1913 / 183 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E

i T NEEZ

sre sus f

Leipzig.

Auf Blatt

worden :

Das Statut is am 20. März 1913 er- richtet und am 21. Juli 1913 abgeändert efindet ih Blatt 2 und der

worden. Es befindet } 1 4 Abänderungsbeshluß Blatt 8b der NRe-

S V

gisterakten.

Gegenstand des Unternehmens ist, dur Erbauung gesunder und alle Wohlfahrts- einrihtungen enthaltender Wohnhäujer in Zweenfurth-Borsdorf und anderen Vrtien fleine Wohnungen zu schaffen und dieselben preiswert, hauptsählich an Mitglieder der Genossenschaft, abzugeben. f

Die Bekanntmachungen der Genossen- nur im Deutschen Reichs- Einladungen Generalversammlungen und die Verlust- anzeigen verloren gegangener Mitglieds- bücher erfolgen jedo, erster maliges Cinrüdcken, in der AUl( tung und in den Lei

\chatf erfolgen

anzeiger.

L,

von zwei Mitgliedern desselben, von denen das eine der Vorsißende oder dessen Stell- vertreter sein muß, zu unterzeichnen, und werden sie vom Aufsichtsrate erlassen, mit „Der Aufsichtsrat" und vom Vorsitzenden desfelb Stellvertreter zu unterzeichnen. : Die Haftsumme eines jeden Genossen für jeden Geschäftsanteil. Die bocste Zahl der Geschäftsanteile, auf welche ein Genosse si auf 100 bestimmt.

T M arf AICL Borstan P

dem Zusaß:

beträgt 200 M

De

Die Einsicht der während der zeichneten Gerichts je

Leipzig, am 30.

Königliches Amtsgericht. A

Meschede. Secfarntmachung. [44936] _In unser Genossenschaftsre Nr 10 Do

worden :

Durch Beschluß lung vom 13. Juli bisherigen Statuts treten. Willerserklärungen nungen für die Genossenschaft müssen durch mindestens zwei Vorstandêmitglieder er-

folaen.

Die von der Genossenschaft auscechenten Bekanntmachungen f vorsteher oder dessen

mindestens

zeichnen und j: nossenscaftézeitung zu Münster

öffentlichen.

Meschede, den 28. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Feinden, Westf. Befkfauntmachutig. Der unter Nr. 28 des Genofsenschafts- Konsumverein Genofsen-

registers Nammen,

gelôit.

Die biéberigen Kolon Heimich Lücking, Nr und Kolon Daniel Rinne, Nr. find Liquidatoren.

Minden. den 30. Juli 1913.

Königl. Amtsgericht.

Hühlhausen, Thür. In das Genossenschaftéregif ist bei der ländlichen Spar- und Dar- lehusfasseKaiser&hagen, cingetrageune Haftpflicht,

Adolf Stier Nr. 56

aus dem Vorstande autgeschieden und an feine Stelle der Landwirt Berthold Koch

Gen. m.

19. Juli eingetragen : Der Landwirt

aetreten.

Amtsgericht Mühlhausen i. Th. Min Ssingen.

K. Amtsgericht Münfingeu.

In dem Genossenschaftsregister Band 2

Blatt 64 wurde heute bei der Konkordia-

Molkerei Laichingen e. G. m. b. H.

{u Laichingeu unter Nummer 12 etnge-

lragen :

Die Liquidation ist beendet, die Ver- tretungsbefugnis

loschen.

Den 1. August 1913. Amtsrichter Moll.

Wünstermaifeld.

Durch Beschluß der Generalversamm- lung der Maifelder Zentral- Molkerei, in Münftermaifcid vom 13. April 1913 ift § 50 des Statuts geändert worden :

Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind fünflig dur den Genofsenschaftévorsteher |

e. G. m.

Namenëêunterschrift hinzufügen. Im übrigen wird auf den Inhalt des Statuts, das im Negisterakt verwahrt ist, verwiesen. Vor- standsmitglieder sind: 1) Michael Munker, Gastwirt, Neuhaus a. P., 2) Iohann Laus, Bürgermeister, Neubaus a. P., 3) Iohann Schmidt, Gütler, dort. 4) Adam Brendl, Wagner, dort. 5) Lud- wig Gmebling, Scbreirermeister, dort. Die Einsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gertchts jedem gestattet.

Schalkau. 4 In das Genoffenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 7 eingetragenen G nossenschaft in Firma Konsum-, Roh- und Produktiv - Verein zu Blatterundorf, cingetrageue Geuofseu- schaft mit beschränkier DSaftpflicht eia- getragen worden, daß die Genossenschaft durch Beschluß der Seneralversammlung vom 31. Juli 1913 aufgelöst worden ist, und daß zu Liquidatoren der Mübhlen- besiger Albin Bergner in Blatterndorf, der Drücker Louis Greiner daselbst und der Mühlenbesiger Gottlieb Morgenroth in Seltendorf bestellt worden find. Schalkau, den 2. August 1913. Herzogliches Amtsgericht. Abt. I.

zu unterzeihnen und im Rheinishen Ge-

nofsenschaftsblatt Cöôln bekannt zu

Münstermaifeld, den 22. Juli 1913 Königliches Amtsgericht.

Neidenburg. Im Genossenschaftsregister ist tragen, daß der Telegraphensekretär a. D. Ernst Hertell in Neidenburg mit der Ver- tretung der abwechselnd beurlaubten Vor- des Vorschufß;vereins zu Neidenburg, e. G. m. u. H. in Neideuburg, für die Zeit vom 1. August bis 15. September 1913 beauftragt ift. Neidenburg, den 1. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abí. 1.

Northeim, Hann. \ 3 In das hiesige Genossenschaftéregister ist zu der unter Nr. 3 eingetragenen Firma Centra!-Molkerei Northeim, eiuge- tragene Genossenschaft schräufter Haftpflicht, eingetragen : des verstorbenen é amtmanns G. Jahns in Wiebrechtsbaufen Domäânenpähter E Brunstein als Vorstandêmitglied gewählt

Genossenschafts- registers ist beute die Firma Genofsen- schaft für Kleinwohnungsbauten in Zweenfurth-Borsdorf, Siß Leipzig, eingetragene Genofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Leipzig ein- getragen und weiter folgendes verlautbart

standsmitglieder

bru e. G. m. u. H.“ Siy: Langen- bruck. Mit Generalvezrsammlungsbes{luß vom 20. Juni 1913 wurde an Stelle des Vorstandsmttaltieds Ertl gewählt : Johann Buchfelder, Oekonom, Langenbruck.

In unser Genossenschaftsregister ift heute eingetragen: Elefktrizität&genossenschaft eingetragene Genuofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Riede (Kreis Syke, Provinz Hannover). Gegen- stand des Unternehmens ist das Beschaffen von eleftrischem Strom zur Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Ge- nossen auf gemeinschaftlile Rehnung und Mitglieder des Vorstands find: Heinri} Purnhagen, Heinrih Meyerbolz, alle in Riede. Statut vori 43. ZUU

Zabern. [44959]

Nr. 85 wurde heute bei der „Landtwwirt- schaftskafsse, Spar- und Darlehus- kasse, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschröukter Haftpflicht“ in Mittersheim eingetragen :

durch zweîi- meinen Zel- eipziger Neuesten Nach- rihten. Alle Bekanntmachungen ergehen unter der Firma der Genossenschaft und

; 7 : 4) L yst- o orsaiio sind, werden fie vom Vorstande erlasjen,

Northeim, den 26. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht. Cord Ortmann,

ausgeschieden. Die Generalversammlung vom 13. Juli 1913 hat den Wirt Josef Pierre tn Mittersheim zum Vorstands- mitglied gewählt.“

Genofsenschaft unter der Firma mit Unterzeichnung zweter Vorstandémitglieder Zeitung uvd, falls diese ctngeht, durch den Deutschen Reicksanzeiger, bis die General- versammlung ein anderes Blatt bestimmt. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis Die Willenserklärungen des t durch mindestens Mitglieder; die Zeichnung geschieht,

Die Einsicht

des Genofsenschafts- registers, die Baugenosseushaft Grofß- zshachwiz, Eingetragene Geuofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Großzschahwis betr., getragen worden :

Das Statut ift durch die / vom 5. Oktober 1912 und 5. April 1913 anderweit abgeändert worden.

Die Haftsumme eines jeden Genoffen ist auf dreibundert Park erhöht worden. Picna, den 1. August 1913.

zu versehen ist heute ein- Zabern. [44958]

31. März. Nr. 23 wurde heute bei der „Molkerei- Genossenschaft, eingetrageneSVeaossen- schaft mit beschräunkter Haftpflicht“ in Mitter@heim eingetragen :

iligen kann, ist itglieder s Namensunterschrift beifügen. { der Liste der Genossen ist in den Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Königl. Amtsgericht, 2, Syke (Hanuov.), den 24. Suli 1913.

Genossenschaft zeichnet elbe in der Weise, daß er der Firma der Genossenschaft die eigenhändige Unter- {rift zweier seiner Mitglieder, von denen eine die des Vorsißenden oder seines Stell- vertreters sein muß, beifügt.

Mitglieder des Vorstandes sind: Otto Kadaß in Leubsch, als Vorsißender, und Ernst Felix Eyle in vertretender Borsißender.

Hierüber wird noch bekannt gegeben: iste der Genossen ist

Radolfzeil.

Genossenschaftsregister eingetragen : Verkaufsgenoffenshaft des Bauern- Vereins Rielasfingen e. G. m. b. S. Gegenstand des Unter- Ankauf lan Bedarféartikel landwirtschaftliher summe für einen Geschäftsanteil: 30 M. Vorstandsmitglieder: Oskar Mock (Franz ndwirt, Friedrich Kenzler wirt, Friedrih Baum, Nielasingen.

ausgeschieden. Tie Generalversammlung vom 13. Juli 1913 hat den Wirt Josef

mitglied gewählt.“ Vorsfelde. In das Genossenschaftsregister des zoglihen Améêgerih

O

3orsfelde ist bei ter Molkerei Velbke e. G. m. b. H. in Velpfke unter „Rechtsverhältnisse der Ge- nossenschaft“ ein Laut Anmeldung vom 4. Juni/19. Juli Generalversammlungs- beschluß vom 26. Januar 1913 an Stelle des bisherigen Vorstaa bauer Friedrih Pflugstert, Landwirt Heinrich Schäffer in Wahrstedt Vorstand gewählt. Verfügung vom 28. Jult 1913 ! Ut 19153. Voréêfelide, den 30. Juli 1913,

Herzogliches Amtsgericht.

K. Fischer.

Wadern, Ez. Trier. Fn tas Genossenschaftsregister ift beute eingetragen bei der Molkereci-Genofsen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Nunkirchen: Die Genoffenschaft ist durch Beschlüsse der Generalversammlungen 27. Suli 1913 aufgelöst. besiellt die Ackerer Jakob Finkler und Heinrich Kraus in Nunkirchen.

Wadern, 30 Juli 1913. Amtsgericht.

in Rielafingen. eipzig, als stell-

Erzeugnisse.

)

m gestattet. l Landwirt, alle

Statut vom 22. Juli 1913. Die Bekanrtmachungen erfolgen unter der | Firma der Genoßen|\haft im Vereinsblatt des Bad. Bauernvereins in Freiburg i. B. Die Willenserklärung und Zeichnung für tie Genossenschaft erfolgt dur zwei BVor- Die Einsicht der Liste der Genossen ist während den üblichen Geschäftéstunden jedermann gestattet. Radolfzell, den 31. Juli 1913. Gr. Amtsgericht.

Rastatt.

Genofsen\schaftsregistereintrag zu D.-Z. 17 Ländlicher Kreditverein Winters- dorf e. G. m. u. H. —: Sprauer, Kaufmann, und Christian Graf, Hauptlehrer, find aus dem Vorstand aus- geschieden ; an deren Stelle wurden Iosef Schaaf, Korbmacher, und Lopo Landwirt, in den Vorstand gewählt. bisherige Vorstandsmitglied Ludwig Übrig, Stellvertreter

smitgliedes,

Eingetraaen

e Rembling- hausener Spar- uad Darlehuskafseu- vercin, cingetragene Genossenschaft mit unbeszränfkter Remblinghauscu“ folgendes eingetragen

standsmitglieder.

Haftpflicht

der Gencralversamm- 1913 ist an Stelle des ein neues Statut ge-

Zu Liquidatoren

Stellvertreter Warburg.

Bei dem Alteuheerser Spar- und Darlehuskasseuverein, e. G. m. u. H. zu Nltenheerse (Nr. 10 des Neg.) ist heute folgendes eingctragen :

„Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 29. Juni 1913 alten Statuts ein neues getreten. “e Warbzurg, den 31. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wehlau.

Sch{ubmacher,

des Direkto1s bestellt. Rastatt, den 25. Juli 1913. Großh. Amt3gericht.

Recklinghausen. Bekanntmachung. In unser Genoffenschafisregister ift heute fei Nr. 3 Datteluer Spar- und Dar- lehnsfasseuverein eingetragene nosseuschaft mit uubeschräufter Daft- pflicht folgendes eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversamm-

eingetragene

eingetragene schaft mit beschränkier Haftpflicht, in Nammen ist durch Beschluß der General- versammlung vom 26. Juli 1913 auf-

Bekanntmachung. [44955]

Genossenschaftsregister Nr. 1. nungsbauvercin Wehlau, E. G. m. b. H. in Wehlau:

Kaufmann Paul Hieber ist aus dem Borstande auszeschieden sparkassenkontrolleur setnem Stellvertreter bis zum Schluß des Geschäftsjahres bestellt worden.

Amtéêgeriht Wehlau,

Vi’ eiden. Befauntmahung. [44956] In das Genossenschaftsregister ift ein-

Statut angenommen.

Gegenstand des Unternehinens ist danach der Betrieb einer fasse zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehrs sowie zur Förderung des Spar-

Vorstandsmitglieder

E O und der Kreis- 5 Nammen,

und Darlebns-

Willenserklärungen und Zeichnungen für ult 1913. die Genofsenshaft müssen dur mindestens zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sle Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit haben follen. Recklinghauseu, den 26. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister wurde heute bei der „Einfauf#-Genosseuschaft Regeusburgs und eingetragene Genoffen- mit beschräukter Haftpflicht“ in Regensburg cingetragen: Die Ver- tretungsbefugnis der Liquidatoren ift be- endigt und die Firma der Genossenschaft

Regensburg, den 31. Juli 1913. Kgl. Amtregeriht Regensburg.

Säckingen. Genofsenschaftsregistereintrag zu Band 1, O -Z. 12, den Allgemeinen Konsfs1um- verein Oeflingen - Brennet, eingetr. M D, D, Oeflingen betr. Otto Schildkne{t und Iosef Thomann ausgeschieden An deren Stelle wurden Wilhelm Henle, / Johann Sauer- mann, Blechnermeister in Brennet, in den Vorstand gewählt.

Am 26. Juli 1913; „Darlehenskafseuverein . Peguitz e. Neuhaus a. Pegunitz. Nach dem Statut vom 20. Juli 1913 Firma mit dem Siy in Neuhaus a. P. Genossenschaft Haftpflicht

unter nebiger

unbeschränkter | Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts den Vereinsmitalitedern : Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beshaffen, 2) die Anlage ibrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtshaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer \{ließlich für den landwirtschaftlihen Be- trieb bestimmten Waren zu bewirken, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegen- stände des landwirtshaftlihen Betriebes )affen und zur Benüßtzung zu über- lassen. Alle Bekanntmachungen, außer der in § 22 Z.1 Abs. 2 des Statuts, werden unter der Firma der Genossenshaft min- Vorstandsmitgliedern unterzelchnet und in der Verbandékundgabe in München veröffentlicht. lie Zeichnung geschieht daß mindestens drei Vorstandsmitglieder

Detaillisten Umgebung, zu dem Zwee, 1) die zu ihrem

Natur nah aus-

Liquidator?-n

Oeflingen, und ad echtsverbind- in der Weise,

Am 30. Juli 1913: \ „„Darlehenskafsenverein Laugen-

Weiden, den 31. Juli 1913. K. Amts8geriht Registergericht.

Genossenschaftsregister Zabern. In das Genofsser schaftsregister Band I

„Karl Bousch ist aus dem- Vorstand

Zabern, den 31. Juli 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Genofseuschafsregister Zabern. In das Genossenschaftsregister Band II

„Karl Boush is aus dem Vorstand

Pierre in Mittershcim zum Vorstands-

Zabern, den 31 Juli 1913. Kaiserlihes Amisgericht.

Zittau. [44957] Auf Blatt 2 des hiesigen Genofsen- schaftêregtisters 11, betr. den Consum- Verein für Zittau uud Umgegend, eingetragene Genofsenschaft mit be- {ränkter Haftpflicht in Zittau, find beute folgende Einträge bewirkt worden : Der Verein lautet künftig: Ober- laufizer Wirtschafts8geuofseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, zu Zittau. Durh Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 21. Januar 1913 ist das Statut sowohl dem Inhalt wie der Form nach durchgehends abge- ändert worden und befindet ih in feiner jeßigen Fassung Blatt 124 fg. der Negister- aften.

Nach dem abgeänderten Statut (S 5) besteht der Vorstand aus fünf Mitgliedern : ¿zwei Geschäftsführern, dem Kassierer, dem Kcentrolleur und einem Beisitzer.

Zu den bisherigen drei Mitgliedern: Hermann Stolle, Otto Johann Scbembor und Gustav Zimmer, find der Geschäfts- führer Franz Hirshmann und der Kon- trolleur Hermann Weise in Zittau hinzu- g: wählt worden.

Zittau, den 1. August 1913.

Königl. Amtsgericht.

Zweibrücken. [44960] Genossenschafis8rea ister.

Firma „Kuopper Darleheuskafseu- Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbes{ränkiec Haftpflicht“. Siß: Kuopp. Vorstandsveränderung: Aus- geschieden: Jakob Boßlet und Peter Mayer 1. Neubestelit: 1) Schneider, Heinrich, Landwirt in Knopp, Vereins- vorsteher; 2) Peifer, Heinrih, Maschinisi in Biedershau}en, dessen Stellvertreter.

Zweibrückeu, ten 11. Juli 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Fürth, Bayern. [44682] Musterregislereinträge.

1) G. Löweufoha, Firma in Fürth, 1 Muster eines zerlegbaren Modells Modellatlas über die Hauptklassen der Tieiwelt der Gegenwart, Fabrik-Nr. 2377, versiegelt, Geshmackemuster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 4. Iuli 1913, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten, Musterreg. Nr. 1680

2) Johaun Koller, Firma in Fürth, 49 Muster von Schablonenzeihnungen für Zimmermalerei, Fabrik. Nrn. 650—54, 976—95, 525—48, cffen, Geshmads- muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Juli 1913, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten, Muster- register Nr. 1681.

3) Andreas Hofmaun, Glas- \chleifereiinhaber in Fürth, 1 Muster eincs Taschengewürzstreuers „Ideal“, Fabrik-Nr. 385, ofen, Geshmackêmuster für VPlastishe Erzeugnisse, Schußzfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juli 1913, Nachmittags 3 Uhr, Musterreg. Nr. 1682.

4) Georg Ammersdörfer, Kauf- maun in Fürth, 27 Muster, und zwar : 12 Trumeaus mit Stufen und Platten, Fabr.-Nrn. 3727—3738, 15 Korridor- möbel, Fabrik-Nrn. 3842—3860, herzu-

und imitierte Ausführung, versiegelt, Ge-

Meerane, Sachsen. / ] In das hiesige Musterregister ift ein getragen worden: Nr. 4269/72.

angemeldet mittags 39 Uhr. Nr. 4287.

Nr. 4292.

Nr. 4294. Meceraue,

Nürnberg.

Musterregistereintrüäge. M.-R. Nr. 4206 u. 4207. Dietz, Beierl & Co. Gesellschaft mit beschräufter Hastung in Nüruberg, 40 Muster von feramishen Abziehbildern Nen. 04 a, 04 b, 1 —XXXV und 19 euie desal. Nr. 912, 01, 02a—d, 017, 026, 027, 043a—f, 062, 3993, 3994 u. 4096, Flächenmuster, versiegelt, Schuyfrill 3 Jahre, angemeldet am 2. Juli 1913, Vormittags 11 Uhr. M.-R. Nr. 4208. Ecfart, Erhard, Holz-

\hnitzereiwarecnfabrifkaut in Nürn 50 Muster von gelnig : Barometern, Nrn. 296, 294, 298, 304 305, 306, 308, 310/11, 1106, 814, 810, 811, 809, 236 Sch, 239 Sch, 1125, 1122 20714, 1128, 1126, 217, 219 1187, 219 216 1120 229, 1141, 200; 1130 1134 211, 1124 1189 227, 1140, 1121 ZONIE, 201 199, 1118, 11G LELE, L 172, 1131, 20713, 200, versiegelt, Muster plastishe Erzeugnisse, Schußîri!! angemeldet am 2. Jult 191,

L. Chr. Lauer, Gesellschaft mit beshräufter Hafturs 1 Muster eines Email- | offen, Flächenmuster, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juli 1912,

in Nürnberg, stellen in allen Holzarten, echt, halbecht

Säckingen, den 31. Juli 1913.

Großh. Amts zu der Firma der Genoffenschaft

\chmacksmuster für plastishe Erzeugnisse

3 Jahre, angemeldet 1913, Vormittags 10 Uy

30 Minuten, Musterreg. Nr. 1683.

Andreas Hosmaun, GSlaz, \shleifereibefizer in Fürth, 1 Mustz verbesserten Taschengewürzst1euiy Fabrik-Nr. 385, offen, Ey, s{madck8muster für plaftishe Erzeugnis, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet

1913, Vórmiitags 10

45 Minuten, Musterreg. Nr. 1684.

6) Friedrich Deß, Kaufmaun j, Fürth, 6 Muster von Reklamemarke, Fabrik-Nrn. 1—6, offen, Geschmad muster für Flächenerzeugnisse, Shußfriß 3 Iahre, angemeldet am 22. Juli 1913 Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten, Muster, reg. Nr. 1685. h

Fürth, den 1. August 1913.

Kal. Amtsgeriht Registergericht.

[4468

Königliches Amtsgeriht Mceranue,

am 1. August 1913.

Nachmittags 55 Uhr. M.-R. Nr. 4209.

Vormittags 11 Uhr.

Firma Schaller &ck@ Acechtuer in Meerane, je ein versiegelte Umschlag einer mit 30, einer mit 13, einz 7 und einer mit 17 Mustern Damenkleider-, Blusen- und Konfektions stoffe, Geschäftsnummern 1255 bis mit 1321, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. Juli 1913, Vormittag

Nr. 4273/75. Firma L. Thieme & Co, in Meeraue, je ein versiegeltes Pak mit 50 Mustern für Kleider- und Blusen: stoffe, Geichäfisnummern 2715 2864, Flächenerzeugnisse,Sugzfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. Juli 1913; Nachmit

Nr. 4276/78. Firma Gebrüder Bow maun in Meerane, je ein versiege Paket mit 50 Mustern für Kleider- und Blusenstoffe, Geschäftsnummern 1825 biz mit 1974, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 2 Jahre, angemeldet am 5. Juli 1913, Mittags {1 Uhr.

Nr. 4279/85. Firma Jul. Th. Keoitsh jr. in Meerane, sieben versiegelte Um- ihläge, fünf mit je 50, einer mit 49 und 3 Mustern füc Westenstoffe, Flächenerzeugnisse, Gesck&äfttnummern 5416 bis 5514, 5516—5718, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 10. Juli 1913, Vormittags

Nr. 4286. Firma L. Thieme «& Co. in Meerane, ein ve:siegeltes Paket mit 50 Mustern - für Blusen- und Kleider- Ge’chäftsnumn:ern Flächererzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, ÿ am 21 Sult 1915, Sor

bis mit

tan

1e

T +4

41

frist 3 Jahre, 1913, Nachmittags 67 Uhr.

M.-R. Nr. 4217. Johann Merkeu- thaler, Firma in Nürnberg, 1! Muster eines Monogrammfatzes, Nrn. 439—441, versiegelt, Flächenmusier, Scuzfrist drei Jabre, angemeldet am 15. Juli Nachmittaas 3 Uhr.

M.-R. Nr. 4218. Nürnberger Metall- œ&Lackierwareafabrik vorm. Gebrüder Bing, Aktiengesellschaft in Nürnberg, 19 Muster von Dekoren zur Bemalung von Spielfsachen (Sandspielwaren), ver- siegelt, Flähenmuster, Sch 18frist 3 Jahre, t add am 17. Juli 1913, Nachmittags Í S

M.-N. Nr.4219. LeonhardSchinauser, Firma in Schwabach, 7 Nadelpa@ckangen, Schußfrist 3 Jahre, 18. Juli 1913, Nachmittags 34 Uhr.

2865— 2914,

Firma Arthur Nobis in Mecrane, ein versiegelter Umschlag mit 98 Mustern für Blusenstoffe, Geschäfts- 126—153, Flächenerzeugnisse, 1 Jahr, angemeldet am 93. Juli 1913, Nachmittags 3 Uhr. Nr. 4288/90. Firma Gebrüder Boch: in Meerane, trei versiegelte Pakete mit je 50 Mustern für Kleider Geschäftsnummern Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 24. Juli 1913, Nath- mittacs 44 Uhr. Nr. 4291.

99 I,

Ries 201,

1975—2124,

Firma Bochmanunn, Poser in Meerane, cin versi?geltes Paket mit 50 Mustern für *leiderstoffe, Geschäfténummern 1—50, Flächenerzeug- nisse, Shutzfrist 2 Jahre, angemeldet am 24. Iuli 1913, Nachmittags 14 Uhr. Firma Artgur Nobis in Meerane, ein versiegelter Umschlag mit 7 Mustern für Bluscnstoffe, Geschäité- 154—160, Flädenerzeugnifsse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 25. Juli 1913, Nachmittags 25 Uhr. i Nr. 4293. Firma Straf} «& Sohn in F Meerane, ein versiegelter Umschlag mit F 50 Mustern für Blusen- und Kleiderstoffe, F Geschäftsnummern 651—700, Fläten- erzeugnisse, Schutzfrist 2 Jahre, angemeldet am 26. Juli 1913, Vormittagê #11 Uhr. Firma Max Funke inf ein versiegelter Umschlag mit 49 Mustern für Blusen- und Kleiderstcffe, | Geschäfténumme-rn 4013/14, 4019—4065, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 30. Juli 1913, Vormittags

Enzeugnisse, t gemeldet am 21. Juli 1913, Nachmittags t Ubr 10 Min., offen.

M.-R. Nr. 4222. Aufochs, Wilhelm, Kaufmann in Nüruberg, 4 Muster von Kinderspielzeug, Nrn. 0130—0133, negelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, angemeldet

J J

[44692]

04,

n

113%,

M.-R. Nr. 4210.

114 Uhr. M.-R. Nr. 4211.

20 Min.

M.-R. Nrn. 4212 u. 4213. Fordan & Koerner, Firma in Nürn- 1 Atziehbildern, Nrn. 8 1301—S 1308, S8 1322—S 1334, S5 1336—1340, und 33 Muster von Abzieh- bildern, Nen. 508, 521, 523, 533, 608, 622, 626, 637, 901,- 1003, 1045/6, 1048/9, 1060/1 J Serie, V Serie S 9299, S 9326, S 9399, 8 9412, S 9484, S 9485, S 9591, S 9592, S 9619, versiegelt, Flächenmuster, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Juli 1913, Vormittags 11F Uhr.

M.-N. Nr. 4214. Günther, Leonhard, Gürtler in Nüruberg, 1 Muster eines Tintenzeuges (Eiserne Jungfrau) versiegelt, Muster für plastishe Erzeugni)te, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli (913, Nachmittags 53 Uhr.

M.-R. Nr. 4215. Spachmüller, Edu- ard, Kaufinaun in Nürnberg, 1 Muster einer Briefvapiermappe,

berg, 26 Muster

Nr. 0 0 2 4D;

muster, Schutzfrist 3

25 Min.

M.-N. Nr. 4216. C. Rießner & Co., Firma in Nürnberg, 3 Nen. 40/29 irn. 35 11. 625 ver Muster für plastische Erzeugnisse, angemeldet am 14.

M.-R. Nr. 4220.

Kaufmann in Nürnberg, 46 Muster von Christbaumshmuck, Nrn. 33: e 343—346, 349, 355, 360, 364, 366, 369—372, 374—376, 379, 383, 384 388, 389, 394, 398, 402, 406, 409, 410, 412, 413, 415, 417, 419—421, 424, 428, 29 451 4395, 436 11. 438, plastis&e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juli 1913, Nachmittags 3t Uhr, versiegelt. M.-N. Nr. 4221. Nürnberger Cellu- loidwarenfabrifk Gebr. Wolff in Nürn- berg, 46 Muster von M Nrn. 176, 175, 174/10, 385/1, 345/50, i 35 /6, [8, 2 129 90115 V, 913.013/9 450 45011, 348/60—64, 348/50, 448/50 R, 341/50, 29 U, 3485/4 5. 4R, 5 R; 341/24 449/20, /21, 449, 350/49, 9 5 7, 414 v. 414/1, Muster für plastische Schußfrist

45/50 R, 413/35

{,

Schußfrist 3 Jahre, M 21. Juli 1913, Nachmittags 44 Uhr. _M.-R. Nr. 4223. E. Nister, Firma in Nüruberg, 29 Muster von keramiscen Abziehbildern Nr. 14007, 14059, 14108/12, 14119, 14161/68, 14171/72, 14182, 14184, 14189, g 141255, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist Jahre, angemeldet am 23. Juli 1913,

Nachmittags 5x Uhr.

_M.-R. Nr. 4224. S irma in Nüruberg, 1 Muster etnes Christbaumkerzenhalters, versiegelt, Muster sür Plastishe Erzeugnisse, t d Jahre, angemeldet am 30. Juli 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Min.

M.-R. Nr. 4225. Heimrih, Carl, Fabrikant in Nürnberg, 12 Muster von Bleistiften, Nrn. 1033, 1044—1046, 2067 bis 2074, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schuzfrist 3 Jahre, angemeldet am dl. Juli 1913, Nachmittags 4 Uhr, ver- siegelt.

Nürnberg, 31. Juli 1913.

K. Amtgeriht Registergericht.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. May das Musterregister wurde heute ein- getragen: Nr. 2880. Firma U. Levi, hier:

uster für einen Umshlagtitel, Gesch.-

r

Uhr 20 Min.

Firma Wilhelm Julius Teufel, hier : Sei 2881, 46 Muster für selbst- (astisGe Stoffe, Fabr.-Nrn. 1364—1409, 1 _ Nr. 2882, 49 Muster für selbît- astische Stoffe, Fabc.-Nrn. 1410—1458,

b.

Carl Schimpf, Firma in Nürnberg, 30 Muster von bziehbildern, Nrn. 1408—1413, V 19066 bis 19077, V 19112—19123, verfiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 4. Juli 1913, Vormittags

Novitas, Gesell- shaftmit beschränkterHSaftung, Fabrik für Reiseandenkeu u. 1 bilder in Nürnberg, 13 Muster von Wanddekorationen, versiegelt, muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juli 1913, Nachmittags 4 Uhr

\{lag,

Perlmutter-

Nr 2886.

Nr. 2887.

1004, 1042, ]| hier:

Umschlag,

Nr. 2888.

ofen, Flächen- ut Jahre, angemeldet am 14. Juli 1913, Vormittags 10 Uhr

Ofenmuster,

31398—

Nr. 1539. tes

31424—31427, 91798, 31794—31800, 31700’ 31702.

Flächenmuster, | Nr. 1536. angemeldet

offen,

Nt: 1537.

31669—31689, 31698, 31699.

. 1540. Dieselbe Firma, ein ver- siegeltes Paket mit fünfzehn Mustern halb- wollener Kleiderstoffe (Mohair), nummern 31690—31692, 31704—31715. Diesclbe Firma, ein ver- fegeltes Paket mit vierzig Mustern balb- wollener KleiderstoF (Mohazir), nummern 31717—31744, 31782—31793. Dieselbe Firma, ein ver- siegeltes Paket mit vierunddreißig Mustern baumwollener Kleiderstoffe mit Kunstseide, Fabriknummern 3 31484—3 1486, 31443, 31836, 3185: Nr. 1543

Fahrradgriffen,

-_—_

Nr. 1541.

Nr. 1542

31422,

wollener

'

Nacbmitt. 6 Ubr. Bei Nr. 1270. Georg Benda,

Nr. 2883,

elastishe Stoffe, d. Nr. 2884,

270, 280,

12018, D.

2E, 122 1219 12/4 1200 1276 1277 1278, 1279, 1280.1, in Abbildung dar- gestellt, in versiegeltem Umslag, plastische Erzeugnisse, Schußfrist : meldet am 19. Juli 1913, 11 Uhr 20 Min.

Den 31. Fuli 1913.

Landrichter Pfi zer.

Zittau. In das wOoTrTdENn :

Mr: 1990.

s “ti Le ¿FUC!

in Zittau, ein fünfzig Mustern

mit Kunf

umwollener Kle abrifnummern 31409—31413, 1419, 31432—31437, 31639—31668.

Dieselbe Firma, ein ver- Paket mit siebenunddreißig Mustern baumwollener Kleiderstoffe, Fabriknummer 31632—31638, 31745 bis 31896—31898,

1 L

9 Or 4 M 31851. Zu Numn

Flächenerzeugnisse,

angemeldet

: 8 U r. (33, in vershlossenem Flächenerzeugnisse, Sußfrist 3 Jabre Angemeidet am 7. Juli 1913, Nachmittags’ | straße 266 11, walter ernannt. zum Gerichte anzumelden. s{lußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen fowie über die

Verroalters

Konkurie.

Altona, Elbe. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen Gebrüder Thompsou G. m. b. H. in Stellingen, Kirhenstr. 5, Geschäftsführer : 1) Kaufmann Ernst Tbowpson in Stel- lingen, Kielerstr. 122, 2) Kaufmann Otto Meßner in Rissen 1913, Mittags Konkursverfahren eröffnet. revisor Th. Drews in Altona, gr. Berg- zum Konkursver- Konkursforderungen find 30. September Es wird zur Be-

47 Muster für s\elbst- Fabr.-Nrn. 1275—1321, L 50 Muster für selbst- elastishe Stoffe, Fabr.-Nrn. 1322—1363 und 1459—1466, je in versiegeltem Um- Flächenerzeugnisse,

Jahre, angemeldet am 10. Juli 1913, Vormittags 11 Uhr 20 Min.

Nr. 28385. Firma Ecfftein & Stähle, hier: 1 Muster für 1 Plakat, Ges{.-Nr. 2101, in vers{hlofsenem Ümschlag, Flächhen- erzeugnisse, Schusfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1913, Vormittags 9 Uhr. 2e Firma Cigarettenfabrik Georgii & SHarr, Attiengesellschaft, hier: 1 Muster für 1 Seidemundstück für Zigaretten, s{lossenem Umschlag, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Fuli 1913, Nahmittags 3 Übr 45 Min. Firma Wilh. hi Sweaterkragen, ¿Fabr -Nrn. 200, 210, 220, 230, 240, 250, ( i versiegeltem f Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 17. Nachmittags 5 Uhr 30 Min. : Firma Wilh. hier: 49 Modelle für Ringe, 974, Ida. b, 1233.

Norden.

Ueber das Vermögen der Firma Dobbje «& Gerdes in Norden ift beute, Mittags das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Nehtsanwalt Justizrat Fran-

eines Gläubigerautshusses und eintretenten- falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände den 30, Augusi 1913, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Oktober 1913, Vormitiags A1 Ubr, vor dem unter- Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurêverwalter bis zum 30. September 1913 Anzeige zu machen. 5. N

Königliches Amtsgericht in Altona.

Balingen.

K. Amtsgericht Balingen. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johaunes

Haafis, Inhabers einer meh. Trikot-

fabrik in Pfeffiugen. ist am 2. August

1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs-

angemeldeten Forderungen : Donnerstag, den S. Oftober 1913. Vorm. 9 Uhr.

Durlach, den 1. August 1913

Der Gerichteschreiber Gr. Amtsgerichts.

Freiberg, Sachsen.

Ueber das Vermögen des Buch- und Papierwarenhändlers Max Ewald Martin in Freiberg, Bahnhofstr. 21, am 31. Juli 1913, Nach- Konkursverfahren l Konkursverwalter: Herr Bank- direktor a. D. Meyler, bier. bis zum 20. August 1913. und Prüfungstermin 1913, Mittags 12 Uhr. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August

Freiberg, den

Anzeigefrist bis zum 10. September 1913, Anmeldungsfrist bis zum 10. September Erste Gläubigerversammlung am Vormittags Prüfungétermin am 2. Ok- tober 1913, Vormittags 10 Uhr. Norden, den 1. August 1913. Königliches Amtsgericht. IL.

zeihneten Gerichte

wird heute, 24 Uhr, das

Anmeldefrist Wakbltermin Sache abgesonderte am 29, August

Fabr.-Nr. 55, LeDeT Seinrich Emauuel Anders in Oftritz

wird heute, am 1. August 1913, Nah- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- Konkuréverwalter Herr Rechts- anwalt Dr. Bechert in Zittau. Anmelde- frist bis zum 20. August 1913. Prüfungstermin am 29. A=»gust 1913, Vormittags 11 Uhr. Of.n-r Arrest und Anzeigepflicht bis zum 20.

r L Sult 1913. Königliches Amt3gericht. Hamburg. Koukursverfahxren. _Peber das Vermögen des Juhabers eines Schuhwareugeschäfts August Spangenberg, zu Samburg, Elebeken 13 pt., wird heute, Nachmittags 125 Uhr, Verwalter: beeidigter

10 Muster

Juli 1913,

Ostrit, den 1. August 1913. Königlihes Amtsgericht. Parchim.

Veber das Vermögen des Kaufmanus HSeiurich Seiser zu Parchim, Berliner- ti : am 30. Juli 1913, Nachmittags 4 Ubr 45 Minuten, das Kon- furé verfahren eröffnet. Konkur W. Dankert

r ck o a Forderungen

Konkurs eröffnet. Bücherrevisor Glodengießerwall 22. Anzeigefrist bis zum 2. September eins{ließli. 30. September d. Is. einschließli. Erste Gläubigerverfammlung d. 3. September d. Js., 107 Uhr. fungstermin d. 29. Oktober d. Js.,

Fabr.-Nrn. 1297, 1297a, b, 1240, 124032 b, 1241, 2MÆla b, 12422 1242a b; 1243, 1243a, b, 12452, b, 1249, 12492, b, 1250, 1250a, b,

verwalter: Bezirkänotar Bausch in Dürr- Anmeldetermin : Prüfungêtermin Samstag, den 39. August 419183, Nachmit'ags 4 Uhr. und Anzeigepfliht 20. August 1913. 2. August 1913.

Amt8gerichtssekretär Stier.

Offener Arrest mit

5 J 1244, 1244a, b Anmeldefrist

Offener Arrest Aligemeiner Prü-

Anmeldefrist der Berlin-Schöneberg. 2. August 1913, Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Allgemeinen Deutschen Mieiverficherungêvereins auf Gegenseitigkeit in Liquidation Berlin W. 57, am 19. Juli 1913, Mittags 12 Ubr, Konkursverfahren À mann Ernst Zuther, Berlin W. 30, Bar-

Hamburg, o

2 sammlung azn 20. August 1913, mittags LO0 Uhr, . September 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest (Konkurs

11 it N nmotgofrift his 311m 2 110) Mil Anzeigefrist bis Su 5

Abteilung für Konkursfachen. Prüfungêtermin

Harburg, Elbe. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen Carl Solzapfel in Sarvurg, Bansen- ß 31. Juli 1913, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er. rwalter Nechtzanwalt Dr. Kolle Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 26. August 1913. l

Bülowftr. 1,

Musterregister ist eingetragen L ;

U ITETTEYUITET igelrager Parchim, 20. Juli 1913. irma Waguer & Co. Großherzogliches Amt E versiegeltes Paket mit baumwollener i ] Fabriknummern -31404, 31853—31895. r. 1534. Dieselbe Firma, ein ver- eltes Paf:t mit fehéundvierzig Mustern rítoffe mit Kunstfeide,

walter ernannt. Konkursforderungen sind

Af H f; î nber 1913 bei der aufmanns

in Harburg. Ueber das Vermögen und Schuhwarenhändlers Nikolaus in Tünusdorf Vormittags 83 Konkursverfahren eröffnet worden. verwalter ist der Prozeßagent und mann Brôder in Perl. Of und Anmeldefrist bis 18. Au gemeiner Prüfungstermin am 29, August 1913, Vorm. 16 Uhr. Königliches Amt3geriht in Per!k.

anzumelden. fassung über die Beibehaltung Gläubigerversammlung 2. August 19 1923, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin : Vormittags L0, unterzeichneten Bleicherweg Nr. 1, Zimmer Nr. 26. Harburg. den 31. Juli 1913. Königliches Amtsgericht. VIIL.

Harburg, Elbe.

Konkursverfahren. Vermôêgen des Bauunter- nehmers Nudolf Bloefß in Harburg, Parkstraße 18, ist am Vormittags 9X Uhr, das Konkursverfahren Verwalter: Nehtsanwalt Muth in _. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 5. September 1913. | meldefrist bis

a

ellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 16. August Vormittags 10 Uhr, angemeldeten Forde- auf den 14. Oktober 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem. unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 58, Termin Offener Arrest mit Anzetge- pflicht bis zum 14. August 1913. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amts- gerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

a

&

Pirmasens.

Das Kgl. Amtsgeriht Pirmasens hat 2. August 1913, Vormittags 103 Uhr, er das Vermögen des Schuhfabrikauteu Lucas in Pirmasens den Kon- Konkurêverwalter

i Dieselbe Firma, ein ver- | anberaumt. siegeltes Paket mit vierundvierzig Mustern baumwollener Kleiderstoffe mit Kunstseide, Fabriknummern 31513—31556.

Diesclbe Firma, ein ver- fiegeltes Paket mit ahtundvierzig Mustern baumwollener Kleiderstoffe mit Kunstseide, Faßrifnummern 31557—31586, 31623 bis 31631, 31488—31496.

1538. Diefelbe Firma, ein ver- geltes Paket mit einunddreißig Mustern umwollener Kleiderstoffe, Fabriknummern 1588—--31618. Nr. 1539.

Braunschweig. Koukursvcrfa ren. Ueber das Vermögen des Tapezierers, Dekorateurs und Hugo Eilers hier, Schöppenstedterstraße Nr. 6, ist beute, Vormittags 93 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kauf- mann B. Mielziner hier, Kaiser Wilhelm- zum Konkursverwalter er- ! ner Arrest mit Anz sowie Frist zur Anmeldu forderungen

in Harburg. Pirmasens ernannt.

Anmeldung n 3. September 20. September1913. gerversammlung am U. Sep- tember 1913, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin Vormittags

Konkursforderungen bi Termin zur Wahl eines anderen Verwalters Gläubigeraus\{chusses3 September Prüfungstermin

Möbe!händlers und Bestellung eine Dienêtag, 19183, allgemeiner Dienêtag, den 30. September 1913, beide Termine je Nachmittags 3 Uhr

Kgl. Amtsgerichts

allgemeiner 10. September 19=3, 10 Uhr, vor dem unterzei{neten Geridte, am Bleicherweg Nr. 1, Harburg, den 1. August 1913. Königliches Amtsgericht. Kaiserslautern. Das Kgl. Amtsgericht Kaiserslautern

11 Ubr 30 Mi

Dieselbe Firma, ein ver- Zimmer Nr. 26 sirgeltcs Paket mit einurddreißia Mustern baumwollener Kleiderstoffe, Fabriknummern 31693—31696 :

on Konkurs- 3. September gerversammlung am 29. August cr., Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin Vormittags

Gerichtss{hreiberei des

Quakenbräck.

Bormittags | r ten, über das Vermögen Theobald Schueickert, früher J haber etnes Steinbruchbetciebes, jest | Frankenstein, z Koppengrave sihaufhaltend, den Konku eröffnet. Konkursverwalter: Geschäft Heinrich Eichert in Kaiserslautern. Offener Frijt zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31. August 1913.

allgemeiner Scptember 10 Uhr. Braunschweig, Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts, 2 : ockemüller, Gerthtsobersefretär.

Wremen, Oeffentliche Bekanntmachung. das Vermögen des Raufmanus Manufaktur- und Weißwarengeschäfts Juda Leon Weißmann in Bremen, Achimerstr. 33, ist beute der Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt 5 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. September 1913 einschließli. 15. September 1913 Erste Gläubigerversamm- . August 1913, Vormittags Prüfungstermin Vormittags im Gerihtsbause I. Oberge\{oß, Zimmer Nr. 84 (Eingang Dítertorstraße). Vremen, den 2. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

Sägewcerksbefitzers Ouakeunbrück

Doffmanun 1. August 1913, | ave Stetume8 hiesigen Amtsgericht Kor Nehtis8anmwalt in Quakenbrück. Erste Gläubige versammlung Vormittags §8; Uhr. Prü 30, September 1913 Konkursforderun-

9. September

Arres! ist erlafsen.

Q 217oQ! 921 _ L 2 E, (599—31781, 31 Inhabers walters und Bestell

ters ung eines Gläubiger- auéshusses am 22

. August 19183, all- stermin am 13. Sep Termine je Vor-

Sißungéfaale II

bis zum 20. Quakenbrück, ì Der Geitihts ber

nigl. Amtsgeridck

Dieselbe Firma, ein ver- siegeltes Paket mit fünfzig Mustern baum- Kleiderstoffe s Fabrifaummern 31801—31835, 31837 bis 12r 1533—1543 sâmt- Schußfrist drei

tember 19483, beid mittags 10 Uhr, im des Kgl. Amtsgerichts da Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Königsberg, Pr.

Koufursverfahreu. am 12. Juli

Dau in Bremen. Kunstseide,

SsScheibenBerg.

eins{ließli. T E Gustav

Schlettau beute, 1913, Nachmittags 5 Uhr, rêverfahren ur H.rr Fiiedensrihier Kuvfer Schlettau. Anm: ldefrist bis )

11 Uhr, 11 Uhr,

allgemeiner 4 Güttler, Sermann, berstordenen Lithograph in Zittau, Güttler, Adolf, Steindrucker daselbst, als Inhaber der ntcht eingetragenen Fuma Gebr. Güttler Zittau,

Nummer 1270 ( zwanzig Muster lithographischen Etiketten, Verlängerung weitere sieben Jahre angemeldet. KBittau, den 31. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

wesenen Kaufmanns Paul Schramm ist am 31. Juli 1913, Mittags 12x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. ist der Nechtsanwalt Anmeldesriit für Konkursforderungen bis zum 11. September 1913. bigerversammlung 1913, Vorm. 109! Uhr. Prüfungstermin

haben August 1913.

eingetragenen Wikßtyniei,

- Vorniittags 3 Offener Arrest mit A pflicht bis zum 19. August 1913. Scheibeuberg, den 1. August 1915 Königliches Amtsgericht. Schönau, Wiesental. L „Vermögen des Laudwirts Johaun Schäuble in Däg wurde beute, am 1. August 1913, Nachmittags 2 Uhr, das Konkurs!

:1T Uhr.

Fríte lâu- Chemnitz. P L Allgemeiner 19. September 1913, Vorn. 107 Uhr, Zimmer 74. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. August 1913. Königsberg i. Pr., den 31. Jult 1913. Königl. Amtsgericht. Abt. 7. Königsee, Thür. Konkurseröffnung. Veber das Vermögen dcs Kaufmauns Hermann Seele in Königsee ift 31. Juli 1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkuré verfahren eröffnet worden. der Bureauvorsteher Offener Arrest mit 16. August

meisters Emil Richard Katschner in Reichenbraud, Uferstraße 46, wird beute, am 2. August 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Hering in Sieamar. Anmeldefrist bis zum 10. Sep- Wahltermin am A. Sep- tember 19183, Vormittags ¿T Uhr. Prüfungêtermin 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Sey- tember 1913.

Chentnis, den Königliches Amtsgericht.

Durlach. Ronfurgeröffnung. [44793] 92. Z.-K. 3/13. des Bauuuternehmers Heinrich Stix in Aue wurde heute, am 1. August 1913, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren er- Konkursverwalter : in Durlah. Konkursforderungen sind bis zum 1. September 1913 bei dem Gerichte anzumelden.

Konkursver-

in SW{óönau i. W. zum Konkurt verwalter ernannt. frist: 20. August 1913. versammlung

tember 1913.

September Erste Gläubiçer- Prüfungétermin : Vormittags 9 Offener Arrest und Anzeige- frist: 20. August 1913. Schönau i. W., den 1. August 1913. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts.

Stolp, Pomm.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Friß Zorn 1. August 1913, Nahmittags 1 Uhr 20 Mt- nuten, das Konkuréverfahren eröffnet. Ver- walter: Stadtrat Mar Feige in Stolp. Frist zur Anmeldung rungen bis 23. August 1913. Erste Glâäus

: . Auguft 1913. wird heute,

Der Bücher-

Köllner in Köntgsee. Anzeigefrist bis Ablauf der Anmeldefrist am 22. August Erste Gläubigerversammlung am 1. September 1913, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungêtermin am selben Tage an hiesiger Gerichtsstelle. Königsee (Thür.), den 31. Iult 1913. Der Gerichtsschreiber des stlichen Amtsgerichts.

wird

N.-Anw. Dr.

der Konkursforde-

Termin zur Prü-