1913 / 158 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mert dieser Forderung ist auf 10 000 festgeseßt und wird in dieser Höhe auf dessen Stammeinlage in Anrechnung ae- bracht. Nr. 12239. Werkstätten für deutschen Hausrat, Verkaufsstelle Beriin, Gesellschaft mit bescchräukter Haftung. Siz: BVerliu. Gegenfsland des Unternehmens: Der Vertrieb kom- pletter Wohnungseinrichtungen der Firma3 Werkstätten für deutshen Hausrat, Theo- phil: Müller in Dresden. Das Stamm- kapital beträat 30000 é. Ge- äftsführer sind Fabrifant Theophil Müller in Dreöden, Architekt Hein- rih Lorenz Heckérott in Berlin-Tempel- hof. Die Gefellshaft ist eine Gefell- haft mit beshränfter Haftung Der Gesellschaftsvertrag is am. 18. Februar, 1. Juni 1913 abgeschlossen. Jeder der beiden Geschäftsführer Müller und Heck rott ist becehtigt, die Gesellshast allein zu vertreten. Als nit eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital . werden in die Gefell- schaft eingebraGt vom Gesellschaster Theo- vbil Müller sämtliche Einrichtungs8gegen- stände, wie sie în dem zu den Akten gegebenen Verzeichnisse einzeln aufgeführt fiad, wofür ein Wert von 15000 M fest- geseut ist, welWer äuf die volle Stamm- einlage des Gesellschafters Müller in An- rechnung fommt. Bei Nr. 461 Oft- deutsche Spritfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Profura des Oito Meister ist erloschen. Bei Nr. 7607 Ostsee-Terrain-Gesellschast mit beschräukter Haftung: Kaufmann Paul Gayer ist nicht mehr Seschäfts- führer. Kaufmann Oskar Heinsius in Charlottenburg {t jegt alleiniger Ge- äftsführer. Bet Nr 8596 Phocnix Grundstücks - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Kaufmann Heinrich Mendelssohn ist niht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 11 284 M. Marschik & Co. Gesellschaft mit beshränfter Hastung: Durch den Beschluß vom 9. Mai 1913 ift di- Firma geändert in H. Suter & Co, Gejellschaft mit be- schräukter Haftung. Durch denselben Beshluß ist das Stammkapital um 139 000 46 auf 200 000 1 erhöht worden und der Gejellschaftsvertrag wegen des Stimmrechts in den Gesellschafterver- sammlungen, wegen der Verteilung des Reingewinns und der Vertretung der Ge- ellschaft abgeändert worden. Hinsichtlich der Vertretung ist bestimmt, daß die Ge- sellshaft jeßt durch einen Geschäftsführer vertreten wird. Franz Graf von Mont: gelas ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Heinri Suter in Charlottien- burg ist jeßt alleiniger Geschäftsführer. Bei Nr. 117836 Möbelfabrik Büttner, Klapproth & Co., Gesellschast mit beschränkter Saftung : Durch den Be- {luß vom 2. Iunt 1913 ist das Stamm- Fapital um 8000 4 auf 28 000 M erhöht worden. Bet Nr. 11822 Plutus Grundstücksverwertungsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 14. Juni 1913 ist der Sitz der Gesellshaft nach Berlin-Wilmers- dorf verlegt. Bet Nr. 12 199 Lewin- sohn, Gesellschaft mit beschränftter Haftung: Durh den Beschluß vom 90. unt 1913 ist die Firma geändert in E. Lewinsohn. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Berlin, den 30. Juni 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Sandelêregistcr [35596] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung ÀA-

Fn unser Handelsregister ist heute einge- tragen worden: Nr. 41199. Firma Wasily Monin Gener. Vertreter der Union of 1he Sibiriau Co-operative Associatious Lid. in Berlin. íöIn- haber Wasily Monin, Agent und Kom- mijsionär, Berlin. Nr, 41196: Restaurant Pv Weinhandlung „Opéra“‘“’ Paul Richert in Char- lotteuburg. Inhaber: Paul Richert, Kaufmann, Berlin. Als nicht einge- tragen wird befannt gemacht : Geschäfts- lokal: Bismarkstraße 88. Nr. 41 197. Firma: Fritz NPodszus in Verlin. Fnhaber: Fritz Podszus, Kaufmann, New Vork. Dem Johann Ringlau zu Berlin {1 Prokura erteilt. 41 198. Firma: Restaurant Hans Voges in Berlin-Schöneberg. Inhaber: Hans Voges, Kaufmann, Berlin-Schöneberg Bei Nr. 4366 (Kommanditgesellschaft S. L. Landsberger in Breslau mit 2weigniederlassung in Berliu): Ein Kom- manditiit ist ausgeschieden. Un seine Stelle sind seine Erben in ungeteilter Erbengemein- haft getreten. Der persönlich haftende Geiellshafter Franz Leonhard ist aus der Gesellichaft ausgeschieden. Bei Nr. 1494 (offene Handelsgesellschaft Leopold Wasserrab in Berlin): Die Gejellschaft int aufgelöst. Der bitherige Gesellschafter Si alleiniger Inhaber

Q 2 r {lis

- Siegfried Rector ist der Firma. Bei Nr. 4393 (offene Han- delsgesellshaft Adalbert Schalin «© Co.): Die Gesellschaft ist aufgelöst. bisherige Gesellshafter Adalbert Shalin ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Firma lautet jeßt: Adalbert Schalin. Bei Nr. 29109 (Firma Wilhelm F. Spieß in Berlin): Jegt offene Hans delsgesellihaft. Der Kaufmann Georg Spieß ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1913 begonnen. Bei Nr. 34 062 (Firma Schwarz & Prem in mersdorf): Niederlajjung Bei Nr. 19 647 Möbelfabrik in

Der

Charlotteuburg):

Berlin - Wil- | aufachoben. Bei Nr. 9978 Bruligilo jeßt: Berlin. | Kohlenzünder - Vertrieb (Firma C. Pohl | schränkter | Weber ist

Inhaber jeßt: Frau Gertrud Czermd, «eb. Ungewitter, Charlottenburg. Der Uebergang der in dem Betriebe tes Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur§ Frau Gerirud Czecmadck, geb. Ungewitter, - ausgeslossen. Bei Nr. 40836 (offene Handelszesell schaft Pisk «& Geißenberger in Berlin- Schöneberg): Die Gesellschaft ist auf- gelöft. Der bisherige Gesellshafter Mar Geißenberger ist alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr 1318 (offene Handels- gesellshaft Stiebiz & Köpchen in Char- lottenburg): Zur Vertretung der Gesell- schaft und Zeichaung der Firma ist fortan nur Fri Köpchen berechtigt. Bei Nr. 37332 (Firma Multiplex Fahrrad- Judustrie Willy Ado1f Max Schlawe in Chemniß mit Zweigniederlassung in Berlin): Die Zweigniederlassung in Verlin ist aufgehoben. Die Firma _ ist hier gelöst. Bet Nr. 40 653 (offene Handelsgesellshaft Schönig & Co. in Berlin): Die Firma ijt von Amts wegen gelöscht. Berlin, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 36.

Berlin. [35597]

Fn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 12244. Sausgesellschaft x mit beshräukter Haftung. Siß: Verlia -Schöueberg. Gegenstand des Unternehmens: Erwerb und Verwertung von Hausgrundstücken sowie Abschluß aller damit im Zusammenhang stehender Nechts- oeidäfte. Das Stammfapital beträgt 90 000 A. Geschäftsführer: Negierungs- baumeister Hans Bötther in Berlin- Schöneberg. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 30. Juni 1913 abgeschlossen. Die Vertretung er- folgt dur einen Geschäftsführer. Als nit eingetragen wird veröffentlicht : Oeffentlichz Bekanntmachungen der Gesellschatt erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 12245. Baugesellschaft Seepark mit beschränkter Haftung. Sitz: Charlottenburg. Gegenstand des Unter- nebmens: Erwerb und Verwertung ein- \{ließliz Bebauung von Grundstücken, \peziell des Grundstücks Berlin-Weißensee, Schulstraße 2. Das Stammkapital be- trägt 21 000 4. Geschäftsführer : Archi- tefi Franz Scheil in Charlottenburg Die Gesellshaft ist cine Gesellsbaft mit beschränkter Haftung. Der G-csellschafts- vertrag ist am 3. Juni 1913 abgeschlossen. Uls nicht eingetragen wird veröffentlicht : Als Einlagen auf das Stammkapital werden in die Gesell haft cingebrachbt von en Gesellschaftern: a. Gustav Sekirfa —— mit 1000/6 bewerter 0as gesamte auf dem Grundstücke Schulstraße 2 bereits verwendete NRüstzeug nah bei den Akten befindlicher Aufstellung, b. Frau Sidonie Scheil, geb. Dobrusky mit 20 000 bewert-te folgende Einlage: Frau Sch-il ist Gläubiger einer auf dem Grundstücke Tassostraße Nr. 19 zu Berlin-2 Zeißensee, dem Eigentümer Otto Zibell gehörig, ver- merkt im Grundbuche von Berlin-Weißen- see Band 72 Blatt 2120 verlautbaren Hypothek von 40 000 4 zu 5 2/0 verzinslich. Bon dieser Hypothek überträat fie de: erststelligen Betrag von 20 000 46 nebsi den Zinsen vom 1. Oktober 1913 ab an die Gesellschaft. Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutshen Reichéanzeiger.

Nr. 12246. Café Kurfürst Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Sitz: Beclin-Steglitz. Gegenstand des Unter- | nebmens: Uebernahme und Betrieb des | bisher zu Stegliß unter der nicht einge- | tragenen Firma Café Kurfürst betriebenen | Cafá-Nestaurant. Das S immfapital | beträgt 20000 4. Geschäftsführer : Maurermeister Otto Hausherr in Berlin-Steglip. Die Gesell|ch2ft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Juni 1. Juli 1913 abzeschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als mit 18 000 M4 bewertete Einlage auf das Stammfapital werden in die Gesellschaft eingebracht Gesellschafter Walter Letz die in § 5 des Vertrags vom 28. Juni 1913 unter 15 einzel bewerteten Poite angeführten Einrichtungeg?genstände. Defentlihe Bekanntmachungen der Gesell- erfolgen nur durch den Deutschen anzeiger. Bei Nr. 7484 Ameri- ‘ollege of Scieuces Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Sesell- haft ist aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Otco Kyburg in

t

A 97 vont

Berlin. Bei Nr. 7728 Wilheun Cronjaéëger «& Co. Gesellschaft mit beschränfter Haftung: Dem Fräulein Margarete Laschar in Zehlendorf bei Berlin ist Prokura erteilt. Bei Nr. 9063 SoroidCo. mit beschränkter Daftung: Generaldirektor Benno Borzykowski ist nit mehr Geschäftsführer. Techniker Jacob Goldach in Berlin ist 5

{äftsführer bestellt. Durch

vom 27. Juni 1913 ift der Gesellschafts- vertrag abgeändert: es ist bestimmt: „Hat die Gesellshaft mehrere Geschäftsführer, | so ist je nach Beschluß des Aufsichtsrats jeder zur Vertretung der Gesellschaft und | zur Zeihnung der Firma befugt oder mehrere nur in Gemeinschaft miteinander Die Bestimmung des Gesellschaftsvertrags, daß der Geschäftsführer nur ein Mitglied des Aufsihtsrats setn darf, wird hiermit

mit be-| Haftung: Kaufmann Dtto nit mehr Geschäftsführcr. |

Bureauvorsteher Johannes Jendraszek in Berlin * ist zum Geschäftsführer be- stellt. Bei Nr. 10210 Verliuer Kino- und Film - Haudels - Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Apotheker Peter Baeßzen in Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 10314 Elektroficherung und Beleuchtungs - Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Der Kaufmann Frit Grund in Berlin ist nit mehr Se- \{chäftsführer. Bei Nr. 10 752 Deutsche Wach- und Detektiv- Gesellschaft mit beschräukter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liguidator ijt der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Friy Otto Wenger in Berlin. Bei Nr. 11 593 Grunderwerbsgese!lschaft Pflüger- straße 64 in Neukölln mit veschränkter Haftung: Kaufmann Raimund Kutschera ist nicht mehr Geschäftsführer. Haus- eigentümer Gustav Schneider in Béerlin- Lichtenberg ist zum Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 2. Juli 1913. ) Königlicßes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Rernburg. 35664] Die im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 821 eingetragene Firma: „Karl Grunert“ in Bernburg ist erloschen. Bernburg, den 3. Juli 1913. Herzogl. Anbalt. Amtsgericht.

Wigge. Beckfanutmachung. [35665]

In unser Handelsregister Abteilung A it ‘am 3: Juli 1913 untér Nr. 55 die Firma Negertaler - Senscnindustrie, Fricdcich Simon und als deren In- haber der Handelsmann Friedri Simon in Siedlinghaufen eingetragen worden.

Bigge. den 3. Jult 1913.

Königlich-s Anitsgericht.

Ora, BZ. Leipzig. [35666]

Auf dem die Firma Eduard Liebe L Sohn, BVeornaer Filzwarenfabrik in Borua betreffenden Blatt 30 des hiesigen Hanktelsregisters ift heute einge- tragen worden, daß der Mitinhaber Kauf- mann Hermann Eduard Walter Liebe in Borna gestorben ist und daß bas Handels- geschäft von den übrigen Inhabern unter der bisherigen Firma fortgeführt wird.

Borna, atn 1. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. [35890]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ift heute etngetragen worden :

Bei Nr 528, Firma Bardenwerper & Jlling hier, Zweigniederlassung von Braunschweig: Das Geschäft ist in die gleihnamige Ge}ellshaft mit beschränkter Haftung eingebrabt. Die Firma ift er- loshen. Die Prokura des Richard Abel ift erloschen.

Bei Nr. 2941, Firma S. B. Rubin hier: Das Geschärt ist unter der ver- änderten Firma S. B. Nubin Juh. Ben. Gerson auf den Schneidermeitter und Kaufmann Benjamin Gecson, Breslau, übergegangen. Der Uebergang der im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lihfeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts dur den SHneidermeister und Kaufmann Benjamin Gerson ausgeschlossen.

Bei Nr. 4498: Die offene Handels- gesellshaft Gebrüder Kosterlitz hier ist aufgelöst. Der bisherige Gesellichafter Kaufmann Nichard Kosterlitz zu Breslau ist alleiniger Inhaber der Firma.

Breslau, den 30. Junt 1913.

Königliches Amtsgericht.

Cöpenick. [35667 |

Fm Handelsregister B Nr. 111 it heute die Geiels{aft mit beschränkter Haftung „Metallum, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Siße zu Grünau eingetragen. Gegenttand des Unternebmens ift die Herstellung und der Nertrieb elektrowemisher, metallurgiscer und anderer technisher Präparate. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesell- chaft au befugt zum Erwerbe und Ber- wertung diesbezüglich-r Erfindungen und Verfahren. Außerdem ist sie auch befugt, gleihwertige oder ähnlihe Unternehmungen ¿u erwerben oder sich an folhen zu be- teiligen oder deren Vertretung zu über- nebmen. Das Stammkapital beträgt 20 000 #. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Otto Karst in Grünau. Der Ge-

| sellshaftsvertrag is am 26. Juni 1913

abgeschlossen. Oeffentliche Bekannt- machungen der Gefellschaft erfolgen durch den DeutsWen ReickWanzeiger.

Cöpeuick, den 30. Junt 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. IDelitzuctn. [35669]

Im Handelsregister A ift heute bei der unter Nr. 23 eingetragenen Firma „Ernft Freyberg in Delitzsch“ eingetragen worden, daß die Firma in „Erust Frey- berg in Delitzsch Chemische Fabrif Delitia‘““ geändert worden it.

Deliusch, den 5. Juli 1913.

Konigliches Amtsgericht.

Dessau, [35670]

Unter Nr. 74 Abt. B des hiesigen Han- delsregisters ist heute eingetragen: die Firma Vorphzr - Fassadenpuz Und -Sstrich - Judustrie, Gesellschaft mit beschränkter Hastung mit dem Sige in Dessau. Gegenstand des Unternehmens it die Gewinnung und Verwertung von Kaolin sowie die Fabrikation und der Vertrteb von Porphyr-Fassadenpuß und -Estrih. Das Stammkapital der Gesell- schaft beträgt 100 000 46. Geschäftsführer ist der Kaufmann Paul NRappsilber tin Dessau. Der Gesellshaftêvertrag ist am 6. März 1909 abgeshlosson, am 19 Mai 1909 ergänzt und durch Gesellshafter-

beshlüsse vom 14. Februar 1913 und 6. Mai 1913 geändert. Die Gesellschast ist vorläufig auf die Dauer von 10 Jahren errichtet.

Deffau, den 28. Juni 1913.

Herzogl. Anhalti\ches Amtsgericht.

Dessau. [35671]

Unter Nr. 810 Abt. A des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen : die Firma Ceutrale für Industrie-Artikel Zulius Heubuec in Deffau und als deren Inhaber der Ingenieur Julius Heubner in Bitterfeld.

Dessau, den 1. Fuli 1913.

Anhalt. Amtsgericht.

Herzogl. Dortmund. [34859]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 2284 die Firma „Automobil Droschkea-Cenutrale Otto Röbel“ in Dortmund und als deren Fnhaber der Kaufmann Otto Nöbel in Dortmund eingetragen worden.

Dortmund, den 26. Juni 1913.

Köntal. Amtsgericht. Dresäen. [35345]

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i

1) auf Blatt 11 977, betr. die G-efell- haft in Firma Gesellschaft für Otto Schmidts Pateut-Herkulcssteine Ge- sellschaft mit bescaränkter Haftuug in Dresden: Der Obecingenieur Julius Blank ist nit mehr Geschäftsführer. Zum Geschäftsführer ist bestellt der In- genieur Paul Manilius Beyreuther in Dresden.

9) c.uf Blatt 13 366, betr. die Gesell- haft Sächsishe Schalldosen - Fabrik „Vitaphou“ Gesellschaft mit bescränk- ter Haftung in Dresden: Der Gesell- schaftsvertrag vom 3. Februar 1913 ist in & 9 durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 28. Juni 1913 laut Notariatéprotokolls von demselben Tage abgeändert worden. Der Kaufmann Thomas Fokann Wolzoan ist nicht mehr Geschäfts- fübrer. i

3) auf Blatt 13 472: Die - Firma Dresvner Vohrmaschinenfabrik Beru- hard Fischer in Dresdexa. Der In- genieur Friedrich Bernhard Fischer in Dresden ist Inhaber.

4) auf Blatt 2730, betr. die Firma Gebr. Hirsch Nachf. in Dresden: Pro- fura ist erteilt dem Kaufmann Ferdinand Georg Schumann in Kloßsche.

5) auf Blatt 10 937, betr. die Firma Emil Kommen Nachf. in Dresden. Die Firma lautet künftig: Courad Otto. Der Inhaber heißt richtig: Hetnrich Trau- gott Conrad Dtto.

6) auf Blatt 12 861, betr. die Firma Otto Reichardt vorm. Friedrich Naupold Houig-JImport und Export in Dresden: Die Firma lautet künftig: Otto Reichardt Houig-Import & Export.

7) auf Blatt 12 968, betr. die Firma Ernft Goldig, Delikatessenhaus in Dresdeut Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 3. Juli 1913.

Königliches Amtsgeriht. Abt. Ik.

Eichstätt. Befanntmahung. [35674] Betreff : Handelsregister.

1) Nah Durchführung der Liquidation ist die Firma „G. A. Reichenecder, Ges. m. b. H. iu Liquidation“ in Eichstätt erloschen.

9} Die Firma „Eduard Biauk“ in Eichstätt ist erloschen. 2 Eichstätt, 3. Juli 1913.

K. Amtsgericht. Emmerich. Bekanntmachung.

In das Handelsregtster Abt. A Ir, 08 ist heute bei der Firma J. W. Becker in Emmerich eingetragen, daß die Gesell- \chaft aufgelöt und der bisherige Gesell- schafter Kaufmann Paul SYHolz zu (Emmerich alleiniger Inhaber der #icma ist.

Emmerich, den 11. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht.

Erfart. [35676 Sn unserm Handelsregister A ist heute beia der unter Ir. 1010 verzeihneten Firma Vatek & Müller in Erfurt eingetragen : Die Firma ift erloschen. Erfurt, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

ESSC1n, Rut. »OTT| n das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen is am 28. Juni 1913 eingetragen zu B 204, betr. die Firma Förster“she Maschiuen- und Arma- turen-Fabrik, Aktiengesellschaft GSssen- Nuÿr: Dem Wilhelm Peters in Alten- essen ist Prokura erteilt. Derselbe ist zur Vertretung der Gesellschafi in Gemein- haft mit cinem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuriïten berechtigt.

EsSssecn, Run. [35678]

n das Handelsregister des Köntglichen Amtsgerichts Essen t am 28. Juni 1913 eingetragen zu B 285, betr. die Firma Holzhaudelsgesellschaft Victoria Ma- thias mit beshräukter Haftung. Gfifent Dem Fürstl. Oberförster Friedrich Meyer zu Willingen (Walde) ist Prokura erteilt in der Weise, daß er in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen ver- tretungsberechtiat ist. Die Prokura des Emil Arnold ist erloschen. Die Prokura des Heinrich Kiesendahl, des Max Bocker- mann und des Erik Krüger ist dahin ae- ändert, daß jeßt jeder von ihnen in Ge- meinschaft mit einem anderen Prokuristen vertretungtberetigt ist.

Essen, Rahr. [35680] In das Handelsregister des Kgl. Umts- aorihts Essen ist am 1. Jult 1913 unter

Ne. 398 eingetragen gemäß Geseilscha|[ts-

[356705]

Ast. 3.

Ir. (951 [3t

vertrag vom 24. Junt 1913 die Gesell- schaft mit beshränkter Haftung: unter der Firma Gündteroth « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Efseu. Gegenstand des Unternehmens ist der Ver- trieb von Werkzeugên und Werkzeug- maschinen für Schmiede, Schlosser, Ma- \chinenfäbriken, Zechen! und fo weiter. Das Stammkapital beträgt 25000 #Æ. Ge- äftsführer sind Kaufmann Nobert Schöne, Kaufmann Ernst Gündteroth, beide zu Effen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Geschäftsführer berehtigt. Die Gesellschaft dauert bis zum 31. Dezember 1918 und verlängert |ch na näherer Be- {timmung des § 3 des Gesellschaftsvertrags.

Essen, Ruhr. [35679]

Sn das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen ist am 1. Juli 1913 eingetragen zu B 173, betr. die Firma Essener Patent Bauk Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Essen. Die Firma ist durch Einstellung des Geschäftsbetriebs erloschen. Von Amts wegen gelöst gemäß § 31 Abs. 2 H.-G.-B.

Eupen. ch4 [35891]

Ins Handelsregister wurde, bet der Rheinisch - Westfälischen Disfonto- Gesellschaft Eupen, A. V, hee folgendes eingetragen: E

Die Prokura des Adolf Ebel ist er- loshen. Dem Direktor Paul Edler von Scheibler in Eupen isi Gesamtprofura für den Geschäftsbereih der Zweignieder- lassung Eupen mit der Befugnis zur Veräußerung und Belastung von Grund- stücken in der Weise erteilt, daß der Ges- nannte berechtigt ist, zusammen mit einem anderen Vertretungsberechtigten zu zeichnen.

Eupeza, 2. Juli 1913.

Königlthes Amts3gericht.

Frank fart, Main. Verösffeutlichungen aus dem Handelsregister.

1) Meyer’s Agentur Max Meyer. Unter dieser Firma betreibt der zu Frank- furt a. M. wohnhafte Kaufmann Mar Meyer zu Frankfurt a. M. ein Handels- geschäft als Einzelkaufmann. :

9) C. T. Steinert. Unter dieser Firma hat der zu Chemniy wohnhafte Baumeister Carl Richard Steinert zu Frankfurt a. M. eine Zweigniederlassung feines unter der gleihen Firma zuChemuitz von ihm als Einzelkaufmann | betriebenen Handel8geshäfts ercitet.

3) Maschinen - Verkaufs - Zentrale Oberstein Ferdinand Kluckhuhu. Das unter dieser Firma bisher in Oberstein geführte Geschäft ist von dem Inhaber Kaufmann Ferdinand Raimund Kluchubn, bisher in Oberstein, jeßt in Frankfurt a. M., nah Frankfurt 'a. M. verlegt worden.

4) Gustav Belthle. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Gustav Belthle zu Fraukfurt a. M. ein Handel8ges{chäft als Einzelkaufmann. Dem zu Frankfurt a. M. wohnhaften Handlungsgehilfen Emil Doerr ist Einzelprokura erteilt.

5) E. Zyfsct u. Co. Unter dieser Firma ist mit dem Siy zu Fraukfurt a. M. eine ofene Handelsgesellschaft er- rihtet worden, welhe am 20 Juni 1913 begonnen hat. Gesellschafter sind der Kauf- mann Ernst Zysset zu Wädenswil (Kanton Zürich, Schweiz) und die ledige Marie Zysset zu Bern. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist nur der Gesellschafter Ernst Zvysset ermächtigt.

6) Boecker u. Hüvpgen. Die ofene Handelsgesellschaft is aufgelöst. Das Handelsge]|chärt isl auf den* seitherigen Gesellschafter Peter Hüpgen zu Frankfurt a. M. übergegangen, welcher s unter un- veränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt.

7) P. L. Friedbörig. Die Einzel- profura des Kaufmanns Eduard Elias ist erloschen.

_8) Cour, Saas. Das Handel8ges{chäft

ist auf die zu Eppstein i. T. wohnhafte Witwe Elisabethe Gesser, geb. Haas, über- gegangen, welhe es unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt.

9) Fraukfurter Special-Fabrik für Babyschuhe Vorth u. Menzer. Die Firma ist erloschen.

10) Kahn, Derxheimer u. Cie. Die Gesellschaft ist ausgelöst. Die Firma ift erloschen. Die Einzelprokuren der Kauf leute Ludwig Stettenheimer und Herbert Kahn find erloschen.

11) Alvert Hef. loschen.

12) Unnoncen-Expedition Daube

u. Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dem Kaufmann Georg Meusel zu Berlin ist Gesamtprokura derart er- teilt, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zu vertreten. 13) Vereinigte Kuustseidesabriken Attieugeselscchaft. Die Gesamtprokuren des Chemikers Dr. Hans Zürcher, des Dr. Ioseph, des Dr. Alfred Lehner und des Chemikers Friedrich Dietler find cr= loschen.

14) Tonindustrie Offstein Albert- werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Direktor Albrecht Hilde- brandt ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Dem Kaufmann Johann Friedrich Karg zu Darmstadt ist Gesamtprokura tin der Weise erteilt, daß er gemeinschaftlich mit einem Geschäftsführer oder einem Pros- furtisten zur Vertretung der Gesellschaft befugt ift 15) Toaiudustrie Klingenberg Albert- Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dem Kaufmann Johann Friedrich Karg zu Darmstadt ist Gesaint- prokura derart erteilt, daß er gemcin=-

[35392]

Die Firma ist er-

[häftsführer allein befugt.

Görlitz.

vafilih mit einem Geschäftsführer oder “¿m anderen Prokuristen zur Vertretung Gesellschaft berechtigt ist. Der Di-

Atbre{cht Hildebrandt ist als Ge-

for ¿ftsfübrer ausgeschieden.

16) Carlton - Hotel Aktiengesell- aft (Esplanade - Palaft - Hotel r irstenho). Der Hotelier Wilhelm zning i aus dem Vorstand ausge- hieden. Der zu Frankfurt a. M. wohn- fte Direktor Richard Bretschneider ist 1 Mitglted des Vorstands bestellt.

17) Fraukfurter Carofseriewerke desellschaft mit beschränkter Haftung. bi; Gesellshaft wird fortan vertreten, „n nur ein Geschäftsführer bestellt ist, urch diesen, wenn mehrere Geschäfts- rer bestellt sind, dur mindestens zwei der einen in Gemeinschaft mit einem rofuristen. Der Kaufmann Friedrich low zu Frankfurt a. M. ist zum «tteren Geschäftsführer bestellt.

N Frankfurt a. M., den 1. Suli 1913.

Fóniglihes Amtsgericht. Abteilung 16. rankfaort, Main. [35681] Veröffentlichung aus dem Daudelsregister.

Textilindustrie Gesellschaft mit be- jräufkter Hastung. Unter dieser ima tis heute eine mit dem Siß zu ‘rankfurt a. M. errichtete Gefellschaft it b-shränkter Haftung in das Handels- gister eingetragen worden. Der Gesell- vaftóvertrag ilt am 30. Iunt 1913 fest- „tellt. Gegenstand des Unternehmens ist e Fabrikation, der Handel und die Ver- jetung von neuen und gebrauchten ¿Fen, Jutegeweben, Zelten , Decken, aht- und Hanfseilen sowie allen Neben- “tifeln dieser Produkte. Ferner der Ab- [uß und die Beteiligung von ander- iten Geschäften, welhe mit dem obigen jegenstand zusammenhängen. Das Stamm- vital beträgt 100 000 é. Geschäftsführer { der Kaufmann Slegfried Kander zu antfurt a. M.

Fraukfurt a. M., den 2. Juli 1913. Göniglihes Amtsgericht. Abteilung 16.

reiberg, Sachsen. [35682] Auf Blatt 534 des Handelsregisters, die (fziengesellshaft Freiberger Dünger- pfuhr-Gesellshaft in Freiberg betr., : heute eingetragen worden, daß Herr lius Bernhard Glöckner in Freiberg 1 Vorstand ausgeschieden und der Direktor r August Ludwig Wolf in Freiberg n Vorstand bestellt worden ist. Freiberg, am 3. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

eldern. [35683] Im Handelsregister A ist bei der ima „I. Aeunstoots“’ Veert einge- agen : Offene Handelsgesellschaft. Per- li haftende Gesellshafter: 1) Johann mstoots, 2) Heinrih Aenstoots, beide qufleute tn Veert. Die Gesellschast am SFunt 1901 begonnen.

Geldern, 20. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht.

eldern. [35684] Im Handelsregister ist eingetragen : Die ene Handelsgesellschaft unter der Firma öfer und Houcken in Aldekerk und lz deren persönlich haftende Gesellschafter akob Höfer und Anton Houckten, beide ufleure u. Shuhmacher meister in Alde- f. Betrieb einer Schuhfabrikation. ie Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 egonnen. Geldern, den 20. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

elder. : In das Handelsregister B it Unter am 27. Juni 1913 eingetragen ie Gesellschaft unter der Firma: Kloster- roduften Gesellschaft mit beschränkter haftung mit dem Sige in Kevelaer. hegenstand des Unternehmens ift die Her- tellung, der Erwerb und Vertrieb von andelserzeugnissen jeder Art, namentli x Erwerb und Vertrieb von solchen tzeugnissen, die in Klöstern hergestellt ind. Das Stammkapital beträgt 0000 e. Die“ Geschäftsführer sind: ‘0 Dehmen, Kaufmann, Doctor medi- ina Franz Oehmen, praktischer Arzt, ¿de in Kevelaer. Der Gesellschafts- ertrag is vom 12. Juni 1913. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Ge- fugt. Die Bekannt- nahungen ver Gesellswaft erfolgen nur urch den Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Geldern.

[35685

elsenkirchen. [35686] Handelsregister 8 des Königlichen Amtsgerichts zu Geilseufirchzen. Bei der unter Nr. 138 eingetragenen irma: Gewerkschaft Grillo, Funke & Comp. in Gelsenkirchen isl am Juli 1913 folgendes eingetragen worden : Dem Kaufmann Franz Kersten in Velsenkirhen is Gesamtprokura in der Meise erteilt, daß er berechtigt ist, in Bemeinschast mit einem anderen Pro- uristen die Gewerkschast zu vertreten und le Firma zu zeichnen.

logau. [35687]

| Im Handelsregister A ist unter Nr. 496

die Firma Paul

Berger in Glogau und als Senhaber

ker Kaufmann Paul Berger hier. Amtsgericht Glogau, 2. 7. 13.

[35688] Die in unser Handelsregister Abteilung A iter Nr. 565 eingetragene Firma Carl Echneider in Görlitz ist erloschen. Gêrlitz, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

ingetragen worden

Görlitz. [35689]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 306 bei der offenen Handel8- gesellschaft in Firma: Müller & Kauf- maun in Görliß folgendes cingetragen worden :

Dem Kaufmann Otto Bergner in Görlitz ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die GeseUshaft zu vertreten ermächtigt ift.

Die dem Fabrikdirektor Otto Nagel er- teilte Prokura isi erloschen.

Görlitz, den 2. Juli 1913. Köntaliches Amisgericht. Görlitz. 35690] Bun unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 108 bei der Firma Görlitzer Tuchfabrik Otto Schwetasch, Gesell- schaft mit beszräukièr Hafiung in Görlit heute folgendes eingetragen worden : _Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers F. C. Heinrich Reinert in Görliß

ist beendet.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 13. Juni 1913 ist der Gesellschaftsvertrag dahin geändert, daß jeter Geschäftsführer zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Görlis, den 2. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Gotha. [35692]

Fn das Handelsregister ist bei der Firma: „Thuringia Kohlenhande!sgeseUschaft mit veschräukter Haftung“ Erfurt mit einer Zweigntederlassung in Gotha folgendes eingetragen worden :

Die Zweigniederlassung in Gotha ist aufgehoben.

Die Firma der Zweigniederlassung ist erloschen.

Gotha, den 27. Juni 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. [35691]

In das Handelsregister ist bei der Firma: „Albert Linz“ in Gotha mit Zweigniederlassung in Herrenhof ein- getragen worden :

Die Firma der Haupt- und Zweignieder- lassung ist erloschen.

Gotha, den 27. Iuni 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotha. [35693]

Fn das Handelsregister ist bei der Firma: „Fricdr. E. Siefarth Nachf. Inh. Edmund Otto“ in Gotha einge- tragen worden :

Dem Kaufmann Edmund Groß in Gotha ift Prokura erteilt.

Gotha, den 1. Juli 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2. GT6Sss Gerau. [35695] Vekanntmacuung.

In das Handelsregister Abteilung A wurde bezüglich der Firma Jakob Neu- fiädter in Wolfskehlen eingetragen: Das Geschäft ist auf die Jakob Neustädter Witwe, Henriette geb. Schwab, in Wolfs- fehlen übergegangen und wird von dieser unter der seitherigen Firma weitergeführt. Groß Gerau, den 39. Juni 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Mall, Schwäbisch. [39696] K. Amtsgericht Hall.

Fn das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurde heute bei der Firma Paul Burkhardt, Hall, eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Gen 2. SUlt 1915;

Landgertchtsrat Mater.

Halle, Saale. [35697]

In das hiesige Handelsregister Abt. A zu 1879, betreffend die offene Handels- geselschaft C. Müller & Sohn, Halle S., ist heute eingetragen: Der Kaufmann Edwin Müller is aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Neinhold Müller tin die Gesellschaft als persönli haftender Gesell- schafter eingetragen. :

Halle S., den 28. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

ÆMalle, Saaïe- [35698] In das hiesige Handelsregister ist beute eingetragen: Abt. A zu 2214, betreffend Cafe Bauer Juhaber Paul Schön- bach, Halle S.: Die Firma ist erloschen. Zu 2424: Die Firma Cafe Bauer Inÿaber Hermaun Kahl mit dem Siß îin Halle S., und als deren Inhaber der Cafetier Hermann Kahl in Halle S. alle S., den 30. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 19. HWambarg. Eintragungen [35192] in das Daudelsregisier. 1913. Juli 1. Heindorf. Inhaber: Joseph Deindorf, Kaufmann,

C. A. & W. von der Medeu. Diese offene Handelagefellschaft ist aufgelöst worden: das Geschäft ijt von dem Ge- selishafter Göseke mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. : E /

Otto Dauiel. Gesamtprokura ist erteilt an Hans Emil Daniel und Hans Theodor Stellwagen. : E

Haas & Wild. Diese offene Handels- gesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäfr is von dem Gesellschafter Wild mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von ihm unter der Firma Carl Wild fort- geseßt.

Georg Stodfleth & Beenke. Prokura ift erteilt an Heinri Carl Leykausf. Venuo Neimcke. Inhaber: Benno Georg Arthur Neimcke, Kaukmann, zu

Oamburg.

Joseph 1 Herrmann Varia H zu Hamburg.

Steinike & Weinlig, zu Harburg, mit Zweigntederlassung zu Hamburg.

Der Gesellschafter I. F. L. E. Weinli

ist aus dieser offenen Handelsgesellschaft

ausgeschieden; die Gefsellshaft wird vo

den verbleibenden Gesellschaftern unter

unveränderter Firma fortgeseßt.

Heiz- & Gas-Jndustrie Carl Flügge. Der Inhaber I. G. C. Flügge ist am 9. Juni 1913 verstorben; das Geschäft wird von Wteary Friederike Adolphine Flügge, Witwe, geb. Fenner, zu Ham- burg, unter unveränderter Firma fort-

gefeßt. Carl Flügge Agentur- Geschäft.

2, Juni 1913 verstorben.

wird von WPêary Friederike Adolphine Slügge, geb. Fenner, zu Hamböurg, unter

unveränderter Firma fortgeseßt. Christ. Schröder & Co. Diese ofen

Handelégesellsaft ist aufgelöst worden

das Geschäft ist von dem Gesellschafte

I. F. W. Schröder mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird unter unveränderter Firma

von ihm fortgeseßt.

Gomez « Cia Hamburg Branch, Zweigniederlassung der Firma Gomez

«& Cia, zu Liverpool. Prokura

die Zwetgniederlassung ist erteilt an

Derkt Jacob Huitenga.

Die an Juan Riera erteilte Prokura

ist erloschen.

Adolf Dohse. Prokura isi erteilt an

4 hard S Die an G. C. W. E. Hertig erteilte Prokura ist er-

5 Wilhelm Arnold Wiloe. H. Burghard &@ Co.

loschen.

Theater-Veiriebs-Gesellshaft mit be-

\chränkter Haftung. An Stelle de

ausgeschiedenen W

Ae

worden.

Van Dissel, Rode «& Co. ofene Handelsgesell|caft Heinrich Wilhelm Gottschalk, mann, zu San José de Cúcuta, a Gesellschafter eingetreten ; haft wird unter unve forigejeßt.

ZN

Juli 2.

Osear von Elsner.

mann, zu Hamburg.

Gustav Loruelsen. Inhaber: Guslav

Cornelsen, Kaufmann, zu Hamburg. Franz Borgmeyer «& Co.

zu München, Kausleute.

Die offene Handelsgesellshaft hat am

95. Funt 1913 begonnen. F. Mahn & Co.

Altona, als Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft hat am

© Us

&Funt 1913 begonnen und seit da

Geschäft unter unveränderter Firma fort. Die an F. C. H. I. Mahn erteilte

Prokura ist durch Tod erlos{en. C. L. Meyer & Sohn. C. A. Meyer ist am 22. März 191

verstorben; das Geschäft ist von August

Wilhelm Nichard Grosse, Kaufman! zu Hamburg, übernommen worden un wird von ihm unter Firma fortgeseßt.

Die an A. W. N. Grosfe erteilte

Prokura ist erloschen. B. F. Mactens.

7

Vermerk auf eine am 28. Juni 191

erfolgte Eintragung in das Güterrets-

register hingewiesen worden. H. Timmannu.

nommen worden und wird von unter unveränderter Firma fortgeseßt. Einzelprokura is} erteilt an Alber Neichert, zu Baumschulenweg. Adolph Wenzel.

Der Inhaber I. G. C. Flügge ist am f Das Geschäft | in Hamburg betriebenen Geschäftes.

1 en Bendiner i} Franz Xaver Schaflißl, genannt Schäfer, zu Hamburg, zum Geschäftsführer besiellt

_Bn_diese ist George Kauf- j die Gesell- änderter Firma

Inhaber: Wilk- helm Theodor Oscar von Elsner, Kaus-

: Gesell schafter: Franz Joseph Borgmeyer, zu Hamburg, und Gottfried Kajetan Werner,

In das Geschäft ift

Gustav Ernst Nietner, Kaufmann, zu

Der Inhaber

unveränderter

Bezüglich des In- habers B. F. Matens ift durch einen

Das Geschäft ist von Max Dahlke, zu Berlin-Steglit, über- ihm

Das Geschäft ist von

schaft auf Aktien. Der persönli)

haftende Gesellschafter E. Chr. A. Voss

g| ist aus dieser Gesellschaft ausgeschieden; die Gesellshaft wird unter unveränderter n| Firma fortgeseit.

H. Dahuexrct Gesellschast mit be- schränkter Daftung. Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg.

_ Der Gesellschafttvertrag ist 28. Juni 1913 abgeschlossen worden. SBegenstand des Unternehmens ist der Betrieb cines Geschäfts, welches den Vertrieb von Artikeln der Wagenbau- Befschlagbrancheund verwandter Branchen zum Zwecke hat, insbesondere die Fort- führung des unter der Firma H. Dahnert

am

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt A 99 000,—.

Die Gesellschaft wird dur zwei Ge- el {äftsführer vertreten.

; Geschäftsführer find: Christian Hein- r| rich Theodor Johnsen und Willy Karl Müller, Kaufleute zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht :

Die Gesellshafterinnen Frau Elsa Schulze, geb. Dahnert, Frau Marie Hess, geb. Dahnert, und Frau Martha Müller, geb. Dahnert, bringen in die r| Gesellschaft das unter der Firma H. Dahnert betriebene Geschäft mit Aktiven und Passiven, allen aus abge- \{lofsenen Verträgen sih ergebenden Nechten und Pflichten, dem vorhandenen Warenlager und den sämtlichen In- ventarstüden auf Grund der Bilanz vom 31. Dézember 1912 ein.

Der Wert dieser Sacheinlage ist auf M 194 680,58 festgeseßt.

Von diesem Betrage wird jeder der 8s | genannten Gesellshafterinnen dieSumme von #4 33 000,— als voll eingezahlte Stammeinlage angerechnet.

Die Bekanntmachungen der Gefsell- sellschaft erfolgen durch die Hamburger Nachrichten.

Amtsgericht in Hamburg.

Abieilung für das Handelsregister.

[34790] des hiesigen folgendes ein

[:)

FIaAannover.

In das Handelsregister Amtsgerichts 1 heute getragen worden:

Jn Abteilung A:

Zu Nr. 177, Firma Adolph Nagel: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Ge- chaft ist zur Fortführung unter unver- anderter Firma auf den Musikalienhändler - [Alfred Grensser in Hannover übergegangen, dabei ist der NVebergang der in dem V triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ausge- \{chlofsen.

Zu Nr. 369 Firma Volm «& Locke- maun: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Buchhändler Alberi Lockemann ist alleiniger Inhaber der Firma.

s) Zu Nr. 1195, Firma Ludwig Müller & Co.: Gertrud Müller ist durch Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. Die Firma ist geändert in Ludwig Müller r \«& Co. Bandmüler. 3| Zu Nr. 2725, Firma Gustav . Ad. Ebeling: Die Gesellschaft is aufgelöst. 1, |Der bisherige Gesellschafter Gustav Adolf d |Gbeling in Hannover ist alleiniger In- haber der Firma.

U M T Ftrma Jürges «& Kohr: Die Firma 1st erloschen.

Qu Nr. 3710, Firma Oscar Rosen- thal: Die Firma is} erloschen. R Unter V 22 die Firma 3 [tions Salon Georg Schäfer mit Niederlassung Hannover und als Jn- haberin Witwe Friederike Schäfer, geb. (CSrauel, in Hannover. Das Geschäft war 6

A V

bislang von dem b rstorbenen Kaufmann Georg Schäfer unter nicht eingetragener Firma betrieben. ! Fn Abteilung B:

2u Nr. 134 Fixma Niedersächsische Tiefbohrgesellschaft, Gesellschast mit

Carl Georg Theodor Rudolf Bierstett, | beschränkter Hastung: Friß Wippern

Kaufmann, zu Hamburg, übernommen ibm unter un-

worden und wird von 1 veränderter Firma fortge]eßt.

Die tm Geschäftsbetriebe begründeten Ne1 bindli{keiten und Forderungen des über-

früheren Inhabers sind nicht nommen worden.

C. F. H. Schröder.

wird von ihm unter unveränderte Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe Verbindlichkeiten und Forderungen de früheren Inbabers sind nicht nommen worden.

F. Göricfe & Co. Di-se offen Handelsgesellschaft ist aufgelö!t worden das Geschäft ist von dem Gesellschafte Nis\en mit Aktiven und Passiven über nommen worden und unter unveränderter Firma fortgeseßt.

F. Busch & Co. Diese offene Handels gesellschaft ist aufgelöst worden; Geschäft ist von dem

unter unveränderter Firma fortge]cßt. Prokura ist erteilt an Christian Bernhard Bebenfee. Die an G. G. Wiebe erteilte Pro fura ift erloschen.

J. G. Schröder & Co. Diese ofene

Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden

das Geschäft ist von dem Gesellschafter F. A. Sthröder mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm

unter unveränderter Firma fortgeseßt. Nichard Biel. y erteilte Prokura ist erloschen.

Das Geschäft ist von Eugen Albert Poppe, Kausmann, zu Hamburg, übernommen worden und begründeten

über

wird von thm

das Gesellschafter Dr. Busch mit Aktiven und Pasfiven übernommen worden und wird von ihm

Johannes

Die an C. G. Semper

ist als Geschäftsführer ausgeschieden und an Feiner der Bankbeamte Friß Keese in Hannover zum Liquidator be- stellt.

U N 100

cktolso ILEULC

Firma Deutsche Militärdienst und Lebens-Versiche- rungs-Anustait a. G.: Durch vom Kaiferlichen Aufsichtöamt 29, Mat 1913 genehmigten Beschluß der General versammlung vom 8. Mai 1913 ist Ÿ 23 r der Saßung (Vermögensbelegung) ge- andert.

ZU 503 Firma 8 |GruDde - Oefen - Fabrik Hermann - | Tänzer Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Liquidation ist beendet. e|Die Firma ist erloschen.

;| Qu Nr. 514, Firma Maschinenbau r | Gesellschaft mit beschränkter Haftung - vorm. Stute & Vlumenthal: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 22. Mai 1913 ift das Stammkapital - um 100000 4 erhöht und beträgt jeßt 300 000 Æ. Durch Beschluß der Ge sellschafter vom 17. Juni 1913 ist an bisherigen Gesellschaftsver

am

Hannoversche

N D

Stelle des trages der neue Gesellschaftsvertrag vom 17 unt 1913 agërreten. Sih der Gesellschaft ist nah Linden verlegt. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, fo - [sind zwei gemeinschaftlich oder einer in Ge meinschaft mit einem Prokuristen die Ge sellschaft zu vertreten und die Firma zu ; lzeihnen befugt. Die beiden [

Der

ze (Geschäfts führer Mautner und Huldschinsky wohnen jeßt in Hannover.

_Zu Nr. 596, Firma „„Freia“ Brement- Hannoversche Lebensversicherungs- Vank Aktiengesellschaft: Durch vom Kaiserlichen Aufsihtsamt am 7. Juni

Blohm «& Voss, Fommanditgesell- [1913 genehmigten Beschluß der General

Confeft-

versammlung vom 29. Vtarz 1915 Ul § 9: der Saßung (Anlegung des Prämien- refervefonds und dcs übrigen Bankfonds) geändert. Haunover, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. 11.

Mersord. Befanntmachung. [35701] &n unser Handelsregister Abteilung A ist dei der Firma: Queutin’sche Druckerei und Veriagsanftalt Bax Quentin Herford (Nr. 442 des Negisters) beute eingetragen: „Die Firma iît erloschen.“ Herford, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Eersord. Befanntmachuug. [35702] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 515 die Firma „Herforder Zeitung für Stadt uud Land, Fried- rich Kuhle-Derford““ und als deren Jn- haber der Buchdruereibesißer Friedrich Kußhle zu Herford heute etnaetragen. Herford, den 1. Juli 1913. Königliczes Amtsgericht.

Hersord. Befauntmahung. [35703] „In „Unser Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma „Johauu Heiurich Wessel in Herford“ (Nr. 380 des Registers) Heute folgendes eingetragen worden :

„Dem Kaufmann Hans Wessel von Herford ist Prokura erteilt.“

Herford. den 2. Juli 1913. ( Königl. Amtsgericht.

Hirschberg, Schles. F3DTOM _Im Handelsregister A unter Ir. 286 ift bei der Firma „Dirschberger Mecha- nische Leinenweberei Eugen Sachs“ zu Hirschberg eingetragen worden, daß der Kaufmann Martin Sachs in Hirsch- berg und der Kaufmann Alfred Sachs ebenda als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten find.

Die nunmehr aus den Kaufleuten Eugen, Martin und Alfred Sachs, sämtlih in Hirschberg, bestehende ofene Handelsgesell- schaft hat am 28. Juni 1913 begonnen und wird unter unveränderter Firma fort- geführt.

Ebenda ist eingetragen, daß die Prokura der Kaufleute Martin und Alfred Sachs in Hirschberg erloschen iît.

S in Schlesien, den 30. Juni Je Königliches Amt3gericht.

iÖchst, Main. Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Maschinen- und Araatureufabrifk vorm. H. Breuer «& Co. Aktien- gesellschaft in Höchst am Main (O B Nr. 1). Dur Bescluß der

35705]

| Generalversammlung vom 21. Junt 1913

ist das Grundkapital um den Betrag bis 6 1 120 000, auf bis A 1 630 000,— berabgeseßt worden durch Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis von fünf zu drei. Diejenigen Aktien, auf welche je 400 6 zugezahlt werden, unterliegen der Zusammenlegung nicht, sondern werden als Vorzugsaktien mit besonderen Vorrechten ausgestattet.

Höchst am Main, den 1. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. 7.

HÖhr-Grenziausen. [35694] Im hiesigen Handelsregister Abt. A wurde heute bei Nr. 157, Firma Wilhelur A. Günther in Höhr, eingetragen: Das Geschäft ist auf die Chefrau des Kaufmanns Wilhelm Anton Günther, Gertrude geb. Kunst, in Höhr übergegangen. Dem Kaufmann Wilhelm Anton Günther in Höhr ist Prokura erteilt. Grenzhausen, den 25. Juni 1913. Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

Kamenz, SachS€. [35706]

Auf Blatt 272 des Handelsregisters ist beute die Firma Bruno Klofß & Sohn in Kamenz und weiter eingetragen worden, daß Gesellschafter der am 30. Juni 1913 errichteten offfenen Handelsgesellschaft die Tuchfabrikanten Theodor Heinrich Bruno Kloß und Karl Heinrich Bruno Kloß jun., beide in Kamenz, find.

Yngegebener Geschäftszweig: Tuchfabri- fation.

Kameuz. den 1. Jui 1913.

Königliches Amtsgericht.

) or en.

MAarisrabhe, BadeR. [35707] Fn das Handelsregister À wurde zu Band 11 O.-Z. 123 zur Firma Gebr. Ufer. Karlsruhe, eingetragen: Dem Kaufmann Hugo Zeltwanger hier ist Ges samtprokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, gemeinsam mit einem anderen Kollektivprokuristen dle Firmn@ zu vertreten. Karlsruhe, den 4. Juli 1913. Großh. Amtsgerihi. B 2.

orr

Karthaus, Westpr. [35708]

In unser Handelsregister A ist die unter Nr. 63 etngetragene Firma Max Wierz3ba, Sierakowitz, Inhaber Tabak- fabrikant Max Wierzba daselbst heute ge= ló\cht worden.

Karthaus, 2. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Klingenthal, Sachsen. [35709]

Nuf dem die Firma Erust Gögtel

& Co. in Brunndöbra betreffenden

Blatte 303 des hiesigen Handelsregisters

ist heute eingetragen worden, daß folgende

Personen:

a. der Mundharmonikahölzerfabrikant Ernst William Gögtel sen. in Brunn- döbra,

þ. der Fabrikant Emil Hugo Gößgel da- felbst,

c. Helene Rosa verw. Busch, geb. Gößel, in Plauen i. V,