1913 / 157 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d

X nau ac LE uf E C EU

“e 2

L itim as A

s R D

E iet e E Ea A A

f.

E Es As HSG E T L a E H P R

Æ i S Ï L * 5 Ï

35513] i Laut Generalversammlungêebes{luß vom 30. Juni 1913 ist die Holz «& Bau- Industrie Aft. Ges. zu Stolp i. Pomm. in Liquidation getreten. Unter Hinweis bierauf werden die Gläubiger aufge- fordert, ihre Forderungen im Geschäfts- lofal Stolp. S(loßstr. 1, anzumelden. Holz & Bau-Jnudustrie Aft. Gef. in Liquidation. H. Hergt berg.

[35494] : Fentsher Hütten-Aktien-Gesell- schaft Rue Ducale 41 in Brüffel.

Verzeichnis der in der Ziehung vom 27. Juni 1913 ausgeloften 500

hypothek. Obligationen 5 °/0+

Nummern: 20 37 59 62 74 -105 147 170182 210: 20D. 201 307 346 347 402 427 444 455 590“60L 629 647 676 680 L 3 02 881 888 906. 952. 976 1000 1019 1078 1117 1137 1181 1227 124 98 1405 1416 1437 49 1605 1660 1698

33 787 249 1261 1345 1 1462 1485 1508 19 1701 1709 1763 1783 1832 1833 189

iSGG 1901 2215 2219 2236 2313 2342 9346 2380 2396 2397 2438 2459 2496

9501 2532 2536 2550 2560 2598 2611

9705 2747 2848 2858 2891 2927 2960 971 2991 3OLG 2066 3075: 3107-31099 3137-3138 3146 3165 9190 3927 » 32/50 3966 3281 3352 3400 - 3417 - 3439 53464

3580 3599 3604 3650 3695 3703 Zil

2760 3770 3812 3818 3888 4024 4052 4057 4060 4150 4171 4186 4294 429) 4310.439299 4342 4348 4363 4392 4510 4542 4593 4706- 4782 4793 4819 4825 4837-4862 4890 4936 4961 4953 4984 4994 5083 5143 5144 5170 5216 5227

59289 5998 5398 94385 5496 5499 5500

5539 5547 5553 5604 5665 5706 - 5720 5751. 5756 5762 5797 5889) 5979 6003 6018 6062 6064 6102 6115 61283 G130 6142 6156 6162 6166 6205 6210 6215 6219 6319 6332 6339 6352 6360 6386 6298 6401 6410 6494 6512 6993 6540 6568 6587 6589 6630 6655 6649 G68 6764 6793 6889 6892 6942 6964 6990 6991 6997 7000 7002 7059 7140 7180

7210 7220. 7233 7242 7250 7261 7289 O O T4135 "7435: TA88 (494 To2l 90d 7694 - 7602 7608. G30 (696 059 7689 7680 T7736 ¿C46 L C08

60:0 16-04

[T0466 TIOGT 11135 L L299 11294 11359 11362 11368 11438 11454 11504 11545 11557 11562 11632 11640 11656 11707 11741 11903 11914 11948 11959 S L270 1224 DA 12331 12359 12380 12596 12454 2459 12489 12500 12555 12597 12628 126 19697 19719 12761 12007 12019 126 129787 12012 12016 14 i 29

)

2946 13028 130953 13121 TSZOG 19216 1

13536 13537 13563 13658 153

13789 13786 13796 19009 1

Eo l

876 13884 13917 13931

13958 13980 14028 14057

14077 14117 14187 1422514232 14290 14329 14373 14399 14414 14453 14460 14531 14586 14670 14710 14757 14759 14787 14804 14813 14814 14837 14871 15005 15040 15221 15523 15984 15358 15416 15421 15528 15574 15624 15662 15693 15748 15753 15760 15TTT 15797 15843 15885 15892 15907 15909 15968 15997.

Die Cinlösung dieser Obligationen mii anbängendem Coupon Nr. 25 und folgenden findet statt vom 1. Oftober 1913 ab:

mit 4 406;—

in Luxemburg bei der Jnternatio-

nalen Bauk in Luxemburg,

in Cöln bei dem A, Schaaffhausen-

schen Bankverein, bei Herrn J. H. Stein,

in Berlin bei dem A. Schaaffhausen-

schen Bankverein,

in Met bei der Filiale der Juter- nationalen Bank in Luxemburg, in Trier bei Herren Reverchon &

W mit Fr. 500,—

in Brüffel bei der Banque Tnter-

nationale de Bruxelles,

in Antwerpen bei der Banque

d’'Anvers,

bei der Banque de Reports, de Fonds publics et de

Dépôts.

Bon den früher ausgelosten Obligationen 5 9/6 find folgende Nummern noch nicht

eingelöft:

1637 5853 (Erneucrungs\{hein an-

bänaend) vom Jabre 1911: : H 99.115 -117- 252-580 - 1209

l 1865 2246 3414 3415 3853 3912 42 4652 4656 5249 5805 5844 5856 61

6214 6345 6508 6930 7347 7798 (99 8100 8643 8894 9287 9581 10497 10507 1694 12627 O6 19999 (Gouvy.-Nr. 23 anbängend) vom Jahre 1912.

10906 11175 11343 11345 1 13268 14357 14998 15206 15 “e

Brüssel, den 27. Juni 1913.

Der Präsident des Verwaltungsrats:

Dr. Th. M. Hegener.

[36512] : Badishe Uhrenfabrik A.-G. Obligatiousaulehen 4 250 000,—

notariellen Verlosung wurden die nah- stehenden Obligationen zur Rückzahlung gezogen:

91 92: 93 97 130 132. 150-159 162 165 181 227 290 309 310 530 346 348 389 397 401 417 481 484 485 486.

1944 bei den in den Anleihebedingungen genannten Stellen.

gationen hört am 31. Dezember a. c. auf.

rücfständig :

[35496] Lürgerliches Krauhaus Ingolstadt

Herrn Franz Cixenberger in Ingolstadt am 1. Juli cr. vorgenommenen 20. Ver- losung des Schuldverschreibung S- anlehens der vormaligen Aktien- brauerei JIngolftadt vom Fahre 1890 wurden folgende Stücke gezogen“ |L

1914 bei der Baycrischen Vereins- bank in München. bei der Vauk für! Handel und Industrie Filiale München in München, b-i der Baye- rischen Vercinsbauk Filiale UAugs- burg in Augsburg und an unserer Kafse zur Einlösung.

E 4% Teilschuldverschreibungeu

7808 7816 (870 C800 7998 7960 : 7980; 7996 8055 8057 S099 8109 8140 8184 8190. 8193 8194 8934 8304 8310 8351 8418 8432 8439 S489 8500 8556 8578 8593 S605 8614 87128755 8758 8765 8780 8826 8849 3943 8982 8997 9084 9108 9126 9134 9156 9164 9169 9182 9210 9254 9267 9391 9342 9343 9394 9412 9413 9465 9501 9503 9520. 9550 9577 9648 9656 9667 9676 9724 9759 9764 9767 9823 9834 9853 9871 9891 9916 9963 9966 10102 10126 10182 10186 10213 10239 10353 10358 10401 10458 10469 10576 10580 10749 10795 10862 10881 10884 10916 10985 11029 1410539

losung find folgende Teilshuldver- schreibungen zur Nückzahlung - am S. Januar 1914 gezogen:

702 T1 C10 A Kasse und bei der Dresdner Bauk, Bertiin.

schuldverschreibungen hört mit dem 31. De- zember ds. Is. auf.

(35614]

Oldenburg Aktiengesellschast in

vor der Generaiversammlung bei der

; vom Jahre 1900. Bei der am 25. Juni a. c. stattgefundenen

Lit. A à Æ( 10090,— Nr. 7 78 95 99. Lit. R à 4 509,— Nr. 12 58 61 94. Lit. C è M 200,— Nr. 21 47 D 0D

Die Rückzahlung erfolgt ab D. Januar

Die Verzinsung diefer ausgelosten Obli- Aus früheren Verlosungen sind noch

Ut. A Nr. 100.

Lit. B Nr. 97. E

Lit. C Nr. 442 444 448 451 466.

Furtwangen, den 2. Suli 1913. Badische Uhrenfabrik A.-G.

|

Bei der dur den Königlichen Notar |

Lit. A Nr. 93 à 2000,—. Lit. BNr. 32 33 und 103 à 41L090,—. Lit. C Nr. 227 und 254 à # 5090,—. Dieselben gelangen ab L. Januar

Ingolstadt, den 2. cui 1910. Die Direktion.

der Pommerschen Zudterfabrië

Anflam. Bet ‘der heute stattgefundenen Ver-

30 37 58 89 95 101 103109 143. 148

916 9221 227 298 229 236 245 298 299 | 979 996. 344 364 377. 396 410 423 424 445 470904 ch c

' ) 1 562 566 581 59

9 16-518 099 99 559 ) F D (

Did

Die Einlösung erfolgt an unserer Die Verzinsung der ausgelosten - Teil-

Restavten: 297 605 640 642 646 841. Uuklam, den 2. Juli 1913.

Pommersche Zuckerfabrik Auktlam.

Möller. Droyvysen.

Rhederei u. Kohlenkontor

Oldenburg i. Gr.

Außerordentliche Generaiversamnu- | lung am Freitag, den 25. Juli L918, | Vormittags 16 Uhr, im Großherzoa lichen Amtêegericht8gebäude, Zimmer Nr. 16, in Oldenbura i. Gr.

Tagesordnung :

1) Wablen zum Aufsichtsrat. Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher seinenUAfttenbesiy bis spätesteus dreiTage

Gesells{aft hinterlegt hat. Oid: nburg i. Gr., den 4. Juli 1913. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Carl Dinklage.

[35052]

Wir geben hierdurch bekannt, daß ih

die „Düfseldorfer Feuerverficherungs-

Aktiengesellschaft“ in Düsseldorf dur Uebertragung ibres Vermögens als Ganzes unter Aues{chluß der Liquidation an die „Albingia“’ Versicherungs - Aktien- gesellschaft in Hamburg gegen (Be- währung von Aktien dieser Gesellschaft

nach S8 305 u. 306 H.-G.-B. auflöst.

Zufolge der Bestimmungen der SS 306, 997 und 301 des H.-G.-B. fordern wir hierdurch die Gläubiger der „Düssel- dorfer Feuerversicherungs - Aktieu- gesellschaft“ in Düfseldorf auf, ihre Forderungen gegen die genannte Gefell»

schaft uns anzumelden.

Der Name unserer Gesellschaft lautet

fortan :

„„Albingia““ Hamburg - Düsseldorfer Versicherungs- Aktiengesellschaft.

inni L 54:4 . 2 „Albingia‘“ Versicherungs-

Aktiengesellschaft.

Der Generaldirektor :

[33856]

wurden und die Wahl angenommen haben :

[35099

friïher Stahl- und Walzwerk Reuds8-

der beute stattgehabten Auslosung der zum D. Januar 1914 zur Auszahlung fällig werdenten Teilschuldverschrei- E S | bungen nachstehende Nummern:

313 290 355 358 370 374 387 412 41 -G 462 476 528 553 558 ‘579 ‘990 603 61

619 668 676 677 680 690 703 739 To9 S897 912 945 954 960 961 -969 978

35463]

lung den Nückkauf von 4 500 000 unserer Akiien vorzuschlagen und den Kaufprei aus unseren verfüglihen Mitteln zu be- streiten.

näre, die Aktien abzugeben geneigt sind, auf, bei der Bank für Thüringen vor- mals B. M. Strupp AfktiengeïeU- schaft in Meiningen bis zum 12. Juli d, I. Angebote nit über 54 °/9 ein- zureichen. Die anbictenden Aktionäre sind bis zum Ablauf des Tages nah der Generalversammlung, welche spätestens) Ente Jult stattfinden soll, an ihr Angebot gebunden, Die niedrigsten Angebote werden zuerst berücfsihtigt. Der Kauf- preis zuzüglich 49/6 Zinsen vom Tage der Generalversammlung würde nah Ablauf der Sperrfrist 289 Absatz 4 des Handels- geseßbuch8s) gezablt werden ; jedoch würde die Bank für Thüringen bereit sein, die angebotenen Akiien gegen . Zahlung des Betrages hon am Tag nah der Ge- veralversammlung abzunehmen. Die Aktien“ sind bei Einreihung der Offerte hei der Vank für Thüringen vormals B. M. Strupvy Aktiengesellschaft in ; Meivningeæ oder deren Filialen ode 601 613. 626 681 692 |bei der Nationalbank für Deutschlaud 753 788 796 812 844 |in Berlin zu hinterlegen.

C53 877 893 894 925 949 992 993 994. Aktionäre benachrichtigt, ob ihr Angebot der Generalversammlung unterbreitet werden- soll; wird der Betrag von 6 500 000 nit angeboten, so wird die Generalversammlung nicht berufen.

Pereinigte Thüringische Salinen

[55446] : Emil Koester Lederfabrik Aktien-

lung unserer Aktionäre vom 11. Juni ist beslcssen worden, das Aktieakapital unserer Gesellshaft von M 1500 000,— auf ./¿ 2 000 000 durch Ausgabe von fünfhundert nenen Aktien à S 1000,— zum Kurse von 125 9/6, welche vom 1. April

erhöhen.

Konsortium mit der Verpflichtung über- nommen worden, dieselben den alten

H. F. M. Mutzenbecher.

In der legien ordentlichen General-

Herr Theodor v. Noeder-Hamburg, Vor- tender,

Borf., Herr Bankdirektor Cramer v. Claus-

bru: Hamburg, Herr Gustav Caefar-Hamburg, Herr Dr. med. Carl Hegler- Hamburg.

Nordseebad Lakolk A.-G. Der Vorstand. v. Alten.

Eisenhütte Holstein Aktien-Gesellschaft

burg Aft. Ges. in Rendsburg. Gemäß den Anlethebedingungen find bet

Nr 44 76 09 107 126 166 191 199 ( Y

gezogen worden. Kiel, den 2. Juli 1913. Kieler Bauk.

Wir beabsichtigen, der Generalversamm-

Demzufolge fordern wir unsere Aftio-

Am 13. Fuli werden die anbietenden

Erfurt, den 3. Iult 1913.

vormals Gleucische Salinen Aktiengeseushaft.

Nißmann. A. Köllner.

gesellschaft, Neumünster i. H.

Fn der ordentlichen Generalversamn-

1913 ab am Reingewinn teilnehmen, zu

Diese 500 neuen Aktien sind von einem

Aktionären zum gleichen Kurse zur Ver- fügung zu stellen. Demgemäß fordern wir unsere Aktionäre auf, diese St. 500 Aktien zu den nach- stehenden Bedingungen zu beziehen : 1) Die Anmeldung zum Bezug findet in der Präklusivfrist vom 8. Juli bis zum 18. Juli a. e. inkl. bei den Herren Arons & Walter, Berliu W. 8, Charlottenstr. 56,

der Holsten-Vauk in Neumünster und deren Filialen während der üblichen Geschäftsstunden statt. 9) Dec Besiy von St. 3 alten Aktien

berechtigt zum Bezug einec neuen Aktie

à M 1000.

3) Bei der Anmeldung sind die alten

Aktien, für welhe das Bezugsrecht aus-

geübt wird, ohne Dividendenbogen mit

doppeltem Nummernverzeichnis einzu-

reichen. Die alten Aktien werden nah erfolgter Abstemplung über die Ausübung

des Bezugsrechts zurückgeben.

4) Bei der Zeichnung sind 100 9/9 sowie as Agto von 25 9/9, im ganzen 12/0, und der halbe Schlußzscheinstempel zu zahlen. Ueber die geleisteten Zahlungen werden Kassenguittungen der betreffenden Stellen ausgestellt, gegen welche die neuen Aktien, sobald dieselben fertiggestellt find, aus-

gehändigt werden. : Neumünster, den 3. Juli 1913. Emil Köster Lederfabktik

[33419] Aufforderung. ventlid Nachdem dur Beschluß der General- versammlung unserer Gesellschaft sind na | versammlung vom 21. Juni 1913 die Furtwangen. Statut - sämtlihe Mitglieder des Auf- | Firma sichtsrats auszeschieden. Neugewählt Aktiengesellschaft vorm. W. Michalk in Döhlen aufgelöst ift, Gläubiger gemäß § 297 H.-G.-B. auf- E s gefordert, ihre Ansprüche bei dem unter- Herr Heinrich Adolf - Alton, stellv. | zeichneten Liguidator anzumelden. Die Fabrik wird von dem bisherigen Direktor W. Michalk übernommen, sodaß die Geschäftsführung und die Fabrikation in gleiher Weise geführt wird. Friedrich Becert, Dresden-Altstadt, An der Pikardie 2.

Sächsische Armaturenfabrik

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Moutag, deu 28. Juli 1913, Nachmittags 22 Uhr, in Schulzeshen Gastwirtschaft in Kl. Twülp- tedt stattfindenden diesjährigen ordent- lichen Geueralversammlung ergebenst

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschä!tsberihts mit Abs{luß und Gewinn- und Verlust- rechnung pro 1912/13 und Besluß- fassung über die Gewinnverteilung. Erteilung der Enilastuüg.

2) Wahlen Vorsland und Auf-

3) Gesäftliches.

Gr. Twülpstedt, den 3. Juli 1913.

Vorstand der

Aktien-Zuckerfabrik Twülpstedt. | 1586 1591 1593,

W. Bürtg. C. Klinzmann. 57 f à 4% 500 aa _ Ad . U I ® R

Creditbauk Tonderu in Liqu.

Bilanz per ult. März 1913,

Bankguthaben bei der _ holiteinishen Bank Effektenkonto .

Nückzahlungskonto 11. Nate (niht abgehoben) Liguidationskonto ult. März 1912 190 000, ck Rückstellungs8-

163 367,58 Zinsgewinn . 169 T9357 Abschreibungen infl. Verluste a. Prozessen

9 19

Gewinn- und Verlustkonto per ult. März U9k 3,

Abschreibungen inkl. Verluste a. Prozessen ¿

Zins8gewinn aus Bankguthaben und Effekten . . E Nerlust mithin . Tondern, den 30. März 1913. Die Geueralbevollmächtigten des Liquidators:

O. Hollersen. Der Liguidator: I. H. N. Thamssen. Der Vufsichts8rat.

I O Bader Chr. Johann "en.

C. Christiansen.

Chr. Friedrichs. D. Johannsen.

Wernsten.

G. Brink.

(3. E fen. J. Do trup.

[35445] A \ Vereinigte Kuuslseidefabrikeun

A.-G. Frankfurt a. Main. Wir bringen hiermit zur Kenntnis der Herren Aktionäre, daß Herr Geheimer Kommerzienrat Carl Friedrich Hedderich, Darmstadt, durch Tod aus dem Nusf- sichisrat unserer (Sesellshat ausge- schieden ift. : : Kelsterbach, 4. Juli 1913. Vereinigte Kunstscidefabriken A.-G, Der Vorstand. M. Long. Dr. Pemsel.

[35469] y V. Teilshuldverf L ECELE s

er Grube Leopold bei Edderiß, Aktiengesellschaft in Edderiß.

Bei der in Gegenwart eines Notars am 1. Juli 1913 in Berlin bewirkten Auslosung von Teilschuldverschrei- bungen unserer Gesellschaft sind die nach. bezeichneten Lit. und Nummern derselben bebufs deren Rückzahlung am 2. Januar 1914 im Nominalbetrage von 4 (9 000,— gezogen worden :

37 St. Teilschuldverschreib#ngen

Lit. 4 à Æ 1000,—.

Nr. 0016 0040 0050 0158 0219 0220 0284 0314 0320 0344 0370 0509 0514 0691 0692 0756 0778 0791 0822 0826 0827 0878 0930 0944 1012 1040 1042 1084 1088 1174 1237. 1388 1900 1543

76 St. Teilschuldverschreibugetn

Nr. 1729 1750 1752 1765 1768 1815 1864 1877 1884 1901 1952 19 1991 9021 2035 2056 2063 2133 2143 2156 9173 2205 2219 2228 2283 22060 2299

I )

vi®

all - 2341 2346 2359 2378 2468 2424 2431 9432 2447 2461 2462 2483 2487 2493 ) 20

9534 2536 2548 2554 2986 2999 2012

125 004134 | 2650 2696 2724 2749 2754 2784 2798 31185 | 2807 2854 2855 2886 2897 2903 2992

J “Arr

|— 9963 2981 3020 3035 3063 3073 3075

| 3077 3103 3119 3142 3190 3200 3206. Di? Inhaber dieser Dokumente werdet bierdur aufgefordert, gegen Nückgabe

| derselben und der dazu gehörigen Zins-

bogen und Talons den Betrag, welcher gemäß der Anleihebedingungen mit LDZ 9% des Nennwertes zu erfolgen hat, vom 2. Januar 1914 ab bet den Zahl- stellen der Gesellschoft, und zwar bei der Nationalbank für Deutschlæud in Berlin, der Anhalt - Dessauischeu Lande s- baut, Dessau und Bernburg, Herren B. J. Friecdheim «& Co., Cöthen i. AÄnH., Î dem Magdcburger Bankvercin, Magdeburg und Cöthen i: Anh., in Empfang zu nehmen. Es wird gleih- zeitig darauf aufm-rfsam gemacht, daß mi!

diesem Tage jede weitere Verzinsung Der

„A | obigen TeilsHuldvershreibungen aufhört

“und bet einer lhateren Erhebung des

28 | Kapitals der Betrag. der inzwischen

| etwa erhobenen Zinsen vom Rückzahlungs- werte der Teilschuldverschreibung gekürzt

395 99 | werden muß. —| Non den früher gezogenen Teilschuld-

|

| verschreibungen sind bis jeßt nichr zur | Eintösung gelangt:

| Verlosung 1909: Lit. B Nr. 1771,

| Verlosung 1910: Lit. A Nr. 09959, | Lit. B Nr. 1761 2989, 2703,

| Ing 1911: Lit. B Nr. 2065 2960 2099,

Verlosung 1912: Lit. B Nr. 3244.

| Eddceritz, am 1. Juli 1913.

| Grube Leopold bei Edderiß, Aktiengesellschaft.

Fertig.

C rückzahibaren enen Nummern :

dieser Stücke auf. Nückgabe der Obligationen nebst Talon und Zinscoupons für den |. Avril 19 und ff. bei den Bankhäusern Bank für Handel und Industrie Filiale Hannover, Hannovcr, S. Katz, Haunover, oder bei unserer Gesellschaftskasse in Wülfel. Hannover-Wülfel, den

Eisenwerk Wülfel. 4120/9 Partialobligationeu vom 3. Aprii 1902. : n 24. Sunt resp. 3. Juli d. J. stattgehabter elster Auslosung 4! %/%) Partialobvligationeu . werden di

Lit. B 110 205 228 235 271 420 437 445, Uit. C 514 530 570 981 592 600 biermit auf den 1. Ofkfrober 1913 gekündigt und hört mit diesem Tage einc Berzinfung Die Nückfzablung erfolgt vom A. Oktover 1918 ab gegen

[4 14

3. JUIt 1913. Die Direktion. W. Ellmenreich. C. Wund.

Gaswerksanlage . Beteiligungs- u. Zinsen Kasse und Debitoren . Lagervorräâte

Unkosten u. Abschreibungen .

Reingewinn 26 469/59,

N. Dunkel.

Aktiengesellschaft.

Bilanz per 31. März 19183. Paffiva. K M M. S 310 347/86} Aktienkapital . . . . . „j 900 000 340 876 41} Anleihe und Kreditoren . .| 106 1074 17 101/99] Erneuerungs- u. Neservekto. 37 403/44

9 749/94 Neingewinn u. Vortrag a.

E 27 565/29 671 076 20 671 076 20

Gewinun- und Verlustrechnung. ' * Kredit. S n Á n S1 TODIGO N Ginialmen ... . «08 160129 58 175/28 58 175/29

Bremen /'Vaethen, im Junt 1913. Der Vorftand. Bremen, den 28. Pai 1915. Der Dividendencoupon Nr. 6 wird mit 4 50,— pro Stück bet der Mitteldeutschen Privatbank Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Tanger- hütte, Tangerhütte und bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Vremen

Mitteldeutsche Gasgesellschaft Aktiengesellschaft.

Der Aufsichtsrat. Höppner. Voß, beeidigter Bücherrevifor.

[35468] Deutsche Continental- Gas-Gesellshaft in Dessau.

Bei der heute stattgebabten notariellen Auslosung unserer Obligationen wurden gezogen :

Emission 1884 (25, Auskosung)

yon Lit. A 34 Stü, und zwar: Nr. 3 15 83 108 113/139 159 366 421 671 6384 697 845 861 891 936 979 1025 [040 1140 1210 1278 1383 1390 1520 1663 1776 1827 1939 1946 2033 2040 9103-2207 2308: 2310. 2352 2484 2533 2664 2691 2736 2819 2877 012 3018 3239 3292 3304 3857 3393 3415 3466 3571 3588 3861 3933 3940 4162 4130 4258 4276 4410 4469 4507 4603 4648 4619 4781 502(. 9151. 5212 5214 52592 5470 5492 5620 5684 5783 5790 5830 5833 5867 5884.

von Lit. V 29 Stück, und zwar: Nr. 15 118: 154 180 279 282 308 341“ 441 - 494 538 547 609 616 681 706 746 835 844 SOO O16 1240 1381 1436 L672 1719 1764 1822 1993.

Emisfion 1892 (19. Auslosung)

von Lit. C 66 Stü. und zwar: Nr. 6130 6150 6286 6297 65387 6415 6455 6711 6828 6988 7019 7143 7190 7292 7311 7350 7364 7437 7438 7626 7978 8061 8285 8317 8402 8459 8460. 8487 8503 SOLO 0020 S091 STL@& 8913- 9179-9338 9442 9509 9600 9664 9723 9785 9963 9991 10041 10173 10454 10490 10704 [0768 10815 10893 10909 10939 10983 [U Fd T ETLSS L11248 11425 11459 11488 11537 11882 11890.

von Lit. D 22 Stück, und zwar: Nr. 2068 2279 2303 2354 2617 2621 2628 2631 2809 2962 2964 3054 3073 3208 3423 9999 9996 3621 3717 3944 3950 3988.

Emission 1898 (9. Auslosung)

von Lit, E 55 Stück, und zwar: Nr. 12187 12191 12344 12361 12867 12443 12015 12680 12816 12944 12963 Ie TALIG 1310 13222 13214 10369 NOTO Lt LoCOgs 1 C 140709, M220 [4222 14370 14451 14683 14817 14818 A 102 LOdOI L10704 TOTOT LOCIA 15742 15CT2 15859 1 } 16444 16634 16675- 16693 16718 1 2 16823 16885 16894 16926 17223 17359 17365 17521 FCŒO2 1 (40.

von Lit. V 19 Stück, und zwar: Nr. 4038: 4064 4126 4180 4202 4223 4245 4489 4726 5200 5264 5369 5457 5513 5587 5682 5796 5803 5869.

Emisfion 1905 (2. Ausloofung) von Lit. G 29 Stück, und zwar: Nr. 18299 18370 18547 18549 18550 18573 18685 18768 19261 19307 19683 19846 19893 19915 19972 20004 20070 20165 20608 20721 20770 20870 21068 21088 2ft09 21263 21590 21638 21647. von Lit. M 7: Stk, und zwar: Nr. 6175 6203 6323 6634 6775 6808 6966

Die Rückzahlung der Beträge findet vom 2. Januar k. J. an_ statt gegen Einreibung der bezüglichen Obligationen nebst Talons ohne Zinsscheine von Lit. A bis D, der bezüglihen Obligationen -nebst Talons und Zinsscheinen Nr. 13—20 von Lit. E und F und Nr. 18—20 von Lit. G und H, und zwar:

Lit. 4, C, E und G mit 525

für 1 Stïck, Lit. V, D F urrd H mit 1050 # für 1 Stü

unserer Gesellschaftskasse, Dessau,

der Deutschen Bank und

der Berliner Handels - Gesellschaft,

Berlin, sowie bei unseren sämtlichen deutschen Gas8anstalteu.

Für nit eingereihte Stücke hört vom obigen Termin ab eine weitere Ver- zinsung auf.

Bon den bereits früher auêëaclosten Obligationen unserer Gesellschaft sind bis heute die nachfolgenden Stücke noch nicht zur Eiulösung gelangt, und zwar: Lit. C Nr. 11751, ausgelost für den ¿ Fanuar 1907, ÄÂt. C Nr. 7223, . Januar 1908, Ât. A Nr. 4428, , SFanuar 1909, Ut. C Nr. 9563 11280, ausgelost für den 2. Januar 1910,

Ut: A Nr: 4399 5351,

U D Ier: S600,

ausgelost für den 2. Januar 1911, L A Mile (19. L907, Lit. C Nr. 8346 8429 8885 11279, ausgelost für den 2. Januar 1912, | 4 1972 2556,3768 3784, k

A. Einnahme.

1) Vortrag aus dem Vorjahre

2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre:

a. Schadenreserve i Prämieneinnahme abzüglich der NRittorni ) Nebenleistungen der Versicherten :

125 658,89

Kapitalerträge :

b. Mietserträge s | Gewinn aus. H ai e 6

Sonstige Einnahmen: a. Geschenk aus dem Zollfonds

b. Strafgelder c. Erstattete Gerichts

d. Erstattete Tarxattons-

D

ausgelost für den

2

D

M 10 000,—

Sat

, 99 J

1 7706 8082- 11081, Nr. 2194 3303 3519, Nr. 12051 Nr. 4654 4655 4845 5401 5670, Nr. 18030 19335 19852 -21303;, ausgelost für den 2. Januar 1913. Wir fordern die betreffenden Inhaber nochmals auf, die bezüglißhen Beträge ab-

Dessau, 1. Juli 1913. Continental-Gas-Gesellschafst.

cen

Gefamteinnahmen . . Kiel, den 30. April 1913. Die Direktion der Schle8wig-Holsteinischen adeligen Brandgilde. Graf v. Bülow. E. Stauffer.

) Erwerbs- und Wirt- shaftsgenossenschaften.

Bei unserer Genossenschaft betrug der Mitgliederbestand am \chäftsjahres

Graf v. Reventlow-Wittenberg. Genehmigt in der Generalversammlung vom 2. Juli 1913.

A. Aktiva. Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1912 (Gebäudegilde).

Forderungen : . Rückstände der Versicherten Ausstände am 31. Dezbr. (inzwischen zahlte Prämien für 1912) . Guthaben bei Banken . . Guthaben bet der Itzehoer Spar- und Leihkaffe . Kassenbestand .

3280 75 Aus\cheidende Mitglieder am Schluß des Geschäftäjahres infolge

gung oder Tod 331 992,68

56 476,91

Die Haftsumme sämtlicher Mitglieder am Só©luß des Geschäftsjahres A 99 000.

Die Haftsumme hat fh gegen die im Vorjahre vermehrt um 46 2000.

Das Geschäftsguthaben sämtliher Mit- eder am Scchluß d2s8 Geschäftsjahres #6 28 750.

D18s Geschäftsguthaben hat sich gegen das im Vorjahre vermehrt um 4.2290.

Düsseldorf, den 27. Juni 1913.

UAuto- Einkaufs - Vereinigung e. G. m. b. H. Der Aufsichtsrat. Paul Klingelhöfer. Der Vorstand. Birszteyn.

[57 316 06 Le S 790,— 7 S : 5071421} 3) Svezialreserven (cinzeln) Betriebsfonds . .|

Gesamtbetrag . . Gesamtbetrag ..

Kiel, den 30. April 1913.

: Die Dircktion der Schleswig-Holsteinishen adeligen Brandgilde. Graf y. Reventlow- Wittenberg. Graf v. Bülow. G. -y. Bülow. E. Stauffer. Genehmigt in der Generalversammlung vom 2. Juli 1913. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember

A. Einnahme. (Effekteugilde).

l) Ueberträge (Reserven) aus dem Vor-

für noch nicht verdiente Prämien

A 29 599 4 5

Vilanz am 31. März LX912/183. b. Schadenreserve .

|34486] Debet.

I K F Mader S 10091108 MRANeNbe an s a 751/35 De 2047/4149 Utensilienfonto .. . 41 454,10

Ubr O0 1292160

Ütensilienkonto: Abschreibung

Ei

Es traten neu ein .

—__— T=

Summe . T7 Mitglieder mit 6 12 90 Anteilen, 12 90 Haftsumme.4

G Hat a 1 Mitglied 4

Bestand am 1. 4. 1913 = 36 Mitglieder mit 6 12 600 Anteilen, /6 12 600 Haftsumme.

Hirschberg, 3. Juni 1913.

Waren-Einkaufs-Verein Hirschberg u. Umgegend. Eingetr. Genosseuschaft m. b. H. W. Korset ky.

N, Krau e.

“4 Zt R

7) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[35267] Bekanntmachuug. Rechtsanwalt Dr. Adolf Stermose in Augsburg wurde heute in die Liste der bei dem Landgericht Augsburg zugelassenen Nechtsanroâlte eingetragen. Augsburg, den 3. Juli 1913. Der K. Landgerichtspräsident.

35266] Bekäauntmachung.

Der Noame des zur Rechtsanwaltschaft bei dem K. Oberlandesgerihte München zugelassenen geprüften Nechtspraktikanten Nichard Sinner in München wurde heute in die Nechtsanwaltsliste des Gerichts eingetraaen.

München, den 2. Juli 1913.

Der K. Oberlandesgerichtspräsident :

fonstige Ueberträge (getrennt nah Gat- tungen und Summen) ——_ 2) Prämieneinnahme abzüglich der Vti1torni nleistungen der Verficherten : Legegelder (Sicherheitsleistungen) M Lins deri

Guthaben der Mitglieder Reservefonds :

Kautionkonto Kreditoren

40 870 08 Gewinn- und V

: M6 [3 Handlungsunkostenkonto. . . . . } 4820/91

. Eintrittsgelder . erlustfonts. Policegebühren .

Warenkonto : Stempelkosten

Bruttogewinn . .

Diskontkonto : a. Zinsen:

é 161: Bankzinsen 1 292,—

49/0 Zinsen a. 46 12 290,— 490

Reingewinn a ce} 244947 Prämien und

2 408,— A6 3 700,— b. Mietserträge .

5) Sonstige Einnahmen (getrennt Gattungen und Summen): Betriebsfonds Verlust des Jahres 1911

7 921/88 Der Mitglicderbestand betrug am 1. April 1912:

35 Mitglieder mit M 12 250 Anteilen, # 12250 Haftsumme,

entnommener

d

D Du

2 617/50

13 573: 40 311

15 101 24

50 714/21

579 05576

G. y. Bülow.

M

98 59945 S139

[4 01/CI40

3 700|—

C980

Gesfamteinnahmen . Kiel, den 30. A

Graf v. Neventlow. Genehmigt in der Generalversammlung vom

Vilanz für den Schluß; des Geschäft@jahres 1912 (Effektengilde).

[35265] Bekanntmachung. In die Lisien der bei den unterzeihneten Gerichten zugelassenen Nechtsanwälte ist eingetragen: Dr. Curt Edgar Korn in A4. Aktiva.

142 155/95

Graf v. Bülow.

125 658/89 31 079/61

Ea)

2 297/24

602 827/89

2) Ueberträge (Reserven) auf

7) Sonstige Ausgaben (getrennt

10) Verschiedene Bekanntmachungen. Schleswig-Holfteinische adelige BVrandgilde in

Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftêjahr vom 1. Januar bis 31. (Gebäudegilde).

1) Nükversicherungsprämien . . 2) a. Schäden, einschließlich der betragenden Shadenermittlungs- kosten, aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der Nückoersicherer :

d. GCIODIE ck eus 09 b. zurüdgestellt .

b. Schäden, einschließl. der 1690,61 betragenden Schadenermittlungs- fosten, im Geschäftsjahr, abzüglich des Antetls der Rückoersicherer :

@. A a

D ZUTHGGCIEUT 7 w S 6 3) Abschreibungen : An den Betriebsfonds abgeführt: Gewinn des Jahres 1911. .. 4) Verwaltungskosten, abzüglih des An-

teils der Rückversicherer :

a. Provisionen und sonstige Bezüge Der Men G 0 ees

b. fonstige Verwaltungskosten

5) Steuern und öffentlihe Abgaben 6) Leistuhgen zu gemeinnützigen Zwecken, insbesondere für das Feuerlöshwesen : a. auf geseßliher Vorschrift beruhende Dee e S

Sonstige Ausgaben :

a. Kosten der jährlihen Gebäude-

TCDIMCA C E Ln Ls

b. Stemvelfosten

c. Kosten der Blitzableiterrevision . d. Zinsen des Reservefonds an denselben

e. An den Kapitalreservefonds vom einfachen Beitrag 1D 400A E ¿4 s o es

Gesamtausgaben . .

(Prämienüberträge) K S

Le

(Schadenreserve)

549 066/40 c. anderweit (getrennt nah Gattungen u. Summen)

9) Reservefonds .

l) a. Schäden, einschl. der s þetragen- den Schadenermittlungskosten, 3 den Vorjahren, abzüglich des Anteils

der Nückversicherer :

b. Schäden, ein\chließlich der 862,70 4 betragenden Schadenermittlungskosten, im Geschäftjahr, abzüglih des Anteils

der Nückversicherer : d Oa ae 69 b. zurückgestellt

Geschäftsjahr :

a. Ur noch nicht verdiente Prämien abzügl. des Anteils der MNückver- sicherer (Prämienüberträge) . .

3) Verlust des Jahres 1911

j Verwaltungskosten, abzüglih des Ante

der Nückve! sicherer: :

a. Provisionen und sonstige Bezüge

der Agenten 0 b. fonstige Verwaltungskosten

Steuern und öffentliche Abgaben . Listungen zu gemeinnützigen Zwecken, insbesondere für das Feuerlöschwesen :

a. auf geseßlicher Vorschrift beruhende

D ee

tungen und Summen):

CIerveronbdS e eb b Clem

8) An den Kapitalreservefonds, '/10 von 8/040 (O M i C cs 06 oe 9) Com a avi

Gesamtausgaben . .

Die Direktion der Schleswig-Holsteinischen adeligen Brandgilde. G. v. Bülow. “E. Stauffer. U 1913,

Ivo]

©

J

9205 238/60 163 200/02

Dezember 1912 B. Ausgabe.

M - S

125 658/89

16 034/80

70:80

599

|

97 942/65

1) Ueberträge auf das nächste Fahr, zu. a und b nach Abzug des Anteils der Nückversicherer : a. für noch nit verdiente Prämien

für angemeldete, aber noh nit bezahlteSchäden

das nächste

nach Gat-

a. Zinsen des Reservefonds an

E. Hamann.

579 05576

E, Hamann.

B. Passiva.

# S

j î j | 1 j j [ j \ j j |

166 933/08 157.316/06 278 578/71

602 827/85 E. Hamann.

B. Ausgabe.

h S

55 420/383

30 579/99 8 97379

91 598/69

70/80

| |

105|—

|

2 692/659 |

8 734/37

13 980/28

142 155/95

B. Pasfiva.

Hamburg, den 1. Juli 1913.

Das Hanseatische Oberlandesgericht. Klempau, Obersekretär.

Das Amtsgericht.

Obersekretär.

1) Forderungen: a. Guthaben beim Bankhause Ahlmann, Kiel .

b, Guthaben bei der Preeger Spar- und Lethkasse .

Kassenbestand

Das Landgericht. W. Meyer,

N eye M 43 364,07 Obersekretär. ;

d 6 E F

] Der Rechtsanwalt Dr. Hans Noack in Berlin, Potsdamerstraße 132, wohnhaft, ist auf seinen Antrag in der Liste derzbei dem

M

Landgericht 111 ) zugelassenen" Nechtsanwälte heute gelösht worden. Charlottenburg, 30. Juni 1913.

Königliches Landgericht 111 in Berlin.

Gesamtbetrag . . Kiel, den 30. April 1913.

Graf v. Neventlow. Genehmigt in der Generalversammlung vom 2. Juli 1913,

G. v. Bülow.

| 120 059/88 2.337100 750)

123 147/18

1) Ueberträge auf das nächste Jahr, zu a und þ nach Abzug des Anteils der Nückversicherer :

a. für noch nit verdiente Prämien (Prämien-

M6 30 579,99

überträge)

b. für angemeldete, aber noch nicht bezahlte Schäden (Schadenreserve)

2) Mee O e

ktion der Schleswig-Holsteinischen adeligen Branundgilde. Graf v. Bülow. ÿ

von Heinzelmann,

E. Stauffer. E. Hamann.

C | ß

| '

32 471/09 76 695 8f 13 980 28

123 147/18