1913 / 164 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bekanntmachung.

j Recht?anwalt Otto S&zöuhals in LiG

im einzelnen| i wurde heute in die Liste der bei dem

R Ti Betrag in Mark gn es Gerichte zugelaÄenen Reht8- Mans | anwêlte etngetragen.

6) Vérwäl*ungskosten, abzüglich des Anteils der Nück- | | im einzelnen | im ganzen Lich, den 9. Zuli 1913. versiherer : "Großh. Desi. Amtsgericht. a. Pr ovisionen und \onstige Bezüge der Agenten : | A. Aktiva. ———————

I. Feuerversiherunz 2 695 047,44 | 1) Forderungen an die Aktionäre für noch nicht ein- [38330] _ L:

II. Glasversicherung 33 948,98 | gezahltes Aktienkapital .. . n die Liste der bei dêm hiesigen Land-

111. Einbruchdiebstahlversicherung 157 292,29 | 12) Sonsttge Forderungen: | gericht zugelassenen Rehtsanwälte ift der 1V. Transportversicherung 157 130,60 | a. Nückitände der Versicherten |— urtter Nr. 128 eingetragene, am 28. Mai | b. Ausstände bei Generalagenten beziehungswcise 1913 verstorbene Rechtsanwalt Justizrat |

S Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

2 164. Berlin, Montag, den 14. Juli 1903.

Dee Inhalt diejer Biailage. welier die Ble ccitmnaGungen aus den Dandeis. Güterrechts-, Vereins-, Genossen|cafts-, Zeichen- ‘Tap Pusterre Gera der Urheberrechtseintragörolle, über Warenzeichen Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowic die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in cinem besonderen Blatt unter dem Litel ,

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich. (r. 1644)

Ï Das ebra l Dan eee für das Deutsckße Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der für Selbstabholer auch dur die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers SW. 48, Bezugsvreis beträgt L 4 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 S.

Bilanz für den Schluß: des Geschäftsjahrs 1912,

[38334] In. Sachverfiherung

i t j Gegenstand “De rag in Mark L

3 043 419/31

b. sonstige Vêérwaltungskosten: E L | At aft f entr ania E A Jaffé hierselbst heute gelös{cht worden. IL. Glaóvelsiderung c. Gutbaben bei Banken Breslau, den 9. Juli 1913. 111. Einoruchviebstahlversiherung . Guthaben bei anderen Versicherungeunternehmungen Der Landgerttsvräsidenk. 1\. Lranéportversiherung 9 879 815 46] 5923 234/76| €- im folgenden Jahre fällige Zinsen, sowett . sie [37700] Steuern und öffentlihe Abgaben Ï "4 1-734 205/67 f A Sa laufende Jahr treffen . . In oer Liste der beim unterzeihneten Leistungen für gemeinnüßige Zwecke, insbesondere für | : Verschie ene Schuidner. Amtsgericht zugelassenen Nechtsanwälte 11k das Feuerlös{chwesen : | Kassenbestand der Rechtsanwalt Dr. jur. Ernst Rofß- Gesetzliche Feuerwehrsteur ...„..«o- Kapitalanlagen : ? teutscher bier gelöst worden, nahdêm er Sonstige Ausgaben : a. Hypotheken und Grundschulden dur rechtskräftiges Urteil des Ghren- 699 629/31 | þ. Wertpapiere gerichts der. Anwaltskammer im Bezirk

a. Dotierung der Versorgungskasse der Beamten S 2 S : Hen ; b. Verwaltungskosten der Versorgungskasse | c. Forderungen an Staaten und Länder des gemeinschaftlihen Oberlandesgerichts

3 146 558/89 4 974 777/84 576 238/14

9 441 913,10 41 303,40 106 273,99 290 325,60

596 682 60 723 388 09 T Or 645)

| 1 534 604|

1 203 464/42 O1 T20 SOTTZO 5 673 741/68 3 903 568/82

I

Nrn. 164 A., 164 B. 164. und 164 D. ausgegeben.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich““ werden heute die

einzelner Bildfelder nah einer berein- barten Reihenfolge. Johannes Adamian, Berlin - Wilmersdorf, Nassauischestr. 57.

170423193 | 22d. A. 222320. Verfahren zur Darstellung \chwefelhaltiger Farbstoffe; Zus. z. Pat. 261 651. Actien - Gesell-

stücken. Robert Bauer, Breslau, Mata O L 20. 9, 12, 341. B. 68 131. Fleiderbügel. Stefan

136. Z. 8257. Vorwärmer mit doppelwandigen Heizkörpern. Fa. A. Zie-

¡ur Strafe dér maun, Feuerbah, Württ. 16. 1. 13.

Beamten ; 16 94915 c. Kursverlust an Valuten und Devisen 60 812/67

10) Gewinn e De

D D: M

Gesamtbetrag . . EEN. Gesamtabs{chluß.

ACBHBS D I R A I U V 1 IS M E A LU T P E LBRBE f S N E M E R

C. Uebers{chuß dér Einnahmen über die Ausgaben: 1) Lebensverfiherüng

6) (Cx, „ata L ElZ 2) Sahverficherung

2 996 683/74

Gesamtgewinn . . 6.829 287/57 _ D. Verwendung des Gewinns: # | |

. ‘An den Reservefonds ($ 37 ‘des Pr.-V.-G., $ 262 | | des H.-G.-B., Art. 47, I1.a der Gesellschafts- | |

907 372/37 |

jaßungen ): l) Bilanz der Lebensversicherung - | 96403788) 471 410/25

2) Bilanz der Sachversicherung . . An die sonstigen Reserven : 1) Immobiliarre)erve 2) Graänzungsreserve für SBeHDAUE. . C 0 3) Eraänzungsreserve für Kursshwan kungen der Mertyaviere, als außerordentliche Zuweisung . . An die Aktionäre : __ Dividende à Fr. 720,— pro Pte fe « Zantemen an: 1) Auffichtsrat . . I 2) Vorstand 424 269 24 . Gewinnanteile an Zerf | | branche: : | til an die Gewinnreserve 1389 501/84 "I. An den Fonds F 50 847/46 . Vortrag auf neue Rechnung « ; 17 420/29 Gesamtbetrag wie oben . . l: 6829 287157 Bilauz für den Schluß des Seschäftsjahrs 1912. V. LebenêEversicherung.

159 100/97 318 201/93

338 983/05] 816 285/99 j

Betra in Mark Gegenstand . ia ci Mad 0

im etnzelnen | im ganzen

A. Aktiva. . SGuldscheine der Aktionäre . Hypothekenfreier Grundbesig . Hypotheken S . Darlehen auf Wertpapiere . . 7, Wertpapiere : | Míndelsichere Wertpapiere .. . . . + 182 143 903/20 . Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen 38 270 780/96 . MReichsbantmäßige Wechsel .„„« -- S [2 Gu1habea: | D ha Mntbauen aar 283 639/55 | 9) beianderen Versicherung8unternehmungen 128 004 54 411 644/42 . Nückständige Zinsen und Mieten . s 1/215 99149 . Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten : | 1) aus dem Geschäftsjahr s | 9) aus früheren Jahren 2 839 505|25 . Barer Kassenbestand 180 286/23 | j

2 839 505/29

. Fnventar und Drucksachen (abgeschrieben) . Sonstige Aktiva: 1) Forderungen an Staaten und Länder . 9) Guthaben bei Nükversicherern für Prämienreserveergänzung 3) Verschiedene Schuldner ... + « . 42 437 085/49 ". Berl = Ee E

Gesamtbetrag . .

352 849 07050 E B. Passiva. I. Aktienkapital (volleingezahlt)) . . 9 . Reservefonds ($8 37 Pr.-V.-G., $ H.-G.-B.) : 1) Bestand am S{luß des Vorjahrs Zuwachs im Geschäftsjahr . .

. Prämienreserve für: | Prá A | L î 2 3 j

28 582 286/91

13 632 179138

299 619/20

338 98306

) Kapvitalversiherungen auf den Todes? 980 489 64747 | Kapitalversicherungen auf den Leben 15 883 5432: Rentenversicherungen 13 4005 Sonstige Versicherungen . . 1 048 662 träge für: versicerungen auf den Todefall 1377 726/26 [versiherungen auf den Lebenésfall 52 6382 versiherungen 37015 4) Sonstige Versicherungen. . « « - - Neserven für \{chwebende Versicherungsfälle . beim Prämienreservefonds aufbewahrt . der mit Gewinnanteil

910 Q95- C V7 316 822 4 12 „d

| | Î |

15 067 380/29

1 956 198/96 Sewinnreserven | erde 4 569 304/01 onstige Meserven : |

1) Immobiliarreserve L 9) Reserve für dubiöse Ausstände . 3) Nicht abgehobene Gewinnanteile

Versicherten

Gvthaben anderer nehmungen . s e . Sonstige Passiva: | 1) Gutbaben der Rülckversicherer für |

Nersichérungsunter-

f

Prämienreserveergänzung . .. « « 3082/71 | 9) Verschietene Gläubiger... ....-.. 42 | 3) Saldo dér Verrechnung mit der Sach- | | ; versicherung 548 237/12 919 913 29 . Gewinn d 9996 683 74 Gesamtbetrag . . 352 849 070 80 Das bie unter Position 111 mit 4 216 $22 442,27 eingestellte Prämienreferbe

56 & 66 Abi. 1 Pr-ViG.vóm 12. Mali 1901 bérednet ist, bescheinigt

3 832 603183 |1

E E ERETRRE erR G

d. Daclehen auf Wertpapiere e De © reie

Inventar (abgeschrieben) Sonstige Aktioa :

G x. Passiva. Aktienkapital (volleingezahit)

Anteils der Nückversicherer : a. für noch nicht verdiente überträge) : 1. Feuerversiherung . 17. Glasversich ‘rung 111. Einbruchdiebstahlversiherung 1V. Transpôrtversiherung . «» þ. für (Swadenreserve) : I. Feuerverficherung . « «

Prâämi

T laben a «s ey 111. Etnbruchdiebstahlversiherung , [V. Transportversiherung . . . Sonstige Passiva: 9, Guthaben anderer Versicherungsunt c. Verschiedene Gläubiger . . Reservefonds

6) Reserve für dubiôse Ausstände

8) Gewinn

6 06 S: «D. S: 0 5 S

G genehmigten Rechnungsab|chlussés. Triest, den 8. Juli 19153. Die Zeutraldivetktion in Triest.

Hypothekenfreièr Grundbesiz . . .

Saldo der Verrehnung mit der Lebensve1siHerung

é 12 670 438,41

angemeldete, aber noch nicht bezahlte Schäden

e. . 4

b. Guthaben der Generalagenten bezw. Agenten

) Versorgungskasse der Beamten . . .

Neferve für Kursschwankungen der Wertpapiere

531 199/29

32 441 365/46

1 719 208/81

548 237/12 esaintbetrag . . 46 261 061 05

5 338 983/06

) Ueberträge auf das nächste Jahr, nah 2 8 |

en (Prämlen-

997 590,90 776 287,97 241 574,07

1 872 256,93 8 587,29 107 124,21 | 556 373,87 | 2 544 342/3016 530 233/65

| |

| | | | 13 985 891/35 | |

ernehmungen .

3 554 297/06 2 818 597/44 8 059 690/21

67 796/61 6 058 859 19 : i 3 839 603/83

46 261 061/05

efamtbetrag . . |

Dié in dem vorstehenden Rehnungsabs{chluß enthaltenen Zablen entspreben denjenigen des in der Generalversammlung der Aktionäre vom 26. März 1913

Hamburg, den 12. Juli 1913. Der Hauptbevollmächtigte filr das Deutsche Reich: Rudolf Lazarus.

mo

3T5T8

Auf Grund des Beschlusses der Gefell- \hafterversammlung vom 4. Juli 1913 ist unsere Gesellshaft in Liquidation ge- treten. Gemäß $ 65 Absatz 2 'des Geseßes, betreffend die G. m. b. H., fordern wir etwaige Gläubiger auf, sh bei uns zu melden.

Verlin 8. 42, Prinzessinnenstr. 26. Deutsch-Türkische Unternehmungen

G. m. b. H. i. Liqu.

[36696] Bekanntmachuug.

Dutch Beschluß der GeseUschafter der Firma Wehrhahu « Co., G. mit beschränfter Haftung, Fafßfabrik uud Faßhandluna zu Nordhausen, vom 28. Junt 1913 {t ‘das Stammkapital der Gesellschaft um den Betrag von 66000 6 infolge Einziehung von Geschäftsanteilen herabgeféßzt worden. Die Gläubiger der Gesellschaft werten aufgefordert, li zu melden.

Nordhausen, den 7. Juli 1913.

Der Geschäftsführer: Wehrhahn.

Inn [0d (2

Dur Beschluß der Gesellschafter der Lederfabrik J. C. Friedericy Nachf. Christoph Niemann Gesellschaft mit

1. Juli 1913 ist das Stammkapital der Gesells@aft um ( 100 000,— herab- gesetzt worden. i Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufaefordert, sih bei dieser zu melden. Barth, den 9. Juli 1913.

Der Geschäftsführer der Lederfabrik J. C. Friedericy Nachf. Christoph Niemann Gesellschaft mit beshräuktec Haftung.

Mar Howit.

[38487]

Die Erste Deutsche Gruudstücks- Verwaltung G. m. b. H. Berlin ist aufgelöft.

Zum Liquidator ist dec bisherige Ge- \häftösführer, Kaufmann Joÿs. Dikti, Königsberg Pr., bestellt.

Als Uguidator fordere ih die evtl. Gläubiger auf, iunerhalb eines Monats ihre Forderungen bei mir anzu- melden.

&éob s. Dikti, Uquidator. [36950]

Der unterzeinete Liquidator der Prof. Brauns” Telegraphie Gesell- schaft mit beschräufter Hastung in Hamburg mat bekannt, daß die Gesell- {after die Auflösung der Gesellschaft beschlossen haben, und fordert die Gläu- biger auf, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Hamburg, den 8. Juli 1913.

beschränkter Haftung in Barth vom |

[37381]

Die Augusta-Speicher Ges. m. b. H., Berlin NW. 37, Kaiserin Augusta- Allee 101/103, ist in Liquidation ge- treten. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich zu melden.

Berlin, den 9. Juli 1913.

Der Liquidator: Rud. Meyer. [36069]

Futernationale Telefon- uud Telegrafenvraht - Gesellschaft mit beschräunfter Haftung, Maunheim.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 14. Juni 1912 ist die Gefellschast auf- gelöst. Etwaige Gläubiger werden auf- gefordert, sh bei der Gesellschast zu inelden.

Manußheim, den 4. Jult 1913.

Der Liquidator.

»[ 38488]

Die Gesellschafterversammlung vom 9, Juli d. J. hat die Liquidation beschlossen. Als Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer, Herr Architekt Hultsh, Düsseldorf, Königplaß 20, ernannt. Etwaige Gläubiger haben ihre Forderungen an den Liquidator innerhalb der geseßlihen Frist an- zumelden.

Düsseldorf, den 10. Juli 1918.

Durchbruch Kaifser-Wilhelm-Straße

Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

E 7) Niederlaffung 2. vou Nechtsauwälten.

[38332] : In die Anwaltsliste ist heute der zeit- herige Assessor Dr. Christian

Wohnsive in Dresden eingetragen worden. Dresden, den 11. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

[38333] WVekanutmachung.

Fn die Liste der beim hiesigen Amts- aeriht zugelaffenen Rechtsanwälte ist der Nechtsanwalt Hans Vogt zu Dutsburg heute eingetragen worten.

Duisburg, den 10. Juli 1913,

Köntgliches Amtsgericht. [38127]

In die Uste der beim hiesigen Amts- gericht zugelassenen Nechtsanwälte ist der Necbtsanwalt Otto Kirsch eingetragen worden.

_A} Richard 26 Nudolf? Otto Eugen Zillich mit dem |-

28)

Jena vom 1. April 1911 i Ausschließung von der Nechtsanwalt\chaft auf Grund der 88 28 und 62 der N.-D. verurteilt worden tft. Coburg, den 7. Jult 1913. Herzogl. S. Am1sgericht. 1.

38331]

Rechtsanwalt Kriese ist auf Antrag beute in der Liste der bei dem Landgerit zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht worden.

Wiesbaden, den 10. Jult 1913.

Der Landgerichtspräsident.

ie É dar Zee Ä Er E L E M E U R E E A R R S E

S) Unfall- u. Invaliditäts-2c. Versicherung.

[38394] Vekraunutmachung.

Gemäß $ 27 (19) unserer 9ahlordnurg wird hierdurch bekannt gegeben, daß von der Genossenschbaftversammlung zU Breslau am 23. Juni 1913 gewählt worden find:

Zu Mitgliedern des Vorftauds die Herren : / 1) Kommerzienrat Eduard Rheinberger, Schuhfabrik in Pirmasens, 2) Kommerzienrat E Heimann, i. Fa. E. Heimann, Schuhfabrik, in Schwein-

furt,

3) Leonhard Stadler, Schuhwaren- und

Filzfabrit, Roßwein i. Sa,

4) Hanns Zerener, i. Fa. Königstädtische Dampfwaschanstalt Gumbrecht & Co., in Berlin,

5) Direktor Wilkelm Spieß, i. Fa. W. Spieß, Schuhfabrik G. m. b. H., in Stuttgart,

Otto Fin, i. Fa. W. Jacobs Schuh- fabrik, in Berlin,

Geschäftsführer Albrecht Wagner, i. Fa. American Steam - Laundry (W. v. Biela), G. m. b. H., in Dreéden,

Willy Awtenberg, i. Fa. Willy & Helene Acbtenberg, Wäscherei und Plätterei, Berlin,

Hermann Kabel, hem. Wäscheret und Färberei, Chemnig-Altendorîf, / Albert Tomy, Wäscherei und Plätterei in Berlin, :

Konsul Hermann Plaut, i. Fa. Plaut & Zöllner, Wäschefabrik, in Berlin, &œulius Goldmann, Schuhfabrik in Berlin, l : Kommerzienrat Adolf Venzky, i Fa. Stadion, Brecht & Co., Weißwaren- fabrik, in Berlin, i

Gustav Küchenmeister, i. Fa. E. Küchenmeister, Strohhutfäbrik, in

Dresden, e Heinri Moeckel, i. Fa. Philipp Moeckel, Hutfabrik, in Homburg v. d. Höbe, Eduard Truhoel, i. Fa. Engelmann & Co., Blumenfabrik in Potschappel. Zu Erfaßmänunern die Oerren : 17) Kommerzienrat Franz Müller, i Fa. Müller & Hager , Kleiderfabrik in M.-Gladbach, j Albert Michaelis, Konfektion in Breslau, Caspar Lazarus, i. Fa. Hopp & Kurzweg, Konfektiouz in Berlin, 20) Kommerzienrat Heinrich Manz, Di- rektor der Meh. Schuh- und Schäfte- fabrik Manz A.-G. in Bamberg, Emil Brandt, i. Fa. Silber & Brandt, Hutfabrik in Berlin, _ Nobert Diehl, i. Fa. Kaiser & Co., Schuhfabrik in Pirmasens, i Jultus Angerer, i. Fa. C. J. Angerer, Schäftefabrik in Wülfrath, Alexander CGerf, i. F. Cerf & Biel- \howsky, Schuhfabrik in Erfurt, Otto Sehmisch, i. Fa. Hamburger Groß-Wäscherei von Otto Sehmisch in Hamburg-Uhlenhorft, Wilhelm Schulte, Filzshuh- Pantoffelfabrik, in Berlin, Wilhelm Großmann, i. Fa. D. Coundé A.-G., Dampfswaschanstalt in Berlin, Emil Grünbaum, Wäschefabrik, in Berlin, : A. Gieseler, Waschanstàlt, in Han- nover, Oskar Heimann, i. Fa. N. M. Maaßen G. m. b. H, Konfektion in Berlin. 31) Markus Schäfer, i. ga C. Petag, Stroh- und Filzhutfabrik in Berlin. 32) Ludwig Mahr, i. Fa. Louis Meiche, Blumenfakrik in Sébnit i. Sa. Berlin, den 3. Juli 1913. Der Vorftand der -

Befkleidungsindustrie-

18) 19)

und

29) 30)

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klafse.) 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- esucht. Der Gegenstand der Anmeldung fit einstweilen gegen unbefugte Benußung geschüßt. 2b. M. 48 653. Verfahren zur Vor- bereitung von Erzen für die Aufbereitung dur Ueberziehen gewisser Bestandteile des Erzes mit einer Bindeflüssigkeit. Murex Maguetie Company Limited. London ; Pertr.: Henry E. Schmidt, Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anroälte, Berlin SW. 11. 13. 8. 12. 4f., B. 105683. Vorrihtung zum Aufhängen und Abnehmen von Glüh- förpern für Gashängelicht mit einer durch den Lampenzylinder zu führenden Hand- habe. August Vöckmanun, Unter-Barmen, Mitterstr. 39. 95. 2. 13. 4g. C. 22895, Petroleumdocht- brenner. Vittorio Croizat, Turin; Bertr.: M. Mo'sig, Pat.-Anw., Berlin G29 8. 2.13, 4g. E. 18 787. Lampe für hängendes Gasglühl.ht; Zus. z. Pat. 232 085. Ehrich & Graey, Berlin. 11. E18. 5b. D. 27595. Duch hin- urd hers{chwingende Lustsäulen angetriebene Gesteinbohrmaschine, bei welcher die auf entsprechende Spannung verdichtete Ersatz- uft den Leiden Verdichtuugszylindern ae- trennt zugeführt wird. Deutsbe Ma- \cchineufabrik A. G., Duisburg. 23. 9. 12. 5d. Sch. 43 577. Krümmer für Spül- und Schlammbersaßz - Anlagen. Hans Schwoiser, Wien; Vertr. : Adolf Kemper- lig; Berlin, Quißzowstr. 24. 12. 4. 135 7a. L. 35 A609. Verfabren zum Walzen von Eisenbahnschienen u. dgl. Lacka- wanna Steel Company, New York; Bertr.: Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., Derlin SW. 61. 7. 11. 12 Sd. ESt. 17 959. - Trofenvorrichtung für Wäsche, bestehend aus einem um Oefen berumlegbaren Ringe. Charloite Stoß Adorf i. Vogtl. 29. 11. 12. Sf, L. 35 745, Einlage aus über- einandergelegten Sichten von Wellpappe zum Aufwickeln von Geweben v. dal. Josef Linhart, Wistriyz b. Tepliß, Böhm. Nertr. : M. ser u. Dipl.-Ing. O. H. Knocp, Pat.-Anwälte, Dresden. 3 19. 2. Sch. 44 044. Werkzeug zum Ver- legen von Linoleum wit einem für den Einsaß mehrerer Werkzeuge geeigneten Kopf. Grust Schöttle, Tultlingen a. D. 40. 13. 0b. P. 30241. Verfahren zur Herstellung eines witterungs- und form- beständigen Kohlenbrennstoffes unter glei- zeitiger Unscbädlichmachung des in der Kohle vorhandenen Schwefels durch Kalk ; Zus. 4. Anm. P. 28 316. Emil Pollacsek, Mailand (Ital.); Vertr. : H. Springmann, Ih. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 29. 1. 19. : 0b. R. 37 134. Feueranzündegerät aus einem gelochten Æopf mit aufjaugender, unverbrennliher Füllung und einem zwet- teiligen Stiel, der den flüssigen Brennstoff aufnimmt und ihn bei Drehen des einen Stielteiles abgibt. Hans Heinrich Ernst (Sarl Timm u. Helnrich Rabe, Hamburg, Humboldstr. 56. 14. 1. 13. : 2a. G. 36850. In einem mit erwärmter Flüssigkeit teilweise gefüllten Gefäße um eine Achse sih drehender Ver- ‘dampfungsförper. Wilhelm Greding, Starnberg. 4. 6. 12. : 12d. G. 37112, Veifahren zur eleftroo8motishen Entwässerung pflanz- licher, tierischer oder ninezalisher ©toffe unter Druck. Gesellschaft für Elektro- Mamole m. b. H., Frankfurt a. U, (e 12. 12p. Sch. 4380109. Verfahren zur Darstellung von Hexamethylentetramin- Methylrhodanid. Lr. Karl - Heinrich Schmit, Breslau, Kantsir. 59. 3. 2. 13 13a. St. 17 326. Wasserröhrentkessel. L, «& C. Steinmüller, Gummersbach, Rhld. 17. 5. 12. R a 12a. T. 17 785. Dampfkessel mit Fieldröhren. Paul A. Talbot, Seattle, Mashington, V. St. A.; Neitr:: M. Deikler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. Maemecke u. Dipl.-Ing. W. Hilde- brandt, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61.

18,9, 12, - 13b. T. 17 354. Dampfkesselwa|]er- standsregeler. Arthur Nonald Trift,

Dipl.-Ing. Dr. Landen-

London ; Vertr. : ; | berger, Pat.-Anw., Berlin SW. 61.

29; 4. 12.

4a. F. 34 675. Doppelwirkende Gleidstrom-Dampfmaschine mit Auslaß- \{lißen, die von einem langen hin- und hergehenden Arbeitskolben gesteuert werden. Gustav Funke jun. u. Paul Funke, Nienburg a. Saale. 21. 6. 12. L5a. Ÿ.55 518. Werfahren zur Her- stellung von Schriftgießmatrizen. Richard Hofmann, Leipzig-Neudnit, Stötteriger- rale 10 20.9 11 15a. M. 50 266. Einstellvorrichtung für den Giefschlitten bei Matrizenseß- und Zeilengießmashinen in der Gießlage. Menrgenthaler Linotype Conipany, New York ; Vertr. : Dipl.-Ing. B. Bloch, Pat.-Anw., Berlin N. 4. 21. 12. 11. 15a. N. 31 393. Typensetzmaschine, bet der die Typen durch eine einstellbare Sctrinne aus den Magazinen ausgehoben und in einen Typenbalter geleitet werden. Nogers Adresser Company, Chicago; Veitr.: M. Abrahamsohn, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 16. 8. 10. 150. U. 4319. Negisterstreifenloch- maschine und Maschine zum Gießen und Segen von Lettern nah System Lanston ; Zu). z. Pat. 222 921. Union Triest Company, Waihington, D. C., V.St. A. ; Vertr. : A. du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 20 L, 15b. H. 57 786. Vervielfältigungs- verfahren; Zus. z. Pat. 250 203. Her- manu Hurwißz & Co., Berlin. 11.5. 12. 15d. B. 71 303. Tiesdruckpresse mit auf einem kreisenden Zylinder angebrachter Biltplatte. Fa. Richard Billhöfer, Nürnberg. 1. 4. 13. 35e. B. 66 384. Abstaubmaschine mit einem die Bogen in kreisförmiger Bewegung zwischen Büstenwalzen hin- burchziehenden Gretfer. Fa. Richard Villhöfer, Nür! berg. 24 2. 12. 5g. B. 68136. Papierführungs- vorri{tung für Schreibmaschinen mit zur Papierwalze parallelen, vershwentbaren und unter Federwirkung stehenden Füh- rung8glicdern. Ernest William Bache, West Bromwich, Engl. : Vertr.: H. Neu- bart Pat.-Anw , VLerlin SW. 61. 13. 7. 12.

Priorität aus der Anmeldung tn Groß- britannien vom 29. 7. 11 anertannt. 15g. Y. 366. Verzögerungsverrich- tung für die Papierwagenbewezung an Schreibmaschinen mit Tabellenschreib- vorrichtung. Yost Writing Machine Company, JIlion, V. St. A.; Vertr. : H. Springmann, Th. Stort v. E. Herfe, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 21. 3. 12. 15l. R. 37 519. Verfahren, Tief- druckformen gegen Nakelverlezungen zu shügen. Josef Rieder. Berlin-Stegliß, Martinstr. 2 10. 3. 13.

7a. R. 36 256. Absorptionkkälte- mas&ine. Konrad Rusag, Magdeburg- Sutenburg, Lemtdorferweg 15d. 7. 9. 12. 1Sa. F. 23535. Veifahren zur Roheisenerzeugung im Hochofen mittels an Sauer stef angereicherter Bebläseluft. Leon Franck, Differdingen, Luremb.; Veitr.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 7. 12. 11. 18a. H. 59259. Verfahren zur Geninnung von Etsen und Stahl direkt aus den Erzen. Albert Hiorth, Kristiania; Nertc.: M. Mint, Pat.-Anw., Berlin SW, 11 910! 12. 18a. P. 28416. Verfahren und Anlage zum Verhütten von Fetnerzen o. dgl. auf Eisen dur Aggl..merteren der- selben im Dre hrohrofen und Verschmelzen im Hochofen. Fa. G. Polysiuês, Dessau. 9% 12 LSc. Sch. 42157. Verfahren der Cinfathärtung von Eisen- und Stahl- aegenständen unt:.r Benußung einer dick- flüssigen oder teigartigen Härtemasse. Fa. Gebrüder Schubert, Berlin NW. 9.

1H, T1012. 20c. D. 27 951. Zettelhalter für Eisenbahnwagen mit äußerem Schutz- rahmen uyd in diesem s{Gwingbar ge lagertem Halterahmer. Dortmunder PERSEALMs C. H. Jucho, Dortmund. 29.11, Mes

20d. O. $465. Ackslager für Eisen- bahnfahrzeuge. Orenstein & Koppel— Arthur Koppel Akt. -Ges., Berlin. 19, 2e 19,

20c. Sh. 43537. Förderwagen- fupplung. Werner Schilling, Duisburg, Prinz-Albrech1str. 21. 7. 4. 13.

20i. S. 38 109. Selbstiättge War- ¡ungésignalanlage fúr elektrische Bahnen. Siemens & Halske Aft.-Ges., Berlin.

V4 L 19 23365. Verfahren zur

2la. A. Wiedergabe von Bildern turch tele-

graphische Mitteilung der Helligkettswerte

18, 1. 19; 2»!lla. G. 16 693. Farbbandumsteuerung für Sthreibmaschinen, insbesondere Fern- \hreibmaschinen. Paul Etienne. Saint- mier, Schwetz; Vertr.: S. Goldberg, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 24. 2. 11. 21a. G. 36 408. Shaltung für Ge- \prächszähler in Fernsprehämtern mit Zentralbatteriebetrieb, bei der die Fort- \chaltung der Gesprächszähler bei der Meldung des gerufenen Teilnehmers er- folgt. Ernest Graham Godfree, San- drinaham b. Melbourne, Austr.; Vertr. : O. N Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 30.3: 12 21a. G. 37 905, Einziehbare Antenne für Luftfahrzeuge. Gesellschaft für drant- lose SMeONEN n. Þ. 0, Berlin. I A 21a. M. 45 145. Selbsttätige Neben- stellenanlage mit einem jeder Amtbleitung zugeordneten Wähler, der sih auf die rufende Nebenstelle einstellt. Nudolf O Hannover, Hainhölzerstr. 44. Fe Es ° 21a. M. 50 781. Vorrichtung zur Desinfektion des Schalltrichtens beim Sprecher von Telephonapyaraten, wobei mit Hilfe eines Balles ein destnfizierter Luftstcom über den. Schalltrichter gejagt wird. Nathan Marx, Straßburg i. Els., Vogesenstr. 32. - 12. 3. 13. 21a. P. 28 577, Anordnung an Relais, Mikrophonen oder anderen empfind- lichen Kontaktvorrihtungen zur Vergröße- rung der Empfindlihkeit. Peder Oluf Pedersen, Kopenhaaen: Vertr.: Dipl.- Ing. C. Fehlert. G. Loubier, F. Harm'en, A. Büttner u. G. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin. SW. 61. 26, 3. 12 21c. A. 21 S6. Drahtbefestigung mit Keilanvressung für elektrische Ifo- latoren. Lidty Arhelger, geb. Riede), E Frans Gummeréêbach, Olpe t. Westf « Ds . 1c. A. 22 13A. Einrichtung zur Beschränkung des bei Unterbrehung eines elektcishen Stromkreises entstehenden Licht- bogens. Allgemeine Eleftricitäts-Ge- sellschaft, Berlin. 3. 5. 12. 21c. D. 58 147, S-olbsttätiger Aus- \chalter in Form einer Stöpselsicherung Nobert Tardt, Offenbach a. M,, Ludwig- straße 21, u. Mar Hamm, Frankfurt a. M., Kettenhofweg 62. 18. 6. 12. Bc. K. 50786, Für Stufenwider- stände bestimmte elektromagnetishe üßz- steuerung, deren Schüßbewegung durch Karz\{hluß von Wi@lungen auf den Schüßen verzögert wird. Fried. Krupp NAfkt.- Ges., Essen, Ruhr. 15. 3, 12. Büc. K. 549383. Steuerwalze für Elektromotoren. Franz Klöckner, Cöln- Bayenthal, Bonnerstr. 271/273. 15. 9. 13. 21d. M. 48 968, Lösbarer Anschluß der von den KoUlektorbürsten kommenden Stromzuleitungsdrähte am Bürstenhalter. The Morgan Crucible Co. Ltd., London: Vertc.: A. Loll, Pat. -Anw,, Berlin SW. 48. 14. 9 12.

Priorität aus der Anmeldung in England vom 23. 2. 12 anerfannt. Elf. L. 35183. Elektrische Taschen- lampe. Hermann Nudolph Lassen, Ham- bura, Eppendorferw-g 112. 30. 9, 12, 21f. Ech. 42 755. Aufzugsvorrichtung an Masten für elektriiche Lampen, bei welcher die Lampe miitels Kippbügels heraus- geschwenkt wird. Fa. C. A. Schaefer, Hannover. 30 12. 12. : 21f. T.-17 433. Glühßlampenfassung mit Bajonetikontakt und Zugkettenschalter. Fa. Georg Thiel, Wetallwaaren- fabrif, Nuhla i. Thür. 23. 5. 12. 21f. W. 39 918. Tragbare olektrische Anschlußlamve. Leroy Alsred Willian son, New York; Vertr.: B. Bomborn, Pat -Anw., Berlin SW. 61. 7, 6. 12. 21. W. 40 178. Vorrichtung zum Formieren von Metalldraht für elektrisckche Glühlampen. Wolfram-Laupeu Akt.- Ges, Augsburg. 19. 7. 12. 21f. W. 40 832. Bogenlampe, bei der das Abwärtégleiten der Kohlenstifte durch eine magnelische Bremsvorrichtung geregelt wird. Harry Wolff, Chaville (Frankrc.); Vertr.: Dipl.-Ing. Dr. P. Wangemann, Pat.-Anw., Berlin W. 50. 28. 10,14. 21h. S. 37 916. Elektrischer Koch- herd. Siemeus-Schuckert Werke G. m. b. S., Berlin. 28. 12. 12. DBc. F. 26 197. Laifahren zur Darstellung blau bis grün färbender Leuko- gallocyanine; Zus. z. Pat. 167 805. Farb- werke vorm. L. Duraud, Hugueniu «& Co., Basel, Shweiz; Vertr.: Pat.- Anwälte Dr. N. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 68. 22. 3. 13.

schaft für Auilin-Fabrikatiou, Berlin- Trevtow, 14, 6. 12. 23b. L. 34753. Verfahren zur Neberführung ven höshersiedenden Koblen- wasserstoffen in niedriger siedende. Hydro- carbon-Verwertungêsgesellschaft m. b. H.,, Düsseldorf: 19; 7. 12. 24a. F. 35220. Muldenrostvor- feuerung für Gliederkessel. Gustay nte Leipzig-Lindenau, Lüßnerstr. 214. 710; 2. 24e. F. 35145. Einrichtung zur Negelung der Luftzuführung für Sauggas- erzeuger mit umgekehrter Zugrichtung. A S MIRAAE, Nieder Namtstadt. 24e. M. 50 218. Gaserzeuger mit länglichem Querschnitt. Quintin Moore, Glasgow, Gr. - Brit.; Vertr.: E. W. E Bes Berlin S8W. 11. 01 102 241f. K. 52607. Wanderrost mit auf Querträgern liegenden MNostkörpern und Zuführung von Unterwind. Marx Kem- merich, Aachen, Marsir. 4. 1. 2. 12. 27b. R. 32 220. Vierstufige Tor- pedoluftpumpe zur Erzeugung von Druckluft von 160 Atm. Dr'!ck und darüber. L. A. Riedinger, Maschinen- uud Vronce- Laa ren Bie Act.-Ges., Augsburg. 2E O 30c. L. 35 870. Zange zum Ent- fernen von Fremdkörpern aus dem Scblunde von Großvieh. August Leddin, Witten- felde b. Massow i. Pomm. 23. 1. 13. 309k. M. 46 390. Borrichtung zur Erweiterung des Gebärmuttermundes. Or. Ugo la Monica, Nom; BVertr.: Dipl.- Ing. Dr. D. Landenberger, Pat. - Anw., Borlin S. L d 12, 11. 31a. M. 47 069. Schchmelzofen mit fippbarem Tiegel, bet welhem die Dreh- ase der Kippung genau oder doch ange- nähert durch die Ausflußöffnung geht. Maschinecufabrik Oerlikon, Oerlikon, Schwelz ; Vertr. : Dipl.-Jag. Tb. Zimmer- mann, Stuttgart, Notebühlstr. 57. 19.2 12. 31b. K. 54435. Aus mehreren Einzelmaschtnen zusammengeseßte Nüttel- formmaschine. Bernhard Keller, Düssel- dorf-Oberc1}sel, Luegallee 7. 29. 3. 13. 31e. E. 186210, Einrichtung zum blasenfreien Gießen von Metallen, ins- besondere Stahl, Flußeisen und Gußeisen. Franz Eisenmaun, Nendeck b. Karlsbad (Böhm.); Vertr.: O. Fieth, Pat.-Anw., Niienbera, (; 11, 12. 32a. St. L17392. Vorrichtung zum Fördern von Flaschen von einer höheren nah einer tieferen Stelle. Hans Jsak Ferdinand Strandh, *orserum, Schwed. ; Vertr. : E. Hoffmann, Pat.-Anwalt, Berlin SW. 68, 10/0/12 32a. U. 48147. Verfahren zur Her- stellung von Arbeitsstücken zur Herstellung von bifokalen nsen. Uuited Bifocal Company, New York; Bertr. : Dr.-JIna. N Friedmann, Pat. Anw., Berlin SW. 68. B L 32a. W. 39 $96. Selbsttätige (Blas- blôsemaschine. Arthur Wilziu, Saint- f Seine; Vertr.: Dipl.-Ing. C. F. Harmsen, A.

uen, N Fehlert, G. Loubier,

Büttner u. E. Meißner, Pat.„Anmälte, Berlin SW.-61. 20, 0,124

33a. D. 27642, Stwirmbezug. Friedrid Oswald Donner, Chemniß, Sch{irm mit

Ludwigstr. 42. 26, 9. 12. 33a. H. 57745.

cxzentris einftellbarem Schirms1ock. Alwin Delmrich, Frankfurt a. Oder, Karlstr. 29. oe U

33d. F. 34 936. Verschlußpfropfen für Trinkflaschen, tinébesondere für Feld- flashen. Matteo Forte, vîom; Vertr. : D von Nießen, Pat.-Anw., Berlin W. 15. O 12

34b. A. 23719. Zerkleinerungs- vorrichtung für Fleis, Gemüse, Früchte 1. dgl. Alcxanderwerk A. voa der Nahmer, Ati.-Ges., Remscheid. 26.3. 13. 3b. B. 69905. Vorrihtunz zum Gntkernen von Kirschen und Zwetschen. Hermann Blum, Schweinfurt, Friedhof- ate 10S 14 14 124

31f. B. 70 485, Behälter zur Auf- nahme und Ausgabe von aufeinander ge- \{hihteten Bröichen. Josef Badschiug, München, innere Wienerstr. 27. 1. 2. 15. 34f. Sch. 42 507. Zerlegbarer Bilder- rabmen. Bernbard Schxroer, Hamburg, An der Alster 82. 30. 11. 12.

321. A. 23042. Vorrichtung zum Regeln der Temperatur für Kochkessel. Nichard Auger, Bonn a. Rh., Breite- Mae 10, 11, L 12.

341. B. 67584. Vorribtung zur Verhinderung des Heraufcutschens von

Nermeln beim Darüberziehen von Kleidungs-

Breite, Berlin-Weißeusee, Falkenberger- straße, Säugling8heim. 12. 7. 12. 341. B. 70 025. Vorrichtung zur BYerhinderung des Heraufrutszeas von Aermeln beim Darüberziehen von Kleidungéslücen ; Zus. z3. Anm. B. 67 584. E Bere Breslau, Matthiaspl. 1. s de de 321. H. 59409. Auflagegestell mit Deckelanordnung für WVeifkfaufsgefäße. Holländischer Verein für Margarine- Fabrikation Wahuschafe, Muller & G n. D: O, lebe. 20, 10,12 35a. P. 30 345. Förderwagenauf- \chiebevorrihtung mit über der Hängebank laufendem Wagen. Edmund Pocher, Herne. 12. 2. 13. 35a. W. 40 S412. Sicherheitsvor- rihtung für Fördermashinen. Adolf Wallichs, Aachen, Nizzaallee 65. 25.10.12. 35b. M. 50 770. Einztiehvorrichtung für Krane mit Wippausleger. Maschinen- fabrik Augsburg-Nürnberg, U. G.» Aber 19, 3. 19. 356. P. 29 307. Doppelkübel zum selbstiätigen Aufnehmen von Schüttgut. J. Vohlig Aft.-Ges., Cöln-Zollsrock, u. Paul Volkeubornu, Cöln-Ehrenfeld, Se 00 9:8, 12. 356 S. 38 308. Seilbahnanlage für Hellinge. Wilhelm Sarvi, Düssel- dorf, Dansabaus. 15, 2. 13. 36e. V. 30 18%. Selbsttätige Heiß druckwasserversoraung. Simon Pomeranz, Berlin-Lankwitz, Frobenstr.6—8. 21. 1. 13. 36e. Sch. 42448. Selbsttätiges, dur Diffusionsdruck betätigtes Gas- abschlußventil für gasbeheizte Flüssigkeit8e er hiter oder Kimmerhetzöfen. Schoeller «& Co., Frankfurt a. M.-Süd. 23. 11. 12. 37f. H. 59 329. Durch Druckluft ausziehbarer Nohrmast. Thomas Hansen, Berlin, Oudenarderstr. 4. 16. 10. 12. 38a, St. 18 469. Fahrbare Gattero säge. Wilhelm Stocker, Pfaffenhofen t M 20 Lo 3S8c. O. $326. Presse zum Zusammen- fügen der Teile vou Holzrahmen mit be- weglichen auf die Längs- und Querrahmen- teile winkenden Backen. Willtam Frederich Ohlrau u. George Kasper Neher, Budde 2 Ol U De D Nähler u. Vipl.-Ina. F. Seemann, Pat. Anwälte, Berlin SW. 11. 11. 11. 12. 38c. St. 17 664, Puy-, Schleif- und Poliermaschine zur Holzbearbeitung. Josef Tanpio Steingässer, Mainz - Mombach. 38d. H. 57 L122. Maschine zur Her- stellung drahtgebundener und durch Leisten verstärfter Kistenbretter. William Healy, Chicago, V. St. A.; Vertr.: Fr. Meffert 1. Dr. L. Sell, Pat. - Anwälte, Berlin S 00.9, 12 40a. M. 50 733. insbesondere für metallurgishe Zwecke. The Morgan Crucible Company Limited, London: Vertr.: A. Loll, Pat. Anw., Berlin SW. 48. 10. 3. 13. 40a. W. 37838. Verfahren zur Erzielung einer an den zu gewinnenden Metallen armen Schlacke beim Ver- \{melzen von Kupfer-, Nickel-, Kobalts Erzen und Mestprodukten auf Stein. Wladimir Warnrjukoff, Tomsk (Nußl.); A Schingen, Pat.-Anw., Aachen. 4, Q ¿ 42a. Sh. 42283. Zirkel mit gea sondert nebeneinander im Kopfbügel ge- lagerten Schenkeln. Georg Schoenner, Nürnberg, Gartenstr. 7. 2. 11. 12. 42a. Sch. 43105. Zirkel mit ge- sondert neheneinander im Kopfbügel ge- lagerten Schenkeln; Zus. z. Anm. Sch. 42283. Georg Schoenner, Nürnberg, Gartenttt. 13/2. 10. 42c. A. 18 890, Einrichtung zum selbsttätigen Aufzeichhnen des Weges, den ein in bezug auf die Erdoberfläche, nament- li auf See und in der Luft fortbewegter Körper zurücklegt. Valerian Alexceff, Enseli, Persien; Vertr.: E. von Niessen, Pat.-Anw., Berlin W. 15, 25. 5. 10.

2e. D. S8 187. Trockener Gas messer. Danubia Aktiengesellschaft für (S$aäwerks., Beleuchtungs- und Mefsj- AERAFAEE) Straßburg - Neudorf , Els. 42g. E. 17190. Verfahren zur Herstellung prägbarer Schallplatten. Dr. Arthur Eichengrün, Beclin, Konstanzer« raße 60, O1 G Ll

2g. E. 18 $00. Verfahren zur Her« stellung prägbarer Shallpla1ten; Zus. z. Anm. E. 17190. Dr. Arthur Eichen«- arün, Berlin, Konstanzerstr. 65. 11. T. Lin 42g. Et. 17604. Scallstift mit einer dem Schaft aufsigenden Hülle; Nutolph Steinert, New Haven, V.St. A.

Destillationsofen,

Gummersbach, den 7. Juli 1913,

Der Rechtsanwalt Königliches Amtsgericht. 1

Dr. A, H. Kleinschmid t.

Verufsgenossenschaft.

Der Mathematikexr der Gesellschaft: Zala i. Plaut.