1913 / 162 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[37528] Aktiva.

Konto wegen

zahlungen

Se guvgotonto E

Kassakonto

Mobilienkonto. c Kontokorrentkonto : Debitoren Abschreibung . Wem Abschreibung . Avaldebitoren .

Verlust per

Soll.

Vortrag per 31. Dez. 1911

Generalunfkostenfkonto .

Abschreibungen : Kontokorrentkonto

Wechselkonto . Wechselreserve- j . 10 000,—

Zinsenkonto . Steuernkonto Provisionskonto . .

konto

Bilanzkonto per 31. Dezember L912.

rüdckständigecr Einu-

K . . 269 049,43 2 898.10 92 674,18 40 000,— i . é 50 000,— 31. Dezember 1912 .

A | E

500 000/— 187 502/33 4734/25 1|—

10 000 266 151/33 12 674/18

316 587/56

| 1297 650 65 Gewinunu- und Verlustkonto per 31. 1. Dezember 19E2,

Aktienkapitalkonto . Kontokorrentkonto : Kreditores « Reservefondskonto . MWecbselreservekonto . Avalkreditoren # 50 000,

M

2 898 10 40 000.-

254 293/01 7-860 28

333 065 78

[9

b,

Beteiligungskonto: Konto wegen Beteiligung

Akt.-Gef. .

b.Geroerkschaft

¿DAE Wechselkonto Effektenkonto . Verlust per 31.

W. Veth M

L040

Dez. 1912

333 V6a!78

Pasfiva. [A

1000 000/—

284 650/65

1 297 650/65

Saben.

M [f

| |

Aktiengesellschaft für industrielle Unternehmungen.

Lichtenberg. Die Ucbereinstiinmung mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern bescheinige ich hiermit. Blaukeuburg a. H., den 26. Juni 1913. Louis Hir\ch, Bücherrevisor. A Neuwabl aus den Herren e, sämtlich zu Blankenburg a. H,.,

Der Aufsichtsrat besteht nah heute statt

Notar Wirstorf, Rittmeister Na

und Assessor

M ever.

Major Besser, Deutsch, Berlin.

Der Vorstand.

[37505]

Bilanz der Maschineufabrik Montania Akticugesc!ls\chaft 19

vormals Gerlah «& Koenig in Nordhausen per 31. XIT7.

12

+

1912 | Dez. | An L,

j j | I |

1912 Dez. L

Per

i Attiva. Grundstücke:

Zugang .

Gebäude: Besland am 1. s Zugang v. Wasserleitungsanlagekonto

Abschreibungen .

Zugang Ma schinen:

Abschreibungen .

Zugang i; Werkzeuge: Bestand p

Zugang v. dp L O eits

Abschreibunzen .

Zugang .

Mobilien: Bestand p. 1

Abschreibungen .

Zugang . Patente: Bestand p. 1.

Abschreibungen . Modelle: Bestand p. 1.

Sa L

Ge aid : Wie Kasse Debitoren Weie 4 Hyvotbekenkonto E VBorausbezahlungen . Verlust

Aktienkapital E Hypothekenkonto I. .

Bestand p.

Zugang v. tain ruvaiaits Zugang v. elekttischer Lichtanlagekonto Zugang“6. Dampfhetjüng8anlägétkonto

Bestand E E e

IV.

IV. 1912

IV. 1912

1IV.

104 1912 E

1912

1912 :

1912, s

Á Ls 92 572|— é 5 949 99 7 247 5 4 748 14 121 995/59 é 1 936/76 120 058/83 é 45 784/57 166 650/79 5 000 89 9 958/54 8918 99 190 528/67 é 14 8952/20 h 676/47 s 1857| 90 609/45 10 000 69 59 610/14 ¿ 17176 90 48 433 ss

12 6152 13 539 53 3 384 96 10 154/86 2 036/72 224 74420 22 743 20 98 114/39 . 2 647 29 30 761 70 30 760/70

p

| 58 521/95

4

| | | |

j

165 843/40 |

t î

| | | |

187 034/37 l

12 191/58

En

[E

I S 09 N O O T E A QO L O D

A I OOM0R I Im Im OSDNNDCES

A

750 00 0! 17 B24

[37674]

Aktiva. Bilauz

An Grundstückskonto . . . Hyvothekenbesißkonto Bankguthabenkonto . . Kassakonto an " Grundstückserwerbs- regreßtonto * Debit. Verlust .

Debet. Gewiun- und

An Gründungsunkosten . . Gehälter, Unfosten, Steuern . ..

. Abschreibung auf De- Biloen

Uebertrag auf Delkredere-

A 1118 608 21

677 385/45 336 875/88 2 263 634/50] Verlustkouto per 21. Dezember 1212

| 273 692/75 366 201/26

per 31. Dezember 1912.

Per Akiienkapitalkonto . . « Oypothekenschuldkonto . Reservefonds für Wert- zuwachssteuer . - Kreditoren Delkrederekonto. . . .

70 000/— 50 000 340 02

10 424/94

.

Pasfiva.

6 L 1000 000

950 000|— 10 000|— 99 941/75

973 692/75

2 263 634/50

Kredit.

Æ M 42 302 55

25 E 24 751 63

Per Gewinnvortrag aus 1911 ¿Omen Uebertrag vom Neserve- fonds . é Belt.

Zehleudorf, den 14. Juni 1913.

Villengelande Zehlendorf -Süd Aktiengesellschaft.

Bren ck.

Buchmann.

M A 25.724197 23615

3 364/26 34 6 87588

366 201/26

[37675]

In der ordentlien Generalversammlung vom 14. Juni 1913 wurde § 1 der Satzung dabin geändert, daß der S186 der Gesell- schaft in Zehlendorf, Kreis Teltow, ist.

In den Auffichtsrat wurden wieder- gewählt :

Rechtsanwalt Dr. R. Voigt, Bremen,

Borsigzender,

Justizrat V. von Glasenapp, Berlin,

stellv. Vorsigender,

Graf Benno von Rittberg, Berlin.

Faber Georg Lederer, Kreuzburg

Villengelünde Zehlendorf-Süd

Aktiengesellschast. Der Ausffichisrat. L. R. Votgt:

[37598]

Nachdem die Generalversammlung vom 5. Juni 1913 die Herabseßung des Grundkapitals um Æ 250 000,— be- {lossen hat, fordern wir unsere Gläubiger auf, fh bei uns zu melden.

Berlin, den 9. Juli 1913.

Thermos-Aktiengesellshaft. Dr. Stern. Kraemer.

[37504] _

Grundstückkonto Baufonto .

Ütensilien und Mobilienkonto Maschinen- und Apparatekonto . ..

Kassakonto

Warenkonto .

Unkostenkonto S Haftpflichtversicherung

G Au tonao Düngerkonto

Kgl. Eisenbahndir. Magdeburg

Br. Bank u. S ieitvines A. G. Braun-

R s Kontokorrentkonto . .

s

Ausgaben für Rüben 2c. Abschreibungen

Vilanz vom 30. Juni 19183.

E 4 Ai | Â 7971/60 106 902 20 1 316/59 119 195/14 4 75720 500|—

20 280|— 300|—

10 794/50 1 099/80

9 858 30

M

E 107 503 70 155 093/50 1 920/37 P

Gewinn- und _Verlustfouto vom 3 30, Juui 19183. pen na

Sz Az

M A 766 169/69 21 264.76

787 434/45

Jerxheim, den 1. Juli 1913.

Ad. Evers.

Der Vorstand

der Actien-Zuckerfabrik

W. “R u

Fr. Stemann.

Aktienkapitalkonto . Reservefondekonto

Kontokocrentfonto .

Einnahme für Zucker und Melasse . ..

A i: 273 000|— ¿ 22 00250

18 295 002/50 97 396,90

| | E

392 399140

E E

787 434/45

Jerxheim,

E. Köch y. Wrede.

èenneElektrizitäts- R Aktien- ili Werdohl i/W.

_acr ftiva.

Bilanz per 31. März 1918.

Vassiva.

14

D Bestand

am

Ab- 'chreibung

Þro 1912/13

Zugang 1912

* Bestand

31,

am 3: 1913

M A

95 100|— FSTL O00 900 000|— 363 900

1 408 000 11 000|—

Grundstückekonto Gebäudekonto A Gefällegerechtsamekonto Wasseranlagenkonto . . Elektrische Anlagenkonto Mobilienkonto Werkzeug- u. Werkzeug- maschinenkonto . ..

8 000 Va u E :

M 3 420/26

45 374 29

2 891 2 050

90

M A

9 644 79 4 068 61 118981113 1076/06

1

W#. A 98 520 26 220 29150 500 000, 356 939/49 400 004/18 10 320/69

6 493/51 2 494/64

Interimskonto Beteiligungskonto Warenkonto Betrieb8matertalienkonto

Avalkonto

Kassakonto Ï Kautionsfonto. . .. Versicherungskonto . Kontokorrentfontodebitoren Abnehmerkontodebitoren Ï ¿ Löhnekonto (unver. Montagelöhne) . ¿ Bil Cffettenkonts .

2 598 502/27

400!—

14 600'— 42 205/88 39 129135 3 600|— 3 404!— 852/87

3 4391/72 36 665|35 78 566/66 163/33

18 818/73 100 000 E

At pn 1200 000 422 000'— 173 000:— 23 893 01 30 000'—

Aktienkapital L 43 9/9 Obligationen 5 9/0 Döoligationen S Gejeßliwer Reservefonds Erneuecungsfouds . . 4¿ 9% Anleibe Zinsenrück- \stellungsfonto 6 897 50 5 9% Anleibe Zinsenrü&- siéllingelono Dividendenkonto . . Avalkonto Kauiionsfonto . . Kontokorren!1kontokreditoren Abnée hmerkontokreditoren Aktienkapitaltilgungskonto 429%/% Obligationseinlösungs- Tonto 5 9/0 Obligationteinlöfungs- Vals ; Gewinn- u. Verlustkonto: Vortrag aus 1911/12 M 39,78

5 97 H

2 220—

3 600'— 852 87 947 545 74 4 229.82 100 000 '—

6 000

6 000

Gewinn | 1912/13. 10 09444 10 134/22

[3 T1 7524] Aktiva.

Gaswerfk8anlage

Kassa und Debitoren . .. Lagervorräâte .

Anleihebegebungékonto E Zentcalverw.-Zuschußkonto

Debet.

Betr.- u. Handl.-Unkosien . .

(Erneuerungsfonto

Reingewinn

Vassfiva.

|S 80 000/— 87 790/10 ‘1034 13 160/— 714034 3 200'—

179 324 57 Kredit.

A ld 14 14061 3 894|—

Vilanz per 28. Februar 1913.

M A 138 243/93 1 986/21 2437

3 400'— 33 257143

Aktienkapital . Anleibe und Kreditoren . Div. Vorträge .. Noch nicht erhobene Divid. Erneuerungskonto Reingewinn

179 324 57 Gewinn- und Verlustrechnung.

taa

Mh [M 13 652/17] Betriebs8einnahmen . . 2/44} Zentcalverw.-Zuschußkonto . .

18 034 61

18 034 61

Bremen, im April 1913.

Der Vorstand.

M Dunkel. Der Auffiht2rat. Obermeyer.

Geprüft und richtig befunden.

Bremeu, den 18. April 1913. Der Dividendenschein Nr. 6

V oß, Bütherrevisor.

wird mit #4 40,— pro Stück bei der

Deutschen Natioualbauk, Bremen, und im Gaswerfsbureau in Neueustadt

Gaswerk Neuenstadt a/K. Uktiengesellschaft.

eingelöst.

137603]

„„Badenia‘‘, Aftiengesellshaft für Verlag und Drudterei.

Aktiva.

Immobilienkonto Mae 2 Immobilienkonto

straße 19

Immobiltenkonto

straße 21.

(Fffffeftent nto

Hypothekenbriefkonto i Hruckereietnrihtungskonto .

Meaterialienfonto

Kontokorrentkonto, Debitoren

Kafsenkonto .

Soll.

Passiva, T A 125 000 174 700! 116 598/02 992 267181

Bilanz per 31. Dezember 1912.

A P Aktienkapitalkonto . .. Hypothekenkonto . .. Neservefonds Unterstüpungsfonds Kontokorrentkoato, Kreditoren Dividendenkonto . Gewinn- und Borlustkonto: Saldo aus 1911 217 49

Gerweinn 1912 11 661,09

Adler- “Stein-

Stein-

46 S00'—

66 300

31 287/07 1 29175

51 200|— 71 085/04 74 700 54 63731 3 000i— 114 301113 99969

483 02317

Getoinn- und Veclustrehuung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 314. Dezember 1912.

Erträgnisse .

Æ [N 381 356/95 Generalunkosten . | Abschreibungen Gewinn

381 356|95 |

353 9811/57 15 714/29 11 661/09

381 356 95

Fn der am 26. Juni d. I. in Offenburg stattgefundenen ordentlichen General- versammlung unserer Gejellschaft wurd?, dem Antrage des Aufsichtsrats gemäß, der

Gewiunanteil (Dividende) für 1912 auf 5% festgeseßt. die auf den_ 1. Juli 19183 lautenden Gewinnanteilsheine Nr. 37

Aktien mit "7

bei der Gesellschaftskasse in Karlsruhe (Adlerstraße 42) eingelöst.

Es werden nunmehr ven den alten

- #% 50 4 § und Nr 26 von den Aktien der zweiten Emission mit 10

Ferner wird

gegen Ablieferung. bezw. Einsendung des Erneuerungsscheins der Aktien 11. Emission (Nr. 501—750) etne ueue Reihe von Gewinnanteilscheinen verabfolgt. Karlsruhe, den 1. Iuli 1913.

Der Vorftand. N. Basler.

A

Deutsche Gold- und Silber Scheideanstalt

oemals Noeßler, Frankfurt a. M.

Soll.

Gewinn- un Verlustfouto LOLTC/19L3.

Haber.

An

Unkostenkonto :

Provisionen, Agentenspesen, Ge-

halte, C

Dur

tag

neralunfoftei,

spesen und Unkosten aller Art M

Abschreibungen : Patentkonto . (Sebäudekonto

Utensilienkonto .

Bersucksfonto Gewinnsaldo

Aftiva._

E

Gvdelmetallkonto:

BorcätigeEdelmetalle 5 078 688 91

Wechselkonto :

Vorrätige Wechsel .

Kassakonto :

Bar und Neichsbank-

Per Vortrag E Gesamtgewinn aus denver]chtedenen Ge: \chäftezweigen

M A

en, Reisen, Ge-

Hausha :ltungs- 2 004 922 82

I 12 21, 65 6132/91 67 624,41 S . 350 000.— 438 S883 57 9 270 055 90 11 T13 867/29 l Vilanz per 1X. April S E 3 [23 M tenfa Reservefondskonto . 1 Erneuerungsfonto Gewinnreservekfonto Delkrederekonto j Pensionsreservekonto

6 895 761,33

M A 842 07246

HOSCI 19483

j |

1 713 867/29

„Pasfiva.

M E

Aktienkapitalkonto . [20 000 000

2 300.000 2 200 000'— 1 000 000|— 250 000|— S00 000|—

[37594]

Bet der am 8. ds. Mts. „vorgenommenen Verlosung unferer 4¿ °/9 Teiïf{zuld- verschreibungen find folgende Nummern zur Nückzahlung am S. Januar 1914 gezogen worden:

16 26 45 90 61 90: 100-1: 122 136 146 203 207 237.253 262 263 325 * 339 e 379 398 419 431 475: 25 Süd

à Á#Æ 1000 —.

Die Einlösung der Teilsculdverschrei- bungen erfolgt zum Kurse von L083 °/9 aufer

an unserer Kasse,

E Hiidesheimer Bank in Hildes-

eim,

bei der Comzmerz- und Discouto-

Vank in Berlin,

bei der Firma A.

Hannover. L

Lichtenau (Bez. Uegnit), den 8. Juli 1913.

„„Slücfauf““ Actiengesellschaft für

Brauukohlen- Verwerthung.

[: 7597] Oppelner Aktien-Brauerei «& Preßhefefabrik, Oppeln. 4 9/9 Vartialobligationen.

Bei der heutigen fünfzebnten Aus- losung obiger Obligationen sind folgende Nummern gezogen worden :

Lit. s 3 20 39 115-137-179 186 196 202 282 337 344

Lit. K 96 402 415. 422 430 435

526 Die Auszahlung der gelosien Obli- gationen erfolgt mit / L030,— für folche Lit. A bezw. 5 L5,— für folche Lit. B gegen deren gabe nebt den dazu aebdrigen Zins\g,euuen vom L. Of- tober 1913 ab: in Breslau bei der Bauk für Handel «& Judustrie Filiale Breslau, vorm. Breslauer Diskonto- Bauk, und bei dem Schlesischen Vauk- vereiu, in Beuthen O. S. bei der Filiale der Dresduer Bauk, in Oppeln bei der Bauk für Handel & Industrie Niederlassung Oppeln, vorm, Breslauer Dis- Fouto-Bank, und bei der Gesell- schaftstafse. Oppeln, den 9. Juli 1913. Oppelner Aktieubrauerei & Preßhefefabrik Oppeln.

Spiegelberg in

[37584] | Ernst C. Bartels Aktiengesellschaft.

Di: Liquidation obiger Firma ist beendet und die Firma erloschen. Die | Aktionäre werden auf Grund des Be- {luffes ter Generalversammlung vom | 28; Juni 1913 hierdurch aufgefordert, auf eine Aktie von nominell / 1600,—

| den

Netrag voa #( 59,90 vom 21. Juli 8. c. an bei der Vereins- bauk in Hamburg geaen Vorzeigung

| und Abjtempelung der Aktien in Empfang |zu nehmen.

Hamburg, im Juli 1913 Der Liquidator S Ernft C. Bartels Aktiengesellschaft. Friedrich W. Thomas, Hamburg, Bieberhaus.

[37526] Vktiva.

K Â Grundftück und Ga8werks- anlagen Kassenbestand und Bankgut- baben e Debitoren i d g S Borausbezahlte Versiche- rung8prämien . .

197 769 94 50 306 21 G 2310 DI 9 142/73

115425

243 565/70

Gas- und Elektricitäts-Werke Emsdetten. „Vilanz per 31. _März 1913.

Pasfiva. A [ Â 115 000;—

E Konto für hypothekarische A Kreditoren E Vortrag für Unkosten, Zinsen x. . A 2 Nicht eingelöste Dividende Neservefonds e ; Erneuerungskonto Ofenneubaukonto Elektrizitätrückstellungs fonto Gewinn- und Verlustkonto

58 000|—

6 751/02

T8SS 40

3 935—

492 500|—

3 000

1 000'—

10 550193

i

J

243 565 70

Gewinn- uud Verlustrechuuug

_Verluste.

Kosten des Betriebes

Anletbezinsenkonto .

Abschreibungen : Erneuerungskonto .. 3 500,— Garantieabfindungstonto . . 1 500,— Gleftrizitätrücfstelungsfonto . 1000

e

Es wie folgt zu verteilen : Z 0/9 Reservefonds . . # 0510,— L 0/9 Dioidende . S625 1: 9% Lautiémê , . e ALGS Bortrag a. neue Rechnung B28

per 31. „März

37 902/51

Bremey, im Mai 19 Ensdetten, im Mai 191° Der Auffichtsrat. Jod. Schhilgen, Vorsißzer. Revidiert und mit den ocdnung8mä

H. A Nébeder,

Getvinne. e [A 496 61 47 956/83

O3.

S

P | 29 145/16 2757/35

Vortrag aus 1911/12 Bruttoerträgnis .

6 000|—

1055093 48 453 44

48 453/44

Der Vorftand. Johs: Bändl ißig geführten Büchern stimmend befunden.

beeidigter Bücherrevisor.

Aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft {ieden aus Herr Carl Francke

junr., Bremer, und Herr Willy Francke,

Bremen. Es wurden neu gewählt Herr

Amtmann Schipper, Emsdetten, und Herr Paul Hecking, Emsdetten. Gas- und Elektricitäts: Werke Emsdetten.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[3762

41 Aäministration de Ia Dette Publique Ottomane.

Revéêènus Concédés par [radé Impérial du 8/20 Décembre 1881.

3 me MAOrelce

Innmpôts

Ret ttes brutes des mis précédents del’Exzxercice

Ltq.

ecattes brutes du mois

Ltq.

31

eien Qu mOÍS tats Décembre A.

Total au 31Dée. 1911

13 Jan. 1912 Ltq.

Total au

] éc. 1912

13A, LOTS

Différencs sur 1911

Ltq. Ltq.

as Q

E Timbre | |

Provisoire sur le Sée Spiritueux , Surtaxe provisoire PêÊ Laie Soie

N D 0

ck—

afermés vadao Part de Bénéfices

Dîme des Tabacs,

Revenus Aa A

T Revenus Chypre, Ltq. 130 000 sur s0lde Dîme ou R gur la Douans .

la Roumélie Orientate :

Assignations fixes

Nnégro et da la Grèce Surta xe Dou 1anière 3 9/9 S ettes Diverses

sur les Spiritueux

/ Rede vance E la Rég oie «

Fondateurs, etc. . E prélèvement jusqu’à con- currence de Ltq. 100000, en remplacement de l’ancien Tribut de la Bulgarie , remplacé par

Excedent sur Díîmes et autres Ea Venus, en remplacement de l’ancienne redevance de

Droits sur Tumbéki- en traites sur A Douane Parts contributives de la Serbie,

817 682 82 631 130 998. 5 331 41180 é 196 322129 929 45 764116 2 44 767.29 55 811130 562 500

6 911: 28 730 28 70: L l

03 Z1 41

D 5 74 187 500

Parts de

100 000

des Tabacs : 168 2092

114019 25 000 du Monté-

53 649/25 1 654/29 E 8 96

879 594 37 159 73431 369 114/59 210 49264 56 79545 53 10901 56 387 04 750 000

100 000 662 19

114 019/74

25 000

863 31591 12 893/19 61 53648

1147 433/68 i

414 670/05]—

257 35674 "7 301133 88 S01'46

750 000i—

100 000

339 650

114 019/74

95 000!|—

979 604 29 7671

61 91099

T

267 8391/31

159 734131 D4 5559/50 46 864/10 56 795/45

4 192/32 32 414/42

116 288/26 9 87392

25 49

J 400 000/— 10 831 94/ 50704 54

650 000|—

31. Kreditoren 420 597/52 2 940 348/16 2 940 348 16 guihaben . . 2536 823,87 Intérêts du Compte „Fonds de Réserve“

Delkrederereserve

15 000

Save Bilanz babe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden.

Guthaben bei Bankiers.

u. kurze bôörsenmäßige

Unterflützungsfonds

Avalkonto Trattenfonto

198 894/97 |=

E Actif du Conn »Trésorerie“

7391/47 7992174

8 672 21

19 202 01

10 529 80

427 281 59

3 472 09550

3 899 327/09

480 343/62

350 000|— . Total 2 | |

industriels et spéciaux afférents aux Re*ènus S ) 864 94 du Personnel et divers (Siège Central êt Prov inces) Ltq. 306 005,30 -—— a Él à dédnire: commission pour gestion des dîmes et autres

révenus r E o o oe Débets des Provinces . Restitution à la Régie des Tabacs des droits de ‘Restieh Excédent sur Dîme des Tabacs revenant au Gouvernement [mpórial Ottom an Solde Passif du Compte „Trésorerie“ i

Dageu, 29. Mai 1918. 4 379 67071

é T E. Claussen, vereid. Bücherrevisor. ageu, den 28. Mai 1913.

Lenne-Elektrizitäis- und Industrie-W erke Aktieu-Gescllschaft. Der Vorstand. F. Overmann. „Sewinn- und Verlustrehnuna per 31. März 1913.

0294 146 471] Versuchzkonto . | Kreditoren : | In lau- | :(

1 203 121/52 782 872 36|2

Due 9

Vorratskonto :

Vorrâtige Chemikalien, GONE Oryde 2c. 2c. s s

Gebäudekonto .

Utensilienkonto

Mobilienkonto

Patentkonto . . .

Bibliotheffonto é

Assekuranzkonto

Grundstückkonto .

Effektenkonto .

316 3315

Nordhausen, den 31. Dezember 1912. Maschinenfabrik Montania, Aktiengesellschaft vormals Gerlach & Koenig. Der Vorstand. Der Auffichtsrat. Herrmann. Orenstein.

Gewinu- und Verlustkonto der Maschinenfabrik Montania Aktiengesellschaft vormals Gerlad & Koenig _ in 1 Nordhausen p. 31. XUL. 1912.

a E

Debet. M: E

fender Nech- nung 1|—}} Depots

l undKau- 1

997 142 11 5 s a 2 200 E 912 689 02 S 8 403.75 50 000 57 662'19

( C00 62

Soll. . 4821 551,39 93 316.28

aeaen W 18 28 590|— 29 476 64 126 070 50 171 409 23 20 035 20 55 039 87

50 000|— 209 650 16/86 813 305/44

l 3 566 365/27 l

1912

Dez. | An Verlustvortrag ¿ A |

S. «„ Unkostenkonto | SinsenlTonto ., A Abschreibungen auf: Gebäude .

—|}} tionen . 5288275,13 1|—{] Auf Ter- | 1 600 000/— |} min | 9 200 000 fündbare | An \ "a2 Kommanditkonto 2 500 000 Posten _1075930,— E S 650 000 —}} Tantiemekonto Debitoren: | ||Gratififationskonto .

Gedeckte Außenstände, vorüber- Dividendenkonto: : 0E Baukonti und Vorschüsse | 309/60 per 1912/1913

Vortrag aus 1911/12 Licht- und Kraftkonto Skontokonto . Installationskonto .

Anleihezinsen- und Agtokonto Verwaltungskostenkonto s Betriebskosten- und Reparaturenkonto Betriebsmaterialienverbrauchskonto . Zire jemeine Unkostenkonto

I) inféntonto 4

Maschinen 14 852/20 Strombezugskonto Mark ; 108 873/28 e L 11 176/90 S 130 309 13 Mobilten 3 384/96 i inn: | Patente 22 743/20 :

M s 188 158/02 170 040/72

37 407/25

662 759 86 766 20 «) 2)

e 4d

Total

Total net Sommes provenant des Titres amortis et primés du dossier M turces

rachetés“ etc., etc. Solde actif du Compte Amortissement de l’Exercice précédent .

B O Me

3 265 ok

11 185 756/52 1 839 446/40

1 936/76

| 20 672/08 43 527/69

| 25 637/92 47 4834/52

6 000 000|— j

1912 Dez. 31,

Per B [4 Verlust |

Nordhausen, den 31.

Modelle

Kredit.

ruttofabrikationsgewinn . . .

Dezember 1912.

30 760/70

|

l

207 699/35

272 761136

480 460,71

Maschinenfabrik Montauia, Aktiengesellschaft, vormals Gerlach & Koenig.

Der Vorftand. Herrmann.

Der Aufsichtsrat. Orenstein.

Vortrag aus 1911/12 Gewinn 1912/13

9 9% gesebßl. Reservefonds . . . Vergütung an den Aufsichtsrat Vortrag auf neue Rechnung

Nerwendung des Es

10 094 44

39,78

504,72 3 000,— 6 629,50

10 134 22

|

679 938 07

679 938 07

Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßtg geführten Geschäftsbüchern

übereinstimmend befunden. Hagen i. W., den

Sagen i. W.,

29. Malt 1913.

G. Claussen, vereid. Bücherrevisor.

den 28. Mai 1813.

Lenne-Elektrizitäts- und Judustrie-Werke Actien-Gesellschaft. Der Vorftand. F. Overmann.

auf W Teilweise

Ungedeckte stände

Die Dividende für das Geschäftsjahr

entfallen :

auf die Aktien Nr.

en gededckte Außenstände Außen-

P E S

| Vortrag auf neue Nechnung |

20 647 43137

58 388 723 95 9

S 648 238,04 1 660 299,38 . 10 338 893,95

1— 3000 im Nominalbetrage von (4 600.— =

auf die Aktien Nr. 3001—21200 im Nominalbetraae von 4 1000,— = welche gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 41 an unserer Kasse vom

10, Juli a. €. an ausbezahlt wird.

Frankfurt a. Deutsche G

M., den 9. Juli 1913.

Schneider. Noeßler.

58 388 723 95

1912/13 beträgt 30 9/0;

994 626/06

demnach

M 180,—

old- «& Silber Scheideanstalt vormals Roeßler.

Total général net

3 339 054 01

3 630 565/04

pour le Service de lIntérêt de la Dette Convertie Unitiée . pour le Service de l’Amortissement de la Dette Convertie

Unifiée Applications

Part de

Solde disponible .

Constantinople, le 13/26

pour le Service Général des Lots Turecs .

Part de 75 9/0 sur la Surtaxe Douanière 3 9°/o . T: 99%) 8ur les Surtaxes du Sel et des Spi iritueux è Part de 7 5 9/0 sur les Excédents des Revenus Concédés «

763 926/68

499 665 57 388 510 04 647 486 93 162 39732 21 Di 92/91 85553 34! 56

778 695 72 5921 322 88 409 480/63 734 703) 12 Is

022 0: »9 31 864 3 2 38

Total ¿ral 4

Ju 1915

3 339 054/01

Pour le Conseil d’'Aäministration:

Le Président: A. Block.

Un des membres

Conseil: B.

3 630 565 04

Nogara,.