1913 / 118 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 | B i ent = Beilage . 4 19565 Kaufmann Wilhelm Loew öffnete Kon- 2 [19602] Ï z or ? E i ; Dit bis wum 95 Suni [913 ‘Ablauf ber L ckSacfuvoversahrou. E Glas, ift infolge P s Grinzin- ete A Ie A S Sia rteiinag Sa dei Kenfurde ie s Los Pas zu m Deuts h en Rei h G 1 13 / î ] i l : : d F î l l P | i | | ,

ì i i inem | beendet aufgehoben. Vergütung und Aus- | mögen der l Anmeldefrist bis zum 1. Juli 1913. Erste| Das Konkursverfahren über das Ver- | shuldnerin gematen Vorschlags zu e cgdtuog uns Rus | gen Ler Sts ia elo, ais ; Gläubigerversammlung am 14. Juni | mögen des Kaufmauns Otto Görin Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den | lagen des n Sülußterm D otofolte a uy E Maztim uno D Berlin, Mitiwo

1913, Vormittags 10 Uhr, und all- | in Bromberg, Elisabethmarkt Nr. 13, | L2, Juni 1913, Vormittags 93 Uhr, | die aus dem Shlu E Bb ift infolge eines von deu Ge-

; *ntali j j ichen Beträ ; gemeiner Prüfungstermin am 7. Juli | wird, nachdem der in dem Vergleichs- | vor dem Königlichen Amtsgericht hier, E Se E 19. F 1913. meinsGuldnern gemachten Vorschlags zu R ENOR E E A D I SEER S I-Z: A: "R D E S Z R

j ; 7 M3 immer 24, anberaumt. en, ; i : | E O Gerithte. É E A8 Sa beccieid Tb ebtsfréftigen Be- lag, den 17. Mai 1913. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | einem Zipangmergieige D rae me pranie tlih festgest Ut K | Heutiger | Voriger P enr Baniger | Totiger Wolgaïi, den 19. Mai 1913. \{luß vom 7. März 1913 bestätigt M Der Pee ie Sa [19601] E Ube, E Königli Sen Amtsgericht Am geileute urse. pi ace | Kurs C ERSTTETA “e ATE E T Que Sri E Boge EE Königliches Amtsgericht. hierdurch aufgehoben. des Königlichen Amtsgericht. Konkursverfahren. [in Weißenfels, Zimmer Nr. 34, anbe- GHerliner Börse, 21, Mai 1943, | do. tons Anleihe 86 | —, | —, do. 1908 untv. 19/4 95,69 1907, 1908/4 |versh,| 95,306 | 95,306 | do do. |8|

Heutiger | Soriger Kurs

86,200 | 86,10 G

vai | 95,00b | 86,20b | Î |

SAaS| SR|

-—

do. 1904, 1905 3% versch.| 84,80 G E 94,20b 87,75 G | 87,75 G 76,90 G 94,00b 176,75 G 94,40 B

„00 B Marburg... 1903 X 3 1.4.10| —,—

E (Give B ee Mini aid

| B00 SEAA [O1

S

o

î j

LLABBL | B8

Emission lieferbar sind.

t jt pet pt prt prt pet pk jed Peck ferti jed seat sed sch

F fs Fs s js t js Pit et ed jt js Pt Jd Þré Al A

Co V5 P CO Co r D C5 C5 r TE u d

E l o

Sit do a 2A D E ae O D 2A E

Sra RPER

-

B88

d de Be t V

[=

8888883 d °

8

S S

88 0 [=] mo

E R D S8 O0MMOMADND| MMMAMRMMMMOM

|

OO0082 MMMMMM

D

- -

L288 S288

D

Go Uo D o L

S

E pn p pn S p p pi p jt prt

288388

A —_—A ch= 0D

L

| | j | ' | | |

MNNTONESUuUOS SBHRRBRBHAEL E tMb is Lb drttte des drbitetides P

Pte M °

'

ps O S

1. 1,

n

O, y i ; L m ; | 83,00 G do. , 97, 98/31 .| 86, | 86, k 189 Ueber das Vermögen des Glasers Königliches Amtsgericht. Konkursverfahreu, mögen des Maschinenhäudlers DHer- | ¿x Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts Gald-Gld. = 2,00 d. 1 Gld. dsterr. W. = 1,70 4. | do. 1912 unk, 1922 10 Bielef. 98,00 FG02/03 4 T E Ieldl vedd BCVO | OLIES | e R Gustav Reinhold Knobloch in Zittau, | wrombersg [19567] Das Konkursverfahren über das Ver- | maun Wolf in Pasewalk ist zur Prü- zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 4. 7 Gld. südd. W. | do. do. 7 Bochum 13 X ukv. 23/4 96,008 | Marburg. 1908 8% 14.10 e Be 7 5 s 1,50 #6. 1 sand. Krone = 1,125 #. 1 Rubel = | S.-Gotha St.-A, 1900| | 1900/35 E A do 1895, 190231 ve 6. E L d : : ä ; j T N 1913 ! : 1,50 S S.- 184 | 95, 1902/3 vers. 0. 1913, Nachmittags 25 Uhr, das Konkurs-| Jn dem Konkursverfat,ren über das | N Havelberg wird, nachdem der in dem | rungen Lermin auf den 2. Juni , Der Gerichts\chreiber 2,16 6. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4. 1 Peso (Gold) Sächsische St.-Rente 3 | vers. ny 1901, 05/9% S Ra 1907 unt 1614 | 1410| 08806 | 65606 | M 1 : i g ; ? arDéränntit. Í = 420 6. 1 Livre Sterling = 20,40 6. Mai \lvorig. | —, Borh.-Rummelsb. 99/35 |—-= | MülheimRÿ. 99, 04,08/4 | 1.4,10| 96,606 | 96,606 | do, Maa E I BAR ZURETE in Bromberg is zur Abnahme s I S E Dr 1913 s E I MA 0A, Wreschen. [19582] Die einem Papier beigefügte Bezeichnung F besagt, | Shwarzb.-Sond.1900/4 | 1.4.10 Yrandens, a. H. 1901/4 | d 21 ; 0 SOs | Da do. rist bis zum 10. Juni 1913. Wahl- und | S@(lußrehnung des Verwalters, zur Er- gen n 20. Lo , L T 1014 | 27 k o. , 1904/84 1.4.10 88, | 86, o. d R 4 F C L : S L S1 4,10] 99,00b Breslau 06 X unkv. 21/4 Mülh.R E.11X| | G Prüfungétermin den 19, Juni 1913, [hebung von Einwendungen gegen das Selig Ie Me e O13 des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Ver- do. 1881-8981 versch.| —, do. 09x unkv. 24/4 MPRRYe H do Vormittags 11 Uhx. Offener Arrest | Schlußverzeichnis der bei der Verteilung V T R / e f A 89 do. 1889, 97/81 1.4.10| 89,506 | 89,50 G (Anzeigefrist) bis zum 10. Juni 1913. |zu berücksihtigenden Forderungen und zur nbi ¿vas » aci oman Lf 0 Rawitsch. jamin in Miloslaw wird nah erfolgter Heutiger | Voriger | Hanno | do, 00 uv. 19/22/4 R ai Pi dal Ne [A C Königliches Amtsgericht zu Zittau. | Beschlußfassung der Gläubiger über die | erne. Konkursverfahreu. [19803] Konkursverfahren. Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Kurs E 1 DIO Beroa 98% do. 1908/11 unk. 19/4 |versch.| 96,258 | do. i i 6 E —— 188,35b Hessen-Nassau (X | DMAOI jus A R 1900 XN/4 do. 1912 unf. 42/4 | 1.2.8 | 98,256 do, S. 108, 23—264 | ck06 Anhörung der Gläubiger über die | nôgen de ; G mögen der Firma C. G. Vaum's| FgFYreschen, den 15. Mai 1913. do. o. |100fl. | 2M/| —,— |—= do. : i a : | vers | Ahaus. SRonfur8verfahren. [19606] | Ur Ans g t ; mögen des Schneidermeisters Georg ; e re e rüfel, Antw... 100 Frs.| 8 T. | —— 80,46 Kurs Le . 1908, S, 1, 8, 5/4 g - do. 1897, 99, 03, 04/39 vers.| 86,50b | do. S. 1—11/3% Das E Letfales Mer das Ver- | Erstattung der Auslagen und die Ge- | Spiekermanu zu Herne, Shamrock- Nachfl. Jnhaber Otto Dickmaun in Königliches Amtsgericht. Beste, A “oen M —— | 79006 | e O Un I9V beriWi BEAOG |-BOAOG o. 1887/88 |== M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1.1.7 | 96006 | t: Kom D ana | 2 J E Ca f : Be i Fs L ben. : / E | aden aNzA Charlottenb. 89, 95, 99/4 | versh.| 97,50 G do. 880, 1888/3 1.1.7 | 91,10 , S. 9a, 13, 14/ i zu Gronau wird na erfolgter Abhaltung | glieder des Gläubigeraus|chufes der SUN- | meinsuldner gemachten Vorschlags zu des Sctanfecinins Ves nens “| Sn dem Konkursverfahren über das 100 Nr. 4 (R: 1A O s | Saa [bs ci: 114 | CAUTRTSOG R. E B A do, S. ds, 18, 1414 des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. termin auf den : H | einem Zwanas8vergleiß Vergleichstermin M Eöniglices Amtsgericht. Vermögen des Kaufmanns Eugen Julien, Bde. R i 79,05 G Posenshe… ‘14 | versch. 96,75 6 96,50 & O E ae ere, een Sa Müüer 1908 uk. 184 410 9650 6 D T es . L Y re 224 | U , , 897|3% . : ; : I 19 Bs S —— f f: Y | 88,90 j Sächs. ldw. Pf. b [4 | Königliches Amtsgericht. Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 12, 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Reichenbach, Sckles. [19577] | von dem Gemeinshulbner gemachten Vor- Lissabon, Oporto A 0. E verid.| 85/30b | 85,30b do. 95, 99, 1902, 05/8 vers.| 87,90G | 88,208 | Nürnberg ..1899—01/4 | r g R Ga V 26, 27/4 | L4 e bestimmt. geriht in Hen, iliale E 6 Konkursverfahren. schlags zu cinem Zwangsvergleiche Ver- . do, 3 es Rhein. und Westfäl. 4 | veri: 96,608 | 06,606 Coblenz10 Yutv.20/22/4 | L100 —— | —— do. 1902, 1904 unk.14 4 96,00 G do. da. Hy M8 pELs " , anberaumt. EL » erg eihSDor ag 1 Cx d K kursverfahren über das l : t i f den 5 äFuai 1913 0. 0, [31 vers .} 85,50 Cöln 1900, 1908. 1908|4 | v rch.| 95/60 G 95'506 | g y 4 | Fn dem Konkursverfahren über den Der Gerichtsschreiber e ; C vonk n dem FX0n L gleihstermin au . «S upPrd j ; 20,415b G /4 | versch.| 95,26b G | 95,40b 900, 1908, ED08IE | E, s | 96,50 do. 09-11 uk, 19-21/4 | 95,80eb B do. do. 26—834 | 1.1 G = ; S ; ; auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- g des K auns Wilhelm 89U vor dem Königs y/ do. 1912 X unf.22/23/4 | 1.3.9 | 95,50b6G | 95,606 | do.91,98kv.96-98,05,06 31 | 86,50 G d bis 253%] 1.1 Nachlaß des am 11. März 1911 in Berlin, des Königlichen Amtsgerichts. j Bermögen des aufmau ) Vormittag hr, or g do. Í 20,235 G eee rr ss e « (BY] vers.| 85,50G | 85,50 G ets „98D. 05,06 3% -| 99, 0, [84 gerihts J 0. 9 03/31 do. L ; ng A tags b L E 100 Ves. L g P R U Meh R GOPEHbE ¿es 1901/4 | 1 Offenba a. M. 1900/4 96,75G | 96,40b 5 Max Hirschfeld is zur Abnahme tag Mom, E: [19564] dg da E 17. Mai 1913. fung der N E AA, e An L E n ame S t ? Tad Schletwig-Göljein .. 4 vers! o526n | oŒv0ob | Cottbus 1900 4 1 do. 1907 N unk. 15|4 84806 96,106 Verschiedene a Sd O Schlußrechnung des Verwalters und zur Gr- ounkursverfahren. (Unterschrift), Gerichtsschreiber rungen auf den 6. , | und die Erklärung u) o, o. N F aa L aTO Sli L Lord La1u E | Æ Bad. Präm.-Ank. 1867/4 | 1.2.8 | —— , : : j ) i / C _„Kon- rf 34 1.4.10) do. 1910 unk. 15/4 94,75G | 94,75 G -L.|8 | 172,30b [174,00b N: ; 4 ( / ; i e ter [100 f do 95/3 | 1 t 5 Haniburg. 50,Llr.eS./8 | 1,8, S / Sélußverzeichnis der bei der Verteilung | Vermögen des Gastwirts und Kauf O Amtsgeriht in Reichenbach i. Sch[., | kursgerihts zur Einsicht der Beteilig a [100 Frs. Ga | A AUDEAILI L (O oa | C 1895/8 | L. 4 U | Bou Ea 8 L 127'00b G n A Eis. y î y r.07 ; t p é i ir de -= s N 14 e 1ER , Crefeld 1900, 1901, 06/4 | versh.| 95,90 B do, 1895, 1905/31 | U berüdcksihtigenden Forderungen der | manns Rudolf Grundtmann in Bronmti- be Schles. 19597] | Zimmer Nr. 10, Termin anberaumt niedergelegt. Für den Fall des Nicht Et. Petersburg .| 100 R. refe 95,90B - 1905/3 z sihtige s g ÆŒirschherg, Se [ (] do, | 100 | —— do. do: unk. 22/4 | versch.| 98,80 6 9 Sid : | N UeE Ceuta E) V 811 Uh dem Königlich ldeten Forderungen Termin auf den f ber d Der Gerichtsschreiber findet an demselben Tage um 19 Uhr FORLE i 20 L s do 1 O AOs 08S E 1908 (4 95,60 G | Vormittag r, vor dem Königlichen | gemetdelen oTdETI j In dem - Konkuréverfahren über das S f N do, 0. [100 Frs. E U Sahs\.-Alt. Ldb.-Obl. 3 versch.| 87,00 G 903g / Cöln-Mind. Pr.-Ant. 3%| 1.4.10/138,508 138,10b Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrih-| 26. Mai 1918, Vormittags | 3 7mögen der verwitweten Frau Kauf- des Königlichen Amtsgerichts. Vormittags S(hlußtermin zur Abnahme Etecialis Goa LeoRe. e C urg. Lan ft 5 dan C 1903/38 do. 1908 unkv. 18/4 95,60 G ck L v : ?. 20/4 | . 1909 ukv. 19/21/4 | 1.4.10] 95,50 G 90231 | 5 bestimmt geriht in Bromberg, Zimmer Nr. 12, an* | witt, i i. Schl. ist Erhebung von Einwendungen gegen das 84,70G |84,70b | do, &.2 u. 8 unk. 22/4 | Ó f r 2 Meeibtee U L618 Es Ausländische Fonds. estimmt. : ; f | witt, in Hirschberg i. Schl. it zur Beschluß. Séhlußverzeihnis der bei der Verteilung : | / 0. O S | / Berlin, den 15. Mai 1913. beraumt. 3. Mai 1913 Vrüfung der nachträglich angemeldeten | Das Konkursverfahren über das Ver- U E etinden ie e do. d do. 1909 uk. 16/4 | 1.4.10) 96,75G | 97, do. 97 X 01-03, 05/3% versc.| 86,10 G Der Gerichtsschreiber des Königlichen Bromberg, den 3. Vat 1913. Forderungen Termin auf den 27. Juni | mögen der Eheleute Zigarrenhändler zu berüdfichtigenden For g Bankdiskont. . do. E do. 1909 unk. 25/4 | 1.4.10] 97,00 G 1889/3 | | 83,006 | Argent. Eis. 1890| 5 | 1.1.7 |—,— [100,40b j . Lee R tTZ x ; L Î L L 11A i e=- \ E | D.-Wilmersd.Gem.99 | 97,00 G Rostodt... „1884/84 1.1.7 | j Í / 190,80 191,00b E Ea [19625] des Königlichen Amtsgerichts. Königlihen Amtsgerichte in Hirschberg | da eine den Kosten des Verfabrens ent- stattung der es c L Mit- Christiania 5% Ftalien. Pl. s gEopenh. sf gefa: © do. uf 244 |1 E Pra of 1881, 1884 3% 1 87506 D (hau: s 7 b t ; ck s : 9 ; ä ¿\chusses vor dem . [82 ) | Dortm. 07 | 98,25 G S Z n 7| F y : : t Hirschberg i. Schl, Rheydt, den 8. Mai 1913. glieder des Gläubigerau?|ch 2 Sar Mette, UUbtosh | : | 98, Saarbrüen 10 ukv.16 4 | | —, ; do. inn.Gd.1907| mögen des uragehändlers August Koukursverfahren. Amtsgerich YyDdt, de - 2 5) ierselbst statt. achs.-Mein. Lndkred. 4 bo: 07 | 99,106 | do. 1910 4,10 94,80 200 £/“ Gresenz E Berlin , Kl. Alexander-| In dem Konkursverfahren über das Ver- den 9. Mai 1913. Königliches Amtsgericht, Königlichen Amtsgerichte bierselbst | O i O S os iy 20 2/25 1

2 [100,00b G 100,30 G 2 |/100,00b G 100,30 G 100,10eb 6 00,10 G 100,10eb 6 /100,10eb G

| 93, Apri z a ) j s ; 5 Le a 2 do. do. 90, 94, 01, | S. 1912 untv. 28/4 | | 96,75b do. 2 unt. 17/4 | 18,9 | | 95, ; , Folge 4 | Zittau. [19617] Bromberg, den 23. April 1913. Havelberg. [19580] | In dem Konkursverfahren über das Ver- | qumt. Der Vergleihsvorslag ist auf ¿ Scant, 1 Úféa, Lédu, 1 IGida = 00 di Üsiewe, „dd, do, 90, 94, 01, 06) a 010 U L | D. 1912 unf. 17/4 | 1.8.9 | 96,706 | 95,706 | do 8, Folge 4 | j do. | Westpr. ritters{. S. 1| 2 11; = 12,00 6. 1 GId. holl. W. = 1.70 46 | 902! T Amalienstraße 21, wird beute, am 19. Mai Koukursverfahren mögen des Kaufmanns Paul Kühne fung der nahträglich angemeldeten Forde- |* Weißenfels, den 15. Mai 1913 12,00 /6. 1 Gld. holl. W. = 1.70 4, 1 Mark Banco | do. do. | do: 1902/8% | ; L S j H : 89,408 | Mülhausen i. E. 1906/4 | 1.4.10! 95,25bb | 95,7566 | do. verfahren eröffnet. Konkursverwalter: | Vermögen des Kaufmanns Haus Hiutßz Vergleichstermine vom 28. April 1913 Vormittags 10 Uhr, vor dem König- des Königlichen Amtsgericht. 5. 4,00 6. 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 4, 1 Dollar ult. sheutig.| —, ; do 1896|3 1 Schwarzb -Sond.1900/ 19014 96,008 | bo. 1910 F ufv. 21/4 | 1.4.10 96,60G | 96,60G | d Janke, Gerichtsschreiber Konkursverfahren. daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. | B'irttemberg unk. 15/4 | vers. 83 unf. 31/4 | 1.4.10! 95,50G | 95,50b do. 6 ä tha Bens A [E ¿ do. 1880, 1891131 | do. 1900/01, 06, 07/4 | versch.| 96,206 | 96,25b i BermÖ stüde sowie Das Konkursverfahren über das Ver- d Roit..] 100 f. | 8 T 85,508 | o. R E e rmogenetitude 1 S s Rer- L L „Rott. .| 100 fl. ¿ nicht verwertbaren Bermögent] An dem Konkursverfahren über das Ber aufgehoben Umfsterd.-N | e Ub ua f i 4 do. 86, 87, 88, 90, 9431 versch.| 87,756 | do. S. 274 mögen des Kaufmanns Julius Mendel währung einer Vergütung an die Mit- straße 5, ist infolge eines von dem Ge- Rawitsch wicd nach erfolgter Abhaltung weges. GCEECCEGZ Agen. (105027 t 100 Kr. | 8 T. —— Lauenburger …….. 4 |1.1.7 1901/3) 1.4.10| —,— do. 1911 À unk. 36/4 | 1.4.10| 95,406 | do. S. 10—124 | 1.1. | 1.4.10] 96,50 G 5 do. Z ; Mi 2 , vor dem Königlichen S l : 2 i i as ; 0. Ahaus, den 9. Mai 1913. Mittags 12 Uhr, vor Ls auf den 5, Juni 1913, Vormittags Billau in Wronke ist infolge eines Kopenhagen - .| 8T. 112008 | Preußische. N ark 9550b G | 96 60b do. 1885 konv. 1889 3% versch.| 95,006 | 95,006 | Naumburg 97, 1900kv. 3% 1. i d j d Va 26, 27/4 | 1. Berlin. [19626] | Bromberg, den 3. Mai 1913. gE60G | do. 86 fv. 97, 1900/8% versh.| —,— do. 07/08 uk. 17/18/4 do. Kredit. bis 22/4 | 1. 3 1 do, h | : ) nf E tatt 4 S a 5 i i S 114T. E 2A do. 94, 96, 98,01, 03/31 versch.| 86,206 | 86,206 903: r Wickinget-Ufer 5, verstorbenen Apothekers zur Einsicht der Beteiligten | Fgttner in Langeubielau is zur Prü- | lihen Amtsgerichte in Wronke, Zimmer arc, „100 Pes j Schlestche | versch. 97,00G | 97,50 G 1903/3 k 1 j; y [81 versh.| 85,30 B 85,20 B do. 1909 Æ unkv. 15 1902, 05/31 | | : s n ; m Köntalî ; = 100 Frs8.\vis d ¿ Ï | 95,00G | 95,00 G g Y «L.|—| p. St. (195, „50 hebung von Einwendungen gegen das In dem Konkursverfahren über das des Königlichen Amtsgerichts. mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen | find auf der Gerichtsschreiberei des Kon : E 81,075b Ánleihen staatliGer Institute. dO: 1646 d 1920 un Brauns{chw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. 195,90b 195,50 B 0. 912 unk. 17/4 Hs. 7 ea | Zil Oldenbg. staatl. Kred. 4 |versch.| 98,406 | 98,40 G d 1907 unkv. 17/4 | F Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| .St. | 35,25b | 34,80b tet i is Prü trâgli ; S c î . Schl, den17.Mat 1913. ngsvergleihs do |100 R. s R - S(hlußtermin auf den 10. Juni 1918, | berg ist zur Prüfung der nahträglich an Konkursverfahren. Reichenbach i. Schl, den 17.9 zustandekommens des Zwangsver( d K [4 Verl 89706 bo. e, DET Ns Gin E {bis l 7 Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | 34,75b B | 34,30b t y M eas / A do. Coburg. Landrbk.| | Danzig 1904 ukv. 17/4 | 1.4.10| 95,50 6 i do. 1894, 1903/34 84/50 G straße 13/14, IIL Stockwerk, Zimmer 111, | L114 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | anu Lina Kirchner, geborenen Pra- | Rheydt, Zz. Düssoldorf. [19801] der S&lußre{nung des Verwalters, zur | do , 1903/3 ; E 7 A A Darmstadt 1907 utf. 14 .2.8 | 96,00b N do. 09 uk. 19/20/4 96,25 G Staatsfonds. . ; do, : : ; Q ; t - c. 4 5 ; * , b e í 2 1 l | L Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abt. 83. Der Gerichtsschreiber 1913, Vormittags 9 Uhr, vor dem | Josef Gesser zu Rheydt wird eingestellt, Anhörung der Gläubiger über die S: Berlin 6 (Lomb. 7). Amsterdam 4. Brüffel s. | do. do. . 22/4 | 14.10 ps ) 970 Remsheid 1900, 1908 34 1.1. S e A D E Das Konkursverfahren über das Ver- | Bromberg. [19566] | i. Schl., Zimmer Nr. 9, anberaumt. sprechende Konkursmasse nit vorhanden ist. währung einer i E iy Mos adi V R de S0 E D A2 | 97506 e 117 (8 'ai'508 utt (N Wrouke, den 15. Mai 1913. Geldsorten, Banknoten 1. Coupons. | do. do. unk. 194 | do, 07 ukv. 20/22/4 | | 986,25 G —,— do. 100 £, 20 £275

6.1 | do. Q Y 6.1 do, 1913 X ukv. 23/4 | Schöneberg Gem. 96 | —,-- do. 09 50er, 10er| 5 .3.9 do. 1891, 98, 1903/32 Dresden 1900/4 |

do.

straße 26 a, ist infolge Schlußverteilung | mögen des Böttchermeisters Max Ernft | ohensalza. [19599] | Schwerte, Ruhr. [19800] Der Gerichtsschreiber Münz-Dukaten do. do. unk. 22/4 |

S ° ier ist zu me Zch{chluß- 1 t E : j 18% A o E Gg Ea E A Erhebung S Pepe das Ver- Konkursverfahren. des Königlichen Amtsgerichts. eret 20'40b Sajs-Weim. gdtfrd. G Verlin, den 15. Mai 1913. von Einwendungen gegen das Schluß- Me des Schuhwarenhäudlers Ignatz Das Konkursverfahren über e 2 Zielenzig. _ HOOSS 20 Francs-Stitcke iz E E do. Der Gerichtsschreiber des Königlichen . | verzeichnis dec bet der Berteilung zu be- Szubarga in Hohensalza ist infolge mögen der Schwerter Ziegelindustri än dem Konkursverfahren über das Vero 8 Gulden-Stücte |

5 5 |- De , 1 89,40b do.Stdt.04,07ukv17/18/4 | 1.4. 97,00 G do. ber, ler| 5 1.3 —— | do. do. 09 unkv. 19 4,10] | 96,80 G do. Anleihe 1887| 5 1.1 97,50bG | do. 1904-07 ukv. 21/4 | 1.4. 97,00 G do. kleine| 5 1.1 | do. 04 31 —,— do. bg, | T1 Schwerin i. M. 1897/38) 1.1. | 87,00B do. 1.1 Spandau 91/4 | 1.4.10) 96,00 G do. 1.3 do. 95/31 1.4.10} —,— do. 1,3 SLENAT «v èa4s M L —,— S do. 1908 ukv. 1910 4. —,— do. 500 £/| 48 | 1.4. do. I —— do. 100 X} 4% | 1.4. Stettin12 X L.S uk.22/4 | 1.4. 96,50 G do. 20 2 | 1.4, 1.4 LL 1.2 1.4 Lo 1.4 1.4 T1 T1 LeA

Y.

A

9

¿f

7 5 5

7 | 99,60b 99,90b .1.7 [100,00b /[100,20b .3.9 |94,90b G | 95,00b B

9

1

1

L

1

L

mir

4, A. 4. Gk ¿E 4. ¿Ls Le Li e E 3. Is «5,

b b b4

1 j 4 L Al P l A

mo IANER R R s e

D

do. do ; N | Lr E S@warzb.-Rud. Ldkr.|3Ÿ 1.1.7 | S: ; ; 9 n N iti E ) . G. m. b. H. zu änudlers Max Gold-Dollars | —s s De SIABR: CbateeD (B VRE. o. 190 Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83. | rücksichtigenden Forderungen und zur von dem Gemeinschuldner gemachten Post Homel «& Co mögen des Getreidehänudler E Imperials alte .…..pro Stüt| —— |—— S E Dresd. Grdrpfd. S. d M 19624] Beschlußfassung der Gläubiger über die B blaas E E E Ste wb na ege R E Hoffmann aus Lagow ist der Shluß- me mut Gi pro 5008| —— | —— Diverse Eisenbahnanleihen. E A n | “ere, nicht verwertbaren Vermögensstückle der | Rergleichstermin auf den 4. Juni 1913 des Shlußtermins Hieur 3 g *| tecmin auf den 14. Juni 1913, Vor- atten me Brann M I I | Bergisch-Märt-S. 3. [9117 |——— | do: S, 89 unk. : Das Konkursverfahren über den Nachlaß | Schlußtermin auf den 7. Juni 1913, | emittags 10 Uge, vor dem König- Schwe, den 14 ei LU18, mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen do, fnoten, großie| 4,1925b | 420 | Hraunschweigishe (4h 1.1.7 | 100,406 | 10040G | bo. S. 9 unk. 22 Le am 244 Pavomber ZLL, perorbenee Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen | 1j Da: Meuläcert t in Staats: Alminer Königliches Amtsgericht. Amtsgericht in Zielenzig, Zimmer 3, an- d d fleine| 423b | 4/245b a A R E ade 1e do. S. 10 unk. 2 o q Berlin, Pren lauer Allee 217, ist infolge Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 12, | Nr. 3, anberaumt. Der Vergleich8vor- | Sensburg. [19940] | beraumt worden. i 1913 Belgishe Banknoten 100 Francs, 80,45b | 80,40b Piälailge Eisenbahn. 4 | 1.4.10 —— do. Grundrbr. S.1,2/4 | 1.4 Strßb. {E. 1909 uk. 19| 95,60b | Bosn. Landes-A.| 4 » Ten a d bestimmt. * {lag und die Erklärung des läubiger- Konkursverfahren. Zielenzig, den 15. Mai 19 . Dänische Banknoten 100 Kronen 112,00b E do. nv. u. v. 95/34 1.4.10| —— Yan 1899, 1905| | Stuttgart. .1895 X 6, 95,60 G do. 1898| 44 Sghlußverteilung nah Abhaltung des) Bromberg, den 9. Mai 1913. aus|chusses sind auf der Gerichtsshretberei | In dem Konkursverfahren über das Der Gerichts\chreiber Englische Banknoten 1 £L...| 20,430 | 20,43b do. Lir E Ad L, M, 1900, 07, 08, 09/4 do. 1 ; 95,606 | do 1902| 42

Schlußtermins aufgehoben worden. : T 48E Mbit : s t Y Französische Banknoten 100 Fr.| 81, 81,006 | Wismar-Carow : air do. 1910 unkv. 204 | 1.4. 7 do. do. 1014 |-1,1, 95,606 | Buen.-Air. Pr. 08| 5 Bois den 15. Mai 1913. Tr, Mee L des Konkurögerihts, Zimmer Nr. 2, zur Vermögen der Firma Bernhard Bor- des Königlichen Amtsgerichts olländische Banknoten 100 f. 168,88b 168,40b | Dt.-Dstafr. Shldvsh. [81] 1 234 [8 1.2.8 | —— * | —— do. | Der Gerichts\{reiber des Königlichen des Königlichen Amtsgerichts. Einsicht der Beteiligten niedergelegt. chert Nachf., Juh. Kurt Cohn in Fa Banknoten 100 L. i 79/10b | (v. Reith fichergesteUlt)| | do, A 1876 ay 115. y Thorn ara! np 1000, : 85125 6 do. 1000 u. 500 gs ) ¿ jus . ck 1 e egishe Banknoten 100 Kr.| —,— E G / . 88, 90, 94, 00, 03/3] ver]M.| 0, 906 ukv. | y 0, 0 L 3% Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83. | Wunz1au. / [19596] | Hohensalza, den 7. Mai 1913. Sensburg zur O dee Kae T arif desterreiische Bankn. 100 Kr.| 84,75b | 84,75b Provinzialanleihen. Duisburg 1899, 1907/4 | 1.1, do. 95266 | do. 20 £| 82 E o | Das Konkursverfahren über den Nachlaß Der Gerichtsschreiber lih angemeldeten Forderungen Le Tarif t: Bekanntmachungen do. do. 1000 Kr.| 84,75b | 84,75sb | Branbbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1.4.10 —— | —= do. 1909 ukv. 15/174 | 1. | 4.101 e bo. ult. shoutig,| —— Berlin. Ronfurêverfahren. [19627] | (¿s am 14. Januar 1910 zu Kohlfurt des Königlichen Amtsgerichts. den 31. Mai 19283, Mittags 12 Uhr, B Russische Banknoten p. 100 R-/215,10b 1[215,25bb | do. 1912 uk. 25/4 | E00 1E N O E A T | | 1,4, 95,60b Mai \vorig. | —,— In dem Konkursverfahren über das | {t aufgefundenen Stellenbesitzers Paul E I E ___ |vor dem Königlichen Amtsgericht in Sens- der Cisenbahnen. S L E N 4:10| 88,256 | 86,266 | Elberfeld... 1899 N 4 117 | D E A 1 oU s | ee eau Nermöò des Kaufmanns Wilhelm | & ges y A Kemnath. Befanutmachung. [19622] | ß beraumt. , o. 5,3 u. 1 R./215,10b |215,20b | Cassel Landèkr. S. 3.9 | 97,756 | 97,756 L E Ulm ...1912 Unk. 16/4 | 14,10) ; r2 |6 Dermöogen Dcs s ufm : n | Klose aus Tillendorf wird nach erfolgter J s urg an m L S s do. do. ult. Mai —— | —— do S. 23 uk 98/30G | 98,10b G do. 1908 X ukv. 18/20/4 | 1.4. | Wiesb.1900, 01,08 S.4/4 | 1.4.10 96,75 G 5r 121561-136560| 6 Döhn in Berlin, Köpenickerstr. 49 Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Das K. Amtageriht Kemnath hat das | Sensburg, den 17. April 1913. [19944] E Banknoten 100 Kr./112,10b [112,00b do. S. 24 uk. [18:9 | 08600 |-98806G | 20, Tonv. U. 1889/88 1.1. | do. 1903 S. 8 ukv. 16/4 | 1.4.10 96,766 |2r He Wohnung: Elisabeth - Ufer 46, ist zur | tufgeboben i Konkursverfahren über das Vermögen des Der Gerichtsschreiber | Staats- und Privatbahngüter- Frias Banknoten 100 r,| 80,80b | 80,80b do. S. 25 uk. 22/4 | 1.3.9 | 99,006 | 99,00 G L dge +4 r f (j | 1147| e, Fade S STE| 1E uy Ri M Ten ohn E e e des Wor aufgehoben. Mat 1913, |Vückers Xaver Bertele von Kirchen: | des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 6. | verkehr. Mit Gültigkeit vom 1 Junt F Mgen90ns 10 t" Meinel |—— | do bo. Etne 21 0h 139 | 02008 | 00A | Oct 1998, 1022 Lo A E Oi 111 S 1020 | Lao d walterò uad zur Erhebung von Ein- ® Königliches Amtsgericht. laibach-Bahnhof nach Abhaltung des Stri ens S [19568] [913 werden in den Au®nahmetarifen 20 : t Son Un S Gs) LUW0l: E Erfurt 1898, 1901 4 | 1.4. i 144 | Es do. mittél| 4% wendungen gegen das Schlußverzeichnis N Stlußtermins und Vornahme der Schluß- rICgaAu. 5) und S 11 die Ziffern 12 (Glasinstru- bo: bo, (a Al : : do. 1908 F, 1910 X i A838 1.1.7 | R do. fleine| 4%

der bei der Verteilung zu berücksichligenden | Cöln, Rhein. [19798] | verteilung mit Beschluß vom 14. Mai 1913| Das Konkursverfahren über das Ver- mente), 15 (feinere Gegenstände aus Me- : Deutsche Fouds. A U 2 itittw, 48/024 * 96, 98, OL, 08 N'8Ÿ 1.4.10! 87008 | do. 720A Forderungen der Schlußtermin ‘auf den Konkursverfahren.

aufgehoben. | mögen des Ofeusctzmeifters YBaul tallen aller Art) und 22 (Nachtlichter) des Staatsanleihen. Dberhess. P.-A.unk. 17 tg: E R A 1898 X, E NIOA D Í Sorims.. 1901 19011 vetss. E tan Chines. 95 5004)

10.Juni 19183, Vormittags LO¿Uhr, | Das Konkursverfahren “über das Ver- Kemnath, den 17. Mat 1913, ee g a B D ape A Warenverzetchnisses ergänzt. Auskunft Ì Dish. Reicha-Schag: | : E 3 117 | 8380 G a do, 06; 09 uv: 17/194 | : do. tonv. 1892, 1894 3% 2 | 87,008 : 96500, 100

vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin- | mögen der Firma Knipschaar und Co. | Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts V viGtnde Mussè nit vothanden ift. geben die beteiligten Oerabferläunges : fülig 1. 8. 144 | 1.1.7 99,100 @ 0 S. Îs, 1979) E TeN : “0884 veri. (85208 as adi |

Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stock- | Gesellschaft mit beschräukter Haftung | - S : 1913 sowie das Auskunftsbureau, hier, Dahn: j « 1, 4, 15/4 | 1.4.10| 98,80 G riet do. 1912 X ukv. 23/4 | 14.10 Weitere Stadtanleib Mai inde

D S R Ae (A Bon T 00 witd Sre Stani ie at T ; mis iht Alexanderplag. 49 Dt. Neichs-Anl uk. 18/4 | versch 99/00 B l v 1896/38 eitere Stadtanleihen werden am . E. Hukuang 6.12 | 92,60b G | 92,60b G Berlin, den 16. Mai 1913. Cöln - Riehl, Riehlerstraße 190, wird Bekauntmachung. Königliches Amtsgericht. Berlin, den 17. Mai 1913. do, do, unk, 25 Int.|4 | 1.4.

1. «L 2s 86,80 6 ra Dienstag und Freitag notiert 1.7 | 86, Frankf. a. M. 06 uk. 14/4 | enstag und Freitag notier do. Eis. Tients.-P. ‘4.10 | 92,80b G | 92,60b G s 4 2 4 4 pr d , Der Gerichtsschreiber des Königlißen | mangels einer die Kosten des Verfahrens Das K. Amtsgericht Kirchenlamitz hat Stuhm. Konkursverfahren. [19579] Königliche Eisenbahudixektion. | do, do, 31 d

94,90b G E E

E E -

96/256 | 96,40b B 96,60b 6 | —— 82,50b |( 83,50b

En

2

A

84,75 G do. Gef. Nr.3378| 4 —— Bern. Kt.-A.87kv,| 3

- J“

dv, Lit. N, O/ Þ, Qt

S

Erl) co o A

-

5 f

. 7 . 8 O J p et e : 1,7 i 92,70b B ; ‘4.10 | 98;30b G | 98,25b ; Pr. 10| 41% 10 | 85,75b | 87.00b 7 | 67,75b | 67,50b 7 | 88:25b 6 | 68,79b d

68,25b G | ——

S [MReS do. 1911 unk. 23/4 | 1.5.11) G T j

E E E A E 102,506 |102,10b 94,900b 6 | 94,70b E 90;00b 90;00eb G | 20.00b Q 90,25b | 89,90b 103/50b G |104;60b

97,10b 97,00b G 97,10b 97,00kh A

p pt jt jet Peti sri endi Pk Cs jurti sul

1 ije f f fa j a A a Fa ja ja Mm AAANA A An

7 7

1 10| 99,80b G E e 1907 unf. 184 | 1.4. 3 ei doErg.10uk.21i.L] ‘5.11 | 92,80b G | 92,60b G A Mitte. Abteilung 154 mit Beschluß vom 16. Mat 1913 das do. do 3| d 76108 | 75/90 do, 86/8 | T | 490 3,9 | E de S d | Las | 0020 89,60b Q mtsgerihts Berlin-Mitte. Abteilung 154. Masse eingestellt. Je U, D O 28 über das Ver- Ó M bo 3786 Rypr. A. 20, 21, 31- 4/4 |versch.| 97,506 | 97; i T End . o Le Aw P E, Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das BVer- | [19943] ; : q Ne E Ea do U.85/37 ul.17/ 184 | 1.2.8 | 98,80b G a0 NOLL, E O Städtische und landschaftliche Pfandbriefe | do. urt. {houtig-, EBerlin-Lichterfelde. [19628] E R MAS eti B Abt. 64 Grauitr- und Syenitwerkbvesitzers | Ugen des Kaufmanus Johann Smo- | An 1. Junt 1913 wird der zwischen Ÿ bo, Schuggebiet-Anl.| Pat do. .10| 93,25 B y 99/84 1.2. _ Mai lvorig. | Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Abk. 92. Georg Rieß in Weisßeustadt s durch linsfi in Stuhm, in Firma Röser u. | ¿n Stationen Burgdorf (Hannover) und . , ufv. 28/26/4 | 1.1.7 | 07,40b do, 0/8 1.1.7. | 90,008 do. 1903 ua E Ÿ E (es Gimplise dür. In dem Konkursverfahren über das Ver | pschwege. [19605] | S{lußverteilung beendet aufgehoben. Smolinski, wird nah aag des | Fhlershausen links der Bahnstrecke y Fr Staatss. f.1.4.15/4 | 1.4.10 98,800 | 08 de EUN A9 E Freibrg.i.B.1900,07X'4 | i L Oa | bo priv] t mögen des Architekten Paul Wilke in Konkursverfahren. Kircheulamig, den 17. Vèat 1913. Swlußtermins bierdur QUgeRo en. Lehrte—Hamburg gelegene Bahnhof [V. Kl. vo, n 1 L M | 86,00 a S 1908/84 1.5.11) 85,00 G a Md do 28000,12500Fr Schlachtenusee, Adalbertstr. 46, alleinigen | Das Konkursverfahren über den Nalhlaß | Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts | Stuhm, den 19. Ae Ote, der bisher dem Personen-, Gepäl- | Freuß. kons, Anl. uk.18/4 | versch. E 0220 Fulda 1907 N4 | 1.1.7 | 95; ; i (34 86:50B | 86175b |Finnl. St. Eisb.| 2 Inhabers der Firma Rudolph & Wilke | 1,5 Schneidermeisters Karl Reitz hier A Königliches Amtsgericht. und Stüegutverkehr diente, auch für die Y 6 do, unk, 26 Int. 4 | 1.4.10 1B0bG | SGL.S 07/09utv19/20/4 | 14.10! 98/25 G Gelsenk.1907ukv.18/19/4 | 1.4.10 do, do. [8 80,60G | 80,40b | Freibg. 15 Fr.-L. vorur. Ernst Rudolph, ist zur Prüfung wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- Lauensteirn, Sachsen. [19662] Tarnowitz. [19569] | Abfertigung von Wagenladungen, Leichen N do, kons Anleih Jes L do. do. 98, 02, 06/31 E. E A E L | EOL E E 97,00G | 97,006 | Galiz. Landes-A. der nahträglih angemeldeten Forderungen | termins hierdurch aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Ver- | Dag Konkursverfahren über das Ver- | und lebenden Tieren eröffnet werden. do, do. /3 | versch. do. Landesklt. Rentb. 4 P do. 1909 unk. 144 F E. fündb. 8) v

E rg do. Prop.-Anl. ) b ] 13 D 4) GdGttuüs Termin auf den 7. Juni 1913, Vor- Eschwege, den 15. Mai 1913. mögen des Architekten Friedrich Max mögen des Schuhmachermeifters Theo- | Die Abfertigung von Fahrzeugen, Y do, ul. fhoutig. -à76 G Westfäl Prov, Ausg. 3/4] ailra , do. 1912 unk. 224 | Dt. Pfdb.-Anst. Posen|

| j

|

Í

|

*

E Es E ——

ei hs fra dan duk bed D on en ja Co m m s m O A tom O

M M enf

124/766 |124/75b e era 56/60G | 56.60b G 66,60G | 56,60b G

=— [00h60 a 1000006

T Q

M

c

SAAAAANAAAA

ps prt fd fri

do. 600FLr. 97,90G | 97,90b G do. 5Y1881-84 96,00G | 96,006 5000,2600 91,25 G 91,00 G bo. 500 | 95,756 | 95,75b G | do. 53 Pir.-Lar.90| | 85,25 G 85,00b 10000 46) 1,60| 15. Es Sr do. 2000 ,„ | 1,60| 15. 94,60G | 94,60bG | do. 400 | 1,60| 15. 84,70b G | 84,60b do. 4} Gold-R. 89 T1,60 G T1,60eb G 10000 #6! 1,30 95,30b 95,30b do, 2000 | 1,30 85,90B | 85,80 G do. 400 | 1,30 75,808 | 75,80B | Holländ. St. 1896| —— —— Japan. Anl. S. 2| 4% 94,75 B 94,75 B do. 100 £| 48 86,00b G | 85,00b G do. 20 £/ 4x 76,20 G 75,75 G do, ult. E 94,50 B 94,75 B Mai lvorig. | 84,75G | 84,30bG | do. Ser. 1—25| —,— —,— Jtalien.Rente gr. | 34 99,40 B 99,50 B do. fleine| 8% 88,90 B 89,10b G do. ult. (E 94,80 B 94,80 B Mai lvorig. | 77,80 G T1,80 G do. am.S.3,4 94,80B 94,80 B Marokk. 10 ukv. 26) 87,50 B 87,50 B Mex.99500,1000L/| 771,80 G ; 200 „| 101,10 G k 109 86,00b G i 20 „| T1,00 G . 1904, 4200 M! 95,40 B j 2100 ,„ | Ee Norw. Anl. 1894| Tei cas do. 1888 gr. 96,90 G do. C U, L) 87,30 G Oest.amort Eb.-A| 78,40 G Disch. Jnt. uk. 18) 96,90 Dest.Gold 1000 fl. 87,30 G do. 200 fl.| 80,75 Q do, ult. fatrvagl 97,00 G Mai lvorig. 87,30 G do. Kronen-R. . 78,60 Q do. kv. Rente! 94,40 G do. D 86,30 B do. Silb. 1000 st

|—— —_——- Grie. 4ÿ Mon. mittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Königliches Amtsgericht. Abt. Il. Große, früher in Glashütte, jest in | Fj Struzyna in Mikultshüg wird in- | Sprengstoffen und Gegeuständen, zu deren Baden 1901 S P L17 97,50b6 do. A. 4, 5 ukv. 15/16 4 96,90 G S. 1——8_ unk. 80/324

Amtsgericht in Berlin-Lichterfelde, Ning- Dresdeu, wird, nachdem sich ergeben bat, | f„[ge der Schlußverteilung nah Abhaltung | Ver- und Entladung eine Rampe er- | do, 1908, 09 unk. 18/4 | 1.1.7 97,70 B do. Ausg. 6 ukv. 25/4 ftraße 9, Zimmer 24, anvexaumk. Friesoythe. [19797] | daß eine den Kosten des Verfahrens ent- deb Siblußteerains aufgeboben. forderli ist, ist bis auf weiteres aus- [M do 1911/12 unt. 21/4 | 1.1.7 | 97,7066 e Su O Berlin-Lichterfelde, den 15. Mai 1913. | Jn dem Konkursverfahren über das | sprehende Konkurmasse nicht vorbanden | Amtsgericht Taruowis, den 9. Mat 1913. | geschlossen. M E Ct do, Ausg. 2 d do F Der Gerichtsschreiber M Vermögen des Kaufmauns Wilhelm it, gemäß § 204 Konkursordnung hiermit ! —— [19600] Ueber die Höhe der Tarifsäße geben dte » V. 92, 94, 1900/32 Wespt. PreA. L. 6, 7 Halberstadt 02 unkv.15 4 | Landschaftl. Señtrál || os V R Ae D E ‘P Ten iten (an ealid L 0 D val E with Schlup, P Aoutétberiährik über ‘das Dienststellen E 1913 : t y “r is rid tadtanleih A P Tara lad ver) BLOOU da da | i achsen. (196181 | Termin zur Prüfung einer nahträglid an- | rehnung des erwalter r 1B- 1 de ursvet : s |” Sannover, im Ma y eis- un adtanleiben. bo 1897, 1902/3 vers, 88,00 L s G E agt ge deth tr wen C ES a | gemeldeten Forderung auf den 29. Mai | termin auf den 14. Juni 1913, Nach- Bermögen des inzwischen verstorbenen Königliche Cisenbahuvirektion. Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10 —— | —— T U Di veri 58 Pre Vêrmsö d offenen Handels esell- | 1912, Vormittags LO Uhr, vor dem | mittags 2 Uhr, vor dem biesigen König- Dekorateurs Frißz Räthel in Teuchern TEAUQLQLE U. Lauis 1.4.10) 95,50G | 95,50 G do, 1986, 1892 3% versh.| ba, schaft Bäd ih & Feanz in Bischofs. Großherzoglichen Amtsgericht Abt. 11 in | lihen Amtsgerichte anberaum. ist zur Abnahme der Sthlußre{nung des | [19945] Hadersl A AZA | 140 |Gfo00@ |st 29, 4) gt 20008 117 R. do. [ds{ch, Schuldv. Î A t r P J A nadtrà Tk Fricsoythe anberaumt. Lauenstein (Sa.), den 16 Mai 1913. Verwalters, zur Erhebung von Ein- | Norddeutscher Privatbahuverbanud. Ï do, | ‘antalv. Wilm. u.Telt. 4 | 1.4.10| 97,00bB | 97,00 G genen V 9 unk. 20/4 | 1.4.10 97,00 i Noigetite E t So A Teiail e Friesoythe, 1913, Mai 15. Königliches Amtsgericht. wendungen gegen das S(lußverzeihnis| Am 1. Juli d. Is. tritt für den Ver- i 4 Lebus Kr. 1910 unk. 20/4 | 1.4.10 —— |— Heidelberg... 19074 | ¿ ; angemeldeten Forderungen Termin auf den d Gar 2 e bei ber Verieil 1 berüdsi&tigenden | xe eibatbah Tes 0, 20 Sonderbucg. Kr. 1899/4 | 1.4.10| —,— BASA 68a S L Der Gerichtsschreiber der bei der Verteilung zu beru g fehr der norddeutschen Privatbahnen unte G [8% So S Lat. Lr Es 22 [Sig | do, 1903/3 4. Juni 1918, Vormittags LO A des Großherzoglichen Amtsgerichts. | LübSECK. , i; [19792] | Forderungen der Schlußtermin auf Mow | einander unter obiger Bezeichnung ein do. Sb Nee (2) 6, do 1890 MOIIBN LAAO S | F D Too | 4 vor dem Königlichen Amtsgericht Bischofs- R i Das Konkursverfahren über das Ver- | tag, deu 2. Juui 1918, Vormittags | neuec Tarif für den Personen- und Ge- Brnsh.-Lün.Sch.S. 78% Ï R loo zu v werda anberaumt worden, 1913 GelsenKkirchen. [19603] | mögen des Tischlermeisters Paul | ux Uhr, vor dem Königlichen Amts- | yäFverkehr in Kraft, durh welchen der Bremer Al Tai 410 Bischofswerda, den 17. Mai 1913. Bekanntmachung. Philipp Diederich Rehder in Lübe | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 1, bestimmt. | bisher in den Personen- und Gepätarifen bo, dd, 1900-AC 0! Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Ver- | wird, nohdem die Schlußverteilurg erfolgt | Teucheru, den 16. Mai 1913. für den Nord-Ostsee-, Hamburg-Medcklen- 19)

1

Ì

1

1 Kur- u. Neum. alte|/38 1.4.10 do. do. neue|/3% 1

1

1

1

4 A

| 98,10 G

do. j Aa Gr.Lichterf.Gem.1895 31) | 81/50 G Hagen 1906 unk. 15/164 |

do. 1912 X unfv. 22/4 |

[M l ps ps

do. Komm.-Oblig.|4 | do. do, 3Y

2 D

vis

E E 59,80b G | —,— 69,80b A | —,—

- R=

D m7 P

4 3 3 3 4 3

b p ja Do 9 O

4 39

5 e ETOBA 4T;T5b B | 47,70b Q U E Fs 89,30b | 90,10b G 89,30b | 90,10b G 83,40b | 90,10b G

E [3

Coraraa a5 LE

H H H

4 4

mm Dro A A pa

D bres det pet fet brut

_—

do. 3

do. neul. \. Klgrundb. 4 ,

do. do, 8d

| do. do. 3

“| Posensche S. 6—10.. do, S. 11—17|8

Lit.

( 0 82,90B

P

C

p p p p jt jr

D

Aachen 1893, 02 S. 8,|

1902 S. 10/4 do. 1908 utv. 18/4 do. 1909 X unk. 19-21 /4

erl

en

P E

_

4 1 5 4 4 2 r 5

—_

20m P B r

4.1 4.1 3.9 3.9 do. 1893/3) 1.4.1 4.1 4.1 r r 4

do. 1912 N unk. 23/4 1

97,00G | 97,00G : 1886, 1889/3 | D 9 do, do, 1911 uf. 21) 9

0 97,006 | 97,006 i 1898/4 | Bochum. BSBeschluß. [19591] | mögen der Pußzmacheriu Alma Saul | ist, hiermit aufgehoben. We sche, Amt8gerichtssekretär. Gerichts- burg-Pommerschen, Norddeutschen, Thürin- 2 do. bo Ie

| 95,808 | 1904 unkv. 174 | E |ve Das Konkursverfahren über das Ver- | in Gelsenkirhen wird auf Grund des Lübeck, den 15. Mai 1913. schreiber des Königlichen Amtsgerichts. | gisch-Preußishen Verband, für den Ber- M do go, 1905 uf. 15

10

3 4 4 t. 3 3

1/4 1

EZ)

P:

0 —,:— n do, 1889, 1898/3!) 0 96,80 G do. 1901, 1902, 1904 /3% 0| 96,506 | Königsberg 1899, 01/4 | 9. 95,10 G do. 1901 unkv. 17 do. 1887, 1889, 1893/31! versch.| 90,50 G do. 1910 X uf. 20/224 M T2 OR |3 Augsburg 1901/4 10} —,— do. 1910 X'4 | 1.4.10 do. neue 14 do. 1907 unk. 15/4 | 1.1.7 | —,— do. 1891, 93, 95, 01/31 vers. Schles, altlandschaftl.'4 do. 1889, 1897, 05/34 versch.}| —,— LichtenbergGem. 1900/4 | 1.4.10 do. do. [39 Baden-Baden 98,05 F |3!4 versch.| —,— —, do. Stadt 09 S. 1,2 | A Barmen 1880/4 | 1.1.7 y unkv. 17/4 | A 31

j

1

do. 07 N ufv.18/19/21/- do. 1896, 1902'3

¿aen des Ingenieurs Otto Krause | § 204 Konkursordnung eingestellt. Das Amtsgericht. Abteilung T1. ; __., |febr zwischen Stationen der Lüheck- drit S d Y Vodus alleinigen Inhabers | Gelsenkirchen, den 17. Mai 1913. SOR S E S A 195717 Thorn. Konkursverfahren. [19583] Bi ast s Eutin-Lübecker Eisenbahnen : Hamburger St.-Rnt. 34 der Firma Westfälisches Judustrie- Königliches Amtsgericht. Mitta waigs, N n] Das Konku sverfahren über das Ver- | f _wie für den Verkehr mit der Station de 1 RET Le Bureau Bochum, O. Krause und RSRT C y Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen des Schuhmachermeifters Iosef Altengrabow der Kreis Jerichower Klein- M m N ukv. 184 A. Wilken, zu Bochum wird mangels GelsenKkirehen. [19604] | mögen des frühern Kaufmanus Martin Lesuiewski in Thorn, Schuhmather- Cba kobandbelte P Lot: fab Gebote j do, ees A O Masse eingestellt : Bekanntmachung. Schuize in Mitteuwalde (Mark) wird | straße 23, wird nach erfolgter Abhaltung verkehr der norddeutshen Privatbahnen R ati unfv. 81/4 Bochum, den 19. Mai 1913. Das Konkursverfahren über das Ver- | nach erfolgter Abbaltung des SMlußtermins des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. | .ntereinander aufgehoben wird. N do. amort. 1887-7005 [4 Königliches Amtsgericht mögen des Kartoffelhändlers Wilhelm aufgeboben, da die S@hlußverteilung der | Thoru, den 15. Mai 1913. Durch den Tarif werden die direkten do. e bia ir Ms E: ctt DO f Niederdräing in Gelsenkirchen, König | Masse erfolgt ist. : Königliches Amtsgericht. N babunata erwattett essen e Bremen. [19791] | Wilbelmstraße 78, wird auf Grund des| Mitteuwalde (Mar), den 14. Mai C Verkehrsbez g itert. i Das Konkursverfahren über das Ver- | § 204 Konkursordnung eingestellt.

S u n S p ja

1 L. Le 1 ¿ 1 Altona 1901/4 | 1, do. 1901S. 2 unkv.19/4 | 1. ersch.|

ve

| ve

L

A

\

do. 1911 unkv. 25/26/4 L

i p J bote i b o ho fin o in ino da de i in a R

al r 4 L, do.

r Sächsische alte 3 D a | 3/2

M D

1

aen CS 0 2 A a R U En I C A

Mo D R

D

| vid vis v 10

do. 1899, 1901 4 | versch.| 96,00 B Ludwigshafen .… 1906/4 | 1.1.7 | lg do. 1907 unkv. 18/4 | 1.2.8 | 96,106 do. 1890, 94, 1900, 2/31 vers C4 do. 07/09 rüdsz. 41/40/4 | 1.2.8 | 97,20B Magdeburg ….. 1891/4 | 38 do. 1912 X unkv. 22/4 | 1.2.8 | 96,560B do. 1906/4 C8 do. 1876,82,87,91, 96/35 versch.| —,— do. 1902 unkv. 17/4 do. 1901 X, 1904, 05/3 1.3.9 | —,— , do. 1902 unkv. 20/4 Berl.1904 S. 2 ukv. 18/4 | 1. do. 1904 S. 2 ukv. 14/4 | 1. do. 1912 unkv. 22/4 | 1. bo. 1876,1878/84 1. bo. 1882/98/3X| versch.| 88,20 @ h do. 1907 Lit. R uk. 16 do, 1904 S. 1/34 1.4.10| 89,25 G do. 1911 N Lt.S uf. 21/ do. Hdlsfamm, DbI.131| 1.

f, f be dns C9 S La

DDAAARSS j |

I es]

NNSS DNRRD

7 7

=5, D D

r J)

ch 1913 Wandsbek. [19574] | Erhöhungen treten nur für ten Gepäd- do 1908, 1909 unk. 18/4 10

Ö F 7 iali 8oeri In Sachen, betr. den Konkurs über das | verkehr mit der Südharzbahn ein. do 21912 unk, 21/4 mgen Ee B S folgter Gele ete 4M ZULERE Nd, Königliches Amts8oericht. Vermögen des Schuhmachers und | Der Tarif kann von den Verband®- da 1E AINISA Abbaltung des Schlußtermins durch Be- L : München. [19796] | Schuhwarenhäudlers Richard Kahle | verwaltungen gegen Kostenerstattung de- F et 1908 ukv. 14/18/4 {luß des Amtsgerichts von beute auf- Glatz. [19573] K, Amtsgericht Müuchen. zu Wandsbek wird das Verfahran | zogen. werden. a be u Os eboben j Fn dem Konkursversahren über das Ver- Koukursgericht. wegen unzulänglicher Masse auf Grund Lübe, den 16, Mai 1913. : do, LoOa is . s Bremen den 17. Mat 1913. mögen der Firma Loewen « Schütler,| Am 19. Mat 1913 wurde das unterm | des § 204 K.-D. einaestellt._ Die Direktion der Lübet-Büchener Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : | Erste Glaßer Möbel- uud Polster- | 31. Oktober 1912 über den Nachlaß des am _ Wandsbek, den 17. Mai 1913. A Eisenbahn-Gesellschast Freund, Sekretär. | wareufabrik zu Glatz, alleiniger Jn- 130, April 1912 in München verstorbenen | Königliches Amtsgericht. 4. N 4. 12a. 13,1 namens der beteiligten Verwaltungen-

3 do. do. 14 Scchlezw.-Hlst, L.-Kr.|4 do. do. 8d do.

(89

area e0 eei

wo S D

7 | 88,196 do. 80, 86, 91, 02/98 veri .7 | 97,75b G do. St.-Pf.(R.1) uk. 22/4 L,

as

1 1 1 1900/4 | 1.1 1

_

f b e e S

T 5 T 96,10 G : . ‘1905 unkv. 15/4 8

E

p —Y bs a

G do, do. 100 fl. 96,25 B do. Pap.-Rente 86,10 G do. 1860 er Lose| 4 E do, 1864 ex Lose\fr.H.1:

1.4 1, r L: 1,1 1,4 1.4 Tr 1, 1.2 1.2 1.

AAAABPSDNDN

id aa

1 3.9 t 4 | 1.6,12 A a 200 ; do. 1888, 91 kv., 94, 05|8%/ versth.

Do -

ck e R, A

do, Westfälishe.…. do. das

8