1913 / 181 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ameTT E AA vf

ŒSesellsihast ersolgen dur bfe Müänhaer j Steuesten Nahrichten. 11. Ve j

oränderungen bei etragenen 1 S E ata Gh 1) Jminmobilienv

L

Tie

chr Nordwest, | u2C

dauer der GeselisBast is auf N } 30. Unt 1920 !g

scioer jeweiligen Be- |

F L: D S Ae : R

Gejellschaft mit beschräukter Haftung. j endigung Hinaus jeweils um ein Iabr, |

Sin Müncven. Grcichäftsführer Wolf- | falls nit elner der Gesellschafter ein

r 4% .. - \, L 142, .— R S f As Ses S igs : 2 4

= agner aelös&t. Neudest-llter Ge- | haibes Jabr vor Beendigung durch einen |

Er t T alla l ie TARIETIOE

rüßrer: Friedri Wagner, Baumeister jan ai übrigen ellichaft:

in München. richtenden eingeschriebenen Biuief kündigt.

2) Dolbein-Verlag Gesellschaft mit}, beschränkter Haftung. Siz München. | 1 Die Gefells hafterversammlung vom 30.Juli 1913 bat die Yenderung des Gefellscaits vertrags binsichtlich dec Firma und Des Gegenstandes des Unternehmens beschloffen. Gegenstand des Unternebmens jt nunmedr j À die Beteiligung an Verlagsunternehmungen. | \ Die Firma lautet nun: Frauke «& Straus \ Gejellschaft mit beschränkter Haftung

3) Seinrichy von ;l 5 München. - Heinrich von HöoBie als JIn- |(

baber gelöst. ft

Nunmehrige Inhaberin :

Sngenteurswt München.

[Ls ls

4) Ingenieur Emil Karl Schuch erfolgen im Deutschen Reichzanzeiger.

Kommanditgesellschaft. Siy Müncyen. Geänderte Kirma: Jugeniecur Emil K. Schuh & Co. : N Schmid Nachf. (Unico Henfel). Siy München. Prokura ded Karl Müller gelös{cht.

Müäucheu, den 31. Juli 1913.

K. Amtsgericht.

Münster, Westf. [44239]

Fn unser Handelsregisier A_ ift zu der unter Nr. 905 eingetragenen offenen Yan- delêgeselshaft Peter u. Münster heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und der Vücher revifor Paul Blumenthal zu Münster zum Liquivator bestellt ift.

Münster, den 16. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Namslau, [44240]

Im Handelsregister A ist heute einge tragen worden : C

Nr. 129: Alfred Sternberg. Inhaber Kaufmann Alfred Sternberg in Namslau. _— Getreide-, Futtermittel- und Kartoffeln- engros-Geschäft. :

Amtsgericht Namslau, 22. 7. 1913.

s Lie Nauen. / E [44241

Die in unfer Handelsregister Ab- teilung A unter Nr. 20 eingetragen

Firma Otto Frieficée, Nauen, ist er- loschen. Nauen, den 29. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Neunkirchen, Saar. [44242!

5m hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 227 ift bei der Firma Emil Stahî- hut in Neunkiren einaetragen : Die Firma ist erlosben. In Abt. A Nr. 307 ist die Firma Emil Stahlhut Witw: in Neunukfirchen, Saar, etngetragen Snhaberin der Firma ist Witwe Emil! Stabhlhut in Neunkirchen, Saar.

Neunkirchen, Saar, den 25. Juli 1913.

Königliches Atrmtsgericht.

NeankireRen, Saar. [44243] Im hiesigen Handelsregisler A 12 1! bei der offenen Handelêgesellschaft C. V. Ole zu Neunkirchen/ Saar eingetragen : Der bisherigeGesellshafter Buchdrueret- besiger Peter Doepgen ist alleiniger In haber der Kirma. S Die Gesellschaft ist aufgelö. Neuntircheu/ Saar, den 28. Juli 1913 Königliches Amtsgericht.

Nordenham. [44244] In unser Handelsregister Abt. A Seit 415 Nr. 208 ist heute zur Firma „&rîe- fische Landeszeitung““ Zeitungêverlag und Druckerci, Josef Diteu in Nor- denham folgendes eingetragen : Die Firma ift erloîchin. Nordeuham, den 21. Juli 1913, Großherzogl. M Butjadiugen. NLOL, 114

Nordentitain. [44245 In unjer Handeléregister Abt. B Seite 3: Nr. 3 ist heute zu der Firma „Norden: hamer Häuserbvau- Gesellshaft“ „mi beschränkter Hastung in Nordenzan folaendes eingetragen : 7 Der Kaufmann August Wätjen tn Bremer ist als Geschäftsführer auêgeschieden un? an seiner Stelle der Kaufmann Irn Flohr in Nordenham zum Geschäftsführer estellt. Nordenham, den 21. Juli 1913. Großherzogl. Amtsvericht Vutjadingen, Abt. 11,

NürnberZ. G [44141] Sandel®êregiftereinträge.

1) Am 28. Juli 1913 wurde einge tragen die Firma Werkstätten für Wohunuugskunst, Besellschaft mit be- schräuktcr Daftung mit dem Sihe U Nürnberg, Königstraße (Mauthalle), Ge- sellshaft mit beschränktec Hastung Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Juli 1913 errichtet. 2 Gegenstand - des Unternehmens ift der Handel mit Wohnungseeinrichtungégegen- ständen und bder Gebäudeinnenausbau jeder Art, insbesondere der Erwerb und die Fortführung des biêher von den Petren Leopold Schwarzenberger und Ernft Goid- mann unter der Firma L. Schwarzenuberge: in offener Handelsgesellschaft betriebenen Zeshâf!s. Sie Gesellsaft ist berechtigt, sich mit der Herstellung lolhzer Gegenitände unk Arbeiten zu befassen, inf In- und Aus lande Zweigniederlafsungen und Agenturer zu errichten, sich an Geschäften oder Ge- sellschaften alier Art in jeder zulässigen

aber aub für etnen früheren Zeitpunkt beshlossen werden.

Hößle. Siy | Kaufleute Ernst Goldmann in Nürnberg,

we Gabriele von Hößle in | Stuttgart. / | Die Bekanntmachungen der Gesellschaft | getragen worden:

Die Geselischaft ist aufgelöit. i Das Geschäft ift in den Alleinbesitz des | hurst Gesellschafters August Neuper übergegangen, | ugu P 1 führt der es unter unveränderter Firma weiter- | Handelsgeschäft unter der bishertgen ¿Firma f allein fort. bureazs &- Geseilschafi mit beschräufkter Haftung,

Gesamtprokura m!t dem bishezigen Pro-

m Gesellschaftsvertrage näher festgeseßt,

Das Stammkapital beträgt 120 000 #6.

äúIeder Geschästs- ibrer ift allein zur Vertretung der Ge- ellschaft berechtigt. . / Als Geschäftéführer sind bestellt die

Seorg Otto in Fürth, Georg Rösch in

Nürnberg und Wilhelm Schildkneht in |PI1auecn, Vogtl. [43836]

2) August Neuper in Nürnberg.

führt.

3) Amtliches Vayerishes Reise-

Hauptniederlassung in München, Zweig-

Dem Kaukf-

furisten Fürmann erteilt. Nürnberg, 30. Juli 1913,

K. Amtsgericht Negistergericht. Oberstcin. __ [44247] In das hiesige Handeléregister Äbtet- sung A ist heute unter Nr. 502 einge- tragen :

Firma: Gebtrüder Bank zu Jdar. Fnhaber: Emil Karl Bank, Kaufmann in Fdar, und Otto Hermann Bank, Kauf- mann daselbst. Offene Handelsgesellschafi leit dem 20, Zuli 1913, Jeder Gesell- schafter ist gleihberechtigt, die Firma zu vertreten. Angegebener Geschäfttzroetg: Nn- und Verkauf von roßen und ge\{liffenen ‘Fdel- und Halhedeisteinen. Oberftein, den 26. Juli 1913. Großherzogliches Ümtsgericht. Offenbach, Main. [44246] Bekanntmachung. In unser Handeléregister wurde unter B/92 die Firma &. Hiller, Gescllschaft mit besck{räukter Haftuug zu Offen- bah a. M. eingetragen. i: Nus dem Eintrage und dem GeseU- schaftôvertrage wird noch weiter ver- öffentlicht : i Gegenstand des Unternehmens ift die Handlung mit Kohlen und verwandicn Proztukten. e e Zur Erreihung dieses Zweckes ist die Sesellihaft befugt, gleichartige oder ähn- lie Unternehmungen zu erwerben, si an olen Unternehmungen zu beteiligen ober eren Vertretung zu übeinehmen.

Das Stamnkapital beträgt 4 25 000. Der Gesellshaftsvectrag ist am 22. Juli 1913 errichtet. -

Zum Geschäftsführer ist zunächst Herr Kaufmann Ottomar Faber ¿zu Frankfurt a. M. und zwar bis auf Widerruf dur die Firma Mathias Stinnes zu Mülbeim a. d. Ruhr bestellt. JSerden mehrere Sescwäftsführer bestellt, io wird die Gesellshaft durch zwei Ge [äftsführer oder einen Geschäftsfübre1 und einen Prokuristen ver!reten. Wird aur ein Geschäftsführer bestellt, so wotrd ie Gesellschaft durch diesen und einen Prokuristen genielnschaftlih vertreten.

Die Sacheinlage des Ottomar Faber desteht darin, daß er das seithec unter der Firma K. Hiller in Offenbach a. M. be triebene Handelages{chäft mit sämtlichen 1ftiven und Passiven im ungefähren Bilanzwert von 4 20 000,— in die Ge- elisbaît mit beschränkter Haftung ein- bringt. i;

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft rfolgen nur dur den Deutschen Veichs- zeiger. : : :

Offeubach a. M., den 28. Juli 1913.

Großherzogliches Umtsgericht Olbernhau. [44248]

In das Handelsregister ist heute ein- geiragen worden : Z

1) auf Blatt 255: Die offene Handels- gesellshaft Hermann Flade & Co mit dem Sig in Oiberuhau. Eesfell- schafter sind der Holzwarenfabrikant Karl Hermann Flatc und der Kaufmann Bruno Gwald Drechsltr in Olbernhau. Die Hesellschaft bat aim 1. Juli 1913 begonnen.

9) auf Blatt 25, die Firma Carl Schneider betreffend: Die Erben des Carl Hugo Schneider, Ella Heèw!g verw Schneider, geb. Seifert, Karl Otto Konstantin Schneider und Anna Marie Elisabeth Schneider, find ausgeschieden.

Der Kufmann Felix Schneider in Olbernhau ist Inbaber.

3) auf Blatt 123, die offene Handels- gesellschast Gusiav Escher in Kleinu- neuschönberg betreffend: Cine Ziweig- niederlassung ist in Göttingen erriiet vorden.

Olbernbau. den 29. Jult 1913.

Königl. Amts8gericht.

Osnabrück. [44249]

a cas hicnige Handelsregister iit heute eingetragen die Firma Sczlüter «& Morgeustern in Osnabrück. Persönlich haftende Gesellschafter sind YMidafkfteur

is 30. Zul festgclebt. | Gesellschast Firmen. | Das GefeUschaftéverhäitnis verlängert fic | i

| Plauen, Vogil.

E T N r rtnon (BotfolliMgfto; u! ! ABLEE ämtlie übrigen SeszeWait?r V & Buchheim, Plaueuer G ae C T lattenfabrik & Steinwer Die Auflösung der Gesellschaft kann wie E RAE Lichawsky in Plauen foll von Amts wegen in das Handelsregister eingetragen ! werden.

Die Gesellschaft faun einen oder mehrere Rechtsnachfolger werden hiervon bende Geschäftsführer haben. richtigt, }

etwaige Widersprüche bis zum 15. No- vember 2928 bier geltend zu machen.

Guêhurft in Plauen Nr. Di Gesellschaft ift aufgelöst; Wilhelm (Bus-

2

vormals Schenker & Co., |& Nammensse in Plauen Nr. 2497: Johann Ramme Louise Wilhelmine 2 nilia n riederlafsurg in Nürnberg. Die Prokura | verro. Falke, geb. Worlißer, in Plauen ist des Karl Koch ift erloschen. Di l sie haf H “im :

Berger zu | mann Christian Thomae in Müncheu ist | triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten des bisherigen Inhabers; es

_

c s

gründeten Forderungen auf sie über; die Prokura des Kaufmanns Kurt Schne1der- beinze in Plauen bleibt bestehen.

V orgéustern, belde în Oduc hat am F Innen, Osnabrück, den 30. Juli 1913. Könialich:s Amtsgericht. V1. [43915] Das Erlôschen der Firmen Sofmarn

Curt Gotteswillen &

und 5. Die eingetragenen Inhaber oder deren

gleichzeitig aber aufgefordert,

Plauen. den 29. Juli 1913. Das Königliche Amtsgericht.

9oQI0 In das Handelsregister ist heute ein- a. auf dem Blatte der Firma Thoß «& 1000: e

ist ausgeschteden; der

Fabrikant Friedrich August Thoß in Plauen führt das b. auf dem Blatte der Firma Körner

ausgeschieden; Lina

Rammensée ist aus Maximiliane

Tnhaberin; sie haftet nicht für die im Be-

r , G M too HDotrtoh K o- gehen auch nit die in diesem Betriebe be-

c. auf Blatt 3274 die Firma Albin Teichert in Plauen und als Inhaber er Kaufmann Arno Albin Teichert, da- selbit. d. auf Blatt 3275 die Firma Magnus Baumann, Confervensabrik Zweig: geschást Viíauen i. V. in Plauen, Brveigniederlassung der in Oeveran unter der Firma Magnus Baumann be- stehenden Hauptniederlassung und als In- baber der Kaufmann Friedrich Magnus Baumann in Oederan. Angegebener Geschäftszweig q u e: Klöppelspizen- und Handstickereifabri- kationsgeschäft. / Plauen, den 30. Juli 1913. Das Königliche Amtsgericht. PössneckK. [44250] Untec Nr. 42 unseres Handelsregisters Abteilung A ist zur Firma Siegel ck&

Schäller, Pößneck. heute eingetrager worden: Chrn. Gottfried Louis Siegeì

sowie Witwe Anna Siegel, geb. Walther, sind aus der Gesellichaft ausgeschieden. Sleidzeitig ist der Kaufinann Dito Erust Arno Siegel in die Geselischaft als per: sönlich haftender Gesellshafter eingetreten Pößneck, den 30. Juli 1913. Herzogliches Amtsgericht. Abt. IT.

T osCnn. [44251 Fn unser Handelsregister A Nr. 1021 ist bei der Firma v. Drweski & Langner in Vosea, Inhaber Frau Marya Bieder mann, geb. v. Drwezka, tn Posen, eîn- getragen worden: Das Geschäft ist mil! der Firma auf die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung y. Drweski & Langner in Posen übergegangen. Posen, den 25. Juli 1913. Königlides Amtsgericht. EP O S@H. [44252] Fn unser Handels8registec B Nr. 147 ift bei der Firma Poznanska Fabryka CzeKkolïady „Gonda“ Pofener &ho- foladcawerfe Gesellichaft mit be- schränkter Haftung in Posen cinge- trag?n worden: Die Firma lautet jeßt: Poznanska

Posener Chokoladeutvercke Beschluß der | sam vom 17. Juli 1913 ist der Gesellschafts-

8 9 (Geschäfteführer).

zweit-n Geschäftsführer bestellt. Posen, den 28. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Ludwia Weise durch Erkbgang auf de:

| das Handelégeshärt unter der bisheriger Firma tn Erbengemeinschaft fortführen. Radeberg, den 30. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Ravens Durs.

Im Handelöregister für wurde eingetragen die Findeisen““ in MBRavcnsburg, Groß vertrieb und Fabrikation von Pinsfeln alle

[44254 Einzelfirme1

mann, hier. i

Den 30. Juli 1913. K. Amtsgericht Ravensburg. Amtsrichier v. Sternenfels. Regensburg. [43606 Bekanntmachung. In das Handelér:gister wurde heut eingetragen :

Fabryka Czekolady „Goplana“| N; 975 Gefsell- schaft mit beshräukter Haftung. Durch Gesellschafterversammlunu

vertrag abgeändert in § 1 (Firma) und _ Der Kaufmann Tadeusz von Nradzynski in Posen ist zum

Techniker Ludwig Albert Weise in Nade- berg und den Akademiker Friedrich Erich Weise in Chemnitz übergegangen ist, die

Firma „EScecust

Art: JFnhaber: Ernst Findeifen, Kauf-

1. Die Kaufmannseheleute Georg und

Hanboelsgejelisaît unter Ler Sige in Negenëburg cin Manufaktur- warenges{äft. Jeder GeselisckWafter ist allein zur Verlretung und Zeichnung der Firma berechtigt. : 11. Die Kaufimanrstohter Mathilde Prandl in Regensburg betreibt unter der Firma: „Mathilde Praudl“ nit dem Sitze in Regeueburg cin Zigarren- und Zigaretten\pezialgeschäft. NMegensburg, den 28. Juli 1913. Kal. Amtsgeriht Regensburg.

R ostotK, WeckIb. [44255] In das Handelsregister ist heute zur Firma Melenvurgische Ansievelungs- Seselschaft, Uttieugesellichaît zu Schwerin, Geschäftsstelle Nostock, ein- getragen worden : Durch Beschluß des Aufsihtsrais vom 8. März 1913 t der Dr. Emil Kempeki zu Rosto zum Mitglied des Vorstands bestellt mit der Maßgabe, daß er mit einem anderen Vorstandsmitglied oder cinem Prokuristen der Gesell\haft gemein- ‘chaftlih rehtéverbindliße Erklärungen für »ieselbe abgeben kann. Durch Beschluß des Auffichtärats von 3. Juli 1913 tit die Bestellung des Dr. phil. Theobald Berg ¿zu Schwerin zum Vorstandsmitglied zurück- genommen. : Rosto, den 30. Juli 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Rost6ck, Heekib. [44256]

In das Handelsregister ist Feute zur

Firma Sans Molchin Nachf. einge-

tragen worden :

In das Geschäft ist der Kaufmann

Oëécar Linke zu Nostock als Gesellschaf.er

eingetreten.

Die mit dem Beliritt des Kaufmanns

Décar Linke zu Nostock gebildete ofene

Handelsgesellschaft hat am 24. Juli 1913

begonnen.

Rosto, den 30. Juli 1913. Großherzogliches AmtsgeriŸt.

Saarbrücken. [44257] Bekanutmachung.

Im hiesigen Handeléreguuer Abt. A Nr. 527 ist heute bei der Firma Saar- möbelhaus Gebr. Thewes in Saar- vrücfen eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Ficma ist erloschen. Saarbrücten, den 24. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 17.

SchöÖppensiedt. [44258] Ina das hiesige Handelsregiiter A Blatt 161 ist heute eingetragen die Firma Leopold Kircheimer, als dessen In- baber: der Kaufmann Leopold Kirch- heimer in Mattierzoll, als Ort der Nieter- lassung: Mattierzoll, und als Geichäfts- :w:ig: Viehgeschäft.

Schöppenstedt, den 24. Jult 1913,

Herzogliches Amts3gericht. (Unterschrift.)

Schwerin, Meckib. [44259] Fn das Handelsregister ist heute zur Firwa „„Doftuchdruckerei und Ver- iags8haudlung von Eduard Her- bergex““ eingeiragen worden : Die dem Buchdrucker Eduard Herberger in Schwerin erteilte Prokura ist erlosden. Schwerin (Mel), den29. Juli 1913. Großherzoglihes Amtsgericht

Stettin. [44266] In das Handeléregister A ist heute bei Nr. 154 (Firma „M. BVauchwitz““ in Stettin) eingetragen: Der Buchdruckerei- besißer Moriy Bauchwitz ift aus der Ge- sellschaft ausgeschteden. KBleichzeitig ist seine Witwe, Emma geb. Salomon, in die GesellsGaft als persönlich haftender Gesellshafter etnactreten. Stettin, den 28. Juli 1913. Königl. Amtsgericht. Ubt. 5.

Stettin. [44267] In das Handeléregister B it heute bei Kälteschutzmittc! G. m. b. H.“ it Stettin) eingetragen: Die Vertretungs befugnis des Theo Schmidt ist beendet Der Kaufmann Ca-l Natczewbki zu Stettin ist zum Geschäf1sführer bestellt. Stettin, den 30. Jult 1913. Königl. Amtsgerict. Abt. 5. trasBurg, Westipr. [44263] In unser Hantelsregister A ist bei der unter Ir. 3 eingetragenen Firma Juiius

Handelsregister Straßburg i. E. G8 wurde beute cingetragen : In das Firmenregister: Band 11 Nr. 1 L. Bucherer Cadet in Straßburg: gestorben. s Inhaber der Firma sind nunmehr:

i Marquaire, zu Straßburg,

genieur, in Meriko,

ch

r N mann, zu Slraßpurg,

Marie (Colmar,

5) Frau Renatus Draber, Anioinette Maria geb. ] | Straßburg,

Clisabeth geb.

e| Ing, ¿u Straßburg, in Grbengemeinschaft.

betreiben seit 28. Jult 1913 ‘In offener j ¿eb. Margquaïré, und der Kaufmann Alfr Firma: |Marie Noger Bucherer, beide in Straß „S. Schiedermeier & Co.“ mit dem |burg. i y Die übrigen Beteiligten sind von |

ie ubrigen Geteiligien sind _von de

V. Beer in Benfeld.

1657 bei der Firma

Der Firmeninhaber ist am 9. Juli 1913

] 1) Witwe Alfred Bucherer, Elise geb. 9) Ludwig Franz Marie Bucherer, In- 3) Alfred Marie Noger Bucherer, Kauf-

4) Frau Dr. Heinrich Fleurent, Johanna Bucherer, zu

Marianne Bucherer, zu

6) Hubert Marie Paul Bucherer, Stud.-

Vertretungéberehtigt find allein jeder

Vertretung der Firma ausgeshioîen. Band VI Nr. 188 bei der Firn Dem Mestay rateur Albert Becker in Benfeld ist Einze prokura erteilt.

In das Gesellschaftsregister: Band X11 Nr. 128 bei der Firn F. Staat & Cie. Oberrheinisd Clih6- Anstalt, in Straßburg: T Firma ift erloschen. Band. X. Nr. 128 die Fit VerlagsLanfstali Benziger & Ci A.-G. mit dem Sitze in Einsiedeln 1 Zweigniederlassung in Straßburg. Die Gesellschaft hat das Geschäft d früheren Firma Benziger & Cie. in Ei ntedeln, Waldshut und Cöln auf Gru eines besonderen Kaufvertrages erworkts und bezweckt den Weiterbetrieb und è eventuelle (rweiterung der von dies Firma besessenen und betriebenen säm [ichen (Etablissements und damit also è Pflege katholishen Buch- und Kunstve lags und Sortimentshandels, den Betri eines artistish-graphishen Instituts m allen seinen Haupt- und Nebenbrandh sowie die Fabrikation von und den Hand mit Devotionalien und Tatholischen Ku tusgegenständen unter Auss{luß alli dessen, was der katholishen Tendenz y widerläuft.

Die Gesellschafisstatutken find q 15. Sebruar L196 20: 21. April 1897 festgestellt worden. Abg ändert wurden sie am 1. Dezember 1% 9. Oktober 1902 und 22. August 1911. Das Gesellschaftskapital beträgt 25000 Franks, eingeteilt in 500 übertragba Aktien von je 5000 Franks und ist bo einbezahlt.

Die Aktien lauten auf Namen. Vorstandsmitglieder (Direktoren) 1 Sinne des Deutschen Handelsgeseßbud; find: Karl Benziger-Schnüringer, Fra] Bettschart, beide tin Cinsiedeln. Dieselben führen rehtsverbindlih jed für sih die Vertretung und die Einz unterschrift namens der Aktiengesellschaft. Alle von seiten der AktiengeseU\chaft e gehenden Bekanntmachungen und Ci ladungen geschehen durch refommandie! Briefe. Als offizielles Publikationsorg wurde das shweizerishe Handelsamtsblg und der Deutsche Reichsanzeiger bestimu Die Direktion besteht aus 1—3 Mi} gliedern, welhe vom Verwaltungsrate g wählt werden.

Die Generalversammlung wird vo Verwaltungsrate einberufen, und es h

dem Versammlungstage zu geschehen. D

halten, welche der Verroaltungsrat in d bezüglichen Versammlung zur Verhandluj zu bringen beabsichtigt. Ueber Geg stände, die in den Trakianden nicht a! geführt sind, können Beschlüsse nicht gefa werden, aüsgenommen über den in ei trag auf Berufung einer außerordentli Generalversammlung. Jn diesem Fa muß aber die außerordentlihe Generalv sammlung ebenfails 14 Tage vor Sta finden derselben publiziert werden. Stellung von Anträgen ohne Beschlu fassung bedarf es der Ankündigung bei Y laß der Einladung nicht. In das Firmenregister: Band 111 Nr. 2231 Louis Lippmann in Straßburg: T Kaufleute Wilhelm Lippmann und Nicha Lippmann in Straßburg sind iîn d Handelsgeschäft als personlih hafte Gesellschafter eingetreten. Die hierdu begründete offene Handelsgesellschaft w unter der Firma „Louis Lippmann“ weil! geführt. : e In das Gesellschaftsregister:

Band XRII1 Nr. 129 die Firma Lol Lippmann in Straßburg. Off Handelsgesellschaft.

Persönlich haftende Gesellschafter si

1) Louis Lippmann, Schneidermeiste!

9) Wilhelm Lippmann, Kaufmann,

3) Richard Lippmann, Kaufmann, alle wohnhaft in Straßburg.

gonnen. E Zur Vertretung der Gesellschaft _ Louis Lippmann allein, die Kaufleute W

Radeberg. [44253] | Gämmerzcit in Strasburg W.-Pe. di: | helm und Richard Lippmann nur gen

Auf dem die Firma Richter & Weise | Löschung eingetragen A Stras-: | sam mit dem Gesellschafter Louis Li in Radeberg betr. Blati 130 des hiesigen | burg W.-Pr., ten 21. Juli 1913. | mann ermächtigt. A H Hantel®registers ist heute eingetragen | Königliches Amtsgeridt. Band XII Nr. 130 die Firma Flor! worden, daß das Handeisgeshäft nach ———” „2 | Nehfeld & Cie. in Straßbuy Ableben des Fabrikbesiters Friedrich | Strassburg, Eis. [43837] | Offene Handel8gesellschaft.

Persönlih haftende Gesellschafter

1) Florine Nebfeld, Kauffrau in Str burg,

2) Nobert Luß, Kaufmann in Str

burg, :

3) Julius Wertheimer, Kaufmann Straßburg.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1: begonnen.

Zur Vertretung der Gefellschaft nur die Kaufleute Robert Luß und Jul Wertheimer in Straßburg, jeder für allein, ermächtigt.

Angegebener Geschäftszweig: Haar" fabrik.

Straßburg, den 26.“ Juli 1913,

Kaiserl. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur? Direktor Dr. T yrol inCharlottenbu

in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruderei

Form zu beteiligen,

| Bernhard Schlütex und Kaufmann Georg

Philomena Schiedermeier in Ptegensbur

g

für fich die Witwe Alfred Bucherer, (Mise

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraßt

Marz 18M

die Einladung wenigstens 14 Tage v

Einladung muß sämtlihe Traktanden en

Generalversammlung etwa gestellten Ÿ

bei der Fir

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1913

Wließlih der Herstellung und des Ver-

Verlag der Expedition (I. WB.: K F

„2 L.

Fünfte Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 2. August

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sow

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Tharandt. [44269

worden : 1) am 23. Jult 1913 auf Blatt 215

Feldt in Arnsdorf i. Sa.

schâfte beginnen.

ditions8geshäfts.

fura ist erte Wolf in Großopig.

die Firma Färberei

Oskar Boigtländer ift erloschen. Tharandt, den 20. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

O. [44270] In das Handelsregister ist eingetragen worden: Firma Paul Meyer Thorn und als Inhaber Kaufmann Paul Meyer in Thorn. Thorn, den 28. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Treuen. [44271] Auf Blatt 1 des Handelsregisters, die Firma Gustav Grimm in Treuen etr., ist heute eingetragen worden : Dem Kaufmann Johannes Grimm tn Treuen t Prokura erteilt. Treueso, den 30. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Tier. [44272]

In das Handelsregister Abteilung A vurde heute bei der Firma „Gebrüder Harder“ zu Trier Nr. 581 ein- etragen :

Durch Tod der Handelsfrau Witwe Fulius Harder, Elise geb van Ooyen, ist as Geschäft auf a. Iosef Harder, Gerichts- Uar, D. Loren Darder, Vroguit, . Nikolaus Harder, Drogist, und d. Regina Harder, ohne Geschäft, alle zu Trier, in Srbengemeins{haft ubergegangen, und wird asfelbe unter der bisherigen Firma von enselben in ungeteilter Grbengemeinfchaft ortgeführt. Zur Vertretung der Firma ind Nikolaus und Lorenz Harder nur lein und zwar jeder einzeln berechtigt. Die Inhaber der Firma betreiben ein rogen-, Kolonial- und Farbwarengeschäft. Trier, den 24. Juli 1913.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 7.

Irickhstein. [44273] In das Handelsregister wurde heute ngetragen :

1) Die Firma Fr. Groh, Ulrich- tein, ist erloschen.

2) Die Firma Karl Groh, Ulrich- ein. Inhaber Karl Groh, Biehhändler,

aselbst. Ulrichstein, 22. Juli 1913. Þroßh. Amtsgericht. valdóheim. [44274]

Auf Blatt 183 des Handelsregisters, die

irma Otto & Zimmermann in Wald-

eim betr., ist heute eingetragen ioorden :

mil Bernhard Zimmermann in Wald-

eim-N. ist ausge|chieden.

Waldheim, den 30. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

An ESbeK. Bekanutmachung. In dem Handelsregister B Nr. 17 sind e bisherigen Eintragungen auf Grund 8 Beschlusses der Gesellshafterversamm- ing vom 15. Juli 1913 abgeändert orden und lauten nunmehr, wie folgt: Herzoglih Schleswig-Holstein" sche afao-Gesellsshaft mit beschränkter aftung. Zweck der Gesellschaft ist die nterstüßzung der Gewinnung und Ver- ertung von Kakao zur Förderung deutsch- Tonialer und deutschgewerbliher Iater- jen sowie der Betrieb aller damit im usammenhang stehenden Geschäfte ein-

[44276]

iebes von Kakaofabrikaten sowie anderen Penuß- und Nahrungsmitteln. Stammkapital 250 000 A.

Virektor Paul Zilling ist wieder neben ueftor August Hansen in Wandsbek m (Beschäftsführer bestellt.

Die Gesellschaft wird, falls mehrere eschäftsführer bestellt sind, dur zwet eschäftsührer oder einen Geschäftsführer d einen Prokuristen vertreten. Wandsbek, den 28. Juli -1913.

Handelsregister,

die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Kästner & Feldt, Hainsberg i. Sa. mit dem Sitze in Hainsberg. Gesell|chafter find die Kaufleute Albert Kästner in Hainsberg i. Sa. und Friedrich E Die Gesell- haft wird am 1. Oktober 1913 ihre Ge- Angegebener Geschäfts- zweig: Betrieb eines Getreide-, Futter-, Düngemüttel-, Kohlen- usw. und Spe-

2) Am 27. Juli 1913 auf Blatt 209, die Firma Camera-Fabrik Ferdinaud Merkel in Großopitz betreffend: Pro- erteilt dem Buchhalter Marx

3) Am 30. Juli 1913 auf Blatt 130, «& chemische Wäschereci Julius Kallinih, Hains- berg, betreffend: Die Prokura des Marx | stoffweberei Eugen Hackländer““ ge-

ie die Tarif-

Wandsbek.

[44277 Bekauntmacung.

„Deutsche Botana - Werke“ Gesell schaft mit beschräukter Haftung, mi

worden.

kation und Vertrieb von Margarine Pflanzenbutter und Speisefetten. Das Stammkapital beträgt 40 000 46

Sophie Henriette Johanna Lotze, geb Mohr, in Tonndorf-Lohe. Wandsbek, den 30 Juli 1913. Königliches Amtegeriht. Abteilung 4.

WermelsKirchen.

ände t. Wermelskirchen, den 28, JUU 1913: Königliches Amtsgerich1s.

Wernigerode. Bekanntmachung. _ Im hiesigen Handeléregister Abteilung A ist am 23. Juli 1913 die Firma Bohlen u. Heilmann zu Weruigerode einge- tragen worden. Offene Handelsgesellschast. Gesellschafter find der Architekt Nichard

[44279]

Boblen und der Sägewerksbesißer Otto Heilmann, beide zu Wernigerode. Die Gesellschast hat am 1. Juli 1913 be-

gonnen.

Wernigerode, den 24. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. Wesel. [44142] _In unser Handelsregister Abtetlung B ist unter Nr. 40 die Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Weseler Cementwareunfabrik, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung““ und mit dem Sig in Wesel eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und die Weiterführung des unter der Firma „Weseler Cementwarenfabrikf, Gefellshaft mit beschränkter Haftung in Liquidatton“ in Wesel bestehenden Lan- delegeshäfts, Abschluß anderer Geschäfte, die irgendwie mit Herstellung und Ver- äußerung von Zementwaren und Bau- materialien direkt oder indirekt in Ver- bindung stehen, Erwerb anderer ähnlicher Unternehmungen und Beteiligung an solchen. Das Stammkäápital beträgt 28 000 4. Geschäftsführer sind der Kaufmann Karl Ernst in Wesel und der Architekt Friedrich Pork in Walsum. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Juli 1913 festgestellt. Die Geschäftsführer sind an die Beschlüsse und Anweisungen der Gesellshafterversammlung gebunden und betürfen zur Anstellung von Personal mit etner längeren Kündigungsfrist als vier- zehn Tagen der Genehmigung der Gescll-

\chafter.

Alle geseßlich erforderlihen Anzeigen

erfolgen dur den Deutschen Nethsanzeiger,

Wesel, den 28. Jult 1913. Königliches Amtsgericht.

Wiesloch. [44280] Im Handeltregister B Band 1 wurde zu O.-Z. 5, Firma Süddeutsche Metall- werkc, G. m. b. H. in Walldorf, emn- getragen : Der Geschäftsführer Ernst Noth in Heidelberg ist ausgetreten; setne Ver- tretungébefugnis ist erloschen. Wiesloch, den 29. Juli 1913.

Gr. Amtsgericht.

Wriezen, [43932] In unserem Handelsregister Abteilung B it bei der Firma Zuckerfabrik Thörings8werder mit beschränkter Haftung heute folgendes eingetragen: Durh Beschluß der Gesellschafter vom 20, Unt 1913 nd die: S 40, 9 148 18 des Gesellschaftsvertrages abgeändert und das Stammkapital auf 600 000 4 erhöht. Die Gesellschaft wird durch einen oder durch mehrere Geschäftsführer ver- treten. Jst nur ein Geschäftsführer vor- handen, so vertritt er die Gesellschaft allein, sind mehrere vorhanden, |

treten die Gesellschaft zwei Geschäftsführer oder ein Geschäftsführer und ein Pro- kurist. Der Geschäftsführer Fabrik- direktor Friedrih Heinhold is durch Tod ausgeschieden. Der stellvertretende Ge schäftsführer Fabrik- und Ritterguts- besißer August Wernicke hat sein Amt niedergelegt. Zu Geschäftsführern sind der Amtmann Vtto Sieg in Kerkow und der Chemiker MRubolf Stenbßler in Thöringswerder neu bestellt. Die dem Rudolf Stenßler und dem Reinhold Nu

0 ver-

Röniglihes Amtsgericht. Abteilung 4,

In das Handelsregisler B Nr. 26 is

] L an DRUGEL E E f A am 24. Juli 1913 die durch Gesellschafts- In das Handelsregister ist eingetragen vertrag vom 2. Juli 1913 errichtete Firma

dem Sitze in Toundorf-Lohe, eingetragen

Gegenstand des Unternehmens ift Fabri-

Geschäfttübrer ist der Koufmann Mar Andreas Adolph Loge in Tonndorf- Lohe. Prokura ist erteilt der Ehefrau Auguste

[44278] Im Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 192 eingetragenen Firma Eugen Hackläuder folgendes eingetragen worden: Die Firma iit in „Bergische Möbel-

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterregpts-, Bereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und

daß er in Gemeinschaft mit einem Ge

\chaft befugt ift. „1 LBtiezen, den 28. Zuli 1913. t Königliches Amtsgericht.

Zabernmn. [43933 Handelsregister Zabern.

| heute eingetragen : 1): unter: Ne. 87 bet dex

‘| geb. Grothé,

bisberigen Firma weitergeführt.

Sietter“ in Molsheim. Inhaber : Bauunternehmerin und Ziegeleibesitzerin in Molshetm.

Zabern, den 19. Juli 1913.

Kaiserliches Amtsgericht. Zabern. [44281] Handelsregister Zabern. In das Gesellschaftsregister Band I Nr. 365 wurde heute bei der Ficma „Automobil-Gesellschaft Saarburg- Dags®sburg mit beschränkter Haftung““ mit dem Sitze in Saarburg i. L. ein- getragen : Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet. Zaberu, den 25. Juli 1913. Kaiserliches Amtsgericht. Zerbst. [44282] __ Nr. 204 des hiesigen Handelsregisters Abteilung A, woselbjt die Ficma F. Ecke in Coswig geführt wird, ist heute als Inhaber der Holzhändler Frit Ee in Coswig eingetragen worden. Zerbst, den 29. Juli 1913. Herzogliches Amtsgericht.

Zweibrücken. [44283] . Handelsregifter. LWschung einer eingetragenen Firma:

Die Firma: „Ludwig Stemmler““ mit dem Sitze in Zweibrücken ist erloschen. Zweibrücken, 28. Juli 1913. Kgl. Amtsgericht. Zwickau, Sachsen. [44284] Auf Blatt 1137 des Handel8reginers, die Aktiengesellschaft unter der Firma Vereinsbrauerei zuZwictkauinZwickau betr., ift heute eingetragen worden: Karl Ernst Zierold ift aus dem Vorstand aus- geschieden. Der Braumeister Ludwiz Wagner in Zwickau ist zum Mitglied des Borstands bestellt. Zwickau, den 30. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

ERÖDIingern. [44164] Königliches Amtsgericht Böblingen. _Im Genossenschaftsregister Band 111 Blatt 6 wurde heute bei dem Cousum- verein Vöblingen und Umgegeud, eingetragene Gevosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Böblingen, unter Nr. 2 eingetragen : In der Generalversammlung vom 4. Mai 1913 wurde an Stelle des zurückgetretenen Borstandsmitglieds Gottlieb Nich der Buch- binder Wilhelm Niempp in Böblingen als Borstandsmitglied, Kassier, gewählt. Den 29. Juli 1913.

Oberamtsrichter (Unterschrift).

Eriecsen, Westpr. [44165] In unser Genossenschaftsregister ist am 28. Juli 1913 die durch Statut vom 7. ISuli 1913 enichtete Genossenschaft unter der Firma: „Roluit“ Eiakaufs- und Absatz - Verein Eingetrageue Geunosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht mit dem Siße in Briesen ein- getragen worden. Gegenftand des Unter- nehmens ist gemeinschaftliher Ein- und

Verkauf landwirtschaftliber Erzeugnisse und Bedürfnisse. Der Vorstand besteht aus: Kaufmann Johann Derengowéki,

Nentier Wladislaus Hillar und Bank- beamter MAlcxander Ledwohowskti in Briesen. Die Bekanntmachungen erfolgen vom Vorstande unter der Firma, g-zeichnet von wenigstens zwei Mitgliedern, oder vom Aufsihisrat unter der Firma mit dem Zusaß: „Der Aufsichtsrat“, gezeichnet vom WBorsißenden oder dessen Stellvertreter, durch das Blatt „Klosy“ in Thorn. Sollte dieses Blatt eingehen, so erfolgen die Bekanntmachungen durch den „Deutschen Reichsanzeiger“ folange bis die Generas- versammlung etn anderes öffentliches Blatt bestimmt hat. Zum Kundgeben von Willens-

Dem Reinhold Rudolph in Thörings- werder ift in der Weise Prokura erteilt,

\chaftsführer zuk Vertretung der Gefell-

In das Firmenregister Band 1 wurde

Firma * | „Lorenz Hietter“ in Molsheim: Der ¿Firmeninhaber ist gestorben. Das Handels- geschäft wird von dem Alleinerben des- | L ( i jelben, der Witwe Lorenz Hietter, Marie Generalversammlungen vom 30. April un ge Bauunternehmerin und Biegeleibesißerin in Molsheim, unter der

2) unter Nr. 1020 die Firma „Lorenz

stedt aus dem Vorstande ausgescieden und an feine Stelle der Landwirt Lüer Otte in Drangstedt getreten ist.

Löningen.

zu der Genossenschaft Löninger Spar- und Darlehnskafseuverein e. G. m. u, H. zu Löningen folgendes eingetragen :

vom 6. Juli 1913 ist an Stelle des bis- herigen Statuts eine neue Formulterung getreten.

i : eis beträgt L #4 80 „§ für das Vierteljahr. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespa

zweier Vorstandsmitalieder.

Vriesen den 28. it 1913. Königliches Amtsgericht.

] Deutsch Krone. [4416

Verwertungs - Genossenschaft burg, eingetragene

Genossenschaft

Deutsch Krone, den 30. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Birschau. In unser Genossenschaftsregister ist heut

ferei und Dampfbäckerei

schränkter Daftpflicht, worden, daß durh Beschluß der General versammlung vom 21.

SUNI

Freren.

Darlehnuskasse

Ignaz MReulmann in

getreten ift.

Freren. den 30 Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Gnesen.

„Deutsche Drescherei-Genossenschaft,

geinein'haftlihe Anschaffung und Benutzung einer Dampfdreschmaschine. Borstandsmitglieder sind : Landwirt Karl Stock in Libau, Vorsitzender, Landwirt Nobert Wittenberg in Libau, Stellvertreter des Borsigenden, Landwirt Karl Steinkamp in Segenshof. Sämtliche öffentlichen Bekanntmachungen sind, wenn sie rechtsverbindliche Crklärungen enthalten, von zwei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vorsitzende oder dessen Stell- vertreter, zu unterzeihnen und in dem „Naiffeisen- Boten für die Provinz Posen“ aufzunehmen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Der Vorstand vertritt die Genossenschaft gerichtlich und außergerichtlich und zeichnet für sie, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Willenserklärung und Zetchnung für die Genossenschaft muß durch) zwet Vorstands- mitglieder, darunter der Vorsißende oder dessen Stellvertreter erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit haben foll. Das Statut befindet sih Blatt 3 der Akten. _Die Einsicht der Lite der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Gruesen, den 25. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Lehe. Befanutmachung. [44170] In das Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkerei Bederkesa, eingetra- gene Genosseuschaftmitunbeschränkter Haftpflicht „Bederkesa““ eingetragen,

Pa

daß der Landwirt Karl Schoene in Drang

Lehe, den 24. Juli 1913. Köntgliches Amtsgericht. V.

[44171] Amtêgericht Löningen. In das Genossenschaftsregister ist heute

Durch Beschluß der Generalversammlung

dolph erteilte Gesamtprokura ist erloschen,

erklärungen und zum Zeichncn für die

[tenen Einheits

Genossenschaft genügen die Unterschriften | Wümehen. Die Einsicht

Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

In das Genossenschaftsregister ist bei derunter Nr. 33 verzeichneten Elektrizitäts- Kefszs | (Cu L eO l Genossenschaft Rösch. Briefträger, in München. mit beschränkter Haftpflicht, zu Keß- burg beute eingetragen worden, daß die durh die Beschlüsse der

7. Mai 1913 aufgelöst ist und daß die bisherigen Vorstandsmitglieder, der Guts- besißer Paul Marten, der Lehrer Hermann Neumann und der Gutsbesißer Gerhard Krüger, sämtlich aus Keßburg, Liquidatoren | ÎÏn der Witwe Lorenz Hietter, Marie geb. Groth, | sind.

[44167

bei der unter Nr. 5 eingetragenen Mol- Pelplin, eingetragene Genoffenschaft mit be- eingetragen

i! 2 Juni 1913 die SF 6, 7 Und 14 des Statuts geändert sind. Ulmtsgeriht Dirschau, den 30. Juli 1913

[44168] Bei der Genossenschaft: Spar- und | neuen Statuts beschlossen. An eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht zu Messingen ist am 30. Juli 1913 eingetragen, daß an Stelle des aus den Vorstand ausge]chiedenen Landwirts Messingen der Kolon Gerhard Langeborg in Messingen

[44169] In das Genossenschaftsregister i\t unter Nr. 76 die durch Statut vom 3. Juli 1913 errich!ete Genossenschaft unter der Firma:

eingetragene Genossenschaft mit un-

beschräntter Haftpflicht in Libau“ eingetragen worden : / Gegenstand des Unternehmens ift die

1923.

5 : Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzei en und Fahrplanbekanntmachungen der Gisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem befonderen Blatt unter dem Titel B Ps En

Zentral-HaundelS8register für das Deutsche Reich. (. 1818,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann durch alle Postarstalten, in Berlin Das: Stittal-Sandelöreatiter für das Deutsdie Not A \ iy: Ä 2 : E : ann pi = | Vas Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in der Negel ali: Der für Selbstabholer auch durch die Königlihe Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspr ? er Regel täglid

L (4c ch © Einzelne Nummern kosten 20 „§. zeile 30 „i

[44172] g E Vaugenofseuschaft Eigenes Heim, der Liste der Genossen ist während der | eingetragene Genossenschaft mit bes-

\chräukter Haftpflicht. Siy: München.

Die Generalverjammlung vom 18. Juli 119 4 a QU E 9 1913 hat die Aenderung des Statuts

dahin beschlossen, daß die Bekanntmachungen der Genofsen|chaft im „Bayerischen Staats- anzeiger“ zu erfolgen baben. Dr. Heribert Buchner aus dem Borstand ausgeschieden. Neubestelltes Vorstandsmitglied: Karl

| A

München, den 31. Juli 1913. K. Amtsgericht. Neresheim. Z [44173]

d K. Amtsgericht Neresheim.

In das Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskafsenverein Köfingen, e. G. m. u. H., in Kösingeu etngetragen :

Generalversammlung vom 6. Juli 1913 wurde an Stelle des zurück- getretenen Vorstehers Bernhard Dürr als Vorstandsmitglied und Vereinsvorsteber neu gewählt: Albert Knaus, Bauer in 1 | Könngen. ¿1 Den 28: Iul 1913; Amtsrichter ; Nürnberg. [44174] Geuosseaschaftsregisteceintrag. Milchlieferauten- Genossenschaft ein- - | getragene Genoffenschaft mit be- shränfter Haftpflicht ü Nürnberg. In der Generalversammlung vom 15. Juni . 1913 wurde die Umwandlung der Genofssen- schaft in eine solche mit unbes{cänkter Haftpflicht, ferner die Annahme eines Aendes-

P Ti

Schwend

rungen werden hervorgehoben : Die Firma der Genossenschaft lautet nun Milchverwertuugs-Geuossenschaft eingetrageue Genossenschaft mit un: beschräufier Haftpflicht. Durch Beschluß der Generalversamm- lung kann der Geschäftsbetrieb auch auf Verwertung von Eiern, Absay oder Mast von Kälbern und Schweinen, Scroterei, sowie Bedarf von milhwirtschaftlichen und landwirtschaftliden Bedarfsgegenständen ausgedehnt werden. _Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschast, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der „Verbands-Kundgabe“ in München. Georg Hirshmann ist aus dem Vor- stand ausgeschieden. An feiner Stelle wurde Leonhard Keil, Oekonom und Bürgermeister in Dürcnbuch, zum Vor«4 standsmitglied gewählt. Nürnberg, 30. Juli 1913. K. Amtsgericht Negi|tergericht. Obornik, Bz. Posen. [44175] Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister ist bei der Deutschen Przeclawer Drescherei- genofseuschaft, eingetragenen Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Prinzenau eingetragen worden : Nach Verteilung des Genossenschafts- vermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Obornik, den 26. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Olpe. Bekanntmachung. 144176] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Ge- nossenschaft „Kleus8heimer Spar- und Darlehnskasseuvercin, e. G. m. u. H. in Neuenkleusheim“ folgendes ein- getragen worden :

Der Gegenstand des Unternebmens ift der Betrieb einer Spar- und Darlehns- fasse zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehrs sowie zur Förderung des Sparsinns. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch mindejtens zivei Voritandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten geacnüber Nehtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft thre Namens- unterschrift beifügen.

Das neue Statut ist am 15. Juni 1913 festgestellt.

QUPE, den 237 Juli 19183.

Köntgliches Amtsgericht. Osthofen, Rheinhessen. [44177] 4 Vekauntmachung.

In unser Genossenschaftsregister wurde heute bei der Genossenschaft: „Land- wirtschaftlicher Consumvereiu, cin- getragene Genosseuschaft mit un- beschränkter Hastpfliht zu Doru-

Düekheim““ folgendes eingetragen:

_Das Vorstandsmitglied August Biegler ist aus ‘dem Vorstand auëgeschieden. Durch Generalversammlungsbeshluß vom 8. Juli 1913 wurde der Landwirt Johann Egel- hof X. in Doin-Dürkheim zum Mitglied

des Vorstandes geroählt.

Osthofen. den 30. Juli 1913.

24. Juli 1913.

Großh. Amtsgericht.

7 0

Ÿ . i L E “H d 4 # F