1913 / 173 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

W.-Pr., 4d. bei der unter Nr. 161 ein- ge Firma Erich Mielke Strasvurg W.-Pr.,- die Löschung ein- [ Strasburg W.-Pr., | begonnen. den 12. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. | Wilhelmshaven, den 17. Juli 1913.

S E T E [41514] Königliches Amtégericht.

Witten. Befanntmachung. [41679] Bei der in unserm Handelsregister A ( Siß unter Nr. 300 eingetragenen Firma „Georg Prokura des Friedrih Ankele er- | Keller, Witten“/ ist beute vermerkt: E : Der Sig der Firma jst nah Vommern _Die Gefamiprokura des Franz Xaver | verlegt. Hermann bleibt mit der Maßgabe auf-| Witten, den 15. Iuli 1913. recht, daß derselbe lediglich in Gemein- Königliches Amtsgericht. schast mit einem Handlungs8bevollmäctigten B E zur Zeichnung der Firma berechtigt ift. Traunstein, den 19. Juli 1913. Kgl. Amtsgericht. Negistergericht. Traunstein. Sandelêregister. Wolldecten -

getraaen worden.

Traunstein. Handelsregister. Kunstmüih!e Rosenheim, gesellschaft mit dem Sitze in Rosen-

Aktien-

Bayerische

Traunfteiu, den

Kgl. Amtsgericht. Negistergertcht.

[41672] | ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft K. Amtsgericht Urach (ÆWttbg.) __Im Handeleregister wurde heute bei der | eingetragen worden: Der bisherige Gefell- Firma Sottsob Eberle in Urach, offenen | schafter Kaufmann Cdmund Bykowski in Handelsgefell\ckaft, eingetragen : Mit Wirkung vom

Mit Wirkun . Juli 1913 ist der | Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gesellschafter Hermann Eberle, Kaufmann Zuin, den 12. Juli 1913. und Webereitehniker in Urach ausgeschieden. Königliches Amtsgericht. E na, A L Eberle, wurde in die Abteilung für Einzel- cs d t j i ren Aber s fir Gmel-| Genossenschaftsregister. Den 21. Juli 1913. Wagner, A.-R. Wangen, Allgäu. K. Amtsgericht Wangen. Fn das Handelsregister für Einzelfirmen wurde beute bei der Firma Karl Braucúle in Wangen i. Alg. eingetragen : Firma lautet: Farl Brauchle, Juwelier Uhrmacher. Brautble junr., Juwelier und Uhrmacher Der bisherige Inhaber hat das Geschäft an seinen Sohn übergeben ibrung der Firma durch

Gottlob

in Waneen.

und tn die Fortf leztieren aewilligt. Den'18: Sult 1913: Amtsrichter Vogt.

Srehiau. Bekanntmachung. Handelsregister B Nr. 3. dustrie-Werk „Alemanuia“‘, b. S. in Nichau.

Dur Gefellschafter- bes{luß vom +8

e 7. Juni 1913 Stammkapital um 80 000 6 auf 100000 4

: elle des biéherigen Geschäfts- führers Richard Siemon is der Kauf- mann Karl Hölscher zum Geschäftsführer

An Stelle

tene grRRER ier pm

Sind mehr als ein Geschäftsführer vor- Banden, fo ist zur Vertretung der Gesfell- chaft die Mitwirkung zweier Geschäft8- führer oder eines Geschäftéführers und eines Prokuristen erforderli.

Der Gesell\haftsvertrag ist durch den Gesellschafterbes{luß vom 27 abgeândzrt worden.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Wehlau, den 15. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. r ceinheinn. Zum Handeléregister Abteilung B BandT1 -3. 6 zur Firma „Carl Freudeu- Gesellichaft mit bescränkter | Haftung“ in Weinheim wurde einge- tragen: Nah dem Beschlusse der Gesell- \chafterversammlunga vem 28. Juni 1913 um 3 000 000 M gt jeßt 15 000 000 é. i 10, ZUli 1913. Gr. Amtsgericht. I. Wer eissSentels. Im Handelsregisier B 36

Suni 1913

ift das Sta erhöht und b Weinheim,

[41675] | Marftzeuln, eingetragene Geuofsen-

A Yuto- | haft mit beschräukter Haftpflicht“ und Darlehuskafser verein, eingetra- matenrestaurant, Gesellswzaft mit be- | in Marktzeulu, A. - G. Uchtenfels : | gene Genoffenschaft mit uubeschräuk- Fn der Generalversammlung vom 1. Juli | ter Haftpflicht in Emsteck, eingetragen 1913 wurde die Auflösung der Genoffen- worden: __ „Als Vorstandsmitglied ist au2gescieden

Rebban und Nikolaus Fischer, beide Korb- | Bausfsohn Franz Meermann zu Hölting-

\chräukter Haftung in Weißenfels | ift am 19. Juli 1913 etngetragen: Wil- kelm Westhoff ist nit mehr Geschäfts- an seiner Stelle is der Bâäer- meister Reinhold Hoffmann in

richt Weißenfels. Fr ernigcroie. Bekanutmachuug. _Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 343 eingetragenen Firma E. Tittelbach Sohn uigerode am 19. Juli 1913 eingetragen Die Firma ift erloschen.“ Wernigerode, den 21. Juli 1913. lmtêgericht.

Wetzlar. Befauntmacung. [41677]

Die im Handelsregister Abt. A Nr. 174 eingetragene Firma: „Christian Kremp““ mit dem Sie in Wetzlar ift auf den Fabrikanten Georg Kremp dafelbst über- ird von demselben unter unveränderter Firma weitergeführt.

aegangen und l rt. Die | Haftpflicht zu Berlin vom 30. Mai 1913 Dre Georg Kremp ist durch | ist die höchstzulässige Zahl der Geschäfts- Uebertragung des Ges{äfts auf thn er- | anteile einhundert. Berlin, den 15. Juli neuen Erwerber ist dem | 1913. Königlides Amtsgeriht Berlin- rofura erteilt. den 12. Juli 1913.

2lichzs Amtsgericht. iihelmskaven.

u ckol2ronisio DelSrenter

losTen, vcn dem

S x x Gbristian Kremv

[41678] | beute bei Nr. 258 (Ein- und Verkaufs- Sreg Abt. A | genossenschaft selbständiger Glaserweister | Marx Vanselow, zugleich als Vereintvor- der Firma Sermann | Deutschlands, eingetragene Genoffenschaft | steher, August Sprenger, zuglei als Stell- Wiülbelméhaven, einge- | mit beschränkier Haftpflicht, Berlin) ein- O | getragen worden: Erhard Zipplie zu | Schulz, Ferdinand Meier in Uhlkau und 2 1 haftende Gesellsbafter der | Berlin ist in den Vorstand gewählt. Berlin, offenen Handelsgesellschaft find jet: Jo- j den 15. Juli 1913. Königliches Amtsgericht hanne Bacharach, geb. Bein, Ww. des | Berlin-Mitte. Abt. 88,

Zallheinmer,

in | Kaufmann in Wilhelmöhaven.

warenfabrik heute folgendes eingetragen

r Fabrik | worden: Dem Kaufmann Julius Leske in Bruckmühl Weiler Bauer «&« Cie. Ziegenrück ist neben dem Kaufmann Geselischaft mit veschränkter Haftu Zweigniederlassung in Bruckmühl, A. Ls Geschäftsführer Wilhelm Honold | Ziegenrü&, den 19. Juli 1913.

Juli 1913,

Mr Richard Donnerhack in Ziegenrück Prokura - (9). erteilt.

Königliches Amt3gericht.

Znrin. Bekanutmachung. [41681] In unser Handelsregister Abteilung A

E. «& L. Bykowski, Zuim (Nr. 85)

Znin ist alleiniger Inhaber der Firma.

Angermünde. [41682] Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Biesenbrow’er Spar- und Dar- lehnskafsenvereiu, e. G. m. u. S., eingetragen: Der Bauergutsbefizer Otto Metscher ist aus d-m Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle der Fret- mann Carl Manthe in Biesenbrow gleih- zeitig als stellvertretender Vorfißender in den Vorstand gewählt worden.

Angermünde, 18. Juli 1313.

Königliches Armtsgertcht.

ArTendäsee, Altmark. [41684] Bei dem laudwirtschaftlichen Dar- lehns-Kassen-Verein zu Arendsee, in der Altmark, eingetragene Genofsen- \chafîft mit unbeschräukter Haftpflicht, zu Arendsee, ist am 21. Juli 1913 in das Genossenschaftsregister eingetragen worden: An Stelle des Klißing, Arendj\ee, ist der August S{röder in Arendsee in den Vorstand gewählt.

Königliches Amtsgericht zu Arendsee.

Arendsece, AItmark. [41683] Bei der Ländlichen Spar- und Dar- lehnsfafse Kleinau, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Daft- pfliht in Kleinau ist am 21. Juli 1913 in das Genoffenschaftsregister eingetragen worden: An Stelle des Karl Müller in

Königliches Amt3gerit zu Arendsee. RamBerg. [41685

äFobann Neissia find aus dem Vorstand

Brehm, beide in Neufang. Bamberg, 19. Juli 1913. K. Amtsgericht.

In das Genossenschaftêregister wurde beute eingetragen bei der Firma ,„„ Korbmachercigewerbsgenofsenschaft

schaft bescklcssen. Liguidatoren : Matthäus

mater in Marktzeuln. hausen und an dessen Stelle ¿zum Vor- Bamberg, 19. Juli 1913. standémitglied neugewäblt Zeller Ludwig | V S K. Amtsgericht. Ahrens zu Gartbe.“ 1913, Juli 13. steher bezw. durch den Vorsißenden des Berlin. [41689] | Danzig. [41692] | bezirks und in der Eßlinger Zeitung.

íIn unser Genossenschaftsregister ist heute

lung der Spar- und Darlehnskasse des Verbandes Deuts{er Beamten-Vereine, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

| Mitte. Abt. 883. Nechnung sowie die BesWaffung von Ma- L C i ____|schinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen mmerlin. [41688] | auf gemeinschaftlige Nechnung zur miet-

In unser Genofsenschaftêregister ist | weisen Ueberlassung an die Mitglieder. | Vorstan Vorstandsmitglieder sind die Landwirte | Genossen

Kaufmanns Sally Bachara, Leo Bein, Die Gesellschaft hat am 26. Juni 1913

Ziegenrück. [41680]

Sn unserem Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma: Barthel und Zieglarsky [41515] | ZiegenrüÆer Fingerhut- und Metall-

stimmt wird.

dem Vorstande in der Weise, daß wenigstens zwei seiner Mitglieder unter die Firma der Genossenschaft ihre Unterschrift segen ; von dem Aufsichtsrat in der Weise, daß der Vorsitende oder dessen Stellvertreter unter die Firma der Genossenschaft den Zusaß: „Der Aufsichtsrat“ und darunter seinen Namen seßt.

1. Juli bis 30. Juni. Zur Abgabe von Willenserklärungen und zum Zeichnen für die Genossenschaft genügen die Unter- schriften zweier Vorstandsmitglieder.

während der Dienststunden jedem gestattet.

Bremen. [41691] getragen worden :

Haushalts - Verein Bremen, ecin-

Der Gerichtsschreiber des Amts8gerichis :

Breslau. [41773]

unter Nr. 157 die durch Statut vom . Juli 1913 mit dem Sitze in Breslau errid)tete Genofseuschaft zur Hebung des Schlesischen Brennerei-Gewerbes, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, eingetragen worden: Gegenstand des Unternehmens: Wahrung und Förderung der Interessen der s{lesischen Brennereibesißer, Be- gründung diesem Zwecke dienender Unter- nehmungen und Abs{hluß dazu erforder- lider Geschäfte, Hastsumme 3000 auf jeden Geschäftsanteil, Höchstzahl der Ge- shäftsanteile eines Genosseu 10. Vor- \standamitglieder: Hyacinth Graf von Strachwiß, Majoratsbesitzer, Groß Stein, Dr. Hans von Korn, Majoratsbesiter, Kleinau ist der Viktor Hasse daselbst in | Nudelsdorf, Friy Maetshke, Ritterguts- den Vorstand gewählt. besißer, Nückersdorf. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in der Zeit- N für Spiritus-Industrie, der Schle- - S A ichen Zetitunc zer Zei er Land- In das Genossenschaftêregister wurde ai fe Schlesien En beute eingetragen bei der Firma „Dar“ | Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis E E einge» | 30. Sevtember. ina, tragene Genoffenschaft mit unube- | Vorstands erfolgen durch mindestens zwei L at ien Haftpflicyt“ in Neufang, Vorstandsmitglieder. f Ana e- A. -G. Kronah: Balthasar Wich und siebt, indem „die Zeichnenden (fre

in Jn DOT| Namensunterfchrif Ft ifügen. ausgeschieden; für fie wurden zu Beisißern | Die Einsicht Ae e Genz bestelt ter Schuhmader und Agent | während der Dienststunden tes Gerichts Michael Hader und der Oekonom Heinrich | jedem gestattet. 5

Ramberg- [41686] | Cloppenburg. [40935] Großherzoglihes Amtsgericht richtet.

Ctoppenburag. die

In das Genofssenschaftéregister ist zu Nr. 5, betr. die Firma Emstecker Spar-

[ In unser Genossenschaftsregister ist heut bet Nr. 584 (Brandenburgische Spar- und | unter Nr. 87 die Genossenschaft i aon Diskontobank, eingetragene Genossenschaft | „Uhlkaucr Spar- und Darlehnskassen- mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) ein- | Verein, eingetragene Genossenschaft getragen worden: Otto Liman ist aus dem | mit unbeschräukter Daftpflicht“ mit Vorstande ausgeschieden; Adolf Mittwoch | dem Sitze in Sohenstein W.-Pr. ecin- zu Neukölln ift zum Stellvertreter bestellt. | getragen. Das Statut lautet vom 28. Funi Berlin, den 11. Juli 1913. Königliches | 1913. Gegenstand des Unternehmens ist Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88. die Beschaffung der zu Darlehen und Berlin. 416371 | Krediten an die Mitglieder erforderlichen Zufolge Beschlusses e e Od Ca und die Schaffung weiterer ‘inridtungen zur Förderung der wirt-

ichaftliden Lage der Mitglieder, insbe- sondere der gemeinshaftliche Bezug von Wirtschaftsbedürfnrissen, die Herstellung und der Absay der Erzeugnisse des land- wirts{aftlichen Betriebs und des länd- lien Gerwverbefleißecs auf gemeinschaftliche

Christian

rechtlicher Wirkung für den Verein ver-

Birnbaum. [41690

In das Genossenschaftsregister ist die Genossenschaft Rellnik, Einkaufs- und Absatverein, eingetrageue Ge- nofenschast mit bes{chräunkter Daft- vflicht in VBVirubaum eingetragen worden. Gegenftand des Unternebmens ist der gemeinscaftlihe Ein- und Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse und Be-

dürfnisse.

Vorstand: Czekalski, Wladislaus, Kauf- mann, Birnbaum, Wêèodelski, Franz, Schuhmachermeister, Birnbaum, Krawiecki,

Bronislaus, Bäckermeister, Birnbaum.

Die Satzung ist am 4. Jult 1913 er- äidtet. Die Bekanntmachungen erfolgen durch das Blatt Poradnik gospodarski (Posen), follte dieses Blatt eingehen,

durch den Deutschen Neich8anzeiger so lange, bis durch Beschluß der Generalversamm- lung ein anderes öôffentlihes Blatt be-

Die Bekanntmahungen erfolgen von

Das Geschäftsjahr erftreckt #ch tom

Die Einsicht der Liste der Genossen ift Amtsgericht Birnbaum, 12. Juli 1913.

In das Genossenschaftsregister ijt etn- Am 18. Juli 1913. getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Bremeu: August Genseke ist am 30. Juni 1913 aus dem Vorstande ausgeschieden. Bremen, den 19. Juli 1913.

Fürhslter, Sekretär.

In unfer GenofsenschaftLregister ist heute

Willengerflärungen des

Breslau, den 14. Juli 1913. 2 nosseuschaft

Königliches Amt8gericht.

]| bunden find, indem mindestens dret Vor- standsmitglieder, darunter der Vorsteher oder sein Stellvertreter ihre Namen zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vorstands beifügen. fie durch den Vorsteher allein. Die Ver- öffentlihung findet im Landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt in Berlin statt. Willengerklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens drei Mitglieder des Vor- stands, darunter der Vorsteher oder sein ( : Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden zur Firma, des Vereins oder zur Benennung des V stands ibre Namenëéuntershrift beifügen. Die Einficht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Amtsgericht, Abt. 10, Danzig,

den 19. Juki 1913.

Delbriick, Westf. Ina unser Genossenschaftsregister ist am 16. Juli 1913 unter Nr. 10 eingetragen: Zuchtgenofsenschaft für den s{chwarz- bunten Tieflandschlag, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, in HövelßHof und Espein. Das Statut datiert vom 18. Mat 1913. Der Gegenstand des Unternehmens ift die Förderung der Nindviehzuht dur Aufstellung guter Vatertiere im Bezirke der Genoffen|caft. Die Haftsumme beträgt 10 . Die böchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 20. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen: Hermann Schalück, Landwirt, Hövelbof Nr. 164, Georg Winkenjohann, Landwirt, Espeln Nr. 42, Franz Kaup- mann8arend, Landwirt, Espeln Nr. 209. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenshaft in der Land- wirtschaftlichen Zeitung für Westfalen und Lippe zu Münster i. W. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens 2 Mitglieder, die Zeihnung geshiebt, tudem 2 Mitglteder ibre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Delbrück, den 16. Juli 1913. Königl. Amtsgericht.

Driesenn. [

In unfer Genossenschaftsregister Nr. 4 Spar- und Darlehnskafse einge- tragene Genoffenschaft mit schränkter Haftpflicht zu Driesen ist heute eingetragen: Der Kaufmann Theodor von Weyhe ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine * Stelle der Gerbermeister Heinri Grunwald in den Vorstand gewählt. Driesen, den 5. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Eckernförde. In unser Genossenschaftêregister ist heute bei Nr. 3 (Meiereigenoffenschaft zu 7 eingeiragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Owschlag) eingetragen worden, i und die Vertretungs- befugnis der Liquidatoren beendigt Die Firma ift demzufolge im Genofsen- schaftsregister gelösht worden. Eernförde, den 18. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Esslingen.

K. Amtsgericht Eßlingeu. In das Gencossenschaftsregister wurde ir Keltergesell- schaft Sulzgries, eingetragene Ge- [ t mit beschränkter Saft- pflicht, mit dem Siß in Sulzgries, Gemeinde Cßlingen a. N. Das Statut ist am 8. Mai 1913 er- Gegenstand des Unternehmens ift gründlihe Behandlung und Veredelung des Weinbaues, die best- mögliche Sortierung und Lese der Trauben, die rationellste Gewinnung, Kelterung und Behandlung der Weine und deren Ver- wertung, der gemeinsame Bezug von zur Weinbergbehandlung etforderlihen Geräten und Materialien. Die Bekanntmachungen der Genossen- haft erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft und gezeihnet durch den Vor-

Sonst erfolgen

Stellvertreter.

Owschlag ,

Liquidation

heute eingetragen :

gemein!ame

Aufsichtsrats im Amtsblatt des Oberamts-

Der Vorstand besteht aus sieben Mit- gltedern, zurzeit aus: 1) Gottlob Merkle, Untershultheiß tin Sulzgries, Vor-

2) Adolf Wilbelm Merkle, Weingärtner Krummenader,

3) Christian Gottlieb Strauß, Wein- _gârtner in Sulzgries, 4) Iobann Cekristopk, gärtner in Sulzgrics, 5) Gottlieb Wilhelm Wager \r., Wein- _gârtner in Sulz 6) Iohann Jakob __ Hohenader, 7) Imanuel Goitlob Clauß, Weingärtner in Krummenacker. Willenserklärungen und Zeihnungen des Vorstands erfolgen durch den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere itglied Die Haftpflicht der sen für die Verbindlichkeiten der Genossensckaft sowohl dieser wie unmittel- y | bar den Gläubigern gegenüber ist auf die vertreter des Vereinévorstebers, Wilkelm | Summe von fünfzig Mark beschränkt.

rd | 1hl d | Die Einsicht der-+Liste der Genossen ist Oehblert in Hohenstein. Die | während der Dienststunden jedem gestattet. Bekanntmachungen erfolgen, wenn sie mit

Weingärtner und

uik, Weingärtner in

Krossen, Oder. [41705] In unser Genossenschaftsregister ist bei

Den 18. Juli 1913. Nr. 19, Spar-/ und Darlehnskafse,

Exin. 7 [41697]

In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 7 beim Deutschen Spar- und Darlehuskafsen-Verein, eingetragenen Genoffenschaft mit unubes{chränkterx Haftpflicht in Neukirchen, eirgetragen:

Willenserklärungen des Vercins erfolgen dur mindestens 2 Mitglieder des Vor- stands, darunter den Vorsteher oder feiren Stellvertreter, Zeichnungen dadur, daß diese 2 Vorstandêmitglieder zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vorstands ihre Namensunierschrift bei fügen.

Exin, ten 12. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Frank fart, Hain. [41698] Veröffeutlichung aus dem Genossenschaftsregister. Frankfurter Genossenschafts, Bank, eingetragene Genossenschaft mit be. schränkter Haftpflicht. Der Uhrmacher Ferdinand Habicht ist aus dem Vorstand ausgeshieden. An seine Stelle ift der E Johann Wilhelm Ohlenschlager, rankfurt a. M., in den Vorstand ein- getreten. Frankfurt a. M., den 21. Juli 1913, Königliches Amtsgeriht. Abteilung 16.

Fürth, Bayern. [41699] Genofsenjchaftêregistereiutrag. Großgründlaher Darlehnskassen- Verein cingetrageue Genoffenschaft mit unbeschränkter Saftpflicht —. An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Peter Brunner wurde Georg Pfann in Großgründlach in den Vorstand gewählt,

Fürth, den 22. Juli 1913. Kgl. Amtsgericht, als Registergericht.

Giessen. Befanntmachung. [41700] In unfer Genossenschaftsregister wurde heute bezüglih des Konsum-Vereins x. eingetragene Genoffenschaft mit be-

{räukter Haftpflicht zu Watzenborn

eingetragen: Johannes Fett zu Waben- born ist aus dem Vorstand ausgeschieden

und an feine Stelle Wilhelm Pfaff in

Wayenborn in denVorstand aewählt worden. Sieften, den 19. Juli 1913. Großherzogl. Amtsgericht.

GneSEetn. [41701]

In das Genossenschaftsregister ist bei

der unter Nr. 53 eingetragenen Genossen- schaft Deutscher Spar- und Darlehus- kasseuverein, eingetragene Geaofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Karniszews eingetragen worden :

Der Siy der encssenshaft heißt

Karurode. § 2 des Statuts ift hir. sichtlich des Sitzes der Genossenschaft geändert. (Ge- E S vom 16. Juni

Durch Bes{chluß vom 17. Mai 1912

find die 88 48, 67 und der § 17 mit der Maßgabe geändert, daß die Zahl der Vor- standsmitglieder von 3 auf 5 und die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder von 3 auf 6 erhöht wird.

Die Vorstandsmitglieder Siewe, Nofin,

Ehmke sowie die in den Vorstand ge- wählten Vorstand8mitglieder Thiedemann, Johann Bach, Kegel sind aus dem Vor- stand auggeschieden. In ten Vorstand find gewählt: Konrad Bechtloff, Landwirt in Karnrode, Vereinsvorsteher; Christoph Wessel, Landwirt in Florentinowo, Stell- vertreter des Vereins8vorstehers; Georg Bach, Landwirt in Karnrode; Franz Schnelle, Landwirt in Karnrode; Wilbelm Weiß, Landwirt in Karnrode.

Gnesen, den 18. Juli 1913. Köntaliches Amtsgericht.

amburg. Eintragung [41702]

in das Genoffenschaftsregister. 1913, Unt 19.

Spar- uud Bauverein der unteren

Postbeamten in Damburg ceinuge- tragene Genofsenschaft mit be- \s{hränkter Haftpflicht. Das stell- vertretende Vorstandsmitglied Friedrich Wilhelm Otto ist zum Vorstandb- mitgliede bestellt worden. Amtégericht in Samburg.

Abteilung für das Handelsregister.

Kattowitz, O. S. [41757]

Bei der im Genossenschaftsregister ein-

getrayenen „Volksbank“ zu Kattowiß, eingetragenen Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, ijt am 17. Julít 1913 eingetragen worden, daß die Liguidation beendet und dite Firma erloschen ist.

¿Amtsgericht Kattowitz.

Kerpen, Ez. Cöln. [41703]

Bekann: machung. Im Genossenschaftsregister ist bet der

Genossenschait „Landwirtschaftliche Be- zugs- und Absatzgenofsenschaft, c. S. m. b. S., zu Horrem“, heute eingetragen worden :

An Stelle des au?geschiedenen Heinri

Graf und Jakob Simons sind akob Genick in Sindorfermühle und Ferdinand Dackweiler als Vorsitzender bezw. Vor- stantsmitglied bestellt.

Kerpen, den 18. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

EKrappiúiz. [41704]

Befauutmachung. 5 In unser Genossenschaftsregister ist bet

dem Dombrowka a/O.’er Spar- und Darlehnskafsenvcrein, e. G. m. u. H- Nr. 4 des Registers heute cinge- tragen worden, daß der Kretschmer Anton Ghudalla aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Halbbazuer Stefan Papkalla in Dowbrowka a. O. getreten ist.

Amtégericht Krappit, 17. 7. 13.

Amtsrichter Dr. von Nom. e. G. m. 1, S. zu Messow, als Aende-

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genoffenschaft müssen dur mindestens 2 Vorstandémitglieder er

gegenüber Ne

austretenden Vor-

[periode nft Essig, Mayer zu

standsmitglieder Gilly, Borstandsmitgliedern _ hre die Gemeinderâte Mayer d den Bauern Steinmeß

rung în der Zusammenseßung des Vor- eingetragen worden : erWilhelm Pächnaßz ine Stelle ist der Kossät Wilhelm Türk jun. (Liste der Ge- nossen Nr. 88) getr Krofsen a. O., , Königliches Amtsgericht.

Lau&shut. Bekanntmachung. [41706]

Darlcheuskassenverein Moosburg eingetragene Genoffen- beschränkter Haftpflicht. e durch Beschluß

stands folgendes Der Bauerngutsbesi ist verstorben.

folgen, wenn fi chtéverbindlihkeit

den 16. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Saarbrücken. C Bei dem Konsumverein Bischmis- heim eingetragene Genofse beschränkter Haftpflicht in eim wude Walter un

nächsten 4 Ja und Mogzer un

K. (Württb.) Amtsgericht Maulbroun. Hilfsrichter Grünenwa ld.

Wedebacti. - : ] s Genossenschaftsreuister ist bei senschaft Deifelder Spar- uud enverein e. G. m. u, S Nr. 6 des Negisiers, am eingetragen

haben sollen. Recklinghausen,

i 1913, den 16. Juli iein

nschaft mit Bischmis- eingetragen: Karl ch find aus Dafür find und der beide tn

Dar!chnstkafs

schaft mit un in Deifeld,

Die Genossenschaft wurd 3 der Generalversammlung vom 8. Juli 1913 aufgelöst.

Als LUquidat

d Friedri Nemeni dem Vorstande auegeschieden. der Sandformer. Peter Siegel Ernst Trarbach, in denselben eingetreten. den 19. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. 17.

Schalk au. Bei dem Konusum-, Produktivvereian e. G. m. b. S

Hüttenmeister Bischmisheim, Saarbrücten,

e des ausgeschiedenen Vorstands- Frese ist der Johann Titmaringhausen gewäblt worden. iht Medebach.

oren wurden bestellt: Gan- dorfer, Josef, Posthalter in Voosburg, Neumaier, Johann, Bauer in Nieder-

bah Landshut, den 19. Jult 1913. Kgl. Amtsgericht.

Löningen. Amt2geriht Löningen. Fn das Genossen\ch bei der Genossenschaft und Darlehnskasseuverein e. G u. H. in Lastrup“ folgendes eingetragen

In der ordentli lung vom 1. Juni 19 Maschinenbauers Weß Müble der Zeller Clemens Deeken in Hamstrup in den Vorstand gewählt.

1913, Juli 14.

Luäwigshafñen, Rhein. | Genofsenschaftsregistereinträge. Landwirtschaftli*her Cousum- verein eingetragene mit beschränkter Haftp heim. In der Aufsichtsratsfißung vom wurde an Stelle des aus nd8mitgliedes Wilhelm Hauptlehrer Friedrich elheim zum Vorstand®-

UÁbsatz-Genofsen- Genofsenschaft

mitgliedes Christoph Figgen, gt. Förster als Vorstandsmitglied Königliches Amtêger

Mülheim, Ruhr. Sn unser Genossens bei dem Mülheimer eingetrage mit beschränkter D heim-Ruhr eingetr Der Zweck der Geno (ließlich darau Familien oder Pe mäßig eingericht erbauten oder

[41721]

Giatterndorf . wurde unter Nr. 7 des Genossenshaftsregisters heute eingetragen, sfar Scheder und Max Luther aus chieden und an deren Georg Sauerteig in Blatterndorf als Geschäftsführer und der Albin Estein i; Kontrolleur in den Vorstand gewählt

chaftsregister ist beute Spar- uud Bau- ne Genosseuschaft aftpflicht in Mül- agen worden: _ enschaft ist aus- f gerichtet, minderbe rsonen gesunde und ¿weck- te Wohnungen in eigens angekauften Häusern im Stadtkreis Mülheim-Ruhr zu billigen Preisen zu vershaffen. Mülheim-Ruhr, 195. Kgl. Amtsgericht.

Minehen. Baugcuofseuschaft

eingetragene mit bes{chränkter München.

aftsregiiter ist be

„Lastruper Spar- dem Vorstand ausges

Stelle der Landwirt

den Generalversamm- 13 ist an Stelle des

RLSGAn Se GUEEO Schalkau, den 19. Juli 1913.

Herzogliches Amtsgericht. Adt. Il. Schivelbein. : [41722] Fn unser Genossenschaftsregister it heute 19 eingetragenen Läud- und Darlehusfafse ragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen elle des ausgeschiedenen Bauerhofsbesizer Hugo orstand gewählt

bei der unter Nr. Müncheu- Neu- | lichen Spar- Genofsenschaft Haftpflicht. Generalversammlung vom 29. März 1913 hat eine Aender des Statuts na chten Protokolls bes{lofen. ünchen, 22 Juli 1913. K. Amtsgericht.

Papenburg.

In das hiesige Geno ist heute zu der Senojjen} Darlehynskaffen-2 Genoffenschaft mit unbe- aftpflicht zu Lathen ein-

Genossenschaft flicht in Heuchel-

worden, daß an St Nudolf Stuht der Witke in Nelep in den V worden ist. . lbein, den 4. Juli 1913. Amtsgericht.

10. Juli 1913 w geschiedenen Vorsia Schreiber 8. der Kirschner in Heuch mitglied gewählt. 2) Bezugs- und eingetragene chränkter Hastpflicht : und Verkauf landwirtschaftlicher dürfnisse in Schifferstadt. Generalversammlung 1 13. Avril 1913 wurde die Genossenschaft Zu Uquidatoren find b 1) Friedrich Blickens8d auf dem Limburger hof, 2) I in Schifferstadt, : Sellinger, Stationsdiener ebenda, 4) Georg Seitz, Kaufmann ebenda. Ludwigéhafea a. Rh., 19. Kal. Amtsgericüt.

Magdeburg. _ Fn das Genossen} bei „Spar- Und

Königliches

SCnwWarzenbek.

[41723] Genossenschaftsregister it beute unter Nr. 5 die Genossen Firma: Schaffer-Si eingetragene Geno a {ränkter Haftpflicht mit dem ( enbef eingetragen worden. _ t am 21. Juni 1913 festgestellt. ternehmens ( Exrichtung ländlicher mögli im Wege der minderbemittelten ersonen gesunde | zum Betriebe von zur Geflügel- billigen ben föônnen

geschaffen

chaftêregister [h:ft Latheuer haft in edliung „Edenhall““ senschaft mit be-

eingetragene ti Sitze in

schWrxäukter §

ammlungsbes{Tuß vom ie Stelle des Statuts ues Statut vom Gegenfland des Betrieb einer Spar-

Durch Generalversa 1. Juni 1913 ist an d vom 22. Funi 1886 ein ne 1, Junt 1913 getreï Unternehmens iît der i und Darlebnskasse zur Pflege des Gel und Kreditverkehrs sowie zur Förderung

haft ausgehenden om wBereinspor- treter und min- 1 unterzeichnen

örfer, Gutépächter akob Schlosser 2., 3) Philipp

Gegenstand. des Un

Siedlungen Rentengutsbildung Familien oder zweckmäßig eingerichtete, zu! t- und Gartenbau fowie zut geeignete Heimstätten Preisen zu verschaffen. Dane Einrichtungen allen Mitgliedern zugute

Juli 1913. des Sparsinns. E Die von der Genofsen\ Bekanntmachungen find v steher oder dessen SteUver 8 einem Beisißer z die Westfälisbe Genossenschafts- zeitung zu Münster in Westfalen zu ber- öffentlichen.

Die Willenserklärung für die Genossenschaft muß ¡wei Vorstandsmitglie sie Dritten gegenüber

haben fol.

schaftsregister ist heute Bauverein“ einge- Genoffenschaft aftpflicht“ in Magdeburg Nach dem Generalversamm- Funi 1913 ist der darauf gerichtet, un- [lten Familien weckmäßig ein- igens erbauten

zu billigen chafen und Spareinlagen en anzunehmen und zu ver- e und Verwaltung

gemeinnüßtge

schränkter D eingetragen :

lungsbesh!usse vom 3weck aus\scließlich bemittelten und mind oder Personen gesunde und z gerichtete Wohnungen în e

Auch an Nictmitglieder können aus- nahmsweise Heimstätten vervachtet werden.

Borstandémitglié Kessinger, Oberposla dorf, 2) Adolf burg, 3) Otto Mau, Bekanntmachungen

und Zeichnung dur mindestens erfolgen, wenn Necbtsverbindlichkeit geschieht in

d minderbemitte itglieder find:

Die Zeichnung daß die Z-ichnenden zu De Firma der Genossenschaft ihre Namens- E R TN apeuburg, 10.

Y Königliches Amt Parxzenburg-. - Genofsenshaslsregiiler Amtsgerichts Statut vom 1913 errihtete Genossenschaft: „Christlicher Gewerkschaft verein für Papenbvu gegeud, eingetragene S mit beschränkter Haftpflicht, Gegenstand Gemeinschaftliher Ein- Lebenêmitteln und Wirtschafts- großcn und Mitglieder. für jeden erworbenen Höchste Zahl der Ge- |- 10. Die Bekanntmachungen |/ Firma der Genoßien- i - Arbeiter-

Preisen zu_ ver] der Genoî! Die Annahm von Spareinlagen ist Nebenz Genossenschaftswohnu de Familien oder Personen en des S 9 teuerge]eße8

mitgliedern un Sc{hwarzenbeker Nachrichten. Die Willenserklärungen de erfolgen durch ¿wet nung geschieht in Mitglieder Firma beifügen. Die Einsicht în ist während der Dien jedem gestattet. Schwarzenbek, den 17. Ju Königliches Amtsgericht,

SCHWeinft. Befkauntmachung. „Darleheuskaffenverein weißenbruun““, uossenschaft umi

Juli 1913.

Peitglieder, - der Weise, dak zwet V Der

fommen nur fol die den Bestimmun ter c des Stempel vom 26. Juni 1909 entspre{en.

Magdeburg, den Königliches Amtsgericht A.

unterzeichneten ißre Namensunterf

21, Juli 191 Abteilung 8. 3 Konusum-

Genossenshaftsreg'ster wurde Genossenschaft

heute bei der: „Hanubtverker- nosseuschaft eiugetragene aft mit beschränktex Haft- ragen, daß die f von )

bedürfnissen im ß | kleinen an die umme beträgt 10 Geschäftsanteil shäftsanteile: erfolgen unter der der West - Deutschen - À i n München-Gladbach, beim Ein- gehen dieses Blattes bis Gereralvezrsammlung Reich2anzeigèr“. vier Personen bestebend Bernhard Haarmann, Pap

r-Kredit- und

[41724

Ober- Ge-

Einkaufs8ge Genossenschaft 1 pflich!‘“ in Mainz einget1 Vertretuvg8befugniss der Li Die Firma wurde demgen! im Genossenschaftéregister gels Mainz, am 19 19

Amtsgericht.

Unternehmens ift: Ablaß im eingetragene t unbeschränkter Haft- : In der Generalverfammlung vom . Juni 1913 wurden die

und 36 des Statuts geändert. fanntmahungen, außer den die Berufurg der Generalversammlung und die Bekannt- gabe der Beratungêgegen|ta

Malmedy. Elsenborner Spar- Fafsenverein, e.

und Darlehus- H. zu Elsen- tiessen ist aus d An seine S lsenborn in den Vor-

. Juli 1913. iches Amtsgericht. 2.

Mannheim. Zum Genossens

zur nächsten „Deutschen Die Mitglieder des aut

stand ausgeschieden. . j en Vorstands find:

Cyriakus Litt aus E stand gewählt. Malmedy

unterzeïhnet.

Dreher Iohann Osterkanal 2: Stecenfelderfehn. und Zeichnung

Papenburg, Scheideshlot, Papenburg,

Holzarbeiter Ernst Korfe, Die Willenserklärung die Genossenschaft

daß die Zeichnenden zu der 1 enschaft ihre Nam:nsunterschrift Vorstandemitglieder fönnen rechtsverbindlich für die Genosjen- und Erklärungen abgeben. läuft vom 1. November Dte Einsibt der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des

19, Qui 1913. liches Amts8gericht.

Recklinghausen. Bekanntmachung. Genossenschaftsregister e Nr. 13, Distelner Spar- und Darlehnskafsseuvereiu, e. folaentes eingetra Durch Beschlu

téregister Band I „Ländlicher ckenheim eiugetragene nossenschaft mit unbefs vfliht““, Seckenheim,

akob Seitz ist al and au2geschieden, zum Vorstehe

2. Zuli 1913.

u —N

folgt: 1) Iob Vorsitzender,

Maurermeister, Fohann Klop

verein Se

wurde heute etn- | der Genoff hinzufügen. teher Fiber, 4) t als Vorsteh et ide ister Das Geschäftejahr bis 31. Oktober.

aus dem Vorf! Treiber, Secktenheim, Vorstands bestellt. Mannheim, den 22. Großh. Amtsgericht.

Maulbronn. Eiuirag iu register vom

uli 4913.

Gerichts jedem Papeuburg

das Genossenschasts- 91, Juli 1913:

Darlehenstka PVinache E. G. m. u. Ÿ Die Generalversan

cingetrag beschränkter Saft p eingetragen worden : Der Nentner Nordheim in Gehaus ist aus dem Vor- stande aus8gesieden. J der Lehrer Jakob Nimbach in Sehau Vereinévorfteher in den Vorstand gewählt. Stadtlengêfeld. ‘den 19. Juli 1913. Großherzogl. Amts8geiicht. targard, Pomm. Fn unser Genc}le-.] unter Nr. 37, betr.

fsenvereiu , in Pinache: n 25. Mai torstandsmitglieder an Stelle der ausfcheiden Michael Gille, Peter Daniel Don, Michael

P. S.

Bet Darlehenskaf G. m. u. D sversammlung bv 1913 hat an Stelle der in

1mlung Vvo1 G, m. 1. H.

gen worden : ß der Generalversamm- lung vom 27. April 1913 ist ein neues ut angenommen.

d F Unterneh

Ketrieb eincr Spar-

E Pflege des Geld- r Förderung des Sparsinns,

Baral gewählt den Gille und Peter

nens ift dana | S und Dail.kns- und Kredit-

fenverein Der- in Derdingen: om 24. Juni

folge Ablaufs

dingen E. Die Genera

wesens sowie zur

fie

UnD

als

Das

aus-

und

oder

1) Friedrich \sistent a. D., Berge- Stein, Kaufmann, Pam- Gärtner, Hamburg. der Genossenschaft unter der von zwei Verstands- terzeihneten Firma in den

8 Vorstands die. Zeich-

e, eingetragene Ge-

ld schaft Hanêsfe t beshräukter Haft-

nossenschaft umi pflicht‘ zu Hausfelde, eingetr Bauerhofsbesizger Nobert Hinzmann Hansfelde ist aus dem schieden und an seine Stelle Ludroig Reschenberg i. Pom., den 1. liches Amtsgericht.

Strehlen, Schles. L Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 22 eingetragenen ®e-

„Landwirtschaftliche VBe- Absatzgeuossenschaft Strehÿ- b. H. in Strehlen“

Borstande auêge- der Lebrer Stargard Suli 1913.

nossenschaft zugs8- und len i. Scl., e.

4

Yanten. [41733]

Bei dem unter Nr. 14 des Genofsen-

\cchaftsregisters eingetragenen Been-Wiri- nenuthaler Spar- uud Darlehuskaffen- verein, eingetragenen Genossenschaft mit unbescränkter Saftpfliht in Veen, ist heute folgendes eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vor-

standsmitglieds, Kaufmanns Heinrich Peters in Winnenthal, ist der Aderer Theodor Fürtjes in Veen in den Bors stand gewählt.

ZÆXauten, den 6. Juli 1913. Königliches Amtegericht.

daß der Gutsbesiger ch an Stelle des aus- Vorstandsmitglieds and gewählt i{t.

eingetragen worden, _ Karl NRönig in Kaurti geschiedenen tand Schneider in den Vors: i Strehlen, den 18. Juli 1913. öniglihes Amtsgericht.

Ueckermünde. | In das Genossenschaftéregister ist beute unter Nr. 15 die durch Saßung vom 93. Junt 1913 errichtete Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Darlehnê- fasse Ueckermünde, eingetragene Se- enschaft mit beschränkter Haft- mit dem Siß in Ueckermünde, eingetragen Gegenstand Unternehmens ist: Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse zum Zwecke: 1) der Darl-hen an die Mit-

Gewährung von è und Wirt-

glieder für ihr \chaftsberrieb,

Geldanlage und Fôr Vorstandemitglieder Budig, 2) Otto Krüger, 3) sämtli zu Ueckermunde.

Genossenschaft Bekanntmachungen - ero j Firma der Genossenschaft, gezeichnet von wet Vorstandsmitgliedern, im Pommer- Genossenschaftsbiatte beim Eingehen dies nächsten G Deutschen Reichsanzeiger er{lärung und Zeichnung ? \Gaft erfolgt durch ¿wei Vor glieder; die „Zeichn

eu Geschäfts- 2) der Erleichterung der derung des Spa1\inn®s.

Ernst Bedtke, Die von der

ausgebenden öffentlichen

es Blattes bis zur eneralversammlung durch den Die Willens» für die Genossen

ung geschieht in Zeichnenden ihre Narmens- Die Höhe der Hast- Die böchste Zabl nteile beträgt 29. ar bis 31. De- Einsicht der Uste der Ge- nden des Ge-

Ftrma der Genossenscha unters{rift beifügen.

summe beträgt 100 M. der zulässigen Geschäf ahr vom 1. Janu

nossen ist tin den Dienststu

ribts jedem gestattet. i 5

Ueckermüude, den 8. Juli 1913. Königli-zcs Amisgericht.

Uelzen, Bz. Hann. Bei der im hiesi eingetragenen „Spar- uud Da trogene Genoff schränkter Dasft ist heute eingetragen: Heimih Schröder ]en. ausgeschieden

Hofbefißer Heinrih Schröder jun.

ten 16. Juli 1913. Königliches A1

Usingen. Befanutmachung. [41758] enschaftsregiiter tft bei tr. 4 eingetragenen Eschbacher Darlehusktassenverein, E. G. m heute folgendes eingetragen worden:

gen Genossenschafts- Genossenschaft : clehnéêtafse, pflicht zu Räßlingen

ist aus dem

in NRägßlingen

dem unter J

die Liste der Genossen ststunden des Gerichts

Sul 1915

88 30, 35 Alle Be-

nde betreFenden, des Vereins, mindeslens von drei Vorstandsmitgliedern und in der Zeitung Würzburg

und Vorschußverein Maß- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht : der Generalversammlung vom 24. März 1913 wurde der Vorstand gewählt, wie Beorg Endriß, Bauer, 9) Johann Adam Weipert, Stellvertreter des Vor-: Flopf, S&uhmacher, Georg Neuß, Zimmermeister, \ämtlich in Maßbach. Schweinfurt, den 22. Jul

Kal. Amtsgeriht. Registeramt.

stadilengsfcid. j E ]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 9 arlehuskaf}fenvercin Kehan:s, ene Genossenschaft mit un- flicht, in Gebaus Jakob

o C

ver-

[41725]

An seine Stelle ift 8 als

___ [41726] chaftsregister ist heute die Firma „Elek-

Wilhelm Schmidt ist aus dem

den 19. Iuli 1913. lies Amtsgericht.

autgeschieden.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Grossschönau, Sachsen. [41600] Fn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 567. Fabrikanten Emil Grundmann uvd Alwin Michel in Großschönau, 1 versiegeltes Paket mit 50 Mustern von MWBatofenarmaturen, Fabriknummern 1 bi8s 50; plastishe Er- zeugnisse, Schugfiist 3 Jahre, anaemeldet am 13. Juni 1913, Nachm. §6 Uhr. Groß\chöuau, den 30. Juni 1913. Königliches Amtsgericht.

\ G, M2 Konkturie. AUSSBERPS [41752] Das K. Amtsgeriht Augsburg hat nber das Vermögen der „Allgemeine Metallwareu-Judustrie““, Seselschaft mit beschränkter Saftung in Augs- burg, Dambörstraße 7/0, am 2 U 1913, Vormittags 10 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist NRechts- anwalt Wiedemann in Augsburg. Dfsener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. August 1913. Termin zur Beschlußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, die Be- stellung eines Gläubigeraus\{chufses fowie allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 22, August 1913, Nachmittags 4 Vhr, im Sigungssaal I, Erdgeschoß

links. : : Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

EBerlin-Lichterfeilde. [41439] Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Kaufmanns Leopold Meyer in Derlin-Lichterfelde, Chausseestraße 78, Inh. der Firma Kauf- haus L. Meyer, wird heute, am 21. Juli 1913, Nahmittags 124 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernst Zuthecr in Berlin W. 30, Barbarossa- straße 42, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 91. September 1913 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlutfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Mahl eines anderen Berwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten (Gegenstände auf den 13. August 1913, Vor- mittags #8 Uhx, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen aus den D. Oktovcr 19283, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Ringstraße 9, Zimmer Nr. 24, Termin anberaumt. Allen Personen, welche etne zur Konfursmafse gehörige Sache tn Besig haben oder zur Konkursmasje etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Beste der Sache und von den Forde- rungen, für welhe fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen,

Wiesbaden. : | | Fn unser Genossenschaftsregister it heute Fe Genossenschaft und Bauverein, Eingetra- schaft mit beshräukter 1“ mit dem Siß in gen worden:

chaft ist dur Be der Generalversammlung vom 28. Als Liguidatoren

gene Genossen Haftpflich baden eingetragi Die Genossens

1) Dee Lebrer der Architekt

Biebrich a. Rh. Ticäbaden,

r oisenbütiect.

t der Firma ,- mecustedter, L Darlehnskasseu-Verein ,

getragene Genofseuf i schränkter Haftpflicht“,

C& N

Generalversammlung

Rittergut®- besiters H. August Bornemann in Semmen

ftand gewählt. Wolfenbüttel, den 16. I Herzogliches Amts (Unterschrift.)

T usierihiausCE, _DSSSC._ Genofsenschaftsregtile

739] r ist bei | Dres@en. e ; Gia und Darlchaskafse zu | Ueber das Vermögen der Se|el| aft gene Genefsen- | „Felix Hahn, Gesellschaft mit be- fter Haftpflicht | shräukter Haftung“ in Dresden, 14 eingetragen | Reiß!gerstr. 25, Hinterhaus 1, die etne

Sieveradorf, eingetra schaft mit unbeschrän in Sieversdorf Nr.

orben, der Kaufmann ; ist in den Vorstand gewählt. rf n erò Wusterhausena.D., den 1 . Fuli1913, | walter: Kommissionsrat B. Canzler in

dem Konkursverwalter bis zum 21. Sep-

tember 1913 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht E

in Bevlin-Lichterfelde. Abteilung €.

ingen, BRRCin. [41751] Konkursverfahren. _

Ueber das Vermögen des Weiu-

Häudlers Erwin Köhler in Bingen

Juni | wurde beute, am 21. Juli 1913, Nach-

sind | mittags 5 Ubr, das Konkursverfahren er-

ce E D v cyumAalt

odor Hardt, | öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalk

Gustav Möhn, 3) der | Dr. Lehr in Bingen. Offener Arre\t mit v: " 2 , oh Cp (Cort s

Füncher Friedri Nößler, sämtlich zu | Anzeige- und Anmeldefrist: 3. September

den 15. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. [41731] | Zimmer Nr. 17, des unterzeichneten Gerichts.

biestge Genossenschaftsregister ist Viugen, den 21. Juli 1913. Nemliuger, Sem- Gr. Amtsgericht.

1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 10. September 1913, Vor- mittags 19 Uhr, im Sigungssaale,

Biewender Spar- | npgcwenkeim. [41763] : eiu- Ueber das Vermögen des Josef chaft mit unbe- | Siedrih Weber, Kaufinauns, früher folgendes etn- | 7 Schwaigern, nun in Burgstall,

O.-A. Marbach, ist heute, den 21. Jult

/ c vom | #913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- tai 1913 ist an Stelle des aus dem | erfabren eröffnet worden. Konkurêver- ausgeschtedenen H} Quidde der Kotsaß stedt in den

walter: Bezirkänotar Schnetder in Schwat- gern. Anmeldefrist: 12. August 1913. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 20, August 1923, Vormitt. 11 Uhr. Offener Arrest mitt Anzeigepflicht bis 12. August 1913.

K. Württ. Amt3gerißt Brackenheim.

meGzanishe Werkstatt und eine Metall-

Der Bauer Wilbelm Schulze is ge- warenfabrik betreibt, wird heute, am helm Haae | 21. Juli 1913, Nachmiltags 46 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet. Konkursver-

und Máäschinengenoffen-

Königliches Amtsgericht.

Dreéden, Pirnaische Str. 33, Anmelde-