1913 / 162 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Suhl,

Sen Ny p a H Unter

[37062] register B ift heute unter Nr. hüringer Metall- warenfabrië, ellschast mit be- schränkter Haftung mit ihrem Sihe in Benshausen eingetragen worden. Ge- genstand des Unternehmens ist die Fort-

ng der bisherigen offenen Handels- F

. iringer Metallwarenfabrik îrämer u. Co. in Benshausen luß von Geschäften in ähnlichen

igen, Grund- oder Stamm-

M. Zu Geschäftsführern Kaufleute Alfred Krämer und Liebaug in Benshausen, Georg otha bestellt worden. Die

- Gesellshaft mit beschränk-

ung. Der Gesellschaftsvertrag ist Mai/17. Juni 1913 festgestellt. esellschaft ist für die Zeit bis zum 3 erribtet und soll wet-

ck fortdauern, wenn fie mcht

[ 30. Juni 1923 gekündigt ist.

2 Geschäftsführer vertreten die Ge-

Das Stammkapital wird in Höhe von 10 000 4 durch Einbringung der bisheri- gen offenen Handelsgesellschaft Thürinaer Metallwarenfabrik Müller, Krämer-u. Co.

1shausen und in Hohe von 7689 A dur Einbringung von Maschinen und Werkzeugen geleistet, im übrigen bar auf- gebracht. Die unter Nr. 208 des Handels- reaisters A eingetragene Firma Thüriu- ger Metallwarenfabrik Müller, Krä- mer & i

; A o7 in Vent

in Beushausen ist heute

gelo\cht worden. Y (S : Suhl,

Königliches Amtsgericht 29. Junt 1913.

den

Tecklenburg. [37496] Bekanntmachung.

Nei der in unserem Handelsregister B unter Nr. 4 cingetragenen Ftrma Wind- möller & sczer, Besellschaft mit beihränfkter Haftung, zu Lengerich i. W. ift keute folcendes eingetragen worden.

Die Prokura des Diplomingenieurs Friy Hölscher und des Ingenieurs Marx Kleff, beide zu Lengerich, ist erloschen.

Dcs Amt des Fabrikanten Hermann Lengerih als Geschäftsführer Tod des 2c. Hölscher be-

Hölscher zu ilt durch den endigt.

Laut Besbluß der Gefellshafter vom 7. Sunt 1913 int der Gesellshaftévertrag om 1. Februar 1907 durch den Gefell- caftévertrag vom 7. Junt 1913 geändert nd erganzti.

Fenn nur ein Geschäftsführer bestellt ist, wird die Gesellschaft durch dies:n, wenn mehrere Gesellschafter bestellt find, durb 2 Ge\chäftsführer oder durch einen Geschäftsführer tn Gemeinschaft mit einem Prokuristen, vertreten. „Solange jedoch Florenz Windmöller Gesellschafter ist, ist er zuglei der oder einer der beiden Ge- \cchäitsführer: Gr ift aud beim -Vor- handensein mehrerer Geschäftéführer allein zur Vertretuna der Gesellshaft und zur verdtadlichen Zeichnung der Firma befugt.

Dér Diplomingenieur Frit Hölschèr und der Ingenieur Mar Kleff, beide zu L-narrih, sind nach Maßgabe de- Vor- stebenden zu Beschästsführern bestellt.

Tectlenvurg, 4. Juli 1913

Köntgliches Amtsgericht.

Reza. Bekanntmachuug. én unser Handeléreaister Abteilung A heute unter Nr. 105 die Firma Karl in Treptow a. R. und alte en Inbaber der Kaufmann Karl Harder

n Treptow a. N. eingetragen. Treptow a. Rega, den 8. Juli 1913.

Königl. Ämts8gericht.

Wiersen. [37498] In das Handelsregister Abt. B Nr. 30 st beute bei der Firma Viersener Verbandstof und Baumwollweberei,

sellschaft mit beschränkter Saftung Viersen eingetrageu worden: Der Kauf- mana Fritz Kleemann, jeßt in Viersen, hat sein Amt als Geschäftsführer nieder- gelegt.

Viersen, den 5. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Vorsfelde. [i

[37497]

53 Aft Def o

: : 7500] n das Handelsregister des Amtsgerichts sSfelde ijt eingetragen :

lte 1 (Laufende Nummer): 60.

d (D D (0 E

(O (N es

Y palte 2 (Bezeichnung der Firma): Schußbitoarenhandlung WilhelmGiuß.

Svalte 3 (Inbaber der Firma): Schuh- machermeister Wilbe!m Gruß, Vorsfelde.

E (Ort der Niederlassung): Vors- eide.

Eingetragen am 5. Juli 1913.

Schottelius, R. Behrens,

Amtsrichter. Gerichtsshr.-Aspirant.

Vorsfelde. [37499]

In tat Handelsregister des Amtêgerichts Vorsfelde ist eingetragen :

Spalte 1 (Laufende Nummer): 59.

Spalte 2 (Bezeichnung der Firma): Manufaftur- & Modewaren Georg Dietrich.

Spalte 3 (Inhaber der Firma) : Dietrich, Geora, Kaufmann, Vorsfelde.

Spalte 4 (Ort der Niederlaffung): Vorsfelde.

Eingetragen am 5. Juli 1913.

Schottelius, N. Behrens,

Amtsrichter. Gerichts\{hr.-Asptrant.

Vorsfelde. [37510] In das Handelsregister des Amtsgerichts Vorsfelde ift eingetragen: Spalte 1 (Laufende Nummer): 61. Spalte 2 (Bezeichnung der Firma): Sczuhwarenhandluug Wilhelm Helmke,

Spalte 3 (Inhaber der Firma): SBuh- machermeister Wilhelm Helmke, Vorefelde. Spalte 4 (Ort der Niederlassung): Vorsfelde. Eingetragen am 5. Juli 1913. Schottelius, R. Behrens, Amtsrichter. Gerichtssr.-Aipirant.

Vorsfelde. [37511]

Fn das Handelêregister des Amtegerichts Voxstelde ijt eingetragen:

Spalte- 1 (Laufende Nummer): 62.

Spalte 2- (Bezeichnung der Firma): (Uhreeu-& Goldwareuhandlung) Karl Franuze.

Spalte 3 (Inhaber der Firma): Uhr- macher Karl Franze in Vorsfelde.

Spalte 4 (Ort der Niederlassung): Vorsfeide.

Eingetragen am 7. Juli 1913.

Scottelius, R. Behrens,

Amtsrichter. Gerichtéschr.-Aspirant.

Vorsfelde. [37512]

n das Handelsregister des Amtsgerichts Vorêsfelde ist eingetragen:

Svbalte 1: (Laufende Nummer): 63.

Shbalte 2: (Bezeichnung der Firma): Aolonuial- & Materialtvarenhaudlung Otto Bahrs.

Spalte 3: (Inhaber der Firma): Bahrs, Otto, Kaufmann zu Vorsfelde.

Shalte 4: (Ort der Niederlassung): Vorsfetde.

Eingetragen am 7. Juli 1913.

Schotteltus, N. Behrens,

Amtsrichter. Gerichtsshr.-Aspiranti.

Waldädbrö!. Befanutmahung. [37513] Fn das Handelsregister B Nr. 7 ist bei der Firma Bendel, Korf & Co. & m. b. H. in Au au der Sieg am 9. Juli 1913 folgendes eingetragen worden: Das Grundkapital ijt um 100 000 erhöht und beträgt jeßt 300 000 6. Waldbröl, den 5. Juli 1913, Königliches Amtsgericht.

Wattenscheid. Bekanntmachuna. Fn unfer Handelsregister B ist Beute bei Nr. 6: Firma Mellmann & &o., Geselischaft mit beschränkter Haftung Wattenscheid, folgendes eingetrag-n : Die Firma ist erloschen. Wattenscheid, den 3. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Weiden. Bekanntmachung. [37515 In das Handelsregister ift eir getragen : Am 30. Junt 1913: „Slemens Deyerling““, S't: Grafen- wöhr. Diese Firma ist erloschen. Am 1, ult 19152 „Dauiel F. Blo“, Siß: Floß. Dem Kaufmann Ferdinand Bloch in Floß ist Prokura erteilt Weiden, den 9. Jali 1913. K. Amtsgericht Registergericht.

Weimar. [37653]

In unser Handelsregister “Ubt. A Nr. 45 Bd. [11 ist beute die offene Handels- gesellschaft Frühauf & Moser inWeimar und als deren persönlich haftende Gefell- shaîter der Kaufmann August Frühauf und der Kaufmann Hugo Moser, beide in Weimar, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen.

(Angegebener Geschäftêzweig Handel mit Getreide, Futter- und Düngemiiteln jowie Koblen.)

Weimar, den 5. Jult 1913. Großherzogl. S. Amtsgericht.

F esvl.

37514]

Abt. 1V. [5STD]

Bei der unter Nr. 268 in ‘unserm Handelsregiter A eingeiraaenen Firma C. Lisner «& Söhne zu Wesel wurde folgendes eingetragen :

Inhaber der Firma ist jegt der Kauf- mann Hermanü Lisner zu Wesel.

Wesel, den 3. Iult 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wetzlar. Befanntmachung. [37654]

Die in unserem Handelsregister Abt. A Nr. 169 \either eingetragene Firma Wetz- larer Optische Werke M. Hensoidt u. Söhne in Weßgzlar ist in: M. Den- soldt u. Söhne, Weslarer Optische Werke zu Weglar geändert.

Die tem Kaufmañn Karl von Foris dabier und dem Kaufmann F. W. Gusta Haar zu Berlin erteilte Prokura bleibt esteben.

Wetkar, den 8. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [37655]

In unser Handelsregister B Nr. 61 wurde heute bei der Firma: „Taunus- brauerei C. Wuth, Gesellschaft mit beschränkter Daftung“ mit dem Sigze zu Biebrich a. Rh. eingetragen:

Hermann Haßmann ist als Geshäfts- fübrer ausgeschieden.

Wiesbaden, den 4. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Witten. Befaunntmachung. [37518] Bei der im Handelsregister Abt. B untec Nr. 43 eingetragenen Firma „Wittener Maschinen- und Dampfkefsel-Fabrik F. Westermann, Aktiengesellschaft, Witten“ it heute folgendes vermerkt: Der Kaufmann Friedrich Taayz zu Annen ist aus dem Vorstand autgeschieden. Witten, den 4. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Wittlich. Becfannimachung. [37519] Im biesigen Handelsregister B ist heute unter Nr. 8 eingetragen worden: Ci- garreu- und Cigaretten-Vertriebs- L mit beschräufter Haftung, ittlic. Gegenstand des Unternebmens ist : Verkauf von Zigarren und Zigaretten. Das Stammkapita] beträgt 30 000 6.

Geschäftsführer find: Frig Heß, Kaus- mann in Wittlich, und Hugo Pobly, Kaufmann in Düsseldorf. Der Gesell- schaftövertrag ist am 29. Mai 1913 ab- ges{!lossen. : Wittlich, den 5. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken, Handelsregister. 1) Neu eingetragene Firma:

Firma: „H. Grünewald Nachf. Franz NRasp.“ Inhaber: Franz Na1p, Kaufwann in Hornbach, Eisenhandlung mit S@losserei. Stß: Hornbach. 2) Aenderungen bei eingetragenen Firmen:

Firma: „Gebrüder Ädt Atktieu- ges«llschafi“ mit dem Hauptsitze in For- bach und den Zweigniederlassungen in Ensheima und Wörschweiler. Der Kommerzienrat Eduard Adt in Enskeim it als Mitglied des Vorstands aus- geschieden.

3) Löschung einer eingetragenen Firma:

Firma: „Warth & Biaguer““ offene HandelsgeselUschaft mit dem Sitze in St. Ingbert. Die Gesellshaft ist auf- gelöst. Die dem Kautmann Carl Schei- metster in St. Ingbert erteilte Prokura forcie die Firma felbst ist erloschen.

Zweibrücken, 5. Juli 1913.

Kal. Umtsgerict.

Zwickau, Sachsen. [37520]

Nuf Blatt 1438 des hiesigen Handels registers, die Firma Albrecht Reimauu hier betr., ist heute eingetragen worden : Prokura it ertetit dec Charlotte Emilie verebel. Reimann, geb. Schwendler, in Zwickau.

Zwickau, den 8. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

[37656]

Genofsenshastsregisier.

2 acheRu. [3/529]

Im Genossenscbaftêregister wurde heute beim „Uligemeinen Konsumverein für Vachen urrd Umgegeud, eingetragene Genosseuschaft mit beshränkter Haft- pflich:“ in Aachen éingetragen: An Stelle des aus dem Vorstande auêge- shiedenen Jakob Honrath in Aachen ist Heinrich Bayer in Aachen als Geschäfts- führer zum Vorstandsmitgliede besteut.

Aachen, den 8. Julîi 1913.

Kal. Amtsgericht. Abt. 5.

4cheru. 37530!

Zu O.-3. 12 des Genofsenschaftsregisters, „Wasserversorgung Oberachern ein- getragene Genosscnschoft mit be- schränkter Daftpflicht, Oberachern““, ist unterm 4 Juli 1943 eingetragen worden: Die Geroffenschaft ist durch Be- {luß der Generalversammlung vom 28. Junt 1913 aufgelöst. Ligutdatoren find das seitherige Vorstantsmitglied Iofef Keßler und Julius Beck, Kassier in Ober- achern.

Achern, den 7. Juli 1913.

Großh. Amtëêgericht.

Bamberg. [37531]

Im Genossenschaftsregister wurde heute etngetragen bei der Firma „Darlehens fasscuverein Neubruun, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Neubrunu, U.-G. Bau- nah: Theodor Schorr ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und für ihn bestellt zum Stellvertreter des Vorstehers: Karl Derra II., Hs. Nr. 31, Oekonom in Neu- brunn.

Banzberg, den 9. Juli 1913.

K. Amtsgericht.

#onn. [37532]

In das Genossen\schaftsregister ist heute unter Nr. 69 die Genossenschaft Gewerb- liche Vereinigung der Schuhmacher Bonn, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Daftpflicht mit dem Site in Bonn eingetragen worden. Das Statut ist am 23. Juni 1913 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung der gewerbliwen und wirt- \chaftlihen Interessen der Mitglieder der Genossenschaft, in3besondere durch Ünkauf von Rohmatertalien, Maschinen, Werk- zeugen usw., und Verkauf derselben an die PYeitglieder und Nichtmitglieder sowte der Vertrieb selbstverfertigter Shuhwaren auch an Nichtgenossen für gemeinschaftliche Rechnung.

Borstandamitglieder find: Hans Nink, Schuhmachermeister, Hermann Bienhaus, Schuhmachermeister, Heinri Brintmann, Schuhmachermeister, alle in Bonn.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in der Bonner Deutschen Neichs-

zeitung und dem Bonner Generalanzeiger |

dur) den Vorstand. Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft, indem zwei Mit- glieder desselben zu der Firma der Ge- nossensaft ihre Namentunterschrift bei- fügen.

Die Ein\f@t der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Boun, den 7. Juli 1913.

Königliches Amtsgerlcht. Abt. 9.

Eorken, Westf. 37093] Bekauntmachung.

Bei der unter Nr. 13 des Genossen- \chaftsregiste8s eingetragenen Firma Veleuer Spar- unv Darlebnskafsenverecin, ein- getragene Genoffenschaft. mit unbe- ichräufkter Haftpflicht zu Velen ist beute vermerkt worden, daß als sechstes Vor- standsmitglied der Nendant Anton Klümper in Vehlen? gewäblt ift.

Borken i. W., den 7. Juli 1913.

Könlgliches Amtsgericht.

Buablitz. [37533

úIn unser Gencssen\schaftéregister ist beute bei der unter Nr. 15 eingetragenen Elef- trizitäts- und WMaschineugenosfen- \chaft, e. G. m. b. H. in Curow cinñ- getragen, daß der Gutsbesißer Otto Stübs aus dem Vorstande ausg:\chieden und an seine Stelle der Gutsbesißer Walther Merckel getreten ift.

Bubligz,. den 7. Jult 1913.

Königliches Amtsgericht.

EBuourgdäori, Fa2nn. Befanntmachurg.

In das hiesige Genossen|chaf!êregisier ist bei der unter Nr. 83 eingetragenen Sehnder Spar- uud Darlehnskaffe, eingetragene Genoffenschaft mit uüU- beschränkter Haftpfliht in Sehnde heute folgendes eingetragen worden :

„Für den verstorbenen Anton Wagner ist der Fabrikdirektcr Ernst Fricde in Sehnde zum Borstan dsmitgliede bestellt.“

Vucgdorf, den 2. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

BWuntzhach. Befanntmahunrg.-[37095]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute bezüglih des „Griedeler Spar- uud Darlehensfkafsenvereins, etuge- trageue Genofseorschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ in Griedel folgendes eingeiragen :

An Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen Landwirts Friedrich Fenbel in Griedel ist Landwirt Georg Wilhelm Vissel in Griedel zum Vorstandsmitglied bestellt worden.

Bubbacch, den 7. Juli 1913.

Gr. Hess. Amtsgericht.

Cöpenick. S i: : Bei der im Genossenschaftsregister

unter Nr. 10 eingetragenen Genossenschaft Beamten-Wohnungs-Verein &ried- rich8hagen, eingetragene 20

[37094]

37097]

L Genojsen-

Friedrichshagen ist heute folgendes etn- getragen worden: Durch den Beschluß der versammlung vom 15. März 1913 vom 5. September

ert, soweit er den Zweck der

belrisl er lauter 16Bt:

E er Zweck des Beamten-Woh- nungs-Vereins Friedrichshagen ((Lingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Hasfi- pflicht) ist aus\cließlich darauf gerichtet, minderbemittelten Familien oder Perso- nen gesunde und zweckmäßig eingerichtete

19) D E T a y 5 Wohnungen in eigens erbauten oder ange-

Ad tatuts

verschaffen. Abs. 2. Als Mieter von Ge- nossenschaftswohnungen (oder als Erwer- ber der von der Genossenschaft für den Verkauf y fommen nur folhe Personen (Familien) in Frage, die den Bestimmungen des § 9 Abs, 1 unter g des Stempelsteuergeseßes vom 26. Juni: 1909 entsprehen. b. Be- fanntmachungen erfolgen niht mehr durch die „Friedrihshagener Rundschau“, son- dern durch die Niederbarnimer Zeitung. (Beschluß der Generalversammlung vom 159. 2a 1913)

Cóöpenicck, den 3. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Colmar, Els. [37099] Bekanntutahung.

In das Genossenschaftsregister Band TV wurde bei Nr. 12: Baugenofseuschaft Volgelsheim, eingetragene Genofseu- ïchaft mit beschränkter Saftpflicht in BVolgelsheim, eingetragen :

Laut Protokoll der gemeinsamen Sißung des Aufsihtsrats und Vorstands vom 25. Junt 1913 wurde an Stelle des aus- geschiedenen Vorsiandswitaliedes Georg DMaerder der Genosse Walter Friderici, Hauptmann in Neubreisah, in den Vor- «jtand gewählt.

Colmar, den 5. Juli 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Coïmar, Zis. Bekanntmachung.

In das Genossenschafteregister Band 111 wurde bei Nr. 50 Bauverein Colmar, eingetragene Senuossscuschaft mit be- ränkter Haftpflicht, in Colmar eingetragen :

Laut Bes&luß des Aufsichtsrats vom 7. Mai 1913 it an Stelle des ausge- {iedenen WVorstandümitglieds Heinri Mergenthaler der Genosse Dr. Otto äFaegler, Beigeordneter in Colmar, in den Vorstand gewählt worden.

Colmae, den 5. Juli 1913. Kaiserliches Umtsgericht. Dargan. [37535] úIn unser Genofsenschaftêregister ift heute zur Spar- und Darlechnekasse, e. G. m. u. H., zu Levin eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen pächters Karl Borgwardt zu Levin ist der Schulze Johann Sodemann zu Zarnekow in den Vorstand gewählt worden.

Dargun, den 9. Iuli 1913.

Großherzogliches Amtsgericht. Dorsten. Bekanntmachung. [37536]

In das Genossenschaftsregister tit heute tei dem Seite 4 eingetragenen Erle’er Spar- und Dariehunskassenverein, eiugetragene Geuossenschaft mit un- beschräuktexr Haftpflicht in Erle bei Dorsten. folgendes eingetragen worden :

Gegenstand des Unte: nehmens ift der Betrieb einer Spar- und Darlebhnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs sowie zur Förderung des Sparfinns.

[37098]

| neralverfammlung vom 22. Juni | geändert: c. die Willenserklärung Zeicbnung fi dur mindestens 2 erfolgen, wenn 11e

Dritten gegenüber

| beshräufkter Haftpflicht in | folgendes eingetragen worden :

schaft mit beschränkter Haftpflicht zu | | zur Fôrderung 1 | der Mitglieder, insbefondere :

fauften Häusern zu billigen Preisen zu |

bergestellien Hausgrundfstüde) |

Erb- |

| haft Deutscher

| lsehnsfassezvereir, | nossenschaft mit unbeschrüunkter Haft- | pflicht zu Ramsau eingetragen worden :

Das Sta1ut ist durch Beschlüsse der Ge- |wirts W. 1913 | Landwirt Heinri Bredenecer und | für die Genoffenshaft muß) den Vorstand gewählt

Vorstandsmitglieder | D Full

Nechtsverbindlihkeit Haben foll. Dié Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeidnenden zu der Firma der Genofsen- chaft ihie Namensunterschrift beifügen. Dorsten, den 3. Juli 1913. Königliches Amtsgertcht.

Eint»eck. [37537

In unserm Genossenschaftêregiiter ist bei dem unter Nr. 44 eingetragenen Saus- haltäverein für Edemissen und Um- gegeud, eingetragene Geuoffeuaschaft mit beschräuftter Daftpflicht in Eve- missen heute eingetragen: Der Sattiler- meister Carl Eggers in Edemissen ist aus dem Vorstand ausgeschieden und es ist der Maurer Heinri Koch daselbst neu in den orstand gewählt.

Einbeck, den 3. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. 11.

Elsfletù. 37538]

Zu der unter Nr. 13 im hiesigen Ge- nossenschaftêregister eingetragenen Spþpaz- uüd Darlehuskasse, e. G. m. u. H. in Oldenbrok ist heute folgendes ein- getragen :

Der Gegenstand des Unternebwens ist der Betrieb einer Spar- und Darlebns- fasse zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehcs sowte zur Förderung des Spar: nnns8.

Elsfleth, 1913, Juli 2.

Großherzogliches Amtsgericht.

Flatow, Westprr. 370940]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Genossenshaft in Firma: Laukener Spae- und Daríchuskafscuvecrein, eingetragene Genoffenschaft mit 1u- Lanken

Des3

Gegenstand des Unternehmens ift Beschaffung der zu Darlehen und Krediten

| an die Mitelieder erforderlichen Geldmittel

und die SÞbaffung weiterer Einrichtungen

der wirtihaftliczen 1) der gemeinschaftligze Bezug Wirtschaftsbedürfnifsen ;

2) die Herstellung und der Absatz Erzeugnisse des landwirtshaftlihen triebs auf gemeinschaftliche Nechnuna :

3) die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrau&sgegenständen auf ge- meinschaftlihe Rechnung zur mietweisen NVeberlassung an die Mitglieder.

Durch Beschluß der Hauptversammlung vom 14, Juni 1913 tft eine neue Sayung angenommen.

Die éffentliben Bekanntmachungen er- gehen im landwirt (aftlichen Genofsen- \haftsblatt in Nemwvied. Ste sind, wenn ß? mit re&tliher Wirkung für den Verein verbunden sind, in der flit“ ti&'Zeibnurg des Vorsiants für den Verein bestimmten Form, sonst dur den Vorsteher aliein ¿u zeichnen.

Der Vorstand hat mindeftens dur dret

und des ländlichen Gewerbefleißet

| Mitglieder, darunter den Vorsteber oder |tetnen

Stellvertreter, feine Willens- erflärungen fundzugeben und für den Verein zu zeichnen. Die Zeichnung ge- schiebt in der Wei?e, daß die Zeichnenden ¿ur Firma des Vereins oter zur Be- nennung des Vorstands ihre Namentt

| [rift beifügen.

Flatow, den 4. fTuli 1913. Königliches Umtösgerich!.

Geldern. [36384]

In unser Genofen\hzft8register int bet der Genossenshaft Vernumer Spar- uud Darlehnêkassenverein e. E. m. u. H, in HautefelDd beute folgendes ein- getragen: An Stelle des ausscheidenden NBor- standsmitaliedes Peter Waerèdt wurde der Ackerer Lambert Deselaers zu Vernum in den Vorstand gewählt. Zum fielvectr. Bereinévorsteber wurde tas Borstandsuit- zlied A. Wolters bestellt.

Geldern, den 13 Iuni 1913.

Konigliches

ches Amtsgericht. Gifhorn. [37541]

In das biesige Genossenschaftsregister Abteilung A4 Nr. 18 „Allenbüttel- WTettmershagener Spar- und Dazrs- lehnskasseu-Verein, cingetragene Se- nossenschaft mit beschräukier Hast- pfliét in Alleubüttel“ ist heute fol- gendes eingetragen :

Für den aus dem Vorstande aus8ge- iedenen Halbmneiec Heinrih Holland in Illenbüttel ist der Ackermann Friedrich Wohlt daselbst in den Vorstand gewäßlt,

Gifhorn. den 7. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Gmünd, SchwWwäbisch. [37104 K. Amtsgericht Gmünd.

Im Genossenschaftsregiiter wurde zu deim Darleheuskafsenverein Dur- langen e. G. m. u. H. eingetragen :

Sn der Generaltersamuilung. vom 925, Mai ds. Is. wurde für das verstorbene Borstandsmitglied Anton Kiemel in den Borstand gewählt: Georg Wengert, Bauer in Durlangen.

Gmünd, den 5 Juli 1913.

Landgerichtsrat Hef:

Guesen,. [37105] än unser Genofsen\(aftsregister ist bei der unter Nr. 59 eingeiragenen Genoijen- Spar- und Dar- eingetragene Ge-

5 «

An Stelle des ausgechiedenen Land- Gerlina zu Ramsau ist der aus Namsau als stellvertretender Vereinsvorsteher in Guejea, den 5.

Sti oR Königliches

E

E

Gh

L

E

Gross Geranu. Bekanntmachung. Fn das Genofsenschaftsregtster bezüglich der Qt {chaft m. b. H. zu Groß Gerau èin- getragen: Durhch Beschluß der General- versammlung vom 18. Juni 1913 ist die Genoffenschaft aufgelöst worden. Za4 Ligutdatoren find die seitherigen Vor standê- mitglieder Philipp Petermann und Fiied- rich in Groß Gerau bestellt. Grsfß Gerau, den 30. Juni 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [37107]

In unfer Genoßsen\shaftsdregister ist beute bei der Genoffenschaft Eisenbahu- bauverein cingetrageueGenossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Hagen eingetragen :

Durch Beschlüsse der Generalversamm- lungen vom 30. April und 21. Juni 1913 J Statut geändert :

wurde

[35841]

QOuark-Eiunkaufsgenossen-

änderung des Statuts in der Weise er- folgt, daß an Stelle des seitherigen Statuts ein neues Statut getreten ist. __2) Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt jegt durch mindestens 2 Vorstandsmitglieder.

Kirchhuvdem, den 19. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht. Kirchhundem. [37548] Oeffentliche Bekanntmachung.

Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Würdinghausener Spar- und Darlehnskafseuverein e. G. m. u. H. in Würdinghausen Gen. -R. 3 einge- tragen :

I. 1) Dur Beschluß der Generalver- sammlung vom 25. Mai 1913 ist eine Abänderung des Statuts in der Weise er- folgt, daß an die St-lle des bisherigen Statuts ein neues Statut getreten ist. 2) Bis Willenserklärung und Zeichnung für die Genofienschaft erfolgt jeßt dur

Zweck der Genossenschaft ift nun | mindestens 2 Yorstand3mitglieder.

mehr aus\ch{chli- li darauf gerihtet, minder |

bemittelten Familien oder Personen ge-

und zweckmäßig eingerihtete Woh-

in eigens erbauten oder angé-

auft Häusern zu billigen Preisen zu

ver]MWaNen.

Sage. W.. den 1, JUli 1913, Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [37543]

In. das biesige Genossenschaftsregiiter zu 11, betreffend Sallesche Gensfsen schafts BVuchdruckerci, eingetragene Genoffenschaft nit beschränkter Daft pflicht in Halle S. ist heute eingetragen : Durch Beschluß der Generalversamnilung vom 16. Juni: 1913 it das Statut ge- ändert. - Gegenstand des Unternehmens ift die gewerbsmäkige Herstellung und der Bertrieb von Drucksachen und Zeitungen auf gemeinschafilihe Nennung sowie der Betrieb einer Buchhandlung.

Balle S.. den 3. Jult 1913.

Köntglihes Amtsgericht. Abt. 19.

EHirschberg, Schles. [37544] den Vorstand des Spax- uud uvereins zu Sirschberg, einge- ageue Genoffenschaft mit be- ränkter Haftpflicht ist an Stelle des ausges{iedencn Schmiedemeisters Ernft Geburtig der Lokomotivführer Nichard Adolph in Hirschberg gewählt worden. (A OIRA in Sólesieu, den . Juli 1919. Königliches Amikgericht.

Facobshagen. [37545] In unser Boenossensa!tsregister i1t heute die Genossenschaft in Firma : „Eiektrizi- täts und Maschinengenossenschaft Zieaecuhagen, eiugetragene Geuossen schaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Site in Ziegenhag-mn einge- tragen. Nach der Sagung vom 3. Juri 19153 ift Gegenfland des Unternehmens die Benußung und Verteilung von eleftri- fer Energie und gemennschaftliche Anlage, Unterhaltuna und Betrieb von landwirt- schaftlichen Maschinen und Geräten. Be- fanntmahungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vorftandêmitgliedern, im Pommerschen Genossenschaftsblatt in Stettin, bei seinem Eingehen im Neichs- anzeiger. Willenserklärungen und Zeich- nunzen erfolgen durch mindestens zwet Vorstandsmitglieder, die zu der Firma der Genoffenschaft ihre Ntamensuntecshrift bei- zufügen haben. Die Haftsumme beträgt 100 5, die höchst zulässige Zabl der Geschäftsanteile 100. Vorsiandmitglteder sind: Nittergutsbesißer Hans Hoffmüller von Kornaßki, Gutsbeamter Friedri Berg und Gutsbeamter Wilhelm Müller, sämt- lih in Ziegenhagen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Jacobshagen, den 2. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Jever. [37109]

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 19 eingetragen:

Spar- und Darlehnskasse, cinge- tragene Genossenschaft mit undbe- \{lränkter Haftpflicht, Sande. Gegen- stand des Unternehmens: Betrieb ciner

- und Darlehnskasse zur Pflege des und Kreditverkehrs, sowie zur For- rung des Sparsinns. Vorstand: 1) Martin von Busch, Gast- i zu Sanderbusch, 2) Heinrich Gerdes Müller zu Sander Mühle,

E arms,

» Bekannt! erfolgen unter irma der Genossenschaft, gezeich- wei Vorstandsmitgliedern, rden Wocbenblatte, beim Ein- ; Blattes einstweilen im Deut- Zanzeiger.

Es

5 J C A S ärungen des Borstandes

indestens zwei Vorstands- Die Zeichnung geschieht in der ie Zeichnenden der Firma der ibre Namensunter|chr1\t Liste DCY (Genoffen ift

des Gerichts jedem

nndon Luc

Jever, 20:-Iunt 1913. Großherzogliches Amtsgericht. T.

Kirehnhunden. [37547] Oeffeuiliche Bekanutmachung. Fn das Genossenshaft3register ist bei dem Kohlhagener Spar- und Dar- lehnskassenvercin e. G. m. u. H. in Bracúthausen Gen.-N. 7 eingetragen : 1) Durch Besluß der Generalver]amms- lung vom 25. Mai 1913 ist eine Ab-

Ave

II. In der genannten Generalversamm- lung ist an Stelle des verstorbenen Valentin Schleime in Herrntrop Anton Lubig in Herrntrop zum Vorstands- mitglied gewählt.

Kirchhundem, den 20. Juni 1913.

Königliches Amtsgericht.

omr (N

Kkünigsee, Thür. STDOUA

Im Senossen!s(aftsregister ist bei dem Consum-Verein zu Unterhain, e. G. m. b. H. eingetragen worden :

Der Landwirt Hilmar Abicht ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an feine Stelle der Schultheiß Otto Schönberger in den Vorstand gewählt worden.

Königsee, den 5. Juli 1913.

Fürstliches Amt8gericht.

frossen, Oder. [37554]

Fn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 7 bei der Spar- und Dar- lehnsfafse e. G. m. u. H. in Bau- dach eingetragen worden, daß der Eigen-

tümer Gustav Wachner in Baudah an

Stelle des Kossäten Gustav Wachner in den Vorstand gewählt worden ilt. Krossen a. O., den 2. Juli 1913. Königliches Amt3gericht. 9-9]

Lissa, Bz. Posen. [3755

Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Deutschen Ein- und Verkaufs- verein Lissa, eingetragene Genofsen- \chaft mit beschräufter Haftpflicht in Liffa. cingetragen worden, daß Wilbelm Peschel aus dem Vorstand ausgeschieden und Auaust Althöfer in den Vorstand neu gewählt ift.

Liffa, den 2. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Liss2a, Bz. Posen. TSCOD C]

Im Genossenswaftsregister ist bei der Spar- und Darlchuskasse, eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränk- ter Daftpflicht in Zaborotvo eingetragen worden, daß der Zweck des Unternebmens auf die Beschaffung landwirtschaftlicher Bedarf2artifel und die Uebernahme von Bürgschaften für Ansiedlungsrentengüter ausaedehnt ift.

Lisa, den 3. Jult 1913.

Königliches Amtsgericht.

VIasSs®W. [37554] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 20 eingetragenen Elektrizitäts- und Maschinengenofsen- schaft Schönwalde e. G. m. b. H. zu Schönwalde, Kr. Naugard, folgendes eingetragen worden: Beier und Köppe II. find aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle der Bauerhofsbesißer August Liermann und der Lehrer Otto Wilke ge- treten. Amtsgeriht Massow, den 7. Juli 1913.

Münster, Westf. [37556]

In unser Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 48 eingetragenen Genossen- {aft mit unbeschränkter Haftpflicht Rinke- roder Spar- und Darlehnskaffen- verein zu Rinkerode folgendes einge- tragen tworden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 8. Juni 1913 ist das frühere Statut in vielen Bestimmungen abge» ändert und neu redigtert Nicht abgeändert sind unter anderen die Bestimmungen über Firma, Siß, Gegenstand des Unter- nebmens, Form der Bekanntmachungen in der „WesifälisGWen Genossenschaftszeitung“ zu Münster und die Zeitdauer.

Der Geschäftsanteil ist auf 15 4 fest- geseßt; die Zeichnungen erfolgen fortab durch mindestens 2 Vorstandsmitglieder dur Zufügung der Namensunterschristen zu der Frma der Genossenschaft.

Münster, den 27. Juni 1913.

Könialiches Amtsgericht.

Nakel, Netze. [37504]

Bei der unter Nr. 17 des Negister 8 eingetragenen Genoss:nshaft „Spar- und Darlehnskasse cingetragene Geuossen- schaft mit uubeshräukter Haftpflicht“ ¿zu Elsenort ist eingetragen: § 2 des Statuts bat einen neuen Absatz 4 erhalten : Uebernahme von Nentenbürgschaften gêgen- über der deutschen Mittelstanddkasse. § 39 Abf. 2 des Statuts ist dahin abgeändert worden: Die von der Genossenschaft aus- gebenden öffentlihen Betanntmachungen And in dem Posener Genossenschaftsblatte aufzunehmen.

Nakcl, den 30. Juni 1913. Köntglicßzes Amtsgericht. Neckarsuln. [37558] Kgl. Amtsgericht Neckarsulm.

n das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Darlehenskassenverein Widdern, e. G. m. u. H. in Widdern, einge- tragen worden :

7R5,71

„In der Generalversammlung. vom 95. Mai 1913 ist an Stelle des ver- storbenen Christian Dortenwald der Ge- meinderat Heinri Steinbah in Widdern ¿um Mitglied des Vorslands gewählt worden.“

Den 8. Juli 1913.

Oberamtsrichter Megen hart.

Neuburg, Donau. [37559]

Nenuuertshofeuer Spar- und Dar- lehensfafsenverein, eingetragene Ge- nosseuschaît mit unbeschräufter Hafst- pflicht in Renuertshofen. In der Ge- neralversaminlung vom 27. April 1913 wurde die Annahme einer neuen Saßung an Stelle der bisherigen beschlossen. Hiernach ergeben sich u. a. folgende Aende- rungen: Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Ginrihtungen zur Förderung der wirt- \chaftlihen Lage der Mitglieder, ins- besondere 1) der gemeinschaftlihe Bezug von Wirtschaftsbedürfnissen, 2) die Der- stellung und der Absaß der Erzeugnisse des landwirtshaftlißen Betriebs und des ländliden Getwwerbefleißes auf gemeinschaft- lihe Rehnung, 5) die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauch8gegen- ständen auf gemeinschaftlihe Rehnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mttgli: der. Der Voistand hat mindestens durch drei Mitglteder, darunter den Vorsteher oder seinen Stellvertreter, seine Willen2erklä rungen fundzugeben und füc den Verein zu zeichnen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benenuung des Vor- tands ihre Namensunterschrift beifügen. De bvffentlihea Bekanntmachungen der Genossenshaft ergehen fernerhin im „Raiffeisenboten“ des Verbandes ländlicher Genossenschaften in Nürnberg; fie find, wenn sie mit rechtlider Wirkung für den Verein verbunden sind, in der für die Zeichnung des Vorstands für den Verein bestimmten Form zu zeichnen.

Neuburg a. D., am 2. Juli 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [37560]

Schwörsheimer Darlehenskafîen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in Schwörsheim. In der Generalversamm- lung vom 25. Mai 1913 wurde die An- nahme eines neuen Statuts an Stelle des bisherigen bes{lossen. Hiernach ergeben ih u. a. folgende Aenderungen: Die Firma lautet nun Darlehenskaffen- vercia SchwBbörsheim, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Gegenstand des Unternehmens ilt der Betrieb eines Spar- und Darlehbens8- geschäfts zu dem Zweckz, den Vereins- mitgliedern;

zu erleidtern, 3) den Verkauf ihrer land- wirtschaftlißen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natux nah aus\cließlich für den landwirtschaftlichen Betrieb besttmmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des land- wirtschastlißen Betriebs zu beschaffen und zur Benüßzung zu überlassen. Die Zeich- nung für die Genoffenschaft geschieht redtéverbindlich in der Weile, daß min- destens 3 Vorstandsmitglieder zu der Firma des Ver-ins ihre Namensunterschrift binzufügen. Alle Bekanntmachungen der Genossenshaft, außer der Berufung der Generalversammlung und der Bekanntgabe der Beratunasgegenstände derselben, werden unter der Firma des Bereins mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet und in der Verbandskundgabe in München veröffentlicht. Neuburg a. D., am 3. Juli 1913. Kgl. Amtsgericht.

Osterfseld, Bz. Haile. [37561]

ém Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen „Ländlichen Spar- und Darlehuskasse Osterfeld, eingetragene Genoffenschaft nit be- schränkter Daftvflicht in Osterfeld“ eingetragen: An Stelle des Gutsbefißers Karl Faber in Pißschendorf ist der Guts- besitzer Crich Bardenwerper tn Lifsen in den Vorstand gewählt worden.

Osterfeld, Bez. Halle a. S., den 25. Juni 1913.

Königl

Ottmachau. [36763]

Bei dem unter Nr. 15 des Genofssen- \chaftöregisters eingetragenen Woigter Spar- uud Darlehuskassenverein, cingetraaeuen Genossenschaft mit un- beschzränkter Haftpflicht in Woiß ist heute eingetragen worden, daß der Bauer- autsbesißzer Franz Beiy in Woiß aus dem Norstande ausgeshieden und an feine Stelle der Bauergutsbesizer Iosef Klein II. in Woitz gewählt worden ist.

Otitmachaux, den 4 Jult 1913,

Kgl. Amtsgericht.

Philinpsburg, Baden. [37549]

231m Genossenschaftsregister Band 1 O.-3. 5, Ländl. Creditverein Hutten- heim, e. G. m. u. S. in Huttenheim, wurde eingetragen: An Stelle des Adolf G88 wurde Landwirt Heinriß Göß in Hufttenbeim in den Vorstand gewählt.

PBhilippsburg, . Juli 1913.

Gr. Amtsgericht.

Rawitsch. Bekanntmachung. “n unser Genossenschaftéregister ist unter Nr. 20 heute die durch Statut vom 95. Mai 1913 begründete Genossenschaft unter der Firma „Spolka SPOY WCZa

[37562]

i 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirt schaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage threr Gelder

eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Dlouie eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist der gemein- schaftliche Einkauf von Lebensmitteln und Wirtschaftégegenständen im großen und Abgabe im kleinen an die Mitglieder.

Die Haftsumme beträgt 50 F, die böte zulässige Zahl der Geschäftsanteile beträgt 10.

Mitglieder des Vorstands sind: Rentmeister Franz Durczewski, Buchhalterin Fräulein Clli Arndt, Mascinist Franz Szynka.

Bekanntmachungen erfolaen unter der Firma im Przewodnik Katolicki, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern.

Zu Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft genügen die Unter- {riften zweier Vorstandsmitglieder.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden jedem ge- stattet.

Nawitïch, den 26. Juni 1913.

Pöntgliches Amtsgericht. Rods, S.-A, [37563] Bekanntmachuna.

In das Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 12 Centralmolkerei Karls- dorf, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht in Karlsdorf eingetragen worden : Paul Ko, Guts- besizer in Karlsdorf ist an, Stelle des seines Amtes als Vorstandêmitalied ent- hobenen Emil Eisenschmidt gewählt.

Roda, den 7. Juli 1913.

Herzogliches Amtsgericht. 2. St. Goarshäausen. [37564] Bekanntmachung.

Fun unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 20 Landwirtschaftlicher Konsum- Vercin eingetragene Genossenschaft mit unveschränkterHaftpflicht zuWeyer eingetragen worden:

Landwirt Heinrich Aßmus zu Weyer ist an Stelle des aus dem Vorstand ausge- tretenen Philipp Karl Michel in den Vor- stand gewählt.

St. Goarshausen, den 5 Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Schopfheim. [37124]

In das Genossenschaftsregister wurde zu O.-Z. 14: Landwirtschaftlicher Kou- sunmverein und Absazverein Dofsen- bach e. G. m. u. H. in Dofsenbach eingetragen: An Stelle der ausgeschiedenen Albert Asal, Albert Bühler und Leonhard Kaiser wurden Albert Schönauer (Noßtlers), Kari Friedrih Schmidt und Eugen Bübsler, alle Landwirte in Dofsenbach, in den Vor- stand gewählt.

Schopfheim, den 3. Juli 1913.

Großh. Amts gericht.

SPBancau.

beute unter Nr. 32

pflicht mit dem Sitze in Spaudau ein- getragen worden.

Gegenstand des Unternehmens Erwerb, die Bebauung und Verwertung von Grundstücken für eigene Rechnung und für frer:de Rechnung sowie Ueber- nabme von Treuhandgeschäften (Entgegen- nahme von Baugeldzessionen und Ber- teilung der eingegangenen Beträge unter die betreffenden Baugläubiger, Uebernahme von Bauarbeiten und Wahrnehmung der Interessen der betreffenden Lieferanten und Handwerker liegen gebliebener Bauter sowie fonstige Verwaltung fremder Ver- mögensstüde), Hergabe von Darlehn und Leistung von Vorschüssen an Baußhand- werker.

Der Vorstand besteht aus dem Archk- tekten Hans Hermann zu Spandau, dem Glasermeister Emil Voß zu Spandau und Ferdinand Blumenröther zu Halensee.

Das Statut datiert vom 26. Juni 1913

Die Bekanntmachungen erfolgen dur den Anzeiger für Spandau-Nonnendamm. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch 2 Mitglieder: die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder ihre Namens- unterschrift der Firma der Genossenschaft hinzufügen.

Die Haftsumme beträgt 300 1, die bhöôdste Zahl der Geschäftsanteile 20.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestaitet.

Spandau, den 28. Junt 1913.

Königliches Amtsgericht. Spandau. [37566]

Fn unserem Genossenschaftsregister ist beute bei der Deutschen Hausbesitzer Bank Eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Spaudau cingetragen worden: Ver Generalsefretär Dr. Hugo Kramer zu Spandau ist aus dem Vorstand ausge- schieden und an seiner Stelle der Gerichts- asessor Hermann Todt zum Vorstands- mitglied bestellt.

Spandau, den ò. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Strasbarz, UckermarkK. [371259] Bekanntmachung. beute

Sm Genossenschaftsregister ist unter Nr. 17 eingetragen :

Hetzdorfer Spar- und Darlehns- fassenverein cingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht Hetdorf. Gegenstand des Unterneh- mens der Genossenschaft is Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und

Schaffung weiterer Einrichtungen zur

[37565] Fn unserem Genossenschaftsregister ist die Vaugeuosseu- schaft selbständiger Vauhandwerker Groß Berlins, Eingetragene Ge- nossenschaft mit beshräukter Hasft-

L Der

| Förderung der wirtschaftlihen Lage dek | Mitglieder, insbesondere 1) gemeinschaft- lier Bezug von Wirtschaftsbedürsnisien, 9) Herstellung und Absag der Erzeugnisse | des landwirtshaftlichen Betriebs und des ländlichen Gewerbefletßes auf gemeinsaft- liche Rechnung, 3) Beschaffung von Ma- {inen und sonstigen Gebrauchsgegen- ständen auf gemeinshaftlihe Nechnung zur mtetweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Die Mitglieder des Vorstands sind: Ernst Ebert, Bauerbofsbesizer, Wilhelm Trebesh, Bauerautsbesizer, Paul Krüger, Landwirt, sämtlih in Hetdorf.

Die Sagzung ist am 14. Junt 1913 er- richtet.

Die öffentlihen Bekanntmachungen er- gehen im Landwirtschaftliben Geno}jen- \haftsblatt in Nenwted. Sie find, wenn sie mit rechtliher Wirkung für den Verein verbunden sind, in der für die Zeichnung des Vorstands für den Verein bestimmten Form, sonst durch den Vorsteher allein zu zeibnen.

Der Vorstand hat mindestens dur zwei Mitglieder, darunter den Vorsteher oder seinen Stellvertreter, seine Willens- e-klärungen Ffundzugeben und E Del Rerein zu zeichnen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vorstands ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Strasburg U.-M., den 26. J

Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. [37567] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Fn das Genossenschaftsregister wurde

heute eingetragen: zu der Firma Würt-

tembergische Rohstoffeiufaufs - Ge- nossenschaft der Mater, Anstreicher,

Lackierer und verwandter Gewerbe,

eingetragene Gevosseuschaft mit be-

schränkter Haftpflicht hier: Das Vor- standsmitglied Gustav Frank, Malermeister hier, ist gestorben; an seiner Stelle ist

¿um Mitglied des Vorstands (Kassier) be-

stellt worden : Adolf Metzger, Malermeister

in Stuttgart Veit (. Ult 1913. Landrichter Pf izer.

Sahl. [37126]

Bei dem unter Nr. 16 des Genofssen- \chaftsregisters eingetragenen Konsum- Verein „Selbsthülfe““ ecingetragenc Genossenschaft mit beschränkter Haft- vflicht in Suhl ist folgende Eintragung bewirkt worden: Aus dem Vorstand find ausgeschieden der Büchsenmacher Julius Uautenbah und der Fabrikarbeiter Eduard Stapf in Suhl. An ihre Stelle sind in den Vorstand gewählt der Buchhalter. Frit Rübesamen und der Bücherhändler Alfred Weise in Suhl. Der § 43 des Statuts ist durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 20. April 1913 abgeändert worden.

Köntgli{Wes Amtsgeriht Suhl, den 2. U L91054

Tennstedt. [37569]

In unser Genossenschaftsregister ift heute bei dem Urlebener Darlehnskafsen- verein, cingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter HDaftpfliht in Großurleben etngetragen, daß das bis berige Vorstandsmitglied Landwirt Berthold Mörstedt verstorben und an seine Stelle der Landwirt Lebreht Atzroth getreten ijt.

Teuustedt, den 4. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Traunstein.

Genossenschaftsregister. Bauvereiaz Freilassing von An- gehörigen der K. b. Staats-Eisen- bahnen eingetragene Genuofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht. Für Lorenz Sagerer wurde Stefan Dietweger in Freilassing in den Vorstand gewählt.

Trauustein, den 8. Juli 1913.

Kal. Amtsgericht Registergericht.

Lao

Weiden. Befauntmachung. [3757

In das Genossenschaftsregister ist ein- getragen :

Am 1..Juli 41913:

1) „Waldthuruer Darlehenskasfen- verein, e. G. m. u. H.“ Sig Wald- thurn. Dur Generalversammlungs- beschluß vom 15. Juni 1913 wurde an Stelle des aus\{heidenden Vorstandsmit- glicdes Hamann der k. Pfarrer Georg Haller tin Waldthurn gewählt.

9) „Darlehensfafsenverein Wink- larn, e. G. m. u. H.“ Siy Wink- larn. Mit Generalversammlungsbes{luß vom 3. Juni l. Is. wurde an Stelle des Vorstandsmitgliedes Sebastian Dobmeier der Bindermeister Mathias Röter in Winklarn gewählt.

Am 4: Qu 19197

„Kousumverein Kounersceuth 1. Umgebung, e. G. m. b. H.“ Siy Konnersreuth. Mit Generalversamm- [lungsbes{luß vom 18. Mai 1913 wurde als Veröffentlihungs8organ der Tirsc en reuther Volfksbote bestimmt.

Aitt 5. Juli 1913:

„Darlehenskasseuvercin Altenftadt b. Neustadt L. N. e. G. m. u. H.“ Siß Altenstadt. Laut Genecralyersamm- lungsbeshlusses vom 26. Dezember 1912 wurde für das ausshetdende Vorstands- mitglied Esteln der Großgrundbesitzer 9Bendelin Lukas in Süßenloh gewählt. Weiden, den 9. Juli 1913.

K. Amtsgeriht Registergericht. Wesel. [37574] Fn unser Genossenschaftsregister {t unter Nr. 13 bei der Gahleuner lanb- wirtschaftlichen BezugEgenosseuschaft,

[37569

! {d Le