1913 / 166 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[38909]

Se uotariellen Prôtokolls vom 11. Juli 1913 würden gemäß den Anleihebedingungen folgende Nummecn unserer Obligations- auleihen Serie 1 und 11 gezogen:

Serie x Lit. À Nr. 60 62 67 131 165 168 178 191 295 297 311 358 404 412 440-458 480 Stü 17 e 20006 —.

Serie E _Lit. W Nr. 518 528 596 625 660 687 701-714 748 858 867 890 914 916 939 953 963 -999- 1052 1091 1113 1116 1156 1211 1260 1286 1293 1327 1340 1400 L220 F451 1480“ 1534 1995 15596 1621 1710. L 1794 E95 1726 1815 1829 1833 1855 1884 - 1898 1926 1927 1930 and 19599 Stück 52 à M 1000 —.

Serie L Lit. C Nr. 2060 2072 2085 2103 2165 2191 2205 2216 2218 92249 22795 2278 2422 92456 2485 2487 2547 2596 2563 2568 2591 2653 2654 2655 2726 2729 2769 2870 2899 2938. 2953 2960 2966 : 2984 2992 Stü 35 à A 500,—.

Serie Ux Lit. A Nr.-33 55-61 122 125 149 185 209 229 253 255 286 327 D Q 981 446 475 Stü 17 à 42000 —.

Serie Nl Lit. V Nr. 523 537 581 987 593 625 629 671 684 707 711 783 (84 812 828 839 885 970 991 1002 1028 1029 1075 1111 1126 1221 1223 1227 1270 1345 1351 1367 1427 1476 1484 1620 1642 1662 1669 1705 1717 1738 1746 1859 1881 1894 1911 1933 1904 1940 1950 1990 Stüt 52 à t 10690,—.

Serie Ux Lit, © Nr. 2021 2039 2044 2047 2059 2077 T0 O19 9909 2017 2217 2289 2351 2368 2402 2424 2448

154 2459 2485 265. 2017 2798 2039 na 2815 2819 25824 9895 OSTT7 9883 2895 2921 2923 2970, Stud 35 à #500.

Die Rückzahlun g sfolgt vom 2. Ja- nuar 19144 ab in den üblihen Kasjsen- stunden bei der Vank für Hande! und Judustrie und Herrn Abraham Schle- finger in Berlin.

Von den bisher gezogenen Obligationen find folgende Nummern noch nicht zur Einlösung gelanat:

Serie 1 Lit. A Nr. 448 à 4 2000,—.

Serie I Lir. B Nr. 829 831 915 1399 1624 1794 Os à A 1000,—

Serie 1 Lit. C Nr. 92300 2560 2652 20029. 2758 9795 2925 2926. 2991 à M6 5 "00 —.

Serie 11 Lit. C Nr. 2238 à 500,—

ert, den 12. Juli 1913.

Vereinigte Cfenialithäu- und Betriebs - Gesellschaft.

[39204] Leipziger Tricotagenfabrik, Aktiengesellschaft, Leipzig - Lindenau. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur sSrdentlichen General-

versammlung für Dienstag, deu x9. August 1913, Vormittags

4

Liste der bei demselben zugelassenen Reœte- anwälte eingetragen worden. Dem Rechts- anwalt Schwarze ist von der Landesjusttz- verwaltung gestattet worden, seinen Wohnfiß in Leopoldshall bei Staßfurt zu nehmen. Bernburg, den 12. Juli 1913. Der Vorstand Herzoglichen Amtsgerichts: Vogel.

[39163]

Der Rechtsanwalt Thomas zu Bochum ist in die Liste der beim hiesigen Amts- und Landgerichte zugelassenen Nehtéanwälte eingetragen.

Bochum, den 12. Juli 1913.

Der Landgerihhtspräsident.

[39162] Bekanntmachung.

Der Nechtsanwalt Jul. Augustin, zu Cöln wohnhaft, ist heute in die Liste der beim biefigen Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Cöíin, 14. Jult 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

[39157]

Rechtsanwalt Dr. Ernst Weill mit dem Wohnsige in Durlach wurde kEeute in die Liste der beim Landgericht Karlsruhe zugelassenen Nechtsanwälte eingetragen.

Karlsruhe, den 10. Juli 1913.

Großh. Bad. Landgericht.

[39161] Bekanntmachung.

Der zur Nechtéanwaltschaft bei dem Amtsgerichte München zugelassene geprüfte Nechtoprafktikant Josef Senger wurde am 12. Jult 1913 in die Rehtsanwalts- liste dieses Gerichts eingetragen.

Der Präsident des K. Amtsgerihts München: Dürbig.

[39160]

K. Württ. Landgericht Notttveil.

In die Liste der dtes\cits zugelassenen Nechtsanwälte ist heute eingetragen worden : Rechtsanwalt Blaicher in Freudenstadt.

Rottweil, den 12. Juli 1913.

Der Präsident: Schanz. 39159]

In der Liste der bei dem unterzeid- neten Gertcht zugelassenen Nechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Friedrichßh Krüger hier gelösckcht.

Wongrowitz, den 14. Jult 1913,

Königliches Amtsgericht.

10) Verschiedene Bekanntinachungen.

[i 3876 9]

Gemäß § 65 Abs. 2 G. m. b. H.-Gef. wird bekannt gemacht, daß fich die Firma Rheinise Braunkohlen - Brikets- Niederlage, Kohlen & Kots-Grofß- handlung, G. m. b. H. in Stuttgart aufgelöst hat. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, si bei dem Liquidator zu melden.

Der Liquidator :

[39177 Von der Direction der Diêconto-Ge- sellshaft, Hier, ist der Antrag gestellt | & worden: Nbl. 5 000 090,— neue Aktien der St. Petersburger Discouto- Vank in St. Petersburg, ein- geteilt m „20.000 Stück über je Rbl. 250, Nr. 60 001—80 000, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulaffen. Berlin, den 14. Juli 1913. Zulassungsstelle au der Börse zu Berlin. Helfft.

[39176] Von dem A. Schaaffhausen’ schen Bank- verein, der Bank für Handel & Industrie, der Commerz- d Disconto-Bank und der Nationalbank für Deutschland, hter, ist der Antrag gestellt worden: é 5 000 900,— 4°/, Anleihe der Stadt Mülheim Ruhr vou 1913, Rüzahlung erfolgt nur in einem die gesamte Anleihe umfassenden Posten und ift frühestens zum 1. April 1935 zuläsfig,

zum Börsenhandel an der hiesigen Bör

zuzulassen.

Berlin, den 14. Juli 1913.

Zulafsungsftelle an der Börse zu Berlin. Helfft.

[39178] Bekanntmachung.

Von der Allgemeinen Elssä|!sishen Bank- ejellschaft Filiale Frankfurt a. M., der Filtale der Bank für Handel & Industrie, der Deutschen Bank “Filiale Franffurt, der Deuischen Effekten» & Wewbselbank, den Herren I. Dreyfus & Co., der Direction der Disconto-Gesellschaft und den Herren L. & E. Wertheimber hier ist bei uns der Antrag auf Zulassung von

M 15000000 49% Schuld-

verschreibungen der Stadt Straf-

burg im Elsaß vom Jahre #3923 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden.

Frankfurt a. M., den 14. Juli 1913.

Die Kommission für Zula}sung von Wertpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[39175] Vekanntmachung. Die Bayerische Vereinsbank dahier hat den Antrag eingebracht : 4 8090 000,— neuc Aktien der Baumwollspinzuerei Erlangen mit Dividendenberechtigung pro 1913 Nr. 1801—2600 à 1000,— zum Handel und zur Notierung an hiesiger Börse zuzulassen. München, den 14. Juli 1913.

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Lörse zu München.

[37623] Die G. m. b. H. A. Noilsieper «& Co. zu Remscheid ist aufgelöst. Liquidatoren sind die Herren Adolf Nottsieper zu Lüttringhausen, Alex. Rott- fieper zu Remscheid und Hermann Blom- bah zu Remscheid. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden. A. Notisieper & Co. G. m. b. H. i. Liqu., Nemscheid.

[37379]

Wir machen bierdurch bekannt, daß die _Grundstüksverwertungsgesellschaft Thorwald Gesellschaft mit be- {räukter Saftung, Berlin W. 8, Kronenstr. 3, in Liquidation getreten ift. Die Gläubiger werden aufgefordert, fich bei derselben zu melden.

Die Liquidatoren:

Louis Wenzel. Oskar Marquardt.

[38489] Vekauutmachung.

Durch Gesellschafterbeshluß vom 10.März 1913 ist bes{lofsen, das Stammkapital der Gesellschaft in folgender Weise herabzusezen:

Die nicht bevorrechtigten S tammeinlagen | von 34 600 46 werden auf 20000 M, die “T Grund des Gesellshafterbeschlusses vom 27. März 1909 bevorzugten Stamm- einlagen von 80 000 4 auf 46 400 f, die auf Grund des Gesellshafterbes{lu} es vom 27. 4. 1911 bevorzugten Stamm- etnlagen von 120000 4 auf 92 600 herabgeseßt. Wir fordern hiermit die Gläubiger der Gesellschaft auf, fh bei uns zu melden.

Grevenbrücf, den 11. Jult 1913.

Grevenbrücer Kalkwerke G. m. b. H.

Der Geschäftsführer: Fr. Köhler. |

[31726]

Laut Bes{Gluß vem 10. Feb1uar 1912 wird die Tehuisché Jrdustrie - Gesell- schast m. b. H. aufgelöst. Die- Gläu- biger werden aufgefordert, fi bei der- selben. Berlin W. 15, Sächsischestr. T, zu melden.

Technische Industrie Gescllschaft

m. b. H. Der Liquidator : R. Hofmann.

[38487] z

Die Erste Deutsche Grunadstick@- Verwaltung G. m. b. H. Berlin ist aufgelöst.

Zum Liquidator ist der bisherige Ge- \chäftsführer, Fauna Johs. Dikti, Königsberg Pr., bestellt.

Als Liquidator fordere ich die evtl. Glöubiger auf, innerhalb cines Monats ihre Forderungen bei mir anzu-

melden. Johs. Dikti, Liquidator.

[38488] Die Gesellschafterversammlung vom uli d. J. hat die Liquidation bof lossen. Als Liquidator isst der bisherige Geschäftsführer, Herr Architekt Hult\ch, Düsseldorf, Königplaß 20, ernannt. Etwaige Gläubiger haben ihre Forderungen an den Liquidator innerhalb der geseßlihen Frist an- zumelden. Düsseldorf, den 10. Juli 1913.

Durchbruch Kaiser-Wilhelm-Straße

Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

[39165] Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 19172.

A. Einnahmen.

I. Ueberträge aus tem Vorjahre: 1) Pramienrefsêben. a ao d 2) Prämtenübe1 träge 3) Reserven für {chwebende Fälle 4) Gewinnreserve der Versicherten 5) Sonstige Reserven .

Ï prâmien für Versicherungen auf ‘den Todesfall

Kapitalerträge : 1) Zinfen aus festbelegten Geldern

2) Zinsen aus vorübergehend belegten Geldern

. Gewinn aus Kapitalanlagen

. Vergütung der Rückversicherer für Prämienreserveergänzung

__ gemäß § 58 Pr.-V.-G ¿ Sonstige Cimäahnen

Ausgaben. . Zurücgestellte Sablites für s Da Per una ne der

Porjabhre

. Steuern und Verwaltungskosten:

. Gewinnanteile an Versicherte E . Nückversichherungsprämien . . . .

M 17099983 43 462,48

4 000,—

21 805,04

24 987/30 16 84

Gesamteinnahmen . 423 666/05

4 000|— 3075/26 30 725/09

G: e M: Di: 205 0 0 P;0E

Vierte Beilage

zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 16. Juli

2 16G.

1913.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher Die Befeciabmodinaten aus den Dañticiha Güterrechts-, Bereins- fi GSenofsea|chafts-, Zeichen- und Musierregislnn: “e lirdébecideebittagtrolie, Ur Warénzeihen, n

Patente, Gebrauß8musier, Konkurse sowie die Tarif- und Fahcyplanbekanntmahungen der Sisenbahnen enthalten

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 1664,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Rege! täglich. Der

Das Zentral- Handels Bezugspreis beträgi V #4 80 F für das Bierteljahr.

für Selbstabholer auG durch d LBilbelmstrafie 32, bezogen werden.

Vou „Zentral-HandelSregifter für das Deutsche Reich“ werden heute © vie Nrn, : 166 4. und 166 B. ausgegeben,

Das Musterregister im L. Ha!bjaßr S

Im 1. Halbjahr 1913 sind Ein- Geschmacksmusteru folgender Zahl von Gerichten des Deutschen Neis bekannt gegeben Aen:

tragungen von

Gerichte eta, Ge EOeR O Aalen .. Apo. Altena . Aitenberg Kltenburg Altona Amkerg . Annaberg Auohah . a TMelladt. 5 Aschaffenburg

Asgersleben . . .

e ah Augöburg …. …. Augustuéburz Baden-Baten

Bad T epnhaulen é

Bad Wildungen Ballenstedt is Bamberg M Wilen

Bayreuth

Beelig, Mark

Bergheim Berlin : Bernstadt

Diem...

Biekefeld

s

i Bischofswerda Blankenhain . Bochum . Böblingen Gil A ata Boppard E Brakel

D

Wn S

pad o 0 D

a C

D .

d) en —] =]

D E C! S A e 2 m R S

_

Co

D Pri i

S R T D D R R D R T R L R R R DO R O S A

N

e}

ck

Hamburg

Geri&te Freiberg . j Freiburg, Breisgau E Kreiburg, dl. . Friedland, Bez. Breslau Fürth, Bayern . . Fürth, Odenw. , Fulda .

Gaildorf Gander8ßeim . Gardelegen Gehren Geislingen . Geldern . . Gelsenkirchen . Gengenbach Gera . Gernsbah . Gießen E Gltdau Gleiwitz . Gmünd Göppingen . Görlißz Golbap Ga Grabow, Meckl. Gräfenthal Gi. Grevenbroi . Grimma Großenhain . Großschönau . Grünberg Guben Gummer8bach Habels{werdt Hagen i. W. . Hainihen .. Halbau R S Halberstadt D Halle a. S. Halle, Westf.

—_

D, Ua ae

Urheber

und Staaisanze!igers SW. 48,

Muster

16 T7 113 GO

355

46 55 13 24 40 T 294 5 J 99 9 149 L 29 9 300 1 T1 66 301 X 69 5 O51 96 5 141 709 78

126

fler für das DentiBe Net kann dur& alle Postanstalten, in Berlin e Königliche Expedition des Neichs-

d, ersczcint au in etnem befonderen Blatt unter dem Titel

Einzelne Stummern folen ZD S

| Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Frpatttzene 309 A.

Urbeber M uster E

Lienschei C S E 20 Magdeburg Mainz PYealgarten Mannheim Marbach PVéarienberg Piartneukircen . Meerane Meinerz;hagen Meißen . Yèemel gz Memmingen c Péend en E Ls Mersebutä. Merzig Mettmann Mey . Michel tadt Minden . Millwelda Müblhaufen, Thür. ; Mülhaufen, ‘Elf. E Mülhetm, Rhein . Miülbetm, Ruhr Mani M.-Gladbach Na Neuenbürg . . . Neurode . Neal Neustadt, Drla : Neustadt, L Neustadt” Safen A Neutcedell . Neuwied : S Niederwüttegierêdorf . . Nossen Nürnberg R Ober Ingelheim Oberkîr M S Hebt A Oberstein Oberweißbach Odenkirchen Oederan ,

para

D

O D Í

Cr

D I Us I 9 I D

ck V3 VI

Gerichte UVibeber Musier

Sig maringen . 7

Sinzig é

Sobernheim v Solingen

Sonneberg L

Sorau

Svantdail

Spremberg

Springe .

Stadtlengsfeld Steinah

S ad

Stolberg, Harz . .

Stolberg, 9th[ld. Stollberg, Erzgeb. Stolpen .

Siralsund . Straßburg .

Striegau

Stuttgart Amt .

Stuttgart- Cannstatt ¡

Stuttgart-Staxdt . .

Suhl A

Sulz ¿

Tangermünde

Tharandt

Themar . .

Torga11

t c E

Treptow, Vega .

Triberg

Sen

Tübingen

Tuttlingen .

Ueckermünde

Usm N

O...

Nl...

Belbert .

Nerden, Aller

Blersen

Billingen

Bölklingen .

BVreden

Mz idtersbaH . E

Waldenbur, S Zabs.

Waldenburg, Schl.

s C m He TS R C I CO

tO SO

D T U ini U D l i r R R R R O R A D do S —1 ck C15 Ma S I C

-_—_ E S

Altona, Eibe, [39024] Einxtraguun?7n in das SandelSregifter. 11. Sull 1913

H.-N. B 217: Hanseatische Treib-

riemen-Werke Seselishaft mit &6ec-

sc&;räunkter Haftung, Eidelstedt. Die

Vertretung sbefugnis des Geschäftsführers

Hermann Christian Natbjen ist beendet. 12 SUt 1913.

M A 12899 S S. Wilhelm Mahnke, Eidelstedt. Die Firma ist erloïcen.

Sitoua, Königl. Amt8gericht, Abt. 6.

Aurich. {38625]

Ja unser Handeléregister ist heute unter

S DIE Jéo orde r Bank Aktiengesellschaft Sven mit Zweignieterlassung in Aurich unter der Firma: „Norder Bank Aktien« gesell schaft Zweigniederlassung Au- ri“ eiugetragen worben.

t Gesellschaftsvertrag ist ursprünglich am . November 1903 festgestellt und s ‘die Beschlüsse vom 9. März 1909, vom 8. März 1910 A vom 15. Zunt 1911 geändert. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb von Bank- und \fonstigen damit usarnmengangenen Han- delegeschäften. Das Grundkavital be trägt 3 400 000 6 und ist in 3400 Aktien zu je 1000 46 zerlegt. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus zwei oder mehreren Mitgliedezn und Stellvertretern derselben, welche der Auf hts rat ernennt und ent- [äß Zl.

Die BekanntinaGungen der GeseUschaft erfolgen dur den Deutschen E anzeiger und den , Ostfriesishen Courier“

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur den Auffichtócat oder Bor- stand mit ciner Frist von m indestens zwei Wochen dur Be fanntmacung in den Ge fellshaftsblättern.

A8 Mitglieder des Vorstands find:

i) ) dec Bankdirektor Jakobus Westerman

“Norden,

2) de Banfkkass terer Johann Lübke in

Norden, : 3) der Bankbu@halter Heiko Dreesen in

1) G S R 280,30 2) Verwaltungskosten i E L O3 OD . Abschreibungen

I O9

Waldheim . Waldsee . Wandsbeck Warburg Warfstcin Weiden . . Weimar . . Reinheim Weißwasser . . FBerdau É S Werden Wermeléfirche n. Werni iger rede

Io efterfi {e ede MBiesbaden . TWildenfels . Wilhelmshaven . Wipperfürth . Witten s Wittenberg. . Worbis ._. Worms . . Würzburg . Wurzen .. Zabern

Zeitz

Zticgenrück . Rai Zweibrücken 3wenftau.

Oelde

In Dercli inghausen Offenbach . ODbligs Olbernhau . L S »pi Taden

Ortenb berg .

S [Gaß

Osterfeld Pafewalk Vaufa

Betne E Penig . . d Pforzheim A Pa

Plau

D -=-+ let tenberg Pößneck . Pofen .

Bulsut B é Radeberg Nadolfzell . Ratibor . Nectlinghausen . NRegentburg . . Es Netchenbah, Bogtk. Neinerz s Reinheim s Nea Reutlingen Nheydt Riedlingen . Rinteln . = No Ronneburg . Ronsdorf .. M v Nottwéëil Nüdesheim . . . Nudolstadt . . Saalfeld . Saarbrücken . Saargemünd . . E. Salzungen . .. Salzwédel . Sayda . S Scheibenberg . . Schirgiswalde Schmalkalden Schmölln

Hanover

Bd « De,

Hechinç jen Heidenheim Heilbronn . . Heiligenstadt, Eichsf. Herborn

Dérford . Hcrmsdorf, § Kyn. Herrenberg . Herzberg, Elster Belibeia, Qa Hildesheim Hirschberg . . De E Höhr- Grenzhaufen Höxter Es Hos

Pofgei! 3mar Hovenlimburg . . Hohenstein-Ernsttha L Homburg y. d. H. Horb

Hoyerswerda , ena.

Zlmenau

Iserlohn Kaiserslautern L Se Kattowitz

Kempen . . Kempten

Kiel

Ki,

R, Klingenthal

S Koblenz S Königsee

Königstein, le Königstein, Taun. . . Köslin Kößschenbroda Konstanz Kreuznach .

Lt.

Landeshut .

Lauban

Leer .

Sid Lengenfeld

Lennep . Lichtensteln- Calluberg

Brandenburg a. H. Brand-Erbisdorf . Braunschweig Me Drelaut. Büäebdurg . «

9 820/25 2979129

2 349/30 969 606/27 45 971185

A. Schan, Mannheim. Dr. Adolf Stroell, Vorsigender. doe Ba

Dem Bankbea mten Jakobus Straak=- holder in Norden ift Prof ura erteilt.

Dem Bankvyorste her Georg Meierhbolt izn “Aurich ist Prokura erteilt mit Be- {ränk Lun( auf en Betrieb DETr Zweigs- niederlassung 2 A {url S

Die We retung der Gesels(aft sicht zwei Vorstandsmitgliedern oder b. cinem Nort ands mitgliede und einem Stellvertreter oder c. uwrei S ‘lvertretern oder d. einem Vor ritands enitalie oder einem Stellvertreter und einem Bro° tfuristen.

Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Borstandes die Be efugnis ¿ut N, in besonderen Fällen die Ses sellschaft allein zut vertreten.

Aurich, den 10. Juli 1913.

Königliches Umtsgericht.

ZRT Uhe, im Ba ankgebäude der Commerz- und Rd S tr Bank Filiale Leipzig în Leipzig, Schillerstraße 6, eingeladen. R L l jita

Gegenstand bes Salm: [39179] 1. Verlust aus Kapitalanlagen (Kursverlust)

: 5 . Prämtenreserven am Schlusse des Geschäftsjahres 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und | Bilanz der St.-Petersburger Disconto-Bank (Newsti, 30) Prämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahres . Rechnungsabschlusses für das, am pr. 31. Mai 1913

) 13, ( E; Gewinnreserve der Versicherten 18 729/78 NZHT S S0: 913 (1 x , / April 1912 abgelautene Geschäfts- | 5 ¿ntrale der Bank in St. Petersburg, Filialen in Kiew, Nostow a. D,, thl, Baden

jahr sowie Beschlußfassung über die - Eee clerven A F E S E es ee Berteilung d des Reingewinns. Tg, Mais Be Tcherkafsy und L SAIE, - Sonstige Augaben ¿A N 4 843/77 Säiroe

(bigrats. des Vorstands und Auf- Gesamtausgaben . . 401 589 45 Bde 20

ihtsrats Œ T4, ck 2. Abschluß. | Burgsteinfur

3) Wahlen zum Aufsichtsrat. St. Pêtersburg E L En Ms Gesainleinnahmen a4 E L E B OOR S Calw .

4) Erhöhung des Grundkapitals um : B . s : Gar E Cassel. . 200000 J und dementsprehende Nbl. K. Nbl, K. Nb. i R E Lib ci Do nrclan Cell . Aenderung des Gefellschaftsvertrags. Attiva. | | teberschuß der Einnahmen . .|__2207660 Chemniy

9) Aenderung von § 13 des Gesellschafts- | Kassa und Bankguthaben 1275 142/62} 207864122) 3353 783/84 D. Verwendung des E | Coburg vertrags (zur Teilnahme an der | Distontierte Wesel, Coupons | An den Neservefonds . . E Se 2 649/19 Gôln Generalversammlung sollen die Aktien | und tiragierte Effekten . Zur Tilgung der Einrichtungskosten 2c. «1938,97 | Coldiß drei Tage vorher hinterlegt werden). | Darlehen gegen Unterpfand . U Dei lgunde Ton e A 710 22 2649/19 Colmar .

Leipzig-Liudenau, den 8. Juli 1913. Der Bank gehörige Wertpapiere An die Garanten E O Cottbus .

G Der Auffichtsrat. Der Bank gehörende Tratten | | A ble Gele a 15 384/79 Grefeld : Harter, Borsigender. und Wechsel auf ausländische | Mit den Sar A 643/43 Crimmitschau

i S - Pläye und Münzen 113 671/81 7223/95 ZTTZAIRO Zangig

| Gesamibihas:, 22 076 60

Nechnung der Bank mit den Dariftadt. Vilanz für den S Schluf des Geschäftsjahres 1912,

6) Erwerbs. did Wirt: E el Gua P 19 887864/76 269 966/71 19 607 3821/4 Schluß d E s schaftsgenosenschaften.

Doe e 50 590 587134 9 069 104/61 52 659 691195 A. Aktiva. S M, 2) Conto nosfro , - ¡4 3 671 251112 1 175 338/50 4 846 5891/62 . Wesel der Garanten . . .. 225 000|— El [39201] Handlungsunkosten . L Unsere außerordentliche Generalver- | Transitorishe Summen . . ,

341 732183 999 266/24 570 999/07 DUPDIDGE E e a 321 082/25 Dura. 53 806131 935 874105 289 680/36 ; Wertpapiere 80 876/50 Dippoldi2walde

fammlung findet am Sonnabcnud, den Hauskonto. . . E 1 484 000'— 469 000|—

26. Juli d. J., Abends 8 Uhr, im | Zum Inkaf ¡o empfangene L Wesel 3 758 120/13 5 895 707/93

1 953 000|— . Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen A A 1180¡— E c 9 653 828/06 . Guthaben : Döhlen .

Jestaurant „Zum Friedensrichter“ in Tegel, | Staatlihe Gewerbesteuer . 315 294/61 ¡— C

Berlinerstr. 1Tj statt. Rbl H i J C I 193 933

315 294/61 1) bei Bankhäusern . L E Mind E : i E 22 9) bei anderen Versicherungen 26 615/92 TeSDeN . Tagesordnung : E L vet E N 5478] 11. Gestundete Prämien . . . 24 011|— Driesen 1) Bericht der Revisionskommission und Passiva. | Genehmigung der Bilanz. Aktienkapital (80 000 Fe

| «De S a E 1340/98 Dülken | [. Barer Kassenbestand . . E 212 19 Düren . 2) Erteilung der Entlastung des bis-| à Nbl. 250) 20 000 000|— 20 000 000|— . Inventar und Drucksachen i L Düsseldorf . berigen Vorstands und des Auf- | Reservekapital s 6 666 666/67 s 6 666 666/67 L, Sonstige Aktiva. . 1938/97 Du'sburg . _sihtérals, Ertrareservekapital . . . 3'338 333/83 N 3 333 333/33 S (Fberébah 3) Neuwahl des Vorstands. Gewinnsaldo voriger Jahre. 430 000|— 430 000/— 082 296/81 4) Ergänzungswahlen für den Aufsichts rat. | Einlagen und laufende Me 5) Beschlußfassung über etwaige Liqui-| nungen . . dation und Wahl der Liqu idatoren. Korrespondenten ‘der Bank: | 6) Diverses 1) Conto 100 vas 6 57 STT 409/84 Baugenossenschaft am Tegeler Forst | 2) Conto nostro -. 6 798 052/31 Eingetragene Genossenschaft mit Zurn Inkasso empfangene Wechsel 3 758 120/13 beschränkter Haftpflicht. Nechnung der E mit den Der Auffichtsrat. Filialen. Dr. Böhlendorff.

10 ht His ms D O i D A R D R R R P R S S O0 U 1 DO fs jn br fk O Pré D) s D i f t Q P D CN H

O UI s O R n f l j DO o S n S 0 R O IO U L R L S DO

S

O C2 e

S S T

E L =I 1 De I UO A C3

O

au I A R: J

0 S i D

brd A)

b C5 g I W8 00 D! a N i Ms i L D O O R E

A

J

T R A O

pk beri T O R I I S

In

) w

Ma

en ju

p Z pf

“a

M R R O L pak þ S O Gt} S T t i en Á L R TR N H pead pi

b bD »Fck D A s

C5 U

ct G D

16 233 429/111 836 901 330/02 15167 94082 5419861111 721 077/14 9 462 728/89

20 667 90091 39 030 670/29 8 741 651175

D

J f C0 T fi i D R A UTRO VS U DO S

A

: O No 5 U I L V3 I P

D

Ea. g [38628] In unser Handelsregister wurde ein- gelragcn :

E E 120 89576

Am 4. Juli 1913,

A 2269 tie Firma Wwe H, August Kleintenhagen jr. in Barmen. JÎne haber ist Witwe Heinrich August Kletmens- hogen jr., Emma geb. Ytankel, in Barmen. Geschäfts: ¡weig: Spulmaschinenwerks{iätte S 3 [und teWnisches Atelier. S 36 Am 7. Juli 1913.

A 863 bet der Firma Rebhan «& Sbran in Barmen: Die Gesellschaft it aufgelöst. Der bitherige Gesellschafter A ga Anton Schray ijt alleiniger Inhaber der

j 16 : Firma.

Handelsregisier. s A 1012 bei der Firma D. G. Ufer in Aachen. [39021] Barmen: Dem Kaufmann Paul Brodbeck

Fm Handelsregister wurde hente bei der | in Barmen ist Prokura erteilt, / offenen Handels8geseli saft „W, J. Roder-| A 2270 die offene Handelsgesellschast burg“ in Aachen cingetragen: Die | Schulze & Fernau in Barmen. Per- Gesellschaft if aufgelöst. Der bisherige | sönlich haftende Gesellschafter find die Gesellschafter Nicolaus Gilles ist alleiniger | Kaufleute Max S ulte und Hermann Inhaber der Firma. Fernzu in Barmen. Die Gesellschaft hat

Aachen, den 12. Juli 1913. am 1. Iuli 1913 begonnen.

Könial. Amtsgericht. 5. B 145 bet der Firma Deutsche Detektiv Adorf. Von [39022] Union, Gesellschaft mit beshränukter I rf S 142 A ; Hastung Halle a. d. S. mit Zweig-

Auf Blalt 143 des Handelsregisters, die 7

: ;; : N niederlassung in Barmen: Die Firma Firma D. Güuzburger Nacdf., JuH. | ex 2weigniederlassung in Barmen ist Albext Schäfee betreffend, i einge- Tot ertasjung ll tragen worden, daß die Firma künftig | (Gen. Am 9. Juli 1913.

Albert Schäfer lautet, A 1554 bei der Firma Schulze «

p eh jh U N R D R C ck S O A R i A R L E ps CID bk funk bed G D S bk bk fa jet bi D f D R R m i D L A OO U DO s DO S R DO O S O P O O LO E TO S HEck

. . . . . . 6 . . . » O N a

G

-_ R d

ck de Co

Am mm S

S pet C3 J C0 d

N

r i O

pak

zusammen 4014 Ge- e Qu2o

—_—— pad Ott J

Ehrenfriedersdorf . Gibensicck . Eichstätt .

Eilenkurg Eifenach .

Eisenberg

Tisleben

B. Passiva. Garantiekapital . . . Il. Reservefonds 37 Pr.-V.- G, S 969 H.-G.- B Peamientesêrben . Prämienüberträge . . 45971185 . Reserven für s{hwebende Versicherungsfälle E 4 000! E . Gewinnreserven . . N 187 99/78 Elkerfeld 19 364 654/26 . Sonstige Reserven (Sparfonds) . O : 92 767/93 Elirich 210 000/— . Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen L 9 727/09 Ellwangen | L. Sonstige Passiva, und zwar: Î Emmerih .. 36 198/50 1) für 1913 vorgezahlte Prämien 5 9 501 6: Ersut 2) Anzusammelnde Zinsen der Garanten . . 36,7 Gs{wege

46 632 644/64| 15 294 945/15} 61 927 589/79 300 000 6 720 66

269 606/27

i i i ja D

A -_-

60 270 144/91 7 464 699183 9 653 82806

2 392 735/07 666 647/52 5 895 707/93

D E D

S O C i 1 N T T R O3! S « I N N

S

|

S [— 19364 654/26

Akzeptkonto . 910 000! s 1

Ntcht erhob. Di vid. auf Aktien der Bank . é Í

Zinsen und Kommission

D UI s Q A

—_ A —_— *# Na

36 198/50

| Adovf, am 14. Juli 1913

7) Niederlaffung 2c. von Rbl. 2 636 829,11

Necchtsanwälten.

[39158]

Der Gerichtsassessor Ernst Schwarze aus Harzgerode ist zur Nehisanwaltschaft bei dem Herzoglichen Amtsgericht in Bern- burg zugelajsen worden. Nach erfolgter Vereidigung ist fein Name in die bei dem

abzüglih %/ für lauf. Rechnung und Ein- Ian e Transitorishe Summen .

914 730.30 1 227 960/15 2 410 798/91

j j

|

494 138/66 1 722 098181 443 741169 2 854 5401| 60

Herzoglichen Amtsgericht daselbst geführte

Nbl. . 149 381 184148

44 552 570128] 193 933 754176

3) Fällige, noch niht abgehobene Dividenden . . . 20.27 92 658 63 Cichweiler .

S 22 076 60

682 298/81

Gesamtbetrag . .

Côlsn, im Juni 1913, «„Beclesia“ Pfarrerversiherung, Lebensversiherungsverein a. G.

Der Vorstand. P. Liz. Dr. Schäfer.

GNeu Eßlingen . Falkenstein .

Finsterwalde . bia.

Forst . Frankenberg SFranftenhauten Franffurt a. O. Frankfurt a. M.

ONLIINNAPMINNOMCIINRNE Ner ONSTNRRO

C

Liebau Liebenwerda Liegnitz S D 4 Luckenroalde Lübbenau

Ui bed .

U D

pi

S

*) Darunter 46 Ausländer.

Schneeberg Crd E Sc{önebeck . Schopfheim . . Schorndorf. . . Schroarzenberg . Schweidnitz

Schwelin

Sebniy .

Seidenberg -

p M U L i D A R O R S O O e A Q D

Königliches Amtegericht.

Altdamm. [39023] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 7 hei der Firma Iulius Heimann in Altdamm a!s deren Inhaber der Kaufmann Georg Jacobs- berg in Altdamm ciagetragen word: n. Aitdamm, den 9. Zuli 1913 Königliches Amtsgericht.

Steves in Varmen: Die Gesellschaft ist

aufgelöst. Die Firma ist erloschen. m 10. Juli 1913.

A 869 bei der „Offenen Handels8gefell=4

schaft Gebrüder Jäger in Barmen:

e Kolonialwarenbändlerin Orinde Jäger

h durth Tod am 27. Mai 1913 aus der

Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist

die Kölönialwarenhändlerin Auguste Jäger

zu Barmen in die Gesellschaft als persôn-