1913 / 112 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17435] [17462] [17437]

[17448] E : L :

Gg E Münsec Ob e E aer S N E ien -GeeR Gas. E n Vilanz per 31. Dezembet 1912. Pasfiva. Laut o Beschlu der heutigen dritten mit dem Sihe zu LAiunsier . . : ; aue a rod Ag A 76 6 E S5 = | ordentlichen Generalversammlung besteh j für das Geschäftsjahr vom ll. Januar bis 31. Dezember 1912. Grundstà ate unh Wb M [E j | E ivitio. / M - der M ea Las tee Seen steht

Dezember 1912, enehmigt durch Beschluß der General- E : : 2 Î x é bäudekonto I: Dr. jur. Julius Liebreih, Duisburg,

z 1912. Ba. Dilang ver 2 R =_ | Die dur Beschluß der Generalversamm- | Bilanz vom 31. E L ias V: Mal 1913 Passiva | sammlung der Altionare vom 2°. 8 Feuer- Transport- B j 4 ass i | || Reservefondékto. 721/—| Redtsanwalt Dr. jur. Carl Michel s estand am 1./1. 1912/ 274 740/04 |- | Hopothefentkto. 1 | 100000/—| jun. Duibbng, d O

An b | Per M S us R “id cr. für das Geschäfts-| Aktiva. ver _P fam R Grundstüdcke 4 479 884 79]! Aktienkapital .. . [28 000 000/— | jahr 1912 au A i A. Einnahme. veiliberang LEGME A: 740 | | Brunnen u. Filteranlagen . . - | 5 769 872/88}| Reservefonds . . . 6 315 459/29 (6 1600,— für jede Aktie Shufonti: 1) Gesellshaftskapital: t 2 e Abschreibung . . 2 74739] | ppothekenkto. 11 73 890/— | Emil Kiefer Daisburg. Se Bas 1M 10768 etter ti y A o Se Bun, Weviin; L Elektrizitätswerk Mh 600 e à 1000 6 600 000|— 1) Gewinnvortrag aus dem Vorjahre M S 271 ae G: os Duisburg, den 9. Mai 1913 1 1BEAOT N PENEEUMIETIERYENDT: | e F ; / 40 995 igati : | ¿ : : 9 337/32 2 997 9 084 reditoren . . 87 109|— ; : E

at rag Pumpen und Kessel . | 2890 155 73 konto y 40 480113| dem A. Schaaffhausen’ schen Baufk- A0 995,79 2) atn 2) Ueberträge aus dem Vorjahre: | Gründstüdéfonto-:11: {f |—- Dibidendenkonto E 919/50 DuisburgerMaschinenvau Aktien- Sia 13909 586 21|| Hypotheken»: * -| 61 | e” Essener Credit-Anstali S atbrcibung 5 967,71 | 53 028| à 1000 600 000 /— Moser rate fue erene Ung. E 417 093/63 | Bestand am 1./1. 19121 77477180 Interimskonto: | Gesellschaft vormals Behem & Wassermefsser 671 475/29 Ee A 825 83571 | der Cure E Esseu Abschreibung 5 96, ( ua P L Nonbinieatoato , S Ei e es Me opae Versicherungsfälle für U | Zugang :— 152170 Ri fftellung tûr H per atr onto der Wasserversorgung der | |Nückstellung für | und Gelsenkirchen, Babn . 1395 712,76 f l i E “eigene : L aa foa | 70 iéfstellung j VeStadt Gelsenkirchen: | 435 000/—}| Tolonsieuer . « -| 120000—| un n E Siatutariide Ea l E hal 0 14 262 330 08] 1 065 6160| Bestanvam 1./1. 19121 400 | | gs, enfaffe 2c. 7 66963 | [17487] Betfanntm Betriebsinventar und Mobilien . 1/—|| Nückständige Di- Gelsenkirchen, 0s - Porteseutlepramte 116 561/93 a E Quaung b 63 24489 Akzeptenkonto. . 3 000|— |* Ah der am 8. M Les. 4 a e oe S 14 148/88} vidende 3 200|— | gegen Einlieferung der Dividendenscheine Cts : 139 U E ott Effekten a E 16 860/901] Gewinn- und Verlust- |_ ausbezahlt. : j 2) Kassenbestand Meagazinbestände 432 976 98|| fonto . « « « « «| 3157919/82| Die nah der Reihenfolge ausgestedenen | 3) Diverse Debitoren Debitoren : t | | | Auffichtêratsmitgliedee, die Herren 4) Materialvorräte

Bankguthaben . . 3 670 511,82 | Generaldirektor, Geheimer Kommerzienrat | 5) Staatskaution . « « « 7775| |

[17439]

Wasserwerk für das nördliche westfälishe Kohlenrevier Wasserwerk für das nördliche fi G. Pasfiva. | wesifälishe Kohlenrevier.

j 1 \ d) s q r - G N 5 ak | Bauanzahlungen . . | 204 880/13} 268 524/95 sie E : Aftiengesellshaft ist beshlossen worden, b. buhmäßigèr E E A O IEE | Maschinenkonto I : CRSS E 4 A | | die Zahl der Mitglieder des Aufsichterats 2. Sonstige Vermögenserträge : | Bestand am 1./1. 1912| 146 897/61 | [von 9 auf 6 zu erhöhen. Als 6. Mitglied Dr-Jng, h. c. Emil Kirdorf, Streithof| Saldo . 71 E a. Zinsen . 295 505/16 |— } - Zugang 25 110 11 | f Vert Ingenieur Wilhelm Frie in den | bei Mülhetm-Ruhr-Speldorf, Genttat- Summa . | 2009 263,92 Summa .… | 2 009 263/92 5) So Es Bom son de Jai —T7075 Aufsbtent De T

; t ü L g | z 9) Sonstige Einn : | 9[{& Brot é S E | ' rielbe vesleht jeyt aus3 Herren: direktor, Bergrat Otto Müller, Gellen Soll. Gewinu- und Verlustrechuunug þer 31. Dezember 1912. Haben. Akten I Bteibingsgebübren ale | O S L 15 942/17| 156 065/55 Geheimer RoulKerticarat Bertbeid Döra

| S E E E E E E T : E E68 S mnentionto 1L¿ | | | j ting in Hannover, als Vorsizender, éd : 20 146 010/88] 2713 714 41 Ens 6: H 95 C | Geheimer Kommerzienrat Felix Deutich eltrische Lichtanlage- | in Berlin, als stellvertretender Vors

1. Kursgewinn

5 , 97 z Î i O7 - e Abschreibung 12 764 35 Amortisation 179 988/25 4) Vermögenserträge : | L EEZIOS Hetvinn- u. Ver- 5 T 39 | _— 4 Generalversammlung der unterzeichneten | A: TeaMNerier » e ias 500/—

Anzahlungen auf : Neuanlagen : -. 651.273,93 Aus laufender

( 4311 67622 33 57 kirchen, Bürgermeister Victor Pfeiffer, ReGnung __ 1311 67622 E 95 Unna, U Stadtverordnetenvorsteher,

6 524/18

38 526 036/99 38 526 036,99 | Rechtsanwalt und Notar Otto Cylardi s a A ; Hz S rale” ' | Salbovor 31: i Einnahmen des Elektrizitäts3- ; ——— n ————— Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. inna, Pa s Mai 1913 S I per M 37 185.92 9 R V 2 S876 | L Gesamteinnahme . . f 22099 (29,29 konto: | | sitzender s E 5 i esGlektri- | Einnahmen der Bahn 77 90979 : B. QUsgave, | Beftand ar 1./1. 1912 854/08 | | -. Walter N ; ; An M Der A Der Vorftaud. Sl iri D ÉDÓRS: Y 50 196'39}] Einnahmen aus 1) Netrozessionsprämien : 5 220 213/63) 44 283/89 | Abschreibung . . N : 485/88 Se E W “Saal Konto Gehälter 235 852/94}| Vortrag aus 1911 42116 Hegéler. Sabath, Betrieb? ausgaben der Bahn 56 301/21] FInstallationen 1-922/02 2) Zahlungen aus Versicherungsfällen etnshließlich Schaden- | —— T8755 | | ‘in Koblenz E e RASIOAO Konto der Unkosten und öffent- | } Wasserförderungs- Bankzinsen | 3 082/23]| Entnahme aus dem Rück- regulierungsfosten für eigene Rechnung 6 459 927/59] 1580 62482| Zu SEOO ar! | Direktor Karl Zander in Züri | i d Wassermesser- Or i i L | 3) Reserven für \chwebende Versich fälle n Os ——— 22/900 4857/60 Direktor Karl Zander in Zürich, lien Abgaben einschl. Beitrag und Washserme}jer A Berzinsung des Obligations- | stellungskonto sür Amor | L ersicherungsfälle für eigene | Pferde M | Ingenieur Wilhelm Frickde in Hannover - zum Nuhrtalsperrenverein und _| } ausleihfonto . , . 526987499 | [17490] anleihens 97 000|—|| tifationen 18 732/06 4, Nednung 1160 49598933 e t E A | Linden b. Hannover, den 9. Mai zur Emschergenossenshaft . . . 855 187/48} Privatanlagenkonto 190 151/88 Rückversicherun s-Gesellschaft Statutarishe Absrei- | Saldovortrag per 31. De- | 4) Steuern ; L : 30 239/35 E estand am 1./1. 1912 9 775 |— 1913. 1 Den M Mat Rückstellung für Talonsteuer . . . 30 000 —|| Pacht- und Miete- | / Z g bungen 18 732/06] zember 1912 43 589/71 5) Verwaltungskosten einschließl. Provisionen abzüglich | N O | | Gebr. Körting Akti 7 Krankenkasjenkonto 12 414/60} fonto 44215 33| Europa“ in Frankfurt a/ M. g —— & E der Anteile der Retrozessionáre 2 651 076/60] 251 060 35 O 7090 ebr. Körting Aktiengesellschaft, Snvaliditäts- und Altersversiche- | N Zinsenkonto. . . .| 15576109 | ir bringen hierdurch zur Kenntnis, „1 - 192 497/81 umma 2 497! 6) Abschreibungen . . . H | Abschreibung . . 1363/50 7 726/50 Würth. G. Fus. E. Körting. rungsfkonto daß Herr Friedrih Naben in Hamburg Gemäß § 244 H.-G.-B. wird noch bekanntgegeben, daß die Aufsichterats- 7) Verlust aus Kapitalanlagen : Automobilkonto: 0 | A SETENE A HE E SROZS PMENIMEC S EEDE S E Betriebsinventarunterhaltungskonto} 830 152/96 durch Tod aus dem Aufsichtsrat unserer mitglieder Herr Fabrikant Nudolf Graff in Stoßweier und Herr Johann Kiener in 1. Kursverlust : | Zugang 12 500|— | [17610] : Abschreibungen 1 447 693/47 Gesellschaft ausgeschieden ist. Hammerschmiede-Walbach aus dem Aufsichtsrat ausgestedea und daß in aa j M an realifierten Wertpapieren S | Abschreibung . . 3125| 9 375! | Saálbau-Verein Uln A.-G. Bilanzkonto: Fraukfurt a. M., den 10. Mai 1913. | eingetreten sind die Herren Dr. Ochse, Ingenieur in Baden, und Paul Perrochet, : D Soil B 94 401/45 | Inventar- u. Utensilien ———|T | Die Herren Aktionäre werden zu der \ / konto: fazungsgemäßen Geueralversammlung,

Vortrag aus 1911 Der Aufsichtsrat. Direktor der Cisenbahnbank in Basel. : S E, E R s | 8) Prämienüberträge für eigene Nechnung i 9 616 846 581 535 156 Bestand am 1./1. 1912 7739/27 | |swelhe am Mittwoch, deu 11. Juui

| Gewinn in 1912 ._3 / 66 | 3157 919/82 Hermann Hevl, Gerichtsassessor a. D., Münster, den 9. Mai 1918. i i Der Vorstaud. J. Berlet. 9) Sonstige Ausgaben . Zugang 3014/09 Se, BRLAIE S5, NUE, im Saglbai, E E Schillersaal, stattfindet, ergebenst eingeladen.

b 775 74545 5 775 745145 Vorsitzender. | S [ 19 888 850/20] 2 836 407/92 AbsHreil 10 753/36 | Tagesordaung : \ 39 795 258 T reibung . 9246 39875 i : : S audgate ¿ b 22 7129 298,12 Ri | reibung O0 9 82 1) Vorlage der Fahresrechnung, Ge- ewinn 194407.17 Fiemenftonto: / | | a er B / E Ss Bestand am 1./1. 1912 / | d) Sutlallärtg des Borsiands und Auf-

L v C610 s * C2 i k [17434] Gladbacher Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschaft zu M. Gladbach. y L [20 22 S ewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom x. Januar bis 251. Dezember 1 9 A 2, umm R E Vilanz für den Schluß des Geshäftsjahres 1912. Cn T 3E | 4) Mrveib und Verbusired nung fr das Seiwszio r vom x. Januar bis L E G m T S , e C 3 2847: 9) Verwendung des Reingewinns. Feuer- Glas- diebstahl. [eitung8- v sicheru versiherun diebstahl- leitungs- : : Aktiva. Æ 14 Abschreibung . 328/48 2 956/25 4) Festseßung der Wahlzeit der Mit versicherung | versicherung | versicherung | versicherung ersicherung fi 9} versicherung | versiheruna 1) Forderungen an die Aktionäre für noch nicht eingezahltes Aktienkapital | 2 400 000/— Borräten : 18 376 91 5) Nauoabl des Autithtsea i j T T4 "Ai S | la i 5 593/48 Bt: Baud: 5:2 144/85 L D g Aufsichts z 2 S ; Al N 2 gls c [9 VPOIIelen: „i » 97 2900| | Wechselkonto: Bestand 9 094 75 O R 1) Vortrag aus dei Voriahte H L H Uebertrag . . . | 8 126 134 08] 296 746/72) 9079298) 49 04119 4) Wertpapiere 2 252 009 50 | Kontokurrentkonto: De- e N Saa. finh 9) Ueberträge aus dem Vorjahre: | | | 3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr A | 9) Guthaben: Mb E bitoren S “Pie deg ge N AE E ti E N L E Prämien (Prämien- | | noch nicht verdiente Prämien abzüglich des An- . s s | E 9/90 bei Banken 328 610,75 Zankfonto: Guthaben . 93/75 Aufsichtêrat anzumelden. : Überträge) 3 264 82176] F teils der Nückversicherer (Prämienüberträge) . | d 540 379/66] 30191613} 116 124/55 45 1929 bei Versicherungsunternehmungen (einschließlich unserer Kautionseffektenkonto ; 39075 Uim, den 7. Mai 1913. , überträge) . - - 264 821/76 S O 50 || 4) Abschreibungen anf: | S zinstragenden Depots) 5 589 475,86 J 5 918 086/61 Nückständigen Einzah- Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: 3) Prämieneinnahme a 19811 947/42 26 22588 9 1298 T S i s | O 6) Mt Gua Jahre fällige Zinsen, anteilig auf das Rechnungsjahr | gen Ebi Pt a |— A Bd As a s 4 ; | ». Forderun : E | entfallend 2556 )61 18 961/18 | [17477 euncl¿lllian 4) Nebenleistungen der Versicherten : 5) Verlust aus Kapitalanlagen: | | z 9 255 66 - | | 1/1046 96118 1046 961/18 | [17477] Aktiengesellschaft 1 : 11 798 145/95 Weischlitz, den 31. Dezember 1912. 5 E 9% Deutsche Kaliwerke, Bernterode

Kursverlust : | | | : S G e T ° ° V Vogtländische Vleicherei und Appreturänstalt (Untereichsfeld).

M4,

9 9 O

1

a. Policegebühren Y N Dl E 5) Se 5 P | a. qn Ney Wertyapieren avid | | A . Yinsen 249 506 33 A = h P. buGmäßiger N l : 23H j Hienkapita! E : e ¿ | b: Mieigerträge E 24 966/77 | | 6) Det abzüglich des Anteils der 2) S N.-G. Weischlitz i. V. Auf Grund des: Vertrages vom 8. Ja- 6) Gewinn aus Kapitalanlagen: | | | OLNCELINETET - E 2 998 GEAITE 4097 9767 3979|: L E S 300 000 __ Der Auffichtsrat. Der V ¿ nuar 1913 zwischen der Kaliwerke y M Realisierter E ewind STTI1E | E 25 Provisionen E der Agenten L T B F 22 LEA s Je 3) E L H Christian Koréngel, Vorsitzender. Carl S. Ludtvigshall Aktiengesellschaft a N S E Kursgewinn A | I 7) D S ¿fetilide Abgaben 72 087/17 9 162 3744| | f S angrolliarliberüna 18 E 4159 003/11 Büch Die Oere s Eer Bilanz mit den ordnungsmäßig geführten D DNIRINNMIEN und uns, der as f onslige Cinnahmen: -_, An | | L REE : M ala i R; | | Mr A Ms f L L E 2 VUI uchern der Bogtländiscen Bleicherei und Avpreturanstalt A.-G. in Weishlitz ! [die Beschlüsse der ( eneralversammlung 8+ Erlôs aus Glasbruhsceiben “aro 93 471/99 E [V TeYumngen zu gee A Een ins | | 4) Reserve für schwebende Versicherungsfälle für eigene wtehnung : \cheinigen wir bierdur. Mes u ppreturanstalt A-G. in Weischlip be- beider Aktiengefellshaften genehmigt wurde, b MRIEQUMICFIDANGAg E Een as a ——= N geteplicher Vorschrift beruhende 60 971/60 A |—- L Mt. 1816052—| Leipzig, den 16. April 1913. ist die Kaliwerke Ludwigshall Aktien- Zusammen . . . [14143 336'37| 680 553/88] 314 601/65| 120 976 16 p ainillige E n A 97 569 38 | E 5) Se aiv 9 941 334/33 ¡Revision/ Treuhand Aktien-Gesellschaft Leipzig. E S uan ee aufgelöst | 152 8,06 E S; ; | het en8. Þppa. Wangemann. E es auf uns ubergegangen.

: A6 15 259 468,06 9) Sonstige Ausgaben: f E i : S A : : Ó i d C zes auf uns übergegangen.

Gesamteinnahme . 46 15 259 468,06 ) Zinsen an die Beamtenpensionskasje . . 4 596 93 |— 16 | 6) Geben E R hen Es ruth G 00 000 O Gewinn- und Verlustkonto ver 21. Dezember 1912. k E aae L N (verliert 3 978 458 68 | 59 1042| 1746277 Zusammen . . . |13 824 293 10 731 869,82] 256 518/271 117 114% 7) Sonstige Passiva : ; 9 0 8E14) drs Till ri Si; BE C UOENETE | Sudwigeball AftiengeseUichaft 2 05! 000

« O A | G F & S 2 T P 7 Í dh e dhe i z Fe s Ab L ç ; ib E T Ep L 0 Ropisa

1) R S ociabres einschlteßl. der | | | | M 14 929 285,62 8) D nicht gobans Di eins früherer Jahre e 500,— | Allgemeines Unkostenkonto: _ | T} Gewinnvortrag ¡ D Er M M e Weise in der Feuerbranhe . d 10 I 28 | | | | E L L lie Fäl Ai | H Dad ungaan ole Ins 6 | Be O be Aifinerte Upminelal A Glasversicherungsbranhe . y D | | | | A ande BEiOnán zergewöhnliche Fälle 2 “A Absiretbnd ¿C 28 071 46} Fabrikationskonto | aft 7000 6 Aftien E gien

persuherungebran T S | | | » Tantieme. 5 [2 Boie u G-bäude- / nach Abzug | haft mit Dividendenberechtigung vom

v leitunggversiherunadbr. 10358 | | | d. fonstige Verwendungen (Beamtenpensionskafsse) O konto I E (7 ° | aller Betriebs- | 11. Januar 1913 ab ausgetauscht werden. Wasserleitungsversiherungsbr., 103,58 | Q. Vortrag uf neus Necbitung | Ne) . ¿e 134 467 17 Mstiinéntaato j A unkosten und Gemäß diesen Bestimmungen sind die

E S E Beierer t | / - a Lis L Qt, | sonstigen ____| Aktien der Kaliwerke Ludwigshall

züglich des Anteils der Nückversicherer : E n 2 211119 ; i Gesamtbetrag . . [11 798 14595 | Spesen . 73 023! Aktieugesellschaft nebst Talons S

a. gezahlt 504 807 25 18 230 24 6 696 06 1811/12 | M. Gladbach, den 17. April 19153. j 4 909: | / 4 Divivendenseinen bis zum 30. April

p. zurügestellt A 119 364731 13793/95 E 47 Gladbacher Rükverficherungs-Aktien-GeseUschaft t M ares 29, 1913 an unsere Kasse in Bernterode

L M Geschäftsjahr, ei C56 07 | Der Gencraldirektor : ; Mieironto, T See O O G, GiAlZS (Untereichsfeld) einzureichen.

in der Feuerbranhe . . - ti 996,04 | j Haus. U El da on 328,48 24 916/53 Soweit die Aktionäre der Kaliwerke Glasversiherungsbranhe «. 393,89 | Ueberschufß und dessen Verwendung. | Vorstehende Jahresrechnung und Bilanz wurden in der heutigen General- Neingewinn 94 359/05 Ludwigshall Aktiengesellschaft nicht Aktien versammlung genehmigt. Die Dividende ist mit #25,— für jede Aktie gegen den 7 317 04 —— | in einer zum Umtausch erforderlichen Zahl

| h 77 347/04 | besißen, werden wir auf Verlangen der

versiherungsbranche . . . x 970,36 Á Ñ T in Wasserleitunasversiherungsbr. « 1018/65 Als Dotation an die Deamken- 1s 60d bach sowie bei den Bankhäusern A. Schaaffhausen’scher Baukvercin in Göl

e Sckchadenermittlungskosten ab- 1 E N e ü ; i ; ; O n} 6 e F ç E ° ; ck M At al C A Mali des Anteils der Rückversicherer | ls ftatui- und bertragömäßigé Ge" Hinsberg, Fischer & Co. in M-Gladbah Bergisch-Märkische Bank in Vogtländische Bleicherei und Appreturanstalt |Zushliß einer Haltung die Berwertung u L c 2583 996 151/33 9 596 96 27570 winnanteile 99 (94,9 H : L H c d L S p E F EEE f Y 5 . 2 p d Ç E H B A E T N g. Le taten 583 645 04 38 57120 1077180 3 491 56 | Als Vortrag auf neue Rechnung „9427,90 VebersGuß . . .Æ& 833018244 Mor can Mage der Bauk für Handel uud Judustrie in Frankfurt A.-G. Weischlitz i. V, pur LARIA Der Überchießenden oder ß. zurüdgeste 3 64: : 20 D e E E | . Main, ferner bei sämtlichea Geueralagenturea der Gladbacher Feuer- ___ Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Hinzukauf der fehlenden Stüde vermitteln. 18] 296 746/721 90.792,93]. 4904119 tb ldil atio s 00 E S E ; E EURS G L ENSLL Ma i / Christian Korengel, Vorsitzender. Carl Schmidt. LIEN, IREINE UNT- IEDo® dutrin, BAUGU Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres Bm. u. Balliug: ie ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats, die Herren Louis Bülers, Die Uebereinstimmung vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos mit den Befciltaten bis mun 30. April 1913 I M L M S L O I E S S S RMIEL E S R E O men 1s zum 30. Up 1913 etn

pensionskasse Ie

| | | Ginbruchsdiebstah[- | n X 8 | Als Dividende 4 135 auf die Aktie 270 000,— OlbidendeniBen Serie \ : | 2e. VL S i Ÿ y s i | | schein Serie Nr 1 sofort zahlbar bei unserer Kasse in M.-Glad Weischliß, den 31. Dezember 1912. Aktionäre nad bestem Ermessen unter j

Uebertrag . . E Fabrikbesizer in Düren, und Ernst Königs, Kaufmann in M -G vieder- ¿mäßig geführten L atländis Ale brei ß j \stt Königs, n in M -Gladbach, wurden wieder- | ordnungsmäßig geführten Büchern der Vogtländishen Bleicherei und Appretur- | gereicht find, werden gemäß § 290 H.-G.-B,

G NT G A MTZT Sn N S R 1] R Ba: i fl : E E | Sblt 28 ad [s 6 40 4 #MA [H gewählt und an Stelle des aus dem Aufsichtsrate ausgeschiedenen Herrn Heinrich | anstalt A.-G. in Weischliß bescheinigen wir hierdurch. M es 1) Forderungen an die Aktionäre für noch nicht cingezahltes Aktienkapital . . | } 4800 000|— } vei La kti: L ace N A A ‘Aufsichtörat cewablt. ; Wür D h A ad M S E aa Suipaip: vin 9 E 1913. ten ie den au Sielle der kraftlos erklärten 2) Sonstige Forderungen : i | 2) Ueberträge Jur day nag | | Aufiiblarat. autaëidick vählt. Für er Amtsdauer des aus dem „Revision“, Treuhand Aktien-Gesellschaft Leipzig. Aktie L aa | For ( : 387 595 81 versideter: : A ; | | geschiedenen Herrn Amterichter a. D. Schnell in Cöln wurde Herr Ment. S j [flien von uns auszugebenden neuen 4 | t n f 66 Mimi bzw: Agenten «- « A Ss f I für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge) : )3 613 t Ulrich Busch, Fabrikbesiger in M.-Gladbach, und für den Nest der Amtédauer des —— ens l PP2 Wangemann. Aktien unserer Gesell\caft werden wir den 26 Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen . . «e. . .| 741 201/96 | þ. für angemeldete, aber noh nit bezahlte Schäden (Schadenreserve) 02 94: 4 766 997 02 bena A Komme1zienrats .W. Dilthey in Rheydt Herr Marx Dilthey, (17436) Ls Liquidationsbilauz der g epten Beslimmungen entsprechend ver- d. im folgenden E fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das 19 las S Gen une s Ag r oie Jontnge en A ju L Lasten is ün s M Viedbacs, ber Nr gewählt. Duisburger Maschinenbau 5 Aktien - Gesellschaft E E L m, laufende Jahr treffen 2 01/02 4 Reallasten, Renten usw.) auf den Grundstüden Itr. 5 der Ali N a , . D. 4 913. j : Gr : S k ¡itereidhsfeld), den 31. März o. Gehalts- und Neisekostenvorschüsse __ 459697] 1582 427| onstige Passiva: rer 2 dich | O E Dc, t Beyer V Keelman in Liquidation, Duisburg |Attiengeseltscchaft Deutsche Kaliwerke | 4 gr u. tz N * 5 | + a. «n p A 2 2

: . Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen ae Tlad ‘410 368/96 Haus. E m E E Medbitber E tenz E Dex Vorstand. M | | ch0. A N [17478] Aktiengesellschaft

A. Aktiva.

i A 4) Kapitalanlagen: | E —| 600 000 a. Hypotheken und Grundschulden 2 298 000 | 5) Reservefonds (Kapitalreserve) 00 : l f e E b. Wertpapiere | 38184820 „.|„, | 6) Reserve für außergewöhnliche Sâlle | J G R ia G E 457 724/89 S af inenfabrif A-G | 7: | c. Darlehen an Gemeinden 189 676/80] 6 306 165/70 | 7) Dispositionsfonds | 5 5 [17483] Einlad - Straßenbaufkostenbint Ks B E O S Deutsche Kaliwerke ‘oî - 5) Grundbesiß [7] 1 057 786/81 } 8) Gewinn R Hiermit iben V unsere Aktionäre zu (PNTONENS An M. FRepttage por der O oa 82 400 E 33/7 ga N: R EEN ) Grie ea Sins 7 786 81 L O Miet den le Mere e ne u Nepealperlanimluna den Tag Sivaleudautonty S 18-000 E ianto E N (Untereichsfeld) e | T7767 103 7103 2 Gesamtbetrag s î 13767 103/42 Mittags 12 Uhr, im Künstlerhause in | Kasse der Se L Peedber A Debitoren j 3 077|— Interimsfkonto 8 »00|— Unter Bezugnahme. auf unsere Bekannt- M.-Gladbach, den 17. April 1913. Gladbatzer Feuerverficherungs-Aktien-Gesellschaft. Dresden, Grunaerstraße (Ccke Albreht- | Schloßstraße 1, 11 (Rechtsanwalt Dr. Liquidationsverlust . . . .|___75 330|[75/| Kreditoren 397 498193 machung vom 31 März 1913 verläugern 5 z } Der Generaldirektor: Haus. abern S E M f LaSe E E L Vetter) zu binterlegen und während ber l 457 032/64 1 457 032/64 her B Rain M liter Di bis ee Dividendensbein Serie V Ir. eneralversammlung ein. tete Sd °7 09264 | Mttiengesellschaft in Altien unserer E ndens g ein Generalversammlung hinterlegt zu lafen. Gewinn- uúd Aktiengesellschaft in Aktien unserer Se-

Nai abres i en in der beutigen Generalversammlun enchmigt. Die Dividende ist mit M 135,— für jede ae A Bedi, ta 1 A A ividende ist mit & 135, ire Schictier & Co, in Berlin, Barmer Bankverein, graue lolo E E t « |4|, , bis zum 28. Mai 1913.

j lbar bei unserer Kasse in M.-Gladbach sowie bei den Bankhäusern: A. Schaaffhauseu'sher Bankv / Î s ee dbr Man Fischer 2 Co. in M.-Gladbach, VBergish-Märkische Dan? in M.-Gladbach, Rheinisch-Westfälische Diskoato-Gesellschaft in M.-Gladbach, Filiale der Bank für Handel und 5 N C 5L@ Gesellschafts s zur Ausübung des Stimm- l ; f vei ä eucralagenturen. è * N - | rets. Qt Anga F 90 227 H c a 2 tes ine î io @ Industrie in Frankfurt am Main, lerne! de Ee E i besißer in Düren, und Ernst Königs, Kaufmann in M--Gladbach, wurden wiedergewählt und an Stelle des aus dem vertrages. Dresden, den 13 Mai 1913. E NOMIN A S d 25 e aas Waveoi 24 141,90 E Ie "4 990 B G 9 Se O L U A chrot- | ddt ai Ema S ch0 L D. D, C aen.

Die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats, die Herren Louis Büklers, Fabrik : ren, und \ : C L i aftioni : i inri i l in M.-Gladbah, Herr Bankdirektor Carl Custodis in M.-Gladba neu in den Aufsichtsrat gewählt. Für den Rest der Amtsdauer des aus dem Áftionäre, die an der Generalversamm- D 2 N E Dae E f ay P E N in S B G lci Busch, Fabrikbesiper in M-Gladbach, und für den Rest der Amtsdauer des verstorbenen Herrn Kommerzienrats W. Dikthey n e eu E Le E Albert-Theater- Steuern S Mas T6 e biet é: 200 46 R S OENRE (Untereihsfeld), den 9. Mai ; l u iTthe : in Nhevbt in de fichtsrat gewählt. Y einigung Uer “DETEN WEL ; 2 GOSS A Zer} iedene | 37759 | gurtio «Hof 5 ; in Rheydt T ias D Ba O in den Aufsichtérat gewählt Gladbacher Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschaft. einem deutschen Notar bis nah Abhaltung | Aktiengesellschaft. M Llquidationsberlust . . 75 830 75 Aktiengesellschaft Deuische Kaliwerke, , , 3, Mai 12 Der Gencraldirektor: Haus. der Generalversammlung erfolgte Hinter- | Dr. Vetter. 111 860/66 T1 86066 n M y OVU 0D X: Rain.