1913 / 112 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

marisher Verlag, Gesellschaft mit beschränukter Saftung in Weimar ein- getragen worden :

Dem Bureauvorsteher Cuno Binder in Weimar ift Prokura erteilt.

Weimar, den 9. Mai 1913.

Großberzogl. S. Amtsgerit. Abt. 1V.

Wiidenfels. [16264] Auf Blatt 30 des hiefigen Handels- registers Firma Ad. Klehmet Sohn in Grünau ift beute eingetragen worden, daß dic dem Betriebsleiter Klemens Arthur Oschaß in Erünau erteilte Prokura erloschen ist. Wirldenufels, den 6. Mai 1913. Königlich Sächsisches Amtsgericht.

Wiesbnden. [17356]

In unser Handelsregister B Nr. 10 wurde heute bei der Firma „Bicbricher Bauverein, Aktiengesellschafi‘“‘mit dem Sitz in Viebrich a. Rh. folgendes ein- getragen: Nudolf Fenpsch) ist ausgeschieden und an seiner Stelle der Kaufmann Hein- cich Wirth “zu Biebrich a. Nh. in den Vorstand gewählt.

Wiesbaden, den 2. Mai 1913.

Köntgliches “Umtszgertcht. Abt. 8.

Wiläeshausen. [17357]

In das Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 99 eingetragen :

Firma: Heinriß SogebaŒÆ, Wiides- D Inhaber: Hogeback, Heinrich, Zigarrenfabrikant, Wildeshausen (Zigarren- fabrik).

Wildeshausen, 1913, April 30.

Großherzogliches Amtsgericht.

Wörrstadt. [17358]

Philipp Christian Grosch Ak. in Wörrstadt. Das unter dieser Firma betriebene Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Gustav Grosch in Wörrstadt übergegangen, welcher dasselbe unter der veränderten Firma Philipp Christian Grosch L. Nachf. weiterführt. Die dem Erwerber seither erteilte Prokura ist dadurch erloschen. Die dem Kaufmann äFakob Grosch 111. in Wörrstadt erteilte Prokura bleibt weiterbestehen.

Eintrag im Handelsregister is heute erfolgt.

Wörrstadt, den 8. Mai 1913.

Großh. Amtsgericht.

WWolsenbüttel. [17359]

íIn das biefige Handelêregister A Band 1 Blatt 190 ist beute bei der Firma „W. Knust, Serzoglißher Hof- lieferant, Möbelfabrik hier“ folgendes eingetragen : i

Dem Kaufmann Jean Fuß hier ist Prokura erteilt.

Wolfenbüttel, den 3. Mai 1913.

Herzogliches Amtsgericht. Nhamm.

Zabern. [17360] Handelsregifter Zabern.

In das Firmenregister Band I Nr. 1906 wurde heute bei der Firma „Joseph Hirt“ mit dem Sitze in Pettlingen, Gemeinde Bühl, eingetragen :

„Dem Fabrikanten Leon Hirt in Saar- werden und dem Kaufmann Robert Hirßz in Pettlingen, Gemeinde Bühk, ist Einzel- proïfura erteilt.“

Zabern, den 8. Mai 1913. Kaiserli@ßes Amtsgericht. Zwickan, Sachsen. [17361]

Auf Blatt 362 des Handelsregisters, die Firma F. & A. Falck hier betr., ist heute eingetrazen worden: Proîura ift er- teilt dem Buchhalter Max Alfred Sch{mußtler in Zwiäau.

Zwickau, den 9. Mai 1913.

Königliches Amt3gericht.

Zwickan, Sachsen, [17362] Auf Blatt 1929 des hiesigen Handels- registers, die Firma Goegze «& Ziller hier betr., ift beute eingetragen worden : Prokura ist erteilt dem Disponenten Arthur Paul Goetze in Zwickau. Zwickau, den 10. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

e) A A D - 4 Güterrechtsregisier. Rärwalide, N.-YZ. [17520]

Bekanntmachung.

Fn unser Güterrechtsregister ist unter Nr. 12 cingetragen, daß der Stellmacher Ernst Neumann und seine Chefrau Amalie geb. Gallmeister zu Voigts- dorf bei Bärwalde (Neumark) dur geridtlißen Vertrag vom 16. März 1908 die Verwaltung und Nugznießung des Ehe- mannes am Vermögen der Ehefrau aus- ges{lofsen haben. : i

Värwalde (Neumark), den 8. Mai

1913. S Königliches Amtsgericht.

Kattowitz, Q. S. VBeftfanutmachung. i In unser Güterrechtsregister ist am 9, Mai 1913 eingetragen worden, daß der Gasthausbesizer Jwan Locbinger und seine Ebefrau Paula geborene Brauer in Antonieuahütte durch Ehevertrag vom 95. April 1913 vollständige Gütertrennung unter Verzicht des Ehemanns auf Ver- waltung und Nugznießung am Vermögen der Frau vereinbart habea. 6 G.-N.

2302/15. L.

Amtsgericht Kattowitz.

[17516]

.

Gronau i/W.“ ist am 5. Mai 1913 geieagen worden :

An Stelle des aus dem Vorstand aus- getretenen Heinrih Wiete ist der Architekt August Wilmfen zu Gronau in den Vor- stand gewählt.

Königliches Amtsgericht zu Ahaus.

Altona, Eibe. Eintragung [17364] in das Genoffenschaftsregister. 6. Mai 1913. Gn.-N, Nr. 7: Sandwerkerbauk, eingetragene Genoffeuschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Aitoua. Der Tischlermeister Benedict Beyer ist zum stellvéèrtretenden Mitgliede das Vorstands bestellt worden. : Altona, Königl. Amtsgericht. Abt. 6. Baumholder. [17365] Beïanntmachung. Fn unserm Genofsenschaftsreg!ster ist beute bei der daselbst eingetragenen Ge- aossenshafit „Breungenborner Spar- und Darlehuaskafsenverciz ecingetra- gene Genossenschaft mit uubeschränk= ter Saftpflicht““ mit dem Sitze zu Frohu- hausen eingetragen worden. An Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitglieds Jakob Pfeiffer in Breungenborn ist Fritz Kemmer in Breungenborn als Vereins- oriteher etngetragen waosden. BVaumholder, den 6. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Beuthen, O. S. [17366]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei der „Wohnungsgenosseunschaft Lipiue, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ cinge- tragen worden:

Karl Swhurek, Karl Korzonek, Adam JFendrek, Nichard Pankots, Georg Heingzel find aus dem Vorstand ausge- \scieden; an ihre Stelle sind Johann Skiba und Arthur Pohl in Schlesien- grube gewählt.

Amtsgericht Beuthen, O. S., den 6. Mai 1913.

Wiankenheim, Eúfel. Bekanntmachung. In unserm Genossenschaftsregister ist bet dem Wildenburger Spar- und Dar- lehusfassenverein e. G. m. u. H. in Wildenburg heute eingetragen worden: An Stelle des verstorbenen Egidius Klinkhammer ist der Maurer Iosef Jansen in den Vorstand gewählt. Blankenheim, 9. Mai 1913. Kgl. Amtsgericht.

Wremen. [17368] In das Genoffenschaftsregister ift ein-

getragen worden:

Am 6, Mat 1913.

Einkaufsgenofseuschaft der Friseure Nordwestdeutshianos zu Bremen, Eingetragene Genofseuschaft mit beschzräntiter Haftpflicht, Bremen: Johannes Hermann Netnhold Freyer ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Der hiefige Friseur Arthur Franz

Berthold Kandziora ist zum Vorstands8- mitglied bestellt. Bremen, den 7. Mai 1913.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

Fürhölter, Sekretär.

[17367]

EBreslaru. [17476]

In unfer Genossenschaftsregister Nr. 35 ist bet der Bank für Daus- und Grund- befiß in Breslau, Eingetragene Ve- nossenschaft mit beschränkter Daft- vflicht, am 8. 5. 1913 eingetragen worden : Borstand: ausgeschieden Kaufmann Albert Lange, bestellt Apotheker Max Pfoten- bauer, Breslau.

Kgl. Amtsgericht Vreslau.

Æretten. [17369] In das Genossenschaftsregister wurde beute zur Firma Landwirtschaftlihßer BVezugs- e& UAbsatzverein Tüössivgen e. G. m. u. H. in Wössingen, Band L a3: 24, eingetragen: Nr. 47 Karl Friedri Höôfle ist aus dem Borstand aus- geschieden. An dessen Stelle wurde in der Generalversammlung vom - 1. Mai 1913 Landwirt August Leopold Wagner in Wösfingen in den Vorsiand gewählt. Bretten, den 9. Mai 1913. Großh. Anitsgericht. ERBEuckebuorg. [17370] Bekanntmachung.

In das biefiae Genossen]chaftsregister ist beute eingetragen :

1) zur Firma „Konsumverein zu Beceke, e. G. m. b. S. in Beeke““:

2. Aus dem Vorstande ausaeschieden : Bergmann Frtedrih Mevert zu Beeke Nr. 7.

b. In den Vorstand gewäblt: Berg- mann Wilhelm Mevert zu Obernkirchen Nr. 4836.

(Generalversammlungsbes{luß 16. Februar 1913.)

2) zur Firma „Konsumverein Tal- lenscn-Echtorf-Neufeggebruch. e. G. m. b. S. in Tallenseu“‘: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Ernst Blaume în Tallensen ist der Bergmann Ernst Bruns bei Nr. 1 in Tallensen in den Vorstand gewählt.

(Generalversammlungsbes{chluß; vom 9. Fe- bruar 1913.

Vückeburga, den 3. Mai 1913.

Fürstlihes Amtsgericht. 11a.

Dirschau. [17375]

An Stelle des Amtsvorstehers Lifka ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 24. Februar 1913 der Arzt Dr.

vom

Genossenschaftsregister.

Ahaus. Befanntmachung. Bet der unter Nr. 18 unseres Genofsen-

\haftsregisters eingetragenen Genoffenschaft | m. b. S., in Pelplin gewählt

[17363] |

Gerhard Kolbe in Pelplin zum Vorstands- mitglied der Grundstücs - Erwerbs- und Betrieb8genofseuschaft, e. G. en.

e-Beamten - Wohnungs - Verein zu | Amtsgeri(t Dirschau, den 8, Mai 1913.

Duderstadt. [17376] Bei Nr. 6 des hiesigen Genossenschafts- registers, betr. Spar- und Darlehn®é- kasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht Seulingen, ist heute unter Nr. 4 folgendes eingetragen worden : Der Schuhmacher Bernhard Wucher- vfennig zu Seulingen ist durch Tod aus- geschieden. Als sein Stellvertreter ist der Ackermann Ferdinand Kurth zu Seulingen bestellt. ; Duderftadt, den 10. Mai 1913. Ksönialiches Amtsgericht.

Ebersbach, Szehsen. [17377 Auf Blatt 13 des Genossenschafts- registers für die Erwerbs- und Wirt- schaftsgenofsenshasten, die Sþpar- und Baugeuosseuschaft für die Siscubahn- beamten und Arbeiter in Ebers- bah, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Ebersbach, betreffend, ift beute eingetragen worden, daß an Stelle des Eisenbahnassistenten Kark Heinrich Bruno Matthes in Ebers- bah der Eifenbahngebilfe Gustav Nobert Salz in Ebersbach Mitglied des Vor- stands ist. Ebersbach, den 109. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Fichstätt. Befanntmachung. [17378] Betreff : Darlchenskafsenverein Kirchanhausen, e. G. m. u. $. In der Generalversammlung vom 6. April 1913 wurde an Stelle des ausgeschiedenen NVorstand3mitglieds Josef Merkl Andreas Herrler, Köbkler in Pfraundorf, als Mit- glied in den Vorstand gewählt. Eichftütt, 19. Mai 1913.

K. Anitsgericht.

FranKkenstein, Schles. [17379] Fn unserem Genossenschaftsregister ift heute bei dem unter Nr. 17 eingetragenen Peterwiter Darlehunskafsenverein, eingetragene Genofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Peterwit eingetragen worden, daß der Gutsöbesiger Alphâus Felkel in Peterwiß aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Pfarrer Johannes Woßka in Peterwißz getreten tft. Fraukensftein, den 10. Mai 1913. Königliches Amts8gericht.

Freiburg, Elbe. [17381]

Fn das Genoßen\sBhaftsregister ist zu Nr. 8, Spar- und Darlehuskafse eiu- getragene Genossenschaft mit unbe- fchräukter Haftpflicht zu Wischhafen, folgendes eingetragen worden :

Die Vollmacht des Hofbesißers Claus Möller in Neulandermoor ijt beendigt. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 19. April 1913 ist der Sattker- meister I. H. Lünstedt neu gewäbkt.

Freiburg (Elbe), 9. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht. 11. (Unterschrift.)

GieiWwitiz. [17383]

In unser Genosséns(aftsregister ist heute bei dem unter Nr. 9 eingetragenen RNich- tersdorfer Spar- und Darlehns- fafsenverein, eingetragene Geuossen- schaft mit unbes{räunkter Haftpflicht in NRichteers8dorf folgendes eingetragen worden :

Das Vorstandsmitgl'ed Stellenbesitzer Binzent Cielenga ift aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Halbbauer Jacob Cimander aus Nichters- dorf gewählt.

Amtsgericht Gleiwitz, den 6. Mai 1913.

Glogau. [17384]

Im Genofsens@aftsregister Nr. 10, betr Spar- und Darlehnskafse, e. G. m. u. H. in Weißholz, ist eingetragen worden: Gottlob Deinert ist aus dem Borstand ausgetreten und an seine Stelle August Sucker in Weißholz in den Vor- stand gewählt.

Amtsgertiht Glogau, 8. 5. 13.

FEagenow, Meckiß. [15859 bl

In das hiesige Genoßienschafisregister ist beute unter Nr. 10 Konsum- Verein für Hagenow und Umgegend e. G. m. b. H. eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 12. April 1913 find an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Hocharaefe und Schell in den Vorstand gewählt der Tischler Karl Plöger zu Hagenow als Kafsfler und der Maurer Fritz Zabel daselbst als Kontrolleur.

Hagenuotvu, den 29. April 1913.

Großherzoglißzes Amtsgericht.

Halle, Saale. [17385]

In das hiesige Genossenschaftsregister zu 1, betreffend Verbandsbank getwerb- licher Genoffenschaften mit beschrüänk- ter Haftpflicht zu Halle S. ist heute ein- getragen: An Stelle der aus dem Vor- stand ausgeschiedenen Karl Hauptmann und Hugo Blume ist Richard Hohmann, Kaufmann in Halle S., in den Vorstand gewählt.

Halle S., den 5. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hamburg. Eintragung [17386] in das Genosseuschaftsregister. 983. Mai 8. L Terraingesellshaft Sckchiffbex Ojens dorf, cingetrageue Geuossenschaft mit beschränkter Saftpslicht. In der Versammlung der Genoffen vom 22. April 1913 if die Auflösung der Genossen- schaft besdlossen worden. Zu Liquidatoren find die Vorstands- mitglieder A. A. F. Hinrichs und P. M. I. H. Hansen bestellt worden. Amtsgeriht in Hamburg.

Héide, Molstein. [17388] Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Landwirtschaftiichen Vezugs- vereiu, e. G. m. u. H., in Deunstedt eingetragen worden : 4 er Landmann Peter Rief in Hennstedt ist aus dem Vorstande ausgeschieden un an seine Stelle der Landmann Peter Thiessen in Neuhof bei Hennstedt gewählt worden. Heide, den 3. Mai 1913. Königl. Amtsgericht.

Heide, Holstein. [17387] Bekanutmachung.

In das Genossenschaftsregister ift heute bei der Genofsenschaftsmeierei, e. G. m. U. S,, in Wittenwurth eingetragen worden: * Der Hofbesißer Claus Billerbeck in Bargen ist aus dem Vorstande au8ge- schieden und an setne Stelle der Schmiede- meister Jacob Heldt in Bargen gewählt worden. Heide, den 5. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

of. ; [17389] Genossenschaftêregister betr. „Fonsum-, Vau-, Spar- und Pro- duktivgenofsenschaft für Selb und Umgebung, e. G. m. b. H.“ in Selb: Für Hr. Sut!inma nun Porzellanmaler Edmund in Selb Kontrolleur. Dof, den 10. Mai: 1913. K. Amtsgericht.

Jacobsbagen. [17390] In unser Genossenshzftsregister ist beute bei der unter Nr. 13 eingetragenen Genossenschaft „Elektrizitäts, und Ma- schineugenofseuschaft Rehiciukel, ein- getragene Genossenschaft mit be- \chränkter Haftpflicht, zu Rehwinkel“ eingetragen, daß Büdner Friß MReglaff und Eigentümer Friedrich Nickel aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle die Bauern Hermann Neßlaf} und Wil- belm Mörke gewählt sind. Iacobshagen, den 7. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Jauer. [17391]

In unfer Genossenschaftsregister is bei der Kartoffelflokenfabrik Jauer e. G. m. b. H. in Semmelwitz eingetragen worden: Gegenstand des Unternehmens ist au die Trocknung von gekauften Kartoffeln. Jauer, den 2. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Kattowitz, O. S. Bekanutmachung. . m Genossenschaftsregister Nr. 28 ift bei der Haus- und Grunudbesizerbank, eingetragene Genossenschaft mit be- \chräukter Haftpflicht in Kattowiz am 30. April 1913 eingetragen worden, daß durch Bes&luß der Generalversammlung vom 27. März 1913 der $ 24 der Satzung geändert worden ist. —.6 Gen.-N. 28/44.

Amtsgericht Kattowisz.

EOnstanz. [17394] Genofsenschaftsregistereintrag zu O.-Z. 1: Spar- und Bauverein e. G. m. b. H. in Konstanz. Ernst Keller ist aus dem Vorstande ausgeschieden und Schlosser Friedrich Bauy in Konstanz an dessen Stelle gewählt. Konstanz, den 8. Mai 1913. Großh. Amtsgericht.

KreuzBurgz, O. S. {1(395]

íIn das Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Grundbesitzer - Wirtschafts-Geuossen- schaft, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Kreuz- burg O.S. eingetragen worden : Alexander Zehmann ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle Paul Goldberg getreten. : Amtsgericht Kreuzburg O. S., 5.5. 13.

Leipzig. [17396] Auf Blatt 42 des Genossen\schaftsregisiers, betreffend die Baugenofsenschaft des LeipzigerMietervereins, eingetragene Genoffenschaft mit beschräntter Haft- pflicht in Leivzig, ist beute eingetragen worden: Ernst Oskar Schmidt ist nicht mehr Mitalted des Vorstands. Zu Mitgliedern des Vorstands sind bestellt Friedri Moritz Richter und Franz Arno Hocmuth, beide in Leipzig. riedri Emil Winkler ist nit mehr stellvertretendes, sondern wirk- lihes Vorstandsmitalied. Leipzig, den 3. Mai 1913. Königl. Amtsgericht. Abt. Il B,

[17398]

[17392

Lieberose. Vekanntmachung. Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossen\shaft Svar und Dar- lehusfasse E. G. m. u. H. zu Lieberose eingetragen worden, daß der Büdner Ernst Brummack aus Blasdorf aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Kossät Friedrih Kossaß in Mochliß

getreten. tit.

Lieberose, den 9. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Lindow, Mark. [17399]

In unser Genofsenschaftsregister ist heute unter Nr. 6 der Derzberger Milch- verweriungsgenossenschaft, ciugetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Daftpflicht folgendes eingetragen worden: Nach vollständiger Verteilung des Ge- nossenshaftsvermögens is die Vollmacht der Liquidatoren erlosben. Lindow (Mar), den 6. Mai 1913. Königliches

Linz, Rhein. [17400] In das Genofsenschaftsregifier ist bei dem Unkeler Spar- und Darlehns- kasseuverein e. G. m. u. H. zu Unkel (Nr. 4 des Registers) heute - eingetragen worden: , „An Stelle es verstorbenen Josef

d | Nicharz zu Unkel-Rhbein ist Josef Scholl,

Werkmeister zu Unkel, als Stellvertreter

des Vereinsvorstands getreten.“ :

Linz. a. Rhein; den 28. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Memmingen. [17402] Genofsenschaftsregistereinträge. 1) Darlehenskassenverein Oito- beuren. c. G. m. u. H. in Ottobeuren. An Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvor- stehers Martin Friß wurde als solcher der Schneidermeister Alois Fürgut in Dito- beuren gewählt. i 5 2) Darlehenskassenverein Hausen bei Mindelheim, e. G. m. u. Hausen. An Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvorstehers Johann orer wurde als solcher das bisherige Vorstandsmitglied Johann Popler und der . Bauer Peter Biebler in Hausen als weiteres Vorstands8- mitglied gewählt. i Memmingen, den 10. Mai 1913. Kgl. Amt3gericht.

Münsterberg, Schles. [17404] Fn unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Genofsenshaft „Spar- und Darlehns- kasse, eingetragene Geuofsseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bernsdorf“ vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeshiedenen Vorstäands8- mitglieds Theodor Walter der in Berns- dorf wohnhafte Bruno Leonhard zum Vorstandsmitglied gewählt worden ist. Münsterberg, den 9. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Pfreddershein. [17405] Landwirtschaftliher Cousunmvereiu, eingetrageue Genofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Mölsheim. Philipp Saas ist aus dem Vorstande aus- aetreten; an seine Stelle wurde Peter Spindler in Mölsheim bestellt. PVfeddersheiu, den 8. Mat 1913. Gr. Amtsgericht.

Ratibor. [17407] Im Genossenschaftsregister wurde am 5. Mai 1913 bei Nr. 8 Genossenschaft „Spar - und Darlehnskafsenverein, E. G. m. u. H. in Hoheubirken““ cin- getragen, daß Karl Gawliczek dur Tod aus dem Vorstande ausgeschieden, Ge- meindevorsteher Konstantin Freund als neues Vorstandsmitglied gewählt ist. Amtsgericht Ratibor.

Reichenbach, Schles. [17408]

Fn unser Genossenschaftsregister ist am 7. Mai 1913 unter-Nr. 6, betreffend die Spar und Darlehnskasse Deuners- dorf folgendes eingetragen worden:

Dte Gutsbesizer Oswald Hoffmann und Ernst Boer find aus dem Vorstande aus- gesbieden und an ihre Stelle Guts- besitzer Adolf Thielsch und Gasthausbesizer Georg Iäkel gewählt. :

Königliches Amtsgeribt Reichenbach i. Schch[l.

Saarlouis. 5 [17410]

Im biesigen Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7, Rodener Spar- uud Dar- lehnsfassenverein e. G. m. 1, H. zu Roden, beute folgendes vermerkt worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. Mat 1913 sind die $8 43 und 51 des Statuts abgeändert.

Saarlouis, den 6. Mat 1913.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 6.

Saarlouis. [17411] Fm Genossenschaftsregister Nr. 23 ist beute bei dem Fremersdorfer Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetra- gene Geuofsenschaftmitunbeschränkter Haftpflicht in Fremersdorf eingetragen worden: Durch Beschluß der General- versammlung vom 20. April 1913 sind die &8 43 und 51 des Statuts abgeändert. Der Kutscher Iohann Bing ist aus dem Norstand ausgeschieden. An seine Stelle ist der Gärtner Peter Steffen getreten. Saarlouis, den 7. Mai 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. ___

SanmIgaw. [17412] K. Amtsgericht Saulgau.

In das Genoffenschaftsregister wurde beute bei dem Darlehenskafenverein Braunentoeiler, Einaetr. Genoffens. mit unbescchr. Haftpflicht in Braunen- weiler eingetragen :

„In der Generalversammlung vom 4. Mai 1913 wurde an Stelle des infolge Wegzugs ausgeschiedenen Vorftandsmit- glieds Pfarrer Zosel in Braunenweiler neu in den Vorstand gewählt: Iosef Zoll, Landwirt in Braunentveiler.“

Den 10. Mai 1913.

Oberamtsrihter Schwarz.

Seheibenbersg. [17413] Auf Blatt 9 des Genof}enshaftäregisters wurde heute bei der Gewerbebank zu Crottendorf, eingetragene Genossen: \chaft mit beschränkter Haftpflicht in Crottendorf, folgendes eingetragen: Der 89 Aa Say 1 ift abgeändert worden. Absbrift des Beschlusses Bl. 20 b der Registerakten. Der Vorstand besteht aus mindestens Mitgliedern. Der Drogist Hermann Otto Naumann in Crottendorf ist Mitglied des Vorstands. ScheMPenberg, den 9. Mai 1913.

Abteilung für das Handelsregister.

Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

H. in

Sehopfbeim. [17414]

In das Genossenschaftsregiiter wurde zu O.-Z. 25 „Landtwirtschaftliher Be- augs- und AbfaßvLerein Kirchausen- Lehuaker e, G. m. u. H. in KirŸ- hausen“ eingetragen:

An Stelle des ausscheidenden Gustav SHultheiß wurde Hermann Kühndorf, Steinbauer in Lehnaëer, in den Vorstand gewählt.

Schopfheim, den 8. Mai 1913.

Gr. Amtsgericht.

Soldin. E [17415]

Bei dem Brügger Spar- und Dar- lehnskfafsen- Verein, e. G. m. u. H., Brügge Nr. 13 des Genossenschafts- registers ist Heute eingetragen worden: _ Der Landwirt Otto Hamann in Brügge ist aus dem Vorstand ausgeschieden und

an feine Stelle der Eigentümer Wilhelm | A

Fürst in Brügge gewählt. Soldin, den 7. Mai 1913. öniglihes Amtsgericht.

Stendal. [17418]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Genossenschaft „Semecinnüßiger Bau- verein zu Stendal, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Stendal, eingetragen: Aus- \chltießliher Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung bezw. der Ankauf von Häusern und deren Vermietung und Ver- kauf an minderbemittelte Familien oder Personen, um diesen gesunde und zweck- mäßig eingerihte Wohnungen zu billigen Preisen zu vershaffen und die Erwerbung eigener Häuser zu erleichtern.

Stendal, den 6. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. [17420]

In das Genossenschaftsregister i1t beute bei Nr. 66, „Ländliche Spar- und Dar- lehunsfasse Muttrin, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- vflicht in Gr. Ganseu““ eingetragen: August Wandtke ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An seine Stelle ift als Vor sißender der Bauerhofsbesißzer Albert Lossin in Gr. Gansen und als stellyer- tretender Vorsißender der Eigentümer Gustav Dombrowe dortselbst in den Vor- stand gewählt. Stolp i. P.. den 8. Mai 1913. Königlihßes Amtsgericht.

Stolpen, Sachsen. [18750] Auf Blatt 10 des hiesigen Genofssen- \{aftsregisters ist beute die Genossenschaft Spar- FKredit- und Bezugsvercin Rückersdorf, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Rückersdorf cinge- tragen und verlautbart worden, daß

a. der Gutsbesizer Friedrichß Gustav Leh-

mann,

b. derx Landwirt Ernst Steinbach,

c. der Gutsbesiter Adolf Berge,

d. der Gutäbefißer Gustav Wehner, sämtlich in Rückersdorf, Mitglieder des Vorstands sind.

Das Statut datiert vom 5. April 1913.

Gegenstand des Unternehmens ist, mittels gemeinschaftlihen Geschäftsbetriebes die Wirtschaft der Mitglieder dadurch zu fördern, daß denselben : S

a. zu threm Geschäftê- oder Wirtschafts- betriebe die nötigen Geldmittel in verzins- lien Darlehen gewährt werden und daß dur Unterhaltung einer Sparkasse die nuzbare Anlage unverzinst liegender Gelder erleichtert wird,

b. die Bedarfsartikel zum Betriebe ihrer Landwirtschaft, welhe die Genossenschaft im großen bezieht, unter Garantie für den vollen Gehalt an deren wertbestimmenden Tetlen im kleinen abgelassen werden.

Alle von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch die „Ge- nossenschaftlihen Mitteilungen des Ver- bandes der landwirtshaftlihen Genofsen- schaften im Königreiße Sachsen“ in der Form, daß sie mit der Genossen\schafts- firma und dem Namen zweier Vorstands- mitglieder oder, fofern die Bekannt- machung vom Aufsichtsrate aus3geht, mit dem Namen des Vorsitzenden des Auf- fichtsrats unterzeihnet werden. Beim Ein- O dieses Blattes tritt bis zur nächsten

eneralversammlung die „Leipziger Zei- tung“ an dessen Stelle. 5

Willenserklärungen des Vorstands und seine Zeichnung für die Genossenschaft er- folgen in der Weise, daß zwei Vorstands- mitglieder der Firma der Genossenschaft ihre Namen nue gen

Die Einsicht der Liste der Genossen |ft während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Stolpen, den 6. Mat 1913.

Königliches Amtsgericht.

Siraubing. Bekanntmachung. ESenossenschaftêregister.

1) „„Landwirtsch. Darleheuskaffen- verein Herrnfehlburg, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ Siz: Herrufehlburg. Zollner, Jakob, aus dem Vorstande aus- geschieden; neubestelltes Vorstandsmitglied: Boll, Iohann, Bauer in Stubenhofen.

2) „Molkereigenossenschaft Laber- thal, cingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ Siz: Laberweinting. Meier, Anton, aus dem Vorstande ausgeschteden; neubestelltes BVorstandsmitalied: Ringlstetter, Alois, Bauer und Bürgermeister in Eitting.

3) „Darlehenskaffenverein Konzell, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht.“ Siß: Kon- zell. Die Generalversammlung vom 9, März 1913 hat eine Abänderung des

[17421]

Statuts nah Maßgabe des eingereichten Protokells beschlossen. Straubing, den 9. Mat 1913. K. Amtsgericht Negistergericht.

Striegau. [17422] Im Genoffenschaftsregister ist beute bei Nr. 16, betreffend Metschfauer Spar- und Darlehnskassen-Verein, e. G. m. u. H. in Metschkau, eingetragen: An Stelle des verstorbenen Gutsbesißers Büttner is der Molkereidirektor Lorenz Diebels in Metschkau in den Vorstand gewählt. Amtsgericht Striegau, den 28. April 1913.

Tefstinnd. Befanntmahung. [17423] Eintragung bei Nr. 9 des Genofsen- Thaftsregtisters Landwirtschaftlicher Be- zugsverein, eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Saftpflicht in lruum: Nach beendeter Liquidation ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Toftlund, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Völklingen.

Vetfaunntmachung. __Im hiesigen Genossenschaftsregister T1 ist heute bei dem unter Nr. 13 einge- tragenen Vüttlinger Spar- und Dar- lehnskafseu-Verein, e. G. m. u. H. zu Püttlingen cingetragen worden:

An Stelle des verstorbenen Vorstands- mitgliedes Peter Speicher wurde in der Generalversammlung vom 1. Mai 1913 Karl Pistorius, Rentner in Püttlingen, in den Vorstand gewählt.

In der Generalversammlung vom 1. Mai 1913 wurde die Abänderung des S 43 des Statuts bes{chlofen.

Völklingen, den 7. Mai 1913.

Königliches Amts8gertcht.

Weilburg. ]

In dem Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts ist unter Nummer 2 bei der Firma „Cubacher Darlehns- kfafeuverein“‘, eingetrageue Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Cubach eingetragen worden :

Die Eintragung vom 26. März 1913 wird dahin berichtigt, daß Louis Horz in Cubach aus dem Vorstande ausgeschieden und als Rechner des Vereins bestellt worden ist.

Als Vorsteher ist Arnold Schuster in Cubah neu gewählt und der frühere Borsteher Pbilipp Friedri Weimar 1I. dafelbst als Beisitzer bestellt worden.

Weilburg, den 3. Mai 1913.

Königlihßes Amtsgericht. 1.

Weinsberg. [17428] K. Amtsgericht Weinsberg.

Im Genossenschaftsregister ist heute beim Darlehenskassenverein Lehrenfsteins- feld, e. G. m. u. H. in Steinsfeld cinaetragen worden :

An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Wilh. Frank, Dan. S., it in der Generalversammlung vom 30. 3. 1913 Jakob Kleinknecht, Wein- gârtner in Lehrensteinsfeld, gewählt worden. 9, V. 1913. Oberamtsrihter Schmid.

Zwingenberg, Hessen. [17429] Bekanntmachung.

Inder Generalversammlung des Schwau- heimer Spar- und Darlehnskafsen- vereins eiugetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter DSafipflicht zu Schwanheim wurde der Geschäftsanteil der Genossen auf 105 4 erhöht. Die Erböhung um 100 # muß bis längstens 1. Oktober 1913 in einer Summe bezahlt sein.

Eintrag zum Genossenschaftsregister ist heute erfolgt.

¡N NBERDEEA CScssen), den 9. Mai

Großherzoglihes Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Letpzig veröffentlicht.)

Annaberg, Erzgeb. [16785] In das Musterregister ist eingetragen

worden :

1869, Firma Anton Petzold in Värenstein, 2 Besatzartikel in ver- schiedenen Größen und Farben, Fabrik- nummern 8350 und 8351, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. April 1913, Vormittags 8 Uhr.

1870. Firma B. Meßgtler & Co. in Annaberg, ein Paket, offen, enthaltend 17 Muster von Posamenten, Fabrik- nummern 13693, 13779, 15/87, 13/08, 13791, 13796, 13805, ' 13833, 13837, 13886, 13892, 13945, 13955, 13956, 13957, 13959 und 13971, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 15, April 1913, Nachmittags 74 Uhr.

1871. Firma Frauz Gahlert «& Söhne in Värenstein, ein Karton, plombiert, angeblich 20 Muster von fkunst- seidenen Stickereien enthaltend, Fabrik. nummern 21565, 21566, 21583 bis 21586, 21589, 21598, 21599, 21628 bis 21632, 21674 bis 21677, 8835 und 8836, Plastische Erzeugnisse, Shußfrist 2 Fahre, angemeldet den 21. April 1913, Nachmittags £4 Uhr.

1872. Firma Anton Petzold in Värenstein, etn vershlossenes Kuvert, angeblich Muster eines Besatßartikels ent- haltend, Fabriknummer 8357, Plastische Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, ange- meldet den 24. April 1913, Nachmittags 26 Uhr.

1873. Firma Paul Diersch in Anua- berg, ein versiegeltes Kuvert, angebli 26 Muster von Posamenten enthaltend, Fabriknummer M. 1 bis M. 26, Flähen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

[17425]

[17427]

am 25, April 1913, Nahmittags 4 Uhr.

1874. Firma Carl Köhler jr. in Aunaberg, ein versiegeltes Kuvert, an-

geblich ein Posamentenmuster enthaltend, | Of

Fabriknummer 13668, plastisches Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 20. April 1913, Vormittags #11 Uhr.

1875. Firma Deinr. Wilh. Gut- berlet in Vuchholz, ein versiegeltes Paket, angeblich 50 Muster von geprägten Pappwaren mit Spitrgalerei enthaltend, Fabriknummern 141 bis 147, 150, 8503, 8505 bis 8510, 8512 bis 8522, 8524 bis 8529, 8531 bis 8543, 8546 bis 8549 und 8551, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet den 3. Mai 1913, Nachmittags +4 Uhr.

Annaberg, den 8. Mai 1913.

Königl. Sächs. Amtsgericht.

Chemnitz. : [16786]

In das Musterregister is eingetragen worden:

Nr. 5540. Barthel, Lang & Co. in Chemuis, ein offener Briefumschlag, enthaltend eine Abbildung einer Fahrrad- laterne, Fabrik-Nr. 50, plastishe Erzeug- nisse, Schuzfrist 3 Iahre, angemeldet am 31. März 1913, Nam. 3 Uhr.

Nr. 5541. C. A. Weidmüller in Chemuiß, ein vershlofsener Brief- ums\ch{lag, enthaltend 1 Kleiderknopf, Fabrik- Nr. 18986, plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 2. April 1913, Vorm. 312 Ubr.

Nr. 5542. Wilhelm Vogel in Chem- nitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 27 Möbelstoffmuster, Fabrik-Nrn. 17646 bis 17672, Flähhenerzeugnifie, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 3. April 1913, Nachm. }3 Uhr.

Nr. 5543. Rabensteiner Papier- warenfabrik G. m. b. H. in Raben- stein, ein vershlofsener Briefumschlag, enthaltend 6 Muster von Druckerzeugnissen, Fabrik-Nrn. 178 bis 183, Flächenerzeug- nisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. April 1913, Vorm. {10 Uhr.

Nr. 5544. G. Dorst Meißner in Chemnitz, ein offener Briefumschlag, enthaltend 2 KindersöClchen mit aus Wolle oder Halbwolle bergestelltem, ganz oder teilweise gerauhtem Rand, Fabrik-Nrn. 1939, 1940, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1913, Nachm. 3 Uhr.

Nr 5545. Guido Riedel, Metall- warenfabrik in Einsiedel, ein ver- siegeltes Paketchen, enthaltend 16 Muster für SZierketten, Fabrif-Nrn. 12/3, 112/3, 30, 130, 31, 131, 56,156, 56/1, 156/1, 56/2, 156/12, 57, 5TI1, 57/2, 157/2, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1913, Nachm. ¡4 Uhr.

Nr. 5546. SächsisGe Tüllfabrik Aktien-Gesellswaft in Chemuitz, ein versiegelter Briefumschlag, enthaltend 20 Yüllmufter, Dessin - c63. bis 787, Flächenerzeugnisse, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 18. April 1913, Nam. 4 Uhr.

Nr. 5547. Kurt Friedrich in Chem- nis, cin unversiegeltes Paket, enthaltend 6 Modelle zu Eiern, Des1in-Nrn. 101 bis 106, 2 Modelle zu Bällen, Dessin- Nrn. 107—108, 1 Modell zu 1 Dofe, Dessin-Nr. 109, 1 Modell zu 1 Herz, Desfin-Nr. 110, vlastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. April 1913, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 5548. Wilhelm Stache in Chem- nitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 29 Muster, und zwar: 6 Proben von Möbelstoffen (Brokatels), Dess. 229 bis 231, 233, 234, 232: 1 Probe Phantasie- möbelstofff, Dessin 3120: 3 Proben von Mogquetteplüshen, Dessin 1010, 1020 1040; 9 Preben von Moguetteplüsch- decken, Desfin 250, 253 bis 260; 1 Probe Moguetteplüs{chdecke, Dessin 60; 3 Lebnen von Moquetteplüsb für abgevaßte Sitze und Lehne, Dessin 340, 365, 9917 3 Taschen von Moqueiteplüsch für abge- paßte Siße und Taschen, Dessin 349, 350, 356, 2 Sitze von Mogquetteplüsch für ab- gepaßte Site und Taschen, Dessin 354, 355, 1 Sig von Moguetteplüsch für ab- gevaßte Sie und Taschen und für abge- paßte Sige und Lehne, Dessin 357, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Mone am 22. April 1913, Nachm. x3 Uhr.

Nr. 5549. Pezold «æ& Mäser in Chemnis, ein vers{hlossener Briefumschlag, enthaltend $8 Muster von Druck- und An- näheknövpfen, Dessin 764 bis 771, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 29. April ‘1913, Vorm. 710 Uhr.

Nr. 5559. Alfred Königer in Grüna, ein vers{losener Briefumschlag, enthaltend 5 Muster Damenhandschube, Dessin-Nrn. 1037 bis 1040, 1042, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist Z Jahre, anaemeldet am 29. April 1913, Nachm. £6 Uhr.

Nr. 5551. Friedrich Kircheisen in Chemnis, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 7/24 Dugend Petinet - Frauen» strümpfe, Fabrik-Irn. 7802, 7857, 7858, 7872 bis 7875, Flächenerzeugnisse, Schuy- frist 3 Iahre, anaemeldet am 30. April 1913, Nahm. 4 Uhr.

ChHemuit, den 2. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht. Abi. B.

OMsTenbach, Main. [16790] Fn unser Musterregister wurden ein-

getragen : :

Nr. 4548. Firma Mahl «& Klinger zu Offenbach a. M., Damentashen, Gesh -Nrn. 502, 305, 519, 0483, 3547, 558, 355, 997, 561, 569, 568 (in Zeich- nungen), verfklebt, vplastisGe Erzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1913, Vorm. 117 Uhr.

Nr. 4549. Firma Pharmazeutische | Industrie-Gefellshaft m. b. H. zu enbach a. M... großer Karton, Gesch.-Nr. 31, kleine Faltsch2chtel, Gesch.- Nr. 32, für® blutstillende Stifte, offen, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1913, Mittags 127 Uhr:

Nr. 4550, Firma Friedrich Moller zu Offenbach a. M., ein Beutelbügel, Gesch.-Nr. 1328, ein Damentaschenbügel, Gesh.-Nr. 1316, die 2 Reifen, die in den Bügel einklappen, verschlofsen bezw. ver- fiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 9 Jahre, angemeldet am 11. April 1913, Vormittags 117 Uhr.

Nr. 4551. Firma Jacob Mönch zu Offenbach a. M., 1 Bügelöse, Gesch.- Nr. 16866, 2 Bügelzüge, Gesh.-Nrn. | 16942 - und 16944, 2 Sghloßoberteile, Gesh.-Nrn. 15430 und 15431, 4 Schnevver- verschlüfse, Gesh.-Nrn. 16864, 16867, 16902 und 16914, 4 Beshläge, Gesch.- Nrn. 8474, 13419, 13504 und 13506 der Schnepververshluß Nr. 16867 wird mit allen möglichen Aufsäten, als Horn, Elfenbein, Perlmutter, Bernstein, Glas 2c., eliefert die Ecke des Beschlags Nr. 13506 wird auch einzeln verwendet —, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. April 1913, Vorm. 10? Uhr.

Nr. 4552. Firma Jllert & Etwvald zu Groß Steinheim, Wein-, Gemüse- konserven- und Fleischkonservenetiketten, Bel.-Nen: 251, 268, 270 1251, 1252 1263, 1270, 531, 549. 815--846, 916, 917, 918, 919, 955, 4027, -4091, 4095, 4096, 4141, 4148, 4149, 4160, 4164, 21009, 4100: 4203 4204 42296. 4231 4264, 4270, 4285, 4289, 4290, 4291, 4302, 4304, 4305, 4306, 4307, 4308, 4313, 4324, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. April 1913, Vorm. 11 Uhr 50 Min.

Nr. 4553, Firma A. S. Herzing, G. m. b. H. zu Klein Steinheim, Flähenmuster, Ges{.-Nrn. 6883, 6884, 6009 G910 TOSG, (ODOA, CEHG, TLLT, 20 L 28 Tal 1398! 138. A 44 Ol CIOO, 7196, T16L 1100, C2 L C O82 (186 187 7195, 7196; 7197, 7198; C00, C201, 7203, (200 7208 7209 L C20 (22D, (229 T9039 T0834 C040 C008 T2 1914 T3988, (398. versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. April 1913, Vorm. $ Uhr 10 Minuten.

Nr. 4554. Firma Actiengesellschaft für Schriftgießerei & Maschinenbau zu Offenbach a. M., Einfassung, Serie 107, verklebt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. April 1913, Vorm. 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 4555. Firma Franz Leonhardt zu Offeubach a. M., eine Lederimitation auf Schafleder ,Leopardo“, Ge\ch.-Nr. 483, verklebt, plastische Erzeugnisse, Schußp- frist ein Iahr, angemeldet am 19. April 1913, Vorm. 9 Uhr.

Nr. 4556. Firma E. PH. Hinkel zu

ili, 7190,

1

Offenbach a. M. (in Zeichnungen), plastische Erzeugnisse, Gesch{.-Nr. 586 RM, 087 RM,- 588 RM, 589 RM, 589 DK, DOO D 0: RM 591 RM, 591 DE 592 RM, 593 RM, 594 RM, 595 RM, 5996 RM, 597 RM, versiegelt, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. April 1913, Borm. 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 4557. Ftrma Gebr. Klingsvor zu Offenbah a. M., Flächenmuster, Gesch.-Nr. 1243, verklebt, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. April 1913, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 4558. Firma Actiengesellschaft für Schriftgießerei & Maschinenbau zu Offenbach a. M., Offenbacher Reform Latein „magere Cursiv“, Gesch.-Nr. 2772, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. April 1913, Vormittags 107 Uhr.

Nr. 4559. Dieselbe Firma, Offen- bacher Reform Latein „fette Cursiv*, Gesh.-Nr. 2786, versiegelt, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. April 1913, Vorm. 104 Uhr.

Nr. 4560. Firma C. Feuß zu Offen- bah a. M., (in Abbildungen) Aschen- \calen und Feuerzeuae, Gesch.-Nrn. 11951, 12000, 12084, 12289/12240. 11912! RNauchlampen, Ges -Nrn. 12018, 12019, O2) 2160 L 12118 T2119; 12122, 12123; Kasten, Gesch.-Nrn. 11934, 12107, 12220, 12220. 12226, 12229! Thermometer und Barometer, Gesch.-Nrn. 11920, 11997; 11928, 12085, L2086- Ie el 12206, 1221 12219, 12219, versiegeli, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. April 1913, Mittags 12% Uhr.

Nr. 4561. Dieselbe Firma, (in Ab- bildungen) Schreibzeuge, Gesh.-Nrn. 11852, O A0 12032 1200 12009, 12002, 412063, 12060, 12066, 12109, 2104 12140 12141, 12100, Legor Korrespondenzständer, Gesch.-Nrn. 12184, 12185, 12186; Uhren, Gesch.-Nrn. 11924, Ld 12000 12000) 12186, «12195, 12230, 12231, 12232; Uhrhalter, Gesch.- Ville 11929, 12201 12202, 12298, 12204, 12190, 12156. 12156: Glegeël- garnituren, Gesch.-Nrn. 12623 bis 12028 inkl, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. April 1913, Mittags 124 Uhr.

Nr. 4279. Firma Wilhelm Spiel- manu zu Groß Steinhcim, S{utfrist- verlänaerung um 3 Jahre bezüglih Gesch.- Nrn. 769, 727, 739, 743, 755 und um 5 Jahre bezüglih Ges{ch.-Nr. 763, Deckelbilder, Flächenerzeugnisse, anae- meldet am 21. April 1913, Vorm. 9 Uhr. Nr. 4282. Firma Gebr. Klingspor

zu Offenbach a. M., Schußtfristver-

längerung um sieben Jahre bezüglidh Geich.-Nrn. 1054 und 1055, Flächen- erzeugnisse. angemeldet am 23. April 1913, Vorm. 11 Uhr 55 Min. : Offenbacy a. M., 2. Mai 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Schwelm. ; [16791] Fn unser Musterregister ist eingetragen: Nr. 1042. Firma Alb. «& E. Heutels

in Langerfeld, cin Umschlag mit

19 Mustern für Spizenartikel, versiegelt,

Fabriknummern Art. 886 bis eins{l. 904,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 30. März 1913, Vor-

mittags 10 20 Uhr.

Nr. 1043. Spigtenfabrik Gustav Hölter jun. in Langerfeld, 12 Spißen=- muster, Geschäftsnummern Art. I. 11, 111, I V V V I, X, T A Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. April 1913, Nach- mittags 12 Uhr 15 Min.

Nr. 1044. Firma Rühl & Klietsch, Bandfabrik in Langerfeld, 1 Brief- ums{Glag mit 41 Mustern von Bändern, Artikelnummern 4147 bis mit 4187, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. April 1913, Nach- mittags 1 Ubr.

Nr. 1045. Firma Alb. «& E. Heukels in Langerfeld, ein zweimal versiegelter Umsch{lag mit 42 Mustern, Spitenartikel, Fabriknummern Art. 5012/1—14, 5013 1—13, 5014/1—13, 5015, 5016, Flâthen- erzeuanisse, Shußfrist 3 Jabre, angemeldet am 7. April 1913, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1046. Firma Alb. æ@ E. Seukel& in Langerfeld, ein zweimal versiegelter Umschlag mit 48 Mustern, Spitenartikel, Fabriknummern Art. 5000/1—13, 5001/ 1—13, 5002/1—13, 5003—5011, Slächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1913, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1047. Riemendreherci Karl Mensfing in Langerfeld, ein unverstegelter Briefumschlag mit zwei Mustern Svitzen, Fabriknummern 101 und 102, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. April 1913, Vormittags 10 Uhc 30 Min.

Nr. 1048. Firma Vanudweberei Wagener «& Co. in Schwelm, 2 Um- {läge mit 60 Mustern Bänder, Fabrik- nummer Artikel 2605—2636, 2637—2666, plastishe Erzeugnisse, Shutfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1913, Vormittags 10 Uhr 30 Min.

Nr. 1049. Firma Alb. & E. Henkels in Langerfeld, ein zweimal versiegelter Umschlag mit 17 Bandmustern, Fabrik- nummern 1029/185 bis mit 193, 10294/185 bis mit 192, Flächenerzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 15. April 1913, Nachmittags 4,55 Uhr.

Nr. 1050. Firma Schwelmer Gummi- waren-Judustrie G. m. b. H. in Schwelm, ein zweimal versiegelter Briefs umschlag, enthaltend Reklame Reparatur- {hein für Shubmacher, Fabriknummer 41, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. April 1913, Vor- mittags 10 Uhr.

Nr. 1051. Firma Alb. æ& E. Heukels in Langerfeld, cin zweimal versiegelter Briefumschlag mit 21 Mustern Spitzen- artikel, Fabriknummern 905—925, Fläcben- erzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. April 1913, Vormittags 9,40 Uhr.

Nr. 1052. Gustav Hölter jun. in Langerfeld, ein vers{lossener Briefum- {lag mit 4 einfädigen Spißenmustern, Artikel Nrn. 13, 14, 15, 16, Flächen- erzeuanisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. April 1913, Vormittags 9,40 Uhr.

Nr. 1053. Firma Alb. «& E. Henkels in Langerfeld, ein ¿zweimal versiegelter Briefumschlag mit 25 Mustern Sptiten- artikel, Fabriknummern Art. 1404/1—7, 1405/1—7, 1406/1, 1407/1—5, 1408/1, 1409/1, 1410/1, 1411/1, 1412/1, Flähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24 Avril 1913, Vormittags 9,15 Uhr.

Nr. 1054. Firma Alb. & E. Henukels8 in Langerfeld, ein zweimal versiegelter Briefumschlag mit 6 Mustern Spiten- artifel, S afacmimeen 926— 931, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 24. April 1913, Vormittags 9 15: Ubr.

Nr. 1055. Firma Alb. & E. Heukels in Langerfeld, ein viermal versiegelter Briefumschlag mit 14 Mustern Band- proben, Fabriknummern 1031/194—201, 1031}/194—198 und 201, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. April 1913, Nachmittags 4,20 Uhr.

Schwelm, den 30. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

La

Konkurje. Bad Homburg v. d. Höhe. [17022 Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Wilhelu Spies, hier, Inhabers der Firma glcihen Namens (frühec W. Spies « Co.), ist am 9. Mai 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Der Nechtsanwalt Justizrat Dr. Zimmermann, hier, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Junt 1913. Frist zur Anmelduna von Forderungen bis zum 25. Juni 1913. Bei schriftlicher Anmeldung Vorlage in doppelter Auss- fertigung dringend erwünscht. Erste Gläubigerversammlung am LUL. Juni 19183, Vormittags 10 Uhr. Prü- fung8termin am 5. Juli 1X93, Vor- mittags L@ Uhr, vor dem Kösnigl. Amtsgericht hier, Dorotheenstraße Nr. 49. Vad Homburg v. d. Höhe, yen 9. Mai 1913. Der Gerichts\{reiber des Kgl. Amtsgerichts,