1913 / 173 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eva iaitiio- ena ie emt e man

_Aftiva. N IJIahreêre<hnung, abgeschlossen am 31. März 1913,° [41772] Hübner, Balingen, Fabrikant Wilhelm : a 13 5 Bad Mergentheim A.-G. |Pergentbeia, Loirat O. F. Hoppe, Stutt Bergwerkëeigentum und Koblenabbaurehßte M Aktienkapital .„ #. e 98 500 000/—| Nach der in der ordentlichen General- | ggrt Stadtrat Zosef Merz, Mergentheim, R 12 389 616,51 | Sghuldverschreibungen: versammlung unserer Gesellschaft Profe alia, Stattgart; Nb reibu 2 S g SEIQIEIN L l | Profesor Dr. Hermann Sieglia, Stuttgart “bjMreibung . 200 006,51 112 189 610/— a E S S S 1 662 500,— 26. Juni 19143 erfolgten Neuwahl seßt | Wirklicher Geheimzc Kriegsrat Dr. von L 5008 66,37 4 9/9 rüdzahlbar mit 102% . . 720 000,— sich der Aufsichtsrat unserer Gefellshaft | Nomen, Berlin, Architekt H. S&eurem- Abschreibung E res 50 095,34 | 4 958 550/— 47 9% rüdzahlbar mit 102 9/6. . 8 700 000,— [11 082 500/— ie Ie zusammen : brandt, Berlin, Freiherr Nikolaus von Wobn a6 . « 1965 906,96 Kaufdelderrüdiinde ¿s v zee 0 e 57 | St aue [thei angari, Thuemen, Groß Lichterfelde, Frau von Abschreibung ea 49 336,96 | 1916 570/— I A Ly A Ld R 16 is S und logbücher, | Treéfow, Wieavaden L Betriebagebäude und B A | eseylihe Rüdlage ees 43 Inge i Sriedii Le v gans A u é i nt : E 6968 Lit Sonderrücklage . «Leer H 96 Haux, Ebingen, Direktor Dr. Friedrich Th. Kloßbücher. H. Lies. Abu s a L 625 652.31 | 5630 780|— || Gläubiger i (E Masiiinen und Vetrlehselnee Serianaalele Utciva, - _ Liquidationsbic 31. Dezemb E L 10 261.745,32 i L a ias Aktiva. quidatiousbilanz vom . Dezember 1912. Paffiva, G 1028 795,32 | 9 232 950 E CIE in E ; 50 is Cifenbahnanlagen und Luftbahnen 2212 987,46 Nüd>stellung für: K b ; ; Æ. S R 991 297 46 | 1 991 690|— g für: assenbestand . . . Aktienkapital « « . | 2 500 000/— Grußas O L Af A Grundstü>sentwertungen .. . 03 | Effekten Kreditoren » . 1 008 635 25 dru enbaue (Shächte,Straßen usw.) 4 354 299,45 Arbeiterpensionstafße Ls 2 58 | Immobilien Avale 4 33 900— E Abschreibung . 34034945] 4013950— st Unterstüßungen . . Es 98 | Mobiliar Avalkautionen der Bewegliches und Geräte .... 26022575 e S G Tot a N Lieferanten 4 14 000,— | Abschreibung . …. . .. ._. /39035,75 f 221 190/— Eisenbahn Corbetha—Deuben .. .. 30 | Maschinen und Baugeräte . | Pferde und Geschirre... . T15 179,35 Talonsteuer. « « ees 90 | Materialien und Waren- Va. a n 36 369,35 | 109 110 || „Ausfälle im Warenhandel 68| bestand. .. ..... Nittergütér 3107001 | Abfindungsre<nung Dot 548 178/44 | E S S E * 08 als fir kraftlos erklärte Aktien i Avalkautionen 4 33 900,— | | N E AR , i der Sächsish-Thüringischen Aktiengesellschaft Avalwechsel der Lieferanten | | BersMledene Neubaulen «eis 133 991/79 für Braunkohlen-Verwerthung 8 #6 14 000,— | | Beteiligung an fremden Bergwerksunternehmungen| -267 499 60 der Zeißer Paraffin» Verlust . j 2426 22781 | Stammeinlagen bei : | Solarolfabrit 2 9/48 3 508 635/25 3 208.6365135 a. Verkaufsverein Thüringisher Braunkohlen- | Reingewinn: E j A A werke, G. m. b. H., aus q A 7 995 Gewinnvortrag aus 1911/12 151 605,25 Debet. Gewinn- und Verlustre<huung vom 31. Dezember 1912. Kredit. b. Mitteldeutshes Braunkohlensyndikat, G. m. | Reingewinn aus 1912/13 . . . 3825 507,36 E N De E R R 42 000/— Vortrag vom 15. Junt 1912 2510 Verlust 2 496 227 sl c. Ner aufsspr 7 " co r Je O12 (S0 OIO D9L1I0I U 4 d Z(0 b. H * belle « S. . R is M is 4 000|— Handlungsunkosten, Steuern, Zinsen .. 47 895/85 d. Eleftrizitätsleitung8genossenschaft Ueberland- | 2 426 22781 2 426 227 81 ¿zentrale Amdoorf Amd d 10 000|— : E QEL e fic «ati e. A Braunkohlenverwertung, | Wilhelm Bruch Kanalbau-Aktiengesellshaft i, L. | 9. m. d O, Ua a e O N 92 400|— B T a Ês fi i S 10 039 186/14 [41490] Vorschüsse an Gewerkscha E e 2 553 059.87 / ; D OTCIUAIEE a 4 Gm E 4104 847177 Aktiva. Bilanzkonto am 31. März 1913, Pasfiva, E Ea 118 834/90 E L N Grund- und Bodenkonto . 2 818 57} Aktienkapitalkonto . | 400 000 Bee L R al “P 568 219/39 Maschinen-, Kessel- und Apparate _| f} Kontokorrentkonto, | A B E O e ui a a o -+ 283, —| Kreditoren . . .| 81355789 ———— | Bureaueinrihtungskonto 444|—|| Hypothekenkonto . . 75 200 A U U n 59 564 7541| Oas (018 Hypotbekenavalkonto | 330 000,— Soll. ewinn- und Verluftre<nuug am 31. März 1913. S E Page ren tar mze cas N A a van) S Elektrische Maschinen- und Schalt- | S 4 L M 3 : Anlagen 67 107|— Allgemeine Geshäftsunkosten „. ...., E 1434 195/72 | Gewinnvortrag Gleftrizitätszählerkonto 7 992|— gigen L 311 867/84 | Gewinn aus | | Leitungsnetanlagekonto 352 437|— Dohtveriue E A 8 456/50 Unternehmungen . . . . | 8232 583/32 | Elektrishe Meßinstrumentekonto . 496|— S He aus ertbapiete e. es e, 52 417/45 f MBettieualonO 2 390|— A e es alu s 2 600 138/45 Mienen 3 369/51 Reingewinn 1912/1913... utt «ou 6 3977 112,614 3977 112/61 Umformerstationenkonto 72 685 |— S dabon: O ae aaa s 13 085|— Sonderrü>lage ò 9/9 von 3 825 507,36 #. .. .. , 191275,37 Kafalonso „oe 32/74 Nü>stellung für Talonsteuer . L 30000 Kontokorrentkonto, Debitoren . . 4 96954 E Ausfälle im Warenhandel. ...¿.« « » 20 000,— M aao E 3309 000/— 4 9/0 Gewinnanteil von 28 500 000 46 Aktienkapital . 1140 000,— Bela 46 976 53 Gewtanantell. des. Su Mtaral. s am Qo lone «„ 120 000,— i R R C OES Aa 8 9/9 Restgewinnanteil von 28 500 000 46 Aktienkapital - 2 280 000,— N 1 118 757,89 Vortrag auf neue Rechnung ¿ » « « « « « « « «« 190837,24 _ Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. März 1913. Kredit. j e 3 977112,61 | n 6 _ l An Vortrag aus dem Jahre Per Licht- und Kraftkonto . . [26 767|11 L n ÖfiteaIbeTtaiiliüt T ë 8 384 188/57 8 384 188/57 Bail 2 L s S 465/50 In der beutigen Generalversammlung der Gewinnanteil für das Geschäftsjahr 1912/13 auf LD 9% f erre Gebühren- und Anschlüsse- | worden. Die Gewinnanteilscheine Nr. 25 der Aktien Nr. 1—15 000, Nr. 2 der Atl E 15 001—22 Do Ne 1 rer « Abschreibungen Paf S 196/72 atfonto ee P LOVOOI—

Aktien Nr. 22 001—28 500 werden, außer in Halle/Saale bei der Kasse der Gesellschaft, in Berlin bei der Bauk für Handel und S ousirie E - » Verlinerx Handels-Gesellschaft, Darmstadt bei der Bank für Haudel und Judustrie,

Halle/Saale bei der Bank für Handel und Judustrie, Filiale Halle/Saale,

j Frankfurt a. Main bei der Filiale der Bank für Handel und Judustric, s ; - dem Halléschen Vaukverein von Kulisch, Kacmpf «& Co.,

„e » Bankhause H. F. Lehmaun,

Leipzig bei: der. Bank für Handel und Judustrie, Filiale Leipzig,

L E E D scden E

é aumbura/Saale de u er «& Co., ,

mit je 120 vom 23. Juli d. J. ab eingelöst. Commanditgefellschaft Dalle/Saale, den 22. Juli 1913.

A. Niebecksche Montanwerke Aktiengesellschaft.

| 1 000 000|%- 619 720|—

1725 406 94

Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1912. E 4 (A 4 Immobilienkontôo „. . » e] 873 632/62 | Attienlaptitalkonto - „eo ie 1% AbiMreina . e. 8 736132] - 864 896/30 | Hypothekenkonto. Grundstü>ekonto. . .. .. A T} / 218 034/45 | Reservekonto . A En Diel | 996 644/831} Kreditorenkonto . .- ¿is E Maicinentono 49 215/18 | Bankkonto . . . . oa 29 109% Abschreibung « . « 4 921/51 44 293/67 || Gewinnvortrag A Mobilienkonto. . .. . . ..} 230816091 | aus 1911. . . . 34 866,74 5 6/0 Abschreibung 4 11 540,80 Außerordentliche Ab- Außerordentliche | | schreibung auf Abschreibung . 20 840—| 32 380/80] 198 436/11 P s Rie Labotätoritmölonto e «< « | 1 699/14 Sewint pro 1910" E01» fo KaNetonio .. . «a4 | 15 592/37 Debitorenlonlo. «S & Cp | 52 121/56 Vorrâte: für den Wasserversand . 1621/50 | an Salz und Pastillen . 2 412/51 | De0 MOICIE 4 9 554 | der Oekonomie . . 1 770/— | DEL Quit: «6 491/40 | des Gartens . 2 444|— | des Maschinenhauses . 1 004/85 | der Helme © 7 390/25 | 1 fompl. Automobil . 7 000|— 33 688/51 | 1 725 4061/94 Soll. Gewinn- und Verluftrehuung per 31. Dezember 19181. “M M M \d Abschreibungen: E O Gewinnvortrag aus 1911 1-9/0 quf Sumobilien. 2 ooo M 8 736/32 Gewinn an; D a Do 4 11 540,80 Quellprodukten Außerordentlihe Abschreibung auf Mo- Bâdern. . . Be e s ee d rae ce ._ 20 840,— | - 32 380/80 | Miviips le 0) puv O T Man aae aaa 4921/51| 46 038/63 Hotel . Mies I s an aa h oie 6s “L 8077018 L 25 393/65 Gewinnvortrag aus 1911 «¿6 M 34 866,74 Außerordentl. Abschreibung auf Mobilien 20 840,— 14 026/74 | G E ir Ps G N M 5 180/69] 19 20743 127 40984

Vad Mergentheim A.-G.

Th. Klozbücher. H. Lies.

127 409 84

Rittergutsbesizger Magnus Walther Willmann auf Bresewtßt, stellvertr. Vorsizender, Bankdirektor Cramer von Clausbru<h, Hambura, Dr. jur. Hubert Borscht, Berlin, Maurermeister Gustav Witte, Friedland t. Me>l., Kaufmann Hans Stubbe, Friedland i. Mel.

Elektrishe Ueberlandzentrale, Friedland i. Medl.

Der Vorstand.

M. Bruhns, Graf v. S<hwerin-Zinzow.

Berl aldo

¿T4606 970103 90 455/86

Der Aufsi<tsvrat unserer Gesellschaft besteht jetzt aus folgenden Mitgliedern:

Dahlen, Vorsitzender, Rittergutsbesißer

dl Alt.-Ges.

[41495]

Terrain-Aktiengesellshaft am Flugplay Fohannisthal- Adlershof Charlottenburg Fritscheste. 27/28.

Debet.

S 132 500,— Abschreibung

Grundstü>kskonto 1 .. Grundstü>skonto 11 . .. Inventarkonto Kontokorrentkonto :

Diverse Debitoren . . Gewrinn- und Verlustkonto: Vortrag aus

Vi

. [23 901 05911

891 685/08

L, . 338 491,29 Verlust 1912 27621,51| 366 042/80 25 464 721131 Gewiun- und V

Grundstü>sverkaufskonto : Anzahlungen und Zinsen auf verkauftes Gelände von diversen Käufern . Kontokorrentkonto : a. Durh Sicherheits- hypothek gede>te Kre- ditoren . H 331 722,91

b. Diverse

Kreditoren 75 043,68

erlustfonto L912,

Aktiva. Vilanz per 31. Dezember L912. Passiva. Mh

Raa. e 4 Aktienkapitalkonto . . . . j 4200 000|— Kautionskonto: Hypothekenkonto T:

Cffeften Restkaufgeld Kgl. Forst-

Bar Hel S 20 672 291|— Beteiligungs- Hypothekenkonto I

Toiten , 117500 MNesttaufgeld betr. Grund- Zugang stüdskonto Il .. 55 000/—

130 663/72

406 766,59

95 464 721/31 Kredit.

An

Verlustvortrag ¿ Se Handlungsunkostenkonto . . Salärkonto Kautionskonto:

Kursverlust . Beteiligungskonten : Abschreibung

476 895/40 Der Auffichtsrat.

Borst e L aer G

orstebendes Bilanzkonto nebst dem Gewinn- und Verlustkonto, abges{lofsen per E e habe ai gere p eis Hen orduungêmäßig geführten Handlüungsbüchern der Terrain-Aktiengesellshaft am Flugpla inisthal-‘ in Uebereinstimmung gefunden. G F lUGP Tay Daa U RLIEoho! Berlin, den 12. Junt 1913.

Julius Marcuse, vereidigter Bücherrevisor.

Per

SINIEnTonid «e. Holzverwertungskont Verpachtungskonto . . ., Grundstüc>sverkaufskonto .

Verlust aus 1911

A 338 421 259

Verlust 1912

Der Vorstand.

Á | S 45 40341

8 166/73 22 673/21 34 609 29

366 042,80

476 895/40

Arthur Müller.

[41894]

Gas- und Elektricitäts - Werke Griesheim bei Darmstadt A.-G.

Einladung zur vierzehnten ordeut- lichen Generalversammlung unserer Gesellschaft auf Donuerstag, den 24, August 1913, Vormittags 10 Uher, in Bremen, Langenstraße 139/140.

Tagesorduuung :

1) Vorkage und Mepenut gans der Bilanz

nebst Gewinn- und Verlustre<hnung

pro 1912/13.

2) Entlastung des Aufsihtsrais und

Vorstands.

3) Wakl in den Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur sol<e Aftten, welde s\pätesteus am L1L. August 1943 bei der Direction der Dis- conto-Gesellschaft, Bremen, oder bei der Spar- uud Darlehuskasse, Gries- heim, hinterlegt werden.

Der Vorstand.

[37160] Bergwerksgeselis<aft Hibernia.

Bei der am 1. Juli d. J. dur< Herrn Notar Fustizrat Bruno Wolf in Berlin in den Geschäftsräumen des Bankhauses S. Bleichröder zu Berlin staitgehabten fünften Auslosung unserer 4 9/9 Teil- \chuldvers<hreibungen aus der An- leihe vom Jahre 1993 über nom. 46 4 500 000,— wurden laut Tilgungs- plan folgende 127 Nummern über je nom. é 1000 zur Nücfzahlung am 2. Ja- nuar 1914 gezogen:

Nr. 0096 0108 0110 0219 0247 0234 0265 0348 0358 0414 0440 0460 0461 0495 0613 0630 0641 0658 0667 0675 0730 0765 0835 0841 0859 0893 0919 T1070 1119 1120 T1170 1183 1208 1240 1256 1337 1352 1388 1439 1475 1477 1540 1558 1660 1661 1663 1853 1922 1985 1998 2007 2020 2090 2118 2132 9173 2194 2904 2218 2240 2267 2919 9380 2422 2458 2513 2540 2590 2649 9651 2687 2741 2750 2754 2804 2811 9825 2829 2867 2873 2881 2894 2941 9946 2959 2976 3080- 3202 3213 3299 3341 3368 3489 3493 3533 3568 3574 3613 3659 3681 3752 3767 3839 3896 3905 3924 3937 3966 3972 3999 4002 4017 4106 4123 4136 4152 4171 4200 4237 4245 4270 4275 4280 4417 4426 4461 4480.

je Einlösung erfolgt zum Nennwert vom 2. Jauuar 1914 ab gegen Nük- gabe der ausgelosten Obligationen nebst den nit verfallenen Zinsscheinen und Er- neuerungs\{einen

in Berlin bei dem Bankhause S,

Bleichröder und der Berliner Handels-Gesellschaft, in Düsseldorf bei Herrn C. G. Trinkaus und in Herne bei der Gesellschafts8xafe.

Ar “1. Jâiütar 1914 bört die Ver- zinsung der oben aufgeführten ausgelosten Teilschuldvershreibungen auf.

Wir bemerken, daß am Fälligkeitstage gegen Vorlegung der Stü>ke nebst Er- neuerungs\<hein zusammen mit dem Kapital au< die Zinsen per 1. Januar 1914 zur Auszahlung gelangen, daß wir aber auch bereit sind, hon vor diesem Zeitpunkte die Stücke nebst Erneuerungsscein zum Kapital- betrage zuzüglih der vom 1. Juli 1913 bis zur Einrethung aufgelaufenen Zinsen einzulöfen. j Aus früheren Auslosungen fiud no<

rüÆständig :

Von der 2. Auslojung vom 1. Juli 1910, verfallen seit dem 1. Januar 1911: Nr. 301 und 3721 ;

von der 3. Auslosung vom 1. Juli 1911, verfallen seit dem 1. Januar 1912,

Nr. 3463;

von der 4. Auslosung vom 1. Juli 1912, verfallen seit dem 1. Januar 1913, Nr. 1139 1686 2411 2857 2860 3462

und 3808. Herne, den 8. Juli 1913, - Vergiverksgesellsaft Hibernia. Lindner.

19) Verschiedene Bekanntmachungen.

[40058]

Hygiene Gesellschaft m. b. $. Cöln. Durch Gesellshafterbes<luß vom 30. 6.13 ist die Gesellshaft aufgelöst, der Ge- {äftsführer Paul Harmuth ist Liqui- dator; etwaige Gläubiger werden auf-

gefordert, sih zu melden. [39930]

Die Gefellschaft Tischleramts-Möbel- lager Ges. m. b. H. ist aufgelöst; die Gläubiger derselben werden ausge-

fordert, si< zu melden. Bremen, den 15. Juli 1913. Wilhelm Klehn, Liquidator.

[41200]

Laut Generalversammlungsbes<luß vom 18, Juli d. Is: Tritt. die unterzeichnete Firma in Liquidation. Gläubiger

wollen si<h melden. Lötindustrie, G. m. b. S. _ Berlin-Weißensee, Lehderstr. 36/38.

[31726]

Laut Beshluß vom 10. Februar 1912 wird die Techuische Industrie - Gefell- schaft m. b. H. aufgelöst. Die Gläu- biger werden aufgefordert, sih_ bei der- seiben, Berlin W. 15, Sächsischestr. T9,

zu melden. Tecynische Banne Gesells<aft m * .

Der Liquidator:

Wir maten hierdur< bekannt, daß die Deutsch - Ottomanische Haudels- ; h fompagnie, Geselischaft mit be-| Saflung, zu Banufe“ ist aufgelöst, s<hräukter Haftung, Berlin W. 9,

1912 zu Hohensalzz verstorbenen Renttere Antonina Dubiúska werden die Nach- fommen des in Ruff. Polen verstorbenen | [40044] E cöórsters Brzeziúski aufgefordert, sih bei | Die Gesellichaft mit bes<hränkter Haf- dem unterzeihneten Testamentsvolstre>er | tung in Firma mit den nötigen Legitimationen bis zum 15. Dezember 1913 zu melden,' im i t anderen Falle werden dieselben als nit | werden aufgefordert, ihre Forderungen bei erbbere<tigt und als niht vorhanden be- trachtet. : : melden. Baumeister A. Motyliúski in Hohensfalza, Provinz Posen.

[41769]

The Nor

[3

London— Aberdeen. Rechuungsabschluf.

(Umrechnungssaß £ 1 = M 20.) x. Gewinn- und Verlustre<uung der Feuerversicherung für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1912. TIL

9929 I Gef-Uschaft „¡Dachschieferwerke Auerbach, Gesellschaft mit bes<räufkter

was bierdur< bekannt gema<t wird. Zu-

Dr. med. H. Schröder G. m. b. S. ist in Liquidation ge- treten. Die Gläubiger der Gesellschaft dem unterzeichneten Liquidator anzu-

Kristink, : Berlin W. 35, Magdeburgerstr. 36.

thern Assnurance Company Limited,

| Ee E HemI T E aru

Gegenstand.

im etnzelnen

im ganzen

. Vortrag aus dem Vorjahre .… .. . Ueberträge (Neserven) aus dem Vorjahre:

. Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni . . . Nebenleistungen der Versicherten :

. Kapitalerträge:

. Sonstige Einnahmen :

. Nü>versicherungsprämien. . . . « « «o . a. Sdhäden aus den Vorjahren, einschließlih der

: Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäfts-

. Abschreibungen auf Forderungen . . . « « . Verlust aus Kapitalanlagen :

. Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Nük-

. Steuern und öffentlihe Abgaben ... .. . Leistungen zu gemeinnützigen Zwe>en, insbesondere

. Sonstige Ausgaben :

O e S

E Li E S E E Hd B S R Es S BE E

A. Einnahme.

1) für no< nit verdiente Prämien (Prämien- D aae v E 2) Schadenreserve. » «s . » ¿ E

DOITCeGBHDTE «a a a ee c L

A E ob E 2) DCICIRCTIAE ea o o o oi os

Vebertraz vom Unfallversicherungskonto Gewinn aus Kapitalanlagen .. A Bel So E

Gesamteinnahme . . B. Ausgabe.

M 67 022 betragenden Schadenermittlungskosten, abzüglich des Anteils der Nükversicherer :

D B e 16 1 675 564,58 2) aura i 335 820,—

b. Schäden im Geschäftsjahr, einshließlih der 6 450 696 betragenden Schadenermittlungsfosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer:

1): geIODl E «i ao . M 11267 414,32 2) zurüdcgestelt e u 219994742

jahr : für no< nicht verdiente Prämien, abzüglih des Anteils der Rückversicherer (Prämienüberträge) .

MUTODErIUIE Qu JUmelen eo o 4 6s

versicherer : : 1) Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten . 2) sonstige Verwaltungskosten. .„« « + + -

fr BaS SeuerIoIMIVelen «o 4 o o o oos

1) Jahrgelder an Familien verstorbener Beamten 2) Halbe Prämien auf die Lebensversicherungs-

DOTICeN Des DerionalO «6 es _ 3) Verlust auf verkaufte Aera 4) Abgeschätter Verlust auf Darlehn .„

r t ta ETE T LES

13 406 761/74

7 8 664 761/83

383/091 190 98576

Gesamtausgabe . .

A. Einnahme.

1. Vortrag aus dem r E Il. Prämtenetinnahme, abzüglih der Ristorni, . . «

C N

Gesamteinnahme . . B. Ausgabe.

1. Nüclverfiherungöpramien . . e e o o oa : G S C C ain anbe C O 1V, Do A e s ear oe oi ois eie E o al ea . Uebertrag Feuerversiherungskonto . ... . . « E a Use

Gesamtausgabe . .

Ix. Gewinn, und Verlustee<huuug der Lebensverficherung für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1912.

| V

4 141 407/92

14 652 133/49 37 561 188/58 L

VII

58 337 805/57

12 671 914/33

I. Zahlungen für unerledigte Versicherungs- fälle der Vorjahre aus selbst abgeschlossenen

Versicherungen : Vat ai e C.

2 11. Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen

im Geschäftsjahre aus selbst abgeschlossenen

Versicherungen für:

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall

2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall

3) Nentenversicherungén

Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbsi abgeshlofsene Versicherungen (Rü>kkauf) Betrag in Mark IV. Rüd>versiherungsprämten für : : N Kapitalverficherungen auf den Todesfall Steuern und Verwaltungskosten (abzüglich der vertragsmäßigen Leistungen für in Rüd- de>ung übernommene Versicherungen) : 1) Steuern 6 s e Ged 2) Verwaltungskosten

Prämienreserven am Schlusse des Ge- \<häftsiahrs für :

1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall Ñ Kapitalversicherungen auf den Lebensfall Sonstige Reserven und Nü>lagen . .

Gean eo oe s GIaniaugga be L e s es e

Der Uebers<huß Die nächste Gewinnermittlung wird pro 2 werden sämtlihe Prämieneinnaßmen, un ¡ablung gelangenden und rüd>gekauften Versicherungen,

LV. Bilanz für den Schluft des Geschäftsjahrs 1912.

Unkstraße 25, in Liguidation getreten ist. | gleich werden die Gläubiger der Gefell- ITI. Kapitalecträge: i; Die L Dédten aufgefordert, saft aufgefordert, si<h bei derselben zu 1) Zinfen für festbelegte Gelder „s 7s | 3 868 7471 ih bei dem Liquidator zu melden. melden. 2) Zinsen für vorübergehend belegte Gelder Der Liquidator : Banfe, den 15. Juli 1913. 3) Mietserträge . . « «-- «e Graf von Baudissin. : Dachschieferwerke Auerbah, IV. Vergütung der Rückversicherer für: 9452] R S Ce G Gesellschaft mit beschränkter Haftung 1) Éingetretene Versicherundsfälle . Fn der Nahlaßsache der am 11. Oktober in Liquidation, Gesamteinnahme . .

B. Ausgabe.

F IITUGGGHeENE > 3 pa pi O0 se

a. geleistet . . .. .HM4362317,25 b. zurüdgestelt . . . 922 006,33

Â. GCICHIEE - ¿ee e 36 896,67 b. zurüdgestellt + « « +- 2 000,—

a. geleistet (abgehoben) 6 1579 435,75

b. zurüdgestellt (nit GDOCBODeEN) . . «lem 10 750,08

MNenténversicßerungen «.. »e a6 b.

a. Abschlußprovisionen . . « « E þ. Inkassoprovisionen . ...« .+ c. fonstige Verwaltungskosten . . .

Rentenversicherungen S ie 6s

Gesamtausgabe . . C. Abschluß.

Uebers{uß der Einnahme . .

gesammelt.

D

15 418 146/37

Gegenstand

12444 63708| 1 4583/83) 711

I 50 T 26 06783 | “y.

936 588/17 |

64 258/08

VI.

VII.

VIII.

7 915 862 34

92 17| 493 570/09 2188/93| 111.

| are mar enera arr aae

58 337 805157 | F.

1123 935/59 1499 134/34 38 428/10

41 843/67 661 361/34

255 382 50 1207 151/50 2 661 498/03 | ry

Betrag in Mark V,

Gegenstand

im einzelnen

im ganzen

I. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Präimenrelerde a as a 104 334 029/99 9) Reserve für <hwebende Versicherungsfälle | 1101 466/59

IT. Prämten für :

N. Hofmann.

A. Einnahme.

3) Sonstige Reserven und Rücklagen . Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahres.

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall

felbit aba Mone e d 6116 273/17 189 949/50

2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall felbit- abgciWlofene .. «» L 3) Rentenversicherungen

elbst abgeiMlolsene (ea. 1 266 466/58

E E R A E R Ee

105 476 494/25 | VII.

. Hypotheken

IX.

V7. Gewinn- und Verlustre<hnung der Unfallversicherungsabteilung Pas

für das Geschäftsjahr vom L. Jauuar bis 31. Dezember 1912.

2 661 498/03 I. L

VI.

A. Aktiva.

I. Forderungen an die Aktionäre, für no<

nicht eingezahltes Aktienkapital . Grundbe . « Gg etpa des. Darlehen auf Wertpapiere . «« »- -*» - Wertpaptere: D Muündelsichere Wertpapiere. . .. . - 2) Wertpapiere im Sinne des $ 59 Ziffer 1 Satz 2 Pr.-V.-G., nämlich: a. nach landesges. Vorschrift . zur An- legung von Mündelgeld zugelassen . b. Pfandbriefe deutsher Hypotheken-

Akt.-Gesellshasten . « 4.2% « 3) Sonstige Wertpaptexe . 4 #6 Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen MeocPsel % ( « »è « Ste ese Guthaben: 1) bei Banfhäulern . «e o o e

9) bei anderenVersicherungsunternehmungen Nüekständige Zinsen und Nieten . . Ausstände bei Generalagenten bzw. Agenten Barer Raf enbelland.. o e « es oe o

. Sonstige Aktiva:

1) Ausstände: an Prämie 2) Interimsdividende tm November 1912 Ca e

Gesamtbetrag . .

B. Paffiva.

MTttentapial 66 L S Prämienreserven für : é 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 3) Rentenversiherungen . . ««. + a 4) Unfallversierungen..-. - o 6 e Neserven für {<webende Versicherungsfälle : 1) beim Prämtenreservefonds aufbewahrt

und Schadenreserve (Feuer) . . „. « 9) fonstige Bestandteile (Leben) . .

. Sonstige Reserven, und zwar:

1) Feuerversicherungöreserve[onds L D) Mami Aa ae ë 3) Reservefonds angelegter Gelder. . . 1) Guthaben anderer Versicherungsunter- Or E 2) Guthaben bei Agenten ... Sonstige Passiva, und zwar: 1) Ausstehende Spesen 2) Zahlbare Wehjel…, „.. » « . + d 3) Üngeforderte Dividenden von Aktionären C anae L

Gesamtbetrag . .

Die im vorstehenden Rehnungsabshluß enthaltenen jenigen des in der Generalversammlung der Aktionäre vom 7.

Abschlusses.

Hamburg, den 17. Juli 1913.

Der Ao Es te für das Deutsche Reich:

d. R. Droege-.

Betrag in Mark im ganzen

im einzelnen

P

t D D

4 029 694/50

323 090. 117 401 968|—

1 Tala:

I

[mr]

pi O5 D 00 H> I O N

bd D

906 699/93

88 619 100/67 18 614 869/50

107 233 970/17

p

117 401 968|—

F 2 E C zl i E B (3 P A 28 A AXY Z4 S F A4

117 401 968 117 401 968)

g ermittelt.

wird nur bei jeder fünfjährigen Gewinnermittlun i Inzwischen

31. Dezember 1915 stattfinden. ter Abzug der Kosten und der zur in die Prämienreserven an-

Betrag in Mark im ganzen

im einzelnen

54 000 000 13 445 497

E GEEEEER, r

13 337 680 126 472 014

} 6s Ta A S An ret D II S.

| R

[5

221 834 796

I

60 000 000

88 619 100

18 614 869/50 1 207 151/50

E E T E R R R E E Ka E |

| 108 441 121)

14 919 804 15 982 205

22 000 000 25 880 932

221 834 796

Zahlen entsprehen den- Mai 1913 genehmigten