1913 / 181 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ee der Stäuvé bed Preentien Markgraftums Dberlausit, n 44258] [44315] (e) Flidd Fetanni, ff Dew . . « Zinsschein a: On, «<5 + LLCLUE: Zinsschein Nr. . j r Ff Z 5 L í É ir machen bierdur bekannt, taß De s zu der Der Inhaber dieses Zinsseins empfängt O über Actien Gescllschaft für die Gas Masczinenbau- Aktiengesell Kaufmann Rudolf Kral in Maährisch 6 G S SHuldverschreibung gegen dessen Rückgabe in der Zeit vom H... beleuhtungvonBiebrih Mosbach. schaft Golzern-Grimma. Ostrau in der Generalversammlung un]erer V Î t Î e B e T l û Ueihe Ss e .... 19, . ab die Zinsen der nebènbe- fällig am Einladung zur ordentlichen General- Nerfol Bekanntmachun Gesellshaft am 28: Juni 1913 neu in den s 2 d E N 5E zeihneten SHuldvershreibung für das Halb- „..... 19 [versammlung am Samstag, den In erfolç unserer De e Bi d & Auffichtsrat derselben gewählt worden ist. : Z ? e Ó E über ae (6 ubr Vot e es 19 .. mit 20. September d. J., Nachmittags cat l fs (v i wir Hierdur@| Mittel Lazisk, den E 1913. zum cu en eihsanzeiger î nd nit i r ? T) eie D V L E P Mb 4 Uhr, im Hause Wiesbadener Allee 52 |* ¿ebo FA / 5 i "S S | g u l 1s Ee b MIaG Gen eanbsbeer Gen E dabter M IOIA : M fux T saft Vin ils „Gon mit M 41S1 E c l cn aa anzeiger. es Ständesiegels.) Görliß, am... .. -- 197 / Tagesordnung : Ens g i S Die Stände des Preußischen Markgraftums Oberlausip. _ Nah Maßgabe des Art. 19 Ziffer 1-4 aux n Le Tir Haftlos erflârte Stamm-| für Steinkohlenbergbau. ari T Berlin, Sonnabend, den 2. August 1913 i (Fatfinetee O A (Faksimile-Unterschrift.) des Statuis insbésondere Beschluß über aktie unserer Gesellshaft ein Erlös Der Vorstand. E PR S A S E E I E E II O S G M I: C A M nta: trat E A n M E tON ere Landeshauptmann und Landesältester __ Landesbestallter die Genehmigung der Bilanz, Entlastung Gn M RO M. Sternberg. A. Schmidt. 1. ÜatersucungRomen. E T Der Anspru n e Mein Bi E R, Oberlausg- j E bes Bokslnds und A E entfällt 2. Ra cat L C S, Zustellungen u. dergl, D cntlî 6. Gewerbs. und Wirtschaftsgenossenschaften : [P s diesem Zinsschein erlis<t mit dem Lvlaufe von vier Jahren | teilung des Reingewinns sowte Wahl zum | Grin uy p ' ngen, Verdingungen 2c. Cr D 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälte : vom Schlusse des Jabres ab, in welhem der Zinsanspruch fällig geworden ist, wenn | Aufsichtsrat. E O lis Ui Gast [44403] t Z : 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. T M el c S 8. Unfall- a cite E nit der Zinsschein vor dem Ablaufe dieser Frist der ständischen Verwaltung zu | Zur Teilnahme an der Generalver- Gotern-Gei g c Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften Anzeigenpreis 9. Bankausweise. diiaud Händen einer ihrer Landsteuerkassen vorgelegt wiròo. Erfolgt die Vorlegung, fo ver- | sammlung und Ausübung des Stimmrechts B S E e “e Be btermit zur diesjährigen ordentlicheu : für den Naum einer 6 gespaltenen Einheitszeile 30 4. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. jährt der Anîpcu< innerhalb zweier Jahre nah Ablauf der Vorlegungsfrist. | ist erforderlich, daß die Aktionäre ihre | ———— Onne Der gr Et Generalversammlung am Douners- . i : s Der Vorlegung steht die gerihtliße Geltendmahung des Anspru<hs aus der Ur-| Aktien wenigfiens eine Woche vorher | [43863] A L tag, den 28. August 1913, Mittags 5) Komm [44155] kunde gleich. bei der Gesellschaft deponieren. Geestemünder Creditbank 12 Uhr, nah Elsenthal bei Grafenau s U en un Aktiva Anleibe d Biebrich, den 1. August 1913. Wir bringen biermit zur Kenntnis daß mi e unser Geschäftslokal er- Aktiengesellschaften ———= Vilanz per 31. Mai 1918. Paffiva. nleibe der Stände des Preuß. Markgraftums Oberlausitz 1913. Der Aufsichtsrat. 7 j L gebenst eingeladen z 44157] E B n enburg: A F H S E E Erneuerungs\chein für die Zins\cheinreihe Nr. . . . unserer Prokurist Diejenigen Aktionäre, die \si< an der [4415 Grund und Bod aps 67 852/26 ; ; # S “k S ¿ur Schuld Rink Met Nr G 0A Herr Hans Geswein i ili wollen, 2 Wo id raße 5 76945 Aktienkapital . |— iur ShuldversHreibung Reihe - - Nr... ation, (Zit dem enten ace (018 arferen | werben erfie ihre Aftien bis gu Papierfabrik Shwindenhammer, Aktien-Gesellschaft, | Sti -2arundstü Telfensborferstrabe »| „15 50542 Pa Seer 4200 E Der Anbhaber dieses Scheins empfängt gegen dessen Rückgabe zu vorbe- Oberlausißer Zuckerfabrik Aktien- Dieysten scheidet, um d das me É 23. August 19183 einschließlich nt- Türkheim, Elsaß. Maschinen und Apparate . . . . ... 285 720/08 Perle tionenprämien 295 EtJelbnèter -S@éhuldverfreibung die - « « - - « Reibe von Zinssceinen für die @ gesellschaft zu Löbau in Sathsen. Geschäft einzutreten. Seine Unker weder ; Bilanz des siebenzehnten Geschäftsjahres Nübenabnahmeslel o . « < 11 250/17 Ent pr ae 300 000|— | S zehn Ae J O é 19 His r A On Er- Z |” Zu der Dounerstag, den 4. Septbr. ist ase E . A dr Met den Vereinsbank Aktiv. vom 31. März 1913. Passiv O I 0A It ees 89 376/20! Éveilälroseivet A 1232195) 287 Frs > neuerungs\{ein bei den Ständishen Landsteuerkassen in Görlitz, sofern ni<t # |19183, N i '3 Ubr. i n nen, : _ aferleitung8anlage. . . . .. A 29 770/67 on E U | S der Inhaber der Schuldverschreibung der Ausgabe bet einer der Ständishen # | „Wettiner L albau i E de Deren D in der| vet Herrn Abraham Shlefinger in Immobilien u. Betriebsmobiliar | 579 319 03|| Aktienkapital... . . | 500 000|— Elektrishe Beleuchtungsanlage. . . 9 799/51 Gnae .1__170000—| |— 2 Lansteuerkassen widersprochen hat. In diesem Falle fowie beim Verluste © | Generalversammluug werden unsere rde HandlungSvoLma N Berlin N W. 7, Mittelstr. 2—4, Mareavorräâte . . . . . . .| 146 034/87] Reservefonds 42 Eifenbahnanlage. 18 634/02 Dividendenreservefonds 60 000) S dieses Scheins werden die neuen Zinsscheine nebst Erneuerungsschein dem In- 8: | Aktionäre hiermit éribbeost eingeladen. rue erteilt, doi. erselte Mere O bei der Commaudite des Slesis<en Wstasseetand. . . « „» « 1 609/39] Amortisationskonto . 250 286 18 Sai rihtung . E S Gntnahme D 000 s L 25 a A Schuldverschreibung ausgehändigt, wenn er die Schuldverschreibung S A für u gu s Herren Direktoren re<tsverbindlich zeichnet. SSURE pre: in Hirschberg in p tee S ¿T N e wri riiey 52 304/71 Pferde und Wagen S s 16 O servetants E 000 a orzeigung der ten oder der 3 5 é 1913. s a0 ewinn- u. Verlustkonto 37 602/45 ; e e L T loidenden . .. .„.« 345|— Börligz amt ae 19... E E e e bie Attit): S R L R bi der Kafse unserer Gesellschaft 382 214 57 E a edo 1 Konto pro Diverse: 2 C, Die Stände des Preußischen Markgraftums Oberlausig. O M der a M bei dem R Des in Grafenau iu Bayeru Gewinu- E a 882 244/83 Mobiliar- und Kontorutensilien 60“ @ S 827 159 64 Kreditoren . je S S T Gr 67 f f c ändestegels.) (Fafsimile-Untershrift.) (Faksimile-Unterschrift.) Bankhause G. G, Heydemann, Löbau, E zu Vater I oooeviitinr 0. Gre S OSriE in Marienwerder : Bürgschaftskonto . . 950 000 | s Rb oi. Qu Sa erfolate , “| Bauten oder Zittau, oder bei der 910. / : L j A Saldo . 137 602/45 „Und Doden. . . » ea ooo 38 911/52 [ibe tnserie Beta tbligactanen Fuh salgende A as ories Deutschen Bauk, Filiale Dresden, Leipziger Bierbrauerei zu Rendnilz| !) BeriSterstattung des AufsiGsras S s r D Bie egi E ore L dor o An 99 Q In 196 D V ta S niert wurden, im Vcr UUNgS- : (E : ; s . “37 603 S E O E A A E $650 7/25 | L R Lo 2 A L ari 696 lofale zu erfolgen. g Riebeck È& Co. Aktiengesellschaft. 2) Vorlage der Bilanz sowie d E, 3 602/45 45 Maschinen und Apparate S 988 dl S | n je e 500 E E E E Dns na< 3 Uhr wird letzteres Bat e E inferer E D U ing des Mee MIEEROE V 1 Un ev Vorstand Gie Mr at C 11 038/86 E N ARRE : n L nei : haft werden hterdurd) zu der am - : x er VorstanD. A eleu<tungsanlage. . . . « 5 913/47 Diese Stücke werden am L. Oktober d. Js. bei unserm Bankhause A Tagesorduung : i6oh, den 27. August 1913, Vor- gewinns. L, Shwindenhammer. K. Schwi Eifenbahnanlage . . 47 6529 M. Gutkind & Comp. in Braunschweig 1) Vorlage dor Bilanz und des Ge- | mittags 104 Uhr, im Börsen-Nestaurant | 3) Gnllastnrg des Aufsichtsrats und des E AI As Fabrikutensilien . . - a en gew eingelst : i shäftsberihts für 1912/13. Antrag | u Reat» E ete e tene D or4 Aufsichtsrats tath. L Ara a M A E / des Aufsichtsrats, gemäß $ 15 der | bôrse, Eingang Packhofstraße fltatl-) S SThattli U : N erde und Wagen . ¿ . A E fas, den 28. Juli A (444021) des Aufsihtorats, 9 nag 4 N vet Sibenten außerordentlichen General 5) Geschäftliche Mitteilung ust Rather Dampfkesselfabrik vorm. M. Gehre, Aktiengesellschaft Steinpflaster Ci S Qu A 0 | 2 d Q Fntlastung z ilen. verfammlun i folgender Tages- rafseuau , . V jj obiliar u 919! Bierbrauerei Franz Steger. ») Srflalfung zu erteilen. n civendung | Debuung einge O |1918 as S Düsseldorf-Rath. H Sre | TiSO T ded Reingewinns und Festsezung der | 1) Beiblußsassung über Erbö des | Elsenthal Holzstoff- und Papier- s a ilanz per S1. Dezember 1912. Pasfiva. E pro e: Debitoren . 674 143/35 IO E AESES ividende. Arlttentapita b d U a ; ; Uschaft E E nventurbestände: i Bei der Auslosung der in Gemäßheit| Die Herren Rittergutsbesißer Kraker| 3) Ergänzungswahl für die gemä 12 dur Ausgabe von 3000 Stü> neuen fabrik Aktiengese s ja 4 5 A # d d . Zu>k t des Allerhölhsten Privilegiums vom 19. Ja- |vcn Sc(hroarzenfeld auf Bogenau und der N inden aus dem N Prt Aktien mit Dividendenbere<tigung Der Auffichtsrat. Gre S De! MEEMTIODHAL «e cten 660 000! be elaflé Dtibenfamei Düngemittel usw 29 SBB I e 18 O e A O i Aalente, 1 i auésheidenden Herren Oekonomierat D S iebe E T Cm e ag: ea 298 312/92 F EUEion e E 24 956/29 | c. Bestände in Marienburg | Betriebs | 49 367179 eine sind die nahbenannten Nummern: | dem uffichtsrat unserer Gesellschaft Paul Reichel in Seitschen, Fabrik- des gescßlihen Bezug8remts | [43070 p ediloren . . ..« . 107 754/90 Bestände in M 979/271 485 13413 Buchstabe W Nr. 6 10 17 ausgeschieden. besißer W. He>er sen.-Gröningen und der Aktionäre. Die jungen Aktien Hexreumihle vorm C. Genz A.-G. ki eeseude e e «| 148 000|—} Konto \{<webender Ver- Bi Cf : arienwerder|materialien s 979/27 485 134/33 dias d O . = 2500 t, eau, den 1. August 1913. REES Emil Reichel-Löbau |. S. mia Le O es Taae Bilanz per 31. März 1913 R O R {00e Een 4 C000 T s 7 Tad iun u<stabe C Nr. 78 82 i Fnhriß Actien- s ie Bilanz, die Gewinn- und Verlust- aktien erhalten, indem ihnen ein ors 2 i è : RBETELONIO «a o e 2 272194 e : 0: | I uchstabe © Nr. 78 24, Chemische Fabrik Actien-Gesell-\ „Snung sowie der Geshäfteberiht dee ret auf cine kurulative Dividende Worräte . . . . . . . .| 15830310} Avalkonto *** *] 7800|—| Verlust in 1912/13 .. .| 242956/36 S E schaft vorm. Carl Schar} & Co. | Vorstands nebst Nevisionsberi<t des Auf- von 6 9% und {m Falle der Auflösung M ar uezeat i A nale Debitoren . ee «] 16784598) Meingewinn: ab: Vortrag aus 1911/12 . 634/40] e bee L 20D Der Vorstaud. sichtsrats 2c. liegen von beute ab zur Ein- der Gesellschaft ein Anspruch auf vor- A E E 000i T 1 TEN QHeBtd Reichs- _} Vortrag au8 1911 6 423,08 213 331/95 Gézbhen * worben. welde am. L: Myril Saeger. sicht der Aktionäre im Geschäftslokale der zugsweise Ausshüttung thres Nenn- Müble 4G, E Effekt guthaben ., . 8 700/07} Gewinnaus1912 713,86 1136/94| entnommen aus: 1914 bei dem Bankhaus W Schlutow [44314] Vereiniote Se UOS aus I Ee E 8 rc s I e A Halle Farlstor A “91 680/15 Bet el Es 19 752/70 | D tions E T or Elufblitia aelaiaen, Divi inigt Hantdelsgeseßbuchs, & 15 der Sapungen. on 12/6 sowie auf Zahlung der | Bt de Jakobsgase ». .| 10422/25 M E S idendenreservefonds 60 000,— | Meni ian e Sm g Lana L alc 3 Sonder- | . Bilanz und Gescäaftsberiht werden den| aus früheren Jahren etwa rücstäne Gebäude Jakobsgasse 5. „| 1042225 Myallono .. ... .. 7 800 Reservefonds . . ._. 1232195] 242321%| [— *erzinjung dieser _Kreisanleibescheine ensburg-CEkensunder u. D0ULr- | F „ifnehm ; n digen Dividendenbet hrt wird Beleuchtungsanlage « « - 5 619/04 | —_ | N E hen 1 Avril 1914. auf. Den E n |Teilnehmern an der Generalversammlung igen Dividendenbeträge gewahr wird. [7 Ls Verk 314 326/90 810 92107 510 9: s : l. April 1914 auf. Den | hyrger Dampfschiffs-Gesellschaft. | vor Beginn derselben gedru>t überreiht| Ein weiterer Antpru® soll den Vor- | Laufendes Werk « « « «f 55512 Bp i 0 921/07 | 1 2630 424/75 7 een sind e über diesen Zeitpunkt A 944 n B, machen t r erben s x zugsaftien im Falle der Liquidation Drahtseilbahn . . « « - « 2 029— M ather Dampfkesselfabrik vorm M Gehre Aktien esellshaft 2e Gewinn- und Verlustre<hnung L rat zinaus aus ins\cheine fowie die| Laut $ 244 H.-G.-B. machen wir Hier- En A ; ; E amvffrafta 9273: ° e Sit : T avagegebenen Zinssgeine sowie die | r bekannt, daß Herr Stadtrat Aldag, | Löbau i, S, den 1 August 19 nit zusteben. Die Gesellswaft soll | Fable s n 461102 Düsseldorf-Ra 4 S n Schiveibein, den 22, Juli 1913. FIenéburg, aus dem Auffichtsrat unserer Obexlaufitzer Zuckerfabrik Ra Ee Eff erra vom L emar 4 D L R H N RODE L UNe orf- ath. Betriebsverlust pro 1912/1913 . 83 753/16 || Gewinnvortrag aus 1911/1912 6 S Der Vorfitzende des Kreisausshusses: u pie 7H ausgetreten il. S bes ileeile e L Gens 0a Sa öschanlage A of 026/59 Soll. Scivinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Haben. alu 0 S 105 833/78 | Uebertrag vom: S Beg \ Graf Vaudifsin, Landrat. Flensburg, _ 5 s A EEE “Ht 119 0/,| Warenkonto S 390 525/29 E E Ee T I A igationszinsen . . . 53 369/12 Spezialreservefonds? 7 Lie? L E Con des Mes E E E P S Es den 1. August 1913. P. Neichek, Vorsigender. monatiger Kündigung mit 112 %% ¿ ° Sn B É A pezialreservefondskonto . .. 170 000 S R E E E T R E Sonderburg, N , ibres Nennbetrages zur Rückzahlung O is a4 1 377132 Inkost f é s Dividendenre ervefondskonto 60 000|— E S E T T Der Vorstand. / R R 48 629/11 B E 83 221/45 Gewinnyortirag- . + « - » 423/08 5 O e: Nag Na 9) Kommanditgesell- H. Bruhu. C. S. Svanholm. N 2) Beschlubfassun über die Begebun Kansatonto S 86 778/36 l reibungen 29 544/39] Fabrikation8gewinn. . . .| 105 405/14 319 956135 Refervefendianto E E S SZL 2A Mi aften f Nktit nd [43066] Kaliwerk Steinförde bes i 3 000 000,— Motugsattión Sslettetons ¿e » des 9 447/50 F MRIOIDO s 1136/94 Wobngeblude und Ertrags- n E A 242 956/39 A A 213 95635 | 43066 : S ves R ai ontoforrentkonto, ebi- E E S S Id arieubur „Pr. : r baben vorstehende Bil inn- ¡Y i auf <1 ien Un Am 26. Juni 1913 hat die General, Actiengesellschaft, Steinförde sou ere sonstigen Sinzelheitón4 K otteltono, AW éa ¿anlos : Gfitteatoiis Éa 313990 e g W.-Pr., den 10. Juli 1913. vie U Ae rande ; Vis) R u De Aktiengese!ls<aften. verjammlkng der, L Post Wieße. 3) Aenderung der $S 6b, 6, 11 und 30 Dao idt e 1239/50 : S ape oa é _. Zu erfabrik Bahnhof Marienburg zogen u pa A deren eres timmung mit den von u „elmune, tiengesellshaft (vormals | Vielfach aus den Kreisen der Herren der Satzung, entsprehend den Be- | S miermatertallentlonio 329/90 Y 113 902/78 113 902/78 ient- î uns ebenfalls geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern L ; 4 _ G. E. A. Asmus) in Lübe, beschlossen, | Aktionäre an uns herangetretenen Wünschen, Flüssen über die Kapitalserhöhung Furagekonto . .. «+ - 420/— Geprüft und richtig befunden. | Actien Gesellschaft. der Gefellschaft. N e her ur< machen wir darauf aufmerk- | das Grundkapital der Gefellshaft um | die Bezugsfrist für die gemäß General- und die Ausgabe von Vorzugsaktien. | Konto für vorbez, Vers.- [5 M Der Delegierte des Auffichtsrats: W. Zimmermann. Max Tornker. T I L, I IUO, DEer Tallliberkbreilumgen Ne: 46 A Ses Éluf t Ur bas Da * delsreatfier | Lersammlungsbes<luß vom 5. uni d. J. Aenderung des &$ 23 der Sagung| Prämien . «2 298 92 ar ke. : Otto Julius Gerike. Deutsche Treuhaud-Gesellschaft. und 73 no< uicht zu “Ei L A e „Der Dees U in das Pandettregliler | auszugebenden G %/0 Schuldverschrei- dahin, daß jede Vorzugsaktie eine 9 313 0389/73 M In den Auffichtsrat wurde das turnusgewäß ausscheidende Mitglied, He T Yedde. ppa. Helfer. A iht zur Eiualösung ge- | eingetragen worden. E, bungen über je #4 300,— zu ver- Stimme, jede Stammaktie drei Pr. Harald Tenge in S@&loß Holte, wiedergewählt O langt sind. Altselde, de 22. Juli 1913, hi Set gemi: A der Geselischaft ee [ängern, folgend, seßen wir hiermit eine Stimmen gewährt. „Pasfiva. j | F Düfseldorf-Rath, den 4. Juli 1913. res Nah den in heutiger ordentlicher e Abschluf; am 30. Juni 1913. Verpflichtungen. Zuckerfabrik Nltfelde ag? rae emäß & 289 H. L Nahfrist zum Bezuge dieser Schuldver-| 4) Aenderung folgender Sazzungsbestim- Arten E L 600 (00 ; Rather Dampfkesselfabrik vorm. M. Gehre, A. G. Generalversammlung stattgehabten Wahlen | An P Per Act.-Ges. gefordert, ihre Ansprüche anzumelden. E E oi bis 8. August 1913 N 8 10 dur< Einfügung der Svpothekenkonto - R 117 000 M A Gers “Mitergutsbefiger Artur iber Von Seeletens : ; ; 290 819,69 M Aan - i ————__—__|? Qübec>, den 26. Juli 1913. r LAUSEf (Eo S "| Obligationszinsenkonto 3 370|— B Buddenbs at ep fe E E ' Prioritäts- u. Hypo- DNI 2 | Fübeer Oelmühle, Aktiengesell- |wz einshließli<, : Worte „vorbehaltli< der Genehmi- | f thek - „2 940 M3826] uddenbro>- Kl. Ottlau (Vorsitzender), Abschreibung . . 7477,34] 283 342/35} thekenkont L « | während welcher das Bezugsrecht bei dem gung der Generalversammlung“ im Neservelonto . . . « 28 479/39 F ey - Rittergutsbesiger Johann von Doni- E RIG E | onto . . „j 198 000/— dlerbrauerci schaft (vormals G E A.A ) Bankhause Steru & C°_ in lezten Saße des dritten Absapes, Pferdeversiherungskonto . 3 000/— M Elsaß-Lothringishe Sprengstoff-Aktiengesellshaft mirsfi - Buchwalde Aeu: Male 1, BOPaT eto. ea I Reservefondskonto 34 182/27 vorm. Rudolph Dorf hast (vormals G. C. 8. Asmus), Haunover, Andreaestraße 3 A, b. des & 12 dur Einschaltung des Trattenkonto . «P 929 C788 Straßb : h Vorsitzender), Abschreibung 1197,24] 111 081/82 div. Kreditoren 99 192/76 Akti ‘ellsdiaft D sel er Der Vorftand. unter folgenden Bedingnugen innerhalb Wortes „geseglihe“ vor dem Worte Kontokorrentkonto, Kredi- e M raß Urg i/ E. Oekonomterat G. Jacobson - Tragheim Inventarkonto. „.„.„„»- 1/— A PRNI 1 Den, - “n Ma, ; E rs. | Wilh. Asmus. Meißner. _ der fblicen Geschäftsstunden ausgeübl „Reservefonds“, Wblfah M S ee 098 N Aktiva. Vilanz per 314. Dezember 1912. Passiva. SU er Carl Witt - Klein Nebrau, S eint 42 At 1/—| fonto ... . „} 73971/92 e planmazig 3 virkende Tilgung | 7413191 werden kann. : c. tes $ 14 dur< Einschaltung der | 29 ahri8tonio , » ZUAN gl. omänenpähter Hans von | Dasseranlageïonto . . 220,4 L Cas Unsever My oigen | E alibani ¿x bex âin Sétiniaiiih kén 1) Auf jede no< „uicht mit dem Worte „je nah der Bestimmung des Sena eelerveZonto R I E t s W 14 Noetteken - Altmark, Abschreibung 778,731 3441/68 i zul bungen wurde in | 23 August 1913. N Stempelaufdru> „Vorrectsaktic Lit. A Aufsichtsrats" im ersten Saße, )ividendenkonto . . . _200|— gekonten . . . . . .| 2085 878/%/| Aktienkapital . . . . . . | 2000000/—| Gutsbesiger Gerhard Eisena> - Willen- Neuanlagekonto .. - 5 831,19 dies bre 31 ö p; gus . Nachm. 4 Uher, A 5 9 ' an D zum Teil durch tüdfauf | n Shönebe> a. Elbe, Friedrichstraße 26/28 laut Generalversamlungsbes{luß vom d. des $ 24 dur Einschaltung der Reingewinn. . . e 43 713/24 é 6 ee 2 679/48} Kreditoren: Mh berg. Abschreibung . . 5 830,19 1|— Sbli E R Es Auslosung unserer | j den Geschäftsräumen der Gesellschaft 5. Juni 1913" versehene Aktie kann Worte „die Feststellung der Bilanz Gewinnverteilung: 0 1 802/—}| a. Banken . . 262 400,78 Marienburg W.-Pr., den 31. Juli | Anshlußgleiskonto . 12 636,22 | Larriickgekauft. E Goa stattfindenden ordentli<hen Geueral- E Schuldverschreibung bezogen und* im zweiten Saße des dritten | Zum Reservefonds _ M 2. Rüständige b. Verschiedene 69 763,78 | 332 164/56 | 1913. 5 Mb reibung . . 6935,34 5 700/88 uo E tragen die angekauften Stüde B Di 2) Mit der Ausübung des Bezugsrechts R 8 25 dur Einschaltung der | 39/9 Dividende 18 R s Mabtung er L Löhne, ¿oaulss A S Marien- E eonto y R 18 U ILUE E ES Lt EA ¡Gt des V 5 ¿ sind 4 270,— pro Aktie nebst 6 °/ Worte „die Herabseßung des Grund- | Delkrederekonto 15 000,— ; onäre . 360 630,05 E m Me urg Actien-Gesellschaft. O 1 124/48 Nr. E S B 0 q ofene Gelbafleiahe Vorle a be Zinsen auf den Nominalbetrag seit kapitals“ im ersten E Tantiemen « » 9490, b. Verschiedene 58 825/66 | 419 455/71 Speztalreserve: 5 W. Zimmermann. Max A Brennmaterialkonto . . .. 500|— Nr. 216 309 521 608 674 734 739 Bil R G )T, ga g dem 1. Juli 1913 bar zu zahlen f. des $ 26, indem die Worte ohne | Vortrag 4031,33 Parenvorrät E Zuzahlung der Aktionäre Otto Jultus Gerike Leinen- und Drellkonto . . .. 1 145/60 736 737 738 739 740 741 742 743 796 ilanz und der Gewinn- und Verlusl- Hiergegen wird von der Firma Stern Ausnahme“ ersetzt werden dur di t ———> orräte . . . . . „| 16201572 728 000,— ; Kalkofenkonto 1 11 0860|— po 2 re<hnung Pro 1912/13 sowie Beschluß- E g GeN J irma Dlern ußSnayme erse werl en dur 1€ 48 (13,27 i < ab V l st ld 394 7 B L s E P éclo E fafung über die Genehmigung der- E E ein SeA O Seh Borke ptitbeif nicht inge geseß- s ies ' Sts = erlustsaldo 394 727,93 | 333 272/07 “Syt L G b il S Reb anio E A 16 N 70 j ) L selben. haft ausgegeben, gegen dessen üd- ihe Vorschriften entgegen steben“, : 913 089 (9M 6 1 2 671 831/16 mnneret ebweiler E ao ae S S S S restlichen 16 E E Gon Me 2) dlanes, Festlegung des Tages fût L Ae M eatata E Rertid, R Setaog des „S 7 Absay 2 Gewinn- u. Verlustkonto. __ „Soll. Gewiun- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1912. Haben. dien, esellschaft / din Bebieiräs L S 291 063 39 mit 103 °/6 rü>zahlbaren Teilschuld- Nus\<üt ini : t stellung erfolgt. j Die Aktionäre, welche in der General- Soll d e 14 aae E J D L, i L: verschreibungen, und zwar wurden fol-| Aas der Dividende. 3) Diejenigen Akti rae ie A T 1 [ i . o \2Werluft 1 4 «A || Herr Friy For in Crefeld ist in der 761 306/95 761 306/95 4 AL E 9) Beschlußfassung über die Erteil jenigen Aktien, auf welche je eine | versammlung stimmen oder Anträge zu | An Betriebs\pesen . . „|} 287 4279 O 24 613/371 Saldo au : außerordentli oe n Loo ) Ed OREE B Sguldverschreibung bezogen wird, er- derselben stellen wollen, haben ihre Aftien| Abschreibungen . 32 051 51 Le 70 690/76 Saaten E N O e Due Ra bon Soll. Gewinn- und Verlustre<uung. Haben. | En N 208-706. 768 880 Aktionäre, welche ibr Stimnire(t aus- halten den Stempelaufdru> „Vor- | oder die von der Reichsbank oder einem | y Reingewinn . . « « « 48 713/27 ¡pmaterialienverbrauh u. Zuzahlung der M wählt worden. M |S H E O X a0. [üben wollen, baben ihre Alien. . ohne rehtsaktie Lit. A laut Generalver- | deutshen Notar ausgestellten Hinterlegungs- ——7755 lnfostenkontes . . .| 246257/74/ Aktionäre . . 728000,— Gebweiler, den 15. Mai 1913, An Abschreibungen 34 898 91 S iaoifs | 01 Tetitevtn gelepigen Upm, Ja-} Lalons, und Hividendensheine unter Le ag VDmlungsbe ny Vou I Le as welchen die Nummern der __268 192 2: Mbshreibungen 1912 . . .| 155 007/96] Uebertrag auf i Der Vorftand. Betriebskosten . . - . | 783 499 39 Per ae! 2 * 10 elilo | E O ae terem Taris dêrtu D e, Numriernp ernes Me teriges MEteR gts I H 20 n N Mg LS Zon späte- 6 au Ne e Ld _} Spezialreserve 333 272,07 |__394 727/93 I. Haeffele. ¿E l E ; Schnigelkonto E 12 888 29 | Verzinfung aufhört, mit 4 1030— |& 20. Augustd. I., Abends | Suldversrelbungen nicht bezogen werden, | bei der Gesellschaftskasse oder O ee ke P S S030 496 569/83 196 569/83 | [44309] « Gewinnnvortrag von ; R Pes Stück bei folgenden R G Seile « Gefell. | hiermit noGmals aufgefordert, diese Aktien | in Berliu bei der Verliuer Haudels- * Geoinortrag von | M Straßburg i. Els, den 24. Juni 1913. | : Flensburger u 1911/49 . , è + «L A086 | d p e gema | L Belgbant, fet dem Danfage| Gere der una Se K Ea | r S Lualbank {ür Deut eee T IEIE ee mation mgerer SNLE ND:e nomebe ans tel e C E 80237022 | ; : ryau!e | Carl in Berlin C. 2, Kais rhalb en ge- eutsh- 77 705/25 : r Vorstand. , è 2 | M j i Derlin Mt Stilelmstraße 49, bei Til Sritkaue nauuten Frist einzureiben, damit solle] laud, 5 A ; 368 192 350 Der Auffichtêrat unjerer Gesellschaft besteht nunmehr aus folgenden Herren: La: aus dem Aufsichtörai dieies R O IR E Vorstand d E | n s n: bei der Deutschen Bank | 5 Salomon Nachfolger in Schönebe> e i E Der Latte in ONEDE bei der Allgemeinen DE Le ee e : Nes. Arpumeiaarot J. Schaller, Gesellschaft ausgetreten. Aktien - Zu Œ rf b if D zl [44153] 1A | Gi dae Diéeolities Wur E. oder endli bei einem deutschen | 2 B Taut Seneratver[amn ungsbes{hluß euts<en Credit-Anstalt ng auf 8 °/o fellge]eßte ividende ge-f en rektor «G. Hommel, Der Auffichtsrat seßt \si< jept aus Erfavr ivi Þ edt. 4 " L AN abbefr E aue Bergisch | Notar zu binterlegen. t t Que E A Ea der Geschäftsstunden zu hinter- ade gegen De Le E L S Teri S I. Peer, a Herren zusammen: F. von Holwede. E. Wittler. C. Klinzmann. A. Claus. W. Bürig L sseldorf: e e 95 913 | Mit den Aktien ist ein zahlenmäßig ge- | legen. nes Nr. mi 30,— sofort F ri er „Ing. Euge ; 1 5 —— _ - i E f Märkischen Vank und | Me Ind a. S Cp LeUA G. ordnetes Nummernverzeichnis in doppelter LZeipzig-Reudnit, den 2. August 1913, f Uk Auszahlung. ge 4 Bankdirettor Paul Weie, ps meON H ir Bong A T E ntg: E ri< Schäffer, Wahrstedt (f / hei der Gesellschaftskasse. etall-IndustrieSchönebemA.-G. | Ausfertigung einzureidhen. Leipziger Bierbrauerei zu Reudnitz | Heidelberg, den 23. Juli 1913, sämtli zu Straßburg. e be Sempelina Sen 8b Sn er am 28. d. Mts. stattgebabten | 5 Auffichtsr Son Q Uo Mitgliedern j Düsseldorf, den 30. Juli 1913. Der Auffichtsrat. Steinförde, den 23. Juli 1913. Riebe> «& Co. Aktiengesellschaft. Der Vorstaud. puiurat Dr. Grégoire (M. d. 1. K.), Meg, Bantbizektór S. Loks Fleuthita. {an Sen enera e Sm eng wurden | “Gr, Twülpstedt, den 30. Juli 1913 | [44311] Der Vorstand, Gustay Hoyer, Vorsitzender, L Der Vorstand. 1 W. Reinhardt. \ Dermeiier gf Wurget. Busendork i. Lothringen, Flensburg, den 31. Juli 1913 E Beinrich Drüsedau, Denndorf und Wil | Vorstand der \ | i i ender, ent T : , . . 13 Í g P L Baron de Stülé, Paris E E heim Dbfe, M: Drdlyiedl die R Dein A E Twülpsledt. F p ndorf, und Hein- . von Holwede. E. Wittler.