1913 / 190 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

abgeändert worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fabrikation und der Ver-

trieb von Präzisionartikeln aller Art unter |}

der geshüßten Marke „Carolus“. Das Stammkapital beträgt fünfzigtaufend Mark. Der Kaufmann Helmerihh Carls in Chemniy ist Geschäftsführer. Die Gesellschaft wird, abgesehen von den geseg- lihen Auflösungsgründen, durch den Tod eines Gesellschafters und dur Kündigung aufgelöst. Die Kündigung darf innerhalb der ersten fünf Jahre nicht erfolgen; von da ab steht sie jedem Gesellschafter immer nur für den Schluß eines Geschäftsjahrs und mit sechsmonatiger Kündigungs- frist zu.

Chemnitz, den 8. August 1913. :

Königliches Amtsgericht. Abteilung B.

Deggendorf. [46960] Bekanntmachung.

Die Firm« „Josef Eder‘“’ mit dem Tie El Regen wurde von Amts wegen gelôscht.

Deggendorf, den 8. August 1913.

K. Amtsgericht, Registergericht.

Dresden. [46921]

In das Handelsregister ist heute etn- getragen worden:

1) auf Blatt 12 862, betr. die Gesell- chaft Li-il-Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Der Gesellschaftsvertrag vom 2. Dezember 1911 ift in den S8 2, 6, 9, 10, 12 und 13 und durch Aufhebung des § 8 durh Be- {luß der Gesellschaftsversammlung vom 9%. April 1913 laut notariellen Proto- folls vom gleihen Tage und durch Gesell- \chafterbeshluß vom 8. August 1913 laut gerichtlichen Protokolls vom gleichen Tage abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Erzeugung und der Vertrieb von chemischen und pharmazeuti- hen Präparaten. Der praktische Arzt Dr. med. Vincent Ruß und der Chemiker Dr. vhil. Eduard Friedrih Otto Nose sind nibt mehr Geschäftsführer.

9) auf Blatt 10 607, betr. die Firma Rietschel & Henneberg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dres- den, Zweigniederlassung der in Verlin unter der gleichen Firma bestehenden Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung: Der Gesellschaftsvertrag vom 20. April 1909 ift durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 30. Mai 1913 in § 22 laut notariellen Protokolls vom gleichen Tage abgeändert worden.

3) auf Blatt 8329, betr. die Gesellschaft Dresdner Bleicherei «& Appretur, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Dobriß: Prokura ist erteilt dem Fabrikanten Alfred Heinrich Linden-

hayn in Dresden. 4) auf Blatt 13 496: Die Firma Max Gotthilf Richter, Kammerling & Co. in Dresden, Zweigniederlassung der in Leipzig unter der gleichen Firma bestehen- den Kommanditaesellshaft. Gesellschafter sind die Baumeister Mar Gotthilf Richter und Georg Friß Efardt, beide in Leipzig- Kleinz\chocher, sowie der Diplomingenieur Markus Kammerling in Dresden als per- föonli& haftende Gesellschafter und zwei Kommanditisten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen. (Geschäftszrocig: Betrieb eines Beton- baugeschäfts und verwandter Geschäfts- zweige.) Dresden, am 11. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung IITT.

Diisseldorf. [46690] Unter Nr. 1234 des Handelsregisters B wurde am 4. August 1913 eingetragen die Gesellshaft in Firma „Düsseldorfer Türen- Fabrik, Gef. mit beschränkter Haftung““ mit dem Siße in Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Juli 1913 festgestellt. Gegenstand des Ünter- nehmens ift die Herstellung und der Ver- trieb von Türen aller Art sowie Baube- {lägen und allen anderen mit der Bau- branhe verwandten Artikeln. Das Stammfapital beträgt 20 000 M. Zum Geschäftsführer is der Kaufmann Hugo Ghardt, hier, bestellt. Die Gesellschaft endigt am 30. September 1916. Erfolgt jedo drei Monate vor diesem Tage von feinem der Gesellschafter eine Kündigung der Gesellschaft, so läuft diese jedesmal auf 2 Jahre so lange fort, bis drei Mo- nate vor dem Ablaufe einer zweijährigen Nertragsperiode von einem Gesellschafter eine Kündigung erfolgt. Außerdem wird bekannt gemaht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im „Deut- hen Reichsanzeiger“. Nachgetragen wurde bei der Nr. 983 eingetragenen Gesellshaft in Firma Rheinisch-Westfälische Jndusftrie-Be- darfs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, daß durch Gesellschafter- bes{chluß vom 29. Juli 1913 der Siß der Gesellshaft nah Essen-Ruhr verlegt ist. Amtsgericht Düsseldorf.

Düiisseldorf. [46691]

Unter Nr. 1235 des Handelsregisters B wurde am 5. August 1913 eingetragen die Gesellschaft in Firma „„Rheinisch-West- fälische Prismen-Gesellschaft Anton Brunner und Sohn mit beschränkter Haftung““ mit dem Sitze in Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag is am 30. Juli 1913 festaestelt. Gegenstand des Unter- nehmens ift Herstellung und Vertrieb von beach- und befahrbaren Prismen-Ober- litern, Glas, Eisenbeton, Glasdächern

straße 88, Fabrik Hüttenstraße 31/33" in

T -

Zu Geschäftsführern sind bestellt:

Düsseldorf betriebenen Fabrikationsge- äfts in vorstehend besagten Artikeln. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Der Fabrikant Anton Brunner senior und der Techniker Franz Brunner, beide hier. Jeder von ihnen ist für sich allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt. Außer- dem wird bekannt gemacht, daß die Ve- fanntmacungen der Gesellschaft nur 1m „Deutschen Reichsanzeiger“ erfolgen. Nachgetragen wurde bei der Nr. 27 ein- getragenen Aktiengesellschaft in Firma „„Düsseldorfer isen- und Draht- industrie“‘, hier, daß der Direktor Wil- helm Eck in Kneuttingen zum welleren Rorstandsmitgliede bestellt ift. Bei der Nr. 1101 eingetragenen Firma Nheinische Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Durch Gesellschafterbes{luß vom 26. Juli 1913 ist der Gesellschaftsvertrag dadurh abge- ändert worden, daß der § 7, betresfend Veräußerung von Geschäftsanteilen, S 9, betreffend- Beteiligung der Gesellschafter an anderen Unternehmen, und § 10, be- treffend Stimmrechte der Gesellschafter, aufgehoben sind. August Bakes ist als Geschäftsführer abberufen. Zum weiteren Geschäftsführer ist bestellt der Kausmann Adolf Hanau zu Düsseldorf. Dieser und der Geschäftsführer Max Falk sind jeder für sich zur Vertretung der Gesellschast berechtigt. Amtsgericht Düsseldorf. DiüisseIldorf. [46692] Unter Nr. 1236 des Handelsregisters B wurde am 6. August 1913 eingetragen die Gesellshaft in Firma Cornelius- Druckerei Hesper & Vaillant, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siße in Düsseldorf. Der Ge- sellshaftsvertrag is am 17. Juli und 1. August 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme der Buchdruckerei des Gesellschafters Oskar Hesper zu Düsseldorf, Buchbinderei, Ver- lag und Vertrieb von einschlägigen Drucktereiarbeiten, Büchern, Zeitungen, Zeitschriften und ähnlichen Artikeln. Das Stammfkagpital beträgt 27 000 F. Zu Geschäftsführern sind bestellt Buch- druckereibesißer Oskar Hesper und Buch- drucker Friedrih Vaillant, beide in Düssel- dorf. Sind zwei oder mehrere Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung der Gesellschaft durch mindestens zwei Ge- \chäftsführer. Außerdem wird bekannt ge- macht: Der Gesellschafter Oskar Hejsper, vorgenannt, bringt in die Gesellschaft cin das von ihm unter der früheren Bezeich- nung Hesper & Heilmaier zu Düsseldorf betriebene Buchdruckereigeschaft nebst Zu- behör und nebst allen aufgeführten Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1 Sult 1913 un einzelnen: 5 I, Aktiven: a. Kontor- und Dructereieinrichtung, Maschinen und Schriften im Werte on 6 1193408 b. Halb- und ganzfertige IBaren und Lager 92 459,40 c, Buchforderungen 6 461,59 d. Wert für Kundschaft . 3312 47 Summa . . M 24 168,04 II. Passiven: Bucbschulden ab . M 13 168,04 fodaß cine Summe von #4 11 000,00 verbleibt. Mit dieser zu 11 000 4 be- werteten Sacheinlage ist die Stammein- age des Oskar Hesper in gleicher Höhe voll gedeckt. Die nah dem Geseß in öffentlichen Blättern zu erlassenden Be- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutshea MNeichsanzeiger“. Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseldort. [46962] Unter Nr. 4060 des Handelsregisters A wurde am 9. August 1913 eingetragen“ die ofene Handeltgesellshaft in Firma Ernst & Wiegmanu mit dem Sitze in Düssel- dorf. Die Gesellschafter der am 5. 8. 1913 begonnenen Gesellschaft find die Kaufleute Karl Ernst und Franz

"

r

Maschinen und Armaturen. Nachgetragen wurde bei der Nr. 2796 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Unger & Co., hier, daß der Gesellschafter Mechaniker Hubert Goebels, hier, aus der Gesellshaft ausgeschieden ist; bei der Nr. 3662 eingetragenen Kom- manditgesellshaft in Firma C. Lefimann «& Co., hier, daß die Gesellschaft auf- gelöst und die Firma erloschen ist; bei der B Nr. 114 eingetragenen Ge- sellschaft in Firma „Schulte & Zinken, Gesellschaftmit beschränkter Haftung““, hier, daß dem Friedrich Seiffert, dem Emil NRahmelow und dem Heinrich Ruberg, allé hier, derart Gesamtprokura erteilt ist, daß je zwei von ihnen in Gemeinschaft vertretungsberechtigt find. Amtsgeriht Düsseldorf. Duisburg. [46963] In das Handelsregister B ist bei Nr. 212, die Firma „Duisburger Apparatebau - Gesellschaft mit be- \hräukter Haftung““ zu Duisburg be- treffend, eingetragen: : Ludwig Jahn ist als Geschäftsführer ausgeschieden und an seiner Stelle der SIngenteur Hermann Berker zu Duisburg zum Geschäftsführer bestellt.

hanna Lange, geb. Gerdts, in Eckern- förde eingeiragen worden.

Wiegmann; beide hier. Außerdem wird bekannt gemacht, daß als Geschäftszweig angegeben ist: Handel und Vertrieb von

Als Geschäftsbetrieb ist Fischräucherei

und Fischexportbetrieb angegeben worden.

Eckernförde, den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. [46693] In unser Handelsregister Abteilung A ist eingetragen worden:

Am 2. August 1913: Unter Nr. 984 bei der Firma G. A. Nietmann, Elberfeld: Die Firma ist erloschen. . Unter Nr. 2092 bei der Firma Richard Stöcker, Elberfeld: Die Firma ist er- loschen. Unter Nr. Eduard Müller, Firma is erloschen. Unter Nr. 2663 bei der offenen Handels- gesellschaft Heinrich Wendt, Elber- feld. Der Siß der Gesellschaft ist nah Barmen verlegt. / Unter Nr. 2761 bei der offenen Han- delsgesellschaftKunstgewerbliche Möbel- industrie Schürmann u. Co., Elber- feld: Die Firma ist geändert in Kunst- gewerbliches Möbelhaus Schürmaun «& Co. Unter Nr. 2826 bei der Firma Peter Gustav Stöcter, Elberfeld: Der Che- frau Peter Gustav Stöcker, Maria ge- borene Heinemann, ohne Geschäft 1n Elberfeld, is Prokura erteilt. Unter Nr. 2839 bei der Firma Eduard Schiemenz, Elberfeld: Der Kausf- mann und Fabrikant Willi Schiemenz in Elberfeld ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die dadurch entstandene offene Handelsgesell- schaft hat am 30. Juli 1913 begonnen. Unter Nr. 2849: Die offene Handels- gesellschaft Konopac & Co., Elber- feld, und als deren persönlich haftende Gesellschafter der Graveur Alexander Franz Konopac in Elberfeld und der Guillohier Franz Mulka in Elberfeld. Die Gesellschaft hat am 4. November 1912 begonnen.

Am 4. August 1913: Unter Nr. 199 bei der offenen Handels- gesellschaft Hüser «& Funceius, Elber- feld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma isst erloschen. 5 Unter Nr. 1223 bei der offenen Han- delsgesellschaft Robert & Ernst Wolt- mann, Elberfeld. Die Gesellschaft ist durch den Tod des Robert Woltmann auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Ernst MWoltmann ist alleiniger Inhaber der Firma. Unter Nr. 2134 bei der Firma Her- mann Meinel, Elberfeld: Die Firma ist erloschen. / Unter Nr. 2604 bei der Firma Wil- helm Schlitt jr., Elberfeld: Die Prokura des Kaufmanns Willy Schlitt iît erloschen. t / Unter Nr. 2850. Die offene Handels- gesellschaft Gebr. Lühdorf, Elberfeld und als deren persönlih haftende Gesell- schafter Friedrih Lühdorf und Otto Lüh- dorf, beide Buchbindermeister in Elberfeld. Die Gesellschast hat am 1. September 1897 begonnen.

Am 5. August 1913. Unter Nr. 1264 bei der offenen Handels- gesellschaft M. Nagel, Elberfeld: Dic Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Moriß Nagel ist alleiniger Inhaber der Firma. Unter Nr. 2169 bei der Firma Cronen- berger Bügel-Sägen-Fabrik, Gustav Müller, Heidt bei Cronenberg: Dem Kaufmann Mar Katthagen in Heidt Ge- meinde Cronenberg ist Prokura erteilt. Elberfeld, den 5. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 13.

Elbing. [4636] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist beute zu Nr. 55 bei der Firma Joh. Meißner in Elbing eingetragen, daß die Firma jeßt „Joh. Meifzner Nachflg.“ lautet, daß der Kaufmann Adolf Wich- mann in Elbing jegt Inhaber der Firma und daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Adolf Wichmann ausgeschlossen ift. Elbing, den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Elbing. [46964] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nr. 245 bei der Firma F. Schichau in Elbing eingetragen, daß dem Oberingenieur Julius Kolkmann in Elbing und dem Kaufmann Georg Rhode in Elbing Gesamtprokura derart erteilt ist, daß ein jeder von ihnen gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen zur Ver- tretung der Firma ermächtigt tft. Elbing. den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Emden. [46965]

Fn das hiesige Handelsregister B ist bei der unter Nr. 24 verzeichneten Firma: Fischerei-Actiengesellschaft Neptun in Emden heute folgendes etngetragen worden :

Neben dem bisherigen alleinigen Vor- stand Dr. Kool ist der Kaufmann Carl Strüfing in Emden durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 14. Juli 1913 als Vorstand derart bestellt, daß beide nur gemeinshaftlich zur Vertretung der Ge- sellschaft. befugt find.

9440 bei der Firma Karl Elberfeld: Die

Firma Nährsalzmilch - Judustrie - Ge- sellshaft mit beschränfter Haftung in Erfurt eingetragen: Die Vertretungs- befugnis des bisherigen Geschäftsführers Kaufmann

Flensburg.

Handelsregister A eingetragene Firmen:

Nielsen in Flensburg,

H.-N. A 250 C. Johanuuseu, Fleus-

Hermann Meyer ist beendet. Erfurt, den 2. August 1913. Kgl. Amtsgericht. Abt. 3.

[46967] Nachstehende in dem hier geführten

H.-R. A 24 Lorenz Jensen in Flensburg, H.-N. A 953 Niels C.

H.-N. A 64 Carl Bendixcu, Flensburg, D A 229 H. Madsen, Flensburg, H.-N. A 238 G. Marquardsen, Flensburg,

burg, H.-R. A 256 Audr. Dethleffsen, Flensburg, H.-N. A 287 Peter A. Peterseu, Flenéburg, H.-N. A 296 Johs. Marquardsen, Flensburg, O.-R. A 315 A. C. Hemleb, Flens- burg, H.-N. A 345 Joseph Israel, Flensburg, H.-R. A 346 N. P. Matthiesen, Flensburg, H.-N. A 424 Arnotd Jürgeuseu, Flensburg, H.-N. A 432 R. Peters, Flensburg, H.-N. A 441 J. N. Jebsen, Flensburg, H.-N. A 565 H. H. Feddersen, Flensburg, H.-R. A 593 Emilie Behyrmaun, Flensburg, H.-N. A 611 Richard P. Matthiesen, Flensburg, H.-N. A 646 Audreas Rieber Nachf., Flensburg, H-R. A 675 Theodor Liebe, Flensburg, H-R. A 683 Flensburger Holzcomptoir, Adolph Knuthsen, Flensburg, H.-N. A 731 Karl Prüß, Flensburg, H.-N. A 740 N. V. Raëmussen & Co., Flensburg, H.-N. A 748 G. Otto Hamaun, Flensburg, 4

sind von Amts wegen gelöst. Flensburg, den 2. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Flensburg. [46968] Eintragung in das Handelsregister vom 4. August 1913 bei der Firma Vereinigte Kalkbrenuereien von Flensburg und Umgegend, Gesellshaft mit be- schränkter Haftuug in Flensburg: Sn der Generalversammlung vom 15. Juli 1913 ist an Stelle des aus- eshtedenen Vorstandsmitgliedes Hans Sordt der Kaufmann Theodor Schlüter in Flensburg gewählt worden. Flensburg, Ae Amtsgericht. YULDOL: 9,

Frankenstein, Schles. [46969] Fn unser Handelsregister Abteilung Ä ist beute eingetragen worden: Nr. 191. Firma: Breslauer Koufektions8haus Thielmann uud Cichy, Frankenstein. Fnhaber: Kaufmann Nikolaus Thielmann und Kaufmann Albert Cichy in Frankenstein. Offene Handelsgesellsha\t. Die GeseU- \chaft hat am 1. April 1913 begonnen. Fraukeustein, den 5. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Gemünd, Eifel. [47017] Sie werden aufgefordert, das Erlöschen der Firma Zimmermaun «& Co in Gemünd zur Eintragung in das Handels8- register anzumelden. Andernfalls erfolgt die schung von Amts wegen. Zur Geltendmachung eines Widerspruch8s wtrd Fhnen eine Frist von 3 Monaten be- stimmt. Gemünd (Eifel), den 8. August 1913.

Köntgliches Amtsgericht. Herrn Peter Iosef Limbach, geb. in Solzmühle, zurzeit ohne bekannten Auf- enthaltsort.

Glogau. [46970] Im Handelsregister A Nr. 325, betr. die Firma Paul Mummert zu Wiesau, ijt eingetragen worden: Die Firma ift ge- ändert in Friedrih Lange. Amtsgericht Glogau, 7. 8. 1913. [46971] Hachenburg, Westerwald.

Handelsgesellschaft in Firma und Cie. Lederwarenfabrik““ mit dem

Mathias Klafsmann, beide zu Hachenburg. Die Gesellschaft hat am 1. August 1913 begonnen. Der Ehefrau Stephan Hruby, Anna geborene Zimmermann, zu Hachen- burg ist für diese Firma Prokura erteilt. Hachenburg, den 8. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Kalbe, Saale. [46972]

In unser Handelsregister A Nr. 115 wurde heute bei der offenen Handelsgesell- {aft J. G. Nicolai in Kalbe a. S. eingetragen: Dem Kaufmann Siegfried Nicolai in Kalbe a. S. ist Prokura erteilt.

Kalbe a. S., den 5. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Karlshafen. [46716]

In das Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 6 eingetragen: Elektrizitäts&- werk Lippoldsberg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in LippoldDs- berg. Erzeugung und Verkauf von elek- trisher Energie für Licht-, Kraft- und sonstige Zwette sowie Installation und Verkauf von elektrischen Leitungen, Appa- raten und Maschinen jegliher Art, und zwar im Anschluß an die Zentrale Lip-

Loße, Hermine

In unser Handeleregister A ist am 8. August 1913 unter Nr. 45 die offene „Hruby

Siye in Hachenburg eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter derselben

sind die Kaufleute Stephan Hruby und

Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Junï

1913 gesclossen.

Die G&ellshafter Frau Lehrer Carl i geb. Propfe, in Cassel, Philippinenhof, Charlotte Propfe in Göt- tingen und Marie Propfe in Lippoldsberg bringen ihr in Lippoldsberg belegenes, auf Blatt 84 des Grundbuches von Lippolds- berg eingetragenes Grundeigentum mit allen Bestandteilen und Zubehörungen ein- \cließlih der Wassergerechtsame, der Kon- zessionsverträge, betr. Lieferung von celef- trisher Energie für die Gemeinden Lip- poldsberg und Bodenfelde, des Vertrages mit der Königlichen Eisenbahndirektion Cassel und der Chemischen Fabrik Dti- mann & Co. sowie ähnlicher Verträge und Abkommen in die Gesellschaft ein. Der Gesellschafter Ingenieur Hermann Schmitz in Paderborn bringt in- die Ge- sellschaft einen Teerölmotor von 40 P. S, und eine Dynamomaschine mit Zu- behör ein. Karlshafen, am 4. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Ikarlsruhe, Baden. [46922] In das Handelsregister B Band IIL O.-Z. 68 wurde eingetragen: Firma und Siß: Tabaketien-Jndustrie Ci-O-Pa., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Karlsruhe. Gegenitand des Unter- nehmens: Die Ausbeutung der ges{chüßten Erfindung zur Herstellung von Zigaretten und Hülsen deutscher Yteihsgewerbe- mustershuß Nr. 418 841 unter tem Namen „Tabaketten“ und „Ci-D-Pa“. Die Gesellschaft darf sich an Unter- nehmungen mit ähnlichen Geschäftszwecken beteiligen, sie erwerben oder sie vertreten. Stammkapital: 20009 #4. Geschäfts= führer: 1) Anton Waldowski, Kaufmann in Godesberg a. Nh., 2) Leopold Fiebig, Kaufmann in Karlsruhe. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 5. August 1913 fest- gesteut. Mehrere Geschäftsführer ver- treten die Gesellshaft einzeln. Der Gesell- schafter Anton Waldowski leistet seine Stammeinlage dadurch, daß er der Gesell- haft seine Rechte aus dem unter Nr. 418 841 Klasse 79bþ in die Gebrauchs- muslerrolle Kaiserl. Patentamts einge- tragenen Recht überträgt. Das Gebrauc)s- muster ist in der Rolle als ,Papierähn- lihes Tabakblatt als Hülle für Zigaretten bezw. als Decblatt für Zigarillos, Zigarren o. dgl.“ bezeihnet. Wit dem Recht werden alle zur Darstellung und Verwertung der Erfindung vorhandenen Modelle der Gesellschaft übereignet. Diese Einlagen werden Herrn Waldowski mit 10 000 4 auf seine Stammeinlage an- gerechnet, sodaß dessen Einlage damit ge- leistet is. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die Karlsruher Zeitung.

Karlsruhe, den 9. August 1913.

Großh. Amtsgericht. B. 2.

Konitz, Westpr. [46973] Fn unser Handelsregister A ist bei der Firma Philipp und Nitschke, Schueide- mühl, mit Zweigniederlassung in Kouitz, als Inhaber der Kaufmann Friy Philipp in Schneidemühl und zugleih die Auf- lösung der offenen Handelsgesellshaft ein- getragen worden.

Konitz, 2. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Lahr, Baden. [4 Handelsregifter. Zum Handelsregister Abt. A O.-Z. 21 Vereinigte Tabakinduftrie Aktien- gesellschaft , Zweigniederlassung Friesenheim wurde heute eingetragen : Das Grundkapital beträgt 800 000 M eingeteilt in 300 Stammaktien zu je 1000 Mark und 500 Vorzugsaktien zu je 1000 Mark. Die Aktien lauten auf den In- haber (in Ausführung des Beschlusses der Aktionàre vom 22. Juni 1911). Dtto Karl Adolf Heinrih Weber, Kaufmann zu Hamburg, ist zum BVorstandsmitglicd bestellt worden, dessen Prokura ist erloschen. Franz Paul Sonntag ist zum Prokuristen bestellt worden mit der Befugnis, in (Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen die Firma der Ge- sellschaft zu zeihnen. Die Vorstandsmit- glieder F. W. Ziegenbein und O. C. A. H. Weber sind aus ihrer Stellung ausge- schieden. Siegfried Theodor Goldschmidt, Kaufmann in Hamburg, ist zum Mitglied des Vorstands bestellt worden. In Ab- änderung des § 3 des Gesellschaftsvertrags wurde bestimmt: Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 800 000 Æ, eingeteilt in 800 Aktien, jede 1000 M groß, welche auf den Inhaber lauten. Davon sind 290 Stammaktien und 510 Vorzugsaktien. In der Generalversammlung der Akt10o- näre vom 5. Dezember 1912 ist die Aende- rung des § 11 des. Gesellschaftsvertraas nah Maßgabe des notariellen Protoïols beschlossen worden. Die Prokura des Kaufmanns Pauk Nösinger in Friesenheim ift erloschen. Lahr, den 8. August 1913. Gr. Amtsgericht.

Landshut. Befanntmachung. [46974] Im Handelsregister gelöshte Firma: „Michael Eder Baugeschäft“; Siz: Landshut. Landshut, den 11. August 1913. Kgl. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm. [46975]

In das Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 11 am 5. August 1913 die Firma

I)

)i Ge

| gen Jnhaber übergegangen.

E A R A We E. ó G der Josef Jost Ehefrau erteilte Prokura

Rudolf Mayer in Burg bei Magdeburg. Der Gesellshaftêvertrag ist am 18. Rui Sind mehrere Geschäfts-

1913 errichtet. führer bestellt, so wird die Gesellscha

durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen res und’ einen | ie Bekannt- machungen der (Sesellschaft erfolgen nur Reichsanzeiger. Laueuburg i. Pomm., 5. August 1913.

Prokuristen vertreten.

den Deutschen

durch

Amtsgericht. Leipzig.

Blatt 15 778 die F

Haftung in Leipzig eingetragen un weiter folgendes verlautbart worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Zuli

1913 abgeschloffen worden. Gegenstand des Unternehmens ist de

Fortbetrieb der zu Leipzig unter der Firma

G. Senf Nachfolger bestehenden, feithe

dem am 23. März 1913 verstorbenen Ver- lagsbubhändler Eugen Bielefeld gehörigen

PBerlagsbuchbandlung.

Das Stammkapital beträgt 82 000 4. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft mindestens durch einen

zwei Geschäftsführer oder dur E und einen Prokuristen ver reten.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Buchhändler Heinrich Auguit Schwarz und Ernst Hermann Gustav Krüger, beide in

Leip

bekannt gegeben :

Die Gesellshofter Emma verw. Biele- feld, geborene Bielefeld, in Paris, Ober- amtêriter a. D. und Verlagsbuchändler Dr. Otto Leopold Bielefeld in Freiburg Ingenieur und K. K. Oester-

1 Ds reihis{ch-Ungarisher Konsul Ernst Biele. feld in Karlsruhe in B. und Verlagsbuch-

händler Walter Bielefeld in Letpzig bringen auf ihre Stammanteile verstorbenen

in Anrechnung das seither von Verlagsbuchhändler Eugen Bielefeld unter der Firma G. Senf Nachfolger in Leipzig als Einzelkaufmann betriebene bu{händlerishe Handelsges&@äft mit Aktiven und Passiven nebst der Firma nah der bei den Gerihtsaften befindlihen Bilanz vom 31. Dezember 1912 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft vom 1. Januar 1913 ab als auf ihre Rehnung geführt angesehen wird. Der Gesamtwert dieser Ginlagen wird auf 72000 # fest- geseßt. Hiervon werden auf den Stamm- anteil

der Emma verw. Blele*®eld 24 000 6,

des Otto Bielefeld 16 000 46,

des Ernst Bielefeld 16 000 46 und

des Walter Bielefeld 16 000 46 angerechnet.

Durch diefe Einlagen sind die Stamm- gene der bezeihneten Gesellshafter ge- edt,

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Leipzig, am 8. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. IL1 B. Mannheim. [46726]

Zum Handelsregister A wurde heute ein- getragen :

; D V D B87 Firma „Emil Baur Nachf. Josef Joft‘“‘, Mann- heim. _Das Geschäft ist samt der Firma bon Josef Jost auf seine Ebefrau, Amalie geb. Genthner, in Mannheim als alleini- t Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begrundeten Forderungen und Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Josef Jost Ebefrau, Amalie geb. Genthner, ausges{lossen. Josef Jost, Mannheim, ist als Prokurist bestellt. Die

dem

ilt erloschen.

2) Do V D-89207 Firma. „Boeh- ringer & Geyer“‘, Mannheim. Offene Vandelsgesellshaft. Dr. Fris Engelhorn, Chemiker, Mannheim, und Hans Engel- horn, Kaufmann, Mannheim, sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- [hafter eingetreten, jedoch von der Ver- tretung der Gesellshaft und Zeichnung deren Firma ausgeschlossen. Die Gesell- [haft hat am 1. Januar 1913 begonnen. 9) Bd. VI D.-3. 203 Firma „Stö «& Fischer“, Mannheim. Die Pro- fura des Otto Staudinger ist erloschen. L 4) Bd. VI O.-3. 217 Firma „Kaß & Zons, Nachfolger“, Mantnheiur. Larl Leopold Ferdinand Ruppert it dur Ld aus der Gesellschaft ausgeschieden; an seiner Stelle ist seine Witwe, Josefine ged. Wisser, Mannheim, als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten; dieselbe t Von Det 25er retung der Gesell\haft und Zeichnung der rmd ausgeschlossen. Ludwig Tremmel, &lannheim, if als Prokurist bestellt.

: 9) Bd. VIID.-3.178 Firma „Weichert «& Jost‘‘, Mannheim. Die Firma ist erloschen. 0) Bd. X O.-Z. 244 Firma „Wilhelm VYimer“‘‘, Mannheim. Josef Carl mer, Mannheim, ist als Prokurist be-

O Do A Le, 71 Sirma M. gebomann «c Sohn, Mannheim. Max Liebmann & Sohn“, Mann- heim, Marx Liebmann Ghefrau, Auauste 9ed. Kaufmann, Mannheim, ist als Pro- furist bestellt.

3) Bd. XV1I O.-3. 225 Firma „„Valen-

46923 In das Handelsregisier ift Deut S irma G. Senf Nach- folger Gesellshaft mit beschränfter

pzig Aus dem Gesellshaft#vertrage wird noch

Marburg. Bz. Cassel. In das Handelsregister

ft

Gage worden : en Söhnen des Firmeninhabers, Kauf- mann Georg Schäfer und Kaufmann

rokura erteilt. Marburg, am 30. Juli 1913, Königliches Amtsgericht. Neudamm. 46977 Bei der unter Nr. 78 unseres Les registers A eingetragenen Firma C. F. Jerike zu Neudamm ist heute folgendes G Sit Ä em Tuchfabrikanten Carl Jerike dem Tuchfabrikanten Otto Jerike N Prokura erteilt. Neudamm, den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht. Neumünster. [47070] _ Eintragung in das Handelsregister am 2. August 1913 bei der Firma J. H. Wiese Söhne in Neuriünster: Die Prokura des Kaufmanns Karl Georg Stegfried Drews ist erloschen. Königliches Amtsgeriht Neumünuster.

[46729]

d

L

E

s

Neuruppin.

E Bekanntmachung.

n das Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 12 die offene Handelsgesellschaft ,„Preußishe Wach- und Schließ- gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siße in Neuruppin am 5. Fe- bruar 1913 eingetragen worden. Die Ge- sellschaft bezweckt die Uebernahme des Schließens und Bewachens von Geschäfts- und Privatgrundstücken während der Nacht das Wecken nach vorheriger Verabredung und die Revision von Hofen, Vieh- und Pferdeställen, Lägern und Fabrifräumen. Das Unternehmen soll sich auf die Pro- vinzen Brandenburg, Sachsen, Pommern und die beiden Großherzogtümer Mecklen- burg erstreden. Das Stammkapital be- tragt 20000 M. Der Gesfellschaftsver- trag ist am 11. Januar 1913 festgestellt. Die Geschäftsführer sind nur gemeinsam zur Bertretung der Gesellschaft befugt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Neichs- anzeiger. Nach der heute erfolgten Ein- tragung sind Geschäftsführer die Gesell- \chafter: : 1) Eigentümer Reinhold Lehmann in Neuruppin, 2) Mentier Hermann Güldenpfennig in Neuruppin. Der Gesellschaftsvertrag vom 11. Januar 1913 ist durch Beschluß vom 22. Juli 1913 im § 6 abgeändert. A Neuruvpin, den 5. August 1913,

Königliches Amtsgericht.

Oederan. [46978] Auf Blatt 152 des Handelsregisters, betr. die Firma F. Fuchss in Thiemen- dorf, Zweigniederlassung des in Chemuitz unter gleiher Firma bestehenden Haupt- geschäfts, ist beute eingetragen worden : Die Prokura Emil Var Weyels ist er- losen; die Prokura des Georg Mars (nicht Marks) besteht als Einzelprokura fort; Prokura ist erteilt dem Kaufmanne Johannes Carl Ernst Scheibe in Chemnig. Königliches Amtsgericht Oederan, den 9. August 1913.

Pirna. _ Auf Blatt 478 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna ist heute die Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Arthur Märkel «& Co.: Cartonnagenfabrik, Gesellschaft nit beschränkter Haftung“ mit dem Siße in Mügeln Bez. Dresden eingetragen und ferner verlautbart worden: . _Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Juli 1913 abgeschlossen worden. 7 Gegenstand des Unternehmens ift der Ankauf und Vetrieb der bisher unter der Firma Arthur Märkel & Co. in Mügeln handelsgerihtlich eingetragenen Karton- nagenfabrik mit Holzschneiderei, die Her- stellung von Kartonnagen sowie der Handel mit denselben. ;

Das Stammkapital beträgt secchzigtausend

M

Abteil A - M E A i

bei Nr. 65, woselbst die Firma J. B. Schäfer Söhue, Andreas Schäfer zu Marburg, eingetragen steht, folgendes

S Paul Schäfer in Marburg, ist

ist heute zu der unter Nr. 19 eingetragenen Firma „C. L. Plate“ in Stade fol- gendes eingetragen worden :

Nachf.“/ Kaufmann Paul Beyerodt tn Stade.

Stassfurt.

find heute die unter Nr. 145 und 115

heute eingetragen worden :

Franz Weithase jun. ift infolge Ab- lebens aus der Firma ausgeschieden. An seine Stelle ist seine Witwe Marie Weitt- hase, geb. Mittelbhäuser, in Pößneck als

Gesellschaft eingetreten. Zur Vertretung der Firma ist diese niht berechtigt. Den Kaufleuten Edmund Kohler und Ernst Zeßmann in Pößneck ist Gesamt- prokurz erteilt. PVößneck, den 8. August 1913. Herzogl. Amtsgericht. Abt. Ik.

Ratibor. [46979] In unserem Handelsregister sind fol- gende Eintragungen erfolgt : 1) Abteiluna B bei Nr. 4 Firma „Gebr. Böhler & Co. Vktiengesellshaft““ zu Berlin mit Zweigniederlassung zu Ra- tibor am 12. Juli 1913: Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 14. Mai 1913 foll das Grundkapital um höchstens 4 375 000 # erhöht werden. 2) Abteilung A bet Nr. 489 Firma „Franz Dabinsky“ in Sandau am 22. Juli 1913: Die Firma ist von Amts wegen gelöft. 3) Abteilung B bei Nr. 2 Firma „Plania- werke Aktiengesellschaft für Kohlen- fabrikation‘“’ zu Ratibor-Plauia am 4. August 1913: Dr. Berthold Redlich ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Königliches Amtsgericht Rativor.

Ratibor. [46980] __Im Handelêregister A wurde am 5. August. 1913 - bei Nr. 358 Firma „Eugen Simmich‘“’ Ratibox einge- tragen: Die Firma lautet jeßt „Eugeu Simmich Juahaber Josef Müller“‘; als Inhaber: der Buchhändler Josef Müller in Ratibor. A E Amtsgericht Ratibor.

Reichenbach, Vogtl. [46981] In das Handelsregister ist auf dem Blatte 946 der Firma Adlerapotheke Reichenbach i/V. Ernst Putsche in Reichenbach heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Adler- apotheke Reichenbach i/V., Karl Pasemann in Reicheubacch. Wilhelm Grnst Putsche ist als Inhaber ausge- schieden; der Apotheker Karl Otto Peter ans Pasemann in Reichenbach ist In- aber.

Reichenbach, den 9. August 1913.

Köntglid;es Amtsgericht.

Saarbriicken. [47018] Im Handelsregister B Nr. 69 wurde heute bei der Firma Georg Heckel Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Saarbrücken eingetragen : _ Friy Heckel hat sein Amt als Geschäfts- führer niedergelegt.

Saarbrücken, den 7. August 1913.

Königliches Amtsgericht. 17.

Sprottau. [46982 In unfer Handeléregister ist beute unter Nr. 12 die Gesellschaft mit be\chränkter Haftung in Firma Gesellschaft für Nahrungsmittel - Vertrieb mit be- \chräukter Haftung mit dem Sitz in Mallmißtz eingetragen worden. Der Gesell- schafisvertrag ist am 30. Juni 1912 ge- {lossen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Vertrieb von Nahrungs- mitteln und Nahrungsmittelerzeugnifsen. Das Stammkapital beträgt 20 000 #4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Georg Sindermann in Mallmig. : Sprottau, den 2. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Sa [46983] In das hiesige Handelsregister Ubt. A

Die irma lautet jeßt: „C. L. Plate Inhaber der Firma ist der Stade, 7. August 1913. Königliches Amtsgericht.

L 3 - [46984] In unserem Handelsregister Abteilung A

Pößneck, ofene Handelsgesellschaft, ist | Peter Mads

persönlih haftende Gesellschafterin in die |

in Crefeld, Umschlag mit Mustern für Etiketten, Umschläge und Plakate für ver- schiedene siegelt,

1054—1059, 1092 1107, 1195, 1137, 1189 1140—1144, 8 1150, ' 1160 1190,

äftsführer vertreten. Tondern, den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht. Treptow, Rega. [46986] | In unser Handelsregister Abteilun ist heute bei der unter Nr. 98 A, Firma Rudolf Wolff in Treptow a. R. eingetragen, daß der Kaufmann Julius E in es n jeßt Inhaber Firma ist. ie Proku Fuli Wolff tft erloschen. S Treptow a. Rega, den 28. Juli 1913. Königl. Amtsgericht. Treptow, Rega. [46987] _In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Ÿèr. 98 eingetragenen Firma Rudolf Wolf in Treptow a. R. etngetragen, daß der Kaufmann Franz Winterniß in Treptow a. R. in das Geschäft als persönlich haftender Ge- MaNter e O die Einzelfirma n eine ofene Handels8ge\ell\ - gewandelt ist. Sir ai Eon: Treptow a. Rega, den 2. August 1913. Königl. Amtsgericht. Waldheim. [46988] Auf Vlatt 420 des Handelsregisters ijt heute die Firma Friedrich Behrens mit dem Siye in Hartha und als thr Inhaber der Holzwarenfabrikant Hermann Karl Friedrih Behcens in Hartha ein- aen e «angegebener Geschäftszweig: Fabrikati von Klosettsitzen. L s Kgl. Amtsgeriht Waldheim, den 6. August 1913. Wangen, Algäu. [46989] K. Amtsgeriht Wangen i. A. In das Handelsregister für Einzelfirmen ist heute zu der Firma Gebrüder Lerpscher in Wangen i. A. eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Den 8. August 1913. Amtsrichter Vogt.

Weissenfels. [46990] „Im Handeléregister B Nr. 33 Braunk ohlen-Brikett-Vertriebsgesell- schaft Michel mit beschräukter DHaf- tung in Grofßfayua bei Frankleben ist am 8. August 1913 etngetragen: Die Firma ist in „Verkaufsbüro des Michelkonzerns mit beschräukter Haf- tung in Großkayna“‘ geändert.

Amtsgericht Weißenfels.

C . Musterregister. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Crefeld. [46838] In das hiesige Musterregister ist ein-

e en in Tingleff. Die Gesell-| 3967, 3970—3973 saft wird durch mindestens zwei Ge-|3 Jahre, áideimelbet ain 9. Juli 1913,

§107, Squßfrift Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr 2202. Ftrma Crefelder Kamut- fabrik Schülmers & Co. in Crefeld, Karton mit 13 Mustern für Kämme, ver- siegelt, Muster für plastische Erzeugniffe, Schußfri#t 3 Jahre, angemeldet am 17. Jali 1913, NaŸYmittags 3 Uhr 20 Minuten.

Nr. 2203 und 2204. Firma J. P.

Kayser Sohn in Crefeld, 2 Umshläge mit 50 und 46 Mustern für Zimmer- und Tischshmudck, versiegelt, Muster für plasti- be Erzeugnisse, Fabriknummern 6550 bis 6599, 6600—6645, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juli 1913, Bormittags 11 Uhr 45 Minuten. _Nr. 2205. Firma Audiger æ& Meyer in Crefeld, Umschlag mit 43 Mustern sür Krawattenstoffe, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1153—1156, 45897, 45898, 45910—45919, 45926 bis 45936, 45941—45947, 45952, 45953, 99595, 45956, 45965, 45966, 45969, 45970 FO7A (Ex G EEE 6 E é f 45975, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juli 1913, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 2206. Firma Jochum «& Jung- mann in Crefeld, Karton mit 10 Mustern für Krawatten und Befestigung dieser Kra- watten (Möndchen), versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 3121/1—7, Itr. 103, 104, 105, Shuzfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Iuli 1913, Nachmittags 12 Ühr 40 Minuten.

Crefeld, den 4. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Detmold. [46848] In unser Musterregisier ist unter Nr. 497 eingetragen: Detmolder Kunstwerk- stätten für Stucfk- und Bildhauer- arbeiten Alb. Lauermanu G. m. b. H. in Detmold, offener Briefumschlag mit 45 Abbildungen von Baudekorationen, Fabtit- N (025, Ta24, (T9280, To2tA, (220, (826, (001, 1008, 0998, 0966, 6999, 7000, 6986, 6891, 0998, 6907, 6957, 6965, 6901, 7008, 7009, 6480, 6479, 6448, 7208, (164, (214, 213, 262 (163, (O17, O008T, 6589, 7039 A - 70398, 7040, (399, 7462, 7355, 7356, 7381, 6419, plastische Erzeugnisse, Schußfrist Z Jahre, an- gemeldet am 24. Iuli 1913, Nachmittags 4 Uhr 35 Min.

Detmold, den 24. Juli 1913.

Fürstlihes Amtsgericht. 2.

7261,

7039

Detmold. [46847] In unser Musterregister ist unter Nr. 498 eingetragen: Detmolder Kunstwerk- stätten für Stuck- und Bildhauer- arbeiten Xb, Lauermaun G. m. b. Ÿ. in Detmold, offener Briefumschlag mit 40 Abbildungen von WBaudekorationen,

getragen worden : M. N. Nr. 2194. Firma Audiger « Meyer in Crefeld, Umschlag mit| 29 Mustern für Krawattenstoffe, versiegelt | Flächenmuster, Fabriknummern 1150 bis 1152, 45862—45878, 45883—45886 E Schuyfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 1. Juli 1913, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. E Nr. 2195. Firma Wilhelm Wefers | in Crefeid, Umschlag mit 45 Muttern für Etiketten für Zigarrenkisten und Ztgarrenbändchen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6316, 6317, 6323—6325, G32, 6335—6338, 6: 6346 6347, 6350, 6351, 7321, 7329, 7354, T7357, 7377, 7381, 7385, 7389, 7394, 7401, 7406, 7407, 7412, (415 7418,

Wee 7419, 7426, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet . Jult 1913, Mittags 12 Uhr.

Nr. 2196. Firma Wilhelm Wefers

Nahrungsmittelbrancen, Flächenmuster, 1061, 1096, 1112,

Fabriknummern 1063, 1065, 1084 1098, 1064, 1106, G T2 E20:

1094, 1109,

O, Os 1109,

O : 160, 64 Sbukfrist 3 Jahre,

angemeldet

6988, 6990, 6985, 6985 A, 6987, 6988, 6990, 6996,

vers | -

Schußfrist 3

A

Fabrik-Nrn. 6489, 6418, 6492, 6492 A, 0430, 0094 0870, 0693, b42L A 6484, 6872, 7360, 6692 6846, 6846 A, 6846 B, 6846 C, 6846 D, 7207, 7204, 7205, 7289, 7309, 7216, 7215, 6420, C422 (018 (00, 1006 (401, (403, 6423 7377, 7378, 6490, 7 7375, 6424, vplastishe Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juli 1913, Nachmittags 4 Uhr 35 Min. ] Detmoid, den 24. Juli 1913.

Für stlihes Amtsgericht. 2.

©

359,

Cctmold. [46858] In unser Musterregister ist unter Nr. 499 eingetragen: Detmoider Kunftwerk- stätten sür Stück- und Bildhauer- arbeiten lb, Lauermann G. m. b. H. in Detmold, offener Briefumshlag mit 90 Abbildungen von Baudekorationen, Fabrik-Iirn. 6578, 6586, 6579, 6587, 6580, OOO L, O82 I. VDEOS, Q

6991, 6992, 6993 S; 9

)

6994, 9 7190 7122, 7124, 7125 7130, L O0: O S D , 7113, Pplastische Erzeugnisse, u Jahre, angemeldet am 24. Juli 1913, Nachmittags 4 Uhr 35 Min. Detmold, den 24. Juli 1913. Fürstliches Amtsgericht.

r 13, 20, C40, ‘) O) ,

190 (128,

J J}

pm: pem ps fr

(L102,

(E (1

eingetragenen Firmen Fei Richter und

am 1. Iult 1913, Mittags 12 Uhr.

gs Maärkel in Dohna.

schehen in der Weise, daß der Zeichnende zu der geschriebenen oder auf mehanishem Wege hergestellten Firma seine Namens- unterschrift beifügt:

Mark.

_— Herr Arthur Markel, Kaufmann in Dohna, und Frau Pauline verehel. Bald- auf, geb. Trube, in Dohna, die bisher die Inhaber der offenen Handelsgesellschaft in Firma Arthur Märkel & Co. waren, bringen als Gesellschafter ihre Kapital- guthaben bei diefer Firma in Anrechnung auf den Kaufpreis in voller Höbe als Sadweinlage ein. :

Der Gesamtwert dieser Sacheinlagen ist auf 40 000 M festgeseßt. : _Zum Geschäftsführer is bestellt der Kaufmann Hermann Curt Doring Vresden. Die Gesellschaft wird durch den Ge- \chäftsführer gerihtlich und außergericht- [ih vertreten. i Prokura ist erteilt

a. dem Kaufmann Baldauf in Dohna und b, dem Kaufmann

um

Friedrih August

Arthur Alfred

Die Zeichnungen für die Gesellschaft ge-

h

Pirna, den 8. August 1913.

Chxr. worden.

Stockach.

Seite 25, O.-Z. 6 wurde eingetragen : Hartsteintverke Stockach, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, in Stockach. Gegenstand des Unternehmens ift die Her- stellung .- | sandsieinen. Gesellschaft schäftsführer ist Georg Hub, Baumeister | 5 in Stokach: Stellvertreter desfelben ift Nudolf Vayhinger, Rentamtmann a. D. in Ueberlingen. / L vom. 7. unt: 1913.

Stockach, den 9. August 1913. muster, B Babe. angenmelder am & Sult 1913,

Tondern. Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Tinglevhus, schränkter Haftung, Tinugleff. Gesellschaftsvertrag ist am 26. Jult 1913 errichtet.

Richter in Staßfurt gelöscht

Staftfurt, den 3. August 1913. Königliches Amtsgericht.

d [47058] In das Handelsregister B Band 1,

1

n 1

H

Kalk- der Ge-

Vertrieb von Stammkapital 90 000 f.

und der Das

beträgt

Der Gesellschaftsvertrag

Gr. Amtsgericht.

0) e __ [46985] In das hiesige Handelsregister B ist eute bei Nr. 37 eingetragen worden: Gesellschaft mit be- Der

Gegenstand des Unternehmens

mann in Crefeld, Paket mit 2 Mustern für Krawatten, versiegelt, FläÞbenmuster Fabriknummern 3 Jahre, angemeldet am 1. Juli 1913, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

bfad

Belvet,

Bormittags 11 Uhr 30 Minuten.

in Crefeld, Umschlag mit 1 Muster für Seidenstoffgewebe,

maun in Crefeld, Karton mit 2 Mustern für Krawatten, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3119, 3120, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Iult 1913, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.'

Nr. 2197. Firma Johum «& Jung-

3117, 3118, Schußfrist

U D

4

Nr. 2198. Firma Velvetfabrik Loos-

in Crefeld, Umsblag mit Mustern für Genua - Cord und versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- mern 00 02 1994 1300, - 13946, 389, 1311, 1317, 1378, 1405, 1407, 399, 1323, 1426, 1435, 1454, Schußfrist Jahre, angemeldet am 2. Juli 1913,

6 m ( G (6 6G

Ö

Nr. 2199. Firma Giesen «& Vielen

versiegelt,

) Flächen- Fabriknummer 261,

Schußfrist s

Nr. 2200. Firma Jochum «& Jung-

ei

Nr. 2201. Firma Krefelder Teppich-

Detmold.

stätten sür Stuck- Eten a ace G. m. b. H. in Detmold, ofener Briefumschla it 49 Abbildungen L ien

Detmold.

In unser

R Musterregister ist unter

Nr. 500 eingetragen : Detmolder Kunst- werkstätten für Stuck- hauerarbeiten Alb. Lauermanun G. m. b. H.

und Vild-

S in Detmold, offener mshlag mit 49 Abbildungen von eforationen, Fabrik-Nrn. 7099, O, IUS, (Ld 105, (ILO, 4, U, 0099) Go A C600, 602, 6603, 6604, 6605, 6606, 000, 0009, 0914 6915, 6916, 410, 0019. C920, 0021, 6922

007 ) 2 N02 N&S 024, 0920, 0926, 6927, 6928,

Briefs Baus 7100, 116, 6601, 6607, G, 0929,

6567,

6067 A, 6568, 6569, 6570, 6571, 6572, 6073, 0074, 6575, 6576, 6577, plastische Erzeugnisse, 1 gemeldet am 24, Juli 1913, Nachmittags

Schußfrist 3 Jahre, an-

Uhr 35 Min. Detmold, den 24. Juli 1913, Fürstliches Amtsgericht.

2

h [46853] In unser Musterregister ist unter ŸIèr. 501 ngetragen: Detmolder Kunstwerk- und BVildhauer-

von Baudekorationen,

Emden, den 6. August 1913. Köntgliches Amtsgericht. 111.

Erfurt. h [46966]

Fn unserm Handelsregister B ift heute bet der unter Nr. 101 verzeichneten Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in

ist Errichtung und Bewirtschaftung eines Versammlungshauses. Das Grundkapital beträgt 20 000 A Geschäftsführer sind Kaufmann Hans Jessen Hansen in Flens- burg, Hufner Thomas Christian Johannsen in TerkelsbüU und Rentner Christian

„Conrad Tak «& Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Lautenburg i. Pom.“ eingetragen. Gegenftand des Unternehmens: Handel mit S{chuhwaren und verwandten Artikeln. Stammkapital: 20 000 #4, Geschäftsführer; Direktor

tin Vetz““, Mannheim-Waldhof. In- her ist: Valentin Veß, Ingenieur, ; tannheim - Waldhof. Geschäftszweig: *Uen- und Bronzegießereli. Mannheini, den 9. August 1913. Großh. Amtsgericht. Z. L,

jeder Art, Lichtmarkisen, feuersicherer Ver- alasunga, eisernen Fenstern und fonstigen (Fisenkonstruktionen obne und mit WVer- bindung von Glas, insbesondere der Fort- betrieb des von den Gesellshaftern bisher unter der Bezeihnunag „Nheinish-West-

fälische Prismen-Gesellschaft, Büro Herzog-

Duisburg, den 8. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Eckernförde. [47069]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 125 die Firma Chr. Lauge, Eceruförde, Junhaber Witwe Jo-

fobrifk Aft. Ges. in Crefeld, Um

mit 28 Mustern für Teri webe, De sieaelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3872-3874, 3887, 3889, 3893, 3896, 3897, 3923—3927, 3940, 3943, 3946, 3948, 3957, 3958, 3960, 8964, 3966,

Fabrik-Nrn.

0972, 6978, 6978, 6979, 6984, 6985, 6611, 6612, 6617, 6618,

6968, 6974, 6980, 6203, 0615, 0619,

poldsberg. Stammkapital: 64 000 M. Geschäftsführer: Ingenieur Smit zu Paderborn. Stellvertretender Geschäftsführer: Fräu- lein Marie Propfe zu Lippoldsberg.

Das Königliche Amtsgericht.

P ösSSmeckK. [46404] Zu der unter Nr. 41 unseres Handels- registers Abt. A eingetragenen Firma R. Weithase & Co., Lederwerke,

6209, 0970, G97, 0910, 0970, G97, 6901, 6982, 6983, 6206, 6209, 0610), 6614, 6615,

Ol, 6620, 6621, 6622,

Hermann