1913 / 168 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der kisherige Gesells<hafter Johann Heinrich Richter hat das Geschäft mit Aktiven und Passiven übernommen und führt solches unter unveränderter Firma

ort. Î Am 1. Juli 1913 ist eine Komman- ditiftin beigetreten. Seitdem Kommandit- gesellschaft.

An Johann Heinri<h Richter Che- frau, Dorothee geb. Hoppe, ist Prokura

erteilt. Am 12. Juli 1913.

Deutsche Südseephosphat - Aktieu- gesellschaft, Bremeu: Regierungsrat a. D. Arnold Erth Gustav Julius Petet ist aus dem Vorstand ausgeschteden.

In der Generalversammlung vom 30. Iunt 1913 ift der Gesellschaftsver- trag gemäß [67] abgeändert. Von den Nenderurgen wird hervorgehoben: zu Willenserklärungen, insbesondere zur Zeichnung des Vorstands für die Gesell- schaft ijt erforderli und genügend: wenn mehrere Vorstandsmitglieder be- stellt find:

Die Mitwirkung beziehungsweise die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder diejenige eines Vorstandsmitglieds und eines Prokuristen, oder auf Be]{luß des Aufsichtsrats diejenige zweier Pro- furisten oder eines Prokuristen und eines Handlungsbevollmächtigten ; :

wenn der Vorstand nur aus einer Person besteht : 5

deren Erklärung, bezw. Unterschrift, oder auf Beschluß des Aufsichtsrats diz- jenige von zwei Prokuristen oder einem Prokuristen und einem Handlungsbevoll- mächtigten. Der Aufsichtsrat kann je- do< in allen Fällen einzelnen Mit- gliedern des Vorstandes die Befugnis erteilen, die Gesellshaft allein zu ver- treten und die a allein zu zeihnen.

Engelhardt & Co., Bremen: Die an Ferdinand Adolf Wilhelm Jacobi jr., Hermann Kasten und Hermann Kothe erteilte Gesamtprokura ist am 11. Juli

1913 erloschen. ift denselben Prokura

Gleichzeitig erteilt. .

Hansa, Gesellschaft für Wand- und Deckenbau mit beschräukter Haf- tung, Bremen: Otto Ruhl ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Der hiesige Kaufmann Carl Albert Franz S{hlunk ist zum Geschäftsführer bestellt.

Joh. Schanzenba<h «& Co., Bremen: Der Sit der Firma ist von Bargte- beide nah Bremen verlegt. Jnhaber ist der hiesige Kaufmann Johann Schanzenbach. :

Bremen, den 12. Juli 1913. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Freund, Sekretär.

Brachsal. [39713]

Im Handelsregister A Bd. 11 O.-Z. 63, betr. die Firma Gust. Stumpf, Karls- cuhe, Zweigniederlassung in Bruchsal, wurde eingetragen: Kaufmann Dtto Ulmer ist dur< Tod aus der Gesellschaft geschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Tos Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf Gustav Stumpf übergegangen, der es unter der bitherigen Firma allein weiter- führt.

Vrudcsat, den 10. Juli 1913.

Gr. Amtsgericht. 11.

Eruchsal. [39714]

Im Handelsregister B O.-Z. 17, betr. die Firma Rügers Malzkaffeefabrik Ge- sells<aft mit beschränkter Haftuug in Bruchsal, wurde eingetragen: Der Siß dec GesellsGaft ist nah Düsseldorf verlegt.

Bruchsal, den 10. Juli 1913.

Gr. Amtsgericht. II.

Buchen. [39829] Handelsregistereintrag. Abteilung B Band 1 O.-Z. 1: Badenia- Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung, Neklametaschen- und Papierwaren- fabrif mit dem Siß in Limbach. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung von Neklametaschen und aller eins{lägigen Papierwaren. Das Stammkapital beträgt 24 000 Æ. Geschäftsführer tsstt Kaufmann Nichard Bopp in Limbach. Der Gesfsell- schaftsvertrag ist vom 8. Juli 1913. Die Liquidation ist dur< den Geschäftsführer vorzunehmen, wenn sie ni<ht in der die Auflösung beschließenden Versammlung der Gesellschafter anderen Personen über- tragen wird. Buchen, den 12. Juli 1913. Großh. Amtsgericht.

Calw. [39715] K Amtsgericht Calw (Württbg.).

In das Handelsregister wurde am 11. Juli 1913 eingetragen:

a. Die offene Handelsgesells<aft unter der Firma Geshw. Speidel, Central- Dampf-Wajichanftalt in Unterreichen- ba<-Pforzheim mit dem Siß in Unter- reiheuba< hat si<h am 1. Juli 1913 aufgel3\#. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den Teilhaber Friedri Speidel übergegangen, welcher dasselbe unter der biéberigen Firma weiterführt. Der bisherige Gesellshafter Karl Speidel ift aus der Gesellschaft ausgetreten.

b. die neue Einzelfirma Geschw. Speidel, Centraldampfwaschauftalt in Unterreicheuba<h-Pforzheim mit dem Sit in Unterreichenbach, als Inhaber Friedri<h Speidel, Kaufmann in Unter- Tien a

Gerichtsafsessor Nestler.

Cöln, Rhein. [39716]

Die untenbezeichneten, im Handeléregister des Amtégerihts Cöôln eingetragenen Firmen sollen von Amts wegen gelöscht werden. Die Inhaber derselben und

deren etwaige Rechtsnachfolger 2c. werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die LWfschung dieser Firmen binnen 3 Monaten s<{riftli< oder zu Protokoll des Gerichts\{reibcrs geltend zu machen, widrigenfalls die Wschung erfolgen wird. a. Handelsregister A:

. 373: Pet. Jos. Eferß Nachf.,

. 707: Theodor Hempel,

. 1131: Julius Wiebel,

. 1265: F. Play «& Co.,

. 1729: Schulte & Niedermaun,

Nr. 1829: Joz ann Kirsch,

Nr. 1739: W. Lucas «& Cie.,

Nr. 2187: Böningexr «& Niessen,

Nr. 2638: Rheinische Wein-Coguak- Breunerei Joh. Jos. Vißius & Co.,

Nr. 2790: Carl Jos. Schmitz-Leven,

Nr. 2808: Hch. Monheim,

Nr. 3060: Weidenfeld «& Cie.,

Nr. 3100: H. Forstmann Wwe.,

Nr. 3201: Julius Fabian,

Nr. 3372: Joseph Klein & Comp.,

Nr. 3381: Walter Mülsler,

Nr. 3426: Benedictol - Gesellschaft, M. æ& G. Krichel,

Nr. 3470: Keller & Tigges,

Nr. 3574: Frauz Voifz Nachfolger,

Nr. 3584: Haan «& Cie.,

îr. 3605: Sellmers & Co.,

. 3687: Frit Sviegel,

. 3728: Katharina J. Weber,

. 3785: Frauz Schueider,

. 3835: Paul von der Heyde,

. 3926: Josef Nitßzgen æ& CLie.,

. 3928: Berthold Lederer,

. 4161: Emil Keller &@ Cie.,

. 4168: E. Hasinicolis & Co.,

. 4215: Vlaat & Nöttgen,

. 4427: Tuchhaus Graut & Co.,

Ir. 4518: Carl Vogts,

Nr. 4571: C. Reunefahrt & Co.

Nr. 4659: Friede. Güldeuberg,

Nr. 4672: Hermes «& Streifler,

Nr. 4767: Heinrich Hagemann,

Nr. 5098: D. Schönbach & Co.,

Nr. 5232: Gottfricd Averduuk,

Nr. 5422: Patenttechnische Gesell- schaft Hübuer @ Co.,

Nr. 5453: Gebrüder Jentgen.

b. Handelsregister B:

Ne. 1005: Jmmobilien - Sesellschaft Union Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung in Cöln,

Nr. 1082: Cito-Reklame Automaten Gesellschaft mit bes<räunkter Haftung in Cöln,

Nr. 1649: Rockenit, Fudustriegesell- schaft m. b. H. in Cöln,

Côlr, den 7. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 24.

Cöln, Rhein. [39717] úIn das Handelsregister ist am 15. Juli 1913 eingetragen: Abteilung A.

Nr. 5627 die Firma: „Dr. Eduard Wirth Affecuranz“‘/, Cöln, und als Inhaber: Dr. Eduard Wirth, Kaufmann, Cöln. :

Nr. 5628 die offene Handelsgesellschaft : „KFunststeinfabrik Johann Mion «& Emil! Wende“, Cöln. ersönlih haftende Gesellschafter: Johann Mion und Emil Wende, Kaufleute, Cöln. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1913 begonnen.

Nr. 5629 die offene Handelsgesellschaft : „Adolf Lindlau & Co.““, Cölu. Per- \öonli<h haftende Gesellschafter: Adolf Lindlau, Kaufmann, und Ehefrau Adolf Lindlau, Johanna geb. Knapp, ohne Stand, Cöln. Die Gesellshaft hat am 2. Juli 1913 begonnen.

Nr. 5630 die offene Handelsgesellschaft : „Sxpresß- und Gepäckbeförderungs- Gesellschast Niesters & Co.“, Cöln, Persönlih haftende Gesellschafter: Peter Niesters, Kaufmann, Cöln-Merheim, und Johann Obladen, Kaufmann, Cöln. Die Gesellschaft hat am 14. Juli 1913 be- gonnen.

Nr. 5631 die Firma: „Paul Kretzschmar“‘, Cöln, und als Inhaber: Paul Kreßzs{hmar, Kaufmann, Cöln.

Nr. 5632 die offene Handelsgesellschaft : „Lander & Ergels“, Cöln. Per- [önlih haftende Gesellschafter: Bernhard Josef Lander und Hubert Theodor Engels, Kaufleute, Cöln - Chrenfeld. Die Gesell- chaft hat am 1. Juli 1913 begonnen.

Nr. 102 bet der Firma :- „G. Hecter Nachfolger“, Cöln. Neuer Inhaber der Firma ist: Karl Zimmermann, Kauf- mann, Cöln -Sülz. Die Prokura des Moriy Porta in Cöln ift erlos<hen. Dem Oscar Porta in Cöln ift Einzelprokura erteilt.

Nr. 855 bei der Firma: B. F. Max Vlank, Erftes Kölner Fensterreini- gungs-Juftitut Germania in Köln““, Côln. Neuer Inhaber der Firma ist: Christian Müller, Kaufmann, Cöln. Der Uebergang der in dem Betctebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Christian Müller aus- ge\{lossen.

Nr. 1588 bei der Firma: „Jos. Toell“‘, Cöln. Die Firma ift erloschen, des- gleihen die Profura des Karl Toell.

Nr. 2362 bet der offenen Handels8gesell- schaft „Rheinische Papierwareufabrik Moax Klestadt“, Cölun-Ehreufeld. Dem Hermann Ofser in Cöln ist Einzelprokura erteilt.

Nr. 2508 bei der Firma: „Aug. Hun- zinger‘‘, Cölu. Die Firma ist erloschen.

Nr. 3627 bei der offenen Handelsge/ell- schaft: „SHochfeid & Schuster“, Cöln. Die. Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- berige Gesellshaster Emil Hochfeld in Csln ift alleiniger Inhaber der Firma. Dem Armin Abrabam zu Hamburg ist

Einzelprokura erteilt.

Nr. 3777 bei der Firma: „Josef Mohlberg Na<f. Johaun Müller“, Cöln. Die Firma ist erloschen.

Nr. 3897 bei der offenen Handelsgesell- s<aft: „Dermaun Heyden“, Cöln. Der Gesellschafter Hermann Heyden jun. ist dur< Tod am 19. Oktober 1912 aus- geschieden. Die übrigen Gesellschafter seßen die Gesellschaft unter der bisherigen Firma fort.

Nr. 4009 bei der Firma: „Wilhelm Krapohl““, Cöln, Die Firma ist er-

loschen.

Nr. 4333 bei der Firma: „Kraenkel’s8 Biersyphon & Flascheubier Vertrieb Wilhelm Marette““, Cölu. Die Firma ist erlos{<-n.

Nr. 4377 bei der Firma: „Josef Endres“, Cöln. Die Firma ift erloschen.

Nr. 4709 bei der Firmx „Brand «& Co.““, Eöln. Die Firma ist erloshen.

Nr. 4759 bet der Firma „Heinrich Comp“, Cöln. Die Firma ist erloschen.

Nr. 5028 bei der Firma „Emil Kommen Nahf.““, Dresden mit Zweig- niederlassung in Cöln. Das Handels- geshäft in Dresden und die Zweignieder- lassung in Cöín lautet künftig: „Conrad Otto“. Der Inhaber heißt richtig Heinrih Traugott Conrad Dtto.

Nr. 5268 bei der offenen Handels8gesell- haft: „Siegfricd Hirs< «& Co.“, Cöln. Die Gesellschaft ifl aufgelöst.

Abteilung B.

Nr. 83 „Welter Electricitäts und Hebezeug-Werke Actiengesellschaft“, Cöln. Die Prokura des Karl Vüthe ist erloschen.

Nr. 211 „Adler Brauerei‘, Cöln. Durch Beschluß der außerordentlihen Generalversammlung vom 8. Mai 1913 ist der Gesellschaftsvertrag redaktionell ab- geändert. Ferner ist $ 14 des Gesell- schaftsvertrags, betreffend die Vertretung, abgeändert. Wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, so erfolgt die Zeihnung der Gesellschaft dur<h 2 Vor- standsmitglieder oder 1 Vorstandsmitglied und 1 Prokuristen. Der bisherige Direktor Orth ist dur< Tod ausgeschieden. Kauf- mann Anton Endres zu Cöln ist als Vor- stand gewählt. Die Prokura desselben ift erloschen.

Nr. 617 ,„Bereiniate Köln Rottweiler Pulverfabriken““, Berlin, mit Zwetig- niederlassung in Cöln. Dem Paul Riens- berg in Düneberg, Albert Zoepfel in Düneberg, Otto Schrader und Otto Ritter in Berlin ist Prokura dahin erteilt, daß jeder derselben ermächtigt ist, in Gemein- haft mit einem WBorstandsmitgliede, orbentlihen wie stellvertretenden, oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten.

Nr. 957 „Gustav Genschow &@ Co. Uktiengesfellschaft““, Berlin, mit Zweig- niederlassung in Cöln. Das Grundkapital ist um 500 000 # gemäß dem schon dur<- geführten Beschluß der Generalversamm- lung vom 12. April 1913 erhöht und beträgt jeßt 2550000 4. Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 12. April 1913 ift weiter nah Juhalt des Protokolls geändert die Bestimmung der Satzung über die Höhe des Grundkapitals, feine Zerlegung in Aktien, deren Nummern ($ 3), die Vergütung des Vorstands ($ 36).

Nr. 1466 „Poppe & Wirih Aktieu-

gesellschaft“, Berlin, mit Zweignieder- lassung in Cölu. Die Prokura des Clemens Kaufmann ist erloschen. Nr. 2021 „Gebrüder Pötigen Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb eines Baugeschäfts sowie ins- besondere die Ausführung von Eifenbeton- bauarbeiten. Stammkapital: 50 000 Æ. Geschäftsführer : Michael und Andreas Pôttgen, Maurermeister, Lambert und Stefan Pöttgen, Architekt, alle zu Cöln. Gesellschaftsvertrag vom 1. Juli 1913. Feder Geschäftsführer ist allein befugt, die Gesellschaft zu vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffent- lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 2022 „Cölner Fabrik für feuer- und säurefestes Glas Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Cöln. Gegen- stand des Unternehmens: Die Herstellung und der Handel von feuer- und säurefestem Glas, Quarzglas und anderen feuerfesten Produkten, Erwerb und Verwertung von Grundstücken, Patenten und anderen ge- werblichhen Schußrechten sowie allen damit zusammenhängenden Unternehmungen. Stammkavital: 30000 s. Geschäfts- führer: Ferdinand Heilinger, Fabrik- direktor, Cöln. Gesellschaftsvertrag vom 14. Juli 1913. Jeder Geschäftsführer ist zur selbständigen Zeihnung berechtigt. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht : Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Neichs-

anzeiger. Am 12. Juli 1913.

Nr. 1704; „Cöln - Ehcenfelder Terraingesellschaft mit beschräuktee Hafiung‘, Cölu. Die Firma ist dur Gesellschafterbes{luß vom 2./5. Juli 1913 geändert in: „Saundwerk Cöín, Gesellschaft mit beshränkterHaftung““. Gemäß Gesellshafterbes{luß vom 2. Juli 1913 ift Gegenstand des Unternehmens fortan nur: Ausbeutung von Sand- und Kiesgruben und Ziegeleibetrieb sowie ferner An- und Verkauf von Immobilien für eigene und fremde Nechnung und Er- werb und Verkauf von Geschäftsanteilen anderer Gesellschaften. Das Stamm- fapital ist um 30000,— F auf 50 000,— é erböbt.

Kgl. Ämt3gercicht, Abt. 24, Cöln.

Crefeld. [39719] In das biesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Firma Kre- felder Reitbahn, Gesellschaft mit be- \{hröäukter Haftung in Crefeld: An Stelle der ausgeschiedenen Wilhelm Kappes, Friß Junkers, Heinrih Mükler, Rudolf Oetker und Dr. Edmund ter Meer find Bernhard Elkan, Paul Deftker, Nudolf Jacobz3, Hanns Müller und Nudolf Ba>haus zu Geschäftsführern bestellt. Crefeld, den 9. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

Crefeid. [39718]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der offenen Handels- gesellshaft Carl Kohen in Crefeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- berige- Gesellshafter Kaufmann Wilhelm Kochen in Crefeld ist alleiniger Inhaber der Firma.

Crefeld, den 9. Juli 1913.

Königlid:es Amts3gericht.

Demmin. : [39720]

In das Handelsregister B ist bei der unter Fen verzeichneten Firma „Zucker- fabrik Aktiengesellschaft in Demmin“ folgendes eingetragen :

Der Generalversammlungsbes{<luß vom 13. Oktober 1911 über Aenderung des 8 43 des Statuts der Zuerfabrifk Aktien- gesells<haft in Demmin ist nichtig.

Demmin, den 13. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [39704]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1) auf Blatt 11281, betr. die Gesell- \<aft Ortrauder-Quarz-Kies Werke Gesellschaft mit bes<hrär?ter Saftung in Dresden: Die G-sellshaft ist dur< Gesellshafterbes<hluß vom 14. Juli 1913 aufgelöst worden. Der Kaufmann Friedrich Ottomar Berthold ist niht mehr Geschäfts- führer, sondern Liquidator;

2) auf Blatt 879, betr: die offene Handel®gesells<haft A. Stiebiz æ& Co. in Dresden: Der Gesellshafter Kauf- mann Friedri< Paul Kenne ift infolge Ablebens aus der Gesellschaft ausgeschieden ;

3) auf Blatt 3407, betr. die Firma L. & C. Hardtmuth in Dresden, Zweigniederlassung der in Vudweis unter der gleichen Firma bestehenden offenen Handelégesell schaft : Die Prokura des Ober- buchhalters Gerhard Wenzel Zückert ist erloshen. Prokura ist erteilt dem Ober- buchhalter Anton Grössinger in Budweis. Er darf die Firma nur in Gemeinschaft mit einem der vertretungsberechtigten Ge- sellshafter Franz Edler von Hardtmuth, Mathilde Gräfin Lamezan-Salins, geb. von Hardtmuth, oder Irma Freiin Herring von Frankensdorf, geb. von Hardtmuth, oder mit einem der Prokuristen Ernft Freiherr Herring von Frankensdorf, Wil- belm Straka oder Olivier Graf Lamezan- Salins ve:1 treten ;

4) auf Blatt 13 001, betr. die Komman- ditgesellshaft Kreische & Co. in Dres- den: Der Kaufmann Bruno Volkmar Heymann ist niht mehr Liquidator. Zum Liquidator ist bestellt der Kaufmann Jo- hannes Ehregott Wilhelm Ludewig in Dresden.

Dresden, den 16. Juli 1913.

Königliches Amtageriht. Abt. ITI.

Düsseildorf. [39722]

In dem Handelsregister B wurde am 11, Juli 1913-4 nahgetragen: Bet der Nr. 80 eingetragenen Firma Grünuzweig «& Hartmann, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, hier: Dem Fa- brikanten Dr.-Ing. Max Grünzweig in Ludwigéhafen am Rhein i1t Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er berehtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem gnderen Prokuristen zu vertreten;

bei der Nr. 416 eingetragenen Firma Vaul Pollrich & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Durch Gesellichafterbes<luß vom 27. Zuni 1913 ist die Firma abgeändert in Paul Vollrich & Co., Gesellschaft mit be- \chröukter Haftung. Nach dem Gesell- \chafterbes{luß vom 27. Juni 1913 ift (Segenstand des Unternehmens nunmehr: Die Fabrikation von Maschinen aller Art und der Abschluß aller dauit zusammen- hängenden Geschäfte. Die Prokura des Anton Daller ist erloshen. Dem In- genteur Emil Kastrup in Düsseldorf ist Prokura erteilt. Kaufmann Ernst Karhausen ist als Geschäftsführer au8geshieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt: Ingenteur Anton Daller in Düsseldorf. Dur Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 27, Suni 1913 ift der bisherige Gesell- \chaftévertrag abgeändert und an seine Stelle unter Neufassung ein neuer Ge- fellshaftêvertrag in Gemäßheit des Ver- fammlungsprotokolls vom 27. Juni 1913 getceten. Die Gesellschaft bestellt einen Geschäftsführer und wird durch diesen vertreten. Die Dauer der Gesellschaft ist auf bestimmte Zeit nicht beshränkt. Stirbt der Gesellschafter Anton Daller, vorge- nannt, fo haben dessen Erben das Recht, innerhalb se<s Monaten nah seinem Ab- leben die Gejellschaft mit se<8monatliher Kündigung aufzulösen. Der Gesellschafts- vertrag bestimmt im einzelnen, wie diese Kündigung zu erfolgen hat und wie deren Wirkungen feitens der übrigen Beteiligten aufgehoben werden fönnen. Beträgt der Verlust der Gesell- haft im ersten Geschäfteéjahr über 10000 4, so fann der Gefellshafter Fabrikbesißer Friz Gantert in Barmen die Gesellichaft dur< einmonatli<he Kün- digung innerhalb des laufenden Geschäfts- jahres zur Auflösung bringen. Ergibt

ih bei Weiterführung der Gesellschaft

au< im zweiten Geschäftsjahr ein Ver- lust, fo kann jeder Gesellschafter die Gesell- haft mit einmonatliher Kündigung im Laufe des zweiten Geschäftsjahres. zur Auf- lôfung brivgen. Mit dem Ablauf dieser Kündigungsfrist tritt die Auflösung der Gesellschaft ein. Der Gesellschaftsvertrag bestimmt näher, wie diese Kündigung zu ecfolgen hat. Außerdem wird bekannt gemacht: Die Bekanntmachungen der Ge- ellschaft erfolgen nur durch den „Deutschen Neichsanzeiger“ ;

bzi der Nr. 642 eingetragenen Firma „Vereins - Versicherungs - Bank für Deutschland Aktiengesellschaft“, hier: Infolge des Beschlusses der Generalver- fammlung vom 26. Juni 1913, wona< das Vermögen der Gesellshaft im ganzen veräußert werden soll, ist die Gesellschaft aufgelöst. Die bisherigen Vorstands- mitglieder: Dr. Robert Sernau, Hans Keppler und Hecmann Fricse Liquidatoren kestellt in der Weise, daß je zwei von ihnen zur Vertretung der in Liguidation befindlichen Aktiengeselischaft berechtigt find;

bei der Nr. 1039 eingetragenen Firma: „Papierfabrik Kabel Gesellschaft mit beschränkier Haftung“, hier: Dur Beschluß der Gesellschafteiversammlung vom 28. Juni 1913 ist der Siy der Ge- fells<haft von Düsseldorf nah Kabel i. W. zurü>verlegt und der Gesellschaftsvertrag entsprehend der Sißverlegung abgeändert worden. Die Vertretungsbefugnis des Ge- schäftsführerg Frit Klagges und die_der stellvertretenden Geschästêführer Otio Schmidt und Carl Schween ist beendigt. Zu Gesc@äftsführern sind bestellt : Direktor Hans Schöller und Kaufmann Georg Beyer, beide in Kabel;

bei der Nr. 1109 eingetragenen Firma Annuastraße US Zehlendorf Gefell- schaft mit bes<rärkter Haftung, hier : Durch Gefellschafterbes{luß vom 2. Juli 1913 ist der Siß der Gesellshaft nah Berlin-Schöneberg verlegt. Ehefrau Carl Haberfelder ist als Gekcäftsführerin ausgeschteden und Ingenieur Gustav Beer in Berlin-Schöneberg zum Geschäftzführer bestellt.

Amtsgericht Düsseldorf.

Diüisseliorf. [39723] Unter Nr. 1227 des Handelsregisters B wurde am 12. 7. 1913 eingetragen die Gesellschaft in Firma P. Herweg «& Co., Geselischaft mit bcs<räunkter Haftung mit dem Sie in Düsseldo:f. Der Geselischaftêvertrag ist am 25. 6. und 9, 7. 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift der Bau und Vertrieb von Maschinen, Armaturen und Apparaten für die Industrie, Verwertung eigner Er- findungen und Patente sowie die Ueber- nahme oder Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen. Las Stammkapital be- trägt 100 000 4. Zu Geschäftsführern sind bestellt: Peter Herweg, Kaufmann, hier, und Paul LUenkämper, Kaufmann in Immtgrath. Ieder von ihnen ift be- rechtigt, allein die Gesellschaft zu ver- treten. Außerdem wird bekannt gemacht: Der Gesellshafter Peter Herweg, vor- genannt, bringt zur völligen De>ung seiner Stammeinlage in die Gesellshaft ein sein unter der Firma Peter Herweg betriebenes und in das Handelsregister zu Düsseldorf eingetragenes Unternehmen mit fämtlihen Aktiven und Passiven, Warenbeständen, Zeichnungen, Vertretungen, Kundschaft, überhaupt alles, was zum Geschäftsbetriebe gehört, nebst dem Necht, die Firma weiter- zuführen. Dieses Einbringen, bei dem es ih nur um beweglihe Gegenstände han- delt, ist bewertet mit 50000 46. VDie Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur im Deutschen Reichsanzeiger. Nachgetragen wurde bei der A Nr. 3608 eingetragenen Firma Veter HDerweg, hier, daß die Firma mit dem Zeitpunkt erloschen ist, tin welhem die Eintragung der Firma P. Herweg & Co., Gefells<h1ft mit beshränkter Haftung, ins Haadels- register stattgefunden hat ; bei der Nr. 1077 des Handelsregisters B eingetragenen Firma Durchbruch Kaiser Wilheim-Straße, Gesellschaft mit be- shrönfter Saftung, hier, daß dur Beschluß der Gefellshafterversammlung vom 9. 7. 1913 die Gejellshaft aufgelöst und der bisherige Geschäftsführer Nichard Hults< zum Liquidator bestellt ift. Amtsgericht Düsseidorf.

DüsseldorTf. [39724] In dem Handelsregister B wurte am 14. 7. 1913 nacaetragen : Bei der Nr. 78 etngetragenen Firma Filiale der Holz-Dandels-Attien-Ge- sellschaft, hier: Der Beschluß der Ge- neralversammlung vom 29. 3. 1907, wos durch die Erhöhung des Grundkapitals von 5 000 000 Kronen auf 10 000 090 Kronen bes<hlossen wurde, ist nunmehr auch bezüg- li des 7 500 000 Kronen übersteigenden Betrages dur<geführt. Das Grundkapital beträgt nunmehr 10 000 000 Kronen öster- réiis{er Währung, zerlegt in 50 000 Stück auf den Inhaber lautende Aktien zu je 200 Kronen. Der Gesellschaftsvertrag ist dementspre<hend geändert. Dem Sigmund Morawiß und dem Julius Bè, beide in Wien, ist Gesamtprokura in der Weise er- teilt worden, daß jeder von ißnen zusammen mit einem Mitglied des Verwaltungsrats oder mit einem Direktor der Gesellschaft diese vertreten kann. Außerdem wird bte- kannt gemacht, daß die neuen, restlihen 12 500 Stück Aktien zu einem Durch- \shnitskurse von 218 Kronen ausgegeben worden find: Bei der Nr. 1094 eingetragenen Firma Herbert & Vortkamp, Gesellschaft mit beschränkter Saftung, hier: Durch

Beschluß der Generalversammlung vom

ind zu

30. 6. 1913 ist das Stammkapital um 60 000 4 auf 80 000 1 erhöht und be- stimmt worden, daß die Gesellschaft nun- mebr vertreten wird entweder dur< zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäfts- führer zusammen mit einem Prokuristen. Emil Ebmceyer, Kaufmann, hier, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt und dem Hans Ebmeyer, hier, Prokura erteiit. Amtsgericht Düsseldorf.

Büsseldorf. [39721]

Unter Nr. 4053 des Handelsregisters A wurde am 15. 7. 1913 eingetragen die Firma Gustav Lindenau mit dem Sitze in Düsseldorf, als Inhaber der Kauf- mann Gustav Undenau und als Einzel- prokuristin Friederike Wallach, beide hier.

Amtsgericht Düffelvorf.

Ehingen, Douau. [39725] K. Amtsgericht Chingenu.

Fm Handelsregister, Abteilung für Elnzel- firmen, wurde am 14. Juli 1913 bei der trma

1) Ludwig Blers<, Bierbrauerei in

Oepfiugen und 2) Emil Vogt, Mauufakturwaren in Erbach eingetragen: Die Firma ift erlcschen. Den 16. Iult 1913. l Oberamtsrichter Seifriz.

Wisleben. [99720] Bei der unter Nr. 208 des Handels- registers A eingetragenen Firma „Mans- felder Touwerk Bernhard & Sohu zu Bahußof Mansfeld“ iït heute ein- geiragen : Die Firma ift erloschen. Eisleben, den 11. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

EKlize, Hann. [39727] Bekanntmachung.

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 45 zu der Firma Gräflich von Steinberg’ s<he Mühle zu Vrüggeu folgendes eingetragen worden :

Die Prokura des Direktors Heinrich Ulrich in Brüggen ist erloschen. An seiner Stelle ist dem Kaufmann Hermann Bode in Brüggen Prokura erteilt.

Elze, den 13. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Eize, Hanm. [39728] Bekanntmachung.

Fn das Handelsregister B i} heute unter Nr. 5 zu der Firma Schweine- mästerei Elze, Geselischaft mit be- schränkter Haftung folgendes eingetragen worden :

Den Geschäftsanteil des ausgeschiedenen Mitgesellschaîters Dagobert Wolfes hat der Mitgesellshafter Kaufmann Heinrich Vogel übernommen. :

Geschästsführer ist der Kaufmann Hein- ri< Vogel.

Elze, den 13. Jult 1913.

Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main. [39729] Veröffentlichung aus dem Saudelsregister.

KartoffeltroŒeufabrik Friedheim Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine mit dem S8 zu Fraukfuet a. M. errichtete Ge- sellschaft mit bes<ränkter Haftung in das Handelsregister eingetragen worden. Der Gesellsaftévertrag tst am 11. Juli 1913 fesigestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb der im Grundbuch von Brostowo, Kreis Wirsiz, in Band 2 Blatt 24 eingetragenen Grundstüdke des Nentmeisters Willy Hanike in Brostowo, und der Betrieb einer Kartoffeltro>en- fabrik auf diesen Grundstücken sowie alle mit diesem Betrießh zusammenhängenden Handelsgeschäfte. Das Stammkapital be- trägt 20000 4. Die Gesellschafter Fabrikdirektor Johann Eduard Dornseiffer und Fabrikdirektor Johannes Preß haben die in $ 3 des Gesellschaftsvertrags be- zeichnete Sacheinlage gemacht, die ihnen auf ihre Stammeinlage mit je 10 000 angere<net worden it. Oeffentlihe Be- fanntmahungen der Gesellshaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzetger. Ge- \<häftsführer sind die Fabrifdiréktoren Johann Eduard Dornseiffer und Johannes Preß, beide in Fraukfurt a. Dè. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder zur Einzelvertretung befugt.

Frankfurt a. M., den 14. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Frankfurt, Oder. [39730] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 382 eîin- getragenen Firma: Königlich privile- gierte Aesculapapotheke W. Hensel, Müllrofe, folgendes eingetragen :

Die Firma lautet jegt: Königlich pri- vilegierte Aesculapapoth-ke. Eugen Ludwig. Inhaber der Firma is der Apotheker Gugen Ludwig in Müllrose.

Frankfurt, Oder, den 14. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [39731] Auf Blatt 67 des Handelsregisters, die Firma Karl Köhler in Freiberg betr., ift heute das Erlöschen der Firma ein- getragen worden. i Freiberg, am 15. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Friedland, Mecklb. [39732]

Fn das hiesige Handelsregister iît heute die Firma Franz Günther mit dem E in Friedland i. M. und als deren JInhaber der Viehhändler Franz Günther zu Friedland i. M. eingetragen.

Friedland i. Me>l., den 16. Jult 1913.

Geestemüinde. [39733] Bekarntmachung.

In das Handelsregiïiter A 366 is zu der Kommanditgesellschaft in Firma Joh. Meyer & Co. zu Veecstemüude ein- getragen, daß die Gesellshaft dur<h Aus- scheiden der einzigen Kommanditistin auf- gelöst ift. / L Johann Meyer tin Geestemünde führt die unveränderte Firma als Einzelfirma fort.

Geestemünde, den 12. Juli 1913. Königliches 2 Amtsgericht. V1. Geldern. [39734] Im Handelsregister is bei der Firma „Elektrizitätswerk Aldeker?t“‘, Gesell. \<aft mit beschränkter Haftung in Aldekexk am 10. Juli 1913 eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquibator ist der Gerihtsassessor Dr. Müller in

Essen a. d. Ruhr. Amtögeriht Geldern.

Gelsenkirchem. [39735] Handelsregister V des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der untec Nr. 150 eingetragenen Firma Kaufhaus für Herrenbeklei- dung, Geselischaft mit bes<räukter Haftung, Selsenkircheu, ist am 12. Juli 1913 folgendes eingetragen worden : Durch Beschluß der Gesells<hafter vom 23. Zuni 1913 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Kaufmann Paul Sas in Berlin- Charlottenburg ist Liquidator.

Giocssen. Vetfanntuachung. [39736] Fn unser Handelsregister Abt. À wurde beute cingetragen die Firma Wilhelm Frey in Lang-Göus. Jnhaber Kauf- mann Wilhelm Frey in Lang-Göns. Dem Kaufmann Friedri<h Wilhelm Schmidt in Lang-Göns ist Prokura erteilt. Gießeu, den 14. Juli 1913. Großherzogl. Amtsgericht.

Giogau. IBOTOE Im Handelsregister 4 Nr. 283, betr. Firma Gebr. Lachmann, ist eingetragen worden: Frau Kaufmann Olga Lachmann, geb. Efrem, ist alleinige Inhaberin. Amtsgericht Slogau, 12. 7. 13.

Görlitz. [39335] _In unfer Handelsregister Abteilung A ist heute folgendes eingetragen worden:

Nr. 47, die ofene Handelsgesellschaft in Firma Nichard Loewe & Co. in Görlitz betreffend: Die Kirma ist erloschen.

Nr. 709, die Firma Paul Finster in Görlitz betreffend: Die Firma ist er- loschen.

Nr. 1356, die Firma Carl Wiesner in Görlis betreffend: Der Kürschner und Kaufmann Martin Hausding in Görliy als Inhaber der Firma.

Die Firma lautet jeßt: Carl Wiesner Velzmodehaus.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründet:zn Forderungen und Nerbindlichkciten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Martin Hausding aus8geschlofsen.

Görli, den 11. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [39738]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 1435 die Firma Curt Lustig in Sörlit und als deren Inhaber der Kaufmann Curt Lustig in Görllß eingetragen worden.

Görlitz. den 12. Iuli 1913. Königliches Amtsgericht. Graudenz. [39739] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 567 ift heute die am 1. März 1913 begonnene ofene Handelsgesells<haft Max Pers<hke u. Co. mit dem Site in Graudenz, und als persönlih haftende Gesellschafter sind der Rentier Hermann Pershke sowie der Kaufmann Mar Perschke, beide zu Graudenz, eingetragen. Graudenz, den 14. Juli 1913,

Königli®es Amtsgericht.

Hager, Westf. [39741] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Friedrich Buß zu Hagen eingetragen : Die Firma ist erloschen. Hagen i. W., dea 12. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [39740] Fn unser Handelsregister ist Heute bei der Firma Erust Moll Na<f. zu Hageu eingetragen: Die Firma ist er- loschen. Hagen i. W., den 12. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Wagen, Westf. 7 [39742] Fn unser Handelsregister ist beute bei der Firma Vöcker & Buttenbruch zu Hagen eingetragen : Die Firma ift erloschen. Hagen ti. W., den 12. Juli 1913. Königliches Amtsgertcht.

Eiagen, Westf. : [39743] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Wilhelm Böllhoff zu Devdbe>>e cingetragen: L Dem Kaufmann Gisbert Böllhoff zu Herdecke ist Prokura erteilt. Hagen i. W., den 12. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [39745]

Fn unser Handelsregister ist heute die 22. Juni 1912

dur Vertrag pom 8. Suli 1913 Cr-

rihtete Gesellschaft Senuefelder «& Peiffer Gesellshaft mit beschränkter Haftung zu Hagen eingetragen. Gegen/tand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Eisenwaren, Haus- und Küchengeräten, Herden und Defen sowie aller sonst eins{lägigen Artikel, ins-

Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. 2.

besondere die Zusammenlegung und ge-

meinschaftliche Fortführung der bisher von den Kaufleuten Georg Sennefelder und Otto Peiffer zu Hagen untec den Firmen Gtieveis But und Ernst Moll Nachf. etriebenen Geschäfte. :

Das Stammkapital beträgt 60 000 4. In Anrehnung auf ihre Stammeinlage bringen in die Gesellschaft ein:

1) der Gesellshafter Kaufmann Georg Sennefelder zu Hagen die aus dem von thm unter der Firma Friedrich Buy hier betriebenen Handelsgeschäfte herrührenden Waren und Buchforderungen zum fest- geseßten Werte von 26 534,33 4 bezw. 1757,79 A, Ÿ 2) der Gesellshafter Kaufmann Vito Peiffer zu Hagen die aus dem von ibm unter der Firma Ernst Moll Nachf. hier betriebenen Handelsgeschäfte herrührenden Waren, Buchforderungen und Inventar- stüde zum festgeseßten Werte von 11 635,14 6 bezw. 7102,72 und 1050 e.

Geschäftsführer sind die Kaufleute Georg Sennefelder und Otto Peiffer, beide zu Hagen. L e

Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Ge\chäftsführer für sid allein berechtigt. Sagen i. W., den 15. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

HWacen, Wests. [39744]

Fn unser Handelsregister ist heute die Firma August Vorberg jun. zu Vol- marstein und als deren Inhaber der Fabrikant August Vorberg zu Volmar- stein eingetragen. 4

Dem Kaufmann Ernst Ellinghaus zu Volmarstein is Prokura erteilt.

Hagen i. W., den 15. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

1) Firma: „Westeud-Terrain-Gesell- schaft mit beschränfter Haftung“ in Hanau. Gegenstand des Unternehmens Grundstü>en.

Das Grund- oder Stammkapital be- trägt 376 000 M.

A. eingetragen im Grundbuch Hanau Band 65 Blatt 3580 im Grundstü>s- verzeichnis unter den Nummern 9, 10, 11, nämlich: :

Nr. 9 Kartenbl. B 24, Garten, die Milchgärten, 17 a 74 qm,

daselbst, 14 a 86 qm,

Nr. 11 Kartenbl. B 26, daselbst, 23 a 09 qm, an der Franfkfuiterlandstraß-, 62 qm,

Nr. 24 Kartèenbl. B 222/2, Wiese, da- selbst, 9 a 19 qm, selbst, 5 a 66 qm, .

Nr. 27 Kartenbl. B 226/2 usw., Garten, daselbst, 93 a. 07 qm, daselbst, 14 a 18 qm,

Nr. 29 Kartenbl. B 228/3 usw., Garten,

daselbst, 20 a 99 qm, usw., Aer, in der Milch, 4 ha 51 a 05 qm, i;

Nr. 33 Karctenbl. B 232/2 usw.,, Wiese, daselbst, 98 a 25 qm, in der Milch, 45 qm,

Nr. 35 Kartenbl. B 234/2 usw., Wiese, an der Frankfurterlandstraße, 44a 13 qm, in der Milch, 36 a 32 qm,

B. eingetragen im Grundbu<h Hanau Band 47 Blatt 2842 im Grundstü>s- nämlich: L e

Nr. 1 Kartenbl. B 37, der Milchgarten, Garten, 19 a 01 qm,

Garten, 19 a 11 qm, :

Nr. 3 Kartenbl. B 39, der Milchgarten, Garten, 26 a 03 qn Garten, 11 a 93 qm,

Nr. 5 Kartenbl. B 42, der Milchgarten, Garten, 74 a 62 qm,

A>er, 13 a 05 qm,

Nr. 7 Kartenbl. B 43, der Milchgarten, Wiese, 30 a 63 qm,

Garten, 6 a 99 qm, |

Nr. 9 Kartenbl. B 43 b, der Milchgarten, Wiese, 1 a 11 qm,

Garten, 31 a 90 qm, :

Nr. 11 Kartenbl. B 35, der Milchgarten, Garten, 12 a 57 qm,

Grundbuhe von

Hanau. Sanbelêregister. [39350] ist der Erwerb und die Verwertung von Dte folgenden Grundstücke, als: 21/24 20 27,28, 29, 30/93, 34, 99, 90, Nx. 10 Karlenbl. B 29, Nr. 21 Kartenbl. B 217/6 2c., Hofraum, Nr. 25 Kartenbl. B 223/2, Wiese, da- Nr. 28 Kartenbl. B 227/3 ufw., Garten, Nr. 30 Kartenbl. B 229/2 Nr. 34 Kartenbl. B 233/2 usw., Wiese, Nr. 37 Kartenbl. B 236/2 usw., Garten, verzeihnis unter Nr. 1 bis einshließli< 11, Nr. 2 Kartenbl. B 38, der Milchgarten, Nr. 4 Kartenhl. B 41, der Milchgarten, Nr. 6 Kartenbl. B 40, der Milchgarten, Nr. 8 Kartenbl. B 43 a, der Milchgarten, Nr. 10 Kartenbl. B 50, der Milchgarten, C. eingetragen im

Hanau-Kesselstadt Band 11 Blatt 565, im Grundstü>sverzeichnis unter Nr. 2, 3 und 5, nämlich: Nr. 2 Kartenbl. 5 221/48, Wiese, der Salo, 4 a 71 qm, | Nr. 3 Kartenbl. 5 222/48, Wiese, da- selbst, 2 a 67 qm, Nr. 5 Kartenbl. 5 225/48, Wiese, da- selbst, 12 a 08 qm, die den Gesellschaftern gehören, und zwar: E 1) Herrn Kommerzienrat Heinri Brü- ning zu ideel. ?/16, P 2) Herrn Rentner August Brüning zu {ideel. 5/16, y a) Ln Kaufmann Ferdinand Heiny zu deel. 2/16, / 4) Po Heinri Ott, Witwe, zu ideel. 2/16, 5) Herrn Privatier Wilhelm Jäger zu ideel. ?/16, 6) nes Amalie Baumann, Witwe, zu ideel. ?/16 werden von den Gesellshaftern zu ihren

zu Eigentum

Anteilen in die Gesellshaft eingebracht

und zwar für den Gesamtkaufpreis von 467 000 4.

In Anre&nung hierauf übcrnimmt die Gesellschafi die im Grundbuche von Hanau Blatt 3580 in Abteilung 111 unter Nr. 3 und im Grundbuch von Hanau-Kesselstadt Blatt 565 in Abteilung 111 und Nr. 2 eingetragene Hypothek von ursprünglich 14323800 «A im Restbetrag von 98 546,05 4.

Der Nest mit 368 453,95 #4 wird auf- gere<hnet mit der von den Gesellschaftern nah $ 3 dieses Vertrags zu leistenden Stammeinlagen.

Geschäftsführer sind:

1) Kaufmann Ferdinand Heiny in Hanau,

2) Privatier Wilhelm Jäger in Hanau.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. Mai und am 9. Zuni 1913 abges<lo}sen.

Die Zeichnung und Vertretung der Ge- sellschaft erfolgt dur< beide Geschäfts- führer zusammen.

2) Firma „Framag Fraukfurter Maschinenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ Hauptnteder- lassung in Frankfurt a. M., Zweig- niederlassung tn Großauheim.

Die 88 9 und 10 des GBesellschaftsver- trages find dur<h Beschluß der Gesell- schafter vom 12. bezw. 14. bezw. 18. Äpril 1913 geändert.

Die Gesellschaft wird fortan vertreten :

1) wenn nur ein Geschäftsführer bestellt ist, von diesem allein oder von zwei Prokuristen ;

2) wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, von zwei Geschäfstéführern oder von einem Geschäftéführer und einem Pro- furisten oder von zwei Prokuristen. Der Auf- sichtsrat ist bere<htigt, einem oder einzelnen der Geschäftsführer die Befugnis zu erteilen, allein ohne Mitwirkung von anderen Ge- \{<äftsführern oder Prokuristen die Gesell- schaft zu vertreten. Der Ingenieur Konrad Breu>mann zu Cöln-Kalk ist zum weiteren Geschäftsführer ernannt.

3) Firma: „Saalbaugesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Hanau. Der Geschäftsführer Wilhelm Neuber ist gestorben. An seine Stelle ist der Gold- arbeiter August Aukamm in Hanau zum Geschäftsführer bestellt worden.

4) Firma: „Steiuheuer & Co., Bijouterie und Ketteufabrik, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung“ in DHauau. Das Stammkapital ist von 125 000 6 um 55 000 4 auf den Betrag von 180 000 46 erhöht worden.

Persönlih hafiender Gesellschafter ift der Kaufmann Julius Alex Steinheuer zu

Vanau.

Der Gesellschaftsvertrag vom 29. Aprik 1910 ift dur< Vertrag vom 1. Jult 1913 erseßt worden.

Diez Gesellschaft wird dur einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten.

Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Jultus Alex Steinheuer vou Hanau be- stellr. Die Bestellung des bisherigen Ge- ihäftsführers Wilhelm Kreis von Hanau ist widerrufen.“

Einträge des Königlichen Amtsgerichts VI in Sanau zu 1 und 2 vom 23. Zuni, zu 3 vom 3. Zuli, zu 4 vom 10. Juli 1913.

Harburg, Elbe. 39746]

íIn unser Handelsregister ist heute bei der Firma „Deutsches Schuhwareu- haus. Sesells<aft mit beschränkter Daftung““ in Berlin mit Zweignteder- lassung in Harburg eingetragen :

Durch Beschluß vom 4. Juni 1913 sind Say 3 und 4 von $ 3 des Gesellschafts- verirags folgendermaßen abgeändert: Die Dauer der Gesellshaft wird bis Ende Funi 1923 festgeseßt. Mangels vorheriger Kündigung wird die Gefellshaft alsdann auf unbestimmte Dauer fortgeseßt.

Kaufmann Salo Loewenstamm ist nicht mehr Geschäftsführer.

Kaufmann Siegfried Fromm in Char- lottenburg ist zum Geschäftsführer bestellt.

Harburg, den 14. Juli 1913

Königliches Amtsgeriht. 1X.

Haspe. Befanntmahung. [39747]

In unser Handelsregister À ist heute unter Nr. 249 die offene Handelsgesell- {haft Gustav Daunert zu Vörde und als deren perföalih haftende Gesellshafter die Fabrikanten Adolf, Walter und Paul Dannert in Vörde etngetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Jult 1913 begonnen. Die Jnhaber haben das bisher unter der nit eingetraaenen Firma Gustav Dannert betriebene Geschäft von dem bis- herigen Inhaber, Fabrikanten Gustav Dannert in Vörde bezw. dessen Witwe erworben.

Haspe, den 12. Juli 1913.

Königliches Umtsgericht.

Heinrichswalde, Ostpr. [39748] Die im hiesigen Handelsregi|ter A Nr. 106 eingetragene Firma Max Wauuag, Inhaberin Frau Helene Wannag, geb. Wiemer, früher in Bart- scheiten, jeßt in Gr. Friedrihsdorf wohn- haft, ist von Bartscheiten na< Gr. Friedrichsdorf verlegt. Heinurichöwalde, den 11. Juli 1913. Königl. Amtsgericht.

Wermsdorf, Kynast. [39937]

Fn unser Handelsregister A is unter Nr. 158 am 12. Iuli 1913 die Firma Oswald Menzel Baugeschäft in Ober Schreiberhau i. N. und als deren In- baber der Bauunternehmer Oswald Menzel in Ober Schreiberhau i. R. eingetragen

worden. Königliches Amtsgericht Hermsdorf (Kynast).

Mirschberg, Schles. [39749] Bei der offenen Handelsgesells<haft Ma

Eisenstaedt in Hirschberg Nr. 1:

Handelsregister A is eingetragen, daß der Kaufmann Isidor Glogowski in Hirsch- berg als neuer Gesfellshafter eingetreten und die verw. Frau Seraphine Eisenstzedt, geb. Eisenstaedt, in Hirshberg aus der Gesellschaft auëgetreten ist. Hirschberg, den 11. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Hof. Sanudelsregister betr. [39750] 1) „Maxetiu Pöhlmanu““ in Selb: Erloschen. 2) „Exvortbierbrauerei Verg- \<Hlöß<hezn Michael Müller“ in Schön- wald, A.-G. Selb: Seit dem arn 9 VI. 1913 erfolgten Ableben des Vorbefigers führt die Brau-ereibesizerswitwe Mar- gareta Müller, geb. E>, in Schönwald, die mit ihren zwei minder]. Kindern die Gütergemeinschaft for!sezt, Geschäft samt Firma weiter. 3) „Gebr. Rammeunsee““ in Hof: An Stelle des ara 13. 1Y. 1913 infolge Abs lebens als Gesellschafter ausgeshtcdenen Fabrifkbesißers und K. Kommerzienrats Iohann Nikolaus Nammeasee in Hof ist am gleihen Tage seine Witwe, Anna Ramwmmiensee, ceb. Magdt, dortselbst, die mit ihren 3 Kindern die Gütergemeins<G:1#t fortseßt, als Getellschafterin in diese ofene Handelsgesellschaft eingetreten und hzt auf Gesellshaftsvertretung und Firmenzcich- nung verzichtet.

Hof, den 15. Juli 1913.

K. Amtsgericht.

Ibbenbüren. [39752] Bekauntmachuug.

Sn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen Firma Heinrich Bispliaghoff, Sesellschaft mit bes<xränkter Haftung zu Jbbeu-

-büren folgendes eingetragen worden :

Durch rechtskräftigen Beschluß vom 18. Funi 1913 ift das Konkursverfahrcn mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse eingestellt worden.

Ibbenbüren, den 11. Juli 1913.

Königlihes Amtsgericht.

Ibbenbüren. Bekanntmachung. In unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen Firma Heinrich Bisplinghosf, Gesellschaft mit beschränktex Haftung zu Jbben- büren folgendes etngetragen worden : Zum Liquidator is der Ingenteur Heinri VBisplinghof zu Dortmund, Saarbrü>kerstr. 51, bestellt. Ibbenbüreu, den 11. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

[39751]

Jena. [89758

Auf Nr. 216 unseres Handelsreg!sters Abt. A ist bei der Firma Rudolph Knuve, Jeua, heute cingetragen: In- haber der Firma ist Frl. Anna Dene>e in Jena. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts dur< Anna Denc>ke ausgeschloffen.

Jena, den 12. Juli 1913.

Großh. S. Amtsgect<ht. I.

Jona. [39754]

Auf Nr. 257 unseres Handelsregisters Abt. A ist bei der Firma C. Köhne, Jena heute eingetragen: Die Einzelfirma ist in eine ofene Hand!lsgesellshaft um- gewandelt. Der Kaufmann William Köhne in Iena ist in das Beschäft als persönlich haftender Gesellshafter etngetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1913 begonnen. Der U-bergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf diz Gesellschaft ift ausges{lofsen.

Jena, den 12. Juli 1913.

Großh S. Amtsgericht. IL.

Jena. [39755] Auf Nr. 642 unseres Handelsregi!ters Abt. A ist heute eingetragen worden die Firma: Emil EeXardt, Jena, Jnhaber Kaufmann Emil Eckardt in Jena. Jena, den 12. Juli 1913. Großh. S. Amtsgericht. T1.

Katto Witz, 6. S. [39936] _Im Handelsregister Abteilung B Nr. 89 ist bei dem Elite-Bazar, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Berlin am 9. Juli 1913 folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 29. April 1913 ist das Stammkapital von 40 000 4 um 20 000 4 auf 20 000 4 herabgeseßt. Der Kaufmann Julius Saenger ist niht mehr Geschäftsführer. 6. O, 15 80. Königliches Amtsgericht Kattowitz.

Klingenthal, Sacbhsem. [39756] Auf dem die Firma Otto Liebmanu

Æ Co. in Klingenthal betreffenden

Blatte 71 des Handelsregisters ift heute

eingetragen worden :

_a. der Kaufmann Ernst Liebmann in

Klingenthal ist ausgeschieden ;

b. der Kaufmann Paul Georg Ferdie nand Ungewitter in Klingenthal ift als persönlih haftender Gesellschafter in das Handelsges{<äft eingetreten.

Klingenthal, den 16. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Ic Öönigsberg, Pr. [38188] Handelsregister des Königl. Anmts&- gerichts Königsberg i. Pr.

Eingetragen ist:

Am 3. Juli 1913 in Abteilung A beî Nr. 669: Das unter der Firma J. L. Böhms Nachfl. Juhaber Frit Herold hier bestehende Handelsgeschäft des Kaufmanns Gri Herold L auf den Kaufmann Willy Bonsa in Königsberg i. Pr. übergegangen, der es unter der

Firma „J. L. Vöhms Nachfl. Ju-