1913 / 160 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Frist | Berlin. : Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Alfred Golduer

n Berlin, Reinickendorferstr. 114, ist in-

folge S{lußfverteilung nah Abhaltung des

¡eboben worden.

Suni 1913.

Re-téanwalt Glaß in Weißenfels.

Konkursforderungen | Erste Gläubigerver- | Prüfungstermin . August 1913, Voratitta

M r Y Anmeldung

0. Juli 191

A

g8 9{ Uhr. | is | Scblußtermins ] Berlin, den 27. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

O

. Suli 1913.

Weißenfels, den 7. ult Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Das Konkursverfahren über das VBer- mögen der offenen Handelsgesellschaft «& Kenvner Kommandantenstr. 77/78, it, Berglei{stermin

WWongrowitz. Konfurê@verfahren. ermögen der Sändlerin Magdziarz in Wougrowitz ute, am 8. Fuli 1913, 10 Vbr, das Konkuréverfabren eröffnet. Kaufmann Richard Lewin in Wongrowiß um Konkursverroalter ernannt. Kon- erungen find bis zum 31. Jult 1913 ‘rit anzumelden. Œs wird zur Be- \{lußfafung über die Beibehaltung

nachdem der

x Pt dur glei) L

Vormittage

1913 bestätigt ist, aufachoben worden. 1. Quit 1915,

Der Gerißtsscreiber des Königlichen Amts- rlin-Mitte.

ERTCmernn.

Das Konkurêver mögen de-s Kaufmanns D Oldeuburg,

F

Yerivalters8

i Släubi ¿f inrich A8mus eines Gläubigeraus) einrid ©

der Firma D. Oldenbura & Sohn in Vremen, ift nad erfolater Abhaltung des Schlußtermins 5 Amtsgerichts von heute

Busses und eintreten- 132 der Konkurs- Gegenstände und zur emeldeten Forderungen auf den S. August L913, Vormittags 1 unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welWhe eine zur Konkursmasse gehörig Bet haben oder zur Konkursmasse etroaë \{uldig find, wird aufgegeben, ntchts an den | zu verabfolgen oder zu ichtung auferlegt, ver Sache und von den wele fe aus der Sade

ordrung bezeichn Prüfung der bur. Beschlu aufgehoben. E Bremen, den 7. Juli 1913. Der Gerichtss@reiber des Amtsgerichts :

10 Uhr, vor de

Bromberg. KFonkur8verfahren. hren über das Ver- mögen des Gastwirts und Kaufmanns mann in Bromberg | ift zur Prüfuna der nahträglich angemeldeten Fordecungen Termin auf den 14. Juli Vormittags dem Könialichen Amtsgericht in Zimmer Nr. 1

Gemeinschuldner íIn dem Konkur von dem Besite Forderungen, für | abgesonderte dem Konkursv

Nudolf Grundt

Königliches Amtsgericht in Wongrotwitz. anberaumt. Bromberg, den 2. Juli 1913. ver Gerihts\reiber alien Amtsgerichts.

Würzburg. Bekanntmachung. Neber das Vermöge Karl Süttich in Moos wurde unterm

des Kaufmanns

Bromberg. Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mözen des Malers Johann Szaya in Scröttersdorf naträgli

Nosfenbus in Würzbr Arrest mit U ! l ; efrist bis zum August 1913.

Samgêtag- Vormittags Allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, 2913, Vormittags 10 Uhr, Sißzungs-

Ut L013.

angemeldeten Forderungen Termin auf den 14. Juli 1913, Vor- mittaas 41: j liden Amtsgeriht in Bromberg, Zimmer Nr. 12, anberaunit. Bromberg, den

Gläubigerversammlung den 19. Juli 1913, nO Uße. S 1915. Der (Serihtä\chreiber des Königlihen Amtsgerichts. Bromberg. Konkursverfahren. n Konkursverfahren über das Ver- möôgen des Möbelhä"dlers und Dape- zierers Frauz Rozfo

Würzburg, den 7. Juli 191). Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

Altona, Elbe. Konkursverfahren. onfuréverfahren über Fabrikauten Friedrich Borunemanaæ, alleinigen Fnhabers der “Firma Heinrich Boraemoun i- Altona, Heinrichstr. 20 und der Firma F. A. Mahr Sößne in | Vinncbercg, it zur Prüfung der i ih angemeldeten Forderungen, zur ne der Shlußrechnung des (Frhebung von Einwendunaen gegen | das SÞlukverzethnis der bei der Bert ] berückfiYtigenden Mblußfassung der perwertbaren ¡r Anhörung der Gläubiger üßer di der Auslagen und die Gewäh diz Mitglieder

iubtaeraus\chuiles fowie zur

wsfi in Bront- der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 15. Juli 1913, Mittags 12 Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht in Brom- berg, Zimmer Nr. 12, anberaumt.

Bromberg, den 4. Juli 1913.

Der Gerichtä\chreiber des Königlichen AmtsgertFYts.

In dem K Vermögen des Karl August

| Char!ottenharsgz. Konkursverfahren. 18 Konkursverfabßren i ¡gen des Kaufmauns Gustav Fricdet- | ftein, alleinigen Inh. der | Firma Herren Moden Vertrieb Gustav tein in GCharlotteuburg, Spree-

übe s Ve Forderungen , er das Ber-

eingetragenen

co

j : WE Vergleichstermine vom 24. Februar 1 | angenommene Zwang

sveragleich dur rechtis-

hewilliatén : vom gleihen Tage be-

26. Juli 3ormittags L1L Uhr, vem Könialiben Amtsgerichte hierse )1, bestimmt.

Altona, den 3. Juli 1913

- Geritssreiber des KönitaliBen c O N. 30/12 D,

f: äftigen Besch

stätigt ift, hierdurch aufgeboben.

Charlottenburg, den 30. Ju Der Gerichtsschreiber

des Köntglichen Amtsgerichts.

Charlottenburg. Das Konkars8verfahren gen des Grafen Alfred in Berlin-Wilmersdorf, B E eingestellt, da Berfahrens |

Amtsgerichts. über das Ver-

Angermiinde«. n dem Konkursverfahren über das Ver- mözen des Gastwirts Wilhelm Haber- land in Zichow ift an Stelle des Bauers i c Müblenmeister Angermünde Konkursverwalter ernannt. Angermünde, 7 Königliches Amtsgericht.

sprehende Kon- furömasse nit vorhanden ift.

Charlottenburg, den 1. Juli 1913.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Char!oitenburg. Kouklursverfahretn. Das Konkursverfahren über das Ver- nögen ter Handelägesellschaft Schmid Charlottenburg, S aufgeboben, na Vergleichstermine J anaenommene ralcich dur rechbtéfräitigen Beschluß vom bestätigt ist und Schluß- termin abgehalten ift. Charlottenburg. C Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Cöthes, Anhalt. Konkursverfahren. Das Konkursvoerfabren über das Ver- mögen der Firma Café, Restaurant und Automat Gesellschaft

A4 rrsradt. Ronfuräverfahren. [365 ) Konkursverfahren es aufmanns Augusi ustadt wird hierdurch aufgehoben, | Neragletihtëtermine | pom 20. Funi 1915 angenommene \ rehtsfrästigen vom gleiden Tage bestätigt worden Urnstadt, den 5. Juli 1913. Fürstlihes Amtsgerißht. Abt Beschluß.

Konkursverfahren über

| und Weimar, vignyylaß 4 1,

n Barnien,

mann, Lilly geb. Becker, i me lt, weil eine

e2thoven- Allee, wird eingestellt, s Nerfahrers entsprehende %t vorhanden ift. Barmen, den 30. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 1 b.

Friedrich“,

r à

nit beschr. Haftung nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehob Cöthen, den 4. Juli 1913. Herzogliches Amt Cöthen, Anhalt. Konkursverfaßren. Das Konkursverfahren über das Ver-| Königliches Au Möbelhändlers Timplan in Cöthen wird aufgehoben, | Leipzig. da der im Termine vom 2: angenominene Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt ist. Cöthen, den 4. Juli 1913. Herzogliches Amtsgericht. 23,

mnturêmalje ul

Das Konkursverfahren über das Ver- Kaufmanns Franz Fischer wobnung: Charlottenburg, Kantstr. 4 1): Emil Schlußperteilung nach i ben, Schlußtermins aufgehoben 25. April 1913 Berlin, den 26. Juni 1913. Der Gertchts\chreiber des Köntalichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Aht. 33.

Dresden.

Haftung“

gehoben.

Lanteubach

D

18. Juni 19 8 ni 1 l

Fol nlho aufgehoben.

môaen der

getragene

habers der Afsekuranuz

Ö

aufgehoben.

gehoben.

Kleve.

mögen der

s. f L N HNoDen und

handen ift.

Leipzig. in

t i

] 1

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der GesellsGaft „Deutsche Si-Si- Werke, Gesellichaft mit beschräukter Dresden, Heinriplay 21, nach Abhaltung des Stlußtermins hierdurch ausg Dresdeu, den 5. Juli 1913 Königliches Amtsgericht. Abt. TI.

Duisburg. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Schürf- und Boktirgesell- schaft „Saschashal“ wird nah Abhal- tung des Schlu s hierdurch auf- Duisburg, den 2.

Königliches Amtsgertit.

Gescnkirchen. Koukursverfa Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Emil Herzberg in Gelsenfirchen, Ringstr. 2, erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgeboben. Gelsenfirchen, den 3. Königliches Amtsgericht.

ult 1913.

Gummersbach.

Fn dem Konkursverfahren Vermögen des Wilhelm Riepert zu wird die Veröffentltchung vom 30. Juni 1913 dahin berichtigt, daß Konkursforderungen bis zum 23. Juli an- zutnelden sind, erste Gläubigerversammlung am 19. Juli #948 und Termin zur Prüfung der auf Samstag, den 2. August 19183, Vormittags 16; Uher, voc dem unler- zeibneten Gerihte anberaumt ift. Gummersbach, den 5. Juli 1913.

8 Amt3gericht.

angemeldeten

König

amburg. Fonkursverfahren. Das Konkursrerfahren über das Ver- mögen des Händlers mit Manufaktur- Richard Bernhard Fandre, wird, nachdem Berglei{stermine 13 angenomnmieine räftigen Beschluß von bestätigt ift,

waren Altvin Fandré, rihtig DeE It -DeID

gleih durch rets demselben T

Hamburg, den 5. Juli 19154 Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfsachen.

Hamburg. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- Genoffenschast Hamburger Creditgenofsenschaft, ein- Genoffenschaft \chräukter Haftpflicht, wird nah er- folgter Abbaltung des Schlußtermins Hter- durch aufgehoben. DSamburg, den 7

Œuli 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfa@en.

Hamburg. Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauunternehmers Joachiw Heiurih Emil Röpex, alleinigen In- Firma Krüger & Röper, geschwüäft, wird nach erfolgte Abbaltung des Schlußtermins hierdurch

Hamburg, den 7.

e.

ElÖchst, Ocenwatd. Konfurê@verfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mehlhändlers Adoif Haas in Döchst i. O. ( ) haltung des Schlußtermins hicrdurch auf-

o

Höchst i. O., den 3. Großherzogliches Amtë

Sn dem Konkursverfahren über das Ver- Kleinhäudlerin E Heitiurich- Verheyen, Theodora ged. Derftsen, in Kleve wird der Nebtsanwalt van Vebber, bier, auf feinen seinem Amte als Konkursverwalter ent- statt seiner der Ostermann, hier,

Kleve, den Könti( Amtsgericht. Laupheim. K. Amtsgericht Laupheim. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Max Mayr, Shuhmachers in Wiblingen, rwourde durch amtegeriht- lien Beschluß n heutigen Tage ein- gestellt, weil

fahrens entsprehende Masse nicht

Den 7. Juli 1913. N Gerichtsschreiber: Notar-Prakt. Rau.

[36548] Das Konkursverf iber das Ver- mögen des Instrumentenmachers Emil Gustav Ehrlich i ipzig-Gohlis, At. D L, er Xirma: Ehrlichs B Ehrlich in Leipzig, M wird nah Abhaltung hierdurch aufgehoben. Leipzig, ten 1. Juli 1913. Abt. 11 A!

Musikwerfe deburgerstr. 13, Schlußtermins

in Leipzig, Burgstr. 26, wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- geboben.

Leivzig, den 5. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. IT A !.

Leipzig. : [36549] Das Konkur3verfakren über das Wer-

mögen der Frau Jeuny Thekla Voesecke, Fnhaberin eines Korbwarengeschäfts in Leipzig-Lindenau, Odermannstr. 13, wird nach Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Leipzig, den 5. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. TT A? Lüdenscheia. Seschluß. [36497] Das Konkursverfabren über das Ver- mögen der Firma Constanz Cardis, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Lüdenscheid wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoten. Lüdeuscheid, den 4. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. My sOWwiiZ. [36727]

Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Ver- wögen des Kaufmanns Alois Golla in Janow ist zur Abnahme der S{luß- re{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerautshusses der Scbluß- termin auf den S. August 1943, Vor- mittags 97 Uhr, vor dem Köntalichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 11, bestimmt. Das Honorar des Konkuréverwalters ift einschließlih seiner Auslagen auf 355,90 f festgeseßt. Kgl. Amt®gericht Myslowitz,

Den 1 1019

Neustadt, Haardt. [364838] Bekanntmachung. Das Konkursverfabren über den NaGlaß

BerichtsbesGluß; vom Heutigen nach Ab-

haltung des Sc{lußtermins aufgehoben. Neustadt a. d. Haardt, den 4. Juli 1913. :

Kgl. Amtsgerichtsschreiberei.

gehoben. S Nossen, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

"1

Obornif, den 4. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

rorQ

4 { )

fesiaeset worden. Ohligs, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Das Konkuré verfahren Langenalb wurde nach Abbaltung d Schlußtermins und nah Verteilung d Masse durch Beschluß Gr. Amts8gericht vom Hetitigen aufgeboben.

Vforzheim, den 4. Juli 1913.

r.

Bekanntmachuug.

ficht aus. Vudewitz, den 2. Juli 1913.

A.

Den 4. Julî 1913. 4 (L. 8.) Meyer, Amtsgerichtssekretär.

mögen des Kauf:nanns Jokann Josef | 12. Aug A Kantstr. 12, In- | Vorm. 10 Uhr, statt.

babers einer Tapeten- und Linoleum-| Schubin, den 7. Juli 1913. handlung unter der Firma Jos. Schäfer Königliches Amtsgericht,

Schäfer in Leipzig,

des am 15. April 1912 verlebten Rentners Georg Eisele von Haardt wurde mit

NossSeNn. [36726] Das Konkursverfahren über das Ver- mözen des Kaufmanns Nichard Maz Zieger in Siebenlehn wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf-

Obornik. Ez. Posen. [36812]

In dem Konkursverfabren über das Bermögen der Väckermeistersfrau und Däudlerin Marianna Hejna in Obor- nif ist die Vornahme der Schlußper- teilung genehmigt und zur Abnahme der S0lußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlufzverzeichnis der bei der Verteilung u berücksihtigenden Forderungen der S&lußtermin auf den 18. August 9183, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte, bierselbst, bestimmt.

Ohligs. [36822]

Das Konkurs8verfabren über den Nachlaß der Witwe Amalie Stahl, gev. Schmitz, zu Ohligs ist mangels Masse eingestellt. Die Vergütung des Korkursverwalters ist auf 60 #, seine Auslagen sind auf 6

S - Psorzhecim,. [36487] uber das Ber-

nöôgen des Nößlewirts Karl Greul in [N

L

Gerichteschreiberei Gr. Amtegericvis. A T. Pudewitz. [31759]

Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Töpfermeisters Karl Eschrich in Vudewiy soll die Schlußverteilung erfolgen. Hierzu find nach Berichtigung der entstandenen Gerichtzfosten sowie des festgesetzten Honorars für den Konkurs- verwalter und die Gläubigerauts{uß- mitglieder vorbanden 1218,25 F. Zu berüdsictigen find 32 92 46 bevorrechtigte Forderungen, 5790,82 é nit bevorrech- tigte Forderungen. Das Schlußverzeicbnis liegt auf der Gerichtsschreiberei zur EGin-

Der Kounkurtveiwalter Arthur Hensel.

Roitenbarg, Neckar. [35929] Kgl. Amtsgericht Rottenburg a. N.

Das Konkursverfahren über das BVer- T | mögen des Karl Geiger, Weintvirts Emil | in Rottenburg, ist nach Abhaltung des Scblußtermins beute aufgehoben worden.

Schubin. [36496]

In der Konkurs*ahe über den Nachlaß [36547] | des Wilhelm Emde in Thure findet die Die Bezeichnung des an der Strete Das Konkursverfahren über das Ber- | erste Gläubigerversammlung nicht am Birnbaum—Samter geregenen Bahnhofs ust, sondern am 12. Juli 1913, |4. Klasse Binino wird vom 1. September

Schwarzenfels, Bz. Cassel. Kounkuxsverfabren. [36529] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauers Johaun Kaspar Jäger zu Dieterzhof wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdutch aufgehoben. : Schwarzenfels, den 2. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Schwerte, Kunr. [36495] KFonkurêverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Fritz Neuwerth zu Schwerte ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu be- rückfihtigenden Forderungen der Sluß- termin auf den 23. Juli 19183, Vor- mittags 141 Uhe, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, besiimmt. Schwerte, den 30. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

Sotingen. Ronfuräverfahren.[36580] Das Konkürsverfahren über das Ver- mögen des Eisenwareuhändlers Karl Schmidt zu Solingen, alleinigen In- habers der Firma Carl Schmidt daselbft, wird nach Anhörung der Gläubigerver- sammlung mangels Masse eingestellt. Solingen, den 27. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

Solingen. Ronfturéäverfahren. [36499] Das Konkurêverfahren über das Ver- mögen des Stahlwarecufabrikanten Jo- hann Beckmann zu Solingen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußs termins hierdurch aufgehoben. Solingen, den 4. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Tondern. Ronfursverfahren. [36527] Das Konkursverfahren über vas Ver- mögen der Klempvpnunerei und des Ju- stallation8geschäftes Peter A. Chri- stiansen in Tonderu, Inhaberin Ehe- frau Margarethe Christiansen, geb. Bastiansen, in Tondern wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Tondern, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Unna. Befanntmachung, [36779] Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des zu Unna verstorbenen Buch- druckfereibefizers Friebrich Fols ift zur Abnahme der S@&lußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen

Verteilung zu berücksihtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwertbaren Ver- mögensftüde der Schlußtermin auf den 7, August L913, Vormittags Ukl Uhr. vor dem Königlichen Amtsaericht hierselbst bestimmt. In diesem Termin erfolgt gleichzeitig die Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen.

Unna, dem 4. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Werdau, [36552] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermcisters Anton Friedrihch Helmrich in Véerdau wird na Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Werdau, den 4. Juli 1913. Köntgliches Amt3gerichkt.

Tarif: 2c. Bekanntmachungen der Eisenbaßnen.

[36732]

Staats und Privatbahn-Giitertarif. Mit Gültigkeit vom 10. Juli 1913 er- hält Büchen im Ausnahmetarif 9 (Cisen und Stahl) von einigen weiteren Versand- stationen Frachtsäße. Auskunft erteilen die beteiligten Güterabfertigungen sowie das Autkunftétbureau, hier, Bahnhof Alexanderpiat.

Verlin, den 4. Jult 1913.

Königliche Eisenbahudirektion. [36733

Belgisch - deutscher Gütertarif, Teil x Abvieilung W, vom L. August 19012. Am 1. August-d. Js. tritt der Nachtrag 1 tn Kraft. Er berücksichhtigt größtenteils die seit Herautgabe des Tarifs in der innerdeutsheu und innerbelgishen Klafsifikation eing-tretenen Aenderungen und Ergänzungen. Frachterhöhungen treten ein Ful:

1) Magnefia, kaustishe oder gebrannte, auch wafßerbaltige und kfohlensaure (weiße) ;

2) Schmirgel, Korund und fünst- liche Schleifutafse, vorwiegend aus Ton- erde bestehend, roh (niht geförnt oder ge- mablen) :

3) Flaschevverschlüsse, aus Porzellan» {1öpseln usw. bestehend :

4) Tonwaren (ausgenommen Porzellan- waren).

Die bisherige Tarifierung dieser Artikel bleibt noch bis zum 1. Oktober 1913 (im Verkehr mit Basel über Delle bis zum 1. November 1913) in Anwendung. Nähere Auskunft geben die beteiligten Verwal- tungen. Cöln, den 2. Juli 1913. König- liche Eisenbahndirektion, auch namens der beteiligten Verwaltungen.

[36731]

d. Is. ab in „Binino (Kr. Samter)“ ab- geändert. Posen, den 4. Juli 1913.

l Königl. Eiseubahudirekttiou.

¿ 160.

Gold-Gld. = 2,00 4.

Emission lieferbar sind.

| : _Vörseu-Veilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staaksanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 9. Juli

Heutiger | Voriger Kurs

191053.

| Heutiger | Voriger | Kurs

| Heutiger | Voriger j Kurs3

Umsterd.-Rott.. 1-100 fl. |

ntw.. [100 Frs.

Lissabon, Oporto! 1 Milr.

Madrid, Bare,

Séchweizer Plägze/100 Frs. 5

E oa Be as

Berlin 6 (Lomb. 7). Chriftiania 5%.

Miinz-Dukaten Rand-Dukaten —.— y Sovereigns .…......... dv oos 20,41b 20,445b 20 Francs8-Stü 8 Gulden-Stücke Gold-Dollars Imperials alte

gegen das S{hlußverzeichnis der bei der *

Belgische Banknoten 100 Francs! 80,55b Däwmsche Banknoten 100 Kronen 112,3cb Englishe Banknoten 1 £

Norwegische Banknoten 100 Kr.'112,35b

do, Russische Ban do. d

Schwedische Banknoten 100 âr Schweizer Banknoten

Dt{h. Reih3-Schagz : fällig 1. 8. 14

Ae Dt. Reich3-Anl.

do. unk. 35 Int.

, Shugzgebiet-Anl. Pr. Staat2\. f. 1.4.15

do, fäll. 1. 5. u. 1.8, 17 Preuß. kons. Anl. uk.18

Staffelanleihe konj. Anleihe

1998, 09 unf. 18 1911/12 unf. 21 1913 unk.30 Int. '4 do, ky, v. 75,78,79, 80/31 v. 92, 94, 1900/82

do, Eisenbahn-Obl. L2bs8k.-Rentensch. Brnsch.-Lün.Sch.S.

Bremer Al. 1908 uk. 18 do, 1909 uk. 19 do, 1911 uf. 21

do. 1905 uf. 15 J do. 1896, 1902 Els.-Lothringer Nente Hamburger St.-Rnt. do, amt. S:.-Al, 19090

, 1909S.1,2 ukv.19

1911 unkv. 831 », St.-A. 13 X Int. o, amort. 1887-1904

do, 1998, 1909 unk. 18

Llibeck 19086 ukv. 14/18

Zerl.Synode 08 utv.1914 1912 untv. 23/4 1899, 1904, 05/31 Bielef. 98, 00 FG02/03 4 Aeu 13 N utv. 23/4

Mannheim 1901, 1906

N 35 Minden 1909 ukv.1919'4 | 1

o wu

eo. eee: 1900

I b ib i s a fs Ps jed l A p O 4 3 J l

ce

Boxh.-Rummel3b. 99 F -auttanit a. H. 1901

do. 7 6 MülheimMRMh. 99, 04,08 4 1910 X ufv. 21/4

Breslau 06 X unfv. 21 09 F unfv. 24

p ps pt j pt jut brt pet punkt Prt pk erd jmd

lbt jus jet

D

Müh. Ruhr 09 É.11N

es

[L

1% ho ie de La De e Ie ch bs s de D

Bromberg .….... 1902 09 utfv. 19/22

1900/01, 06, 074

GANELe4.44 » «iee L004 1908, S. 1, 3, 5

C0 e e i Q le n O e fo C a O O O

; t pt pi errt prt brd prt jet F g b s 1 bn n be

Charlottenb. 89, 95,99

1908 unfv. 18/20

ia f f e O

Münster 1908 ukv. 1

1885 fonv. 1889 95, 99, 1902, 05 Coblenz10 Xufkv.20,22

d fund dfe fand fund df fred 0 A4 R 1 l “1 O

E 2

Naumburg 97, 1900kv. 35 Nürnberg ..1899—01 do. 1902, 1904 unk.14 07/08 uf, 17/18 09-11 uf, 19-21 do.91,98kv.96-98,05,06

d e “is U H 5

Cöln 1900, 1906, 1908 do. 1912 X unt. 22/2:

94, 96, 98, 01, 03

e Ne C0 Ne O C S a ti M R e

»ck

[1 © R b l A A A S P t js 0D 1-1 0M

on ck O p bn f LO

260 Offenbach a. M. 1906 do. 1909 F unkv. 15 ' f 1909 ÆF unkv. 26

Pforzheim 1901, 1907

Crefeld 1900, 1901, 06 1907 unfkv. 17 1909 ufv. 19/21

b p

_ck [5

t be s O O Na a e Nie O 1

s f 0 Cn N

0 H V0 a a Ne O N Ne O0 O 1 12 S 4

M &

Posen 1900, 1905 1908 unkv. 18

Fred! Fried

s Go C5

Danzig 1904 ukv. 19099 ufv. 19/21

u N

00 A js b J

Darmstadt 1907 Uk. Regensburg 08 uk. 18

g S R p p Prt pn je pt pi P R Pn R R he Dad

a i OO L bi js

c

cs

i i E

V9 M Ne Na C N

O

1 Uo U I Ne Me O O e e I

D.-Wilmer8d.Gem.99!4 Stadt 09 ukv. 20 4

v t ps

»ck

do 189: Saarbrücken 10ukv.16

1891, 98, 1903 Schöneberg Gem. 96 do.Stdt.04,07ukv17

1908 unkv. 18

M 1 O I a U CO CA Sn Fre 2h p pt jd fend sund pu jt jd jer j

o O D 5 I H 4 C3 e n V Tre es Jrs

Tr

D S 6

R H j N b C C

do. Dresd. Grdrpfd. (

S

Schwerin i. M.

ps if 10ck s fn fm 1þr Obe ck 4 J j R A l R A A E M

M

Stendal 90

H e e e On N O je b 4 p d Det I ps s fas f bi j þ _ f

do, Stettin 12 X L.5 do. Lit: N, O-P, Qi:

do.

Strßb. {.E, 1909 uk. 19

Stuttgart. ..1895 X N

S. 3,4, 6 N do. Grundrbr. S. 1,2 Düsseldorf 1899, 1905! L, M, 1990, 07, 08, 09! 1910 unfv. 20/4

[5

D Eo 1D fn 10 Un b fa C C

®.- ic R 1 1 Do E EEREME E 15 a

4 | versch. 94,60 & 1.4.10] 96,25B

| 1.5.11| 94,5Cb

1876/3 1.5.11) -—,—

ante A

_to

do. do. 88, 90, 94, 0

Duisburg 1899, 1907/4" Thorn ……..….....1900/4

b b O l s 23

A

S na

1909 uftv, 1919 4

O. pa p J bt ba f A 4 Jl L

do. 1908 X ukv. 18/2

s p j p s p ps jl fs 0 fs fs fs fs E jus pt 1s b t pn ps s 1s

Mp U F A

d df fund f ¡ln 1D

do. 1 Wiesb.1900, 01,03 Elbing 1203 unkv. 17 1908 S. 3 ukv. 1

do. 1909 F untv

-] 0 t C

do. 1908 F, 1910 J

2

Í Heutiger | Boriger Amtlich festgestellte Kurse. E [f M : eil. Els.-Schldv. 703%! 1.1.7 | —— | —— Berliner Börse, 9. Juli 1913. qs oui: Anlethe 96/88) 1.1.7 | Q e | r H o. do. 20, 94, 01, 06/3 1.4.10 | 84,00 G 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr. | Oldenb.St.-A.09 uk.19:4 | 1.3.9 | An A Zed l 1 Gld. österr. W. = 1,70 46. | do. 1912 unk. 1922/4 | 1.4.10| 97,008 | —,— 1 Krone öôsterr.-ung. W. = 0,85 46. 7 Gld. südd. W, | do, do, 10S 114 s Pie == 12,00 46. 1 Gld. holl. W. = 1,70 46. 1 Mark Banco | do. do, 18983 | 1.7. |—— |—— J 1 sand. Krone = 1,125 4. 1 Rubel = | S.-Gotha St.-A. 1900/4 | 1.4.10| 97,506 | 97,59 G 2,16 H. 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold) | Sälhsishe St.-Rente|s | versch.| 75,306 | 75,50b 1 Peso ‘(arg. Pap.) = 1,75 Æ. 1 Dollar | do. ult (heutig. —;— 1 Livre Sterling = 20,40 4. Juli {van | —— Die einem Papier beigefügte Bezeichnung F besagt, | SHwarszb.-Sond.1900/4 | 1.4.10 —— | 94,506 daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. | Württemberg unk. 15/4 | versch.| 98106 | 87,406 a unt. 21/4 E 38,10 G | 82766 0, 1881—83|3) vers. —,— | 82,7 Wesel. : Preußische Nentenbriefe. | Houtiger | Boriger | Hannoversche …… 4 | verich.| 96,108 | 98,40b | TS do. L Na E 3!/ vers. 84,20 G 84,20 G L [10,46 Léfleu-Nassau ee... L (E 2M. —,— | —,— do, O Ce 32 vers.| —;— | —— 8 T. —,— 8045 G Kur- und Nm. (Brdb.) 4 veri. 95,50G | 95,206 E —, —,— L E do. 3% verich.| 84,106 | 84,206 T: | —— | —,— ÄNENDUXOEE «e «d es 411.17! —— | —— 2M. —,— | —— Pommersche .….... 4 | 1.4.10! 95,50G | 95,26 G s | 100 Kr. [10 T. | —— 112,05b B N ee Lee 3! vers.| 84,10b “| 84,206 Pläye. 100 Lire/10 T. | —— | 78,70b P Es ¿e o ave ens 4 | verj.| 95,506 | 95,206 100 Lire| 2 M.| —— | 77,706 d: 31! versc.! 84,206 | 84,2 G 8T.| —s —,— 2a t, T 4 | veri. 95,25B | 95,50b 14 T. | —,— | —— do. «eo ee s eee «(3% Verith.| 84,50B | 84,20b S —,— Rhein. und Wesifäl./4 | versh.| 95,756 | 95,756 vista! 20,46b 20,46b O do. [3% versch.| 84,306 | 84,306 8T.| —,— 20,42b G SAMNIME «vén eas 4 | verjs.| 95,50 B 95 25B 8 M.| —,— | 20,225b G do, , +0.) ce [3% Versck).| 84,206 84,20 G 114 T.| —— | 74,85b E E aer es 4 | vers. —— | —— 42M. —— | —— L E 3%! versch.| 85,C0G | 85006 vista| —— | 4,1925b G | SchHle8wig-Holstein .… 4 | veri. 95,256 | 95,25 6 2M. s | 70A do. do. . 3% vers. 84,006 G | 84,206 .[VIStA , : e A C P E E |iozb | Anleihen staatlicher Institute. M | 80,35 G Detm.Lndsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7 [100,56 /100,50b 8 T. —— e Oldenbg. ftaatl. Kred./4 | versch.| 97,806 97,80 G S R do. do. unk. 22/4 | verjch.! 28,30 G 98,30 G 8 T. |*—,— | 89,20 B do, M do. 3% vers.| 88,606 | 88,606 2 M. —— L aat Sas.-Alt. Ldb.-Obl.'3! versch.| 85,006 | 85,00 G 10 T. i —,— 112,65bþ B do. Coburg. Landrbfï.| j | | 8T.| —,— Fee S. 1—3 unk.20/22/4 | 1.4.10| 97,60B | 97,60b G 8T. | 84,35b | 84.40bB do. S. 4 unf. 25/4 | 1.4.10| 98,50G | 98,506 eon LLOORE A E | 83,70 G do. Gotha Landeskrd. 4 | 1.4.10] 97,106 | 97,106 n do. Le 16/4 | 1.4.10 Ste 97,00 G 0 D uf. 18/4 | 1.4.10| 97,1 97,106 Bankdiskont. do. do. uf. 20/4 | 1.4.10' 97,106 | 97,106 Amsterdam 5. Brüfsel 5, do. do. uf. 22/4 | 1.4.10] 97,30 G 97,30 G Italien. Pl. 54. Kopenh. 6. Lissa- | do. do. uf. 24/4 | 1.1.7 | 97,30b G | 97,50 G London 4%. Madrid 4%. Paris 4. St. Peterb. | do. do. uf. 25/4 | 1.1.7 | 98,40G | 98,406 ScQibeis 5: Stotholin 3% Wini 6, | 20, do. 1909, 03, 00/5 1110 O0G, [G Sachs.-Mein. Lndkred./4 | 1.1.7 | —— i —— | 0 1 74 1 E —— Geldsorten, Bauknoten u. Coupons. | do unt 1904 117 —— —= pro Stü) 9718 | —— E E] M Sachs.-Weim. Ldskrd. 4 | 1.5.11| 97,266 | 97,25 G G 18,265b | —,S gu s unt. 184 | 1.5.11/ 98,25G | 98,25 G E O 0. o. 3 1.5.11 —,— | —,— E E n Schwarzb.-Rud. Ldkr. 4 | 1.1.7 | —— —,— 11 O E ZA do, Do, 3 1.1.7 | —— —,— de e FURS E E do. Sondbh. Sdskred, 3% versch.| —— |—T Neues Nussisches Gld. zu 100 R. 215,406 1/215,40b @ Diverse Eisenbahnanleihen. P Nane Banknoten, große! 4,1875b | 4,1875b Bergisch-Märk. S. 3..!134 1.1.7 | —,— / 90,10 G mittel! —,— | —— B Unt ataita «(40 147-1 00S E: Hte 118766 | Lies l Se RME N L E C S | Magdeb.-Wittenberge}3 | 1.1. | —s y oup. 3b. New York| —— | —,— Mecklbg. Friedr.-Frzb. 3%} 1.1.7 | —— lee 80,60b | Pfälzische Eisenbahn. 4 | 1.4.10 —— | —— e N LROADO [2044 (O O M D IEO 1.4.10] S T Französische Banknoten 100 Fr.| 81,00þ | 81,00b Witmar-Carow A T be Holländische Banknoten 100 fl./168,60b [168,556 | =———————————— Italienische Banknoten 100 L.| 7885b | 78,80b Dt.-Ostafr. Schldvsch./3%| 1.1.7 | 89,75b | 89,75B igt (v. Reich sichergestellt)| ; | j Desterreichishe Bankn. 100 r. 84,55B | 84,55B N inutalanTot do, 1000 Kr.| 84,45b | 84,45b | Branbba. 08 M L P ?noten p. 100 R. /214,55b 214,350 D nog. E nd ' H I; O) G 95,50 G j ¿00 SIIIRGb B (0 1908 E A LETO N | MA X MENOS MICASR | S o rate. E N L A S ütt Sul A | Sassel Landsîr. S. 22/4 | 1.3.9 26,75 868,75G | 112206 |—,— | do S2 ut 214 | 1890| 97008 |97000 | 100 Fr.| 80,95i 95 ? “l ua B ' f 100 Gold- Rubel 321 80bG |—— | O Be UE aue Do E | A tleine|/321,00B | —,— S e DEUE 2 22 1.3.9 IUIOS 06,96 Senn Pr S Fj 3 E 80,50 G 20,50 G { . « W. 19, {4 L Le Deutsche Fouds. is do. Serie 93 1.5.11 —,— ,— o. do. Serie7,8!3 | 1.4.10| —,— —,— Staatsanleihen, Oberhess. P.-A. unk. 17 4 | versch.| —— |—— | | Ostpr. Prov. S. 8—10/4 | 1.1.7 | 94,256 | 94,256 | 4 |' 1.1.7 | 99,10 G | 99,106 G do. do. S. 1—10/38 1.1.7 | 82,00 B 81,706 | 4 | 1.4.10! 98,40 G 98,40 G Pomm. Prov. A. 6—9/4 | 1.4.10| 94,308 | 94,308 | 4 | 1.1.7 | 98,40 G 98,40 G do. A. 10/14 uk. 17/19/4 | versch.| 93,758 | 93,75B | 4 | versh.| 97,70b 6 | 97,75bG | do. A. 1894, 97, 1900/92 1.4.10| —,— —— 4 | 1.4.10| 98,60G | 58,60 G do. Ausg. 14 unk. 19/35 1.1.7 86,25 G 86,25 Q 1 \a330.9| 97,90bG | 97,980bG | Posen.Prov.-A. ukv.26/4 } 1.1.7 | 93,40b 93,60b 3% versch.! 84,40 G 84,49 B do. 1888, 92,95, 98,013! 1.1.7 | 81,80B 81,90 B 8 | versch.| 73,90b | 73,905 G do, 189018 F LET —— 73,80bà3 G Rhpr. A. 20, 21, 31- 4/4 | versch.! 86,60b 6 | §6,60b G 73,80b do. A.35/37 uf.17! 18/4 | 1.2.8 | 97,506 | 97,506 | [ ! do. Ausg. 22 U. 23/3? 1.4.10] 93,006 | 93,006 4 | 1.1.7 | 97,80G 97,80b G do. Ausg. 30/3 ,;| 1.1.7 | 89,75 6 89,75 G 4 | 1.4.10! 98,40b @ | 98,406 do. Au83g. 5, 6, 7/3 1.4.10/ 88,006 88,00 G 4 | 1.1.7 | 98,20G | 98,20bG | do. Ausg. 3, 4, 10, 4 | 1.4.10! 98,10B | 98,10B 12—17, 19, 24—29/3! vers. 84,506 | 84,506 4 |versch.! 97,70b | 97,70b G do. Au3g. 18/3 1.1.7 | 83,596 6 | 83,50b G 4 | 1.4.10 28,606 | 98,60 G do. Ausg. 9, 11, 1483 | 1.1.7 | 82,506 | 82,50 G 1 /aZ30.9 g 97,90b G A2 09ukv19/20/4 | 1.4.10} —,— E 4 | 1.4.10/ 89,60 G 89,606 G o. Do, 98, 02, 05/3%|- 1.4.10| —,— | —— 3! vers. 84,40 G 84,40 B do. Landesklt. Rentb./4 | 1.4.10 —,— —,— 3 | vers | 73,90B | 73,908 do, - do. 33 1.4.10| —,— D E 73,800", G Westfäl. Prov. Au8g.3 4 | 1.4.10| 86,256 | 96,40b 73,80b do. A. 4,5 ukv. 15/164 | versch.| 96,40b 96,406 1.1.7 ! 96,206 | 26,25b do. Ausg. 6 ukv. 254 | versch.| 97,5Cb 6 | 97,50 G 1.1.7 | 96,25G | 88,25b do, Aus8@. 4/3 1.4.10| 91,506 | 91,506 {1.1.7 | 9710 G 97,00 G do, Ausg. 2—4!3%/ 1.4.10} 83,70G | 83,706 1.4.10/ 97,80G | 97,20G do. Au3g. 2/3} 1.4.10| 81,506 | 81,50 G versch.| 90,506 | —,— Wesipr. Pr.-A. S. 6, 7/4 | 1.4.10 —— . | —— 1.5.11} 86,206 | —,— do. do. Serie 5—7|34 1.4.10| —,— | —s E Kreis- und Stadtanlethen. eat L D Anklam Kx. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10| —— |—— ab ta Ems 10/11 ukv. 20/224 | 1.4.10) —,— [94,50cb G 1511! 97,30b | 97,506 Flensburg Kr. 1901. 4 | 1,1.7 | 94,50 U 4 L614 0700 | SIROA | De I Sa 1 L n (2 4 | 1511| 97,306 | 97,50b G Kanalv. Wilm. u.Telt, 4 |1.4.100| 97,09G [97,09 G 0/4 | 1.5.11| 97,50 G 97,60 G Lebus Kr. 1910 unk. 20 4 14,101 |—— 4 | 1.5.11! 98,25 G 98,25 G Sonderburg. Kr. 1899/4 | 1.4.1 —_—,— s 3% versch.| 82,90G | 83,00b G Telt.Kr. 1900,07 ut. 15 4| 1.4.10} 83,80b (93,60b 8 | 128 | —— |74,00G | dd, dg. 1890, 1901/8 1.4.10 —— |—— M Aachen 1893, 02 S. 8,| | | T O 3% 1.1.7 | —- [ Ses 1902 S. 10/4 | 1.4.10} 97,096 | 97,006 3 E —,— erg da ga O 18 4 | 1.4.10| 97,00G | 97,00 G 4 11.3.9 | —— —— . 1909 N unf.19-21/4 | 1.3.9 | —,— | —— 4 11.3.9 | —— |—— do. 1912 X unk. 234 | 1.3.9 E | nes 4 | 1.4.10 96,70bB | —,— do, 1893/3! 1.4.10} 93,10G | 93,10 G 314 versch.| 82,30G | 82,20bB | Altona …......19014 | 1.4.10/ 95,306 | 95,306 gV 1.4.10| 8206 | —, do. 1901S.2unkv.19/4 | 1.4.10] 95,306 | 95,396 3 | 1.4.10 71,80 G | 72,00 G do. 1911 unkv. 25/264 | vers.| 95,2566 | 94,90b 3 | 1.4.10/ 75,806 | 75,80G bo. 1887, 1889, 1893/34 verich.| 89,506 | 89,50B 34] 1.2.8 | 85,10bG | 85,50 G Aug3burg 1901/4 | 1.4.10 —,— atl /4 | 1.1.7 97506 | 97,406 do, 1907 unk. 15/4 | 1.1,7 | —,— | 4 | 1.4.10| 97.40G | 97,506 do. 1889, 1897, 05/31] versch.| —,— img 4] 1.3.9 | 97,50 G 97,40 G Baden-Baden 98,05 X32 versch.| —,— L irt 4 |15.1.7 | 97,506 | —, Barmen. ...1880/4 | 1.1.7) ———= | —— 4 | 1.1.7 | 97.80G | 88,506 B bo, 1899, 1901 X'4 |versch.! 95,206 | 95,106 4 | 1.4.10 97,75 G | 97,75 G do. 1907 unkv. 18/4 | 1.2.8 | 95,206 | 95,106 3% versh.| 85,606 | —,— do. 07/09 rüdz. 41/404 | 1.2.8 | 96,005G | 86,506 3 Ven I do. 1912 X unkv. 22/4 | 1.2.8, 95,2096 | 95,106 4 [14.10 —s— R do. 1876,82, 87, 91, 96 8% versch. 91,006 | 91,006 E L S [e do, 1901 N, 1904, 05/28 1.3.9 | 91,00G | 91,906 4 Ler s Berl.1904 S. 2 ukv. 18/4 | 1.1.7 | 98,00 | 88,60b 1'4 | 1.1.7 | 93.206 | 98,20 G do. 1904 S. 2 ufv. 14/4 | 1.1.7 | 96,40b 86,50b 31 versH.| 8300b | 83,00bG | bo. 1912 unkv. 22/4 | 1.1.7 | 97,40b | 97,40b 3 | versch.| 72,306 | 72,39 bo, 1376, 1878/8 1.1.7 | 96.006 | 98,00 A 4 | 1.5.11 —,- | —- | do, 1382/98 3%! verich.,| 86,30b G | 86.49b 4 | 1.6.12! —,— e age do, 1904 O 3% 1.4.10! 86,20b G | 86,10 B gl 11.7 | —— | —,— do. Hdlsfamm. Obl.\30 L1.7 | —— | 3 | 1410| —— i | Berliner Synode 1899/4 | 1.1.7.) —;— | 95,5Ch

: 95, 98, 01, 03 N32 1.4.1 Worms. ..1901, 1906 4 ü

ŒN j 00

S8)

do. konv. 1892, 1894 3:

d Ni

S o D M

nkf.a. M. 06 uk. 144° Weitere Stadtanleihen werden am E Eu

1 L. 5 L. 1 1.5 1

1

k 1903 3% rftenwalde Sp. 00x 3

Gelsenk.1907ukv.18/19 1910 X unf. 21 E G Brdbg. Pfdbrfamt 1-3 Calenbg. Cred, D, F.'31 D. E. fündb. 3 Dt. Pfdb.-Anst. Posen S. 1—83 unf. 30/32/4

Do, 1 Gr.Lichterf. Gem. 35 Hagen 1906s unk. 15 1s 4 do. 1912 X untv. 22/4 Halberstadt 02 unkv.15 4 1912 unf. 404

Komm.-Oblig.

do. Landschaftl. Zen d do,

Qale.... 1900, 1902 “d

do. 05 IT,10 X ukv. E TYE 0

] (ds. Sguldv. 4 | Pommersche 4

Hanau 1909 unk. 2

9, 19033! Herford 1910 rz. 1939 4

S. 11—17/3%

do. 07 X ufv. 18/19

do, 1901, 1902, 1904 g

1901 unkv. 174 do. 1910 X uf. 20/22

1891, 93, 95, 01 3% verse LichtenbergGem. 1900 4 do. Stadt 09 S. 1, 2

Schles. GAREAGANE 4 |

Ludwigshafen .… 190614 | do. 1890, 94, 1900, 2/3% Magdebuxg „... 1891/4 d

1913 X unfv, 31/4

DODONANoPrP r

N

do. St.-Pf.(R.1) uk. 22/4

e”

do. le3w.-Hlst. L,- s do.

1995 unkv. 15/4 | do. 1907 Lit. R uk. 16 4 | do. 1911 N £Lt.S uk. 21/4 | do, 1888, 91tv,, 94, 05 3';

verich.! 84,50

eza) 3!

s | Westfälische 2. Foige!|3X] 1.1.7 | 84,30b 85,00 G

.| 93,75b 24256 | do. De. (8) LL.T | ir r 24506 [9450G | bo. 3. Folge 4 | 1.1.7 | 94,256 93,706 G E j: gor | do. do. 3%! 1.1.7 | 84,30b | 85,00G gr L Er | do. do: [3 | 1.1.7 "— —_—yT

C mo | Westpr. rittersch. S. 14 | 1.1.7 | 92,256 92,25 B

24,006 | 9460b | do. do, S. 1/3%| 1.1.7 | 88,506 G

. 84,25 G 84,2256 | bo do. S.1B 3 1.1.7 | 86,406 | 86,256

) 93,70 G 93,00b | do. do. S. 1.1.7 } 75,306 —,— 93,50 G 93,50 G | do. do, S 1.1.7 | 92,256 9225 B

) 94,00 G 94,006 | do. do. S. j 1.1.7 | 85,80d 86,256 G

) 94,006 [940906 | do. do. S. 1.1.7 | 75,60b —,—

0j 85,C0G | 85,00 G do, neuland\ch... 1.1.7 | 92,255 82,25 B

| do. do. i 1.1.7 | 83,406 23.400 Q 93,756 | 93,75b G do. do. 1.1.7 | 77,008

) 89,50G | 83,50 G —,— —— Heff. Lds.-Hyp.-Pf. ut

. 94,50 £4,50b G S. 12—174 | 1.1.7 96,20 & 96,30

). 84,50 G 94,50 G do. S. 18—224 | 1.1.7 116! 97,008 97,09 Q

B Es tyre do, S. 108, 28-——264 | 1,1.7 |20|/ 97,206 | 97,200 ch.| 87506 —— do. S. 274 | 1.1.7 |23! 97,406 97,40 G

88,60b 83,25 G do. S. 1—11/3%| 1.1.7 84,60€ | 84,80 G 93,59 G 93,59b do. Fom.-Obl[. 5-9/4 | 1.1.7 |. | 96,806 96,89 Q

) 93,506 | 93,506 do. S. 10—124 | 1.1.7 16} 97,006 97,00 Q 91,25 6 91,10 G do. S. 9a, 183, 14/4 | 1.1.7 |20| 97,206 97,20 G 91,256 |91,10G | do, S. 15—-16/4 | 1.1.7 |23| 97496 | 97,408

j 94,50 G 34,50 G do. S. 1—4!3%/ 1.1.7 | 84,906 | 84,606 92000 | 926000 |—————— ——— ——— e 90,00B | 99,00G Sächs. ldw. Pf. bis 23/4 | 1.1.7 97,50 G 24,50G | 94,50 G do. do. 26, 27/4 97,50 G

) 94,50G | 94,50 B do, da bis. 26/82 86,25 G Cre Hy do. Kredit. bis 224 97,50 G 94,50 G 94,75 G do do, 26—33 4 ; J | 97,50 G 84,600B | 84,00 B do bis 25 3%| 1.1.7 | 286,258 | 86,25 Q 94256 | 24, : s Cn E Verschiedene Losanleiben.

' 83,106 | 83,106 | Bab. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [175,90 176,006 B —— [8,75b | Braunschw. 20 Tlr.-L.|— p. St. 192,50b 6 [182,40b 93,75 G 93,75b L Sa itel 0 Tir |g 3 Äh 17

Hamburg. 50 Tlr.-L./3 1.3. , 171,00b 94,60 B 94,00 G Oldenburg. 40 Tlr.-L. 3 1.2. |125,69b —— 83,50G | 83,506 |-Zagtsen-Mein.7Fl.-L. —| p. St. | 23,75b | 33,756 , , e ietetzieni dite e lben is Sioraitó aj (ps E Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | 34,605 33,750

94,006 | 94,008 | Töln-Mind. Pr.-Ant.|84| 1.4.10/133,50b [133,256 6 82,306 | 82,30 G 92,50G | 92,509 G T3 2 04'506 | 9450b Ausländis he Fonds. 94,506 | 34,50b Staatsfonds.

,— —,— Argent, Elf, 1990] 5 | 11,7 |.—ck [109,00 G —, —— | do, 100 £/ 5 1.1.7 [190,600 (100,100 95,2566 [95256 | do. 20 £' 5 | 1.1.7 [109,900 /100,90b 87,25 G 87,256 | bo, ult. jheutig. —,— —,— —; Juli lvorig. | —,— 81,60G | 81,60G do. inn.Gd.1907 | | | r— —-, 200 £| 5 | 15.6.1232 | —— §9,10h —,— | —— do. 100 £, 20 £| 5 | 15.6.12 | 88,69eb E | 99,100 ) —,— —,— do, 09 dö0er, 19er 5 1.3.9 N ° 89,75@ | 89,756 do. Ser, ler 5 1.3.9 | 99,10b §9,25b 97,90 G 97,00b G do. Anleihe 1887! 5 N —— | 95,00 G 85,00 G do. kleine! 5 LET -— 94,40 G 94,40 do. abg.| 5 N 89,606 | 98,756 ) 89,00bþ | 89,60 G do. 87 Ul; abg.| 5 LLT: | [100,00 82,75b | 82,256 G do. * innere| 4% | 1.8.9 | 92,50b | —,— | —— | do. int. fL.| 42 | 189 |— [5 } 94,40B 94,40 B | do. äuß.88 1000£L| 45 | 1.4.10 | —— e E H do. 800 M 4X C10 E l 24756 | 94,75G do. 100 £} 4% | 1.4.10 | 24,406 | 94,10G | 88,996 | 88,90 G do, 20 £| 45 | 1.4.10 | 96,156b . | —,— | 95,40G | 95,256 | do. Gef. Nr.8378| 4 | 1.4.10 | 81,908 B | 80,75b .{ 83,50b | 83,50b Bér. KtoNU:87 v) | 14.T 6 | P | 8306 | 8330@ | Bosn. Lande-A| 4 | 128 |—— |—— | 94,50B | 94,50 B do. 1898] 48 | 1.4.10 | —-- | —,— “t |—= do. 1902| 42 | L1.7 | 88,25bG | 89,5026 4 —,—- | 95,70 Q Buen.-Air. Pr. 08! 5 1.4.10 | 96 25b 95,756 E 4 r | 95,70 G do. Pr.10| 4% | 1.4.10 | 84,1966 | 84,10b f —— i S do. 1000 u. 500L!| 32 | 1.1.7 | 63,80b | 63,60b F 93,50 Q 93,50 G do. 100£!| 8% | 1.1.7 | 65,50B | 66,70B 93,50G | 93,50 G do. 202! 82 | 11.7 | 65,50B | 65,80B j 93,50G | 93,50 G do. ult. sheutig. -—,— —,-— —,— Juli \vorig. | —,— ' 93,75 G 93,75 A Bulg. Gd.-Hyp.92 | 93,56G | 90,506 25Tt241561- 30 6 | 117 |——- | 98,8066 97,u06 | 97,00G 5r 121561- 60! 6 L e aas 28 —,— —— 2r 61561-85650 }. 95,75G |95,75G6 |1r 1420000? | L Tae 22 26,60b G |' 96,60b G Chilon. A. 1911| 5 16.17 96,00b G | 96,90B 36,60 G 96,60G | dzs. Gold 89 gr.| 44 | 1.1.7 _—— ——- ———— —— | do. miitel| 4 LIT —_»— —_- —— | do, Tleinei 4% | 1.1.7 * 92,76b Sgt” Fi C APA —— do. 1906! 45 | 1.4.10 | 88,2506 | 87,60b G 94,19 G 94,196 Chines. 95 500 £' 6 L - , 24,10 G 94,19 G do. 100, 50 £! 6 1.1.7 |/102,90B 102908 84,70 G 84,70 G do. 96 500, 109 Z 1.4.10 | 98.06bB | 97,706 B L Es 1.4.10 j 88,906 B j 97,700 B

O

5

85,90 G do, 60, 2 0.L} 65 do. ult. sheutig.

Juli vor

; 6 : ; g! 5 |15.6.12 | §2,00b | 92,30b Dienstag und Freitag notiert do. Eis.Tients.-P. 5 | 1.4.10 | 92,008 | 94,00et B (fiche Seite 4). doErg.10ufk.21i.L} 5 1.5.11 | 92,000 | 92,10b C _ } do; 98 500, 100£/] 4 1.3.9 §0,00B | 90 00ebB h do. 50,25 £| 4% | 1.8.9 | 90,00B | 80,000b B aftlihe Pfandbriefe | do. ult. E A Juli \vorig. | —,— 7 [112,006 [112,006 | Dänische St. 97| 8 | 1.17 |—— |— 12 Bung zus S Egyptishe gar.| 8 1.3.9 —,— | —— T |—— do. prtv.| 83% | 16.4.10 | —y— [f gee .7 | 95,75G | 95,75 G do 25000,12500#Fr| 4 1.5.11 | —— |—— .7 | 83,906