1913 / 167 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[39209]

Gemeinnüßige Baugesellshaft Heidenheim a/Brz. A.-G. Vilauzkounto sowie Gewinn- und Verluftkonto pro 31. März 19183. Bilanzkonto pro 32. März 9183. S

Soll.

4 | A 35 574 611] Aktienkavitalkonto .

5 209/501] Hvpothekenkonto . . 512 878/65] Reservefonds . 116 107/58} Ueberschuß . . . «

7 789/96

528/80 678 089/10

Grundfiückskonto Ostheim . Grundstückskonto Südheim Gebäudekonto Ostheim .

Gebäudekonto Südheim. . Ia R RRTOHERTO O g e

Soll.

- t V

# 16 205 000|— 455 677/41

1076/18

16 335/51

678 089/10 Gewinn- und Verlustkonto pro 37, März 1923. Haben.

[39110]

Einuahme,

Foncière, Pester Versicherungs - Austalt, Vudap-st.

Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1912.

Lebens- und Rentenversicherung. e E

Ausgabe.

[ j

(Pet ee e P TEESE

iz M S Unterhaltungsfkfonto Interessenkonto . . | Ueberschuß 16 335/91

32 17284

Heidenheim, den 15. Juli 1913. B Der Vorstand.

A

5 173/89 Gewinnvortrag vom F. 1911/12 9 4 967

10 663/44] Hausmietekonto. . . 32 172:84

Die Herren Aktionäre werden benachrichtigt, daß die Auszahlung der Divi- dende bei der Filiale der Württ. Verciusvaunk hier erfolgt.

4 25/84 j

Uebertrag aus dem Vorjahre: cämtenreserve G DOR E aa Dividendenfonds der Versicherten. . . . Neferve für Schadenfälle . .. . ... Prämieneinnahme abzügl. Anteil der Nück- versicherer: a. Lebensversiherung . . b. Nentenversicherung . . 39 743

23 904/55 110 598/75 1 373 378/46

i E Sonstige Einnahmen für Stempel 2c. . | [Erträgnisse der Kapltalanlagen

A

E

s Ae eie C MCTEEONA 1137 209/46

97 886/88 221 648/85

4 773 166

Gezablte Nenten . Zurücgekaufte Policen

Zahlung für fällige Versicherungen abzügl. Aateil der 58 Nückverficherer : a. aus dem Vorjahre

b. aus dem Nehnungsjahre . .

Prämienzablung infolge Ablebens der Versicherten . i abzügl. Anteil der NRüekversicherer

02 Gewinnanteile an Versicherte ...

4D SOrOVITON E e anat

Laufende Verwaltu 1gskoslen. . . + . «+ -

Stempel und Gebühreu . « .

ANGeE aalen auf uneinbringlihe Forderungen

desgl.

Kursveriult an Gle «a

Reserve für schwebende Schäden abzügl. Anteil Rücpersicherer : a. aus dent Borlahre © . « e » -

Qu Vrealitatet «G ee

b. aus dem Rechnungsjahre . .

Prämienreserve: a. Lebensversiherung ...

b. Rentenversiherung . - « « -

Prämienüberträge: a. Lebensversiherung . . .

b. Nentenversiherung .

Dividendenfonds der | a. aus dem Borjahre

u M s 183 665/49

1911 873/80

10 040/54 33 547/56 494 192 15 15 430/38 516 532/13 494 917/83 119 053/37 6 361/94

4 250|—

37 983/06 184 703/44

* 198 746 436/63

403 685/82 1229 532/65 1414/23

2 456/49 499/75

[3966] Hôtel-Akiien-Gesellschaft Fuerth

iu Liquidation.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- haft werden hierdurch zu einer weiteren aufßerordentlicheu Geaeralversamm- lung (S 37 Abs. 2 der Statuten) am Gag, De A, Nuguest LB283. NamHmittag( r, in Fürth im Hôtel Kütt Ha berufe, is

Tage?orduung: Vornahme ciner Nückzahlung an die Aktionäre.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung und zur Ausübung des Stimmrechts berehtigt eine Legitimationékarte, welche vom L. bis 13. August 4913 bei

er Dresdbner Bank Filiale Fürth in

den üblichen Geschäftsstunden gegen Vor- zeigung der Aktien in Einpfang genommen werden kann.

Fürth, den 14. SIukli 1913.

Für die Liquidationstommissiou :

L. Behmann, Kgl. Kommerzienrat. Ed. Engelhardt, Kgl. Kominerzienrat.

[39663]

[39504] L

__ Eisern-Siegeuer Eisenbahu - Gesellschaft.

Die SGencrakversammlung vom d. Juli d. J. hat beschlossen, im $ 33 des Ges» fellshaft2verirages den Saß: „Die Wahl bedarf der gerihtlihen oder nota- riellen Beurkundung.“ und ferner den $ 34 zu streichen.

Siegeu, den 15. Juli 1913.

Die Direktion.

[39505] Frankfurter Asbestwerke Aktien- gesellschafi(vorm.LouisWertheim)

Frankfurt a. M.-Uiederrad, __ Bei der am 11. Jult vorgenommenen sehfien notariellen Vertosung der 41 9% Obligationea unserer Vorrechtäanleihe à Nominal 46 1900,— mit 108 9% rüdzahlbzar, wurden folgende 28 Nummern gezogen:

00 105 189 194 195-196: 201-202-9204 205 293 302 303 304 430 448 461 500 566 655 741 784 813 877 927 928 929

[396573 Sächsische Thonwerke Akt-Ges. zu Brandis/Sa.

Den Herren Aktionären unserer Gesell- haft wird hiermit bekannt gegeben, daß die auf den 31. d. Mts. angesezte ordeut1. Beneralversammlung auf Douuexs- tag, den #28, August 3913, Nahm 2 Uhr, mit der glei{chen Tages- orduung verlegt worden ist.

Brandis, -den 16. Iult 1913. Sächsisczye Thonwerke, Att.-Ges. Berandis/Sa.

Im Auftrage des Auffichtsrats:

Der Vorstand. Byczkowskt.

[39659] Die ordentliche Generalversammluug der Meckl. Dbftverwertung, Aktien-Gesell- haft Teterow wird hiermit anberaumt auf Montag, den 4. August 19183, Nachm. 2 Uhr, im Geschäftslokale der Gefellshaft in Teterow. Segenusiand der Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberiht3s und der Bilanz für das Geschäftëszahr 1912 und Genchmigung derselben.

[38508]! Vereinigte Vautischler. ‘E. G. m. b. H. Treuenbrictzen (Rieter Grenze). Bermögenêbiianz am Schlusse des Geschäftsjahres X. April 19242 bis 34. März C983, M A |, 647/071 1) Kontokorrentkonto. . ... 33 492/24 102.6839010 2) Alzeptenlonto 9 793/55 23 288/49] 3) Grundstück8bypotbekenkonto . 20 000|— 13-908/24] 4) NeservefsonÎss . .. . 9 000|— Er E 10 950/85 61 527/68 6) Darlehnkonto der Genossen: 8 à 6000,— 4 | L | 7) Kavitalkonto der 9 Genossen | A O E n [S DelfeeberetonO «a «c | 19) Gewinn pro 1. 4. 1912 bis

O S

Aktiva.

1) Kassakonto .

2) Kontoforrentfonto 3) Grundstücskonto 4) Maschinenkonto . 5) Inventarkonto

6) Warenlager

99 200|—

27 000|— 14 900—

5 413/09 205 349/73

205 34973 Zahl der Mitglieder unverändert, im ganzen Jahre 9. _ Haftsumme jedes Mitgliedes 3000,— 4. : Treuenvrietzen, den 12, Suli 1913. y Der Vorftand. August Sasse. Ernst Schumann.

Vilanz per 30. April 29283.

[38125]

ç A . T ( b. aus dem Rechnungsjahre cir Ÿôêtel-Akiien-Gesellshaft Fuerth | 998. e 5 6 A . in Liguaidation. Die Berzinsung der gezogenen Nummern 09|— A hg CRealver la alo van bört am 1. Januar 1914 auf. Die Ein- Foncière, Vester Versicherungs-Anstalt, Budapest. A 9 wurden ais weitere Liqui- | löfung erfolgt gegen Nückgabe der Stücke p M gewählt die Herrzn Kommerzien- | vom L, Januar 19124 ab bet der Ge- E "V - + t S ; s f 27 f ¿ E U Getvziun- und R gnd s das Jahr 1912 M, Gotbiaite Genn, BanVirektor Adolf selschaftstasse oder der Deutschen p, den 15. evi unaßme. nfa fic g+ é o mtd, Wroztaufmann David Pflaum | Vank, Filiale Frankfurt, Frauksurt Der Vorstand der Ai 5 F 5L al | y E —— T und Justizrat Siegfried Werthcimer, alle | a. M.. oter dem Bankhause Vg & M dl Obst DUgang D 643/44] 1 134 661/52 es oe M : H in Fürth. / Herz, Frankfurt a. M., oder dem Bank- “u L siverwertung, Mobilien und Utenfilien . 16 67113 | 4 Sa : 1 O | Ueberträge aus dem Vorjahre: Zahlungen für Versicherungsunfälle aus felbst Fürth, den 14. Juli 1913. hause L. Vehreus & Sögne, Ham- | Actien-Gesellschaft, Teteron Zugang 2348/69) 1901982 C eboten 1913/35! 4) Kreditoren 64 888/60 G 40 S942 Vos HT Of Nori Vorjahre : Für die Liguidationakommissi E ¡ast, LLIero. A E e E S erau ons 1.969123 Prämlanliberbtäge enau 40 894/35 geschlossenen Versicherungen aus dem Vorjaÿre : L Be d DSlguidoat onsfommissiou: vurg. : E (ed 20 854/35 | Bankguthaden 4 910 (01 0) vreler L , þ° Neseroe für \chwebende Schäden . . 27 079/30 Unfallversicherungsfälle: a. erledigt... .. « Dechmann, Kgl. Fommerzienrat. Fraukfurt ag. M. - Niederrad, den | [99210] 1.31795) 22 172/30 Berlust L D0DS —— [— | Prämien für eigene Unfallversicherungen . | 454 850/43 h b _h. schwebend. . . Ed. Engelhardt, Kzl. Kommerzienrat. | 15. Juli 1913, Mosel Grundbesiß Akt. Ges. Meßz, | Eisenbabnanlaae E E 9 rr9C E m iQ ce M 995 5 o 57 o 0 E E Ca e, ï f 7 M S D) G 871 157/91 871 1957/91 | deêgl. für in Nü@deckung übernommene 32 570/94 Haftpflichtversiherungsfälle, erledigt [39534] Der Vorftand. Gilaus ver A0 S as A1 S A E S Bugaug 66 142/38 e bz Gewinn- und Verlusikonto. Prämien für eigene Haftpflichtversicherungen| 105 371/19 } desgl. aus dem Geschäftsjahre : : Basalt-Actien-GVesellichak Max Wertheim. L E e O E io pet Bt L —r S S E A Nüctdeckœung übernommene 4 r 2 Unfallversicherungéfälle: d: ee E S aja : Ciiet- A8 ejellshaft. Artiv O E 2 061 85 (a M 4 44 Policengebuhren 24 1544: L _ D, Jw ebend . . « « Bet der heute stattgehabten Muslosun; E M s f ; Grundslückskönto O O Ea 9 6402 os D 1) Betriebseinnahmen 121 8468 Vergütungen der Nückversicherer : i Haftpflichtversicherungsfälle, erledigt unserer #10 0 Obligatiouen vom Falie Zuckerraffinerie Braunschweig. So as E208 A M 9alBeltroËnungsanlage , ? ge 11 759/6612) Verlust 9 836/99 für eingetretene Versicherungsunfälle Vergütungen für in Rückdeckung über- | a. gezahlt 1902 wurden folgende Nummern gezogen: | Zufolge Beschlusses unseres Aufsichtsrats n E —— | A Zugang E e A 306 9059/9L 357501! für sonstige vertragsmäßige Leistungen nommene Unfallversicherungen: b. zurüfgestellt 1518 1535 1544 1557 1574 1578 1590 | sind laut notariellen Protokolls von unserer 1 214 785 59 | Königl. Eisenbahndirektion Posen (Frachtenkautions- 3 642/50' Sonstige vertragëmäßige Leistungen : 1601 1623 1625 1630 1633 1636 1642| Priori:ä:Sanleihe L. Emission folgende Vassiv O 6 R E —— Provisionen und Gewinnanteile . Di4 1649 1656 1659 1684 1683 1718 1728| Obligationen zur Rückzahlung am | xftienkavital Grundstückspfandkonto . 131 683/01] 404 OBSIOS Nükoersicherungeprämien : a. Unfall . 391 565/18 1756 1816 1820 1830 1849 1866 1873 | 81. Dezember 1913 ausgelost: | Darlebenskonts Die na dem Los aus dem Auffichtêrat {eidenden Herren Nud. Lüer und : b. Haftpflicht 106 394/09 1898 1904 1934 1972 1992 2012 2021| 14 Stüdck à Nr. 16 25 51 Mofarifonuto p : riß Brück wurden wiedergewählt; an Stelle des ausgesbiedenen Herrn Senators Agenturprovisionen : a. Unfall... 128 070/9% 2050 2052 2065 2069 2101 2116 2134|%% 103 156 194 198 203 273 301 303 | Erneuérungsfonto {8 180/30 | Kassenbestand am 30. April 1913 , 14 445/22 2136 2169 2194 2209 2219 2239 2258 | 408 423, Aktivüberschuß 160 169 42 | Kautiorseffekten. . .

Gewinnheteiligten: Hebe ut a6

Sa. [34 651 609|— Sa.

Stadtbaumeister Baumann. 2) Entlastung des Vorstands und des Aktiv 2

Auffichtsrals. : Grundslücke . . E S 3) R eines neuen Aufsichtsratsmit- | Gebäude und Anlagen . . L 7 692 750/87 Dalevat ben 1c Sit 1018, s Zugang 34 45308 - Maschinen und Apyarate , . 103101808

0E E. 0:0. 0... 00S

x 152 34 651

8921] Osnabrüter Stadthalle, Aktien-Gesellschaft.

Vilanz vom 32. März 19883.

Bermögenstverte. # | Verbindlichkeiten. ) Grundbefiß und Gebäude | 709 575/49/] 1) Aktienkapital . ) Mobilien und Maschinen | 141 425/46] 2) Hypotheken 4 ) Warenbestände 3 892/861 3) Darlehen . . .

E T Ma M 4 A B SLEE I:

190 12450 8 815/39 19 291/31 16 07665 8 500

8 574/10

[39511]

0

245 482

Betriebsausgaben . . E 131 556/51

Zinsen Steuern . é Abschreibung .

45 000/— 1000 000|—

3439 803/19

E R

874 000

138 166/98 cin 24 268/89 Inventurbestände 2c.

5 881/07 971/65 34 905/94 518 595/50 349 799/15 269 131/94 11 230/08] 1 190 51513:

|

4 630 3185

[39212] ÆAftiva. Passiva. E K A 1000 000/— Einnahme.

480 0000 50 000|— i e G E A | Uebertrag aus dem Vorjahre: | Eingetretene Versichèerungsfälle ein- 3501215 Gewinnborteag « «s e : 13 520/37 {ließlih Erhebungskotten ab- 799 5801/73 ramienübertrag. . « » 2 480 036/98 ¿wôglih Anteil

39 000 | Gewinnreserve: ficherer : . 140.923|30 a. aus dem Vorjahre .. . .. „| 93291059} desgl. eins{ließlih Anteil der Rüdck- | a. erledigt z | i en

b. aus dem Néchnungsjahre . . sierer aus dem Nehnungtjahre: | þb. s{chwe

9 467 516! 5 467 51608 | Reserve für schwebende Schäden aus dem Nuckversicherungeprämien . . e m ais N Borjahre . : 697 863/11 | Provisionen . 14 022 59172

Gelvilitie unv Vertusrouo am 2. o aen Prämieneinnahme abzüglih Storni . . ; 2 591) Prämienreserve abzüglich Anteil ter Nückversicherer

as E M A O S, erledigt . | 4178 159/52 Gewinnreserve : S An Handlungs- u. Betrieb8unkoften Per Warenkonto .| 887 542/33| für eingetretene Schäden: |þ. schwebend| 529 O Kursdifferenzen Reservefond3 ..... | ¡ 477 496/55 E

Vilauz am 39. April 19148.

S / A l (Grad ton 260 000/—}} Aktienkapital . Fabrikfanlagefonten . é 846 110,18 | 149% bypothekarische

Abschreibungen . „, 70710181 775 400 ee S Beteiligungen . . . S 104 740,— | j Meservesond8 . .

Abschreibungen . 23 440,—| 81 300|— N e Aktien- Warenbeltane L l 429 0944 R is a A Kasse, Wechsel und Bankguthaben | 332 865/21 R A Debitor 56G D561: O oren, baa rf a S Reh Gewinn-u. Verluitkt.

388 000 97 000

6 800 000,—

. 200 000— | 1 000 000

«

b. \{chwe

der Nückver- | a. eaeiat ; 5832 en |

| | 350 000|—

l

N

. [23 506 298,22 Getviunaustwveis.

Dr. Mueller wurde Herr Senator Dr. Bunnemann neugewählt. R b. Haftpflicht . ae 6 2169 21 2236 3 Osnabrüeck, den 28. Juni 1913. Ï Sonstige Verwaltungskosten . . O9 N 2264 2291 2321 2328 2337 2341 2366| 43 Studt à 300 : Nr. 487 493 f ———— | Fabrifkation8maierialien e Dex Auffichtsrat. F. Stumpf. Prämienüberträge E P 2989 2406 2429 2431 2437 ‘2444 2452 | 917 518 559 574 607 671 688 718 729 1214 789/59 | Zuder (Erstprodukt, Naffinade) und Melasse . . _————— || Ueberschuß . E E 2414 2495 2496 2499 2541 2560 2561 | 748 829 874 883 901 932 935 979 1024 Getwinn- und Ver!ufikonto. Zuckershnißzel, Schnitelsäte 2 Sa. | 1066 404/43 . | 1066 404/43 E 2606 2628 2645 2664 2671 2672| 1026 1070 1099 1151 1222 1298. 1295| |Detitoen : | : 2677 2678 2685 2689 2691 2693 97011322 1340 1370 1427 1500 1513 1526 Einnahmen Assekuranzkonto (vorausbezahlte Verfiherungsyrämie) 2A ° ; y - A S S S Q A N S S N a L . | L A Es SLURSLTIA Ci pramit2) , , Foncière , Pester Versicherungs - Anstalt , Budapest. : 2702 2717 2719 2720 2729 2741 2742 |1544 1595 1672 1674 1675 1708 1717| Aftivübershuß am 1. 2.1912] 4790793 : a : Gewinn- und Verluftrehnung für das Jahr 1912. As e N E 2863 2899 2908 e i i , s Einnahmen aus Pachtzinfen 57 458/90 Passiv S ; ; i 4 e ait 2928 2947 2951 2984. Wir kündigen demnach vorbezeichnete | Passivüberschuß [1 S69'64 i 'anva. uer-, Einberuchdiebstahl-, Spiegelglas-, Tranë&port- 1nd Dagelverficherung. Ausgabe. R Q E Il gen de! j t assivübershuß 11 S69'64 : E a] V E 9 ch nas e vet ads g , Aida D g 9 g Z E É Die Küchzahlung der au8geloflen Obli- Obligationen zur Nüctzahlung, bemerken, E S Genoffenschafiskapital I (Fabrik) . z [4 gationen erfolgt mit cinem Aufgelde von | daß dieselben mit dem 31. Dezember 1913 _— 116 59647 Senofsenschaftstapital [T (Schnig s Len Que 5 | 3 0/0, also mit 6 1080,— pro Stüug, | aus der Verzinsung fallen, und stellen es Auêgaben. e arlialobligationen L | jahre : | von 2. Januar L924 ab kei den | den Inhabern der Obligationen frei, deren | Mictzins cines Grundstücks 584 800 Std. à M 1000,— =,,. i 18/96 Bankbhänsern: Kapital nebst ven darauf ruhenden Zinsen | Zinsen von Darlehen a0 e o 900— a 116 787144 Sal. Oppeuhrim je. e Co. in Cöln, | dis zum Zabltage von jeßt ab bei BVor- | Nückzablungs8annuitäten . , 437 eingelöst: 9 093 941/18 - A. Levy in Cöln, zeigung in Empfang zu nehmen, Bezahlte Dividende 34 960 1903 1904 * 1905, 4906. 1907 1 112 736/65 bei der Directio:r der Disconto-} Die Auszahlung erfolgt bei der Braun- | Verwaltung8ankoîten Æ. 60000 60000 60000. 60000 60000 5 966 593/86 Sejeliscaft in Berlia und Frank- | schweigischen Vank u. Kreditanstalt | Gehalt an den Vorstand | 1908. 1900 S 1010 JOLE 7919 1 228 093 83 furt a. Maiu, AU.-G, gegen Einlieferung der Obligationen | Rückzahlung, Schuld Coët- | M 70000 70000 70 000 7 000 S E A 9 592 763/95 N. Mees ŒÆ Zoonenx in Notterdam | nebit Ziasscheinen. S : IoSquet E 3h Î | BartialbIi S : R (0000 T0000 |_650 000/— 677 91058 sowie bei den Kassen unserer Gesel-| Von den früber gelosten Stüen sind: | Erwerb cines Grundstückts Partialobligationen 11: 955 000|— Ee Linz a. Nh. und Notterdau N 174 362 über je 1590 6, Vincenzstr. Metz B P E Sar toiurng gegen Aus- | andlung2- 2E oi | L : : omo gegen Ausbändigung der Stücke nebit den r. 993 9141 1362 über je 300 4 2ablung zur Meferve . gabe von Partialobligationen . #6 90 000,— | etntdltebl. Löhne,Steuern, Zinfen | | Policengebuhren - 6s (490/99 Drganisationskosten C S zugehörigen Talons und Qinéschei ten | No nicht zur Einiösung eiugereicht N D: 7 AeRE Etneuezii a: | davon ausgelost . O0 90 000, | und Versicherungen : O : | | Erträgnis aus Grundstöden. . . 56 260/47 Verwaltungskosten . R e R G ria Reihe 11 Nr. 24—36 eins{Tiedlid Gie Braunschweig den 9. Juli 1913, A E 2 417/20 noch nit abgehoben : 100 T abt of Q7 C D St 9 be F 42 3 Fi [S8 " 2 Ls e Bas G L 1 H . S e 5 rar E c E 2G Ga d S E «' {12M M, ; 1 v 4 bél e « | l L [0 Do . Q L de D 6 00 2 97268 uar c auf. rag J 0 D004 j [11 SELIS Sauen 5 28 536,— | | | Neberweisung an den Pensionsfonds n 42 973/68 Vir Maden darau fioi eff [39508] Mes. den 24: unt 1912 @redi S | 111 356/70 Ra E n L U | r E 919 8583 r machen darauf aufmerksam, daß von | t e - L 28, den 24. Juni 1913, R E | 916 65365 9 o DIpidende v ln (4d goälus Ueberschuß . . S e ed den früher ausgelosten Obligationen die Srauerei Ernst Engelhardt Uachf. Der Vorstand. v. Heydebrand, Storchnest (Frachtenkauitonswe(sel) . | L O T e e 20 Oa 40 923/20 —|— 23 506 298/22 folgenden Nummern uoch nicßt zur Cin- Aktiengesellschaft. C. Grund[ulolono | 1 1 000 000|— 887 542/99 887 942/39 Lg Voxgeáeig! worden find: Bezugêsaufforderuag E R Eier | [3708379170 ; 91: Dal 2011 2823 per 2. Sanuar 1913 ; a R En E: ——— | Gewinnvbortr s 1911/19 ola S] Hannover-Linden, den 1. Mat 1913. T ÉS L O E ERE n E ZZEZ L Z L Qr. „F989 PEr Mallar 1919| Die außerordentlihe Generalversamm- e t Gewinnvortrag aus 1911/12 i 9 367/98 H A Meyer & Niemann Chemische Berke Aktiengesellschaft. E N T M Linz am L Iuli 1913. lung le Mid v OE Suni 1913 vers: î 1D It: OUUItogeuinn aus: 1912113 E e 019 571 16j 1 321 939/12 4 i s Uebershuß auf Lebensbranche 152 031/74 || Gewinn .| 365 941/59 ict bk 0ns hat beshlossen, das Grundkapital um schaftsgenossenschaften Gebäude und Anl Abschretbungen. # 2 R j 1 44e Yevaude und Anlagen 49/ ta * |Maschinen und Apparate

29 088/15 113 466/15 i 901/98

D BLC2o 6 619 42 90618

4 364 02 33 853/53 192 41666 19 400/—

[39501] E M6 Oie, zut erhöhen durch ÄUusgabe int Theeringt d T von 400 Äktien, die auf den Jnhaber und e Vereinigte Thüringische Salinen | über je 4 1060,— Lauten Und für das | [39223]

vormals Glenck'sche Salinen |GesHäftzjahr 1912/13 am Gewinn voll Aktiengesellschaft. teilnehmen.

0D S

; S i Mobilien und Utenfilien 109/ __Den gefeblihen Bestimmun M ent- Werkzeuge n 10 9/9 spreäzend veröffentliben wir hiermit die Cisenbahnanlage n 0, _ : j H 2 / é g : Le / I eE ( s - Er i Em EEr e E LOS Auf N : Die Aktien sind von einem Konsortium Sen E n e Bua pgenglienen Nübenwagen |_ e A H zul aare Aufforderung vom 3. Juli | mit der VBerpflihtung übernommen Bisaz R E M oss Wasseraalage Ueberweisung an dcn Reserv:fonds , . ; 35 242/12 Ee fien bis zum Höchsikurse von | worden, sie den alten Aktionären im | ——=u om E Sezember T2. |Shniheltrocknungsanlage 10% 8 9/9 Dividende E 979 000 A4 anzuvieten, find Angebote | Verhältnis von einer neuen zu vier alten Aktiva l T - Ao b ODOL f Iaeqangen. S8 f $ to : 1yrfo 9 D/ «91 t o4 * + 0 A - n T c” T, Tantieme an Direktionsbeamte 47 576/89 Bao vorgefebens Beira oa 2 O E S Kurse bon 130 0% anzubieten. | $ rebestand “108/75 | 99/0 Binfen für Einlagen : Vortrag auf neue Rechnung . . : 11 122/62 ibt erreidt more Al oon Æ 200000 | Nach Eintragung der Kapitaleerhöhung | Debitoren 102 03 | Staiuten- resp. vertrag8mäßige Tantieme an Vorstand R Dar S S erreidt worden. Wir verläugeen | fordern wir zur Ausübung des Vezugs- Berin. d'V ï its L 81107 und Direktor 65 59 le wtf r ï + R 111 Anl C c, | GWetvtnn- und Verlustkonto , 581/07 E E E E E M ea e v eid Se Do Js ONeetes 1 zur Eiurcihung vou rets unter nahfolgendenBedingungen auf: : 7 | Nadzahlung für 798 170,2 Ztr. Pflichtrüben T à 50 Zu en zum Kurse „von nit über | 1) Die Anmeldung muß bei Vermeidung 791/90 | Nachzahlung für 1 543 382,6 Ztr. Pflichtrüben Il (Kauf- Sn 0 vis zum 26, Juli d. J. Die | des Ausschlusses in der Zeit vom 21. Juli Vaffi T : A anbtetenden Aktionäre sind bis zum Ab- | bis S.Nugusteins{ließ li in Berlin hei Geschäftsanteile va. on | Rückstellung für 1 Dampfkessel der Bauk sür Haudel uxd Judustrie, Mreottorèn . 56199 | Rüdfstellung für Wehrsteuer pro 1913/14

Dr, Niemann. "Dk, eyer “T E P Sis fals Obige Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto stimmen mit den von mir Dei u Le Pa , Hagelbranche S s 2 revidierten, ordnungsmäßig geführten Büchern überein. : u S [— = Hagaunover-Lindeu, den 20. Juni 1913. Sa. 365 941159 Gewinnverteilung.

Dn S

f A 365 941/59

Carl Eduard Meyer, beeidigter Bücherrevisor. Der Nufsi@tsrat besteht jezt aus Konsul Friedri Hohlt, Hannover, Vorsigender, O S S Es Necht8anmwalt Hermann Poppelbaum, Hannover, stellvertretender BVorsitendcr, - o E Kommerztenrat Hermann Spiegelberg, Hannover, Gewinn Le 969 941/99 Fabrikbesißer Kurt Klamroth, Halberstadt, Kaufmann Georg von Holten, Hamburg.

| 71 189/83 399 08510

Sa. | 365 941/59 Foncière, Pester Verficherungs - Anstalt, Budapest. Bilanzkonto per 3X. Dezember 1L9L2.

617 35204 E 10 000| 10 000|—

[39594] ÁUktiva.

Vilavz pec 31. Dezember 1912. Paffiva. : —————— Passiva. : M E M | E E E AE T Er E ZME ne B E R SEEAE BEN auf des Tages nach der Generalversamm- 1 667/07}} Per Aktienkapital . . . 400 000|— “e 2 : M S lung, welche spätestens am 25 August | dem Barkhause Abraham S e arr 6 d 6 TEE : S ( 18 000,—} Avalfreditoren. . 917 910— E Unbelastete Gefellschaftshäuser in | ATHentaPlal. s C 3 400 000|— stattfinden soll, an ihr Angebot Ebunhen: dem S E Ea lnger, 791190 Dag E ae er 6 ___2 494/49 Ol 799/30] Kreditoren . . . .} 19834 399/09 Ube, Len Und E De OSISEN Vtelerue Ion a n l 677 910/60 Die niedrigsten Angebote werden zuerst | unter Einreichung der mit einem nach der Gewinu- und Verlustkot S 1 321 939/12 | Dypothe: Le g Gewinn- und Verlust- Hypotheken at landesgeseßlihen Vorschriften z. j} 1 116 767/21 | Kursdifferenzen Neservefonds 255 000/— berüdsihtigt. Der Kaufpreis zuzüglih | Nummernfolge geordneten Verzeichnts ver- S e E E e L Ar aale Avaldebitoren . . . .} 17 910/— _„rechnung . . . Wertpapieres Anlage von Mündelgeldern gestattet i119 682 422/21 | Prämtenreferve : 4 9/9 Zinsen vom Tage der Generalver- | sehenen Aktien ohne Getoinnanteilbogen R, , 4 630 318/52

davon als Kautionen Gewinnverteilung : | Laufende Zinsen darauf. . . …. 253 793/28 a. Lebensabteilung . . . 30 381 06933 sammlung würte nah Ablauf der Sperr- | während der bei jeder Stélle übliden Ge- | n-x : WEUEL, M A Gewinn- und Verlustkouto pro 1912/13. Sabenu. in Bürgschaftsscheinen E Ab | Darlehen auf eigene Lebenspolicen ..,.. . .1 464403450 þ. Feuerabtetlung . . . 2 308 6809|— frist ($ 289 Absatz 4 des Handel3gesetz- | häftsstunden erfolgen. / ; Be aus 1911. 5 lmo A Ea paar) BaEn und Avalafzepten Neservefonds i O0 | 447 455120 . Tranéportabteilung . 216 750¡— bus) aezahlt werden; jedoch würde die| 2) Auf je nom. 46 4000,— alte Aktien ÜUnfoslen. ane au Ai h M l # 6 gyinterlegt 275 340. A Lieferungsgarantie- 7 | t fassen 4 672 484/52 . Dageläbtellung. . » +#, 67 328,94 Bank für Thüringen bereit cin, die an- | wird eine neue Akite übzr 6 1000, zun Zinsen und Bankprovisionen ; 25 992/46 Gewinnvortrag pro 1911/12 92 367196 Modelle OUOIS _tonto - «16 000,— | desgl. bei anderen Versicherungsgesellschaften | 2467 374/15 . Ünfallabteilung a 42 207/60 gebotenen Aktien gegen Zahlung des Be- Kurse von 4820 9/9 zuzügli 49% Geld- Kredi Navrtgttondlonto («Pie DEU Ol O2 Quderlono 0328493790 Patente 15 $10/45 Spezialreserve- : | | Außenstände bet Generalagenten und Agenten . | 2683 406/48 für s{webende Schäden : | trages son am Lage nah der General- | zinsen seit 1. Oktober 1912 gewährt. Bet | 52 , ees, Sewinn- und Verlustkonto: Trockenschnitzelfabrikations- | Mascinen N D Ll _ fondskonto . , 40 0009,— Barer Masseube ab 34749138 . Lebens3abteilung . . . 222 686 49 versammlung abzunehmen. Die Aktien | dem Bezuge find 25 % ab das Nufgeld Berlagsfonio . 04A Gewinnvortrag E TONIO ¿s Bauutensilien S 110 O00 It Gewtnnvortrag aa I |— . Feuerabtetlung . . 406 721/60 sind bei Einreichung der Offerte bei dexr | von 30 9% nebît 4 9%/g Zinsen “seit Os S S1 S 1911/12 2 367,96 Amortisationskonto. . Werkzeuge 29 000|—} für 1913. ._. 10 0383,71 Verschiedene Debitoren . . . . « 4 rang Pp TEabtellund « «e 4 e 4 P BODSDO WBauf für Thüringea vormals B. M. | 1. Oktober 1912 auf diese Beträge sowie| ll «eee i Druttogewinn Mobilien 4 o00¡— Summe . 69 583,71 11 08481 Strupp Aktiengesellschaft in Mei-| der SHlußschetnstempel bar zu zahlen. S E 20 176/49 ningen oder derzeu Filialen oder bei | Weitere Einzahlungen erfolgen auf Er-| Während des Geschäfitjahres 1912 ist 1912/13 „1 319 571,16 „1 321 939/12 der Nationalbank für Deutshland in | fortern des Vorltands laut später besonders | kein Zutritt und fein Austritt aus der 4188 248/60 ; Kassaumsay 2 218 563,61 4. Die Zahl der Genossen betrug am 30. April 1913 75 mit 970 Genofssen-

An Kassa. Wechsel (Fffekten Hypotheken . .

Soll.

59617 | =———————

69 5837 880 942/74 70 000|—

155 318|: MONCIaDIEU Ia a c S |

. . . . . | | 4 188 248 60

| « NaUabtelu a e Gewinnreserve mitGewinnbeteiligung Verficherter

136 929/49 Guthaben anderer Verficherung3gesellshaften . .

1 985 405/49 2 772 332/80 Soll, Gcwinn- und Verlustrechnung “r 31. Dezember 1912 f

Verschiedene Kreditoren . .. Aklienkapitalrückzahlunggsonto é STOTOtCIEEDETON S L Nicht behobere Divideude . . . Gewtnn

61A 153 771/58} Per Vorirag ans dem | 52 563/36 Zabre 1900. 4 5 664/30 Sa 69 583/T1: y ¿Bruttogewinne . .| 250254/35 955 918/651 255 918/65

7 Berlin, den 30. Junt 1913 : : 5 Städtereinigung und Fngenieurbau (Aktiengesellschaft). Dex Vorstand.

. [89 747 925-54 || Die Umrechnung der österr. Währung erfolgte zum Saße von 100 Kr. = 85 S. Budapest, 31. Dezember 1912.

von Kilénykt, Präsident.

Un Ui os 0 Abschreibungen , Gewtnusaldo

Die Direïtien.

Bestände, Bauaufwen- 105 956/24 s tntaop +5} ; » » A x f e e c c e t Berlin oder denjenigen Steen, die vom | ergebender Bckanutmahung. Vollzahlung | Genossenschaft erfolgt. Ihr gehörten zum 3 468|— A r 7 L e : j c V3 ; \ckchäftsguthaben vermehrten fib um 30 M. | \Mafts8anteil 258 é De r ta : V As 18g r nd 210 [Waftöanteilen und 4 1 358 000. t L Am 28. Juli werden die anbieteno,, 3) UVebec die geleisteten Zaßlungen | Die Hascjumaie i14 uuverändert geblieben, N Haftsumme 365 941/99 der : i 4 Eingetrageue Genofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht. S (144 pri ( T p ÀÁ « M r B42 2 G Geaeralverfammluny nit berufen. fanntmaung die neven Zftieo mit Ge-| wertung und Vertreiuug von Ur- | und mit den ordnungsmäßig geführten und von uns revidierten Büchern der Genossen L Î 2 Nihári n S » Dir N. T o C Í L R | Ly, Pon A9 0, BUetoren vorinals Glenct’sche Saliueu Brauerei Erust Engelhacdt Nachf. Des Vorstaud. Der gerichtlich bestellte Revisor

DUNIet ch s Sir «L 6 948 015 20 c rir 1A p , D ° ' ° y 29 817/52 ‘Aufsictärat als geeignet aneckannt werben, | ist jederzeit ohe Abzug cines Zwischen- | Jabress{luß 8 Genossen an. Die Ge- - zu binterlegen, zinïes z .laisig. A / 1526/87 c S L 8 379/30 Nktionäre benacri{htiat, ob tbr N ug-bot | w:rdsten Kassenguittungen c ti f 1 Ce v RA T f j Goftyn, den 17. Mai 1913. L f D Von SaNenquitfungen cusgestellt, gegen | fie beirug zum Jaßress{Gluß für alle Ge- Ì- Q « Vai va S deen Rückgabe von de:rjengen Stelle, von | nossen zusammen 800 . Der Vorstand der Zuckerfabrik Gostyn 39 747 925 54 verd: Us It er Derag von | der die tetreffenden Quittungen ausgestellt} Charlottenburg, 30. Juni 1913. W. C ; ; ; | 6 500 000 n E ; E E j O A e Q J onze, v. Sypniewski. enner. c 500 000 nicht ang-Bclen, fo wird die |siad, später auf Gruud bejondezrer Be- Schvriftfiellecr-Geuofsenschaft zur Ver- Die vorstehende Bilanz nebt Gewinn- und Beit in Koki wir geprüft Erfurt, den 15. Juli 1913 winnanteill auagebändi De ; ; chaft j; ; : nid nnanteilbogen auögebändigt werden hebertrechtm, cingetragene Geuosfsen- übereinsti f 1 : s 0 V “nen auge andtgr I ? H, getragene Veus?en- | haft übereinstimmend gefunden. Vereinigte Thüringische Salinen NBerlin-Ponfkfoww, im Juli 1913. Saft mit beschränukter Haftpflicht, VBreèëlau, den E ‘Mat 1913, Aktiengesellschaft Aktiengesellschz Nartin Hi S aj. 2 ( aft. Martin Hildebrandt. S if [H Ï : i ; p Nißmann. A. Köllner. Nacher. Carl Matthies, E Stenvand Bet e e Ma ns Aktien SeselliGafn