1913 / 167 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eingetragenen Firma „Séhrimpf @ Co., Mechanische Werkstatt und Fahrrad- fabrik“, uier, und bei der Ièr. 2110 tingetragenen Firma Ludwig Limberg, hier : Die Firma ist erloschen;

bei der Nr. 3097 eingetragenen Koms- manditgesellihaft in Firma Sildener Ledcvr- und Schäftefabrik H. Meiser und Cie. in Hilden: Die Liguidation ist beendet und die Firma erloschen; :

bei der Handelsregister B Nr. 796 ein- getragenen Firma Blomberg «& Co., Gesellschast mit beshräukter Haftung, hier: Die Firma ist erloschzn.

Aintzgeriht Düsseldorf.

Erfart. e [39306]

Jn unserm Handelsregister B ist heute unter Nr. 115 die Gesellschafi mit_ be- {ränkter Haftung in Firma: Sah- leuder’she Ziegelwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sißze in Erfurt cingetragen. Gegenstand des

des Unternehmens is ein Kraftwagen- betrieb zur Personenbeförderung zwischen Gßlingen vnd dem Jägerhaus. Das Stammkapital beträgt 38009 4. Der Gesellschaftsvertrag wurde am 19. Juni 1913 abgeschlofsea. Geschäftsföhrer sind: 1) Adolf Naff, Kaufmann, 2) C. H. Haug, Kaufmann, 3) Aibert Biinzinaer, Bau- werfmeister, und deren Stellv-rtreter: 1) Karl Münzenmaier, Direktor, 2) Gemnst Schwarz, Gemeinderat, sämtlich in Cß- lingen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind befugt: zwei Geschäftsführer oder ein Gefchäfisführer und ein Stelivertreter._ Aus dem Inhalt des Geselischafts- vertrags wird weiter veröffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen in den in Eßlingen jeweils er- scheinenden Tageszeitungen. Den 11. Juli 1913.

Amtsrichter Dr. v. Nom.

Frankfart, Main. [39307]

eleftrischer Aulagcu in Fürstenwalde, Spree, und als deren Inhaber der Mechas nifer Max St&reyer- Fürstenwalde, Spree, ingetragen worden. ; L: Sürsteuwalde, Spree, den 12. Juli

1913. i L Königlikes Amtsgericht.

Garz, Oer. [39333] Fn unser Handelsregister Abteilung A

betriebene Hantelëg {äft ist auf seine Witwe Matktide Adler, geborene Schwelm, zu Frankfurt a. M. übergegangen, welche es unter unveränderter Firma fortführt. Die Prokura der E Adler, geborene Schwelm, ist erloschen.

5) I. Fuld-Mai Nachf. J. Glau- berg. Dem Kaufinann Isidor Kulb in Frankfurt - c e Belamtralera erret derart, daß derselbe in Gemein|chaït mt ist bet folgenden Firmen: der Ehefrau Beity Glauberg, geb. Blan, | !it det 701g m die Firma zu zeiwnen berechtigt ift. a. Kari Verwig. Garß au der Od

; : 2 m 25. Zuni 1913, 6) Lesser u. Liman. Das Geschà am O ist ) D eine ofene ‘Handelsgesellschast b. Karl Kreutien, Garß auder Oder,

; 7 26. Juni 1913, ter gleiher Firma, di- am 27. Februar ani 1913 gener F zu Berlin begonnen | ©- S. A. Richard Herrmann, Garz

Ö ¿Juli 1913; hat, übergegangen. Gesellshafter find der- K E Ee a. ù B in DCP GTaenn obnha ite Se: Sn e A S Leky und der in Berlin wohnhafte Kaus-| : S A i arat Friß Josef Schauerte. Der Ueber- E worden: Die Firma ist er gang der im Betriebe des Geschäfts be- oen. ge Verbindlichkeiten des früheren

nbhabers auf die Nachfolge ist aus- Königliches Amtsgeriht.

Garßt au der Oder, den 8. Juli 1913.

Na#Hf. iu Gotha“ in Gotha ciagetragen worden: Die Firma ist erlosHen. Gotha, den 12. Jrli 1913.

Herzogl. Sächs. Autêgericht. 2.

Greiz. Bekanammamuag. [39344] n unser Handelsregister ist beute auf Blatt 222, die Firma Gustav Sonutag in Greiz betreffend, eingetragen worden, daß das Handelsgeschäft auf den Privatier Franz Krahner in Greiz übergegangen ilt, dec es unter unveränderter Ftrma fortführt. Greiz, den 14. Juli 1913. Fürstlihes Amts3aerict.

Grimma. [39047] Auf Blatt 298 des Handelsregisters, die Firma Hermanu Weishorn in Grimma betr., ist heute cingetragen worden, daß es zur Vertretung und Geschäftsführung für die Firma binsihtlih der Hauptnieder- lafsung der Mitwirkung von je zwei Ge- sellschaftern bedarf und daß zur Vertretung der Firma hinsihtlich der Zweignieder-

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 17. Juli

M 167.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Geno}en]schafts-, Zeichen- und Musterregistern, arif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen

Zentral-Handelsregister

Das Ee für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin durch die Köntglihe Expedition des Reihs- nnd Staatsanzeigers SW. 48,

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

für Selbstabholer auch Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

Q 9D

für

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Bezugspreis beträgt L

1913.

der latt unter dem

Urheberret8eintragörolle, über Warenzeichen,

das Deutsche Reich. @. 1678)

Reich erscheint in der Regel täglih. Der 4M 80 H für das Vierteljahr. Etnzelne Nummern osten 2s A

Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 4. *

der Gesellschaft ist Hamburg.

Pedal - Motoren - Werke Gesellschaft mit beschräufkter Saftuug. Der Siß

Aktiven

und Pasfiven

tenden Gesellshafter J. Schlüter mit übernommen worden und wird von ihm unter un-

Marisrahe, Baden.

D L [39351] In das Handelsregister B Band 1

Brüder-Unität in Deutschland als deren Inhaberin gelö\{t worden.

O.-Z. 9 wurde zur Firma Maschinen- baugesellschaft Karlsruhe in Karls- ruhe eingetcagen : Ingenieur Max Kempf ist aus dem Vorstand ausgeschieden; an dessen Stelle ist Ingenieur Dr. Gustav Döde! lein, Karlsruhe, als Vorstands3- mitglied bestellt. Karlsruhe, den 14. Juli 1913. Großh. Amtsgericht. B 2.

lassung in Aue der Gesellshafter Nau-

mann anch allein berehtigt ist.

Königliches Amtsgericht Grimma, am 12. Fuli 1913.

Als neue Inhaber der Firma sind der Kaufmann Cöbristof - Dietrich von Bose und der Kaufmann Johannes Naayz in Gbersdorf eingetragen worden.

Die Firma ist eine ofene Handels- gesellschaäft.

Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1913 begonnen.

Der Uebergang der im Geschäftsbetriebe

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregister.

1913. Juli 12. C. Seinrich Buk. Inhaber: Klaus Heinrich Buck, Kaufmann, zu Hamburg. Chemische Fabrik Karl Vollmar. Inhaber : Karl Friedrih Georg Vollmar, Kausmann und Fabrikant, zu Hamburg. Eduard Brinkama. Prokura ist erteilt

F geschlossen. Die Gesellschaft ist um- [39308] gewandelt in eine Kommanditgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 27. Februar 1913 begonnen. Persönlih haftende Gesell- {after sind die Kaufleute Dr. Georg Leky zu Berlin-Friedenau und Friy Josef Schauerte zu Berlin. Es ist eine Kom- manditistin vorhanden. Dem Kaufmann Otto Nobhturfft zu Berlin ist Einzel-

Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Juli 1913 abgeschlofsen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von mit Pedalmotorenan- trieben versehenen Maschinen, ferner der Vertrieb diefer Maschinen im Ja- und Auslande und der Vertrieb dazu ge- höriger Artikel, endli}h der Betrieb aller mit dem obigen zusammenhängenden

Untecnehmens ist: 1)-de? Eïwerb und der Fortbetrieb der der Firma Gebr. Sahlender, offene Handelsgesellschaft zu Erfurt, ge- hörigen, in den Gemarkungen Erfurt, (Sisperéleben Viti und Mittelbausen a. G. am roten Berge belegenen Ziegel- und Ton- grubenwerke eins{ließlich der Fabrikation fonstiger Baumaterialien und des Handels mit diesen; 2) die Beteiligung an glei-

veränderter Firma fortgesetzt. A. Nosenblum, zu Berlin, mit Zwetg- niederlassung zu Hamburg. Dieie offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft mit der Firma iît auf die A. Rosenblum Gesellschaft mit beshränkter Haftung, zu Berlin, über- gegangen. Eaglish Sports Agenecy Georg

Veröffentlichungen aus dem Handelöregisier. 1) Metalline - Platteu - Gesellschaft mit beschränkfter Haftung in Liqui- dation. Die Liquidation ist beeadet. Die irma ift erloschen. i s 9) Deutscze Geold- und Silber Scheideaustali vormals Rößler. Der Kaufmann Hugo Du Bois zu Frankfurt

Glauchau. [33334] Auf Blatt 14 des Handelsregiiiers für den Landbezirk des unterzeihneten Gerichts, die Firma Fortunabetteu-Fabrif Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Remfse betr., ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Ernst Bern- hardt Gershler als Geschäftsführer aus- geschieden und daß der Kaufmann Her-

Guben. ; [39048] Sn unser Handeléreaister A ift heute bei Nr. 62 (Firma Wilhelm Wilke, Gubeu) eingetragen worden :

Die Prokura des Kaufmanns Georg

artigen Uaternehmungen. Das Stamm- kapital beträgt 1470 000 4. Geschäfts- führer find die Fabrikbesißer Ge- brüder August, Heinrih und Paul Sahlender in Erfurt. Der Gesellschafts- vertrag ist am 3. und 7. Jult 1913 abgeshlosseu. Jeder der dret ersten Ge- \chäftsführer (August, Heinri und Paul Saßhlender) ist berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Ein anderer Geschäfts- führer kann die Gesellswaft nur zusammen mit einem weiteren Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen vertreten. Fällt einer der drei eriten Geschäftsführer fort, so sind die beiden übrigbleibenden allein Geschäftsführer. Sollten zwei fortfallen, dann hat die Generalversammlung zu be- schließen, ob und wer neben dem noch vorz handenen dritten Geschäftéführer fein foll. Gesellshaftsblatt ist der Deutsche Reichs- anzeiger. Die Gesellschafterin, ofene Handelsge sellshaft Gebr. Saßblender in Erfurt macht auf das Stammkapital fol- gende, im Vertrage tm einz:lnen aufgeführte Einlagen: die in ten Gemarkungen Erfurt, Gispersleben Viti und Mêittelhausen, S.. Weimar, belegenen Grundstücke mit Gebäuden und sonjtigen Bestandteilen, dic Maschinen, Mobilien, Vorräte und Debi- toren der Ziegelei, überhaupt das Ziegelei- und Baumaterialge\chäft, zum vereinbarten Gesamtrwerte von 1 455 000 4, wovon im einzelnen gezrechnet werden auf den Grundbesiy (nach Abzug von 216 500 aufhaftenden, von der Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung übernommenen Hyp9- theken) 861 000 4, auf die nit Bestand- teiläeigenshaft habenden Ziegeleimaschinen nebst dem veranschlagten Werte von Brücken-, Unterführungs- und Pflasterungs- kosten 167 000 4, auf die Mobilien der Ziegelei Roterberg inkl. Pferde 82 725 #, auf die Debitoren des Zieg?lei- und Bau- materialge\chäfts 117 600 4, auf die Vor- râte der Ziegelei Roterberg 208 500 s und auf die Geschäftsanteile bei der Ver- faufévereinigung ter Ziegeleien voa Erfurt und Umgegend G. w. b. H. 18175 . Der Geschäftsbetrieb gilt hon vom 1. Ja- nuar 1913 ab als für Nechaung der neuen Gesellschaft geführt. Erfurt, den 7. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Essen, Ruhr. 39329]

In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Esseu ift am 11. Juli 1913 eingetragen zu A 1754, betr. die Firma Hütteucs & Co., Effseu: Die Firma ist erloschen.

Ess0n, RUDE. : [39330] Fn das Handelsregister Abt. B des biefigen Amtsgeri&ts ist heute unter Ne. 399 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Prcter Juaker Srundverwertungsgeselschaft, Ge- jel!schaft mit b2schränkicr Haftung“ mit dem Sitze in Essen eing?!ragen worten. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Sunt 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens tit der An- und Verkauf fowie die baulidbe Auébeuiung von Grund: \tücken und der Betrieb kaufinännischer Ge- ihâfte jeglider Art. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Zur teilweijen Deckung ihrer Stammeinlage - brinat die Gesell- {chafterin Frl. Frieda Müßje in Cen 1n die Gesellschaft die im Grundbuch2 von Nüttenscheid Band 35 Blatt 1029 Abt. 111 Nr. 28 und 29 auf Grundstücken des Ge- sellshafters Peter Junker in Essen einge- tragenen Posten von 6000 F und 3000 ein, wele die Gesellschaft zum Nennwerle übernimmt. Zum (Beschäftsführer ist der Bauunternehmer Peter Junker in Essen bestellt. j ¡ Essen, den 11. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

EssIlingen. [39153] K. Amtsgericht Eßlingen.

Fm Handeltregister für Gesellsasts- fitinen wurde beute eingetragen : 1) die Firma „H. Kurz & C9., Erste Eßlinger Glüßofenindustrie“ in Eß- lingen. Geselischafter: Hermann Kurz, Kaufmann, und Gustav Elser, Kaufmann, beide in Eßlingen. Offene Handelsgesell- saft seit 15. April 1913. : 2) die Firma „Kraftwagenbtriebs- gesellschaft Eßiingeu Jigerhaus,

wWesellschaft mit bes@zräukter Haftung“

a. M. ift zum stelßvertretenden Direktor ernannt worden.

3) Normalzeit der Steruwarte Elektrische Uhrengesellshaft mit be- \hränuktee Haftung. Die Firma der Gesellschaft lautet nunmehr: eeSteru- warte-Zeit“ Frankfurter Zeitdienft-, Telefondienst- und Arbeiter-Kontroll- Apparate Gefelschaft mitbeschräukter Haftung. i :

4) I. G. Soltwart’s N-chfolger Gesellschaft mit beschräutter Dafstung. Der Kaufmann August Kraulidat în Frankfurt a. M. ist zum weiteren Ge- äftsführer mit der Maßgabe ernannt, daß er berchtigt ist, die Gesellschaft allein zu vertreien.

5) Vakuumanlageu und Apparateu- bau-Gesellsciiaft mit beschränkter Haf- tung. Die Firma der Gesellschaft lautet nunmehr: „VAS Vakuumaulageu- und Apvaratebau - Gesellschaft mit beschräufter Saftung.“ Das Stamm- favital ift in Ausführung eines Beschlusses dec Gesellshafterveisammlung vom 5. Juli 1913 um 60000 46 erhöht. Der Gesell- schaftsvertrag ist durch Beschluß derselben Generalversammlung entsprehend abge- ändert.

6) Tricotageugeseliscchaft mit be- \chränkter Hafiung. Das Stamm- kapital is in Ausführung eines Beschlusses der Gesellshafterversammlung vom 3. Juli 1913 um 80 000 46 erhöht. $ 6 des Ge- selischaftsvertrags is durch Besluß der Gesellshafterversammlung vom 3. Zult 1913 abgeändert worden. Die Ge- sellschaft wird fortan durch einen oder zwei Geschäftsführer verireten. Im Falle zwei Geschäftsführer bestellt sind, fann bes{lossen werden, daß der eine Geschäftsführer die Gesellshaft allein ver- tritt und die Firma zeihnet, während dem anderen Geschäftsführer nur das Recht zusteht, mti dem Geschäftsführer, der die Gesellschaft allein verireten känn, gemetin- schaftlich die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Der Kaufmann osef Jacobowißz zu Frankfurt a. Vi. ist zum weiteren Geschä"tsführer bestelit. Dex Kaufmann Jacobowiyz ist berechtizt, die Gesellschaft allein zu vertreten und die Firma zu zeihnen, während der Kaufmann SFosef Staubach nur gemeinschaftlich mit | dem Kaufmann Iosef Jacobowig zur Ber- tretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma berechtigt ist.

7) Rhenus Transport Sesellsczaft mit beschrönkter Haftung. Diz Ge- samtprokura des Josef Anton Achtschin und des Otto Hensing ift erloschen. Dem Kaufinann Heinrich TXacoby zu Frank- | furt a. M. ist Gesamtprokura derart er- teilt, daß er berehtigt ist, mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Pro- furisten die Gesellshaft zu vertreten.

8) Schürmaunu u. Co. Sesfellschaft mit beschräufkter Hafiung. Dein Kauf- mann Carl Moeller in Frankfurt a. M. und dem Kaufmann Philipp Hacenbergec in Biebrich a. Rhein ist Einzelprokura ertetlt.

Fraukfurt a. M., den 11. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

[39331]

Fraukfart, ain. Versffeutlichunacu aus dem Baudelsregifter. 1) Fischer u. Blumenthal. Unier dieser Firma ist mit dem Siß ia Frank- furt a. M. eine ofeue Handelsgesellschaft errihtet worden, welde am 7. Juli 1913 begonnen kat. Gesellschafter sind Witwe Pauline Fier, geb. Wagenblast, und der | Kaufmann Leo Blumenthal, beide zu Frank- furt a. M. wohnhaft. e i 9) Siegfrieb Ney. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wobnbafte Kursmafler Siegfried Samuel Ney zu Fraukfurt a. M. ein Handelszeschäft als Einzelkaufmann. F 3) Soyler u. Graupner. Die offene Handelsgesellshaft ist aufgelöst. Das Ge- schäft ii\t auf den zu Frankfurt a. M. wobnhaften Kaufmann Frit Asteroth über- geaangen, der cs unter der ¿Firma Soy!ler u.Graupner Nachfolger Frit Asteroth als Einzelkaufmann fortführt. Dem Fabri- fanten Jobann Graupner zu Frankfurt a. M. ift Einzelprokura erteilt. 4) Jos. Strauß’iche Buchhandlung. Das unter diefer Finna von dem Buch-

prokura erteilt. Die Prokura des Marx Lesser ist erloschen. Die Prokura des Hugo Sluzewsfi bleibt bestehen. Es sind zwei neue Kommanditisten eingetceten.

7) Drogerie Wilhelm Wilberg Nachf. Das unter dieser Firma von dem Kaufmann Wilhelm Werner in Franffurt a. M. betriebene Handeltgeschäft ist auf den Apotheker Anton Kolb zu Frankfurt a. M. übergegangen, welcher es unter un- veränderter Firma fortführt.

8) Ludwig Orb u. Schwalbach. Der Kaufmann Camillo Meêcoli aus Modena (Italten) ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter einge- treten.

9) S. u, A. Grünewald. Der Che- frau Carry Grünewald, geb. Zimmern, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt 10) Emil Stein. Die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Friedri Wilhelm Stein und Moriß Stein sind als yersönlih haftende Gesellschafter cin- getreten. Die hierdurch begründete offenc Handelsgesellschaft hat mit dem Sig in Fraukfurt a. M. am 1. Juli 1913 be- gonnen. Die Einzelprokura des Kauf- manns Simon Sichel, Fcankfurt a. M., bleibt bestehen. Die Einzelprokura der Ehefrau des Kaufmanns Jsaak Stein, Klara geb. Weis, Frankfurt a. M., isl erloschen. - 11) Vertrieb vou Erzeugnissen sächfisher Gardinen Fabriken Fried- rich Wilhelm Hol. Unter dieter Firma betreibt der zu Franffurt a. M. wohnhafte Kaufmann Frietrich Wilhelm Holg zu Frankfurt a. Wi. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

12) Salm u. Weil. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das unter der obigen Firma betriebene Handels- geschäft ist auf den Kaufmann Adolf Hamburger zu Aschaffenburg übergegangen, der es unter der bisterigen Firma als Einzelkaufmann fortführt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Berbindlichteiten ist ausgeschlossen. 13) M. A. Wolff. Die Einzelprokura des Kaufmanns Heinrich Cahn in Frank- furt a. M. ift erloschen. : :

Frankfurt a. M., ten 12. Juli 1913. Königlihes Amtegericht. Abteilung 16.

Frankfurt, Oder. [39043] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 618 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma „Brockmann & Pohl“ Franffurt p a. O. eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist in „Wilhelm Pohl“, Frankfurt a. O., geändert. Der bisherige Gesellschafter Wilhelm Pohl in Frankfurt a. O. ist alleiniger Inhaber der jeßigen Firma. i 4 Frankfart, Oder, den 10. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Glauchau, den 12. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. der unter Nr. 386 eingetragenen

ingetragen worden: Die #irma lautet je8t:

Fordervngen und Verbindlichkeiten

früheren Inhabers Alwin Wendler ist be

Stkiba ausgeschlossen. | Amtsgericht Gleiwit, 9. Juli 1913.

Goldap. Befanntmachung. [39336

Registers) folgendes eingetragen worden Die Firma ist erloschen. Goitlia. [39343

„Louis F. Lauge“ in Botha einge tragen worden :

Heinrih Ruhfus in Gotha übergegangen

irma fort. Sie M terana der in dem Betrieb

und Verbindli@ßkeiten ist bei dem Erwerb

Nubfus ausgeschlossen. Gotha, den 12. Juli 1913. Herzoal. Sächs. Amtsgericht. 2.

Goiha.

worden: Der Kaufmann Nobert Geschäftsführer schieden. Gotha, den 12. Juli 1913. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

otha. ; : In das Handelsregister ist eingetrage worden:

in Gotha. : ; Gotha, den 12. Juli 1913. Herzogl. Sä&s\. Amtsgericht. 2.

Gotha.

Freiberg, Sachsen. [39332] Nuf Blatt 848 des Handelsregisters, die Firma R. Hänsel & Co. in Frei berg betr., ist beute eingetragen worden, daß die Gesellschafterin Helene Martha Hänsel in Freiberg tnfolge ihrer Ver- beiratung den Familiennamen Reuter führt und daß dem Kaufmann Paul Gott- filf Neuter in Freiberg Prokura erteilt ist. Freiberg, am 14. Juli 1913. Königliczes Anuitsgericht.

worden:

Graff in Gotha. Gotha, den 12. Jult 1913. Herzogl. Sächf. Amtsgericht. 2

GiotRa.

worden : Firma:

Freyburg, Unstirat. [39044] Im Handelsregister ist heute ein- getragen : Friedrich Wilhelm Anacker, Gesellschaft mit beschräufter Haftung in Freyburg C(Uustrut}, fcüher in Leipzig. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Suli 1910 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist: der Erwerb und die Fortfühcung der Leipziger Filiale des Kalk- und Baumaterialienges{chäfts der Firma Friedrich Wilhelm Anackter in Chemnit, Betrieb von Kalkwerken und verwandten Geschäften oder Veteiligaung an folhen, Handel mit Baumaterialien und Kohlepv. Das Stammkapital beträgt 100 000 F. Freyburg (Unstrut), 10. Juli 1913. Königliches Amt3geriHt.

(Ernst Oppermaun““ t der Gastwirt Ernft

ments „Parkpavillon" zu Gotha.) Gstha, ten 12. Juli 1913. Herzogl. Sächs. Amts8gericht. 2.

Gotina.

worden: Firma:

in Ohrdruf. : Gotha, den 12. Juli 1913. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Fürstenwalde, SDree. [39045] | Gotha, In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 201 tie Firma Max

Schreyer, Meczanische Werkftätten

mit dem Sig in Eßlingen. Segenstand

händler Koppel Adler zu Frankfurt a. M.

mit Motorenbetrieb und Juftallatioa

mann Richard Vogel und der Ingenieur Max Bernhard Ger]cler, beide in Glauchau, zu Geschäftéführern bestellt worden sind.

[39046] Im Handelsregister Abteilung A ist bei Firma Herzberg & Comp., Gleiwitz, heute

Herzberg «& Comp., Juh. Fecdiuand Stiva. Der jeßige Inhaber ist der Kaufmann Ferdinand Skiba in Gleiwitz. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts B

[45]

dem Erwerbe des Geschäfts dur Ferdinand

In unser Handelsregister Abtetlung A ist heute bei der Firma Otto Pflichten- hböfer in Gr. Rominten (Nr. 44 des

Amtsgericht Goldap, den 3. Juni 1913.

Fn das Handelsregister ist bei der Firma

Das Geschäft ist auf den Kaufmann dieser führt solches unter der bisherigen

des Geschäfis begründeten Forderungen

des Geschäfts durch den Kaufmann Heinrich

[39337]

än das Handelsregister ist bei der Firma: „Slastewzuishe Vereinigung Gefell- schaft mit veschräukter Haftung“ mit dem Siye in Gräfenroda eingetragen

SHulß in Gräfenroda is am 27. Juni 1913 als der Gesellschaft ausge-

[39340]

Firma: „Wilhelm Ehrlich Spezial- geschäft für Vereins- und Gastwirts- bedarf“ in Gotha und als deren alleintger nbaber der Fabrikant Wilhelm Ehrlich

5 [39339] In das Handelsregister ist eingetragen

Firma „Hotel Herzog Ernst Bes. Martin Sraff“* in Gotha und als deren alleiniger Inbaber der Hote!lbesiger Martin

: _ [39341] In das Handelsregister ist eingetragen

Gotha und als deren alleiniger Inhaber Oppermann in Gotha. (Geschäftszweig: Betrieb des Etablisse-

[39338] Fn das Handelsregister ist eingetragen

„Guido Lichteuheld“ in Ohrdruf und als deren alleiniger In- baber der Kaufmann Guido Lichtenh-ld

[39342] In das Handelsregister ist bei der Gothaer MKaffcc- Brenuerci mit elcktrischem Betrieb Otto Schmidt Joh. Tov. Kaestner

Nothenburg ist erloschen.

Guben, den 11. Juli 1913. Königliches Umtsgericht. Gambirnen. C 4 O In unser Handelsregister ist am 23. 1913 die Firma Wwe A. Teschner Gumbiunen, Inhaberin: Frau Bahnhofswirtin Albertine Tef&ner, geb. Schaaf, in Gumbinnen, eingetragen, Gumbinnen, Königliches Amtsgericht.

Aainichet. [39346] Ruf Blatt 118 des Handelsregisters, betr. die Firma Lippmann «& Weichs holt in Hainichen, ist heute cingetragen worden : : : :| 1) Der Bankier Louis Max Lippmann if in Hainichen ist als persönlich haftender Gejellshafter in das Handelsgeschäft ein- getreten. Die Gejellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen. : 2) Die Prokura der Kaufleute Frit ] Alberi und E Max Lippmann in Hainichen ist erloschen. i L BaliBe den 12. Juli 1913. Königliches Amtegericht.

FTalbersiadt. 2 [39347] Bei der im Handelsregister A Nr. 749 verzeihneten Firma Reinhold CTozarad lin La ist eingetragen: Die Firma ift erloschen. /

E S alboettabi, den 10. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

ÆÆalle, Saale. : [39348] Fn das hiesige Handelsregister Abt. B 285, betreffend Fx. Schiliug & Co. e | Gesellschaft mit Leschränkter Saftung, Halle, S., ist heute eingetragen: Durch e | Urteil des Königlichen Landgerichts zu Halle S. vom 2. April 1913 ist die Ges- jellshaft aufgelöst. Hermann Fus ist Liguidator. Die Gefellshaft wird durch einen Liquidator vertreten. Halle S., den 7. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

fTalle, Saales. ___ [39349]

In das hiesige Handelsregister ijt beute eingetragen: Abt. A zu 1060, betreffend die offene Handelsgesellschast Hallesche Dampf-Scifen- und Parfümeric-F#a- brik Stephan & Co. Halle S. Die Gésellschaît is aufgelöst. Der bisherige Geselishafter Karl Stephan ist alleiniger Fnhaber der Firma. Dem Dr. Paul Biermann und dem Wilhelm Fernschild, beide in Halle S. is Gesamtprofura erteilt. . n| Zu A 1919, betreffend die Firma Lesser «& Liman Berlinz mit ciner Zweignieder- lafsung in Halle S. Offene Handels- gesellshafi. Die Gesellschast hat am 27. Februar 1913 begonnen. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Fnhabers auf die Nachfelger ist ausge- schlossen. Persönlich haftende Gesellschafter find die Kaufleute Dr. Georg Lely in Berlin:Friedenau und Joseph Schauerte in Berlin. Die Prokura des Hugo Sluzewski in Wien bleibt bestehen. Dem Otto Nohturfft in Berlin ist Prokura erteilt. Die Prokura des Max Lefser ift erloshen. Die Gesellshaft ist in eine KommanditgesellsGast umgewandelt. Diese Gesellschaft hat am 27. Februar 1913 begonnen. Es find drei Kommanditisien vorhanden. Z i

Zu B 282, betreffend die Sallesche Pfäunerschaîft, Aktiengesellschaft, n| Halle S. Paul Fontaine ist zum ftiell- vertretenden Vorstandsmitglied bestelit. Dieser ist zur Vertretung der Geselischaft in Gemeinschaft mit einem anderen Vor- standsmitglied oder mit einem Profuristen berechtigt. Die \ämtlihen bisberigen Prokuristen sind befugt, die Gesellschaft auch in Gemeinschaft mit etnem Vorstands- mitalied, speziell mit dem stellvertretenden Vorstandsmitglied Paul Fonkaine, zu ver- treten. h

Halle S., den 9. Juli 1913.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 19.

,

Verantwortlicher Redakteur: F. V.: Weber in Berlin.

Verlag der Expedition (I. V.: Koye) in Berlin.

Druck der Norddeutschen ere uny

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmftraße 32,

an Boleslaus Paul Stephan von Gawin-

Gostomsfi.

Die an M. A. F. von Stemm er-

teilte Prokura ift erloschen. Säberle & Selbling.

Häberle mit Aktiven und Pasfiven übe

nommen worden und wird von ihm unter

der Firma Friß Hüäberle fortgeseßt. Adolph C. F. Stäer. ist erloschen. Ulrich & Kappuhn. Diese Firma i von Amts wegen gelöscht worden. Gustav Riedell. Junhaber: Niedell, Kaufmann, zu Hamburg. C. W. Herwig.

Gesellschaft Firma fortgesegt.

_ Gesamtprokura ift erteilt an Carl Hetnrih Waldemar Blödorn, Otto Ernst Carl Ludwig Henk und Herbert Carl [egterer zu Altona, mit der Befugnis, daß je einer der beiden leztgenannten zusammen mit dem Prokuristen - Blödorn die Firma

Das Geschäft ist von Minna Margaretha Helene Hanssen, geb. Beuétse, zu Hamburg, übernommen

Arnold Ludwig Peters,

zeichnen. Emil Hanssfen.

wordên und wird von ihr unter un veränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetrtiebe begündeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers find nit übernommen

worden.

Profura ist erteilt an Claus Emil

Theodor Hansfen. Heury Detjeus. Sriß Julius Baumann.

scchafter: Ernst MNudolf

leute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am

10. Juli 1913 begonnen.

Ludwig Salomouns. Inhaber: Ludwig

Salomon®s, Kaufmann, zu Hamburg. Kindler & Co. aesellschaft ift aufgelöst Liquidation ist beendigt. Das Geschäft ist von Heinrich Emil Eduard Nudolf, Kaufmann, zu Ham- burg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen der früheren Inhaber find niht übernommen wordeit.

Nobel & Co. Gefellshafter: Nicolai Nobel, zu Kopenhagen, und Gustav Friedrich Carl Buck, zu Hamburg, Kaufleute. ;

Die ofene Handels8gesellschaft hat am 17. Juni 1913 begonnen.

Nicolai Nobel. Diese Firma ist erloschen.

N. Joachimson. Der Gesellschafter N. Ioachimson ist durch Tod aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden : Die Gejellshaît wird von den ver- blettenden Gesellschaftern - unter unver- änderter Firma fortgesetzt.

Steaua Nomana Mineralöl - Gesell- schaft mit beschräukter Haftung. Roger Serres, Kaufmann, zu Berlin, it zum weiteren Geschäftsführer be- {tellt worden.

Verxsicherungs-Gesellschaft Samburg. Gesamtprokura ift erteilt an Hans Carl Kutscher mit der Befugnis, die Firma der Gesellschaft zusammen mit einem anderen Gefamtprokuristen zu zeichnen. :

Norddeutsche Wachs-Naffinerie, Ge- fellshaft mit beschränkter Haftung. Durch Beschluß vom 26. Juni 1913 ist der $ 8 des Gesellshaftsvertrages geändert und bestimmt worden :

Die Gesellschaft hat zwei oder mehrere Geschäftsführer, von denen je zwei ge- meinschaftliÞ zur Vertretung der Ge- sellschaft berechtigt sind.

Die Vertretungsbefugnis des Ge- {chäftsführers Specht ist beendigt.

Ladeubau & Junenkunst Alfred Lücke.

worden;

i K Diese offene Handelt gefellschaft ist aufgelöst worden ; das Geschäft ist von dem Gefellshafter

Diese Firma

Gustav

Der perfönlih haf- tende Gesellschafter R. Herwig is durch Tod aus dieser Kommanditgesellschaft auêgeschieden ; gleichzeitig ift Elisabeth Eleonore Caroline Herwig Witwe, geb. Stubbs, zu Nienstedten, als persönlich haftende Gesellshafterin eingetreten ; die wird unter unveränderter

Prokura ist erteilt an

Ernft Zimmermann «& Co. Gefell- Paul Carl

Zimmermann und Max Cohn, Kauf-

Diese ofene Handels- die

Geschäfte.

beträgt # 50 000,—. Die Gesellshast wird durch oder mehrere Geschäftsführer vertreten.

r} Geschäfisführer vorhanden sind, Unterschrift zweier Geschäftsführer er- forderlich. Ï Falls Prokuristen ernannt find, ift zur rechtsverbindlichen Zeichnung der Firma durch die Prokuristen stets die Unterschrift eines Geschäftsführers und eines Prokuristen erforderlich. Geschäftsführer ist: Ernst Albert Bäumer, Kaufmann, zu Wandsbek. Ferner wird bekannt gemacht: Die Gesellschafter Sherbaum, Giffentz und Bäumer bringen die von dem Ge- sellshafter Sherhaum gemachte E: fin- dung einer Schleif-, Säge-, Fräs-, Polier- und Bohrmaschine, welche mit Pedal. Motoren- Antrieb versehen ist, in die Gesellschaft ein. Der Gesellschafter Scherbaum als künftiger Inhaber des patentamtlißh angemeldeten Antriebes überläßt der Gesellshaft und ihren Nechtsnachfolgern ferner das dauernde und aussch{ließligze Net, den patent- amtlich geschüßten Pedalmotorenantrieb bet Herstellung dieser Maschine zu be- nußzen. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 46 39 000,— festgesezt. Von diesem Betrage werden dem Gesellschafter Scherbaum 4 20 000,— als voll ein- - ezahlte Stammeinlage, den Gesell- FBritern Giffenig und Bäumer je Æ 9500,— als voll eingezablt auf ihre Stammeinlagen angerechnet. Die Beïanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen im Deutschen Neichs-

anzeiger.

Juli 14. Släcker & Co. GesellsKafter: Ehefrau Margaretha Johanna Helene Stäer, geb. Beuling, zu Hamburg, und Theodor Eduard Grage, Kaufmann, zu Altona.

Die offene Handel8gesellshaft hat am 11. Juli 1913 begonnen.

Der Gesellshafier Grage ist von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen.

Bezüglich der Gesellschafterin Frau Stäcker ist durch etnen Vermerk auf eine am 17. Mai 1913 erfolgte Ein- tragung in das Güterrechtsregister hin- gewiesen worden. Schmersahl & Lebovies. G. sellschafter: Grnst Johann Theodor Schmersahl und fragte Lebovics, Kaufleute, zu Ham-

urg:

Die offene Handel8gesellshaft hat am 4. Jult 1913 begonnen. Siburg, Pfeffer & Co. Diese offene Handelsgesell\haft ist aufgelöst worden; die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschen. Vaul Klembt. Einzelprokura ist erteilt an den bisherigen Gesamtprokuristen Alfred Karl Neinbold Klembt, zu Bremen. Domingos Burgos. Diese Firma |st erloschen. E Sager «& Röhlig. Diese offene Handels- ge|ellshaft ijt aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Gesellschafter Nöhlig mit Aktiven und Passiven über- nommeñ wordea und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgesetzt. Georg Oldenburg. Das Geschäft ist von Jürgen Bolln, Kaufmann, zu Ham- burg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fort- geseht.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind nicht übernommen worden.

Ant. Hübener. Der Inhaber C. H. L. Lindemann ist am 23. März 1913 ver- | stoiben; das Geschäft ist von Witwe Emma Caroline Sara Valeska Linde- mann, geb. Haake, zu Hamburg, unter unveränderter Firma fortgeseßt worden. Am 1. Juli 1913 ist das Geschäft von Julius Ludwig Henry Henseler, Haus makler, zu Hamburg, üternommen worden und wird von ihm unter unver- änderter Firma fortgesegt.

Die an I. L. H. Henseler erteilte Prokura ist erloschen. :

I. Schlüter & Co. Diese Kommandit- gesellschaft ist aufgelöst worden; das

st

Diese Firma ift erloschen.

Das Stammkapital der Gesellschaft einen

Zur rechtsverbindlichen Zeichnung der Firma der Gesellschaft ift, sobald Gemtee e

Kohn. Diese Firma ist erloschen. Vlohm «& Voss, Kommanditgese haft auf Aktien. Einzelprokura erteilt dem bisherigen Gesamtprokurist Hermann Gustav Carl Frahm.

Georg Sürtterlin, zu has Wilhelm Emil Dreyer,

ält

Altona; jedec der

R. NRosenstiel oder Ed. Blohm Firma der Gesellshafi zu zeichnen. Hinrich A. Brandt,

find zusammen zeihnungsberechtigt.

Actien-Gesfellschaft. Bernard Ludw

mitgliede oder einem Prokuristen d Ge/ellschaft zu vertreten.

teilte Prokura ift erloschen.

Hauptntederlassung ist erteilt an Johan August Hans Paul Stolte; jeder vo Gesellschaft zu zetchnen.

zu Danzig.

umaewandelt wordert. In diese ofene

treten: die Gesellshafî wird unter de

gelegt. Die an W. F. Pikuriß eiteilte Pro kura ift erloschen. Einzelprokura ift erteilt an und Hans Gerike, zu Danzig. Deutsche Afrifka-Bank, Aktiengesell schaft.

vertrages bes{lossen worten. Die Kapitalserhöhung ist erfolgt.

4 1000, Ferner wi1d bekanrt gemaht:

Nennwerte.

beschränukter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. »

Der Gesellshaftévertraa ist am 30. Dezember 1912 abges{lofsen worden.

Gegenstand Des Unternehmens ift die Fabrikation und der Handel mit Kreide, Kalk und anderen in dieses Fach schla- genden Artikeln fowie der Betrieb aller hiermit in Verbindung stehenden )techts- und Handelsgeschäfte. l

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 4 150 000,—.

Geschäftsführer ist Carl Otto Scirmer, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht :

Die Gesellschafterin „Brunsbütteler Land- und Ziegelei-Gefellshaft“ bringt in diz Gesellschaft die Rechte aus dem am 30. Dezember 1912 zwischen ihr und der AfktiengeseUs{aft in Firma „Portland Cementfabrik Saturn“ in Hamburg geschlossenen Vertrag ein. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf A 100 000,— festgeseßt. Dieser Be- trag - wird der Gesellschafterin „Bruns- bütteler Land- und Ziegelei-Gesellschaft“ als voll eingezahlte Stammeinlage an- gerechnet.

Die Bekanntmachungen der Gesell- haft érfolgen in den Hamburger Nach- richten.

Amtsgericht in Samburg. Abteilung für das Handelsregister.

Gcscäft ist von dem persönlich haf-

Gesamtprokura ist erteilt an Johann Dockenhuden,

amburg, und Karl Gottfried Gofk, it Prokuristen Sütterlin, Dreyer und Gok ist befugt, gemeinsam mit einem der Prokuristen die

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesamtprokura ist. erteilt an Carl Heinrich Julius Nehls; je zwei aller Gesamtprokuristen

Hamburg-Amerikaunishe Packetfahrt-

Anton Johannes Huldermann, zu Ham- burg, ist zum Vorstandsmitgliede be- stellt worden mit der Befugnis, zu- sammen mit einem anderen Vorstands-

Dte an B. L. A. F. Huldermann er- Prokura unter Beschränkung auf die

Emil Hermann Sutor, Georg Friedrich Giese, Emil Friedri Kirhh-im und

ihnen ift befugt, in Gemeinschaft mit etnem Vorstandsmitgliede die Firma der

Otto Gerike Zuckeragentur, Zweig- niederlassung der Firma Otto Gerike, s j Die hiesige Zwetgnieder- lassung ist in eine Hauptuiederlafsung

4 / Handelsgesellschaft ist Walter Friedri Pikurtz, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter einge-

Firma Gerife, Bahr & Co. fort-

d | _ John Wegner, Ernst Crone, beide zu Stettin,

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 20. Mai 1913 ijt die Erhöhung des Grundkapitals um #46 1 000 000,— sowie die entsp:ehende Aenderung des $ 5 des Gesellschafts-

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 6 2000 000,—, eingeteilt in auf den Inhaber lautende Aktien zu innt Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum

Kalkwerke Unterelbe Gesellschaft mit

Kattowitz, O. S.

IM- e in Siemianowitz ist erloschen. Königliches Amtsgericht Kattowitz.

Kattowiiz, O. S.

zu Edler“ in Zalenze ist erloschen. Königliches Amtsgeri®t Kattowitz.

Kerpen, Bz. Cö!n.

iragen worden: CGtn Kommandttrist ist au der Gesellshaft ausgeschieden, ein neue Kommanditist eingetreten. Kerpen, den 12. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Landau, Pfalz. [39518 Die Firma Carl Theysohn, Blecy nerci und Handel Emaillirwaren und Lampen ü Landau ist erloschen. Landau, Pfalz, 15. Juli 1913. K. Amtsgericht.

Langenberg, Rheini.

tig ie

n

1 | in Elberfeld eingetragen worden.

Langenberg, Rhld., 10. Juli 1913. Königliches Amts8gericht

Lauterbach, #Wessem. Bekanntmachung. In unserem Handelsregister haus für Lebensmittel Alexander Brinkmaun und Co. in Laubach, mit Zweigniederlassung in Lauterbach“ ge- löscht worden. r| Lauterbach (Hessen), den 10. Juli

1913; Großh. Amtsgericht. Lauterbach, Wesen. [39520]

Bekanntmachung.

Der Kaufmann Wilhelin Nieshulz in Lauterbach betreibt hier etn Handelsgeschäft für Lebens8mittel-, Kurz- und Matertal- waren unter der Firma „Erstes Frauk- furter Konsumhaus für Lebensmittel, Wilhelur Nieschulz“‘, Die Eintragung in das Handelsregistêr

ist erfolgt. Lauterbach, den 11. Juli 1913. Großherzoglihes Amtsgericht.

Leer, Ostfriesl. [39354 In das Handelsregister Abt. A ist zu der unter Nr. 161 verzeichneten Firma Nahusea, Nellnecer und Bünuting in Leer cingetragen : Die Firma ift erloschen. Leer (Ostfeiesland), den 11. Jult 1913 Königliches Amtsgericht. 1.

Liebstadt, Ostpr. [39355] In unser Handelsregister A ift bei der unter Nr. 47 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft tn Firma Fr. Kruczynuski 1, Co. zu Liebstadt eingetragen :

Der Kaufmann Max Zielinski ist aus der Gesellshaft ausgeschteden und diese dadurch aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter, Kaufmann Franz Kruczynski zu Liebstadt führt das Geschäft unter der alten Firma weiter.

Licbvstadt O.:Pr., den 12. Juli 1913.

Köntgl. Amtsgericht.

Lilienthal. [39356] In das Handelsregister A Nr. 23 ijt bei der Firma Gerh. Mohr, Lilien- thal, als Inhaber der Kaufmann und Branntweinbrennereibesiger Ernst Mohr, Lilienthal, etngetragen.

Lilienthal, den 10. Jult 1913. Köntgliches Amtsgericht. Lobenstein, #euss. [39058] Auf Nr. 1 des hiesigen Handeléregisters Abteilung A, die: Firina Christian Frölih in Lobenstein betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma er- loschen ift.

Lobenftein, den 11. Jult 1913. Fürstlihes Amtsgericht.

Lobenstein, Reuss. [39059] Auf Nr. 14 des biesigen Handelsregisters

Aht. A, die Ftrma B. Goettling & C°_ in

itowitz : 39516] Die im_ Handelsregister Abteilung A unter Nr. 270 eingetragene Firma „M. Uhl“

L L [39517] Die im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 700 eingetragene Firma „Franz

Þ l [39352] Im Handelsregister is bei der Firma I. Stay u. Cie zu Brüggen einge-

mit Bléch- &

[39353] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 142 die Firma: Eduard Baf mit einer unter der Firma Eduard Paß, Zweiggeschäft Neviges betriebenen Zweigniederlassung in Neviges und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Paß

[39519]

ist die Firma „Erstes Frankfurter Konsum-

begründeten Forderungen iit beim Erwerbe des Geschäfts durch die Gesellshaft aus- ges{lossen worden. Siy der Gesellschaft ist Ebersdorf. Lobenstein, den 11. Juli 1913. Fürstlihes Amtsgericht.

Luckenwalde. [39060] In unser Handelsregister B ist unter Nr. 29 die Firma Sonneufeld u. Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus dem Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Mitte B Nr. 10 796 wegen Ver- legung ihres Sitzes von Charlottenburg g |nach Luckenwalde übernommen. Die r | Gesellschaft stellt Spiel-, Schreib- und Papierwaren und Maschinen her und ver- wertet ihre Erzeugnisse gewerblih; sie darf sih an gleichartigen und ähnlichen Unternehmungen betetligen oder sie ver- treten. Das Stxmmkapital beträgt 20 000 - | Mark. Geschäftsführer ist der Kaufmann Owsey Lourié in Luckenwalde. Der Ge- 1 | sellschaftsvertrag is am 6. April 1912 errichtet und am 21. Mat 1912 sowie am 24, Mai 1913 abgeändert. Die Gesell- schaft maht tm Deutschen Reichsanzeiger bekannt. Luckenwalde, den 5. Jult 1913. Königl. Amtsgericht. Wagdeburg. 39357] Dte Firma „Elbe-Kohlenkoutor, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sitze in Magdeburg ist heute unter Nr. 383 der Abteiluna B des Handels- registers eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrteb etnes Handels- ge\chäfts mit Brennstoffen aller Art. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Der Gesellshaftsvertrag der Gefellshaft mit beschränkter Haftung ist am 1. Juli 1913 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur mindestens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Geschäftsführer t der Kauf- mann Hetnrih Frese in Magdeburg. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Be- fanntmahungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. Magdeburg, den 14. Juli 1913. Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Malgartem. [39359] In das biesige Handelsregister A ift heute zur Firma Rudolf Strubbde, osfffene Handelsgesellshaft in Bramsche, eingetragen : Der Tischlermeister Adolf Strubbe in Bramsche i\t aus der Gesellschaft aus- geschieden, an seine Stelle ist der Kauf- mann Ernst Paul in Bramsche in die Gesellschaft als versönlih hafiender Ge- sellschafter eingetreten. Malgarten, 10. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Mannheim. [39360] Zum Handelsregister B Band T O.-Z. 22 Firma „Zellstofffabrik Waldhof“ in Mannheim wurde heute eingetragen: Dr. Wilhelm Helwig ist aus dem Vor- stand der Gesellshaft ausgeschieden. Manuheim, den 15. Jult 1913. Großh. Amtsgericht. Z. 1.

Wannheim. [39361] Zum Handelsregister B Band 11 O.-3Z. 8 Firma „Gesellschaft der Spiegel- mauufakturen und chemwischen Fa- briken von Saint Gobaiu, Chauny und Cirey““, Mannheim - Waldhof, als Zweigniederlassung mit dem Hauptsige in Paris wurde heute cingetragen: Die Generalversammlung vom 23. Mai 1913 hat bestimmt, die gegenwärtig be- stehenden 8710 Stück Aktien in vier zu teilen und folglih die Zahl der Aktien auf 34 840 zu erhöhen. Durh den Beschluß der General- versammlung vom 23. Mai 1913 wurde Artikel 6 $ 1, Artikel 11 $ 2, Attikel 20 8 1, Artikel 34 $ 1 und 2 und Artikel: 36 $ 2 der Satzung abgeändert. Das Aktienkapital ist auf 60 000 000 Fr. festgeseßt und in 34840 voll eingezahlte Aktien, welche die 8710 bestehenden Aktien jede mit einem Nennwerte von etnem 34 840 stel tes genanntén Kapitals ersetzen, eingeteilt. Mazunheim, den 15. Jult 1913.

Ebersdorf betr., ist heut! dic Evaagelische

Großh. Autê®gericht. 3. 1.