1894 / 145 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

“ris und Farbendruck kann \sich nach Art der Verpackung und der darin enthaltenen Farbe ändern, ebenso die Bezeichnung der Waaren, der Firmen und

Frankfurt a. M., den 14. Juni 1894.

chriftzeichen.

[19120] Gelnhausen. Als Marke ift ciu eingetragen unter. Nr. 10 zu der (es Ee „Friedrich Kappel in

eluhausen“, nach Anmeldung uni 1894, Nachmittags für Gummisohlen das

vom 12. 4 Uhr, Zeichen :

Gelnhausen, den 12. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht.

| [18629] Goöôtha. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 42 zu der Firma Gebr. Langenhan in Mehlis, nach Anmeldung vom 13. Juni 1894, 11 Uhr Vormittags, Sc{hußmarke zum Auftrag auf sämmtliche Waaren der Firma als Handwerkszeug und allerlei Kurz- waaren :

Ci s,

Gotha, am 13. Juni 1894. : Herzoglih Sächs. Amt3geriht. II1. Po lad. [19307] Hamburg. Als Marfen find gelös{ht die unter Nr. 1376/1377 zu der Firma: Zieß «& Jahn in Hamburg, laut Bekanntmachung in Nr. 194 des „Deutschen Reichs - Anzeigers“ von 1889 für Spirituosen, Liqueure und Farbwaaren und deren Verpackung unter Nr. 1376 und für Angostura Bitters, O Liqueure, Weine und Biere und deren Verpackung unter Nr. 1377 eingetragenen Zeichen. O Hamburg, den 15. Juni 1894. Das Landgericht Hamburg.

[19305]

Hamburg. Als Marke ift gelöscht das unter Nr. 527 zu der Firma: Wilh. Ohse in Hamburg, laut Bekanntmachung in Nr. 143 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1884 für „Kumys" und dessen Verpackung eingetragene Zeichen. Hamburg, den 15. Juni 1894. Däs Landgericht Hamburg.

[19306] Hamburg. Als Marke ift gelösht das unter Nr. 1397 zu der Firma: Deutsche Schuhwaaren- fabrik-Actien-Gesellschaft (in Liquidation) in Hamburg, laut Bekanntmachung in Nr. 236 des „Deutschen Reichs-Anzeigers" von 1889 für Schuh- waaren und Leder und deren Verpackung eingetragene Zeichen. i

Hamburg, den 18. Juni 1894. Das Landgericht Hamburg.

[19303] Hamburg. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 2061 zur Firma: Harth «& Co. in Hamburg, nah Anmel- dung vom 16. Juni 1894, Nachmittags 2e, fe Thee und dessen Verpackung das Zeichen : Hamburg, den 20. Juni 1894. Das Landgericht. x N ZT {19304] Mamburg. Als Marfe ift eingetragen unter Nr. 2062 zur Firma: Export- und Lagerhaus- Gesellschast (vormals J. Ferd. Nagel) in Hamburg, nah Anmel- f | : dung vom 16. Juni 1894, F f R E; V Nachmittags 2Uhr 45 Min., E Genever, Sprite, ée, Gssige, Biere, Bitters, Liqueure und [S sämmtliche Spirituosen und | A, deren Verpackung das E Zeichen: / |

f Hamburg, den 20. Juni 1894. Das Landgericht.

[17373]

HWanaw.' Als Marke ift eingetragen unter M2 Wu E Firma :

Kreiß & C°,, vormals Heinß « Kreiß zu Hanau, nach Anmeldung vom 8. Juni 1894, Vor- mittags 104 Uhr, für Gewürze, Safran, Drogen und Kolo-

nialwaaren das Zeichen:

Hanau, den 8. Juni 1894. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Königliches Amtsgericht. 1V.

[18127]

Hannover. Im hie- sigen Zeichenregister ift als PMearke eingetragen unter Nr. 174 zu der Firma: Joh. Reimers in Klein-Buchholz, nach Anmeldung vom 12. Juni 1894, Morgens 113 Uhr, für Leder - Oele das

Zeichen :

Hannover, 12. Juni 1894. Königliches Amtsgericht. TV. [18239] Höchst a. M. Als Marke ift gelös{cht das unter Nr. 178 des hiesigen Zeichenregisters zu der Firma: Farbwerke, vorm. Meister Lucius & Brüning in Höchst a. M. laut Bekanntmachung in der Bei- lage zu Nr. 71 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1894 für Chemische Produkte insbesondere Farben eingetragene Zeichen. : Höchst a. M., den 11. Juni 1394. Königliches Amtsgericht. T1.

[18128] EHöchst a. M. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 184 des Zeichenregisters zu der Firma: Farb- werke vorm. Meister Lucius & Brüning in Höchst a. M., nah Anmeldung vom 7. Juni 1894, Vormittags 114 Uhr, für chemische Produkte, insbesondere Farben, das Zeichen :

Fs h

J.

D

Höchst a. M., den 11. Juni 1894. Königliches Amtsgericht. 17.

47972] Kreseld. Als Marke ift eingetragen unter e 124 zu der Firma: Andrießen & Weyermanuns & C°_ in Krefeld, nach Anmeldung vom 6. Juni 1894, Vormittags 114 Uhr, für die von der Firma fabrizierten ganz und halbseidenen Stoffe das Zeichen :

P CONFIDENTIA

íVX- | E

Krefeld, den 7. Juni 189934. Königliches Amtsgericht.

[19296] Leipzig. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 5798 für die Firma SvensKka Grafitaktiebolaget zu Fagersta bei Westanfors in | Schweden, nah Anmeldung vom 8. Juni 1894, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten, fürGraphit und Präparate und Produkte daraus das Zeichen :

Leipzig, den 14, Juni 1594. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. Steinberger.

[19300] Leipzig. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 5799 für die Firma: Harris Sauders «& Pilkington zu Leek in England, nach Anmeldung vom 29. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, für Seiden-Twist das Zeichen: | Die Marke wird auf den Etiquetts, die an den die Waare enthaltenden Rollen befestigt werden, und auf der Verpackung angebracht. Leipzig, den 14. Juni 1894. Kömgliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

Leipzig. Als Marke ist eingetragen unter Ir. 5800 für die Firma: European Weston Elec- trical Instrument Company z;u Newark in den Vereinigten Staaten von Amerika, nah Anmeldung vom e A 1894, Nachmittags 4 Uhr, ür mente (Apparate zum Messen von elektr. Ladung oder elektr. Strom) das Zeichen :

Verpackung angebracht.

Leipzig. Al8 wei- tere Marke ift ein-

Nr. Firma: Gieseke in Leipzig- Plagwitz, nah An- meldung vom 11. Juni 1894, Mittags 12 Uhr, für ] pentin - Seifenpulver das Zeichen :

auf den Packeten angebracht.

[19299]

I

elektrishe Maß - Instru-

Die Marke wird auf den Instrumenten und deren

Leipzig, den 14. Juni 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Steinberger.

[12297]

getragen unter Gt d

S0 E Det Esser «&

=Terpentin-

Salmiak - Ter-

«adajnduezog

Das Zeichen wird als Vers{luß-Marke und fonst

Leipzig, den 14. Juni 1894. | Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

[19301]

Leipzig. Als Marke ist ift eingetragen unter Nr. 5802 für die Firma: Ullmann Hirschhorn «& Co. zu Londou in England, nah Anmeldung vom 11. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, für Lametta das Zeichen :

Die Marke wird entweder auf der Verpackung oder auf den Rollen oder auf beiden zugleih angebracht. Leipzig, den 15. Juni 1894. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Tb. Steinberger.

[19298] Leipzig. Als weitere Marken sind eingetragen für die Firma Lister & C°,, Limited, zu Bradford in England, nah Anmeldung vom 9. Juni 1894, Nachmittags 5 Uhr, für Mohairplüsch

unter Nr. 5803 [ | g A N C 0

das Zeichen : für künstlihen Sealsfin

“s t LISREINE

das Zeichen:

Die Marken werden auf der Verpackung angebracht. Leipzig, den 15. Juni 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TÞ. Steinberger.

[19491]

Leipzig. Als Marke ift gelös{cht das unter

Nr. 3238 für die Firma Jean Besançon ainé

zu Paris in Frankreich, laut Bekanntmachung in

Nr. 167 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ vom Jahre 1884 für gefärbte Seide eingetragene Zeichen.

Leipzig, den 15. Juni 1894. : Köntgliches Amtsgericht. Abtheilung T þ. Steinberger.

[19302] Leipzig. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 5805 für die Firma: The Publishing, Advertising «& Trading Syndicate, Limited zu London in England, nah Anmeldung vom 6. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, für Tertil- stoffe jeder Art, sowie daraus angefertigte Gegen- stände, präparierte Belag- und Ueberzugstoffe, Zelte, Decken und Planen, Teppiche, Bekleidungsartikel, Papier und daraus Meelete Waaren, Schreib- materialien und Buchbindereiwaaren , Tapeten, Spiel- und Sportartikel, Häute, Leder und Leder- waaren, Galanteriewaaren, Gummi- und Gutta- perhawaaren, Möbel, Polsterwaaren und Materia- lien, Jutegarne, Packungsmaterialien, Seile, Schläuche, Bindemittel das Zeichen :

PEGAMOID

Leipzig, den 18. Juni 1894. ; Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1 Þb. Steinberger.

[17888 Limbach. Als Marke if eingetragen La Nr. 17 zu der Firma: „Oberfrohuaer-Stoff. Handschuhfabrik E. R. Quellmalz jun.“ nah Anmeldung vom 5. Juni 1894, Nahmittägs 4 Uhr, für die von der Firma fabrizierten Stoff-Handshuhe und für die Verpackung derselben das Zeichen:

Limbach, am 9. Juni 1894. Das Königlich Sächs. Amtsgericht. (Unterschrift.)

[18382] Mülhausen #. Els. Als Marfen s einge- tragen zur Firma: Rivoire «& Carret, F. Carret und Söhne Nachfolger Rivoire & Carret, J. Carret et ses fils SUCCCSSEUTrS in

Mülhausen, nah Anmeldung vom 13. Juni 1894, Nachmittags 4 Uhr, für Teigwaaren :

R

ZWEI STERNE

unter Nr. 116 das Zeichen : K % F |

DREI STERNE |

unter Nr. 115 das Zeichen :

unter Nr. 117 das Zeichen: i | SCHWALBE | welche auf der Verpackung der Waare angebracht werden. i Mülhausen i. Els., den 13. Juni 1894.

Der Landgerichts-Sekretär: Koeßler.

[18634]

München. Eingetragen ist in das Zeichenregister unter Nr. 229 für die Firma: Meyer «& Sohn in München das hier beige- fügte Waarenzeichen :

Dasselbe is bestimmt für den von der Firma her- gestellten Kräuterliqueur und wird auf der Ver- packung, sowie als Etiquette angebracht. Angemeldet am 14. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr. München, den 15. Juni 1894. Kgl. Landgericht München I. TIT. Kammer für Handelsfachen. Der Vorsißtende : Dr. Burkhardt, Kgl. Landgerichts-Rath.

[17119]

Oberstein. In das hiesige Zeichenregister ift eingetragen zur Firma: „Elias Neuhäuser F u Idar“ unter Nr. 4, nah | Anmeldung vom 21. d. M., Vormittags 11 Uhr, für Uhr- fetten und Schmucksachen das nachstehende Zeichen :

Oberstein, den 23. Mai 1894. Großherzogliches Amtsgericht. Groskopff. [18636] Als Marke ift gelö\{cht das unter Nr. 3 zu der Firma : Central-Versaud-Geschäft für Thierheilmittel und Verbrauchsartikel zum Rothen Kreuz Fr. Schuster laut Bekannt- machung in Nr. 38 des Deutschen Reth8-Anzeigers von 1892 eingetragene Zeichen. Schwiebus, den 9. Juni 1894. Königliches Amtsgericht.

Schwiebus.

i [18912] Shanghai. Als Marken sind eingetragen unter Nr. 101 und 102 zu der Firma: Carlowiy & Co. in Shanghai , nah Anmeldung vom 10. Maî 1894, Vormittags 104 Uhr, für „Seide und Seidenwaaren“ die Zeichen:

pan

Dieselben follen entweder auf der Waare felbst oder auf deren Verpackung oder auch auf beiden zu gleih angebraht werden.

Shanghai, den 10. Mai 1894.

Der Kaiserliche General-Konsul. In Vertretung: Dr. Eiswaldt.

[13911]

olingen. Als Marke ist einge- Mizes unter Nr. 455 zu der Firma: Angust Bruchhausen in Ohligs, nach Anmeldung vom 15. Juni 1894, Nachmittags 4 Uhr 3 Minuten, für Eisen- und Stahlwaaren aller Art das Zeichen:

Das Zeichen wird auf der Waare und auf der NVerpackung angebracht.

Solingen, den 15. Juni 1894,

Königliches Amtsgericht.

; | [18908

Solingen. Als Marke ift eingetragen iter Nr. 458 zu der Firma: Foerin «& Mandòdt in Solingen, nah Anmeldung vom 15. Juni 1894, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten, für Eisen- und Stahl- waaren aller Art das Zeichen :

Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Verpackung angebracht. Solingen, den 18. Juni 1894. Königliches Amtsgericht.

Strassburg i. E. Kaiserl. Landgericht Straßburg. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 155 zu der Firma: Herren- \chmidt & Cie in Straßburg, nah Anmeldung vom heutigen (q Tage, Vormittags 10 Uhr, für „Lederwaaren“ das Zeichen:

[18635]

Straftburg, den 16. Juni 1894. + Der Landgerichts-Sekretär: Her tig.

[18381] Würzburg. Zu der Firma: „Erfte Würz- burger Conserven- und Chocolade- Fabrik von W. F- Wuchererx u. ““ in Würzburg mit dem Sitze daselbst, ist auf Anmeldung vom 14.Juni 1894, Vormittags 11Uhr, für „Chocolade* das Zeichen: als Marke im Registerband I getragen worden. Würzburg, 14. Juni 1894. K. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. __ Der Vorsißende: (L. S.) Kliem, K. Ober-Lande8gerichts-Rath.

ein-

Ziff. 45

Würzburg. Zu der Firma: „Sohler & Bürger“ in Würzburg, mit dem Site daselbft, ist auf Anmeldung { (F vom 15. Juni 1894, Vormittags |\\ÿ 104 Uhr, für „Lederwichse“ das Zeichen:

als Marke im Registerband 1 Ziff. 46 eingetragen worden.

Würzburg, 15. Juni 1894.

Kgl. Landgericht. Kammer für Handels\achen. D Vorsiuénde:

(L. S.) Kliem, K. Ober-Landesgerichts-NRath.

: : / [18632] Zittau. Als Marke i} eingetragen unter Nr. 9 P ne Firma: Gustav Knothe in Zittau, nah

nmeldung vom 14. Juni 1894, Nachmittags ¿v Uhr, für Malzkaffee das Zeichen:

Zittau, am 15. Juni 1894. Königl. Sächs. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Konkurse.

[19279] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Rektors Franz Mor- winskfi in Buddern ist heute, am 19. Juni 1894, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kassierer Friedri Froese von hier zum Konkursverwalter ernannt worden. Der offene Arrest is erlassen mit Anzeigepflicht bis zum 1. August 1894, Konkursforderungen sind bis zum 14. August 1894 anzumelden. Die erste Gläubiger- versammlung findet am 17. Juli 1894, Vor- mittags 10 Uhr, und der Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 28, August

94, Vormittags 10 Uhr, im Gerichts- gebäude, Zimmer Nr. 21, statt.

Augerburg, den 19. Juni 1894.

; _Sqhleiminger,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[18806] ag ber das Vermögen des Buchbinders William N nsen zu Uetze wird heute am 16. Juni 1894, amittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. onlursverwalter: Auktionator Heinri Bente zu Las Erste Gläubigerversammlung: 9. Juli 16 94, Vormittags 9 Uhr. Anmeldefrist: YzUli 1894. Prüfungstermin: 4, August 1894, frist mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- rist bis zum 16. Juli 1894. Königliches Amtsgeriht Burgdorf.

[19266]

Neber das Vermögen des Kaufmanus Hermaun Flesh zu Berlin, Doering s und 7 (Privat- wohnung Münzstr. 30), ift heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin T das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Goedel, Sebastianstr. 76. Erste Gläubigerversammlung am 1B. Juli 1894, Vormittags A1 Uhr. OffenerArrest mit Anzeigepflicht bis 15. August 1894.

rist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

5. August 1894. Prüfungstermin am 5. September LADN, Neue Fe fk AEr «Um Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36. l B Verlin, den 20. Juni 1894. Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[19262]

Ueber das Vermögen des Weinhändlers Jean Keller in Berlin, Friedrichstr. 178, ist heute, Vor- mittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin I das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rosenbach in Berlin, Oranienburgerstr. 54. Erste Gläubigerversammlung am 13, Juli 1894, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 15. September 1894. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15. September 1894. Prüfungstermin am 5, Oktober 1894, Sre A Br Fl Gerichtögebäube, Neue

¡riedristraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27.

Berlin, den 20. Juni 1894. de

_ von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[19480] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Maurermeisters H. Schwack zu Schöneberg, Kyffhäuserstr. 18 1., ist heute, am 20. Juni 1894, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel zu Berlin, An 76, ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 1. August 1894. Wahl des Verwalters und eventl. Gläubigeraus\chusses den 12. Juli 1894, Nach- mittags L Uhr. Prüfungstermin den 16. August 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeicheten Gerichte, Halleshes Ufer 29—31, Zimmer 10. An- zeige an den Verwalter von dem N zur Konkurs- masse gehöriger Sachen bis zum 1. August 1894.

Berlin, den 20. Juni 1894.

____ Benn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abtheilung 17.

[19261] Kaiserliches Amtsgericht Bischweiler.

Ueber das Vermögen des BVlechschmieds Wilhelm Wader in Bischweiler ist am 18. Juni 1894, Nachmittags 42 U r, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Fedor Richter in Straßburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist : 8. Juli 1894. Anmelde- frist bis 8. Juli 1894. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, deu 12. Juli 1894, Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungssaale.

Der H.-Gerichts\hreiber Kap ps.

[19264] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Winzers Anton Pfadler und dessen Ehefrau Friederike, ge- borene Neuhaus zu Braubach wird, da derselbe zahlungsunfähig ist, auf seinen bei Königl. Amts- gericht dahier gestellten Antrag, heute, am 18. Juni 1894, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechnungssteller Wilhelm Hummerich zu Braubach wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 25. Juli 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}ses und eintretenden Falls über die in § 120 der Kon- kur8ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 5. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerihle Termin anberaumt. Allen

ersonen, welche eine zur Konkursmasse ge-

ôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Be gane in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Juli 1894 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Braubach, den 18. Juni 1894.

[19280] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Christine Mohr, geb. Joachimsen, Juhaberin eines Hökerei- und Stickwaaren-Geschäfts in Bred- ftedt, ist heute Mittags 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Auktionator Peter Gries hier. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Iuli 1894. Erste Gläubigerversammlung 14, Juli 1894, Vormittags 11 Uhr, allge-

| meiner Prüfungstermin D. August 1894, Vor-

mittags LL Uhr. Veröffentliht: Bredstedt, den 19. Juni 1894. Joost, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19259] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Joseph Madajewski und dessen gütergemeinschaftlichen Ehefrau Toni, geb. Dietz, in Bromberg wird heute, am 19. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bürger- meister a. D. Kosse in Bromberg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. August 1894. Erste Gläubigerversammlung den 18. Juli 1894, Vormittags 93 Uhr, und Prüfungstermin den 11. August 1894, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes hierselbst.

Königliches Amtsgericht zu Bromberg. Bekannt gemacht : / Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

19285]

U Ueber das Vermögen der unverehelihten Pauline Casparius zu Bütow ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter

Rechtsanwalt Brandt zu Bütow. Anmeldefrist bis 1. August 1894. Erste Gläubigerversammlung 13, Juli 1894, Mittags 12 Uhr. Prüfungs- termin 16, August 1894, Mittags 12S Uhr. Anzeigefrist bis 13. Juli 1894. Bütow, den 18. Juni 1894. Königliches Amtsgericht.

[19389]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Hermann Trüter zu Hildesheim ist am 209. Juni 1894 Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Aug. Fuchs hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Juli d. J. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 20. Juli d. J. rste Gläubigerversammlung 10. Juli d. J., Vor- mittags LL Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 28. Juli d. J.- Vormittags A1 Uhr, Zimmer 47.

Hildesheim, 20. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

[19274]

Ueber das Vermögen des Klempuermeisters und Dachdeckers Paul Gober in Kupferberg ist heute, am 18. Juni 1894, Vormittags 9x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Königlicher Hoflieferant Louis iat zu BE berg. Anmeldefrist bis 10. August 1894. Erste Gläubiger- versammlung am 12. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, in dem Gerichtsgebäude, O Nr. 23, Zimmer Nr. 38, zwei Treppen hoh. All- gun Donn Sf S rruanst 1894,

ormittag V. ener Arrest mit Anzeige- frift bis 6. Juli 1894. E

Hirschberg, den 18. Juni 1894.

s «O Mener, Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. I,

[19248] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers C. Kurnatowsfi zu Juowrazlaw wird heute, am 19. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Latte zu Inowrazlaw wird zum Konkursverwalter ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen, fowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Juli 1894, erste Gläubigerversammlung den 16. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin den 30, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr.

Jnowrazlaw, den 19. Juni 1894.

E Ferber, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19256] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Eisenwaarenhändlers Egon Spirgatis hier, Steindamm Nr. 163, ist am 19. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Pangritz hier, Nhesastraße Nr. 19. Anmeldefrist für die Konkurs- forderungen bis zum 16. August 1894, Erste Gläubigerversammlung den 7. Juli 1894, Vor- mittags 93 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 18. Prüfungstermin den 13. Sep- tember 1894, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juli 1894.

Königsberg, den 19. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. VI1 a.

[19268] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Schlossermeisters und Vierverlegers Hermann Finkelde zu Krossen a. O. ist heute, am 19. Juni 1894, Vormittags 10F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Bamler zu Krossen a. O. Anmeldefrist bis 17. Juli 1894, erste Gläubigerversammlung den 17, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin den 24. Zuli 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 1. Juli 1894.

Krossen a. O., den 19. Juni 1394.

L S Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19278] Bekauntmachung.

Das K. Amtsgericht Miesbach Vi am 19. Juni 1894, Nachmittags 45 Uhr, Beschluß dahin erlassen : Es fei über den Nachlaß des am 26. April 1894 verstorbenen Maurermeisters Johann Schönauer von Miesbach der Konkurs zu eröffnen. Konkurs- verwalter: Gerichtsvollzieher a. D, Grasser hier, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerauss{husses 12. Juli 1894, Vormittags 9 Uhr, Anmeldungsfrist: 12. Juli 1894. Allgemeiner Prüfungstermin: 16. August 1894, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest nah § 108 K.-O. erla}sen.

Miesbach, 19. Juni 1894.

Gerichtsschreiberei des K. Amktsgerihts Miesbach. Voellinger, Gerichtsschreiber. [19387] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eugen Bein zu Oberhauseu ist am 18. Juni 1894, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Winterberg zu Oberhausen ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. Juli 1894, Gläubigerversammlung am 13, Juli 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 25. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle im Sitzungssaale. :

Oberhausen, den 18. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. [19246] Konkursverfahren. ;

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Fleischers Johann Friedrich Eckardt, vormals in Plauen, wird heute, am 20. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Merz in Plauen. Offener Arrest mit Fee bis zum 14. Juli 1894 ein- \{ließlih. Anmeldefrist bis zum 11. August 1894 einshließlich. Erste Gläubigerversammlung am 5. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. All- emeiner Prüfungstermin am 22. August 1894, Vormittags 10 Uhr. ;

Königliches Amtsgeriht Plauen, am 20. Juni 1894.

Bekannt gemahht dur: Aktuar Lenk, G.-S.

[19247] Konkursverfahreu. E Ueber dasVermögen desSchuhwaarenfabrikanten Friedrih Richard g res in Plauen wird heute, am 20. Juni 1894, Vormittags 410 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Möller in Plauen. Offener Arr mit Taleigeirtst bis zum 14. Juli 1894 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1894 eins{li lich. Erfte Gläubigerversammlung am 6. Juli 1894, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- i s 7, August 1894, Vormittags Königliches Amtsgericht Plauen, am 20. Juni 1894. Bekannt gemacht dur: Aktuar Lenk, G.-S.

[19270]

Ueber das Vermögen des Tapisserie- und Weiftwaarenhändlers Theodor Krufe zu Thale ist heute, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Max Wil- helmi zu Quedlinbur Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 3. Juli 1894. Erste Gläubigerversammlung am 4. Juli 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am R DEE fa Ac E s 10 Uhr, Zimmer

r 9: ener Arrest mit Anzeigepfliht bis zu 7. Juli 1894. O a

Quedlinburg, den 14. Funi 1894.

j _Beucke, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19250] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Westphal in Ratzeburg is am 19. Juni 1894, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: NRehtsanwalt Marbah in Ragteburg. Anmeldefrist bis zum 20. Juli 1894. Erste Gläu- bigerversammlung am 10. Juli 1894, Mittags 12 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin am 3. August 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 13. Juli 1894.

Ratzeburg, den 19. Juni 1894.

__ Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Ko hbrok, Gerichtsschreiber.

[19255] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Worzedialeck in chles8wig wird heute, am 19. Juni 1894, Mittags 12 Ühr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann W. G. Thiessen in Schleswig. Termin zur An- meldung der Konkursforderungen bis- zum 7. August 1894. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 10, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 21. August 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreit mit Meldefrist bis zum 17. Juli 1894 ift erlassen.

Schleswig, den 19. Juni 1894.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. : (G8) Meyer. Veröffentlicht: Eggers, Gerichtsschreiber.

A . Württ. Amtsgericht Schorudorf. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Christian Löffler, Küfers und Weinhändlers in Beutelsbach, wurde heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und Amtsnotar Siger in Beutels- bah zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 10. Juli 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es -wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- Ausschusses und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. Juli 1894, Sitags 10 Uhr, vor dem K. Amts- gerichte Schorndorf Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht 25. Juni 1894.

Den 18, Juni 1894.

Amts8gerichts\hreiber: Haußmann.

[19393] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Victor Wahnschaffe zu Milspe is heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kausmann Heinrih Eickhoff in Schwelm. Anmeldefrist bis zum 27. Juli 1894. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters: 10. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 4. August 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis zum 10. Juli 1894,

Schwelm, den 15. Juni 1894.

j 47 Menzel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19479] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Max Küging in Weimar ist heute, am 16. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Holbein in Weimar. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Juli 1894. USE bis zum 28. Juli 1894, Erste Gläubigerversammlung: Donnerstag, den 5. Juli 1894, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: Donnerstag, den 9. August 1894, Vormittags 411 Uhr. Weimar, den 16. Juni 1894.

Der Gerichtsschreiber

des Großherzoglih S. Amtsgerichts.

[19275] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelsmaunes Josef Wiczurke zu Bentschen ist zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß, sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger über einige niht verwerthbare Vermögensstücke Schlußtermin au} den 17, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgeriht hier, Zimmer n 9; E 6 Ai

entschen, den 16. Juni j

Fabian, Aktuar,

für den Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19267] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Agenten Wilhelm Bloch hier is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Termin auf den

7, Juli 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem