1913 / 164 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Außerdem Po>enseuche der Schafe in den Sperrgebteten Nr. 2, Maul- | s4weine- 93, 29, 33, 46, 50, 52, 53, 56, zufammen in 13 Gemeinden und und pest 14 Gehöften. s Kroatien-STlavonien :

age [Net] giags| S un nder eue eue 7 (7), Maul- und Klauenseuhe (—), Schweinepest 49 37 (97), Rotlauf der Schweine 20 (34).

NaGhweisung ber den Stand von Viehseuchen in Oesterreich- Ungarn

am 9. Juli 1918. (Kroatien-Slavonien am 2. Zuli 1913.) (Auszug aus den amtlichen Wochenausweisen.)

Berichte von deutschen Getreidebörsen und Fruchtmärkten.

Haupt\ächlih gezahlte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark

2 I

R Le Zahl der verseu< (Schweinefeu Außerdem Po>enseuhe der Schafe in dem Sperrgebiet Nr. 67 in 1 Gehöft; Beschälseuße der Zuchtpferde in den Sperrgebteten Nr. 67, 68, zusammen in 9 Gemeinden und 87 Gehöften. Podtenseuhe der Schafe und Beschälseuhe der Zuchtpferde find in Oesterrei, Lungenseuhe des Rindviehs ist in Oesterreih und Ungarn nicht aufgetreten.

—. S 23

Komitate (K.) Stuhlkbezirke S

Maul- | sgweine- | Rotlauf Munizipalstädte (M.)

d Königreiche Rob| alauen- | (Sdtei der und Länder saue uo Schweine Zahl der verseuchten z

K.Klausenburg (Kolozs), M.

Nr. des Sperrgebtets

| afer Weizen Roggen Haf Es fl

Höfe o Gemeinden

i | Königsberg i. Pr. è s ters Fa | e | e“ Berl O O 203 172 | 161-169 160 . . . - . . - . . 1 | ad

E 193-195 163—165 | 152—154 144—147

o Gemeinden —| Gemeinden

©| Gemeinden

p D

>

Handel und Gewerbe.

1-1 444

Komitate (K.

DdD Go

Breslau . s 3 E | 5 | t“ Magdeburg « - 2 4 A 16 EEO | D M S 199—201 167— 168 | 166—176 152-161 M, E 188—190 162—164 | 158—160 170 e E j 192 158—162 | 154— 156 152

Berlin, den 14. Jult 1913.

Kaiserlihes Statistis<es Amt.

Rey D

n

l Dl

EEF-FERPH

—— J >>

|

Nr. des Sperrgebiets

Stublbe ite t. Munizipalstädte (M.)

pre

2

c Gemeinden

Ë Ë S 5

->

b

=a| Gemeinden o! Gemeinden

p O

a. Oesterreich.

Klausenburg (Kolozsvár) St. Béga, Boksánbánya, GRCl d Main joDeS, Lrtgos, aros, Temes, Stadte Karäánsebes, Lugos St. Bozovics, Iäm, Ora- viczabäánya, Orfova, Ne- ficzabánya, Teregova,

(Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten „Nachrichten für Handel, Industrie und Land- wirts<aft“.)

Ftalien,

Aenderung des Zolltarifs und des Warenverzetc- nisses. Durch ein italienis<hes Geseg vom 22. Junt 1913 werden die Nr. 289 des Zolltarifs und die entsprehenden Bestimmungen des

F, V.: Dr. Zacher. 1 R 2 : N

i Oberösterreih

Berichte von anderen deutschen Fruchtmärkten. :

I D RE I b 1 Salburg S Qualität Außerdem wurden : étertmna E Durhshuitts-) Fu ie am Markttage / “aas gering | mittel gut Verkaufte Nerkaufs- preis

l Weendoe

(Spalte D À y 3 v G 0.8.0 5 für Durch- na< übershlägli<her i 1 Kärnten . Mearktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner wert 1 Doppel- | shnitts- Schätzung verkauft : F ° E zentner preis dem Doppelzentner : Krain niedrigstec | höchster | niedrigster bödster | niedrigster | höchster Doppelzentner (Preis unbekannt) Küstenland : T0 . .

Mh d M M Cid Tad Ca j

G Vimoldova | | Warenverzeichnisses, wie folgt, abgeändert :

. Máramaros | e

F: Maxos« Vorda.. Tbat | Aenderung des Zolltarifs. hely, M.Maros-Vásärhely Nau: uh

4K. Wieselburg (Moson), f | Oedenburg (Sopron) M Buchstabe |

[Ey Co. 00

d9 N M O

Bezeichnung der Waren Maßstab | Zollsay des Tarifs | S

p | | | K. Neograd (Nógrád) . 5 c 2 â 289 | Gegenstände aus Schmiedeeisen und

| bobo co | p jed jrà C0 D L A O Lo

O 09 =J] C I E CO DD ps

K. Neutra (Nyitra) . St 2 | ; ; 4 ahl, poliert : | St. Aszód, Bia, Gödöllö, | | Da Rtadel schäfte E omáz, Waigen (Vácz), | L: N tädte St. Andrä (Szent / S Endre), Väácz, Ujpest, M. Budapest G —— r —————— St. Alsódabas, Kispest, } | Stichworte Ub- | Nr. und Monoxr, Nagykáta, Nácz- des NRevertorio | des Tarifs schnitt | Bucbstabe keve, Städte Nagykörös, [ Gee, M. Kecskemét | 5| : Schäfte (gambi) aus Stahl | St. Abony Dunavecse, } | oder aus Schmiedeeisen | Kalocsa, Kiskörös, Kis-| | für Ste>nadeln und Vor- | kunfélegyháza, Kunszent- ste>nadeln : | miklós, Städte Kiskun-| E â. VOlIelS . . « « e «| Ofdonfiahbe (us félegyháza, Kisfunhalas| 2| 2 DI 5 L S<hmiedeeisen oder |

pi i

R TNNLIOWNIIAA GoD

O IE C ND D O

| do | S | do S | Eur Si S do

Aenderungen des Warenverzeichnifsses.

D

G I UIDD Do D

O P N O N

brand

T T R fallt E21 L4H |

pri

owi a E ag

21,6 20,8

[2 88 22,00 20,81 20,81 921,60 : L : | 18,70 19,20

Kercueu (enthülster Spelz, Dinkel, Fesen). é N A i 4880 19,80 ‘| 20,00 | 20/80 : bbA 3 19 3

D elan e 19/40 19/60 | 19,60 20/00 271 19/40 19,30 Roggen.

München . * . . . pag | SEE I 15,20 | 15,20 | T | Ss Straubing « s E C 90 190 15,70 H ; _ ias S Die S 1660| 1660 17,00 | 17/90 ! ; 42 | Altenburg E 4 E 15,90 | 16/20 ¿ ¿ 5

Hafer.

München E eo 16,80 | O 1820 401 4 5 17,69 Straubing 1400 | 1400 | 1910 | i ; u 4 60 B 1680 | 17,20 18,00 148 9 517 17,00 A 1600 | 16.00 O E 18/00 18,00 : : ;

München Straubing « ü 6 S | Altenburg « - A : i

DdD bnd C2) bd C O

60 81

| |

> p C)

—-

K.- Preßburg (Pozsony), : aus Stahl, poliert, M. Pozfony | 30) Nadelschäfte

K. Sáros j O ad | : b. andere (siebe Schmiede- |

Stb Jaal, Lengyéltot,| | eisen und Stahl zweiter | Marczal, Tab Verarbeitung) |

St. Barcs, Csurgó, Ka- posvár, Nagyatád,Sziget- vár, Stadt Kaposbár . .

K. Szabolcs

K. Szatmär, M. Szatmär-

a Be (S )

K. Zips (Szepes

K. S G

K. Szolnok-Doboka . .

St. Buziäsfürds, Központ, Lippa, Temesrékás, Uja- rad, Vinga, M. Temesvár

ls S A !

«æ «U T I b t Q >

| |

2 Len u et La] s

15,20 16,00 |

bed S)

(Gazzetta Ufficiale.)

C S O o

Japan.

ä A e gat g R R aen in L e RLERRe

euergesetge. Die als Geseß Nr. 13 vom Jahre 1913 am 1. Vai 1913 in Kraft getretene Novelle zum japanishen Einkommensteuer- geseß enthält eine Neuerung von handelspolitis<er Bedeutung in der Bestimmung, daß gewisse im Verordnungswege namhaft zu machende VFndustrien von der Entrichtung der Einkommensteuer während der N ne B a E A ab rede befreit : i: i c Ita er hierzu erlassenen Kaiserlihen Verordnung St. Csátk Detta S R | 7 Mai 1913 c V p " ; x R

, E Ex i B 913 findet die Vergünstigung zunächst auf die Metall-

kirchen, (Fehértemplom), : waren- und Maswinenindustrie, einiye Zweige der <hemisGen In-

Kevevár, Werschey (Ber- dustrie, die Herstellung von Steibenglas und kondensierter Milch

secs), N 4 értent- sowie auf gewisse Zweige der Gewebeindustrie Anwendung. (Nach K.-Abauj-Torna, M. Kasau an 76 - LSCLIOCI s ao d einem Berichte des Kaiserl. Generalkonsulats in Yokohama.)

K | K. Thborenburg (Torda-

Aranyos)

S

—_ Mm O Cs D

&@Q

2 _. C2 L I O

27 S S

17,74 17,20 |

| —_ _— i R O Do

1

» U 00.2 A D O

S S

| n | | S C

9 “-+ o _

_—

Q I O pi

—— I]

| do > >

00 =I D O P L Da i L DIAR O O 00 M A DD p pf CIO.DD bd N!

mitzetellt. Der DurH\Ynittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berehnet.

fte Men; 2 er und d ’rfauf8wert auf volle Mirk abzerundet Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkauf t, Dex Dar Fit a L Le asgerandeten L Ege

Bemerkungen. D l t mi Spalten für Preije hat die Bedeutunz, daß der betreffende Pcets ni ht vorgelom nen ijt, ein P

Etn liegender Strt< (—) in den Berlin, den 14. Juli 1913.

do D

Bukowina Dalmatièn

Kaiserlichès Statistishes Amt. | F F. V.: Dr. Zather. g b. Uügarn.

T T Ct L L wt

A E E aw H alz l

Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrmaßregelu.

1948 Tierseucheu im Auslande.

Norbemerkungen 1) Ein Punkt in einer Spalte der Uebersicht bedeutet, daß in der betreffenden Nachweisung etne Angabe für die nah den vorliegenden Angaben nicht vorgekommen sind.

9) Die Bezeichnung „Gehöfte“ Be ein: Ausbrüche (Großbritannien), (Norwegen), Bestände (Dänemark). :

3) A Vebersiht nicht aufgeführten wichtigeren Seuchen, wie NRinderp

seu<e, Hämoglobinurie usw., find în der Fußnote nahgewtesen. L

: A E E Maul-

Milzbraud Rot und Klauenseuche

A | | | f Ges | Gehöfte| Beiirke | Fiben | Seböfte | Bezirke

Bezirke

is,

d ten im Kaiserlitßen Gesundheitsamt eingegangenen amtlichen Nachweisungen.) - e ass se Spalte nicht enthalten ift

Ställe, Weiden, Herden (Schweiz und Frankreich), Besiyer (Luxemburg und Niederlande), Ställe est, Naushbrand, Wild- und Rinderseu<e, Tollwut, Lungenfeuche, Swhafpo>en, Geflügelcholera, Hühnerpest, Büffel-

Nr. 28.

; ein Strich bedeutet, daß Fälle der betreffenden Art

Notlauf der Schweine )| inf

Ge- Gehöfte | Bezirke N Gehöfte | Bezirke E Gehöfte | Bezirke | neinden

taate ton I) i

Ge- |

eßlih Schweinepest)

Gehöfte

Staaten 2c.

rovinzen, Departe-

Spyerrgebiete 2c.)

vers e u < É

ahl der vorhandenen

3 ezir

ke (P ments, Gouvernemen

= O =

S

WZéehentliche, bezw. viermal im Monat erscheinende M AEEEE, C O 4 A D O 5 i 54 99: 940 1 20 O E 64 21 .| 30

2. O Al E A t 7.16.—13./6. t 14./6.—20./6. ; A e : : f 14./6.—20./6. N 2 j 19 j E Ot D A i ¡ of Ftalién 16 /6.—22./6. : De F M0 Di : j En A . g .| 29 Schweiz . . U, 6.—6./.( . 2 . . - e . . « p L 0 ( Hi Großbritannien . - é 29, [6—D:/7. : S k s N e A S &Frland . s 22.16.—28./6. . | T l S ¿T A :|

Oesterreich Ungarn . e Kroatien-Slavonien

Serbien Numänien

D

D 00 000M

Do O O2 A

> G00 d O S L

monatliche und monatliche Nachweisungen.

Schmddeint. . - . |: 28 Juni Ih 7 27 1 A2 E e ad Juni E s Als Rußland : : S L E be Gans . Rußland Í März é O l ; T aceii O Ti B. Nördl. und südl. F : L | : Kaufkasus. . - März O 1 : L ls ; C. Vebriges afiat. . Rußland . « - März

t N S 0

Außerdem: Rinderpest: Rußland B. 3 Bez., 8 Gem., C. 2 Bez., 11 Gem. neu T cat 33 Bez., 85 Gem., 89 Geh. überhauyt verseu<t; Schweden 4 Bez., 6 Geh. überhaupt und neu

: Oesterrei 12 Bez., 46 Gem., 50 Geh. überhauvt verseut ; : N Am n Ftalien 1 Geh. überhaupt verseucht ; Schweiz 9 Bez., 24 Gem. neu verseucht;

0

pi A o | l >09 O

U H A 39 F

l A

.| 196] . [388] . [1001| . 8326| 1571 M

Kroatien-Sla vonien 3 Bez., 7 Gem., 9 Geb. üher verseu<ht ; Norwegen 2*Bez., 3 Geh.

3 Geh. überhauvt

ehér S. Arad, Borosjens, Elek, Kisjens, Magyarpécska, Világos, M. Arad St. Boros\ebes, Maária- radna, Nagyhalmägy, Tornova K. Árva, Uptau (Lipts), Turócz St. Bácsalmás, Baja, Topolya, ents, Zombor, Städte Magyarkanizsa, Zenta, M. Baja, Maria Theresiopel (Szabadîa), Apatin, Hódság, Kul . Apatin, Hódság, Kula, L Dhecle E eusa ividéf), Zsa- blya, M. Uiviaet A K.Baranya, M. Fünsfkirchen

(Pécs)

K.Bars,Hont,M.SHemni (Selmecz- 6s Bélabánya) . Békés

K. Bereg, Ugocsa

K. Bistrig (Besztercze- Naszód)

St. Berettyóujfalu, De- recske, Érmihályfalva, gte Särréêt, Szé- kfelyhid . .

St. Cséffa, Elesd, Központ, Biharkeresztes, Szalärd, M. Großwardein (Nagy- várad)

St. Bél, Belényes, Ma- yarcséke, Nagyszalonta, enke, Vaskó

K. Borsod, M. Miskolcz

K. Kronstadt (Brassó), Häáromszék

K. Cs\anád, Csongrád, M. Hóödmezövásárhely, Sze- gedin (Szeged)

K. Csik

K. Gran (Esztergom), Raab (Györ), Komorn Komárom), M. Györ,

omárom K.Stuhlweißenbur i pi M. enburg (Szókes-Fehörvár) . . K. Fogaras, Hermannstadt

Stuhlwe

St. Csene, Großkikinda

(Nagp iti da, Sa dati

miklós, Párdány, Per- DaA A tam anizsa, Hatfeld (Zsom- bolya), Si kikfinda

St. Alibunár, Antalfalva, Bánlak, Módos, Groß- becskeref (Nagybecskeref), “ert Stadt Nagy- ecskerek, M. Pancsova

K. Trentschin (Trencsén) .

K. Ung, St. Homonna Mezölaborcz, Szinna, Sztropkó

St. Bodrogköz, Gálszécs, Nagymihäly, Sárospatak, Sätoraljaujhely, Sze- rencs, Totkaj, Varannó, Stadt Sätoraljaujhely .

St. Czelldômölk, Felsöör, Güns (Kô8zeg), Nomet- ujvár, Sáryáâr, Stein- amanger (Szombathely), Städte Köszeg, Szom- bathely

S. Körmend, Olsniz (Mu- raszombat), Szentgott- bárd, Eisenburg(Vasvár)

K. Weszprim (VBeszprém).

St. Balatonfüred, Kes8z- thely, Pacfa, Sümeg, Tapolcza, Zalaegers8zeg, a aszentgrót, Stadt alaegerSzeg

Sit. Alsólendva, Csáktor- nya, Letenye, Nagykantzs a, Nova, Perlak,StadtGroß- kanizja (Nagyklantizfa) .

adt agy-

Kroatlens

K. Beloväár - Kör8s8, Va-

rasdin (Varasd), M. Va-

rasd K. Lika-Krbava

K. Modrus-Fiume .

K. Syrmien (Szeröin), M. Semlin (Zimony). . .

K. Veröcze, M. Efseg

(E

Zägräb

8z6f) (1 Agram (Zägráb), M.

Konkurse tm Auslande. Galizten.

Konkurs it eröffnet über das Vermögen der Credit-Anstalt in Kopyczynce, sub Firma „Credit-Anstalt, registr. G. m. b. H.“, registr. in Kopyczynce mittels Beschlusses des K. K. Kreisgerichts, Abteilung 1V, in Czortkow vom 24. Juni 1913. Nr. S. 5/13. Provisorisher Konkursmasseverwalter: Advokat Dr. Marek Anderman in Kopyczynce. Wahltagfahrt (Termin zur Wahl des definitiven Konkursmasseverwalters) 4. Juli 1913, Vormittags 9 Uhr, im K. K. Bezuksgericht in Kopyczynce. Die Forderungen sind bis zum 6. August 1913 bei dem genannten Gerl<te oder bei dem K. K. Bezirk8gerichte in Kopyczynce anzumelden; in der Anmeldung ist ein in Kopyczynce wohnhafter P e Delta namhaft zu machen. Ligui- dierungstagfahrt (Termin zur Feststellung der Ansprüche) 6. Sep- tember 1913, Vormittags 9 Uhr.

Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts m 12. ZUti 1913: Nuhrrevter Oberschlesishes Nevker Anzabl der Wagen

G 21098 12 390

Nicht gestellt —, ánt 13. Sult 1910:

O . « 60198 E

Nicht gestellt .

Die Förderung der Prospers{ächte der Arenberg s<en Actien-Gesellshaft für Bergbau und Hüttenbetrieb, Essen a. d. Ruhr, vom Januar bis Juni 19153 eins{<l., betrug zusammen 1 131628 t gegen 920284 t im Vorjahre. Die Förderungsziffern

| der Gewerkschaft Arenberg Fortseßung für den gleichen Zeitraum er-

gaben zusammen 233 978 t gegen 164 403 t tm Vorjahre.

Der Verband von Fabrikanten isolterter Leitungs- drähte berechnet laut Meldung des „W. T. B." von heute ab keinen Kupferzuschla g.

Berlin, 12. Juli. Bericht über Spetsefette von Gebr. Gause. Butter: Das Geschäft war au< zum Schluß der Woche re<t ruhig. Die Zufuhren frisher Butter sind immer no< groß und bestehen nah wie vor zum größten Tetl aus abweichenden Qualitäten, welche shwer verkäuflih sind und sehr auf den Markt drücken. Für russishe Butter besteht ebenfalls wenig Nachfrage. Die heutigen Notierungen sind: Hof- und Genossenschaftsbutter 1a Qualttät 113 bis 115 #, IIa Qualität 110—112 4. Schmalz: Bei geringem Angebot und guter Nachfrage blteb die Markttendenz fest, und konnten die Preise wiederum etwas anziehen. Die heutigen Notierungen find: Chotce Western Steam 67—68 #, amerikanis<hes Lafelshmalz

Borussia 68 4, Berliner Stadtshmalz Krone 68-—72 46, Berliner

überhaupt und neu verseucht. 979 Geb. überhaupt verseu<t; Kroatien-Slavonien 2 Bez., 2 Gem., Bratenshmalz Kornblume 69—72 #. Spe >: fest.

: Oesterrei 18 Bez., 37 Gem., 38 Geh. überhaupt verseu<t; Ungarn 52 Bez., 267 Gem., 24 e a z E K en Ber, 29 Gem. ] gara eiae Sa us ¿nien 12 Bez., 16 Gem., 24 Geh. überhaupt verseucht; Italien 8 Bez., 10 Gem., 16 Geh. überhaupt verseu<ßt; Rußland A. 59 Bez, 586 Gem du, O | L 7 da és! Fi:Sout

C. 14 Bez., 46 Gem. neu verseucht. : Sohl (Zólyom) É Z C 40 ( ) f i ; i 5 è a. tin Oesterreich: Lungenseuche: Rußland A. 9 Bez, 34 Gem. e 9 At L L Ae V t ten 1 Geh. überhaupt verseu<t; Serbien a. u. b. je 3 Bez-, 3 Eem. überhaupt verseucht ; K. Hajdu, M. Debreczin u : L : Ungarn 9 Bez., 13 Gem., 14 Geh. überhaupt verseucht : Kroatien-Slavon en Zeh, überha1 Ht; s iei, gea t eds 3 Rog 10 (11), Maul- und Klauenseuche 32 (271), S{hrweinepest t S; fe V Rußland A. 6 Bez, 12 Gem., B. 3 Bez., 3 Gem., C. 1 Gem. neu verseucht. / ( E ) ) N N (Schweineseuhe) 195 (388), Notlauf der Vibioeice 281 (603). E 4 L < Das Geschäft für Kartoffelfabrikate war in der abgelaufenen

i Bez., 24 ., 35 Geh. überhaupt verseucht; ( : h Rumänien 11 Bez G is A 47 Geb. überhaupt verseu<t; Ungarn ÿ Bez., 26 Gem,, 1902 Geh. überhaupt verseucht. G E

ász-Nagykun-Szolnok |- i; b. in Ungarn (aus\{l. Kroatien-Slavonten) : Berichtsperiode stetig bei unveränderten Preisen. 1 a. Kartoffel-

Roß 56 (64), Maul- und Klauenseuhe 21 (134), Schweinepest | stärke prompt 28—28} 4, 1a. Kartoffelmehl prompt 28—28] M,

Geflügelcholera: Oesterrei (Schweineseuche) 1001 (3326), Notlauf der Schweine 652 (1865), Il a. Kartoffelmehl —,— M, gelber Sirup 30—31 #, Kap.-Sirup

Zusammen Gemeinden (Gehöfte)

Berlin, 12. Juli. Wochenbericht für Stärke, Stärke- fabrikate. und Hülsenfrüchte von Max Sabersky, Berlin.

t: Oesterreich 1 Bez, 1 Gem., 10 Geh. überhaupt verseucht. / S A | D ibe: Kroatien-Slavonien 2 Bez, 9 Gem., 54 Geh. überhaupt verseu<ht; Rumänien 2 Bez-, d Gem., 4 Geh. überhaupt verseucht. ; &. glbinkokel (Kis-Kútülló), Großkokel (Nagy-Kükülls)

1) Shweiz: Stäbchenrotlauf und Schweineseuche. ?) Großbritannien u. Frland: Shweinefieber; Jtalien: Schweineseuchen (allgemein).