1894 / 142 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B : l Uhr. Offener Arrest mit An- } [18647 Konkursverfa ren. [18513] _ Konkursv fahren. i [18721] 5/9 A : ® u gefri z E Eil 1894. e [i Das Konkursverfahren ü n Vermögen -des j} Das Konkursverfahren --über das Vermögen des | - Mitteldeutscher Eisenbahn-Verband, E 2e Qu 16. Juni 1894. Fietsermentere Friedrich Ruvard cholze, | Ludwig A 74 Inhabers eines Zigarren- | Am 1. Juli d. J. werden zu! dem’ Verbands, | Börsen-Beila e Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: | früher in Neu-Makau und Leipzig-Volkmars- | Versand - es hier wird, nachdem der in | Gütertarife Theil 11 der Nachtrag 11, fowie zy de, i g Schönherr. porn P Letps rem Pud 1s S dem d vg eman R 12. Pete nos Æ Bani E L; E ifrert es die Nähe D l ? # E ° s —————— olgter altung des ußtermins hierdurch auf- | genommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Be- | träge , ferner zu Tari r. 5 d [18500 Bekanntmachung. gehoben, : chluß vom 12. Mai 1894 bestätigt ift, hierdurh trag VIII und zu Tarifheft Nr. 6 der Nahtra f zum cl schen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-An (l (l R E E R e | S Bu L tyr cheiie 115, | “Enaierg, dex 10 Zu 1894 Pa ie tier a verlie E verfahren über das Vermögen der offenen Ha - öntglihes Amtsgericht. eilung II!, rg, den 15. Juni 1894, on vorher veröffentlichten ari : , , esellschaft K. S. Nanh in Bamberg nah Ab- s Steinberger. Kaiserlihes Amtsgericht. Aenderungen und Ergänzungen der bestehebr D Ber M 142. Berlin, Dienstag, den 19. Juni 1894, ana e N ans Fulgehohen, Bekannt gemacht dur: Sekr. Beck, G.-S. u S e, Ls Cntfernitngen aut Fradt. Senn f amberg, den 12. Juni 1894. C ESES 18503 \ e sowie neue Cnifernungen und Frachtsäße fz i s Regensba. St.-A. Königliches Amtsgericht. 1. [18646] . Konkursverfahren. Oed R TitDt E mttgart Stadt. ‘; | die Stationen Surburq, Hilpertsau, ieder-Wallur Berliner Börse vom 19. Juni 1894, Rheinprov. „Oblig (L. S.) Dobmayer. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Max Falke, K ier, wurde nach Ab- | Spangenberg, Tann, Eutrips{, Töppeln-Ladegleis : Fonds und Staats-Papiere. do. do. S Kansmanns Friedrich Otto Bretschneider, | nah E Fa E E E Nerwalt G d R Marlishausen, Stadtilm, rankenhau en. Amtlich fesigestellte Kurse. f. Z.-Tm. Stücke zu do. X.XII.XITI Name bex OUgrecnung «des Bera tres Und | Neibeck «t n Dische Rh8.Arl. 41 | 1.4.10/5000—200[105,60G e o. 0.

[18755 Bekanntmachung. j 5- und C ier- t i i “S litietn ree EIS er veel ] hung Inhabers einer Glacé- un romopapier- | Vollzug der Schlußvertheilung dur Gerichtsbe\{luß éeränuten-Slationen gütig vom Tage bèr Be iets, Umrechnungs-Säge. 3t A e 102,00G Nixdorf. Gem.-A. ; 200190,30G Shhneb- G-A 91

.8 |9000—500/39,10B Kur- u. Neumärk. ./1000 u.500|104,20B Lauenburger . 1000 u.500/99,60G Pommersche 1000 u.500/99,60& do. 1000 u.500|89,30G ä 102,90G 3000—200/97,70G 1000—100/103,40tzB 1500—300[— ,— 1000—300[103,10G do. do. E T Said A 000—200|—,— E ens 3000—200|—,— A ./2000—200|—,— S{&lsw.- Holstein. briefe. do do, 3 3000—150[116,40G Badische Eisb.-A. 3000—300/109,40bz G L: do. Anl. 1892 3000—150|106,20G Bayerische Anl. . 3000—150/100,00B do. St.-Cisb.-Anl. 10000 -150|—,— Brem. A. 85,87,88 5000—150/99,40G do. 1890 u. 92 5000—150/89,30 bz B Srbtzgl-Dess Ob. 3000—150/99,80bz Hambrg.St.-Nnt. 3s 3000—150/99,70G o. St.-Anl.86 3000—150/102,00G do. amort.87/ 3000-—75 198,75 bz do. do 91

3000—75 1[99,60G do. St.-Anl.93 3000—75 |—,— Medckl. Eish Schld. 300000 F S do. konf. Anl. 86: 3000—75 198,75 bz do. do. 90-94 3000—290/[102.75G Sre: Ld.-Spark. 5000—200/99,00 bz B Sachf-Alt. Lb-Ob. 3000—75 |—,— Säch . St.-A. 69 3000—60 |99,80G Sächs. St.-Rent. 3000—60 |—,— do. Ldro. Pfb.u. Kr. 3000—150|100,10G do. do. 3000—150|102,10G Wald.-Pyrmont . 5000—100/99,80G Württmb. 81—83 3000—100 102,10G Bredt Pr.-AU. 55 5000—100/99,80(8 urhef. Pr.-Sch. 3000—100|102,10G Ansb.-Gunz. 7fl.L. 5000—-100/99,80G A fl.-L. 5000—100/102,10G ad. Pr.-A. v. 67 5000—200/105,00G Bayer. Präm.-A. 5000—-200/98,60 bz Sees wg.Loose 5000—100/104,50G Cöln-Md. Pr.Sch 4000—100/99,50B Dessau. St.Pr.A. 5000—200/98,90 bz L Loose . 5000—200/98,90B übeder Loose .. 5000—69 128,90B Meininger 7 fl.-L. riefe Oldenburg. Loofe 125,90 bz 3000-—30 e Pappenhm. 7fl.-L. 24,50 bz

3000-30 (30 Obligationen Dentscher Kolouialgesellschaften.

./3000—30 3000—30 3000—30 ./3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 ./3000—30 3000—30 ./3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000-30

tre © FEAEES M et Mp bi =S 28228

O7

ver

Linol

i RRIIEE M eitendlane ¿E rae tee 18 Wars O iter TEE Ia} von La aufgegeben, eröffnung). Nähere Auskunft ertheilen die Verb L 080 ‘t “i bfterr. Golb-Gld. 3,0 A Vieh do do 3 Th. Weidenslanfer, soll die Shlußvertheilung S bén 14 Juni 1894 7 Den 16, Juni as as Güterabfertigungsstellen, woselbst au die Tarik 1 D = 1,70 16 1 Krone bsierr.-u. B. =— 0,56 d 7 Gele | do. do. ult. Juni 90,30 bz Swöneb. G.-A. 91 der Masse erfolgen. Nach dem auf der Gerichts- d Miches Amîsgericht. Abtheilung 111. Gerichtsschreiber Heimberger. nachträge ris sind. dis (lid. D. - an E I OR: joll W. = 1,70 4 Bark Banco | do. Int. p. Kasse] 3| 1.1.7 [abz.Z.b.1.7]90,25 bz S ldv.dBrlKfm schreiberei, Abtheilung 84, des Königlichen Amts- Steinberger. S Erfurt, den 12. Juni 1894. 06 1 Dollar = 4,26 & 1 Livre Sterling == 20,00 Teso =| do, ult. Juni 90,30à,25bz | Spand. St.-A. 91 geriht8 I niedergelegten Verzeichnisse betragen die Bekannt gemacht dur: Sekr. Beck, G.-S. [18510] Ulm. Königliche Eisenbahn-Direktion, e Wechsel Preuß. Kons. Anl. |4 | versh.|5000—150[105,40z3G | Stettin do. 89

zu berücksihtigenden Forderungen 9% 495 M 37 A, : Lt Das’ Konkursverfahren gegen Mathäus Beuz, als geschäftsführende Verwaltung. * Bank-Dizk. do. do. do. [34|1.4.10/5000—150/102,00G Weimar. do. für welche ein Massebestand von 26 180 M 85 [18508] Konkursverfahren Väekermeister in Ulm, ist auf dessen Antrag mit Amsterdam, Rott| 100 fl. [8 T. 91 1168,65 bz do. do, Do, 13 10/5000—150190,60 bz Westvr.Prov.Anl. vorhanden ist. Ueber den Termin der Auszahlung | - Das Konku sverfahren über das Vermögen des | BUstimmung der bekännten Gläubiger durch Gerichts- T do. ¿vol 100 l 2M 9 168,20 bz do. do. ult. Juni 90,40 bz Wiesbad. St. Anl. | werde ich den Herren Gläubigern besondere Nach- Ku vaarenhblers Theodor Britireth in beschluß vom 2. d. M. eingestellt worden. [18722] Grüfselu.Antwp.| 100 Frks. |8 T. g 180,85B Pr. Sts.-Anl. 68/4 7 13000—1501100,30G a) : richt zugehen lassen. Mülhausen i. Els. ist nach erfolgter Abhaltun Ulm, den 16. Juni 1894. - / Militärbahn - Staatsbahnverkehr und Anhang zum d9. do. |100 Frks. 2M. 80,65 bz do.St.-Schdsch. 33 7 |3000—75 [100,25G Verlin, den 16. Juni 1894. des Schlußtermins dur Beschlu G Kaiserlichen Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Gütertarif für den Staatsbahnverkehr Breslau— Skandin. Pläge .| 100 Kr. .| 4 1112,40bz Kurmärk. Schldv. |: 1113000—150/100,00 bz Conradi, Verwalter der Masse. Amtsecibts vom 14, Jani 1894 aufgehoben. Ne 4/04, A N n ette SitoB E Tae Sha n L De hs 0G Alton St A 8789/3 11.1 hiGiStG hw GezKtm pw O . . 3 1 . r ch7) . L 4

Co jf 10ck p O H Co I S P S O

wi A A S SASIT

S H RPRRRE D

r E fenk park juck fern jrual park prk pur funk ferm jo

G d

pi jk S ae E72)

Sama

—, R R S A

Has h pk O

./2000— 200[104,80B 2000—200/101/00bz ./2000—200/106,20G 10000-200]101,30bz 5000—500/99 60G ./5000—500/99/60G 2000—200|—,— 2000—500/100,00G 5000—500/89,10B 5000—500|—,— 5000—500/99,70G 5000—500/99,75G 3000—600|—,— 3000—100|—,— 3000—100/100,20bz G 5000—500|—,— /5000—100|—,— 1200-76 F ./5000—500/90,00bz G ./2000—75 [98/20 bz ./2000—75 |103,30bz 3000—300|—,— ./2000—200]—,— 300 [121,50G 120 Ehe

12 as 12 |[28,50G 300 |[138,70bzG 300 |[146;,10bz

60 [194/90G 300 [132,00G

300 |—,— 127,60G

127,10G

29,90G

e _— i l J R Q DAD S

S

7 |3000—300|— 7 |5000—500|]— 10/2000—100|—,— d. /5000—500197 90B .10/5000—500|—— l \ch{)./5000—100[100,10B 0. do,

. . . . . .

p i j j bl

S pom

S bobo 009 909

——_—

Mülhausen i. Els., den 14. Juni 1894. i a Y ¿ j c (as Konkursverfabron über das Vermögen des | Gerihtsschreiberei des Kaiserlichen Amtsgerichts. | [1852] Konkursverfahren. Mililürbabn 7 Statiöbebnutebtn rer Mecriarif des Lid, u. Oporto| 1 Milreis n E A Kaufmanns Frit Kersten zu Charlottenburg a N Das Konkuröverfahren über das Vermögen der | nd zum ObersWlesishen Steinkohlen-Ausnahmetarit do, “do, (1 Milreis A ba D A wird, da Md, nachgewiesen ist, daß eine die E Eheleute Gutspächter Josef Vöhmer und der Nachtrag I in Kraft tine Mad, id u Barc 100 Pe 66.70b Berl. Stadt-Obl Kosten des Verfahrens deckende Masse nit vor- | [18688] : ; Elisabeth, geb. Korb, zu Hettersheidt wird | Der nerst enannte Nacht thält Aend o del | 100 | V do. do. 1899 handen ist, gemäß § 190 der Konkurs-Ordnun In dem Kausmann Erich Sperling’schen Kon- | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- h Er R gen Wi bes: T8 c fti enderungen : o. e, , —,— : j i Gn 9 8 | kurse wird zur Vornahme der Schlußrechnung, | dur aufgehoben. Verkehrs A Ua beso U el immungen, zur E harlottenburg den 11. Juni 1894 zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Velbert, den 14. Juni 1894. des Tarifs V “Gü t De förde arifvors, riften, ; 100 s: / ; Ei Z verzeihniß und zur ans der Gläubiger Königliches Amtsgericht. dunigsbabién n Anf blu foleifen na Abfertiguins 0. p ñ ¿ )

ck o

aae A

m2

_— [s

e

tes

7 |5000—100/100,10 bz G O u. Neumärk. |: 10/5000—200/103,40B o. neue...

Breslau St.-Anl. 1

bak fi jak QO O

81/006 do. do. 1891|: 4 N Caffel Stadt-Anl.|: tee Charlottb. do.

5 5

2 \ch./3000—200[98/25G 4 1. do. do. 1889

4

5

6

5

7 |2000—100|/103,70bzG Dame rige .10/5000—100/103,70bz G va . . 4 .10/2000—100|98,50bz G u Land.-Kr. 5000—500/97,80G . do, 2000—200/103,40G 103,60B

V Ar A Sée. altland.

c

A A R i ja jn

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. Ae Vis? Ht ¿ z : Sd abt H T r die niht verwertheten Gegenstände Termin R 4 [18641] Konkursverfahren auf den 1A Nil 1894, Vormittags 11 Uhr, [18512] G E T I Mae ene L der Vorbemer ungen do, i ; S O Ï R A E Oerta A i der | an der Gerilsftelle, Zimmer Nr. 2, anberaumt, zu 512 ai y : E llometerzeiger, der allgemeinen Kilometertarif- Wien, öft. Währ. i ( nogen der welchem alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. In dem Konkurse über dic offene Han E tabellen, der Stationstariftabellen und in beiden ho. s 100 fl. andélsfrau, Ehefrau des geschäftslosen Die Sghlußrechnung und das S(hlußverzeichniß sind schaft unter der Firma Gotthardt und Cie zu Nachträgen, neue Entfernungen bezw. Frachtsäße für Schwetz. Pläße .| 100 Frks. riedrich Wiese, Maria Amalia, geb. von auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Friedenthal wird zur Abnahme der Shlußrehnung, | Berlin, Militärbahnhof, und Zossen, Militärbahnhof, SFtalien. Pläße .| 100 Lire e 9 henen, g pedars, handelnd daselbst unter | Reidenburg, den 12. Juni 1894. zur Erhebung von R gegen das Schluß- | sowie Berichtigungen. dos bo: J 100/Lire! : 72,890G Düsseldorfer 1876 der Firma M. A. Wiese, wird wegen ungenügender Königliches Amtsgericht. verzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger Außerdem enthält der zuleßt genannte Nachtrag. St. Peter2burg ./100 R. S. (9 } 217,25 bz do. do, 1890 S Masse hiermit aufgehoben. B v über die verwerthbaren Gegenstände Termin auf den | Frachtsäße für einige neu aufgenommene Kohlen- do, 100 R. S.|3 M. 215,50 bz Elberf. St. -Obl./3. Düsseldorf, den 14. Juni 1894. [18538] Bekanntmachung. 6, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, anbe- | versandstationen und für Marienfelde, Militär- Warschau . . . .[100 R. S.|8 T.| 5 [217,86B Essen St.-Obl.1V Königliches Amtsgericht. Fuchs, Josef, Kaufmann von Neuulm raumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen | bahnhof. : Gésb-Sorienu ind Baukuvtou. do, Do, : 2 S Qouifürs: / werden. Die Schlußrechnung nes Belägen und i; Die in die Nachträge aufgenommenen zusäßlichen Münz-Duk | #|—,— Engl. Bkn. 18./20,395 bz Daleide D E Schlußverzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei | Bestimmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß den Rand-Duk. s #/9,68bzG |[Frz. Bkn. 100 F.|81,00bzkl.f Karls. St.-A. 36

[18537] Konkursverfahren. F Zire l ; In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Auf Grund Schlußtermins wurde der Konkurs auf niedergelegt. Vorschriften unter 12 genehmigt worden. Sovergs.p St./20,35 bzG [HoUänd. Noten .[168,65G Red

Kausmanns Max Hauke zu Forst ist infolge | boben. N Jad, Wiehl, den 8. Juni 1894, Soweit Erhöhungen eintreten, bleiben die scit- z eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- Se tita r elEecat bes Qbhi lien Aintsgerichts : Königliches Amtsgericht. herigen Entfernungen bezw. Frachtsäße bis n E E 10,040 04 s O, E Kieler do, 89 {lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin (L. 8) Saur, & Sikretér g ; 8 Ult O S I Ra, Dolla sp. St.4.18bzG Oeft Ie 1008 1610S Königsb. 91 T.u.IT. auf den 4, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, E A Î [18524] Äqukursverfahren Erfurt, den 13. Juni 1894, Imper vr Sk. S E 10004 168 10ER do. 1893 vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 2 è ü Königliche Eiseubahn- Direktion, nt DONE E T VI: "P Stéoniß Do, 1899

[18502] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des als geshäftsführende Verwaltung do. yr. 500 g f.|—, Nuff. do.p.100N/219,40bz bo, bo. 1899

Nr. 14, anberaumt. In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Kaufmanns Georg Dresel zu Wittsto wird, bo, neue. , « —,— ult. Juni 219,70bz | Magdbb.do. 91,ITT.

3

3

Forst, den 13. Juni 1894. s der Handelsfrau Ottilie Kober, geb. Henschel, | nahdem der in dem Vergleichstermine vom 2. April V, Do O Sl S / ult. Juli 219,25 bz j j 4

3

Y

3

O

162,85 bz E 162,15 bz Krefelder do. 80,85 bz Danziger do.

73,10 bz Daner do.91/

E D Ens S i bt bt bk fun Puk bl bk d a ED fk dl E k E | jl brd prk i A S j E jd ES b

Mee S

bd wi S, —_«

5000 500/98 006 O —900 1 ö s n

E E 3000—200|—,— „Ddo, i 1000—200]98,10G L n h. Lt. A. 2000—200]/98,10G A U Lt. A. 2000—200/91,10G s b 16,0. 2000—200/91,10G v O E C. 2000—500/97,80G L 4 D

L O do. 0A 60a S&lôw.Hlft.L.Kr.

do. Do 18 2000—200|—,— 2000—200/97,70bzG Westfälische ‘f

./15000—200/98,25G De o ed 5000—200|103,90G PUEGL D

E 9 R do. neulnd\ck{.IL. 1000—200|—,— 1000—200|—,— Hannoversche E 3000—100/98,00bz G S Un

._——

Hm C2] P H P C0 G3 C T wi

O

dei

RRRoTRRR R mom S A t A CESA L S L Lad Ht EE a T jus pk jun pm juni

=-

Q a e

. —.

A0 —J . . . . . . . . . - . . . . . . . - . . . . .

A N A YANUIAYíUAUAAAIAAAYA

D

bo (Q P bo f fck (5) 2 bo (R) I e

¿zu Oels ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- | 1894 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- | [18793] Amerik. Noten Mainzer St.-A. .

Kiefel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ; R ! y l walters und zur Erhebung von Einwendüngen gegen | kräftigen Beschluß vom 9. April 1894 bestätigt ist, Betriebseröffnung der Bahustrecke 1000 1.500g|—,— fo bo 88 das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | hierdurch aufgehoben. d ilm. do, fleine/4,166b6G |Schwetz. Not. .|81,00Gkl.f | ma L Ea Name do. Cp.z. N. Y./4,165bG [Zollkupons . - .326,20bG | L annheim do. 88

[16525] Bekanntmachung. berüdsihti ; ; unt 189 genden Forderungen Schlußtermin auf den Wittstock, den 12. Juni 1894. u 18. int s S ; R Y SÄuster E un S E UeER 5. Juli 1894, Vorwittags 10 Uhr, vor dem Königliches Amtsgericht. Ebers A E L E E Belg. Noten .|81,00bG kf do. feine |325,70bG Of reuß. P lung aufgehoben. Königlichen Amtsgerichte hierselbst n, mou aue (gez.) Pleßner. . Arnstadt—Stadtilm Sinsfuß der Reichsbank: Wesel 32/0, Lomb. 3} u. 49/0. S Sa 3 5000—-100}/98,00 bz G 0. A % 99,60bz Frankenth al, den: 15. Juni 1894. S eladen werden. A ch A S Verö entlicht: F ree, i; der im Bau begriffenen Lte leaun Arnstadt— ottdzm St-A.92/4 2000—200|¡—,— Kur- u: Neumärk.|4 3000-—-30 |104,00G Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000-—350][104,75bz G Der Gerichts\chreiber K. Amtsgerichts: fa ata a ns S e st|st den Be- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Saalfeld dem öffentlichen Verkehr; übergeben werden. Kovenbag. St-Anl. 1892 4 99E0. 9 S s Weismann, K. Sekretär. h E G ichts pel f : Bet î Ie —— Die an der neuen Bahnstrecke gelegenen Stationen, Ausländische Fonds, Lissab, Ci Anl 86 T 11.4 viel D E P E 204A L a R PMDels, ben 13. Sunt 1894 dae [18556] Bekauntmachung. der Bahnhof Marlishausen, die Haltestelle Roda- f. 8.-Tm Stiike Veo: bp: Meines 400 4 |6240bG do. Gold-Rente 1884 } | 1000—500 Rbl. |—— [18545] Konkursverfahren, \ “Dreuß Aftuar In dem Konkurse über das Vermögen des Han- | Niederwillingen und der Bahnhof Stadtilm werden Argentinische 59/0Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. 146,75 bz Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 1000-100 6 aa I D R In dem Konkursverfahren über - den Nachlaß des | 1s Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts delsmanns Samuel Winter in Fischach hat | lämmtlich für den Verkehr von Personen, Reise- do. do. kleine 106 Pes. 47,50 bz Mailänder Loose 45 Lire 35,60b do. do. vr. ult. Juni ia ; am 12. Oktober 1892 verstorbenen prakt. Arztes g g * | das Kal. Amtsgericht Zusmarshausen nach beendigter | gepäck, Eilgut, Frachtstückgut und Wagenladungs- do. 449/60 do. innere i i 38/60 bz S 10 Lire 13'906. do. St.- Ank von T8894 3125—125 Rbl. G Dr. Felix Günther ist zur Abnahme der Schluß- T ETT O IE Schlußvertheilung nunmehr beschlossen: „Es sei das | gütern, sowie für: die Abfertigung von Leichen und do. vo, eine 4 00G S E versch.| 625—12 Rbl. G. ebenden Thieren eröffnet. do. 4409/0 äußere v. 88 38/20 bz O 4 60020 2 - d A 38,590 bz do. do. leine

rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | [18514] _ Z ; Konkursverfahren aufzuheben“. 4 diz wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der | In Konkurésachen über das Vermögen des | Zusmarshausen, den 13. Juni 1894, Abfertigung von Fahrzeugen sowie Privatdepeschen- do. 500—20 £

—,— do. do. pr. ult. Juni 500—20 f 32,00bzB Do, 0D, 1890

- , f , , o. Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und | früheren Hoteliers Hermann Oppermann zu Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Verkehr findet nur auf Station Stadtilm statt. / 3 Is zur Del lußfaffung der Gläubiger über die nicht | Oldenburg wird das mittels Beschlusses vom (L.8.) Traeg, K. Sekretär. ei die Annahme und Auslieferung von Spreng- E A L. 3125 u. 1250 Rbl. [101,25b; B verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf | 27. Mai 1892 eröffnete Verfahren nah erfolgter Ab- stoffen sind die Stationen der neuen Bahnstrecke Bukarester Stadt-Anl.84 36,70bzG bo bi 100er 100 £ 58/50 bz bo: e 62% Rbl. 101/406 G 96,70bz G do. do. 20er 20 £ 59,00 bz do. do. Ler 125 Rbl. 101,50bz G 96,50bz G do. do. pr. ult. Juni

den 12, Juli 1894, Vormittags 412 Uhr, | haltung des Schlußtermins und Vornahme der z nicht geeignet. ; i do: S Mel \ SSU e erdeting Jem aufg bew Tarif- 2c. Bekanntmachungen |, Die neue Bahn bat Ans{luß in Arnftadt an die do: do, v. 1888 26,50 bz G do. do. pr. ult. Jun 58,26,30%,206z | do. bo. pr. ult. Juni E e 96,90 bz o. aats-CGisb.- j 200—20 L 44,75b 0 [II. 125 E 0) Es

29,50 bz Do 0D kleine ;

vor dem; Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. ! Greifenberg T P.- den 6 Juni 1894. L : Bde lid Ms Et Abth. 1V d d d Gis h Relais Ha elan j e E Bec, V do, Töne La W Sroßherzoglihes Amtsgericht. Abth. TV. ( ausen, sie wird dem Königlichen Eisenbahn-Betriebs- \ is c ) T.Rz f [ el, eut en ijen ahnen. Amt zu Erfurt unterstellt und der Bau-Inspektion E 1000—500 A |29,70bz Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 R P 722062 O I AE E 68,00bz G 1000—20 £ [56,25 bz Neufchatel 10 Fr.-L. M80 (E : ——

endt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. _ (gez) Bargmann. i V0 o M bo

a Beglaubigt: Ahlhorn, Gerichtsschreibergeh. [18656] Nord-Oftsee-Eisenbahn-Verband. zu Arnstadt zugetheilt. N Ls ún GAE 88 : 10 Fr 18/00bz do. : do. pr. ult. Fitni [18639] Konkursverfahren. Die zwischen den Stationen Paulinenaue und | Für die Bahn Arnstadt—Stadtilm haben Gültig do. do. fleinés| 100—20 L |56/80bz New- Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 F G. |115,90G do. 11. Rz.i.Drang. 1000 u. 100 RBL. P. |—,—

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [18681] Beschluf:. t Friesack belegene, bisher nur dem Personenverkehr keit: ; : ¿ Bulg.Gold-Hyp.-Anl. 92 i 102,30bzG Norwegische Hypbk. -Obl. 4600450 6 fu do. do. niht angemeldet j ae

Gastwirths Karl Hausdörfer in Fürftenberg | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | dienende Haltestelle Vieyniß wird am 20. Juni die Betriebsordnung „filr die Haupteisenbahnen Chilen. GolbAnl. 1889 1000—200 2 |[—,— do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 A |—,— do. do. pr. ult. Juni i ist zur Prüfung einer nahträglih angemeldeten Forde- | Ageuten Eduard Ernst, früher in Osterwieck | d. Is. für den Wagenladungsgüterverkehr sowie für , Deutschlands vom 5. Juli 1892, do, do. 20400 „6 a do. do. kleine 4040408 F do Nikolai-Obligat. die Verkehrsordnung für die Eisenbahnen 1000 4 104,00bz G do. do. 1892 5000-600 6. Frans do. do. fleine 2000—200 Kr. |—,— Dest. Gold-Rente . . . 1000 u. 200 fl. G. 198,50bzB do. Poln. Schaß-Obl. 2000—400 Kr. do, DH. kleine 200 fl. G. d

rung Termin auf Dienstag, den 26. Juni | wohnhaft, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | die regelmäßige Beförderung von Milchsendungen l Chi ts - Anl. 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzog- |} termins hierdurch aufgehoben. eröffnet und vom gleichen Tage ab in dem Nord- , Deutschlands, sowie A i Ee s d R M AUDEDAUNE HMeziNt ae. dex O 1894. Hi ae As ogen, ; : i E für den Cisenbahn-Direktionsbezirk do. béi E 98/50 bzB rg Mats olzminden, den 12. Juni s önigliches Amtögericht. eber die Höhe der zur Erhebung kommenden , _Sr{urk. E do. Staats-Anl. v. 86 5000—200 Kr. i : ._ do. pr. ult. Juni A . Pr.-Anl. 1864 Wilkening, L A Fracht ertheilen die Güter-Abfertigungéstellen Aus- i ie Tarife und der Fahrplan werden besonder# do B beo Tbe, ats A d vin 4 P M N 1000, 100 A, P Ion fn

ekannt gegeben. Donau-Reg. 100 fl.-L. . 100 fl. 127,75G do. do. 1000 u. 100 fl. [94,25G do. 5. Anleihe Stiegl.

1000—100 2 —,— do. do. pr. ult. Juni —,— do. Boden-Kredit . . .

1000—20 £ —,— do. Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. 194,00B do. do. gar.

1000—20 £ V D L

} Gerichts\hreiber des S ollen Amtsgerichts. [18528] nft. E In dem Konkurse über das Vermögen des | Altona, den 13. Juni 1894. Erfurt, den 15. Juni 1894. Eyptishe Anleihe gar. . 0, d —,— 100 fl. Le do. Zntr.-Bdkr.-Pf 100 u. 20 L 1103,60G do 2 1000 u. 100 fl. |94,00B Schwed. St.-Anl, v. 1886 —,— o Do,

[18555] Konkursverfahren. Kaufmauns Heinrich Gustav Julins Wengatz Königliche Eisenbahn-Direktion, Königliche Eisenbahu-Direktion. priv. Anl 9 , 100 fl, —_,— do Do: y. 1890

e =S1 N]

=2 S

= n

r ms

4

b j b P

He A P A LALT Lab Pa be o Ma uo n e Eb

f =J =

-—

do. Do S Mexikanische Anleihe . .|6 ; 1000—500 £ 159,50G*? do, 00, kleine do. do 100 £ 59,50G do. do. 189011.Em. 20 £ 60,30bz do DO, ITIT.Em. 59,40 bz do. do. IV.Em.

1000—500 £ [58,50bz do. prr G A o.

H

1E E fr

-

j j V f

g

S jk jun J

e A E

Mt fis com Ia

wi 00 00 =I=—I

2500 Fr. 101,00bz B 500 Fr. -—,— 500——100 KbLl. S. |97,20G 150 u. 100 Rbl. S. 194,75 100 Rbl. 168,75B 100 Rbt. 153,25 bz 1000 u. 500 RbI. |—,— 100 Nbl. M. ]109,60G 1000 u. 100 Rbl, [104,30G 400 M 97,25 bz G 5000—500 A 199,60bz 5000—500 A 199,50bz 5000—1000 „« 191,00G 10 Tklr. 127,00 bz 3000—300 « |101,20G 4500—3000 „« [102,758 1500 4 102,75G 600 u. 300 « [102,756 3000——300 « 1[100,70bŒf1.f.. 1000 Fr. —_,— 10000—1000 Fr. |—,— 400 72,70G

ip S H Þck fck G5 U U N OCO

E t

E Do R R ooER

[ay

wr

o

Ton wn, R A0 j pa

band prak

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | aus Ratibor i zur Fortseßung der für die erste namens der Verbands-Verwaltungen. : ; A ermeisiers „Bohaun (Sade ju Kosel Maudlgerverlammluas am 16. A E An [18720] do, do. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | beraumten Tagesordnung ein Termin auf den [18655] E Nu X ui ter zue do, do. pr. ult. Juni ; ; . August d. J. wérden die direkten Tarifsäße J D p A “Beshluß vom °10, April 1894 be: | Gerichiostelle, Zimmer Nr. 31°" im Amtöcerichts: | „Am 1, Iuli 1894 wird die im Bau befindliche, | für den Personen- und Gepädverkehr von verschiedenen eia n An fitiet ist, hierdurh aufgehoben. ebäude hierselbst anberaumt. 20,4 km lange Vollbahnstrecke Kulmsee—Shönsee dem | Stationen des Eisenbahn - Direktionsbezirks. Köln L nd.Hyp.-Ver.-Anl. Kosel, den 13. Zuni 1894. g Ratibor, den 16. Juni 1894 Sn erer E Rd Bus A pu E R Stationen der M e E e Anl 1888 V j f: ; nt L ; ) ; E rede verkfehrenden Züge find aus dem auf den aß-Lothringen wegen ungenügender Benußung der „G. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. Stationen aushängenden T bet ersichtlich , die | betreffenden Fahrkarten aufgehoben. O do. v. 1886 [SGGD N 5 [18554] 7 Met une Crfäutlih ind bei ten Fahrkarten- A ist bei den betheiligten Dienststellen zu Fr difius Ä ade El Württ. Amts ; Ï i i: ; / usgabestellen verkäuflich. E ' erfahren. L T E Das Kontrotécfälen fer des f oa des | Das E A E des | „Die Strecke wird dem Königlichen Eisenbahn-| Köln, den 17. Juni 1894. Salit Ge N ed-Anleibe Johann Weber, früheren Müllers in Gan- | Oßwald Oehler, Handelsmanns in Friedberg, Betriebsamt in Thorn unterstellt und hinsichtlich der __ Namens der betheiligten Verwaltungen : Gen a 150 Lie “a n1. gertshausen, Gemde. Ettenhausen, zur Zeit mit | ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und L und Bahnaufsicht, einschließli | Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrh.)- Gothenb. St. v. 91 S-A. unbekanntem Aufenthalt flüchtig, wurde nah er- | Vollzug der Schlußvertheilung heute aufgehoben | dr Verwaltung der Bahnpolizei, der mit diesem L Grie. A. 81-645°/4.0.11.04 folgter Abhaltung des Schlußtermins und nah Ver- | worden. S ie Lun Eisenbahn-Bauinspektion N e LIN theilung der Masse durch Gerichtsbeschluß vom | Den 14. Juni 1894. orn 17 zugelheuT werden. [18654] Hessische Ludwigs-Eisenbahn. do. kons. Gold-Re; Bromberg, den 11. Juni 1894. Am 1. August d. Is. werden die Bestimmungen do. nf N N

14. ds. Mts. eingestellt. Gerichtsschreiberei. Hänle. Den 15. Juni 1894. Ÿ Rer 1D Königliche Eisenbahn-Direktion. über die Neexpedition S Güter in Wagen- do do. kleine

Gerichtsshreiber Wagner. [18550] Koukursverfahren. ladungen in Mainz, Mannheim ‘und Mannheim- do. Mon.-Anl.i.K.1.1 Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | [18649] Neckarvorstadt vom 1. April 1887, sowie in Darm- h : nl. i. K.1.1.94

prenk juni Oo®D

Go N R TAER R R E

do. St.-Rent.-Ankl. .

1000—20 £ |—,— do. do. pr. ult. Juni E 290 fl. K-M. 1149,90 bz do.

4050—405 J —,— do. Loose v. 1854... Loose 10 6: = 30 A 157,00B do. Kred. -Loose v. 58 100 fl. De. W. 1324,00bzG do. Hyp.-Pfbr. v. E Do.

4050—405 e |—,— do. 1860er Loose . …. 1000, 500, 100 fl. 1146,50bz do. v. L 4050—405 e |—,— do. do. pr. ult. Juni 146,20bz do, do, mittel 5000—500 A |—,— do. Loose v. 1864. .. 100 u. 50 fl. [324,00bzG do. _do. kleine 15 Fr. 28,70 bz do. Bodenkredit-Pfbrf. 5. 20000-—200 A 1101,00G do. Städte - Pfobr. 83 j —,— Polnische Pfandbr. T—V L 3000 Rbl. 67,75bz El.f. | Shweiz. Gidgen. rz. 98 10000—50 fl, 193,25G do. O ¡Li 1000—100 Rbl. 167,75bz El.f. do, do. 1889 150 Lire —,— do. Liquid.-Pfandbr. . .6.12| 1000—100 Rbl. S. |65,90bz kl.f. | Serbische Gold-Pfandbr. 800 u. 1600 Kr. 194,25G Portugies. v. 88/89 439/o|fr.| 4060 u. 2030 A 132,90G örf. do. Rente y. 1884 400 165,60 bz G 5000 u. 25600 Fr. 133,75bz do. dd R 406 M“ 32,90G do. do. pr. ult. Juni ——— 500 Fr. 33,75 bz do. Tab.-Monop.-Anl. A, 406 (6 78,90 bz B do. do. v. 1885 400 “A 165,25bz G 500 26 75 bz Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. . 4. 10| 100 Mw: == 150 fl. S, 196,20bz G do. do. yr. ult. Juni 100 £ 26,75 bz Rôm. Stadt-Anleihe I. 4. 500 Lire 80,25G kI.f. E DERS 4 « «/4 [1j2r 1/610] 24000-1000 Pes. [64,50G o. do. pr. ult. Juni —,— 1.17 4000200 Kr. [102,90bz I.f.

20 £ 27,00 bz ; do. do. IL.-VITT.Em. 4, 72,90ect. bz L 5000 u. 2500 Fr. 134,40bzG* Rum. Staats-Obl. fund. i 102,40 bz Stollhlm. Psdbr. y. 84/85

102,40bz dd, _dô, v. 1886/4 |1.5.11| 2000—200 Kr. 102,50 bz do: doi v. 1887 2000—200 Kr.

500 Fr. 35,00bz B dd, Vd, mittel 500 L —,— «i DD, kleine/|! d —,— LDD amort. 97,00bzG do. St.-Anleihe v.1880 100 £ —,— L D: kleine 97,50G do. do. kleine j —,— O Un 1898 97,20 bz do. do. neue v. 85 20 £ —,— ¿i ODD: kleine 97,20 bz do. do. kleine va E O E A8 | attubten. af 2000—-100 f. j . Anleihe v. 65 A. ky. x B . 184,50B do. do. B. 35,70 bzG do. do.

R ; V, 00 i 24 E.f j ia, C ; f ; 0. . G. ; 200 its 400 L. G. 84,50B do. do. pr. ult. Juni 1036 u. 518 2 T—,— do Do; D. 148—111 £ —,— do, do. pr. ult. Juni 1000 u. 100 £ do. Administr. 5

oe [io00uB | de: tons. m0 108 1 , 1 eV do, Tonjo : L | / 4 i . Anl. 18 4 |1.3,9

S i jt do. privileg 4 | 1.3. [1.4.10] 10000—100 Rbl, F ; do. Zoll «Obligationen 1.1.7

ch4 R

rid

Us _. [3

Q Q Sdo do O a “az ids ik nt

“n R Ey

E gEE [E I R S U U E US E C E Er O

amer t De

T at a C pa

T T E :

c

20 a O ¿o

L E E A E

pet de

i 0, D L Doi [18648] Konkursverfahren. Kaufmanns Heinr. Jürgensen, in Firma Heinr. Bayerisch-Sächsischer Güterverkehr. stadt vom 20. Oktober 1889 durch neue Bestim- do Gld-A.5%i.K15.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Jürgensen in Schleêwig, wird, nachdem der in | R. Nr, 4515 D I. Am 1. Juli 1894 kommt der | mungen erseßt. Unsere genannten GüterGe: do. mit Lang Gi des Kaufmauns Albert Sendler in Labes ift | dem Vergleichstermine vom 22. Mai 1894 ange- | Nachtrag XI1V zum Tarifheft 2 zur Einführung. Er | ditionen, sowie unser Tarif-Bureau ertheilen näher do. i.K.15.12.93 zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | nommene Zwangsvergleih durch rehtskräftigen Be- | enthält Aenderungen von Stationsnamen und der be- | Auskunst, und giebt letzteres einzelne Exemplare der do. mit lauf. Kupon zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | {luß vom 22. Mai 1894 - bestätigt ist, hierdurh | sonderen Tarifvorschriften, ferner Aenderungen und | Bestimmungen unentgeltlich ab. do, i.K.15.12.93 verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden | aufgehoben. : Ergänzungen des Kilometerzeigers, der Stations- Mainz, den 14. Juni 1894. do. mit lauf. Kupon

orderungen und zur ugt ung der Gläubiger chleswig, den 6. Juni 1894. tariftabellen, der Ausnahmetarife und der Tarife und In Vollmacht des Verwaltungsraths: Holländ. Staats-Anleihe über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der |. Königliches Ae, Abtheilung 11. Bestimmungen für den Verkehr mit den Bayerischen Die Spezial-Direktion. do. Komm.-Kred.-L. Schlußtermin äuf den 11, Juli 1894, Vor- Meyer. Vizinal- und. Lokalbahn - Stationen. Die leßt- Ital, fteuerfr. Hyp.-Ob[. mge 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht —— bezeichneten Aenderungen und Ergänzungen ' gelten do. do. Nar O y hierselbst, Zimmer Nr. 3, bestimmt. Das Schluß- | [18544] Veschluf:. : vom 1. Juli 1894 an auch bezüglich des Tarifhestes 1. h do. do, 0. verzeichniß und die Schlußrehnung nebst Belägen | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Abzüge des Nachtrages X1V sind bei den be- Nedakteur : Dr. H. Klee, Direktor. A sind auf der Gerichts\{chreiberei niedergelegt. Väckers und Krämers Robert Weyel in | theiligten Dienststellen zu erlangen. Berlin: | kleine

Labes, den 14. Juni 1894. Birlenbacherhütte wird nah ogier Abhaltung | Dresdeu, am 14. Juni 1894. : lis ï Do, do. Þ, ult, Juni

: __ Wienandt y des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, Königliche General-Direktion Verlag der Expedition (Sch olz). „do. amort. TIL. IV.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Siegen, den 11. Juni 1894. der Sächsischen Staats-Eisenbahnen. Dru der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlagé* Karlsbader Stadt - Ank.

E Et / Königliches Amtsgericht. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Kopenhagener“ do.

D Otto

5 4 4 50G d d ¿ 500 Lire 86, o. o. 500 Lire P OAN Anl. y. e o ) 3 4 4 4

O O H ata aran

R E

20000 u. 10000 Fr. do. kleine

000—-100 Fr. |78, : do. do, von 1859 E do. kons. Anl. von 1880

: i do. do. ri ; do. do. do. v. ult. Juni 1 1800, 900, 300 „A 195,50b¿G do. inn. Anl. v. 1887

Q E P ELS

bd bb und Pn jer prrk js

- - . pak prak prrck pn rek da

s ata

Go ; atn apt s

- o