1913 / 116 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[18822] Bekanntmachung. Deutsche Gufßstahlkugel- und Maschinenfabrik Aktien-Gesell- schaft zu Schweinfurt.

Die ordentliche Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 6. Mai d. I hat beshlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von 1250 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nennwerte von je 1000 4, welhe vom 1. März 1913 ab an der Dividende teil- nehmen, zu erhöhen. Die neuen Aktien- find von einem Konsortium mit der Ver- vflihtung übernommen worden, den alten Aktionären dergestalt ein Bezugsrecht ein- zuräumen, daß auf je nom. 6 3000,—

im Sitzungssaale der Handelskammer hier Lcebalten, Die Tagesorduung [autet: á

1) Prüfung und Abnahme des Berichts I die Geschäfts- und Rechnungs- ergebnisse des Jahres 1912 und Ent-

Sahre 1912

Lund des Vaeiaots, 9) Bewilligung der tm / gegenüber dem Voranschlag mehr

3) Feststellung des

und Abnahme des berihtes der Sektion.

5) Verschiedenes. A con für die Wahl

alte Aktien je nom. 4 1000,— neue Aktien Mitglieder des Sektionsvorstands und

zum Kurse von 1309/6 und Ersaß des S(lußscheinstempels binnen einer zwei- wöchentlichen Aus\{lußfrist bezogen werden fônnen. Nachdem die ODur@führung der Kapitalserhöhung in das Handels- register eingetragen worden ist, fordern wir im Auftrage der Uebernehmer die Besißer der alten Aktien auf, das Bezugsrecht auf Grund nachstehender Bedingungen auszu- üben : A 1) das Bezugsrecht ist innerhalb der Aus\chlußfrist vom 19, Mai bis ein- \chließlich 2. Juni d. J. außer bei der Gesellschaftskasse in Schweinfurt a, M. bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden oder : bei der Bayerischen Vereiusbauk, München, oder deren Filialen, oder bei dem Bankhause Georg Fromberg «& Co. in Berlin N während der üblihen Geschäftsstunden auszuüben. /

9) Bei der Anmeldung sind die alten Aktien, auf die das Bezugsrecht ausgeübt werden soll, ohne Dividendenscheine mit einem L OR zur Abstempe- lung einzureichen.

3) Für jede bezogene neue Aktie ist der Preis von 130 9% = M 1300, zUs züglih Schlußscheinstempel gegen Kassen- quittung zu bezahlen. .

Die Rückgabe. der einzuliefernden alten Aktien erfolgt nach deren Abstempelung \ofort, die Ausgabe der neuen Aktien nach Erscheinen. :

E act a. M., den 17. Mai 1913.

Deutsche Guß stahlkugel- und

Maschinenfabrik Aktien-Gesellschaft zu Schweinfurt.

Fries. Höpflin ger.

(5 C K S E A E E e I I S E F E

6) Erwerbs- und Wirl- schaftsgenossenschasteu.

[18295] Vereinigte Bautischler E. G. m. b. H. zu Treueubrietzen. Einladung zur ordentlichen Genueral- versammlung am 7. Juni 19183, Nachmittags 4/7 Uhr, im Restaurant Café Niet zu Treuenbrietzen. Tagesorduung2 L 1) Erstattung des Geschäftsberichts, Neh- nungslegung und Bericht der RNevisionê- rommission. E S 2) Genehmigung der. Bilanz fowie Ent-

lastung des Vorstands und Auf- sichtsrats. /

3) Neuwahlen zum Vorstand und Auf- sichtsrat.

4) Anträge. 5) Geschäftliches. Der Vorstánd. Krausnick. Sasse. Schumann.

7) Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

[18786] Bekanntmachung.

Rechtsanwalt Hermann Stark ist heute

in die Liste der bei dem hiesigen Amts

eriht zugelassenen Rechtsanwälte unter Nr. 7 und in die Liste der bei dem hiesigen Nechtsanwälte

Landgericht zugelassenen unter Nr. 32 eingetragen worden.

Schweidnitz, den 15. Mat 1913. Königliches Landgericht.

[18785]

Nertreter zur Genossenshaftsver ist nicht erforderli vorschlägen des Wahlvor\sch eingegangen sind.

Düsseldorf, den 17. Mai 1913.

derlich gewesenen Kosten der Sektion. Es BVerwaltungskosten-

voransclags der Sektion für das Jahr

Gbr des A1 s\hu}ses zur Prüfung 4) Wa e ung H U Rechenschafts-

sammlung , weil außer den Wa

Wahlvorstands wettere läge in der gestellten Frist nit | An

Dec Vorstand der Sektion V.

[191

69] Staud

; der Württembergischen Notenbank

am 15. Mai 1913.

[19385] Pensionsanstalt deutscher

Journalisten & Schriftsteller (Bersicherungsverein aufGegeuseitig-

keit) in München.

Auf Beschluß des Vorstands wird die [| | diesjährige ordentliche Sauptversamm-

9412 i B Als G enétalbevolimäichtigter für Deutsch-

land der unterzeichneten, zu Amsterdam domizilierenden HELenge Yan mache ich ierd bekannt: : M S T lveis@eelita der Aktio- näre findet statt am Sonnabend, den 31, Mai 19158, Vormittags 11 Uhr, im „Odeon“ zu Amsterdam, Singel 460.

Aktiva. / ch1 Donnerstag, den 26. Juni s er- Petelbetinn ree 10 462 748110 Toi na h „Stuttgart d deln De Punkte stehen zur Verhand Meihstatjen|Wetine . " s inn e erhandlungen enD 2: a ; A ree Banken E pr t S 6 ühr im E Museum (Kleiner | 1) D E über das dritte echselbestan " SLE O Saal), Lindenstr. 10. e 5 s è mbardforzerungen 7 | 9 754 2080| O Tagedorbmung 2) Genebmigung M Eg oe Effelten e + * * * | 5799 886/34| 1) Entgegennahme der Jahresrechnung, winn- und Ber "Dividende Ls Ee- Sonstige Aktiva . » S der Bilanz und 2a ho O 3) De e id : zu erstattenden Prüfungsberiqls. , der daa M1 9000 000|— | 2) Erteilung der Entlastung. 4) Wahl zum M8 der | Reservefonds . E C, ae b Mare L M n Son S Mie E Belaste [19 580 600|— ür das Jahr 1914. E ationa 18 e rüllige Verbind: |_| 4) Festsegung des Zuschusses für die Waarden. lichkeiten - . . - » [16230 562/05 E und Invaliditätsversicherung Der Generalbevollmächtigte: Dr 5 ir 1914. ; 5 C A ag Œ 5) Seiticuna des Zuschusses für die Herrmann Wiener.

E p f é j Sonstige Passiva «- - ‘Eventuelle Berbindlichkeiten aus weiter-

; indlich- undene Verbin M è lte

1231 573/90

Se E e begebenen, im Julande zahlbaren Wechseln E M 667 729,44. [19168] 8) 7. D . 9) Bankausweise. [Stand der Badishen Ban! am 15. Mai 19183. [18839] Wochenüberficht - ittiva. er Ne i hs bank |Netallbestand . . . 4| 811186334 15. Mai 19143. Reichskafsenscheine . j „10 785/— dics ‘Arxtiva Noten anderer Banken ,„ ¿e 1) Metallbestand (Bestand b Wechselbestand N S an fkurefähtgem deut- B « | * 943 397/52 | bat ) nta E E | 94339752 | hat, hen Gelde und Pee Sonstige Aktiva . - | 4440 458/08 ausländisGßen Münzen, E 44 935 712/99 das Kilogramm fein u Vassiva. 92784 4 berechnet) 1302 757-000 darunter Gold 1 009 936 000 Grundkapital. . . . 6] 9000 000/— 2) Bestand ‘an Reichs- J Reservefonds « « + « » j 2290 000/— fassensheinen « 21740000 | Umlaufende Noten . 18 197 400|— 3) ‘Bestand n Noten Sonstige täglich fällige E anderer P. fel 30 990 000 g Berbindlihkeiten 114 660 7587 4) Bestand an Wechseln n eine Kündigung 5) Bestand an Lombard- : s A _—_1=— i forderungen A 105 615 000 | Sonitige Passiva ._-_y 827 554/24 6) Bestand an Effekten . 17 035 000 E (7935712 T5 712199

7) Bestand an sonstigen

Ne Pasfiva 8) Grundkapital

12) Sonstige Passiva . Berlin, den 17. Mat 1913. Neichsbaukdirektorium.

Maron. v. Lumm. v. Grim Kauffmann. Schneider.

[19170] Wochenübersicht

vom 15. Mai 1918.

188 562 000

v. Glasenapp. Shmtedicke. Korn.

der Bayerischen Notenbank

gebenen, im Inlande zahlbar:n Wechseln 180 000 000 | 4

Verbindlihkeiten aus weiter be-

152 231,79.

9) Reservefonds i 70 048 000 : E E L C S E S A REZZI 4 Nee O T 1849 712 000 11) Sonstige tägli fällige : ¿a O60 121000 i Ét Verbindlichkeiten p 23000 10) Ver} chiedene

Im.

Müncheu, den 17. Mai 1913. Bagzerische Notenbank. Die Direktion.

Ueberficht

[19224]

Der Recht8anwalt Dr. Silgemaun zu der

Bochum ist in der Liste der beim hiesigen

Amts- und Landgerichte zugelaffenen Rechts

anwälte gelöscht worden. Bochum, den 14. Mai 1913. Der Landgerichtspräfident.

[18784]

Nechtsanwalt Dr. Ernst Brafsat ist beute in der Liste der bei dem hiesigen Rechtsanwälte

Amtsgericht zugelaffenen

gelöst worden. : Oranienburg, den'16. Mai 1913, Königl. Amtsgericht.

zu Dresden

am 15, Mai 19183. Aktiva. M

Neichskassenscheine . 570

Noten anderer deutscher

SächsishenVaunk

Aktiva. hb Metällbésiänd e e 32 399 000 Bestand an:

Neichskassenscheinen 180 000 Noten anderer Banken 2 485 000 A 41 660 000 Lombardforderungen 2 553 000 Ge C ias 45 000 sonstigen Aktiven 3 072 000

PVassiva. e Das Grundkapital. . . . 7 500 000 Der Reservefonds . . .. 3 750 000 Der Betrag der umlaufenden

fd R 64 446 000 Die sonstigên täglich fälligen

Verbindlichkeiten. . .. 3 319 000 Die an eine Kündigungs-

frist gebundenen Verbind-

Tie S t 2 Die sonstigen Passiva . „1 83379 000

Verbindlichkeiten. aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln E

M 1510 907,77. |[

Kursfähiges deutshes Geld 18 497 092,—

34b,—

olt E 12 311 880,— Sonstige Kassenbestände 624 107,— Wechselbestände . 55 918 184,— Lombardbestände . 13 348 760,— Gffektenbestände . Cas

n | Debitoren und sonstige ; “1 Aktiva E « 20889820, Vasfiva. Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— Reservefonds . 7 500 000,—

8) Unfall- u. Invaliditäts- x.

Versicherung. [18619?

Sektion IV der Masinenbau- | An Berufs-

u. Kleineisenindusirie genossenschaft.

Die diesjährige ordeutliche Sektions- versammlung wird Dounerstag, den

Banknoten im Umlauf Täglich fällige Verbindlich-

a A L Kündigungsfrist ge-

bundeneBerbindlichkeiten Sonstige Passiva |

Von im Inlande zahlbaren no fälligen Wechseln find weiter worden # 2 247 140,65.

29, Mai 1913, Nachmittags 33 Uh

r, Die Direktion.

546.038 100, 93 355 374,—

20 247 252,—

Ll 342 494,

ch nit

begeben

der Posener Landschaft in seiner Sizung vom 13 März d. Is. gefaßten Beschlusse werden die von uns erlassenen, die Posener Landschaft betreffenden öffentlichen Bekannt- machungen künftighin aus\{chlteßlich durch nahbenannte Blätter erfolgen :

versammlung der Versicherungskafse für die Aerzte Deutschlands a. G. zu Berlin findet statt am Freitag, den 27,, undSonnabend, den28. Juni 1913, Vormittags 40 Uhr, im Spatenbräu, Berlin, Friedrißstr. 172.

Bekanntmachungen. | F Entlastung des

[12837] Bekanntmachung.

bez Nach dem von dem Engeren Ausschusse

1) die Berliner Börsenzeitung, 2) die Schlesishe Zeitung, i mit der Einschränkung, daß die die landschaftlihen Wahlen betreffenden Bekanntmachungen in diesen beiden Blättern nicht mehr veröffentlicht werden, 3) das Posener Tageblatt, 4) die Posener Zeitung, 5) die Ostdeutsche Warte, 6) das Landwirtschaftlihe Zentralblatt für die Provinz Posen, | 7) die Ostdeutshe Nundschau in Brom-

erg, : E 8) den Dziennik Poznaúski, 9) den Kurjer Poznaúski. ] Dies bringen wir hiermit zur öfferft-

lichen Kenntnis. [1

Posen, den 24. April 1913. Königliche Direktion der Posener Landschaft. von Klißing.

19383] Die XX. ordentl. Abgeordneten-

Tagesorduung: :

1) Geschäftsberiht des Direktoriums. Bésprehung der leßten Bilanz und Beschlußfassung über die diesjährige Dividendenverteilung. 2) Entlastungserteilung für den Auf- sichtsrat, das Direktorium und die Kassenprüfer. : 3) Wahlen des Aufsichtsrats, des Direk- | ÿ toriums und der Kassenprüfer. 4) Antrag des Aufsichtsrats auf Be- willigung einer Pension für den aus Gesfundhcitsrüksihten von seinem Amte zurücktgetretenen fcüheren Ob- mann der Kasse.

mitgeteilt, daß au dem Turnus Herr

\chetden

\{riftlich einzureichen. Satzungen haben innerhalb 2 Wochen nacy dem Ausschreiben der Haupt- versammlung die Abgeordnetenwahlen

derungen Liquidator anzumelden. / Berlin W\. 35, Magdeburgerstr. 5

Witwen- und Waisenversicherung für

1914.

6) Wahlen für den Aufsichtsrat und

Vorstand.

7) Bestimmung über den Ort der nächsten

Hauptversammlung. Î Anträge.

Qu Punkt 6 der Tagesordnung wird u el s dem Vorstand nah M. Scharre—München auszuscheiden hat. Aus dem Auffichtsrat Barth— München, Ph. Frick—München, Alban von Hahn—Leipzig, H. Prosl—Leoben und Frau Ulla Wolff - Frank —Berlin. Ferner is für Herrn Dr. M. Mohr—München, der seine Aufsihtsratsstelle niedergelegt

aus die Herren E.

Neuwahl vorzunehmen.

Gemäß § 33 der Satzungen sind An- träge für die Hauptversammlung minde- ftens S Wochen vor dem Tage der

auptversammlung beim Vorstand i | h Nach § 34 der

- | stattzufinden. 2 | München, den 13. Mat 1913.

Der Vorstand.

*& RittervonSchmaedel. W.Prager.

G. Schaumberg, Bureaudirektor.

[19384

] Deutsher Versiherungs-

Schutverband, E. V.

Einladung zur ordentlichen General- versammlung für Montag, den 9. Juni 1913. Nachmittags 4 Uhr, nah dem Hotel Adlon, Berliu. A Tagesordnung: 1) Bericht über das Geschäftsjahr 1912. 2) Kassenbericht des

1912. Bericht

iw. Vorstandes.

Der Vorstand. N. Nortmann, 1. Vorsitzender.

[19386] Pensionskasse des

Deutschen Fleischer-Verbandes. Die Generalversamulung der Peu- sionskasse des Deutschen Fleischer- verbandes 17. Juni 1913, Nachmittags 5 Uhr, im Etablissement „Stadtpark“ zu Cassel tatt. | Die Tagesorduung wird später noh bekanntgegeben. 5 C Anträge sind sazungs8gemäß bis spüä- testens den 25. Mai beim unter- zeichneten Vorsißenden einzureichen.

findet Dienstag ,

Leipzig, den 17. Mat 1913. Gustav Nieyshmann, Vorsitzender.

9387] Witwenkasse des

Deutschen Fleischer-Verbandes. Die Generalversammlung der Wit- wenkasse des Deutschen Fleischer- verbaudes 17, Juni 1913, Nachmittags 6 Uhr, im Etablissement „Stadtpark" zu Caffel statt. ; ;

Die Tagesorduung wird später noch bekannt gegeben. j E Anträge sind saßunasgemäß bis \püä- testens den 25. Mai beim uuter- zeichneten Vorsizenden einzureichen.

findet Dienstag ,

Leipzig, den 17. Mai 1913. Gustav Nieyshmann, Vorsitzender.

[16500]

Die GesellsGaft mit besck{ränkter

ation getreten. bei

Fr. Preuß.

Aus|\chusses Wahl der Revisoren für 1913. 3) Aus\{hußwahlen. 4) Neue Probleme der deutschen Lébenêversicherung. Berlin, den 18. Mat 1913.

den

Haf- tung in Firma Dr. med. Wagner «& Marlier G. m. b. H. ist in Liqui- ] Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, ihre For- dem uünterzeichueten

[18816

b. H. in Ohligs aufgelöst bestellt worden.

dator anmelde- [18820] Durolith-ÆWerke

Gläubiger wollen ih zeichneten Liquidator melden. Hamburg, 16. Mai 1913. Bikberredisdr Achilles, Dornbusch 4.

16103 C R ubont Ges. m. b. H. Lübe.

fi bei derselben z4 melden. Die Liquidatoren: Herm. Koch. Paul Wachsmuth.

Bekanutmachung.

[18591]

gelöst.

aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Brühl, den 17. Mai 1913. Der Liquidator der Firma

Theodor Fröhlich, Teppichfabrik,

G. m. b. S., in Liquidation. Theodor Fröhlich.

der |[18479] DHackepeter Restaurant

Gläubiger werden aufgefordert, Hambura, den 14. April 1913.

Der Liquidator : S H. Kleinsorge, Grneisenaustr. 23.

[18081] Bekanutmachung.

herabgesetzt worden.

Solingen, den 10. April 1913. Die Geschäftsführer vou _

ilhelm Großbruchhaus. Siegfried Loewenthal.

[16999]

Die

aufgefordert, ih bei ihr zu melden.

den g briden, den 13. Mai 1913.

gesellschaft Saarbrücken m. b. H Ferdinand Seligmann.

Fosef Haas.

18080] ' olabbin die gesamten Aktiven

gerihtlißÞ beurkundeten

hierdurch auf, sich zu melden. Varel, den 14. Mai 1913. Hausa-Automobil-Gesellschaft

Allmers. Sporkhorst.

Lt. L esellshafterbeschluß ist die Firma

llschaft G. m. Bergische Handelsgeselscchaf A

Emil Jansen, Solingen, D Dove, Êtwaige Gläubiger.

wollen thre Forderungen beim Liqui»

Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

: FoNf ist aufgelöst. Die Die Gesellschast is H Unter-

Die Gesellschaft ist lt. Beschluß am 923, 4. in Liquidatiort getreten. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert,

Gesellschaft m. b. Hasftg.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. O

Forderung an die Gesellschaft mitzuteilen.

Die Liquidatoren der Futtermittel-

Di andelsgesellschaft Theodor abi Teppichfabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, isl auf-

Die Gläubiger der Gesellschaft werden

Dur Beschluß der Gesellschafter von Sr orbacimyaus & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Soliugen vom 10. April 1913 ist das Stamm- kapital der Gesellshast um H 10 000,—

Die Gläubiger der Gefellshaft werden aufgefordert, sih bei dieser zu melden.

Großbruchhaus & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: W

Futtermittelgesellschaft Saar- brücken mit beschränkter Saftung mit dem Siz zu Saarbrücken ist aufgelöst. Die Mga der Gesellichaft werden

j /

«

.+

und

assiven unserer Gesellschaft in den Besiß

i t ge Auto E L s zu L i angen find, ilt dur

schaft zu Varel übergegang Gesellhafier beschluß vom 30. April 1913 die Zuf- lösung unserer Gesellschaft beschlossen worden. Wir machen nah Vorschrift des S 65 Abs. 2 des Gesetzes dies bekannt und fordern die Gläubiger der Gesellschaft

mit beschränkter Haftung i- Liqu. 6, Die Liquidatoren :

5) Vorlage und Beschlußfassung über

die „Satzung“ und die „Allgemeinen | [:

Versicherungsbedinaungen“. ÿ 6) Berufung des Mitgliedes , Herrn Dr. med. Halben, gegen den Beschluß des Auffichisrats vom 22. Februar a. C7. 7) Verschiedenes. Der Auffichtsrat der

Versicherungskasse für die Aerzte Deutschlánds a. G. zu Berlin.

18476]

Kaufmann A. Geyer, Altenburg S.-A., und Bankdirektor a. D. Adolf Seifert, Dresden, Krenkelstr. 9. Dippoldiswalde, den 15. Mai 1913,

Pappenfabrik & Asbesiwerk Dippoldiswalde

vorm. Carl Geisler G. m. b. H. A. Krasselt sen, Geschäftsführer.

Wir geben biermit bekannt, daß seit 9. Dezember 1910 unser Aufficht8rat aus naŸhgenannten Herren besteht :

„2 106,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntrnahungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins- Patente, Gebrauhmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbebeion enthalten fin

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. Berlin, . Montag, den 19. Mai

1913,

Genossenschaft3-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, d, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel E

über Warenzei{hen,

Zentral-HandelZ8register für das Deutsche Reich. @. 1164)

. Das Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

entral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch durch die Königlihe Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers SW. 48,

Bezugspreis

Das Yenleal-Haudelzreaister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel tägli. Der eträgt L 4 80 S sür das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 F. Anzeigenprets für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 H.

Vom „„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 116A., 116 B., 116. und 116 D. ausgegeben.

8b. H, 57275. Taster für Gewebe- | legenden Ueberhißzerrohren. Locomotive | stellung der Kontakte dienender Hilfsmot int t t etnführungsvorrihtungen zur Bedienung | Superheater Sa ocution Limited, | geshaltet wird. Biietteo, Cnviea K T 12. S R S Pa ente. O e E R s va Hs die 0 S Gotha: 28, 2 12. 30i. H. 60089. Verfahren zum ett8-elai8 Jur Die Ginjlelung der Gin-| Mpl-Ing. Vr. W. Karsten u. Dr. 2c. P. 29415. Verfahren Desinfizi Mt Bs f (Die Ziffern links bezeihnen die Klafse.) | führwände von Spannmaschinen u. dg1.; | C. Wiegand, Pat. - Anwälte, Berlin | Verminderung der Ea e aue Fe L E e Zlin Gde A 1) Anmeldungen. Zus. z. Pat. 258 601. C. G. Haubold |SW. 11. 5. 3 12 .| doppelleitungen. Oskar Pfeiffer, Karls- |4 1. 13. : : E ; ir. G. m. b. H,, Chemniy. 22. 3. 12. |13d. S. 37 268. Dampfwasserab- | ruhe (Baden), Herrenstr. 58. 29. 8. 12. | 316. G. 37 050. Nüttelformmaschine

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem- bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nah- esucht. Der Gegenstand der Anmeldung st einstweilen gegen unbefugte Benußung geschügt. Lc. S. 34 339. Verfahren zur Her- stellung von Maismehl für Brot und Backwaren. Ernst Simous, Cassel, Königstor 26. 24. 7, 11. 3a. B. 70 882. Strumpf. Wilhelm Bühuning, Schwerte a. Ruhr. 27 2. 13. 3b, G. 37434. Vorrichtung für Krawaiten, insbesondere für Selbstbinder, zur Herstellung und Erhaltung einer vollen orm unterhalb des Knotens. Friy Hittler, Neusalz a. O. 4. 9. 12. 2b. K. 52330. Hosenträger mit aus- wedselbaren Sirippven. Leopold Kraus, Düsseldorf, Graf Adolfpl. 4. 19. 8. 12 3c. V. 68 7683. Längsvershluß für Schuhe, Mieder u. dgl. Enrico Battisti, Rom; Vertr. : H. Fieth, Pat.-Anw., Nürn- De 912 3e, M. 45 731. Maschine zum An- stielen von fünstliGen Blüten. Mey «& Co., Sebniy t. Sa. 22. 9, 11. 3e. M. 46 083. Masthine zum An- stielen von fünstlihen Blüten ; Zuf. z. Anm. M. 45 731. Mey «& Co., Sebniy La 3107 11 4a. B. 66 556. Aufzugsvorrichtung mit teleskopierten Röhren für Gas-, elek- trishe und andere Lampen ohne Gegen- gewichte mit rge Bremfung, er- mann Anton Buli%, Neukölln, Weise- cane 9, 8: 8,12. 4b, N. 50041. Bogenlampenglocke. Körting & Mathieseu Akt. - Ges, Leußsch-Leipzig. 2. 1. 12. Ac. V. 67 409. Vorrichtung zum Anschließen lösbarer Gasleitungen an etne Rohrleitung mit verdeckt liegendem Absperrhahn. ipl.-JIng. Nudolf Behr, Kölbera, 14, b 12 4d. A. 238 111. Dur@schlags-Zünd- vorrichtung für Gasbrenner. F. Henry Aider, Zürich, Schweiz; Vertr. : Karl Wieland, Neuenstadt a. Kocher, Württ. 2 1 12; 4d. P. 28 552. Zündeinrichtung für Gasbrenner ohne dauernd brennende Zünd- flamme. Julius Pintsch Akt. - Ges, Bell 22:3, 12, 4d. R. 36 538, Goasfernzünder, dessen Abschlußorgan unmittelbar mit dem be- weglichen Organ verbunden ist. Nicolaus Reif, Hannover, Miklitärstr. 6. 19 10. 12. 4d. Sch. 41 458. Vorrichtung zum Anzünden yon Brennern mittels einer von jedem Brenner zur Dauerflawme führenten Müdichlagleitung. Georges H. Schaegel, St. Louis, V. St. A.; Vertr.: N. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. Taemecke u. Dipl.-Ing. W. Hildebrandt, Pat.-An- walte, Berlin SW. 6 17.12 4f. H. 57 715. Aus einem Teil oder mehreren bestehende durchbrochene Hülse zum Formen und Hartbrennen von Gas- glühkörpern ; Zus. z. Pat. 237 355. Andreas SHeimburger, Degerloh-Stuttgart, See- Age 107 4 512 5d. B. 68 396, Einrichtung zur Ein- \chränkung des Wirkungsbereißs von Grubenexplosionen mittels einer infolge des Explosionsdrucktes sich selbsttätig bildenden Scheidewand aus Wasserstrahlen, die von im Grubengange angeordneten Röhren ausströmen. John A Valfour, Portobello, Schottl.; Vertr. : Dipl. - Ing. A. Trautmann, Pat.-Anw., DBeilin S1 5d. L, 35012. Vorrichtung zum Oeffnen und S{ließen der Wettertüren durch die Förderzüge selbst. Josef Lenz, Herne i. W., Shwedenstr. 32. 29. 8. 12. 76. St. 17912. Vorrichtung zum Abstreifen der fertiggestellten Wicklung durch Verschieben der Wikeltrommel gegen- über dem Abstreifteller an mittels Net- bungsfupplung angetriebenen Orahts, Bandeisen- oder Fetineisenhaspeln. Heinrich Steinkamp,St. Petersburg ; Vertr.: Eugen Michelbah, Bocholt i. W., Schanze 198. O 2 7c. Sch. 36677. Einrichtung zur Herstellung von Hohlringen für Uhrketten- Federringe aus einem Blechstreifen. Kara- E Cla ads m. b. H., Oberstein. (. . . “c. Sh. 39624. Verfahren zur Herstellung von Bunden an Hohlkörpern ; Zuf. z. Anm. Sch. 38 360. Schitzkowsky «&« Co. G. m. b. H., Düsseldorf.

Sc. M. 48097. Verfahren und Einrichtung zum Einstellen der Muster- walzen von Maschinen zum Bedrucken von Papier- und Stoffbahnen. Maschinen- fabrik Max Kroenert G. m. b. H,., Altona-Oltensen. 5d. 6. 12.

Sd. C. 20868. Waschvorrichtung, bei der ein korbartiger Waschkesseleinsa an einer fahrbaren Hebevorrichtung Zah gehängt ist. Stanley Carr, Sydney, Austr.; Vertr.: E. W. Hopkins, Pat.- Anw, Vell Sl 07 1E

Sd. L. 35125. Vorrichtung zum Halten von Wäschestücken beim Auswinden. Carl Lutz-Bernhard, Thal b. Nhetneck, Schweiz ; Vertr. : A. Gerson u. G. Sachse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 20. 9, 12, Sn. B. 65 S811. Verfahren zur Her- stellung von echien Drucken. Badische Aniliu- & Soda-Fabrik, Ludwigshafen a Mb 91 12:

9. 3. S176. Zahnbürste mit aus- wehselbarem Borstenteil, der eine Trag- platte aus biegsamem Material entbält. Leon Zamenhof, Warschau; Vertr.:

Dipl.-Ing. Dr. D. Landenberger, Pat.- Anw, Berlin S. 61: 23, 1112 IOa. F. 232968, Meilerofen zur

Verkohlung von Holz und Torf. Mar

Fris, ab atis Schönebeckerstr. 134. 10a. P. 26 8483. Regenerativkoks-

ofen mit in der Längsrichtung der Ofen- reibe liegenden Negeneratoren. August Putsch, Bethlehem, Penns., V. St. A.;

Vertr.: A. Pieper, Pat.-Anw., Essen, Ruhr. 21. 4. 11. : Ile. H, 57429. Bu mit aus-

wechselbaren Blättern. Karl W. Hanke, Müllenhofftr. 4, u. Erich Rolfink, Schönleinstr. 9, Berlin. 6. 4. 12.

I12i. B. 68 260. Verfahren zur Herstellung von Wasserstoff aus Wassergas oder Gasgemischen ähnliher Zusammen- seßung durch Behandeln mit Wasserdampf in Gegenwart von Katalysatoren. Badische Anilin- & Soda-Fabrik, Ludwigshafen d: V, 24) 7. 12.

U2l. L. 35 858. Verfahren zur Her- stelung von gegossenen Salzkörpern. Theodor Lichtenberger u. Or. Georg

Kassel, Heilbronn a. N. 21. 1. 13. 12m. C. 22102, Verfahren zur Herstellung wvioletten, kristallifierbaren

Chromalauns auf elektrolytisGem Wege. Henri Chaumat, Paris; Vertr.: L. Glaser, O. Hering u. E. Peiß, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 68. 29. 6. 12. ITI2m. D. 26 701. Verfahren zur Gewtnnung von Nadiothor oder radio- thorhaltigen Stoffen, die zur Herstellung von thor- r- haltigen Lösungen verwendet werden. Deutsche Gasglühlicht Aktien- O CAuergesellschaft), Berlin. ICBn. L. 35 8SUDS. Vorrichtung zur Herstellung von Bleiglätte durch Ein- wirkung von heißer Luft oder überhitztem Wasserdampf oder eines Luftwasserdampf- gemi]ches auf geschmolzenes Blei in einem ges{chlossenen Kessel. Lindgens & Söhne u. Bergmann & Simons. G. u. b. Ÿ., Muülbeit N), 16: 1 13

L2n. R. 36020. Verfahren zum Niederschlagen von Eisen aus Lösungen, die Eisen und Zink enthalten, unter Ver- wendung von eingeblasener Luft und eines Karbonates eines Erdalkalimetalles, ohne Zink in beträchtliGem Maße mit zu fällen Arthur Ramén, Helsingborg, Schwed. : Vertr.: Henry E. Schmidt, Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 30. 7. 12. I20. C. 20 753. Verfahren zur Dar- stellung von Aminosäureamiden und deren Dertvaten. Chemische Werke vorm. Dr. Seinrich Byk, Lehnitz b. Berlin, Nordbahn. 1. 6. 11.

I2q. S. 37 324. Verfahren zur Dar- stellung des Calciumsalzes der Acetyl- falicyl\äure. Société Chimique des Ufines du Rhsne Anct. Gilliard, P. Monnet et Cartier, Paris; Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61, 4. 10. 12.

13a. §. 53467. Dampfkessel. Chri- stian Hül8meyer, Düsseldorf, Rather- straße 7. 28 2. 11.

13b. K. 53447. Kesselspeisewasser- Erhißer und -Reiniger; Zus. z. Pat. 242 147. Nobert Kuner, Ebersbach i. Sa. 16/6 129, 10.

13d. R. 35 078. Dampfüberhiger mit

leiter und Temperaturregler mit Ausdeh- nungsflüssigkeit; Zus. z. Pat. 180 601, Samson-Avparate-Baugesellschaft m. b D, Dusseldorf: 24, 9,12. 12g. N. 13 212, Dampferzeuger mit aesSlossaner Feuerung. Norbert Nikelo, Wten; Vertr.: Dr. L. Gottsho, Pat.- Anw., Berlin M87: 30; 3, 12: 15a. M. 44 006. Gießschlitten für Matrizenzeilenseßz- und Gteßmaschinen. Mergenthaler Seßmaschinen-Fabrik Gm O, D L 3 L Priorität aus der Anmeldung in Groß- britannien vom 30. 8. 10 averkfannt. 15d. A. 22450. Vorridhtung zum Anstellen der in Exzenterbuchsen gelagerten Formzylinder von Rotattonsmaschinen durch einen Kniehebel. Anglo-American BORERLONE Syndicate, Limited, ondon; Vertr.: A. du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11, 8. 7. 12; 15h. S. 37 149, Stempelkissen- Kasten mit felbsttätig ich \{ließendem

Deckel. Curt Springer, Dortmund, Hohesir. 98. 9,9, 12:

17d. M. 46 445, Kondensations- anlage; Zus. z. Pat. 248 731. Dipl.-

Ing. Paul H. Müller, Hannover, Hein- Ti 10 S 10 11:

LS8b. G. 37048, Verfahren zur Erhöhung der Ausbeute an Chrom bei der aluminothermishen Herstellung von kohlefreiem Ferrochrom aus Chromeisen- stein. Th. Golds{chmidt A.-G., Essen, E D, Tc: 125

1LSb. G. 38467. Verfahren zur Erhöhung der Ausbeute an Chrom aus Chromeisenstein bei der aluminothermischen Herstellung von kohlefreten Chromlegte-

rungen; Zus. z. Anm. G. 37 048. Th. Ne A. G., Essen - Nuhr.

LSc. V. 30 284. Tiefofen mit neben- einander liegenden Grubenrethen, deren jede ein Brennersystem hat und deren Gruben durch Wände gegeneinander ab- getrennt und durch Oeffnungen verbunden sind. Oswald Schmidt, Berlin-Steglit, Sedanstr. 41. 275 1. 13:

19a. f. 47 511. Sthtenenunterlags8- platte mit Anlageflächen zum Stüßen der Klemmplatte; Zus. z. Pat. 253 362. Otto i Elberfeld, Neue Gerstenstr. 13. Ov. 0. .

19d. L. 33 727. Faltenzugbrüdcke mit ¡wei durch Gelenke mitetnander verbundenen Klappen. Bradford Leslie, Negents Park, London; Vertr.: L. Glaser, O. Hertng u. n Bes, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. S 12

20e. C. 21 660. Seitlich bedienbare Eisenbahnkupplung. Roman Cemvbr- zyúsfi, Dabrowa Gör. (Nußl.); Vertr. : 2 is M. Kryzan, Pat.-Anw., Posen. D 2: 12.

20e. Sch. 41 823, Förderwagen- Tupplung. Ernst Schrader, Oberhausen, Duisburgerstr. 151. 29. 8. 12.

28a. S. 58 887, Durch Abwickeln veränderliße Selb 'iinduktion. Nobert M egos, Stuttgart, JImmenhoferstr. 12 þ. U . de

21a. S.36 581. Wähler für selbst- tätig oder halbselbsttätig betriebene Fern- sprehanlagen; Zuf. z. Anm. S. 35 442. s «& Halske Aft.-Ses., Berlin. 00 O. 12,

21b. E. 18478. Verfahren zur Herstellung von pastierten Platten für eleftrishe Sammler. Hans Elsner, Potsdam, Victoriastr. 62. 28. 9. 12, 20b. N. 13405. Verfahren zum Betriebe von Brennstoffelementen. Dr. EN Pen Berlin, Am Karlsbad 26a. 46 12

21b. N. 13406. Brennstoffelement mit unangreifbaren Elektroden. Dr. W. Nerust, Berlin, Am Karlsbad 26a. 14 6 12:

2lc. A. 21 §03. Oelschalter. All- gemeine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. 26. 2. 12. ;

2üc. A. 23413. Einrichtung zum selbsttätigen Negeln von mehr als zwet parallel arbeitenden, unabhängig von ein- ander erregten Generatoren oder Gene- ratorgruppen auf proportionale Belastungs- verteilung; Zus. z. Pat. 204769 Al- emeine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. 29, 1. 13:

2lc. B. 66 437, Elektrishe Fern- regelungsvorrichtung, bei welher von den die Regelung einleitenden Kontakten außer

11 E

in erweiterten Heizrohren des Kessels

2lc. S. 36 336. Steuerungsanord- nung für Drehstromkommutatormotoren für Neversierbetcieb. Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H., Berlin. 14. 5. 12. Zlc. S. 37 157. Luftleerblißableiter. Ds «& Dalske Akt.-Ges., Berlin. 2Ud. A. 23 286. NKollektormaschine für Gleidstromanlagen pulsierender Span- nung Allgemeine Elektricitäts. Ge- sellschaft, Berlin. 2. 1. 13. 21d. S. 36 814. Kohleahalter für Dynamomaschinen mit Futter zwischen Kohle und Halterœand. Siemens- N MUSeet Werke G. m. b. H., Berlin. O A0 . 21d. S. 37 302. Anordnung zur Verminderung des Geräusches, das durch periodische Schwankungen desKraftfeldes bei Gleidstrommaschinen entsteht. Siemens- FMUELe Werke G. m. b. H., Berlin. 21d. W. 41 332. Einrichtung zum Anlassen von Synchronmaschinen, ins- besondere Synchronmotoren oder Ein- anker-Umformern von der Wechselstrom- seite, mittels Wechselstrom-Anlaßmotors. Westinghouse Electric Company, Limited, London; Vertr.: H. Spring- mann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-An- wälte, Berlin 8SW. 61. 11. 1. 13. 2e. W. 35 268. Zeiger-Wattmeter nach dem Dynamometerprinzip. Edward Weston, Newark, New Jersey, V. St. A.; Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin S L L 0, 21g. W. 39 107, Unterteilte Spule von rechteckiger Form für Apparate. Willy Wolff, Berlin-Weißen- 2e Ute 10, 15. 2, 12 22a. B, 68 263. Verfahren zur Darstellung lihteckter roter bis rotvtoletter fubstantiver Disazofarbstoffe. Badische Auilin- « Soda-Fabrik, Ludwigs- buen a: N 24 7 12 226. F. 34939. Verfabren zur Darstellung von Küpenfarbstoffen der Anthrachinonrethe. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co, Elber- feld. 127 8,12 24e. U. 5083. Nost für Gas- erzeuger, bestehend aus einzelnen nah oben im Durchmesser kleiner werdenden Ringen.

Otto Uehlendahl, Stuttgart, Herwegh- traße 9 27 113 ide 25a. H. 58936, Verfahren für

Cottonwirkstühle zur Herstellung von Strümpfen mit nahtlos angearbeitetem

Warenteil. Mar Hermstedt, Walden- bura, Sà. 4, 9, 12. 26a. T. 17149. Verfahren zur

Entgasung von Brennsloffen mittels hin- durchgeleiteter heißer Gase oder Dämpfe. Friedrih C. W. Timm, Hamburg, Wandsbeker Chaussee 86. 27. 2, 12. 26d. B. 68 583, Zentrifugal-Gas- wascher mit mehreren übereinander [tegen- den Kammern, in denen je ein in einer Tasse des Kammerbodens wagerecht laufen- des Schleuderrad angeordnet ist. Verlin- Anhaltishe MWMaschineabau-Actien- Gesellschaft, Berlin. 24, 8. 12.

27b. N. 13 75S. Notierendes Kolben-

eblâ)se. Georg Neidl, Berlin, Bad- Ae 20 28,10! [2 27c. P. 29 420. Kreiselgebläse oder -pPumpe mit trommelförmigem Laufrad. Anton Piller, Hamburg, Ackermann- traße 38. 308.12.

29b. S. 37390. Verfahren zur Herstellung von metallähnlihen Textil- fäden, Geweben u. dgl. Peter Spence «& Sons Limited, Manchester, Engl. ; Vertr.: Dr. B. Alexander: Katz, Pat.- Anw,, Berlin SW. 48. 11. 10. 12 29b. S. 37955. Verfahren zur Verhinderung etner Vershlehterung von D oder anderen Faserstoffen, bei deren erstellung aërobische Mikroorganismen entweder allein oder in Verbindung mit anderen Organis8men verwendet worden find. Oswald Silverrad, Buckhurst Hill (Gngl.); Vertr. : Dr. Chr. Deichler, Pat.- ino, E S. 3 L 18

30g. F. 35275. Tropfenzähler. Heinrih Franck, Brunsbüttelkoog. 10 10, 12,

30g. S. 37276. Gefäß zur Auf- nahme gebrauchter Wolle, Wattebüschel u. dgl. Wesley Linford Smith, Pitts- burgh, V. St. A.; Vertr.: N. Detßler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, G. Maemecke u. Dipl.-JIng. W. Hildebrandt, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. 27. 9. 19.

dem Hauptmotor gleichzeitig ein zur Rük-

30g. St. 17 989. Saugflasche. Dr.

elektrische | B

mit mechanisch angetriebenem, mit Shwung- masse versehenem Hubmittel. Rudolf PEgeE, Kirchheim u. Teck, Württbg. D De

31b. K. 47 125. Rüttelformmaschine, bei der die Bewegungen des die Formfkästen aufnehmenden Tisches dur mittels Druck- luft angetriebene Kolbenzylinder herbei- geführt werden. Ewald Killing, Daven- port, Iowa, V. St. A.; Vertr.: Dipl.- Ing. Dr. D. Landenberger, Pat.-Anw., Bal S. L. 20TH

Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 23. 2. 10 anerfannt. 341b. R. 34 689. Nollenlager für hydraulishe Formmaschinen mit wagereter Schwenkachse. Jean MRomahn, Cöln, Genterslr, 14 121; 19; 32a. J. 13 937. Vorrichtung zum Schwenkan und Verschieben der Formen an Glasblasemashinen. Juternationale Hildesche Glas-Blase-Maschinen G. m. b. H. (Ihag), Berlin. 30 8. 11. 34c, W. 4k 288. Vorrihtung zum Abtrocknen und Klären beschlagener Fenster- scheiben. Ernst Wagner, Oberalten- allee 38, u. Carl Waguer, Pfaffenstr. 7, Hamburg. 4. 1,13: 24f. P. 29521. Zusammenschieb- barer, aus Nürnberger Scheren gebildeter Me A f Le

enend. riß Paffrath, ershônau t t, 202912 9 Id 34g. S. 37078. Matraßgenrabhmen mit aus Bandeisen gebildeten federnden Längskanten. Wilhelm Siedenberg, remen, Gr. Johannisftr. 181. 28:8. 12. 34f. C. 21 705. Stechheberartiger Flüssigkeitsbehälter mit oberer Lufteinlaß- und unterer Auslaßöffnung, insbesondere für flüssige Seife; Zus. z. Pat. 258 117. Dr. Ludwik Chybczyúski, Warschau; Vertr. : Dipl.-Ing. Dr. D. Landenberger, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 9. 3. 12. 34. F. 35 540. Kragenstickereishußz« vorrihtung. Karl Faelchlin, Saarbrüten, St. Johannerstr. 27. 9. 12. 12. 34l., F. 85 894. Vorrihtung zur Sortierung von Fischen, insbesondere von On, Zus. z. Pat. 259 379 Anders

erhard Fredriksen, Drontheim, Norw. ; Vertr. : H. Neuendorf, Pat.-Anw., Berlin Wo L L 1N 341. L. 35 505. Verkaufsbehälter zur feuchten Aufbewahrung von Gegenständen. Matthew M. Looram, New York; Vertr. : Dipl.-Ing. B. Kugelmann, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. 22, 11: 12. Priorität aus der Anmeldurg in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 28 11. 11 anerfannt. 35b. M. 48 774. Fernsteuerung für ein- oder mehrmotorige Fahrzeuge, ins- besondere fürHängebabhnkazen. Maschinen-

fabrik und Mühlenubauaustait G. Luther Akt. - Ges, Braunschweig. 248, 12;

85e.

B. 69 439, Bremse für Hebe- zeuge; Zus. z. Pat. 245826. Fa. E. Becker Maschiueufabvrik, VBerlin- Reinickendorf. 5. 11. 12.

36a. Sch. 41 907. In das Kolbloh von Defen passender Einsay Peter En Weiden b. Cöln, Sgchulstr. 7. 39a. M. 47 636. Vorrichtung zum Einseßen von fertig gebogenen Schuh- h ken in eine Form zum Aufbringen der ge Mol & Co., Barmen. 39b. F. 343836. Verfahren zur Darstellung von Kautschuk, seinen Homo- logen und Analozen. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Lever- kusen b. Cöln u. Elberfeld. 20. 7. 12. 39b. St. 17 683. Verfahren zur Her- stellung von gemusterten Gebilden aus Kaseinmassen ; Bus, z¿. Pat. 240 249. Hans Stephan, Berlin, Grünaueritr. 9. 10. 9. 12. 40a. G. 34 387, Beschikungsmaschine für metallurgisWe Oefen, bei der die Ladung den ODefen durch hin- und ber- E Ladeschaufeln zugeführt wird. ae An Frankfurt a. M., Zeil 114. 40c. N. 12227. Verfahren zum eleftrolytis%en Ausscheiden von Zink aus einer Zinkvitriollösung, - bei welchem Bleielektroden als Anoden benußt werden, die von Zeit zu Zeit elektrolytish gerei- nigt werden, indem sie als Kathoden in einem Stromkreis eingeschaltet werden. Kunigoro Namekawa, Jishichiro Miya-

gawva, Shotaro Emura, Shitaya b. Tokio,

pad ‘Sg: 2