1913 / 160 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[34494]

In der

Lit. C Nr. 8

Grünetvald diesem Tage die V

eingelöst wurde.

[36787]

Die Eirlösung

dem darauf

der schaft,

Fraukfurt, Ellissen,

Stern,

Hamburg,

Söhne,

angegebenen vom Fälligkeitstage ab:

in Berlin bei der Direction Disconto - Gesell -

bei dem Banfkha

bei dem Bankhause Y

Rockenberg, 24. Juni 1913. Großh. Bürgermeist: rei Roenberg. | Wettner. |

der am 15.

Obligationsverlosung der Gemeinde Rockeuberg. : beutigen Gemeinderatésigung wurden ausgelost: Lit. #3 Nr. 12 61 mit je 500 M. | U, _39 80 mit je 209 M. | Die Bekanntmachungen über den Verlust Rückzahlung erfolgt am U. Oft. d. J- | von Wertpapieren befinden sich aussließ- gegen Rückgabe der Schuldverschreibung | und Zinêcoupons bei der Gemeindekasse | in Rocfenberg und dem Bankhause J. in Gießen, und hört an | erzinsung auf. 1: A _ _Bemerkt wird, daß die Lit. B Nr. 41 | in 1912 ausgelost, doch bis heute nit | gnlcihe von 1904 wurden zur Aus-

5 9/9 steuerfreie Staat@anleihe vom Jahre 19112 der

Republik Chile.

Juli

19143 fälligen Zinsscheine erfolgt zu Markbetrage

bei der Deutshen Bank, in Frankfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, bei der Deutschen Bank Filiale

bei der Deutschen Vereinsbank, bei dem Bankhause Lazard Speyer-

bei dem Bankhause Jacob S. H.

in Hamburg bei der Norddeutschen Bauk in Hamburg,

bei der Deutschen Bauk Filiale | k E e a F | ebenfalls lettmals aufgefordert, ihre An-

use L. Behrens «& | sprüche anzumelden.

è. M. War- |

| 9) Kommanditgesell- schaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

lih in Unterabteilung 2.

| [36785]

Maälzercei-Actien-Gesellschaft

| in Hamburg. : Bon unserer 6 °/gigen Obligations-

| zahlung am 2 Januar 1914 die Nummern

| folgender Obligationen gezogen:

58 86 105 106 107 112 179 204

| 200.

Hamburg, den 5. Juli 1913. Der Vorstand.

183

[36707] i B

Hartweizengries- und Cetgwaren- fabriken Homburg v. d. H. (vorm. Gebr. Morr) und Lam-

brecht (Pfalz) A.-G.

Bezugnehmend auf die Bekannt- machungen im Deutschen Reichsanzeiger Nr. 65 vom 15. März 1913, 4. Beilage, und Nr. 111 vom 13. Mai 1913, 3. Bei- lage, und Nr. 124 vom 28. Mai 1913, 2. Beilage, betreffend Herabsetzung des Grundtapitals der Gesellschaft durch Zusammenlegung der Aktien im Berhâältnis von 4: 1 zum Zwecke der Beseitigung der | vorhandenen Unterbilanz resp. zur Bildung | von Reserven werden die Aktionäre lett- | mals zur Einrcichung der Aktien auf- | gefordert. Nicht eingereihte oder ohne | Abgabe ciner Erklärung wegen der Ver- | wertung eingereihte Aktien werden am

| 15. August 1913 für kraftlos erklärt. Als | Einreichungéstelle ist die Bank für.

| Handel und Judustrie Niederlassung | Neustadt (Haardt) bestimmt.

| Gläubiger der Gesellshaft werden

Homburg v. d. D.,

Lambrecht (Pfalz), dei (. Ful 1973.

Berlin, im

Mai 1913.

burg & Co. Der Vorstand. 36320] Debet. Gewinn- und Verlustkonto 1D2/19483. Kredit. An E a Per 4M S Meru oraa « ch 2 926 692/96} Erträge aus Effekten und Handlungsunkosten,Steuern Konsfortialbeteiligun gen 7 596/65 Uno Det, S (12280 Senn 42 482/90 Abschreibung auf die Aktien ! Cffekten- und Anteilekonto 980/40 der Neu - NRahnsdorf Verlustvortrag M | Sorrain A O A 36 321/05 2 926 692 96 Provisionskonto . . 227\—|} Gewtnn | | 1912/1913 7.389,05 4 2 919 303 I1 2970 363/86 2 970 363/86 Aktiva. Bilauz ber 38. Mörz 1913. Pasfiva. An E, P R Neu - Rahnsdorf Terrain A.-G. | Aktienkapitalkonto 4 500 000|— Nen O 400 000|—|| Kreditoren 1 808/25 Bepscièdene Cffellen. 5 ¿4 44 882 |— KOUTTHalONO e e ad 40 597|— MINTCHCTORIO 4 da vate ov N an De a o e o e oi 1 096 293 90 O 729/44 DIODINarTonIO s «e 6 1 |— Gewinn- und Verlustkonto 9919 303 91 | 4 501 808 29 4 501 808/25

Bank für Vergbau und Judustrie.

Der Vorstand.

[36693

MWyneken

| ilanz der Bayerishen Aktiengesellshaft für chemiste | und landwirtschaftlih-hemishe Fabrikate Heufeld

Soll. am 30. April 19183. Haben.

An M A} Per A 5 Grundbesitz, Wasser-, Bahn-, Siammalliinm. «e 750 000|—

Weg-, Hochbauten . . 744 048/601 Prioritatäaltien . - . + » 825 000|— Apparate, Mobilien, Geräte, Geseßlihe NReserbde. . . . (0200/90 |

Vit 623 445/591] 41 0/6 Darlehen der Süd- Allgemeines Baukonto . . BZ 4171109 deuten Bodentreditbank 103 900 |: Nohmaterial, fertige u. halb- 49/6 Anleben von 1887 . 64 500'—

Tee e. 195 463/37} 4% Anlehen von 1893 . 69 000 Betriebsmaterialien 69 330 441] Fabrikpensionskafse . 64 662/44 Konsortialbeteiliaungen: Ban 303 419|— |

Bergbau Panzendorf- Sonstige Kreditoren . .. 158 131/08

Tessenberg G. m. b. H., Avalwechselklonto... . . 29 500|—

Ofßseingemeinschaft und Gewinn- u. Verlustkonto:

Ou L 1 360 416/14 Gewinnvortrag | Sen 487 262/38 G O 6311/47 G O 29 500 Gewinn in 1912/13 115 020/89 Fasse: Und Wesel. ¿ 4 818/11

9 566 701178 2 566 701178

gemäß geführten B

1 Biber.

Soll. Gewinn- und Verlustkonto am 30. April 1913. Haben.

An M A Per M A NaDrllalionelonio , ¿» 1 091 478 23} Gewinnvortrag aus Daublundeuntoiat 1 s (0 74 055/37 1911/12 e 6311/47 S r 19 932/62] Warenkonto. . . . [1 362 025/06 Statutenmäßige Abschreibungen CO4OTATIT De, s 4 3 929/52 Bilanzkonto: |

Gewinnvortrag aus M

Ie k 6311,47 Gewinn in 1912/13 115 020,89 121 332/36 1 372 266/09 l 372 266/05

Der Vorstand. Graßl.

üchern befunden.

München, im Juni 1913.

Süddeutsche Treuhand-Gefellschaft Aktien-Gesellschaft.

Dr. Gunz.

_ Vorstehende Bilanz und Gewinn- und i i Verlustrechnung wurden von uns geprüft und Verlustkonto haben wir mit den und in Uebereinstimmung mit den ordnungs- Büchern der Gesellschaft übereinstimmend

BVorstehende Bilanz sowie das Gewinn-

géfunden. Heufeld, im Juni 1913.

Der Nevisions8aus\chuß : Freiherr von Grundherr. Freiherr von Lupin. Freiherr von Hartlieb.

35880] Vereins- Versiherungs-Bank für Deutschland, A. G. i. Liqu,

zu Düsseldorf.

Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. Juni 1913, nah welchem vorbebaltlih der Genehmigung des Kaiser- lihen Aufsichtsamts der gesamte Ver- fiherungsbestaud mit allen Reserven und Prämtenüberträgen an die Deutsche Lebensversicherungsbauk „Arminia““ in München übertragen und das Gesell- schaftävermögen im ganzen an diese Gesellschaft veräußert werden soll, ist die Vereins - Verficherungs - Bauk für Deutschland, A.-G. zu Düsseldorf in Liquidation getreten.

Zu Liquidatoren sind die seitherigen Mitglieder des Vorstands Dr. R. Sernau, Hans Keppler und Hermann Friese bestellt.

Wir fordern alle diejenigen Personen, die noch Forderungen an die in Liqui- dation getretene Firma haben, auf, ihre Forderungen unverzüglich anzumelden.

Düsseldorf, Breitestraße 29, den 4. ult 1913.

Vereins - Verficherungs - Bauk für Deutschland, A. S. i. Liqu. Dr. M. Sernau. Kepvler. riese.

(36780) 7 : Bank für Deuishhe Eisen- bahnwerthe in Berlin.

In der heute gemäß § 6 der Anleihe- bedingungen stattgehabten 13 Verlosung unserer 49/9 Teilschuldverschreibungen Reihe T vom Jahre 1897 wurden folgende 40 Nummern gezogen :

Nr. 70 699 757 947 1700 3128 3250 3350 3435 3582 3657 3694 3848 4036 4037' 4091 4236 4240 4246 4261 4289 4299 4359 4377 4412 4432 4433 4459 4533 4565 4570 4643 4675 4715 4769 4840 4862 4889 4916 4939.

Die Rückzahlung erfolgt gemäß S§§ 9, 6 und 7 der Anleibebedingungen vom 2. Januar 1914 ab gegen deren Nückgabe

in Berlin bei der Kafse der Gesell-

schaft, E

bei der Berliner Haudels-Gesell- schaft,

bei der Bank sür Handel und Judusftrie,

bei dem A. Schaaffhausen" schen Bankverein sowie seiuen Nieder- lassungen in Cölu und Düssel- dorf,

in Elberfeld bei dem Bankhause von

der Heydt Kersten & Söhne, in Siettin bei dem Bankhause Wm. Schlutow.

Verlin, den 1. Juli 1913. 135514]

Vereinigte Stahlwerke van der ZBypen und Wissener Eisenhütten A.-G. Köln-Deuß.

Bet der durch einen Königlichen Notar vorgenommenen Verlosung unserer Teil- \chuldverschreibungen vom Januar 190% wurden folgende Nummern ge-

zogen:

17 26: 45 57 62:117 159 172 243 261 310: 323 328 350 368 376-405 413 416 427 438 459 472 489 515 528 566 971

581 583 584 610 664 678 679 689 709 744 T64 TTA 183 T87 794 822 827 830 904 923 927 928 935 956 963 993 998 1096 1064 1072 1089. 1115 11853 LLSG [969 12304 1360 1888 14993 14LC 1496 1493 1513. 1526. 1571 - 1636 1648 1699 1668 1677. 1704-1718. 1726 147 199 1779 1796 1815 1823 1849 1888 1898 1927 1929 1932 1982 -1993 2006 2007 2016 2026 2050 2069 2100 2113 2123 9127 2141 2163 2165 2167 2175 2177 9199 2299 2253 2257 2288 2297 2316 9347 2362 2385 92388 2390 2391 2399 9401 2404 2427 2435 2448 2453 2502 9532 2533 2537 2564 2595 2603 2663 9670 2709 2723 2765 2780 2782 2199 2851 2865 2868 2911 2926 2946 2973 3037 3046 3162 3166 3196 3204 3221 3946. 3947 3966 3291 3312 3331 3398 32984 3398 3403 3443 3463 3473 3494 3501 3537 3591 3620- 3638 3700 3/11 3718 27109 2726 B82 3145 3D B10 3782 3801 3808 3811 3825 3829 3842 907 3944 3957 3966 3979.

)

Die Auszahlung dieser Teilshuldver- {reibungen mit 4 1096,— zuzüglich 2 9/0 Aufgeld = 4 1620,— sowie 4 °/0 Stückzinsen vom 1. Iult bis 31. Dezember 3 (6 20 —, also in Summa é 1646 per Stück, erfolgt vom 2.. Januar 1914 ab

bei der Gesellschaftskasse in Cöln- Deutz, dem A. Schaaffhausen’schen Vankverein in Cöln, Berlin und Düisselvorf,

bei der Rheinischen Bank in Efsen-

Ruhr,

bei dem Bankhause Deichmann & Co.

in Cöln,

bei der Dresduer Bauk in Berlin,

bei dem Bankhause A. Levy in Cölu,

bei dem Bankhause Wiener Levy &@ Co. in Berlin gegen Aushändigung derselben nebst Er neuerungs\ckein.

Die Verzinsung der oben bezeichneten Teilschuldverschreibungen hört mit dem 31. Dezember ds. Is. auf.

Aus den früheren Verlosungen sind noch nicht zux Einlösung vorgezeigt worden die Stüdte Nr. 506 509 521 1791 2183 2213 2222-9001 3390 und 3418.

Cöln-Deugz, den 2. Juli 1913.

Der Vorftand.

ds.

bei

8 16 24 26 27 34 37 44 73 74 76 78 81 82

100 109 T 119 122 135 136 142 144 154 160 178 180 186 199 202 254 258 2614 286 297 298 316 O27 929 349 354 389 392 409 424 427 428 437 440 465 475 479 488 489 490 500 514 524 0530 991 53 D: 940 543 544 559 562 563 570 581 588 589

oritätsanleihe hat am 2 G. A. Remé stattgefunden.

Die ausgelosten Nummern lauten:

591 618 628 634 637 644 656 669 689 692 694 697 713 731 740 741 743 746 747 749 762 767 782 784 793 301 805 806 808 817 818 819 820 821 822 832 835 842 898 861 864 854 S896 901 904 910 914 921 923 950 953 958 965 967 1008 1025 1026 1028 1036 1042 1053 1057 1070 1073 1077 1082 1083 1084 1093 T1120 1138 1146

1152 1154 1155 1158 1183 1185 1186 1207 1208 1209 1212 1224 1226 1232 1235 1236

1300 1305 138 1345 1363 1365 1368 1369 370 1378 1383 1388 1391 1398 1401 1404 1410 1412 1421 1433 1434 1442 1443 1444 1445 1470 1471 1475 1481 1482 1486 1488 1491 1492 1493 1514 LO27 1539 1553 1561 1OTO 1598 1599 1610

1619

1614 1618 2

1639 163

1638 1648 1650 1660 1681 1682 1687 1708 1732 1733 1740 1741 1745 1746 1747

2 1759

1760 1763 1768 1782 1783 1795 1800 1307 1816 1821 1826 1845 1849 1851 1853 1861 1865 1886 1889 1927 1928 1943 1944 1949 1957 1977 2009 2016 2029 S0 2041 2045 2068 2079 2085 2120 2134 2136 ZUSC 2145 2163 2165 2166 2167 21 (9 21.86 2190 2191 2202 2209

i bei La bd

2236

2237 2251 2252 2264 2265 2266 2269 D213 2274 2276 2285 2289 2294 2293 2314 2339 2334 2339 92347 2351 2356 2364 2368 2380 2385 2389 2392 9393 2403 2434 2437 2440 2445 2447 2457 2486 2487 2489 2492 2508 2515 2019 2536 2538 2541 2548 25D7 2562 2584 2585 2587 2589 2602 2603 2604 2607 2609 2614 2619 2627 2630 2632 2667 2668 2669 2672 2070 2678 2680 2683

) 2687

2691

2729 : 2736 3

2737 2738 2749 2750

2766

2769

ZTLI

2788

2791 2794

2797 33 2816 5: 2818

2822 2836

2837

2847

2849 2860 2878 2887

2889 3

2896

2906

2911 2914

2915 23917

2927

2930

2931

2941 ¿ 2945 3

2946

2949 2970 2

2992

3005 3010 G0 3011

3012

O 3014 3 3016 3592 3049-39! 3020 36

3029 3035 3037

3047 3060. ‘BV

3069

3076 31135 3116 3127: 36 S2 DEBO e

3143

3161

3166 « ILL

3182 93183 9192

3197

L198

3199 3201

3215

mrr

3755 3767 71 3780 12 B81 74 3797 3805 3821 3302 3825 3831 3835 3836 3838 3852 3856 3869 3874 3877 3879 3890 3900 3903 3912 3 3918 3927 3948 3953 3959 3427 3958 3961 3968 3970 3979 3980 3990 3992 3538 4001 4006 4007 3553 4009 4022 4025 4027 3564 4028 5 4029

4030

4033 4034

4035 3605 4036 3628 4043 4052 4055 y 4068 3645 4070 4071 4082 4083 4085 4086 4088 4089 4093 4094 4096 4100 4104 4106 4108 4109 3745 4110 é 4111

werte von je £ 50,—,— = # 1020,— unserer zu thekarish sichergestellten Pri hiesigen Notar Herrn Dr.

4112 4113 4114 4115 4118 4123 4125 4126 4130 4134 4137 4159 4160 4161 4162 4163 4165 4169 4171 4172 4174 4181 4189 4190 4204 4206 4207 4210 4215 4220 4231 4241 4244 4247 4248 4253 4254 4272 4277 4279 4286 4295 4296 4297 4298 4299 4300 4303 4310 4317 4320 4334 4338 4341 4343 4358 4368 4370 4374 4378 4387 4390 4392 4393 4394 4397 4398 4399 4408 4413 4414

ersten zehn ldverschreibuungen im

362) Deutshe Salpeterwerke, Fölsh & Martin Nawhfolger Aktiengejellshaft, Ha

Die gemäß den Anleibebedingungen in den 1913 vorzunehmende Auslosung von 1000 Schu

mburg.

Tagen des Monats Juli Nominal-

103 °/6 rüzahlbaren, hypo- . Juli dieses Jahres dur den

4426 4427 4437 4438 4441 4445 4461 4465 4466 4467 4472 4473 4477 4478 4479 4480 4489 4497 4506 4508 4518 4524 4529 4531 4549 4550 4558 4562 4564 4570 4571 4572 4579 4580 4581 4582 4584 4586 4587 4590 4618 4652 4670 4671 4672 4678 4682 4685 4687 4690 4698 4732 4(D5 4754 4784 4789 4805 4819 4824 43826 4848 4883 4898 4906 4920 4921 4934 4947 4949 4963 4964

4981

4987 4989 4990 5012 5028 5051

5055 5068 5070 5078 5080 5090 5095 5102 5112 5116 5132 5135 5137 5161 5176 5201 5203 5207 5208 5229 5239 5240 5241 5243 5274 5284 5287 5289 5290 5302 5305 5314 5322 5325 5328 5302 9338 5340 5341 5343 D345 5348 5353 5368 5369 5372 5393 5400 5420 5435 5444 5457 5465 5475 5490 5491 5499 5509 5502 5510 5517 5536 D587

5543

5545 5546 5551 5564 5594 5597 5604 56095 5613 5636 5638 5639 5640 5642 5651 5661 5662 5663 5664 5670 5671 5683 5684 5690 5691 9692 59716 5720 5724 9731 5741 9742 9745 DTO2 9708 9754 5762 9768 9769 5780 9788 9791 5792 09794 9798 5802 5804 5810 5811 5827 9835 9838 D83 9848 5860 9876 9882 9884 5891 9897 5900 5902 9906 9909 5928 5931 9932 5933 5934 5937 59945

Die Auszahlung dieser autgelosten Schuldverschreibungen erfolgt

Rückgabe am 31. Dezember 1913 in Hamburg bei den H

4 1056,60, i in London bet den Herren J. Henry Schröder &

erren Schröder Gebrüder &

5948 5961

5964 5977 5980 5999 6025 6026 6051

6055 6056 6060 6061

6071

6074 6078 6082 6083 6086 6088 6094 6095 6096 6097 6098 6099 6113 6125 6138 6167 6173 6185 6191 6212 6216 6218 6221

6238 6244 6245 6260 OZTL 6274 6297 6298 6300 6318 6320 6356 6358 6569 OSTI 6376

1

gegen

6497 6502 6503 6504 6505 6509 6510 6517 6526 6527 6541

6544 65483 6557 6577 6578 6580 6582 6595 6597 E600 6614 6631 6640 6641

6643 6671 6672 6673 6674 6686 6703 6708 6723 6725 6729 674!

6747 6757 6768 6810 6811 6816 6839 6848 6855 6356 6867 6868 6869 6874 6895 6897 6901

6908 6914 6915 6918 6921 6925 6932

27 6947

6954 6960 6975 6976 6977 6984

6986

» 6988

6990.

deren

Co. mit je

Co. mit je

Debet.

verauslag. Feuerversich.-

Prämie

S o E

764 508 37 | 16 791/90 383 363/24 2 651 683/83 Gewinn- und Verlustkon

to am 30. April 1913.

2 651 683/83

2 591,10,—. Nestantent: : 7 106 185 700 2648 3058 3936 3967 3987 4265 4308 4847 6073 6108 6789 1295 288 702 2657 3059 3937. 3971 4243 4266 4323 5599 6075 6109 6992 S6 441 1671 2658 3286 3938 3978 4249 4270 4446 5936 6077 6355 6993 129 443 2640 2681 3473 3962 3981 4263 4271 49591 6069 6081 6726 6998 169 478 2644 3057 3536 3966 3983 4264 4305 4686 6072 Hamburg, 2. Juli 1913. Der Vorstand. Paul Benthien. Bp, Meri ran [36709] Aftiva. Vilanz am 30. April 1918. Pasfiva. An Fabrikanlage . . . . | 1190 847/97) Per Aktienkapital . 812 000|— Effekten und Kasse. . 93 927/601 « WeIerVeTonDS 203 000/— niht eingez. Aktien- | Schniteltrock. - Anleihe 90 000|— Taba; s 36 262 50 Disposittonsfonds 8 895/30 « Kleinbahnanlage und | = I 904 319/37 Weichenanteile -, . | 235 982/20] Kleinbahnanleihe 300 000|— « ¿Debit L 333 469/16

| | |

Kredit.

7

Wenn

Stavenhagen, den 7.

An Amortisation Unkosten .

49 724/32

201 43051 »„

.|__333 469/16) 584 623/99 Suni 1913.

Pet Borlad «0 « Fabrikationskonto . . div. andere Gewinne .

74/19

579 201/56 5 348/24

584 623/99

Zuckerfabrik Stavenhagen A.-G.

Der Aufsichtsrat. i

Es wurden wiedergewählt : Vorstand : Herr Baron von Brockdorff, Kasdorf,

Auffichtsrat : Herr Freiherr von Malyan, Peckatel, Herr Rittergutsbes. von Blücher, Teschow.

Neugewählt wurden in den Auffichtsrat :

Der Vorstand.

Herr Gutsbesißer Dr. von Schwerin, Kriefow, Herr Amtérat Burmeister, Grammentin.

[36691] Aktiva. Bilanz am 31. März 1913. Passiva. An “e [An U M 1A Tétrainkonto . . . « « «4 3031 520/06} Kapiltalkonlo . . . « « « | 2 000 000/— Straßenanlageïfonto . . . 69 887/60/| Reservefondsfonto . . . .| 20023475 Hypothekenkonto: | } Spezialreservefondskonto 210 000|— 1. Hypotheken 106 000,— | || Talonsteuerreferve . . 6 000|— 2, desgl. 306 200,— 412 200/—|} Hypothekenshuldenkonto . | 1 063 700 Kontokorrentkonto : Dividendenkonto 1909/10 ä 80|— Debitores. . 10 181,50 | Kontokorrentkonto: | Dub Debitores E} 10182500 Dia . 207 191 c E 9235|} Kreditores 39870 —| 347061 Konto Rubensstr. . . . « 47 706/70/| Zuwachssteuerkonto . . . . 7 500|— ZSNVeNTGETORIO . » 6s 1/—}| Kautionskonto... . 50|— Haus Forststr. 30: | N Interimökonto. « + 12757190 T c S 183 052/75 | R. «eee 45 O ¿e 66 o 6 1 366/55 | L c E E 4 691/60 | Gewinn- und Verlustkonto: | | Verwaltungékosten | | 1912/15 ¿Lt 792,05 hiervon ab Ge- | winnvortrag | | 1911/12 . 34 297,15 77.494190 | 3 847 383/65 3 847 383/65 Verlust. Gewinn- und Verlustrechnung für 1912—1913. Gewinn. An M N Sur M A Provisionskonto «e «5 2 868 05] Bilanzkonto: Unkostenkonto... 26 489/951 Vortrag 1911/12 34 29715 CSI E ONIO s 6 «e 34 439/75} Zuwachssteuerkonto . . . 856/50 Terrainunkostenkonto . .. 1 418/40} Bilanzkonto: | Snveniariouio, «e ets TITIGON Mert 112 77 494/90 Effeltenton 2 660|— | Verwaltungskonto Forst- | ae O S e « e 11 047/=— | Renn e L i, 27 399/50 Kontokorrentkonto . . .. 8 208/30 | 112 648/55 112 648/55

Die Generalversammlung hat bes{chlossen, die 4 77 494,90 Verlust aus dem

Neservefonds zu decken.

Schöneberg- Friedenauer Terrain- Gesellschaft.

Paul Woiwode.

[36689

| Rheinische Pianofortefabriken Aktiengesellschaft vorm. C. Mand in Koblenz a/Rhein.

Aktiva. Bilanz per 31. März 19183. Passiva. # |S : M S Que 465 000|— Aktienkapital .. . - » «1 L 000 900|— Wee S 357 615|—} Hypotheken . .. . . . „} 690 422/89 Hetzung und Beleuchtung . S2 C DITOIEN a ee 463 977/65 Betrieb8maschinen u. Kessel 7 240|—|| Avalverpflihtungen Hilfemaschinen und Trans- M O 66 E Hen al 14 680|—}| Unerhobene Dividende Hobelbänke und Werkzeuge 2/—| aus 1911/12 a. 880 |— Mobilien und Utensilien . A Mee a è 29 929/80 Pferde und Wagen . 2|—|| Beamtenpensfion und Unter- Modelle und Patente . 2— tüBUngsreserDe «% » e » 5 500|— Klischees, Plakate u. Dru- | Delkrederereserve- „e 10 000|— E L a 11—Gewinn a em 86 432/14 Mobilien u. Utensilien Bonn i Sen Deltande 991 726 31 e s i wo e eis 5 399,73 Wechsel C 22 770 60 Oen cs 4e : 407 632,15 Apalkautionen H 5000,— . |— Wantauthaben «4 6 857/65 | 2 287 142/44 2 387 142/44

Soll. Gewinu- und Verlustrechnung per 31. März 1913. Haben. M A M T An Ausgaben für : | 1 Per Gewinnvortrag | Gehälter und Handlungs8- | aus 1911/12 2 117/90 Den L S 121 525/39 Bruttogewinn | Insertionen und Provisionen 39 866/63 I d 348 849/42 n e S 43 917/99 Versicherungsprämien . . . . 9 081/55 G e % 2 481/23

Prem

Qn

Wir bescheinigen hiermit, daß wir vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden

haben.

Berlin, den 10. Juni 191 „¡Revisiou‘“’ Treuhand-Aktien-Gesellschaft.

ppa..Karl Voegele.

Die Dividende für 1912/13 is dur die Generalversammlung auf 5 9% = 46 50 pro Aktie festgeseßt und gelangt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 6 sofort bei dem Barmer Bank-Verein, Hinsberg, Fischer & Comp. in Bonn, Wilhelmstr. 20, oder bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin und deren Zweigniederlassungen sowie an unserer Kasse zur Auszahlung.

Koblenz a. Rhein, den 5. Juli 1913.

Rheinische Pianofortefabriken Aktiengesellschaft vorm. C. Mand.

Der Vorstand.

Melzer.

Rheinische Pianofortefabriken Aktiengesellschaft vorm. C. Mand in Koblenz-a/Rhein.

Nach der in der heutigen

Generalversammlung stattgefundenen Er- gänzungswahl sowie nah erfolgter Kon- itituierung besteht der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft aus folgenden Personen: Herr Baumeister Carl Picht,

Borsitzender,

Herr Bankdirektor Albert Bendix, Cöln,

stellvertr. Vorsitzender,

Herr Fabrikbesizer Hermann Leidheuser,

Mailand, . Herr Rechtsanwalt Dr. jur. länder, Elberfeld,

Herr Bankter Theodor Hölscher, Berlin-

Grunewald,

Herr Fabrikbesizer Jacob Kleinert, Mül-

heim a. Rhein,

Frau Clara Hölscher-Mand, Koblenz a. Rhein, dei 5.

Der Vorstand. Paul Kappler.

Paul K

9 De

Paul K

ordentlichen

Hageni.W.,

Ernst Ober-

Godesberg. Suli 1913.

[36690]

47 662139 86 432 14 350 967/32 Der Vorstand.

350 967/32

appler.

appler.

[36711]

Von unseren Rententeilshuldver- \chreibungen vom 10. April 1891 wurden dem Tilgungsplane gemäß am 4. Juli d. F. in Dresden folgende Nummern aus- gelost:

19 143 82 80 147 1/9 220 226: 200

272 314 393 434 474 533 703 738 804 850 869 876 885 968 973 1040 1049 1068 1073. Die Rückzahlung derselben erfolgt zum Kurse von 105 °/% vom 31. Dezember d. J. ab bei der Kasse der Zucker- fabrik Müusterberg zu Münsterberg oder bei dem Bankhause Gebr. Arnhold zu Dresden.

Rückständig aus früheren Verlosungen : Ne. 2E (0E (0.

Münsterberg, den 5. Juli 1913.

Zuckerfabrik Münsterberg Actien-Gesellschaft.

Coste. Boetticher.

[36905] Vorschuß-Verein Ueustadt a/Aisch.

. *

Die ordentliche Generalversamm- lung findet am Montag, den 4. August c., Nachmittags 4 Uhr, im Geschäfts- lokal der Gesellschaft, hier, Marktplag Nr. 11, statt, und laden wir unsere Aktionäre unter Hinweis auf § Statuten zu derselben ein.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Geschäfts im allgemeinen und die Ergebnisse des abgelaufenen Jahres.

2) Bericht des Auffichtsrats über die Prüfung der FJahresrechnung und Bilanz sowie Vorschläge über die Verteilung des Neingewinns.

3) Genehmigung der Bilanz und Er- teilung der Decharge.

4) Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns.

5) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

Neustadt a. Aisch, den 8. Juli 1913.

Der Auffichtsrat. L, Werweitin, Vorfißender.

32 der

Aktiva. Bilanz pro 31. März 1913 Passiva. [36781] F |\Â 1A Aktieneinzab,lungskonto .| 750 000/|—}| Aktienkapitalkonto . | 3 000 000/— Grundstüdckekonto . .... . . | 2802 049/41] Hyvothekschulden- :

I GRER A 4 a o E En Io ch ¿2 ee 1 000 000|—

Hypoth.-Forderungenkonto 11 41 600 —|| A. Schaaffhaus.Bank- L

D a é o v h p 937/03] verein, Avalkonto 27 000 E is 128 121 '— | E ¿e à s 66 p 2 88714 | O 4a oie 27 000'— |

Gewinn- und Verlustkonto 217 444/80

4 027 000|— 4 027 000|— Debet. Gewinn- und Verlusikonto. Kredit.

M | A M | S

L 146 114 291 Padhtkonto 990|—

Handl.-Unkojtenkonto . . . 26 956 69} Saldovortrag . . . | 217 444/80 E e do é biw 30 041177 | Ie NeLttolio . - ¿ « « L 14 735 95 | Abschreibung w/Subhasta Skan- | |

A 4 586/10 8

| 218 434/80 218 434/80

Berlin, im Junt 1913.

Friedrihsfelde-Lichtenberg Terrain-Aktien-Gesellschaft.

[49691]

A. Einnahme

Yorkshire Versicherungs - Actien - Gesellschaft (Yorkshire Insurance Company, Limited. Yorf).

Rechnungsabschluß. i (Umrechnungssaß: 4 20,— = 1 §).

Gesamteinnahme . . | 7167 148 25 L. Gewinn- und Verlustrechnung

ac lit DOt

| b. durch Herabsegzung O e a E 5) Ausgezahlte Renten

6) Provisionen . .

10) Uebers{chuß

7) Verwaltungskosten 8) Einkommensteuer , . . 9) Abschreibungen auf Forderungen

L. Gewinn- und Verlustrechnung der Lebens- und Rentenversicherungsabteilung für das Geschäftäiahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1912.

B.

9) Schäden auf Lebensversicherungspolicen, abzüglich des An-

| gezahlt und zurück- , . 1 424 313,10

gestellt

S G S P D S ck40 S S

at 1) Prämieneinnahme, abzüglih 1) Nückversichherung8prämien H s e E S 4 073 394 90 2) Einlagen für Lebensrenten . . | 1261 829/60 teils der Nückversicherer: 3) Zinsen und Dividenden 1 828 900 a. infolge Tod 4) Gebr 3 023/75 b. infolge Ablauf 9) Gewinn auf Anwartschaften |— 3) Nückäufe . O) Sehe e [—} 4) Ausgezahlte Bargewinnanteile :

M 18 049,90 L LO

R S d S #0

Q S. 0/220 E 9: 26.20 a8 ck @.@ 00S S 20S S0 0.070 0 T #0 S9

S E06. 10ck S S E

Gesamtausgabe . .

j - DEO D18.90

Ausgabe.

M P

302 828 15

2 004 382745 Í

275 03675 29 761 |—

1 057 921/80 200 (e000 311 306/10 98 151 282

9 852 705/45 7 167 148/29

der Amortisations- und Kapitalersaßzverficherungsabteilung

Gesamteinnahme . .

185 794/65 IEN. Gewinn- und Verluftrechnung der Unfallversicherungsabteilung

8) | 9) Vebä&rs{chuß . ..

Abschreibungen auf Forderungen

S 00 S S E) M S SOS: 5/00:

10) ck00: 0. ch0 S: 0 S

0:79 6 0/0

A. Einnahme. für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1912. B. Ausgabe. M A M S 1) Prämieneinnahme, abzüglich 1 Ged ee e —— E Mor L 134 §897 || 2) Sdthäden, abzügl. des Anteils der Nückversicherer, gezahlt . 5 2) Einlagen für bestimmte Lebens- O E a a ete |— u A 25 04G 4) SUSCebIie besttmmte Lebendrenten . «-. » + « « o. ) 368 85 3) Zinsen Und Biene 25 540 |} 5) Provisionen E 900 39 4) NEDIDeLIQO . «e e ata E O) On ae as S 12 989 65 7) Einkommensteuer . 1 370

168 595 80

Gesamtausgabe . .

185 794 65

Gesfamteinnahme . .

A. Einnahme.

378 088/83 V. Gewinn- und Verl für das Geschäftsja

G A 60. 0.0 +ck ch § 6 0.0 0 0 S. 00S

Gesamtaus8gabe . .

ustrechuuug der Haftpflichtversicherungsabteilung hr vom L. Januar bis 31. Dezewber 1912.

A. Einnahme. für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 21. Dezember 1912. B. Ausgabe. b S M S 1) Prämteneinnahme, abzüglich 1 er erigen e 16 598/08 Mistornt «Le E 9264 688/25 || 2) Schäden, abzügl. des Anteils der Rückversicherer, gezahlt . 115 657/40 2) Veberträge aus dem Vorjahre : 3) Wo L aa E ee ale s 44 887 |— a. für noch nicht verdiente A O a ee eor 48 887/25 Prämien(Prämienüberträge) | b) GItOmmenlieuer » . : T 380|— 688 000,— | 6) Prämienüberträge auf das nächste Geschäftéjahr . . . 99 240

b. Schadensreserve , 18 240,58 | 106 240/58 | 7) Reserve für noch nit erledigte laufende Schäden, abzügl.

3) Zinsen und Dividenden - 7 160|— f Des VINTELLS Dev: UENGDETIELCT . «ee ors oed o o s 18 596 29 D C 9) AbsWrewungen au Forderungen . . «. «ae e o o) 67/08 | 9) Ueberschuß . . . 33 815 77

378 088 83

M 1) Prämieneinnahme, abzüglih Mo E s «E 2) Ueberträge aus dem Vorjahre : a. für noch niht verdiente Prämien (Prämien- überträge) ._ 666 400,— b. Schadensreserve 317 947,40 3) Zinsen und Dividenden 4) Fehlbetrag

é o 0.0 60 S

2 249 647/40

984 347/40 38 500

Gesamteinnahme . . Y. Getwwvinn- A. Einnahme.

3272 494 80 ti und Verlustrechnung der Allgemeinen Versicherungsabteilung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1912.

|

2) Schäden, abzügl. 3) Provisionen

5) Einkommensteuer

7) Prämtenüberträge

9) Ueber[Quß « .+

1) Nükversicherungsprämten

4) Verwaltungskosten 6) Abschreibungen auf Forderungen

8) Reserve für noch nicht erledigte laufende des Anteils der Rückversicherer

des Anteils der Rückversicherer, gezahlt i auf das nächste Geschäftsjahr . . . Schäden, abzüglich

Gesamtaus8gabe . .

Ausgabe. A «Â 970 036/85

965 78515 909 054 90 435 376/25 2 060/50 490/55

791 860|—

419 721/39 185 109/29 3 272 494/80

Ausgabe.

M abzüglich

1) Prämieneinnahme, ULNTOUNE 4 s 2) Uebertrag aus dem Vorjahre : für noch nicht verdiente Prä- mien (Prämienüberträge) . 3) Zinsen und Dividenden 4) Uebernommene MNeserve angekauftem Geschäft 5) Fehlbetrag

aus

Gesamteinnahme . .

A. Einnahme.

4 M abzüglich

1) Prämienetnnahme, RNistornt i 9) Uebertrag aus dem Vorjahre: für noch nicht verdiente Prä-

5 177 479/25 855 702 55 999 389 120 6 478 300/25

VE. Gewinu- und Verl für das Geschäftsja

| |

3 339 975/90

|

|

| S

S und zurückgestellt

3) Provisionen

5) Einkommensteuer

7) Prämienüberträge 0) Uet

und zurückgestellt 3) Provifionen

1) Rückversicherungsprämien . . . 2) Schäden, abzüglich des Anteils der Nükversicherer, gezahlt

4) Verwaltungskosten

6) Abschreibungen auf Forderungen

ustrechnung der Transportversicherungsabteilung hr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1912.

L) RNückversiherungsprämien 2) Schäden, abzüglich des Anteils der Nückversicherer, gezahlt

T. 10:00 ck@ 0 ck 0 0: #6 T0 S 0. 08 0.4 0.0/0 00. 6. 0 0. 4.0 E E E

auf das nâhste Geschäftsjahr

R es E is E e s E S f A A Es 2 A E

0 P

P A 651 556 10

2 533 589/55 758 502/65 912 181/65

3 000189 2 274/65

1 O ZLATO

109 978 20

6 478 300/29

Gesamtausgabe . ,

N E E, E A E r R s t E O E

Ausgabe. ée tut 889 257/65 92 052 846/40 24 36775

mien (Prämienüberträge) . 898 296/17 c 136 196/40 3) Zinsen und Dividenden . C D) Ine ea o E 3 781 |— 4) SeDLDeTIAA . « » is % S N 6) Abirelbllugen auf orderungen aae 990/85 | } 7) Prämienüberträge auf das nähste Geschäftsjahr . . 980 300/— L D O ac a E 221 552/02 Gesamteinnahme . . | 4308 592,07 Gesamtausgabe . . | 4 308 592/07

A. Einnahme. ' VII. Generalreservefonds. B. Ausgabe. M e) W |S 1) Dem Fonds entnommen . 1E d L ablung. fux GeiMahtantau. e. E S 184 895/40

(Schluß auf der folgenden Seite,)

|