1913 / 167 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 e E

E ev epearAgv r F TAT R T v2: it

Ian Cin. [39362]

Zum Handel3register B Vand X11 O.-Z. 14 Firwa „Orxeustein & Koppel Arthur RKoppri Aktiengeselischaft“ Manzaheim, als Zweigniederlassung, mit dem Hauptsißze in Berlin, wurde heute eingetragen: á

Gemäß des Gon durchzeführten Be- \{lusscs ter Generalversammlung vom 21. Juni 1913 ist das Grundkapital um 9000 (C00 é erhöht und beträgt jeßt 45 000 000 Æ. j

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 21. Juni 1913 ist weiter nah Fnhalt des Protokolls geändert die Be- stimmung des Gesellshaftsvertrags über die Höhe des Grundkapital® und die An- zabl der Aktien. (S 5.)

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse nit unter 150 9/0.

Manuheiut, ten 15. Juli 1913.

Großh. Amisgericht. Z. 1.

Marbach, YXeckKar. [38398] K. Amtëgericht Marbach.

In das Handelsregister wurde eingetragen und zwar:

a. für Einzelfirmen:

Die Firma Ludwig Zinfsser, H0olz- meh!fabrif in Mure, Inhaber: Ludwig Zinfser, Fabrikant daselbt.

b. für Gefellshaftsfirmen :

1) Bei der Firma Ludwig Ziusser,

Holzmehlfabritk in Murr: Der LTeil- haber Karl Siegle ist gestorben. Die Firma ist erloschen. S. Negister f. Einzelfirmen. _2) Bei der Firma Chr. u. J. Sinn, Otlfabrik in Groß bottwar: Dem Kauf- mann Hans Kloß in Großbotiwar isi Profura erteilt.

Den 11: Juli 1913.

Oberamtêrichter Härlin.

beute

Merseburg. [39363] In das Handelsregister A Nr. 108, betr. die Firma A. Günther in Merfe- burg, ist heute folgendes eingetragen: Die Firma lautet jezt: A. Güuther Nachf. und Inhaber ift jeßt der Kauf- mann Friy Voigt in Merseburg. Merseburg, den 11. Juli 1913, Königl. Amtsgericht. Abt. 4.

Mülheim, Kut. [39364]

In unser Handelsregister ift heute bei der Firma „Dugo Stinnes“, Gesell- schaft mit beschrêöufter Haftung in Mülheim - Ruhr eingetragen worden: Dem Wilhelm Jakob Steffens zu Saar- brücken ist Einzelprokura erteilt. Die Prokuren des Franz Dräger und Gustav Ziegler find erlofchen,

Mülheim-Ruhr, 11. 7. 13.

Kal. Amtsgericht.

M.-Gladbach. [39366] In das Handelsregister À Nr. 496 ist bei der Firma „Karl Karthaus“ in M.-Gladbach am 9. Juli 1913 einge- tragen worden : . ie Liguidatoren Carl, Gustav und Hermann Karthaus find abberufen und zu Ersatltquidatoren 1) Peter Spix, Teilkaber der Firma Ungricht, Spix und Lindernmann in M.-Gladbach, 2) Emil Henrics, Mentner in M.-Gladbach, er- nannt. Die für Carl Karthaus und Carl Iosef Karthaus jr. eingetragenen Prokuren find erloschen. M.-Gladhack{, den 9. Juli 1913. Königl. Amtsgericht. 10.

Nauen. [39367] Die in unser Handelsregister Abteilung A

unter Nr. 15 eingetragene Ftrma Äugust

Buntebarth, Nauen, isi erloschen. Nauen, den 12. Juli 1913.

Königl. Amtsgericht. Neudamm. [39368] Die unter Nr. 71 unseres Handel registers A eingetragene Firma C. F-

Rakow zu Neudamm ist erloschen. Neudamm, den 8. Juli 1913. König!. Amtsgericht. Neuenbürg. [39369] K. Württ. Amtsgericht Neueubürg. Im Handelsregister Band 1 Abt. für Einzelfirmen wurde am 9. Juli 1913 bei der Firma Wilhelm Jacc x, Holz- baudluag in Conweiler, unter der Nr. 2 eingetragen: Die Firma ist erloschen. Den 14. Juli 1913. Amtsrichter Brauer.

Gs Hs

Neunkirchen, Saar. [39370] Sm hiesigen Handelsregister A Nr. 209 ist bei der Firma Jakov Keßler, Musit- haus in Neunkirchen, eingetragen: Die Firmeninhaberin heißt jeßt infolge Heirat „Frau Jakob Keßler“.

Neuukirchen, Saar, den 10. Juli 1913, ]

In das Handelsregister Abteilung A wurde beute unter Nr. 312 bei ver Firma Neuß

Köntaliches Amtsgericht.

Bekanntaiachung.

Neuss. [39371

Wilhelm Kriugs Söhne in folgendes eingetragen: Die Geselischaft ist aufgelöst.

Der Kaufmann Theodor Krings in Neuß

hat die Firma übernommen. Neuf, den 10. Juli 1913. Könial. Amtêgericht.

Nenustadt, O. S. [39372] Fn das Handeléregister Abteilung A ist beute der Kaufmann Caspar Kutber in Zülz wieder als Inhaber der unter Nr. 255 daselbst eingetragenen Firma „Kaufhaus C. Kusker in Zülz“ eingetragen worden. Amtsgeriht Neustadt D. S., 12. 7. 13.

Neustadët, O. S. j [09373 In unserem Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 257 die Firma Paul

Marx in Néustädt O. S. und als deren

Inhaber der Kaufmann Paul Marx da- selbst eingetragen worden. Kal geriht Neustadt O. S., 14. 7. 13.

NosSen.

Blatt 275, die Firma Oppe!t & Otto, Baugesellschaft für elertrishe Licht- und Kcaftanl!agex Nossen in Nofsen betr., eingetragen worden, daß der Inhaber, Monteur Heinri Oswin Ovvelt in Noisen, ausgeschieden ift. ur L führt das Geschäft unter der bisherigen Firma fort.

NürBBerg.

bes{ränkter Haftung, 1! h lassung in Berlin, Zweigniederlassung în

K a L Nin tê-

[9927 - [39374] In das Handelsregister ist heute auf

Der Monteur Otto

Nofsei#, am 14. Juli 1913. Königliches Amtsgericst. [39309] Handelsregistereinträge. Am 12. Juli 1913 wurde eingetragen : 1) A. Noseublum Gescüschaft mit Haupt!nieder-

türuberg. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ifi am 7. April 1913 errictet. N Gegenstand des Untecnehmens ift die Üebernahme und der Weiterbetried des unter der Firma A. Nosenblum, von dem Herrn Horowitz und der Frau Nosenbl1m in Berlin betriebenen Handelsgescchäfts, nebst allen Zweiggeschäften unter Peber- nahme der Aftiva und Passiva mit dem Necte der Fortführung der Firma mit oder ohne Zusaß. Geschäftsführer is der Kaufmann Sa- muel Horowig in Berlin. Das Stammkapitgl beträgt 90 000 1. Die Gesellschafter Samuel Hotowig, Kaufmann in Berlin, und Amalie Nosen- blum, geb. Engelstein, in Berlin-Wilmers- dorf haben je auf ihre Stammeinlage ibre Rechte an dein von ihnen betriebenen Handelsgeschäfte in Firma A. Nosenblum einsGließlih sämtliczec Aktiva, insbesondere au Warenbestand und Außenstände und Passiva und mit dem Nechte zur Fort- führung der Firma mit oder ohne Zusaß, zu dem festgesetzten Werte von je 25000 # eingebracht, sodaß bierdurch ihre Stamm- einlagen geleistet find; die Ciabringung fand nab der Bilanz der offenen Handels- gesellschaft vom 31. März 1913 statt der- gestalt, daß das Geschäft vom 1. April 1913 ab als auf Rechnung der Gesell- schaft geführt angesehen wird. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichsanzeiger“. 2) Leßer & Liman, Hauptnteder- lassung in Berlin, Zweigniederlassung in Nürnberg. Das Geschäft ist unter Aus- {luß der Verbindlichkeiten auf die Kauf- leute Dr. Georg Leïy in Berlin-Friedenau und Fritz Josef Schauerts in Berlin übergegangen, die es zunächst in offener Handel3gejellschGaft seit 27. Februar 1913 weiterbetrieben haben. Dem Kaufmann Dtto Nohturfft in Berlia ist VProfura erteilt. Irn 27. Februar 1913 wurde die Ge- sellsGaft durch Eintritt eines Komman- ditisten in eine Kommanditgesell haft um- gewandelt. Später sind zwei weitere Komman- ditisten eingetreten. Die Prokura des Marx Leßer tit ertoschen, die des Hugo Sluzewski bleibt bestehen. 3) Joh. Gg. Heller in Günthers- thal. Die Firma wurde gelöscht. 4) J. Büener in Nürnberg. Der “nbaber Fchann Semmel bat den Kauf- mann Carl Kiermaier in Nürnbera als Gesellschafter in das von ihm unier obiger Firma betriebene Geschäft aufgenommen und führt es mit ibm in offener Gefell- chaft seit 1. Juli 1913 weiter. 5) Gebrüder Leithuer Co. in Nürnbexrg. Unter dieser Firma betreiben der Kaufmann Georg Lithner, der Sast- wirt Michel Lithner und der Molker Georg Schobert, alle in Nücnberg, in offener Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1911 die Produktion und den Großbande!k mit Butter. Zur Vertretung der Gesel- hzft ist nur der Gesellshafter Georg Leithner beretigt. 6) Georg Güuther Nachf. in Nüru- bexg. Der Fabrikbesizer Siegfried Früh- auf in Nürnberg hat das unter der ¿Firma „Georg Güniher* bisher von Georg Günthe-c, Fabrikbesitzer in Nürnberg, be- triebene Geschäft erworben und führt es unter dec Firma Seorg Gänther Naf. weiter. Die Haftung des Erwerbers für die Forderungen und Verbindlichkeiten des bisberigen Inhabers ist ausges{lofsen.

7) Sc6wabacher Nadel- u. Feder-

Vorstande ausgeschieden. Als ordeniliches Vorstandsmitglied is Jmanuel Lauster, Oberingenièur in Augsburg, besteut, als stellvertretende Vorstandémitglieder find Ludwig Endres und Dr. Otto Gertung, Kaufleute in Nürnterg, bestellt.

Die Prokura tes Imonuel Lauster, Ludwig Endres und Dr. Otto Sertung sind erloschen.

11) Bazargesellschaft mit beschräuk- ter Dafiuog in Nüruverg (eingetragen am 12. Juli 1913). Gesellschaft mit be- schränkter Haftuno. Der Gesellschafts- vertrag ist am 17. Mai 1913 errichtet und geändert am 10. Juli 1913.

Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf und Verkauf von Waren, ins- besondere Galanteriewaren und NReise- andenkfen. Zur Erreihung des Zweckes der Gesellschaft ist dieselbe befugt, glei- artige oder ähnlide Unternehmungen zu erwzrben, sich an solhen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretungen zu übernehmen. Das Stammfapital beträgt 50 000 é.

Der Gesellschafter Siegfried Henochs- berg bringt als Einlage das von ihm von der Firma „Deutsche Bazargesellihaft mit beschränkter Haftung in München“ laut Vertrag vom 12. Mai 1913 erworbene Warenlager samt Geschäftseinrichßtung in die Gesellichaft ein. Diese Einlage ift von der Gesellshaft um 40 009 6 ange» nommen worden; damit ist die Stamm- einlage des Siegfried Hencchsberg voll geleistet.

Geschäftsführer sind Sicgfried Henochs- berg, Kaufmann, und Bertha Henochsberg, Kaufmanns-hefrau, beide in Nürnberg.

Feder Geschäftsführer ist allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Nüruberg, 12. Juli 1913.

K. Amtsgeriht Registergericht.

Cberstein. [39375]

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ift heute zu der Firmx Gebr. Becker, Oberstein Nr. 502 ein-

Oberstein, den 10. Juli 1913. roßberzoglihes Amtsgericht.

Ohlau. {39376}

Fn unser Handelsregifter ist bei der in Abtetlung A unter Nr. 97 eingetragenen Firma „Emil Loreuz, Baumgarten“ beute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift.

Ohlau, den 9. Juli 1913,

Königliches Amtsgericht.

Ohligs. [39377] In unser Handelsregifier Abteilung A Nr. 350 ist beute bei der Firma Ge- brüder Hoch in Ohligs eingetragen worden, daß der Kaufmann Walter Weiter in Haan als petsônlih hastender Gesell- chafter in die Gesellichaft eingetreten ift. Ohligs, den 11. Juli 1913. Königli®es Amtsgericht.

©ppelin. [39378] Im Handelsregister Abt. A Nr. 190 ift zu der Firma „Alfred Lehnert, Na@)- folger Alezander Kalesse, Proskau“ eingctragen, daß die Firma erloschen ist. ÁÄmtsgeriht Oppelu, 12. Juli 1913.

Ostrowo, Hz. POSOR. [39379] Betanurmachu!13.

Die- in unserem Handelsregisler Ab- teilung A Nr. 249 eingetragene Firma Anton Wloch, Osirowo, ist gelösckt worden.

Oftrowo, ten 10. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Saudtecl8registeu. [39380]

Zu Abt. B Band 1 O.-Z. 34 wurde bei der Firma Metallwarenfabrik Bforzheim vormals Aichele & Cie., Sesellschaft mit beschränkter Haftun in Pforzheim eingetragen: Die Vek- tretungsbefugnis des Geschäftsführers Georg Friedri Deumer ist beendigt.

Pforzheim, 14. SUlt 1913;

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Plauen, Vozti. [38590]

In das Handelsregister ist heute ein- getcagen worden:

a. auf Blatt 3270 die Firma „Mizueral- wasserwerke „Union“ Geselischaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Plauen i. V. und weiter folgendes : Der Gesells{%aftsvertrag ist am 26. Juni 1913 abgeshlosen und am 9. Juli 1913 abgeändert; der Gegenstand s Unter- nehmens ift der Fortbetrieb und die ge-

fabrik Fr. Reingruber Shwabach in Schwabach. Dic Prokura dcs Dito Alleck2 ist erlos{Wen. Dem bisherigen Gesamtprokuristen Walther Tuchmann ist nun Etnzelprokura erteilt.

8) Simon Fleischmann, Hauptnieder- laffung in Vayreuth, Zweigniederlassung in Nücnberg. Simon Kleischmann ilt aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleih- zeitig ist der Kaufmann Ernst Pretfelder in Nürnberg in die Gesellschaft ein- getreten.

Am 14. Juni 1913 bat sich die offene Pana e e Ian dur Eintritt eines tommanditisten in eine Kommanditgefell- haft umgewandelt.

9) S. Huck in Nürnberg. Die Gesell- schaft ift aufgelöst.

Das Geschäft ist zunäGbfst in den Allein- besi des Gesellschafters Jean Huck über- gegangen, der es unter unveränderter Firma woeiterbetrieben bat. Nunmehr ift es auf den Kaufmann Adolf Huck in Nürn- berg übergegangen, der es gleihfalls unter der bisberigen Firma fortführt.

10) Maschinenfabrik Augsburg- Nüraberg A. G. Hauptniederlassung în Augsburg, Zweigniederlassung in Nürn-

©

berg. Heinrih von Buz ist aus dem

werbliche Ausnußung des in Plauen unker der nit eingetragenen Firma „Gebr. Großer, Fabrik alkoholfreier Getränke“ bestehenden, bisber den Kaufleuten Carl Paul Bruno Großer und Paul Gugen Aler- anderGroßer in Plauen gehörigen Geichäfts, intbefondere die Herstellung von Mineral- wäßern und alkoholfreien Getränken und der Handel damit. Das Stammkapital beträt achtzigtausend Mark; zu Ge- \{äftsführern find die Kaufleute Carl Paul Bruno Großer und Paul Eugen Alexander Großer in Plauen bestellt, sind mehrere Geschäftsführer beitellt, fo ift jeder von ihnen berechtigt, für si alletn die Besellshaft zu vertreten.

Ferner wird noch bekannt gemaht: Die Gefellschafter, die Kaufleute Carl Paul Bruno Großer und Paul Eugen Ulerander Großer, bringen zur teilweisen Deckung ibrer Stammeinlagen folgende Gegen- stände des von ihnen in Plauen uater der nicht eingetraaenen Firma „Gebr. Großer, Fabrik alfkfobolfreier Getränke“ betriebenen Geschäfts, nämlich: Die Konter- und Geschäft8einrichWtung, die Bertragsre{te, die vorhandenen Ma- s{Ginen und Werkzeuge, die Pferde,

Geschirre, Wagen und Zubehör, die

getragen: Die Firma ist erloschen. 4

MWarenbestände, Futtervorräte, die Plakate und sonstigen Peflamedrudsaden sowte die Nußenstände nach dem Stand vom 1. Fauuar 1913 ia die Gesellschaft gleih- anteilig ein; diese übernimmt die Einlage für den Gesamtwert von 76 062 Æ 38 S; b. auf tem Blatte der Firma Plauener Spezialmaschinenfavrik Max Ruck- deschel in Plauen Nr. 2152: Die Firma lautet fkänfltiga: Max Nuckdeschel Vlauener Spezial - Nöhmaschincua- fabrië; E

c. auf Blatt 3271 die Firma Karl Wivd in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Karl Gustav Hugo Wind da- selbsi. Angegebener Geschäftszweig: Fa- brifation von Spitzen und Konfektion. §Plaucu, den 12. Juli 1913.

Das Königlicße Amtsgericht.

Pölitz, Pomm. [39381] Fn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Aftien- gesellschaft „Feldmühle, Vapier und Zellstoffwerke““ in Berlin mit den Brweigniederlassungen in Liebau, Schle- fien, Kofel, Obverschlefien, und in Scholtwin eingetragen worden, daß dur Beschluß der Generalversammlung vom 28. Viärz 1913 die Satzung’ geändert worden ift.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger, in der SHlesishen und Breslauer Zeitung, im Berliner Börsenkurier und der Berliner Börsenzeitung.

Völitz, den 4. Juni 1913.

Königliches Amtegericht.

Ravensburg. [39382] K, Amtsgericht Navens8burg.

Fm Handelsregister wurde die Einzel- firma „Jean Sidler““ in Ravensburg, Fnhaber Jean Sidler, Kaufmann hier, eingetragen.

Den 10: Jult 1913.

Oberamtêrichter Dr. Nau ch.

RerklinghausS. 39383] Bekauntmachung. : Fn unser Handelsregister B Nr. 56 ist beute bei der Firma „Deutsche Detektiv- Union, Sefellsczast mit beschräufter Softung in Salle a. S., Zweignieder- lassung in Neckiinghausen“ eingetragen: Die Ficma ist hier erloschen. Necflinghausen, den 7. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Regensbarg. Bekauntmachung.

n das Handelsregister wurde heute ein- getragen:

1. Der Redakteur Georg Aumüller und der tewnishe Leiter Josef Kumüller, beide in Regensburg, betreiben seit 11. Juli 1913 tin offener Handelsgeselis{haft unter der Firma „Gg. Aumüller & Sohn“ mit dem Siße in Regensburg eine Buch- und Kunstbdruckereï mit Zeitungs- verlag. Jeder der Gesells@after ist allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt.

Il. Nei der Firma „Steaua Ro- mana Petroleum-Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung“ in Regeusöurg : Als weiterer Geschäftsführer der Gesell- haft wurde Noger Serres, Kaufmann in Berlin, bestellt.

Regeusburg, den 11. Juli 1913.

K. Amtsgericht Regensburg.

Reichenbach, Schles. [39384] Fn unser Handelsregister B ift bei Nr. 9 Sanuatorium Ulbrichshöhe G. m. b. S. zu Steinseiferêdorf am 11. Jult 1913 etngetragen worden, daß der Gesellschaftêvertrag bis zum 31. März 1925 verlängert ist. Köntgliches Amtsgericht Reichenbach i. Schl.

Remscheid. / [39385]

In das Handelsregister Abteilung A ist eingetragen :

1) unter Nr. 1049 die Firma Rheinisch Westfälische Export Agentur Paul Schereschewski in Remscheid mit dem Paul Stereschewski, Kaufmann in St. Petersburg, als Inhaber;

9) bei der offenen Hantelsgesellschaft T&ilh. Schmitt & Comp. in Rem- \cheid Nr. 239 —. Dem Fabrikant Ernst Schmitt jun. und dem Kaufmann Paul Brauer, beide in Nemscheid, ist Ge- samtprokura erteilt.

Remscheid, den 11. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

ERiecesenburg. [39386] Sn unserem Handelsregister Abteilung A ift die Firma Eugeu Urt, Nicfsenbuecg, Nr. 43 gelöscht. Ricscnburg, den 12. Juli 1913, Königliches Amtëgericht.

Sagan. [39532]

In unser Handels’ egister A ist bei Nr. 20, betreffend die ofene Handels- gesellschaft Mof. Löw-Beer in Sagan, eingetragen worden: Dem Kaufmann Gustav Kaiser und dem Kaufmann Fritz Hanak, beide in Sagan, ift derart Gesamt- prokura erteilt, daß beide gemeinschaftlih zur Bertretung der Firma berechtigt find. Amtsgericht Sagan, den 10. Juli 1913.

Salzwedel. [39387] In hiesiges Handel4tregister B Nr. 2 ist bei der Aktiengesellichaft Zuckerfabrik Salzivedel beute eingetragen: An Stelle des verstorbenen Vorstandé mitglieds August Lenze ist der Direktor Dr. Hermann Schudt in Salzwedel in den Vorftand gewählt. Durch Bes{hluß der Generalversammlung vom 20. Juni 1913 ist der § 3 Abs. 1 des GefellsWzaftsvertrages abgeändert. Salzivedel, den 12. Junt 1913.

[38715]

Königliches Amtsgericht,

Schorndorf.

[39383 K. Amtsgeciht Schorudorf. Fn das Handelsregister, Abteilung für

Einzelfirmen, Band 1 wurden folgende Eintragungen gemacht :

t 1) Blatt 7 am 3. Juni 1913 bei der

Firma Gottlob Jm. Veil b, d. Kirche in Schorudorf : „Der bisherige Inhaber isi gestorben. i ; seiner Witwe Ida Veil, geb. Keller, mit unveränderter Firma weitergeführt.“

Das Geschäft wird von

2) Blatt 93 am 17. Juni 1913 bei der

Firma Chr. Ziegler in S2orudorf, daß die Firma jeßt lautet: Geiselhart, vormals Chr. i und daß „Sebastian Geiselhart, Seiler- meister in Schorndorf,“ neuer Inhaber ift.

„Sebastian Ziegler“

3) Blatt 206 am 17. Juni 1913 bei der

Firma Karl Sauer in Schorndorf,

Blatt 289 am gleichen Tage bei der Firma Daunemaun und Ellwanger

in Grunbach,

Blatt 284 am 19. Juni 1913 bei der Firma Karl Nauf;, Dampfsägetwerk, Holzhandlung & Holzmchlfabrië in Schorndorf, :

Blatt 285 am 23. Juni 1913 bei der Firma Laux & Co. meh. Schuhfabrik in Schorudorf: s

je: „Die Firma ist erloshen“.

4) Blatt 292 am 17. Juni 1913 neu die Firma: August Grill in Schorn- dorf, Inhaber : August Grill, Kaufs@aaann in Schorndorf, Kolonialwarengeschäft mit Südfrüchten- undLandesproduktenbandlung,

5) Blatt 293 am 12. Juli 1913 neu die Firma: Eugen Valz, Klavierftui- fabrik in Schocndorf, Inhaber: Eugen Goithilf Balz, Dredbsler in Schorndorf.

Den 14. Juli 1913.

Landgerichtsrat Hartmann.

Solingen. [39389] Eintragung in das Handvel®register. Abt. B Nr. 26. Firma Westdeutsche @roßdruckerei, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung vorm. F. TV. Vofsen & Söhue, Waid. Die durch die Gesellshafter am 28. Juli 1911 be- ichlossene Herabseßung des Stammkapitals um 138 500 4, also auf 361 400 #4, it du! chgeführt. Solingen, den 11. Jult 1913. öniglihes Amtsgericht. [39390]

Steinach, S.-Mein. [8939

Nei der offenen Handelsgefellshaft G. Kühnert & Co. in Ernstthal mit Zrweeigniederlassungen in Laufc{a und Steinach eéingetragen unter Nru. 40, 41, 65 des Handelsregijiers Abt. A ist heute eingetragen worden : :

Der Gesellshafter Kaufmann Wilhelm Kühnert in Lauscha ist verstorben. Gesellschaft wird zufolge Vereinbarung der Erben dur die übrigen GeseUschafter:

a. Kaufmann Karl Kühnert in Lauscha,

b. Kaufmann Eduard Kühnert daselbft,

c. Kaufmann Emil Kühnert in Steinach unter unveränderter Firma fortgeleßt.

Den Kaufleuten Fritz Kühnert, Wilhelm Kühuert und Walter Kühnert, fämtlich in Lauscha, ist Prokura erteilt.

Steinach S.-M., 14. Juli 1913. Herzogl. Amtsgericht. Abt. Il. Stettin. H {39391]

In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 240 (Firma „E. SzZulze & Co. SDesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Stettin) eingetragen: Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 30. Junt 1913 autgelöst. Der Kaufmann Oscar Jahnke in Stettin ist Liquidator. Die Vertretungsbefugnis der Frau Elise Swulte, geb. Köbn, ist beendet.

Gleichzeitig ist in das Handelsregister A unter Nr. 2257 die Firma „S. Schultze & Co.“ in Steitin und als Jubaber die Ebefrau des Kaufinanns Edwin Gauge, Marie geb. Seefeld, in Stettin eîin- getragen. Der Uebergang dec in dem Betricbe des Geschäfts, das Frau Gauge von der E. Schulße & Co. Gesellichaft mit beschränkter Haftung in Stettin nebst Firma erworben hat, begründeten Forderungen und Verbindlickeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäf!s dur Frau Gauge ausgeshlossen. Dem Edwin Gauge in Stettin ist Protura erteilt.

Stettin, den 10. Juli 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5. Stei [39392]

In das Handela8register A ist heute bei Nr. 583 (Firma „Ferd. Rückforth Nach- folger‘, Stettin) eingetragen : Das Ge- \châft ist mit Firma auf die Aktiengefell- \chast Ferd. Nüctforth Nachfolger über- gegangen; die Firma der offenen Handel3- gesellschaft iït daher erloschen.

Stettin, den 11. Juli 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5. Stettin. [39393]

In das Handeléregister A ist heute bei Nr. 735 - (Firma „H. Collaui Nach- folger“ in Stettin) eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Stettin, den 11. Juli 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [39394]

In das Handelsregister A ift beute unter Nr. 2258 die Firmà „Lutterbach «& Wilkeu‘““ in Stettin und als deren Snbaber der Kaufmann Jean Lutterbach in Stettin eingetragen.

Stettin, den 12. Jult 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [39395]

In das Handelsregister A ist beute bei Nr. 751 (Firma „Johannes Brause“ in Stettin) eingetragen: Kaufmann Eugen Friy zu Stettin ist jeßt Inkaber der Firma. Seine Prokura it eriofdhen.

Stettin, den 13. Fult 1913.

x Le

Königl.“ Amtsgerit. Abt. 5.

Stettin.

[39399]

In das Handelsregister A ist heute bet

Nr. 1748 (Firma „Sachs «& Beea“ zu

Stettin) eingetragin:

aus der Gese lait ausgeschieden. Der

Gesellschafter Hans Sas ist nicht mehr

von der Vert-etung der G.sellschaft aus-

gc{ch{lofsen.

Stettin, den 13. Juli 1913.

Königl. Amtsgericht. Asdt. 5.

Stolberg, Rheinl. [39397] In das Handelsregister ist Heute die Firma „Neue Burgdrogerie Jakob Nöffer“‘, Siz: Stolberg (Rhld. ), und als deren Inhaber der Drogist Jakob Nöffer in Stolberg (Nhld.) eingetragen. Stolberg (Nhld.), 13. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Stolberg, Rheinl, [39398] In das Handelsregifter ift heute die Firma „Albert Falkenstein“, Sit Stol- berg CRhld.) und als deren Inbaber der Kaufmann Albert Falkenstein in Stolberg (Nblkd.) eingetragen. Stolberg (Rhld.), 14. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Thorn. i [39400]

Im Handelsregister ist bei der Firma E. Drewiß G. m. b. H. in Thorn eingetragen: Dem Kaufmann Otto Henke in Thorn ist Prokura derart erteilt, daß er nur gemeinschafilich mit dem Prokuristen Gustav Schunry zur Vertretung der Ge- sellschaft befugt ist. Die Prokura det Paul Perdelwitz ift erloschen.

Thorn, den 11. Juli 1913.

Königlicßes Amtsgericht.

Thorn. [39401] In das Handelsreglster ift die Firma Norbert Smoliasfi, Schönsee, In- haber Kaufmann Norbert Smolinski, ein- getragen worden. Tyorn, ten 11. Juli 1913. Königliches Atmt3gecicht.

Tilsit. Befanntmachung. [39402] In unler Handelsregister B Nr. 26, die Ostbank für Handel und Getverbe, Zweigniederlassung Tilsit mit dem Haupt- iße in Poseu, betreffend, ist heute er- gänzend folgendes eingetragen :

Alle Erklärungen, welhe die Gesell- schaft verpflihten sollen, müssen von zwei Vorstandsmitgliedern bezw. stellvertreten- den BVorstandêmitgliedern oder von einem Borsiandsmitgliede bezw. stellvertretenden Vorstandsmitgliede 1nd einem Prokuristen der Gesellsafst gemeinschaftlih abgegeben werden. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Gefellswaft ihre Namengunterschrift binzufügen, die Prokurisien mit einem dieses Verhältnis anteutenden Zusaß.

Tilfit, den 11. Juli 1913.

Königlißes Amtsgericht.

Trier. [39403]

Jn unser Handel8regisier Abt. A ift beute bei der unter Nr. 109 eingetragenen offenen Handels8gesel\{Gaft in Firma „Mosel- wein Versandhaus Doecues““ in Trier eingetragen worden, daß der Kaufmann Frit Hoenes in Ehrarng und der Rent- meister a. D. Eduard Lingener in Trier aus der Gefellschaft ausgeschieden sind, und daß sie das Geschäft mit der Firma auf die Kaufleute Jakob und Hans Scham- bony, beide zu Trier, übertragen haben, und daß diese legteren nunmebr die per- fönlih haftenden Gesellschafter find; ferner daß diese beiden einzeln zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt sind und daß der U?bergang der bisher in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten und Forderungen bet dem Erwerbe des Geschäfts durch die Kaufleute Jakob und Hans Schambony autgeschlossen ist, und daß «die Prokura der Ehefrau Lin- gener erlos{hen ift.

Trier, den 11. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Villingen, Reden. [39404]

Sn das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen: Zu O.-Z. 251 Firma Gebr. Steidinger in St. Georgen —. Iosef Steidinger it aus der Gesellschaft ausgetreten. Die Ge:fellshaft ift aufgelöst. Das Geschäft wird unter dec bisherigen Firma von Fabrif1nt Christian Steidinger in St. Georaen fortgeführt. Zu O.-3Z. 164 Firma Josef Hertkorna in Vöhÿren- bach —. Die Firma ift erloschen.

Villingen. den 10. Juli 1913.

Gr. Amtsgericht.

Wallmerod. [39405] In das Handelsregister Abt. A Band 1 ist heute unter laufender Nr. 5, Firma Joh. Gödvel, Wallmerod, eingetragen worden : Bezeichnung des Einzelkaufmanns: Her- mann Göbel, Kaufmann in Wallmerod. Wallmerod, den 14. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Warburg. [39406] In unser Handelsregister Abi. A ist beute unter Nr. 69 die Firma Johaunues Schüttlex in Neuenheerse und als deren Inhaber Kaufmann Johannes Schüttler zu Neuenheerse eingetragen worden. Warburg, den 10. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. 39407]

In unser Handelsregister A Nr. 542 wurde heute bei der Firma „P. A. Stofz Nachf. JFuh. Max Selfferich, Medi- zinisches Warenhaus und Gummi- fabrikate“ mit dem Sie zu Wies- baden cingetragen : : :

Dem Kaufmann Ioseph Heufer zu Wiesbaden und dem Ingenieur Oskar

Margot Sacbs ift

Stammeinlage als geleistet.

folgendes eingetragen worden:

Zerbst.

Zeuienroda.

Zittau.

Nepold Kaufmann dafelbst. Agentur- und Kommissionsges{äft,

loschen. Wiesbaden, den 5. Juli 1913. Königliches Awtsgeriht. Abt, 8.

Witlenberg, OStBF.

In das Handelsregister A iit getragen, daß die Mühlentverke ,

Rischewski“ Id lei

auf Fräulein Firma lautet Mühlenwerke, Juh. Lisvcth shewstki“. Die Gefamtprokura Fräuleins Usbeth Nischewzki

jeyt

erloschen.

Königlices Amts83gericht. Wismar.

Wismar und dem Kaufnann Venzmer hier als Inhaber cingetragen. Wismar, den 14. Juli 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Zabrze.

Robert Jacob GefellsZaft mit be- Zabrze eingetragen worden. Der Ge- felshaft8svertrag festgestellt. ist bis zum 31. Dezember 1920 bestimmt: Verlängerung um weitere fünf Jahre,

des Vertrages Kündigung durh einen Ge- sellschafter erfolgt. Gegensiand des Unter- nehmens is Handel mit Eisen, Eisen- furzwaren, Metallen, Baumaterialien und sonstigen zu diesen Geschäftszroeigen ge- hörigen Gegenständen, insbesondere der Fortbetrieb des in Zabrze unter der Firma Nobert Jacob betriebenen Eifen- aeshâftes. Stammfapital 120 000,— Æ ; Geschäftsführer Kaufleute Felix Hol- nad in Posen, Franz Pietßko in Gleiwiß. Jit nur ein Ge|c{ärtsfübrer bestellt, so vertritt dieser die Gesellschaft

allein. Sind zwei oder mehrere Geshäfts-

führer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich Sind daneben auch Prokuristen bestellt, so erfolgt die Vertreiung auch dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Be oder durch zwei Proku: isten. Die Gesellshafterin MVaiie Jacob, geb. Hiller, bringt das von ibr und ihren Kindern JIise und Kaetha Jacob unter der Firma Nobert Facob in Zabrze betriebene Handels8- geschäft nebst Zubehör nach dem Stande vom 1. Juli 1913 und mit dem Nechte ter Fortführung der Firma in die Gefell- schaft. Insbesondere werden eingebrat : a. die gesamte Geshäftseinrihßiung nebst Zubebör, Utensilien, Pferden, Wagen, b. die zum BVerbrauchß oder zur Ver- äußerung beslimmten Warenbesiände nah

der Inventur vom 1. Juli 1913, mit der

Maßgabe, daß das Geschäft vom 1. Juli 1913 ab als für die Nebnung der Gefellk- [ckchaft geführt gilt. Die im Betriebe des Geschäfts der Firma Nobert Jacob be- ründeten Verbindlihkeiten und Außen- stände werden von der Gesellshaft nit übernommen. Der zu ermittelnde Wert der Einbringung wird auf die Stamm- einlage der Marie Jacob von 200 000,— 4 angerechnet. In dieser Höhe gilt die Der über- steigende Betrag wird an die Gesell- \chafterin Marie Jacob bar ausgezahlt. Bekanntmachungen erfokgen durch den

Deutschen NReit8anzeiger.

Amt3gericht Zabrze.

Ze!l, Rogel. . [39410] In das Handelsregister Abteilung A

ift bei der Firma August Wehr & Co.

in Bullay (Nr. 48 des Negisters) heute

Offene Handel8gesellshaft. Der Kauf-

mann Franz Nigort in Mülbeim a. d. Mosel ift in das Geschäft als persönli haftender

Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft

hat am 17. Juni 1913 begonnen.

Zell (Mosel), ten 14. Juli 1913. Königl. Amtsgericht.

e [39411] Bei Nr. 429 des biesigen Handels-

registers Abteilung À ist heute eingetragen, daß die Liguièatoren der aufgelösten offenen

Handelsgesellschast Friese und Weiß-

wange der Hofmaurermeister Otto Friese und der Kaufmann Gustav Bachmann, beide in Zerbst, einzeln bandeln kann.

find, von denen jeder

Zerbst, den 14. Jult 1913. Herzegliches Amtsgericht.

[39412] Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A ift

heute bei Nr. 96, die Ftrma Emil Weise in Zeulenroda betr., cingetragen worden, daß der Tischler und Buchhalter Kurt Weise in Zeulenroda in das Geschäft als persönli haftender Gesellshafter einge- treten und damit eine ofene Se R d Nr chaft, die am 1. Juli 1913

begründet worden ist.

egonnen hat,

Zceuleuroda, ten 14. Juki 1913, Fürstliches Amtsgericht.

' 00a] In das hiesige Handelsregister ist ein-

getragen worden :

1) auf Blatt 1240: Die Firma Fritz in Zittau. Inhaber ist der Friedri Heinri Nepold Angegebener Geschäftszweig :

2) auf Blatt 1241: Die Firma Credit-

Vogt zu Wiesbaden tft Prokura erteilt.

haus Merkur, Hersh Nosenbaum in

Die Pro?ura des Paul Shnall ist er-

[39408] ein- Firma „Willenberger Srben Lisbe1h Nischewski, hter, übergegangen ist. Die ee Willeuberger Ri- des und des Hotelbesitzers Leo Karbaum von hier ist

Willenberg, Osipr., den 4. Juli 1913.

[29409] In unser Handelsregister ist heute die Firma Albert Venzmer mit Me O ert

[39533]

In unserem Handelsregister B ift am 11. Juli 1913 unter Nr. 22 die Firma schränkter Haftung mit dem Sitze in

ist amin 6: Iunt 1913 Die Dauer der Gefellschaft

wenn nicht spätestens 1 Jahr vor Ablauf

Zittau. Inhaber is der Kaufmann Hersh Leib Rosenbaum daselbst. Ange- gebener Geschäftszweig: Waren- und Möbelkreditaeschäft.

3) auf Blatt 1180, betr. die Firma Friedrichßh Flößner in Zittau: Der Kaufmann Gustav Friedrich Flößner da- felbst ist auégeschieden. Inhaber ist der Kaufmann Marx Bruno Flößner in Zittau. Er haftet für- die. im Betriebe tes Ge- {äfts bis mit 1. Mai 1913, dem Tage der Uebergabe des Geschäfts, entstandenen Verbindlichkeiten des bisherig@ Inhabers, es gehen auch die bis dahin begründeten Forderungen auf ihn über.

4) auf Blatt 439, betr. die Firma Gustav Kollas in Zittau: Die Firma ist erloschen.

5) auf Blatt 1168, betr. die Firma Mattheus «& Co., Holzgroß;handlung und Dampfsägewerk, Gesellschaft mit beschränkter HSaftuug in Oybin (Be- zirk Dresden): Die Firma ist erloschen infolge Sitßverlegung von Oypbin nah Dresden.

Zittau, den 12. Juli 1913.

Köntgliches Amt3aertht.

Zwickau, Sachsen. [39414] Auf Blatt 865 des Handelsregisters, die Firma F. Macthe hier betr. ift heute eingetragen worden: Die Erkengemein- saft ist aufgelöst. Frida Gertrud Maethe und Johanne Klara verebel. Sauve, geb. Maethe, \ind ausgesbieden. Theodor Friedrich Maethe führt das HandelsgesGäft unter der bisherig-n Firma allein weiter. Zwickau. den 14. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister,

Bonn. [39422]

úIn das Genossenscaftsrezister iit heute bei der unter Nr. 30 eingetragenen Ge- nossenschaît Lengêdorfer Spar- und Darlehunskfafsenverein, ecingetragene Genoffenschaft mit unbeschräunster Saftpfliczt in Lengsdorf cingetragen worden :

Heinrich Piel ist durch Tod au3 dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle Ichann Linzbach, Landwirt in Lengédorf, Bachstraße, gewählt worden.

Sonu, den 8. Juli 1913.

KönigliBes Amisgericht. Abt. 9.

EBOTIN. [39423]

In das Genossenschaftsregister ist heute bet Nr. 52: Vereinhaus des Medizi- uisch-Naturwiffenschaftlichzen Vereins, eingetrageue Gensfenf:haft mit be- schränkter Haftpflicht in Boun cinge- tragen worden:

Durch Bes{Gluß der Generalversamm- lung vom 1. August 1909 sind §§ 30, 42 der Satzung geändért. Prof. Dr. Stras- burger ist aus dem Vorstande ausgeschieden und’ für ihn Dr. Karl Bleibtreu, Chemiker in Bonn, bestellt.

Boun, den 12. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

ERu Zar. [394214]

In unserem Genoffenschaftsregister ist beute unter Nr. 41 die „Elektrizitäts- genssseunschzaît Uslau-Rosenthal, ein- getragene Genofsershaft mit be- schräutter Haftpflicht“ mit dem Siye in Aslau eingetragen worden.

Das Statut ist am 29. Juni 1913 festgeitellt. Gegenstand des Unteruehmens ilt der Bezug elektrischen Stromes und die Herstellung und Unterhaltung von clef- trishen Verteilungsleitungen zum Bezuge von elektrischWzer Energie für Licht- und Kraftzwede. Die Haftsumme beträgt 400 Æ, die béchste Anzabl der Geschäfts- anteile, auf welche eia Genosse fi be- teiligen kann, beträgt 80. Die derzeitigen Notltandöiltglièder find: Nebert Nenner, Hausbesßtzer, Aslau, Genossenshaftävor- steher, Oskar Hütter, Gutsbesißer, Aslau, Stellvertreter des Vorstehers, Jultus Hanke, Gutsbesißer, Aclau, Gustav Heil- mann, Gutsbesitzer, Nosenthal, Emil Winter, Gutsbesißer, Noienthal.

Die Bekanntmachungen sind von 2 Vor- stand83mitgliedern, dacunter dem Bor- sitzenden oder dessen Stellvertreter, zu unterzeihnen und erfoloen in dem Land- wirtschaftliPen Genossenschaftéblatte zu Neuwied.

Das Geschäftéjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Funi. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolaen durch mindestens zwei Norstantsmitglieder, worunter der Vor- figende oder dessen Stellvertreter fich be- finden muß; die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschrijien der Zeich- nenden binzugefügt werden.

ie Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichls jetem gestattet.

Amtsgericht Bunzlau, 12. 7. 1913. Colmar, Eis. [39426]

Bekanntmachung.

Fn das Genofsenschaftéregister Band 11 wurde bei Nr. 6: Stotheimer Dar- lehnskasseuvereiu, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschcänkter Haft- pflicht in Stotheim eingetragen.

íFn der Generalversammlung vom 1. Mai 1913 ift ein neues Statut zur Annahme gelangt. Die Firma lautet nunmehr: Stozheimer Spar- und Darlehns- kassenvereiu, eingetragene Genofsen- haft mit unbeschräukter Haftpflicht in Stotzheim. i Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffuna der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder ercforderlihen Geld-

rihtungen zur Förderung der wirtishaft- lichen Lage der Mitglieder, insbesondere :

1) der gemeinschaftlide Bezug von Wirtschaftsbedürfnissen,

2) die Herstellung und der Absag der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Be- triebs und des ländlitzen Gewerbefleißes auf gemeinshaftlihe Rehnung,

3) die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf ge- meinschaftlihe Rechnung zur mietwei}en Ueberlassung an die Mitglieder.

Die öffentlichen Bekanntmachungen er- folgen im Landwirtschaftliben Genofssen- ichaftsblatt in Berlin. Der Vorstand bleibt in seiner bisherigen Zusammenseßung beiteben.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen durch min- destens 3 Vorstandëmitglieder, unter denen ih der Vereinévorsteher oder dessen Stell- vertreter befinden muß. Die Zeichnung ges{ieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung Fis Borstands ihre Namensunterschrift bei- ügen.

Colmar, den 11. Juli 1913.

Kaiserlilzes Amtsgericht.

Celmar, Eis. Bekanntnachunga. In das Genossenschafisregister Band TV wure bei Nr. 47: Thaunweiler- St. Veterêsholzer Spar- uud Dar- lehnskfafssenverein eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschräünêtter Haft- pflicht in Thaunweilee, eingetragen : Laut Generalverfammlungsvrototoll vom 12. April 1913 ist an Stelle des aus- geschiedenen Vorstand8mitglteds Donat Bodstaller der Genosse Jfidor Gall, Winzer in St. Petersholz, in ten Vor- stand gewählt worden. Colmar, den 11. Juli 1913. Kaiserlihßes Aimtsgericht.

Deggendorf.

Bekanntmachung. In den Vorstand des Darleheuskassen- vereins Langdocf, e. G. m. u. H. in Laugdorf wurde an Stelle des aus- geschiedenen Benedikt Aigner der Bauer Jokann Zizelsperger in Langdorf gewählt.

Deageadorf, den 15. Juli 1913.

K. Amtsgericht, Htegistergericht.

Dresde. [39428]

Auf Blatt 69 des Genofsenschaftsregisters, betreffend tie Bangenosseuschaft zu Leuben, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Leubeu, ist heute cingetragen worden, daß der Disponent Kurt Richard Weber nicht mehr Mitglied des Vorstands ist sowie daß der Prokurist Gustav Weber in Leuben Piitglied des Vorstands ift.

Dresden, am 15. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. ICl.

&Ehrenfricders orf. [39328]

Auf dem die Firma Konsum- und Svarverein für Thum und Umgegend, eingetragene Geuosseuschaft mit be- s{räukter Haftpflicht in Thum be- tresfenden Blaite 5 des Neich2genofsen- \chaftsregisters ift heute eingetragen worden :

Die Firma lautet künftig: Bezirks- fousumverein fir Thum und 1ln1- gegend, cingetragene Genefsenschaft mit beschräufkter Haftpflicht, Das Statut tft abgeändert und erseßt dur das neue Statut vom 14. Juni 1913. Gegeä- ftand des Unternehmens ift die gemeia- \chaftli2 Beschaffung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Ablaß tin kleinen gegen Barzahlung an die Véitglieder. Zur Förderung des Unter- nehmens fann auch die Bearbeitung und Hersiellung von Lebens- und Wirt- \c{aftäbedürfnifsen tin eigenen Betrieben, Annabme von Spareinlagen und Her- tellung von Wohnungen erfolgen. Auch können für die Genossen Nabattver- träge mit Gewerbetreibenden ges{lofszn werden. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen find in der Erzgebirgis{en Volksstimme in Chemnitz zu veröffentlicezen. Sollte die Veröffent- lihung in einem s\tatutarisch dazu be- flimmtien Blatt unmögli werden, so er- folat sie nur in dem etwa sonst noh statutarisch beslimmten Blatte. Sollte die Veröffentlihung in keinem der statutarish besiimmten Blätter mögli sein, so triit der Deutsde Reich8anzeiger folange an deren Stelle, ‘bis durch statut- ändernden Beschluß der Generalversamm- lung andere Blätter bestimmt sind. Das Geschäflsjahr läust vom 1. August des einen bis zum 31. Juli des anderen Jahres. EßreafriedersDorf, den 12. Juli 1913.

Königliches Amtsgericßt.

Erfart. [39429]

In das Genossenschaftsregister ist beute bei tem Hochheimer Darlehuskasseun- verein, eingetragene Geuoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Soheim eingetragen, daß Oswald Wagner tn Hochheim für Karl Lier zum BYoritandsmitglied bestellt ift.

Erfurt, den 10, Iuli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt, 3.

Frank enstein, Schles. [39430] In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Ge- uossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht zu Briesniz heute etngetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Wendelin Krause der Mestgutsbesißer Paul Spittler in Briesnig in den Vorstand gewählt worden ist. i: Sraukensteiu, den 5. Juli 1913.

[39425]

[39427]

Frank enstein, Schles. [39431]

In unserem Genossenschaftsregiiter ift heute bei der unter Nr. 6 eingetragenen Spar- und Parlehnostfasse, ciuge- tragene Geaofsenshaft mit uabe- schränkter Hafipflicht in Stolz eiu- getragen wordcn, daß der Gutéauëzüaler Gotifrieck Fiedler und der Gütsbefiger Paul Gelirich, beide aus Stolz, aus dem Borstande autg-\hieden, und an deren Stelle die Gutsbesiger Gufiay Liebvich und Carl Mittmann ‘aus Stolz ge- treten sind.

Srankeustein, den 10. Juli 1913.

Köntgliches Amisgericht.

Fricäberg, MCsSCn. Bekauntmachuug.

In unserem Genossenschaftöregister wurde heute bei dem „Spar- und Kredit- vercin, ciugetragzene Genofsensczaft mit unbeschräufkter Saftpflicht zu Dolzhausfen v. d. H.‘ e’ngetragen :

Dircktor Philipp Laubingex- ist ver- storben. An feine Sielie wurde Heinrich Wilbelm Wigel in Holzbausen als Direktor in den BVorsiand gewählt. Die übrtgen Vorstandsmitglieder Georg Hölk V., Jo- hannes Hinkel 11., Georg Weinmann [1V. und Heinrich Töpfer find von ibrem Amte ¿zurüdgetreten. An deren Stelle wurden veu in dena Vorstand gewählt: 1) Georg Hinkel I., 2) Pet-r Georg Klein, 3) BVa- lentin Matttäi, 4) Friedri Philipp Nach I, alle in Holzhausen.

Friedberg, Hessen. den 11. Juli 1913. Großherzogliches Amtsgericht Friedberg.

Gerausbnch, Feurztat. [39433] In das Genossenschaftsregister Band Ik 3. 1 Büuerliche Bezugs- Und bsaßgenofsenschafi Scheueruü, e. S. m. b, H. in Scheueru wurde ein- getragen: Sc{hubmachermzister August Scherer und Zimmermann Wilbelm Hegel T. find aus dem Vorfiand au8ge- reten, an deren Stelle wurden Taglöbner Karl Zimmermann sowie Fabrikarbeiter Wilhelm Nees Il. in Scheuern in den Vorsland gewährt. Vern8vach, den 12. Jult 1913. Großh. Amtsgericht.

Goldap. SeœFanntmaunrg. [29124]

In unser Genofssenschastsregtiter Ir. 12, Landwirtschaftlich- Ln: uus Vex- faufsgenofseuscaft, eingetrageuzc Se- nossenschaft mit beshräukter Baft- pflicht, Goldap, ist am 9. Juli 1913 folgendes eingetragen worden :

Die Gencfsenshaft ist durG Beschluß in der Generalversammlung vom 30. Juni 1913 aufgelöst. Hauptmann Ebers, Guts=- befizer Palfner und Besiger Brünnkeir sind die Liguidatoren.

Amtsgericht Goldap, den 9. Jult 1913.

Gollnow. [39435] In das Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 22 bet der „Elektrizität#- und Maschineugcüofsenschaft, Rör- chen, eigetragene Genoffsenschaft mit beschränkter Haftvflichi““ etn- getragen: Die höchste Zahl der Gesckäfts- anteile beträgt 30. Äbsay 1 und 4 des 8 37 des Statuts sind dur Beschluß der Generalverfammlung vom 19. Juni 1913 geändert. Goll4s%, den 27. Junt 1913. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bekanntmachung. [39436]

In unser Genossenschaftsregister |st heute auf Blatt 7, den Spar- uud Bat:- verein für Greiz und Umgegend, eingetragene Genoffenschaft mit be- s{chräukter Haftpflicht in Greiz be- treffend, eingetraaen worden, daß zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 13. April 1912 § 13 des Statuts dahin abgeändert worden ist, daß mündliWe und {riftli®ze Willenéerkiärungen des Bor- stands für die Genossenschaft verbindlich find, wenn fie von zwei Vorstandsmitglie- dern abgegeben werden. Greiz, den 14. Juli 1913,

Fürstlidzes ArmtsgeriŸt.

amburg. Gintragung [39437] in das Genosfsensckch{afisregister. 1913. Juli 12. Hamburger Garrteulandgeselischaft bei der Erdgasëquelle, cingeiragene Genofsenschaft mit beschränkter Daft- pfliczt. In der Generalve! sammlun der Genossen vom 9. Juli 1913 ift die A?n- derung des § 2 des Statuts beschlossen

und bestimmt toorden :

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Terrains am Kirchwärder Landweg bei der Ecdgatquelle und ín deren Ungebung und der Verkauf fowie die Verpachtung zu Gartenbauzwecken ein= zelner Teile derselben an Mitglieder und Nichtmitglieder.

Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregiiter. EUAttingon, Eur. [39438] VBekauntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem „Dumberger Spar- und Darlehnskafsen-Verein, eiugetrageue (Henossenschaft mit uudeschrüäukter

Haftpflicht“ eingetragen:

Das Statut ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 1. Junt 1913 folgendermaßen geändert:

Der Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer Spar- und ODarlehns- kasse zur Pflege des Geld- und Kreditver- kehrs sowie zur Förderung des Sparsinns. Die Wilienteklärung und Zeichnung für die Genossenshaft muß durch mindestens 2 Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber MNechtsyerbindlicßkeit haben soll. Die Zeibnung geschHieht in

[39432]

5 s L

militel und die Schaffung weiterer Ein-

Königliches Amtsgericht.

der Weise, daß die Zeihnenden zu derx