1913 / 159 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[35513] [36324] [36445] [36075] Bekanntmachun rígi nmlung8bes{luß ß

Laut Generalver

| ; vom |4% Prioritätsaulcihe der Hotel- sd Von der Deutschen Bank, iliale Frank 30. Funi 1913 ist die Holz «& Ba u- | Actien-Gesellschaft „Hamburger Dos“ Weslpfälzische Verlags cuckerei furt, und der Direction der Discont9a

Judustrie Aft. Gef. zu Stolp i. Pomm. über 46 2 560 000,— A.-G. St. Ingbert. Gesellschaft, hier, ist bei uns der Antrag } in Liquidation getreten. Unter Hinweis vom L. April 1895. Die Herren Aktionäre werden hiermit | auf Zulaffung von

e i : hierauf werden die Gläubiger aufge-| Bei der durch den Notar Herrn Dr. [zu der am Mittwoc<, den 28. Juli nom. #4 4500 990 neue Let ip ; I fordert, ihre Forderungen im Ges<äfts- |Remé bier am 1. Juki 1913 vorge- | 1918, Nachmittag Uhe, im Kathol. Aktien der Bergmann - Siektri- lokal Stolp. Sloßsir. 1, anzumelden. nommenen Huêelosung der Obligationen Geselis<afts ¿haus dahier stattfindenden zitäts- Werke Aktieugesellschaf#t zu

as © 69 Holz & Bau-JFudustrie Uft. Ges. (6 1000,— der obe nbezeichneten An- | Geueralversammlung hböfl. eingeladen. Berlin, Nr. 29 901—43 900, G F I n 5 Í Q A) c Î f 1 Q c B Sade O tele a in Liquidation. leihe find die na&stehend verzeichneten Tagesorduung : zum Handel und zur Notierung an der | Metallwaarenfabrif vormals Max H. Heryber g. Nummern ausgelost worden. 1) Vorlag der Jahresre{nung vro hiesigen Börse eingecei<t worde 1.

e * + 4 H 48a - a v C, E Z f

: F ® 9 - 2% ) F Dannhorn, „Uktieugesellschaft“ TSSASS Die Obligatio verden L 1. Of- 1912/13, Berit des Vorstands, Ent-| Frankfurt a. M., den Juli 1913. t t) / Vie S Î d Ï d D gl (h) 9 N he îÎ Staatsan cigct Pon as tio rier 5 ——_ n, bier, | _ Portland Cementfabria iee B S Bd dem Banfbaus s L O “pie Kommission für “Zulassung zum Deu hen L cil)s a 1j ei ct un onigui [el j s G :

ed iri D É A iw E M

21, RASEHE Pat M a

lr .,14 1 (2 Q 1 C ) ( A 9 : 4 H de ¿ 44 Dr ‘aenberg Aktiengeseilscha I; g f 144 S S | Le E l Mas 1 u t ) E ung Pon gene g e Lie B erlin, Dienstag, den 8. Iuli 652 Ü P. Siß Walbee>, Kreis Gardelegen, | 955 4908 302 Ps 19 Stü E > n 199 ¿U &LUNR E Be tve H s c A A ais 925.1208 99-36 123 = Ztük| St. Ingbert, den 7. Juli 1913. : Ü g G GEL E: TrB R E O E R L ee 0 ì ¡ei abe Waren eichen, st WVefexlingeu. A L000 Z3orstar : N ; Genossenscha t6-, 3e ichen - und Dèuiterrzgtsicrn,, der Urheberre<tseintr agsrolle, “über Warenz / N O Cari 1, é ROCO,— = A 19 000,—. Der Vorstand. E f aus den andels-, Güterre<ts-, * ereins-, Geno} euschafts-, Ze ene < r D aleite von S find fol 2 H Hamburg, es H Juli: 1913. L —— y E E E [36076] Bekanntmachung. | Der Inhalt diejer D Beilage, in welcher die Bekanntmachungen H find, ers<eint auß in einem besonderen Blatt unter dem Titel

B «F 4 i ige i 9

Hotel- Actien -Ge sellschaft ; F i i b s E cSon Sti Abraham Lichten- Patente, Gebrau@smufter, Konkur] se sowie die Tarif- und Fahrp planbekanntmahungen der Gisenbahnen ‘atialie L

e S A L L R S E i G tit Ö E E P T teils cheine am 2G. x unt 913 vom Kal. - Zj C) etn ec en

—— ilscheine am 26. Juni 1913 vom Kal Le ank 1 is E dels { Das D entf R ich. Nr. 159

Sie ordentlichen Generalversamm | auge e] pePOMPUrgeB- Hos" 6) Erwerbs und W Wirt: Beiwandie des Stifters und seiner Che Zentral-Han el8register Ur c C FLCIUOe ( 4 lung der frei Old: enb rger, ‘Eisez “Nr 94 455 755 687 443 (97 10 (9b C \haftsgeno} enschaften.

Stiftung wird N y s frau, Jette geb. Rée, | lattfinden. zahngesel aft we die Aktionar R LOR iermit auf F H d 1 : 20. ugus t ) 201 61 M 0 nad fas und Gakel dieser Geschwister zu b Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Ginheitszeile S0 S. Nr 981 1030 942 1079 ‘10 22 980 879 am Mittwoch, den 16, Juli 1918, 1 aSilhelmstraße 32 , bezogen werden.

air

"i register für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. Der eff werben [ftic 763-365 3 97 35 589 813 [36682 Einladung / Als Is E ledigli die Wlignile Das Zeniral- Handelsregister für das T Deutsche Reih kann dur e la E On D. E Mr a E erte ige < aide e I e O O RO_ d X } 41 T5 | 1G 1 Ai 215 - 37 E ¿ F ar ) te ) nder De o g { lbe, nad) 522 3 igs Stud » 6 N O ul It ft L O ordentlichen Generalversammluug E Ren epa tats Be berü, für Selbstabholer au< dur die Königliche Gxpedition des BReidhs- un A :

T ammen 2/09 Sud a Akti fige} sells asi für Pup Yen & N O) 7 uh i Ge ts- sichtigen. L Jewerber ba ben ibre schritt- 32 : | i j Si R L C C A f: O x0, T og e O LLSO. aue O T I I R 16% R 100%, ammen E Spielwaren 1 B M. O. Arno4d lofale zu Betsdo zau i Lusig, n GRAE N ieldungen p O E E S Vom „Zentral- „Handelsregister für das ‘Deutsche Reich“ twerden heute die Neu. 159 A. 59 B. und 159 C. geg :

git S Neustadt b/Coburg. i 2 lar kol terwandtschaslsgrades bis zuu 27. Zuli _— : Die: s, e af Q2 0 am L i Tagesorduung : * & 1 g: 7 fa Fg eta + ¿102 - E E Ç G Dr. Th >DDOT MNalther pentars \ ’} Gefellschaftsvertrage beT- I Le P T A Da Eau In der am 16. Juni d. I. stattgefundenen | 1) Ges Häftsbericht des Vorstands. d N: ite N SUAE SIARE Feder der Gesellschafter ist zur Zeichnung| A 1450 bei der Flrma Max Hoff 3) D T eod (1 1

¿ De 9x4 dur< das Bankhaus | (s eralversammlung wurde die Liqui-| 2) Bericht des Aufsichtsrats. e K E

1 & Co., Magdeburg- S Ur t

ib

3 V [e + \ 9 Ó i E Franz Woll in gesügt. Der Wert hierfür ist auf 19 000 a Q C e p F Qs ealsier | mann in Gan Ink baber Der Firma in erpz1g, l A

ed - x1; | dation der Gesellschast beslossen Zum | 3) Vorlage und Genehmigung der Vilanz Aítoaa, | den 8. Juli 1913 (C zandelsregistier beretigt. Eintrag in das Handelsre gist l

bed, Kre is Gardelegen, den 5. Juli E ag L f d

ra Z Îo ; OL Cart A: nd rolrd auf deren volle

g + tot Kaufmc Gwald Hoffmann in Stet tin, 5) Ge l Paul Du! ne | Wcari Teltge und toird al 1 O A è S N ( Die Goatiitiók Abteilung A ist heute erfolgt. E N E e i lin Frankfurt a. M., 6) Direktor Dr. Died- Stc ammeinlage in Anrechnung gebracht. ® 2 L ! o > + E F S ß G a/- F a y C S 7 21 E S U Liquidator M N s E: 1 E B für die Stiftungen und die freiwillige [36155 Alzey, d f ZUh rve as Erlöschen der Firma wurde am rih Bischoff in Leipzig, 7) S irektor Dr. |Oeffentlihe Bekanntmachungen bel Ge

Herr Direktor Ernst Arnold in Neustadt 4) G 5ntlaftung des R stands. Armenpflege der Hochdeutscheu aachen. t bet d Großh. Age, 17, F E folge irriger Anmeldung | Philipp Labes in Frankfurt am Main, | sellschaft erfolgen nur dur den Deutschen . C1 obu S bestellt worden. Die die8e D Verteilung des Reingewinns. Im Handelsregister wurde heu C DC er ep ( CUNT CU. oige Ç( E 9 28 i os Ha fels r N O ig L ¡2 9242. Holland

; O 9 M Jsracliten-Gemeinde. dr. Wilh. | A4rnstadt. Bekanntmachung. [36165] | „;, ie bezügliche Bekannlk- 8) Generladireftor Noberi Yac elver- Köb- tetchsanzeiger.

ez igliche n Einträge And am 20. U | O) Aus\{luß eines Y titgliebs ‘auf Grund offenen Handelsgesellschaft „Frie V. Fn das Handelsregister A {ind heute eingetragen. e Die x D üdgezogen. binghoff Geheimer Regierungsrat in |& Co. Unter unehmen für Hvoch- und 913 im Handelsregister vollzogen worden. | des $ 54 des Statuis. O [35270] Bekanntmachung. Cohneu @ Ce: N E E A A Nr. 407 die Firma Friedrich MAMUng, ITD P “Ernst Ev. | Berlin, 9) Regierungs-Direkior Carl | Tiefbau, Gesell {schaft mit beschränk- Wir forde en DIE Gläubi er der Gesell-| 7) Erledigung des leßten Nevisions- s S Die Gesellschatt ist aufgelöst. Der bis- | unler r. A 2049 bei der Firma ern, eo in Müncben, 10) Dirxek- | ter Hastung. Siß: Verlin. Gegen- haf Ler! Durch. Beschluß der Gesellshafterver=- {i Wilhelm Gleichmann in Arnstadt und als ihr Hirsc<forn Barmen: Inhaber T UUTITCU 6E on Nc a]P in Munchen, ) Dire 4 fei ( haft auf, ihre Änsprüche bei uns an- berichts. E sammlung vom 12. April 1913 ist bie herige Gesellscha ster Friedri 1 Hirfschto in I s ¡umelden. Vetschau i. Lausitz, den 6. ult 1918. t

L ; Es T 8 M rfstd 4h Neuftadt b. Coburg, den 2. Jult 1913. Gedossenschaft/ vocm. A. Lehuigk Vit iglieder des E i <ts

Dex Vorstand. Semper. Alfred Crb} ee.

f L L U l

an L î Zum | stand des rnehmenë: Die ber a Cohnen ist alleiniger Inhaber der Firma. | Inhaber der Kaufmann Friedrich Gleich jeßt Ghefrau Ernst duard Hirsd orn , (tor M. timmig in Karlöruhe. E Ea Aufi mend: t Zahl der J n Tôrats a1 15 A ä en, den 4 Zuli 1913. mann in Arnstadt eingetraen worden. (Flfried e aeb. Vollmann, zu Barnien. Der I orstand bestellt wa1 pom L D. Zanuar : ; A D I R 2G S Sh c 4 É a ah J Uschaî Actiengesellschaft für But ppen Uu L abrik iaudw. Maschiuen und Geräte 6 festg eseht und es sind folg Ae Herren a < igl. Amtsgericht. : Arnstadt, den 4. Juli 1913. Uebergang der in dem Betriebe des Ge- bis 19, ¿Februar 1915 Der Nech oU ì Se au iten Ae [Ee LecI nung an E J? L C) / g Uschaft jür P ¿ . (4) 5 “E S G. d û, H, , in den Aufsi <ts8rat gewäh [t WL Fon g Er Fürstliches Amtsgerict. Abt. TEL, sch fts begründe ten Berbindlichkeit en und Jtoberti A I N N- Frie Denau. ) aan lef 18 pita A N 2 2 am Sounabenud, D L ï è 4 Geheimer Meagit erungs srat no 9615 E tamm S A 3 Ge- Die Gründer aben zur B ftreitur mng des t 1 U Lina ita A. C €- y < + e ( y or D) 5) d . F b Fr 23 361 4 z [8 Forderunget beri dem rwerbe DEeS e Al 4 E L Nachmittags 5 Uh Se N er Axruold, i. L. = Deer Auffichtsrat. Wilhelm v Sieiens zu ( Achim. Bekannt E A D O Ar nsiadlt. Bekauntmachung- [36166] E run E h Hirschkorn ausgé- Aufwandes der Grün dung und Organi- | ts führer Maurermeister Einil Holland DEAL bes Gesellschaft da Neustreliß N Fr. Emmelmann, BVorsigender. burg Im hiesigen Hand O b S i n das Handelsregister A did esell lef C |sation der Gesellschaft 1000 00 A zur | in Berlin, Architekt und Bauingenieur Kurt L LC L R UAfito e 9597 x Dr if E z S ) u der Flrma W+ . 5 4 Handel8ge\e ossen. | L N los E De e O 4 Pa Liquidationsbilanz per 2. Juli 19148 der Z Kommerzie uat Ludwig Stollwer> 3 a en e eingetragen: Uer A T B E Co. in D A 2267 die Firma BVeer®ò dvigungs-An- Berfügu ng gestellt, e nac < M der | Ana S in Berlin-Schöneberg. Die Gefell- und 22 des | Centralcasse der Geuossens<aftsbrauereien Deuts@lanvrs e. G. m. B. Þ. Cöln, L saft die

C ri : * L 18 und 20 der Saßun( zurücfgezahlt aft 1st eine Gesellschast mit beschr antter g Dr. A1 Je g Georg Wilhelm s talt Pietät, Edouard Fastabend in S8

L © : létiva. har ‘lottenburg. Pasfiva. Professor Dr. V 0D8 zu Der Gesellschafter Seorg Sivrnustadt und als ihre Gesellschafter die | f Pietät, ¡

denen ie CIonte- | mne n

arbe D L S

41

î ) ) 1 Ges [lichaftévertrag 1st am l j 0 L) 2 gp nnto 8 PYet Tnbaber der [und nichÎ verzinst werden. Von den mit aflung. Der C IC al vas Y Westend, Schulze ift aus der Fi Vie as N Sant Gärtnereibesißer Walter und N e E e L e Q Anmeldung, der Gesellschaft eingereih- 55. Mc ai/25. Juni 1913 abges lossen. Als der Aktien gesehen kann, werden Genossenschafisauteile- M A Kreditorenkonto 6 |8| “Bankdirektor Karl Mommsen zu Berlin, Die Geselischaft M A B Ri P n: K N ein R are A L Sa » Bands ten Urkunden, insbefondere von dem Prü- | nicht eingetragen wird veröffentlicht: Auf ¿cicnet : ïonto. j V: Nechtsantwoalt Dr. Alb. Herm. Klein=- mann Ghristoph 2 M A nun? |fesss<haft hat am 1, Februar 1913 dé- | Sduard O E 1913 j funasberichte des - Vorstandes und des Auf- | das Stamm fapital wird in die Gesell\cha[t die Sat Fa 4 4 f 1 G o 2e G N 4 E Tyr t n » Der d e 4 de Ò E . E S FDA Â J 0 4 I 617 e of; {ch f e j Tp L) G Po Qe der Gesclis<aft zu (Konto dec A lußenstände) S Schuld en an Lieferanten . » 1497 {midt zu Hambura, T V ien 5 | Juli 1913. 9 Aust dt, den 4. Juli 1913. A 92268 die Firma Hugo Kauß in i térates fann bei dem unterzeid neter cingebracht Piltant r E rin U E, z Ï Nestierende Geno fenichaft8- <uldige Gerichts Oen. & L Justizrat Dr. Otto 3 zimmer zu Berlin. j i ies Amtsgericht. 111. ruzta Á jy m) © bi 11 Barinen ind «ls dae Tnhaber Gerichte Einsicht genommen werden. | Margarete 0 Ge. M mer, ol DeT Br us 32e zu 2 TBoldegft, anteilebeträge insge samt E 276 |— Gewiun- und Verlustkoutso. | Gesellschaft für drah jilose König l ntL Fürstliches ‘Amtsgericht. SAIofsert A S vas Kaußz i Cen. Bei Nr. Be . Admiralspalast Mtien- gende Saceinlage: Frau Holland ist mit Ca Be ( 1 Y 1 DIL it ; s >71 2 0129 C ) e G F G S > 31 Gy ‘Cin: C 000 A mina b trag den de A Uen ¡u Mirow Au |_| Verfügbarer Best... . : 5, Vogtl [36157] | Ane, Erzgeb. [36164 Königliches Amtsgericht { Barmen. Gesellschaf t mit dem Sihe zu Berlin: einer 9 O A etrage i ankge[c) âst G. H. Kretz<mar, e U Teile ravßie Aäor S - F 9 F Die von der Generalversa! num ung der | Stammeinlage bet der Baugesellschaft W. 8, Jägerstraße 9. 276 —j g y hie 4m Handelsregister ist „Heute auf | Jm hiesigen Handelsregister sind heute A Ba fttonäre am 26. Juni 1913 beschlossene | Holland mit beschränkter Haftung zu Char- T euts<es ! Daus gordnung : l Charlottenburg, den 1. U L010. System Prof. Braun und Siezen®F Blatt 163 Erlöschen der 5tma folgende L E gen bewirkt worden : Berlin. [36007]

das L ¿1 G) E n Ï N | T ELS A welche n< zurzelt in Liqui= A Z Lrt p p Z DC DEY Dab ung Bei Nr. | lottenburg eiche nd urzei qui>- n unser Handelsreg1l|ter Ahteilung B Abanderung

y E i è s 4 - S ter- T e Ed z A L A i dem ort ï Beri er Direktion und des Auf- | Centrealcafsse der Geno ssenschaftsbrauercien Deutschlands e. G. m. b, S. 2 «L Halsfe G. m. b. D, Wilhelm Arauß in Bad Elster e l) auf Blait 4 16, A E E L ; ar 10 563. Luft-Verfehrs-Gesellschaft dation befin et, beteiligt. Frau Holland TDTer Aktien, zu ni<htôraîs über die Ar des Unter- in Liquidation. Der Geschäftsführer: Franke. getragen worden. Das Hanudelsgewerbe | uationale Transport-Sefellschaft GL- | ¡t heute eingetragen worden : nter Âs

sonuinag 02 ol ter ehmen} un! T NiTan {8-

Volk o | Aktiengesellschaft mit dem Sie U bringt nun e aus dieser Beteiligung si< —- i tr . 8 he- 2 x y E) É L A 7 5 3 N 6 nter Niederlegung mens und ol [ Die Liquidatoren : 8A e wird fortgef führt. 913 brüder Une (n Une, Ziveiguleder Nr. 12 243: i E A : E E Berlin: Kaufmann Carl Marwiß in | ergebenden Zahlungsansprüche gegen die zitimteren. jahres 1912/13. Werner Tietde. Hans Luther. E GesellsGafter Adorf, am ò. Zuli 1 13; Filiale Nue in Bue, g rung, Aktiengesellschaft, mik dem Dld: a! A Q his wh E ! G M! i N L E i: Ÿ s 0 E: 1 G S T o E t R C) | E M YREE S5 S RER E G R O T: ITELE E M E E E G SE E U B T E T S S T 5 TR E E R \ A eNIOM Ter Das

stellung

c)

: Berli1 i} zu Norstandsmitgliede | Baugesellschaft Holland mit beschränkter 7 ad Ls E (ans E E E e de S Segen ans i Me bestellt E : Hafti N zu Charlottenburg in die neue S E Geselischaft L aufz u [ej en. L e : 6158] der Firma Société amony mo Gan mens: D er Et und L M B Berlin, den l. N 1117 1913, C 3efell [ch afi ein, und zwar zum Nominal- un l, vou 96062] Bekanutmachung. l fordern unsere Ziäubiger auf, etwaige AItona, EIBC. 2 [36] 4 mationa S Q L Der auf den_ »öchstbetrag von 2 br Königliches °8 A1 A Berlin-Mitte. | wert von 9000 Æ. Sie verpflichtet sich, E In dtie Listen der beim K. Amtsgericht | 2 Ansprüche bei uns einzureichen. Gintraguvg "a Das Handelsregifter. Arand RECESS bestehenden Haupt- d <ränkten Bolksversicherung in allen thren T Abte. Me 89, auf Abrufen der für die neue Gesellschaft R ( tei Ludw!gshafen a. Rh. und bei der Kammer Terrauova-BVerwertung Berlin G Juli 1919. s niederlaffung L bei L S Si btAs Zweigen, sowohl als Einz [- wie n Kol- e E u wählenden Geschäftsführer die Abtre | at. LEEA rats für HandelsfaWen daselbst zugelassenen G. m. b. S. in Liquidation. H.M. A 1676: Hercules Hinz Musi- | des N acâis A Abl p i [ektivversicherung eins> ließlich Der N E [36008] | tung dieses Anspruchs auf die neue Ge= ustrelig, den 5. Juli 1! [36053 Be Mia <ung. Nechtsanwöälte ist heute der Réchtsämbalt Der Liquidator: G zerhard S < midt s uud Justerumentenhaudlung, in Brig (Schweiz) ist M otge G A ens |fen- und Invalidenversicherung, Wider O Ee u bisaraaia B 8 unter: | fell\Waft, nacbdem diese eingetragen sein Dex Vorsitzende des Aussicii8rats In die Liste der bei dem Königlichen Dr. L bastian Pfaff mit dem Wohn- 34491] E Altona. Das unter der bisher nit ein- | ausgeschieden. Zum Me y n Uebernahme oder Verwaltung beste d ¿eik en Ge ridt8s ist am 1. Juli 1913 | wird, unverzüglich in besonderer Urkunde der Mecklenb. Friedrich Wilhelm- Landgericht in Altona zugelassenen Nects- | sibe in Ludwigshafen a. Rh: eingetragen E ‘Welt Decten G C Rz getragenen Firma „Hercules Hinz“ be- | standes ist bestelit der Biepralt “G f Unternehmungen, soweit diese die N L Ñ L No 4 Urbach | vorzunehmen, Diese Sacheinlage wird auf Y Eiseubahu-Gesellschaft : anwälte ist der Nechtzanwalt Dr. Julius | w: orden. 5 a E a wes V. A Düstel- triebene Handelsges{äft haben die Musi- Verwalt tungsrats Arthur Nobert tn S genannten Versicherungsarten betreiben, ge ragen ë a Haft nit beschräukter deren volle ( Stammeinlage von 9000 A6 A ae N Sa P hilipp Balke. Greiff in Altona eingetragen rb _ Ludwigshafen a. Nh., 5. Juli.1913. | dorf ist am 30. Juni in Liquidation fallenbbler Hans Berni A S E e L Zeichnung r E D A MeUl post. Der Ge: Siriieite: Sit: Serie i _Mark. in Anrechnung gebr at Oeffentliche : i Ju Grnst Emil Otto Kahl, betde in , | Firma berei 000 c lengele e a S

d G etreten. Gläubiger besie ben fich ; L S : 5 E Altoua h Car h, Zuli 14 8 Der NBorstand des g, Amtsgerichts und g î i , c » 1H: Be 2s Bekanntm achungen der Gesellschaft erfol- G : 00Au B me e hung. Fo 19, W d Gr Lan dgerich ispräsident. Vorsitzende de 1 fa mmer für Handels achen. mw Düs t Deu Liguidator r I. N e ien vou de m bisherigen Inh aber Johannes 9) auf Blatt 308 des früher beim fell \c haft Det ‘ag ist am 29. Januar 1 1: 3 (Se genstand deé 5) Unte rne hm eo DN Der A v \

s E T ct orf.

n Sr ; ) 8 He - lgen durch den Deutschen Nei chéanzeiger. Ve î & FUNg Wi mige ‘richtsrat. Hercules Hinz täuflich übernommen ; fie Königl. Amtsgerichte S Schneeberg für die festgestellt Danach wird die Gesellsch aft | trieb de Konditoreigeschäfts, rstellung vetanntmaciung. a E R: A A

G T * E A s 4

Ï g De ; ili G T M < - Ar i / A ir $7 $4 F 1

7 F ‘Ci : N 1 Ait eseilsc unst [36054]

O ry omit 2A N C InDeT 3 I eli : j Ct 4. K [li

S

5 G&rundftaplials dur0 | straße 94/96, siaitfindenden Generals: [36 05 N E Königli hes sfmtdgericht. werden aufgefordert, nd der Stammalti n | versammlung ein. A ‘die Uste der bet dem Oberlandes- | [26057] Beïxauntmachung. m i inis von 9 zu Es _ Tagesordnung: __ gericht tn Celle zugelassenen Rechtéanwälte | Der geprüfte Rechtspraktikgnt Georg, A De nen S ge von Abschreib gen und | 1) Beschlußfaf sung üder die Gnì 1g | ist beute eingetragen: Uschold in Weiden wurde infolge seinex Der Liquidator des

nhang mit de E des Aufsichlèras. Rechtsanwalt Dr (eichitellung der z usan imeil- L) B stätigun g d 8 Beschlu}es üh er di ien mit den bis! M

Q

No ; i „L | Bet Nr. 3387 Adolph Wormann Ge-

t R E / U Ír [3606 64] S betreiben es unter DEr obigen Firma wetter. Städte Aue und Neustädtel und die Dorf- De venn der Norstan d aus mehre- und Der ‘äußerung von E or sellschaft mit beschränkter Haftung: f \ “7 ( If et j J i e 1D Ì 2 » 1!98- i » [25012] E art. ° ton or vaTTSD yP 4

in von GelcaTtér( Tum h der Gesellschaf J ; : Nechtsanwalt M ilH eln Neukel i tin 41 1s l Der Ne htea st id Wald (99019) 4 Bekauntn nag. D ie nunmehr entstandene offene Handels- \chasten geführten Handelsregil sters, ole en Mitg liedern N t: von Demjentgen in DI jem jed as tvbetrie ; h G Die Gesellsch aft ist aufgelöst. Liquidator

Flottwellitr. 9, ine auszerordenutii Mir laden bierdur die Aktionäre unserer | burg wurde heute in die lle bar bot peln * ¿anwalt S<ueider zu Wald | Der“ Verband Deutscher V4 gesellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen. | Firma Schul e & Goldhahn in Aue |‘ Vorstandsmitglied selbständig, das Hierzu Speisen und Getränke 10e ist der bisherige Geschäftsführer Maurer-

Generaiversammlung : ESamoga- | Gesellichaft zu der am So nabëïrd, den | Landoeriht Augsburg zugelassenen Nechts- | S ingen Liste der Zei! Age in | werfe, Ge ellschaft urir be E 3. Juli 1913. heir. Dle bisherigen Gesellschafter, die | ermächtigt ist, oder gemeinschaftlich von |y a Bewirtschaftu M Gruno nbister (Ernst Krüger in Neutölltt Bei

Q aut ul C, ktien elichaft, | 2, August 24 1 ormi ttagG 1E Ur, an va ce eingetragen. 2 / ( n 0 MASANeKeR Nechtsan1 vâlte ein- Haftung u D agen t, A6: Ft ird S. N. B 170: B. Waul Pa GCo., Kaufl eute Franz (F mil Schulze und (Ernst zwei Vorstandsmitg ¡liedern vder von einem stüden Stamn 1Èc api! e A M. O N A7 24 Otto Jacob sen. Gesellschaft

- m Bureau des Rehtsonwalts Dr. Wi Augsburg, den 5. Juli 1913. getragen worden zeitablauf t dem 30. Juni 1913 aus » Keid 9 - 5 smita bäftésführer: Konditoretbe)1Ber rent | t

Z _ in i ; Nech! t anm alts Dr. S il) Da uri, e A - Sol inge ab Sul 13. )L n A S (uni G L E Gese {chaft mit beschräukter $&aftung Slbin S oldhahn Deide in U ca ind hierz U ermäch mgen Borstandsmilg [lied i R E Cas 03 ; Mark Cqufmann mit beschränkter E Fabrif-

agec8orduung! Nbrahamsohn zu Berlin, Wilhelm- Ver K. Landgert<1spra}denk. ; gelost, ie V uubiger der Beself A in Liguidsation, Altona - Ottensen. | geschieden. In das Handels8ge]><ä}t 1nd | und einem Prok furisten. Zum Borstand |roach 1 Oh E O Die besi Ber Martin Schulvater ist nicht mehr

bei ihre z1 Durch den Bes [uß ger Gesel [schafter vom eingetreten die Kaufleute Paul Friedrich r ist allein der Geheime Regierungs- | Georg Sulies in ITLOILENDUTY, t

rellf i M 2D Nr. 5390 Koch- 1 : ) ) Se ) ne V haft mitt be- Liquidator el ( 30. Zuni 1913 i} der bisherige 4 Li iquidator Wilhelm Schulze und e Rudolf rat Dr. Hermann Rose in Berlin- s E A S E chafts: straße 3, Gesellschast mit beschräuk- Willy Hermann Pa abberufen dolf Mars , beide N L 913 richtet | Al. ls nicht einzutragen wird V E ift am 7. Juni 1913 abgeschlossen. | ter Haftung: Kaufmann Gustav Quehl D ver K feiner Stelle der Bücherrevisor Adolf | sellschaft ist am Juli 1913 errichtet | ¿ffentliht: Das Grund Fapital zerfällt in | vertrag it am (- Zuni N [C rbach | in Berlin-Halense e is zum Geschäfts- Hodo Freiherr vou | Zulassung zur Nechtsanwaltschast bei dem gabs r altwalzwe erte Gefells{af ft Schenk in Altona- Bahrenfeld zum Liqui- | worden. Sie Laftei nicht für die im Be- 4000 Stü je auf den Namen und über L M fe M Ae Gese Uschaft | führer bestellt. Bei Nr. 5562 Rietsch PeON ne wobnbaft In GERE R t andgerihe ra beute in dle E V räukte Ex M EURg i¡Liqui. dator bestellt. © TeDe Des Geschäfts ent Nar nd» 500 M lautende Aktien, die nur A QU- u E v V nicht ein ngetrag: "31 Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Se Sltlanbalitt dieogerichtliche Rechtsanwaltzliste einge- E i Al H-N, A 1032: Steinike & Weinlig | li@keiten der bisherigen = Inhaber, es gehen | stimmung des Aussichtsrates und der Ge- all A ffentlicht: N 18 Einl lage uf das tung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Li nal 7 E t s > h 5 n i N i i f Gt G8 , insbesondere e Der Oberlandesgerihts yräsident. Tragen, 4 i [33750] Vekauntmachung Harburg mil Zweignieder lassung ior au nicht die n Zem Betriebe begründeten neralver]am! mlung übe rtragen herdên ne V Sta: nos ital s in die Gesells ift ein- quidator ist der bisherige Geschäft ftsführer y f E S dea R E 2B y v D U é [ D SLIT I 0 4 d ( z S i E D / ; ( H i DIDEN tenre<ts. C - Í A rung Jen der C 60551 Se 1BCN, den 5. Sul t LOTO. ir bring zen bi ermit gem ß 8 (C r Af, c Liltoua. Der Fabrifant und Se :nator Forder ungen auf M über. I 1913 nen: fe sind zum Nennbet rage ausgegebe1 Va s S), S Her Gn L bob Priva A VRilbe A Rietsch A Borlin. L er dirt, Aufamimen 1h Jestriche “a gender D. r R D 8 L Der K. Landger(Gs pr sident. des G -G. zur Ke iti E ntere Johann Friedrich Ludo [lyh Eduard Weinlig | Königl. Amisgericht Aue, den 9. Juli 1913. | Der Vorstand besteht aus einer oder aus geor vom A Ul 5) tve age bei- | Bei Nr. 7832 Luftfahrt t-Betrieb&-Ge- i P ( f ( 4 pi wes k es (0), 1! J 3 c r 1ner j 4 E E s our Zusamrnen- A strichen, werden : 6 Nechtsanwalt 1 rnB S1} t E LLE ce ô i El nt9, daß i< N ETE varbur ist aus der Gesellschast aug- E T E E Ao mehreren Personen; er wird pom Aufsichts das in dem dem esellscha} ¡C N llschaft t beschränkter Haftung: ise : 1ftionäre fônnen die in diesem |W Charlottenburg, Tauentienstr. 1: [26058] Vekanntmachung. Gesellshaft laut Vertrag vom 12. Jun Alben, | Augsburg [36168] rat best ellt, er au die - Zahl der Mit: gefügten_ Verzeichnisse aufgeführte KOn- JE Ls Best 1 R dr 98 i 10S vrivilegierte V akti 1biab vorgssehenen Ne f l: wohnhaft, ist am 2. Iult 1913 in die L Der Rechtéanwalt H è E LSIO Q ioz ì L jeden. at best D | L H E N 1 Of Rert von | Durch den Veshluß pom 29. D 913 privilegierte Vorzugsaktien Abfay vorgesehenen N nux gel: | O E N 913 in die Liste | «Le! ¡Rechtsanwalt ugo Klentzau ift | 1815 in 2iquidati: Ü Ven L P 4 991: B. Geißler & Ahrens, Bekanutmackung. alieder oder ihrer elwaigen Stellvertreter | ditorei-Inventar, wosur ein Wert Hat Q G baft nah Char- C, Y e Ï x D bei No ¡ T 1 Be li beute 1n der Ltlle der Vetta Amtsgericht Zum <$ Liguidatorx lit ’TT (d MATTGs Hn C d H 5 I8re ister wurde etn- Drs R 8 ven O0 G fest e eht ist: unter nre) mung 1j t der Slß der ( efellsd> ift nad L aßlung von 2 / auf jede nd maMen, ne eisen, daß 2 D DENI La é L S in erin Rerlin- S <ón eberg zug elasse nen itedts- führ x Gustav Wal »\ H i A, ltona. Den Kaufleuten Hugo Pinnau A as anbe g bestimmt. Der Aufsichtsrat f m, "wei nn 3 A el l evt i u er Buren 1 je, Dep Ss S n Ap L È Vor P 07 j Ae E } des (Besellic af eingetra Jen | DE Li O ONci [A D) Cr UOLE 5) U =DALV l. O) 1B C e $ h tna 1 Hambu Lt etragen : L N N tandém ¡itglieder Si \ ellt sind, in diefer Ö he auf de s Stam! age. j! ' 91 ; or R eus Ph B S Bus orben er Ü 0e A trie d E m 30. Juni 1913: N E allein die Vertretungs- | Vom Gesellschafter Georg Sulies wird | [0 <] E A E Di tt E 46S a ; c | I » G: Q Ft 3) is rp > ( r j 1! ( ei s Ce uit { f cer ASF C C4 Buchbalt Ñ Dittmar c : S G E nburg, 2 2 U 1919. | Berlin- Schöneberg, den 2. Juli 1913. | Wir. fordern die Gläub biger auf, sich E liches Amtsgericht. Abt. 6.| 1) Bei Firma „V. NeubuLrge: in bt übertragen; er fann auch einze Tai dessen auf dem Grundstucke deé ; Ernst u er Pau T r in G otten- ’andgericht 111 in Berlin Der aufsichtführende Richter alsbald zu melden- und ihre Forderungen Altona, Königliche? E 8 Augsburg : Nunmehrige Inhab: erin : Mit ties Norstandes die Befugnis Urbach in Hermsdorf Bd. 33 Bl. Ar. 989 bu rg. Vel L (r, S A E 4 A é des Amtsae J ¿ureide E Al 5) Mitgliedern des Geg S i 01 Schapiro & Co., Gesellschaft mi N E E des Amtsgerichts zerlin- >><öneberg einzureiczen. 61r. fo :toMter in Augs- rae! Svvotbekenforderung: - von ;

Ge c e . Ä freiburg ibu Tae tabnie, E ca Fin a u e laut a E E S S M F S Eh 15000 eb Ninsen 1 nt f pas nung deschränkter Haftung: Die Firma ist eht: ( - Do taanmast ©D S 4 4 [36056 I 1. es de ls nre er wurde SUTE UT(J L i nem Pre risten zu vertrete e ) 2 unte : El A : r :Bilmertporf, P lzbur er Str, | Ne Gege aa A bei U a, Jevdina aud Licbe ¿v4 zu} 2) Bei Firma „DUg2 Häusler“ in oh n Gefells aft ausgehenden Befkannt- | auf dessen volle Stammeinlage n 8 N eid [schaft e Ae tes

S ; G.m. b, D. 1; L E O S , ) ; E V T T4 M | Gesellschaft eingebracht. | [eger e L ias in die Liste der hier zugelassenen anwalts Hugo Burger in Offenbi in », u, b le L. Gau Odernheim folgendes eingeiragen : Mg E u machungen werden in dem E 6 E ‘Bekannt a ellsc An fon Ge Haftung: Durch den Beschluß vom G, Li S V 40 4 | gee T. v C s Je C V É S A 4 E ( nag D A Í en De A i e <tsani wälte eingetragen. der Liste det hel eim biesige n Landgericht dls [21502] „Die Firma ist durch den Tod des In- 2 ugsburg, e ar Neichsanzelge R e e u : 0 En erfolgen A Deutsch ne Mai 1913 ift der Siß der Gese (lschaft zarlottenburg, den 4. Juli 1919. gelassenen Becht ‘¿anwälte He heute mit ppm aan j habers erloschen.“ : K. Amtsgericht. ladung zur Wahl von Putgnie Moltie Moiché N 12, 41 Lestmanns | nah Johannisthal N worden. Ver 3 ( 8 V d L ) 913 0 Tel d 4 E Sau P E M E f: c 9 PP \ s d C)SC 2I0CL. . Ld L î Sesellshafte Königliches Amtsgericht. F irkung vom 15. Juli 1913 ab gelö[<t Papiere, Sammluy Uizey, am s. Zuli 1913, B I E [35663] | Verwaltungs be eirateé bs Biatt N be Salon Friedrich Scheffel Gesell- | Gegenstand des Unternehmens 1} dahin f I N0PY E wo Jy D n >1T? 4 R - ¿f RpE s tro PINAaeC- / c C 0 - S D D S 5; ) y L G Le Ae M 2606 Bekauntmact qung. ‘Offenb uis ; J nt 1912 h Art, Preislisten, Mu Gr. Amtsgerit. n UNIEI Han Sea Loe Wurde enge Wahl ift auc O A n en E schaft mit ves hränfte A Haftung. | erwe \aeA baß zum Ge [< häftskreis der G ¿N ( [tSjagres R Ti 4 ts enb , den 2. uli 19 L005 A tragen an I Juli 15 annt zu machen, d1e ( \ A Ie e . C RAE ne ells chaft ferner gehör T Die ¿Fa S ation - (8 C |CL ) L 4 hres A A L O L Se is Gr. Landge ritspräsiden t G1 \ enlo h T. B alles ï af A EZeCY- Ve ckanutmachung. [36160] B 947 die Firma Odendahl «c Co. Bersicheru1 ngsSn ehu ger Var gee E né: Die U De E ) o E Did \ Fsugzeugen vers ee Typen ir : gesonderte: A alt S0 M, , 5 18 iumburg a. S. iC ; NEte S Ey z s Ln B[¿ nebmens: Die Uebern i rtfüh- l

(18 „gerono "le n Ss u Je 1 dein ‘Wobniige L L Ge Ui A i. Thr. Si unser Handelsregister Abtetlung 6, Gef ellschaft mit beschränt éter Haf- we rden; die Aus E A Aa 0 Ne A nd oe s unter der eingetragenen Firn ia | eigener Werkstatt, die Beteiligung an Kon- Ungen DEeL - R S an der ifltond E. nti- K 2 bio 6 der beim un rieineten wurde beute bei der offenen Hande % [tung in Barmet, laut Gefell \c haftôper- Der orstand nad) Bord 4 e A M e 0 Friedri S effel“ von renen UND Schauflüc gen des In S tammatiton näre lung nd | lejentgen Ulli wre ; 5 d 1gt a ste Aataie ten Rechte N t L ge Fellsdha! t „Süddeutsche | Gummi Stauz trag vom 9, Zuni 1913. Gegenst tand des tungsbeirates 3, jedo ; ist \ Gat ne O 0A Eeblasser be F rtebenen Tanz Eteb lisse- Auslandes ns alle damit im ‘Zujammen- svatestens i zweit enu Tage | Vgl zugelalenti COTEC alte einge- i Verte S loß r Cs.“ in Framerê- Unternehme1 ns: F S der von der Fallen für due S lg a er g M D S Restaurationsge! LäfteG ha iee: hang stel S G äfte Kapitänleutnant

m DLTE( 1 Ina A C s 1 D s s s : f E R C E R o ; n on 4 Gehren den 4, Sult 1913. N - iedei e heim folgent es eingetragen : r 19 offenen Hand els jge{ell\cha] Odendahl & fanntmachu1: ng allein Ie inruc hend in Die ftraße 19 sowie e Betrieb S S D Walter Hormel ift nit meb Ges

"der avberaurmen Genera! ingsrtag, nicht mitgevenet, in i es 6; , „Karl Schloß ist am 1. April 1913 aus |(zy Barmen betriebenen Graphischen | Deutschen Reichsanzeiger maßgebend. Vie | [traß C x tlid Umtsgeribt. ( U D Au V vor der avveraumtei General- Tamlunustag nicht ui itgerechnct, Fürstliches Ämt8ge i

s Oberleutnant a. D. Ludwig L > Ww Se Le; Sai schäfts führer, ber el 3 e ! S )- s nlung der Aktionäre wlrd \ammenhängenden Gescha} F , 2 : Ï 75% d Gat d P lj ia aus e ieden.” Q; C Li 1 nD Buch hdrudkerei 10 (Senera versam ( amuilz ing bis G Uhr Abends bei | den üblichen Geschäftsstunden bei der Ge- Der aufsihtfü übrende Nichier. Ub 6 ungen. H der Gesellschaft ges Kunstanstalt, Stein- u D E, [5 ¡fte ase i ; ? E

a währen! De

q

+ Ao vertrages

i{ bänderunge: n j lin Bt [mersd orf, J N falz zbur ger Str.2 L Nr. 9 S Die Fintragung des Recht®- dle nur dle VLC DAC te

G \

I E Zv Landb,

T

Aktionär, | vor Dem Taae der Ge :neralversa tragen worden. T L

As:

e Î é > 1) l: 20000 v. (BGesc chäftsführer: Heeps in Berlin-T Treptow 111 „zum Ge- c E N Ç R: S S T 7A Alzey, am 3. Gult 1913. ie Ausdehnung dieses Geschäftes auf ver- | durch einmaliges Au s\hre1iben U dem fapital: E Do lin, | {äftsführer E Bel Nu. 1127 nis ter zur S O faf (E oder bel der A Der [36061 | 34489] : f i Ep Le E S “4 2 ey, G Sr. Amtsgericht. ai G L Unterne u igen. [d Stammkapital: 5D eutschen Neichsanzeiger unter Bekannt- T U Gustav Porib ea m \ Rai Maste: Ans Hebezeugfabrik ' nernverz id nts der zur li 18 conto- Á esells haft E De 03} LEN Tas} e, Se L die Un waltsliste des unterzeihneten Geiger, Züblin «c G Dis (S. n H D NERZ R D Nu j 3 Por E 2 N 6 163] 99 000 M: Gesch¿ iftsführer sind Kaus- gabe der T ageSordn nung einberufen, außer- I A an O D ov ‘Gesellschaf hafts Gesellschaf nit beschränkter Haf- La eti ctr Veh b 1 1A P, d Unt N odr pat L LPREN L AADES Amtsgerichts thi heute der Assessor Dr. in Liquidation, München. A) E er E 9 t ATIZCY- Berauutmachung. E leute Walter Odendahl, Wilhelmstraße 8, | dem sind die Aktionäre durch unmittelbares n rän E n 19, Mai/26. Juni 1913 ab- | tung: 2 A den Beschluß vom 24. Juni G ml, g itonden | C ohn), il LE S nte img E O rlegen | riedri t) Ebbete, nit dem H ob nl i! 3 in je (Zeise ui haft 1 aufgelöst. a E S E , S t us De EL seither in Al ey be M und T Dagobert He ineberg, Kemn astraf Be 19 Ansch reiben zu laden ; entscheidend ist allein ver Ble i] “Bai b i er Einbringung des Ge- 1913 ist jeßt entsprechend dem 8 9 des ars hinter! su in g dase 16 i Ben n Un G Sailer ée | S dAi0 En MEIRES é Gigpiges der Gesellschaft werden | F = t Firma F-+ Weudecker ijt durch Le R lin Barmen, welche auch einzeln die Gesell- | die Cinberufung in dem = De À Me ga h N L estmanns Salon | Gesellschastövertrages vom 2, Dftober P 1 tecitarel Deraen. ia Stelle der Leipzig. den 1. Juli 1913. h ich bei ees zu-melden.|- A a L A « des Franz Wende>er jr. und Des A schaft vertreten. Dagobert Heineberg und | anzeiger. Ie Gründer der Gesellschaft, | |<a}ts e Ste O A bie Gesellschast ift 1912 ein Aufsicht srat bestellt worden. Di=- S R n sind spätes ens | znlertums cheine kann auch ein Depotichein Hzöntaliches Amtsgericht. Die Liquidatorer | Seiten ind de ] RIKIOe S Ae Pa Wend be e hene in Alzey, | alter Odendahl leisteten thre Stamm- |die sämtliche Aktien übernommen haben, A M : e aiv a aus SPlosse n | rektor Oscar Schunk in Berlin-Wilmers- E S or O 0 ot N d 7 nhovr on0 ) R O) F Holz Bir E N de C dl Z Bo u E aucgesteltte Bescheinigung eines G / einlagen von 21 000 M und 8000 16 durch | sind: 1) Johann A eb her Be worden. U Als U Ne tradén D VA of ift int Geschäftsführer bestellt.

t - ——— E l Be A E N vom 1. Juli 1913 ab eine ofene Handels- M ruf: io 21110 - » ian ot, Mo hotint t D on] 3 BrSs VersLtarL ) > Pt 11 D orstande l zuNEnen, aluls aug gelleute Beschetnigung enes | j 3449 U | 4 G iftacæröcse (Quart) Stügcl E A M »Ÿ c ‘satt entstanden. E A b ) tliches Doz 1913. t, D Suli 1913 utschen Not bei neldest : i GBeotellshaît für G 2 Oa E ; »t (Ftnbringen der ces ihnen betriebenen er- | ordentli N S as Stam! Berlin, den 1. Juli Beclin, den. - Zu 191: deutschen Mrs bei den Anmelde]tellen L Die Gesellschaft für Gas sfeuerunas-Tehnik (Kerpely- Patente) G. m. h Reich: grösse (Folio) Stück nur M. 1.9ò. ß Creder der Gesells schafter ist Lr Eng Ae Grapl jisc hen Qu istanstalt usw. {cen Lebensversiche erungs Dank Aktien- Ge- | öffentlicht: Als Ps A A A AIRAG Königliches 8 Amtsgericht Berlin-Mitte. : Cer rfi E: ver hinterlegt werden. E b. H. in Dresdeu - A., Tg ale 35, ist in Liquidation getreten. Die | | - Aussenhöhe 6 L 5 der Firma „F- Mendecker“ O, À mit Aktiven und Passiven und Firmenre<t, sellschaft in Berlin, 2). Ie E Me sfar | ftapital N sd Jena E L Mate Abteilung 122.

>um0- fiau S d Compag ute, Berlin,den d. Zuli L Gläubiger werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden. A N Lun g trol E Eintrag in das Handelsregiste Ab- welche als seit L 1. Februar 1913 für Friedrichs zu Berlin, stellvertretendes Vor- von der : Jeje chafterin g a A ( s d

c Ahktiens s elisd ift. - N ‘Der Borstaud, é Dresdeu, den 1. Juli 1913. P L Ci i M Z teilung A ist Beute erfolgt. E 5 Men Gesellschast geführt ta andsmitglied dieser Gesellschast, E Scheffel das von s Lr e zu Bi etra Hain Handelsregister [36009]

. S - + B Q Od, P TYŸ sAN Mnan r i t 1 | ( i F N ny 8 : v S Di l o | N 6 F & j N e RLA E DIN Ing: Mann, è VeGdanwan Note, OitoHenssS00 10, Weimar 6 Alzey, am 4. Iul. A n T giliî Alsred „See ger in er Borsianvämit Chausseestraß O Leltie bens anz e Röniglichen Amtsgerichts Berlin- Y q 4 » T A 3 Ld F) D 5 S 7 G »x y G= ( U B ‘Tènnles Ltg hatt j als Liquidatoren, E : Großherzogl. He Hess. Am Amtsgerih A 1017 bei der Firma Robt SHütte- | glied A, R ("1 Prokurist Clemens Etabliss ment und Restaurationsgesä|t Mitte. Abteilung a 2 Bar ) \ der | rungs-Gesell\cha][t, 4 ) ( C Y Es G B k ein o ÜZOF- Bekauatmachung. [36164] [maun in Barmen: Znhaber ist E Si 3 l i Berlin-Schöneberg, 9) Pro- | „Lestmann's Salon Friedrih Scheffel | 5M unser Handelsregister ist ! eute 1 Die Brüder Hugo und Albert Lieber, | K ufmann Walter Hüttemann, dessen gende "N q “Rotk e in Berlin-Wilmers- |nebjt Inventar sonstigen Aktiven und | getragen worden: Nr. 41199, Firma: »e D d M E p c C hefbe Handelsleute in Gau - Od ernheim, | fura erloschen 1 W (bad E 0s bi A Au] Pa törat bilden: ausstehenden Forderungen, aber ohne Georg 8 zetring in Berlin, I betreiben daselbst seit 18. Januar 1915 À 1511 bei der Firma E n i 1) è Zt (8) Éretar a Graf Arthur Passiven und bestehende Schuldverbind- | Georg Petring, Kaufmann, Berlin. Nr. unter der Firma „Gebrüder Sieber n L So Dis Fuma, sol eee n v Pi sat M in Naum- lichteiten, und war nach dem Stande vom 33 718 (Firma Theatergescäftsbureau q des ) 8 Y 1 r- | von DJaDoms 9 L L L : L ç 18 s d : ab E

eine offene Handels zesellschaft, bestehend ura des Johannes Bellingrod? M burg a. S,, 4) Direktor Albert Senden in l, April 1913, Vas Berzeichnis des ZNn- Baul Prahl in Berlin): Jnhaber 1eßl; in etnem Frucht- und Futtcrartikelges<äft. lojchen, etn Wten

b)

QUIIW.