1913 / 191 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I N G val E d L vi it D tafitrEatan STRE u rur eb: R 1+

5) Aenderungen in der Person

des Inhabers.

Eingetragene Jnhaber der folgenden Patente find nunmehr die nahbenannten Personen. 30d. 260 938. Eduard Nitardy G. m. b. S., Berlin. 43a. 197738. B. Obermeyer, Kärlstr. 19, u. Karl Duckweiler, Leopold- straße 15, Düsseldorf. t, 46c. 248 272. Metallwarenfabrik Ideal, G. m. b. H., Opladen, Nbld. 52a. 249 436. E. Cornely & Fils, Paris; Vertr. : A. Loll, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 57a. 257482, 262135. The Electric Gyroscope Kinuematograph Camera Compauy Limited, London; Vertr.: Dr. L. Gottsho, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 77d. 257 568. Eduard Meyer, Ham- burg, Kl. Bä>erstr. 33.

6) Aenderungen in derPerson

des Veëtreters. 4g. 254 825. Die Mitvertreter Lam- berts und Dr. Lotterhos haben die Voll- macht niedergelegt. e 45a. 226 052. Der bisherige Ver- treter bat die Vertretung niedergelegt.

7) Nichtigkeitserklärungen.

Das dem Carl Henkel in Hamburg ge- böôrige Patent 227 747, Kl. 21c; Zus. 3. Pat. 220 135, betreffend „Steuervorrichtung für eleftromotorishe Antriebe für ver- \chiedene Bewegungen bei Fahr- und Hebe- zeugen“ ist dur<h Entscheidung des Neichs- gerihts vom 21. 6. 13 für nichtig ertlärt.

Das dem Wilhelm Efert jr. in M.- Gladbach gehörige Patent 218 559, Kl. 37d, betreffend „Lagerung für Zugjalousie- und

Nolladen-Walzen“ is dur< Entscheidung

des Kaiserlichen Patentamts vom 27. 2. 15, bestätigt dur<h Entscheidung des Reichs-

gerihts vom 2. 7. 13, für nichtig erklärt.

8) Teilweise Nichtigkeits- erflärung.

Das der Sucrofilter- und Wasser- reinigungs-Gesellschaft m. b. H. in Berlin- Schöneberg gehörige Patent 180 687, Kl. 8ha, betreffend „Vertahren, den Cisen- gehalt des Wassers dur< Lüftung und Kiltration in einem Strom auszuscheiden“, ist dur< Entscheidung des Reichegerichts vom 27. 6. 13 dadurch teilroeise für nichtig

erflärt, daß Anspruch 1 gestrichen wird.

9) Löschungen. a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren: : La: 246112. 2a: 249219 260 466

3b: 254484 259290 259291. Tb: 947814. 4a: 234092. 4c: 232123.

4d: 127589. 4g: 174313 260329

Sc: 222502. 5d: 216157 290904 959 109. Gat: 207251 222676. 6b:

136 561 239 530 246 568. 6d: 215 699

Gf: 245799 248 649. 7a: 130162 131/340. Te: 154650 258/939 260 049. Sa: 172075 260506. Se: 233724 956 294. Sf: 234052. Sm: 162198 990 169. Sn: 231 392 233 211 239 668. 9: 258247 259646, RLOb: 253 299. TURet: 136715. 12d: 247450. I12i: 942 778. L2fs: 247808 120: 154054 943 416. L2p : 202 955 208 659 224 491.

129: 237787. 13a: 241995 298 65)

TL3ect: 241 523. 14Ac: 219463 220268 934 682 234 745 244 500 249 499. 14e: 935 626 236 896. 14g: 245 224. 14h : 949 034 242 949. 15a: 118024 128 090 15d: 224807 255 539. L5g: 201 332 938 686 259 912. 15h: 238579. 115i: 191 393. LYa: 142936. LlSa: 2925989 9b: 213 381. 20a: 175818 209075 939 844. 20b: 244504. 20d: 200010 900 205 206 579. 20e: 258 852 251 000. 20i: 260338 260381. 201: 225 934 931 296 254 071. 21a: 142284 197 081

934 583 244846 946 244 250 898 260416 260 417. 216:

SOT.161 215 co0

©)

995 991 226 465 228 917

205 091 240202 21e:

931 779 235 882 238 586 238589 241579 954 249 255 739. 21D: 191486 214573 998553 235089 237851 246216 259 209. Ble: 228306. 21f: 190109 194171 903 817. 21h: 258480. 22a: 223 996. 22b :; 234 519. 22e: 159428 296 762 DDh: 253845. 23e: 253169. 28e: 906 576 219 247. 24f: 193 473 213 626. 24h: 245 447. 24f: 199 299 201 381. 25a: 217314. 26b: 253093. 26e: 173 540 239 777, 28%: 290193. 30e: 960 070. 360f: 160691 260149. 30g: 930 693. 30h: 134384 179646 232 929. 830i: 244328. 31b: 240084 246 845 32a: 255594. 33a: 224919 258 519. 33b: 259 660. 4c: 221219 226 712 930 375 249 287 252 534 253174. 34e: 934 387 235 180. 3 #f: 231 699 346 :

942536. 834i: 228103 239784 251 722 954 806 255 646. 34f: 242484. 35a: 942 839 254 280. 35b: 221 391. 366: 952 602. 36e: 225205 260106. 36D! 194 778. 36e: 234268 37a: 236 448 960 913. 37b: 201577. 37d: 170259 915816 227207 242860 247377 299838. 38b: 227285. 38i: 227578 839b: 180 126 242019, 40a: 237215. 40e: 944 567. .42b6: 242748. 42d: 176532. 42 e: 167966 257148. 42g: 198 105. 42 h: 250780 252 400. 42m: 9246 051. 42u: 230644. 43a: 192 736 905 433 221 595 224 644 237 155. 43b:

ry

990 566 260 032. 44a: 241 537 245 459 946 221 250 443. 45a : 159815 253 009 960 351. 45b: 173176 200167. 45e: 910 121 241 275. 45f: 255873. 45h: 990 733. 46a : 2413918 259 974. 46e: 904 975 260 076. 46d: 259464. 47a: 943 762 248 360. 47e: 195098. 47f: 210 974. 47h: 233 790 259 927.

188 929

49b : 25: 600. Augustusburg, Erzgeb. [47177 49e : 237 638. 49h: 260 443. 260 395 50a : 245 359 S50d2: 252619. 5TLb: 251 870. 955 755. Mes: 238511 52a: 260 635. 191 765 248 562 959 804 260 498. S5c: 55D: 209 713. ] 57a: 247390 260285. 248 632 251 779 185 634. 58b : 252 001 133345 237 187 246 736 257 505. 63e: 63g: 231 912. 938 316. 64a:

regiiters, die Firma Auton Findeisen in Leubsdorf betreffend, ist heute das Erlöschen ter Prokura des Kaufmanns Georg Ludwig Oskar Kupfer eingetragen worden.

Bad Harzburg. [47207]

getragen: "rThe ITInternational Metal Company i Deutsche Zweigniederlassung. Die Hauptniederlassung der Aktiengesellschaft hat ihren Siß in London und führt die Firma: Vhe International Metal Company Limited. Der

Gla: 207751.

260 501 260 545. 63h: 231874. 63f: 156 470 209 771 942 004 247 616

666: 243775 230213 243 776 950149 250 657

GSb: 218 661

GSez: 245074.

66a: 231 311. 955 728. 68a: 247 665 248 128 953 147 256 940 260 168. 943 778 259 142 259 402 69; 215 279 218 984,

Firma die Worte führte Hamburg Branch

Gesellschaftsvertrag is am 26. Vai 1905 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist: Die Erwerbung aller Vermogens- 74a: 111 193 werte der Hanseatic Syndicate, Limited, 756: 239 861 76Gb: 241 293. 7GDd: 187 317. Tei 201.902 79a: 243025 913 792 229 237 237 673 260 409 260 410 960 455 260 592. 80b : 200 679 212 886. SO0c: 244 204. 953 483 259 283 259 481. SUc: 204 844 212 157. 949 857. SBe: 234 458 244596 246 644. S2a: 242 862. SSa: 122741. 019.317 219 318.232 14% 209 STaz 228 609. 89f:; 244401. S89f: 157 590.

b. Anfolge Verzichts: 76e: 234670.

250 196. 75e: 76c: 238 035. TTc: 195 066 Tas: 243 834.

Abkommens, und ferner die Behandlung

Bearbeitung von Edel- und anderen Me-

STb: 235698

S5es 219 316 86g: 249 068 S9e: 259 990.

42d: 235 781. i: e. Jufolge R der gesetzlichen

107 995 108 445 108 446. 15a: 117768. 89: 106 904. Berlin, den 14. August 1913. Kaiserliches Patentauit. Nobolski.

79: 108 129

0] Mitglieder des Vorstands sind: 1) Pro-

Handelsregister.

Aachen. : Im Handelsregister wurte heute bet der Firma „Winanuv Zimmermaun““ in eingetragen : 3 geschäft ist mit der Firma auf den Kauf- mann Peter Hartmann und dessea Che- frau, Maria Theresia geborene Zimmer- mann, ohne Gewerbe, beide in Würselen, Die dadur< begründete, die bisherige Firma foriführende offene Handelsgesellschaft bat am 1. August 1912 Zur Vertretung der Gesell chaft ist nur der Gesellschafter Peter Ha1itmann allein ermächtigt. Aachen, den 8. August 191: Königl. Amtsgericht.

Ahlen, Westf. Befauntmachung. In unser Handelsregister A Nr. 101 die Firma „Emaillierwerk Viktoria Heinri<h Gräsfsel“, Ahlen, Westfalen, und als der-n Inhaber der Heinri Gräfsel Wesif., eingetragen. Ahlen, den 5 August 1913. Königl. Amtsgericht.

Aschaffenburg. Bekanntmachung. „Eduard Müller“ in Obernburg. Fnhaber der unter dieser Firma betriebenen Kolonialwaren- und Bretterhandlung nunmehr der Kaufmann Nikolaus Müller in Obernburg. i: i Aschaffeuburg, den . August 1913.

K. Umtsgecicht.

Wücrcselen

übergegangen.

in Ahlen,

Aschassenburg. Bekanntmachung. „S. Gravelius“ Obernburg ist erloschen. i Aschaffenbura, den 8. August 1913. K. Amtsgericbt.

Aschaffenburg. Betfanntmachung. Die Firma „Eduard Raab“/ in Rem- lingen ist erlo!<en. | : Aschaffenburg, den 8. August 1913. K. Amtsgericht.

AschaîsŒf@5enburg. VBekauntmachung. Hörnig u. Zöller in Faulbach a. M. Die ofene Handelsgesellshaft ist durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst und deren Firma erloschen. l Uschaffeuburg, den 8. August 1913. K. Umtsgericht.

AschafîfŒ@enbursg. Bekanutmachung. Winschermann u. Cie. in Mül- Zweigniederlaffung Aschaffenburg. Dem Kaufmann Wil- belm Schürmann tin Mülheim-Ruhr ist derart Gesam!prokura erteilt, daß er zu- sammen mit einem der Prokuristen Bürge18, Nußbaum, Baer, Hoers< und Boßmann die Gesellschaft vertritt. Aschaffeaburg. den 3. August 1913. K. Amtsgericht.

Aschaffenburg. Bekanntmachung. Die Firma „Otto Baumaun““ in Amorbach ist erloschen. Uschaffenburg. den 9. August 1913.

heim - Nuhr ,

Augustusburg, den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Im Handelsregister ist die Firma ein-

Limited,

Siß der Zweigniederlassung, welche b1s- her statt der deutshen Worte in “threr

ist von Hamburg nach Oker verlegt. Der

auf Grund des mit diesem getroffenen

und der An- und Verkauf von Sulphiden und anderen Erzen, die Exploitierung und

tallen, Metallsubstanzen und Gdelsteinen, die Herrichtung von Verbindungswegen, welche den Zwecken der Gesellschaft dienen, die Erwerbung und der Verkauf von Patenten und anderen Schußrechten oder die Erteilung solher Schußrechte durch Lizenzen, der Betrieb kaufmännischer Ge- \chäfte, der Betrieb von Bank- und Needereige\häften und damit zujammen- hängenden Unternehmungen, der (rwerb von Grundeigentum, die Grrihtung von Fabriken, die Errichtung von Zweignieder- lassungen, die Beteiligung an ganz oder teilweise auf demselben Gebiete arbeiten- den Gesellschaften und die Errichtung solcher Gesellschaften, die Anlegung von Kapitalien in Staatspapieren, Aktien oder Gesellschaftsanteilen, die Eingehung von Syndikatsverträgen, der Verkauf des ged igentums der Gesellschaft. Die

fessor Dr. Emil Budde zu Charlotten- burg, 2) Kaufmann Jules Mesnier zu Paris, 3) Kaufmann David BVeigbeder zu Paris, 4) Kaufmann Benjamin Hirsch zu Halberstadt, 5) Rechtsanwalt Dr. Albert Hermann Kleinshmidt zu Hamburg, 6) Kaufmann Albert Taraud zu Paris, 7) Mentner Gustav Wülfing zu Char- lottenburg, 8) Kaufmann Eduard de Billy zu Paris, 9) Bankier Ferdinand Ninkel zu Cöln. Sekretär ist: Oscar Barnett Meyer zu London. Generalmanager ist: Direktor Hermann Pape zu Bad Harz- burg. Zur Zeichnung, Akzeptierung und Indossierung von Wechseln, Sche>s und anderen kaufmännischen WVerpflichtungs- urkunden genügt die Zeichnung eines Vor- standsmitgliedes und des Sekretärs oder des Generalmanagers. Urkunden, Obliga- tionen und sonstige besiegelte Verträge, welche namens der Gesellschaft ausgeführt, mit deren Gesellschaftssiegel besiegelt sowie von zwei Mitgliedern des Vorstands ge- zeichnet und von dem Sekretär bezw. der als Sekretär fungierenden Person gegen- gezeichnet sind, gelten als gehörig voll- zogen. Das Grundkapital beträgt 150000 £ (95 500 Vorrechtsaktien zu je 1 £ und 54 500 nicht bevorrehtigte Aktien zu je 1 £, sämtlih auf den Jnhaber lautend). Für die Zweigniederlassung ist Prokura erteilt dem Hüttendirektor Wilhelm Richard Georg Grunwald zu Zinkhütte Billwärder b. Hambura.

Harzburg, den 11. August 1913.

Herzoaliches Amtsgericht. N. Wiertites.

EBauizen. [47178]

Auf Blatt 116 des Handelsregisters, die Aktiengesellshaft Vereinigte Baußyer Papierfabrikeu in Bautzen betr., ist heute eingetragen worden: Die dem Be- triebsleiter Louis Bergander in Baußen erteilte Prokura ist erloshen. Zum Miit- gliede des Vorstands ist bestellt der Fabrik- direktor Nobert Diamant in Baußen.

Baugzen, den 10. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Bergen, Kr. Hanau. [47179] Fn das Handelsregister A Nr. 12 ift bei der Firma A. Craß « Söhne, Zimmergeshäft in Fechenheim, ein- etragen worden: Der Zimmermeister Péora Theodor Craß ist gestorben, seine Erben sind aus der Gesellschaft aus- geschieden. Der Techniker Heinrich Martin Craß jung, Heinri<h Martins Sohn, in Fecenbeim {s als persönli haftender Gesellshafter in die Gesellschaft ein- getreten. / Becrgen b. Hanau, den 12.August 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Berlin. / [47181]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 12 358: Hausgesellschaft Schöne- verg, Körnerstraße 48, Vecker- straße 13/14, Knausstraße l, Aktien- gesellschaft mit dem Siße zu Verlin- Schöneberg (Bezirk des Koniglichen Amtsgerichts Berlin-Schöneberg). Gegen- stand des Unternehmens: Erwerb und Verwertung des in Berlin-Schöneberg, Körnerstraße48, E>e Beckerstraße Nr. 13/14, (F>e Knausstraße 1, belegenen, im Grund- buche des Amtsgerichts Berlin-Schöneberg von Schöneberg Band 77 Blatt Nummer 2593 verzeichneten Grundstücks. Grundkapital: 14000 M. Afktiengesell-

Nechtsanwalt Dr. Rudolf Günther in Auf Blatt 145 des hiesigen Handels- | Berlin-Wilmersdorf ist zum Vorstand er- nannt. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Das Grundkapital zerfällt in 14 Stü> je auf den Inhaber ‘und über 1000 M lautende Aktien, die zum Nenn- betrage ausgegeben werden. Der Vorstand besteht aus einer einzelnen Person; er wird durch den Aufsichtsrat ernannt; den ersten haben die Gründer bestellt. Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen werden in dem Deutschen Reichsanzeiger veröffentlicht. Die Gene- ralversammlung der Aktionäre wird durch

weimalige Bekanntmahung in dem

Reichsanzeiger und den geseßlih vorge- riebenen etwaigen weiteren Zeitungen berufen. Diese Bekanntmachung muß die Tagesordnung enthalten. Die Gründer der Gesellschaft, die sämtliche Aktien über- nommen haben, sind: 1) Landmesser Her- mann Günther zu Berlin-Lichtenberg, 9) Negierungsbaumeister Wilhelm Günther in Schneidemühl, 3) Betriebsingenieur Diplom- Ingenieur Albert Günther in

Berlin, 4) Frau Margarethe Wagner, geb.

Günther, in Berlin - Oberschöneweide, 5) Frau Marie Günther, geb. Rumpel,

in Berlin-Lichtenberg. Den ersten Auf- sichtsrat bilden: 1) Kaufmann Benno

Wagner in Berlin - Oberschöneweide,

9) Neferendar Dr. Erich Bandekow in

Berlin, 3) Redakteur Dr. Johannes

Kopsch in Berlin; Benno Wagner als Vorsibender, Dr. Erich Bandekow als dessen Stellvertreter. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Urkunden, insbesondere von dem Prüfungs- berichte des Vorstands und des Ausfsichts- rats kann bei dem unterzeichneten Amts- gerichte Einsicht genommen werden. Bei Nr. 868: „„Nauendorf - Gerlebogker Eisenbahn-Gesellschaft“ mit dem Siße zu Berlin: Negierungsbaumeister Franz Behrens zu Berlin ist niht mehr Vor- standsmitglied der Gesellschaft; Dber- ingenieur Friedrich Hirt zu Berlin-Lichter- felde ist zum Vorstandsmitgliede ernannt. Bei Nr. 80: Vereinigte Eisen-

mit dem Siße zu Berlin und Zweig- niederlassung zu Wien: Megierungs-

ist nicht mehr Vorstandsmitglied der We- sellschaft. Bei Nr. 788: Polkwißtz-

2

Gesellschaft mit dem Siße zu Berlin:

Tageszeitung. G

Berlin, den 7. August 1913.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

loschen. Berlin, den 7. August 1913, Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Mitte. Abteilung A4.

haft. Der Gesellschaftsvertrag is am

K. Amt gericht.

18, Juli, 5, August 1913 festgestellt, | getragen worden: Bei Nr. 25 663 (Firma

Niederlassun

bahnbau- und Betriebs-Gesellschaft baumeister a. D. Franz Behrens in Berlin

Raudtener Kleinbahn - Gesellschast mit dem Siße zu Berlin: Negierungs- baumeister Franz Behrens zu Berlin ist niht mehr Vorstand der Gesellschaft; zu diesem Vorstand ist ernannt Negierungs- baumeister Carl Kirn in Charlottenburg. Bei Nr: 759: Heimstätten-Aktien-

Ein jeder der drei eingetragenen Profku- risten Otto Rode, Hermann Brandenburg und Max Schülke is jeßt ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Profu- risten die Gesellschaft zu vertreten, auch Grundstücke zu veräußern und zu belasten. Bei Nr. 2192: Central-Viehver- sicherungs-Verein «auf Gegenseitig- keit in Berlin mit dem Siße zu Berlin: Die von der Generalversammlung dec Mitglieder am 26. März 1913 beschlossene Abänderung der Saßung. Dabei sind in 8 1 gestrichen die Worte „sowie gegen solche Verluste, welche aus Unfällen beim Halten oder Bewegen von Pferden oder Gespannen entstehen“. Die von dem Ver- ein ausgehenden öffentlichen Bekannt- machungen werden eingerüd>t in den Deut- hen Meichsanzeiger und die Deutsche

Borlin. [47180]

In das Handelöregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 12357. Neue Maschinen und Werkzeugbaugesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung von Fabrikaten auf mechanishen Wegen, Bau von Werkzeugmaschinen, Diamanten- bearbeitungöma\chinen, ferner Herstellung von Zubehörteilen für Automobile und Luftfahrzeuge. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleich- artige Unternehmen zu erwerben, st< an solchen zu beteiligen oder 1hre Vertretung zu übernehmen. Stammkapital: 30 000 Mark. Geschäftsführer: Kaufmann Arie van der Kleyn in Berlin-Schöneberg, Be- triebsleiter Carl Kenter in Berlin. Die Gesellschaft “ist eine Gesellschaft mit be- chränkter Haftung. Der Gesellschaftsver- trag ist am 30. Juni, 8. und 21. Juli 1913 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur< zwei Geschäftsführer gemeinschaft- lih. Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 4251 Norddeutsches Patent Bureau Henry O. Klauser «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Hugo von Falkenhayn ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Adolf Klostermann in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 8405 Syfstem-Vertrieb Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Bernhard Kröber is} er-

Berlin. Sandel8register [47071] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-

In unser Handelsregister ist heute cein-

Frauz Sieldt in Berlin-Schöuneberag): : Berlin-Friedenau. Bei Nr. 39 206 (offene Handelsgesellschaft E. P. Sander « Co. in Berlin- Schöneberg): Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Paul Sander ist alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 39 762 (Firma Franz Stein- goetter Butterhandlung Union in Berlin): Dem Kaufmann Eugen Nathke in Karlshorst b. Berlin ift DeoLiéca Er- teilt. Bei Nr. 3627 (Fuma Max Meyer L, Charlottenburg): Nieder- lassung Verlin. Bei Nr. 15 003 (Kommanditgesellshaft Ernst Marcusy «& Co. in Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Berlin, den 8. August 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. [47361] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 8. August 1913 eingetragen worden : Nr. 41 371. Hermaun Fröling, Berliu- Schöneberg. Inhaber: Hermann Frôö- ling, Kaufmann, Berlin-Schöneberg. Nr. 41 372. Hofer, Bösch & Co. in Lustenau mit Zweigniederlassung in Berlin. Gesellschafter: a. Johann Hofer, Stickfabrikant, Lustenau, Þ. s ofer, Stickfabrikant, Lustenau, c. Frau ÜUdwina Bosh, geb. Bösh, Kauf- frau, Lustenau. Offene Handels- Gesellschaft, wel<e am 1. Januar 1892 begonnen hat. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist von den Gesellshaftern nur der Gesellshafter Ichann Hofer und ferner der Gesellshafter Hans Hofer ermächtigt. Dem Franz Rhomberg in Lustenau ist Prokura erteilt. Nr. 2941. Wilhelm Benger Söhne, Berlin. Die Gesell» \hafterin Henriette Friederike Benger, geb. Böhm, ist dur< Tod aus der Gefellschaft ausg: schieden. Dagegen ist der Kauf- monn Heinri Benger in Stuttgart als offener Gesellshafter in das Geschäft eingetreten. Die Prokura des Carl Kirher, des Carl - Sütterlin und des Carl Benger ist erlos<en. Nr. 9480. George Ludwig Brederecke, Berlin : Dem Paul Wollbrandt, Berlin, und dem Johannes Siebert, Berlin, ist Gesamt- prokura derart erteilt, daß betde nur in Gemeinschaft die Firma zu zeihnen und zu vertreten ermächtigt find. -—— Nr. 14 297. W. Blütchen & Söhne, Berlin: Die Prokura des Curt Seidel ist erloshen. Nr. 38026. Vergkne<ht « Co., Berlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma is} von Amts wegen gelöscht. Nr. 24882. P. Hacceri’s Verlag vorm. Adolph Müller, Berlin. Die Firma ist ecloschen. Berlin, den 8. August 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bockenem. g [47182] In unser Handelsregister B ist heute bei der Konserveufabrik Ambergau zu Bocfenem Gesellschaft mit beschräukter Haftung folgendes eingetragen : Durch Beschluß der Gesellshafter vom 11. Juli 1913 ist das Stammkapital der I von 200 000 4 auf 500 000 4 erhöht. Bockenem, den 7. Augu|t 1913. Königliches Amtsgericht.

Borken, Westf. [47183] Bekaunimachunug.

In das Handelsregister B Nr. 6 ist heute bei der Firma Vercinigte Lack- fabriken Hamburg - Reken, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Ab-

Zweigntederlassung Reken aufgehoben und deren Firma erloschen ist. Borken i. W., den 7. Auaust 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Bremen. Ï [47184] In das Handelsregister ist eingetragen

worden :

4 Am 5. August 1913.

Justus Buchholz, Bremen: Jnhaber ist der hiesige Kaufmann Justus Emil Friedrich Buchholz.

_ Angegebener Geschäftszweig: Agentur, Kommission und Assekuranz.

Deutsch-Rumänische Petroleum-Ge- sellschaft mit beschränkier Haftung, Vremen: Heinrih Koch ist als Ge- schäftsführer ausgeschieden.

Noger Serres in Berlin ist zum Ge- schäftsführer bestellt. S

An Wilhelm Kraft in Smyrna ist Gesamtprokura erteilt.

Fruchthandel -: Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Bremen: An 18. Juli 1913 ist -an Albert Friedri Otto Kaußsh, Benjamin Hermann Hagena und Knud Christian Rand der- gestalt Gesamtprokura erteilt, daß 1e zwei derselben berechtigt sind, die Ge- sellschaft, zu vertreten. J

Lund «& Heyck, Bremen: Offene Han- M EIEN Ia, begonnen am 1. Augult

Gesellschafter sind die Kaufleute Jesper Oestergaard Lund in Bremen und Paul Friedri<h Martin Hey> in Huchting (Br. Geb.). L

Angegebener Geschäftszweig: Zl garrenfabrik. 2

Carl Schütte, Bremen: Die an Adolf Wassermann erteilte Prokura is am 1. Oktober 1911 erloschen. i

Am 1. Juli 1913 is an Friedri August Julius Deiters Prokura erteilt. Bremen, den 6, August 1913.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts:

Fürhölter, Sekretär.

4

Celle. [47188]

Nr. 15 zur Firma Berkefeld Filter- Gesellschaft und Celler Filterwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Celle beute eingetragen : Der bisherige Geschäftsführer Endler in Celle ist ver- storben. An seiner Stelle ist dur< General- becsammlunasbes{<luß vom 31. Mat 1913

Geschäftsführer bestellt.

Verkaufs-Ges. m. b. H. in Crefeld

Srefeld ist als Geschäftsführer abberufen

Veschäftsführer mit der Befugnis, die Gesellschaft allein zu vertreten.

teilung Rekeu, eingetragen, daß die.

Gamm““ in Danzig: Die Firma ist er-

& Berger“ in Danzig: Die Firma ist erloschen ;

gesellshaft in Firma „Hermann Hillel“ n Daozig: Dem Kaufmann Julius tibpmann ist durch einstweilige Verfügung

bom 8 August 1913 die Befugnis zur

Geschäftsführung und Vertretung der Ge- sellschaft entzogen.

11. August 1913.

Dresden. [47072]

tragen worden:

haft Reichs-Automat Dresden, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Das Stammkapital ist uf Grund des Beschlusses der Gesell- \hafterversammlung vom 2. Juli 1913 um vlerundzwanzigtausend Mark, mithin auf \infundsiebzigtausend Mark erhöht wor- Un Der Gesellschaftsvertrag ist durch eschluß der Gesellschafterversammlung vom 2. Juli 1913 in $ 5 laut notariellen tons vom gleichen Tage abgeändert Orden,

Tresvuer Kartonnagen-Fabrik Max

teilt der Apothekersehefrau Clara Elje “ihmann verw. gew. Polster, geb. Wohl- muth, in Dresden.

Vnigliches Amtsgericht. Abteilung TII.

[47073] | Durlach. Handelsregifter. [47192] Eingetragen zu Christian Ker, | trägt nah Abzug der Schulden 50 000 4, eh) »urla<h: Die Kirma is erlosden. | sodaß jeder der beiden Gesellschafter die tiengesellschaft für Licht und | Durlach, 7. August 1913, Amtsgericht.

Dresden. „Auf Blatt 13 497 des Handelsregisters i beute die Aktiengesellschaft Aerogen,

t

gremerhaven. Handelsregister.

No worde

pocden : : Am 11. August 1913 haben

1) der Kaufmann Alexander Altmann

in Bremerhaven und

9) der Kaufmann Hermann Schürmann

in Bremerhaven

das Geschäft mit dem Warenlager, jedo< ohne die übrigen Aktiven und ohne die Passiven, übernommen und führen dasselbe für thre Re<hyung fort. Seitdem offene

Gandelägesellschaft. Ner N

& Schürmaun.

Bremerhaven, den 11. August 1913.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Lampe, Sekretär.

Bremerhaven. [47186]

Handelsregister.

5m hiesigen Handelsregister is heute eingetragen worden: Riclefs & C°_ in

Bremerhaven. Inhaber sind :

1) Kaufmann Friedrich Wilhelm Christian

Ni>klefs in Bremerhaven,

9) Kaufmann Eduard Bollwinkel in

Geestemünde.

Offene Handelsgesellshaft seit dem

1, Mai 1912.

Angegebener Geschäftszweig: Der Be- trieb eines Fish- und Delikatefsengeschäfts.

Bremerhaven, den 11. August 1913. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Lampe, Sekretär.

Brieg, BzZ. Breslau. [47325] In unser Handelsregister Abteilung B it am 6. August 1913 bei der unter Nr. 2

eingetragenen Firma Sivger Co. Näh- maschinen Aktien Gesellschaft in Ham- burg mit Zweigniederlassung in Brieg folgendes eingetragen worden: Die Zweig- niederlassung tn Vrieg ist aufgehoben. Amtsgericht Brieg.

Cassel. [47187] Handelsregister Caffel. Zu Deutsche Hefe - Verwertungs Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung, Caffel, ist am 9. August 1913 einge- tragen : Kaufmann. Ludwig von Carben ist nicht mehr Geschäftsführer. Dr. jur. Hans Hermann Sachs in Berlin ist zum Ge- shäf1sführer bestellt worden. Köntgliches Amtsgericht. Abt. XTIL.

In das Handelsregister B ist unte:

aufmann Nichard Otto in Celle zum

Celle, den 8. August 1913. Königliches Amtsgericht.

‘refeld. [46684] In das hiesige Handelsregister it heute ci der Firma Adler Automobil-

ingetragen worden: Der Kaufmann Heinri< Weyers in

nd Kaufmann Hans Donath alleiniger

Crefeld, den 4. August 1913. Königliches Amtsgericht.

anzig. [47189] In unser Handelsregister Abteilung A st heute folgendes etngetragen bei:

Nr. 260, betreffend die Firma „Rudolf

osen ;

Nr. 512, betreffend die Firma „Jordan Nr. 957, betreffend die offene Handels- es Königlichen Landgerichts in Danzig

Amtsgericht, Abt. 10, Danzig, den

In das Handelsregister ist heute ein- l) auf Blatt 13 382, betr. die Gesell-

2) auf Blatt 9748, betr. die Firma

tihmann in Dresden: Prokura ist

JIresden, am 12. August 1913.

Im hiesigen Handelsregister ifi heute ¡u der Firma Carl Schröder in Bremerhaven folgendes eingetragen

ame der Firma ist geändert in Carl Schröder Nachflg, Altmann

Vank-Kommission8geschäft, Gesell-

festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und indu- strielen Kommissionsgeschäften sowie Handelsgeschäften aller Art. Das Stamm- kapital beträgt 30000 Æ Zum Ge- schäftsführer is der Kaufmann August Backes, hier, bestellt. Die Gesellschaft endigt am 1. Juli 1918, wenn sie 3 Mo- nate vor diesem Tage von einem Gefsell- schafter gekündigt wird. Erfolgt eine jolche Kündigung nicht, so läuft die Gesell- schaft jedesmal auf 5 Jahre so lange fort, bis 3 Monate vor dem Ablauf einer fünf- jährigen Vertragsperiode von einem Ge- sellschafter eine Kündigung der Gesellschaft erfolgt. Außerdem wird bekannt gemacht: Zur teilweisen De>ung ihrer Stammein- lage bringen die Gesellschafter in die Ge- sellschaft ein:

der Firma Deutsche Last-Automobil- Aktiengesellschaft zu Matingen, bewertet mit 8640 M,

riem zu Düsseldorf 2 Aktien derselben Ge- sellschaft, bewertet mit 2160 Æ. Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger;

Cigarren- und Cigaretten - Ver- triebsgesellschaft mit beschränkter Hastung mit dem Siße der Hauptnieder- lassung in Wittlich und einer Zweig- niederlassung in Düffeldorf. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 29, Mai 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Verkauf von Zigarren und Ziga- retten und die Errichtung von Zweig- niederlassungen, welche diesem Zwecke dienen. Das Stammkapital beträgt 30 000 M. Zu Geschäftsführern sind be- stellt die Kaufleute Friß Heß in Wittlich und Hugo Pohly, hier.

eingetragenen Firma Deutsche Werfk- zeugmaschinen-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, hier, daß die Ge- sellshaft dur<h Ablauf der Zeit, für welche ste geschlossen war, aufgelöst ist und die bisherigen Geschäftsführer Ingenieur Emil Köhnen zu Essen und Zivilingenieur Fried- ri<h Wilhelm Stangenberg zu Cöln- Klettenberg zu Liquidatoren bestellt sind:

Autohaus Anton Rütgers «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, hier, daß dur< Gesellschafterver- fammlungsbesbhluß vom 6. Junt 1913 die Firma geändert is in „Opel-Auto- mobil-Verkaufsgesellschast mit be: schränkter Haftung A. Nütgers «T Co.“

Diisseldorf. [47190]

eingetragenen Gesellschaft in Firma V. G. Weismüller & Comp., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, wurde am 9. 8. 1913 nahgetragen: Durch Ge- fellschafterbes{luß vom 16. 6. 1911 ift Art. 11, Abs. 2 des Gesellschaftsvertrages, betreffend die Bestellung von Prokuristen, dahin oeD oen, ah jeut aucb )r als zw rokuristen be verde “L TET Ps M Es E Lieb is chinen, Geräte und sonstige Utensilien und erloschen. Den Kaufleuten Franz Mingels, Friedrih Nogaae und August Hoppe sowie dem Betriebsführer Simon Walzenbach, alle hier, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß je zwei von ihnen gemeinschaftlich zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind.

D

[47155] | Wasser mit dem Siße in Dresdeu, früher in Hannover, und weiter folgendes

eingetragen worden :

auch auf Wasseranlagen jeglicher Art.

teiligen.

Mark.

werden, direktor Reinhold Boer in Dresden. August Dzulko in Dresden. Dresden, am 12. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung III. Büsscldorf. [47191] _ In das Handelsregister B wurde am L O 1913 eingetragen Nr. 1237 die Gesellschaft in Firma „Backes & Co., schaft mit beschränkter Haftung““,

mit dem Siße in Düsseldorf. Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 4. August 1913

a. August Backes, vorgenannt, 8 Aktien

b. Nechtsanwalt Dr. Wilhelm Schlecht-

Nr. 1238 die Gesellshaft in Firma

Nachgetragen wurde bei der Nr. 602

bei der Nr. 1114 einaetragenen Firma

Amtsgericht Diisseldorf.

Bei der Nr. 109 des Handelsregisters B

Amtsgericht Düsseldorf.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Mai 1907 festgestellt und am 17. Oktober 1907 und am 12. Juni 1913 abgeändert worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Üebernahme, Fortführung und Erweite- rung der von der Aërogengas-Gesellschaft, mit beschränkter Haftung, Hannover, be- triebenen Herstellung von Anlagen für Be- leuhtung, Heiz- und Kraftzwe>e, sowie aller damit in Zusammenhang stehenden Einrichtungen, Anlagen und Artikel, ferner des von genannter Gesellschaft bisher er- folgten WVertriebes von Karburations- mitteln. Das Unternehmen erstre>t sich

Die Gesellschaft ist berehtigt, Zweig- mederlassungen zu errichten und sih bei anderen Unternehmungen, deren Gegen- stand zu dem ihrigen in Beziehung steht, in jeder geseßlih zulässigen Form zu be-

Das Grundkapital der Gesellschaft be- trägt vierhunderttausend Mark, zerfallend in vierhundert Inhaberaktien zu je tausend

Alle Erklärungen des Vorstands, welche die Gesellschaft verpflichten und für die- selbe verbindlih fein sollen, müssen von einem Vorstandsmitgliede abgegeben

Zum Vorstand ist bestellt der Fabrik-

Prokura ist erteilt dem Ingenieur

Nr. 65 eingetragene Firma H. C. Schulen- burg Nachfolger Juhaber Willy

Gehren, Thür. [47196]

bei Nr. 199 eingetragen worden, daß die offene Handelsgesellschaft in Firma: Geber «& Kühn in Gillersdorf aufgelöst ift.

Firma von dem früheren Gesellshafter Porzellanmaler Albert Kühn in Gillers- dorf fortgesetzt.

Gelsenkirechen. [47197]

am 28. Juli 1913 unter Nr. 160 die Firma Niewels «& Langer, Gesellschast mit beschränkter Haftung, MRöhling- hausen, eingetragen worden. Der Ge- sells<aftsvertrag 1st am 19, Juni 1913 abgeschlossen worden. Unternehmens is die Ausführung bon Hoch- und Tiefbauten, Bauwerken aller Art und der damit zusammenhängenden verwandten Arbeiten. Zur Erreichung des Zweckes der Gesellschaft ist die Gesfell- schaft befugt, gleichartige oder ähnlice Unternehmungen zu erwerben, si< an solchen zu beteiligen und deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital be- trägt 50 000 Æ. Herr Niewels und Herr Langer sind Miteigentümer bezw. Inhaber des unter der Firma Niewels und Langer in Nöhlinghausen betriebenen Baus- geschäftes mit Holzbearbeitungsfabrik. Gie bringen dieses Geschaft mit Zubehör mit Aktiven und Passiven nach dem Stande der Bilanz vom 31. März 1913 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschaft vom 1, April 1913 ab als auf Rechnung der Gesellschaft geführt anzusehen ift.

von der (Sesellschaft angenommen :

im Grundbuch von Nöhblinghausen Band I Blatt 55 eingetragenen Grundstücke Flur 8 Nr. 227/22 pp. und 228/14 pÞ. mit auf- stehenden Gebäuden und Zubehör im |Vohne & Co. Gesellschafter: Karl Werte von 72000 Æ#, auf welchen an Hypothek und Grundschuld insgesamt 45 000 M lasten, sodaß ein reiner Wert von 27000 M in Frage kommt.

Forderungen in Gemäßheit der Anlage, die wesentlicher Bestandteil des Protokolls ist: diese Warenvorräte stellen nah Ab- zug der Schulden einen Wert von 23 000 Mark dar. 4

Jeder der beiden Gesellschafter bringt | Stucken «& Andresen. Diese offene vPandelsgesellshaft ist aufgelöst worden ; gemeinschaftlihe Liquidatoren sind Jo- hann Woldemar Peter Möller, be- eidigter Bücherrevisor, und Dr. jur. Hans Kai Möller, Rechtsanwalt, beide

die vorstehenden Sachanlagen je zur Hälfte ein.

Bekauutmachung.

eingetragen worden :

in Niederberg bei Areuberg.

halt und Gartenbau.

1913 abgeändert. Königliches Amtsgericht.

A. G. in Erkelenz, heute eingetragen:

erloschen. Erkelenz, den 4. August 1913. Königl. Amtsgericht. Flensburg. [47268] In das hiesige Handelsregister B ist am 4. August 1913 eingetragen worden: Incasso-Schuz für Handel und Ge- werbe Badeuius «& Co. mit be- s<ränkter Haftung Hamburg, Ztveig- niederlassung in Flenëburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung des unter der eingetragenen Firma JIncasso-Schußz für Handel und Gewerbe Badenius & Go. betriebenen Infkasso- und Auskunsfts- bureaus sowie der Betrieb aller damit zu- sammenhängenten Geschäftäzwetge. Das Stammkapital beträgt 30000 46. _ Geschäftsführer ist: Gustav Weichold, Kaufmann in Hamburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Juni 1913 abgeschlossen worden. _ Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen zur Vertretung der Gesell\haft allein berechtigt. Flensburg, Königliches Amtsgericht.

Gardelegen. [47195] Die in unserem Handelsregister A unter

Schulze in Gardelegen ist erloscen. Gardelegen, den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. In das Handelsregister Abt. A ist heute

Das Geschäft wird unter unveränderter

Gehrea, den 8. August 1913. Fürstliches Amtsgericht. Abt. [T.

Oeffentliche Vekauntmachung. In unser Handelsregister Abteilung B i!

(Gegenstand des

Im einzelnen werden eingebraht und

1) die in Nöhblinghausen, Heinrichstraße,

Diese Hypotheken bezw. Grundschulden

nebst eingetragenen Zinsen mit öffent- |Wiechers & Helm. Jn diese offene lichen Lasten und Abgaben übernimmt die Gesellschaft vom 1. April 1913 ab.

9) Fertige und halbfertige Waren, Ma-

Der Gesamtwert der Sacheinlagen be-

Stammeinlagen geleistet hat.

Ehrenbreitsteitn. [47193]

In unser Handelsregister Abteilung B lfd. Nr. 1 ift bei der Kranken-Pflege- und Erziehungsanfstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Arenberg

Spalte 2: Der Sitz der Gesellschaft ist

Spalte 5: Gegenstand des Unter- nehmens ist feinem Hauptzwe> nach die Ausübung der Wohltätigkeit, insbesondere durh ambulante Kranken- und Armen- pflege sowie dur<h Betrieb von Kranken- und Pflegeanstalten, Armen- und Waisen- häusern, Invaliden- und Krüppelheimen. Daneben umfaßt das Unternehmen auch Erziehung sowte Unterweisung im Haus-

Spalte 7: Der Gesellshaftsvertrag ist laut notarieller Urkunde vom 28. Juli

Ehrenbreitstein, den 11. August 1913.

Erkelenz. [47194] In unser Handelsregister B ist bei Nr. 3, betr. Jnteruatiouale Bohrgesellschaft

Die Prokura des Viktor Brumder ist

Nr. 126 t\t heute die Firma A. Groß zu Graudenz gelöscht.

Greiffenberg, Schles. [47202]

ist eingetragen worden unter Nr. 67 die Firma Leuz und Lange in Greiffen- berg i, Schles., ofene Handelegesell- schaft. Die Gesellschafter sind der Kauf- mann Adolf Lange in Greiffenberg i. Schles. und der Kaufmann Otto Lenz in Görliy. Die Gesellschaft hat am 1. Jult 1913 be, gonnen. Greiffenberg i. Schles, den 4. August 1913. Königliches Amtsgericht

Greiz. Bekanutmachung. [47203]

Blatt 155, die ofene Handelsgeselischaft in Firma Albin Dinger L treffend, eingetragen worden: Der Kauf- mann Gustav Dinger ist aus der Gesell- haft ausgeshieden. Der Kaufmann Otto Dinger in Greiz ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesells<after ein- getreten.

Hagen, Westf. [47204]

der offenen Handelsgesellschaft : C. Steinu- bach & Cie. zu Breckerfeld eingetiagen :

Brekerfeld ist aus der Gesellschaft aus- <ieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Walter Steinbach zu Bre>erfeld in die Gesellschaft als persönlih haftender Ge- sellschafter eingetreten.

Halberstadt. [47205] ¿Bei der im Handelsregister A Nr. 658 verzeichneten offenen Handelsgesellshaft Ziemann «& Fefsel in Halberstadt ist heute eingetragen :

stadt ist Prokura erteilt.

Hamburg. [47074] Eintragungen in da8Handelsregister.

HDandelsgesellschaft ist Jacques Eichholz, Kaufmann, zu Karachi, als Gesellschafter eingetreten; die Gesellschaft wird unter _ unveränderter Firma fortgeseßt. Henning Ahrens. Prokura it erteilt an Ghefrau Anna Margaretha Wil- helmine Spies, geb. Ahrens.

R. Genz «& Co. Diese Firma ist er- | C. loschen.

Die Geschäftsführer sind Bauunter nehmer Heinrih Niewels und Bauunter- nehmer Friß Langer, beide in Röhlings- hausen.

Gelsenkirchen, den 28. Juli 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [47198] Oeffentliche Bekauntmachung. _In unser Handelsregister Abteilung A it am 31. Juli 1913 unter Nr. 899 die Firma: Seymann & Comp. in Rott- hausen und als deren Inhaber Ida Heymann in Jüchen und Wulf Fonas genannt William Jonas, Kaufmann in Bamberg, eingetragen. Offene Handelsgesellschaft. Zur Vertretung der Gesellschaft {find nur die beiden Gesellschafter in Semein- schaft ermächtigt. Die Gesellschaft be- ginnt am 1. Oktober 1913. Gelseukirchea, den 31. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

GelsenKirchen. [47199] Handelsregister 4 des Königlichen Am1s8gerichts in Gelseukirchyen. Bei der unter Nr. 435 eingetragenen Firma Max Gabali, Geschwister Scharteuberg Nachf. zu Gelsenkirchen (Inhaber: Kaufmann Max Gabalt in Gelsenkirchen) ist am 2. August 1913 Zer E Ton nhaberin der Firma ist jet Fräulein Emma Hirsch in Gelsenkirchen" Die Prokura der Chefrau Max Gabali, Lina geb. Kaufmann, in Gelsenkirchen ift durh Uebergang des Geschäfts erloschen. Dem Kaufmann Moritz Hirsch in Cöln ist Prokura ertetlt. Gnoien. [47200] In unser Handelsregister ist heute das Grlöschen der Firma Karl Schröder in Gnoien eingetragen. Gnoien, den 7. August 1913. Großherzogliches Amtsgericht. Graudenz. [47201] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A

Graudenz, den 9. August 1913, Königliches Amtsgericht.

In unser Handelöregister Abteilung A

In unser Handelsregister ist heute auf

Greiz, den 11. August 1913. Fürstlihes Amtsgericht.

In unser Handelsregister ist heute bei

Der Kaufmann Hermann Steinbach zu

Hagen i. W., den 7. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Dem Kaufmann Franz Haa> in Halber-

Halberstadt, den 4. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 6,

193, August 9.

Stahmer ist am 6.- Juli 1913 ver- storben; das Geschäft wird von Witwe HDelen Francis Stahmer, geb. Rees, zu Vamburg, unter unveränderter Firma fortgeseßt; die an sie erteilte Gesamt- prokura ist erloschen.

Gesamtprokura ist erteilt an Frederi> William Thomas Stahmer.

Gottlieb Ernst Bohne und Heinrich Carl Wilhelm Marcussohn, Kaufleute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1913 begonnen.

t

zu Hamburg.

A. ScGumacer erteilte

Diese Kom-

Prokura ist erloschen. Wilhelm Guhl manditgesellschaft ist aufgelöst worden; Liquidator is Richard Martin Larl Martens, Bücherrevisor, zu

: ] J. E. T. Praeto- rius und H. L. Ge> erteilten Prokuren find erloschen.

Jacob Peter Guhl, Kaufmann, zu Ham-

Theater-Kunstwerkstatt J. Schröder- s Gesellschafter: Johann August Wilhelm Schröder und Alfred

Muller, Kunstmaler, zu Hamburg. Vie offene Handelsgesellschaft hat am

_1. November 1910 begonnen. Holdefleiss «& Jahrmann. P -. Mär erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Gesamtprokura ift erteilt an Heinrich Wilhelm Golze. Carl Strusfs. Kaufmann, zu Alt Nablstedt. «& Hartmann, schast mit beschräufter Haftung, zu Ludwigshafen a. Rh. mit Zweig- niederlassung zu Hamburg. schäftsführer Dr. Carl Grünzweig ist dur< Tod aus seiner Stellung ausge-

Inhaber: Carl Struss,

Grünzweig

Dr.-JIng. Max Grünzweig, Fabri- kant, zu Ludwigshafen a. Nh., Jakob Reinhardt, N hafen a. Nh., und Carl Messer, Kauf-

I Mannheim, fi ) \chäftsführern bestellt worden.

ZU Prokuristen sind bestellt:

Carl Wüllenbücher, zu Mannheim, ‘eopold S zu Heidelberg, (Ernst Hoffmann, zu Mannheim. Hamburger Maschinenbauanstalt Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. An Stelle des ausgeschiedenen C. F. Gabel ist Martin Heinrih Hermann Hassler, Fabrikant, zu Hamburg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

Durch Beschluß vom 5. August 1913 ist der $ 2 des Gesellschaftsvertrages geändert und bestimmt worden:

_ Gegenstand des Unternehmens ist die i Kork - Imprägnier- maschinen und Ersaßteilen und der Ver- _trieb der vorstehenden Fabrikate.

Carl Dößzer. Diese Firma ist erloschen. Reiniger, Gebbert & Schall Aktien-

Zweigniederlassung D Zweianiederlassung Firma Reiniger, Gebbert «& Schall Aktiengesellschaft, zu Berlin. der außerordentlichen Generalversamm- lung der Aktionäre vom 30, Juni 1913 ist die (Frhöhung des Grundkapitals um beschlossen worden. durchgeführt

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt M 3 500 000,— und ist einge- teilt in 3500 Aktien zu je M 1000,—, welche auf den Inhaber lauten.

In derselben Generalversammlung ist

die entsprechende Aenderung des $ 4 Abs, 1 des Gesellschaftsvertrages be- {chlossen worden.

¿Ferner wird bekannt gemacht:

Be neuen Aktien werden zum Kurse von 120 % ausgegeben.

. Gleichman. \

Ingenieur,

Herstellung

gesellschaft , Hamburg,

A6 1 000 000

Gleichman. Viese offene Handels- gesellschaft is aufgelöst worden; es j j Gesellschafter Weimar mit Aktiven und Passiven über-

unter unveränderter Firma fortgeseßt. Vie an C. H. Ringel erteilte Prokura

Hevea Plantation Jmyort-Company mit beschränkter Haftung. D, M. Jeffke erteilte Prokura ist

1 Goldfeder - Fabrik Gesellschaft mit beshränkter Haf- ung. Die Vertretungsbefugnis der (GBeschäftsführer und A. F. H, Wittker, geb. Baal, ist

Junternationale

U Geschäftsführern Christian Lausen, Claus Johann und Wilhelm Georg Hubert Dziambor, Kausleute, zu Hamburg, bestellt worden. Je zwei Geschäftsführer sind gemein- _ schaftlich vertretungsberechtigt.

F. Stahmer. Der Inhaber F. J. Hamburger Operettentheater, beschränkter Durch Beschluß der GeseU- August 1913 i} die Aenderung des Gesellschaftsvertrages be= shlossen und bestimmt worden:

meh Geschäftsführer nannt, so ist jeder allein zur der Gesellschaft berechtigt. der ausgeshievenen Ge-

hafter vom

Vert,cetung

An Stelle schäftsführer Dtmar Yang, und Carl Wosdemar Albin Thiele ist Julius Wilßelm Döhle, zu 4 O I . ; T 8 S ci s

Bergedorf, zum Ge chäftsführer bestellt

: | August 11. Ernft W. L. Kröger. Inhaber: Ernst

m Louis Kröger Kaufmann, zu

Emil Varunbro>. Prokura ist erteilt an Carl Hermann Wilhelm Barnbro> Diese Firma ist er-

Schadrack Die Liqui-

Frit Heineken.

Creußburg Nachfolger. datton 1 beendigt und die Firma er Breymaun «& Hübener, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die an D. H. A. F. Döhner erteilte Prokura ist

Wilhelm Breymann.