1913 / 155 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage ar vuau b ax Saite i E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Aktiva. # S t [s Kupferiverk vorm. F. A. Hefse Söhne, | ==

Frankfurt a. M., P E «0 M 155. Berlin, Donnerstag, den 3. Juli 1913.

Aktionärkonto 9 663'— |

Aktionärzuzahlungskonto __93669/—] 103 332/— vom 31. Dezember 1904. 1) Bahnanlagekonto . . . | 1926 455/07} 1) Aktienkapitalkonto s 1 300 000|— | 10 350|—| 2) Bank für Handel un | | me s s

Kossenbestand . - - | 10 100/74 | der Anleihebedingungen stattaebabten | 3) Kautionseffeftenkonto S Industrie, Darmstadt . | 934 0165 1, Untersu<ungssachen. Effekten A 612/80 | Auslosung der am 2. Januar 1914 zur der Beamten 4 371/69] 3) Kautionskonto der Be- 2. Aufgebote, Verlust- und Fundfachen, Zustellungen u. dergl. MWarenbestände . i | 1 942/80 | Rückzahlung gelangenden vierten Rate | 4) Effekten und Guthaben | anen ¿L o 3. Nertfife, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Debitoren : obiger Anleihe sind folgende Nummern der Unterstüzungsfasje . 921147} 4) KontoderUnter}tüuyunge- 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. in Berlin 6 5 203/59 | | gezogen worden: 5) Betriebsmaterialfonto j 2162029 fasse 92147 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. in Samoa . A 3 586/76 8 790/35| 28 42 83 130 164 229 951 253 302 | 6) Oberbaumaterialfonto . 2 601/39 5) Dispo 46 57483 runmas Pflanzung Saluafata: 7 |(*| 327 348 379 418 428 457 494 496 508 7) Diverse Vorschüsse (vor- | 6) Kreditorenkonto . « « 12 684143

A : 517 518 527 537 558 600 603 629 656 ausbezahlte LWVersiche- | 7) Erneuerungsfond8s- = ï Toft F c : [34629] a. Landfonto : 674 689 704 731 787 794 854 871 895 rungsprämten iw) E ; 4148/77 . o 210 142% 9) Kommanditgesellshasten auf Aktien und Aktiva. : Bilanz per 31. Dezember 1912. Pasfiva.

: | Mortrag Von 191 s e 9280 500,— | | E E M A E O A z D, ren s Cal 912 O S0 972 e | 1935 957 1007 1014 1016 1021 1049 8) Bankguthaben . . . .| 999264 561 8) Ernecuerungsfonds- #_| Yi oli E E ————————— E E = Abschreibung 1912, « « aa R OON | 1160 1170 1198 12199) Kafjalonlo „o - » * 4 73414 konto II 25 000|— Aktiengesellschasten. M M S “h S j | « » | |

Bankguthaben | 76 054/69 | Bei der am 11. Juni a. c. gemäß $ 3 |2) Kautionsfonto j 8. Erwerbs3- und Wirtschaft8genofsenshafsten-

E S @ F en / 7. Niederlafsung 2c. von Me tsanwälten. Î Î 4 2. Unfall- und Inyaliditäts- 2. Versicherung : I. Bankausweise Anzeigeupreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 39 - Berschiedene Bekannimahungen

h. Gebäudekonto : 1252 1279 1281 1288 9) Abschreibungsfondskonto| 121 20051 Eisenbahnkonto . . « . . 3495 875,90 Aktienkapitalkonto . 2 631 000

Vortrag von 1911 1325 1345 1 1372 1402 1444 1448 : | 10) Reservefondskonto . 9 349/56 [34697] Ï 7 L s Zugang 1912 . . + 3 557 315/82 | Grund- und Bodenkapitalkonto L 98 557 |— Zugang 1912 b 1346 1349 1572 1402 14 1 19) Reservefondöfonto, raßen-Eisenbahn-Gesellscha n | ialfon gang 1912. . « » ; | 1 N 50) n E 1552 P | N11) Car 20 R U E u Bodenkonto 98 557 Anleihekonto I: Si Sans» N 2 962 43 E i d A N | 567 1571 1589 1604 1605 1628 162 ORDEBIOILLO ein A? ZOIGE a E # erfstättenkonto . . . . 153 20(,12 Tilgung 1912 . . ) 999/26 291 Abschreibung . % # - . ° : : 45 696/10 1648 1655 1691 1694 1710 1718. 17209 12) Dividendenkonto 1904 440 E De in Hamburg. pr I; 27,26 154 614/38 | Anleihekonto 11: Kr. Saatig. . . . .| 269 67: c. Kulikonto : 1751 1770 1785 1822 1834 1838 1859 | 113) Dividendenkonto 1908 460|— L e O ———————— | Mobilienkonto 1041/96 Tilgung 1912 65/33] 265 613/81 880 1916 1919 1951 1958 1960 1965 | 4) Dividendenko 90 440 ; i | f S L : S ———==— H Bortrag n 1911 Sis 9 (00,10 | Lao 1916 1919 1951 1958 1960 19 | 18 E 240 f F Am 30. Juni d. J. sind dur den Notar Herrn Dr. Erneuerungsfondsefektenkonto : Bestand —| || Anleihekonto 111: Kgl. Pr. Staat . T6517 G6 Zugang 1912 . . « 2 15 “Die Einlösung dieser Teil \crei- | N16) Divi ( 520 H. Ratjen in Hamburg die folgenden Nummern der von uns an-| lt. Inventur . - 280 11073 Tilgung 1912 . . 1155/27] 95 392/39 ; 55 9IO | Die Einlösung dieser Teilshuldverschrei- 16) Dividendenkonto 1911 520 x ( Erneuzringsfondôina Anleibek e S Ga m « L E , . c N j -- 4 Lb É 97 0 i 5 y , . - | . L G ( g l o ge E E d 140780/9 O A zuer Raedte ver _}17) Uebershuß « « « + -«(__37901 F erkannten 4% Schuldobligationen der früheren Großen | lt. Javentur . C e L121 134 87| 105 774/33 d. Inventarkonto : | Stüde s E Eg 2 314 518/21 2 314 518 21 (: - S ahn- llschaft in ambur Spezialreservefondsefektenkonto : Besiand 1 e, 0208 t —— 77 - Vortrag von 1911 13 240 40 E a gehörigen unber- | ebet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1932. Kredit. Hamburg Altonaer Sa nen! ha SesellsGE S E lt. Inventur i 9 158 81 | Erneuerungsfondsfonto Es Zugang 1912 7 746,58 L Ene vom 2, Zanuar |— de vom 1. Januar 1887 zur Heimzahlung am 31, Dezember | unfallrentenfondte Zinsen L i p O Ee da | g ei: E Sf L # x v Z uUdCiage P. 2 2% (40190 TTGSE gg A ( ; C lt. Juyentut i g 3 ies P E E 20 986,9 S Metallbank & Metallurgische Ge- i M A M M d. H ausgelost: S A R A K 77S 379 T1 Abschreibung . - : 3 681,15 17 305/83 sellschaft, A.-G., Frankfurt a. M., L) Betriebsausgaben | 155 593 14 1) Vortrag aus Rechnung 191 10 280 92 Lit. A à & 1000,— Nr. 45 65 75 86 9 100 131 T55 178 315 210 Bee teonts: O hinterlegten l 19D 26 106 72 S Bs Uy Direction der Disconto - Gesell- | 2) Zinsen - -. 24 057 80h| 2) Fabrgeldeinnahme . . « « « «f 90 952 306-341 369 408 433 454. Fer U: Sefland lè. & i Kursverlust bei Effekt 7 139,15 c. Pflanzungsanlagefonto : | A 3) Nüekl Er- 9) N i 26 292 : Reservematerialienkonto: Bestand lt. In- | ursverlust bei Effekten. 7 139,19 Vortrag von 1911 1156 094,37 | „bl a L a eit O L 268 i De 359 50 Lit. m à & 500,— Nr. 26 156 166 179 193 199 203 252 254 366 419 | ventur 228 | Abschreibungskonto P T ao. i O Lo E ® Adertirio iam, 9 Riflagen n Wb} E L s E 452 628 532 544 558 571 572 604 619 641 660 676 693 706 718 743 744 752 762 Betriebsmittelreserveteilekonto : Bestand E 31.9/9 Zinsen p. 1912 Bureaueinrichtung in Berlin . . | _1—| GNAwmelius « Co., Frauffurt | shretbungsfonds . 7 090 '— Effekten usw. . 4521,46 | Lit. à 4 200,— Nr. 21 27 59 142 206 248 275 327 329 340 373 | lt. Inventur V Rücklage p. 1912 R aaa . | ü R 5 a. M., f H) UebersQuß. 37911 . Wohnungsmiete 180,— | 378 380 423 425 461. Rel L e ap ire Ent Kautschukvorräte . . - . .- . e ° | 9 VOd ( G V ; 1, Stromabgabe an 1111 G E E e E 34 9/9 Zinsen p. 1912 Gewinn- L Verlusikonto : : L, & E. Wertheimber, Frankfurt Stromabg 1 140,08 6 094 01) Hamburg, den 1. Juli 1919. Detrichper ima: Bestand u E v. 1912 BYortrag von 1911 : 143 441/30 Pfälzische Bank, Ludwigshafen, 248 333 97 948 3339 Der Vorstand. Ga Bestan E 14 293/79 b Neservefondskonto

a. M., Konsumenten p. Berliner Verwaltung und Erntekosten 1912 S ——— S mge Frankfurt a. M. und Defsau, im Juni 1913 Kassakonto: Barbestand 148 Rücklage p. 1912 (Tilgungsbeträge) 5 90 945 S eren übrigen Niederlassungen, L a “a ® C. Dr inutalbauptkasse Stettin: Guthaben [ Spezialreservefondskonto ab Einnahmen «+0. : .| 85705 12|__105 24369 | Süddeuts<he Bank Abt. der Pfäl- Deffauer Straßenbahu-Gesellschaft. [34665] - Vilanz per 31. März 1913. Pen g Depe Stettin: Guthaben | 039|81 Qinsen p. 1912 | 12105 142/55 O leterian Me E Der Vorstand. | j O À E g i E \ __@ Nü>lage p. 1912 E Ten e T S LiliGaie, Wolff. MRadie. | Aktiva. M E M 2 Unfallrentenfondsfonto . Kapitalkont E | 9 000 000 E Or M Malerei- und Lithographiekonto : galge “310/09 Zinsen p. 1912 redit c E E : 9 _| 34513] Bekanntmachung. [34193] Bestand am 1. April 1912 „„ ««++- . (84 993 75 Kursgewinn bei Effekten ree e / h ie Verzinsung hört am 31, Dezember iS beinaen blen Siituis: bab! M i rere Gesellshaft dur Be- Nba L eo eo O S 8 49375 in Berlin (eins{ließli< Bauzinsen) 99 155/48 1913 auf. Wir bringen hiermit zur Kennen, L s achdem unjere Seel" 2A 5500 | i in Samoa : e 5 987/07] 105 14255 | Frankfurt a. M-., den 1 ult 1918 die Dividende un}erer Gesellschaft für | {luß der Generalversammlung vom : —— 76 900/— E ab gezahlte Renten p. 1912. . «Ÿ —— Heddernheimer Kuvfe Seer 919 | das Sahr 1912 auf 2 9/9 festgeseßt wurde 21. Juni 1913 aufgelöst ist, fordern wir Zugang im SSétLieBSiahE --» » d E 39 85 047/35 | Kautionskonto: Wert der hinterlegten 2 105 14256 E KUpserwer d 25 vor Cs Ny 19 het | die Glä ihre Anspuüche bi e utions : erleg L und Süddeutsche Kabelwerke und demgemäß der Coupon Nr. 12 bei | die Gläubiger auf, ihre nsprüche bei Steinkonto: | Cautionen Gewinn- und Verlustkonto am 21. ember 1912. Aktiengesellschaft s unserer Gesellschaftskasse sowie bei der | uns anzumelden. Bestand am 1. April 1912 „. „««++ . [16 196/50 Dispositionsfondskonto . . ; T Der Vorstand. Bauk für Handel und Judustrie in | Rhederei von J. Tideman >& of E e Laded e: aud civobéne M M : E Berlin Se E Aktiengesellschaft in Liquidation. T5 200 | Dividende Vortrag von 1911 - L | 143 441/30 | [34806] a. M. mit & 20,— fofort za bar ist. E E E S ugang im Betriebsjahr . 476/50 15 776/50 Getwinn- und Berliner Verwaltungskosten 10 677/64 P Einladung zu der am Sonnabend, Dessau, den 28. Juni 1913. [: Bei E am 18. Juni a. c. im Beiseit R g 1a) ia L M A E a E 47 50751 E i A L Dessauer eines Notars stattgefundenen atte t Bestand i L 53 500/95 1203 65252 | 1203 652 52 XWauztin]en S8 (C O0 - n ne anc rum CDaude Pi S - von Unteil d eiñen unserer 4! 0/0 ypo' MRT S s 5 550195 2 / A < E & | ü OZI1092 Gehälter n Samoa. «ee S e 34 843/40 hier stattfindenden außerordeutlichen Straßenbahn-Gesellshaft. ales sind folgende Ièummeri Abschreibung ooo Stargard i. Pom., den 15. Mai 191. ; Löhne, Verpflegung und Anwerbung der Arbeiter . 4: 872 20 Generalversammlung. Wolff. Nadit>e. gezogen worten: Zu im Betriebsjah > 753[90l 53 7539 L s Der Aufsichtsrat. : Der Vorstand. gang im DVetriebL]AhT « « - » - (99 | von Loos. Sarnow. Dr. Rentel. Kolbe. von Hohbnhorst. Koellner. Sonnabend.

Krankenpflege . - 7 200,40 : Tagesordnung : F: 4 4 46 02,07.76 T7 92/121 L1H | : Transportspesen 12 208:36 | 1) Bericht der Revisionskommission, be- [34514] 68 E A (M 969 282 290 Maschinenkonto : Debet. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1912. Kredit.

Gescbäftsunkosten, Reisen, Versicherung usw. 15 805/58 treffend die Bilanz auf 31. Dezbr. | In der ordentlichen Generalversamm- | , / 1000,— Bestand am 1. April 1912 . e

J) pad g

[5 Sl | E AE:

C I o} O9 R Le PIC E do z o Dio NoI N

I So Ol 5 G0 Co C TE ° a 7 Lol Er

I D

H D S

Q 31 09 M S —J

G N N

i Co)

nil N 000

S5 C 00

Ausgaben. M | E |

E

27 t | S E E ç OQ D L , j l | a<t- und W koste 10 566/40 19192. lung unserer Gesellshaft vom 28. Juni | : Ir AHaH T Dei and Abschreibun _257471 | “e A i d M n E aiOO s 17 258 491 218 951/03 | 2) Beschlußfassung, betreffend die Ge- ds. Js. wurde Herr Generaldirektor Bruno E G / 55 000|— B e C „6 388 21 Gewinnvortrag aus 1911 74 349,94 | | —— E C CAGIA nehmigung der Bilanz auf 31. Dezbr. He>, Dessau, in den Auffichtsrat neu- | Bank eG.C n, Bremen i im Betriebsjahr E ZA4T8IASE 29 478/45 Zinsenkonto . . E 30 053/94 ab 29/0 Dividende für 46 2 631 000 409 899 84 Bankhause S. C. Weyhausen, , Zugang 1 | % 19 5 ; ; N B And fdie 1912. gewählt. : egen Einlieferung der Anteilscheine nebit ; i |— Grneuerungsfondskonto : Mudlade Y. 1912. à 24 748/56 Aktienkapital lt. Beschluß der : h | 3) Beschlußfassung, betreffend die Ent- Dessau, den 30. Juni 1913. C an Gu u Inventarienkonto: ; c » mrr Abschretbungékonto: Nüklage p. 1912 4 3 500,— Generalversammlung vom 17.5. 12 52 620,— 21 72994 | Zal ung, | a o \äamtlihen nicht verfallenen Coupons zut Bestand am 1. April 1912 . O 5 0/, Nüdlage v. 1912 1041 96 A c bnetaribt nrn M M Zinsen . . 4 420/32 lastung des Vorstands und Aufsichts- Deffauer Auszahlun A Y ; G 5 9/o Rücklage p. 1912 v. #4 1041,90 Eisenbahnbetriebskonto : Grlôs aus 81 284/801 85 705 12 ra A 4 c E Hannoves-Hainholz, im Juli 1918 Abschreibung L R (Mobil.-Konto) . 92,10) 3 592 10 Betriebseinnahme . 361 883,19 Uebertrag auf Pflanzungsanlagekonto . T] 218951/03| 9 Beschlußfa}jung, betreffend die Ver- Straßenbahn-Gesellshaft. Haunoversche Glashütte. Zugang im Betriebsjahr . «- 928140 6 37840 Werkstättenabshreibungékonto: Rücklage Þ. 1912 3422/74 Betriebsausgabe 266 677,79 95 205 40 Bilanzkonto 0B 243 wendung des Reingewinns.. | Wolff. Radi le. Der Vorstaud. Ferd. Günnek. 4 : s A 21 3, 1913 2 839 15 Kleinbahnabteilungsbetriebsfto. : anteilige Koften E Werkättenbetriebskonto : | E RLE? 1 EEE 5) Wahl eines Aufsichtératsmitglicds. T Wechselkonto: [t. Aufnahme Von » De E e | o O92190 p 1910 15 807/66 Betriebseinnahmen N 900 027 23

D j | l i ree s 84| 6) Besluyfassung ther de E S as, Uer E anbe . s p L Reservemateria Betriebs8ausgaben 157 236,89 42 790/34 Z Z Ir , BA . 5 E ) Ï T3 T Z 3462 D) . -> Me i: (0 . L S g | L (U 5 E ' U O En e O E E d 26, Juli a O S Tellus Actien-Gesellschaft Debitorenkonto: lt» Aufnahme vom 31. T | 129 225/63 eiue im Betriebe h E Co: Sollitatee lie E triebe Gi s d R C O E „QUial l R Q : & » 7 i o ° . S T 4 S E 500 _ | Detrievs erveletteronIo . U O Cre E Betriebswerftita terialienktonto : Betrieb

und Oberst z. D. Freiherr von Salmuth, Karlsruhe, wurden wiedergewählt und Rat aues Gemeinde Boldixum, Tur Bergbau und Hütteuindustrie. E on F E : | L brauhte Betriebêm.-Reservet, . 89/39 beschaffte P Lat n becuibte Betriebs- neugewählt Herr Direktor W. Mertens, Zehlendorf. «_ ZUlt 1919: Bilanz per 31. März 1913. H See, und Veclustkonto: Saldo S 95 62336 S Ao comelonio en s 10 F 291 |— werkstattmaterialien 555/92 ——— a R E s S E e Cs | E R | m , 2TCTDE StTonio: Audiag I) J1L2

Samoa-Kautschuk-Compagnie Aktiengesellschaft. Dr: med. Gmelin : : al M | 165 735/73 | (Tilgungsbeträge der vier Anleihen) . 12 888/73 Nordsee-Sanatorium, A.-G. Aktiencinzahlungskonto 7 T 30000004 Pasfiva. L O aa Spezialreservefondskonto: Rülage p. 1

A c e GROLA | E ). M 54311 685 A 927156 Mer Borna, SNOE E Aktienkapitalkonto: lt. Hauptbuch L e e 400 000 | a V e a s 71/96

[34503] Dr. med. Gmelin. Chr. Ahlmann. Beteiligungen Norshüsse und Darleben 1 904 313 1 c 2 995 [ag | Bilanzkonto : f A e A O L N Reservefondskonto: do. S 8 R | 8 399/60 verfügbarer Reingewinn : 62 881130

Mecflenburg-Pommersche Schmalspurbahn (Bar) S Galle und auf kurze Termine kündbare Guthaben l 634 02659 Dividendenkonto : do. : S | 6 530 MERES P P E Aktien-Gesellschaft Wilmersdorfer Terrain Rhein E a A l P Ahzeptekonto: lt. Aufnahme vom 31. 3. 1913 ¿+++- 2 200 160 344 10 : l 160 344 10 1en- ee J Ja . ilmersdorfer Cerrain JLIngau Ae dn Versi rr N 4 Kreditorenkonto: lt. Aufnahme vom O é 48 610/13 Vorschlag zur Verteilung : Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnunaga der Z Betriebsjahr 1912/13. Aktiengesellschaft. ebitoren S >14 465 735/73 119/04 Dividende ¿ 39 469, Saaßziger Kleinbahnen Aktiengesellshast in Stargard i. Pom. Aktiva. Bilanzkonto. Passiva. Die Herren Aktionäre der Wilmers- 11 110 4465 Berlin, den 31. März 1913 DO (dle Gewinnvortrag für 1913 „. 23 416,30 v. 31. Dezember 1912 s den orb gem a hig genten i T S G E I TEED E Tip Mol A Bafi E er * et A | E ; o und von mir geprüften Büchern gezogen, und bescheinige i | ° Ntheinaau 2 c f ° - - _ > 6 r M C 4 Eb: ULE b , 1j (3 E Al : M A borser Terrain Nhemagau enge bol Attentat 6G 000 000 A. Nadicke Actiengesellschaft Stargard i. Vos den 15, Mat 1913, die Richtigkeit derselben. j i: Bahnanlage . . . | 3675 600 83} Aktienkapital : t und 22 des Statuts auf Moutag, den Obligationen . . ; 2 900 000 a o d ° (y f; QGunî ital Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Stargard i. Pom., den 19. April 1913. E Zugang - A 71 697/84] Stammaktien . . 1 000 000,— 28 “Juli 1913, Mittags 12 Uhr Reserven: Ordentli A 600 000/— Luxuspapierfabrik u.Chromolithogr.& unstausta t. von Loos. Sarnow. Dr. Nentel. Sonnabend. Erhard Zimmermann, kaufm. Mitglied der Kleinbahn- Dtaterialien . 40 148/42) Vorzugsaktten . . 1 100 000, 2 100 000— | ¡ur ‘dreizehnten ordeutlichen Geueral: Reserve B 600 000 G. Brosch. Kolbe. von Hohnhorst. Koellner. _. abteilung des Provinzialverbandes von Pommern. Cffekten_ 165 837/50} 4 0/9 Schuldverschrei- versammluug in den Geschäftsräumen Reserve C L OOOO E O Gewinn- und Verlustkouto per 31. März 1913. In der ordentlichen Generalversammlung am 24. Juni 1913 genehmigt. Vie Auszahlung der in der General Kassenbestand . 27 26/99] bungen 500 000,— der Deutschen Bank, Behrenstraße 8/13, | Rückstellung für Talonsteuer E 49000 ——_—_— = : versammlung am 24. Juni 1913 für das Geschäftsjahr 1912 festgeseßten Dividende von 1,5% = 15 4 für jede Aftie Bankguthaben . . . | 44406822 “ausgelost . 99 600] 477 500|— | Eeane: E rate Vierietoi, L! | Noch nicht erhobene Obligationkzinser » 580 - i «i A / erfolgt vom 15. Juli 1913 ab bei der Gesellschaftskafse der Aftiengesellschaft Saagziger Kleiubahueu zu Stargard S O 13 640 01) pesgleichen, Anleihe 11 T 300 000,— geladen. E Kreditoren . 301 4919 Handlungsunkostenkonto 4 83 424/90 |i, Pom, T e A Dividendensheins Nr. 8. davon noch nicht aus- Die Vorlagen für die . General- Gewinn- und V L 2000 Lohnkonto T s R 81 577/30 Stargard i. L den 1, QUli 1919, : gegeben . . . - _250 000,— | 1050 000/— versammlung find: 1) Tantieme an Vorstand und Beamte 46 18 461,53 Sfonto- und Dekortkonto . . . E 6 214 69 L e Der Vorstand, der Got E A A 1) Vorlegung des Ges(äftsberi<ts sowie 2) Tantieme an Aufsichtsrat . ¿10 00401 33 846 14 Diskontspesenkonto . C s e 451/84 Aktiengesellschaft Saagtziger Kleinbahnen. Darlehn des Kreises Anklam . . | 240 000 der: Bil bst Gewinn- und Ver- | Vori M eoahials Qu 4748 Ee 9 090/37 fA Neseryesonds 7 89 662/75 | Tuhiberenumg für das Geshäftejahr| ee Ronto Dubio E O | G Neservefonds II 65 444/26 1. April S TNillo 4461 on ub i « e ; 13/57 N L 2 ASH Ar . April 1912 bis 31. März 1915. | ralunkosten . . . i 5 | Spezialreservefonds 9 37390 | 9) Genehmigung der Bilanz nebst Ge-| Sol. Gewinn- und Verluftkonto. Haben. | Gene ees 180 769/70 Grneuerungsfonds 111 347 42 E Nor s . E : O ; : L S Sap Se winn- und + Verlustbere<hnung per Obligationentilgungsfonds 3 DaODD 31. März 1923 An “K M Per M l Baureferve . 12 351/61 Ee os L ORIAAHGuBitnf a1 cAn|E, 3 ra 1011/19 ree 715 Bruttogewinn —_ Nüd>kständige D 595 3) Erteilung der Entlastung an die Mit- A S h R 5 131 647/50 n aus 1911/12 DD (1 Abschreibungen T7591 E (ff E | Hyv An alieder des Aufsichtsrais und des | Geschäftsunkosten u.Studien | 158 76262 Zinsen und Diverses . . . 66 8592| : r gel : 7 9097|. i 91 | Beschluß der ordentlichen Generaloer- fir N ï i ; D Pee ea - Vorstands. Rückstellung für Talonsteuer 12 250 —|| Gewinne aus Gffeften und / abzügl. Bruttogewinn A sammlung der dur< mi vertretenen ga NIeN sind folgende Nummern gezogen | Grundkapitals um A 250 000,—, der in Veb riGuß s 996 31 l 5] 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Gewinnsaldo 384 37497 Beteiligungen 564 46M! Verlust pro 1912/13. . 16 175/91 _| Aktiengesellshaft Saaßiger Kleinbahnen s 93 59 996 993 382, 5/1000 ,—. das Handelsregister zu Limburg a. d. De 22021222] Die Legitimation zum Erseinen und —T87 03509 687 035 Verlust pro 1911/12 G He 9 447/45 5| am 24. v. Mts. die statutenmäßig aus- O | Lahn eingetragen ist fordern wir unsere 4 438 260/81 4 438 260 81 | zur Stinunabgabe ist dur< Hinterlegung Frankfurt a. M., den 31 ‘altir (1913 Gesamtverlust „..«++.* L 25 623/36 geschkedenen Mitglteder des Auffichts-| je Auszablung der gelosten Obli- Stammaktionäre auf, binnen drei + ales V O 5 1910 î

j ; : der Aktien unter Beifügung eines doppelten . A2 ad ratê, Herr Landrat von Loos in Star- ; : Dr Wochen ihre Aktien beim unterzeich- Debet. Gewinn- und Verlustkonto. ; Kredit. Ee bei der Deutschen Der Vorstand. 206 393 H r gationen erfolgt gegen deren Rückgabe vom | eten Vorstand, zum Zwe>ke der Zu-

N : A i | gard i. Pom. und Herr Landessyndikus S | ;

e N Bank hierselb spätestens 3 Tage Dr. Sondheimer. __ Kredit. A Zueloa O: in Stettin, wieder- und an Stelle D R L Baur für Handel sammenlegung, einzureichen. Für

Betriebsausgaben . . . „| 42157590 Gewinuvortrag . . » «e vor der Generalversammlung, den 2 E Warenkonto: Fabrikationsgewinn 180 769/80 | des Mitgliedes des Aufsichtsrats, Herrn und Industrie Filiale Breslau zwei Stammaktien erhâlt der Aktionär

Gezahlte Zinsen. . . _- 72 626 —{|| Betriebseinnahmen . « Tag der Versammlung und der [34629] G und den Herren Gebr. Sulzbach und ! Bilanzkonto: l | Regierungsrats Koellner in Stettin, welcher vormals Breslauer Disconto- eine gültig gebliebene Stammaktie zurü.

Rü>lagen in den Er- Hinterlegung nicht mitgerehuet, a!so| In der heute stattachabten siebenten | Berliu bei der Mitteldeu!scheu Cred? Saldoverlust 1911/12 è 9 447/45 sein Amt niedergelegt hat, Herr MNe- Aktien, welhe während einer Frist von neuerunasfcnds 31 000/— | |bis zum 24. Juli 19183, zu führen. | ordentlihen Generalverfammlung unjerer b

auf. do. 1912/13 sa 16 175/91] __25 623 36 | gierungsassessor von Detten in Stettin | ; S Gat Delbrüce | drei Wochen, vom Tage dieser Publikation Rücklage in den Tilgungs- i | Der Geschäftsberiht sowie die Bilanz | Aktionäre wurde die Dividende für das| Gemäß Bes{luß der heutigen Generdl 206 393/06 neugewählt worden ist.

574! 574|

E E abzü f : 178 77270 | 34630] Bekanntmachung. 94107 [34676] S l abzügl. Generalunkosten —— 5 [A O des Han agel ebuae P heute stattgefundenen Aus- e D des Bezustes der wird bierdur bekannt gemacht, daß dur L 20 1 07 7 “| Generalversammlung vom 4. Pezemoer losunç unserer 44 °/% Partialobli- | 1901, betreffs der Verminderung des

in Herren an gere<net, niht eingereicht sind, werden

n : [F : R CLRCLaZ E e Z E 2 4 A9 Schi>kler & Co., c T werb f 3 535/55 | | nebst Gewinn- und Verlustkonto liegen Geschäftsjahr 1912/13 auf 9 9/6 festgeseßt. | versammlung besteht der Auffichtsrat M 9 x Stargard i. Pom., den 1. Juli 1913. > ; sre. | für kraftlos erklärt werden. : Ueberschuß h 996 21439 zur Einsichtnahme der Aktionäre in den Die Dividende gelangt mit folgenden Herren : Berlin, den 31. März 1913. L E Der Vorstand der in Eben, is E ‘5 lt Ea Schieferbergbau-Aktien- : L | Geschäftsräumen der Gesellschaft, Jäger-| A D0,— für Dividendenscheine Lit. A L. Beer, Dr. Katenellenbogen. H. Köbl‘F N. Nadicke Actiengesellschaft Aktiengesellschaft Saaßiger ? ; L ‘imb L 799 0914 755 051/77 | ftraße 6, vom heutigen Tage an aus. Nr. 1—2000 und mit Frankfurt a. M.; E. Kreuser, Mecbernid : : li K stalt inbal Saganer Woll-Spinnerei gesellschaft Limburg a. d. Lahn. Friedland i. M., den 15. Mai 1913. Die Bescheinigung, in welcher die| 22,50 für Dividendensceine Lit. B | Wilh. Schulte, Opverpelt; A. Sieber Luxuspapierfabrik u. Chromo ithogr. unstan} ai. Kleinbahnen. und Weberei Der Vorstand. Mecklenburg-Pommersche Schmalspurbahn Aktien-Gesellschaft. Stimmenzahl angegeben wird, dient als und Lit. © Nr. 2001—6000 Dr. Sondbeimer, N. Sondheimer, * G. Bros. Sonnabend. . C. J. Land8man. W. Seiler. G. Steffen. Legitimation zum Eintritt in die General- | zur Auszahlung. Wreschner, Frankfurt a. M. Die auf 40 4 pro Vorzugsaktie und Stammaktie festgeseßte Dividende versammlung. Die Einlösung der . Dividendenseine Frankfurt a. M,, 1. Juli 1913. wird bei der Meckl. Hypotheken- und Wechselbank zu Schwerin i. M. sowie | Berlin, den 2. Juli 1913. erfolgt von heute ab: in Frankfurt Tellus Aktiea-Geselischafît bei der Hauptkasse der Vaha in Friedland i. M. vom 7, Juli 1913 ab _ Der Vorstand. a. M. an unserer Gesellschaftsfkaffe, | ¿. i A rdutrit gezahlt. Riese. Dr. Schulß. bei der Mitteldeutschen Creditbauk für Bergbau & Hüttenindusll!

9