1913 / 116 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Das Stammkapital beträgt 30 000 6. | Ludwigshafen, Rhein. [18930]

Die Gesellschafter Josef Lang, Direktor In Leichlingen, und Heinrich Hubert Klesing,

Kaufmann in Koblenz, bringen als Einlage | gesellschaft in Neustadt a. H. mit in die Gesellschaft ein das zum Patent | Zweigniederlassung in Ludwigshafen a. Rh. Unter dieser Firma betreiben der

A POGE iginal-Nähr | Direktor Gustav Bergmann in Mann- | h „Saftig's Original-Nähr Direktor Gus i Stelubeim a. M.

angemeldete Geheimverfahren zur Her- tellung von

Prâparat* Knochenkraft (Roburossin) mit | heim, der Kaufmann Friy Norheimer in

Maschinen, Vorräten und | Ludwigshafen a. Rh. und der Direktor Rabmaterialien wie solch L Karl Probeck ebenda feit 15, April 1913

ikràä Idstraße 3 in Koblenz- | in offener Handelsgesellschaft ein Spezial- S erch D j geschäft für elektrische Maschinen, Apparate

verfahren einen Wert von 20000 , die! und Materialien.

Nohmaterialien, wie solhe h in den

Lützel befinden. Dabei hat das Geheirn- Wohn- und Einrichtungsgegenstände einen folhen von 3900 46, Vorräte und Ma- terialien 7000 4. _ j i find die Gesellschafter zu gleichen Teilen

dadurch geleistet ift.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Hein- | Dem Kaufmann Robert Wipflex in |f rich Hubert Klesing zu Koblenz. ene untprofura in de Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- eise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit Jda

fellshaft, Deutschen Reichsanzeiger.

*-Kobleûz, den 30. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

HönigsWinter. [18924] In das Handelsregister Abteilung A it |, bei der unter Nr. 142 eingetragenen | ! Kommanditgesell\{ch2ft: Königswinterer- Dampf-Bactosca-Steiniadustrie Peter Josef Lemurerz u. Co. in Königs- winter heute folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft ift aufgelöst.

Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf die Ebefrau Peter Lemmerz, Elisabeth geb. Hüller, in Köntgs- winter als alleintze Inhaberin über-

egangen.

H Den Peter Josef Leramerz, Vakofen- bauer in Königswinter, ist Prokitra erteilt. Königswinter, den 8. Mai 1913. Kgl. Amtsgericht.

,

Könnern, Saale. E Im Handeléregister A_N7.79 üt bei der offenen Handelsgesellschaft Derker & Egert in Köunern a. Saale eingetragen worden: Der Kaufmann Franz Ezert ist aus der Gesfellshaft ausgeschieden. &önunern, den 13. Dai 1913. Königliches Amtsgericht.

Krappnitz.

Fn unser Handelsregister À ist bei | in Biebri Nr. 15 heute eingetragen worden, daß die | und zwar in der Art, daß er berechtigt ist, | i die Gesellschaft entweder mit einem Vor- standsmitglied oder einem Prokuristen oder einem Handlungsbevollmächtigten zu ver- treten.

Firma Vhilipp Porada, Gogolin, er- loschen ift. : Amtsgeriht Krappitz, 10. 5. 13,

Leutk ireb. [18927] Kgl. Amtsgericht Leutkirch. Im diesseitigen Handelsregister wurde beute eingetragen : e 1. Abteilung für Einzelfirmen :

1) Adolf Sautter: Der Wortlaut der | g

Firma wurde geändert in Gebr. Sautter «& Rall.

manushofeu: Nach dem Tod de8 bis- herigen Inhabers führt dessen Witwe Therese Hemmerich in Altmannshofen das Geschäft weiter.

Den Söhnen Robert Hemmerich, Kauf- mann, und Eugen Hemmeric, Kaufmann, betde in Altmannshofen, ist Einze!prokura erteilt.

Der Wortlaut der Firma wurde ge- ändert in: J. Demmerihch, Sägewerk und Kistenfabrik Altmannushofenu.

IT. Abteilung für Gesellshaftsfirmen:

Filiale der Württ. Vereinsbank in Stuttgart, Zweiguiederlassun in Leuikirch: Dem Johann Ansmink und dem Emil Kiehle in Stuttgart is Pro- kura erteilt mit der M:fgabe, daß die- selben gemeinihaftlich oder jeder einzeln zusammen mit einem Vorstandsmitglied oder einem andern Prokuristen berechttgt sind, die Gesellschaft zu vertreten.

Die Prokura des Eugen Moser und Fmanuel Zerweck ist erloschen.

Als weitere |telivertretende Mitglieder des Vorstands sind beitellt worden : Dr. jur. Karl Schneider und Eugen Moser in Stuttgart.

Den 14. Maî 1913.

Hilfsrihter Klumpp.

Löwenberg, Schles, Bekauutmachung. Im hiesigen Handelsregister A find folgende Eintragungen erfolgt : a. bei Nr. 99, betr. Firma „Alwin Hoffmann“ Löwenberg i Schl.: Die Frau Helene David, geb. Hoffmann, verw. Kaufmann und Destillateur daselbst, als jeßige Inhaberin am 23. April 1913; b. neue Firmen, sämtlich mit Sig in Löwenberg i. Schi. : Nr. 144. „Heinrich Hattwig““. In- haber Möbelfabrikant Heinrich Hattwig, Löwenberg i. Sl. am 3. Mai 1913: Nr. 145. „Max Schüffner“/. Jnhaber Kaufmann Mar Schüffner daselbst am 6. Mai 1913; Nr. 146. „Hermann Schickor““. Jn- haber Kaufmann Hermann Schickor (Leder- bandlung und Bierverlag) daselbft am 8. Mai 1913. Löwenberg, Schles, den 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht *:

Lomie. [18929] Oeffentlice Bekanntmachung. In Abteilung A des hiesigen Handels- regtsters ift unter Nr. 27 die Firma Emil M. Bercfer in Veschombe (Bezirk Lomice) und als deren Inhaber der Kauf- mann Emil M. Bercker in Beschombe (Bezirk Lomie) eingetragen worden. Lomie (Kamerun), den 6. März 1913.

[18928]

(L, §8.) Kaiserliches Bezirksgericht. i Fnhaber :

Maßong & Cie. in Fraukeuthal. Die An diesem Einbringen | Gesellschaft ist seit 9. Mai 1913 aufgelöst. Zum Liquidator ist der Rechtskonsulent beteiligt, fodaß die ganze Stammeinlage Carl Wilhelm Koch in Frankenthal bestellt.

deren Gesellschaftsvertrag am | einem der / | 99, April 1913 festgestellt ist, erfolgen im Dos L a Fean Klingel zei- nungsberechttg s G E Ludwigshafeu a. Ry., 14. Mai 1913. | frage Firma Lina Greifeuberger in Memel ist erlos@en.

Lüben, Schles.

Mainz. : S : In unser Handelsregister wurde heute E Jean Löhner, Josef | kei der (

fabrif“’ mit dem Siße in Geislingen und etner Zweigviederlassung in Mainz eingetragen: A1s Profuristen wurden weiter Dr. Adolf Hainlen, Chemiker, | wurde unter O. - 3. 349

bestellt : Firma Otto Kipphan Carl Scherers

und Cugen Schmid, Kaufmann, beide in Sie zeichnen die Firma rechts- | Nachflg, Mosbach. Kipphan, Kaufmann in Mosbach. Ge- \chäftszweig: Küchen-, Haushaltungs- und Gastwirtshaftseinrißtung8geschäft.

Geislingen. i h : 189251 | gültig urin Verbindung mit einera Direktor [18925] oder stellvertretenden Direktor.

Mainz. s = In unser Handelsregister wurde beute | Mühlhausen, Thür. bei der Aktiengesellschaft in Firma: „Che- mische Werke vorm. H. & E. Uivert““ in Mainz-Kaftel (Amöneburg)

Mannhcitnn.

getrelen.

Handelsregistereinträge. 1) Bergmann e Cie. Elektricitäts-

3) Valt. Perron in Frankenthal. übrigen

Kgl. Amtsgericht. [18931] Fn unser Handelsregister Abteilung A

st unter Nr. 23 heute eingetragen worden: | yx;ttenwalde, Mark. Die Firma „Kurzweil u. Engelhardt Las in Kotzenau““ ist erloshen.

Lüben, den 13. Mai. 1913. Königliches Amtsgericht.

[18932]

AkticnacieUshaft in Firma:

„Württembergische Metallwaretn-

Mainz, am 13. Mai 1913. Gr. Amtsgericht.

[18933]

Mainz, am 14. Mai 1913. Gr. Amtsgericht.

etragen :

Gesellshaft hat am 1. Mai 1913 be- gonnen.

«& Franke‘, Manuheim. Die Firma ist geändert in: „Friedrich Heller Bau-

geschäft Juh. Rudolf Armbruster“. |3. Mai 1907 ist durch Beschluß der Ge- Dte Gesellschaft ist mit Wirkung vom | sellschafterversammlung vom 24. Februar 6. Mai 1913 aufgelöst und das Geschäft | 1913 abgeändert worden.

mit Aktiven und Passiven auf den Gesell-

schafter Rudolf Armbruster als alleinigen | bet der Firma „Ferdinand Sträter““ Inhaber übergegangen, der es unter der | hier: Den Kaufleuten Otto Heynen hier Firma Frieornih Heller Baugesäft Inh. | und Carl Schrey zu Rheydt ist Gesamt-

Nudeolf Armbruster weiterführt. 3) Bd. V O.-Z. 99 Firma „G: F- Boehringer & Soehne“, Maunheim- Waldhof. Frit Engelhorn, Chemiker, Mannheim, und Hans Engelhorn, Kaufs mann, Mannheim, sind in das Geschäft als ‘persönli haftende Gesellschafter ein- getreten. Offene Handelsgefellshaft. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1913 be- gonnen. Der Gefellshafter Friy Engel- horn ist von der Vertretuvg der Gesell- schaft und Zeichnung der Firma ausge- \{iossen. Der Gesellschafter Hans Engel- horn ist nur in Gemein'Maft mit einem Prokuristen der Gesellschaft zur Ver- tretung der Gesfellshaft und Zeichnung deren Firma berehtigt. Die Prolura des Hans Engelhorn ist erloschen. 4) Bd. XV O.-Z. 217 Firma „Conrad Schäfer“, Mannheim. Die ¿Firma ijt erloschen. 5) Bd. XVI O.-Z.45 Firma,„Sigmund Jentof‘‘, Mannheim. Die Firma ist erloschen. 6) Bd. XVI O.-Z. 201 Firma „Eugen Stierlen‘‘, Mannheim. Beethovenstr. 10. öInhaber ist: Eugen Stierlen, Kaufmann, Mannheim, Geschäftszweig: Kommission und Agentur. Manauheim, den 10. Mai 1913. Großh. Amtsgericht. Z. 1.

Marbach, Neckar. [18934] K. Amtsgericht Marbach.

In das Handeléregister für Einzel- firmen wurde heute eingetragen : 1) Die Firma Fr. Pfund in Mar- bah. Inhaber: Friedrih Pfund, Kauf- yann in Marbach. Eisen- u. Kolonial- warengeschäft. 2) Die Firma Dr. Simou’sche Apo- theke von August Ertl in Mundels- heim. Inbaber: August Ertl, Apotheker in Mundelsbeim. 3) Die Firma Albert Stolpp in

Veilstein. Inhaber: Albert Stolpp, Kaufmann in Beilstein. Gemischtes Warengeschäft.

4) Die Firma Karl Sturm in Gronau. Karl Sturm jr.,, Sägerei-

besißer în Gronau. Holzhandlung.

in Steinheim: Vie Firma ijr erloschen.

Schnaidt in Steinheim a. M. Jn-

Memel.

: E A Nr. 467 ist als Inhaber des früher unter 2) Eisen- und Metallgießerei | zx G Arthur Greifenberger in Memel bestandenen Handelsges{chäfts die Kaufmannsfrau Ida Lina Greifenberger, geb. Böttcher, in Memel heute eingetragen. Der Uebergang der in dem Betriebe des früheren Geschäfts begründeten Verbind-

ist Gesamtprokura in der | \Häfts. durch die jetzige Inhaberin, Frau

Gesamtprofuristen | Dem Kaufmann Rudolf Johannes Arthur Greifenberger in Memel ist Prokura erteilt.

Cra Chemische

getragen worden:

Mosbach, Mader. [18432] Zum Handelsregister Abt. A Ld. 1 Z eingetragen :

Firma Wegel u. Abbt, Mühlhausea einge- | i/Th., ist am 10. Mat 1913 eingetragen: [18926] |-tragen, daß dem Kaufmann Erich Fischer | Herr Georg Friedrtch Nobert Wegel ist

% am Nhein Prokura erteilt ist | verstorben. Der Kaufmann Friedrich Abbt

Vertretung der Gesellshaft ist jezer Ge- sellschafter ermächtigt.

i. -GIadbacu. der Firma „Wolterë-Engels“, G. m

1) Bd. VIIIO.-3.190 Firma,,Rummel | hat sein Amt als Geschäftsführer nieder- Æ& Cie.‘‘, Manuheim. Wilhelm r BA 2) J. Hemmerich, Kunstmühle- & | Kaufmann, Mannheim, ist in das Geschäft Siaciaire Altmaunshofen in Alt- | als persönlich haftender Gesellschafter ein- , Offene Handelsgesellschaft. Die | und Färberei m. b. § 4

Gladbach: Durch Beschluß der Gesell-

gelegt.

Firma

schafterversammlung vom 24. Fe

2) Bd. XI O.-Z. 62 Firma „Friedrich | 1913 ist das Stammkapital der Gesell- Heller Vaugeschäït Juh. Armbruster L von 300 000 4 auf 330 000 er- öht.

Dampfsägewerk u. 5) Bei der Firma Friedrich Zeller

6) Die Möbelfabrik L.

Firma

aber: Lukas Schnaidt, Fabrikant in

Marbach, 15. Mai 1913. Oberamtsrichter rlin.

[18935]

Fn unser Handelsregister Abteilung A

ichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge-

Una Greifenberger, ausgeschlossen. Die unter Abteilung A Nr. 481 ein-

Memel, den 15. Mai 1913. Königliches Aintsgeriht: Abt. 5. [18936] In unser Handelsregister B ift bei der Werke Merkur . m. b. H. in Telz folgendes ein- Die Vertretungsbefugnis des Diplom- Mittenwalde

ark), ist beendigt. | Mittenwalde (M.), den 9. Mat 1913. Königliches Ämtsgerich1.

Inhaber Otto

Mosbach, 9. Mai 1913. Gr. Amtsgericht.

[18937

Im Handelsregister A bei Nr. 332,

#st in die Gesellschaft eingetreten. Zur

*äümtsgeriht Mühlhausen i. Th.

[18434] Ins Handelsregister B Nr. 82 ist bei

Zum Handelsregister A wurde lie dis A c O i aats der Gesellschafter zur Vertretung der Ge-

Der Geschäftsführer Willy Wolters jr.

Nr. 52 am 30. April 1913 bet der „Seselschaft für Druckerei S in M.

Februar

Abt. A: Nx: 1081 ain 28. April 1913

prokura erteilt.

Nr. 503 am 30. April 1913 bei der | fabrikant in Schwenningen a. N., und

Firma „Gebr. Shmißz & Cie,““ hier: Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Edmund Schmitz führt das Geschäft unter unver- änderter Firma allein fort. « Den Kaufleuten Josef Smit und Friedrih Etcker ist Gesamtprokura erteilt. Am 3. Mai 1913: Nr. 556 bei der Firma „Odilo Hilbes“ hier: Firma ist erloschen. Nr. 633 bet der Firma „J. H. Hilbes““ hiext: Firma ift erloschen. Nr. 1186 die Firma „P. Josef Cohnen“‘ in M.-Gladbach und als deren Inhaberin die Witwe Iosef Cohnen, Anna Marta geb. Jammers, hier. A Bens, Handels8ges{äft tin Pöheln. Abteilung B unter Nr. 26 bei der Firma „M. Gladbacher Zeugdruckerei G. m. b. H.“ in M.-Gladbachz: Firma ist er- loschen. M.-Gladbach, den 3. Mai 1913. Königl. Amtsgericht. 10.

Hederan. [18939] Auf Blatt 147 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Aktiengesell- schaft Spar- & Vorschußbauk zu Gahlenz, ist heute eingetragen worden : Dte Firma ist erloschen. Königliches Amtsgeri®t Oederan, den 14. Mai 1913.

OfTenbach, Main. [18940] Bekauntmachung.

In unserem Handelsregister A/816 ift die Firma Jsaak Jankowiak zu Offen- bach a. M. ge!3\{cht worden.

Offenbach a. M., 9. Mai 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Pirmasens. [19035 Befkauuntmachung. Handelsregistereintrag.

Karl Nug. Seibel, Siy DHaucen- stein. Das Geschäft ist, naGdem der SInhaber Karl Auzuit Seibel verftorhen und die Erben es unter der alten Firma

sellschaft ermächtigt ift.

eingetragen :

Maschinenfabrik uniu a. N.: die Firma ist als Einzelfirma

Der § 21 des Gesellshafisvertrages vom | erloschen.

ningen a. N. t Kaufmann in SHwenningen a. N.

Maschinenfabrik in Schwenningen a. N. Offene Handelsgesellshaft. Ge-

weitergeführt hatten, an

Schuhfabrikanten in Hauenstein, offener Handelsgesellschaft weiterführen. Folgende Firmen find erloschen : UÁmalie So, Karl Zeller, Siß Virmasens. t Pirmasens, den 15. Mai 1913. i Königl. Amtsgericht.

Pirna. | e 1 Auf. Blatt 417--des Handelsregisters für

«& Comp. in Großzschachwitz betr., ist heute eingetragen worden : Z Die Prokura des Kaufmanns Heinrich

loschen. Pirua, den 14. Mai 1913. Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, Vogti. ; In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden: a. auf dem Blatte der Firma Plauener Papierwarenfabrik Ge- brüder Dörrer in Plauen Nr. 2649:

Dörrer ist ausgeschieden ; die Firma lautet b. auf Blatt 3255 die Firma Papier-

Gottlob Dörrer daselbst. Angegebener

Geschäftszweig :

und Beuteln. :

Plauen, den 16. Mai 1913. Das Königliche Amtsgericht.

Prenzlau. Befanutmahung. [18943]

Die Firma W. Feilchenfeld ist im

hiesigen Handelsregister Abt. A Ne. 105

beute gelöscht worden.

Preuzlau, den 15. Mai 1913, Königliches Amtsgericht.

Rheine, West1f. Bekanntmachung.

ist beute unter Nr. 106 die offene Handels- gesellschaft „Eggert & Dupré‘‘ mit dem Siy tin Mesum eingetragen. Die Gesell- schafter sind die Kaufleute Clemens Gggert in Mesum und Josef Dupré in Burg-

nur beide Ge)ellshafter gemeinschaftlih oder ein Gefellsza!ter nur in Gemetin- [haft mit einem Prokuristen der Gesell- haft ermächtigt. : Dem Kaufmann Wilhelm Hall in Nheine ist Prokura erteilt in der Weise, daß derselbe nur gemeinschaftlich mit einem

Rheine, den 7. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Rottweil. [19036] Kgl. NUmtsgericht Rottweil. In das Handelsregister wurde heute

Abteilung für Einzelfirmen : a. Zu der Firma Johanues Benziug, in Schwenningen

b. Die Firma Carl S&äl in Schwen- Inhaber: Carl Schäl,

Abteilung für Gesellshaftsfirmen: Die Firma Johannes Benziug,

sellschafter: Johannes Benzing, Maschinen- Gustav Haack, Kaufmaun in Schwenningen

a. N. Den 15. Mai 1913. Amtsrichter Gaup p.

Saarbrücken. [19039] Im Handelsregister B Nr. 195 wurde heute die Firma Dampfbaggerei Gesell- schaft mit beschräufter Haftung in Saarbrücten eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Dampfbaggerei und die Verwertung des hierdurch gewonnenen Materials, ferner Binnenschiffahrt und Frachtgeshäfte. Das Stammkapital beträgt 20 000 A. Ge- \chäftsführer ist der Unternehmer Johann Meiser in Saarbrücten. Der Gesellschafts- vertrag ist am 17. April 1913 errichtet. Die Gesellschaft endigt mit dem 31. De- zember 1923, jedoch nur für den Fall, daß von einem der Gefsellshafter mindestens 6 Monate vor Ablauf die Gesellschaft gekündigt wird. Tritt eine solhe Kündi- gung nicht ein, läuft die Gesellshaft jedes- mal auf weitere 3 Jahre. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, fo ist jeder zur alleinigen Vertretung der Gesellshaft be- rechtigt. Die Bekanntmachungen der Ge- fellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Saarbrücken, den 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [19037

Im Handelsregister B 126 wurde heute bei der Firma Saarbrücker Tapeten- Manufaktur Niemann, Schumacher u. Co. Gesellschaft mit beschrönfkter Haftung in Saarbrücken etngetragen : Der Kaufmann Franz Schumacher ist als Geschäftsführer abberufen. Der Peter Nachtsheim in Saarbrücken ist zum Ge- \chäfsführer bestellt.

Saarbrücteu, den 10. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [19038]

eibel jun. und Joseph Seibel, beide | Conrad Tiator ist gestorben. S ; "s über- | und Firma sind auf dite Witwe (Conrad egangen, die es seit 1. Februar 1913 in | Tiatór, 1 offener N Conrad Wilhelm Tiator, Markus Heinrich gen. Marx Tiator, Ludwig Ferdinand Tigator, Siy Pirmasens. | die Minderjährigen Johanna Barbara und Schuhwarenmanufakiur, | Johanna Maria Tiator, geseßlich vertreten durch die vorgenannte Witwe Tiator, alle

Paul Richter in Kleinzshahwißz ist er- | Scheibenberg.

die Gesellschaft ist aufgelöst; Carl Gottlob | Schmalkalden.

Fabrikation von Tüten | Gebrüder Zabel in Schmalkaiden eir- geiragen: V Die Firma ift erloschen.

Schömberg.

ist heute bei der Firma C. Krebs «& Söhne, Sch{ömberg, ihr Uebergang auf i den Fabrikbesißer Rudolf Charwat in [18944] | Schömberg i

In unser Handelsregiiter Abteilung A | Jnh. Rud.

steinfurt. heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen, Die Gesellschaft hat am 21. April 1913 | hierorts bestehenden Handelsgesellschaft begonnen. Centralautomat Ges. mit beschr. Zur Vertretung der Gesellschaft sind | Haftung in Schweidnitz eingetragen

Karl August | brücken eingetragen: Der Firmeninhaber

Geschäft

geb. Schubler, die Kaufleute

n Saarbrücken, und den Emil Franz

Tiator, Architekt in Darmstadt, überge- [18941] | 8angen und werden von denfelben in un-

geaEe Nan Nrn eitart, f Zur Vertretung der Firma ist nur der den Landbezirk Pirna, die Firma Postlex Erbe Konrad Wilhel:n Tiator ermächtigt,

Saarbrücken, den 10. Mai 1913. Königliches Amtagericht. 17. [18345] Auf Blatt 168 des hiesigen Handels-

registers ist heute bet der Firma Daus Elster b g [18942] | worden : Prokura ist erteilt worden dem

Kaufmann Karl Hans Elster in Sczeiben- berg.

eingetragen

in Scheibenberg

Scheibenberg, den 15. Mat 1913. Königliches Amtsgericht. °

: [18749] In das Handelsregister “Abteilung 4-- k

künftig: Plauener Papierwarenfabrik | ¡{unter Nr. 277 die Firma Otto Zabel und Buchdruckerei Edmund Dörrer, | §.chuishes Büro für elektrische An:

warenfabrik Carl Dörcer in Plauen QEN E V0 T0 A E N T Zun und als Inhaber der Kaufmann Carl daselbst eingetragen Wohn.

Ferner ist zu Nr. 274 bei der Firma

Die Gesellschaft ist aufgelöst,

Schmalkalden, den 16. Mai 1913, Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

[18947] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 13

eingetragen worden. Die

Firma lautet jeßt: C. Krebs & Söhne Cdarwat, Schömberg.

Amtsgericht zu Schömberg,

den 10. Mai 1913.

Schweidnitz. [18948] In unser Handelsregister Abt. B ift

worden, daß die Gesellshaft durch Be- {luß der Generalversammlung vom 7. Fe- bruar 1913 aufgelöst ist, und daß die bis herigen Geschäftsführer Kaufleute Paul k Kinzel und Clemens Molke hierselbst zu ? Liquidatoren bestellt find.

Schweidnitz, den 15. Mai 1913.

Königliches Amitsgertcht.

SehwWweinfurt. [18949] Bekanntmachuug. „Deutsche Guß ftahlkugel: und Ma- fchinenfabrik Aktiengesellschaft“ in Schweinfurt : In der Generalversamm- lung vom 6. Mai 1913 wurde beschlofsen, das Grundkapital zu drei Millionen Bark 3 000 000 A um eine Million zwet- hundertfünfziatausend Mark 1250 000 6 auf vter Millionen zweibundertfünfzig- tausend Mark 4250000 Æ durch

c

aktien im Nennbetrage von je 1000 „6 zu erhöhen. Die Erhöhung is erfolgt. Dementiprehend wurde § 95 des Gesell- \schaftsvertrages geändert. Die neuen Aktten werden zum Kurse von 1249/9 gegen Bar- zahlung ausgegeben.

In der gleihen Versammlung wurde

S 4 Abs. 1 des Gesellscafttver1rages dahin geändert, daß die Bekanntmachungen dtr Gesellschaft außer in den dort bezeichneten öffentlichen Blättern auß noch in zwet Berliner Tageszeitungen zu erfclgen baben. Schiveinfurt, den 16. Vat 1913. Kgl. Amtsgericht. Negisteramt. Stadtilm. [184860] Zu Nr. 3 des hlefigen Handeléregisters Abteilung B ist bei der Gewertfscchafi Schwarzburger Salinen in Stadtilm

beute eingetragen worden, daß der Direktor F

‘Max Hartung in Nürnberg aus dem Grubenvorstand ausgeschieden ist. Stadtilm, den 13. Mai 1913. Fürstlihes Amtsgericht.

Steinach, S.-Mein. [18461]

In das hiesige Handelsregister ist bei der unter Nr. 11 Abt. A eingetragenen Firma Richard Thiel in Lauscha ein- getragen worden, daß nach dem Tode det Apothekers Richard Thiel aus Lauscha, zuleßt in Coburg, dessen Gesäft nebst Ce von dessen Witwe und 6 Kindern ortgeführt wird. Inhaber find jeßt:

1) Witwe Helene Thiel, geb. Lobe, in

Coburg,

2) Postassistent Julius Thiel in Coburg,

3) Stud. phil. Karl Thiel in Jena,

4) Magistratsakzessist Friedrih Thiel in

Coburg,

5) Walter Thiel in Brooklyn,

6) Therese Thiel in Coburg,

7) Werner Thiel in Coburg. :

Steinach S.-M., den 13. Mai 1913,

Herzogl. Amtsgericht. 11.

Stettin. 18950} In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 214 (Firma „Richard Luckenwald, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Stettin) eingeiragen: Dur Be- {luß der Gesellshafterversammlung vot 28. April 1913 i} die Gefelisbaft aus- gelöst. Der bisherige Geschäftéführer Leo Taverne in Stettin is Liquidator. Stettin, den 14. Mai 1913.

Im Handelsregister A 246 wurde heute bei der Firma C. Tiator in Saar-

Königl. Amtsgericht, Abt. 5.

Ausgabe von 1250 Stück neuen Inhaber- F

zum Deutschen. Neichsanz

Wi 116.

Achte Beilage s eiger und Königlithh Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 19. Mai

Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Geno

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Larif-

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann d [i tanstalt j fe Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Reichs- ie E E L

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

StraisSund. Bekanntma

g M anes De ele reglee eilig A ift héute unter Nr. 387 di Ss 1 T N Braufelbáldt Nachf. E O sämtlih ledig und volljährig, in Ulm. Stralsund und als deren Inhaber der

A Ms manns in Neu Ulm, wurde dahin ertei Üührmaher Max Bark daselbst eingetragen. tert, daß derselbe au zur Veräußerung

Stralsund, den 9. Mai 1913. und Belastung von Grundstüen befugt worden.

Königliches Amtsgericht,

stottgart-Cannstatt. g. Amtsgericht Stuttgart-Canustatt.

In das

Co., hier :

9) zu der Firma

Die Firma ist erloschen.

wird das Geschäft veitergeführt.

in Cannstatt. aufmann, in Eannstatt.

n Cannftatt.

lektrisher Stark- und

anlagen. Feinmechaniker, bier.

Den 15. Mai 1913.

S a7

ragung bewirkt worden :

Fnhaber.

Bun,

Sun. uhl ist gelöscht worden. hemar.

ingetragenen

eb. Schellenberg, in

jeschieden ist. Themar, den 14. Mai

raunstein.

iß: Rosenheim.

Im, Donau.

K. Amtsgericht Ulm. In das Handelsregister wurde heute | steht in dem Betriebe des bisher vom

ingetragen :

a. Abteilung für Einzelfirmen: 1) Zu dèr Firma Johann Heinz- | Bezeichnung „Wichts Austernstuben und aun in Ulm: Die Profura des Johann | Porterhaus* und „Englishes Büffet“ be- Vinzmann jr., Kaufmanns in Ulm, ift | triebenen Restaurants.

oschen.

b, Abteilung für Gesellschaftsfirmen : 2) Zu der Firma J. Ch. Kimmel & | Saß in Wilhelmshaven und Kaufmann

die Siß in Ulm:

). Ápril 1910 erfolgte Ableben der Ge- Uschafterin Wilhelmine Kimmel, Witwe | und 3. Mat 1913 festgestellt. Ulm, wurde die Mr aufgelöst,

nd ist die Firma ohne

î Ulm, übergegangen.

13./14. Mai 1913 eingetragen: A. Abteilung für Einzelfirmen : l) zu der Firma I. Schueider «& n Stelle des infolge Ab- | Moser daselbst. en Si RicRe her n gan N und dem Emil Kiechle dase ohne Witwe Susanna Schneider, geb. Beißs» | Beschränkung auf eine bestimmte Mieten wenger, in die Gesellschaft eingetreten. | : na Erz & Schhramm hier: Die Gesellschaft hat fich aufgelöst.

lebens aus der Gesellschaft auëgeschiedenen Teilhabers Jakob Schneider is dessen

B. Abteilung für Einzelfirmen : 1) zu der Firma Christian Stumpp

2) die Firma Süddeutsche Kupfer- &Asbest-Dichtungsfabrik Otto Mayer Inhaber :

3) die Firma Auton Erz in Cann- tatt. Inhaber: Anton Erz, Installateur,

Installationsge\chäf,.t nebst Ausführung | Fortführung und Betrieb des von Friedrich

4) die Firma Robert Schramm in | Christian ) t Cannstatt. Inhaber : Nobert Schramm, | Unternehmens und damit in Zusammen-

anle und eleftrotehnishe Werk- | Grund- oder Stammkapital: 200 000 #, ätte.

Oberamtsriher Dr. Pfander.

Bet der unter Nr. 146 des Handels- | Werte. egisters A eingetragenen Firma Friedr. Bilh. Seym in Suhl ist folgende Ein- hafter; Geschäftsführer 2c.: a.

bergegangen auf den Büchsenmachermeister | R34t arl Adolf Heym in Sußl als alleinigen Reat,

Königlihes Amtsgeribt Suhl, den 10. Mai 1913.

Die unter Nr. 45 des Handelsregisters A | allein die Gesellshaft und ist berechtigt,

ingetragene Firma Guftav Grimm in | allein die

Benshausen ist gelös{t worden.

Königliches Amtsgeriht Suhl, 14. Mai 1913.

Die unter Nr. 98 des Handelsregisters A ingetragene Firma Lorenz VBöfsel in

Königliches Amtsgerihßt Suhl, 15. Mat 1913.

In unser Handelsregisier Abt. A {t

m 14. Mai 1913 bei der unter Nr. 10 | des Vorstands sind bestellt worden : Dr. jur.

offenen Handelsgesellschaft | @- ider u. Eugae! ; j n Firma „Gebrüber Schellenberg'‘-in Karl Schneider u. Eugen Moser in Stutt-

hemar eingetrágen worden, Velellshafterin Erika Pauline Sandleben, | erteilt mit der Maßgabe, daß dieselben

Magdeburg am j ; S . Januar 1913 aus der Gesellschaft aus- el oes

Herzogliches Amtsgericht.

i Handelsregister. Eingetragen wurde die Firma: Hotel Peutsches Haus Josef Inhaber: Josef Hof- etter, Hoteller in Rosenheim. Traunstein, den 16. Mai 1913.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Z Eintragung im | bringen ein: Kaufmann Arthur Jüncke i Landeléregisier auf den Gesellschafter hur Zünte in hristian Friedrih Kimmel, Kaufmann | 10000 4, die

estorven ist, ging die Ficma mit Wir andel8gesellshaft über, deren Gefell chafter sind: 1) Karoline 2) Wilhelmine Kimmel, 3) Emilie Kimmel

Die Prokura des Ernst Kimmel, Kauf

sein soll. [18952]

Vorstands sind bestellt worden: Dr. jur

lassung Profura erteilt mit der Maßgabe

berechtigt sind, die Gesellschaft zu vertreten

st erloschen. Den 15. Mat 1913. Amtsrichter Walther.

W ächtersbach.

der Firma

worden: Gegenstand des Unternehmens : Shristian unter der Firma Maschinen Kartonnagen- und Pappenfabrik Friedrich in Wächtersbah betriebenen

Schwachstrom-

hang stehènder verwandter Geshäftszweige.

bestehend in den von Friedri Christian im Werte von 263 450 6 in die Gesell- schaft eingebrahten und von dieser nah 18953 Abzug der Passiven zum Restbetrage von [18953] | 900 000 .46 in Anrechnung übernommenen Vorstand; persönli Ee Ade O a riedri Die Firma ift | Christian, b. Kuno Christian, beide in Gesfellshastsvertrag oder Satzung; Ver- tretungsbefugnis: Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung; der Gesellschafts- vertrag ist am 15. April 1913 festgestellt. [18954] | Jeder Geschäftsführer vertritt für fch Firma zu zeichnen. Wächtersbach, den 10. Mai 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[18955] | Waiblingen. [18960] K. Amtsgericht Waiblingen. Im Handelsregister Abt. für Gesell- schaftsfirmen ist heute bei der Firma : Württembergische Vereinsbauk, De- pofiteukafseWaiblingen, Zweiguieder- ; lassung in Waiblingen, eingetragen [18956] | worden:

Als weitere stellvertretende Mitglieder

o gart. Dem Johann Ansmink und dem daß die | Emil Kiehle in Stuttgart ist Prokura

jeder einzelne zu- sammen mit einem Voritandsmitglied oder einem anderen Prokuristen berechtigt sind, die Gesellschaft zu vertreten. Die Pro- fura des Eugen Moser und des Imanuel [18957] | Zerweck in Stuttgart is erloschen. Den 13 Mai 1913.

Oberamtsrichter Ger of.

Wilhelmshaven. [18466] Im hiesigen Handelsregister Äbt.. B Nr. 24 ist beute eingetragen die Firma : „„Wichts Aufternstuben und Porter- haus, Gesellschaft mit beschränkïter [18958] | Haftung“, Wilhelmshaven.

Der Gegenstand des Unternehmens be-

1913.

Hofstetter.

Restaurateur Ferdinand Wicht zu Wilhelms- haven, Peterstraße 2 und 2a, unter der

Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Geschäftsführer find Kaufmann Wilhelm

Auf das am | Otto Mehr in Hamburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. April Zur Deckung ihrer Stammeinlagen

Danzig Ges{häftsinventar im Werte von Bavaria-Brauerei in

[E E E R E C A T R T T Nachdem leßterer am 28. März 1913| von

[18951] fung vom 31, März 1913 auf eine offene | von 500 4. chun - f

Kimmel,

oi Des E R Cbaie Wia E Vereinsbank, engese aft, | Wittlich. + [18963 Handelsregister wurde am | in Stuttgart, Zweigniederlassung um: ee An, [1296 Als weitere \telvertretende Mitglieder des

Carl Schneider in Stuttgart und Eugen Perfönlih haftende Gesellschafter sind

daß dieselben gemeinschaftliß oder jeder einzelne zusammen mit einem Vorstands- mitglied oder etnem anderen Prokuristen

1 Die Prokura des Eugen Moser in |1. April 1 z in Untertürkheim: Auf den Tod des | Stuttgart und des Kuäruit Zervei da- G ibe, N bisherigen Inhabers pati ag: Stumpp selbit f unter Christian Stumpp von der Witwe Bar- bara Stumpp, geb. Lang, in Untertürkheim ] N [18959] Am 6. Mai 1913 ist die Kartonuagen- industrie Fr. Christian G. m. b. H. [unter Otto Mayer, | in Wächtersbah, Siy in Wächters- | Firma bach, unter Nummer 4 in das Handels- | V 1 regtster Abteilung B eingetragen worden. | Kaufmann Josef Lütticken-Schweisel in Daselbst ist ferner folgendes eingetragen | Wittlih. Dem Werkmeister Wilhelm Hey-

Das Ze

n 7000 #, Restaurateur - | Wicht hierselbst Warenbestände im Wert

-| Wilhelmshaven, den 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

' Wilsdruff. [18962

2

beute das Erlöschen ter Firma Meiner

s

Wilsdruff, den 15. Mai 1913. ® Königliches Amtsgericht.

burg in Wittlich eingetragen worden

1) Iohann Neuerburg, euerburg junior, 3) Stefan Neuerburg

, | Firma ist eine offene Handelsgesellschaft

. | eingetreten. Die

mächtigt. Wittlich, den 3. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Josef

mann in Wengerohr ist Prokura erteilt. Wittlich, den 6. Mai 1913, Königliches Amtsgericht.

Zeitz. i [18965] __Im Handelsregister Abteilung A Ne. 50 ist heute die Firma Hugo Saupt, vorm. F. E. Stichel in Zeiß (Inhaberin verw. Frau Kaufmann Haupt, Meta geb. Stichel, in Zeiß) gelö\{t worden. Zeitz, den 15. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

Annaberg, Erzgeb. [18966] Auf Blatt 3 des Reisgenossenschafts- registers, die Bezugs- und Absagtz- genossenschaft Aunaberg und Um- gegend, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Auna- berg beireffend, ist eingetragen worden, daß der Gutsbesißer Emtl Kreher in Annaberg an Stelle des ausgeschiedenen Friedri Wilhelm Göbel Mitglied des Vorstands ist.

Anuaberg, den 16. Mai 1913.

Königliches Amisgericht.

Arnsberg. Befanutmahung. [18970] In unser Genossenschaftsregister ift beute zu Nr. 6 Konsumverein in der Gemeinde Dinschede, e. G. m. b. §. in Glöfingen folgendes eingetragen: Georg Molitor und Franz Röttger sind aus dem Vorstand ausgeschieden und für sie Ferdinand Schlupp und Caspar Koß- mann, beide in Glösingen, als Vorstands- mitglieder gewählt worden.

Ärusbevg i. W., den 10. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Arusberg. Bcfanutmachung. [18969] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Firma Müscheder Spar- und Darlehns- kafseuverciu, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Müschede folgendes eingetragen : Durch Bes{bluß der Generalversamms- lung vom 4. Mai 1913 ist das bisherige Statut abgeändert und neu aufgestellt worden. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt jezt dur mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die Bund geschieht in der Weise, daß die etchnenden zu der Firma der Genossen: schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Arnsberg i. W., den 10. Mat 1913. Königliches Amtsgericht.

Arnsberg. Befanntmahung. [18968] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 13 eingetragenen Ftrma Grevensteiner Spar- und Darlechns- kassenverein eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Grevenstein, Post Freienohl, fol- ‘gendes eingetragen :

An Stelle des verstorbenen Vorstands- mitgliedes Carl Veltins ist Anton Schulte zu Grevenstein zum Vorstandsmitglied ge- wählt worden.

Das Vorstandsmitglied Ferdinand Flügge

senschafts-, Zeichen- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erf FensGast 3 und Musterregistern,

Zentral-Handelsregister

Ferdinand

«& Lippold in Röhrsdorf eingetragen

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 32 bei der Firma Joh, Neuer-

2) Johannes

Die Kaufleute Johannes Neuerburg junior und Stefan Neuerburg find in das Ge- {äft als perfönlih haftende Gesellschafter | wamberz. Gesellschaft hat am 913 begon Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter er- | schaftliche

Wittlich. Bekanntmachung. [18964 , In unser Handelsregister Ait ul der Betrieb des in Bamberg an der Hall- Nr. 129 eingetragen worden die

Lütticken - Schweisel E E arl Z Wengerohr und als deren änhaßber e Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt

19A,

auch in einem besonderen Blatt unter dem

der Urheberrecht8eintragsrolle, über Warenzeichen,

Titel

für das Deutsche FLCtck. (Nr. 1160.)

:tral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der

Bezugspreis beträgt T 80 S für das Vierteljahr. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitsz

Einzelne Nummern kosten 20 4. eile 30 4.

Durch Beschluß der Generalversamm e | lung vom 27. April 1913 ist das bisherig Statut abgeändert und neu aufgestell worden.

é Zeihnenden zu der Firma der Genossen

haft ihre Namensunterschrift beifügen. / Arnsberg i. W., den 13. Mai 1913 Königliches Amtsgericht.

] Bamberg.

beute eingetragen bei der

Haftpflicht“

,

mann in Ludwigsstadt. .| Vamberg, 14. Mai 1913. K. Amtsgericht.

1913.

stadter Straße erbauten Lagerhauses.

dur zwei Mitglieder des Vorstands in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Das Geschäfts- jahr beginnt am 1. Juli und endigt am

30. Juni. Die Haftsumme beträgt 100 Æ. Ein Genosse kann höchstens 50 Geschäftsanteile erwerben.

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben und gezeihnet durch zwei Mitglieder des Vor- stands bezw. Aufsichtsrats im „Bayerischen Bauernblatt" in München. Derzeitige Vorstandsmitzlieder find: Dr. Ferdtnand Stumpf, Rechtsanwalt in Bamberg, und Georg Krieg, Bauer in Straßgiech. Die Einsicht der Liste der Genossen |st während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Vamberg, 15. Mai 1913. K. Amtsgericht.

Berlin. [18533 In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 197 (Credit-Verein der Friedrich- stadt, „eingetragene Genossenshaft mit un- beschränkter Haftpflicht, Berlin) auf Grund des Beschlusses vom 25. März/15. April 1912 eingetragen worden : Die Genofssen- {aft hat sich in eine solhe mit be- schränkter Haftpflicht umgewandelt. Die Firma lautet Creditbank der Friedrtstadt, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Oalstpflicht. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften zum Zwecke der Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft der Mitglieder nötigen e E a4 m game beträgt

)00 6. e höhiizulässige Zahl der Geschäftsanteile ist zehn. i Publi- kationforgan der Genossenschaft gilt nur die Vossische Zeitung, bei deren Unzugäng- lichkeit bis zur Bestimmung eines anderen Blattes durch die Generalversammlung der Deutsche Neichsanzeiger. Berlin, den

9. Mai 1913. Ksniglihes Amtsgericht

Berlin-Mitte. Abt, 88. N

Beverungen. [18534] Bekanntmachung.

_ In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 18 der Pferdezucht- vercin Beverungen und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Beverungen eingetragen worden.

Laut Statut vom 9. März 1913 ift der Zweck der Genossenschaft die Förderung der Pferdezuht durch Aufstellung guter Dechengste tm Bezirke der Genossenschaft. __ Die Haftsumme beträgt 100,— A für jeden Geschäftsanteil. Die Höchstzahl der Anteile ist auf 10 festgeseßt. Vorstandsmitglieder sind:

1) der Rittergutspächter Werner Arens, 2) der Gutsbesißer Theodor Nötngh,

3) der Tierarzt Dr. Vonnahme, sämtlich in Beverungen.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen in der Weise, daß zwei Vorstands- mitglieder zur Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen. Die Bekanntmachungen dér Genossenschaft er- folgen in der Beverunger Zettung. Die Einsicht ‘in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Beverungen, den 25. April 1913,

Altona Grundschuldforderungen im Werte

ist zum Vereinsvorsteher gewählt.

_ Die Willenserklärung und Zeichnung | und Umgegeud, J (für die Genossenshaft erfolgt jeßt dur | uossenschaft mit beschränkter Haft- Auf Blatt 96 des Hantelsregiskers ist mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die | pflicht in Claußnigtz betr., ist heute ein-

Zeichnung geschieht in der Weise, daß die getragen worden, daß durch Bescbluß der

, [18972 In das Genossenschaftsregister wurde : Firma „Voer- . |schufverein Ludwigsstadt, eingetra- | Cassel. : | gene Genofsenschaftmit unbeschränkter

tellt der Volksschullehrer Hans Semmel-

i [18971] | und angrenzender Ge In das Genossenschaftsregister wurde | Generalvers.-Beschl. v. 8. 5. 13. heute eingetragen die Firma „Landwirt- Lagerhausgenofseuschaft Bamberg, eingetragene Genosseuschaft Coch mit beschränkter Haftpflicht““ in Vam- | V2Chom.

berg. Das Statut datiert vom 4. il, Li Le g Ge Zun des ect ist heute bei der unter Nr. 39 eingetragenen

-{ Bourgstädt. [18974 el Auf Blatt 7 des hiesigen Reichs- tj genossenschaftsregisters, die Genossenschaft in Firma Cousum-Vereiu zu Claußuitz eingetragene Ge-

- { Mitgliederversammlung vom 7. Dezember 1912 bestimmt worden ist, daß die von der . | Genossenschaft ausgehenden Befkannt- machungen auch in der Volksstimme zu ¡ | Chemnitz zu veröffentlichen find. „| Burgstädt, am 6. Mai 1913.

Das Königliche Amtsgericht.

S8 [18975] In das Genossenschaftsregister ist zu

; in Ludwigsfstadt: Karl D 2 i

i NReichenbacher ist aus dem Vorstand aus- Sa Lose, eennetrañene Kaufleute in Wittlich. Die Prokura des en und für thn zum Direktor be- | Haftpflicht zu Harleshausen eingetragen : Johannes Neuerburg ift erloshen. Die de

mit unbeschräukter

Die öffentlihen Bekanntmachungen er- folgen jeßt nur in dem Monatsblatt des Verbandes der landwirtschaftlißen Ge- nossenschaften des Negierungsbezirks Cassel

biete, e. V. zu Cafiel.

Caffel, den 14. Mai 1913.

gl. Amtögericht. Abt. X1[IT. E [18976] In das hiesige Genossenschaftsregister

Genossenschaft „Ulmener Spar- und Darlehnskafssenverein e. G. m. u. H.“

Rechtsverbindliche Willenserklärung und in Ulmen folgendes etngetragen worden :

An Stelle des Joh. Peter Dreis zu Ulmen ist der Math. Ios. Kreuß in Ulmen als Vorstandsmitglied gewählt worden. Cochem, den 24. Sanuar 1913. Königliches Amtsgericht.

Danzig. [18977] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 12, betreffend die Genossenschaft in Firma „Quadeudorfer Spar- und Dar- lehns - Kassen - Verein, eingetragene Genofseuscyaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Quadendorf, heute ein- getragen, daß der Hofbesißzer Jacob Wiebe aus dem Vorstande ausge]hieden und für ihn der Hofbesißer Hermann van Bargen in Netchenberg in den Vorstand gewählt ist. Amtsgericht, Abt. 10, Danzig, den 15. Mai 1913.

Ebingen, Donau. [18981]

K. Amtsgericht Ehingen. , Zit Genossenschaftsregister wurde beute bei dem Darlehenskasseuverein Ober- dishingeun e. G. m. u. H. in Ober- dischingen eingetragen ! _ In der Generalver])ammlung vom 12. Mai ist an Stelle des ausgeschiedenen Vor- standsmitglieds Josef Braun der Dosen- fabrikant Theodor Wanner neu in den Vorstand gewählt worden. Den 14. Mai 1913.

Oberamtsrichter Seifr iz.

Fürth, Bayern. [18982] Genossenschaftsregistereintrag. Darlehßenskassenverein Sack eiu- getragene Genofsenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht —. Unter dieser Firma mit dem Siße in Sack hat si nach Saßung vom 30. April 1913 eine Genofssen- schast mit unbeschränkter Haftpflicht gebildet, weldhe heute ins Genossenschaftsregister für Fürth Band T Nr. 26 eingetragen wurde. Gegenstand des Unternehmens ist, den Mitgliedern die zu ihrem Ge- {häfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinsliß ans zulegen. Rechtsverbindlihe Willenserklä- rung und Zeichnung für den Verein er- folgen durch den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und 2 weitere Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Be- kanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet dur den Vorsteher bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsrats in den „Mitteilungen für das mittelfränkishe Genossenschaftswesen in Ansbach“. Mitglieder des Vorstands sind: Iohann Fein, Georg Swellenberger und Georg Fein, alle tn Braunsbach. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Fürth, den 16. Mai 1913.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Gardelegen. 18984] Bei dem Kousumverein für örgiß uud Umgegend eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht ist beute tn das Genossenshafts- register eingetragen, daß Friedri® Benz in Staats an Stelle des Wilhelm Nagel als Vorstandsmitglied gewählt ift. Gardelegen, den 5. Mat 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Köntgliches Amtsgericht.

E A ZER