1913 / 153 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E I I e 0 i p E S R R L A S L T S E L L

Arzneimittel, chemische Produkte für medizinische und hygienishe Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen - Vertilgung3mittel, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel.

. Kopfbedeckungen, Friseurarbeiten, Puy, künstliche Blumen.

. Schuhwaren.

. Strumpfwaren, Trikotagen.

. Bekleidungsstücke, Leib-, Tisch- und Bett-Wäsche, Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe. Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trocken- und Ventilations- Apparate und -Geräte, Wasser- leitungs-, Bade- und Klosett- Anlagen.

Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahlspäne. Chemische Produkte für industrielle, wissenschaftliche und photographische Zwecke, Feuerlöschmittel, Härte- und Löt- Mittel, Abdruckmasse für zahnärztliche Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralishe Rohprodukte. Dichtungs- und Packungs-Materialien, Wärmeschut- und Jsolier-Mittel, Asbestfabrikate.

. Düngemittel.

. Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle.

. Messershmiedewaren- -Werkzeuge, Sensen, Sicheln, Hieb- und Stich-Waffen.

, Nadeln, Fischangeln.

. Hufeisen, Hufnägel.

e. Emaillierte und verzinnte Waren.

. Eisenbahn - Oberbaumaterial, Klein - Eisenwaren, Schlosser- und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Be- schläge, Drahtwaren, Blechwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Reit- und. Fahr-Geschirrbeschläge, Rüstungen, Glocken, Schlittshuhe, Haken und Ösen, Geldschränke und Kassetten, mechanisch bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß.

Land-, Luft- und Wasser-Fahrzeuge, Automobile, Fahrräder, Automobil- und Fahrrad - Zubehör, Fahrzeugteile. Farbstoffe, Farben, Blattmetalle. Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren. Firnisse, Lacke, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuyÿ- und Lederkonservierungs-Mittel, Appretur- und Gerb-Mittel, Bohnermasse. Garne, Seilerwaren, Nete, Drahtseile.

. Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial.

¿_Biev:

. Weine, Spirituosen.

. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, und Bade-Salze.

Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und Aluminium- Waren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähn- lichen Metallegierungen, echte und unehte Shmuck- sachen, leonishe Waren, Christbaumshmuck. Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für technishe Zwecke. Schirme, Stöcke, Reisegeräte. Brennmaterialien. . Wachs, Leuchtstoffe, technische Schmiermittel, Benzin.

Brunnen-

und Fette,

E E P Lia d i R A S UR A H E

38, 39,

40. 41.

. Kerzen, Nachtlichte, Dochte.

Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bernstein, Meer- shaum, Zelluloid und ähnlichen Stoffen, Drechsler-, Schniz- und Flehtwaren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Friseur-Zwee.

. Ärztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuer-

lôösh-Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Ban- dagen, künstlide Gliedmaßen, Augen, Zähne.

. Physikalische, hemische, optische, geodätische, nautische,

elektrotehnishe, Wäge-, Signal-, Kontroll- und photographische Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Meßinstrumente.

-Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen-Geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftlihe“Geräte.

Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdekorations- materialien, Betten, Särge.

Musikinstrumente, deren Teile und Saiten.

Fleish- und Fish-Waren, Fleischextrakte, Konserven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle

und Fette.

. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig,

Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Kon-

ditorei-Waren,* Hefe, Backpulver.

. Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis.

Papier, Pappe, Karton, Papier- und Vapp-Waren, Roh- und Halb-Stoffe zur Papierfabrikation, Tapeten. Photographishe und Druterei - Erzeugnisse, Spiel- karten, Schilder, Buchstaben, Druckstöcke, Kunst- gegenstände.

Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus. Posamentierwaren, Bänver, Besazartikel, Knöpfe, Spitzen, Stickereien.

Sattler-, Riemer-, Täschner- und Leder-Waren.

Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellier-Waren, Billard- und Signier-Kreide, Bureau- und Kontor- Geräte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel. «Schußwaffen.

Parfümerien, kos3metische Mittel, ätherishe Öle, Seifen, Wash- und Bleich - Mittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Flecken- entfernung3mittel, Rostschußmittel, Puß- und Polier- Mittel (ausgenommen für Leder), Schleif- mittel. :

Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, werkskörper, Geschosse, Munition. Steine, Kunststeine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Peh, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohrgewebe, Dachpappen, transportable Häuser, Schornsteine, Baumaterialien.

Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säcke.

Uhren und Uhrteile.

Web- und Wirk-Stoffe, Filz.

Feuer-

1769983.

21/4 1913. Riquet & Co. A. G., Gaußsch-Leipzig. 19/6 19183.

Geschäftsbetried: Nahrungs- und Genußmittel-Fabrik und Jmportge- chäft. Waren: Tee.

N. 16626,

176995.

6/3 19138. Fa. Simon Vogel Darmstadt. 19/6 1913. Geschäftsbetrieb: Kolo-

nialwarengeschäft. Waren: f

Kl.

Fleish- und Fish-Waren, Fleischextrakte, Konserven,

Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

þ. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle und Fette.

c. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

, Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Kon- ditor-Waren, Hefe, Backpulver. , Diätetifhe Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis. . Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier.

176999. “G. 14309.

S ÉD L ©

26a.

: S W @ S0 @«“

Ri - i lid e

20/12 1912, Gütermann'& Co., Gutach-Breisgau. )/6 19183.

Geschäftsbetrieb: Nähseidefabriken und Exportgeschäft. nren:

Æ Ackerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnerei- und Tierzucht-

10.

Erzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd. Arzneimittel, chemishe Produkte für medizinische und hygienishe Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen - Vertilgungs3mittel , Desinfektion3mittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel.

. Kopfbedeckungen, Friseurarbeiten, Puß, künstliche

Blumen.

. Schuhwaren. . Strumpfwaren, Trikotagen. . Bekleidungsstücke, Leib-, Tish- und Bett-Wäsche,

Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe. Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trocken- und Ventilations-Apparate und -Geräte, Wasser- leitungs-, Bade- und Klosett-Anlagen.

Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahlspäne. Chemische Produkte für industrielle, wissenschaft- schaftlihe und photographishe Zwecke, Feuerlösch- mittel, Härte- und Löt-Mittel, Abdruckmasse für zahnärztlihe Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralische Rohprodukte.

Dichtungs- und Packungs-Materialien, Wärmeschuß- und Jsolier-Mittel, Asbestfabrikate.

Düngemittel.

. Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle. . Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sicheln,

Hieb- und Stich-Waffen.

. Hufeisen, Hufnägel. . Emaillierte und verzinnte Waren. . Eisenbahn - Oberbaumaterial,

Klein - Eisenwaren, Schlosser- und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Be- schläge, Drahtwaren, Blechwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Reit- und Fahr - Geschirrbeschläge, Rüstungen, Glocken, Schlittshuhe, Haken und Ösen, Geldschränke und Kassetten, mechanisch bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß.

Land-, Luft- und Wasser-Fahrzeuge, Automobile, Fahrräder, Automobil- und Fahrrad - Zubehör. Fahrzeugteile.

11, Farbstoffe, Farben, Blattmetalle. 12. Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren. 13. Firnisse, Lake, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse,

Lederpuß- und Lederkonservierungs-Mittel, Appretur- 4

und Gerb-Mittel, Bohnermasse. 14. Garne, Seilerwaren, Neye, Drahtseile. 15. Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial. 16a. Bier. b. Weine, Spirituosen. c. Mineralwässer, alkoholfreie und Bade-Salze.

17. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und Aluminium- Waren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähn- lichen Metallegierungen, echte und unehtè Schmuck- sachen, leonishe Waren, Christbaumshmuck.

Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für technishe Zwecke.

Schirme, Stöcke, Reisegeräte.

Brennmaterialien. È

. Wachs, Leuchtstoffe, tehnishe Ole und Fette, Schmiermittel, Benzin.

. Kerzen, Nachtlichte, Dochte.

Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bernstein, Meer- shaum, Zelluloid und ähnlichen Stoffen, Drechsler-, Schnit- und Flecht-Waren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Friseur-Zwete.

2a. Ärztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuerlösch- Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Bandagen, fünstlihe Gliedmaßen, Augen, Zähne.

. Physikalische, chemische, optische, geodätishe, nau- tische, elektrotehnische, Wäge-, Signal-, Kontroll- und photographishe Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Meßinstrumente.

Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen-Geräte, Stall-, Garten- und landwirischaftlihe Geräte. Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdekorations- materialien, Betten, Särge.

Getränke, Brunnen-

. Fleish- und Fisch-Waren, Fleischextrakte, Konservez| Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

. Exer, Mil, Butter, Käse, Margarine, Speisez und Fette.

. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honi- Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen) Essig, Senf, Kochsalz.

. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Kon, ditor-Waren, Hefe, Backpulver.

. Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis, Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp-Waren, Roh - und Halb - Stoffe zur Papierfabrikation, Tapeten. 2 Photographishe und Druerei-Erzeugnisse, Spiel, karten, Schilder, Buchstaben , Druckstöcke, Kunst gegenstände. Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren darauz, Posamentierwaren, Bänder, Besagartikel, Knöpfe, Spigen, Stickereien. Sattler-, Riemer-, Täschner- und Leder-Waren. Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellier - Waren, Billard- und Signier-Kreide, Bureau- und Kontor- Geräte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel, Schußwaffen. Parfümerien, kosmetishe Mittel, ätherische Öle, Seifen, Wash- und Bleich-Mittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Flecken entfernungsmittel, Rostschußmittel. Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, Feuerwerks, körper, Geschosse, Munition. Steine, Kunsisteine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohrgewebe, Dachpappen, transportable Häuser, Schornsteine, Baumaterialien. Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säe.

40. Uhren und Uhrteile.

38, 39.

; _Muflikinstrumenie, deren Teile und Saiten.

41. Web- und Wirk-Stoffe.

176996.

E E EE É . A —_— Q

S # 7 Ft “pr

8/3 1913. Pharmaceutishe u. Che- mische Specialgesellshaft m. b. H., Berlin-Wilmersdorf. 19/6 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Ver- trieb pharmazeutischer und chemischer Präpa- rate. Waren: Pharmazeutishe Präparate. Beschr.

P. 11157,

} Nur echt mit dem Namenszuge

(hochconcentriertes Bohnenschalen-Extract}

176998. M. 20966.

Fits Tall A Stout or Tal! & Slender Short & Stout or Short & Slender Figures.,

es

24/4 1913. Mech. Trikotweberei Stuttgart LudwigTFMaier & Co., Böblingen b. Stuttgart. 19/6 1913. sid

Geschäftsbetrieb: Trikotweberei. Waren: Be- fleidungsstüdcke, insbesondere Trikotunterkleider aus Seide, Wolle und Baumwolle und Stoffe zu denselben, sowie Strumpfwaren und Webgarne. s 2.

13/3 1913. C. S. Bochringer Sohn,

Nieder - Jngelheim a. Rh. 19/6

19183.

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Forstwirtschafts- erzeugnisse, Arzneimittel, chemische Produkte für medizinishe und \ E hygienishe Zwecke, pharmazeu- “\ Q tishe Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen-Vertilgung8mittel, Des- infektion8mittel, Konservierungs- mittel für Leben83mittel, Drogen für industrielle Zwecke, Mittel zur Tier- und Pflanzen-Pflege, medizinische Seifen, reine und technishe Milchsäure und Weinsäure, sowie deren Salze, chemische Produkte für in- dustrielle, wissenschaftlihe und photographishe Zwee, Feuerlöschmittel, Härte- und Löt-Mittel, Gefriershußmittel, Abdruckmasse für zahnärztlihe Zwecke, Zahnfüllmittel,

177001 V. 27864.

E d N

r R 05 M O

mineralische Rohprodukte, Düngemittel, Farbstoffe, Farben,

Beizen, Harze, Harzprodukte, Klebstoffe, Appretur- und Gerb-Mittel, Jmprägniermittel alkoholfreie Getränke,

Fruchtsäfte, tehnishe Öle und Fette, Speise-ÖleJ'und F

-Fette, Backpulver, Hefe, Essig, diätetishe Nährmittel, kosmetische Mittel, Seifen, Stärke und Stärkepräparate, Fleckenentfernunglmittel, Puy- und Polier-Mittel. Beschr.

26e. 1770083.

19/4 1913, Deutscher Verein für Gesundheits:

pflege E. V., Friedensau, Post Grabow, Bez. Magde- i

burg. 19/6 1913.

mitteln. Waren:

Kl.

1. Ackerbau-, Forstwirtischafts-, Gärtnerei und Tier- zucht-Exzeugnisse.

Arzneimittel, chemishe Produkte für medizinische |

und hygienishe Zwecke, pharmazeutishe Drogen

"und Präparate, Verbandstoffe, Desinfektionsmittel, F

Konservierungsmittel für Lebensmittel. . Kopfbedeckungen. . Schuhwaren. . Strumpfwaren, Trikotagen. . Bekleidungsstücke, Leib-, Tish- und Bett-Wäsche, Korsetts. Kochapparate und Geräte. Bürstenwaren, Toilettegeräte. Bier: . Weine, Spirituosen. . Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Badesalze.

. Fleish- und Fish-Waren, Fleischextrakte, Konserven,

Gemüse Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle F

und Fette.

. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig- a

Mehl und Vorkost, Teigwaren, Saucen, Kochsalz.

. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Kon-

ditor-Waren, Hefe, Backpulver. . Diätetische Nährmittel, Malz, Kosmettsche Mittel, ätherische

uttermittel, Eis. le, Seifen, Wasch:

und Bleich - Mittel, Stärkepräparate, Puy- und |

Polier-Mittel. (Schluß in der folgenden Beilage.)

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz? Buchdruderei, G. m. b. H., Berlin 8W. 11, Bernburgersträße 14.

D. 12111. }

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Nähr-

des Deutschen Reichsanzeigers und Königlih Preußischen Staatsanzeigers.

Warenzeichenbeilage

Berlin, Dienstag, den 1. Fuli.

1913.

A. 10486.

X SIUB.

——— d T I

J Warenzeithen.

(Schluß)

177002.

3b. 97/3 19183. Fndustrie G. m.

Schwelmer Gummiwaren- b. H., Schwelm i/W. 19,6

E: i Ï it Gummi- äftsbetrieb: Handlung mit Gun

„0e! E huhmacherbevarfgartikeln, Waren aus Horn,

Zelluloid und ähnlichem Material. Waren: Schuh | nägel, Sohlen- und Absay - Stifte, Stiefeleisen, Absayplatten und -plätthen, Stoßplatten, Sohlen- honer, Zwecken und Zwicken, Knopfbefestiger, Schnallen, Ösen, Nieten unD Agraffen, Scquyaw jeher, Tacks und Channels, rohe, farbige unD be- brute Drelle, Plüsche, Filze und diverse Futter- stoffe, Futter- und Kunst - Leder, Einlegesohlen, Gummizüge, Schleifen, Stiefelbänder, Bordüren aus Stoff und Leder, Einfaßbänder, Rollen-, Knäuel- und Strang-Zwirn, Rollen- und Strang- Seide, Leder- und Leib-Riemen, Leibgurte, A riemen und -bänder, Nähränder, Örter Und t n, Holzstifte, Leinen und Wachs, Pech, B e und Schmirgel-Papier, Werkzeuge für die Qui Zu judustrie, nämlih Brennzeuge, Hämmer, Ho zwaren, J

Näh-Hefte, Zangen, Maschinen unD MaschinchenZ3 für ps s Poliertücher und dergl., Schmiermittel, nämlich ‘Fette, Ole un huhladck, Schuhpoliermittel in flüssiger und ee Form, creme, Schwärzpulver, Hühneraugentinktur, Gummiwaren gummi, Gummiabsäge und -ecken, Gummisohlen,

und Reklame-Artikel für die Gu

d Webstoffen, Knöpfer, t T e ia und ähnlichen Massen, Ferseneinlagen.

für

peln und Feilen, Schuhindustrie, Puß-

Lederappreturmittel, Ledershwärze, Plattfußeinlagen aus

mmi- und Schuhwaren-Branche, nämlich: D Knöpfe, Nagelständer und Stiftenteller,

: ns Roulettes, Schneidewaren, Schraub- un

und Polier - Mittel, nämli Bürsten, und- Gummizemente, Gummt- Kaltpoliertinte, S die Schuhindustrie, nämlich: Gummiplatten, Vber- i e und anderen Stoffen, Schaufenster-

i ial aus Metall, Papier, Pappe, ekorationsmater E0S0A

Trane, Wichse, Leder-

Klebemittel für Gummi und Leder,

177000. N. 7176.

22/2 1913. S. Netteter G Commanditgesell- R

weig. 19/6 1913.

E A Mummebrauerelt. Wären: MUYNE

‘Malzextrakt), Mummebier, Mumme mit medizinischen Zu säyen und Mummebonbons. Beschr. _

26e. 177004. M. 20388.

13/1 1913. Max Levin- n i E 9

thal, Berlin, Wullenweber- ENA L F

straße 7 und Fedor VBer-

ger, Berlin, Stromstr. 58.

19/6 1913. i P Geschäftsbetrieb: Her- \

stellung und Vertrieb von

Nähr- und Genuß-Mitteln, medizinischen , pharmazeu-

tischen und diätetischen Prä- |ck,

paraten. Waren: Arzneîi- B / mittel, chemische Produkte A für medizinishe und hygie-

nische Zwecke, pharmazeuti-

sche Drogen und Präparate,

Pflaster, Verbandstoffe, Tier- (li M und Pflanzen- Vertilgungs- 54A mittel, Desinfektionsmittel, A on ; I E Lebensmittel, Fleischextralte, h

Konserven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, E E Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig, A E präparate, Vorkost, Teigwaren, Kakao, Schokolade, Mb waren, Kakes, Konditorwaren, Bonbons, E E mittel, Malz, Malzextrakte, ko3metische E S e Kunstbutter, Bier, Mein, alkoholfreie Getränke D. h. lensäurehaltige Limonaden.

2 177006.

Gastralin

19/11 1912. Fa. Johaun A. Wülfing, Berlin. Sell ftpbetzien: Herstellung und Vertrieb E pharmazeutischer E Si D ele, Ser E für hygienische Zwece, Pflasler, - E A s Pf „Vertilgung3mittel, Desinfektion8miltel, ad eiti Für Lebensmittel, kosmetishe Präparate,

medizinische, zahnärztliche und kosmetische Apparate. L ch2 D. 11941,

177007.

„Ceden“

13/2 1913. Carl Düringshofen, Neudamm. 19/6 1913. E Geschäftsbetrieb: Handschüh-, Hosenträger- un / ly Maren: Hosenträger, Glace- und E lederne Handschuhe, Erntehandschuhe, Lederschürzen,

3d,

38.

bakfabrikaten. Zigarettentabak, Roh-, Rauch-, Kau- un

W. Ludewigs G. m. b. DH., Mannheim.

as Bedarfsartikel. Werkzeugmaschinen, insbesondere Bohr- O, Schleifmaschinen, Stan- L ransmissionsteile, geräte, Härte-, Löt-,

177005.

6“ pro

S 01 994 Se A

r Gou: ‘f gem *voyejndiuew e yons Áq 8980) Áyenb ay asne92q ‘passaud jou ‘uondwnsau ajjon1d 0 02a uo Bua V4 ONd“ sou eb au

L A 0993249) YSIIN and paajuy1eng Pt

. Garantirt rein türk. Tabak Dr-

Die Cigareten „PROGLEN" sind aus practischen Gründen nicht

gepressî, da durch solche Mänipulätion die Qualität leidet. ena E i guch}

ott echte Lie R jus met

26 31913. Cigarettenfabrik',„Problem“ Szlama ochmann, Berlin. 19/6 1913. : Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von La-

- Rigaretten, Zigarettenpapier, E Schnupsftabake.

b. 177008. 95/3 1912. Adolf Pfeiffer &

19/6 L E Geschäftsbetrieb: Handlung JUr M Werkzeugmaschinen und Waren:

Drehbänke, Fräsmaschinen,

toßmaschinen, Maschinenteile, ala Treibriemen, Hebezeuge, Ketten, Polier- und Schleif-Mittel.

Mefß-

177009. C. 13770.

21/1 1913. Chemische Fabrik Griesheim-Elek- tron, Frankfurt a. M. 19/6 1913.

m L - S4 4 S x E G E \ K E 4 "i K Ñ \ j 1

C. 14086. _PfannkuchenFofmaan“

straße 326. | | Geschäftsbetrieb: Apfelwein-Kelteret.

C. 14117. 118

177010.

SRURRZ A

Dis t epu _

V)

4 1913. Peter Cornel, Frankfurt a. M., Berger 19/6 19183. 4 Waren: Apfel

177011, St. 7238.

b. H., Nürnberg.

Waren. legierungen, vergoldet. Flittern, t, G baumschmuck ganz oder teilweise oder Plätt-Materialien gefertigt.

17/3 1918. Joh. Balth. Stieber & Sohn G. m. 19/6 1913. A

ä ieb: Vertrieb echter und leom|cher S S Suädie aus Kupfer und Kupfer- leonishe halbecte und echte Drähte, auch Ebensolche Plätte (Lahn), Bouillon, ute geshnittener Plätt, Gespinste aus Metall, Chris aus vorstehenden Draht-

Beschr.

177012. 11. 2006.

19/6 19183. / Geschäftsbetrieb: Exportgeschäft.

Aluminium, Silber und deren Legierungen, und vergoldet, Gespinste,

19/6 1913.

Fabrik. 6 z saiten und seidene Saiten,

instrumente ,

deren ger Colophon, Mundharmonikas,

Akkordeons. S 26 e.

G. m. b. H?7, Beclin.

warenhandlung. Zusay - Mittel, Maispräyparate, Tee,

26 e.

7/4 19183. Leopold Uhlfelder & Co., Nürnberg.

Waren: Leonische

( ä i littern aus Kupfer, Nickel, Drähte, Plätte, Bouillon, F L efilbeit

Gewebe, Ligen, Schnüre, Spiven

177013.

Barock

10/2 1913. Actiengesellschaft Meyeler & Co,, München. Geschäftsbetrieb: Technische,

räservativs, Gum E ai S Fahrradreifen, Autoniobilreifen, Massivreifen,

Á Equipagenreifen Radiergummis, Ballon- / Stoffe.

25.

19/6 1913. A R Gummimwarenfabrik. Waren: und hygienishe Gummtwaren,

irurgische Gum a Gummiabsäße und

Gummishwämme ,

und Aeroplan-

J. 6533.

1770914.

(S

99/4 1913. Herm. Jordan, Markneukirchen i. S.

Heschäfts l sikins e und Saiten- 3 eschäftsbetrieb: Musikinstrumenten- un /

brit "Waren Darmsaiten, bejponnene Saiten, Stahl-

Streichinstrumente, E upfinstrumente, Schlaginstrumente un

S4 aaa für Musikinstrumente unD

ile, é Ai S Okarinas, Konzertinas und

177015. g. 23584

Kafirola

Kathreiners ¡Malzkaffee-Fabriken 12/6..1913. j i Nalzkaffeefabri lonial- ä rieb: Malzkaffeefabrik und Ko T. Waren: Kassee, Kaffee - Ersaß- unD Malz, Malzpräparate, Getreide, Ma18, Kakao, Schokolade.

14/11 1912.

177016. H. 27490.

„Henkels“ Soya-Mehl

H Tie., Düsseldorf. 19/6 1913 G El Me Waren: Acker

15/4 1913. Se fal S Ale L Geschäftsbetrieb: Chemische &( «V L ie. Düngemittel, e as Ronserven, Speiseöle und -fette, Mehl, VewurzE, M

vittetische Nährmittel, Futtermittel, Stärke und Stärke präparate. E S 26e 177017. Sch. 17146.

Deuta

27/12 1912. Schade & Füllgrabe, Frankfurt a. M / C ck E l oasroleicieh: Kolonialwaren , _Delikatessen, Materialwaren, Wein- unD Spirituosen-Geschäft. W t, N Fleisch- und Fisch-Waren, Gemüse, Eier, Kaffee, N faffee, Kornkaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Due E Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, nes Essig, Senf, Kochsalz, Pese, Backpulver, S E

und Bleichmittel, Stärke, Rostschuymittel, Puy- un Po

Mittel. 26d.

177018. N. 16490

OlücksgrI

Riedel & Engeclmanu, Dresden-A

95/3 1918. 20/6 1913. | Geschäftsbetrieb: türen-Fabrik. Waren:

Kakao-, Schokoladen- und Konfi Kakao und Kata ongdults,

x butter, Schokolade sowie Marzipan, YHU( j E E Va- und Konditorei-Waren, e rierte und nichtpräparierte Mehle mit Zusay von “d und Schokolade und gequetschter Hafer mit Zusay v Kakao und Schokolade, sowie Tee.

26 d. 177019, T. 7884.

HOFLIEFERANT TRULLER

arry Trüller, Celle. 20/6 1913.

Tee Nahrungsmittelfabriken, Versand- und Export-Geschäft. Waren: Bakwaren, Of waren, Zuckerwaren, Schokoladen, Kakao, Teigwaren, affee, Kaffeesurrogate, Tee, Milch, Eer, Zucker, N O RN Wachs, Mehl und Vorkost, Stärke, Hefe, E: an dingpulver , Saucenpulver, Vanillin, Vanille, ] iste: Malz, Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Fru NE Gelee, Gewürze, Mandeln, Fleischextrakte, Konserven, diä

8/2 19183.

und Borten aus obigen

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Teer-

dagen, Lederhosen, Rudsäcke, Gamaschen, Klopfpeitschen, Brustbeutel, Reitbesagteile.

farbstoffe für die Färberei und Zeugdruterei.

Garn und Seide. Beschr.

Metallen und in Verbindung mit

tetishe Nährmittel, Futtermittel, Eis.