1894 / 149 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| 6) Kommandit- Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[20523] Bilanz per 31. Dezember 1893. Activa.

Ev. Antrag des Vorstandes und Aufsichts-

rathes auf Ausgabe von 50 Prioritätsaktien

à 1600 #4 und Zusammenlegung von je

5 Aktien Litt. A., bezw. je 5 Aktien Litt. B.

zu je 2 Aktien Litt. A., bezw. je 2 Aktien

Litt. B. ;

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktieninhaber berechtigt, welcher bis zum

[19999] H Chinesishe Küstenfahrt-Gesellshaft. Nachdem die Generalversammlung der Aktionäre vom 22. Mai 1894 cine Herabsetzung des Aktien- fapitals dur Rückkauf von Aktien bis zum Höchst- betrage von 4 300 000.— nominal beschlossen hat, wird hiervon in Gemäßheit der Artikel 243, 245 und 248 des Deutschen Handels-Geseßbuhs Anzeige

[20538

Preußishe Portland Cementfabrik Neustadt W./Pr.

Bei der am 23. Juni cr. notariell stattgefundenen Ausloosung uuserer 44% Partial - Obli- gationen sind folgende Nummern gezogen worden :

Litt. A. Nr. 3 14, 2 Stück à #4 2000 4000,

zum Deutschen Reich

A 149,

Vierte Beilage s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-An

zeiger.

14, Juli 1894, Nachm. 6 Uhr, bei Herrn C. J. Aßmus, Wesselburen, oder bei dem Ron Rechtsauwalt seine Aktien vor- gelegt hat.

Der Vorftand und Aufsichtsrath der

Wesselburener Spurbahnen A. G. I. A.: A. M. Jacobsen, Rechtsanwalt.

1894,

6. Kommandit-Gesellscha - 7. Grwerbs- und “aften auf Aktien u, Aktien-Gefellie, 9.

Niederlafsung 2c. von Nett “U Bank-Ausweise. 10. Verschiedene ekanntmachungen.

[19803]

Bei der heute stattgehabten notariellen Aus- oann geBeros 41 s L OLRalioGon “wurden nde Nummern zur Nückzahlun E Nr. 119 à 1000 M - fe Nr. 291 301 407 413 à 500 4 GRL its à 200 M ie zahlung der ausgeloosten Obligationen findet statt zu 1009/6 nebst F Jahr Zinsen am 2. Januar 1895 gegen Einlieferung der Obli- gationen mit Zinsscheinen per L, April 1895 bei der Firma Sal, O N Ír. & Cie. in Köln, und hört die Verzinsung vom 1. Januar 1895 ab auf.

M S 8 360 80 038 820 979 99 647 1 000 000 43 975 301

2 053 303

Berlin, Mittwoch, den 27. Juni

emacht, und die Gläubiger der Gefellshart werden biervur aufgefordert, sih bei dem unterzeichneten Vorstande zu melden. Hamburg, 22. Juni 1894. Chinesische Küstenfahrt- Gesellschaft. P. G. Hübbe.

Wechsel-Konto

Effekten-Konto

Konto-Korrent-Konto (Debitoren) . . Kassa-Konto :

Duellmalz & Adler Betheilg.-Konto Effekten-Konto des Reservefonds Inventar-Konto

Litt, B, Nr.. 108 147, 2 Slüd à « 2000, l, Untersuhungs-Sacyen,

O s aue ao Ltt, O: Nr. 9s S0 2 E, L iéos 2, Ausgsote, Hustellungen u. dergl. ¿ LEE ¿ E 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

A6 500. : i E 4. Verkäufe, Verpachtungen Berdingungen 2c Die Rückzahlung dieser Obligationen zum 5, 1 / ; f: Kurse von 105 9% erfolgt am 2. Januar 1895 Verloofuna f ON Werthpapieren. bei unserer Kasse, bei dem Bankhaus Gottfried «& Felix Herzfeld, Haunover, oder bei dem Bankhaus Baum «& Liepmannu, Danzig. : Mit dem genanuten Zeitpunkt hört die Verzinsung dieser Obligationen auf. : Neuftadt W.-Pr., 25. Juni 1894. Prenfßische Portland Cementfabrik. Die Direktion. Carl Schramm.

Oeffentlicher Anzeiger.

[20536]

Halberstadt-Blaukenburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Die neuen Zinsscheine nebst Talons zu den 4 °/9 Prioritäts-Obligationen unserer Gesell- schaft vom Jahre 1884 werden vom 1. Juli cr. gegen Einlieferung der alten Talons in unserer Hauptkasse hier ausgegeben.

Den Talons sind nah Nummern geordnete, doppelt ausgefertigte und unterschriebene Nummernverzeich- nisse beizufügen, von denen das eine Exemplar als en ar ai dge ote fr

Dilankeuburg a. Harz, den 24. Juni 1894. Köln, den 21. Juni 1894 Die Direktion der Halberstadt-Blankenburger M j :

Eisenbahn-Gesellschaft. i albergbahn-Actien-Gesellshaft.

Maschinenfabrik Germania

vorm. J. S. Schwalbe & Sohn, Chenmiz. Der am 30, Juni a. e. fällige Zinsschein Nr. 26 unserer Schuldscheine wird vom

genannten Tage ab Dividenden beim Vorsch.-Verein, Stammantheil in Chemnitz an unserer Gesellschaftskasse oder

y j f ë beim Chemnitzer Bankverein, Ueber|chuß beim Mutterlauge-Konto | j l beim Dresdner Bankverein, äñ : Dresden bei der Dresdner Bank, Fainiobilien Hiervon ab: : « beim Dresdner Bankverein, R&servefond Zins und Provisionen beim BOrGu e Dire « Leipzig bei M. .—

Uebertrag pro 1894 Zins an Stadt Dürkheim ...., 26150 25.10

erlust Badhaus Verlust Saline « 1 456.97 wie oben

19744 [ ] Nachdem diè am 20. ds. Mts. stattgehabte außerordentliche Generalversanimlung unserer Aktionäre die Auflösung der Gesellschaft beschlossen hat, fordern wir hierdurch gemäß Art. 243 des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseybuches die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, sih zu melden.

Heidelberg, den 22. Juni 1894.

Heidelberg-Speyerer Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Vorstand. Der Auffichtsrath. G. Hofpauer. M. A. Straus.

Leipziger Wollkämmerei.

In der am heutigen Tage stattgefundenen 4. Amortisations-Verloosung der 4 proz. Schuldverschreibungeu unserer Gesellschaft sind die folgenden Nummern gezogen worden:

4 Schuldverschreibungen Litt. A. zu 46 5000: Nr. 4 50 170 199.

47 Schuldverschreibungen Litt. B. zu A 1000: Nr. 26 43 61 84 114 163 198 297 308 405 435 436 529 559 599 691 696 701 704 819 835 838 895 979 1077 1098 1106 1133 1150 1165 1192 1252 1259 1286 1300 1349 1464 1491 1504 1505 1534 1553 1598 1514 1804 1835 1865.

Die Rückzahlung der oben bezeichneten ausgeloosten Schuldverschreibungen findet vom 30. Sep- tember “Sa an statt bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Leipzig, sowie an unserer Kasse.

y Die Verzinsung der obigen ausgeloosten Schuldverschreibungen erlischt mit dem 30. September 1894.

Die früher gezogenen Schuldverschreibungen:

i aus Verloosung vom 21. Juli 1891:

Litt. B. à A 1000: Nr. 782 1242 1336 1477 1485 1591,

aus Verloosung vom 23. Juni 1892: Litt, B. à M 1000: Nr. 781 906 1334 1347 1470 1620 1723, aus Verloosung vom 21. Juni 1893:

Litt. B. à Æ 1000: Nr. 34 554 905 1524 1833 find noch nicht zur Einlösung vorgekommen.

Leipzig, den 15. Juni 1894.

Leipziger Wollkämmerei.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Alktien-Gesellsc.

[20530]

Actiengesellschaft Bad und Salinenverein Dürkheim.

Activa. Vilanz pro 31. Dezember 18983, Passiva.

Passiva.

M 1 000 000 964 992 47 547 15 731 25 032

2 053 303

Der Dividendenschein Nr. 183 gelangt mit 2% = M 10.— an unsern Kassen und bei der : Bank für Handel und Judustrie in Berlin zur Einlösung. Dresden, im Juni 1894.

Sâahsishe Bankgesellschaft. E. Quellmalz. Th. Adler. [20540] Pereinigungs-Geseüschaft für Steinkohlenbau Wurmrevier.- Die am 1. Juli d. J. fälligen Zinsen unserer 43 9/6 Verpflichtungsscheine Emission 1890 werden von diesem Tage an gegen Einlieferung des Zinskupons Serie 1 Nr. 4 gezahlt bei unserer Kasse in Kohlscheid, der Aachener Diskonto-Gesellschaft, Aachen, der Aachener Bauk für Handel & Ge- werbe, Aachen, / gh E Nobert Suermondt & Ceie., aen, den O Deichmaun «& Cie., Köln, E Hen Sal. Oppenheim r. & Cie., öln, dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein, Köln M S

dem Herrn I+ H. Stein, Köln, Grunderwerbungen . . 46 206 531.23 der Direktion der Diskonto - Gesellschaft, diese sind repartiert ü. Übertragen auf

Verlin, “P, ; A der Deutschen Genosseuschaftsbank von Me ier id L E

Soergel, Parrisius «& Cie., Berlin, C Ñ dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein, 5 R Wohn- Berlin, Kohlscheid, den 25. Juni 1894. i Die Direktion. Grundstücke Grubenwerth Gebäude

Schachtanlagen

Aus- und Vorrichtungsarbeiten . ..

Maschinen

Utenfilien

Bohr- u. Versuchsarbeit. 4 83 648.70 Abschreibung

Wasserleitung 50|—

Wegebau 2 500

Kohlenplag-Anlage 100|—

Neuanlagen Abschreibung 17 070.24 Fufen-Konlo E M. 267 738.39 ehalts-Konto . . .

Zugang in 1893 G 2261.61 Grundftücks - Konto Ki- | Kosten pro 1893 0 9 996.85 M 270 000.— bueni-Manyanya .

; 2% 829 65 Handlungs-Unkosten-Konto - . diese M4 270 009.— sind repartiert auf Mobilien-Konto Berlin | Mobilien-Konto: Briketfabrik - Anlagen 46 203 000.— (109% Abschreibung) 130|— | |

Aktien-Kapital-Konto Konto-Korrent-Konto (Kreditoren) . . Reservefonds-Konto

Reserve-Konto für zweifelh. Debitoren

r M, Gewinn- und Verlust-Konto . . 113 600

11 000 12 224 3 840 320 292 1744

143 021 Haben.

M 128 000|— 3 331/45 967/18 316/74 300|—

10 505/86

S

Mobilien des Badhauses

Mobilien der Saline

aao Stammantheil b. Vorsch.-Verein .. Inventar-Konto

Aktien-Konto . .

Stadt Dürkheim

Vorschuß-Verein Dürkheim . . Kgl. Haupt-Zollamt Ludwigsh. . . . Neservefond

[18965] [20527] Bilanz am 31. Dezember 18983.

Activa. M, M

PassiVa, M S

143 021/93 Gewinn- und Verlust-Konto.

SISISIITIE&

130 000

Aktien-Kapital-Konto . 1 397 500

Aktien -Interims - Konto Kassa-Konto Ländereien-Konto . .. Stadthaus in Zanzibar- Konto i Mobilien-Konto Berlin Bibhliothek-Kto. Berlin Effekten-Konto . . Waaren-Konto Lewa . Kapital - Konto Osft- Afrika Kuli-Konto Debitoren-Konto . Pensionsfonds-Konto bei der Kur- und Neu- märkischen Darlehns- Kasse N Versuchs-Kulturen - Kto. Utensilien-Konto Lewa . Vieh-Konto Lewa .. Pensionsfonds-Konto . Medizin- und Hospital- Konfto Taback-Konto 1892/93 . Taback-Konto 1894 .. Vorschuß - Javanen-Kto. BVorschuß- Chinesen-Kto. Shamba Bushiri-Konto Geräthe-Konto Lewa . Gewinn- und Verlust- Konto 5.709115 Grundstücks- und Ge- _bâude-Konto Lewa Kreditoren-Konfo .. Materialien-Konto Lewa

_—

Soll. [20503]

104341 100 000

12 528 70 1 170|— 215/10 134 695|— 14 329/45

2 984/— 9 979/96 3 859/99

j M | S An Abschreibung von c Mobilien d. Bad- 8 E Abschreibung an Mobilien der Sa-

line

Per Reingewinn pro 1893 Derselbe besteht aus: Uebertrag aus 1892

der Leipziger Bank

Chemnig, den 26. Juni 1894. Der Vorstaud.

Deutsch- Asiatische Bauk. Nachstehend veröffentlichen wir die auf den 31. Dezember 1893 abgeschlossene, von der General- veriammlung E Ta H ol E L und Dn ie ung. ie für das Jahr 3 auf 59/6 (für die mit 25 9/9 eingezahlten Aktie tgestell kann gegen Einreichung des Dividendenscheins Nr. 2 mit Tasls 1250 n) feligestelite Titihende in SLENS E See fn REres Nane in DVerlin bei der Haupt-Seechandlungs-Kafse, Jägerstr. 21, zum Kurse von Æ& 2,77 für 1 Taël N N E vom 28, Juni 1894 gab

Bilanz am 31. Dezember 1893.

eingelöst.

2319

1744

[20619] [20542]

„Glückauf“ Actiengesellschaft für Vraunkohlen-Verwerthung. Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898, Passiva. M [5

| 1744/63 Dürkheim, den 16. Juni 1894. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : Dr. V. Kaufmann, Kgl. Hofrath und Bezirksarzt.

1 744

Der Vorstand. Aktien-Kapital : Carl Haffner. Beaufort. Stamm-Aktien . . . 120 000.— Herabseßung nah Ah- lauf des Sperrjahres am 3. März 1393 um die Hälfte von „, 60000.— M. 60 000, 400 Stück Aktien 1892er - Emission à 1500 Amortisations-Fonds Reserve-Fonds Dividende noch zu erheben Hypothekenschulden Grundschuld Ünfallversicherung Grundentshädigung Genußschein-Einlösungs-Fonds . .. Gewinn- und Verlust-Konto .

[20532] Activa.

Bilanz am 31. Dezember 1893.

M riBZ

2 533/95 400 000 |— 1 339 887/52 17 000 |— 119 000|— 169 138/81

2 048 278/28 Gewinn- und

Passìva. | erhoben werden.

Activa.

Passiva.

Shanghai- Taëls'

5 000 000/— 3 358 281/69

M e) Kassa-Konto n Wechsel-Konto d 4 O s aaren-Konto 49 Mobilien-Konto

56 003/65 Effekten-Konto

Aktien-Kapital-Konto Konto-Korrent-Konto: Kreditoren einshließl. Anzahlungen : M 979 453.82 Debitoren ¿»1 481 175.04

110 154 276 199 87 949 80 000 3 790 21 000 9 700

[20535]

Große Berliner Pferde-Eisenbahn- Actien-Gesellschaft.

An unserer Hauptkasse, Friedrichstraße Nr. 218, bei den Herren Feig «& Pinkufß, Unter den Linden Nr. 78, und bei der Kasse der Dresdner Bank, Behrenstr. Nr. 38/39 hier, werden an den Wochen- tagen, Vormittags von 10 —12 Uhr, vom 1. Juli cr. ab die Zinsscheine über die am genaunten Tage fällig werdenden halbjährigen Zinsen von den 4 ‘/0 Prioritäts-Obligationen L. und L1L. Ausgabe unserer Gesellschaft sowie gemäß agte nes M vom 23. Januar d. J. die am 18. desselben Monats ausgeloosten Nummern Ateler Obligationen beider Ausgaben ein- gelöft.

Die Zinsscheine und die verloosten Obligationen sind geordnet nah gleihlautenden Beträgen, leßtere auh nah den Ausgaben, mit einem Verzeichniß vor- zulegen, das die Stückzahl, den Einzel- und den aus- zuwerfenden Gesammtbetrag jeder Gattung, sowie die aufgerechnete Gesammtsumme bezeichnen, ferner auch mit Empfangsquittung, Unterschrift und Woh- nung des Inhabers versehen sein muß.

Berlin, den 25. Juni 1894.

Die Direktion.

(1 Stadtbrauerei Wurzen vorm. F. A. Richter.

Unter Bezugnahme auf die nahstehende Tages- ordnung werden hierdurh die Aktionäre der Gesell- {aft zu einer Sonnabend, den 14, Juli 1894, Vormittags UV Uhr, in Leipzig, Klostergasse 3, abzuhaltenden auferordentlichen Generalver- sammlung mit dem Bemerken eingeladen, daß zur Theilnahme an dieser Versammlung au die- jenigen Aktionäre berehtigt find, die zuvor ihre Aktien bei der Leipziger Bauk deponiert haben und sih durch den hierüber ausgestellten Depositen- schein legitimieren.

Tagesordnung: 1) Umwandlung von Stamm-

660 000/— 10 353/98 39 273170

2 4331—

6 818 65 125 000!— 900

9 843 72 1.8004 32 029'80

Verpflichtung der Aktionäre für nicht

eingezahlte 75 °/6 des Aktien-Kapitals

Weh un S N _— echsel-Bestan

2 048 278/28 | Debitoren

Credit. Mobilien M, S

548 278/98 Aktien-Kapital Kreditoren Reserve-Fonds: Bestand am 31. Dez. 1892 T1s. 4 964.41 Veberweisung aus 1893 , 5 928.70 Spezial-Reserve-Fonds Valuta-Ausgleichs-Konto 9 9% Dividende auf eingezahlte Tls. 1250000 . . Tantième des Aufsichtsraths . . Uebertrag auf neue Rehnung

16 285/83 1 584 691/25] 1 584 691/95 Gewinn- und Verlust - Kouto

per 31. Dezember 1893.

Debet. Verlust-Konto.

10 893/11

5 928/70 30 000/—

62 500|— 3 557 2 10 6597 8 481 820/43. Haben.

Shanghai« Taëls

99325107 966 145/63

i v M E

Debet. E An Rati onto 72 684/84 | x atent- Konto :

O L Äbschrcigent 10 0/6 von 4 500 000

9905 4 900|— E M 50 000.—

Per Waaren-Konto : Gewinn

« Zinsen S î s 55 556IS5I Bilanz-Konto

194 731/08 Soll.

1957/65 324 930/42 324 930

Union Elektricitäts-Gesellschaft. ; Der Vorstand. Vorstehende Bilanz, fonte Las Gaviin, b Verlust-K Lin Lade Bo 1 nj, le das Gewinn- und Verlust-Ko i i ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden, a A Berlin, im Juni 1894. F. W. Adolphi,

C. gerihtlich vereidigter Bücherrevifor.

6 284 808.63 A6 155 333.75 155 791

169 138

Ai: T1s. _Gewinn- und Verlust-Rechnung am 31. Dezember 1893.

Shanghai- Taëls 85 378/05|| Vortrag aus 1892 . 86 575/40} Zinsen und andere 4 942/92 Einnahmen .

Abschreibung Eisenbahn-Anschluß . 15 000.— Bibliothek-Kto. Berlin | na [GuB (10% Abschreibung) 23/90 Handlungs-Unkosten-Kto. | Berlin i 4 168/09 Effekten- Zinsen-Konto . Effekten - Konto (für MUTSaeWInn) ¿ 7 Geräthe - Konto Lewa (für Abschreibung) Geräthe-Konto Kibueni- Manyanya (für Ab- [Bren Miethe-Konto Zanzibar Aufsichtsraths - Diâäten- Konto Produkten-Kto. Kibueni- Meanbanya 51 Versuchs -Kulturen- Kto. aran (Abschreibung) . 2 000 insen von Einlagen pr. 31. Dez. 93 Utensilien - Konto Lewa Rückständige Zinsen von Darlehn, (Abschreibung) . .. Schuldverschreibungen und Kauf- Gebäude - Kto. Kibueni- preisen pr. 31. Dez. 92 Manyanya (Abschrei- Lon von Werthpapieren b pr. 31. Dez. 92 y

Seilbahn-Anlagen . 52 000.— Gerichtskosten Konto pro Diverse . (A 6919.99 Uebertrag a. Emiss.-Kto. , 6919.99

Zugang für neue Aufwendungen M. 13 724.69 UDIMretbUng 4 . „19 (2469

Emissions-Konto . . ./ 7519.19 Abschreibung Oekonomie-Wirthschaft Effekten-Kaution Assekuranz (im Voraus gez. Prämie) Kassen-Bestand Wechsel-Bestand Konto-Korrent-Konto : Debitores 19 158.41 Abschreibung . . T I A 18 831.41 ab Kreditores . . ; 13 765.93 Naturalien-Bestand Briket-Bestand Holz-Bestand

Verwaltungskosten, Provisionen 2c Abschreibungen auf joeiselhafte. Forderungen Abschreibungen auf Mobilien Reingewinn: Tls. 118 574,33

davon : an den Reservefonds 5 9/6 an den Spezial-Reservefonds 59% . Tantième des Aufsichtsraths 3 % . 9 9/0 Dividende von TlIs. 1 250 000 an Valuta-Ausgleihs-Konto h 30 000.— Vebertrag auf neue Rechnung . .. 10 659.70] 118 574/33

Haben. | Ils. | 295 47017 Shanghai und Berlin, den 31. Dezember 1893. Deutsch-Afiatische Bank. Die Direktion. Die Revisoren. E. Breustedt. Erich. Fürstenberg. H. Wallich.

(9% Actien-Gesellshaft für Chemishe Fndustrie, Mannheim. Bilanz per 31. Dezember 1893.

Tls, 5 928.70 5 928.70 3 597.23

62 500.—

[20521] Soll.

Vank Verein zu Mayen.

A. Gewinn- und Verlustrechnung pro 18983.

Tls. | 295 470

M s 85 432/08

182 758 H 19 878/96

Zinsen-Einnahme

Vorerhobene Zinsen auf Darlehn,

Wechsel und Wechseleinzugskosten pr. 831, Dez. 92

19 664/24 Zinfen-Ausftände von Darlehn, Schuld-

vershreibungen und Kaufpreisen pr.

4 396138 31. Dez. 93

Rehders.

5 065/48 1267/2 3 009

2 960/81 4 509/37

1 283/77} 9 940

14 974

vi pi gegen baare Zuzahlung von 40 9% in Vorzugs- ien;

2) Feststellung der Rechte der Vorzugsaktien;

3) Beschlußfassung über die Verwendung des durch die Zuzahlung gebenden Kapitals.

Wurzen, den 25. Juni 1894.

Auffichtsrath der Stadtbrauerci Wurzen

vorm. F. A. Nichter. Dr. Fiebiger, Vorsitender.

[20632]

Materialien-Bestand

880 972 85

1171/69

880 972/85

Debet.

Credit.

M Konto-Korrent-Konto:

Tilgung eines Verlustes gemäß der Generalversammlungs - Beschlüsse Vom 22. 8. 93 und 4. 12.1893.

Betriebs-Konto

Gewinn- und Verlust-Bercchnung.

M A Vortrag aus 1892: i Nicht zur Vertheilung gelangte Divi- dende, abzügl. Dotation des Genuß- \chein-Einlösungs-Fonds und zuzüg- lih Tantième, auf welche der Auf- A

25 156 4 8390

30 6532 275

2 209 67 323

Medizin-Konto Lewa Handlungs-Unkosten-Kto. Lewa Handlungs-Unkosten-Kto. Kibueni-Manyanya . Grundstücks-Konto Pan-

gani Grundstücks- und Ge-

bäude-Konto Lewa . Verlust-Vortrag für 1893 174 106

Vorerhobene Zinsen von Darlehn, Wechsel und

pr. 31. Dez. Verwaltungskosten und Steuern wen zur Rücklage

ur Bertheilung

ortrag für 1894

3 897/02 9 286/23 10 000|— 21 000/— 527/98

Befihstücke.

174 082/84

Zinsen-Ausständ pr. 31. Dez. 93

Dez. 92

B. Abschluß.

Zinsen Rückstände von Einlagen pr. Gewinn-Vortrag E S

4 361

18 817 161

98

174 082

Verpflichtungen,

84

Ld

Liegenschaften, Gebäude, Maschinen,

parate, Eisenbahn-Anschluß

Aktien-Kapital

Mobilien und Utensilien Eisenbahnwagen Fabrikate, albfabrikate, andels- waaren, Rohstoffe, Materialien und Emballagen: in Rheinau, Barmen, Mannheim und auswärtige Lager . . .. Effekten . .

R S

eseßliher Reservefond

E B Geo

Delkredere-Konto

Kreditoren

Accepte

Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag aus 1892 # 2838.63 Gewinn per 1893 ,„ 120 557.12

Handlungs-Unkosten Zinsen out Binde P Ackerpachten

i i .1893 27424 Miethen S L OA Verfallene Dividende

360|— bse Gewinn: dur Herabseßung d. Aktien- A A G 92 742/171 Kapitals zu Abschreibungen verwendet 60 000|—

Gewinn 32 029/80 245 902/77 245 90277 |

Lichtenau, den 31. Dezember 1893. Dex Vorstand. Der Auffichtsrath. - Nodewald. Abel. Gumpert. Lehmann. Prippenow. Vorstehende Bilanz und Gewinn- vnd Verlust-Berehnung habe ih geprüft und richtig befunden. Görliß, den 19. Mai -1894. : Albert: Feldmann, Bühecrevisor.

sichtsrath verzichtete Naturalien Briketfabrikation

Mi Ur L. Januar 1894 849 294/74

415 E 492 877/89 574 Ui —_

14 974/17 4 361/37

32 847/39

2 384 376/07 Mayen, den 25. Juni 1894. .

Phil. Reiff.

Ausftände in laufender Rechnung . .

Darlehn, Schuldverschreibungen und Kaufpreise

Wechselbestand

Werthpapiere

Geschäftseinrihtung

Zinsen-Ausftände von Darlehn, Schuld- verschreibungen und Kaufpreisen . . insen-Ausstände von Werthpapieren

Baarbestand und Guthaben bei der Reichsbank v

Geschäfts-Antheile

Guthaben in laufender Rechnung . .

Einlagen ._

Eigene Wechselverbindlihkeiten . .. insen von Einlagen am 31. Dez. 93

Zinfen von Wechseln, vorerhobene Zinsen von Darlehn und Wechsel einznugskosten N üdlage

Sondrüdlage

Reingewinn

102 200 90 292 5 650 339|—

: ener ersamm der Aktionäre der Wessel- burener Spurbahnèen A. G. Hamburg den 16, Juli 1894, Nahm. ©2 Uhr, auf dem Bureau der Rechtsanwälte A. M. & Edm. Jacobsen, Hamburg, “Neustädter Fuhlentwiete 53 11.

Tagesorduung:

1) Vorlage des ÎJahresberichtes.

2) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustrehnung.

3) Antrag auf Entlastung des Vorstandes und des Auffichtsrathes. ,

4) Antrag des Vorstandes und Aufsichtsrathes auf Annahme - eines von “der Zuerfabrik Wesselburen Chs_ de Vos, betr. Üebernahme der Spurbahn: u. w. d. a-angebotenen Ver-- Ga und auf Auflösung . der Aktiengesell-

nd 000 li viel 348 889/62 1 460 166/79 40015/75 19 878/96

180 752 180 752 Berlin, den 8. Mai 1894.

Deutsch - Ostafrikanische . Plantagengesellschaft.

Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Livonius, Graf von Hacke. eee, Dr. Schroeder.

Vorstehende Bilanz und Gewinñ- und Verlust- Rechnung habe ich geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Deutsch-Ostafrikanischen Plantagengesellshaft in Uebereinstimmung gefunden.

Berlin, den 8. Mai 1894." A

Der gerichtliche Bücherrevisor : Ernst Bierstädt. /

2 580 786

60 000.—

3 897/02 160 000|— 20 000|— 31 527/93

2 384 376/07

Vortrag aus 1892 Ueberschuß an Fabrikaten und Handels- |

Unkosten, Saläre, Steuern, Versiche- Tunden, Sen Revaraturen und Instandsezungen «Saldo, Gewinn pro 1893

Der Vorstand.

4 h Mannheim, 23. Juni 1894 14 C. Hennerici jr.

Actien-Gesellschaft für Chemische Industrie.

Ioh, Reiff.