1913 / 188 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E N E E

Bromberg. [46251] j Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Veimögen des Tischlermeisters Stanis- laus Tylewski in Bromberg ist zur Prüfung der nachträglich anaemeldeten Forderungen Termin auf den 17. Sep-

, tember 1913, Mittaas 127 Uhr, | vor dem Königlichen Amtsgerci{t in | * Bromberg, Zimmer Nr. 12, arberaumt. |

Brombcrg, den 5. August 1913. Der (6 Gerichtsschreiber des Königli hen Amtsgerihts.

Brückenau. [46331] Das Kgl. Amtsgeri@t Brückeuau i hat

das Konkursverfahren über den Nachlaf

des Schneidermeisters B StEW bah von Brücenau noch Abhaltung des Schlußtermins mit Beschluß vom

8. Auguît 1913 aufgehoben. Amtsgerichtsschreiberei

Charlottenburg. [46248] Das Konkursverfahren über das Ver» mögen dcs Baunmneisters Ernft Scinid

in Bexlin- Wilmersdorf, Hohenzollern-

plaß 3, ist gemäß §202 K-V. eingettellt Charlottenburg, ges 2 August 1910,

Der Geric{tsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Chemnitz. ; ; [46270] Das Konkurêverfahren über das WVer- mögen des Aa S

Richard Schroeter, alleinigen Inhaber

der Firma Rich. Schroeter & Co. in Chemniy, wird hierdurch aufgehoben, nachbdem der im Ver gleih3termine E 3. Juli 1913 angenommene Zwangtvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleihen

Tage bestätigt worden ift. : Chemuit, den 7. Auaust 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Cöln, Rhein. [46262] Konkursverfahren. 64N 116/12 41.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Heiurich hm, íInbaber eines Zigarrenes{äfts zu Cöln, Kaiser Wilhe are ng Nr. 4, Privatw: ohnung Hamburger straße 19, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine ‘vom 31. Mai 1913 angenommene Zwangsévergleih durch

rehtékrärtigen Beschluß vom 31. M 1913 bestätigt ift, hierdurch aufgeho Cöln, den 2. August 1913. Königliches Amtsgeriht Abt. 64.

Danzig. Konkurêverfahren. [46232] In dem Konkursverfahren uber das Wer-

I

mögen der Firma „Kieswerke Varfto- sin Gesellschaft mit beschränfïter Haftung Danzig“ ist zur Abnahnrie der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das erteilung zu reerüudflWtigenten Forderungen sowie

A

S(hlußverzeibnis der bei der V

zur Anhörung der Gläubiger über

Erstattung der *tuélagen und die Ge- währung ciner Geragiing an die_ Mit- glieder des Gläubigerauss{chusses der Schluß- termin auf den 3. September 1913, Mittags 12 Uhr. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Neugarten, Zim-

mer 220, 2 Treppen, bestimmt Dauzig, den 5. August 1913. GeriWbtssreiber

eff Gx. 27: L Mnn trn 4A es Königlichen Amt2gericßts.

Düsseldorf. Konfurêverfahrenu.

gau

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der „Rheinland““ Kranfeä- und

S1erbekasse E. H. zu Düffeldorf wird nab erfolater Abhaltung des Schluß-

termins hierdurch a1 tfgeboben l Düsseldorf, den 6. August 1913. Königliches Aintsge ri richt. 14.

FddclakK. Konkursverfahren. [46235]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Adolf Krellen- berg in Oos wird nah erfolgter Abbaltung des S@lußtermins

bierdur aufaboha. Eddclak, den 2. August 1913.

Königliches Ämtsgericht. Ehrensriedersdoz er [46268 Das Konkursverfahren über das é mögen dés Strumpffabrikaunten Frie-

Ü i drich Louis Schüller, frühe jeßt in Chemnitz, des früb íInbabers der inzwischen erlo Louis Schüsle r Je. 1 nah Abba ltung des Cd durch aufgehoben. Eßhzrenfriederédorf, den 5.Augu Könialites Antsgericht.

ch4 0 «milVt

Freiburg EB Cisgau.

L Sm S Das Kor Furéverfahren uber Das

mögen des Infteu tmentenmachers Her- maun Fischer, ¿. Zt. in Münchenu-( Glad-

ba, wurde nah Bollz ¡ug der S lung aufgehoben

Freiburg, den 6. Avgust 1913. rit: \chreiberei Gr. Amtsgerichts.

4694

Groess Strehlitz. (46 Konfurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver-

r Ag

mögen des Fahrravhünudlers See

Mandrek in Groß Strehliz wird

as ter Ab al ltuna des SwWlußte T

«A À 1

bier A bg is 4 4 d MUIHTL V

Heringen. {#Hecime. [4 n dem Karl Engelhardtshen

ProzeßagentHauschild, K Konkursverw

Hermsdorf, Kynast. Koufureverfahren. Das Konkursverfahren über den Nach- September j Breslau verstorbenen Fräuleins Hilde- gard Hibsch aus Schreiberhau wird ; f R C A bierdurch e ben.

G (Kynash), den 1. Augu

es Amtsgericht.

V .-Gladhaech. Konkursverfahren K autfin anas BeruharD

Vermögen des b Fnhaberc der Fi

Stockhorît, all B. Stockhorst zu ‘M. -Gladbach, wird Mettetesh C ¡hvertzil: ing C ZUnE 8verfahren des Kaufmauns Karl Friedrich Straubel in Hetistedt wird nach ONE Schlußtermins h

Verwalters, wendungen gegen der bei der LScilung zu T idsichtigenden Forderungen ut id zur Beschlußfassung der Gläubi ber die nit verwertbaren der Schlußtermin Vorm.

über das Vex:

auf geho loben. Pettiedt, En 4. August 1913. nig 8 Amtsgericht.

Vermögensstücke é 26. „AUgui m ÜZ Us, Hobenzollernstrafe, Zimmer G,

. Auguf r e gericht.

DLSDSMSGINS, s Konkursverfahren über den ê Miueraiwafsser- Paul Roguette in Bohen- nach erfolg ter e Ad des

M. ‘Gladbach, d den

fabrikanten falza wird Schlußtermins hierdu1 Hoheusalza, den 2. Köntiglic liches

Kattowitz, O. S. Konkursverfahren. i Fn dem Konkursverfah Vermögen des Tischlermeisters Abhans Glotwania in Kaitowitz ist infolge eine von de m Gemeinschuldner ge maten or. s wangsvergleihe Ver- 292. August 1913, Uhr, vor dem Königlichen n Kattowiy, Zimmer Nr. De er Bergleichevorschlag u1 des G läubigerauê {hu ses der - Gerihtssreibe e Ksrgeri@is ZUT Gu, der niedergelegt. ] Kattowiß, den i D Ls

Das Konkur

No, den G Fs pigliches Amts,

Ober Ca Neckar. Fonfurs Een mögen fans Firma § G, m. b. H. in

alio béi na M 4 Borm. E? Amtsgericht die Erflát erei Köntg Zl. E a.

5 In der Konkurssache über das VBer- Fabritantea Walter Siegel L E alleinigen Inhabers ter Firma | in Serien wird eingesi Walter Siegel hierfelbvst, ist E! fahren mangels einer die Ko ten Masse eingestellt. Konkursverroaltt r8 Ausêragen für Sbreibaebi O Reisefosten c Ohligs, den 4, h Königliches A1 ,

Oriclsburg. Koafurêverfahren.

Sn dem Konkurs! mögen des Kaufmanns Emit Schulz in Menusguth ist inf Semeins{uldner E E Zwangsvergleiche Veraleichtt ermin] Nyeydt, den 9. auf den L. September 1913, Vor- mittags LL Uher, vor dem Königlichen Sangerhausen. Amtsgericht in : Ortels burg, ner r. 18 Der Vergleich 1 Gläubige raus dhuije Kon- eiligten

kursverfahren E Kaufminauns

g Frik Kappes in Kiel. G

Elisavetbstraße wird, An E Abbaltung des Schluß: zverteilung hierdurch

7. August 1913. Königliches * Amtsgericht.

Ziitzingetn. _BVekanntmacZung.

z Büttnermeisters Balthajar Pfeiffer i in : N ugen Me 8, ¿Buguit 19

kexubet gls Ma buad ge den 9. Der Gerichts\ch{ A PLE des AUE Amis

August 1913.

SVOY

die N % s i ind auf der Geribtsicreiberet des Königshütte, O. S. us der zur Ginf ch es B g FORIREEDELIENEO tonfuréverfahren über des am T November 1910 in Bismarc?- i Fleischermeisters Peter Wlodasch aus Bismarckhütte wird nach erfolgter Ab O des Schluß- termins hierdurch aufg Königshütte, den L Aug uit 1913. óniagli ; Amtsgericht.

ieberaE legt.

Ortelsburg. d

Jachowski, Königlichen Amtsgerichts.

Oscherslcbhen.

Konkursverfahren. In dem Konkurêverfahren ü des Kaufmanns Dedeleben ift zu 13rechnung des ; Einwendungen verzeichnis d der bei der rüdfi ti: gende

den Nachlaß

‘Gerichts tsfchre ib verstorbenen

9 N 12 a/11.

46331 Landeshut, Schles. Koukursverfahren. dem Konkursverfahren über das Ver-

1 des Kaufmanns Benno Räbiger | 1? Tunbebbun In E ei ie C.

Schlefischen & G. Hierse- | in Landeshut, ijt infolg e eines 5 emeinsculdne Zwang! e BYer- . August 19A, Vor dem San

stattung der. Auslazen und Gläubigeraus) Litera auf den 2 4

Vormittags A Uhr. li@zen_ Amtsgericht :

BergleiG8vorschlag

Kl onkurt0 1e erihts „nied ergelegt.

N S Fre Des

C. N. fi “zur Abnahme der Schluß- Be erwalter rs, gegen das Verteilung zu be. der Schluß-

Ber- hte ags

August (54 1913. j rechnung des

audeshut, „den 6. ches Amtégericht.

at

eri inGelenau,

eren alleinigen ienen Firma

in Gelenau, wird “T,

Magdeburg. E Ly Konkuréperfahren

E

)

rüdcksihtigenden Forderungen

1ßtermir ä ktor.

Friedrich

bers tember 1913, dem Köntglichen selbst E

“Deftinon, ( Firma „Vercinigte Tischle Sive tirten

FuUbater e Go.“ in

A1: mitg

Ae, ah erse »Igter

C4 COCA Ea E h A G 10)

Magdeburg, t

Aitsgericht A Abte lur c 8.

Gtterndoet „O LEESE

L E M Ver das Yer-

Dermaun zur Abnahme

ar cantii.

In dem Kou! irverfabren über us er» Schueidermeifiers BUUE in Sag ot din eines bon „dem Gemei n

j ait ¿verfatren i

Maiermeister 8

119 na ¿UITe nung

Erl ebun g ‘ren S inwen dungen gege

“Vormittags {mtêgerihte raleist poríchlag i erichte screib erei des Kon furé- | vor, Beteiligten nieder-

9 hr, P "r de m Königl! üH : i Tr tember 1913,

em Könt gliche en Amts ¿gerid;:t 1) hierselbst wird, e dem

c n

A Q

d ev [s de » 5 “t

eat. Otterudorf, den 7. 7 y . c 4 Ce {T Et í ibe ‘Mar onin, den, 31. Der Gerichtsschreiber

E 2 des Königli ichen 1 Amtsgerichts. alkkin Umge

Veschluf. Konfurs verfahren z: es E Richard Treubi ig \wirts Block in Garwigz wird der bis. Fonfi 1Tîverir( lter,

Pa Ce:

fe vai Heringen soll die luß,

im Termin

T 117 L A ae

er E S H" 4 1 verteilung der Maße erfolgen. Vazu G 1 )A a 3339 62 M versi r für ie 24 5 2

T4 x _

“4 wn tirt «f bet JCET Î Cc ULET 1 A + L 4 at c r / Ï L a E B ori Tei fn FOTL L

41

tve E, Helme, den 5 August 19 De |

Beschluß des Herzoglichen Amtsgerichts, Abt. 4, hier vom d. August 1913 auf- gehoben worden. Z Meiningen, den 6. August 1913. Gerichts\hreiber Herzoglichen Amtsgerib!s.

Abt. 4.

[46328] über das

des von Ein- ßverzeichnis

1 L

[46227] über das Ber: | ; mögen de sUhrmachersL 2udwig William | ; rotcfoll etfihtlichen 9 Zeträge f festgesegt. Schröder in Basen. wird nah Abhaltung N aufgehoben. 1913.

cicht.

über das Ver, I. Maycc & Söhne Liquid ation in Schraux- berg ist nah Abb alfi 1ng des E ztermins dur Gerichtsbechluüß gehoben. worden.

30. Jult 1913. Geri Ht6schreib

beute

[46244]

ließ lich

r Ubnahme der |Slaef ke, Uttuar, Gerihtschreiber des

err lers zur Er- | Königlichen Amtegerichts. Ubteilung Nr. 1.

es e x S&lußitermin auf Sebtembes E9E3, mi ittags 10 Ene vor dem

Amtsgerichte hierselb st hes E

immt. L.

Nu . AU

über

rma

19 915.

smtsgerich

A §} “eil

0

deen ¿Del

aütung des

öônt 7 D

gust 1913, M fra t, “Gericht: icrei ß er des “Königlichen Amitsger

Otternäorf. _Ko1 nkuréê êverfahren.

en Ta IOTEN

4D

[46266] das Bull

slatt seiner der Bureautorsteher Hermann Weltzien in Fa i wiederum zum Konkursvy verwalter este

‘Parchim i. M,, den 31. Juli 1913. Der Amtsrichter.

Parchim. Beschlufß. [45715] Der Kaufmann F. W. Dankert in

T

Parchim wird auf seinen Antrag aus dem Amte des Verwalters in dem Korkurs-

verfahren über das Vermögen des Kaurf-

manns Heinrich Heiser in Parchim entlassen. An seiner Stelle wird dec Rechts anwalt Dr. jur. W. Peeck in

Parcim zum S sverwalter ecnannt.

Der e ideiirice.

Passau. Bekauutmachung. [46277

Konkursverfahren wurde mit Beichluß

vom 7. August 1913 als dur Zwangs- vergleih beendet aufgehoben. Vergütung und Auslagen des Konkursverwaliers peden auf die aus dem Schlußtermins-

R

Paffau, 8. August 1913

Passau.

P sorzheim. [46269]

Konkursverfahren.

S

in Pforzheim, durch Beschluß Großh. 2 mtsgeridts hier vom Heutigen aufgehoben.

Pforzheim, den 6. August 1913.

Gerichtéschreiberei Gr. Amté gerichts. A II.

Reecklinghausen. [46233]

Beschluß.

furs ¡masse nicht vorhanden ist.

Kouftursverfayrena.

August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

lag und n dem Konfuréverfabren über Vermögen der Frau Minna Schacht, geb. Bößlee, in Sangerhausen ift zur Königliche Eisenbahndirektion Abnahme der S{hlußrechnung des Ver- Breslau.

walters, zur Erhebun g von Einwendungen

r,

lien Großherzoglichey Amtsgerichte hierst

in

zur Erhebung | ye rfahrens gestellt. Dieser Antcag

Forderungen

Nets San him, au if

T4

“Ante entla}e

LC 3 i I

nied ergelegf.

A &

s Verw alters, f Kön ig ¡li he s Amts ¿geridht. Abt. 4 Geg Das Sis A bet der Berteilung | Steele. [463

der Das Konkursverfahren über das

Varchim i. den 4. August 1913

Tas unterm 14. Februar 1913 - über das Vermögen des “Geschäftsführers Friedrich Kuittl in Pafsau erôfnete

Gerichtsschreiberei des K. “Amtsgerichts

Na@ Abhaltung des Schlußtermins und Vonabrhe der Slußveite ilung wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gebrüder Feiler, Inhaber August und Emil F e ‘iler, Sâgeroerts besitzer

Neekling jaufen, den 15. Unt 1915: der Königlic) iches Am TEgeri icht. Porto und C festgeseßt. Îugust 1913

bt Das Sonkursverfahren über das Vere richt.

nügen der offenen Handelsgesellschaft es i [46239] | Schmidt & Oellers in Rheydt und O. X. Bekanntmach! ungen

Gevra Smidt, beite zu Rheydt, ; r T s (ck F

e eines von dem | wird A erfolgter Abhaltung des SchUUßP-

gemachten Vo schlags zu | termins bierdurch aufgehoben.

1 des Klewpnermeisters Heiuxih München, den §8. August 1913,

walters, zur Erhebung bon (Finwendungen gegen bas Schlußverzeichnis der bet der Verteilung zu berücsihtigenden Forde- rungen fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen ae Tie Gewährung einer Vergütung an di? its glieder des Gläudbigeraus fchusses der Stbluß- termin auf den 5. September 213, Vormittags UA Uhr, vor dem Köônig- lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Steele, den 6 August 1913.

Der Gerichteschreiber des Königlichen Amtsgericht.

Uelzen, Bz. Hann. [46257] Koukursverfahren. z In dem Konkursverfahren über das Ber- mögen der Firma Johanues Zinuffer zu Uelzen, und das ihres Inhabers, des Samenhäudlers Paul Honigmaun z1 Uelzen ist infolge etnes von dem Gemein- \{uldner gem2chien Vorschlags zu einens Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 25. August 1ULXS, Vormittag 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtz- geridt in Uelze n, Zimmer Nr. 9, anvt- raumt. Der Bergleichs ¿vorsckchlag und die Erklärung des Gläubi gerausscusses find auf der Gerichtsschreiberei des Konkur8- geridhts zur Einficht der Beteiligten nieder-

egt. digen F den 29. Suli 1913.

Der Gerihtsscreiber _

des Königli hen Umt8gerit8

Trerdau. / [4 46234) Das Konkuré&verfahren über das Ver- mêgen der Mauufak turwarengeshüäfts&- inhaberin Amalie Auguste verehel. Pietsch, grn. Ludwig, in Werdau wird nach Abhaltung des Schlußtermins ierdurch aufgehoben.

y W:: au Den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht.

[46255]

Das Konkursverfahren üker das Ver- wolmirstedt, Ez. Magdeb. inögen des taufaanas Adolf Waguer| In dem Konkuse über das Bermögen ellt, weil eine den

Kosten des Verfahrens entsprechende Kon-

des Gafiwirts Wilhelm König in Burgstall tît die auf ten 27. August an- heraumte Gläubigerversammlung auf den 17. Scptember 191483, Vorm. 102, verlegt worden.

„Wolmirstedt, den 6. August 1913.

16333] ge Rheydt, EBZ. Z. BüsseIdorf. [46333] Der Gerichts\chreiber des Amtegerichls.

r Verheinge0Wes

Börseu-Veilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni

É,

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse, 11. August 1913.

¡ Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta =

) O 1 Gld. österr. W, = 1,7 7 Gld. südd. W. ) =1,70 4. 1 T Banco

1 skand. Krone = 1,125 46. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 20 A. 1 Peso (Gold) H 75 Á. 1 Dollar

lid Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 11. August

Heutiger | Vorigér

19103.

Heutiger | Voriger

| Heutiger | Voriger 8

Ne. Synode 08 ukv.19 1912 unkv. 23 1899, 1904, 05: Bielef. 98, 00 F G02, ‘03! Dehn 18 F ukv. 23!

Mel. Eis.-Scch{ldv. 70 2% konf. Anleihe 8 do. do. 90, 94, 01, 0 Oldenb.St.-A.09 uk.19 do. 1312 unk. 1922

Mainz 88, 91 kv., 94,058

Westfälis 2. Fola Manußelia 1901,06/08 E âlishe 2. Folge

o

| 1.8.9 | 94,166 1888, 97, 98/3% vers, 1904, 1905/35 veriW,

(2) 7

P 8 E E T

S

80 A6. 1 öfterr,

S o r oco PoP

Na ARS

e

jsterr.-ung. W. = 0,85

A

Minden 1909 ukv - 1919! L L 4. 10 1895, 1902/32 Mülhausen i. E. 1906/4 | k 1907 unt. 164 } A RIPOMEh: 99, 04,084

1910 X ufv. 21 4

J reen eee -1900/8 Westpr. ritter.

S.-Gotha St.-A. 1900/4 | 1.4.10! —,— aa Lmie Stn 3 E 75,50b B | 75,50b B

J b fd O f =Y A 2A

a H P

1 Peso (arg. Pap.) 1 Livre Sterling = m Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, ; bestimmte Nummern oder Serien der bez. cisiion lieferbar sind.

Box5. Éinimeins: "E AAndenn a. H. 1991

o o tos D p ZE

ÉFFEFERS

Gde E Sond. 1900/4 | 1.4. 10| —,— Württemberg unk. 15/4 | versch.} —,— d unk. 21/4 | 1.4.10 —,— 1881—883 35] vers{.| ——

S ene Rentenbriefe. 4 | vers.| 95,50 G «(8% A) 84,106

Q

elan R N unkv, 21/4 } 09 X unkv. 24/4 ! 1880, 1891/38 vers.

PEBBES S E an 1 1 l dfe di Fus Ps dis 1 C0 Îj Pud Jrs fs

2 dd at ut Jura

I p e et prt pt pk sert ser jem spr ford serdd jed

0 0 u ala

09 ukv. 19/224 !

1895, 1899/3%/ Hef. A H N)

1900 01, 06, 07/4 vers. | 94'765 G 1908/14 unk. 19/4 1912 unf. 42/4 ! do. 86, 87, 88, 90, 943% 1897, 99, 03, 04/8V Es M. -Gladbac 99, 1900/4 1911 X unf. _36/4 |

S S

| versch. 95,50b vers.| 87,106

-

S. 10a, 2826 d‘

B

t Kure und Num. (Brdö.) C vers] 95 1908, S. 1, 3, 5

Cann

Pommersche :

SSS

3% © Kom.-Dbl. 5-6 9%

o

Charlottenb. f 99/4 S 96/106

1907 unkv. 17 ( 1908 unkv. 18/20 do. I EZLA

1885 konv. 1889/8

T

SPESS S MMMOMmMOÖOm

E. 98, 18, 14/4 |

L E

1899, 03 a Münster 1908 ufv. 18/4

L | S

4 E 96,30 G

M ama be |—-]

-— -

LLLLE8B | L] NESi

b s a f La jim

Naumburg 97, 1900kv. 3:

D

S

—-

Coblenz10 Xutv.20/2 V: uss : Lw. Pf. p, 28/4 |

85 kv. 97, 19004 3 Cöln 1900, 1906, 1908/4" S beri 95, do. 1912 N unk. 22/234 | Do, 94, 96, 98,

D UMMMAMMM M Mm LELLL ¡S

o w

Zzeg

MOMmOMO OOMMÔÖO

8

ein. und M a at Gf ST C GLENL S

do. 1902, 1904 unk.14 4|

07/08 uk. 17/18/4 | 09-11 uf. 19-214 |! d .91,93kv. 96-98,05, 06 3%

Offenba a. M. 1900/4 1907 X unk. 15 4

i] C Tooacs MmMmMM

SS

Kredit, Via 224!

DEHEPN|

bo èo P LRA=

FHE| A

S

1.3.9 | 95,006 @ | 01, 03/35 vers.| 83,806 | 1.4.10) 85,75 @

C as a

| 8S

.[100 Pes.|14 T. 1 ‘100 Bel.) 2 M. ——

- -

Verschiedene Soda

Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 |/182,00b Braunsw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |195,75b Hamburg. 50 T Oldenburg. 40 Tlr.-L.|8 | | Sacsen-Mein.7 7FL.-L,|—! p. Sf. | 34 ;80b

Augsburger 71. -Lose|—| þ. St. | 33,25b Cöln-Mind. Pr.-Ant./3%/ 1.4.10/135,25b

Ausländische los: Staatsfonds.

S

S2R

1909 X unkv. 15/4 | 1909 F unkv. 264

EÄlezwig- olstein . e Uen:

M

5,00b ‘ls verial | 84,00 G

Anleihen staatlicher Institute.

Detm.Lndsp.-u.Leihe?.!4 | 7

E, staatl. Kred. 4 vers. 97706 | f vers.| 98,00b G

vers.| 88,10 G

P |

& D

./100 Frs.! tvista/ [100 Frs. 8 T. | 100M | M.

Pforzheim 1901, 1907 4 | 1910 unk. 15/4 | 1912 unk. 17/4 |

1895, 1905 58%

Lz] o

L| 18228

S

1.8. |172,76b @ 172,75b G

Trefeld 1900, 1901,06 4 1907 untkv. 174 | 1909 ukv. _19 21 4

t S

s unk. 22/4 Sochs.-Alt. Ldb.-Obl.! (8L do. Coburg. Landrbk. S. 1—83 untk.20/22

do. s. Gotha Landeskrd,

Lia es. E

S1 EES

B |

thb g.1 100 Kr. | 10: jet e E /100 Kr. |

E ER

| 1.4.10! 97,10 G Danzig 1904 utv. 174 1908 unkv. „18 4

| 1.4.10! 98,50 G

e

I I M 2m fet d Jud fert Js C) I [] o

S5 M M

tg da Jrs ft Fs fs Con T On Cn i Do js La

| 1 88]

I

©

E G E

| 88

Regensburg ‘08 ut. 18/4

o

Darmstadt 1907 uk. 144 do. 1909 uf. 16 4

_ b O

Trgent. Eis. 1890!

a o 3.8

97 N 01- 03, 05 34

.- Ov O r N

Bankdiskont.

Amsterdam 5.

£4 *

1897, 190 )2, 05 D. »Wilmeréd. Gem.99/4 Stadt 09 ukv. 20/4

do. 1912 ukv. 23 7 |

Remscheid 1900, 1908 L Rheydi 13 X unk. 244 | MLENOS ‘+1881, 1884 43%

do. 1902, 03, 05

Sachs. „Mein. Lndkred. do. E

2 A j

a

do, 100 £, 20 £! do 09 s0er, 10er

O D O H bs

ELeRER 10 ukv.1 16 4|

oa

eldsorten, Banknoten u. Coupons.

_

c » G

s Inhaber: 1) Eleftrotechaiker ets fabren über das Ver- | Seinrig Oelers und 2) Kaufmann der C L isfenbahnen.

[46501] Staate- und Brivatba hngüterverkehr. Vom 15. August d. Js. ab wird die Station Buchwald- Gllauth in den Aus-

f

nabmetarif 4a für Staubfalk (Kalfasche)

[46261] und Kalfshlamm usw des Heftes

Tarifbeft C 2 des oben bezeichneten Tarifs

das als Versandstation zu Ziffer 2 des Magrens=- verzeinifses (Kalkichlamm) aufgenommen.

qust 1913. : de t der | [46502] E i D: ga e Schlußv S bibticen e A ay Mitteldeutsch-Südwestdeutscher N Berteilung zu Vverud tigenden fs Fbr S zt rkehr. rungen der Stlußterm: n U Den 9 L G E S h werd die A ) E V s] Am 15. August 1913 werden [46254] | 22. August 1918, ormittags | —; Q il Badische (20295) S OTSEN 9) Stationen Littenweilec der HOD E x0 Uhr, vor „dem König lichen A Staatseifenbabnen sow Drulingen 2 Bhf. ber das Ver- | geri iht hierfel bst, Zimmer Nr. 13, bestim Ti t. | Mag Se da D h d N, r ingen 1 der Nei tideilen- C e IN aut ¡ 5. F )1 - E S Adolf 3 T ausë&- Sangerhausen, den 25. Juli 1913. bah A in den di irefi: a Ve ee einbezoa en.

Li er Bahnbof Drulingen Sm wird Jüs

J

D den Güterverkehr geo} 4 Vom glet

gegen das | Sehwaan. [46229] Tage ab treten im Verkebr mit n ea al Verteilung Konkurêverfahren. und Pfalzburg anderweite Entfernungen Forderung en fowie zur Fn dem Konfursverfabren über das und Frachisäße in Kraft. Nähere Aus- über die Er- Vermögen des Ka tufmaunSs Sie gfried mft erteilen die eteiligten Abfertigung§- und die Gewährung Barucy in Schwaan ist zur P: rufung stéllen: 2 die Mitglieder des weiterer nahtr E S Deier ¿F orde- Grfurt. den 5 August 1913.

rungen Termin auf den 23. August Königliche Eisenvahndirektion.

B B Z As 1 Vor- 1918, 9 ¡achmittags 41 Ubr, vor dem [46503] elbti | LEDIVD

A: PVreußischz-DSessish-Bayerischer

anberaumt. : R Schwaan (Mekl.), den s. August 1913. E Sin S6 Ii L ois Station (Br ‘oß herzo( liche 3 Amtsgericht. R Ì d “ug Iu 1 L: R S de 11, T etipelbs des tis tionsbezirks Berlin

Segeberg. [46226] | in den Tarif einbezogen. In dem Konkursverfahren über das Ber-| 11, Am 1 “Septe ‘mber d. Is. wird der mögen der Ehefrau des Lanvmauns | ne zuerbaute Effener Frei ladebahnhof unter

Bei i It *{Dite f - - Not b D etiuric) Nichard F ¡DNEN y Ziuna Der Be ezeidn ung „Es Ten H abf. e 1 A trie

5 ; Kausmanus Otto Bull, Dorothea Feldsien, geb. Glefmaun, | genommen und der _bitherige Bahnhof in Bebeusee, hat die Gemeinschuldnerin Essen Hbf. für den ofe entliGen Verkehr den Antrag auf Aufhebung des Konkurs- geschlossen. Vom gleidic n Zeitpunkt ab

Swluß- und | jverdten die eti esen Bahnhof bestehenden

u die zusiimm enden Erkl( ¿rungen Ter Konkurs- (Fn tfernungen und F Fralsäge a aufgehoben gläubiger find auf der Gerichtéschreiberei | und auf den neuen Bahnhof Efsen Hgbf. übertragen. Näheres bei den Abfertigung®-

P Zoo s s - {7 D D y FeN 10 U Sep Segeberg, den 5. August 1913. stellen. Bormitttags eritte E Königliches Amisgericht. Erfurt, den 7. August 1913. ic bie s ——— —--— tse Z Far Si G: - , j Sonderburg. [46275] Köuaigliche Eiseubahnudirektion gust 1913. Kna er a A [46 6504] Bekanntmachung. s chreiber Fn dem Konkursverfahren über das Ber- taats- und Vrivatb ahugütertarif nisgerid;ts. inögen des WVauuunternehmers Otio Hest ©? [46271] Loxeutzen in Soudexburg ist zur Prü- Mit Gültigkeit vom 15M Avaust 1913 fung der nachträglih angemeldeten For- wird die Station n Hambälitén als Bersand-

derungen Termin auf den 19. August | tion in die Ausnabmectarife 3 Kalitarif, 19183, Vorniitags 14 Ugzr, vor dem einschlie lid Abt. 11 Swnittfracßtsäue Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt. | 4 Stationen in der Provinz Ostpreußen

Sonderburg, den 4. August 1913 E

und 3 c für Steinsalz zum rg g: 1 Fischen aufgenommen. Näher ces im Tartf- 18] | anze zeiger der Preußisch-Hefs bes Slaats8-

Lr C Ner Te Pia L 6 Scluftermian Ua Diondias, den 2. Sep- | mögen des Klempuermeistecs Deiurich Hannover, den 5. August 1913

Vormittags #0 Uhr, Stauffenberg in Kray, Hofítraße der in dem Vergleichs- 46494 termine vom 14. Juli 1913 angenornmene ;

15, Fönigliche Eisenbahndirektion.

August 1913. Zw n jévergle B durch E eMtsfrästigen Be- Ab 1H: A. 1g1 uft 1913 werden die Unfalls 301 Zu IL tatigt 1 \bluß ß Vom ; 4 E “u F155 bestätigt ut, ah 1 werte bröftellen der rechtêrbein. Staatîé- izrdur ausge L Aug wust 1913 Ic falbabnei Garmisch - Þ Partenkirchen— [4571 4] Steele, Fra ) F, A iht (Hriefen F) und (Nab burg—)O

Konkureverfahren über dat Königliches Amtsgericht. viedt2ch— Sd insee (Opf) in den Lokalbabn-

g ft » 162 ì wei Cin oi 4 i STREL, qu J

aufmanns und Gast: | E 7 / i [46319] | Schnittarif aufgenommen. Nähere Au

Fn dem Konkursverfahren über das Ber- fiunit bei den beteiligten Diersistellen.

[t |m 's Heiurxid fl : 13. set en | Stauffeuberg in Kray, Hofstraße 15, ist |Tacifamit der K. Bayer, St.:E.- C 5 Nor . und | zur Abnahme der Shlußrechnung des Ber- r, d. Rh.

Dukaten... pro Stü! E

S&öneberg Gem. do.Stdt. 04 0TUED1T/1 18 L do. 09 unkv. 19/4 1994-07 uftvo. 214 |

0. 19 Spandau t. M. 1897/8

Sahs.-Weim. Ldskrd. 4 d Gi eim. N 1908 ¿u 4

J pad Pud jed d qn

-—

13% Schwarzb.-Nud. Lèkr. x

do. do. Sondh. Ldskred, A

Diverse Eisenbahn anleiben. | 90,600 @ | 90,75 G

H A A E b Me e D i fa fue La fa fa Le de fn dn f S: F

-

_19 053% Dresd. Grdrpfd. S. 1,24 S. 5 unk. 14/4 | S. 7 unk. 16/4 | S, 8 unk. 20/4 |

äuß. 88 1000

A FFLLER

F

5 Gld. zu 100 R. /215,30b G 1216/35b

: Vanknoten, große! 4,1925h Bergisch-Märk. S. 3,

Braunschweigische Magdeb,- -Wittenberge a7 Pfätziis dde: -Frzb. 3%) e DUREa., 4 v

-

L A

do. Ges. Nr. 8378 Bern. Ki.-A.87 kv. D Landes- A.|

S. 10 unk. 23/4 | i ide S190) LU0 do. ¡Srtor. ots De 1905 , 08, 09/4 erti ‘1910 unkv. 20/4 | 1.4.10} 85.006 1911 unk. 23/4 |

kseine| 4,1875b Coup. zb. New Yorki —s Vanknoten 100 Francs! 80,65b mnknoten 100 Kronen) Banknoten 1 L. je Banknoten 100 Fr. è Banknoten 100 fl.!| nknoten 100 L. nknoten 100 Kr. b R s 100 T

100 R. 214,85b 500 R.'214,85b G 214, ;95b 5, 3 u. 1 R.|/214,90b

iknoten 100 Kr./112,30b 100 Fr.| 81,05b

E I, e ang ree ES d

Fr

Stettin 12 x 2.8 ut 224 Lit. N, Le P, Q 3%

Strßb. i ¿.E. 1909. uf. 19) t Bien, »Uir. Pr. 08

do. 1000 u. 500€

Wismar-Carow ! Dt.-Ostafr. Scchldvsch. B% l (v. Reich fihergestellt)|

Brobinzialaniellien. | 1.4.10 E |

1.5.11! 94,706 1876 32 é 5.11; ibi pag de 88, 90, 94, 00, 03'3 5 Duit Us 1899, 1907 1999 ufv. 15/17

E

l P E

E 08, 11 uf. 21/4 1912 E 4

B Bulg. ‘Gd. -«HYyp.92

Cafsel Landzkr. 61-24 2 2 5r 121561-136560

do. 1968 X ukv. 18/20

do 190 05 33 100,30b & 1100,50 Wie8b.1900,01,08S.ch ,50 Q do. 1908 S. 8 ukv. 16

Elbing 1903 unkv.

do. 1909 X unkv. Chilen. A. 1911 5

do. Gold 89 gr.

O A BO O A

D R R Le, K de e co f e d

00 M b 2 ba

R

1908 unkv. TO 4 1908 unkv. _22/4

Deutsche Fonds.

Chines. 95 500 £ Staatsanleihen. Chines 00 £

do, 1898 X, 1901

i 2 a S

do. 95, 93, 01, 08 N .1901, 1906/4 | ve S) 93,50 Q O 93,50 G

Dberhef. Fer unk.17/4 |

Ostpr. Prov. S. 8—10'4 do, 96 500,100 £'!

| 97, 1706 @ | | 87006

05 N | 92'50b@ | do. 06, 09 uv. 17, 1:

1 RTERE | SEoDE

E Ra

& r Go S o

‘1909 unk. 14/4 do, konv. 1892, 1894 3% d 1908, 058% vers.| 84,25 6

Weitere Stadtanlei ihen wer Dienstag und _Freitag notiert (fiehe Seite 4).

Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. [5 | 1.1.7 [114,00 G

èn o S MmMMmMM

Flensburg 1901, 19094 4 1912 X ufv. 23/4

Pomm. Prov. A. 6—9 “i do. A. 10/14 uk. 17/194 do. A. 1894, 97, 1900/31 do. Ausg. 14 unk. 19/35 Posen.Prov.-A. ukv.26/4 E 1888,92,95, 98, vI 3%

wow.

L82888 2

-

S

wo

5 mann

| |

18] D

on

l F

unk. 24 Dt. Int.

SBEBEL

Frankf, a. M. 06 uk. 14 a 1907 unf. 18/4

1908 untv,. 18/4 1910 unkv. 20/4

Mm S8

5

do. Eis. Tients. eP.| doErg.10uk.21i. L do, 98 500, 100

L383888

S co © D

=d

Fe

[+ck]

mt

D.

“erre tr EanEEEELE A s C5 C

00

Rbpr. A, 20, 21, 81-34 4 do. A. 35/38 uk.17-19 4 Ausg. 22 u. 28 33 1.4.10 92,00 G

Au3g. f 6, 782 1.4.10 88,00 G Ausg. 3, 4, 10, —17, 19, 24—29/8/ versch. Ausg. 18/3] 1.1. T do. Aus, 0.11, 1418 | H.07/09ukv19/20/4 | Ba 98, 02, 05/3L do. Landesklt. Rentb. 4

Weftfäl. Prov. Au3g.3 e | do. A. 4,5 ukv. 15/16/4 véxids. do, Ausg. 6 ukv. 25/4

wo O a W,

MNDSDNM

, shevtis, 74.70b cig. | T4 4874,10 B

21.7 | 98,00b G | | 98,006 | 1A. 20 98,40b G | ' 98,106 G | 88,29b G 9 7'40b G | 97,50b G veri, 9786 | 97,75b @ j 14.10 98,70b 6 | 98,706 330.9 97,90b G | 97,906 G | 1.4.10| 89,60b G | 88,706 8

1.8.9 | 90,80b

S

S D e

[) «o “4 d

D E +7)

do. 18 es. i.B. 1900,0 Dänische Si 97

1903/32 1.5. 11 85,75 B

ü 00x Fi irstenwalde Sp. 00M; dat 25000 1250S 4

do. 2500, 500 Fr. | Finnl. St. Eisb,| Freibg, 15 Fr.-L, fr.B.| Galiz. eule A.| s

Gelsenk.1907ukv.18 19 1910 X unf. 21

M i f C D

Brdbg. Pfdbrfamt 1-34 |

1909 unk. 14

1912 unf. 22 Grie. 4h Mon. [1 75)

D L Pid6, Anst. Pasel n|

F

utt sheutig. 74,7070 B

OIOLIGT0B Görlig E

Gr :Lichterf. Gem.1895 Hagen 1906 unk. 15/16 do. 1912 X unkv. 22 Nem Nina unkv.15/4 | 1912 unk. 404

do, R 84

B B

Kur=- u. Nä.

gúa [n A L)

| werd 97, 1206 8 |

| 25

Q 01

-

C

2 PBSE

do. I Pir. sLar. 90| 10000 6 1,60 15,6.12 2000 | | 1; S0 15,6.12

do 43 Mes R, 89)

S t ate h De dil pel, Þ

A bt bn b b [4 j Fa T

Westpr. Pr.-A. S. do.

118

L-,2) Lz)

Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | Ems 10/12 ukv. 20/22 Zl

do, . 06 Ï, 10 N 100. 21/4 [ves e 18836, 1892 2 vers

S

S olländ. St. 1956| 8 Japan. Unl. S, 2| 4

analv. Wilm. u. Telt. 4 | Hanau 1909 unk. 20 «1

Lebus Kr. 1910 unk. 20/4 Sonderburg. Kr. 18994 | Telt.Kr. 1900,07 uk.15/4 | 1890, 1901|3%| 1. 4. 10

Aachen 1898, 02 S. 8, 1902 S. 10/4 | h 1908 ufv, 18/4 do. 1909 d unk. 19-214 | do. 1912 x unf. 23/4 |

S tate epa ta pa a ps pa O rf N n On îm En b do Lo j èn

. shautig. ——

erford 1910 rz, 1939/4 |

Ie Lo fe f en F 4

O C5 f f 2

S be be 2E did p L 1 Ho do jn fa D

ba J O ba bes bs A

fi Rente c gr.| 3

a

‘t. 1902, 08 3% { versch. 84,90b | 1.5.11! 83,00 G C ontitibe “1898 E Lu = E ‘1904 unkv. 17/4:| 1.1.7 | 95,40 G do. 07 N utv.18/19/21/4 1889, 1898 39 L114 do. 1901, 1902, 1904/3 Königsberg 1899, 01! 1901 unkv. 17 2 1910 N ut. 20/22!

| versch. a do t 10 ukv. H 5

Mex.99590,1000L| 5

do. 1901S, S 19/4 | 1. | do. 1911 unkv, 25/264 vers.| do. 1887, 1889, 1893 pa vei

Uo G5 V5 U E M a CO O5 O

| 117 | 84258

I 4 þrs det 1d dea des du f îo je Fa bo e fe de

M O

o G

S

5 1907 unk.-15/4 | do. 19044200 4 4 1889, 1897, 05/3 vers.

c | Baden-Baden 98,05 X35 vers. 4 R tl./4

egen Anl. 1894 2%

do St. 09S,1 2ukv. 17|

Mou Om m

1899, 1901 x4 | vers. 1907 unkv. 18/4 | 1.2.9 do, 07/09 rüdz. 41/404 | do. 1912 X unkv. 22 do. 1876,82,87,91,96 do. 1901 N, 1904, 05! Berl.1904 S. 2 ukv. 18! do. 1904 S. 2 ukv. 14/ 1912 Y unkv. 22)

| £LE328 | S828

Dek. amort Eb.-A Dtsch. Jnt. uk. 18) 4% L Gold 1000 fl 4

Ludwtgshafen do. 1890, 94, 1900, 2/1

f s ba L A auf : H f f èo f s a Do

L

Bayerischer Lofkalbaßn- Schnittarif.

îso S

A

De

S

@ SSSS

_

L828

1902 unkv. 17! 1902 unkv. 2014 | 1913 Ç E 81/4 |

e

B 2|

s

§828 woODmODMO

I

S E D A

S888 fn

E viMESi ed”. Sud ga I - “POI E T a

do. 100 fl. 41) , Pap.-Rente 4/1 , 1960 er Lose] 4 1g64 er Lose|fr.Z.

h 1905 unkv. 15! do. 1907 Lit. R uk. 16! do, 1911 Y 21,8 uk, 21!

-

do: i Weslfälische di dio 0/6 H |

11

HHES BLEE

S MMMMM

do. Hdlskamm. S Perliner Synode 1899

t bm o èn des J fend dert

I j i da S