1913 / 174 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

EDochuni. [42021

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amt2gerichts Boum

am 17. DUl 1913.

Die Firma Technische - Vertriebs

Gesellschaft mit beschränkter Haftung Ünter- nehmens ist der Betrieb des bisher von dem Gesellschafter Nudolf Daub in Bohum

zu Bochuur. Gegenstand des

untex der nicht eingetragenen Firma Rudol Daub betriebenen Geschäfts sowie alige

mein die Herstellung und der Vertrieb von technischen Artikeln und damit verwandten Gegenständen, endli<h auh der Abs{<luß

von Geschäften, welche hicrmit zusammen bängen. Das Stammkapital

Rudolf Daub zu Bohum. Das Unter

nehmen ijt eine Gesellschaft mit beschränkter

Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist von 11. Suli 1913.

Firma Rudolf Daub betriebene Geschäft jedo< ohne Passiven.

15 090 e. ERGHI.

bei

H:-R. B 186.

der unter Nr. 226

Datiou in Veuel heute

worden :

Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Die Liquidation ist beendet

t beendet.

nd die Firma erloschen.

Voun, den 22. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

EEGttrop. Bekanntmachung. [42023]

. + L? 7

i

In unser Handelsregister Abt. A ist

beute unter Nr. 203 die Firma Gebrüder Klanuten ia Bottrop und als deren Ge- sellsdafter der Buchdru>ker Friedri Klanten und der Buchdru>ker Michael Klanten, beide zu Bottrop, eingetragen worden.

Die Firma ist eine ofene Handels- gesfellshaft und hat am 30. Juni 1913 be- gonnen. Zur Vertretung der Geselischaft ist nur Friedrich Klanten ermächtigt.

Boítrop, den 10. Juli 1913.

Könialthes Amtsgericht.

E OtiFrop. Vekauntmachung. [42024] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 204 die Firma Bot- trover Engros- Lager für Lebens: mittel, Gottfried Becker Nachfolger, Fnhaber Atbert Füuffinm und als deren Inhaber Kaufmann Albert Fünf- finn in Bottrop, Essenerstraße 25, ein- getragen worden. Bettrop, den 10. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Bottrop. Befanntmahung. [42025] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 205 die Ftrma Frauz ZBurzler, Inhaber Johann Jakob Loschelder und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Jakob Loschelder in Bottrop eingetragen worden. Botíirop, den 12. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Cassel. [41876] Handelsregister Cassel.

Am 21. Juli 1913 i\t eingetragen:

1) Nr. 386 zu Faubel & Co. Nach- folger Cassel. Die Gesellschaft ist auf- gelöst; das Handelsgeschäft ist auf die Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung in Firma „Faubel & Co. Nachfolger Ge- ellschaft mit beschränkter Hastung“ mit dem Siße in Cassel übergegangen.

9) Nr. B 201. Faubel «& Co. Nach- folger Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Caffel. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des bisher von der offenen Handelsaesellschaft Faubel & Co. Nachfolger in Cassel betriebenen Geschäfts sowie der Abschluß anderweiter Geschäste, die mittelbar oder unmittelbar damit zusammenhängen. Stammkapital 90 000 4. Geschäftsführer sind die Kauf- leute Jakob Loth und Karl Gose, Cassel. Dem Kaufmann Christoph Gotthardt ist Prokura erteilt. Gesellshaft mit be- \chränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag is am 28. Juni 1913 festgestellt. Jeder Geschäftsführer ist für si< allein zur Vertretung befugt. Von dem Ge- sellschafter Jakob Loth is auf seine Siammeinlage das bisher unter der Firma Faubel & Co. Nachfolger von thm betriebene Handelsgeschäft mit Hausgrund- stü> zum Preise von 60000 #4 einge- bracht. :

3) Nr. B 25 zu Dassfenstein «& Vogler AÆktiengesellschafst in Verlin, Zweig- niederlassung in Cassel. Durch Beschluß

jeneralversammlung vom 20, Junt

ist die Bestimmung der Saßung über den Reservefonds I1 ($ 37) na< In- halt des Protokolls geändert.

Königl. Amtsgericht. Abt. XIII,

[42026] Juli

Cin, Rhein,

In das Handelsregister ist am 22. 1913 eingetragen.

Abteilung A.

Nr. 1849 bei der Firma: „P. Bahn““, Cöln. Dem Peter Simon in Cöln ist Einzelprokura erteilt.

Nr. 1985 bei der Firma: „E. Wil- Heim Hoffmann“, Cöln. Die Firma

ift erloschen.

Nr. 2451 bei der Firma: „Carl Megerlin“‘, Cöln. Neuer Inhaber der Firma ist: Carl Megerlin, Kaufmann, Cöln. Die Prokura der Frau Elise Meagerlin, geb. Jamin, i} erloschen

T D Lil

Nr. 5268 bei der offenen Handelsgesell- \chaft: „Siegfried Hirsch «L G0.» Cöln. Die Firma ist erloschen.

3 as Sia a L beträgt 20 000 6. Geschäftsführer ist der Ingenteur -| aller

_ Der Gefellshafter Nudolf Daub bringt in die Gesellschaft als seine Stammeinlage ein das von thm unter der

: l Der Wert, auf den diese Ginlage angenommen wird, beträgt

[42022] In unfer Handelsregister, Abt. B, ift eingetragenen Weueler Kunsiseidefabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui- eingetragen

Ibhnssen““, Cöln. in Cöln ist Einzelprokura erteilt.

Nr. 5339 bei der offenen Dandelaactene - | chaft: „JIörgens & Conp.““, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Geselishafter Kaufmann Otto Jör- gens ist alleiniger Inhaber der Firma.

Abteilung B. f| Nr. 1608. „Möbelhaus Herz Ge- - | sellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöln. Die Firma ist erloschen.

Nr. 2023. „„Nheinische Wäsche- fabrif Gesellschaft mit beschränkter „| Haftung“‘, Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Fabrikation und Vertrieb von Wascheartikeln und Berufskleidung Art und ähnlicher Handelswaren, Beteiligung an ähnliGen Unternehmungen. 1 | Stamnffapital: 100 000 #4. Geschästs- führer: Lothar Steib und Leo Sinn, Kaufleute, Cöln. Gesellschaftsvertrag vom 5. Juli 1913. Sind mehrere Ge- schäftsführer vorhanden, vertreten zwei Geschäftsführer gemeinsam oder ein Ge- \chäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentlide Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Meichsanzeiger.

Kal. Amtsgexicht, Abt. 24, Cöln. Colmar, Els.

[42027] Bekanntmachung.

Fn das Gesellschaftsregister Band VII wurde bei Nr. 220: Oscillierendes Rad System GBenillon, Vertrieb für Deutsch- land und Oesterreich, Gesellschaft mit beshräukter Haftuug in Colmar ein- getragen :

Dur Beschluß der Gesellschafter vom 16. Jult 1913 ist der Kaufmann Jacques Theis in Straßburg zum Prokuristen be- stellt mit der Befugnis, die Gesellschaft alletn zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Colmar, den 22. Juli 1913. Kaisferlihes Amtsgericht.

Crefeld. [42028] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Gebr. Sybertßz mit dem Sigze in Crefeld. Persönlih haftende Gesellschafter find: Adolf Sybery und Ludwig Sybertz, betde Gärtner ‘in Crefeld. Offene Handels8- gesellshaft. Die Gesellschaft hat am 5. Juli 1913 begonnen. Crefeld, den 16. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Dresden. 42029] In das Handelsregister ist heute auf Blatt 11 986, betr. die dur die Er- öffnung des Konkursverfahrens aufgelöste Gesellshaft Gerstmann «& Klemux, Gesellschaft mit beschränkter Haf tung in Dresden, eingetragen worden : Der Porzellanmaler Richard Georg Klemm ist ni<ht mehr Geschäftsführer, fondern Liguidator. Dresden, den 23. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. I[T.

Däüren, Rheinl. [42030] Zur Firma Zimmermann & Jansen, Gesellschaft mit beschränkter Saftung, Düren, wurde am 21. Juli 1913 einge- tragen, daß die Geschäftsführung des Fa- brifanten Wilhelm Jansen senior infolge Todes erloschen ist.

Königliches Amtsgerißt Düren. DüssecIldorf. [42031] Bei der Nr. 447 des Handelsregisters B eingetragenen Gesellschaft in Firma Düfsel- dorfer Sport- und Nadrennbahun-SGe- sellschaft mit beschränkter Öaftunag, hier, wurde am 19. 7. 1913 nacgetragen, daß Architekt Ludwig Graner als Geschäfts- führer ausgeschieden und Kaufmann Alfred Hoefel, hier, jegt alleiniger Geschäfts- führer ist.

Amtsgericht Düsseldorf. Duisburg. [42032] In das Handelsregister B ist bei Nr. 39, die Firma „Sugo Stinnes, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Ztweig- niederlassung Duisburg“ betreffend, eingetragen :

Dem Wikhel.n Jakob Steffens Saarbrücken ist Einzelprokura erteilt. Die Prokuren des Franz Draeger in Charlotienburg und des Gustav Ziegler in Saarbrü>en sind erloschen. Duisburg, den 18. Juli 1913.

Königlihes Amt3gerticht.

Duisburg. [42033] Ja das Handelsregister A ist bei Nr. 346, die Firma Hugo Scröder zu Duis- burg betreffend, der Friseur Gmil Berg-

mann zu Duisburg als neuer Inhaber

eingetragen.

Duisburg, den Juli-1913. Königliches Amtsgericht. Durlach. Handelsreaister.

1

in

I

[42034] Einaetragen wurde zu A OD-«Z. 168 Josef Willwerth Jöh- lingen: Die Firma ift erloshen. Dur- lach, den 18. Juli 1913. Amtsgericht.

Eisteberz. [42035] _In unser Handelsregifter Abteilung B ist beute unter Nr. 23 die Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Firma Mans- felder Toutuerk Bernhard « Sohn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem SiZe in VeurDorf bei Mané- | feld eingetragen worden. Der GeseU- schaftsvertrag ist am 29. Juni 1913 ab- ges{lossen worden. Gegenstand des Unter- | nehmens ifi der Erwerb und die Fort- | führung der bisher unter der Firma Mans- | felder Tonwerk Bernhard & Sohn in | Benndorf betriebenen Ziegelei sowie die | Herstellung und der Vertrieb von Ziegelei-

11 Nr. 5290 bei der Firma: „Heinri Dem Ernst Hake

. D Â

vrodukten aller Art. Das Staumdkapital beträgt 60 000 4. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Helbraer Anzeiger und die Etéleber Zeitung.

Die Geschäftsführer sind:

1) der Bn Friedri<h Wehmann in

Ceibra, 2) der Kaufmann Gustav Bernhard in Benndorf.

Die Gesells<aft wind, falls mehrere Ge- {äftsführer bestellt sind, durh wenigstens zwei Geschäftsführer oder dur< einen von ihnen und einen Prokuristen vertreten.

Eisleben, den 19. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. [42037]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist eingetragen worden:

Am: 21. Juli: 1913:

Unter Nr. 2846: Die Firma Frit Kohlus, Baumaterialien, Kanali- faticns- und Bauartifel zu Vohwinkel und als deren Inhaber der Kaufmann Fig Kohlus in Vohwinkel. Dem Kauf- mann Rudolf Böitger in Vohwinkel ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 2847: Die Firma „Felix Bossard-Schlegel“‘, Büro für Garten- architektur und Laudschaftägüärtuerei in Elberfeld und als deren Inhaber der Gartenarchttekt Felix Bofsard-Schlegel zu Elberfeld.

Am 22. Juli 1913:

Unter Nr. 275ò5 : Bei der Firma Over- land Automobil-Gesellschaft Wright & Co., Elberfeld: Der Siy der Ge- sellshaft ist nah Cöln verlegt.

Ksnigliches Amtsgericht, Abt. *13, Elberfeld.

Emmerich. [42038] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 24 ist heute bei der Firma Automobil- fahrt Eumeri<—®Lieve m. b. H. zu Emmerich eingetragen, daß die Liquidation beendigt und die Firma erloschen ift. Emmerich, den 10. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Erfurt. [42039] Sn unserm Handelsregister A ist heute unter Nr. 1201 die Firma Katz und Adler mit dem Sitze in Erfurt ein- getragen. Inhaber ist der Kaufmann Marx Katz in Erfurt. Dem Louis Grün- thal in Erfurt it Prokura erteilt. Die Niederlassung ist von Meiningen na< Erfurt verlegt. Betrieben wird ein Ge- \<äft für Fleischereibedarfartikel. Erfurt, den 14. Juli 1913,

Kgl. Amt3gericht. Abt. 3.

Finsterwalde, X. L. [42040] Vekanntmaczung. In unserm Handelsregister ist bei der in Abteilung A unter Nr. 190 einge- tragenen Firma De. Paul Richter ®& Co in Finsterwalde heute folgendes eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen. : Finsterwalde, den 21. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main, [42041] Bervöffentliczungen

aus dem Handelsregifter. 1) Julius: Lob Jr. Unter Dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Julius Lob zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. 2) Centrale für Väckerei- und Conditorei-Bedarf, Flemming u. Weinert. Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Franksurt a. M. eine offene Handelsgesellschaft errihtet worden, welche am 1. April 1913 begonnen hat. Gesellschafter sind die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Dtto Flemming und Albert Weinert. 3) Carl Ludwig. Das unter der Firma Carl Ludwig zu Frank- furt a. M. betriebene Handel8geschäft 1st auf den Kaufmann Hugo Ludwig zw Frank- furt a. M. übergegangen, welcher es unter unveränderter Firma fortführt. Die bis- herige Prokura des Kaufmanns Hugo Ludwig 1st erloschen. 4) Adolph Mert Nachf. Die Firma ist erloschen. i 5) Julius Wisloch. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Julius Wisloch ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. 6) Boecter u. Hüpgen. Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Maschinen- bauer Heinrih Bürgers ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die hierdur< begründete offene Handelsgesell- schaft bat mit dem Siß zu Frank- furt a. M. am 1. Julï 1913 begonnen. 7) Carl Mügge. Die Firma ist er- loschen.

83) Wilhelm G. Nudolph. Das unter dieser Firma bisher in Offen- bach a. M. geführte- Geschäft ist von dem Inbaber Kaufmann Jean Wilhelm Georg Rudolph zu Offenbach a. M. nah Frank- furt a. M. verlegt worden.

9) Fischer u. Lang. Die Gefsell- haft ist aufgelöst. Liquidator is} der vereidigte Bücherrevisor Kurt Laue zu Frankfurt a. M.

10) Schnell Kontorhausgesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Kauf- mann Emil Snell ist als Geschäfts- führer ausgeschieden. Die zu Frank- furt a. M. wohnhafte Ebefrau des Kauf- manns Emil Schnell, Emilie geborene Bod>let, ist zur Geschäftsführerin bestellt. 11) Gesellshaft für Elektrotechnik und Maschinenbau mit beschränkter | Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist dur Beschluß der Gefellshafterversamm-

den, Dem Gesellschafter Carl Fink ift die von ihm in Anrechnung auf seine Stammeinlage eingebrachte, in $ 6 und Anlagen des Gesellschaftsvertrags näher bezeihnete Sacheinlage zurü>kgewährt worden gegen Erstattung des ihm hierfür auf seine Stammeinlage angerechneten Betrages von 10 000 .

Frankfurt a. M., den 21. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Gleiwitz. [42042] Im Handelsregister A 619 ist heute bei der offenen Handel3gesellschaft Oberschlefis<he Wagenfabrik Auguft Böhmer & Co. in Gleiwitz folgendes einaetragen worden : Dem Ingenieur Georg Eisenrei< in Gleiwiß if Gesamtprokura erteilt. Je ¡wei von den Gesamtprofkurisien find zur Vertretung der Sesellschaft ermächtigt. Amtsgericht Gleiwitz, den 18. Juli 1913

Greiz. Bekanntmachung. [42044]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute etngetragen worden :

a. auf Blatt 308 die Firma Richard Wilhelm in Greiz und als deren ÎIn- haber der Kaufmann NKichard Karl Wilhelm daselbst. L

Angegebener Geschäft2zweig: Agentur- und Kommissions8geschäft.

b. auf Blatt 85, die Firma Otto *«& Wilhelm in Greiz betreffend: Die dem Kaufmann Richard Wilhelm in Greiz erteilte Prokura ist erloschen.

Greiz, den 19. Juli 1913.

Fürstliches Amtsgericht.

Gütersloh. ; [42045]

n das Handelsregister Abteilung A ist bei der 1fd. Nr. 209 S Firma Wilhelm Jürgens zu Avenwedde ein- getragen, daß die Prokura des Weißgerbers Friedrih- S<hlingmann zu Avenwedde er- loschen ist.

Gütersloh, den 22. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

[42046] Hachenburg, Westerwald.

Im Handelsregister A ist bei der Firma Hacheuburger Lederwareunfabrik Bernhard Stahl eingetragen worden : Die Prokura des Kaufmanns Arthur Henney ist erloshen. Hachenburg, den 99, Sult 1913. Königliches Amtagericht. Hannover. E

In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist heute folgendes eingetra-

gen worden : Abteilung A.

Zu Nr. 44: Firma B. Magnus in Liq.: An Stelle des verstorbenen Cduard Magnus ist der Bankier Ernst Magnus in Hannover zum Liquidator bestellt.

Unter Nr. 4340: die Firma Friedrich Bauer mit Niederlassung Hannover und als Inhaber Schneidermeister Fried- rih Bauer in Hannover.

Unter Nr. 4341: die Firma Ahlborn «& Göbel mit Siß Sannover und als persönlich haftende Gesellschafter Tischler Karl Ahlborn und Nobert Göbel in Han- nover. Offene Handels3gesellshaft seit 15, Mai 1902.

Abteilung B.

Zu Nr. 492: Firma Schallplatten- fabrik Concordia, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma der Gesellschaft ist in „Deutsche Preß- gqutwerke Gesellschaft mit bes<ränt- ter Haftung““ geändert. Gegenstand des Unternehmens ist ferner: die Fabrikation und der Vertrieb von Jsoliermaterial und Platten jeglicher Art nah dem Mederer- {chen Verfahren, genannt „Mederit“ sowie die Beteiligung an ähnlichen oder gleich- artigen Unternehmungen. Das Stamm- fapital ist von 30 000 Æ auf 120 000 erhöht. Durch den Beschluß der Gesell- \chafterversammlung vom 11. Juli 1913 ist der Gesellschaftsvertrag geändert. Der Ingenieur Robert Mederer in Hannover ist als Geschäftsführer au8geschieden und an feiner Stelle der Fabrikant August Nischkopf in Hannover-Kirchrode zum Ge- \chäftsführer bestellt. Der Gesellschafter Ingenieur Robert Mederer in Hannover hat in die Gesellshaft das in Höhe von 64 000 4 bewertete Geheimverfahren und VerkaufsreWt von elektrishem Jsolier- material und Platten eingebraht. Das Geheimverfahren heißt Mederitverfahren. Veröffentlichungen erfolgen nur durh< den Deutschen Reich8anzeiger.

Zu Nr. 539: Firma Internationale Maschinenbau Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Ingenieur Mar Nagel ist als Geschäftsführer aus8geschie- den, statt seiner ist Kaufmann Bernhard Schwake in Hannover bestellt.

Zu Nr. 576: Firma O. Nölke: Die Firma ist gelöst.

Zu Nr. 674: Firma Fabrik <hemisch- pharmaceutischer Präparate Laaser «& Go. Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Durch den Beschluß der Ge- sellshafterversammlung vom 3. Juli 1913 ist der $ 10 des Gesellschaftsvertrages ge- ändert: Die Gesellschaft wird künftig nur durch einen Geschäftsführer vertreten. Der Kaufmann Albert Laaser bleibt als allei- niger Geschäftsführer im Amt. Der Bade- anstaltsbesier Eugen Günther hat sein Amt als Geschäftsführer am 3. Juli 1913 niedergelegt.

Zu Nr. 824: Firma Prein-Gewebe Aktien-Gesellschaft: Der Siß der Ge- sellschaft ist na< Linden verlegt. Der Generalagent Otto Wiegelmesser ist als stellvertretendes Vorstandsmitglied aus8ge- chieden.

Hanttover, den 21. Juli 1913.

Garn-

lung vom 12. Juli 1913 abgeändert wor-

e

¡ Hann. Münden. (4904 In das Handelsregister ist Heute ; Abteilung B Nr. 14 eingetragen: Ble<h- und MWetallwareusg Schevethal, Gesellschaft mit \<ränkter Haftung in Niedersche) Gegenstand des Unternehmens: Herstelly und der Vectrieb von Bleh- und Met, waren aller Art. Herstellungsund Vertzi

au< von Maschinen für die Fabrikzt;, von Blech- und Metallwaren, Erwerb y V-rwertung von Patenten, Gebrau und Geshma>mustern, endlich der Abs aller Geschäfte, die mittelbar oder y mittelbar hiermit zusammenhängen. Stammkapital 50 000 46. S E: Landwirt Albert Fray und O erdecotsizter a. D. Robert Wink bach, beide in Vberscheden. er Gesellshaftsvertrag isï am 25. N 1913 festgestelt. Die Geschäftefüh vertreten die Gesellshaft nur gemeins&g li< und haben mit der Gesellschaftäsir und ihren beiderseitigen Unterschriften zeichnen. Es können bis zu 5 Geschäf führer bestellt werden, Bon denen jedg immer zwei gemeins<haftli< zur Vertretu, und Zeichnung berufen sind. Haun. Münden, den 14. Juli 1912, Königliches Amtsgericht. Heiligenbeil. [4904 In unfer Oa Abt. A | heute unter Nr. 85 die Firma Qi Hartwig (Apotheke und Drog hardluug) in Bladiau und als de Inhaber der Apothekenbefizer Otto Hz wig daselbst eingetragen. : Heiligenbeil, den 18. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 2, Herford. Befanntmachung. [4201 Unter Nr. 516 des Handelregiste Abt. A ist die am 1. Juli 1913 unter d Firma „Heinri<h Pracht «& C°: errichtete offfene Handelsgesellschaft Herford heute eingetragen. Als y@ söônli<h haftende Gesellschafter sind 1 E S ifaui cin Pra 1) der Fabrikant Friy Pracht, 2) Fräulein Johanne Pracht, beide zu Herford. Herford, den 21. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Kirchheim u. TeecK. [4205 F. Amtsgeric<t Kirchheim, In das Handelsregister Abteilung f Einzelfirmen wurde heute neu eingetrag die Firma „Wiihelm Kik senior“ 1 dem Sit in Oetlingen. Inhaber V helm Kik senr. Prokurist Wilhelm | junr., beide Schreinermetster in ODetlings Den 21. Zult 1913. Oberamtsrichter Hörner.

Kötzschenbroda. [4205 Auf Blatt 300 des Handelsregisters heute die Firma: Niederlage des liger Waaren Einkaufs - Ver Alwia Buhrig in Kößschenbroda u der Kaufmann Gustav Alwin Buhrig Köuschenbroda als Inbaber eingetrag worden. Kögzschenbroda, den Iult 1913 Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfaiz. [4208 Ne etngetragen wurde die Fir! Strauß; & Co., Weinhandlung u Weinkommission8geschäft in Lauda Offene Handelsgesellshaft seit 15. J 1913. Gesellschafter: Benni Stra Kaufmann, und Alexander gen. Alex M Weinhändler, beide tn Landau. Landau, Pfalz, 23. Jult 1913. K. Amtsgericht.

Landeck, Schles. [4210 Iu unser Handelsregister A ist ha untec Nr. 50 das Erlöschen der Fil Anna Gabriel (Junh. von Aug Kienemund’s Weingroshandlung u Weinustuben) zu Lande> ceingetraß worden. Lande, den 16. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Landeshut, Sekhlïes. [4208 Im Handelsregister A sind neu cin! tragen unter Nr. 210 am 16. Juli 12 die Firma Max Ritter in Landes) und als Inhaber Kaufmann Max Rit! hter unter der Firma wird ein Agenl! ge\<äft betrieben: unter Nr. 211 17. Jult 1913 die Firma Victor Ÿt manu Krouenapotheke in Landesh: Inhaber Avotheker Victor Herrmann bil Königlibes Amtêgericht Landeshut i. Schl.

Lauterbach, FHessen. Bekanntmachung. In unserem Handelsregister ist Firma „Samuel Sirauft in Lautí ba<h“ gelés{<t worden. J Lauterbach (Hessen), 22. Juli Großh. Amtsgericht.

Leipzig. [41 In das Handelsregister ist heute geiragen worden: E 1) auf Blatt 586, betr. die 010 Alexander Schwarz in Leipzig: ® Oswald Locbmann i} infolge Able als Gesellschafter ausgeschieden. * Firmeninhaber Lohmann führt die Ÿ namen Gottfried Wilhelm Arthur. 2) auf Blatt 629, betr. die A. Lieberoth in Leipzig: Die Prob des Nichard Friedrih Ernst Kling! erloschen. 2 3) auf Blatt 3263, betr. die F Kraus Œ@ Teichmann in Leipz! Salomon Kraus ift infolge AbiedÖ als Gefsellshafter au8geschieden._, 4) auf Blatt 8013, betr. die F

s

Gebr. Hübner in Leipzig: Z0#

99

Ld bis

427

¿Fil

Königliches Amtsgericht. Abt, 11,

August Hübner und Karl Gustav Hu?

lednisher Artikel überhaupt, insbesond

p

i

E als Ge el satier ausgeschieden. Jn- aberin ist Selma Eleonore verehel. Hüb- ner, verw. gef. Steinberger, geb. Sonn- tag, in Leipzig, die das Handelsgeschäft unter HuGSuR der auf den Blättern 2650 und 2651 des Grundbuchs für Alt- Leipzig und 152 und 153 desjenmgen für Engelsdorf eingetragenen rundstüe, sowie folgender Hypotheken:

a. 10000 Æ und 8000 #4 verlautbart auf den Blättern 37 und 28 des Grund- bus für- Engelsdorf,

b. 5000 M verlautbart auf Blatt 154 desselben Grundbuchs,

c. 12 500 é verlautbart auf Blatt 119 desselben Grundbuchs, 5

d. 9000 M verlautbart auf Blatt 157 desselben Grundbuchs,

e. 10 000 4 verlautbart auf Blatt 5944

des Grundbuchs für Schönefeld, erworben hat.

5) auf Blatt 11 459, betr. die Aktien- gesellschaft unter der Firma Juternatio- nale Transportgesellschaft Gebrüder Gondrand, Aktiengesellschaft, Fi- liale Leipzig in Leipzig, Zweigniedér- ung: Clemens (Clement) Gondrand P als Vorstandsmitglied ausgeschieden.

um Vizepräsidenten und Delegierten des Nerwaltungsrats ist Arthur Robert in Genf bestellt.

6) auf Blatt 12 797, betr. die Firma T. Neumann in Leipzig: Mar Neu- mann und Samuel Neumann sind als Gesellschafter ausgeschieden.

7) auf Blatt 12 941, betr. die Firma Kalle & Co. Aktiengesellschaft Biebrich Verkaufsstelle Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung: Eugen Schmolz und Ansco (B. Bruinier sind als stellvertretende Mitglieder des Vorstands ausgeschieden.

8) auf Blatt 12 985, betr. die Firma Leipziger Steinholz-Werke Dr. Ru- dolph Keil « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Prokura des Albin Thiele ist erloschen.

9) auf Blatt 13 892, betr. die Firma H. Carl Brüning Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Gustav Adolf Moler in Leipzig.

10) auf Blatt 15 475, betr. die Firma American Cryftall Glaß Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, Oel gnleveng ung: Die Ge- sellschaft hat ihren A nah Leipzig verlegt. Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom 8. Juli 1913 laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage abgeändert worden. Jacob Benjamin Bleichrode is als Ge- \chäftsführer ausgesbieden. Zum Ge- \chäftsführer ist der Kaufmann Alexander Theodor Ehrhard Schwarzenberg 1n Leipzig bestellt.

Leivzig, am 17. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. ITB.

Leipzig [41508] Fn das Handelsregister ist heute auf Blatt 15 753 die Firma We-ha-de Spiele Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Juni 1913 errihtet worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Anfertigung und der Vertrieb von Spiel- waren, Beschäftigungsmitteln, NReklame- artikeln sowie verwandten Waren.

Das Stammkapital beträgt 21 000 M.

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Hermann Otto Nabe in Leipzig.

Aus dem Gesellshaftsvertrage noch bekannt gegeben:

Die Gefellschaster , Privatmann Christoph Heinrih Wilhelm Ultimus Dugge, Kaufmann Hermann Dito Nabe und Kaufmann Rudolf Hermann Pilz, sämtlih in Leipzig, bringen in Anrech- nung auf ihre Stammeinlagen ihre An- sprüche an dem vom Gesellschafter Dugge am 11. Februar 1913 unter dem Akten- zeichen D 28352 I x/77f auf Erteilung angemeldeten Paient, betreffend „aus mehreren Platten zusammenseßbarer Körper“, und ihre Ansprüche an dem unter dem Aktenzeichen D 24 385/34i vorsorglich angemeldeten Gebrauchsmuster in die Ge- sellschaft ein und übertragen ihr diese.

Der Wert dieser Schußansprüche wird auf insgesamt 13 009 4 bemessen. Hier- von werden auf die Stammeinlage des Gesellschafters Dugge 7000 #4 und auf die Stammeinlagen der Gesellschafter Nabe und Pilz je 3000 #4 angerechnet. Die Stammeinlage Dugges ist damit voll

geleistet. 2 am 13„Kuli 1913.

>

wird

Leipzia, ] Königliches Umtsgericht. Abt. 11 B.

Leipzig. ; [41509] Fn das Handelsregister ist heute auf Blatt 15 754 die Firma Carl Bellach, vhotographische Kunstanstalt Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: S i Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. JZUU 1913 abgeschlossen und am 14. Suli 1912 abgeändert. a Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines photographischen Ateliers, insbesondere die Fortführung des bisher von dem Hofphotograph Robert Richard Knoth und dem Kaufmann Georg Garl Heine, beide in Leipzig, gemeinschaftlich unter der Firma Eil Bellach in Leipztg betriebenen Geschäfts. ; S Die Gesellschaft haftet nicht für die 1m Betriebe des Geschäfts entstandenen VBer- bindlibkeiten der bisherigen Inhaber, es gehen auh nicht die in dem Betriebe be-

Das Stammkapital beträgt 22 000 K. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Carl Prosch in Leipzig. Aus dem Gesellschaftsvertrage noch bekannt gegeben:

Die Gesellschafter Hofphotograph Ro- bert Richard Knoth und Kaufmann Georg Carl Heinrich Heine leisten ihre Stamm- einlagen dadur, daß sie das bisher von ibnen gemeinschaftlih unter der handels- gerihtli< eingetragenen Firma Carl Bel- lad in Leipzig, Gellertstr. 12, betriebenc photographische Atelier, mit dem gesamten D allen zum Betrieb erforderlichen

egenständen und Materialien, dem ge- samten Lager von Negativen, wie“es am 1. Juli 1913 liegt und steht, jedo< ohne Außenstände und ohne Schulden, jeder zur Hälfte in die Gesellschaft einbringen. Der Gesamtwert dieser Einlage beträgt 20 000 M.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- fan erfolgen im Leipziger Tageblatt. Leipzig, am 18. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Leipzig. [41510] In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden:

1) auf Blatt 15 755 die Firma J. Ad- ler junr. Frankfurt a. M. Filiale Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung der in Frankfurt a. M. unter der Firma J. Adler junr. bestehenden Der e Gesellschafter sind die Kaufleute Heinrih Gotthilf M NIO, Albert Aaron Nothschild und Max Maier Rothschild, sämtlich in Frankfurt a. M. Die Gesellshaft ist am 1. Juli 1899 er- richtet worden.

9) auf Blatt 15 756 die Firma Oscar Winkler in Leivzig. Der Kaufmann Friedrih Alfred Oscar Winkler in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Grossogeschäft für Kartoffeln, Landespro- dukte und Südfrüchte.)

3) auf Blatt 15 757 die Firma Otto Jänichen in Leipzig. Der Kaufmann Johann Wilhelm Otto Jänichen in Leip- zig 1st Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Agentur- und Kommissions- geschäft verschiedener Branchen.)

4) auf Blatt 15 758 die Firma Sieg- fried Weinberg in Leipzig. Der Kaufmann Siegfried Weinberg in Leip- zig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Bank- und Kommissionsge\chäft.)

5) auf Blatt 15 759 die Firma Karl Reber in Leivzig. Der Kausmann Karl MNeber in Leipzig ist Inhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Wein-Groß- Agenturgeschäft.)

6) auf Blatt 10 043, betr. die Firma Leipziger Kunstfärberei-Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Leipzig: Gustav Jahrmarkt ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Carl Ernst Schaeffer

in Leipzig.

7) auf Blatt 14 107, betr. die Firma Wilhelm Augustin in Leipzig: Christian Albert Camillo Kirchhoff ist als Gesellschafter au8geschieden. Die mit Be- zug auf thn eingetragene Vertretungsbe- \<ränkung fällt dadur weg.

8) auf Blatt 15 432, betr. die Firma Dietzold & Co. in Leußsch: Emma verehel. Diebold, geb. Wressig, ist als Ge- sellshafterin ausgeschieden. Die Profura des Guido Curt Müller ift erloschen.

9) auf Blatt 15 504, betr. die Firma Leipziger Tageblatt Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Paul Jcenel is als Geschäftsführer aus- geschieden. Zu Geschäftsführern sind be- tellt der Schriftsteller Dr. phil. Peter Paul Reinhold und der Chefredakteur D

wird

T Bernhard Westenberger, beide in Leipzig. Prokura ist erteilt der Buchhalterin Jo- hanne Marie Margarethe unverehtlichten Fahrmarkt in Leipzig.

10) auf Blatt 13 599, betr. die Firma Carl Bellach in Leivzig: Die Firma ist nachdem sie auf eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung übergegangen ist erloschen.

11) auf Blatt 14 198, betr. die Firma Oscar Wirkler in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, am 18. Juli 1913,

Königliches Amtsgericht. Abt. TIB.

Leipzig. [41511]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 15 760 die Firma Bertha verw. Wolf in Leipzig. Inhaber ist der Kaufmann Nobert Paul Kreßner in Leipzig, der das Handel8geschäft mit der Firma von Helene und Hedwig unver- ehelihten Wolf in Leipzig erworben hat. (Angegebener Geschäftszweig: Strumpf- und Wollwarengeschäft.)

2) auf Blatt 15 761 die Firma Wil- helm Woeckel in Leipzig. Der Kauf- mann Wilhelm Gotthold Franz Woeckel in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Maschinen, Werkzeugen, Bedarfsartikeln für Metall- bearbeitung, Furnituren und Schmuck- steinen für Bijouterien.)

3) auf Blatt 15 762 die Firma Julius Fuchs in Leipzig, vorher in Werdau. Der Kaufmann Karl Friedri<h Julius Fuchs in Leipzig ist Inhaber. (Ange- gebener Geschäftszweig: Kleiderstoff- und Wäschehandlung.)

4) auf Blatt 15 763 die Firma M. Kaplan « Co. in Leipzig. Gesell- schafter sind der Nauchwarenhändler Mowscha Kaplan und Tsiwa verehelichte Kaplan, geborene Aß, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 11. Juli 1913 er- rihtet. (Angegebener Geschäftszweig:

5) auf Blatt 14 621, betr. die Firma Leipziger Türen-Jndusirie Gesell- schaft mit beschränkier Saftun in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kauf- | akn Friedri<h Auguît Hygo Lehmann in | eivzig.

6) auf Blatt 14 971, betr. die Firma | Emil Kommen Nachf. in Leivzig, Zweigniederlassung: Der Fiemenindaber Otto führt die Vornamen Heinrich Trau- gott Conrad. Die Firma lautet künftig: Conrad Otto.

7) auf Blatt 15 182, betr. die Firma Trepie & Schiedt in Leußsch: Die Prokura des Carl Sciedt ist erloschen.

8) auf Blatt 15 318, betr. die Firma Maschinenbauanftalt Johannes Hentschel Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Karl Otto Schumann ist als Geschäfts- führer ausgescbieden. Zum Geschäfts- führer ist bestellt der Kaufmann Louis Nudolph Ernît in Leipzig.

9) auf Blatt 15 433, betr. die Firma Lindner & Söhne in Leipzig: Wil- helm Robert Lindner is als Gesell- {chafter ausgeschieden. Die Gesellschafter Hans Otto Willy Lindner und Wilhelm Paul Lindner dürfen die Gesellschaft nur gemeinschaftlih vertreten.

10) auf Blatt 15 751, betr. die Firma Kammrath & Co. in Leipzig: Fried- ri< Nobert Kammrath ist als Gesell- chafter ausgeschieden.

11) auf Blatt 11 380, betr. die Firma P. Schilling «& Co. in Leipzig: Die Dae uno ist „nah DeErZ-

erg a. S. verlegt worden, weshalb die Firma hier in Wegfall kommt.

12) auf Blatt 8123, betr. die Firma A. Nosfenblum in Leipzig, Zweig- niederlassung: Die Firma is nah- dem sie auf eine Gesellshaft mit be- chränkter Haftung übergegangen is er- loschen.

13) auf den Blättern 8062, 12 152, 13993 und 14 903, betr. die Firmen Gottfried Delius, Ehrlichs Musik- werte Emil Ehrlich, Josef Schäfer und Engelhardt & Noske, sämtlich in Leipzig: Die Firma ift erloschen.

Leipzig, am 22. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Leipzig, , [41878]

In das Handelsregister is heute ein- getragen worden :

1) auf Blatt 40 11, betr. die Firma Rud. Sa in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Otto Wilhelm Sa> in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten. j

9) auf Blatt 201, - betr. die Firma Ó. C. Plaut in Leipzig: Prokura ist den Kaufleuten Hermann Dscar Peu- cel, Franz Hermann Carl Weller und Friedri<h Wilhelm Alwin Preußler, sämtlich in Leipzig, dergestalt erteilt worden, daß je zwei von thnen die Gesellschaft ge- metnschaftlih-vertteten dürfen.

3) auf Blatt 3677, betr. die Firma Vergexr & Wirth in Leipzig: Die Prokura des Dr. phil. Karl Wilhelm Hildebrand ist erloschen.

4) auf Blatt 5010, betr. die Firma F. E. Nichter in Leipzig: Amalie Anna Therese verw. Fischer, geb. Hesse, ist als Gesellschafterin infolge Ab- lebens ausge/teden.

5) auf Blatt 9949, betr. die Firma Orenstein & Koppel-Arthur Koppel Aktiengesellschaft in Leipzig, Zweig- niederlassung: Die Generalversammlung vom 21. Juni 1913 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 9000000 4, in 9000 Aktien zu 1000 M zerfallend, mithin auf 45 000 000 4, beschlossen.

Die beschlossene Erhöhung des Grund- kapitals ist erfolgt.

Der Gesellschaftsvertrag vom 18. De- zember 1897 ist dur< den gleihen Be- {luß laut Notariatsprotokolls von dem- selben Tage in 9 abgeändert worden.

Das stellvertretende Vorstandsmitglied Alfred Orenstein ist zum ordentlichen Mitgliede des Vorstands bestellt worden. Zum stellvertretenden Mitgliede des Vor- stands (stellvertretenden Direktor) ist be- tellt der Megierungsbaumeister a. D. Paul Korn in Charlottenburg. D Prokura des

Die

Nudolf Bondy und des Paul

Forn ist erlos<hen. (Die neuen Aktien

lauten auf den Inhaber und werden zu

einem Kurse nicht unter 150 % ausge- geben.)

6) auf Blatt 12473, betr. die Firma Gustav de Liagre-Häuser, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Friß Meyer ist als Geschäfts- führer ausgeschieden. Sun Geschäfts- führer ist bestellt der Verlagsbuchhändler Oscar de Liagre in Leipzig.

7) auf Blatt 13 857, betr. die Firma Valle Romana Manoppello-Abruzzi, Asphaltminen, Gesellschast mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Her- mann Paul Vetter ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

8) auf Blatt 14255, betr. die Firma Mitteldeutsche Privat-Bauk Aktien- gesellschaft in Leivzig, Zweignieder- lassung: Die Prokura des Arthur Hof- mann und Günther Knaudt ift erloschen.

9) auf Blatt 14870, betr. die Firma Chemische Werke Strehla Gesell: \<haft mit beschränkter Hastung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom 9, Juli 1913 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage in $ 2 abgeänder! worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Handel mit vemishen Produkten ganz im allgemeinen,

fühcung bereits bestehender Geschäfte der chemischen Industrie.

10) auf Blatt 1575, betr. die Aktien- gesellshaft unter der Firma Pr9- videntia Frankfurter VerficherungsS- gesellschaft in Leipzig, Zweignieder- lassung: Dur<h Beschluß der Gene- ralversammlung vom 4. April 1913 sind dem S 23 des Gesellschaftsvertrags zwei neue Absäte hinzugefügt worden.

11) auf Blatt 15 326, betr. die Firma Secter & Sohn, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Ernst Paul Seltmann is als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer 1st bestellt der Kaufmann Bernhard Hugo Jacobi in Leipzig.

12) auf den Blättern 9836 und 12 544, betr. die Firmen Verlag der „Unfall- versicherungs-Praxis“’ H. Schmidt und Hermann Schmidt Verlag des Versicherungs-Sachverständigen im Dienste der Versicherten, beide in Leipzig: Die Handelsniederlassung ist nah Mocau verlegt worden, weshalb die Firma hier in Wegfall kommt.

13) auf Blatt 14 321, betr. die Firma Eleftrotechnische Jndustrie Kranich- feld Gesellschaft mit beschränkter

Haftung in Leipzig: Von Amts wegen: Die Firma ift erloschen. Leipzig, den 23. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. I1B.

Lennep. [42053] Im Handelsregister ist eingetragen: a. Die Firma Baer «& Jungmanit,

Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung in Lennep. Gesellschafter sin2

Kaufmann Walter Baer zu Vohwinkel

und Kaufmann August Jungmann zu

Wülfrath. Gesellschaftsvertrag vom

26. Juni 1913. Gegenstand des Unter-

nehmens ift fabrikmäßige Herstellung und

Vertrieb von Bronzewaren. Das Slamm-

fapital beträgt 30 000 4. Die Gesell-

chaft wird durch einen oder mehrere Ge- schäftsführer vertreten. Werden mehrere

Geschäftsführer bestellt, so ist ein jeder

derselben für fich allein zur Vertretung

der Gesellshaft befugt. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Reichsanzeiger.

b. Zu der Firma A. Rottsieper & Comp., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Lüttringhausen-Gründer- hammer: Der Kaufmann Hans Noeß- lin ist nicht mehr Geschäftsführer. Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 1. Juli 1913 ist die Gesellschaft auf- gelöst. Zu Liquidatoren sind der Fabri- fant Adolf Nottsiever zu Grund, der Fabrikant Alexander Rottsieper zu Nem- \cheid, und der Fabrikant Hermann Blom- bach zu Remscheid bestellt. Die Zeichnung erfolgt re<tsgültig nur dur<h den Fabri- fanten Hermann Blombach gemeinschaft- lih mit Adolf Nottsieper oder Alexander Nottsieper. Die Prokura des Kauf- manns Hugo Engels ist erloschen.

c. Zu der Firma Lüttringhauser Bank, Aktien-Gesellschaft in Lütt- ringhausen. An Stelle ausge- schiedenen Vorstandsmitgliedes Karl Hek- be> is Wilhelm Braun, Rentnex zu Beyenburg, in den Vorstand gewählt. Die Prokura des Mentners Wilhelm Braun zu Beyxenburg it erloschen.

Lennep, den 4. Juli 1913.

Königl. Amtsgericht.

Des

Ludwigshafen, Reim. [41634] Handelsregistereinträge.

1) Pfalz - Flugzeugwerke mit be- \<Länkter Haftung in Speyer. Die Firma ist geändert in: Vfalz-Fluazeug- werke Liecenz-Albatros Gesellschaft mit bes<räuktex Daftung. Das Stamm- fapital {t auf 100000 4 erhöht. Die neue Gesells<afterin Albatroswerke Gesell- schaft mit bes<hcänkter Haftung zu Iohannts- thal bringt als Sacheinlage etnen Albatro8- einde>er Militärtyy „Taube“ in die Ge- sellichaft ein, der mit 25 000 (6 auf ihre Stammeinlage angere<net wird. Von den gemetn\<{:\tlihen Sacheinlagen der Ge- selli<after Alfred Evcrsbusch, Ernst Evers- bus< und Richard Kahn ift der mit 3000 6 angere>nete Opelflugmotor aus dem Gesellshaftsvermögen ausgeschieden. Die dain verbliebenen gemeinschaftlichen Sacheinlagen der drei Gesellschafter werden d-m Gesellschafter Alfred Eversbusch mit 5815 6, dem Gesellshafter Ernst Evers8- kus mit 5810 4 und dem Gesellschafter Richard Kahn mit 5375 4 auf ihre Stammeinlagen angerechnet.

9) Erust Jakob Stuymaun Nachf. in Ludwigshafen a. Rh. Die Gefell- chaft ist seit 31. Dezember 1912 aufgelöst. Zum Liquidator ist der Gesellschafter Myrtil Herz, Kaufmann in Ludwigshafen a. NRh., bestellt.

3) Ludwig Trummer in Ludwigs- hafen a. Rh. Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Ludwig Trummer in Ludwigsbafen a. Rh. ein Weintmport- geschäft. Dem Kaufmann Nobert Schultheiß in Ludwigohafen a. Nh. ist Prokura erteilt.

4) Grünzweig und Hartmann Ge- sellschaft mit bes<hräukter Haftung in Ludtwwigshafen a. Rh. Die Ver- tretunasbefugnts des Geschäftsführers Dr. Carl Grünzweig in Ludwtgshafen a. Nh. {t infolge Todes erloschen. Ferner ist erloschen die Prokura des Dr.-Ing. Mor Grünzweig in Ludwigshafen a. NRh., des Ingenieurs Jal'ob Reinhardt in Ludwigs hafen a. Rh. und des Kaufmanns Karl Messer in Mannheim. Die drei vepyt- a:nannten wurden dur<W Beschluß; des Aufsichtsrats vom 12. Juli 1913 zu Ge \häftsführern bestelit.

Ludwigshafen a. Rh., 19, Juli 1915.

gründeten Forderungen auf sie über,

Nauchwaren-Kommissionsgeschäft.)

ebenso au< der Erwerb und die Weiter-

Kgl. Amtsgericht.

agdeburg. [42054] In das Handelsregister ist beute etn- getragen bei der Firma „„Tarl Buse“ in Magdeburg uuter Nr. 2445 der Ab- teilung A: Die Firma ist erlosÆen. Magdeburg, den 22. Juli 1913. Foönigliches Ymtsgefibt A. Atcilung 8.

Marggrabowa. [42106] Fa unserem Handelsregifter Abteilung A ift tie unter Nr. 52 eingetragen2 Firma M. Briedigkeit in WMarggru! 0.0a gelös<t worden. wiarggravotwa, den 17. Fuli- 1913, Königliches Umtsgericht.

WiCiSSseCnn. {42055]

Im Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts sind heute auf Blatt 159, die Firma F. A. Sezuster in Meisen betreffend, folgende Eintragungen bewirkt worden:

Der Kaufmann Otto Alexander Schuster in Meißen it in das Handelsges<äft ein getreten. Seine Prokura ist erloschen. Die Gesellschaft ist am 15. Juli 1913 er- richtet worden.

Meißen, am 22. Juli 1913,

S Königliches Amtsgericht. Wenden, Kr. fserlotnn. [42056] Bekanntmachung.

In das Handeisregtiter a Nr. 49 ist zu der Firma W. Rößler jr. in Meaden heute eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Menden, 22. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Minden, Westf. [42057] Bekanntmachung,

Die unter Nr. 516 des Handelsregisters \bteilung A eingetragene Firma David Kas in Minden (Inhaber: der Kauf- mann David Kay daselbst) is auf den Kaufmann Morx Kay in Minden über- egangen, welcher das Ge*chäft unter der Firma David Katz Juhaber Max Kay in Minven fortführt. Einge-

tragen am heutigen Tage.

Mindea, den 21. Juli 1913,

Königl. Amtsgericht. Mohrungen. [42058] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister Abteilung A it heute unter Nr. 66 die Firma Jultus Beaa> Tiefbauunternehmen in Moh- ¿ungen und als deren Inhaber der Fulturingenienr Julius Braak in Moha4 cungen eingetragen.

Mohrungen, den 23. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Ein Cte. [41641] l. Veränderungen bei etngetragenen Firnmen.

1) Leontine Adam. Stg München. Beänderte Firma: Vuchhanvlung Leous} tine Adom Nied-rlaaxe der Gesell- s<haft f. Chriftl. Kunst.

9) Leineunßaus Leopold Fraenkel. Siy München. Offene Handelsgesell- haft aufgelöst. Nunmeßhriger Inhaber: Fabrifant Leopold Fraenkel in München. Prokura der Lotte Löwenstein gelöst.

3) Joseph Neumark. Siß München. *Xoscph Neumark als Inhaber gelöscht. Als Inhaberin eingetragen: Sali Neu- mark, Kaufmannswitwe in München. : . Funt 1913 offene Handelsge!ell- hast. Gesellschafter: Sali Neumark, Faufmannswitwe, und Emil Silbermann, Faufmann, betde in München. Die Pro- furen des Michael u. Moriß Neumark bleiben bestehen.

4) Joh. Trinkgeld’”s Nachfolger HSermaun Koller. Sit Dachau. Seit l, Juli 1913 ofene Handelsgesellschaft uniter der geänderten Firma: Joh. Lrink= geld’'s Nachf. Gesellshafter: Hermann Koller scnicox und junior, Kaufleute in Dachau.

11. LsGungen eingetragener Firmen.

1) Dolzinger & Heymaun in Liqui dation. Sitz München.

9) Vereinigte Gypsfabrikenu, Ge- sell Haft mit b-s<ränfkter Haftung in Liquidation. Siz München.

München, 22. Juli 1313.

K. Amtsgericht. YaKel, Netze. [39067]

Fn unser Handelsregisier Abteilung Þ ist heute unter Nr. 9 die dur< GefseU- {aftsvertrag vom 10. FJuli 1913 ge- gründete „Landtvirtschaftlide WVreu- nerei Suchary, Sesellschaft mit be- schränkter Daftuug““ mit dem Sitz in Suchary eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens is der Weiter- betrieb der von der Anßedlungäkommission zu erwerbenden Brennerei in Suchary als landwirtschaftlide Brennerei zur Ver- wertung von Kartoffeln und Getreide dur< Branntiveinfabrikattion unter aus \{ließliher Verwendung der Nükstände und des Düngers in den Wirtschaften der Gesellschafter sowie der Vertrieb des ge- wonnenèn Spiritus auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Stammk?apital: 41400 Æ, wovon die Ansiedlungskommission als Gesellschafterin 4800 F dur Eiîin- bringung des BrennereigrundstüäIs8 als Sagheinlage geleistet bat. Geschäftsfübrer sind: Friedrich Mutshler in Altlinden, MWilhelin Neuter, Otto Kneuse in Suchary Oskar Krieger îin Bromberg, Die Ver- tretung der Gesellschaft erfolgt dur zwet Geschäftsfüßbrer, welhe zur Firma der Gesellschaft ihren Namen beifügen. Die Bekanntmachunaen erfolgen unter

ven der Firma der GesellsGaft im Posener Ge« nossenschaftsblatt. Nakel, den 11. Juli 1913, Königliches Amtsgericht.