1913 / 156 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[35123] Bei der beute dur den Notar Dr. | 349 373 392 400 105 463 477 518 519

4 0/, ige Anleihe des Elektricitäts- | Georg Adolf Remé vorgenommene Aus. | 521 532 552 559 567 5724 [35105] . Z Betrag in Mark © ° is E Eisenach. losung unserer 4 9/6 Prioritätsauleihe Hamburg, den 1. Juli 1913. egenstand im einzelaen| las gang V j t Í e B ec Í Q Q e Bet der heutigen Verlosung sind | sind folgende Nummern, rückzahlbar per PVerxcinsbrauerei der Famburg- |

folgende Nummern un}erer 4 9/6 igen An- | 1. Ottobec 21923, gezogen „worden: Alto K S E Ge des Ueb es 9 E, E E è x Z i“

gende Ammers L cines Vertreters des| 47 152 269 280 298 593 332 335 344 nacr Gastwirte. - Verwendung des Ue ershufses von j d @ [ S i

eihe in Oen ntogerithts in Cilenadh| ————— Es S IIAEI ae t f zum Deutschen Reichsanzeiger und Fomguch Preußen Staa zanzeiger. gerogen o E A _| Vereins - Versicherungs - Bank für DeulYtand 0,5BV+ [fol n den Rese | j ; U ;

4 Stück Lit. A à ( 1000,— Nr. 83% L ) Ä N d 5G F 6 g Stü ‘Lit. B à é 500,— Nr. 200 ais zu Düsseldorf. } "s 37 R G,, 8 262 des H.-G.-B.) 1 s Berlin, Freitag, den 4 Juli 01913.

918 996 297 514 5 I. Gewinn- und Verlustrechuung ultimo 1912. IT. An die sonstigen Reserven - F an: 218 226 327 514 524. E E E —| T1[. Gewinnanteile an die Versicherten tecfuhungSsaMen

j A4 L dl c e : - D M | ® - S Diese Teilschuldverschreibungen gelangen Betrag | D L S As | WMigebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. es J T g in Mark 31 Ziffer 2 der Satzung) 75 °/o des Ueber- | e ; dli eV 1 c Cr c E As E et Gegenstan-d A T Z L \husses als Vorüberweisung an die Bersicherten, tue pon Wertp Lte 2c. Î Î 4 Unfall und Snvaliditäts- 2c. Versicherung. e Zum im einzelnen | im ganze* und zwar | | He f Aktien u. Akti f L anfauswei]e jur Ea, E wir dana Ms : 1) zur Auszahlung « « + « + - : “amanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschasten. Anzeigenpreis für den Raum einer b gespalteuen Einheitszeile 39 ch4. } 10. Verschiedene Bekanntmachungen: 7 ‘bei ee Allaembinen Elektricitäts. F U b ct - A, O, | 2 Me Gewinnreserbe 9. L O PE A dit * [lî it 9 é [35 103 B G j ————— -—— A R Gesellschaft, Berlin, . E E, e G O | IV. An die Mond N ee N s C ] Komman i gee schaf en auf Aktien und B D] L: ekanntmachung. [34195] 4 _ Vilanz per 31. März 1913 für bei der Bank für Thüringen, vor- 2) OETES E ers T 58801 V. Tantiemen an ; ; Sha Bei der heute stattgefundenen Ver-| «etiva. Actiengesellshaftfür Baubedarf inSoli mals B. M. Strupp, 4 ei eo t T O 1) bis 4) Aufsichtsrat, Vorstand, Hauptbevoll- Aktiengesellschasten. losung unserer 4 °/oigen Prioritäts- | Aktiva. olingen. pajfva. bei der Aktiengefellschaft, Filiale| 4) Reserve für schende Versitherungöfälle . :| 110277 o e i c faniins S ] Bekanntmachung. E Es Eisenach, Eisenach, 5) Gewianreserve der Versicherten 4 23 315,17 . Sons Ae, E D * Gibibeibaidorito * bér Ó | Wan der heute gemäß den Anleihebedingungen stattgefundenen Verlosung von | 7 Obligatiouen à 4 1000,— Lit. A Grundbesißkonto: |“| Aktienkapitalkonto . . . . | 132 000/— zur Auszahlung einzuliefern. Zuwachs aus dem Ueberschusse | zum Bortrag auf da idendeulonto der g 597 Mick unserer 4 0/0 Teilschuldverschreibungen sind folgende Nummern zur | Nr. 1 20 104 173 225 227 und 233 Buchwert . . 45 686,72 Amortisationskonto 44 190/80 Eisena, den 1. Juli 1913. V des Vorjahres - 9168404 54 999 21 : : qn Aftionûre N 220 lung per 1. Oktober 1913 ausgelost worden: 8 Obligationen à 4 500,— Lit. w| Zugang . 357,90 | Reservefondskonto . . S 13 853/74 Clektricitätswerl Eisena. 6) Sonstige Reserven und Nücklagen V6 236 403,32 | VII, Vortrag auf neue Renung : ti Nr. 12 13 E 2 120 e 19% 207 269 287 294 333 370 402 412 439 | Nr. 24 29 92 62 118 122 123 und 153. —T160141,62| | |Extrareservefondsfkonto . . 19 Majewsky. Arlt. Zuwachs aus dem Ueberschusse N ara Gesamtbetrag . 42 65) [O1 R h 986 L 541 566 602 612 651 662 744 775. 787 834 852 862| Die Einlösung erfolgt ab 1. Oktober |— verk. Grund- | || Kontokorrentkonto . . des Vorjahres 10 561,35} 256 9696] D 950] Ix. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahrs 1912, 96, Ei ine diefer aus losten Teilfuldverschreibu l B 19183 fostenfrei an unserer Kassa so-| stück .. ._. 3044,62 43 000|—|| Konto der Mehr- und . Prämien für: | : BE E E U HREI E (Ee S T Die Sin g gelo]len Zeu]u verschreibungen erfolgt vom L. fs | wie bei dem Bankhause A. E. Wafser- | Gebäudekonto . E 65 000|— Minderlfg.

[35189] 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : | A. Aktiva, 1913 ab mann in Bamberg und Berliu. Inventarkonto . . . .. 1 800|— Gewinn- und Verlustkonto Zu der ordentlichen Generalver- a. Telbst abgeschlossene . . . . #67424672

s ion | i Gesellschaftskasse in Oppeln Kulmb d ult 1913 n 8 | 1. Wechsel der Aktionäre . . . « « «- E E 2! unserer 4 A ; ulmbacch, den 1. Juli 1913. L Damen... 11 700 sammlung ladet dex Unterzeichnete die e T Nückdeckung übernommene „32 487,93) 706 734/69 Jl Grundbeis i E E e at E e ou in Breslau, Kulmbacher Spinnerei. Aftienkonto L L 10 000— 1ftionäre der Kleinbahn Heudeder— 9) Nentenversi : G E | . Pypothelen . . et d ür \chlaud in Be Horns R 68 36 Mattierzol auf Sounabend, SEG 2) Rente E: e | 1V. Darlehen an Ge! bet der Nationalbank für Deutschland in Berlin. F. Hornschu ch.

3 206 500

! : : E ; Won früber ausgelosten Teilshuldverschreibungen sind z. Zt. noch rückftä : __ |Ziegelsleinkonio . . . - - 1 386 M August L918, S4 Uhr Vormittags, Yi N Nitctdeckung iibernommene L 7 075/70 verbände A U (450 25o0n f h g \{ch {ch V g n ind ä Zt noch rücfstäudig nach Halberstadt, „Hotel Halberstädter Hd] , 3) Sonstige Versicherungen: —-|

Norl of 908: Nr. 125 557 559. [35043] Feuerfeste Steinekcnto . . 260/— Mer s Verlosung 1 ir. L20 9 DOUEO, : i : E inter untenstehender Tagesorduung er- | V. Wertpapiere: gr | M Verlosung 1909: Nr. 133 138. Zu der am Mittwoch, den 30. Juli Kontokorrentkonto . . 63 814 46 i P 5 a. selbst abgeschlossene . . « « #%0069,—

UTTA : b. in Rückdeckung übernommene

1) Mündelsichere Wertpapiere „f 3807 Nerlosung 1910: Nr. 128 499 500 560. A8, 5 Uhr AAmtsE, int] Segungolomo(Grulentr 1) Vorlage und Genehmigung des Ge-

50 161 25] 763 971/60 2) Sonstige Wertpapiere L _—— 2] O ONerlosunig 1911: Nr. 648 549. De Les G SUTES Bb I) «Ses Lo tjem \chäftsberihts für das Nechnungsjahr . Policegebühren . | VIL Reidsbanfmäßige Wechsel S j C 9 N Bf 1912/13 und Genehmigung der Bilanz . Kapitalerträge : | ch Blg hi Oppein, den 1. Juli 1913. versammlung unserer Gesellschaft laden ; Getwwinn- und

9 652/51 | T. Norauszahlungen und Darlehen auf Policen . 2480 M Verlosung 1912: Nr. 122 124 562 794. Braunschweig, stattfindenden General- 211 928/82 Tarertira{ f 3 VIII. Guthaben: _C : wir unsere Aktionä iermi t ein. sowie der Gewinn- und Verlust- 1) Zinsen für fest belegte Gelder . O 167 ra A 167 866/08 1) bei Bankhäusern und Postscheckonto . . 14 30175 B Oppelner Portland-Cement - Fabriken | Tas ih E O A „, Technung. a M vorübergehend belegte Gelder E 9) bei anderen Versicherung8unternehmungen 58/221 4179 vorm, Fe L. Grundmann. l) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Vortrag v. 1911/12 (813/58 2) Gntlastung des Vorstands und Auf- . Gewinn aus Kapitalanlagen: | 1X. Gestundete Prämien T Der Vorstand Bilanz und der Gewinn- und Verlust- Betriebounkostenkonto . . [11 672/60 sichtsrats. „g Gesellschaft 1) Kursgewinn. ; - N va S 39 1004 Soliman rechnung für 1912. Fuhrlohnkonto ‘111 140/68 Die gemäß, Z 25 des E O a4 2) Sonitiger Gewinn s s ird / X |. Ausstände bei angeschlossenen Vereinen bzw. 2 : 2) Genehmigung der Bilanz und Cnt- Zoo 3 009/88 trags zur Teilnahme E E A . Vergütung der Nüoersicherer für: A Nerwaltungsgruppen : ; 2 lastung. Handlungsunkostenkonto . | 1106 19 sammlung erforderliche Be E S 1) Prämienreserveeraänzung gemäß § 58 Pr.-V.-G. 23 642/94 : 1) aus dem Geschäftsjahre . « « L 37550/90 Gewinn- und Verlustkonto per 31. März 1912. Haben. 3) Aufsichtsratswahl. Heizungskonto 1 6934/75 Aktien hat spätestens 24 Stunden Lor 5) Eingetretene Versicherungsfälle . . « + - 390: 9) aus früheren Jahren i T a E 4) Verlegung des Sißes der General- a... 1440007 der Geucralversammlung bei der M 3) Vorzettig aufgelöste Versicherungen . « « - - S E ) i 7 (86 ea S Tage D RE N e 4) Sonstige vertragêmäßtçe Leistungen . « « « 18 679/50) 45699 | X1T1T. Snventar und Drucksachen 20 ck 2 E B | c 2948 S E G E s ¿L E nexalversammlung außer bei öffent- . Sonstige Einnahmen . « « - . | 2 XTV. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte lichen Instituten und Notaren bei dem Gesamteinnahmen . . | 11865 460/87 X V. Sonstige Aktiva Bankhause Ernst S A A d. vat R V A Ce o O : Z . stadt oder bei der Berliner Handels- 5 A E Nort o E Gesamtbetrag . . 4 319 140 avaria-Haus Aktiengesellschaft. gegen Vorzeigung der Aktien in Empsans | 73503 Gesellschaft zu Berlin zu erfolgen. An D rats L E i 2 | | Der Vorftaud. Der Aufsichtsrat. zu nehmen. s Î 99030] Stelle dieser Hinterlegung der Aktien Borlahre aus |e ge nen © A B. Passiva. | einigen Veri v. Pustau, Vorsigender. Bremen, den 2. Juli 1913. E

Erwerbs- und Wirtschafts enofienschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

las O9

Verlustkonto.

Per Interessenkonto . Ziegelsteinkonto .

95 ren D ( 990A i T

95 989 Wungsunkosten „„„« +- 8 030—{|! Zinsen . 251/15 Bremen. Salt A E N Eu Berwaltungsunkosten | 836 20} Verlust 8615/05 | Eintritts- und Stimmkarten sind bis Se iteratnnedtánio 6 277 76 11 3904 8 866/20 5 86620 | 22° Juli ds. Js. bei den Bankhäusern Bilanzkonto... 11 727/43

; ; 866/20 8 866/20 | E, C. Weyhausen in Bremen und - E |Verliu, den 31. März 1912. M. Gutkiud & Co. in Braunschweig 88 718/40

L117. Barer Kassenbestand E [ 1 3344 M H Ab 4 versammlung von Braunschweig nah O * 194127186

6 2 Bilauz per 31. Dezember 1912. sfiva. genügt auch die amtliche Bescheinigung von 1) S E see 11027 - 1. Aktienkapital 3 000 00M Vir bescheinigen hiermit die Uebereinstimmung des Gtkwinn- und Verlust- Wolfenbütteler Metallwerk M e Staats- und Gemetndebehörden und Kassen 2) Zurückgestellt a s ——— 11. Reservesonds 37 Pr.-V.-G., § O mit den uns vorgelegten ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft. A s s sowte von der Reichsbank und deren Neben- . Zahlungen für Versicherungsverpflichtungen im 1) Bestand am Schlusse des Borjahrs 4 399/99 _ WBerlin, den 14. Juni 1910, 8 - vorm. W. Grobleben & Co. i. Lig, Buchwert der Steinbrüche 170 907 29|| Kontokorrentkonto : stellen über die bei thnen hinterlegten Geschäftsjahr aus elbst abgeschlossenen Ver- 2) Zuwachs im Geschäftsjahre 2 112/24 6511 „Revisiou‘“’ Teeuhand Utktien-Gesells@aft. Der Liquidator: F. Kellner jr. Steinbrücheeinrichtun äften: E S N on: Aktien. Bei der Hinterlegung ist ein von ALLLS sür: Len Tobensasl: TIT. Prämienreserven für: i; E Meslgyer. ppa. Karl Voegele. C | Buchwert der Einrich- See A8 913 63 e R A E oie i eie auf den, T a0 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall . „6311607 iva, Bilanz per 31. März 1912. Passiva. | [34502] Bekanntmachung. tungen . 18 678/60) SummederKre«- er Nummern [einer e eo i M N N O A S AD G 2) Rentenverficherungen 91 994/19 E i E | La@UÎ notariellem Protokoll vom 1. Juli | Gebäudek S E R 90 500 A in zweifacher Ausfertigung del- 9) 5 A En Ae 3) Sonstige Versicherungen 134 324/04} 857 479 as der Ae: M S Rg N A 4 [4/1913 find heute: A E \ Baert der Gebäude 47 265 42 Sei i L zusugen. i : 2) Mentenverhicherungen : [Ÿ. Prämienüberträge für: | h einzuberufende 75 °/0 des | Nominalbetrag des | Nr. 2 32 65 169 377 401 465 | Inventarkonten: Í M Sa 26 au Slas S TLAR ant : Bilc ; / R B z . Prän räge für: el | : i h iz e B d i n ventarkonten : h | ditorenSerieC 39 400, 256 813/63 „Beschäftoberidt V näftöitunden ini l gere C10 j 6 5 091,84 00e 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall . 98 673/98 | [undkapitals, « + +- 487 500 Grundkapitals . E 000— % 1000— og „Bulhwert der Inventarien L E | pes y E A t u b. zurüc gestellt (nid abgehoben e T S 2) Rentenversicherungen [7 N stüderwerbsfonto . . . . * 159 290|—}| Konto der Kreditoren 85 000 | Nr. 524 602 709 799 834 866 992 972 | Kahnkonten : i | T Rüdfstellungen 10 90114 »alberst H Einticht bér i l iti ia 3) Sonstige Versicherungen: 3) Sonstige Versicherungen 5 978/731 104 65Muthaben . „od 72 300/90 1067 1136 1170 1228 1337 1477| Buchwert der Kähne . 1994 15} Avalkonto 5 L Ne Gebe S t, GCLELIEE O e O E N ofé 7 102,64 2 9969: | y. Reserven für" schwebende Versicherungsfälle : | F E Berlustkont N ¿N T 0,9 S000, j Steinbrüchekonken: | Aktienkapitalkonto: Deersheim (Post u. Telegr.), den A E E E i 1) beim Prämienreservefonds aufbewahrt . . . - 160920 f und Verlustkonto « |___—— Sal T E Nene S E 4 43566 Mtienkapital 750 000/- a S A . Vergütungen \U e - 7 2 i eile 092 Ca |[— Ti i : R Rig ei; fai ls e S 4+ 499/00 3. Juli 1919. r o ge (9g -AVEIQUIeRE 2) sonstige Bestandteile | 739 000 739 000— | Dieselben werden hiermit den Inhabern | Kassakonto:

S ; H L 93 o Ache 11 en : Z L Z « é y os S C 9 7 c Li 10" OU E S A N T A S G R - Ii D » 2 9 + Serid)erungen : o ck 74 tot S A F y 919 eit : Bee 4 Der Vorsitzende des Auffichtsrats: 8 r V1. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Verficherten | 6 7 Berlin, den 31. März 1912. ¡um 2. Januar 1914 gekündigt und treten | Kassenbestand am 31./12

it oS 1) Prämienreserveergaänzung gemäß §58 Pr.-V.-G. 16 021 r c: S Ca A A | v e ¡0° -ck C2 - E ge d Trele] | 12 U O U 9) eingetretene Versicherungsfälle : e So L Nav lar aide Mererban 10 408/58 Bavaria-Haus Aktieugesellschaft. A da ab E Berzin]ung. D A O 463/00] DieUebereinstimmung der R a. geleistet A 9 000, 9) Fürso Sterbegelderergü Fond 7 762/43 Der Vorstaud. Dec Auffichtsrak. zahlung erso:gl vom A. Januar 19 # | Wechselkonko : : vorstehenden Bilanz für den 7 z 2) Fürsorgefonds u. Srterbege derergänzungdsfonds Cs E 4 e P S ab mit 162 09/6 bei den Bankhäusern Wm Wech\elbestand 31.112 Z s 35196 b. zurückgestellt :; 9 000|— 3) Sparguthabe Verwal h | Wilhelm Beisenherz. v. Pust au, Vorsißzender. S E A L E N 31. Dezember 1912 mit den [35196] s : 3) Sparguthaben von Berwaltungsgruppen und | I CLmM Q 1 Er E U, i : Schlutow, Stettin, und Abraham 1912 950 Î V t R inl ard Müller Aktien- 3) Borzeitig aufgelöste Versicherungen 710/60 : L: Versicherten . . 1 413/01 Vir bescheinigen hiermit die Uebereinstimmung der Bilanz mit den uns vor- Schlesinger Verlin Mittelstr 5 4 Kautionskonte 2 S M A bon mir geprüften Handels8- 5 I G N y 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen . . « « - 1B oe L 4) Nicht abgehobene Gewinnanteile d. Versicherten 3/45 n ordnung8mäß1g geführten Büchern der Gesellschast. sowie bei ‘der Gesellschaftskasse in "“Fautionshinterlegungen 12 596/30 Bien Lr M gesellschaf . Gutach Amt W olfach. . Zablungen für vorzeitig aufgelöste felbst ab- | : 5) Aktionärdividendenrückstellung a. 1909 u. 1911 9 214/35 Berlin, den 14. Juni 1913. : Stettin gegen Rükgabe der Teilsuld- Effektenkonto: Ad / S ndujirie A.-G. in Dresden Die diesjährige A6. ordentliche geschlossene Bersicherungen O s 3 388) 3 6) Organisationsfonds __81 49466 E Treuhand Mea me ae verschreibungen und der Zinsscheine Nr. 9 Bestand an Effekten . . 98 000|— bescheintge ih E Geueralversammlung findet am Samds- . Gewinnanteile an Versicherte: VITT. Guthaben anderer Bersicherungsunternehmungen . | i Her: P O und folgenden sowie der Erneuerungs- Kontokorrentkonto : Dresden, den - tag, den 9. August 1918, Nah- 1) aus Vorjahten 4 «4 lele Lis [X. Barkautionen | ———Gewinn- und Verlusttouto per 31. März 1913. Haben. | seine. Debiloren M 913 : mittags 1 Uhr, im Hotel Viktoria zu 2) aus dem Geschäftsjahre: X. Sonstige Passiva, und zwar: Ga Ms a E T Von den früher verlosten Nummern Serie A . 129 215,49 a Karlsruhe statt, wozu unsere Aktionäre a. abgehoben A 413,12 E 1) Noch nicht abgenommene Hypothekenvaluta . 15 904/43 „Wivortrag aus 1912 8 615 O! Verlust 42, 402/52 | unerer Teilshuldvershreibungen find | Debitoren R unter Hinweis auf Saß 17 des Gesell- b. niht abgehoben 3,43 |9: 9) Diverse Kreditoren . . 99 439/681 10824 N atuntollen E A 240292 | Nr, 1215 und 1265 à 4 500,— rüd- Serie B . 132 362,80 | 261 578/29 vereidigter Bücherrevisor. IQAIDELIA S O a . Rüversicherungéprämien für: | Nl Gewinn ee aa S | 42 Wis, und Verwaltungsunkosten 40D stäudig. S Gewinn- und Verlustkonto: Aer EE aa t8beriWt8 Ent- 1) Kapitalversicherungen auf den ToNeafall « 4 2499 (v | Gesamtbetr 7319 14 FESTN E S Stettin, den 1. Juli 1913. Verlustsaldo p. Vorlage des GeschäftsverhL, „u 9) Rentenversiherungen . « « 50/6: l E Ga DELTaY e n [42 402/5211 1240252 | Näühmaschinen- und Fahrräder-| 31./12.1911 145 281 39 s 9 tand d Aufsichts- E E c _ er Q t j e A / lastung des Vorstands und Aus}1chls- 3) Sonstige Versicherungen ¿ i 46970 94 Düsseldorf, den 3. Mai 1913. Berlin, den 31. März 1913. r 2 Verlust per Be- ts und Verwendung des NRein- ) leaais g | : ; : ü , d A E Í Fabrik Bernh. Stoewer Verlust per i R P D e A : . Steuern und Verwaltungskosten (abzüglich der ver- Vereins-Versicherungs-Banuk für Deutschland A-G. 4 „Bavaria-Haus“ Aktieugesellschaft. _ A A s tricbsjahr 1912 78 969,69] 224 201/08 A t Wolfach, den 3. Juli 1913 tragsmäßigen Leistungen für in Rückdeckung über- __ Das Direktorium. : | Der Vorstand. Der Auffichtsrat. Aktiengesellschast. | 1165 564/77 Ba E. nommene Versicherungen): 4 Dr. N. Sernau. Keppler. Friese. : __ Wilhelm Beisenherz. __ %Þ. Pustau, Vorsigender. _ |Ernst St. Blanquart. Georg Peth. R t e Der Vorstand. 1) Steuern : Vorstehende Bilanz nebit Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft, M Vir bescheinigen hiermit die Uebereinstimmung des Gewinn- und Nerllst-| e \ : Elbsanudstciu-Judustrie, Uktiengesellschaft, Dreêden. 9) Verwaltungskosten S den Büchern verglichen und mit denselben in Vebereinstimmung gefunden. ) mit den uns vorgelegten ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft. | [35056] ‘Der Vorstand. [35199] a. Abschlußprovisionen . . . « #104 914,52 Düsseldorf, den 10. Mai 1919. | Verlin, den 14. Juni 1913. ; l 41 0/9 Anleihe von 1904 der i E L R O alveefamnluns Freitag, den Þ. Inkassoprovisionen “1115293 Johann o hblstadt, von der Handelskammer zu Düsseldorf E „Revisfiou“’ Treuhand Aktien-Gesellschaft. i Votl ri Soll. Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 1912. Haben. 25. Juli 1913 Nachmittags 4 Uhr c. fonstige Verwaltungskosten . 959 606 521 468 673/97] 468 750/62 Borstel S N und SEA a e natd Melzer. ppa. Karl Voegele. x Y0tyringer : : D Ln, B Ne Are N —} S 4 Quas Norstehende Bilanz und Gewinn- und Verlusirechnung haden vir na@g!Wiva. ilan r 31. März 1913. assiva. j 2 L Á M A E E der Gesellschaft, Aa aaa | 3948/70 | ind mit den Büchern übereinstimmend aefunden. E e L ard Md a Portland Cement Werle, Gewinn- und Verlustkonto : | "N Warenkonto . . 9 52050 H Tagesorduung: i “T U E alsanlagen : 8 150|— Düsseldorf, den 23./27. Mai 1913. A, e Me [Z| Dei der am L. Zuli d. D: dur Herrn | Verlustsaldovortrag 1./1. 1912, | 145 231/39} Miete- und Pacht : 2geoo g: G5 L) Kursyverlus e : : O1 A Die Revifionskommisfion des Aufsichtsrats. dstückerwerbskonto. . . . . | 4198 060 Aktienkapital . 650 000 | Notar Justizrat Bruno Wolff, Berlin, | Abschreibungen per 1912 . 10 556/33] konten l 879/16 l) Bericht Uv M verfloene a A 2) Sonsiiger Benn j S B Or. Balg. Kehl. W. Pfeiffer. utonto 696 568 03]| Hypotheken . . 2 900 000/— [in den Geschäftsräumen des Bankhauses | Grundstückeunterhaltungskosten . 319/65|| Gewinn- u. Verlust: [L O aas \. Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahrs Bei der Auslosung der ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder wurd! igungskonto . 20 000/— Dantlonio » , 1 241 336/— | S. Bleichröder in Berlin stattgehabten | Handlungsunkostenkonto . . . 42 10456 konto: G 1912/13 ti Beschlußfassung O 5 E T SAAled Herren Karl Friederihs în Remscheid, Kommerzienrat Louis Hagen in Cöln Pnto e 121 602 —|| Kredttoren. 44 Auslosung ANTeTeE viereinhalbprozen- Kahnbetriebskonten . . « + - « 9/12] Saldo per 31./12. E di eis E Tbon g 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall . . .} 631 1604 hetmer Regierungsrat Gustav Kehl in Düsseldorf, Fabrikant Walter S& On L a eo a 325/85] a. diverse 115 969, tigen, zu 102 °/% rücfzahlbaren Teil-| Steinbrüchebetriebskonten . 96 98531 1912 994 201/08 o R je S e Ra ; 2) Rentenversicherungen 91 994/15 |Altena i. W. und Professor Dr. Ph. Stein in Frauffurt a. M. ausgelost. rische Aktiva : b. Bauzin- schuldverschreibungen wurden folgende| JInterimskonto .....+- 10 394/38 2) esWlußifaftung N fichtor f LRH 3) Sonstige Versichecungen 134 324/94] è lie Herren wurden wiedergewählt. Durch den Tod shied Herr Geh WÆausbezahlte Ver- L | senanAk-_ 8 „el, „Nummern zur Rückzahlung auf den 2. Ja- 35 600 7 Voufiand: ung von Aufsichtörat und | x1, Prämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahrs | Kommerzienrat Gustav a A N Stegen t. W. aus dem Aufsichtsrat aus. Lie Us ee 920,15 | tionäre 32 813,10 | 148 778/10 S e Stad L «40080 ie Uebereinftinünung bos va leb G 1G U d Nerlusifontos 7 ec c " O für : | Düsseldorf, den 96. Funti 1913. or. BVermie- D P E 91 D E I Ql U E E E ite Uebereinstimmung des ï| ehenden Sewinn- und Berlu}ikontos suUr den 3) BesGlupsaung ver die Verteilung 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall | ereins. Versiherungs-Bank für Deutschlaud, A.-G. Mgöprovisionen _…__20 832,00 21 352/65 R ents! : l 4 000 / n A 0321 0391 0579 0612 |31, Dezember 1912 mit den von mir geprüsten Handelsbüchern der Elbsandsletn 4) N enderung des § 9 der Statuten a. selbst abgeschlossene . . . . #9867308) 99/98 Das Direktorium. sür empfangene Sicherheiten | 24 000 E ua x 500 E Uber 7 E A A L R Mit- þ. in Nückdeckung übernommene —,— 98 673/98 Dr. R. Sernau. Keppler. Vestand e e 905/05 B 008 0057 0069 1016 1000, DLEPDEU) (4 DUN S E, nt 4 glieder des Aufsichtsrats auf ® [ell- 2) JLEN L VET E L gn e E i e A ei _—_ ——| Die Einlösung erfolgt zum Kurse von A6 1-8 \ It; P 08 peltelit wird. A i; 3) Sonltiae Deeoan E d 18 E : | 5 085 716/10 5 085 71610 | 102 0/0 vom 2, Januar 914 ab Elbsandstein-Fndusirie, Aktiengesellshafl, Dresden. e ‘tien in ohne La ons Und e. | a g ene C6 990,0 A n 2 3510 L (h v v á u a12 gegen Nüc ga e der auëge often Obligationen Dex W5ortanD. Dividendenscheine unter Beifügung eines þ. in Nückdeckung übernommene —,— H 978/73} 104 652/71 { ls V Teilshuldver chreibvngen der Verliù, den 31. März 1918. nebst den nicht verfallenen Zinsscheinen und Bundesmann.

fe ° - \ e @ d

doppelten Nummernverzeichnisses / späte- Gewinnreserve der Versicherten S | 56 748/14 Holsten -= Brauerei VBavaria-Haus Aktiengesellschaft. dem Erneuerungsschein [35031 stens am 23. Juli 1918 in den Sonstige Reserven und Nülagen : | | 5J01) S ; 7 Der Borstand. Der Aufsichtsrat. in Berlin bei dem Bankhause S. |“&, | üblichen Geschäftsstunden bis Abceuds 1) Reservefonds 37 Pr.-V.-G., 8 962 H.-G.-B.) 6 511/82 | Bei der heute stattgehabten Auslosung sind zur Rückzahlung Wilhelm Beitsenherz. v. Pustau, Vorsißender. Bleichröder, : 6 Uhr, entweder bei unserer Gesell- 9) Geschäftsplanmäßige Reserven 10 408/58 1, Oktober d. I. gezogen worden: E E A | Vir bes@einigen hiermit die Uebereinstimmung det Bilanz mit den uns vor-| in Fraufkfuct a. M. bei dem Bank- |" Faufmann Herr Viktor Watteyne schaftsfasse, Gericht)tr. 2, bei der Reichs- 3) Fürsorgefonds, Sterbegelderergänzungsfonds . 7 762/43 / Nr. 19 53 107 112 128 143 143 159 160 208 379 383 413 443 #WMhn ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft. hause Haas & Weiß, : Badr Herr Viktor Lballeyne, | neu in den Aufsichtsrat gewählt: bank oder bei einem deutschen Notar 4) Sparguthaben von Verwaltungsgruppen und | 483 486 498 528 601 670 (O2 00 S 25 Stück à (6 1000,—. Ÿ Verlin, den 14. Juni 1913. in Saarbrücken bei der Bergisch als Aufsichtsratsmit ah an: Stell Dr. Ernst Cohn zu Berlin-Schöneberg, zu hinterlegen. Bersiherien, . « » «e ae» 4 1 413/01 Die Rückzablung erfolgt bei der Vereinsbank in Hamburg v „Revision“ Treuhand Aktien-Gesellschaft. Märkischen Bauk Saarbrücken, | ¿s aus esGiebenen Heren Doering-M4 *| Architekt Emil Schuster zu Dahm,

Berliu, den 4. Juli 1913. 5) Aktionärdividendenrückstellung a. 1909 u. 1911 9214/35 | Mitteldeutschen Privat-Bauk A.-G. in Hamburg gegen Rüklieferung del Melzer. ppa. Karl Voegele. in Metz, bei der Jnlernatioualen | ¿ffel Qs es arina it, ring-Man- | Direktor Nichard Lion zu Berlin- Galvanische Metall - Papier- 6) Organisationsfonds QOUE 81 494/660 116 804/85 | shuldvershretbungen nebst laufenden Zinsscheinen. Die Verzinsung obiger N! Der Aufsichtsrat besteht aus den Verren: Bank” in Luxemburg, Filiale I C a Wilmersdorf.

; TV. Sonstige Ausgaben G A 7 901/27 | erlisht mit dem Rückzahlungêtermin. Dr. v. Pustau-Bremen, Vorsigender, . [35029] Meg, : | Elb andstein-Fudustrie, Berlin, den 2. Juli 1913. Fabrik Aktiengesellschaft. T7353 30797 Uliona, den 1. Juli 1913. 7 Senator H: Bömers-Bremen, stelpertr. Vorsitzender, in Saldura i, Els. bei der Gesell- Aktiengesellschaft Neue Sgerliner Bau- und Boden 4 y Z O44 OU I d - 4 an Je Toßbi -LelPz19, f ; : i S, Mars, Boner Uebershuß der Einnahmen N 42 653 10 Holsten -Brauerei. R L e Straßburg i. Els, den 1. Juli 1913. Der Vorstand. Aktiengesellschaft. Ba Vorsigender. / L Gesamteinahmen (s. Pos. A unten) . « ++ 1 865 460/37 DEE8 S i Dipl.-Ing. Wilh. Hiller-Berlin. Lothringer Portlaud-Cement-Werke. Bundesmann. Der Vorstand.

n M M : M A Steinbrücheanlagenkonto : Hyvothbekenkonten . . 147 200|—

L

550|—

p e

„AUn

935 600/74

di

én der ordentlihen Generalversamm- [35041] „Bekanntmachung, f : lung am 28. Juni 1913 wurde der Durch Beschluß der Generalversammlung "ALISAN G i vom 6. Juni 1913 sind folgende Personen