1913 / 187 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5E, J f

Schlumberger fils & Cie. A, G. zu Mülhausen i/Els.

Pasfiva.

Aktiva.

Immobilienkonto

Barenlónlo - » - . »

Materialkonto . . .

Kassabestand . . . , MWecbsel- und Effektenbestand Sai

Warendebitoren .

Guthaben in Kontokorrent S a a wp

Soll.

Dividendenkonto . ..

Unterstützungsfönds

Vilanz per 30. Juni 1913.

# S . . [2550 000'—} Aktienkapitalkonto . Ls 1 982 940 Neservefonds . .

i 30 006 17} Unterstüßungsfonds 262 245/90} Delkrederekonto . .. 66 285/36} Dividendenkonto . . . 1011 039/86} Kreditoren: 156 632/09] a. in Kontokorrent L 14 738/10

8 230 606/02

Gewinn- und Verlustkonto.

E

1 150000 S e s 21 945— Reingewinn d 00 &::6 ‘0_@

3 000 000|— 156 718 54} Dispositionsfonds . .

3 680 468/73 b. Mesem 4 s | Gewinn- und Verlustkonto

d: 48 400 000!—

165 000|/— | Leutnant

von Poncet Glashüttenwerke Aktiengesellschaft zu Friedrichshain N/L. In der am 2. August 1913 stattgebabten Generalversammlung wurde das aus\cei-

766 303|— | dende Mitglied des Auffichtsrats 2 anz von Poncet, Wolfshain,

88 600/— | wiedergewählt.

150 000|—

8 230 606/02

Haben. A S

192 003!

10 L Æ

1

Herr Rentier Hans von Poncet, Frank- furt a. O., legie sein Amt als Aufsichtsrat nieder und wurde dafür Herr Hauptmann |{— | und Rittergutsbesißer Franz von Poncet, 934/29 | Neuhaus, in den Aufsichtsrat gewählt.

——— ¿IERAREi N.

H. Kroeker.

L., den 7. August

In der am 17. Dezember 1912 statt- fundenen Aufsichtsratsfizung wurde Herr r. Hans Nolte an Stelle des verstorbenen

[43067]

Unter dem 26. Suni 1913 hat die Generalversammlung der Aktionäre der Lübecker. Oelmühle, Aktiengesellschaft (vor- mals G. E. A. Asmus) in Lübeck, be- \{lofsen, das Grundkapital der Gesell- schaft um 600 000,— # in der Weise herabzusezen, daß je fünf Aktien zu drei Aktien zusammengelegt werden

Die Aktionäre werden hiermit auf- efordert, zum Zwecke der Zusammen- egung thre Aktien nebst Gewinnanteil- und Erneuerungsscheinen bis zum 31. Ok- tober 1913 beim Vorstand einzureichen. Von den eingereihten Aktien werden z zurückbehalten und vernihtet, drei dagegen den Aktionären mit Stempelaufdrudck :

„Gültig geblieben gemäß Zusammen- legunetbeiGink vom 26. Juni 1913“

wieder ausgehändigt. :

Soweit die von den Aktionären ein- ereien Aktien nit ausreichen, der Ge-

Stempelaufdruck für gültig geblieben er- flärt. Die letzteren drei werden in öffent- liher Versteigerung verkauft und der Erlôs den Beteiligten nach Verhältnis ibres Aktienbesizes zur Verfügung geftellt,

Die Aktien, die nit eingereiht und die von einem Aktionär in einer Anzahl ein- ereiht werden, die zur Durchführung der Nuscmenlogung von fünf zu drei nicht ausreichen und der Gesellschaft niht zur Verwertung für die Beteiligten zur Ver- fügung gestellt werden, werden für kraftlos erklärt. An die Stelle der r kraftlos erklärten Aktien werden neue Aktien aus,

wei | gegeben, und zwar je drei neue für fünf

alte. Diese neuen Aktien werden für Rechnung der Beteiligten in öffentliher Versteigerung verkauft und der Erlös den Beteiligten nah Verhältnis ihres Aktien: besizes zur Verfügung gestellt.

Lübeck, den 26. Juli 1913.

Lübeckmer Oelmühle, Aktiengesell-

Talon 30 000|— | Herrn Dr. Gustav Nolte in den Auf- ellsaf N ; A 9: | : ft aber zur Verwertung und für Bortrag . L 24 234/29 s fichtsrat gewählt. Rechnung der Beteiligten zur Verfügung schaft (vormals G. E. A. Asmus), 202 179/29 02 17925 | Continentale Rhederei A. G. |zestelt find, werden von fämtlichen in “Der Vorstaud. [46017] Der Vorstand b dieser Weise eingereihten Aftien immer Wilh. Asmus. Meißner. : : Ede Dol. Ham urg. zwei vernichtet und drei durch den gedachten E E 46016] Weißthaler Actien-Spinneret. [46018] Gas- und Elektricitäts-Werke Dramburg Aktiengesellschaft. [ „e ifiva. Aktiva. Vilanz per 31. Mai 1913. Pasfiva. | —Ativa. Abschluß Ende März 1913, vis M Ta 4 |8| Anlagekosten der S Weißthal 0 i 1E [D . | nlagekosten der innerei in Weißthal : j tenkapitalkonto, Grundstück u. Gas- c E 120 000|— Gunditäd und Gebäude | Reibe 1 U ti _ werksanlagen 224 185 06] Hypothekarishe Anleihen . . . . } 110 000/— abzüglich Abschreibungen . . . . . .| 36884093 Aktienkapitalkonto, Kassenbestand und A L 221142| MWasfferkraft, A Wehranlage 2c. | | Reibe 2. . .. . . » 500 000,— | 1 000 000/— O e s ( (93 E o ao o e S ¡UZ ampf- 1. Spinnereimaschtinen u. Utensilien | Ä s Lägetbortale 10 028/04) Reservefonds .. „0 o 3 630|— Li Moi rribu gea. ees f 99890270 OMANE A AELRIA E M ait 20000) | q Erneuerungs... 31 000— | Heizung, elektrishe LUcht- und Kraftanlage | Unerhobene au8geloste Anleihescheine 2910/— | |Sewinn- u. Verlustkonto: | abzüglih Abschreibungen . . . . 19 109/50Ï Unerbobene Anleibezinsen A | |} Vortrag aus 1911/12 9590,95 ola | Bat... -+ + » ck UGSBIODI 8646161940 Wetbobene Divikenet 1104 80/— j} Reingewinn in1912/13 8 562,91 9 153 86 | Anlagekosten der Weberei in M | Anleibezinsen pro I. Quartal 1913 , 1 260/— 282 981/30 282 9811/30 Gros Ind Ee S6 s E Sd Mes 28 092/70 . Gewinn- u. l i inne. abzügli schreibungen . . . . ._.| 245 7422 editoren. . .. . M (9 h Beri. eian n Derluieeaiung per In, MB E Ee: Dampf- u. Webereimaschinen u. Utensilien Noth nit fällige Tratten A “M A abzüglich Abschreibun oie e T O O egen Baumwoll- ; Geschäfts- und Betriebsunkosten . , [31 477 14]| Einnahmen aus Verkauf | Elektrische Liht- und Kraftanlage. . .. 9 617/05] 405 829/25 Cu s a) s sw 183 14470) SEESDODS Anleihe T S4 vou Oas, Nebel | |Arbeiterhäuser in Mittweida und Weißthal | T7970 T8 produkten sowie aus | abzüglih Abschreibungen. .. | 121 165/21 Abschreibungen : M | Installationen, Mieten _|__{Geschirrkonto | 4 Erneuerungskonto . . . . 4500,— und Zinsen . . . , 48 987/59 abzüglich Abschreibungen. . . . .. | 2 445/30 Zalonjteuerkonto . .. . 360,— Vortrag aus 1911/12 .| 590/95 | [T3853 996/70 Hausl[eitungen u. Apparate 594,201 5 454/20 | | Warenbestände lt. Inventur . e E 24935044 | | T O e | | Vorausbezablte Versiherungsprämien . .. 2 497|— | Verteilung des Reingewinns : | 9 | |Kafsa und Wesel . e P C È Mee O— aa S 372 609/45] __ 742 286/53 Si 64/9 Dividende . . . , 7800,— | [ 2126 243/23 2 126 243/23 N e c Gdds n 9 153186 Debet. E Gewinn- und Verlustkonto Ende März 1913. __ Kredit. [49 578A 19 578 54 B : [9 Bremen, Vortrag des Verlustes aus 1911/12 . of 128 269/08) Fabritatlongemm a ae S 164 049/11 Srambues im Juli 1913, Handlungsunkosten, Verfiherungsprämien, Steuern 2c. 65 077/77 | Mieteertrag der Arbeiterhäuser und Feld- Der Auffiditsrat Dex Vorsiánd S S ite zw DOLMRN P a Ds aue ov a E Seufis Vorkiber. Fohs. S TARVE Pra i A L 31 356/34 | Uebertrag des Reservefonds . . . . . .1__100 712/22 s - 269 9431/41 269 943/41

[46014]

von Poncet Glashüttenwerke Aktiengesellschaft

Aktiva.

zu Friedrihshain N/L.

Vilanzkonto am 31. März 1913.

Pasfiva.

An Grundstückskonto

Gebäudekonto

« Masczinen- und _SwWhäthtekonto - Mobilienkonto

tationskonto

5 WolfshainerElektri-

zitätsfkonto . , Kassalonlo s

D: V:

ten al 16240197 Malterialienkonto . Waren- und Fabri-

Kambiokonto . .. Effektenkonto . Kontokorrentekontio

(Debitoren) ..

M A

367 143/—|| Per Aktienkapitalkonto

3 369 156/751 Lea 4 Kontokorrentkonto

(Kreditoren) ,

Delkrederekonto . . .

Penfionsfondskonto .

927 921/50 61 365/20

283 427|—

R R R

4 Spezialreservefondskonto . | 455 000/—

. 11 160 Hvvothekenamortisations- | . 7111/43 fond. - 70 000|— 3 530/94] Talonsteuerreservefondskto. 8 000¡—

6 9650| —| Gewinn- u. Verlustkonto: |

| Vortrag aus 1911/12 |

1106 285/63 M 179 159,19

j Reingewinn | | aus 1912/13 , 536 935,69 |__716 094/88

1 800 000|— 16

Generalabschretbungskonto Reservefondskonto

#4 S

170 516/54 12 500|—

180 000|— | Zinfen- und Un

5 896 468 42

9 896 468/42

Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. «é [A

An Generalabshretbungsonto: auf Flöße . .# 3842,—

Gebäude

« Mascinen u.

Sdhähte , 55 151,— triebs- u. P Mobilien . „28 656,— | 147 323/— lung8unko e Bilanzkonto :

Gewinn, wie folgt, verteilt : für Spezialreservefonds zuüdck- gestellt . . , 4200 000,—

für Hypotheken- amortisations- fonds zurüdck- gesellt . . für Talonsteuer in Reserve ge-

(R

Sratifikation u. statutenmäßige Tantiéme.

Dividende.an die

Akttonäre(109/5)

Vortrag auf

fommendes Ge- : . e 186 478,88

\chäftsjahr

.- s 100 000,—

59 674,—

3 000,—

46 616,— „180 000,— |

716 094/88 863 417/88

Friedrichshain N. L., den 7. August 1913,

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und

Der Vorstaud. G: Eo ekér.

buGmäßig übereinstimmend befunden, Berlin, den 17. Juni 1913.

Marx Fung, teeidigter Büerrevisor und Bubfachverständiger. Die Auszaÿlung der in der Generalversammlung am 2. August 1913 festge- séztien Dividende von 10% = #4 100 per Aktie, findet gegen Einrelhung des Dividendenscheines bei dem Bankhaus Kate & Co. in Sorau, oder bei der Gesell-

A 1 V

schaftêkafse in FriedrichShain N. L,, ftatt.

von Poncet Glashütteawerke Aftieugesellschaft.

Per Vortrag am 1 Mit 1912, , Bruttoübershuß abzüglichß Be-

en

T A |ch î

179 159/19

Organisationskonto . . E S | Stromeinnahmekto. 103 838/58 03.000|=4 Bien e ee T 3OSDIOI | ählergewinnkonto . 7 861/45 S ESOIBO | nstallattonskonto 4 081/92 Nee TeN N s eee hi CTIS AOBS | Zählérmiêtekonto. . f" 2309/35} 118 089/30 S . N 60620 E. 505/35 820 737|— Ee Sa otto I A 47/23 | nkostenkonto: h | | gezahlte Zinsen und Unkostenbeiträge - gemäß den | i | i it Gde A 74/46] .. 90 098/68 Abschreibungen: - : Grundstücksfkonto : 5 9/9- v. 10 500,— 46 vom Ver- | | waltüng8gebäude . .. C S 525— | Olio s e e 484/55 Beleuchtungs8anlagekonto . . L 34/06 | Ao S. ck P. 729/05 1 772/66 Bilanzkonto: Gewinn . . E 5 | 1__26 217/96 f » | 118 089/30 118 089/30 Aktiva. Bilanz per 31. März 19183. j Pasfiva. Grundstückskonto: | | Aktienkapitalkonto : it 1) Stralsund, Werftstr. 14 166 480,— | | Stammaktien . .. , . | 4700 000|—} * Abschreibung v. Gebäude 165 955!— | Nachzeihnungen . ... 89 500/— 4 789 500|— 2) Stralsund, Greifswalder-Chausfse 1254 Hypothekenkonto . . . 142 980|— 3) Gr 1099/28 | Kautionskonto : i | 4) Oa 394/55 | hinterlegte Kautionen 29 000¡— E S 84'901 168 787/73 Dataiemento- Baud Ll alo R E M T53 | noch zu zahlende Bauzinsen ¡V4 ai Abschreibung S A Ne 55 4 350/— || Elektrizitätszählerkonto . . 70 680/40 Berliengs und Utensilienkonto Z 77 3 262/81 Oie ; utomobilkouto . . 7 029/05 | ; | Abschreibung . . 729/05) 6 300/— Darlehnskonto 1 905 333/01 s | Kontokorrentkonto, Beleuchtungsanlagekonto 304/06 | Kreditores : Abschreibüng- . ¿34/06 20 Ote A 32/25 Provinzialbauptkasse Stettin: | |* Gemeinden und Genossen- S : Bai | §15 525 000|= shäften*4 ai s 4 29/68 5793 3 Ans@{lußgleisanlagekonto | P 740215} -Gewinn- und Verlustkonto: 1ED Baukonto | } 161 888/22} Gewinnvortrag 1912 . .|.. 512261 BDauunkostenkonto . | 21 999/80} * Gewinn 1913 ¿ . „«, [2621796] - 31 34057 Kautionékonto: * | i ; remer ene er | binterlégte - Kautionen -: bei: der Ober- | | et postdirektion für ‘Verlegung der | | b z Telephon- und Telegraphenleitungen | * 63584 - Kontokorrentkonto, Debitores : | | laufendes Konto . . | 1 000 301/85 | r 14 154/13 | Gemeinden und Genossenschaften . . 45 813/12 | U. 1144421) 107171331 Postsheltonts s A 26 o +6 o “T LROOSS | D e | 1 7.044 056|— 7 044 055 Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Graf von Behr. von Eisenhart-Rothe. - Fretherr von Maltzahn. Kettner. Hartlieb.

Mittweida, den 9. Mai 1913.

Der Auffichtsrat. Decker.

[44724] Überlaudzentrale Stralsund, Aktiengesellschaft in Stralsund. :

Getvinn- und Verlustrechnung per 31. März 19183.

Debet.

Der Vorstand. C. O. Bedall.

ia 2 MEedie

von Stumpfeld.

von Kusserow.

von Grägel. von Bötticher. Lütke.

Dr. Retmers.

Vorstehende Bilänj und Gewinn- und Verlustrechnung der Ueberländzentrale Stralsund A. G. ist nach den ordnungs-

ai 1913.

mäßig geführten und von mir geprüften Büchern gezogen, und ih bescheinige die Richtigkeit derselben. Stralsund, den 8, 2

Erhard Zimmermann, kaufm. Mitglied der Kleinbahnabteilung des Provinzialverbandes von Pommern.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 9.

e/ 2 T

August

1913.

J A S Tri cin E S qo ® s. 1D

2. A1 und Fundsachen, Zustellungen u. deral. S cit Î cer it Ci Cr E K

E ingen Verdingungen 2c r * 8. Ir

t. chSCLTIO ( O1 BCTriPaPteren D. Anita.

», Rommanditgesell?chaften auf Aftien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 39 . 10. Beriedene Vetanntm Agen.

5) Kommanditgesell-

¡hafici auf Aïltien und

AktiengesellsGafien. Deutsch-Luxemburgische Berg-

werks-&Hüitten-Aktiengesellschaft

Bochum.

Betr. : Anleihe der früheren Aftien- gesellschaft Bergwerksverein Fried- | rich Wilhelms-Düite zu Müiheim

a. d. Nuhr.

Bei der am 1. ds. Mis. stattgefundenen fünfzehnten planmäßigen Auslosung der 4 sigen Anleihe der früheren Aktien- gesellshafi Bergwerksverein Fried- rih Wilhelms-Hütte zu Mülheim a. d. Kuhr vom 6. Dezember 1895 sind

folgende Numtmnern gezogen worden:

14 42 43 122 127 134 175 193: 203

241 203 289 299 313 336 348 375 393 404 417 426 442 461 430 504 543 548 601 611 619 620 624 634 645 690 739

791 848 896 957 994 1049 1053 1073

1199: 1216 1274. 1281 1309-1320 1373

1407 1415 1467.

Die Einlösung erfolct vom 2. Ja- nuar 1914 ab gegen Aushändigung der Obligationen fowie der ncch nicht ver- falleren Zinésceine urd der Anweisung

mit 46 1L6206,— das Stü bei

der Kasse unserer Abteilung Fried- rich6 Wilhelms-Dütte in Mülheim

a. d. Ruhr,

dem A, Schaaffhausen’ {en Bank- verein in Eölu, Berlin und

Düsíffeidorf. Die Verzinsung der vorstehend a1

ura führten Obligationen bört mit dem 31. De zember 1913 auf.

_Von den früheren Auélofungen sind folgende Nummern zur Einlösung noch

uicht vorgezcigt worden :

zur Rückzahlung am 2. Januar

1909 : 33,

zur Rüctzahlung am ©2. Januar

EDLN : 338,

zur Nückzaßlung am D. Januar

E912 : 712, Bochum, den 7. August 1913. Der Vorftand.

[46021] Chemische Fabrik Aktien-Gesellschaft | vorm. Moritz Milch & Co. zu Posen. | Gemäß § 20 des Statuts laden wir die | Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am | G. September 1913, Nachmittags | 4 Uhr, im Geschäftshause unserer Gesfell- | \ckaft in Posen, Königsplag 4, stattfindenden | außerordentlichen Generalversam: | lung hiermit ergebenft ein. | Diejenigen Aktionäre, welche in der | zu ¡ Generalversammlung ihr Stimmrecht aus- | üben wollen, baben ihre Aktien oder | Devyofit2licheine der Neichébank oder eines | Notars spätestens bis zum Ablauf | des 4. Tages vor dem Versamut- | lungstage sellschaft in Posen oder Danzig oder | der Dresdner Bauk in Berlin gegen | npfangnahme einer Legitimation zu | hinterlegen.

1) Genebmigung des zwischen der Chemi-| 3) sen Fabrik Aktien-Gesellschaft vorm. | weitere

Pte î

ei dem Bureau der Ge- |

f

Tage®Lorduung 2 |

o)

Poris Mil & Co. in Posen und | der Chemischen Fabrik Oranienburg | Aktien-GeseUschaft in Oranienburg | abges{lossenen Vertrages vom 11. Juni |

ë ' ce , r Se | 1913, inbalts dessen die Chemische | en Xabrif Oranienburg Aktien - Gesfell- |

{aft in Orani-nburg durch Ueber- | elgnung ibres Vermögens als ganzes | unter Auts{chluß der Liguidation mit | der Chemischen Fabrik Aktien-Gefel- |

dividendenberech: igt werden. Ausfertigung des Fusionsvertrages liegt in unseren Geshäftsräumen in | Eigene Bahnanlagen : | Pofen und Danzig zur Einsicht aus. | Fel | 2) Beschlußfassung über die Erböbung um 720000 £| durch Aufgabe von 720 Stück auf; den Inhaber lautenden Aktien über | je 1000 6 mit DividendenbereBtiguna | oritten Teil ihres | Nennwerts entspre{enden Betrage für | das laufende Ges{Gäftsjahr und voller | Dividendenberechtigung vom 1. No- vember 1913 ab, welhe gemäß dem den Aktionären der Chemischen Fabrik Oranienburg Aktten- ranienburg zu ge-

des Grundkapitals

Beschlusse ad 1

Gesellschaft in währen find. Ausfch{Gluß des Bezugsrechts der | Aktionäre, Festsetzung der Einzelheiten der Afktienautgabe. Erbößhung des 780 000 von weiteren 789 Stück auf den In- haber lautenden Aktien zu je 1009 4 mit Dividendenberechtigung zu einem dem dritten Teil

bere§tigun

find, gewährt

Grundkapitals um

dur Ausgabe

ihres Nennwerts henden Betrage für das laufende (Geschäftsjahr und voller Dividenden: om 1. November 1913 ab. ß des Bzzugsreckts der Aktionäre, Festsetzung der Einzelheiten der Aftienausgabe.

haft vorm. Moriß Milh & Co. in} 4) Abänderungen der Saßungen dahin,

Posen unter den in dem erwähnten | Vertrage vorgesehenen Modalitäten | vereiniat wird und den Aktionären der |

Chemischen Fabrik Oranienburg Aktien- | Gesellschaft in Oranienburg für je|

6000 J Nennwert ihrer Aktien | 3000 6 Nennwert neu auSzugebender, | 5 auf den Inkaber lautender Aktien | über je 1090 Æ der Chemischen |

Fabrik Aktien - Gesellschaft vorm. |

Ei

daß im § Grundkapitals Aktien diejenigen werden, geführten und 3 ergeben.

Ermächtigung des Aufsichtsrats. be- züglih der Aenderungen der Satzungen ad 4 Aenderungen vorzunehmen, weldhe nur die Fassung betreffen.

glich der Höhe des

dec Zahl der

Ziffern eingerüdckt welche fi aus der dur- |

1

Kapitalserhöhuug ad 2g L

Moris Vèätlch & Co. in Posen, welche | 6) Neuwahl eines Aufsichtsratsmitglieds. vzm 1. Novembec 1913 ab mit dem | Posen, den 9. Auguît 1913.

vollen Betrage am Gewinn beteiligt | Chemische Fabrik Äftien-Gesellschaft und für das [aufende Geschäftsjahr | vorm. Moritz Milch & Co. zu Poseu.

mit einem dem dritten Teil ihres

Der Auffichtsrat.

Nennwerts entsprehenden Betrage! Nazary Kantorowicz, Vorsitender.

[46025]

Chemische Fabrik Oranienburg,

Aktien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft werden hiermit zur außerordent- lien Seneralversammläng auf Soun- abend, den G6. September 19183, Vormittags Lk Ußr, na dem

SißungSfaal des Bankhauses Facquier &

—ck Bd E S ' § ck Securtlus, Berlin C., An der Stech-

bahn 3/4, eingeladen. Tagessorduung :

1) Uebertragung des Vermögens der Aktiengesell aft als Ganzes mit dem Recht zur Fortführung der Firma

unter Aus\{Tkuß einer Liquidation im

Wege der Vershmelzung gemäß 308 H.-G.-B,. an die Chemische Fabrik Aktien-Gesellschaft vorm. Moritz Milch

& Go. zu Posen gegen Gewährung L TA , A - von Aktien der letztgedahten Gesell-

saft derart, daß auf nominal 4 6000 Aktien unserer Gesellshaft nominal A#Æ 3000 neu aus8zugebende Aktien der

Aktien-Gesellschaft vorm. Milch & Co. gewährt werden, welche Aktien mit dem vollen Betrag für die Zeit vom

1. November 1913 ab am Gewinn

der ChemisBen Fabrik Aktien-Gesell- haft vorm. Mil & Co. beteiligt

sind. Für das vom 1. November 1912 bis 31. Oktober 1913 laufende Geschäftsjahr follen diese Aktien nur

mit eirem dem dritten Teil ihres Nennwertcs entsprechenden Betrag dividendenberechtigt sein. Die über- nehmende Aktiengesellschaft fol damit einverstanden fein, daß von dem Extra- reservefonds 57 600 #4 abgezweigt und auf die Aktien unserer Gesellschaft mit je 4 9%/ verteili werden.

2) Beschlußfaffung über die näheren Modalitäten der Fusion unter Ge- nebmigung des der Generalversamm- lung vorzulegenden Fusion8vertrages.

Stimmberechtigt in der Generalversamm-

lung find diejeatgen Aktionäre, welche ihre Aktien ohne Couponbogen nebst einem dovvelten Nummernverzeihnis ent- weder bei der Sesellschaftskasse in Oranuieuburg oder bei den Bankhäusern Jacquier & Securius in Beeclin C, Un der Stechbahn 3—4, Carl Solliug «æ& Co. in Hannover oder au nah den Bestimmungen des § 31 der Statuten bis Donnerstag, den 4. September £918, Abends 6 Uhr, binterlegt haben. Berlin, den 9. Auguít 1913. Der Aufsichtsrat der Chemischen Fabriï Orauieuburg, UAktien-Sesellschaft. O. Frenkel, Geh. Kommerztenrat, Borsitzender.

[46041]

O5]

Ol |

Gasbeleuhtungs-Aftien-Gesellschaft in Oberfrohna i. Sah].

Attiva. Vilanz am 30. Juni 1918. Vasfiva. A «4 # M S : t S Immobilienkonto . . . }27 202/92 : Aktienkapitalkonto . 36 000|— Oa. L 136015 25 842 7 Neservefondékonto , 7 200 Betrièebsanlagekonto . . 122 851184 Erneuerungsfonds 7 000 Abschretbung . . . . | 4570137 18 281 47} Dividendenreserve- —_— Na A N55 RGF Robrleitungskorito . . [25 083! Marin cia res : Abschreibung . . . . |_3 762/45 O 204 E ; Kredttoren 3 (48/50 +1 320/99 Reingewinn’, 32 553/86 S 5 489138 26 809/93 Utensil.- u. Werkzeug- ' O - 945/68 | Ab\breibana 137/82 305 86 Vermietete Gasuhren . [15 813/15 Abe « « « «l 289 13 441/18 a 4 529195 17 97411 Bare «E 2337159 Abschretbung . . 233172 2 1034 Nobproduktekonto . - 4 308 65 De U LO86ITA E 158/67 | 428/07 Bankguthaben 5618 Effektenkonto . . s 4 950! Hypothekenkonto . 15 600|— Darlehnkonto : 26 500 Kautionskonto . 1 §50 ManlabéllanD .. « | 850/52 147 558 01 147 358 01 Debet. Getviun- und Verlustkonto. Kredit. An : Mb P ) M A Fragitentonto oe 14 614 30} Zinsenkonto . . . 1 651/56 S 90 174 94} Materialienkonto 9 30770 Handlgs.- und Betrieb8unk.-Konto 3186 06 18 747/02 E 2085/41 81 901/65 TEPGTCtS Tot ae e 9 438|75}] Teerkonto. . . . 4 190/39 Gehalt- und Lohnkonto. . 15 149/85 | Ai N 12 595|15 | e S 32 953/86 | __ Zu verteilen: Entnahme vom Divi- A dendenreservefondéfto. 3 446,14 Hierzu Reingewinn 32 553,86 tdendentonto 36 000,— | 115 798132 115 798132

Na stattgefundener Ergänzungswahl besteht der Auffichtsrat aus folgenden

Mitgliedern :

Ernst Kreßschmar, Vorsitzender, Cduard Kühn, Stellvertreter, Ernst Winkler, Protokollant,

Christian Sterzel, Gustav Neuhaus.

St@ließlichß wird noch bekannt gegeben, daß die Dividende von 4 150,—

Der UNuffichtsrat.

Ernsi Hugo Kreßshmar, Vorsitzender,

per Aktie gegen Nückgabe des Dividendenscheins Nr. 43 von heute ab bei unserer

Kasse erboben werden kann.

Oberfroÿna i. Sa,, den 7. Äugust 1913. Der Vorstand.

Georg Graefe, Vorsigender.

| [45646]

d. am Babnunternehmen Oberschefflenz—Billighem ..... Aktien von Bahbngesellshaften (nom. 1 600 009 4 Aktien Lit. A und

10/000 é 3 Vaige Deutsche Nelgoanleile Wertpapiere des Erneuerung3- und Betriebsreservefonds Als Natio Diel aa

e, R e L,

Ala Sl A

9%/aige Obligationen von 1899 (rüdckzahlbar zu 102 9%) M 1 382 500,— am 1. Oktober 1912 verl : /gige Obligationen von

D am 1. Oktober 1912 verlost auf den 1. April 1913 ,

Bilanz am S1. März 1918.

Aktiven. i Mh S

E Ee L

Kie'ndabn Voldazsen—Salzhemmendork—Duingen nah Abzug des Darlehns der Provinz Hannover 645 293,18. .

aba Dutug f Kleinbahn Duingen—Delligsen

763 530/56 S56 148/92

Nebenbahn Rhein—Fttenheimmünfter ...... 301 180/92 Drahtseilbabn in Ettenheimmünster . E 11 906/49 Nebznbahn-n Krozingen—Staufen—Sulzburg nnd Haltingen— Kandern L e 1-207 355134 Beteiligungen : a. am Konfortium für Nosbeim—ODtirott—St. Nabor und Dieden- | I 420 000 . am Bahnunternehmen Biberah—Zell—Oberbarmersbach .. . .| 460 000'— am Bahnunternehmen Ottrott—Dberehnbeim—Erstein. . . 200 000 '—

370 000/— nom. 19000 4 Aktien Lit. B der Vorwohle-Emmerzhaler Eisen- | bahn-SVesellschaft) . . 1 698 480/15 7 620|— 232 848|— 40 562/20

P #0. ck#ck

S S S

Avaldebitoren . . , Eee ae S6 24 520 a : 83 230/40 Außenstände . a é 5 031/24

89 339/29

17 632195

E S 1413/64 A : 7-10 E 26 1077/18

6 79187725

| 3 000 000

17 000,— | 1 365 500'— 1908 (rüdzablbar zu 102 9%) A 1 454 000,— 13 000,— | 1 441 000|—

ost auf den 1. April 1913

EPUCTONDO Ge 99 747/81 fitionsfonds : |

Mean V oe 6 75000.

Zugang der Abfindungssumme für Müllheim-Badenweiler . 43 500,— | 118 500|— Erneuerungsfonds . ._. E a a x ¿ 252 525/92 Betriebsreservefonds . S é : 18 641/89 Deo H 56 398/18 M 6 S A 24 520|— Schulden der Betriebe . a 55 746/57 Barkautionen von Interessenten und Beamten „i L 3375/95 Müclstellung: für die! Talonsle a A 18 862/16 Noch nicht abgehobene Dividende für 1911/12. 420|— Verlosie, noch nit eingelöste 4 % ige Obligattonen . Ea 17 360|— Verlofte, noch nicht eingelöste 42 %/%ige Obligationen. .. . 13 770|— SOTIOGHOGBI E L S 22 405|— E. Ï 283 103/77

Verteilung : el S E ÆŒ 168892 | befondere Ueberweisung zum Erneuerungsfonds 30 000,— | Ueberweisung zum Dispositionsfonds . « 30 000,— | Se S 7 999,25 | Tantieme des Vorsiand3 x... «5 . 11489:33 j G D i e 180 000,— | Vortrag .. 9 931,37

G79 8772

Sewinn- und Verluftrechnung für 191219183.

a DIHGGHS Ee D Kursverlust an den als Kaution hinterlegten und an den eigenen

R

Debet. A j ed 18 590/25 121 330|—

Weren. E02 3 201|— Nüdlage in den Bahnkörperamortisattonsfonds für Rhein-Ettenheim- | _minster S S e 2 000|— Nüdlage für die Talonsteuer . A c 4 715/54 C 2 : 432 940/56 Kredit. E Geroinnvorirag aus 1911/1912 C ae aa ae A 9 427/45 Glan Der cigenen Ba S « « 6 300 861,70 | ab Fondêrücklagen . e 26483451 272 378/25 Ertiagsaiteil au den etpahleten Bana 9 268/27 Sea E e G IGO 02S | - A! E c ( ! L EES 90 r lac ab gezahlte Zinsen auf das Darlehn der Provinz Hannover , 21 615,75| 138 405/38 Lie C C 3461/21 432 940/56

Berlin, den 21. Junt 1913. Der Vorstand der

DeutschenEisenbahn-Betriebs-Gesellshaft Actiengesellschaft.

Quandt. Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per

31. März 1913 einer etngehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß Büchern der Gesellschaft.

geführten

Berlin, den 3. Jult 1913. Deutsche Treuhand-Gesellschaft. Bodinus. ppa. Detser.

Die Auszahlung der von der Generalversammlung am 4. August 1913 auf

G °/6 festgeseßten Dividende ecfolgt in Berlin bei der Gesellschaftskasse, bei der Mitteldeutschen Creditbauk und bei dem Bankhause Delbrück Schickler & Co., in Frankfurt a. M. bei der Mitteldeutschen Creditbauk, in Aachen bei der NhHetnisch-Testfälishen Disconto-Gesellschaft A.-G., in Danzig bei der Norddeutscheu Creditanstalt, in Dresden bei dem Bankhause Philipp Elimeyer, in Hannover bei dem Bankhause Hermann Bartels und in Stuttgart bei dem Bankhause Doerteubach &@ Cie.

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft seßt sich zusammen aus:

1) Herrn Anton Gustav Wittekind, Kgl. Kommerzienrat, Berlin, Vorsitzender, 2) Herrn Karl Mommsen, Direktor der Mitteldeutshen Creditbank, Berlin,

Stellvertreter des Vorsitzenden,

3) Herrn Gustav Bomke, Direktor des Magdeburger Bankverein, Magdeburg, 4) Herrn Dr. Gustaf Ratjen, Bankier, in Firma Delbrü Schickler & Co.,

Berlin,

9) Herrn Adolf Padeistein, Bankier, in Firma Philipp Elkmever, Dresden.