1913 / 160 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Frist | Berlin. : Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Alfred Golduer

n Berlin, Reini>kendorferstr. 114, ist in-

folge S{lußfverteilung nah Abhaltung des

¡eboben worden.

Suni 1913.

Re-téanwalt Glaß in Weißenfels.

Konkursforderungen | Erste Gläubigerver- | Prüfungstermin . August 1913, Voratitta

M r Y Anmeldung

0. Juli 191

A

g8 9{ Uhr. | is | Scblußtermins ] Berlin, den 27. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

O

. Suli 1913.

Weißenfels, den 7. ult Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Das Konkursverfahren über das VBer- mögen der offenen Handelsgesellschaft «& Kenvner Kommandantenstr. 77/78, it, Berglei{stermin

WWongrowitz. Konfurê@verfahren. ermögen der Sändlerin Magdziarz in Wougrowitz ute, am 8. Fuli 1913, 10 Vbr, das Konkuréverfabren eröffnet. Kaufmann Richard Lewin in Wongrowiß um Konkursverroalter ernannt. Kon- erungen find bis zum 31. Jult 1913 ‘rit anzumelden. Œs wird zur Be- \{lußfafung über die Beibehaltung

nachdem der

x Pt dur glei) L

Vormittage

1913 bestätigt ist, aufachoben worden. 1. Quit 1915,

Der Gerißtsscreiber des Königlichen Amts- rlin-Mitte.

ERTCmernn.

Das Konkurêver mögen de-s Kaufmanns D Oldeuburg,

F

Yerivalters8

i Släubi ¿f inrich A8mus eines Gläubigeraus) einrid ©

der Firma D. Oldenbura & Sohn in Vremen, ift nad erfolater Abhaltung des Schlußtermins 5 Amtsgerichts von heute

Busses und eintreten- 132 der Konkurs- Gegenstände und zur emeldeten Forderungen auf den S. August L913, Vormittags 1 unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welWhe eine zur Konkursmasse gehörig Bet haben oder zur Konkursmasse etroaë \{uldig find, wird aufgegeben, nt<ts an den | zu verabfolgen oder zu ichtung auferlegt, ver Sache und von den wele fe aus der Sade

ordrung bezei<n Prüfung der bur. Beschlu aufgehoben. E Bremen, den 7. Juli 1913. Der Gerichtss@reiber des Amtsgerichts :

10 Uhr, vor de

Bromberg. KFonkur8verfahren. hren über das Ver- mögen des Gastwirts und Kaufmanns mann in Bromberg | ift zur Prüfuna der nahträgli< angemeldeten Fordecungen Termin auf den 14. Juli Vormittags dem Könialichen Amtsgericht in Zimmer Nr. 1

Gemeinschuldner íIn dem Konkur von dem Besite Forderungen, für | abgesonderte dem Konkursv

Nudolf Grundt

Königliches Amtsgericht in Wongrotwitz. anberaumt. Bromberg, den 2. Juli 1913. ver Gerihts\reiber alien Amtsgeri<ts.

Würzburg. Bekanntmachung. Neber das Vermöge Karl Sütti<h in Moos wurde unterm

des Kaufmanns

Bromberg. Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mözen des Malers Johann Szaya in Scröttersdorf naträgli

Nosfenbus in Würzbr Arrest mit U ! l ; efrist bis zum August 1913.

Samgêtag- Vormittags Allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, 2913, Vormittags 10 Uhr, Sißzungs-

Ut L013.

angemeldeten Forderungen Termin auf den 14. Juli 1913, Vor- mittaas 41: j liden Amtsgeriht in Bromberg, Zimmer Nr. 12, anberaunit. Bromberg, den

Gläubigerversammlung den 19. Juli 1913, nO Uße. S 1915. Der (Serihtä\<reiber des Königlihen Amtsgerichts. Bromberg. Konkursverfahren. n Konkursverfahren über das Ver- möôgen des Möbelhä"dlers und Dape- zierers Frauz Rozfo

Würzburg, den 7. Juli 191). Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

Altona, Elbe. Konkursverfahren. onfuréverfahren über Fabrikauten Friedrich Borunemanaæ, alleinigen Fnhabers der “Firma Heinrich Boraemoun i- Altona, Heinrichstr. 20 und der Firma F. A. Mahr Sößne in | Vinncbercg, it zur Prüfung der i ih angemeldeten Forderungen, zur ne der Shlußre<nung des (Frhebung von Einwendunaen gegen | das SÞlukverzethnis der bei der Bert ] berü>fiYtigenden Mblußfassung der perwertbaren ¡r Anhörung der Gläubiger üßer di der Auslagen und die Gewäh diz Mitglieder

iubtaeraus\<huiles fowie zur

wsfi in Bront- der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 15. Juli 1913, Mittags 12 Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht in Brom- berg, Zimmer Nr. 12, anberaumt.

Bromberg, den 4. Juli 1913.

Der Gerichtä\chreiber des Königlichen AmtsgertFYts.

In dem K Vermögen des Karl August

| Char!ottenharsgz. Konkursverfahren. 18 Konkursverfabßren i ¡gen des Kaufmauns Gustav Fricdet- | ftein, alleinigen Inh. der | Firma Herren Moden Vertrieb Gustav tein in GCharlotteuburg, Spree-

übe s Ve Forderungen , er das Ber-

eingetragenen

co

j : WE Vergleichstermine vom 24. Februar 1 | angenommene Zwang

sveraglei< dur re<tis-

hewilliatén : vom gleihen Tage be-

26. Juli 3ormittags L1L Uhr, vem Könialiben Amtsgerichte hierse )1, bestimmt.

Altona, den 3. Juli 1913

- Geritssreiber des KönitaliBen c O N. 30/12 D,

f: äftigen Besch

stätigt ift, hierdur< aufgeboben.

Charlottenburg, den 30. Ju Der Gerichtsschreiber

des Köntglichen Amtsgerichts.

Charlottenburg. Das Konkars8verfahren gen des Grafen Alfred in Berlin-Wilmersdorf, B E eingestellt, da Berfahrens |

Amtsgerichts. über das Ver-

Angermiinde«. n dem Konkursverfahren über das Ver- mözen des Gastwirts Wilhelm Haber- land in Zichow ift an Stelle des Bauers i c Müblenmeister Angermünde Konkursverwalter ernannt. Angermünde, 7 Königliches Amtsgericht.

sprehende Kon- furömasse nit vorhanden ift.

Charlottenburg, den 1. Juli 1913.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Char!oitenburg. Kouklursverfahretn. Das Konkursverfahren über das Ver- nögen ter Handelägesells<haft Schmid Charlottenburg, S aufgeboben, na Vergleichstermine J anaenommene ralci< dur re<btéfräitigen Beschluß vom bestätigt ist und Schluß- termin abgehalten ift. Charlottenburg. C Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Cöthes, Anhalt. Konkursverfahren. Das Konkursvoerfabren über das Ver- mögen der Firma Café, Restaurant und Automat Gesellschaft

A4 rrsradt. Ronfuräverfahren. [365 ) Konkursverfahren es aufmanns Augusi ustadt wird hierdurch aufgehoben, | Neragletihtëtermine | pom 20. Funi 1915 angenommene \ rehtsfrästigen vom gleiden Tage bestätigt worden Urnstadt, den 5. Juli 1913. Fürstlihes Amtsgerißht. Abt Beschluß.

Konkursverfahren über

| und Weimar, vignyylaß 4 1,

n Barnien,

mann, Lilly geb. Becker, i me lt, weil eine

e2thoven- Allee, wird eingestellt, s Nerfahrers entsprehende %t vorhanden ift. Barmen, den 30. Juni 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 1 b.

Friedrich“,

r à

nit beschr. Haftung na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehob Cöthen, den 4. Juli 1913. Herzogliches Amt Cöthen, Anhalt. Konkursverfaßren. Das Konkursverfahren über das Ver-| Königliches Au Möbelhändlers Timplan in Cöthen wird aufgehoben, | Leipzig. da der im Termine vom 2: angenominene Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt ist. Cöthen, den 4. Juli 1913. Herzogliches Amtsgericht. 23,

mnturêmalje ul

Das Konkursverfahren über das Ver- Kaufmanns Franz Fischer wobnung: Charlottenburg, Kantstr. 4 1): Emil Schlußperteilung nach i ben, S<hlußtermins aufgehoben 25. April 1913 Berlin, den 26. Juni 1913. Der Gertchts\chreiber des Köntalichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Aht. 33.

Dresden.

Haftung“

gehoben.

Lanteubach

D

18. Juni 19 8 ni 1 l

Fol nlho aufgehoben.

môaen der

getragene

habers der Afsekuranuz

Ö

aufgehoben.

gehoben.

Kleve.

mögen der

s. f L N HNoDen und

handen ift.

Leipzig. in

t i

] 1

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der GesellsGaft „Deutsche Si-Si- Werke, Gesellichaft mit beschräukter Dresden, Heinriplay 21, na< Abhaltung des Stlußtermins hierdur< ausg Dresdeu, den 5. Juli 1913 Königliches Amtsgericht. Abt. TI.

Duisburg. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Schürf- und Boktirgesell- schaft „Saschashal“ wird nah Abhal- tung des Schlu s hierdur< auf- Duisburg, den 2.

Königliches Amtsgertit.

Gescnkirchen. Koukursverfa Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Emil Herzberg in Gelsenfir<en, Ringstr. 2, erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgeboben. Gelsenfir<en, den 3. Königliches Amtsgericht.

ult 1913.

Gummersbach.

Fn dem Konkursverfahren Vermögen des Wilhelm Riepert zu wird die Veröffentlt<hung vom 30. Juni 1913 dahin berichtigt, daß Konkursforderungen bis zum 23. Juli an- zutnelden sind, erste Gläubigerversammlung am 19. Juli #948 und Termin zur Prüfung der auf Samstag, den 2. August 19183, Vormittags 16; Uher, voc dem unler- zeibneten Gerihte anberaumt ift. Gummersbach, den 5. Juli 1913.

8 Amt3gericht.

angemeldeten

König

amburg. Fonkursverfahren. Das Konkursrerfahren über das Ver- mögen des Händlers mit Manufaktur- Richard Bernhard Fandre, wird, nachdem Berglei{stermine 13 angenomnmieine räftigen Beschluß von bestätigt ift,

waren Altvin Fandré, rihtig DeE It -DeID

gleih dur< rets demselben T

Hamburg, den 5. Juli 19154 Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfsachen.

Hamburg. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- Genoffenschast Hamburger Creditgenofsenschaft, ein- Genoffenschaft \chräukter Haftpflicht, wird nah er- folgter Abbaltung des Schlußtermins Hter- durch aufgehoben. DSamburg, den 7

Œuli 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfa@en.

Hamburg. Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauunternehmers Joachiw Heiurih Emil Röpex, alleinigen In- Firma Krüger & Röper, ges<wüäft, wird nach erfolgte Abbaltung des Schlußtermins hierdur<

Hamburg, den 7.

e.

ElÖchst, Ocenwatd. Konfurê@verfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mehlhändlers Adoif Haas in Döchst i. O. ( ) haltung des Schlußtermins hicrdur< auf-

o

Höchst i. O., den 3. Großherzogliches Amtë

Sn dem Konkursverfahren über das Ver- Kleinhäudlerin E Heitiurich- Verheyen, Theodora ged. Derftsen, in Kleve wird der Nebtsanwalt van Vebber, bier, auf feinen seinem Amte als Konkursverwalter ent- statt seiner der Ostermann, hier,

Kleve, den Könti( Amtsgericht. Laupheim. K. Amtsgericht Laupheim. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Max Mayr, Shuhmachers in Wiblingen, rwourde dur< amtegeriht- lien Beschluß n heutigen Tage ein- gestellt, weil

fahrens entsprehende Masse nicht

Den 7. Juli 1913. N Gerichtsschreiber: Notar-Prakt. Rau.

[36548] Das Konkursverf iber das Ver- mögen des Instrumentenmachers Emil Gustav Ehrlich i ipzig-Gohlis, At. D L, er Xirma: Ehrlichs B Ehrlich in Leipzig, M wird nah Abhaltung hierdur< aufgehoben. Leipzig, ten 1. Juli 1913. Abt. 11 A!

Musikwerfe deburgerstr. 13, Schlußtermins

in Leipzig, Burgstr. 26, wird na< Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< auf- geboben.

Leivzig, den 5. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. IT A !.

Leipzig. : [36549] Das Konkur3verfakren über das Wer-

mögen der Frau Jeuny Thekla Voesecke, Fnhaberin eines Korbwarengeschäfts in Leipzig-Lindenau, Odermannstr. 13, wird na< Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben. Leipzig, den 5. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. TT A? Lüdenscheia. Ses<luß. [36497] Das Konkursverfabren über das Ver- mögen der Firma Constanz Cardis, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung zu Lüdenscheid wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoten. Lüdeuscheid, den 4. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. My sOWwiiZ. [36727]

Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Ver- wögen des Kaufmanns Alois Golla in Janow ist zur Abnahme der S{luß- re{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerautshusses der Scbluß- termin auf den S. August 1943, Vor- mittags 97 Uhr, vor dem Köntalichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 11, bestimmt. Das Honorar des Konkuréverwalters ift eins<hließlih seiner Auslagen auf 355,90 f festgeseßt. Kgl. Amt®gericht Myslowitz,

Den 1 1019

Neustadt, Haardt. [364838] Bekanntmachung. Das Konkursverfabren über den NaGlaß

BerichtsbesGluß; vom Heutigen na< Ab-

haltung des Sc{lußtermins aufgehoben. Neustadt a. d. Haardt, den 4. Juli 1913. :

Kgl. Amtsgerichtsschreiberei.

gehoben. S Nossen, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

"1

Obornif, den 4. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

rorQ

4 { )

fesiaeset worden. Ohligs, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Das Konkuré verfahren Langenalb wurde na< Abbaltung d S<lußtermins und nah Verteilung d Masse dur< Beschluß Gr. Amts8gericht vom Hetitigen aufgeboben.

Vforzheim, den 4. Juli 1913.

r.

Bekanntmachuug.

ficht aus. Vudewitz, den 2. Juli 1913.

A.

Den 4. Julî 1913. 4 (L. 8.) Meyer, Amtsgerichtssekretär.

mögen des Kauf:nanns Jokann Josef | 12. Aug A Kantstr. 12, In- | Vorm. 10 Uhr, statt.

babers einer Tapeten- und Linoleum-| Schubin, den 7. Juli 1913. handlung unter der Firma Jos. Schäfer Königliches Amtsgericht,

Schäfer in Leipzig,

des am 15. April 1912 verlebten Rentners Georg Eisele von Haardt wurde mit

NossSeNn. [36726] Das Konkursverfahren über das Ver- mözen des Kaufmanns Nichard Maz Zieger in Siebenlehn wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf-

Obornik. Ez. Posen. [36812]

In dem Konkursverfabren über das Bermögen der Väckermeistersfrau und Däudlerin Marianna Hejna in Obor- nif ist die Vornahme der Schlußper- teilung genehmigt und zur Abnahme der S0lußre<hnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlufzverzeichnis der bei der Verteilung u berü>sihtigenden Forderungen der S&lußtermin auf den 18. August 9183, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte, bierselbst, bestimmt.

Ohligs. [36822]

Das Konkurs8verfabren über den Nachlaß der Witwe Amalie Stahl, gev. Schmitz, zu Ohligs ist mangels Masse eingestellt. Die Vergütung des Korkursverwalters ist auf 60 #, seine Auslagen sind auf 6

S - Psorzhecim,. [36487] uber das Ber-

nöôgen des Nößlewirts Karl Greul in [N

L

Gerichteschreiberei Gr. Amtegericvis. A T. Pudewitz. [31759]

Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Töpfermeisters Karl Eschrich in Vudewiy soll die Schlußverteilung erfolgen. Hierzu find na< Berichtigung der entstandenen Gerichtzfosten sowie des festgesetzten Honorars für den Konkurs- verwalter und die Gläubigerauts{uß- mitglieder vorbanden 1218,25 F. Zu berüdsictigen find 32 92 46 bevorre<tigte Forderungen, 5790,82 é nit bevorre<- tigte Forderungen. Das Schlußverzeicbnis liegt auf der Gerichtsschreiberei zur EGin-

Der Kounkurtveiwalter Arthur Hensel.

Roitenbarg, Neckar. [35929] Kgl. Amtsgericht Rottenburg a. N.

Das Konkursverfahren über das BVer- T | mögen des Karl Geiger, Weintvirts Emil | in Rottenburg, ist na< Abhaltung des Scblußtermins beute aufgehoben worden.

Schubin. [36496]

In der Konkurs*ahe über den Nachlaß [36547] | des Wilhelm Emde in Thure findet die Die Bezeichnung des an der Strete Das Konkursverfahren über das Ber- | erste Gläubigerversammlung nicht am Birnbaum—Samter geregenen Bahnhofs ust, sondern am 12. Juli 1913, |4. Klasse Binino wird vom 1. September

Schwarzenfels, Bz. Cassel. Kounkuxsverfabren. [36529] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauers Johaun Kaspar Jäger zu Dieterzhof wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdut<h aufgehoben. : Schwarzenfels, den 2. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Schwerte, Kunr. [36495] KFonkurêverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Fritz Neuwerth zu Schwerte ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu be- rü>fihtigenden Forderungen der Sluß- termin auf den 23. Juli 19183, Vor- mittags 141 Uhe, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, besiimmt. Schwerte, den 30. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

Sotingen. Ronfuräverfahren.[36580] Das Konkürsverfahren über das Ver- mögen des Eisenwareuhändlers Karl Schmidt zu Solingen, alleinigen In- habers der Firma Carl Schmidt daselbft, wird na< Anhörung der Gläubigerver- sammlung mangels Masse eingestellt. Solingen, den 27. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

Solingen. Ronfturéäverfahren. [36499] Das Konkurêverfahren über das Ver- mögen des Stahlwarecufabrikanten Jo- hann Beckmann zu Solingen wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußs termins hierdur< aufgehoben. Solingen, den 4. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Tondern. Ronfursverfahren. [36527] Das Konkursverfahren über vas Ver- mögen der Klempvpnunerei und des Ju- stallation8geschäftes Peter A. Chri- stiansen in Tonderu, Inhaberin Ehe- frau Margarethe Christiansen, geb. Bastiansen, in Tondern wird na< er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Tondern, den 1. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Unna. Befanntma<hung, [36779] Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des zu Unna verstorbenen Buch- druckfereibefizers Friebrich Fols ift zur Abnahme der S@&lußre<nung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen

Verteilung zu berü>sihtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die ni<ht verwertbaren Ver- mögensftüde der Schlußtermin auf den 7, August L913, Vormittags Ukl Uhr. vor dem Königlichen Amtsaericht hierselbst bestimmt. In diesem Termin erfolgt gleichzeitig die Prüfung der na<träglih angemeldeten Forderungen.

Unna, dem 4. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Werdau, [36552] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermcisters Anton Friedrih<h Helmrich in Véerdau wird na Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Werdau, den 4. Juli 1913. Köntgliches Amt3gerichkt.

Tarif: 2c. Bekanntmachungen der Eisenbaßnen.

[36732]

Staats und Privatbahn-Giitertarif. Mit Gültigkeit vom 10. Juli 1913 er- hält Büchen im Ausnahmetarif 9 (Cisen und Stahl) von einigen weiteren Versand- stationen Frachtsäße. Auskunft erteilen die beteiligten Güterabfertigungen sowie das Autkunftétbureau, hier, Bahnhof Alexanderpiat.

Verlin, den 4. Jult 1913.

Königliche Eisenbahudirektion. [36733

Belgisch - deutscher Gütertarif, Teil x Abvieilung W, vom L. August 19012. Am 1. August-d. Js. tritt der Nachtrag 1 tn Kraft. Er berü>sichhtigt größtenteils die seit Herautgabe des Tarifs in der innerdeutsheu und innerbelgishen Klafsifikation eing-tretenen Aenderungen und Ergänzungen. Frachterhöhungen treten ein Ful:

1) Magnefia, kaustishe oder gebrannte, au< wafßerbaltige und kfohlensaure (weiße) ;

2) Schmirgel, Korund und fünst- liche Schleifutafse, vorwiegend aus Ton- erde bestehend, roh (niht geförnt oder ge- mablen) :

3) Flaschevverschlüsse, aus Porzellan» {1öpseln usw. bestehend :

4) Tonwaren (ausgenommen Porzellan- waren).

Die bisherige Tarifierung dieser Artikel bleibt no< bis zum 1. Oktober 1913 (im Verkehr mit Basel über Delle bis zum 1. November 1913) in Anwendung. Nähere Auskunft geben die beteiligten Verwal- tungen. Cöln, den 2. Juli 1913. König- liche Eisenbahndirektion, au<h namens der beteiligten Verwaltungen.

[36731]

d. Is. ab in „Binino (Kr. Samter)“ ab- geändert. Posen, den 4. Juli 1913.

l Königl. Eiseubahudirekttiou.

¿ 160.

Gold-Gld. = 2,00 4.

Emission lieferbar sind.

| : _Vörseu-Veilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staaksanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 9. Juli

Heutiger | Voriger Kurs

191053.

| Heutiger | Voriger | Kurs

| Heutiger | Voriger j Kurs3

Umsterd.-Rott.. 1-100 fl. |

ntw.. [100 Frs.

Lissabon, Oporto! 1 Milr.

Madrid, Bare,

Sé<weizer Plägze/100 Frs. 5

E oa Be as

Berlin 6 (Lomb. 7). Chriftiania 5%.

Miinz-Dukaten Rand-Dukaten —.— y Sovereigns .…......... dv oos 20,41b 20,445b 20 Francs8-Stü 8 Gulden-Stücke Gold-Dollars Imperials alte

gegen das S{hlußverzeichnis der bei der *

Belgische Banknoten 100 Francs! 80,55b Däwmsche Banknoten 100 Kronen 112,3cb Englishe Banknoten 1 £

Norwegische Banknoten 100 Kr.'112,35b

do, Russische Ban do. d

Schwedische Banknoten 100 âr Schweizer Banknoten

Dt{h. Reih3-Schagz : fällig 1. 8. 14

Ae Dt. Reich3-Anl.

do. unk. 35 Int.

, Shugzgebiet-Anl. Pr. Staat2\. f. 1.4.15

do, fäll. 1. 5. u. 1.8, 17 Preuß. kons. Anl. uk.18

Staffelanleihe konj. Anleihe

1998, 09 unf. 18 1911/12 unf. 21 1913 unk.30 Int. '4 do, ky, v. 75,78,79, 80/31 v. 92, 94, 1900/82

do, Eisenbahn-Obl. L2bs8k.-Rentens<. Brnsch.-Lün.S<h.S.

Bremer Al. 1908 uk. 18 do, 1909 uk. 19 do, 1911 uf. 21

do. 1905 uf. 15 J do. 1896, 1902 Els.-Lothringer Nente Hamburger St.-Rnt. do, amt. S:.-Al, 19090

, 1909S.1,2 ukv.19

1911 unkv. 831 », St.-A. 13 X Int. o, amort. 1887-1904

do, 1998, 1909 unk. 18

Llibe> 19086 ukv. 14/18

Zerl.Synode 08 utv.1914 1912 untv. 23/4 1899, 1904, 05/31 Bielef. 98, 00 FG02/03 4 Aeu 13 N utv. 23/4

Mannheim 1901, 1906

N 35 Minden 1909 ukv.1919'4 | 1

o wu

eo. eee: 1900

I b ib i s a fs Ps jed l A p O 4 3 J l

ce

Boxh.-Rummel3b. 99 F -auttanit a. H. 1901

do. 7 6 MülheimMRMh. 99, 04,08 4 1910 X ufv. 21/4

Breslau 06 X unfv. 21 09 F unfv. 24

p ps pt j pt jut brt pet punkt Prt pk erd jmd

lbt jus jet

D

Müh. Ruhr 09 É.11N

es

[L

1% ho ie de La De e Ie ch bs s de D

Bromberg .….... 1902 09 utfv. 19/22

1900/01, 06, 074

GANELe4.44 » «iee L004 1908, S. 1, 3, 5

C0 e e i Q le n O e fo C a O O O

; t pt pi errt prt brd prt jet F g b s 1 bn n be

Charlottenb. 89, 95,99

1908 unfv. 18/20

ia f f e O

Münster 1908 ukv. 1

1885 fonv. 1889 95, 99, 1902, 05 Coblenz10 Xufkv.20,22

d fund dfe fand fund df fred 0 A4 R 1 l “1 O

E 2

Naumburg 97, 1900kv. 35 Nürnberg ..1899—01 do. 1902, 1904 unk.14 07/08 uf, 17/18 09-11 uf, 19-21 do.91,98kv.96-98,05,06

d e “is U H 5

Cöln 1900, 1906, 1908 do. 1912 X unt. 22/2:

94, 96, 98, 01, 03

e Ne C0 Ne O C S a ti M R e

»>

[1 © R b l A A A S P t js 0D 1-1 0M

on > O p bn f LO

260 Offenbach a. M. 1906 do. 1909 F unkv. 15 ' f 1909 ÆF unkv. 26

Pforzheim 1901, 1907

Crefeld 1900, 1901, 06 1907 unfkv. 17 1909 ufv. 19/21

b p

_> [5

t be s O O Na a e Nie O 1

s f 0 Cn N

0 H V0 a a Ne O N Ne O0 O 1 12 S 4

M &

Posen 1900, 1905 1908 unkv. 18

Fred! Fried

s Go C5

Danzig 1904 ukv. 19099 ufv. 19/21

u N

00 A js b J

Darmstadt 1907 Uk. Regensburg 08 uk. 18

g S R p p Prt pn je pt pi P R Pn R R he Dad

a i OO L bi js

c

cs

i i E

V9 M Ne Na C N

O

1 Uo U I Ne Me O O e e I

D.-Wilmer8d.Gem.99!4 Stadt 09 ukv. 20 4

v t ps

»>

do 189: Saarbrü>en 10ukv.16

1891, 98, 1903 Schöneberg Gem. 96 do.Stdt.04,07ukv17

1908 unkv. 18

M 1 O I a U CO CA Sn Fre 2h p pt jd fend sund pu jt jd jer j

o O D 5 I H 4 C3 e n V Tre es Jrs

Tr

D S 6

R H j N b C C

do. Dresd. Grdrpfd. (

S

Schwerin i. M.

ps if 10> s fn fm 1þr Obe > 4 J j R A l R A A E M

M

Stendal 90

H e e e On N O je b 4 p d Det I ps s fas f bi j þ _ f

do, Stettin 12 X L.5 do. Lit: N, O-P, Qi:

do.

Strßb. {.E, 1909 uk. 19

Stuttgart. ..1895 X N

S. 3,4, 6 N do. Grundrbr. S. 1,2 Düsseldorf 1899, 1905! L, M, 1990, 07, 08, 09! 1910 unfv. 20/4

[5

D Eo 1D fn 10 Un b fa C C

®.- ic R 1 1 Do E EEREME E 15 a

4 | versch. 94,60 & 1.4.10] 96,25B

| 1.5.11| 94,5Cb

1876/3 1.5.11) -—,—

ante A

_to

do. do. 88, 90, 94, 0

Duisburg 1899, 1907/4" Thorn ……..….....1900/4

b b O l s 23

A

S na

1909 uftv, 1919 4

O. pa p J bt ba f A 4 Jl L

do. 1908 X ukv. 18/2

s p j p s p ps jl fs 0 fs fs fs fs E jus pt 1s b t pn ps s 1s

Mp U F A

d df fund f ¡ln 1D

do. 1 Wiesb.1900, 01,03 Elbing 1203 unkv. 17 1908 S. 3 ukv. 1

do. 1909 F untv

-] 0 t C

do. 1908 F, 1910 J

2

Í Heutiger | Boriger Amtlich festgestellte Kurse. E [f M : eil. Els.-S<hldv. 703%! 1.1.7 | —— | —— Berliner Börse, 9. Juli 1913. qs oui: Anlethe 96/88) 1.1.7 | Q e | r H o. do. 20, 94, 01, 06/3 1.4.10 | 84,00 G 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr. | Oldenb.St.-A.09 uk.19:4 | 1.3.9 | An A Zed l 1 Gld. österr. W. = 1,70 46. | do. 1912 unk. 1922/4 | 1.4.10| 97,008 | —,— 1 Krone öôsterr.-ung. W. = 0,85 46. 7 Gld. südd. W, | do, do, 10S 114 s Pie == 12,00 46. 1 Gld. holl. W. = 1,70 46. 1 Mark Banco | do. do, 18983 | 1.7. |—— |—— J 1 sand. Krone = 1,125 4. 1 Rubel = | S.-Gotha St.-A. 1900/4 | 1.4.10| 97,506 | 97,59 G 2,16 H. 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold) | Sälhsishe St.-Rente|s | versch.| 75,306 | 75,50b 1 Peso ‘(arg. Pap.) = 1,75 Æ. 1 Dollar | do. ult (heutig. —;— 1 Livre Sterling = 20,40 4. Juli {van | —— Die einem Papier beigefügte Bezeichnung F besagt, | SHwarszb.-Sond.1900/4 | 1.4.10 —— | 94,506 daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. | Württemberg unk. 15/4 | vers<.| 98106 | 87,406 a unt. 21/4 E 38,10 G | 82766 0, 1881—83|3) vers. —,— | 82,7 Wesel. : Preußische Nentenbriefe. | Houtiger | Boriger | Hannoversche …… 4 | verich.| 96,108 | 98,40b | TS do. L Na E 3!/ vers. 84,20 G 84,20 G L [10,46 Léfleu-Nassau ee... L (E 2M. —,— | —,— do, O Ce 32 vers.| —;— | —— 8 T. —,— 8045 G Kur- und Nm. (Brdb.) 4 veri. 95,50G | 95,206 E —, —,— L E do. 3% veri<.| 84,106 | 84,206 T: | —— | —,— ÄNENDUXOEE «e «d es 411.17! —— | —— 2M. —,— | —— Pommersche .….... 4 | 1.4.10! 95,50G | 95,26 G s | 100 Kr. [10 T. | —— 112,05b B N ee Lee 3! vers.| 84,10b “| 84,206 Pläye. 100 Lire/10 T. | —— | 78,70b P Es ¿e o ave ens 4 | verj.| 95,506 | 95,206 100 Lire| 2 M.| —— | 77,706 d: 31! versc.! 84,206 | 84,2 G 8T.| —s —,— 2a t, T 4 | veri. 95,25B | 95,50b 14 T. | —,— | —— do. «eo ee s eee «(3% Verith.| 84,50B | 84,20b S —,— Rhein. und Wesifäl./4 | versh.| 95,756 | 95,756 vista! 20,46b 20,46b O do. [3% vers<.| 84,306 | 84,306 8T.| —,— 20,42b G SAMNIME «vén eas 4 | verjs.| 95,50 B 95 25B 8 M.| —,— | 20,225b G do, , +0.) ce [3% Vers>).| 84,206 84,20 G 114 T.| —— | 74,85b E E aer es 4 | vers. —— | —— 42M. —— | —— L E 3%! vers<.| 85,C0G | 85006 vista| —— | 4,1925b G | S<Hle8wig-Holstein .… 4 | veri. 95,256 | 95,25 6 2M. s | 70A do. do. . 3% vers. 84,006 G | 84,206 .[VIStA , : e A C P E E |iozb | Anleihen staatlicher Institute. M | 80,35 G Detm.Lndsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7 [100,56 /100,50b 8 T. —— e Oldenbg. ftaatl. Kred./4 | vers<.| 97,806 97,80 G S R do. do. unk. 22/4 | verj<.! 28,30 G 98,30 G 8 T. |*—,— | 89,20 B do, M do. 3% vers.| 88,606 | 88,606 2 M. —— L aat Sas.-Alt. Ldb.-Obl.'3! versch.| 85,006 | 85,00 G 10 T. i —,— 112,65bþ B do. Coburg. Landrbfï.| j | | 8T.| —,— Fee S. 1—3 unk.20/22/4 | 1.4.10| 97,60B | 97,60b G 8T. | 84,35b | 84.40bB do. S. 4 unf. 25/4 | 1.4.10| 98,50G | 98,506 eon LLOORE A E | 83,70 G do. Gotha Landeskrd. 4 | 1.4.10] 97,106 | 97,106 n do. Le 16/4 | 1.4.10 Ste 97,00 G 0 D uf. 18/4 | 1.4.10| 97,1 97,106 Bankdiskont. do. do. uf. 20/4 | 1.4.10' 97,106 | 97,106 Amsterdam 5. Brüfsel 5, do. do. uf. 22/4 | 1.4.10] 97,30 G 97,30 G Italien. Pl. 54. Kopenh. 6. Lissa- | do. do. uf. 24/4 | 1.1.7 | 97,30b G | 97,50 G London 4%. Madrid 4%. Paris 4. St. Peterb. | do. do. uf. 25/4 | 1.1.7 | 98,40G | 98,406 ScQibeis 5: Stotholin 3% Wini 6, | 20, do. 1909, 03, 00/5 1110 O0G, [G Sachs.-Mein. Lndkred./4 | 1.1.7 | —— i —— | 0 1 74 1 E —— Geldsorten, Bauknoten u. Coupons. | do unt 1904 117 —— —= pro Stü) 9718 | —— E E] M Sachs.-Weim. Ldskrd. 4 | 1.5.11| 97,266 | 97,25 G G 18,265b | —,S gu s unt. 184 | 1.5.11/ 98,25G | 98,25 G E O 0. o. 3 1.5.11 —,— | —,— E E n Schwarzb.-Rud. Ldkr. 4 | 1.1.7 | —— —,— 11 O E ZA do, Do, 3 1.1.7 | —— —,— de e FURS E E do. Sondbh. Sdskred, 3% vers<.| —— |—T Neues Nussisches Gld. zu 100 R. 215,406 1/215,40b @ Diverse Eisenbahnanleihen. P Nane Banknoten, große! 4,1875b | 4,1875b Bergis<-Märk. S. 3..!134 1.1.7 | —,— / 90,10 G mittel! —,— | —— B Unt ataita «(40 147-1 00S E: Hte 118766 | Lies l Se RME N L E C S | Magdeb.-Wittenberge}3 | 1.1. | —s y oup. 3b. New York| —— | —,— Mecklbg. Friedr.-Frzb. 3%} 1.1.7 | —— lee 80,60b | Pfälzische Eisenbahn. 4 | 1.4.10 —— | —— e N LROADO [2044 (O O M D IEO 1.4.10] S T Französische Banknoten 100 Fr.| 81,00þ | 81,00b Witmar-Carow A T be Holländische Banknoten 100 fl./168,60b [168,556 | =———————————— Italienis<he Banknoten 100 L.| 7885b | 78,80b Dt.-Ostafr. Schldvsch./3%| 1.1.7 | 89,75b | 89,75B igt (v. Reich sichergestellt)| ; | j Desterreichishe Bankn. 100 r. 84,55B | 84,55B N inutalanTot do, 1000 Kr.| 84,45b | 84,45b | Branbba. 08 M L P ?noten p. 100 R. /214,55b 214,350 D nog. E nd ' H I; O) G 95,50 G j ¿00 SIIIRGb B (0 1908 E A LETO N | MA X MENOS MICASR | S o rate. E N L A S ütt Sul A | Sassel Landsîr. S. 22/4 | 1.3.9 26,75 868,75G | 112206 |—,— | do S2 ut 214 | 1890| 97008 |97000 | 100 Fr.| 80,95i 95 ? “l ua B ' f 100 Gold- Rubel 321 80bG |—— | O Be UE aue Do E | A tleine|/321,00B | —,— S e DEUE 2 22 1.3.9 IUIOS 06,96 Senn Pr S Fj 3 E 80,50 G 20,50 G { . « W. 19, {4 L Le Deutsche Fouds. is do. Serie 93 1.5.11 —,— ,— o. do. Serie7,8!3 | 1.4.10| —,— —,— Staatsanleihen, Oberhess. P.-A. unk. 17 4 | vers<.| —— |—— | | Ostpr. Prov. S. 8—10/4 | 1.1.7 | 94,256 | 94,256 | 4 |' 1.1.7 | 99,10 G | 99,106 G do. do. S. 1—10/38 1.1.7 | 82,00 B 81,706 | 4 | 1.4.10! 98,40 G 98,40 G Pomm. Prov. A. 6—9/4 | 1.4.10| 94,308 | 94,308 | 4 | 1.1.7 | 98,40 G 98,40 G do. A. 10/14 uk. 17/19/4 | vers<.| 93,758 | 93,75B | 4 | versh.| 97,70b 6 | 97,75bG | do. A. 1894, 97, 1900/92 1.4.10| —,— —— 4 | 1.4.10| 98,60G | 58,60 G do. Ausg. 14 unk. 19/35 1.1.7 86,25 G 86,25 Q 1 \a330.9| 97,90bG | 97,980bG | Posen.Prov.-A. ukv.26/4 } 1.1.7 | 93,40b 93,60b 3% vers<h.! 84,40 G 84,49 B do. 1888, 92,95, 98,013! 1.1.7 | 81,80B 81,90 B 8 | vers<.| 73,90b | 73,905 G do, 189018 F LET —— 73,80bà3 G Rhpr. A. 20, 21, 31- 4/4 | vers<.! 86,60b 6 | $6,60b G 73,80b do. A.35/37 uf.17! 18/4 | 1.2.8 | 97,506 | 97,506 | [ ! do. Ausg. 22 U. 23/3? 1.4.10] 93,006 | 93,006 4 | 1.1.7 | 97,80G 97,80b G do. Ausg. 30/3 ,;| 1.1.7 | 89,75 6 89,75 G 4 | 1.4.10! 98,40b @ | 98,406 do. Au83g. 5, 6, 7/3 1.4.10/ 88,006 88,00 G 4 | 1.1.7 | 98,20G | 98,20bG | do. Ausg. 3, 4, 10, 4 | 1.4.10! 98,10B | 98,10B 12—17, 19, 24—29/3! vers. 84,506 | 84,506 4 |vers<.! 97,70b | 97,70b G do. Au3g. 18/3 1.1.7 | 83,596 6 | 83,50b G 4 | 1.4.10 28,606 | 98,60 G do. Ausg. 9, 11, 1483 | 1.1.7 | 82,506 | 82,50 G 1 /aZ30.9 g 97,90b G A2 09ukv19/20/4 | 1.4.10} —,— E 4 | 1.4.10/ 89,60 G 89,606 G o. Do, 98, 02, 05/3%|- 1.4.10| —,— | —— 3! vers. 84,40 G 84,40 B do. Landesklt. Rentb./4 | 1.4.10 —,— —,— 3 | vers | 73,90B | 73,908 do, - do. 33 1.4.10| —,— D E 73,800", G Westfäl. Prov. Au8g.3 4 | 1.4.10| 86,256 | 96,40b 73,80b do. A. 4,5 ukv. 15/164 | versch.| 96,40b 96,406 1.1.7 ! 96,206 | 26,25b do. Ausg. 6 ukv. 254 | versch.| 97,5Cb 6 | 97,50 G 1.1.7 | 96,25G | 88,25b do, Aus8@. 4/3 1.4.10| 91,506 | 91,506 {1.1.7 | 9710 G 97,00 G do, Ausg. 2—4!3%/ 1.4.10} 83,70G | 83,706 1.4.10/ 97,80G | 97,20G do. Au3g. 2/3} 1.4.10| 81,506 | 81,50 G versch.| 90,506 | —,— Wesipr. Pr.-A. S. 6, 7/4 | 1.4.10 —— . | —— 1.5.11} 86,206 | —,— do. do. Serie 5—7|34 1.4.10| —,— | —s E Kreis- und Stadtanlethen. eat L D Anklam Kx. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10| —— |—— ab ta Ems 10/11 ukv. 20/224 | 1.4.10) —,— [94,50cb G 1511! 97,30b | 97,506 Flensburg Kr. 1901. 4 | 1,1.7 | 94,50 U 4 L614 0700 | SIROA | De I Sa 1 L n (2 4 | 1511| 97,306 | 97,50b G Kanalv. Wilm. u.Telt, 4 |1.4.100| 97,09G [97,09 G 0/4 | 1.5.11| 97,50 G 97,60 G Lebus Kr. 1910 unk. 20 4 14,101 |—— 4 | 1.5.11! 98,25 G 98,25 G Sonderburg. Kr. 1899/4 | 1.4.1 —_—,— s 3% vers<.| 82,90G | 83,00b G Telt.Kr. 1900,07 ut. 15 4| 1.4.10} 83,80b (93,60b 8 | 128 | —— |74,00G | dd, dg. 1890, 1901/8 1.4.10 —— |—— M Aachen 1893, 02 S. 8,| | | T O 3% 1.1.7 | —- [ Ses 1902 S. 10/4 | 1.4.10} 97,096 | 97,006 3 E —,— erg da ga O 18 4 | 1.4.10| 97,00G | 97,00 G 4 11.3.9 | —— —— . 1909 N unf.19-21/4 | 1.3.9 | —,— | —— 4 11.3.9 | —— |—— do. 1912 X unk. 234 | 1.3.9 E | nes 4 | 1.4.10 96,70bB | —,— do, 1893/3! 1.4.10} 93,10G | 93,10 G 314 vers<.| 82,30G | 82,20bB | Altona …......19014 | 1.4.10/ 95,306 | 95,306 gV 1.4.10| 8206 | —, do. 1901S.2unkv.19/4 | 1.4.10] 95,306 | 95,396 3 | 1.4.10 71,80 G | 72,00 G do. 1911 unkv. 25/264 | vers.| 95,2566 | 94,90b 3 | 1.4.10/ 75,806 | 75,80G bo. 1887, 1889, 1893/34 veri<.| 89,506 | 89,50B 34] 1.2.8 | 85,10bG | 85,50 G Aug3burg 1901/4 | 1.4.10 —,— atl /4 | 1.1.7 97506 | 97,406 do, 1907 unk. 15/4 | 1.1,7 | —,— | 4 | 1.4.10| 97.40G | 97,506 do. 1889, 1897, 05/31] vers<.| —,— img 4] 1.3.9 | 97,50 G 97,40 G Baden-Baden 98,05 X32 vers<.| —,— L irt 4 |15.1.7 | 97,506 | —, Barmen. ...1880/4 | 1.1.7) ———= | —— 4 | 1.1.7 | 97.80G | 88,506 B bo, 1899, 1901 X'4 |vers<.! 95,206 | 95,106 4 | 1.4.10 97,75 G | 97,75 G do. 1907 unkv. 18/4 | 1.2.8 | 95,206 | 95,106 3% versh.| 85,606 | —,— do. 07/09 rüdz. 41/404 | 1.2.8 | 96,005G | 86,506 3 Ven I do. 1912 X unkv. 22/4 | 1.2.8, 95,2096 | 95,106 4 [14.10 —s— R do. 1876,82, 87, 91, 96 8% versch. 91,006 | 91,006 E L S [e do, 1901 N, 1904, 05/28 1.3.9 | 91,00G | 91,906 4 Ler s Berl.1904 S. 2 ukv. 18/4 | 1.1.7 | 98,00 | 88,60b 1'4 | 1.1.7 | 93.206 | 98,20 G do. 1904 S. 2 ufv. 14/4 | 1.1.7 | 96,40b 86,50b 31 versH.| 8300b | 83,00bG | bo. 1912 unkv. 22/4 | 1.1.7 | 97,40b | 97,40b 3 | vers<h.| 72,306 | 72,39 bo, 1376, 1878/8 1.1.7 | 96.006 | 98,00 A 4 | 1.5.11 —,- | —- | do, 1382/98 3%! veri<.,| 86,30b G | 86.49b 4 | 1.6.12! —,— e age do, 1904 O 3% 1.4.10! 86,20b G | 86,10 B gl 11.7 | —— | —,— do. Hdlsfamm. Obl.\30 L1.7 | —— | 3 | 1410| —— i | Berliner Synode 1899/4 | 1.1.7.) —;— | 95,5Ch

: 95, 98, 01, 03 N32 1.4.1 Worms. ..1901, 1906 4 ü

ŒN j 00

S8)

do. konv. 1892, 1894 3:

d Ni

S o D M

nkf.a. M. 06 uk. 144° Weitere Stadtanleihen werden am E Eu

1 L. 5 L. 1 1.5 1

1

k 1903 3% rftenwalde Sp. 00x 3

Gelsenk.1907ukv.18/19 1910 X unf. 21 E G Brdbg. Pfdbrfamt 1-3 Calenbg. Cred, D, F.'31 D. E. fündb. 3 Dt. Pfdb.-Anst. Posen S. 1—83 unf. 30/32/4

Do, 1 Gr.Lichterf. Gem. 35 Hagen 1906s unk. 15 1s 4 do. 1912 X untv. 22/4 Halberstadt 02 unkv.15 4 1912 unf. 404

Komm.-Oblig.

do. Landschaftl. Zen d do,

Qale.... 1900, 1902 “d

do. 05 IT,10 X ukv. E TYE 0

] (ds. Sguldv. 4 | Pommersche 4

Hanau 1909 unk. 2

9, 19033! Herford 1910 rz. 1939 4

S. 11—17/3%

do. 07 X ufv. 18/19

do, 1901, 1902, 1904 g

1901 unkv. 174 do. 1910 X uf. 20/22

1891, 93, 95, 01 3% verse LichtenbergGem. 1900 4 do. Stadt 09 S. 1, 2

Schles. GAREAGANE 4 |

Ludwigshafen .… 190614 | do. 1890, 94, 1900, 2/3% Magdebuxg „... 1891/4 d

1913 X unfv, 31/4

DODONANoPrP r

N

do. St.-Pf.(R.1) uk. 22/4

e”

do. le3w.-Hlst. L,- s do.

1995 unkv. 15/4 | do. 1907 Lit. R uk. 16 4 | do. 1911 N £Lt.S uk. 21/4 | do, 1888, 91tv,, 94, 05 3';

veri<.! 84,50

eza) 3!

s | Westfälische 2. Foige!|3X] 1.1.7 | 84,30b 85,00 G

.| 93,75b 24256 | do. De. (8) LL.T | ir r 24506 [9450G | bo. 3. Folge 4 | 1.1.7 | 94,256 93,706 G E j: gor | do. do. 3%! 1.1.7 | 84,30b | 85,00G gr L Er | do. do: [3 | 1.1.7 "— —_—yT

C mo | Westpr. ritters<. S. 14 | 1.1.7 | 92,256 92,25 B

24,006 | 9460b | do. do, S. 1/3%| 1.1.7 | 88,506 G

. 84,25 G 84,2256 | bo do. S.1B 3 1.1.7 | 86,406 | 86,256

) 93,70 G 93,00b | do. do. S. 1.1.7 } 75,306 —,— 93,50 G 93,50 G | do. do, S 1.1.7 | 92,256 9225 B

) 94,00 G 94,006 | do. do. S. j 1.1.7 | 85,80d 86,256 G

) 94,006 [940906 | do. do. S. 1.1.7 | 75,60b —,—

0j 85,C0G | 85,00 G do, neuland\<... 1.1.7 | 92,255 82,25 B

| do. do. i 1.1.7 | 83,406 23.400 Q 93,756 | 93,75b G do. do. 1.1.7 | 77,008

) 89,50G | 83,50 G —,— —— Heff. Lds.-Hyp.-Pf. ut

. 94,50 £4,50b G S. 12—174 | 1.1.7 96,20 & 96,30

). 84,50 G 94,50 G do. S. 18—224 | 1.1.7 116! 97,008 97,09 Q

B Es tyre do, S. 108, 28-——264 | 1,1.7 |20|/ 97,206 | 97,200 <.| 87506 —— do. S. 274 | 1.1.7 |23! 97,406 97,40 G

88,60b 83,25 G do. S. 1—11/3%| 1.1.7 84,60€ | 84,80 G 93,59 G 93,59b do. Fom.-Obl[. 5-9/4 | 1.1.7 |. | 96,806 96,89 Q

) 93,506 | 93,506 do. S. 10—124 | 1.1.7 16} 97,006 97,00 Q 91,25 6 91,10 G do. S. 9a, 183, 14/4 | 1.1.7 |20| 97,206 97,20 G 91,256 |91,10G | do, S. 15—-16/4 | 1.1.7 |23| 97496 | 97,408

j 94,50 G 34,50 G do. S. 1—4!3%/ 1.1.7 | 84,906 | 84,606 92000 | 926000 |—————— ——— ——— e 90,00B | 99,00G Sächs. ldw. Pf. bis 23/4 | 1.1.7 97,50 G 24,50G | 94,50 G do. do. 26, 27/4 97,50 G

) 94,50G | 94,50 B do, da bis. 26/82 86,25 G Cre Hy do. Kredit. bis 224 97,50 G 94,50 G 94,75 G do do, 26—33 4 ; J | 97,50 G 84,600B | 84,00 B do bis 25 3%| 1.1.7 | 286,258 | 86,25 Q 94256 | 24, : s Cn E Verschiedene Losanleiben.

' 83,106 | 83,106 | Bab. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [175,90 176,006 B —— [8,75b | Braunschw. 20 Tlr.-L.|— p. St. 192,50b 6 [182,40b 93,75 G 93,75b L Sa itel 0 Tir |g 3 Äh 17

Hamburg. 50 Tlr.-L./3 1.3. , 171,00b 94,60 B 94,00 G Oldenburg. 40 Tlr.-L. 3 1.2. |125,69b —— 83,50G | 83,506 |-Zagtsen-Mein.7Fl.-L. —| p. St. | 23,75b | 33,756 , , e ietetzieni dite e lben is Sioraitó aj (ps E Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | 34,605 33,750

94,006 | 94,008 | Töln-Mind. Pr.-Ant.|84| 1.4.10/133,50b [133,256 6 82,306 | 82,30 G 92,50G | 92,509 G T3 2 04'506 | 9450b Ausländis he Fonds. 94,506 | 34,50b Staatsfonds.

,— —,— Argent, Elf, 1990] 5 | 11,7 |.—> [109,00 G —, —— | do, 100 £/ 5 1.1.7 [190,600 (100,100 95,2566 [95256 | do. 20 £' 5 | 1.1.7 [109,900 /100,90b 87,25 G 87,256 | bo, ult. jheutig. —,— —,— —; Juli lvorig. | —,— 81,60G | 81,60G do. inn.Gd.1907 | | | r— —-, 200 £| 5 | 15.6.1232 | —— $9,10h —,— | —— do. 100 £, 20 £| 5 | 15.6.12 | 88,69eb E | 99,100 ) —,— —,— do, 09 dö0er, 19er 5 1.3.9 N ° 89,75@ | 89,756 do. Ser, ler 5 1.3.9 | 99,10b $9,25b 97,90 G 97,00b G do. Anleihe 1887! 5 N —— | 95,00 G 85,00 G do. kleine! 5 LET -— 94,40 G 94,40 do. abg.| 5 N 89,606 | 98,756 ) 89,00bþ | 89,60 G do. 87 Ul; abg.| 5 LLT: | [100,00 82,75b | 82,256 G do. * innere| 4% | 1.8.9 | 92,50b | —,— | —— | do. int. fL.| 42 | 189 |— [5 } 94,40B 94,40 B | do. äuß.88 1000£L| 45 | 1.4.10 | —— e E H do. 800 M 4X C10 E l 24756 | 94,75G do. 100 £} 4% | 1.4.10 | 24,406 | 94,10G | 88,996 | 88,90 G do, 20 £| 45 | 1.4.10 | 96,156b . | —,— | 95,40G | 95,256 | do. Gef. Nr.8378| 4 | 1.4.10 | 81,908 B | 80,75b .{ 83,50b | 83,50b Bér. KtoNU:87 v) | 14.T 6 | P | 8306 | 8330@ | Bosn. Lande-A| 4 | 128 |—— |—— | 94,50B | 94,50 B do. 1898] 48 | 1.4.10 | —-- | —,— “t |—= do. 1902| 42 | L1.7 | 88,25bG | 89,5026 4 —,—- | 95,70 Q Buen.-Air. Pr. 08! 5 1.4.10 | 96 25b 95,756 E 4 r | 95,70 G do. Pr.10| 4% | 1.4.10 | 84,1966 | 84,10b f —— i S do. 1000 u. 500L!| 32 | 1.1.7 | 63,80b | 63,60b F 93,50 Q 93,50 G do. 100£!| 8% | 1.1.7 | 65,50B | 66,70B 93,50G | 93,50 G do. 202! 82 | 11.7 | 65,50B | 65,80B j 93,50G | 93,50 G do. ult. sheutig. -—,— —,-— —,— Juli \vorig. | —,— ' 93,75 G 93,75 A Bulg. Gd.-Hyp.92 | 93,56G | 90,506 25Tt241561- 30 6 | 117 |——- | 98,8066 97,u06 | 97,00G 5r 121561- 60! 6 L e aas 28 —,— —— 2r 61561-85650 }. 95,75G |95,75G6 |1r 1420000? | L Tae 22 26,60b G |' 96,60b G Chilon. A. 1911| 5 16.17 96,00b G | 96,90B 36,60 G 96,60G | dzs. Gold 89 gr.| 44 | 1.1.7 _—— ——- ———— —— | do. miitel| 4 LIT —_»— —_- —— | do, Tleinei 4% | 1.1.7 * 92,76b Sgt” Fi C APA —— do. 1906! 45 | 1.4.10 | 88,2506 | 87,60b G 94,19 G 94,196 Chines. 95 500 £' 6 L - , 24,10 G 94,19 G do. 100, 50 £! 6 1.1.7 |/102,90B 102908 84,70 G 84,70 G do. 96 500, 109 Z 1.4.10 | 98.06bB | 97,706 B L Es 1.4.10 j 88,906 B j 97,700 B

O

5

85,90 G do, 60, 2 0.L} 65 do. ult. sheutig.

Juli vor

; 6 : ; g! 5 |15.6.12 | $2,00b | 92,30b Dienstag und Freitag notiert do. Eis.Tients.-P. 5 | 1.4.10 | 92,008 | 94,00et B (fiche Seite 4). doErg.10ufk.21i.L} 5 1.5.11 | 92,000 | 92,10b C _ } do; 98 500, 100£/] 4 1.3.9 $0,00B | 90 00ebB h do. 50,25 £| 4% | 1.8.9 | 90,00B | 80,000b B aftlihe Pfandbriefe | do. ult. E A Juli \vorig. | —,— 7 [112,006 [112,006 | Dänische St. 97| 8 | 1.17 |—— |— 12 Bung zus S Egyptishe gar.| 8 1.3.9 —,— | —— T |—— do. prtv.| 83% | 16.4.10 | —y— [f gee .7 | 95,75G | 95,75 G do 25000,12500#Fr| 4 1.5.11 | —— |——