1913 / 182 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D a R ria ren e 7c ima V ci Em T in a E

[44714] Elsässishe Kraftwerke Akticu- gesellshaft Schlettstadt U/E.

Die tit. Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Dien®tag, deu 26. August 1913, Vormittags 11 Uhr, zu Shlettiiadt in den Geschästs- räumen der Gesellschaft, Ee Hobkönigs- burgring und Kaiserstraße, stattfindenden ordeutlihen Generalversammlung höflichst eingeladen.

Tagesorduuug : 1) Vorlage der Jahreére{nung 1912/13. 2) Geschäftsberiht des Vorstands. 3) Geschäftsberiht des Aufsichtsrats. 4) Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustrehnuz-g vom 30. April 1913. :

5) Entlastung des Vorstands und des Aufsihtêrats.

6) Neuwahl eines Aufsichtêratsmitgliedes.

Aktionäre, welHe fich an der Generalver- fammlung zu beteiligen wünschen, haben gemäß S 14 der Statuten ihre Aktien spätestens am 3. Tage vor der Generalversammlung bei den nach- genannten Stellen zu hinterlegen :

bei der Gesellschaftskasse in Sthletit-

stadt, Elsässischen

bei der Allgemeinen Vankgesellschaft, bei der Kasse der Motor Afticngesell- schaft für augewandte Elektrizi- tät, Badeu-Schiveiz, und bei der Rheinischen Kreditbank, Mauuheiut, j ¿ und die dagegen autgestellte, auf Namen lautende Zutrittkarte beim Eintritt vorzu- weisen.

Schlettstadt, den 2. Auzust 1913. Elsäsfishe Kraftwerke Aktieugesell- scchaft.

Der Vorftaud :

N. Schneider.

Pro

[44582] Metailbank und Metallurgische Gesellschaft Aktien - Gesellschaft.

Bei der am 30. Juli 1913 stattgehabten notariellen Auslosung von 200 Stüdck Serie I, 80 Stück Serie II und 125 Stüdck Saetie 111 der 4 prozentigen Obligationen der früheren Metallurgischen Gesell- schaft A.-G. sind nahstehende Nummern gezogen worden : : Seric x. 23 30 54 91 98 101 120 133 142 143 148 175 220 250 266 271 297 317 340 356 360 365 395 404 405 407 410 438 447 449 457 459 461 497 502 504 518 523 535 576 593 598 608 611 654 689 695 730 733 736 746 747 757 785 790 801 812 828 844 848 859 S67 877 889 891 903 907 914 980 989 996 998 1018 1026 1039 1051 1063 1064 1077-1094 1117 1119 1126 1185 1187 1208 1225 1236-1237 1263 1264 1287 1307 1339 1344 1352 1362 1367 1398 1401 1437 1460 1521 1533 1555 1592 1593 1599 1601 1616 1643 1647 1658 1683 1688 1691 1693 1706 1742 1743 1766 1772 1803 1833 1846 1850 1859 S T0 L 1996 I L 1991 1946 1947 1966 1992 2028 2076 2101 2104 2122 2138 2147 21593 2169 2166 2196 2200 2238 2241 2246 2263 9301 92308 2310 2317 2322 2323 2328 2338 234 2004 29 2412 2418 2433 2446 2470 2479 2

) 5 2

tot

2492 2919 2939 25959 9573 2592 2612 2665 2699 B21 Dab 241 2/03 2702 2000 2010 9778 2780 2799 2820 2833 2868 2872 2896 2900 2955. Serie I. 3001 2 3055 30983 3100 5106 312 3135 3142 3170 3178 3183 3199 3: I 2A S201 520) 0210 De 909 18. 3319 3349 3351 3353 3361 33 82 3 - i) H

3024 317 393

) 372 3387 3392 3401 3413 3468 3475 3518 3533 3553 3565 3578 3603 3628 3633 3662 3685 33 3740 3771 3793 3801 3813 3 3910 3923 3931 3945 3966 3989 4018 4108 4118 4128 4148 4149 4177 4185 4189 4193 4199.

Serie Tx. 4292 4206 4210 4218 E f L br 42929 4260 4376 4281 4304 4308 4313 [44545] t : am le Juli 1913 freiwillig aufgegeben. 335 42343 4379 4402 4411 4427 4432 K. Amtsgericht Balingen. | Löschung in der Recht3anwaltsliste ist 4433 4459 4511 4523 4525 4569 4570| In die Liste der bet dem hiesigen Amts- | erfolgt. j 4579 4582 4602 4606 4619 4624 4641 |geriht zugelassenen Rechtéanwälte wurde | Kirchheimbolauden, 1. August 1913. 4678 4682 4697 4698 4701 4704 4719 | beute eingetragen Rechtsanwalt Roller in Der Amtsgerichtsvorstand. 4720 4724 4764 4767 4796 4869 4875 S ui 1618 F. Sartorius. 4883 4891 4894 4901 4910 4911 4916 en 91. Uet E - 4951 4965 4967 4971 4976 4992 5046 Amtsrichter Kirn. Be Es e al a Zoe Fig Zas Se FoS R ———— ie Elntragun ehtsanwalts Ern 5058 9108 5126 5150 5183 5187 5192| [44546] BVekauuntmahung, | Notthafft Freiherrn von Weisßensteiu DLIT 0202 9002 9929 9901 9990 JLLL| Der - Geritsassefsor E Löwe ift | dabier in den Listen der bei den K. Land- 9560 5969 5412 5424 5439 949) 226 | heute in die Liste der bei dem hiesigen | gerihten Münden 1 und 11 zugelafienen 949 9484 9489 S 9907 5919 996 | Sandgerihte zugelassenen Rechtsanwälte | Rechtsanwälte ift am heutigen Tage wegen Do OUUI D0L( 9020 JUOD DUBS 9099 | eingetragen worden. : Aufgebung der Zulassung gelös{cht worden. 9705 5721 5731 5773 5811 5815 5838| Düffeldorf, den 30. Juli 1913. München, den 1. August 1913. S 5853 U 5870 0889 S Bet Königliches Landgericht. Der Präsident tes Der Präsident des DIOD 5956 59(4 599(( 09950 O0U5 J) / R S E R E: tand ; e ¿ ps 6056 6073 6106 6110 6115 6117 6169 | [44547] Vekanutmachung. ne E 1 ls A

6183 6196.

Die Rückzablung dcs Kapttalbetrages der gezogenen Obligationen zu 102 °/0

erfolgt vom 2. Jaruar 1914 ab

an unserer Kasse zu Frankfurt a. M. gegen Auélieferung der betreffenden Stücke nebst Talors und den nah dem 1. Januar

1914 fällig werdenden Zinécoupons. Nückständig sind von den früher aus gelosten Obligationen noch: per 2. Sanuar 1912: Nr. 1090 4949 5143,

per 2. Januar 1913: Nr. 90 897 2748

2749 2752 2757 4599.

Fraufkfurt a. M., den 1. August 1913,

__ Die Direktion. Alfred Merton. Sommer.

Auffichtêrat Herr Louis Dreßler, Gotha.

2999

[44571] L N Infolge Kraukhezit {ied aus unferm

Erfurt, den 25. Juli 1913.

Eduard Lingel Schuhfabrik A. G.

(4478) BVBadenia,

Aktiengesellschaft für Verlag und Druckerei in Karlsruhe. _ In der am 26. Juni l. I. in Offen- burg abgehaltenen ordentligen General- versammlung unserer Gesellschaft wurde an Stelle des ausscheidenden Herrn ODber- landesgerihtérats Edmund Smidt in Karlsruhe zum Mitglied des Auffichts- rats gewählt: Herr Stadtrat Gustav Trunk, Rechtsanwalt in Karlsruhe. Karlsruhe, im Juli 1913. Der Vorstard. R. Basler. [43390] SC Vergbau-Gewerkschaft SA Oelsnitz i. Erzgebirge.

Bei der am 26. Juli a. c. vor Notar und Zeugen auf das Geschäftsjahr 1913 planmäßig vorgenommenen Auslosung von 50 Stück Priorität&obligationen L. Emisfion der vormaligen Ocls- nizer Bergbau-Gesellschaft vom Jahre 1862 sind folgende Nummern gezogen worden: 4 Nr. 158 229 333 378 512 533 536 588 658 G80: 711. (34 TOC 5 1004 153 1192 1247 1261 L D T2rO 1406 1450 1476 1486 15 2 1626 1662 1703 1724 1741 7 1886 2005 2074 2107 2137 2201 2206 2249 2262 2263 2304 2391 2406 2433. Dieselben werden hierdurch aufgerufen mit dem Bemerken, daß die Rüczahlung der fraglihen Beträge auf unserem Hauptkentoc in Oelsuitz i. Erzgebirge fowie bci nafiehenden Ftrmen: UAlgemeiue Deutsche Credit-Austalt

in Leipzig, Vereinsbauk sowie deren Abteilung

Hentschel & Schulz in Zwickau, Meitteldeutshe Privatbauk, A.-G.

Filiale Chemnitz und Deutsche Bauk in Berlin gegen Rückgabe der Stücke und der noch niht fälligen Coupons nebst Talon vom 30. Dezember a. c. ab erfolgt, mit welchem Taae die Verzinsurg . des Kapitalbetrages aufhört. Bon den in früheren Jahren von ge- nannter Anleihe auëgelosten Prioritäts- obligationen sind: 1 Stück aus dem Jahre 1909 Nr. 1519, 3 Stüdck aus dem. Jahre 1911 Nr. 1161 1399 1693 und 3 Stück aus dem Jabre 1912 Nr. 25 1640 1845 noch nicht eingereicht worden, worauf wir die Inhaber dieser Schuldscheine zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes hin- weisen. Oelsnitz i. Erzgebirge, den 26. Juli 1913.

Oelsnißzer

Der Grubenvorstand.

[44575] In den Auffichisrat der Brauerei BavariaAktiengcsellschaft in Kattowiß ist eingetreten : Herr Kaufmann Leo Brach aus Olmüg. Ferner ist das Aufsichtsratëmitglied Herr Frit Kantorowicz aus Posen zum ftell- vertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt worden. Herr Frit Kraemer aus Leobs{üg ift aus dem Aufsichtsrat, zu gleicher Zeit in seiner Eigenschaft als stellvertretender Vor- sizender desselben, ausgeschieden. Kattowitz, den 31. Juli 1913. Bergrat Knoche nhauer, Vorsitzender des Auffichtsrats.

[44573]

Neuhaldensleber Eisenbahngesellschaft. Dienstag,den 26.August d.Js., Nachmittags 4!/, Uhr, fommen im hiesigen Geschäfts- zimmer, Hohenzollernstraße 19,

1) sechs Stück unserer Vor- zugsanleihescheine, 2) siebenStück unserer Schuld- vershreibung zur Auslosung, was hiermit öffentlich befannt gemacht wird. Neuhaldensleben, den 1. August 1913. Die Direktion. F. Schmelzer. W. Wolff.

H) Erwerbs- und Wirt- schaftsgenofsenschaften.

[42447] Vermögensbilanz pro 31. Dezember 1912. Aktiva. M S D Senden. e ¿s 91'67 2) Geschäftsguthabenbeim Vor- | \chußv. Gerolzhofen . 200/— 3) Guthaben beim D. K. V. | FTOUTEn Winden . » - e. « 570 4) mobilien. . . 20 300 5) Mobilien (Maschinen) 2 000 6) Gerâte und Utensilien 500

O) Berit 192 e Summa der Aktiva . . Pasfiva.

1) Hypothekenshuld . .…. 2) Laufende Schulden. . . . 3) Geschäftsguthaben der Ge- Ho os S ens 4) Sd e s e 461/25

Summa der Passiva . . 137 494'65

Gerolzhofen, den 8. Januar 1913. Central-Molkcrei Gerolzhofen e. G. m. b, S.

Der Vorstand.

13 832 98 37 494 659

j

19 000!— 33/40

18 000!—

H. Scheibner, Vorf.

G. Vollmuth. L. Zeiset.

[44669]

Aktiva. Bilanz vom 31. Dezember 1912. Pasfiva. Aa E L O E P T I N aw Ce O A O Ta U oman Kallenbelland 294/341 Geschäftsguthaben .. . .. 800|— B a 505 66

300 800|—

Mitgliederstand Ende 1911

Mitgliederstand Ende 1912

W. Osten dorf f.

Nechtsanwälten.

Landgerichte eingetragen worden. Düifseldorf, den 30. Juli 1913. Köntalies Landgericht.

[44670]

hierselbst eingetragen. : Lüncburg, den 31. Julí 1913. Königliches Amisgericht.

[44671]

1913 in i: Landgeribts Hof gelöscht.

l K. Landgerichtspräsident.

Zugarg 1912 Abgang A N

Serringhausen, den 28. Juli 1913. Hafen-Genossenschaft für HDerringhausen u. Umgeg. e. G. m, b, H, in Serringhauseu.

Niederlaffung A. Von | Dee Nabilentelt Dr. jur. Ernst Todt

Der Gerichttassessor Ernst Schwietke ist heute in die Liste der bei dem hiesigen zugelassenen Rechtsanwälte

In die Lisle der beim hiesigen Amts- | | gericht zugelassenen Reht2anwälte ist heute der Nech18anwalt Dr. Herbert Märteus

Wegen Aufgabe der Zulaffung wourde Nechlsanwalt Karl Durft am 1. August dèr Rechtsantwwaltsliste des K.

16

J. Wedekind.

hat setne Zulassung zur Rehtsanwaltschaft bei dem K. Amtsgericht Kircheimbolanden a

Braun. I V. Herhert, K. Landgerichtsdirektor. 44673] Bekanntmach

Die

heim

| beute gelöst. :

Pappenheim, den 30. Juli 1913. K. Amtsgericht.

Bekanntmachung.

anwälte gelöst worden.

[44626] Ee er

ung. Eintragung des Rechtsanwalts Iakob Haberfack in Pappenheim in der Liste der beim K. Amtsgeriht Pappen- zugelassenen Rechtsanwälte wurde

L ;

Der Rechtsanwalt Justizrat Dr. Leunig hier ist infolge seines am 30. ds. Mis. erfolgten Todes in der Liste der beim K. LandageridŸhte bierselbst zugelassenen Nechts-

Straßburg i. Els. den 31. Juli 1913,

9) Bankausweise.

Reichsbank

vom 31, Juli 1913. Aktiva.

1) Metallbestand (Bestand E

an fursfähigem deut-

schen Gelde und an

Gold in Barren oder

auélândischen Münzen,

das Kilogramrx fein zu

2784 # berechnet) . 1 418 256 000

darunter Gold 1 129 221 000

2) Bestand an Reichs- kassensheinen . . » 16609 000

3) Bestand an Noten anderer Banken . . 12727 000

4) Bestand an Wechseln und Sched8 . . , 1000 162 000

5) Bestand an Lombard- forderungen . . . 102 263 000

6) Bestand an Effekten . 80 213 000

7) Bestand an fonstigen

min. 23445 000 Pasfiva. 8) Grundkapital . . . 180 000 000 9) Meservefonnds .. . 70048 000 10) Betrag der umlaufenden e 198 20000 11) Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten . . 598 866 000 12) Sonstige Passiva 56 040 000

Berlia, den 2. August 1913. Reichsbankdirektorium. v. Glasenapp. Schmtiedicke. Korn. Maron. v. Lumm. Budczies.

10) Verschiedene Bekanutmachungeu.

[44399] Wir beabsichtigen, unsere Akten, soweit sie bis zum 31. Dezember 1908 einschließlich erlediat find, zu vernichten. Unsere Auftraggeber werden daher hier-

dur aufgefordert, ihre Akten gegen Quittung in unserem Bureau, JIäger-

straße 52, bis zum 15. August d. I. einschließlich wäßrend der Geschäfts- stunden von 9—L Uhr Vormittags und 3—6 Uhr Nachmittags in Emp- fang zu nehmen.

Berlin, den 31. Iult 1913.

Die Rechtsanwälte : Geheimer Justizrat A. v. Simson. Dr. R. von Simson.

Dr. Ernst Wolff.

[44676] Bon der Direction der Disconto-Gefell- schaft, der Firma S. Bleichröder, der Deutschen Bank und den Firmen A. Goerz & Co. Limited und von der Heydt & Co., bier, ist der Antrag gestellt worden : Stück 206 000 Genußscheine der Otavi Minen- und Eisenbahn-Gesell- \chaft, eingeteilt in 20 Serien zu je 10 000 Genußsceinen und zwar: : Serie 5 10000 Abschnitte zu je 1 Genuß- {hein Nr. 1—10 000, Seric 1I—VYF 10 000 Abschnitte zu je 5 Genußscheinen Nr. 10001/5 bis 59 996/60 000, Seric VIE—XVHHIT 12000 AbfMnitte zu je 10 Genußsh-inen Nr. 60 001/10 bts 179 991/180 009, Serie KIX—KXK 400 AbsWhnitte zu je 50 Genußscheinen Nr. 180 001/50 bis 199 951/200 000 ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse ¡uzulafsen. 7 Berliu, den 1. August 1913. Zulassuugsstelle au der Börse zu Berlin. Dr. Gelpcke. [44717] Von ter Firma Wm. Sc(lutow und der Norddeutschen Creditanstalt in Stettin ist der Antrag gestellt worden, 4 3 167 000 Aktien der Aktien- gesellschaft Neue Dampfer-Com-

den Inbaber lautende Aktien Nr. 1 bis 3167)

Börse zuzulassen. Stettin, den 31. Juli 1913.

zu Stettin.

Abel, Vorsizender.

[44677] Bekanntmachung.

den Antrag geste

bis 126009

zuzulaffen. Samburg, den 1. August 1913. Die Zulassungëstelle an dcr Börse zu Samburg. E. C. Hamberg, Vorsißender.

[43405]

27. Juni 1913 wurde beschlossen :

paguie in Stettin (3167 Stück auf

zum Handel und zur Notiz an der bicfigen

Die Zulassungsstelle au der Börse

Die Norddeutsche Bank in Hamburg und die Bankhäufer L. Behrens & Söhne und M. 2M. arri & Co. bierselbst haben

l,

Lei 2 500 000,— neue Aktien der Banca Generala Romana Bukarest, mit halber Dividendeu- berechtigung für 1913, 20090 Stück zu Lei 1250 Nr. 10901

zum Börsenhandel an der Hiesigen Börse

Die Gläubiger der Gesellshaft werden biermit aufgefordert, ihre etwaigen Forde- rungen beim Liquidator Otto Fischer, Hannover - Linden, Falkenfir. 1, anzu-

[44711]

Kieler Terraingescllschaft |

G. m. 6. S. in Liquidation. In der Sesellschafterversammlung vex

Die in Kiel domizilierende Firm; „Kieler Terraingesellsshaft mit bf scbräukter Hafiung“ aufzulösen. um Liguidator der Gesellschaft ist de bitherige Geschäftsführer Direktor Alber Müller, Berlin, Wilhelmstraße 130, besteli worden. Etwaige Ansprüche und Forderungen q die Gesellschaft sind bis 15. Oftobe 1913 bei dem Liquidator geltend ¡z machen. Berlin, den 2. August 1913.

Der Liquidator.

Müller.

[43402] Bekanntmachung. Durch Beschluß der Gesellschafter vor 28. Juli 1913 it das Stammkapital der Firma Gebrüder Wandesleben, Go sellschaft mit beschräukier Haftung i: Stromberger Neuhütte um 773 000 herabgeseßt werden und beträgt jctz 1 000 000 6. :

Die Gläubiger werden aufgeforder! ih bei der Gesellschaft zu melden. Der Geschäftsführer:

F. Wandesleben.

[44065] S Durch Beschluß der Gesellschafter i die Halvor Breda G. m. b. S. auf gelöst worden. Die Auflösung ist unte! Nr. 4002 Handelsregister Abt. B eingz: tragen worden. Zum Liquidator ist de

burg, Kantstraße 158, ernannt. Die Glä biger werden hierdurch aufgefordert, ihr Ansprüche geltend zu maten. :

Halvor Breda G. m. b. H. in Liq

[44675] i Durch Beschluß des Königlilen Amit erihts vom 25. Juni 1913 bin ih zun Liaicibátón der Brauerei Raupa zum Nuf!;baum Gesellschaft mit be schräukter Haftung gerichilich bestell worden. Ich fordere die Gläubiger de Gesellshaft auf, sich zu melden. Nathan Ollendorf, Breslau, Reuschestr. 29/31.

[

1913 aufgelöst. O

Die Gläubiger der Gesell{haft werder

ersucht, ihre Forderungen umgehend anzu

melden.

Berlin. den 30. Juli 1913, Biücherstr. 62—63.

G. m.

[43720]

Die Köluische Tiefbau-Besellschas mit beshräukter Hafiung zu Cölu i aufgelöst.

b. H. in Liquidation.

aufgefordert, sich bet derselben zu melder Die Liquidatoren der Köluischen Tiefbau-Gesellschast in Liquidation N. H. van Dorsser. Albert Schumacher.

{43093]

an den Schlahtschweineverficherungê verein a. G. zu Grasberg, in Liqui datiou, haben, werden hiermit aufgeforder! dieselben bei den Unterzeichneten gelter zu machen, widrigenfalls dieselben ur berücksichtigt bleiben müssen. Die Liquidatoren :

H. Mever.

J. Gteschen.

[44066] : In unserer Generalversammlung bvo

Stammkapitals um 150000 # \{lofsen worden.

In Gemäßheit des § 58 des Geseh betr. Gesellshaften mit beshränkter Hd'

Gejellihaft auf, si bei uns zu melden. „Pommersche Reichspost, Drucker und Verlags-Gesellschaft mit be- schränkter PANIEn. zu Stettin. Gustav Johannsen. Nichard Wiese,

[42640] Bekanntmachung. Die Firma „Elektrizitätswerk Ad: ferfk, Gesellshaft mit beshrüänft

ist aufgelöst. Etwaige Gläubiger d: Gesellschaft werden" aufgefordert, ih è derselben zu melden. Efseu-Ruhr, den 24. Juli 1913. Henriettenstr. 12. Dr. Müller, Liquidator.

[43717]

Haftung in Hiesfeld ist durch Beschl: der Gesellshafter aufgelöst.

Zum Liguidator ist der Ar@ilekt Ol Freundlieb in Dinslaken ernannt. _Die Gläubiger werden hiermit ersu ihre Forderungen baldigst anzumelden.

Pusch und Compaguie

Die Juternationale Gesellschaft für Torfverwertuna G. m. b. S. i, Liqu., Dito Kren ab teh. Oldenburg i. Grh., ist aufgelöst. A

[43721] : Die Gesellshaft: Newman « C! G. m. b. S. in Berlin ist aufgel? Verlin, den 16. Juli 1913.

A Der Landgericht präsident.

melden.

. Langsdor ff, Liguidator.

Kaufmann Paul Schwellah, Charlotten

44064] F Unsere Gesellshaft ist durch Beschly der Gesellshafterversammlung vom 30. Jul

Elekirische u. mcchauische Apparat

Die Gläubiger der Gesellshaft werde

Ale diejenigen, welchz noch Forderung

10. Juni 1913 ist die Herabsezung G

tung, fordern wir die Gläu biger unse

f itelung von Wasserstoffuperorxyd

N Simpfon Haftung“ zu Aidekerk, Kreis Gelder

, Die im Handeleregister unter H -R. B 4 eingetragene Firma: Pusch und Cox pagnie, Gesellschaft mit beschräultck

Gesellschaft mit beschräukter H aftu!F hate,

(vorm. E. Schering), Berlin. 8. 10. 12.

8 2 12,

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Patente, Gebrauhémuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fabiplanbefanufwadangen der

: : Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Handels-, Güterrechts- Vereins-, Genossenschafts- Zeichen und Musterregis î rolle, über Warenzeie Oandels-, C , S-, to)en|asls-, Zelhen- und Musterregistern, der Urbeberreht8eintrag8rolle, über Warenzeichen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem T s N ; s,

Berlin, Montag, den 4. August

C G

1993.

itel

_ Hentral-Handel8register für das Deutsche Reich. (x. 1824)

Das Zentral-Handelsregister sür das Deutsbe Reih kann d für Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des

MWilbelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „„Zentral-SandelSregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nrn. 1

ur alle Postanstalten, in Berlin |

( “t { + Tan. pr Q 5 Das Zentral - Handelsregister für das Deuts

Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt L 46 80 9 für das Vierteljahr | Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Ein

e Net

heitszeile 30 „i.

ors Mot t Sor B r Zal;

erscheint in der Negel tägli. D Gols r p 4 «

Einzelne Nummern kosten 20 „S.

82 A., 182B. und 182C. ausgegeben.

Pateute.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klafe.) 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände baben die Nachgenannten an dem bezethneten Tage die Erteilung eines Patents nac- gesucht. Der Gegenstard der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benutzung geshütt. 3a, M. 51 526. Knopflose Befesti- gung8vorrihtung für doppelt zu tragende Panschetten; Zus. z. Anm. M. 51 099. Friedr. Heinrich Meyer, Wilhelmshaven, Mo, (04.22. 1, 13, 6f. A. 23 456. Vorrihtung zum Ent- vihen und Pichen bzw. Anwärmen und Leimen von Fässern. Fa. Wm. Arne- manu, Hamburg. 6. 2. 13. 8i, E. 18 727. Verfabren zur nassen Gasbleiche von Faserstoffen für die Textil- Papier- und Zellstoffindustrie. Willy E NSRTINEeGUGA, Dahblmannstr. 25 6. 12 12.

10a. P. 29 859, Auf der Ofendecke liegende, mebrgleisige Förderanlage für

über jeder Reihe von Füllöffnungen in der Länasrichtung der Ofenbatterie laufende, elettrifch angetriebene Förderwagen. Curt Schnackeuberg, Essen a. Nuhr, Schön- leintit. 34. 22: 11. 12.

12g. B, 67 887, Verfabren zur Ab- scheidung von Eisen aus Flüssigkeiten. Bayerische Aktien - Gesellschaft für chemische und lanudwirtbsckchaftlich- chemishe Fabrikate, Heinrich Hackl u Dr. As Bunzel, Heuf-eld (O. Bay.). 25. 6: 12;

12g. G. 38 156. Verfabren zur Her- stellung von haltbaren, bequem verwend- baren Réduktionsmitteln aus rasch ory- dierenden, {wer verwendbaren Stoffen wie Natrium, Kalium, Calcium, Phoëpbor o. dgl. Paul Goldstein, Berlin, Stromstr. 4. 23. 12. 12.

12g. M. 48 649. Kontaktkörper für demis.fatalyviiste Zwet. Ymaury de Montlaur, Paris: Vertr.: Dr. G. lerDos, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 1. 12g. R. 37 077. Verfabren zur Ge- winnung von Halogenverbindungen der Aikalien, des Aluminiums, Silictums, Utans und anderer Basen aus natürlichen

Doppelsilikaten. Dr. Rudolf van der M Berlin, Scarnhborststr. 18. Do: Le Ls

2i, B. 70 S881. Verfahren zur

Reinigung bzw. Wiedergewinnung von Schwefelsäure aus organishe Substanzen enthaltenden Abfallsäuren beliebiger Her- tunft. Dr. Friz Bräuulich, Meusel- bah L blr. 27.2 13,

Ï 12i, B. 71 017. Verfahren zur Dar-

stellung von Calciumsulfhydrat. Dr. E. Biudschedter, Sarvar, Ung.; Vertr.:

Vr. F. Düring u. Dipl.-Ina. B. Geisler, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 10. 3. 13. 112i, H. 59 678, Verfahren zur Akti- vierung von Chloratlösungen. Dr. Karl Hofmann, Charlottenburg, Wigleben- BIOHE 20 1D Ll, 12.

112i. H. 61 239. Verfabren zur Her- 4 : aus Wasserstof und Sauerstoff. Henkel « Cie. u. Dr. Walter Weber, Düfel- dorf. 29. 1. 13 E 12i. J. 14 693. Apparat zur Er- ¿eugung von Stikstofforyden durch Ein- wirkung von Lichtbögen auf Luft. James S Islaud, Torento, Ontario; Zettr.: E. W. Hopkins, Pat.-Anw., Dirt SW. Hl 23: 5. 12.

12i. S, 37 304. Verfahren zur kon- tinuierlihen Darstellung von Salpeter-

Y laure aus Alfalinitrat und Schwefelsäure.

Saccharin-Fabrik, Aft..Gef., vorm. Fahiberg, List & Co., Magdeburg- Westerhüsen. 1. 10. 12.

112i. St. 18 025. Verfahren zur Dar- \telung von hocprozentigem Borstickstoff. Dr, „Arthur Stähler, Berlin-Steglitz, Am Markt 3, u. John J. Elbert, Char-

lottenburg, 2Bemaretiir. 6. 21. 12, 12. 12i. 3. §089. Gefäße zur Her-

stellung und Aufbewahrung vcn Wajîfer- ltoffsuperoryd. Zirkonglas-Gesellschaft M. ‘b, H., Frankfurt a. M. 30. 9. 12. 12p. C. 22 436. Verfahren zur Dar-

stellung von Sulfoverbindungen der 2-Phe- | Z

nylinolin-4-carbonsäure odec deren Deri- Chemische Fabrif auf Actien

O K. 50 816. Verfabren zum Ab- O von Benzol und Homologen aus Lemitschen dieser Körper, Leichtöl u. dgl. mit Verwendung von Dampf als Hetz- S R Koppers, Efsen-Ruhr.

L2r. K. 53934. Verfahren und Vorrichtung zur fontinuierlihen Teer- destillation. Gebr. Keller, Baugeschäft A.-G., Luzern, Schweiz ; Vertr. : L Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 8. 2. 13. L2r. P. 27 709. Verfabren zur kon- tinuierlichen Destillation von Holz. Eleo- uore Josefine Johanna Pampe, geb. Lamey, Heidelberg, Bruno Otto Alexander Pampe u. Otto Alfred Nobe:t Pampe, Halle a. S., Lindenstr. 46. 23. 10. 11. I2r. W. 40 368. Verfahren zur Her- stellung eines bohwertigen, reinen und bellen Cumaronharzes aus Schwerborzolen von ca. 160 bis 180° Siedepunkt. Martin Wendriner, Zabrze, Kronprinzenstr. 129. 10 S 2. 2c. A. 23 554. Verfahren zum Schutz einer eleftrishen Kraftstation gegen die Wirkung von Neßtkurzs{lüfsen. Aftien- gesellshaft Brown, Boveri & Cie., Baden (Schweiz); Vertr. : Nobert Boveri, Mannheim-Käferthal. 24. 2. 13. 21e. A. 23646. Wattstunden an- zeigender Magnetmotorzähler. Allgemeine raaèder auras - Gesellschaft, VBerlin. * V. De 32a. W. 38 965. Verfabren zum Er. \{melzen von Quarzhohlkörvern durch Er- bigen des Schmelzzutes um einen im Ofenraum stehend angebrachten Heizwider- stand. Zirkonglas-Gesellshaft m. b. H.,

¿sranffurt a. M. 26. 1, 12. 35a. G. 38776. Vorrihtung zum

Festhalten von Wagen an einer vorher bestimmten Stelle eines Gleises auf Föôrderschalen, Wippern o. dgl. Dipl.-Ing. Otto Gunderl!o, Emmagrube, Kr. M. 24 13. 35a. S. 59121. Fliebkraftregler für Fordermaschinen. Dr. Hugo Dofs\maun, Bochum, Kaiserring 29. 23. 9. 12. 35a. Sckchb. 40 523. Lastenaufzug mit an bestimmten Stellen der Förderbahn aus seiner Bahn beraus in die Gntlade- stelle schwenfbarem Fördergestell. Oswald R LY Berlin-Stegliy, Sedanstr. 41: 20- 0. 11. 35d. K. 53967. Bock zum Heben von Fässern. Fa. Gebr. Kieinbrahm, Mülheim-Ruhr. 10. 2. 13. 35d. N. 35575. Hebezeug mit teleskopartig auszi-bbarem Maste. Johann Nademacher, Berlin - Pankow, Flora- G S 10. 9. 12,

2g. K. 52806. Stwalltrikter für Sprehmaschin-n. Johannes Heinrich Koch, Schulterblatt 98, u. Dr. Paul Walter Burmester, Neuer Pferdemartkt 13, Ham- bura. 10. 10: 12. 42h. Z. 7524. Einrihtung zum Fassen der Linsen von Mikroskovobjektiven, die aus gefaßten Linsen (Einzellinjen oder verfkitteten) zusammengeseßt sind. Fa. Carl Mei, Sena: 22; 9. 11: 421. S. 39 059. Apparat zur Be- stimmung der Benzolmenge im Leuchtgas. Société Noubaifieune d’Eclairage par le Gaz et l’Electricité, Noubais, u. René Naphaël Lucien Henri Forrieres, Paris: Vertr.: P. NRückert, Pat.-Anw., Gera (Reuß). 15. 5. 13. 45c. P. 29227. Borrihtung zum Entfernen dec Steine für Kartoffelernte- maschinen mit umlaufenden Greifern zum Ausheben und etner sich drebenden Scheibe ¿zum Weiterbefördern der Kartoffeln. Alfred Prinz, Schwiebus. 26. 7. 12. 46c. B. 58 519. Spritzvergaser. T ai ha Berlin, Hallesches Ufer 26. O . . Uk 46Gc. H. 58332. Brennstoffzuführung bei Verbrennungskraftmaschinen, welche mit zwet vershiedenen Brennstoffen ar- beiten. Paul Hellemeyer, Düfseldorf, Pipnierstt. 1H. “8. 7. 12. 46d. B. 68 081. Von den Abgasen einer Kolbenmaschine betriebene Gas- turbine mit durch das Laufrad erzeugter Luftfühlung. Robert Blümel, Berltn, Bredowlstr. 16/17. 9. 7..12. 47f. O. S894. Quecksiuberdihtung für Vakuumgefäße. Quarzlampen - Gefsell- schaft m. b. §., Hanau a. V. 2. 4. 13. 48c. Z. SES5. Brennofen, in8befondere zum Emaillieren; Zuf. z. Anm. -Z. 8084. Dr. Oskar Zahn, Berlin, Darmstädter- Tate 10. 10. 10. 12. 48c. Z. S313. Muffelbrennofen, ins- besondere zum Emaillieren, unter Aus\{luß direkter Flammenberühruna; Zus. z. Anm. ._ 8084. Dr. Oskar Zahu, Berlin, Darmstädterstr. 10. 26. 2. 13. 48d. H. 59 S872. Verfabren des Ab- beijens von Metallgegenständen durch Be- bandlung mit Kieselsäure oder Silikat im beißen Zustande. John Adams Hatfield u. Charles Robert Yates, Newport, Vèon- mouthshire, Engl ; Vertr.: Paul Müller, Pat. Anw., Betlin SW. 11. 10. 12. 12 49b. V. 66235. Gebrungsfäge,

insbesondere für Profileisen. Josef Vöger, Cöln, Kvffhäuferstr. 50. 14. 2. 12.

49e. M. 47 781. Vorrichtung zum selbfttätigen Verringern bezw. Vergrößern des Zuges an dem dèie erentrisch gelagerte, den Hub- bezw. Zugriemen aufwidelnde Reibungsrolle andrückenden bezw. ab- drüctenden Hebel an Fall- bezw. Stiel- bâmmern. Harold Flether Massey u. Harvey Clayton, Manchester, Engl. ; Vertr. : Dipl.-Inz. C. Fehlert, G. Loubier, &. Varmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW.61. 6. 5. 12. 63e. V. 10548. Mas@ine zuw Segen und Vernieten von Gleitschußnieten in Gummiradreifen, -Mäutel, -Decken o. dal. Vereiaigte Schwarzfarbenr- «& Chemiscve Werke Aft.-Ges., Nieder Walluf b. Wiesbaden. 19. 12. 11.

6L4b. G. 27038. Vorriwtung zum

Durchschieben von Flaschenkästen u. dgl. an Einweihmaschinen. Erust Göbel, Feuerbach b. Stuttgart. 4. 7. 12.

TZ2a. C. 22288. Magazingewebr, bei dem Verschluß und Patronenzutührung von einem bin- und bergebenden Gleitstück bewegt werden. Ludovico Cudia, Greens- burg, V. St. A.; Vertr.: A. Elliot u. Dr. A. Manasse. Pat.-Anwälte, Berlin SW.48. Ql 0, 12.

Priorität aus der Anmeldung în den Vereinigten Staaten von Amerika vom 28. 8. 11 anerfannt. 72a. T. 18S 211. Geschoßzöhler, der durch den beim Schuß erfolgenden Nüdck- stoß der Waffe bewegt wird. Eric Magnus Campbell Tigerstedt, Helsingfors, Fiärl. ; Vertr.: W. Anders, Pat..Anw., Berlin Sw. Ol S213 T2e. K. 52878. Unm eine vertikale Achse vershwenkbar am Scheibenwagen ge- lagerte Scbießscheibe. Fa. S. Kiefcc,

Worms. 17. 10. 12.

T2e. K. 54046. Steibenpflaster. Ichannes Koch, Scblutup b.Lübeck. 21.2.13. 7T6b. B. 68599. Plsttvorrihtunz

für Kammzugbänder. Fa. F. Berähardt, Leisnig i. S. 26. 8. 12.

7TGd. V. 11460, Fadenfübrer mit ¡wet ein Kurvenrad gabelartig umfassenden Zapfen für Kreuzspulmaschinen. Fa. Rudolph Voigt, Chemniy. 17. 2. 13. 77f. T. 11S 271. Stieuspklzeug mit pentelndem Ziel. Albert Thiels, Ham- burg, Evpendorfer Marktpl. 17. 28. 2. 13. 77h. B. 65 262. Baustoff für Ballon- bhällen, Tragfläcben, Provellerflügel und andere Teile von Luftfahrzeugen. Wilhelm Jungbeker, Aachen, Noßstr. 11/15. S T 11,

SOa. R. 37 475. Abschneidevorrihtung für Strangpressen zur Erzeugung profi- lierter Schnittflähen an Tonîträngen. Gustav Ragmann, Hildesheim, Kaiser- e 4 12, 12.

STec. U. 4960. Klappenverf{luß für Behälter, bei dem die paarweise an- geordneten, einander teilweise überdedenden Bodenklappen durch Kurbelgetriebe von

ciner gemeinsamen Welle aus bewegt werden. Emil Ullmann, Berlin, Tempel-

boser User 24. 95. 10, 12.

85h. L. 34 996. Abortspülkasten mit einem durch einen Schwimmer regelbaren Einlaufventil und. einem Heberablauf. Georg Liftemaun, Leer i. Oftfriezl. Zl O T2

SGc. E. 168695. Schußfadenabzieh- vorrihtung für Webstüble mit selbst- tätiger Spulenauswechslung. Maria Plange, geb. Elmendorf, Gütersloh, Theodor Elmeudorf u. Friedrih Elmen- dorf, Isselborst, Henriette Wintzer, geb. Elmendorf, Oénabrück, u. Ioh. Gabler, Gütersloh. 25. 2. 11

2) Zurücknahme von

Anmeldungen.

a. Die folgende Anmeldung ist vom Patentsucber zurückgenommen. 21Ic. F. 35 592. Anzeigevorrichtung für automatische Schalter mit Schlüpf- fupplung, welde in einem Gesichtsfelde der jeweiligen Stellung des Schalters ert- sprechend felbsttätig Aufschriften erscheinen IARE 16.1 10.

þ. Wegen Nichtzablung der vor der Er- teilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen. 44b. P. 29 005, Streichholzbehälter. Zl: 4. 13, 45a. B. 67478. Treibrad für Motorxflüge und Anbaumaschinen. 10 4.13. 77h. K. 50248. Flugzeug. 26.5. 13.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- fkfanntmahung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten.

3) Versagungen. Auf die nachstehend bezeihneten , im Reick8amzeiger an dem angegebenen Tage

befannt gemahten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst-

weiligen Schußes gelten als nicht ein- getreten. Ga. B. 65131. Absperrvorrichtung

für die Windleitung an mit dem Umfang auf Tragrollen gelagerien Malztiommeln. S L Le

17d. J. 14 882. Kondensations- anlage fur Dampfmaschinen, Damvf- turbinen u. dgl. 4. 11. 12. 21e. E. 18031, Vorrichtung zur Verbütung des Leerlaufes bei Gleicbstrom- wattstundea-Motorzählern. 27. 1. 13. 30i. C. 21015. Verfahren zur Herstellung für den Transport geeigneter

fester Desinfektionêmittel. 5 9. 12. 42i. S. 36 519. Beckmann’sches Thermometer mit in den Quecksilber- ergänzungsraum hineinragender Kapillare. 20 1 T0. : TIc. U. 4118. Ueberbolmaschine. L H L,

TAn. L. 35477. Lampenkammer

für Lichttableaux. 6. 2. 13.

S5c. A. 20044. Neinigungskessel für Abwasser o. dgl., bei dem die Trennung | der festen von den flüssigen Bestandteilen | durch Heberwirkung stattfindet. 7. 9. 11. S876. P. 26066. Steuerung für shnellsGlagende, hammerartig wirfende,

ire 2A tt+t5T S T durch ein _Druckmittel betriebene Werk- A 4 Ff Crx zeuge mit hin- unk herflatterndem Steuer- DIORN, U I E

4) Erteilungen. __ Auf die hierunter angegebenen Gegen- stände find den Nachgenannten Patente erteilt, die in der Patentrolle die binter die Kla}enziffern geseßten Nummern er- halten haben. Das beigefügte Datum bezeihnet den Beginn der Dauer des Ee Am StWluß ift jedesmal das Aktenzeichen angegeben.

Nr. 263 611 bis 263 620. 7b. 263 611. Strangpresse mit zur Führung des Lochdornes dierender Preß- scheibe. Wiland Aftfalck, Smichow bv. Prag; Vertr.: N. Schmehlik, Pat.-Anw.,

Derlin SW. Ol 13.1. 11. M, 19975 12f. 263612. Verfahren zur Dar-

stellung von Ammoniak aus seinen Ele- menten mittels Katalysatoren. Badische Auilin- «& Soda-Fabrik, Ludwigshafen a: Mh. 18.5, 10; B. 58694. I12m. 263613. Verfahren zur elek. trohemishen Gewinnung von Oryden der Erdalkalien aus einem Gemisch von Alkali- jalzen und den Sulfaten und Carbonaten der Erdalkalien. Dr. Wilbelm Scbeer- meffser, Deffau, Zerbsterstr. 31. 13. 7. 12. S. 41 444.

15b. 263 614. Verfabren zur Her- stellung von Matrizen zur Erzeugung 30 Kautschukdruckformen. Fa. Max Krolop, Ai 0. 11, E 4 IT

1S8b, 263615. Ofen zum elektrischen Schmelzen und Naffinieren von Metallen, inébesondere von Stabl. Westdeutsche Thomasphosphat-Werke G. m. b. HD., Berin. 13 12. 0/1. S. 25 999.

20i. 263 616. Swaltung zur elekiri- schen Freigabe des Fabrstratzenhebels bei Kraftstellwerken. Allgemeine Elektri- citäts - Gesellschaft, Berlin. 9. 1. 10. A. 18 200.

201. 263 617. Strekenstromshließer. American Automatic Switch Com- pany, Manhattan: Vertr.: Schwaeb\ch, Pat.-Anw., Stuttgart. 7.3. 12. A. 21 857. 2la. 263618. Indikator für elektrische Wellen. C. Lorenz UAkt.-Ges., Berlin. 28, 11.12 21b. 263 619. Wirksame Masse für eleftrisde Bleisammler. Albert Ricks, Berlin-Lichterfelde, Bahnhofstr. 9. 14.6. 11. N. 33 389.

2Ilc. 263620. Freiauslösung für elektrishe Selbstshalter mir einer lö8- baren, elektris beeinflußten Kupplung ¿wischen Antriebs- und Sthaltorgan. Vergmann-Elektricitäts. Werke Akt.- el, DeLi, 20, 0: 12. 2-67 908,

L. 09 9082

Gebrauchsmuster, (Die Ziffern links bezeihnen die Klase.)

Eintragungen.

560392 561401 bis 562 000, aus\hließl. 561 803. __561 403. Wrasenapparat für Backöfen. C. Reichardt. (&era, R. Cu, 21, (. 6.43, «M.-360 210. 2b. 561 482. Knetmaschine. Cann- statter Misch-«& Knetmaschinen-Faörik Gaunstatter Dampf-Backofeu-Fabr1k

2a.

Semmelkerber. München, M. 36 376. 3a. 561425. Strumvfhaltervers{luß für Knopflegummiband. Hermann Einfel, Dreéden, Platanenstr. 24. 6. 13. E. 19295. 3a. 561428. Korsett mit am Ver- {luß regulierbarem Leibhalter. Richard Saberlaud, Berlin, Falckensteinstr. 36. 2D, 0.1% O. G3

3a. 561441. Oberbemd mit Afel- Seitens{chluß. Hermann SDeinze, BVeitenbäuser b. Treuen i. V. 27. 6. 13. H. 61 846.

3a. 561575. Unterbekleidungsstüd. August Dolste, Bielefeld, Grünstr. 27. 30. 4 12. H. 959293

Ja. 561 616. Mans(etten-Halter mit drehbarer Klammer. Alfred Zahu, Berlin- Bauwschulenweg, Glanzstr. 8. 186. 6. 13.

Andreas Rosenstängel,

Ar Aaoni 1192 c p 4 D Georgenl{ir. 113: 27=-E& 13.

115 H

3. 9026

3a. 561 639. SthHoner für Wäsche- manscetten. Carl Krefter, Cöln, Vor- ACHIGE: L 21. 0.18 E 5 268

3a. 561809. Krag?-nspange. Fa. Paul Hübner, Berlin. 16 6 13. H. 61 499. 3a. SGLS810. Hemdensbützer. Her- mann Stahl, Cöln - Nippes, Königin

Louttpt 14: 16. 6.13: SL 17925 Za. 561826. Stcumpf mit dur im Dovpelrand angeordnete Einlagen halt- bar gestalteten Knopflöhern. Kluge «& Co., Chemniß. 30. 6. 13. ‘K. 58825. 3a. SG1 S829, Gescbnittener Strumpf mit unnormalem Fuß. Mar Hermstedt, Waldenburg i. S. 1. 7. 13. H. 61693. 3a. 561 830. Herren - Borhemd. Ludwig Maul, Saarbrücken, Ulanen- Talerñe. 1.7.13. M. 46 993.

3a. 561 831. Dauernd woblriehendes Tashentuch. Richard Schlösffinger, Heidelberg, Bergheimerstr. 107. 1. 7. 13. Sch. 48 854.

3a. 561 832. Geschnittener Strumpf aus Rundstuhlware mit andersfarbiger, ein fortlaufendes Warenstück bildender Sohle und Spize. Friedrih Nobert Schubert, Callenberg. 1. 7. 13 S. 48 857. Za. 561875. Strumpf mit zwei Dovppelrändern. Marx Berger, Chewnitz i. S., Zschopauerstr. 68. 3. 5. 13. B. 63453. 3a. 561891. Strumpf. Hans Peukert, Westhoven b. Cöln. 18. 6. 13. P. 23 882. 5G6T 911. Manschettenhbalter. Anna Düssel, Düsseldorf, Herzogstr. 53. I 10 2 20 909,

3a. 561 916,

Unterbemd mit zu öffnenden Aermeln. Guitav Wulff, Berlin, Nitterstr. 78. 2 29 W. 20.565:

3a. 5361917. Manswhettenschoner. Julius Bernheim, Berlin, Bundesrat- He 9613 D 47,

Za. 5G6L 918, Korsett. Fa. Elfriede Ehrecke, Nürnberg. 3. 7. 13. G. 19359. 3a. 561 920. Kragen mit Vorrichtung zur Verhütung des Durchscheuerns . der Krawattenbänder. Richard Grube, Bös- Dor a. Glitel, 3. (15. O00 159. 3a. 561943. Strumpf von natur- gemäßer Form. Fernand DorS, Panis; Berin: M. Schute u. DipL-Sng O. Pfeiffer, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 2.17. 13. D, 25307. - Frankreih- 2: 6.13. 3b. 561420. Zweiteiliger Reock- \choner für Militär. Carl Korwan, Karls- ruhei. B., Hirschstr. 62. 20. 6. 13. K. 58677. 3b. 561422. Hutbalter mit Bügel. Richard Max Seifert, Pirna. 21. 6. 13. S. 30 700.

3b. 561449. Hosenträger. Gustay Wohlfeil, Hamburg, Heußweg9. 27.6. 13. W. 40 524.

3b. 561 589. Hutnadelshußz. Käthe Tschampel, Wölfelégrund. 2. 5. 13. T. 15 756.

3b. 561590. Hutnadelshutz- Käthe Ts\champel, Wöülfelëtgrund. 2. 5. 13. S. 15881.

3b. 561 631.

3b. Au3wechs-)bar zu be- Trestigender

Hosensteg. K. Sulce, Prag;

Vertr.: Adalbert Müller, Pat.-Anw., Berlin 8. 42. 23. 6. 13. S. 30 698. 3b, 561634. Am Kopf fassender

Hüte. Carl Adolf 20,10; 19: W¿ G0 329. h Handschuh mit Geld- täsckchen. Eduard Heide, Alsterdorf b. Hamburg. 27. 6. 13. H. 61639.

3b. 561 689. Damenhuthalter. Lud- wig Vürkeihuber, Berlin, Großer Jüdenhof 10. 1. 4. 13. B. 62954. 3b. 561 704. Aufhänger für Bein- fleider. Georg Schramm, Hamborn- Marxloh. 13 6. 13. Sch. 48 646. 3b. 561 713, Auêwechielbare Hosen- trägerpatte. Fa. Bernhard Bär, Augs- burg. 19. 6. 13. B. 64205.

3b. 561 717. Kragenknopf mit Druck- knopf. Friy Denzler u: Johann Stamm,

Halter für harte VBüschel, Hainichen. 3b. 561638,

Werner «& Pfleiderer, Cannstatt- Stuttgart. 21. 7. 11, W. 34 360.

s,

2b, 561 904, Selbstsc{mierender |

Nördlingen. 21. 6. 13. D. 252239. 3b. 561 739, Armblattwefte. Flügel