1913 / 153 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t

Die Generalversammlung vom 16. Juni 1913 hat beschlossen, das rundkapital zu erhöhen um höchstens einhunderteintansend Mark, zerfallend in höchstens tinhundertein Stück auf den Jnhaber lautende Vorzugs- aktien zu je eintausend Mark, die zum Nennbetrage zuzüglih des. Afktien- und Schlußscheinstempels und, fälls die Zah- lung nah dem 1. Oktober 1913 erfolgt, zuzüglih 4 % Stückzinsen auf die Zeit seit dem 1. Oktober 1913 auszugeben sind. Dresden, am 27. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. II1.

Dresden. : 2 [33368] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: :

1) auf Blatt 11894, betr. die Gesell- haft in Firma Gesellschaft für Gas- feuerungstechnif (Kerpely-Patente) Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Die Gesellschaft ist durch Beschluß der SBesellschafterversammlung vom 21. Juni 1913 aufgelöt worden. Der Fugenieur Emil Mann ist nicht mehr Ge- schäftsführer. Zu Liquidatoren sind be- stellt der Ingenieur Emil Mann und der Rechtsanwalt Franz Netcke, beide in Dres- den. Jeder von ihnen ist berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. i 9) auf Blatt 13 468: Die Firmc« „Orient“ Tabak Jmport «& Export Arno Lange in Dresden. Der Kauf- mann Waltèr Otto Arno Lange in Dres- den ist Inhaber.

3) auf Blatt 6939, betr. Gebr. Regner in Dresden: Der bis- herige Inhaber Joseph Anton Wilhelm Longo ist ausgeschieden. Die Kaufmanns- ehefrau Anna Ernestine Elisabeth Longo, geb. Kießling, in Dresden ist Inhaberin. Prokura 1} erteilt dem Kaufmann Joseph Anton Wilhelm Longo in Dresden.

4) auf Blatt 12 316, betr. die Firma Reinicke & Rubin in Dresden: Die Handelsniederlassung is nach Blasewitz verlegt worden. Der Inhaber Kaufmann Heinrih Rubin wohnt jeßt in BlasewiBß. 5) auf Blatt 10 942, betr. die Firma Gustav B. Wolf in Blasewiß: Die Prokura des Kaufmanns Ernst Curt Leh- mann ist erloschen. i j

6) auf Blatt 8003, betr. die Firma Will & Angermaun in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 28. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. T

Dresden. : [33570]

Auf Blatt 13 469 des Handelsregisters ist heute die Gejellshast Dresdener Zentrale für Vüäckereibedarf, Gesell- schaft mit beschruukter Haftung mit dem Sitze in Dresden und weiter fol- gendes eingetragen worden :

Der Ge\ellschaftsvertrag ist am 4. April 1913 abgeschlossen und am 14. Junt 1913 abgeändert worden. : Gegenstand des Unternehmens ist der Rertrieb von Bäckereibedarfsartikeln.

Das Stammkapital beträgt zwanzig- tausend Mark. / Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, io wird die Gesellshaft durch zwei Ge- \chäftsführer oder durch einen Geschäftss_ {ührer und etnen Prokuristen vertreten. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kgufmann Karl Ernst Otto Engelmann in Dresden.

Nus dem Gesellschaftsvertrage wird noch bekannt gegeben :

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. i

Dresdeu, am 28. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. II1. Dülken. A [33110] In das beim hiesigen Amtsgericht ge-

Die Firma ist eine it be- ichräntier Haftung Gesellschaft mit be- Ver Gesellschaftsvertrag ist a Juni 1913 getäligt worden. E E N _Jeder Ge châftsführer hat für si as Recht zur Vertretung. Zur Perle A S 00s t pobitien ist die Mitwir eider Gese f d Ge- [GAEERteT erforderlich, E _ Schriftliche Willenserklärungen erfolge in der Weise, daß die Be eigen tigten der handschriftlih oder auf mechanti- schem Wege hergestellten Firmenzeichnung ihre Namensunterschrift beifügen. Dülken, den 27. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Duisburg. i 3357 In das Handelsregister A g ba Nr. 1056, die ofene Handelsgesellschaft Becker & Schimmelp}feuanig zu Duis- burg hetreffend, einaetragen : Die Gesellschaft ist au'gelöst. _Zum alleintgen Liquidator der Gefsell- ial: dee Mere eler, frühere Handels\{üler uard Bee Duis- burs, bestellt. N TAN Duisburg, den 26. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Ehrenfriedersdorf. 3D Auf dem die Firma Carl E in Ehrenfriedersdorf betreffenden Blatte 106 des Handelsregisters ist ein- getraaen worden, daß die Ausschließung des Kaufmanns Richard Kopper tn CEhren- frieder8do1f von der Vertreturg der Ge- fellihaft weggefallen ift. Ehrenufriederêdorf, den25 Juni 1913 Köntglih:s Amtsgericht. Elberfeld. N [33112] In unser Handelsregister if e getragen worden : 153 Solin D A unter Nr. 2807: Die offene Handels3gesellschaft Woiff « Navratil, Elberfeld, welche am 15. Mai 1913 begonnen hat, und als deren per- sönlich _ haftende Gesellshafter Josef Wolff, Kaufmann, und Engelbert Navratil, Rentner, béide in Elberfeld. Der Frau Engelbert Navratil, Klara geb. Wolff, in Elberfeld ift Prokura eiteilt. | 2) Abt. B unter Nr. 201 bei der Firma Thalia- Veiriebsgesellschaft mit veschränfter Haftung in Liquidation zu Elberfeld : Die Liquidation ist be- endet. Die Firma i} erloschen. Elberfeld, den 24. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 13 a. Eibing. 30113 _In unser Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nr. 405 bei der Firma August Jonas in Elbing eingetragen, daß Frau Elisabeth Jonas, geb. Amort in Elbing jeßt Inkbaberin der Firma isi und daß der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind des Gesbtta Cure in bei tem Erwerbe des Welha] ur rau 10D 3 ausgeschlossen ift. s A Elbing, den 25. Juni 1913. Königliches Anitsgericht. : Erfurt. [33575] In unserm Handelsregister A ist heuté bei der unter Nr. 428 verzeihneten offenen HandelLgesells{chaft in Firma Hertwig & Pätz eingetragen: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Das Geschäft ist mit Firma auf den Kaufmann Nichard Schmidt in F Erfurt übergegangen. Erfurt, den 24 Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Ermsleben. 32689] Im hiesigen Handelsregister Abt B f Unter Nr. 1 bei der Firma Norddeutsche Tederpappenfabrit Actien-Gesellschaft

hundert Mark und einer dergleiden über eintausendse{shundert Mark zum Mindest- kurse von 160 9/o zerfallend, mithin auf vier Millionen siebenhundertfünfzigtausend PYèark, beschlossen.

Der Gesellschaftêvertrag ist durch gleichen Beschluß laut Notariatsurkunde anderweit abgeändert worden.

Die beschlossene Erhöhung des Grund- kapitals ist erfolgt;

b. auf Blatt 316, betr. die Firma Sächfische Armaturenfabrik, Aftien- gesel!shaft, vorm. W. Michalk, Déuben-Dresden in Döhlen: Die Ge- sellihaft ist aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt der Kunst- maler Friedri} Beckert in Dresden-A., Pikardie 2.

Ründe, Westf. [33563] Fn das- Handelsregister Abt. A 294 ist bei der Firma Kirchlengeruer Partie- warenhaus Borgstäzt « Eo., Kirchleugera cingetragen : Der Sig der Firma ist von na Westkilver verlegt. Der bisherige Gesellschafter Ebefrau Kaufmann Dora Borgstädt, geb. Esdar, zu Wesikilver ist alleiniger Inhaber der Firma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bünde, den 27. Junt 1913.

Königl. Amtsgeriz1.

Bütow, Bz. Köslin. [33564] Fn das Handelsregister Abteilung A ist am 1 E (f Ku unter Nr. E die Firma udo lindt und ais deren Inbaber E Ra Rudolf Klindt in N E E vom ütow eingetragen. A g mi f i Königliches Amtsgerit Bütow. aa Sb aa HEE e: D Colmar, Eis. [33566] | fura ift erteilt dem Kaufmann Alfred Bekanntmachung. Otto Buchholz in Potschappel. n das Gesellschaftsregister Band VI Döhlen, den 25. Juni 1913. wurde bei Nr. 44: Haffuer & Cie. in Königl. Amtsgericht.

Bei Nr. 5225. Die Firn inand | Markirch eingetragen: Stiba ‘bier ift Obe E Der Kommanditist Friedri Eugen Breslau, den 24. Juni 1913. Haffner, Rentner in Markirch, üt daselbst 4 7 ain 28. April 1913 gestorben und demnach aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschaft beiteht als ofene Handelsgesellschaft zwischen den bisherigen persönlich haftenden Gesellschaftern : 1) Gustav Adolf Haffner, Fabrikant in Markirch, i 2) Benjamin Peter Haffner, Fabrikant in Markirch, 4 3) Iohann Karles Haffner, Fabrikant in Paris, weiter. Jeder der drei Gesellschafter is zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma einzeln berechtigt. Colmar, den 25. Juni 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Crimmitschau. 33567] Auf Blatt 117 des Handelsregisters, die Firma F. H. Meißner in Crim- mitschau betreffend, ist heute eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmann® Karl Emil Reichelt in Crimmitschau ist erloschen. ? Crimmitschau, den 28. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. [32681] Sn unser Handelsregister Abteilung B wurde heute eingetragen hinsihtlich der Firma: Holzbgu - System Melzer, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Darmstadt: Nikolas Mennicken, In: zenteur in Darmstadt, ist zum Prokuristen bestelli.

Darmstadt, den 24. Juni 1913. Großherzogliches Amtsgericht Darinfstadt 1.7

Barmstadt. [32682] Fn unfer Handelsregister Abteilung A wurden folgende Giniräge vollzogen : Am 12, Jünt 1913. Hinsichtlich der Firma Theodor Kalb- fuß . A. Zoeppriyz) Juhaber Wilhelm Kalbfuß 2: Theodor Kalbfuß, Kaufmann in Darmstadt, ist zum Proku- risten bestellt. Die Firma ist geändert tn: Theodor KFalbfuß (J. A. Zoepprit).

tung, mit Siß .in Freiburg betr Gesellschafterbeschluß vom 12, e N ist die Gesellschaft aufgelöst. Der seitherige Geschäftsführer, Meßger- meister Gustav Waldschüß, Freiburg, ist als Liquidator bestellt. 2 / Freiburg, den 17. Juni 1913. Großh. Amtsgericht.

Gieiwitz. . [33582] | a P delsregilior B. Ul bie E r. 12 e ngetragene Zweigniederlassung der „Singer Co. Nähmasthineu Aktien- SLOERN in Samburg““ heute gelöst Amtzgeriht Gleiwitz, den 21. Juni 1913. Gleiwitz. 33583 Freiburg, Breisgau [33120]| Im “Handels a 3 sg au, 33120 ; register A ist In das Handelsregister B Band 11| Nr. 181 eingetragene Firma “denb O.-Z. 25 wurde eingetragen: Luschowski“ in Gleiwitz heute gelöst G ARERTRREIE Hermann «&& Cie., | worden. E E ia “riaterng arn d Amtsgericht Gleiwitz, den 23. Juni 1913 tung, mi S Freiburg betr. Franz 5 Men ot anns Ae R ata ist als Geschäftsführer E RE T ¿tit Ki [33584] h ¿ge E en, an dessen Stelle ist Liqui- | unter Nr 209. Au ift heute bei her Ra ee, Baume, Snibunt, als ius’ W-inhaus Pichard un Geor S tetbLa, ben 2. Sit 1913 Martschin in Gleiwiß toTaCabes “ein Großh. Amlsgericht. getragen. worden: Die Gesellschaft ist i geri avfgelöst. Die Firma ist in „Casino Freiburg, Breisgau. [33121] | Weinhaus Richard Martschin“ | \ch ge Ín das Handelsregister A wurde ein- andert. „Der , bisherige Gesellschafter getragen: _ T Richard Martschin ist alleiniger Inhaber Í Band V O.-Z. 307: Firma Wilhelm der Firma.

belm Gertis, Kaufm Frei 5

VELIN 11s, C ann, Freiburg. (Ge- Ï

Ee, Kolonialwaren und Desli- e e En IARGED, [93585]

Lee, Niederlage der Firma L. Gott- daselbt Unte Ke C M, n i der E aselb . 62 eingetragenen Firma

“Band V O.-Z. 189: Firma Ph. Ant. | E Wehel & Co. Gommern heute

Fauler, Freiburg mit Zweignieder- Nr worden: Vie Profura des Karl

eung in Vuchenbah betr. Frau “Wt ist erlosen. 8

Varia, geb. Pfeilsticker, Chegattin des P e rialiäes A A 2018,

es Amtêgeticht.

Is Dr. Bernhard von Beck in

Karlsruhe, ist in die Gesellschaft als per- | Grei E, C SCELIGaT as Per- | Greiz. Bekan 1 33592 tis haftende Gesellschafterin einge-| In das biete dite e E Ln; s n E ist heute unter Ne. 19 die Fir nther- Sämtliche Gesellschafter sind nunmehr S L Rer S ES ¡Master n nedr | verlag, Gese i änkte u E zur Zeichnung der Haftung N Ver Sitte 1 N E Q ( mamttat. S ; 7 F z 0. aue M r O8 A a, Sie getragen worden. Der Gesellschaftsvertrag burger Noten aa &ret- | ift am 23. Junt 1913 abges{lossen worden i Ten nt Jaloufie- | Gegenstand des Unternehmens ist die , t JYrr, reiburg, Nebernahme, Fortführung und Herausgabe der bisher von dem Redakteur Axel Ripke

if tloiMen, Band T -O.-Z. 271: Firma Heinrich | j | s 5. 271: Firma Heinrich | in Berlin-Halensee herausgegebenen Zeit: \{chrift: Der Panther.

I Sees: ist erloschen.

Ban D.-Y. 284: Firma Oberbad Das S

U Ye 20%: 5 2 ‘j Das Stammfktapital beträgt 30 ( (

Dee E e, Ne, ; Herr Nipke bringt dite A Be bib,

Firma ist geändert in: Oberbad. Chem Ne Zeitschrift „Der Panther“

Fabrik und Drogengrof;handlung ui et u G R und

a ag gro} ' den O im Werte von Geschäftsführer der Gesellshaft sind:

A : A i O ITI D.-Z. 102: Firma Georg

h „Freiburg, ist erloschen. der Kaufmann Helnrih Nush tn Greiz

Band O.-Z. 173: Firma Gebrüder | und der Nedakteur Axel Ri E erla.

N an NRedakteur Axel Ripke in Berlin-

alènfee.

Laub, Freiburg, betr. Die Gesellschaft Zur Vertretung der Gesellschaft sind

i Firma ist erloschen. Band V O.-3. 308: Firma Wilhelt i aftsfü L. Heidenreich, Freiburg. Sb e i LMGg/Ahrer men „de, ist Wilhelm Ludwig Heidenreich, Kauf- Die B s O (Gi, Laufe ie Bekanntmachungen der Gesellschaft 3 ( )asiSzwelg: Spezia!- | erfolgen nur dur .den Deutschen NRetchs- anzeiger.

R A ¿reibura, den 26. uni ; ; L g, den 26. Jum 1913. Greiz, den 26. Juni 1913. Fürstliches Amtsgericht.

Großh. Amtsgericht. Fürth, Rayern. [33122] | 6 E [090124] | Grossschönau, Sachsen. [33593] 1) L E R C SNe R, Auf Blatt 446 des Hand: letoaifaes T a) e-r he ShlegelwerteGefeniGaft | die ofene Handelégesell chaft Schüße «& aftung Durch | Klinger in Seifhenuersdorf ijt heure eingetragen worden: Der Kaufmann

Vertrag bom 26. Iunt 1913 wurde bet der Firma Vereinigte Spiegelfabriken Ge: | Bruno Oswald Hellmuth Klinger ist aus , n 2e geschieden; das Handel8aeschäft und die

sellschaft mit beschränkter Haftung, mit ¿Firma werden von dem Kaufmann Arthur

en Siße in Fürth, die Firma und der egenstand des Unternebmens geändert Schütze als Einzelkaufmann fortgeführt. Grofß;\schöuau, den 28. Juni 1913.

Die Firma heißt nun: Fürther Spi

Heißt nun: Fürther Spiegel-

werke Gefellshaft mit beschränkter Haf. Königliches Amtsgericht Walle, Saale. A [353595]

tung Gegenstand des Unternehmens ift die Beteiligung an von Handelsgesell- In das hiesige Handelsregister Abt A zu 2271, betreffend die offene Handels-

schaften betriebenen Unternehmungen, ins- gesells haft C. Ehrenberg & Co. in

besondere an solchen in Spiegeln, Spi | 1 S , Spiegel. gläfern, Möbeln und verwandten Artikeln, Radewell ist heute eingetragen: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge-

2) „Vereinigte Spiegelfabr fe mit dem Sitze în Fürth. d Sbiimanit, gesellschaft seit 27. Juni 1913. Persönlich | sellschafter Kaufmann Kurt Chrenberg ist alleiniger Inhaber der Firma. i Halle S., den 21. Juni 1913.

Breslan. [33327] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 5303 die offene Handels- geséllihaft Hygienische Vertriebs Ge- sellschaft Joseph & Franz Neumanu in Breslau heute eingetragen worden. Persöulih haftende Gejellshafter : Kauf- marn Josevyh Neumann und Partikulier Fran; Neumann, beide in Breélau. Die Gesellschaft hat am 15. Mai 1913 be- goznen. Zur Vertretung dér Gesellschast ist nur der Gesellshafter Kaufmann Joseph Neumann zu Breslau ermächtigt. Breslau; den’ 23. Juni 1913. Königliches Amisgericht.

ete Sächfische Fluß-Versicherungs-Ge- | sellschaft zu Leipzig. Felix Nordhoff. | Stn LUNog, Julius Ohnhiein. O-Hi-O | Soap Manufactury Rudolf Starke. André Pellot. Peschke & Krause. Pitersen Z Co. éFrtedrih W. O. Petersen. J. F. Petersen. Richard Petersen. Johs. Pfeiffer. H. Pollak. Carl Reiwers. Gustay J. F, Richert. Kurt Richter. I. Ch. Riebold. Th. NHimalt. Bernhard Rodenburg. Noedel & Fahsel. Pal J. R. Röver. Richard Rothenburg. Otto Sahler. F. de Saint Laurent. Heny Salcmon Salzmann & Hartung Nacßf. Eduard Acketmann. Wilhelm Schaumann. Wilh. Ernst Schauss. Max Sthervel. Mar Schlaefer. Ernst Schoenn. Schröter & Sohn, Engelbert Pfeiffer Nachf. Friedrich Seorg Schulze. W. Max Schupp. Sieg- fried Schwarz. Wolff Siemon. C. H. Soltau & Sohn, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. Paul Sonnenschein 5 C. W. Thun. Tiedcke & Schwenke. Amandus Trapp. Otto Trost. Gustav Ullbrih. Verlags - Anstalt von Hans Oillers Vogel & Co. Franz Voss Carl Witte Nahf. H. Wegner T L E J erslutin. B. Weinstein junr. Weirich Me Vejellichaft t ausgelo\t. Ver bis & Heiaken, Filiale Hamburg, Zweig- herige Gesellschafter Gunther Ploger ift geschäft von Kiel. Wesselböft & Stoldt E E Se atr &: Pless. Weßel S Go. S Din A Ie ¿Fa Kunze Osfar Winter. Bitte Gebrüder. Albert eS runs mit Siß Hannover und als 6 e. VCarcusg Zadik. Zafirtou & Co. L onlih haftende QRIENIQNET, Dau _ Bentralannahmettelle selb)tändiger Paket L E P Es ‘ubileute für Hamburg und UÜnmgegend, : ST P DOIDCISSEIENMaNE, Lezs Mnteñe Genossenschaft mit beschränkte: C beN vas a R a du der Se / (1 (l Sang tmn Serben. Samburg, den 20. Junt 1913. Unter Nr. Dis, Firma Haus a Amtsgeriht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

BraunschwWeig. [33559] | Bet der im hiesigen Handelsreaister Band 1V Seite 432 eingetragenen Firma C. H. Kleucker & Co. ift heute ver- merkt, daß der Liquidationsveimerk ge- löscht und die unter der vorbezeichneten Firma bestandene Kommanditge\ell schaft durch das Ausscheiden der Kommanditisten aufgelöst ist. Das Handelsgeschäft wird bei Uebernahme der Aktiva und Passiva von dem bisherigen persönlich haftenden Gesellshzfter Kaufmann Franz Kleucker hieselbst unter unveränderter Firma auf alleinige Rechnung fortgeseßt. Braunschweig, 29. Funt 1913. Herzogliches Amtsgericht. 24.

Gesamtprokura ift erteilt dem bisherigen

Einzelprokutisten W. F. E. Bode und _ Leo Wilhelm Gustav von Knoblauch. Thiergärtner, Volz «& Wittmer,

Gesellschaft mit beschränkter Saf-

tung zu Baden-Baden mit

niederlassung zu Hamburg.

4 Dustav Dupuis, Kaufmann, zu

Baden, ist zum weiteren Geschäftsführer

bestellt worden.

: Amtsgericht in Hamburg,

Abteilung für das Handelsregister.

Kiré&lengern

) “ZIelg

Hannover. Breslau. [33328] _Im Handelsregister des Fn unser Handelsregister Abteilung A lien Amtsgerichts ist ist heute eingetragen worden: eingetragen:

Bei Nr. 5295, Firma Paul Theodor Müller sen. hiex: Die Firma lautet Vaul Theod. Müller sen.

Bot Nr. 3172. Die Firma Riegels & Kahie hier ist erloshen. Die Pro- furen des Moriß Rechnig und Richard Quaguill find erloschen.

U Abteilung A. Zu Nr. 50 Firma F. C. Lübcke: Dem

1 d ge H mmAhor 1+ Bro ITDDET (Ll PYLO-

997

Braunschweig. [33560] Fn unserm Handelsregister ist bei der unter Nr. 75 eingetrazeneu Firma „VBraun- \schweiger Rasenblcicye, Dampf- Wasch- und Plättaustalt , Rob. Röver“‘ vermerkt, daß dec.Siy der Firma nach Braunschweig verlegt und die Firma gelöscht ist. Braunschweig, ten 27. Juni 1913. Herzogliches Amtsgericht Niddagshausen. (Unterschrift)

Willi Kindermann in Ha! kura erteilt.

/ Nr. 96 Firma Gebr. Gold- schmidt: er Kaufmann Ernst Gold Ihmidt 1n Hannover ift in die Gesellschaft als personlich haftender Gesellschafter eiu

getreten.

Zu Nr. 275 Firma Gebrüder Plöger:

) P FIU

b)

Dresden. : [33040] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden : Di 1) auf Blatt 918, betr. die Firma Villeroy & Boch in Dresden, Zweig- niederlassung des in Mettlach unter der gleien Firma bestehenden Hauptgeschäfts: Die A der Fabrikdirektoren August Noack und Gerhard Brüning sind erloshen. Einzelprokura ist erteilt dem Fabrikdirektor August Noack in Wadgassen. 9) auf Blatt 8428, betr. die Firma Sächs. Kofferfabrik „„Stabilist“ Friedr. Jone & Co. in Dresden: Prokura ist erteilt der Buchhalterin Jenny ledigen Anders in Dresden. E 3) auf Blatt 11066, betr. die Firma Karl Bauch in Dresden: Der biéherige In- haber Viehhändler Karl Ernst Bauch ist gestorben. Die Viehhändlerswitwe Amalie Auguste Bauch, geb. Naake, in Dresden 1/t Inhaberin. Dresden, am 27. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. Il.

[33041]

C

A, Königliches Amtsgericht. Bremen. N [33367]

In das HandelsregUi]ter uit eingetragen worden :

Bresiau. j 33329] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute ein-etragen worden: Bei Nr. 50968, Firma Heinrich Kaiser hier: Das Geschäft ist unter der bis- herigen Firma auf die verwitwete Kauf- mann Natalie Goldstein, geb. Kramer, Breslau, übergeaang?n. Nr. 5304. Offene Handelsgesellsckchaft Lesch, Kuhnert « Co.. Breslau; begonnen am 1. Mat 1913. Persönlich haftende Gesellschafter sind Gasthofsbesißer Richard Lesch, Konstadt O. S. ; Maschinen- meister Hugo Kujat, Poln. Würbig ; Kauf- mann Julius Kubnert, Breslau. Zur Vertretung der Geselischaft fiad nur die Gesellschafter Gasthofsbesiger Nichard Ls in Konstadt O. S. und Kaufmann Fulius Kuhnert in Breslau ermächtigt.

Am 24. Juni 1913. Johann Herkert « Co., Offene Handelsgesellscha]\t, am 21. Juni 1913. / Gesellschafter sind der Kausmann Johann Herkert und die Chefrau des Kaufmanns Heinrich Berglar, genann! Schröer, Barbara geb. Herkert, beide O, : Prokurist is Heinrich Berglar, ge- nannt Schröer, in Cöln. | j Lachemer Dampfziegelei Max Krauß Erben, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, Bremen: Heinrich Neier ist als Geschäftsführer ausge- Mde E Der in Hohenrode wohnhafte Land- e E E ist zum Ge- |” Breslau, den 25. Juni 1913. schäftsführer besteut. z Köuigliches Amtsgericht. Noltenius «& Paul, Gesellschaft mit i beschränkter. Haftung, Bremen: | peslau. [33330] In der Gesellschafterversammlung vom Fn unser Handelsregister Abteilung B iti 10 Unt Lo T DeIo n worden, | nr Nr. 581 die Breslauer Elektro- das S 1fapi A6 L 00 [e Dag Stammkapiia! um M 20 MAE graphen Gesellschaft, Gesellschaft mit R N 250 000,— auf M4 350 000,—, | beschränkter Hastung mit dem Sige in Se E _ | Greslau heute eingetragen worden. Der Albert Schmidtborn, Bremen: Dn Gesell shaftsvertrag Ä O7 März 1913 er- a E R op oige qu i, S ; R L prets x M, Js L Kaufmann Do riztet und dur Nachträge vom 92, April S "Mia on A 1018 und 2 Mai 1913 abgeändert. Gegenstand E nd C a 0e8 Unternebmens ist Uebernahme dés E B e ba Fuma | unter der Firma Breslauer Glektroaraphen E E S eie . Gesellshaft F. Siegel zu Breslau be- Jlgner & Hollstein, Bremen: Die | ehenden Geschäfts, Betrieb einer elef- A Et ao ist am 24. Juni | trischen Lichtreflame mittels eines Elektro- 913 aufaecloó}t worden. e T M S Dor. hie Bört Nt Ene E O ar RULADUAN, nbshluß der hierzu gehörigen S Aktiven U Va D Ge- Neklamegeshäfte, Uebernahme von and?ren fellscha}t 1nd aus due urma L. Ilgner in den Bereich der Yteflame gehörtgen Ge- A 94 Juni 1913 | äften fowie Betrieb anderer Geschäfte Grd Firma is am 24. Junt 1929 | jeder Art. Stammkapital: 150 000 M. erlo\chen. Der G-sellschaf 0: ib (Si S , L Sp er G-selschafter Kausmann Friß Siegel H. JFlgner, Bremen: Vie Aktiven und | 5 Düsseldorf hat sein vorgedahtes Ge- Passiven der aufgelösten offenen Dan; | haft mit allen Aktiven und Passiven delsgesellschaft „Jlgner & Hollstein | (a4 dem Stande vom 27. März 1913 sind auf diese Firma übertragen. . | dergestalt in die Gesellschaft eingebraMt, Me an Johann Christian Hollstein daß von diesem Tage ab das Geschäft für erteilte Profura 11t am 4 un 1918 en Rechnung geführt wird. Der Wert e e or oen 018 des Einbringens ist auf 80 000 1 ver- _ Bremêlte ven 0. A 2 ea P OIBALE UND auf die Stammeinlage des E GerichtssGreiber des Fmtagericgls: Gesellschafters angerechnet worden. Der e O Gesellschafter Kausmann Emil Gies zu Breslau hat die thm in setner Eigenschaft als ftiller Gesellschafter jenes Geschäfts gegen Friy Siegel zustehende Forderung

Bremen: die Firma begonnen :

4

4329: j noverscher Röhrenhandel Carl Nuß- baum mit Niederlassung Linden und als Inhaber Kaufmann Carl Nuß baum îin Linden.

Unter Nr. 4330: Firma Karl Kersten mit Niederlassung Hannover und als Inhaber Kaufmann Karl Kersten in Han- nover.

Hamburg. [33369] Eintragungen in das Handelsregister. S. Un S-+ Trost «& Co. Persönlich haftender Gesellschafter Josef Johann Trost Kaufmann, zu Hamburg. i ; _ Die Kommanditgesellschaft hat einen Kommanditisten und hat am 24. Juni 1000 begonnen. E Sievers « Ravenborg. Gesamt- prokura ist erteilt an Erich Johannes Harry Navenborg; je zwei aller Ge- samtprokuristen sind zusammen zeich- _nungsberechtigt. E Carl F. J. Marks. Junhaber: Carl ¿S riedrich Johann Marks, Auktionato1 und Tarxator, zu Hamburg, welcher das von ihm bisher unter der nicht ein- getragenen Firma Carl Marks geführte Geschäft fortseßt. N Nobert Kessler. Nobert Wilhelm qul Hamburg. Dunkenburg « Ohlrogge. Diese Ó Z 2 G GB k e ee - 2% Lo ri e C O ut aufgeloît _Gemeinschaftliche die Gesellschafter Gartner. A. W. Harder. Aus dieser Kommandit- gesellschaft ist ein Kommanditist gus- geschieden; die Gesellschaft wird von den verbleibenden Gesellschaftern unter unveränderter Firma fortgeseßt. i ZBvermann Linie Kommandit Gesell- schaft. Ds Liquidation 1st beendigt und die Firma erloschen. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven und mit der Firma f die Woermann-Linie

Abteilung B. ) L ) J . y . - - DU Nr: 04 Firma Aktiengesellschaft Georg Egestorffs Salzwerke «& Chemische Fabriken: Hermann Nolte in Linden ist zum Kollektiv-Prokuristen ernannt mit der Befugnis, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem zweiten Pro kuristen derselben zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. Die Prokura des Otto Sordan 11t erlo}chen. ZU Nr. 666 Firma Gewürz-Ver- triebs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 704 Firma Vengen « Co., Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Fräulein Johanne Später zu Hannover ist Prokura erteilt, ste. kann die Firma nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zeichnen. Der bisherige Geschäftsführer Felix Bracht it ausge- schieden, an seiner Stelle is der Kauf- mann Hugo Brandt zu Hannover als Ge schäftsführer bestellt. Prokura des Hugo Brandt ist erloschen. Zu Nr. 789 Firma Gaswerk Lilien- thal Aktiengesellschaft: Durch Be {luß der Generalversammlung vom 20. Juni 1913 ist der § 1 des Gesell schaftsvertrages dahin abgeändert, daß der Siß der Gesellschaft nah Dresden ver LRQE U Zu Nr. 338 Firma Chemische Werke Vorbeck, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Hans Vorbeck is als Geschäftsführer ausgeschieden. : : Unter Nr. 377 die Firma Sumin Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Hannover. Gegenstand des Unternehmens ist die Reinigung von Flüssigkeiten, insbesondere von Abwässern durch Humin, fowie der Erwerb und die

Dresden. U Auf Blatt 12 578 des Handelsregisters betr. die Aktiengesellschaft Deutsche Pflastersteinwerke Aktiengesellschaft in Dresden mit Zweigniederlassung in Gosftrit ist heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 16. Juni 1913 hat beschlossen, das Grundkapital von sechshundertfünfundsehzigtausend Mark um zweihundertsehsundsechzigtaufend Mark durch Zusammenlegung der Aktien im Ver- hältnisse von 5 zu 3 herabzuseßen und diese Herabseßung, die zum Zwede der Beseiti- gung der vorhandenen Unterbilanz sowie der Vornahme außerordentlicher Abschrei- bungen und Rücklagen zu erfolgen hat, in der Weise auszuführen: Die Aktionäre sollen durch öffentliche Bekanntmachung aufgefordert werden, thre Aktien samt Erneuerungs- und Gewinn- anteilscheinen für 1912/13 und folgende bei der Gesellschaft oder bei einer der etwa sonst in der Bekanntmachung bezeichneten Stellen zum Zwecke der Zusammenlegung Im 19. Juni 1913. einzureihen. Die Aufforderung soll ge- Gelöscht die Firma von Amts wegen: m8 D 290 Abs. L des Handelsgeseßbuchs Georg Cornel, Darmstadt. unter Androhung der Kraftloserklärung der Darmstadt, den 26. Juni 1913. nicht eingereichten Aktien erfolgen, und zwar unter Einräumung einer vom Auf-

Großberzogliles Amtsgericht Darmstadt I. | L A S herzog iches Amtégericht H sichtsrate zu bestimmenden, eventuell nah Darmstadt. [33969]

feinem Ermessen auch zu verlängernden Befanntmachuna.

2 S __Die in offener Handelsgesellschaft be- | Zu welcher Zeit ‘und in welche Blätter, stehende Firma Breitwieser & Keller | außer dem Deutschen Reichsanzeiger, die in Ober Ramstadt ist in eine Kom-

Ernst Kausmann,

Inhaber: Keisler,

B VUe

Liquidatoren

: | find Bunkenburg

und

D 6 P A U

auf Aktiengesellschaft übergegangen Meister's Drogerie Gesellschaft mit beschränkter Haftung. An Stelle des ausgeschiedenen F. W. N. Sülß ist Heinrih Max Zimmermann, zu Ham- burg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

0-- Odd

——

Breslau. : [33325] Fn unser Handelsregister Abteilung B

außer

Bekanntmachung eingerückt werden haftender Gesellschafter: die Firma Fürtber

soll, Sptegelwerke Gesellschaft mit beschränkter

(in- ist

ist unter Nr. 579 die Deutsche Gefell- schaft zur Ausnühßung der Eibel- Martin Erfindungen in der Papier

¡um Werte von 45 000 4 in die Gesell- {haft eingebraht und diesen Wert gegen seine gleich hohe Stammeinlage auf- Alleiniger Geschäftsführer ist

manditgesellshaft umgewandelt worden. Die Zahl der Kommanditisten beträgt 1. Eintrag in das Handelsregister A ifi

ebenso deren Wortlaut und die reichungsstelle oder -Stellen bestimmt der Aufsichtsrat. Die Aktionäre, welche der Aufforderung

führte Handelsregister Abteilung B heute unter Nr. 53 die Firma „Metall- warenfabrik Gebr. Schlebush «& Cie., Gesellschaft mit beschränkter

Groß-Särchen, Kreis Sorau

M k Es u Zwei 9 niederlassung Sinsleben, Mansfelder ebirgsfreis, eingetragen worden: Die *rböhung des Grundfapitals um 288000 A

Haftung mit dem Sitze in Fürth. 7 Kom-

Königliches Amtsgericht. Abt. 19

manditisten. Fürth, den 27. Juni 1913.

Halle, Saale.

: Í [33596 In das hiesige Handelsregister Abt. L

Vereinigte Glashüttenwerke Otten- Jen. Jn der Generalversammlung der Aktionäre vom 11. Juni 1913 i die

Verwertung einschlägiger Patente und Verfahren. Geschäftsführer ist der In aentieur Hermann Hoppe in Hannover.

S Vas

gerechnet. © Stammkapital beträgt 25 000 4.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Malî bezw. 18. Junt 1913 auf die Dauer von 10 Jahren errichtet. Bekannt machungen der Gesellschaft durch den Hannoverschen Courier. Hannover, den 27. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht. 11.

erfolgt. : Darmstadt, den 26. Juni 1913. Großh. Amtsgericht. 11.

Darmstadrt. [33568] Fn unser Handeléregister Abtetlung A wurden folgende Einträge vollzogen : Am 26. Juni 1913.

Hinsichtlich der Firma: Jacob Scheid, Darmstadt. Geschäft und Fiuma sind auf Adolf Schaberger und Wilhelm Schmuck, beide Kau]leute in Darmstadt, als persönlich haftende Gesellschafter über- gegaugen. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellshaft hat am 26. Juni 1913 be- gonnen.

Die Gesamtprokura des Adolf Scha- berger und Wilhelm Schmuck, betde in Darmstadt, sowie die Einzelprokura des Philipp Orth, Privatier in Darmstadt, ift

erloschen. Am 28. Juni 1913. Neu eingetragen die Firma: Mittel- deutsche Fakirol Co. Rohde «& Drautz, Darmstadt, Inhaber: Kurt Nohde, Fabrikant in Darmsiadt, Karl Drautz, Dentist in Darmstadt. Offene Handelsgesellschaft. Die Gejellshaft hat am 15. Mai 1913 begonnen. Gelöscht die Firmen : 1) Jacob Riegert Nachslgr., Darm-

adt.

92) Karl Gehbauer, Darmstadt. Darmstadt, den 28. Junt 1913. Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt 1.

Döhlen. 33108]

Fn das Handelsregister ist eingetragen worden :

a. auf Blatt 57, betr. die Firma Sächsische Gußstahlfabrik in Döhlen bei Dresden: Die Generalverfammlung pom 23. Juni 1913 hat die Erhöhung des Grundkapitals um eine Million Mark, in acthundertzweiunddretßig auf den Inhaber lautenden Aktien über je eintausendzwei-

fabrikation mit beschränkter Haftung heute eingetragen worden. Durhch Be- {luß der Gesellshafter vom 13. Mai 1913 {if der Siy der Gesellshaft von Milmersdorf bei Berlin nah Breélau verlegt. Gegenstand des Unternehmens ift die Cinführung und Ausnußzzung der unker dem Namen Eibelsystem und Martin-

\ystem in der Papierfabrikation bekannten | Ez findungen, Vornahme aller Geschäfte, | O.-3. 12: Glasbuchstabenfabvik Bühl,

die in direktem oder indireltem Zusammen- | Gefellshaft mit beschränkter Haftung bang damit steben. Stammkapital: | in Bühl. Gegenstand des Unternehmens 50 000 . Geschäftsführer: Kaufmann | {s die Herstellung und der Vertrieb von und Konsul Hugo Kolker, Kaufmann Hugo | Glasbuchstaben und ähnlicher Gegenstände Naphtali und Kaufmann Qr. phil. Max | für Neklamezwecke. Das Stammkapital Kolker, \ämtlih in Breslau. Der Gesell- | der Gesellschaft beträgt 150 000 H. Zur schaftsvertrag ist am 20. April 1911 er- | Deckung seiner Stammeinlage bringt der richtet und durch Beschlüsse vom 4. Mai | Gesellshafter Wilhelm Schell die im 1911 “und 13. Mai 1913 abgeändert. Gesellschaftsvertrag näher bezeichneten Wenn mehr als ein Geschäftsführer be- | Werte im Gesamtbetrag von 115 642 M stellt find, soll jeder von ibnen berechtigt | 33 in dte Gesellschaft ein. Der Ge- sein, die Gesellschaft zu vertreten Oeffent- | samtwert dieser Sacheinlage wurde auf lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft | den angegebenen Betrag festgeseßt, wofür erfolgen im Deutscen Neichsanzetger. der GesellsGafter einen Stammanteil in Breslau, den 20. Juni 1913. Höbe von 25 000 «4 und den thm gut- Köntgliches Amtsgericht kommenden Restbetrag von 88 642 M 33 S bar ausbezahlt erhält. Der Gesellschaf1s- vertrag ist am 23. Funi 1915 errichtet. Geschäftsführer sind: Dr. Alfred Silber, Apothekenbesißer, Wilhelm Schell, Fabri- fant, und Paul Venator, Kaufmann, alle in Offenburg. Jeder derselben ist für fich | allein bercechtigt, die Gesellschaft zu ver- treten und die Firma zu zeichnen. Bühl, den 27. Junt 1913, Gr. Amtsgericht. 11.

Kyl. Amtsgericht als Registergericht.

Fürth, Bayer. [33579] 4 A eve tGpige, gig erisie Vereinsbauk Filiale 2) „Bayerische V 3 Fili Erlangen.“ sche Vereinsbank Filiale _In der Generalversammlung vor Di März 1913 wurde die Erböbung bed Grundkapitals um \se{ch8 Millionen Mark und dementsprehend die Abänderung des Ge- sellshaftsvertrags beschlossen. Die Er- böhuna des Grundkapitals ist erfolgt. Dasfelbe beträgt nunmehr 51 000 000 M etinundfünfztig Millionen Mark —. Die neuen zur Ausgabe gelangenden, auf den Inhaber lautenden Aktien à 1200 werden zum Kurs von 145% ausaeaeben. 3) „Sigmund Fräukel“, Fürth. Unter diefer Firma betreibt der Buch- druckereibesizer Sigmund Fränkel in Fürth eine Buchdruckerei mit dem Sige daselbst. Fürth. den 30. Juni 1913.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Gelsenkirchen. [33580] Handelsregister 4 des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Unter Nr. 893 ist am 26. Juni 1913 die Firma Emil Ailteauhof, Gelsenu- kirchen, und als deren Inhaber der Kauf- mann Emil Altenhof in Gelsenkirchen eingetragen worden. i

Gera, REumss. [33581] In unser Handelsregtster Abteilung B Nr. 45, betr. die Firma Maschinen- fabrik & Sartguftwerk A. Harwig, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gera ift heute eingetraaen worden : Durch LVes{luß vom 22. März 1912 ist das Stammkapital auf 360000 Æ herabgeseßt roorden. Gera, den 25. Juni 1913. Fürstliches Äm1sgericht.

Aenderung der §8 12 und 21 des Ge- sellschaftsvertrages nah Maßgabe des _notariellen Protokolls beschlossen worden, Spar- und Darlehns-Casse der unteren Neustadt von 1885. öIn der Versammlung vom 9. Juni 1913 ift eine Aenderung des Statuts besc{lossen worden. : A. Kauffmann Nachf. Das Geschäft istt von Friedrich Eduard Gustav Gossler, Kaufmann, zu Hamburg, über- nommen worden und wird von ihm | „Jüngling & Krichel Adjutor Com Uer UNDELÄNDEFLET Firma fortgeseßt. | pany“ in Heidelberg: Dem Gesell- C A E erteilt an Gustav Heinrich schafter Kaufmann Paul Krichel in Hetdel- atl 2 ai ; N Ae einstweilige Berfügunga dîes- R | - d. eitige Yerits vom 21. Suni 1913 die En Q MIL, Gesellschafter: (arl Wee lvatuibn dex Sia C A Heinri Fiebig und Paul Carl Heinrich | kräftigen Erledigung der Haup ad iter - Fir, ilen L O Heinrid 1 dent rledigung der Hauptsache unter T le osfene Handelsgesellschaft hat am Abt. B Bd. 1 O.-Z; 63: Zur Firma 2 A e, E „Maschinenbaugesellscaft Neckar, Ge- q S N inzelprokura ist erteilt | selischaft mit beschränkter Haftung“ Hvbert Grolénena, fe Litera 78 | Bestuf, ter Basalt “ter Gie obert Grossmann, ju Hamburg, und | Desbluß der Versammlung der Gesell- _Hans Georg August Wier, zu Par1s. schafter vom 27. Dezember t 2 ini 16s Waldemar Fränckel. Goldschmidt & Co. P nciditgesellsSaft ist In diese Kom. | Der derzeitige Gescäfistübrer Rudolf Bebr. Haene es _@to8, e andt ast ist ein Kommanditist | Däschr Direktor in München - Pasing Dee De a Ra U eingetreten; die Gesellschaft wird ee Mur ut Vatdbutor L E Holzwerke, Gesellschaft mit beschränkter AProlita car ae A L B Bd, 1 O.-Z. 97: Zur Firma Haftung. Hc : b f __ Profurc rteilt an Otto Me ‘abrifatio f P Crt, Gefell N DiAtaartee U, _ Heinrich Pape. Che AiGiN Ae S E MESR, Q'S Seliteit, - Otto Dir fr, ult BeEmaun Kelmann. Das Geschäft ist | rate, Gesellschbaft mit Seschräutter Sb Getil Sobn\on. r. Rüáay von Hans Friedrich (Heorg Geerß, Kauf- | Haftung“ in Heidelberg : Der erste Br tiedt & NULT Gesellsatt mit 5 mann, zu Hamburg, übernommen wor- | Saß des § 2 des Gesellschaftêvertra 168 {ränkter Haftung. Kokerei Wilhelms- H On wird bon ihm unter unver- | wurde durch folgenden Sab erset: burg Actiengesellschaft. Alfred Kolbe anderter Firma fortgeseßt. „Gegenstand des Unternehmens isl die dibbe & Selbowilsb. Lündströn & Na im Geschäftsbetriebe begründeten | Fabrikation und der Vertrieb gesundheit- Linden. Manthee Cak-8 und Biscuit Berbindlichkeiken und Forderungen des | liher Apparate sowie anderer Artikel“. Fahrif Pinneberg, Geselliaft mit be- [En es sind nicht über- | Die Sena Lis Geselishastévértrags, ränkter Haftung. Cäsar F. M en. wonach bei dem Vorhandensein mehrerer & Co. Medhbi E SüulciinMa A Da grger Engros Lager, Gebr. | Geschäftsführer die I Bi E Q bon Smyrna. Modes Aldertine S RA ivor Sus rin Se 0A Se\Baltelührer E, MNY ist auf Kavpes. Friedri M ca L A110 Ug MNDTtT. geHodent. p ranbitgeelMaE Miteibiee L E Plattenlager Albertwerke Gesell [F Heidelberg, den 26. Junt «LUBe4vUrg 0 9.1 schaft mit beschränkter Haftung. | Großh. Amtsgericht.

Haftung in Süchteln“ eingetragen worden. / i Gegenstand des Unternehmens it: Die Herstellung, der Vertrieb von Metall- waren aller Art, die Ausführungen von größeren Dampswasseranlagen, dèr Exr- werb und die Ausnußung von Patenten, der Erwerb und die Änmietung, die Ver- äußerung und Verwaltung von JImmo- bilien zur Führung des Betriebes, die eventuelle Beteiligung an Unternehmungen gleicher Art und die Vornahme aller dar- auf bezüglihen Geschäfte und Maß- nahmen.

Das Stammkapital beträgt 40 000 M. Gs sett sich zusammen:

1) aus einer Stammeinlage von 20 000 Mark des Herrn Richard Strucken. Diese Stammeinlage wird in folgender Weise

zu 180, betreffend die Schlüter Nachflg. Georg

Halle S., ist heute eingetragen : Proku1a des Paul Ernst ift erloschen. Halle S., den 23. Juni 1913.

Königliches Atmtsgericht. Abt. 19. Hamburg. [52704] Vóön den in der Bekanntmacbung dieses Gerichts vom 22. Februar 1913 (ver- Lffentliht in der Ausgabe dieses Blattes vom 28. Februar 1913) aufgeführten Firmen sind die folgenden von Amts wegen

gelöscht worden :

L, Adlér & Co. Albrechtsen & Co. Arregui & Vernet. Ernft Bahlke. Alroin Beck. Rud. Bellander. Paul G Börner. H: E. A. Brandes. Bürgerliches Brau- haus, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Zweiggeschäft von Segeberg: Che- mische Werke Kiessner & Asche Gesell-| 95 [haft mit beshränkter Haftung. F. “Her- arl mann Clauss. Continental Rinkeries Zweiggeschäft von Hull. Leopold J. H. Dehnert. (C. Wilhelm Eilers. Etensohn Bros. Fenger & Co. Heinr. Flecke.

Albert Uber, Die

Wit durchgeführt; das ( ‘api ti ä et 2288 000 Pay Grundkapital betiägt na Vie neuen Aktien D 9) Leba n find zu 105 % aus Y Ermsleben, den 19. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. ss0n, Ruhr. s [33576 i In das Handelsregister des Königlichen zntögerichts Essen ist am 25. Jun? 1913 getragen zu B 218, betr. die Firma Cie - Westfälische M24 alien Sanudlung Gesellschaft mit deshränfter Haftung in Essen: Der O ieavor Fe in Essen ift er Wiedereröffnung der Liquidati Um Liquidator bestellt. aReA

"iddichow. B20 J Bekanntmachung. O Qn unser Handelsregister ist heute in eilung B bei der Gefellshaft mit be- L ee Haftung Karl Rosenfeld Die Gel oller i worden :

_Vejellshaft if ch C - luß aufge stt durch Gesellschafts- „er bisherige Geschäftsführ osenfeld ist Lo nidatoc. E Om Viddichow, den 4. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht. rank furt, Oder 335978 t D 9 . Ö (8 2 gunset Handelsregisler A ift ute dh ir. 796 die Firma F. W. Griesert Qiuna Michaelis in Frankfurt tidha 2 der Inhaberin Frau Minna Ges b s geb. Wolter, ebenda eingetragen. Se aftszweig: Hanf- und Drahiseileret. (s aukfurt, Oder, deu 24. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht.

reiburg, Breisgau Q, n gau, [33119 N das Vandelsregister B Band Î Erne wurde eingefragen: zitt Freiburger Pastetenfabrik, [aft mit beschräukter Haf-

Kaufmann Emil Gtes, Breslau. Deffent- lie : Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Breslau, den 25. Juni 1913. Köntgliches Amtsgericht.

fristgeäß entsprochen haben, erhalten von je 5 Stü eingereichten Aktien 3 Stück zurück mit dem Stempelaufdruck: „Als (Stamm-) Aktie giltig geblieben zufolge Generalversammlungsbeshluß vom 16. Juni 1913" versehen. Die nicht fristgemäß eingereichten, sowie diejenigen eingereichten Aktien, welche eine durch 5 teilbare Stückzahl nicht erreichen und der Gesellschaft auch nicht zur Ver- wertung für Rechnug der Beteiligten zur Verfügung gestellt sind, sollen für kraftlos erklärt werden, und es jollen an Stelle von je 5 für kraftlos erklärten Aktien 3 Aktien neu ausgegeben werden, mit denen nach L 990 Abs. 3 des Handelsgeseßbuches zu verfahren ist. Das Entsprechende soll hinsichtlich der- jenigen Aktien stattfinden, welche 1n durch 5 nit teilbare Stüzahl eingereicht, der | aufgebracht: Gesellschaft aber zur Verwertung für Reh-| a. aus dem Werte einer Parzelle in nung der Beteiligten zur Verfügung gestellt | Größe von 287,85 Ruten zum Kausfpreise werden. eins{l. bis 1. Oftober 1912 gezahlter Zwei von fünf eingereichten Aktien wer- | Zinsen, Notariatskosten und Stempel- den von der Gesellschaft zurückbehalten und, | fosten im Gesamtbetrage von 6720,20 soweit sie nicht etwa als an Stelle der für | Mark. kraftlos erklärten Aktien nach § 990 Abs. 3| Þ. aus dem Gegenwerte für Barauf- des Handelsgeseßbuchs neu auszugebende | wendungen, Auslagen und so weiter auf Aktien Verwendung finden, zu notariellem | dem angekauften Grundstü, welche Herr Protokolle vernichtet. Dasselbe gilt von | Strucken für die neu zu gründende Gejell- den mit ihnen eingereichten Erneuerungs- | schaft im Beträge von 5032,80 M Ae- und Zinsscheinen. leistet hat. R Die Herabseßung des Grundkapital muß] e. aus einer Bareinlage von 8247,00 A4. binnen Jahresfrist _seit Eintragung des | 2) aus einer Stammeinlage von 20 009 Herabseßungsbeschlusses in das Handels- | Mark des Herrn Josef Schlebusch, be- register erfolgt sein. stehend in einer Sacheinlage von Ma- Der Gesellschaftsvertrag vom 19, Ok- | schinen, Werkzeugen und so weiter gemäß tober 1910 ist in § 1 durh Beschluß der | der von den GrtBienétèn gemeinschaftlich Generalversammlung vom 16. Suni 1913 | gemachten, in ihren Händen befindlichen laut Notariatsprotokolls von demselben | Aufstellung im Wert von 19 300 M und Tage dahin abgeändert worden, “4 Nor- | einer Bareinlage von 700,00 Æ. zugsaktien ausgegeben werden fTönnen, Geschäftsführer sind: Richard Strucken, welche vor den ubrigen Aktien in bestimm- Betriebéleiter in Süchteln, - und Josef ter Weise bevorzugt sind. …___ |Schlebusch, Jnstallateur in Süchteln,

S Ee

401 erfoigen

Bühl, Baden. [33561] Handelsregistereintrag Abt. B Band 1 Heidelberg. [32708]

Zum Handelsreaister wurde eingetragen : Abt. A Bd. 1V O.-Z. 22: Zur Firma

0D

Breslau. [33326] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 342 ist bei der Dobrauer _Kies- werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier heute eingetraóen worden : Durch Beschluß der Gesellshafter vom 18. Juni 1913 sind die Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags geändert worden. Werden mehrere Geschäftsführer bestellt, so fann jedem“ von ibnen die B-ofugtis verltehen werden, für sich allein die Se- fel schaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Der Ttefbauunternehmer August Mitt hat aufgehört Geschäftéeführer zu sein. Dem Anton Gawvronsfi, Breslau, {t Prokura erteilt. Breslau, den 21. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

David

münde, Westf. [33562] &n ünser Handelsregister A 333 ist die Firma Ernst Hanna, mechanische Weberei, Schwenningdorf, und -als deren Fnhaber der Kaufmann Ernst Hanna zu Schwenningdorf Nr. 123 eingetragen Bünde, dien 26. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.