1913 / 113 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

VBörseu-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

¿ 113. Berlin, Donnerstag, den 15. Mai 1913.

führer bestellt, so vertreten sie die Gesell» chaft zu je zweien oder je einer in Ge- meins<aft mit einem Prokaristen. Ge- shäftztührer: Karl Flügaen, Kaufmann, und August Straulino, Direktor, beide in München. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen MNeichsanzeiger.

2) Junterxna¡ionale Jmmobilien- verfaufs-Gesellschaft Leo Braun & Cie. Siß München. Offene Handels- gesellshaft. Beginn: 3. Februar 1913. Immobilienverkaufsvermittelung, Nym- phenburgerstr. 96. Gesellshafter: Leo Braun und Max Scindele, Kaufleute in München.

3) Vereinigte Kohlengrofhand- lungen Münchener Lagerhaus Oft- bahnhof & C. Flüäggen KommandDit- geen E Sp Des ér manditgefellshaft. Beginn: 10. Mai 1913. n Koblengroßhandlung, Thierschsir. 31. Per- mehr 1 820000 „é. sönli< haftende Gesellschafterin: Mün-| Offenbach a. M., 8. Mai 1913. chener Lagerhaus Ostbahnhcf & C. Flüggen Großherzoglices Amtsgericht. Gesellschaft mit beshränkter Haftung in | Oldenburg, Grossh. [17665] Münchea. Ein Kommanditist. In unser Handelsregister A ist beute

11. Veränderungen bei eingetragenen zur Firma Gerhaxd Onnen in Rastede

/ Firmen. i eingetragen worden : DieFirma ist erloschen. . 1) Steger & Goldberg, Gefellshafi| Oldenburg i. Gr., 1913, Mai 9. mit E DRttRRs, Siy Mün- | Großherzogliches Amtsgericht. Abt. 9.

s e after s E R E L E BaE [hättsführer Han eger ge Passau. O

9) Mayer’ sche kgl. Hof-Kunstanstalt I. Eingetragen wurden die Firmen: für fir<liche Arbeiten. Siz München. | 2- --Tonwarenfabrik u. Granit- Die Gefellshaft ist aufgelöt. Prokura ee, E O Sans E

8 Adolf F Wilh 5 ; Sig: ¿ Dampfziegelei des Adolf Rau, Wilbelm Werberger und und Granitwerk; Inh. Ferdinand Erbers-

Oskar Danzer gelös<ht. VLgquidatoren: T2: : Franz Maver, K. Kommerzienrat, und a Fabrikbesiger und Gastwirt, Gur- Justizrat Dr. Georg Kugelmann, Nechtg- | ‘An. O O Feber der | _- (Z3oll- & Spedition8burcau i Franz Wiefinger Pafsau“‘; Sig:

reit teide in München. eiden Liquidatoren ist selbständig ver- 2 Ir g Pafsau, Inh. Franz Wiesinger, Spe- diteur in Wels,

tretungsberechtigt: 3) Sugo J. V. Grotius. Siß R ; Müncheu. Geänderte Firma: Johan 11. Inhaber der Firma: „S. Koch“, < V Johauu Sitz: Rotthalmünster, ist nun Hermann Koch, Kaufmann in Rotthalmünster.

E Grotius. : ) Hugo Grotius Vlumenfabrik. 111. Gelöscht wurden die Firmen: a. ¡Granitgewerkschaft Tittling,

G D Mere Firma: Hugo rotius N<f. Blumenfabrik. 4 ! 5) Philipp Neuhoefer. Sit Münu-| Inh. Karl Pappler“/; Sig: Tittling. <en. Golda Lippmann als Inhaberin | , Þ- ee Srberödobler'she Dampf- gelös<t. Nunmehriger Inhaber: Kaufmann ziegelei u. Falzziegelfabrik Brom- Siegfried Neuhöfer in WMünchen. berg, Ferd. Erbersdobler“/; Sig: 6) Modehaus Berthold Schwarz | Bromberg. a L «& Co. vorm, Heuri Gerlach. Sig | „©: e-Granitwerk Fürstenzell, Ferd. München. Die Kommanditgesellshaf1 | Erbersdobler“; Siß: Fürstenzell, ist aufaelöst. Nun ri  Bs Paffau, den 13. Mai 1913. 1t aufzgelo\t. Nunmehrige Inhaberin der ) / G y geänderten Firma Berthold Schwarz «C K. Amtsgericht, Registergericht. Co.: Olga Schwarz, Kaufmannsehefrau | Renäsburg. [17667] in München. Forderungen und Verbind- Oeffentliche Bekanntmachung. lichkeiten find niht übernommen. In das Handelsregister Abteilung A G i 7) Alois Saurer. Siß München. |Nr. 170 ift bei ; inri g (entivredenb ber B, 1 ure 8 Mün ir. 170 ist bei der Firma A. Heinrich Siß verlegt n2< Stuttgart. Möller in Rendsburg heute folgendes 3) Waggonfabrik Jos. Rathgeber | einaetragen : Die Firma ist erloschen. Aktiengesels<haf. Siz MWMoosac. Rendsburg, den 9. Mat 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Prokura des Anton Brendl gelöscht. Roch!itz, Sachsen. [17668]

ar O eingetragener Firmen. Tarl Fiüggen. Sitz 7 / 0iugg Siß München Auf dem die Firma „Gasthof Stadi Leipzig, Ernst Hähnel“ in Rotlit

der Firma Conrad Schäfer betriebenen Vandels- und Agenturgeschäfts, sowie der Abschluß anderweitiger Geschäfte, welche direkt oder tndirekt hiermit zusammen- hängen. Die Gesellschaft ist befugt, Zweig- nicderlassungen zu errichten, gleichaztige Unte-rnebmungen zu erwerden, si< an folhen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen Das Stammkapital beträgt 50 000 4. Geschäftsführer sind: Conrad Schäfer, Kaufmann, Mannheim, und Karl Preller, Ingenieur, Mannheim. Gesellschaft mit veschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. Vêärz 1913 und 6. Mai 1913 festgestellt. Die Gesellschaft bestellt einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, fo sind je ¡wei Geschäfts- führer oder ein Geschäftsführer und ein Prokurist gemeinsam zur Vertretung der Gesellschaft und Zeihnung der Firma be- re<tigt. Von den Geshäfteführern Conrad Schäfer und Karl Preller ist jeder für sich allein zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma bere<htigt. Der Gesellshafter Conrad Schäfer bringt sein unter der Firma Conrad Schäfer in Mannheim betriebenes Geschäft nebit Zubehör mit Aktiven und Passiven und insbesondere au< mit allen Necbten und Pflichten aus abges{lossenen Ver- trägen dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft von dem Zeitpunkte des Eintrags der neuen Gesell|haft in das Handelsregister als auf deren Rechnung geführt wird; die Gesellschaft übernimmt dieses Einbringen in Anrehnung auf die Stammeinlage des Einbringers zum Werte von 7500 M. Bekanntmachungen der Gesellschaft er folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Mannheim, den 9. Mai 1913. Großh. Amtsgericht. Z. I.

Mannheim. [17309]

Zum Handelsreg. B Band V O.-Z. 28 Firma „Unionwerke Aktiengesellschaft Fabriken für Brauerei-Einrichtungen vorm. Heinrich Sto>kheim, vorm. Otto Fromme, vorm. Heiuri<h Gehrke & Comp.‘““, Manuheim, wurde heute ein- getragen : _ Nach dem Beschluß der Generalver- sammlung vom 18. April 1913 foll das Grundkapital um 500000 # erböht werden ; diese Erhöhung hat stattgefunden, das Grundkapital beträgt jet 3000 000 4.

Durch den Beschluß der Generalver- sammlung vom 18. April 1913 wurde der Gesellschaftsvertrag in $ 2 (betr. Inter- efsengemeinschaft), $ Erhöhung des GBrundkapitala), $ 15 (statt 3000 4 1oll es beißen 5000 M) und $ 25c (Tantieme des Vorstands und Aufsichtsrats) abyeändert.

Die Au3gabe der Aktien erfolgt zum Kurse von 1399/9.

Mannheim, den 10. Mai 1913.

Das Geschäft tvird von dem verbliebenen Gefellschafter Max Schroeder jr., Fabrikant zu Offenbah a. M., und dem neu einge- tretenen Gesellshafter, Fabrikanten Jobann Jazob Schroeder da'elbst, fortgeführt. | Beide sind vertretungsberectigt. Offenbach a. M., den 8. Mai 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. [17663] Bekanntmachuug.

In unser Handelsregister wurde ein- getragen unter B/44 zur Firma Collet & Engelhard, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Offenbach a. M. : Durch Beschluß der Gesellschafter bom 18. Dezember 1912 ist eine Erhöhung des Stammkapitals um 520 000 46 be- {lossen worden. Das erhöhte Kapital ist dur Uebernahme von Stammeinlagen gede>t, Das Stammkapital beträgt nun-

11 38928 é dergestalt ein, daß dieses Gewerbe vom 1. April 1913 ab als auf Recbnung der Gefellshaft geführt an- gesehen wird. Aufstellung: Ds S 2) Bankguthaben . . .. 3) Guthaben bet Kunden 4) Warenbestand . . . 2471,87 5) Postshe>guthaben .. 929,40 Zus... #6 1821570 Ab Schulden bei Lie- TEFAHIEE a aa R Neinvermögen . . . . # 11 389,28 Dte Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichs- anzeiger. Solingen, den 2. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Solingen. [17671] Eintragungen i das Handelsregister, Abt. A Nr. 1283. Firma Fremfen «& Co,, Solingen. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Walter Fremken, Kaufmann zu Solingen, ist alleiniger Inhaber der Firma. Abt. B Nr. 65. Firma Großbruc<- haus & Co., Gesells<aft mit be- schränkter Saftung, Solingen. Durch Gesellshafterbes<luß vom 10. April 1913 ist der Gesellshaftövertrag vom 22. April 1908 abgeändert. Solingen, den 5. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Betrag von 18 000 #4 ist e und zivar die Herabseßung bereits erfolgt, bevor die Erhöhung des Grundkapitals um den- selben Betrag von 18000 „6 dur(- geführt war.

Das Grundkapital beträgt 2 Millioren und fünfundfünfzigtausend Mark und ift eingeteilt in 1607 Aktien zum Nennbetrage von 600 #6 und 909 Aktien zum Nenn- betrage von 1200 #4 (Generalversamm- lunasbes{luß vom 29. März 1913).

Sp. 7: Dur Generalversammlungs- bes<luß vom 29. März 1913 find die Be- stimmungen über die Teilnahme an den Generalversammlungen abgeändert worden.

Der in der Generalversammlung vom 22. Januar 1910 bes{<lossene Zusaß zu

/ E a Y Ca Gab

Heutiger | Voriger n Kurs | 86,49 G

| s | 95,50 B 86,40 G | 94,50 B

| | Ct: ABze | j

Heutiger | Voriger Kurs . 0

Berlini Synode 189914 | | 95,60 G Mannheim 19091, 1906| | do, 1968 unkv. 19/4 | 95,80 G 1907, 1908/4 | bo. 1912 unkv. 23/4 | 1.1. { 96,75 6 do. 1912: unk. 17/4 | do. 1899, 1904, 05/8% | 82,50b do. 1888, 97, 98/31 : do, 1904, 1905/3

| Heutiger | j Kur

| Voriger Vorigar

urs

2,18 33,45 14 778 80

| Heutiger

Amtlich festgestellte Kurse. E TTE, K Berliner Börse, 15, Mai 1913.

g) i do. konf. Anleihe 86/8), T do. do. 20, 94, 01, 05/35 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta =0;,80 #6. 1 österr. | Oldenb.St.-A.09 uk.19/4 old-Gld. = 2,00 #6. 1 Gld. österr. W. = 1,70 @ | do. 1912 unk. 1922/4 | rone österr.-ung. W. = 0,85 #. 7 Gld. südd. W. | do. do. 12,00 46, 1 Gld. holl. W. = 1,70 46. 1 Mark Banco | do. do. | 1,50 #6. 1 sand. rone = 1,125 #6. 1 Rubel E | 16 A6. 1 (alier) Goldrubel = 3,20 /6. 1 Peso (Gold)

S.-Gotha St.-A. 1900/4 } | Sächsische St.-Rente 3 | vers. T7,90b - 4,00 b, 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 46. 1 Dollar 4,20 #, 1 Livre Sterling = 2040 H.

do. ult. E —,— Mai \lvorig. | ——

Die einem Papier beigefügte Bezeichnung F besagt,

as nur bestimmte Nummern oder Serien der bez.

S<warzb.-Sond.19090/4 | Lao —_——— Württemberg unk. 15/4 | versh.| —— 3 i ifi lef TSNA | 1AL10E 9 S S des E meer D A Emission lieferbar sind. do. E d Le 106 gabe von Vorzugsaktien ermöglihte un s j die Vorzugsrehte vor den übrigen Aktien S E PreusisYe: Rentegbrieie. (S ag ir A ist aufgehoben. | u S Hannoversche 4 | versh.| 96. cilburg, den 2. Mai 1913. —rrerd-Moit.{ 100 fl. | 8E. 16845v Königliches Amsgeriht. 1. lat “id 4j 4-4 reen

bo. 3% vers<h.| 85,50 G Hessen-Nassau 5 ded E M V «l , L | 100 f. | 28 4 versch.| 96,30 G rüssel, Antw... [100 Frs.| 8 T. | 80,558 2 [vers f Wermelskirchen. [17681] aht A Getrty R Suuenbuwer A 2 1 1100 a 1 —— | 1.1.4 , Im hiesigen Handelsregister Abt. A Errtis S Pommersche 4 | 1.4.10| 97,00 6 Nr. 208 it heute bei der Firma Carl | 100 Kr. [10 T. [111,95b G do. Med da Schröder in Bergisch-Boru eingetragen: talien. Pläye. 100 Lire/10 T. | 79,15b Ms 3) verich.| B5,20b T3 >Z2 : h do. 100 Lire] 2 M.| ——- do. Sj vers), 85, Die Firma ist erloschen. Le openhagen …ff.| 100 Kr. | 8 T. [111,95b Preußische 4 | versc,| 96,00 G Wermelskirchen, den 8. Mai 1913. hissabon, Oporto! 1 Milr. 14 T.| —— d gj Kn LEA É e d | 1 Milr. | 3M. 4 | veri. ; Königliches Amtsgericht. do. do. 12: [einta 20/445b 32 vers. Su | E 14 | versh.| 95, WesseIlburen. j [17682] do. | 12-5) 202356 31) versch, 85,40b Im hiefigen Handelsregister ist heute in hnadrid, Barc. . [100 Pes.|14 T. | 74;75h Abteilung A unter Nr. 48 die Firma do. do. [100 Pej.| 2 M. Hinrich Schuepel in Wesselburen und | als Inhaber der Kolontalwaren- und Ge- E Hinrih Schnepel in Wessel- uren eingetragen. Wesselburen, den 5. Mai 1913. Königliches Amtegericht.

do. Sächsische do. | l Sélefische E S do, 8% E a f c; M in .…. 14 | vers | 96,00 B | 96,20B 12 [200 Gewa afen. pAl 030 | 88408 j A lrt ¡ 4 . : E As D E s nja 00 Frs. M. | e eu.Leihek.|4 | 1.1.7 /100, j f [L000 |-8T.!| Hz D T aiedrie | versch. 98,40 G | 98,40 G | 100 R. | 3M} —— | do. do. unk. 22/4 | vers, 88,806 | 98,806 ige 190 Fs, 9 Z.| 80/86 d at pu A Len 22008 | 29008 hn 004 2M.| —— S «Ait. Ldb.-Vd1.\32) : , L Wiesbaden. [17683] Petgotm,Gthbg. 100 e: [10Z. 11200 Do. Coburg. Landr | In unser Handelsregister B Nr. 9 ist ZBarschau 100 R. | 8D. | | 96208 beute bei der Firma „Ulftieugesellschaft ien rad Ee tr Augusta Viktoria Bad und Hotel Kaiserhof“ in Wiesbaden die von der Genera!versammlung am 1. Februar 1913 und dem Aufsichtsrat am 10., 26. und 29. April /2. Mai 1913 beschlossene Aende. rung des Gesellshaftevertrags eingetragen. Das Grundkapital zerfällt jeßt in Vor- zugs- und Stammaktien. Wiesbaden, den 5. Mai 1913.

S. 1 unk. 20/4 | S T SAE A 98,90 B N do. „eee e {100 Kr. | 2M. 84,00 G do: ha Gandested.la : Bankdiskont. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 8. [17684]

do. Gotha Landeskrd.'4 | 97,80 G Uk. 16/4 Berlin 6 (Lomb. 7). Amsterdam 4. Brüfel 5. Wittenberge, Bz. Potsdam.

E | 97,80 B . 97,90 G | 97,90 G | 98,00 G Christiania 54. Jtalien. Pl. 6. Kopenh. 52. Lissa- 98.80 8 Îbon 6. London 4%. Madrid 4/2. Paris 4. St. Peterb. u, Warschau 6. Schweiz 5. Stockholm 5%. Wien 6. Si unserem Handelsregister A ist heute ¡u Nr. 75 die Firma J. Walterscheid zu Wittenberge gelö\s{<t worden. Wittenberge, den 8. Mat 1913. Königliches Amtsgericht.

98,80 L 97,50 G | 86,20B | Dortm. 07 4 | 11.7 | 98;,25bG | 98,25 G 97,2566 | bo, 07 ukv. 18/4 | 1.2.8 | 99,006 | 99,00 G Gie ais do. 07 ukv. 20/224 ana | d ti 1913 X ufv. 23/4 —,-- WArzhars, [17685] Oechöner «& Schäffer in Würz- Englische Bantnoten 1 £ b burg. Die offene Handelsgesellschaft hat (Sranzdsische Banknoten 100 Fr.| 81,10b si aufgelöst. Die Firma (Baumaterialien- [Loui Bantnouen 199 L 080 handlung) ging über auf den bisherigen Norwegishé Bantnoten 100 Ke.| —— Gesellschafter Georg Oechêner, Kaufmann

.7 | 86,40b

Westfälische 2. Folge|35] do. 0 3

do. do. do. do. Westpr. ritters{<. S. Sas do.

| 95,60 B | 95,70 G | 86,50 G

i; ver{.| 95,60 B 1.3.9 | 95,70 G vers.| 86,50 G vers<.| 85,50b | 85,00b 1.4.10| —— | ——

1.4.10| 95,806 | 95,80G versch.| 87,506 |87,50 G 1,4,16| 95,70b j 95,20G 1.4.10! 95,60 G 96,10 G 1.4.10 96,60 G 96,60b G 1.4.10 96,60 G 96,60 G 1.4.10| 86,50 G 86,50 G

1.4.10! 96,10 G 96,10 G 1.4,10| 89,50G | 89,50 G 1.4.10 —,— ——

vers<.| 96,756 | 95,39G do, 1908/11 unk. 19/4 | vers<.| 96,30G | 96,50B do, 1912 unf. 42/4 | 1.2.8 | 99,50B | 99,50B do. 86, 87, 88, 90, 94/13 vers.| 83,906 | 88,006 do. 1897, 99, 03, 04/32 versch.| 86,906 | 86,80 G M.-Gladbach 99, 1900/4 | 96,00 G 96,00 G do. 1911 F unk. 36/4 | 96,00b do. 1880, 1888/3} 1.1.7 | 91,106 21,10G do. 1899, 03 N |3Ÿ | 91,106 | 91,106 Münster 1908 ukv. 18/4 | 1.4.10| 96,256 | 96,25 G do. 189713! 92,806 | 92,80G Naumburg 97, 1900kv.'3% 88,90 B Nürnberg ..1899—01/4 E

do, 1902, 1904 unk.14/4 | 95,80 G do. 07/08 uk. 17/18/4 L E

do. 09-11 uf. 19-214 | 95,80 G do.91,98kv.96-98,05,06 34 | 86,60 G

do. 196318 j | —s Offenba a. M. 1900/4 | 1.1.7 | | 96 80b G do. 1907 N unk. 15/4 | 1.2. | 95,40 G do. 1902, 05/35

Pforzheim 1901, 1907/4 | 1 do. 1910 unk. 15/4 | 1.5.1 do. 1912 unf. 17/4 | 1.5.11 do. 1895, 1905/31 1.5.11| 85,75 G Plauen 1993/4 | 1.1.7 |

do. 1903/3 | Posen .…..1900, 1905/4 | do. 1908 unkv. 18/4 | do. 1894, 1903/38 Pot3dam.......1902}3W Regensburg 08 uf. 18/4 | do. 09 uf. 19/204 | do. 97 X 01-03, 05/3

do. 188913 | Remscheid 1900,

‘4.10| 85,506 | 86;00b B 0| 97,50 G

8. Folge 4 | do. 2

a ielef. 98,00 FG02/08/4 | | | ——

Tom 13 N ufv. 23/4 | 95,75 G Marburç.…. z903 X|3%

, , 1902/31] 1:4.10| [E Mi etango uts, 1919/4 O85) 1.4.10] —, Ls o. 1895, 1902/3

| s L ; S Mülhausen i. E. 1906/4

S do. L | 82,50 G do. 1907 unk. 16/4

Borxh.-Rummelsb. 99!3 | MülheimRh )

Brandenb. a. H. 1901/2 do. 1910 F ufv. 21/4

do. 1901 /3%/ do. 1899, 1904/31

Breslau 06 X unkv. 21/4 | Mülh.Rußr 09 E. 11X

do. 0g N untv. 24/4 | 1.1.7 | | unk. 314

do. 1880, 1891/31] versch. E |SSOR 1889, 978%)

E 1902 4,10 Bromberg 4 , 94 80b | i

o o

s -

22 A l J

E24 L li | |

1903/81 1896/3

,

76,75 G

94,50 B | 86,75 G | 76,75 G | 94,50 B | 85,90b | 76,50 G

e

Q

S AARA ( harr

189613 |

| 96;00b 6

95,75 G | 87,75 G

76,75b G 94,40 B 85,90b 76,50 G

do. neulands do. do.

o ——

0! 95,75 G

p p bn p p pr p A pu pt pt pt pi bet jet 21 3 4 3 l l l I

s bs js da

T5 05 ir Ld C5 H D N Lo

Hess. Ld8.-Hyp.-Pf.|

S. 12—174

do. S. 18—22/4

do. S.10a, 23—26/4 | S. 27/4

- S. 1—11/3% . Kom.-ObBL. 5-9/4

S. 10—12\4 |

S. 98, 18, 14/4 | S. 15—16/4

S. 1—4/35

München... 1892/4 o. 1900/01, 06, 07/4

| 97,70 G | 87,90 A | 98,10 U | 98,206 | 85,80 G

do.

d . | 97,70 G

| 97,90 G

1! 98,10 G

98,20 G

| 85,80 G

. | 97,706

5 97,90 G

20| 98,10 G

98,20 G 85,80 G

.7 | 98,406 | 98,40 G 4:10| 98,406 | 98,40 G {&.| 88,00b G | 87,75 G

| 98,406 | 98,40 G 1.7 | 98,406 | 98,40 G 1,7 | 87,506 | 87,50 G

1 do. vs ufv. 19/224 | 1.4.10| 84,80 G 1695, 189931] 1.4.10! le A | 1

1900 X'4 ae 0E

do. 1908, S. 1, 3, 5/4 | do. 1887/34 1.3.9 | Dru do, 1901/34 1.4.10| —— Charlottenb. 89, 95,994 | vers. 97,50 G do. 1904 unkv. 17/4 | 1.4.10] 97,50 G do. 1908 untv. 18/204 | vers<.| 97,50 G do. 1911X/12lutv.22/4 | verjh.| 97,70b do. 1885 konv. 1889/31] zers<h.| 95,00 G do. 95, 99, 1902, 05/31 versh.| 87,70G } 87,70 G Coblenz10 Yutv.20/224 | 1.4.20 —— S do, 85 kv. 97, 1900/31 vers<h.| —— Cöln 1900, 1906, 1908 4 | versch.| 96,70b | 95,70 G do. 1912 X unt.22/238/4 | 1.3.9 | 95,90B | 95,90b do. 94, 96, 98, 01, 0331! versh.| 86,70G | 86,80 G 1 ELEIO s j n

Latjel | 1.4.10] L I

9. 0. L [1.4.10] | 96,00 G

Kur- und Nm. (D) | A 0.

| 88/006 | 88,90b | 98;40b | 95,60 G

do. Budapest

do

mm b E E EN Ee i

| 212A

\. Idw. Pf. bis 23 N 26, 27

L bis 253%

it. bis 22/4 | 26-—33/4 |

bis 25/34

| 96,00 G | 85,70b | 86,75b | 85,50 G | 95,70b | 85,50 G | 98,50b

0 1 vi

0. Rhein. und us o.

Verschiedene Losanleihen.

Bad. Präm.-Anl. 1867|4 | 1.2.8 [174,00b [174,25b e E 20 Tlr.-L.!—| p. St. [194,75 6 (194,90b Hamburg. 50 Tlr.-L.|3 | 1.3. /172,25b G [172,50b G Oldenburg. 40 Tlr.-L.|3 | 1.2. 127,100 | —— Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| p. St. | 35,300 | 35,30b

| 34,50 G [138,40b

4;1975b 8145 do. 1909 ÆF unkv. 26/4 | do, 182913

do. 1895/3 ; Crefeld 1900, 1901,06'4 | versch.| 96,10 G 4 | 1.4.10] 96,10 G 4 .9 | 95,6 3

do. 1909 X unkv. 15 i [17672] 3 Sommerfeld, BZ. Frankf. O. _In unserem Handelsregister Abteilung A ist die unter Nr. 80 eingetragene Firma „W. Wetke““ in Gassen heute gelöscht worden. Sommerfeld, den 30. April 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

1 1 1.4. 1.4. 1 v

do, 1907 unfv. 17 do. 1909 ukv. 19/21! do, 1882, 883% do. 1901, 1903/3] Danzig 1904 ukv. At |

g!

0D, >t. Petersburg . do.

do.

le<hweizer

Augsburger 7FL-Lose|—| p. St. | —— t Cöln-Mind. Pr.-Ant. [34] 1.4.10/138,00b G ‘10| 95,20 G 10! 95,39 G 108

‘2.8 | 96,50b |

|

| Ausländische Fonds. Staatsfonds.

Argent. Eis. 1890| 5 | 1.1.7 |101,60b

o. 100 £/5 | 7 [101,80b 7 [101,89b

do. 1909 ukv. 19/21/4 | do, 1904/3! Darmstadt 1907 uk. 14/4 | do. 1909 F uf. 16/4 | 1.4.10|/ 96,50G | N do. 1909 unk. 25/4 | 1.4.19 96,506 G | 96,50b G do, 1897, 1902, 05/31 vers<.| 37,6806B | 87,506 D.-Wilmersd.Gem.99'4 | 1.4.10 97,096 | 97,00 G do, Stadt 09 ufv. 20/4 | 1.4.10/ 97,006 | 97,00b G do. do. 1912 utv. 23/4 | 1.3.9 | 97,50 G

ver{<.! 86,10 G 8 |. 83,00 G 87,00 G

[102,25 @ [102,25b [102,26b B

1 J

1 1. 1.4 1

1

1

1

1

17673 Sommerfeld, Bz. ee O. ] _In unfer Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 154 die Firma Wil- heim Wetke in Gassen und als thr Inhaber der Kaufmann Wilhelm Weßke daselbst eingetragen worden. Unter vorstehender Firma wird ein Ko- lontalwarengeschäft nebst Destillation und Restaurant betrieben. Sommerfeld, den 30. April 1913. Königliches Amtsgericht.

. 18 . 20j

190382 Rosto... .1881, 1884/35 1 do,

LLi L:L: do. 20 £| 6 | 1.1. . Ult. ot —,— Mai \vorig. |

. inn.Gd.1907 200 £ . 100 £; 20 £75

, 09 50er, 1er

é ser, ler

. Anleihe 1887 fleine

abg.

87 E. abg. innere;

¿ inn. îl.

. üuß.88 1000£L

; 500 £ 100 £

do. 20 £ do. Ges. Nr.3378 Bern. Kt.-A.87 kv. Bosn. Landes-U,. | do. 1898) do. 1902 Buen.-Air. Pr, 08 do. Pr. 10 do. 1000 u. 500£/ do. 100 £/ do. 20 £|

do. ult.

{beuts Mai 1 vorig. |

22 . 24 D Uk. 25 do. do. 1902, 03, 05 Sachs.-Mein. Lndkred. do. do. - Unl--1-7 do. do. unf. 19 do. do. unk. 22 E do. do. konv. P R Sachs.-Weim. Ldskrd. do. do, unk. 18 do. do. 3 Schwarzdb.-Rud. Ldkr./3? » do. Sondh. Ldskred. 3! ver|<.i | —,—

Diverse Eisenbahnanleihen.

Bergis<-Märk. S. 3. . 13% Braunschweigische .… - [4% Magdeb.-Wittenberge!3 | Mecklbg. Friedr.-Frzb.|32| 1.1. Pfälzische Eisenbahn. 4 | 1.4. do. fonv. u. v. 953% do. | Wismar-Carow . . . - 41.1, L E Dt.-Oftafr. S&ldvsch.|3%]| | 88,75 B (v. Reich sichergestellt)| i l l Provinzialanleihen. 1.4.10/ 95,90 B

do 1895/3 | Saarbrücten 10 ukv.16/4 |

do. 1910 unk. 24/4

do. 1896/3 1.4.10 Schöneberg Gem. 96/3 1.4.1( do.Stdt.04,07ukv17/18'4 do. do. 09 unkv. 19/4 do. 1904-07 ukv. 21/4 do. 1904/3 Schwerin i. M. Spandau

do.

/ | l 5 | 15.,6.12 |100,20b B /100,00 G | 15.6.12 |100,20b B /100,00eb G Í 100,206 [100,006 [100,206 1[100,00eb G

| —— ares

,

ÎGeldsorten, Banknoten u. Coupons. i pro Stü) 8,728 L eAl

nd-Dukaten —,— [E vereigns 20,406 | 20,40b

) Francs-Stüe 16,25b | 16,25b Es Gulden-Stücke 5 |— Gold-Dollars | —s S Imperials alte |—,— do. Eier pro 500g G | Neues Rusfisches Gld. zu 100 R.|215,40b [215,35h Amerikanische Banknoten, große! 4,1925b | 4,1925b do. do. mittel| —,— i —— do. do. kleine! 4,23b | 4/23h do. Coup. zb. New York| —,— |—— Belgische Banknoten 100 Francs| 80,456 | 80,50h SDänijche Banknoten 100 Kronen 111,95b

1,3 E do. 1891, 98, 1903/32 vers Dresden 1.4 do. 1908 unfv. 18/4 | 1.4.19 do, T 1,4.1 1.4

L T [a 4.10] 96,75 G 1.4.10| 91,50 G

/ ; 100/20eb 8 [100/00 G 7 | 8700eb B | 886,20b

100,50b 1101,50b | 95,100 G | 94,70b G | | 95,40b

98,60 G | 15.11 | 98,80 G - 1.5.11 66,00 G

L «Ae

auci

n d O f dn b 1D C b E ia pf pn pla

1897 3 11, 1891/4 | 1.4.10 1895/34 1.4.1 Stendal 1901/4 | 1.1.7 do. 1908 ukv. 1919/4 ¡i do. 1903/39 | Stettin 12 X L.3 uk.22/4 do. do. Lit. R383 Strßb. i.E. 1909 uk. 19/4 Stutigart 4 | j 1006 Nees - do. unk. 16/4 | 1902 N...... [3% ¿F < 1900/4 | 1906 ukv. 1916/4 | . 1909 ufv. 1919/4’ do. 1895/34 Trier... .1910 unk. 21/4 |

do. do. J : Dresd. Grdrpfd. S. 1,214 | vers. S. 5 unk. 144 |/1.1.7

T unt O La Un 2014 | L011 9 unk. 22/4 | 1.5.11 10“unt. 28/4 | 1.5.11/ 97,00 G L 3, Mal veri. do. Grundrbr. S.1,2|4 | 1.4.10! 97,90 G Düsseldorf 1899, 1905| | | L “1M, 1900, 07, 08, 09 4 l vers<.| $5,90b | 95,70 G

0 unkv. 20/4 | 1.4.10] 97,006 | 97,006

do. 1910 unkv. | | do. 1911 unk. 23/4 | 1.5,11 96,75G | 96,75b do. 187688] 1.5.11 i606 do. 88, 90, 94, 00, 03/84] verf k Duisburg 1899, 1907/4 | 1.1. 96,20b 86,20B do. 1909 ukv. 15/17/4 | j | 96,20B do. 1882, 85, 89, 96182 1.1.7} i ——-

,

Steele, [17675] _ In unser Handelsregister Nr. 190 Abt. A ist bei der offenen Handelsgesellschaft Firma: „Gürßzgen & zu Kray“ heute eingetragen, daß die bisherige Ge- fellschafteiin ¡Fräulein Ida Rammelmann zu Cfsen alleinige Inhaberin der Firma ist und die Gesellschaft aufgelöst ist. Steele, den 8 Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [17676]

«A S | d | 95,00b | | 96,806 | / —, | 84,90bB |

reie

| 96,80b G

{<.| 84,906 Q | 85,006 G

84,60G | 84,50 G 7 | 95,256 | 96,25G ;.12| 95,306 | 95,30b 7 | 96,306 | 95,30b 7 | 95,30G | 95,30b 8! —,—- | —,— 10| 96,25G- | 95,25 G 10| 96,256 | 95,256 .10| 95,266 | 95,25 G 10] | .10| 95,25 B 7.

[o

97,9006 | —— | | |

aae

> [5 —_

| 97/00b G

tro 4

D e b C0 p 1m l pl pl Dn Vf C C CA GA Q ER erde S G

| | | | |

E | 81,10b |168,50b | 79,30b [112,10b

84,900 B

84,906 B

85,0Cb

J] cie "i

d6. esch. 89,306 | 89,306 Müncheu, den 10. Mai 1913. [h ! i Oesterreichis<e Vankn. 100 Kr.| 84,90B

do. 1000 Kr.| 84,99B

Großh. Amtsgericht. 2. 1.

Neisse. [1

Mannheim. [17654]

Zum Handelsregister B Band XI1II O.-Z. 7 wurde beute eingetragen :

Firma „Grohe & Co. Gesellschaft mit beschräukter Saftung““ Manu- heim. K. 2. 12/13. Gegenstand des Unternehmens ist: Der Betrieb von kauf- männis-n Geschäften aller Art, ins- besondere der Handel mit Brennmaterial und verwandten Produkten. Die Gefell- schaft ist berehtigt, si< an ähnliGen Unter- nebmungen in irgend welcher Form zu be-

K. Amtsgericht.

rar

_In das Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 13 eingetragenen Ge- sellschaft in Firma „Ofideutsche Ar- beiterzeitung, schränkter Haftung“ in Neisse, beute eingetragen worden: Der Redakteur Johann VDonen geschieden und an seine Stelle Arbeitersekretär Emil Binkowski in Neisse getreten.

Gesellschaft mit be

ist als Geschäftsführer aus

Amts8geriht Neisse, 6. Mai 1913

7658]

ist der

ist heute eingetragen worden, Firma künftig „Gasthof Stadt Leipzig, Bernhard Schüller“ lautet, der felt

der Firma ift. -| Rochlitz, den 9. Mat 1913. Königl. Amtsgericht.

Rosenberg, Wesipr. [17669] Bekanntmachung. In unser Handelsreaister A ist heute

betreffenden Blatt 302 des Handelsregisters daß die

herige Firmeninhaber Ernst Eduard Hähnel - j ausgeschieden und der Gastwirt Gottlteb Bernhard Schüller in Rochliß Inhaber

In das Handelsregister B ist heute bet Nr. 194 (Firma „Tellus, Coutinentale Woand- und Fußbaodeu-Platten-Ver- triebsgesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß der Gesellshafter vom 30. April 1913 ist der Gesellshaftsvertrag geändert. Adolf Kügler ist niht mehr Geschäfts. führer ; der Bauingenieur Paul Fildebrandt in Stettin ist zum Geschästsfübrer bestellt. Die Prokura des Hermann Smidt und des Alfred Meyer ist erloshen. Dem Seoto Vöttcher in Sktettin ist Prokura erteilt.

in Würzburg. Würzburg, den 2. Mai 1913. K. Amt3gericht, Neg.-Amt.

Würzburg. Electrizitätswerk Gemünden a. M. Dr. Alfred Sylten. Die Firma ist er- loschen. Würzburg, den 3. Mai 1913.

Kgl. Amtsgericht, Reg.-Amt.

Würzburg. 1768 N. Stiebel & Co. in Sia Der Weinhändler Max Sonder in

[17686]

do. Russische Banknoten þ. 100 R./215,4088 |215,85b do, do. 500 R:|215,406 B [215,35b 5, 3 u. 1 R./215,30b Wt, Mail |

do: do. do. do. Schwedische Banknoten 100 Kr Schweizer Banknoten 190 Fr Yollcoupons 100 do, do.

Dts. Reich8-Schay: | fällig 1. 8. 14/4 | L 4. 16/4 |

"”

Gold - Rubel

1.1.7 | 29,00b G 1.4.10] 98,90 B

Tieine! —,— l

Deutsche Fonds. Staatsanleihen.

\ \ |

[215,95b

; 112,00b 80,90b | £0,856

ega

99,00b G | 98,90 8

r ,

,

Brandbg. 08, 11 uf. 21/4 | do. 1912 uk. 25|4 |

do. 1899/38 Cafsel Landsfr. do. S. 23

1.4,10| 96,00 G 1.4.10! 86,25 G 1.3.9 | 97,75 G | 1.3.9 | 98,506 | 1.3.9 | 98,50 G 1.3.9 | 99,00 G 1.3.9 | 88,00 G 1.3.9 | 92,00 G

S

S. 22/4

uf. 16/4

„24 uk. 21/4

. 25 uk. 22/4 | Serie 19/30 Serie-21|

SIL 16x | 1LI0 e

do, do, Serie 9/3 |

do. do. SerieT7, 8/3 |

Dberhess. P.-A. unk. 17/4 } 1.1.

Ostpr. Prov. S. 8—10/4 | 1.1.

do. do. M S H

Pomm. Prov. A. 6—9!4 | 1.4.10 ——

i A. 10/14 uk. 17/19/4 | vers<.| 94,90 G

do. A. 18994, 97, 1900/35

21 3

do. do. Hann. Pr.

do. 1902 A3] 1. E Elberfeld... 1899 X'4 | 95,80 G do. 1908 F ukv. 18/20/4 | 96,50 G do. fonv. u. 1859/38 | 94,00 G Elbing 1903 unkv. 17/4 | | 96,90 Q dó. 1909 F unkv. 19/4 96,70 G do, 1908/34 Erfurt 1893, 1901 F dó. 1908 X, 1910 2 unkv. 18/22 do. 1893 X, 1901 F #Efsen 1901 do. 06X, 09 ukv. L do. 1879, 83, 98, 01/32 Dv

E | 96,40 G

17/1 Li

Un” G co

co S8

o O i M! T

d0, do.

do. 1993/84 Uln ...1912 unk. 16/4 | Wiesb.1900, 01, 03S,.4/4 dó. 1908S. 3 ukv. 16/4 dd. 1908 rüdz. 37/4 | do. 19098 unfv. 19/4 do. 1908 untv. 22/4 | do. do. do.

mm R m Þ

1 Do TO T Me n B f J A in D D LO e

1883 34 ver 95, 98, 01, 03 N 8 1.4.1

E E 0j 95,50 G )! 96,75 G 96,75 G | 87,20 B | 96,50 G 96,50 G

0

Worms... .1901, 1906/4 | versch.

1909 unk. 14/4 konv. 1892, 1694/3

do. do. do.

Weitere Stadtanleihen werden am Dienstag und Freitag notiert

87,09 G 95,50 G | 1,4,10| 95,50 G 1.1.7 | 87,00 G 1903, 05/3Ÿ] versh.| 88,00 B

Bulg. Gd.-Hyp.92) 25r241561-246560| 6

Sr 121 Dr 6 1x

Chilen. A.

5861-136560] 6 1551-85630] 6 1— 20000

I S

do, Gold 89 gr.

do.

do. Chine do. do. do. do.

u 1

mittel) fleine! 1906

#. 95 500 L! 100, 50 £

96 500, 100 £

2562 [t. ¡heutig.!

50

Mai \vorig.

do. do. Ei

E. Hukuan

- g; s. Tient{.-*P

986,800b G „10b

ps js 4 A A A M A

0 | 98,00b

¡102,90b 96,756b G

WS8| L

J 1. 5. 16/4 | 1.1.7 | 98,90bG | 98,80b G Dt. Reihz-Anl. uk, 18/4 | versch.| 99,2006 | 99,20b G do. do. unt. 25 Int.|4 |a31.3| 93,908 | 99,90 B do. do. 84 versh.| S I Q x s 8 | versch.| ¿5b Bi E elt. houtis. E E h: Maïi (vorg. | 76,40b bo. Schugygebzret-Unl.} | utv. 28/264 an | Br. Staats{ch. f. 1.4.15/4 | 1.4.10 v 1.56.16/4 | 1.1.7 do. fäll. 1. 5.1.1.8.17|4 |a831.3| 8,80b G | 98,80b G Preuß. tons. Anl. ut.18/4 | vers.| 99,306 G | 99,30b G 00. do, unt. 25 Int.14 |a8331.3| 99,908 | 99,90 B do. Staffelanlethe|4 | 14.10] 90,706 | 90,70 G do. fonj. Unleiye \zu] versch.| 86,70b6G | ea Do, do. is 4 veri J 76,25bG | 7 do, E heutig.| eda E / anatlbotig, | —à76,40 G Baben 1901 l4 11.1.7 | 97,70 G do 1908, 09 unt. 18 | 97,70 G do. 1911/12 unt. 21} | 97,80 B A do. 1913 unk.30JInt.|, i do. kv. v. 75, 78,79, 8Vig1/ versch. —— do. v. 92, 94, 1900\g5] 1.5.11! S Do, [3% 1.4: | P do, E do. 85,75 G pf 88,39b 98,50b 98,50b 98,50b 99,50 B

doErg.10uk.21i.L | do. 98 500, 100£ | do. 50,25 £ do. ult. sheutig. Mai \vorig. | Dänische St. 97 Egyptishe gar. 101,50 G do, priv. 98,0uG | do 25000,12500Fr}] 95,90 B 9. 2500, 500 Fr. 88,15 B Finnl. St. Eisb.| 3% { 82,00b Freibg. 15 Fr.-L. fr.2Z.|

Frankf. a. M. 06 u 4

do. 1907

do, 1908

do. do. 1910

Rhpr. A. 20, L a IAiA | do 101A

do. A. 365/37 uk. 17/1814 | 1.2.8 | bi sügil 1. : Ÿ . 22 u. 28]34] 1.4.10] | 01 N89 1.8.4 89,5 Berliner

2e Wi 5 | 20,00 as: 1903/31 11! 89,50 E N do.

: Fri N14) ) b 95,20.

do, j Freibrg.i.B.1900,07X14 | ver\@. 95,30 '

do. Ausg. 8,4 10 TE 1903 3 1.5.11 85,756 | 85,75 G

12—17, 19, 3% | 9550 a

d Ausg. 18/33 e N L l “Ra

o. - 15/38 Fulda ? Ma [ta bo 91) 147 | i

do. Aug. 9, 11, 14/8 96,806 | Brdbg. Pfddrfamt 1-8/4 | 1.1.7 | | 97,006 | Galiz. Landes-A.| C t do. Prop.-Anl.

do. Ausg. 14 unk. 19/38 Posen.Próv.-A. ukv.26/4 | do. 1888, 92, 98, 98, 01/38 1895/3 |

teiligen, folhe Unternehmungen zu erwerben und zu vertreten.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4.

Geschäftsführer sind: Hermann Ulrich, Kaufmann, Mannketm, und Jean Baum- gart, Kaufmann, Mannheim, sowie Friedrich Kübler, Kaufmann, Mannbeim.

Gesellschaft mit beshränkter Haftuna.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Mai 1913 festgestellt. Die Gesellshaft bestellt einen oder mehrere Geshäfttführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo sind zwei Geshäftsfübrer oder ein Geschäfts- führer und ein Prokurist gemeinsam zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma bere<htiat.

__ Bekanntmachungen der Gesellshaft er- folgen im „Deutschen Reichsanzeiger“.

Maunheim, den 13. Mai 1913.

Großh. Amtsgericht. Z. 1. Mülheim, Rhein. [17655]

In das HandeleEregister ist eingetragen :

B Nr. 87 bet der Firma PhotÀo- graphisc<hes Atelier Samfon &@ Co., Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Cöln mit einer Zweigniederlassung hierselbst : Fräulein Grete Hartstein in Cöln ist zum weiteren Geschäftsführer be- stellt worden.

A Nr. 196 bei der offenen Handels8- gesells<aft Louis Steru zu Mülheim am Rhein: Die Witwe Louis Stern, Regine geb. Kappel, hierselbst ist aus der Gesellshaft ausgeschieden.

Mülheim-Rhein, den 9 Mai 1913.

Niesky. [17659] In das Handelsregister Abteilung A ijt bei der Firma E. Wendt jun. Kom- manditgesells<haft in Niesky (Nr. 26 des Registers) am 6. Mat 1913 folgendes eingetragen worden: Das Konkurêverfahren über das Vermögen der Firma E. Wendt jun. Kommanditgesellshaft zu Niesky if dur< Beschluß vom 29. Avril 1913 auf- gelöst. Die Firma ist erloschen Königliches Amtsgericht in Nieëky.

Nordenham. [17660] Amtsgericht Butjadingen, Abt. Ux. In das Handelsregister Äbt. A Seite 45 ist heute zur Firma: „Gerhard Hull- mann“ in Nordenham folgendes ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Nordenham, 6. Mai 1913, Oberstein. In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A i} beute zu der Firma Schmelzer uud Klein in Oberstein Nr. 148 eingetragen: _ Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ist erloschen. Oberstein, den 9. Mai 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Oherastein. [17662] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ift beute zu der Firma Moritz Stern in Oberstein Nr. 242 ein- getragen :

G ages S Stern in Ober- : icin 111 am 26. April 1913 gestorben und Kal. Amtsgericht. ist das Geschäft vererbt auf ne Kinder : G E [17312] l) Willy, geboren 27. November 1894,

9 s G 2) Irma, geboren 10. Juli 1896,

teu eingetragene Firmen. A i J 1) Münchener Lagerhaus Ostbahn- 1) nni, geboren 11. SRanuar 1898

c i 1 Ge E: vembor 14 hof & C. Flüggen Gesellschaft mit Das, geboren 2. November 1899, beschränkter Haftung. Siz München. | „. Mort aok. 18 Der Gesellihaftevertraag ist am 7. und ) Margot, geb. 18. Dezember 1906, 8, Mat 1913 abgei<lofsen. Gegenstand S

J L E E ¡S e r y V 2E 9 deé Unternehmens ist der Erwerb und die As, den 10 Mat 1913 Fortföbrung tes biéher unter der Firma Sroßdberzogliches Amtsgericht. Carl Flüggen betriebenen Koblengeshäfts| OMenbach, Wain. [17664] in Müncben sowie alle mit dem Betrieb Ñ

A B Eci Lr n F __ Vekanatma6Gung. Ce ULENYE bâfts zusammenbängenden | In unser Handelsregister wurde einge- Geschafte, im besonderen die Neugründung |

e L L sondere: ri iragen unter 4/634 zur Firma Moeller und der Grwerb ähnli<her Geschäfte und | «& Schroeder zu Offenba< a. M. Der Be'eiligung an_ olhen. Stammkapital: | persönli haftende Gesellschafter Melcbior 29000 Æ Sind mehrere Geschäfts- | S{roeder verstarb am 11. Mai 1911.

E |

Kißingen hat den Sit feines bisher in Frankfurt a. M. unter der Firma N. Stiebel & Co. betriebenen Handels- geshäfts na< Kißtngen verlegt. Dem Kaufmann Nathan Stiebel in Kigingen ist Prokura erteilt.

Würzburg, den 3. Mai 1913.

K. Amtsgericht, Neg.-Amt. Würzburg. [17689] „Gustav Gero> in Würzburg. Die Firma (Weingroßhandlung) ist erloschen. Würzburg, den 8. Mai 1913.

K. Amtsgericht, Reg.-Amt. Würzburg. [17688 Heß & Co. in Würzburg. Unter diefer Firma betreiben die Kaufleute Adolf und Jonas Heß in Würzburg "eit 5. Mai 1913 tn offener Handelsgesellshaft ein Getreide- und Mühlenfabrikationéges<äft. Würzburg, den 8. Mai 1913. K. Amtsgericht, Neg.- Amt.

O

unter Nr. 87 folgende Firma eingetragen : Erich PVenner Freystadt Wypr., Inhaber: Erich Penner, Freystadt," Wpr Rosenberg, W. Pr., den 9. Mai 1913. Köntgliches Amtsgericht. RostocK, MecKIb. [17670] Im Handelsregister ist heute die Ein- tragung vom 19. d. Mts. zur Firma Bocticher & Glarsz, Elektrizitäts- gesellschaft, dahin berichtigt: 4 __ Der auss{eidende Gesellschafter {reibt sih rihtig Boett<her. Der Tag des Auflösungsvertrags ist richtig der S3. De- zember 1912. Roftock, den 25. April 1913. Großherzogli&es Amtsgericht. Solingen. [17335] Eintragungen in das Sandelsregifter. Abt. Ges.-Reg. Nr. 429: Firma Thon «& Cie. Venj. Stosberg Nachf Solingen. Die Liguidation ist beendet, die Firma erlos&en. A Nr. 609: Firma Kirberg «& Co. zu Central (Gemeinde Gräfrath). Der Kaufmann Karl Scheidt zu Vohwinkel ift dur< Tod aus der Gesellschaft aus- geschieden : gleichzeitig ist die Witwe Karl Scheidt, Emma geb. Broch, zu Vohwinkel in die Gesellshast als persönlih haftende Gesellschafterin eingetreten. Ferner: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das von ihr betriebene Versandges{äft is mit der Firma nebst Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Gustav Scheidt in Voh- winkel übergegangen. Abt. B Nr. 110: Firma Carl vom Feld, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wald. Gegenstand des Unternehmers ist die Fabrikation und der Verkauf von Ledertreibriemen, technischer Leder- und Lederbedarfsartikel aller Art. Das Stammkapital beträgt 20 000 4 Beschäftsführer ist der Fabrikant Carl vom Feld zu Wald. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Apri! 1913 festgestellt. Die Gesellschafterin Rosimunde Brant bringt in die Gesellshaft das von ihr unter dem Namen Carl vom Feld be triebene Handelsgewerbe gemäß den in der nadsteßenden Aufstellung aufgeführten Sateinlagen im Gefsamtwerte von |

Stettin, den 9. Mai 1913. Königl. Amtsgericht. Abt.

Strassburg, Els. Handelsregifter Strafß;burg Es wurde beute eingetragen: In das Firmenregister : Band IX Nr. 70 bei der Firma Leo Mayer in Straßburg: Das Handels, ges<äft ist auf die Ebefrau des Kaufmanns Leo Mayer, Betty geb. Unger, in Straß- burg übergegangen, die es unter der alten Firma weiterführt.

Band X Nr. 190 die Firma Leo Mayer in Straßburg. Inhaberin ist die Ebefrau des Kaufmanns Leo Maver. Betty geb. Unger, in Straßburg. Dem Kaufmann Leo Mayer in Straßburg ist Prokura erteilt.

Straßburg, den 9. Mai 1913. Kaiserl. Amtsgert{ht.

(siehe Seite 4).

Ï S f E 7 3 i |

Städtise und landschaftliche Pfandbriefe j (115,90 G

105,10 G

OOooOnOo!

5. [17678] i. E.

| 47

» en Un P O R

E

i utt |

p b M R R P

8 S o

| |

00 A

{J

F

| S8

l A

© o

D M 5 _

« do, 0. Westfäl. Prov. Ausg. 3 do. A. 4, ò ukv. 15/16 do. Ausg. 6 ukv. 25} do. Ausg. 43% Ausg. ¿2—4/38 do, Ausg. 2/3 | Westpr. Pr.-A. S. 6, 7/4 | 10) las | do. do. Serie 5—7|3Ÿ 1.4.10 —— |

Kreis- und Stadtanleihen.

Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10] —5— |——

Em{h 10/12 ukv, 20/22/4 | 1. 49 85,50 B | 95,60b lensburg Kr. 1901. /4 T |

A eral. r. 10 ukv. 27/4 10] 94,75 G

Kanalv. Wilm. u.Telt./4 | 1.4.10 97,50 B |

£88] | 1185

| 97,70b G 97,80b G

ZUVSS| |

pit Sek jed: fd ‘prad frat

Lb: act Fri ooo Lee N n

© MOMM

‘4.10| 81,50 G

R E o D Ae g O 5 pn pin pin r p 1e 1e D, bi rf T4 j j

d Jet: fiel “pan

d, STARA Bentral . j E a h

| |

-

1.4.10 1.4.10

[17661] 188 1904 1.8.9 | Taptau. E [17679 u ÎÍn unser Handelsregister ist heute bei 4 Nr. 2 Wehlau-Friedländer Kreisbahn | Aktiengesellschaft eingetragen: Der Landesbaurai Franz Stabl aus Königsberg hat sein Amt als Vorstand niedergelegt. Für ihn ist der Provinztal- baurat Walter Kühn in Königsberg Pr. dur Beschluß des Aufsichtsrats vom 27, Februar, 3., 7., 10., 12,, 13., 15. März 1913 zum Vorstand bestellt. Tapiau, den 8. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Vierszen. 17680] _In das Handelsregister Abt. A Ne. 291 ist bei der Firma Rhein. Polster- und Ledermöbel-Fabrik Pet, u. Aug. t A r in E eingetraaen worden: Ver Sih der Handelsgesellschaft ist na Düífen verlegt. E S iersen, den 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht. Weilburg. [17352] In dem Handelsregister Abteilung B ist unter Vér. 1 bei der Firma „Ufktiengesell- schaft der Löhnberger Mühle— Nieder. lahnstein, Zweigniederlassung Löhn- verg“ eingetragen worden : Spalte 4: Die in der Generalver\amm- lung vom 28. März 1912 bes{lofsene Herabsetzung des Grundkapitals um den

0 0

S do. do. Do, Do, do.

5+ 14

Lebus Kr. 1910 unt. 20/4 A0 7 Sonderburg. Kr. 1899/4 | 1,4.10| —,— Seit Kr.1900, 07 Uf. 15/4" | 1,4.10| 96,60 8 | 95,50b do, do. 1890, 1901/85] 1.4.10 —— fa

1912 unk. 80/4 | E ... [31 Eise amt Prt. 3 do. Lbsk.-RentensŸ. 38 A ——— Brnschh.-Lün.Sh.S. 7/38 1.1. Vachen 1393, 02 S. 8, do do. S. 6/3 | 1.4. , y 1902 L 10) Bremer Al. 1908 uk. 18/4 | do, 1908 ukv. 18| o bac A8 do, 1909 X unk. 19-21|

do. do. 1912 x unk. 23! i do.

l 4 do. é 1887-9936 do. . 1905 uf, 15/3 Altona : E Do. . 1896, 1902 3| do, 1901 S. 2 unkv.19 | | i 2othringer 2/3 do. 1911 unkv. 25/264 | versh.| 95,25 G S Ne navlbi do. 1887, 1889, 1893|3%/ vers<.| 90,76 G 90,75 G Hamburger St.-Hn1. 94 Augsburg .… 1901/4 | 1.4.10 —— —,—

3 St.-2 | do, 1907 Utv. 15| do, 1907 unf.