1913 / 158 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[35907] / Brauhaus Hammonia A. G, in Hamburg.

Bei der aw 1. Juli a. c. dur den Notar Dr. von Sydow vorgenommenen Auslosung unserer 43%/ Prioritäts- obligationen find folgende Nummern ge- zogen :

Lit. A Nr. 4 143 173 199 370 400 à É 1000,—,

Lit. W Nr. 486 499 550 644 794 à Á4 500,—.

Die Einlösung erfolgt ab L. Ofk- tober a. e. bei der Kassa der Dresdner Bank in Hamburg.

Der Vorftaud.

[34802]

S [35908] Kunst

Brauhaus Hammonia A. G. in Hamburg.

[35513] it [35899] Laut Generalversammlungébes<luß vom Akti Î Aktien- Gesellschaft Thiederhall, Thiede.

Bei der am 3. Juli 1913 in Braun- \{<weig vorgenommenen zwanzigsten Aus- losung unserer 4F39%/gigen Teilschuld- verschreibungen à 1000,— wurden folgende 140 Nummern gezogen: H 4190: 110.120. 176 967 357 375 482 487 493 548 561 644 680 694 748 752 774 793 883 945 958 971 1058 1091 1181 1185 1219 1235 1254 1274 1286 1311 1559 1573 1622 1634 1635 1641 1651

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912.

Debet. e 2 An Verlust vom Vorjahr 750 000'— Bei der am 1. Juli a. c. dur< den gede>t dur< Aktienzusammenlegung 750 000|— Notar Dr. Sydow vorgenommenen | , Betriebs- und Geschäftsausgaben E Auslosung unserer 50/6 Prioritäts-| * Abschreibungen auf Anlagen: | obligationen find folgende se<zehn Num-| " “g, Areal, Gebäude, AnsHlußgleis, Wasserleitung . 12 824/86 E ei ‘77 106 120 147 148 173 b. Rim Elektrishe Beleuchtungsanlage, | 225 933 283 293 296 315 335 339. E S M o e anlar 2 Die Müczayiung Tes mit c. Mobilien, Fuhrwerk 5 910/55 E ersolgt ab Abschreibungen auf Außenstände: I

2, Januar 1914 bei der Vereins- 21 t ; S in Sabitea. Vereins a. Nah Verbrauch der vorjährigen Rückstellungen | Der Vorstand. von insgesamt Æ 388 394,15, wovon | M 90 791,40 für 1912, außerdem nötige Ab- j | 0 1A0A A8 schreibungen auf Außenstände aus 1911 .,. 50 236/98 1679 1680 1683 1686 1698 b. Abschreibungen auf Außenstände aus 1912 . , 10 468/08] 60 705 1200 1008 1074 1918 1927 1950 2216 Rückstellung für {streitige Forderungen —] 34636 2410 s S rif S A 32 Statutenmäßige Vergütung an den Aufsichtsrat . . 4 000|— | 3627 era e 0 S 5714 2720 S V 202 2090 2042 205 2 2 Ll Ale Verlust der Filtale Warmbrunn 4 425 92759 2809 2829 2848 985 l 9891 1 039 850/96 | 2917 2927 2998 3006 3022 3084 S102: O10 S0 T0 3306 3309 3335 3342 3343 342 9456 2443 3466 3485 3 3507 3586 3635 3673 3707 3796 3800 9814 3 »9 3870 3871 3924 3964. Die Rückzahlung erfolgt vom 2. Ja- nuar 1914 ab gemäß 88 3 und 4 der Anleihebedingungen in Berlin bei der Berliner Handels Gesellschaft und der Nationalbank für Deutschlaud. Bon der im vorigen Jahre vorgenomme- nen Auslosung sind na<stehende Nummern noch nit eingelöst: Nr. 510 1378 1654 3660 und 3915. Thiede, den 3. Juli 1913. Der Vorstand. M Ft. Schulz. [35999] Unsere diesjährige ordentliche General- versammlung findet am Donnerstag, den 24. Juli d. J., Nahm. 3 Uhr, im Hotel „Lehrter Hof“ zu Lehrte statt, wozu wir unsere Aktionäre ergebenst ein- laden.

Norddeutsche Zündshnur-Fnudustrie A.-G., Wennigsen a. D,

Aftiva. Bilanz am 31. Dezember 1912. A Passiva.

00 Gencralveranm & Verlagsanstalt Schaar & Dathe, S G 7; | Industrie Aft, Ges. zu Stolp i. Pomm. 52 200|— |

olp i. Pomm. K. G. a. Act., Trier. Akti : 50 000 | in Liquidation getreten. Unter Hinwes| Aktiva. Vilanz per 31. Dezember L912. Pasfiva. 56 300|— e 1 A hierauf werden die Gläubiger aufge- | i Gai 2 180!— Teilshuldverschrei- h fordert, ihre Forderungen im Geschäfts- #5: Ld | M 4 ° N bungsfonto . . . | 52000/— |lofal Stolp, Shloßstr. 1, anzumelden. | Jmmobilienkonto 463 7964|] Aktienkapital . . . | 1000 000/— Kontokorrentkonto | | Holz & Bau-Judustrie Akt. Ges. | Mobilienkonto 153 384 16|| Hypothekenkonto . . | 268 500 Kreditoren . . 31 980| in Liquidation. Rohmaterialienkonto 10 161 /45/| Afzeptkonto . . 68 08846 1 800|—}| Zinsenvortragsfkonto 990 H. Hertberg. Warenkonto 9204 306/91/| Kreditorenkonto . . | 497 466/07 92 902/08 A 22 901/66 | [35468]

Lohnvortragskonto . Autoren-, Patent- und Beteili- Nückstellungskonto . 96 739/80 11 470/49 2 Deutshe Continental-

gungskonto . L 201|— Kassa- und Wechselkonto 2 153/25 E 931145 L fn __\Gas-Gesellshaft in Dessau. 275 351/67 | Bei der beute stattgehabten notariellen

Debitorenkonto . 373 878/61 Gewinn- und Verlusikonto . . . |_651 912/51 78 83474 E 275 351167 l Haben. | Auslosung unserer Obligationen wurden S E = | gezogen :

1930 794/33 und Verlustrechnung. Gewinn- und Verlustkonto. : #2 Per S 12 Emisfion 1884 (25. Auslosung) Vortrag aus 1911 f N von Lit. A 84 Stü>, und zwar: Nr. 3 | Handl.-Unkostenkonto

Grundstü>skonto Gebäudekonto Maschinenkonto . . Elektrish Licht- un

konto Pferd- und Wagenkonto Kontorutensiltienkonto . 4 Betriebsutensilien- u. Gerätekonto Warenkonto j Kontokorrentkonto, Debitoren Kassakonto Versicherungskonto ._ Gerwinn- und Verlustkonto

7 700¡— 1 630|—} 309 334 585 621 813 846 L100 1170 1260 1269 1606 1621

1678

1801

1930 794 33 Kredit. T 35603]

M 4 2

Debet. Gewinn-

Vilanzkonto per 31. Dezember 1912.

E E SE O T ex 2 A 1A

Soll.

An Soldovortrag Handlungsunkostenkonto Fabrikunkostenkonto Zinsenkonto Abschreibungen

M 29 733/69} Fabrikationskonto | 15 83 108 113 139 159 366 421 671 | Fabrikunkostenkonto

R Warenkonto . . . 243 285 54 63 449 21 651 912 51 Aktiva. “k S M 23 590/32 : j 11 978/24 684 697 845 861. 891 936 979 1025 Zinsenkonto inkl. Rü>buchg. . 1040 1140 1210 1278 1383 1390 1520 Nohmaterialienkonto

132 78003 Verlust | Arealkonto (ein\{<l. Feldbahnkonto) : :

32 780/03 44 883/95 » 429145 N N | Abschreibung zur Abrundung . 3/95 7 744 98 [1663 1776 1827 1939 1946 2033 2040 | Abschreibungen | Gebäudekonto :

78 476/68 73 17668 | 2103 2207 2308 2310 2352 2484 2533| Rüdfstellungsfonto

R 9664 2691 2736 2819 2877 3012

72 035/09 96 739 80 L isi 3 j 9018 895 198/05 895 198 05 Wenunigseu a. Deister, den 31. Dezember 1912. E Es 04 S2 SROA S6 BAOS 895 1 F g Der V. e L E h DEs 2 6 A Er Kunst, & De Cen M, aid E a. Act. Sra as: al E f haft | 4238 4276 4 39 4507 4603 4648 er persönlich haftende Gesel : Nach heute stattgehabter Wahl fet sich der Auffichtsrat unserer Gesellschaft (675 4781 5027 5151 5212 5214 5252 Dathe. us folgenden L zusammen : SIEA Eo -294 Fac] FORS KOOOE ARS aus folgenden P Dr. Ludwig Meyer, Hannover, A E A 5684 5783 5790 5830 ?) Bankier Ludwig R A von Lit. B 29 Stü, und zwar: Nr. 15 O 118 154 180 275 282 308 341 441 494 R Ge Bre n E Boe 538 547 609 616 681 706 746 833 844 arn, M De 909 1016 1240 1381 1436 1672 1719 E S 1764 1822 1993. / Emisfion 189# (19. Auslosung) von Lit. © 66 Stü, und zwar: Nr. 6130 6150 6286 6297 6387 6415 6455 6711 : (6828 6988 7019 7143 7190 7292 7311 7360 7364 7437 7438 7626 7978 8061

Per Fabrikationskonto Gewinn der Filiale Heidenheim « Verlust

673 379 11 471/- 355 000|— 1 039 850

364 400 |— 4 286/76 368 686/76

7 686 76

| 44 880|—

|

|

Abschreibung 361 000 Ans{lußgleiskontso: | Bestand am 1. Januar 1912 ._.

Bana

Abschretbung é

Maschinenkonto (eins{<l. Trans3missionskonto, Treib- V und Seilekonto, Dampf- und Lustleitungs- onto):

Bestand am 1. Januar 1912 , . Zugang 1

Piesteriß und Hamburg, im Juni 1913.

Gummi-Werke „Elbe“, Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. E Dr. Ed. Nottebo hm. Pajun g. Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden. Hamburg, den 9. Junt 1913.

H. Hartung, beeidigter Bücherrevisor.

30 350|—

Sonderburger Elektricitäts Werk Act. Ges., Sonderburg,

Vilanz am 31. März 1913 für die Zeit vom L. April 1912 bis 31. März 1913.

Aktiva. k 4 An Grundstü>konto vom 31. 3. 1912 34 039/27 0

“E MaE Med ra M E R à 2s ul Sade 0M dap O60

[35604]

Duroplattenwerk Konstanz Aktiengesellschaft.

Soll. Bilanz per 31. Dezember 1912.

59 000 —|| Per Aktienkapital- 910 238/53 O 1 OO00/000|— 26 392/8601 , Hypothekenkonto} 202 977/35 194 041 08] „, Kontokorrent- | 3 197/69 konto : 13 905/18 Kreditores 8473/78 Antiztipations- 1|— Tonto < : 1—] . Akßzeptkonto . 1— , Rü>stellungs- Tonto 1912 Avalkonto: 80 762,62

[35588] L 4 0860

15 579,38 | M 397 429,38 40 429,38

Bilanzkouto der Wackerow & Co. Aktiengesellschaft Breslau [34173] / per 31. Dezember 1912.

Aftiva. M S An Kassakonto: Bestand | . Wechselkonto: Bestand abzgl. Zinsen Grundstü>sfonto E Werkstattgebäudekonto: Zugang Abschreibung | A. Massive Gebäude: Vortrag 1911. .. .+ ab 239/90 Abschreibung

Zugang 45 251/80 Gebäudekonto vom 31. 3. 1912 28 443/09 | Abschreibung Abschreibung 2 °/o F —— A, s 8285 8317 8402 8459 8460 8487 8503 A A A Bestand am 1. Januar 1912... 11 800,— eba 8510 8525 8591 8717 8913 9179 9338 Zugang 36 147/66) 6402189 Zugang 1912 i 06996 Wohnhäusferkonto 9442 9509 9600 9664 9723 9785 9963 Maschinenkonto vom L L 82 096/24 | O | | O Eo 9991 10041 10173 10454 10490 10704 48 375/64 | Abschreibung | e t A 768 10815 10893 10909 10939 10983 —TTTT R | s - k agsfor 11097 i114 11177 11183 11248 11425 a0 HUSS | Elektrische Beleuhtungsanlagekonto : Mobilienkonto. . . 11459 11488 11537 11882 11890. | Bestand am 1. Januar 1912 . Maschinenriemenkonto von Lit. D 22 Stück, und zwar: Nr. 2068 611377 Zugang 1 : | Modellekonto 9279 2303 2354 2617 2621 2628 2631 —————_ - M 27 115,30 Patentekonto $09 2962 2964 3054 3073 3208 34: 101 834/52 Paolo Abschretbung C i Fabrikationskonto: 2055/04) 9877948 Y Mobiliarkonto:

9809 2962 2964 3054 3073 3208 3423

3559 3596 3621 3717 3944 3950 3988. 2204 Fertige und balbfertige

: 15 820/84 M Bestand am 1. Januar 192... 4350— Fabrikate, Materialien, 1 186/56 14 634 28 Zugang 1912 f 5 53695

Emission 1898 (9. Auslosung) R von Lit, V 59 Sa, Und zwar: A LOOaO ohlen 2c. / 55 T1 T Kontokorrentkonto:

S E A n E C J O00, J

12443 12515 12630 12816 12944 12963 | Abschreibung 1 886/98

Nr. 12187 12191 12344 12361 12367 O Nr. 12187 12191 12044 12901 129046 q Debitores A E 3092 13116 13170 13222 13274 13363 e O assa und Wechselbestand s E O 13507 E 11256 Werkzeugekonto (einf<l. Laboratoriumutenfsilienkonto): Nordd. Duroplattenwerk 14222 14370 14451 14683 14817 14818 Bestand am 1. Januar 1912 , , . # 66 151,— G. m. b. H. Berlin . 14874 15211 15451 15704 15707 15714 13 145,10 Effektenkonto

15742 15772 15859 16443 16444 16634 M 79 296,10 E L :

16675 16693 16718 16772 16823 16889 9 296,10 fsekuranz onto: . N 16894 16926 17223 17359 17365 17521 Ä Vorausbezahlte Prämien 1434/36 17702 17740. Neubaukonto ai 14 227 14 von Lit. F 19 Stü>k, und zwar: ee 80 762,62 V Nr. 4038 4064 4126 4180 4202 4223 inderbetrag . . 188 575,25 A 4245 4489 4726 5200 5264 5369 5457 —- Vortrag 1911 4192,20} __184 383/05 5513 5587 5682 5796 5803 5869. Formenkonto: U T boO2ES 90 75714 n a U Bestand am 1. Januar 1912 . . , 4 26 800,— | | Gewinn- und Verlustkouto. Nr. 18299 18370 18547 18549 18550 Zugang 192. _11 668,70 C Ta 18573 18685 18768 19261 19307 19683 A6 35 16S 70 Gehälter, Spesen, Pro- | 19846 19893 19915 19972 20004 20070 11 468,70 Visionen Assekuranz, Ainfen 20165 20608 20721 20770 20870 21068 sF2 / Ti

21088 21102 21263 21590 21638 21647. Ausfälle aus Geschäften der

S Jahre 1911/12 von Lit. W 7 Stü, A N Delftebere Ms Garantie )OUC )»JUU.

Ui äge fi E E M 413,90 reserve 1912 95 000|— Die Rückzahlung der Beträge findet Abschreibung i 412/80 Ae dus 26 000— vom S. Januar k. J. an statt gegen ( a

D 9 i Zart ( Fleftrolyta 8 : | S Einreichung der bezüglichen Obligationen Glektrolytabteilungskonto | 260 278/11

Konstanz. H

aben.

An Grundstückkonto Fabrikgebäudekonto

1 590/56 1 590/56 83 641/03 2 091/03 81 550|—

Tage®sorduung :

l) Vorlegung der Jahresrehnung, des Geschäfts- und Nevisionsberichts für 1912/13 und Dechargeerteilung.

2) Neuwahl für die nah dem Statur auss{eidenden Aufsichtsratsmitgli-der und Wahl von 4 Ersaßmännern.

3) Genehmigung von Alftienübertras gungen.

__ Der Vorstand der

Aktien Zuckerfabrik Lehrte.

A. Böde>er. C. Böde>er.

35816] Bilanz ver 30. April 1913,

337 317/67 Abschreibung 6 9/9 von 46 82 096,24 M 4 925,77 Abschreibung vom Dieselmotor für .

1 Sahr 8 9/0 von 4 29 700,—. 1188,—

Leitungskonto vom 31. 3. 1912 Abschretbung 3 9/0

Affumulatorenkonto vom 31. 3. 1912 Abschreibung 7$ 9/0

| 15 412/86 : 124 358/11 10 049/56 M 14 192,42 |

B. Wellble<bauten: Vortrag 1911 A 1419,24

ab 1009/9 Abschreibung . ._. Maschinenkonto: Vortrag 1911 ab 10 9/6 Abschreibung Werkzeuggerätekonto : Vortrag 1911 ab Abschreibung Zugang 9 490/98 Abschreibung J 430/98 Anschlußwerkstattgleiskonto: Vortrag 1911 . 1 976/17 E ab 12 9/6 Abschreibung 29717 1 739 Elektrische Anlagekonto: Vortrag 1911 4 302/13 N ab 15 9/6 Abschreibung 645) L: 3 656/80 Mobilienkonto: Vortrag 1911 1281761 | ab Verkäufe 1 720/95 | 11 096/66 9 096/66

12 773/18] 94 323118 E ST 898/87 8 189/87 N 13 15714 3 130/98

Co OD T 32 670/22

3 000 241 818 31 2 098 74

380 000|— 11 700|—

7 213/50

|

|

| Abschretbung auf Leitung 3 2/9 von | | 1 31.702,80 9e 258481 49 539/61 |

6948251 9648786 7775/50 277/52 2 49768 999/44 398 40]

O |

286/72 | Zugang : 347/85 634 57 Kassekonto | 2 488 61 Bankkonto (Guthaben) _ | 8 508 91 Debitorenkonto Ee Bai enan | 20 nt 64

Betriebsunkostenkto. (Bestand an Betriebsmakertalten,/ 416/83 Best «Sas 4019

Warenkonto (Bestand an Waren) 5 79413 L e E N e

Zugang SFnventarkonto vom 31. 3. 1912 Abschreibung. 10 9/6

Abschretbung Fuhrwerkskonto :

Bestand am 1. Januar 1912... 3 000,—

Zugang 1912 l: 023,00

M 4 023,60

Abschreibung . . ¿L 023,60

Aktiva. M A Dampferkonto . 4 72 200,— i AbPretuna. . 9100 Kassakonto

Effektenkonto Kontokorrentkto.: div. Debitoren

| 87 100|— 50/05 300 |— 2 (0015

70 225/20

3497/12

2 000 111 078/32 1 Tis

10 449/78

ab Abschreibung Transitorishes Konto: Vorausgegebene Wechsel Modellklisheekonto : : : Kautionskonto: Hinterlegte Sicherheiten bei Behörden Bankdepotkonto : Bei unserem Bankhaufe hinterlegte Aktien, niht begebene 4 148 500 Obligationen und Wertpapiere i Warenkonto: Lagerbestände an Neumaterial, Fabrikaten und Halbfabrikaten Mietsges<häftskonto : Feldbahngyeräte Tiefbohrunternehmen: Vortrag 1911 ab Verkäufe

Werkzeugkonto vom 31. 3. 1912

Abschreibung 20 9/0 1 590 757/44

. Pasfiva. Aktienkapitalkonto

Geseßl. Nüklagekonto . . .. Kontokorrentkto.: div. Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto . .

60 000'— 2 144/54 20101

| 5 764/95 70 295 20

Gewinn- und Verlustkonto

ber 30. April 19183.

t. A ©

Per Fabrikations- Genn. Mietseinnahmen NMeservefonds- In Minderbetrag .

68 978/13

Abschreibung 1 109/38

Patentekonto:

202 319/43 163 102/88

]

1 438|\— c M / 412/50 40 093/39 1 615/35

Bagger, Lokomotiven und | _1 615/08 e | 356 113/55 188 575/25 150 000|— | | 99 243/38

120 756/62

M ls 2 115/86

Debet.

150 000|—- Bortrag aus 1912

115 690|—

Per Aktienkapitalkonto

260 278/11

Debitores

ab Abschreibung

559 85703

110 756 62

10 000|—

nebst Talons ohne Zinsscheine von Lit. A bis D, der bezüglihen Obligationen nebst

Hypothekenkonto Kreditorenkonto Afzeptenkonto

33 317/10 121 145 32 16 310/42

Bestand am 1. Januar 1912, M

3 480,90

3 000,— - 480,90

Konstanz, den 5. März 1913.

Duroplattenwerk Konstanz Aktiengesellschaft.

D, Apel

A: Faredlt.

Dampferkonto: Abschreibung . p: Netngewinn pro 912/13

9 100

9 764/95

Talons und Zinsscheinen Nr. 13—20 von Lit. E und F und Nr. 18—-20 von Lit. G und H, und zwar: Lit. à, C, E und G mit 525 M für 1 Stü, Lit. W, D, F und W mit 1050 M für 1 Stü bei « unserer Gesellschaftskasse, Dessau, der Deutscheu Bauk und Mh H : der Berliuer Handels - Gesellschaft, | An Diverse Konten: Abschreibung: Transitorishes Konto: Vorausgegebene Wechsel . . Berlin, sowie Gebäudekonto . 4 568,86 5 Neservestellung für no< zu zahlendes Gehalt und N E bei unseren sämtlichen deutschen Maschinenkonto . : Genossenschaftsbeiträge 116 078/32 Gaßs3anstalten. i : Leitungsfonto L r j Obligationszinsenkonto : 4 Jahr Zinsen a. Für nicht eingereidte Stüde hôrt vom Akkumulatorenkto. Obligationen obigen Termin ab cine weitere Ver- a, SObltaationeamortiattonglonlo. , a «e o 6 zinsung auf. : : i Fnventarfonto A, r Edi O bereits e Ene ora Werkzeugkonto . „, 5 ution Obligationen unserer Gelell|haft find bit E S E Nechnung 387 083/58 | heute die na<folgenden Stücke no< uicht | - Aeg ur Einlösung gelaugt, und zwar: Lohnkonto Akzeptenkonto â gg g j " Zinsenkonto

47 000|— d gc ; U C N 76 8g Policekonto E Gege ur . Arbeiterversicherungskonto

2 822|— ——=-= |2. Sanuar 1907, 2 035 983/90 |- F 4 -9992 A G Handlungsunkostenkonto . Lit. © Nr. ausgelost für den Steuern- und Abgabenkonto

Breslau, den 14. Juni 1913. E N i Wackerow & Co. Aktiengesellschaft. 2. Q hy E s Beizicbountoltenfonio : S 2 ‘Fanuar 1909, . ; s Leitungsunterhaltungsfonto . Z Gewinn- und Verlustkonto der Wakerow «& Co. Aktiengesellschaft Breslau. | Lit. C Nr. 9563 11280, ausgelost für | " Zählerunterhaltungsfkonto f, den 2. Januar 1910 Neparaturenkonto e E j Bilanzkonto, Reingewinn

a Ut. À Nr. 4399 5351, An Handlungsunkostenkonto der Pee und Filialen, Lit. A Nr. 4399 9391

elg | Ut. D Nr. 3600 101 677163 7 A F î y | 94 8 553 WLSs E Ee , G j |DO R a 030 ai Fabrikunkosten | 94 809/98 ausgelost für den 2. Januar 1911, Der Vorstand. ; 8 189

| 36 000|— : Ç 7A O07 { Abschreibungen : Maschinenkonto A | U A E. Lauterlein. VOC L

Neservefondskonto

250 000|— E Disposittonsfondskonto

199 382 T5 282 708 91

Abschreibung | | Beständekonto : | íúInventurbestand am 31. Dezember 1912 ._, | Außenstände : | Kautionskonto Inkassokonto SCTIVETELTONO Debitorenkonto abzügl. Abschreibungen Konto Beteiligungen Flüssige Mittel : j Kassekonto Bankkonto Postshe>konten Wechselkonto | } Verlust

ab Melserbeelud. e a

Verlust: Vortrag 1911 Verlust 1912

309 857/03 i : : 7 Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlust-

kontos mit den uns vorgelegten Büchern der Gesellshaft bescheinigt. Berlin, den 26. April 1918 A e„Revifion“’ Treuhand-Aktien-Gesellschaft. S Melter. Nupp.

An Stelle der aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausges<iedenen Herren : Geh. Kommerzienrat Stromeyer, Konstanz, Generaldirektor Meyer, Neustadt a. Haardt, Direktor Stern, Berlin,

wurden neu gewählt die Herren :

Dr. Otto Binswanger in Kreuzlingen, Rechtsanwalt Dr. Karl Geiler in Mannheim.

Konstauz, den 7. Iunt 1913.

Duroplatteuwerk Konstanz Aktiengesellschaft. H. Apel. ared>i.

10 151/50 840 31 859/16

479 313/90

12 980/80 Dividendekonto : i T5TIA S0 Gewinn- und Verlustkonto, Reingewinn

482 091/06 2 035 983/90

Dampferbetriebsfonto: Gewinn | 12 980/80 Oldenburg i. Gr., den 9. Mai 1913,

Rhederei und Kohlenkontor Oldenburg, Akt.-Ges.

Der Vorstand. i G. Linnemann. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 4. Jult 1913 ist die Divideude vro 1912/13 (Coupon Nr. 6) zahlbar mit 8 °/9 bei der Oldenburgischen Spar- «& Leih- bank in Oldenburg i. Gr.

Schieferbau-Aktien Gesellschaft „Nuttlar“.

Vilanz pro 1912/19183.

6 773/25 13 007/51 9 902/25 462 666 56 158 074/69

Passiva. Per Aktienkapitalkonto: 500 Stück Aftten Obligationskonto Hypothekenkonto : Kautionskonto: Hinterlegte Sicherheiten

500 000|— 800 000|— 112 000|—

50 000

Gewinn- und Verlustkonto.

Per Stromkonto . Zählermietekto. Waren- u. In- stallationsfonto

650 424/26

| 2 92155 764/30 | 6 041/18 | 5 613/22) 15 340/25 399 000/— 2 528 505/18

M 800 000 | 9 000 12 000|—

A M D

13 899 24

1 205|— 14 477/09 11 595/42

498/45

3 353/09

3 828/28 19 746/05

22486 395/10 676/89 31 859116

312 113/04 5 000|— 69 970/54

[35825]

Aktienkapitalkonto : Aktiva. j Stammaktien : Vorzugsaktien

Pasfiva.

A M | A | 3(5 000|— | 3( 500

den

1 000 000 500 000 1 500 000

; 750 000 750 000

250 000 1 000 000

1 000

|

M X 106 000/— |} Kapitalkonto

E | 13 000|— Reservefondskonto

Maschinenkonto, abzügl. Abschreibung . . Bohranlagekonto, abzügl. Abschreibung . Elektrische Kraft- u. Lichtanlage, abzügl. Abschreibung h

Baukonto, abzügl. Abschreibung . . | Grubeninventarkonto, abzügl. Abschreibung | Konto für eigenes Fuhrwerk Mobilienkonto, abzügl. Abschreibung | Brü>enbaukonto . . Grunderwerbskonto, abzügl. Abschreibung > | Schieferkonto (Lagerbestand abzügl. 25 9/0) Materialtenbestände

Kassa und Wechsel

Effektenkonto (Neichsanleihe) Bantklterkonto

Netichsbankkonto

Postschekkonto

Diverse Debitoren

Zusammenlegung der Stammaktien 4: 1 2 500|— || Dispositionsfondskonto :

Zuschreibung Delkrederekonto l 000 Unfallgenossenshaftskonto 6 900/— Dividendenkonto l|— } Lohnkonto 1 h Knappschaftskassenkonto . l|— h} Arbeiterunterstüßungskonto . . P 7 000— Nemunerationskonto: | 61 823 89 | Zuschreibung 3134/10 l 194 92 | Angestelltenversiherungskonto . 231/60 s Sa a | Talonsteuerkonto 375 |— 94 u 2 | Gewinn- und Verlustkonto: | | M 064 75 | Gewinn pro 1912/13 . , . 146 448/64 | 2A | ab: Ab- und Zuschretbungen | 22 073/64 24 375|— 1 05970 | Jes | 74 958/11] 283 794 63 G L 462 797 63 | Pes 797163 ir veröffentlihen vorstehend die Bilanz pro 1912/1913 mit dem Anfü daß in de eralvers 10 3. Juli cr. die Verteilung einer Dividende von 64 0/6 oder 46 39,— pro Aktie beschlossen Lola (4 Keil E L unserer Kafse u Nuttlar e werdén kann. : Mitglieder des Au têrats sind die Herren C. Hemmer, Vor O. S: ) S r t. Lem>e und Dr. med. Grüne. Als Vorstand fungiert Direktor B. Swhröder. e R S. E HEON Der Vorstand.

| Bergwerkskonto, abzügl. Abschreibung . . |

| l 843/44 |

1 542/36 | 3 851 [78 | 444|— | 10 455/75 | 4 979/10 |

E E

Zuzahlung 13 000|—

31 000|—

«k #6

F eine niht ausgegebene Aktie

101 67763 Æ l d niht umgetauschte alte Aktien

ypothefkonto

tzeptekonto Kreditorenkonto Anleihekonto | Snterimsfonto T :

In 1913 bezablte, das Jahr 1912 betreffende Unkosten Interimskonto I1 ,

Harald Petersen. pergütung an den Aufsichtsrat

999 000 750 224 000 603 204/25 496 264 150 000

14 649 2 000

7 it. C Nr. 8346 8429 8885 1127 : j 65/50 2 | Lit. C Nr. 8346 8429 8885 11279, L A 912/13 tellte Recnungsvorl sowie die | Z 92 | Á A ae Die pro 1912/13 vom Vorstande aufgestellte Rechnungsvorlage sowte ê! | Anictus A0 Sectlalalciofonto 2BTILN | ausgelost für den 2. Januar 1912, | Bücher haben wir von einem vereideten Bücherrevisor prüfen lassen, welcher die ( 3

S 2A 1972 20906 3768 978 1 L H “R BT Elektrishe Anlagekonto _645/3: | Ur A 9 au 8 206. 996 3768 3784, Nichtigkeit bescheinigt hat. U | | Kit. C Nr. 6535 7706 8082 11081,

—— P Lit | |

Dem Geschäftsberiht, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustre<hnung

aben wir ni<ts hinzuzufügen.

5 s Der Auffichtsrat. 2 000 Œœ ; ; e E F, C. Nissen. Heinrich Petersen. üdstellung für streitige Forderungen , 34 636

| 2 528 505/18

29 922/63

Werkstattgebäudekonto Mobilienkonto Tiefbohrunternehmen

Zinsenkonto

: . E Nr. 12051 14789, __24091/98| Fit. F Nr. 4654 4655 4845 5401 5670, 305 512/T1 | Lit. G Nr. 18030 19335 19852 21303, | E ausgelost für den 2. Januar 1913. Wir fordern die betreffenden Inhaber nochmals auf, die bezüglihen Beträge ab- zuheben. Deffau, 1. Juli 1913. Deutsche Continental: Va GesensGaft, He >.

o

34671 i In e am 28. Juni ds. Jahres statt- gefundenen se<\sten ordentlihen General- versammlung wurde das aus\etdende Auf- sichtsratsmitglied Herr Stadtrat I. C Nissen hier wiedergewählt.

Die diesjährige Dividende wurde auf sechs Prozent festgeseßt, und kann die-

selbe gegen Rü>kgabe der Dividendenscheine Vieibeis und Bambuva, lin Auni 1018.

bei der Sonderburger Bank A.-G., G : : ummi-Werke „Elbe‘/ Aktien-Gesellschaft. hier, in Empfang genommen werden. Der Vorstand.

Sonderburg, 30. Juni 1913. Dr. Ed. N ;

Ak c . Ed. Nottebohm. Paijung.

Sonderburger Elektricitätswerk Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden. Act. Ges. Samburg, den 9. Junt 1913,

Der Vorstaud. H. Hartung, beeidigter Bücherrevisor.

er Warenkonto 22 803/20 5 Berlust | 282 708/91

| 309 512/11

Breslau, den 14. Juni 1913, E Wackerow «& Co. Aktiengesellschaft. Friy Alexander.