1913 / 192 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Heutiger | Voriger Kurs

Heutiger| Voriger Kur3

Sarotti, Schokol..

G. Sauerbrey Saxonia Cement... Schaëfer Blech ….. edewiß Kmg. .. ering, chem.Fbr.

Ernst Schieß Werkz. Schimischow Cem... Schimmel, Masch.

. Elektr. u. Gas B

. Kohlenwerk

. Portl.-Zmtfbr. Textilwerke... oßf. Schulte « Hugo Schneider „. Schoeller Eitorf W. A. Scholten... Schomburg u. Se... Schönebeck Metall. Schön.-Fried. Terr. Schöning, Eisen. Schönwald Porz... Hermann Schött,. Schriftgießerei Huck Schubert u. Salzer]: Schuckert u. Co.

ck= wo |SraA| |0ck||

D O S

Heinr. A. Schulte „|: eFriß Schulz jun. Schulz-Knaudt... .| ? Schwanebecck Zem. Schwelmer Eisen... Seck Mühlb. Dresd.

118,50 [118,006 °

Segall, Strumpfw. Fr. Seiffert u. Co.| g Stegen-Solingen . Siemens Elek. Btr. Siemens Glasind. Siexzaens u. Halske

fs J Jred Jeck J n 2 Predi gund due gut A

bi pt 1 jt prr fdb fern sek rk ford fdb sern jcé I 2

E

August \vorig. Silesia T F éStmonius Cellul.. I. C. Spinn u. S.. Spinn. Renn u. Co. Sprengst. Carbonit Spritbank A.-G. Stadtberger Hütte Stahl u. Nölke .…, Stahnsdorf. Terr. Starke u. Hoff. ab. Staßf. Chem. f do.

[—

e

Steaua Romana Stett. - Bred. Cemt.

Elektrizit.-W.

do.

H. Stodicek u. Co... Stöhr u. Co., Kmg. Stoewer, Nähm. Stolberger Zink Gek{r. Stollw. V.-A. Stral. Sp. St.-P. Stuhlf. Gofsentin . Sturm Akt.-Ges. Südd. Immob. 80Y

«Teclenbg. Schiff ., Teleph. J. Berliner) Teltow. Kanalterr. Tempelhofer Feld

Terra, UAkt.-Ges. E Großschiff.

pi

156,75b G °/166,80 6 ° 168,60b° |166,90b6° 128,50b G °/129,00b 6 ° 114,75b G °/114,75b G °

D

95,25b G | 93,25b G

80;,60B | 80,00B 67,00b® | 67/256 °

N. Bot. Garten . Nied. - Schönh.|

ooSl115

. Rud. - Johthal. . Südwest i. L.. do. WVizleben i. L.

b pi jl pt pt t jt pu prt prt þ pk j pur sek sti pk feder sed sri red send jed spr r rc rb sere pi pk jed fred fri jeudk pki fti jd

Le be L fa La 2A e S 2 Le C Sa EC L s Pole Le Uta Sa 13 J Er 2A Vei C TEES U TEMC U TAS

o -_ ooo |oo505| |_ L RPS

S E —_TKS De t e er

ton. Misburg . Thale Eij5. St.-P. do. do, Vorz-Akt.

M oa 0 o 00

Friedr. Thomée Thörl's Ver. Oelf. Thitr. Nad. u. St. Thüring. Salinen, Leonhard Tietz „., Tillmann Eisenb, . Tit. Kunsttöpf. i. L. Tittel u. Krliger .. Trachenb. Zucker. Triptis Akt.-Gef.…. Tuchfabrik Aachen. Tüllfab-tk Flöha Tülirk, Tabak-Regie

Ill T

E

pt jk fprti prt jmd fruh sli serl per þrt S A i l A l Pt 4 bi

zu M;

R R

s Le,

E o bo | SKoo O

P p pt jt prt prt S

Ungar. Zuckerfabr. Union, Bauges. ….

"ck

75/60 | 75/10b G °

U. d. Lind. Bauv. B UnterhausenSpinn, Varziner Papierf. . Vengki, Maschin, Ver. chem. Fab. Zeig Ver. Brl.-Fr. Gum. Ver. Berl, Mörtelw. . Chem. Charl. . . Cöln-Rottweil . Dtsch. Nictelw. . Flanschenfabr. . Fränk. Schuhf. . GlanzstÆlberf. . Hanfschl.Gotha . Harzer Prtl.-Z do.Kammerich abg. do. Kunst Troißzsch . Lausißzer Glas do. Metall Haller. . Pinselfabriken . Schmirg. u. M. . Smyrna-Tepp. . Thüring. Met. . St.Zyp.u. Wi}.

150,00b® |150,50b G ° 151,00 6 ° (151,90 G ° 136,0eb 6 °136,00 6 ° 195,25 G ° 195,25 G °

330,00b B °/332,00b 6 °

S |o00NrN

ck— O

MaoOoOoOoOoOoOooMmÉEo

O

co D

[110]

Viktoriawerke Vogel, Telegr.-Dr. Vogt u. Wolf...

"Co O

s ina jd pt pk dd ft pt p f t dd jt pt pk jet k fend jd jd prt prr pr pu pk sek Prk prrd Perdé Jerk jd jk prr pk pt bs l l O F b A P n P P P ft ea fe fs fri fs Di fi L P F Pi fut ft Jt Pa Ds Jl À

Q;

Voigt u. Winde i. L. Vorwärts, Biel. Sp. Vorwohler Portk. . Wanderer Werke, Warsteiner Gruben Wafferw. Gelsenk. . Aug. Wegelin Ruß Wegelin u. Hübner

V4

bt pt sek snd prt ferti sri smc sech S ce

Do K

O

Wernsh. Kammg. .

Ps a Ps N s X Pt Jt Fri

Wersch.-Weißenf. Braunf. Lit. A-D

_

| ck T0 C Co a E s

P

Dent di dens denk dd dd derd þd det F puri Pad dend prcd ded det ps pfd

Weser Akt.-Ges….. 78,50b G ©| 76,506 G ° Ludw. Wessel Porz. WestdeutsheJutesp. Westeregeln Alkali

_

0 0, è4 cu C0 d =

E

Westfalia Cement

Westf.Draht Hamnu

do. Eisen u. Drahti Langendreer...

| o

2DTP% O pat pt prt 2A

Q,

Westl. Bodeng. i. L. Widcting Portl,

T N =R||| Er

Eon 2 8;,00b B 87,1069

205,50b B 130,306 G 129,00 G 153,2506 119,40b 6 ° 104,76 60 219,906? 100,75 B © 143,25b G 160,75b9 116,25h° 331,40B ° 581,40 B ° 71,40b

174,006 ° 168,00 G 31,506 B 102,50 G 148,25h® 125,00 G 128,00 G 150,006 ° 93,00 G ° 242,00 G 250,10 G 111,75 G —, 0 124,50b G ° 83,9069 123,50b G 9 101,006 ° 364,00 G © 153,60b G

305,G0h° 139,009 94,60b G ° 133,75b 156,00b B 146,75b 61,40b®9 135,50h G ° 14,00b G 117,996 223,50b2 216,75b

165,50b 6 ° 97,80b G ° 22,50b G °

105,75b G °

137,506 °

447,25 G

114,25b

171,00 G 42,50 G 40,50b G

139,50b G

133,75 G

158,5Chb 6 79,00b G °

167,50b 6 ©

124,30 G

143,00b G °

249,00 G

137,506 6

113,50 6 63,50b 6 50,25 G °

149,00 B °

127,50b G ° 172,006

| 32,50 G

| 95,90 B

| 76,90 G

205,00 6 ° 80,75 6 ° 909,00b G 570,00 G [129,50b° (244,75b° 246,00b B ° 61,00b° 72,00b 6 215,00b G 164,25 6 | 50,90 8 ° 117,60b 13,90b° 122,00 6 144,30b° 125,50 G 163,50b 6 ° 71,00 G 258,75b G °

[249,90b

124,60b

128,006 6 ° 74,50 G °

334,80 G

|274,75b G ° 115,00b B ° 116,756 9 534,00b® 125,006 B ° 53,00b G 64,306 B ° 79,50 6 ° 367,50b 6 ° 169,765b 270,00 G 131,00 B °

166,50b G ° 159,50 G °

59,00b 6 ° 111,006 G ° 186,25b2

98,76 6 9 114,50b° 165,00 G

99,00b 107,50 G

43,006 B 605,00b G

|

Deutsch-Ofstafr. She, 8

WWictrath Leder . . Wieler u. Hardtm. Wiesloch Tonw. Wilhelmshütte... Wilke, Vorz.-Akt. . Wilmersd.-Rhg. .…. H. Wißner, n Wittener Glashütte do. Gußstahlw. do. Stahlröhren Wrede Mälzerei Wunderlich u. Co. ech. Kriebißsch.…. eißer Maschin. 1 ellstof-Verein .…. ellstof Waldhof.

do.

Kamer. E. G.-A. L. Bi8

do.

(v. Reich m. 34 Zins.

u. 120ÿ Rüz. gar.) Ostafr. Eisb.-G.-Ant. (v. Reich 1.34 Zins. u. 120 Rüz. gar.) Otavi Minen- u. Eis. 1 St. == 100 M South West Africa

bo,

do.

S [22A o

_ O00

d Pt pl ft jd jt jt jed prr per sed prcd prt pk fer sed pet

bi Îes fti O A A Ps N i 1a A f O js

M [ry j

D 00

August \vorig.

Obligationen iudusftriellex Gesellschaften.

Altm. Ueberldztr.|102 unf. 1915/100 Dt\ch.-Atl. Tel... Dit.-Niedl. Telegr. Dt.-Südam. Tel. Ueberlandz. Birnb do. 1912 unk. 18 do. Weferlingen

D

177,506° 111,006 122,75 B °

93/59 6 °

319,50h G 75,25 6 [221,50b®

1.1 [159,75 B ° 159,75 B ° 154,00 &

| 86-25b® 86,25b®

e

1.4 /109,00b® 110,250 1.1 |112,75b®° |112,50b°

93,106 92,25 95,25 G 96,80 G 99,75 G

109,60 G §1,00eb G

83,250b G 9

U -G, füx Unilinf. d

do, do.

A.-G. f. Mt.-Jnd. A.-G.f.Verkehrsw. Adler, Prtl.-Zem. | Alkaliw.Rounenb. Allg.El.-G.13. S.8

do, do, do.

Alsen Portl. Cem. 102 Améóélie Gew. .…. 1083 Anhalt. Kohlenw. 103

do. do.

Aplerbecker Hütte|1083/4% Archimedesunk.15/103/4% M.-Pap.|102/4% 0. do. 03/1024 Augsb.-Nürnb Mf|/102 Augusius 1. Gew.|102 Bad. Anil. u. Soda|100/4% Basalt, A.-G. 02/103/44 1911 uf. 17|/103/4% Benrather Masch. |/1083}4% Bergm.Eleft.uk.15/103/4% Berl. Elektriz.-W.|100/4 do. konv, 05/1004 do, konv, 06/1004 1901/10044 1 1908/1004%| 1 1911/10044 1 H.Kaiserh. 90/100/4% do. 1907/10245 do. 1908/1083/5

Aschaffb. d

do.

do,

o, Berl.

do, do. do.

Berl.Luctenw,WU. 103/42 Bing Nürnb.Met. 102/44] Bismarckhütte .…. (10348)

do, Bochum. Berg Gußstahl|102/4 Braunk. u. Brikett} 100/4 1908 unt, 1383/10048 do. 1911 unf. 17/100/4% Braunschwa. Kohl.|103/4 Bresl. Wagenbau /108/4

do. do.

do.

Brieger St.-Br...|1083/ BrownBoveri Mh. |100)4% Buderus Eisenw. |103/4

do.

Burbach Gewrksch./103!5 Busch Waggonfbr.|100/4 Calmon Asbest .… 105/48! Carl-Alex. Gew. . /103/4/ Charlotte Czerniß|103/45/ Charlottenhütte..|108|4} Chem. Buckau .….|102/4 1911 unk, 17/102/4%|

do. do. do. do, do.

do. do, Chr.Friedr.Gw.10 Cöln, Gas u. Elkt./103/4

do,

Concordia Bergb. 1004 Constant. derGr.1/100/4 do. 1906 Cont.Elekt.Nürnb do. Wasserw. S.1,2 Dannenbaum Dessauer Gas ….

do. do, do.

Dtsh.-Lux. Bg. kv. do.

do,

Dts. Ueb do.

do. do. do.

do, Ei

do.

Donners3marh.

do

Dorktfeld Gew. .

do. Dortm.B Gewrk. General/105 do. Union do, ukv. 14/103/4%

Düsseld. E, u. Dr.|105)/44 Röhrenind.|103/45 Dykerh. u. Widm.|103/4% Eckert Maschin... |103/4 Eintracht Braunk.!100/4/ Tiefbau|108}4%| Eisenh. Silesia .… 1004 Elberfeld. Farben! 102/4% Papier|/103/45/ Elektr.-A. 12 uk. 17/103/4%/

Lieferg8g./105/4V do. unk. 14/1054 1. bo. 1910 unk. 16/105/4/15,5.

do. do.

do.

do.

do.

do, do.

do.

Elektr: Slidwes 06/102/44 t

do, bo.

do. Licht U. Kr./104/4 Elektrochem. W. .|102/4% Elektro-Treuh. 12} . 14% Ems{.-Lippe Gw.| Engl. Wollenw..

do.

Erdmannsd, Sp. |105]4 | 1,

Pp hp R R j je © S

Me

toe] bei ju A «J pa my S4 Is 14D R J S Q L

SS

LcA

De mrr sm m A r j +

. _—1 [e]

1 4 l A A J _—

o

©

©

O

O

O00

Pro

H A O

o A O A j 1 =1 J

Hönningen |102/5 Milch ut, 14/102

n p pri pt ft n V DO p pi pra fn D pt jt jd Pud jut jd

S

14 l A A A a © D

I js pt fk pk dki red jr rek ps, ferti fernkr sech ss, pst semi 3Îd

M44

_—

S. 8—65|103/5 . S, 6 unk. 15/103/5 . S. 7 unk. 18/103/5 do. Asph.-Ges. .…105/4% do. Bierbrauerei|103/4% . Kabelw. 1913/102/5

e

LaA

F

e

SS

D

Linoleum. [108/44] 1.4. do. Solv.-W. uk.16/102/44 Wagg.Leih|102/5 Dtsch. Wass. 1898

©

enh. uf. 14/1084 do, Kaiser Gew..|

22

(=)

Fn fas fs 1p s f Dn ft fra fs Fn j fn j f 1 O DO Tf

T)

[=

O

A A ADAAA A A I] J ded J det fab n N J J des pad J pas pad

Ma ps C p 1 P O P n pt DO p pt jt p ft J

2 d 24 A ja O i O

©

100/506

[J 96/50 B 92,40 B

102,00 G 191,90b 1090,75 B

92,10 G 92,50 B 95,90 B

94,25 @ 91,00 G

,

98,90 B 96,50 6

100,50 B

91,506

96,50b G

, 90,80b 90,80b 99,50 G 99,50 99,50 B 92,50 G 95,50 Q 95,40 G 85,000 99,90 G 96,50 B 90,40 G 94,25 G

, 94,50 B

93;00 B

,

96,106 98,50 G 94/25 G

100,00b G G

94,25 G

| 96,50 G

101/50 G

97,50 B

,

100;25 G

97,75b 91,25 G

94/50b G

91,25 G

91,256

95,10 Q 87,75eb G

95,50 B 94,00 B 96,00 ( 97,26 G

,

[101/80b [101/90b [102,30 G

,

100/50 G 97,75 G

91/00 G 98,50 B

1

94,10

92/50 G 89,00 G

95,50 G

96,50b G

93,00b

97,50 B 91,50 G 98,50 B 98,90 G 96,00 B

101,506 95,00 B

98.50 G 98,10 G 98,00 B 97,75 Q 97,006 86,75b 97,50 B 98,00 G 99,75b Q 99,50 G

06,25 G

Heutiger | Voriger Kurs

Eschweiler Vergw. | 108/44] Fass. Manst.ukv.16/108/45 Seldutligte Pap.12/| elt u.Gutll.96/08/1083

do

do. do,

do.

Germ.-Br. Drtm. |/102

Germania Portl./1083

Germ. Schiffbau. |102

l, f. eleït D,

do. 1911 unf. 17/108 Ges. f. Teerverw. 103 bo. 1912 unk. 17/103 Glückauf Berka .… [1083

do.

do. Gew.Sondh./108

C, P. Anst. |

Th. Goldshmidt .

Görl. Masch. L. C/108

do.

Gottfr.Wilß. Gew. /1083 Hagen. Text.-Ind.| 105 Hanau Hofbr. dandelsg.f.Grndb| HandelsstBelleall.|103 Harp. Bergbau kv./100

do. do,

Hartm. Masch, 11083 Hasper Eisen C.Hecimann uk. 15 Helics elektr. 43

do, do, do. do. do.

Hendel-Beuthen . [102]

0, „Herne“Vere

do.

Hibernia konv.

do

do.

do

do.

do.

Kullmann u. Ko. 1084 Lahmeyer u. Ko. 103/48

o. ACUIE e,

o. | Ledf.Eycku.Str.i.K| Leonhard, Brnk. . 103 do. 1912 unf, 17/1083 Leopoldgrube... 102/48 Lindenb. Stahl 10/102/4]1 ö Ludw. Löwe U. K. 103/45] 1.

do.

Löwenbr Hohensch|102/4%| Lothr. Portl.-Cem |102/4%! Magdb. Allg. Gas 1083/4 | do. Vau- u. Krb.|103/48 Abt. 11, 12/103/45| 1. Abt. 13, 14/1083/4|

Abt. 15-18/103}4% Mannesmannr... [1054 do. 1913 unk. 18/100/4%| Märk.Elefktrwke.13|100/5 Märk-Westf.Bg. 09|/105/4% Masch. Breuer... |105/6 Maf. Bergbau . | Mend. u. Schwerte|{103/4% Mix u. Genest... 1102/43 Mont Cenis Mülheim Bergw. /102/4%| Müs. Br Langendr{100/4 Neue Bodenges.

d

do. do. do.

Do,

do. Photogr. Ges.!| do.SenftenbKohle! Nd[l. Kohlen

do,

Nordd. Eiswerke. | Nordstern Kohle . Oberschl.Ei do

do. do.

Orenst. u. Koppel Passage Pagenh. Br. uk. 17|

do.

Pfefferberg Br... Phönix Bergbau. |103/44/ 1. Braunkohle. |105/4%/ Julius Pints .… 108/41) Pomm. Zuckerfbr.|100/4 Reisholz Papierf.|103/44/ 1. Rhein. Anthr.-K.. |102/4 Braunk. 08/1024

do.

do. do,

do, do,

do. Westf. Kalkw./105

do,

do, Rieb Mont12uk.18/ Röchling Eis.u.St. 103 Rombach. Hütten/103

do, do.

Rütger8werke NRybniker Steink... 1100 1912 unf. 17/100} Sáar u.MoselBgw|102/4 Sächj. Elektr. Lief./105/4 Sächs.-Thür. Prtl. /103/4 Sarotti Schok. 12/192/5 G. Sauerbrey, M.|103/4%| 1. Schalker Gruben. /100/4

do.

do,

do. do.

E T oa Schl. Elektr.u.Gas|103/41/ ermann Schött. [1083/4 chudert EL. 98,99/102|4

do.

do. 1908 unk. 14/108/4 do. 1918 unk. 18/102/4%

Schultheiß-B D. Schulz-Knaudt [102/441

S

lens8b, Schiffbau!100 rdrh.Kali 10uk.16/102 rister u. Roßm./105 ürstLeop.11ufk.21

8anst. Betr. 12 elsenk. Bergw. 98

Stirn

1911 unk.16/100 Georgs- M do.

DERS

e S m pi Me r 16 i Pn En M 1 &

M n pee Le p M Deter Pte O O do

res

a

Pun

E n f Mb Em 1bn 1p O a DER E E Va V6

ETS t“ ia fs Fi art fas js jen C0 1D j f J ba D j

M OIRETtOO

A A N A A A N A

Mo h hs fs jt 4

F EA A P p p p jer prt prd t pk fmá d rk ©

M 16ck Ma Mi p A | S

do. 1903 ukv, 14/100 Hirsch, Kupfer... HirschbergerLeder Hochofen Lübe . Höchster Farbw. . | Hohenfels Gewsch.|102 Hohenlhew. ufv.20/100 Hörder Bergwerke |103 Hösch Eisen u. St.|100| Howaldts-Werke /102| Humboldt Masch. |100| Hüstener Vewert [192 HüttenbetrDuisb|100 Ilse Bergbau . do, 1912 unk, 17/100 JessenißKaliwerke|102/4% Kaliw. Aschersl. . |100 Kattow. Bergbau |100 Kön.Ludw.Gew 10/102

L)

Sz

e G

di 10e o La U e ee U O 1a A a E M

i ats

e t o

König Wilhelm. .|100 i’ do.

Königin M

do. do. Königsborn Gebr. Körting... 103 09 unf, 14/108 Körting's Elektr. |103

Kref.Stahlw. uk.21/103 Fried. Krupp 1893/100

D pa

0

—_

R)

O a

SUSI LA a E Ia A A I A A A A f 4 APAnA A O Aa a ABIUA F I

S

—_—_P2P

ba C

p s l O O pi i l l A l

E A R O D é

b j j 29

0D A bs 0D Fs bs CO Fs bs A A A fs ja

A pi j O®D

do. El. u. Klnb,12| Rhein. Metallw. .|105 Nh.-Wesif. El. 06/102 1911 unk. 17/102

S

O

M E ©

T i

P 10 En Em En En Sn P 1E VEn nb m DE P

Sd Set S D

=ck D

I il pra P pt j jk ft fti fen fert Pr sert Peck Peck pr park park fert sr erti Pré pr 4

I F Dn f Co Fa a Fa Ma Fa Fa bo Fn Fn f fe O j f Do

bad A N js fi A A I

fas 4 f 2 4 A A A

DERLDE -__

Pm A p pl pi jut jut þ4 C Lau E E 0D

s

D

D

R A

3 pt pt pati ft jt pt fmd F l b 2 js I I

99,00 B 96 606

96/50 G 98/50 A 86,75b

5

97/50 G 91,25 6

91,25b G

96,50 G 97,90 G 88,50 @ 91,10 G 24,00 G 99,90 G 96,80 G

97,1066 97,106 G

98,75 B

99,00 G

97,00b G

95,50 G

99,75b G

97,60 G

93/25 G 93,25 6

100,00 B

y 8/006 3,00 B "8/008 89;25b 97,90b

90,50 G

93,25 6

93,40B 95,75 G

96,00 G

98/50 B

101,00 G

98,509 B 95,60 G 95,00 B

101,49 G

92,75 G lies

100/25 G

88,00 B 98,50 6 91,006 99,25 B 91,90 G

97,25b 94,10 G 95,00 G 99,50 Q 97,25 G 97,25 G 94,00 G 24,309 B 94,30 B 91,70 G

Heutiger | Voriger Kurs

Séwabenbräu 1102/44 1.1.7 | 988,906. | 98,060 4 S@wanebect Zetn.{103/4/4 1.1.7 | —— —,— Seebeck Schiffsw.}102}5 | 1.1.7 | —— —,— Fr. Seiffert u. Co.1108/4%/ 1.1.7 | 99,606 | 99,599 Sibyllägr. Gew... [102/45 1.4.10| 97,756 | 97,756 Siem. Élktr, Betr./103/45] 1.4.10} 97,0066 | —,— D 1007 1:46 103/45 1.4.10| 97,50B | 97,40b bo. 1912 ukv. 18/108/4 1.4.10] 99,40eb B | 99,25b G Siemens Glash.. [103/45 1.1. 7| 99,756 | 99,756 Stem. u.Halske 12/1004 1.4.10| 98,75ebG | 98,75 A do. 1898/108/4 | 1.4.10| 93,006 | 93,00 G do. fonv.[103/4 | 1.2.3 | 94,70B | 95,90b Siemen8-Schuckt. |/103/4%/ versh.| 29,60b 6 | 98,75b 6 do. 1912 unk. 18/100/44/ 1.3.9 | 98,00 G 97,69 G Simonius Cell. 2/1054 | 1.1.7 | 90,00B | 90,90B Sollstedt Kaliwrk. 1083/5 | 1.1.7 | §6 50B 86,50b B Steffens u. Nölle|103/4%} 1.1.7 | 96,006 | 96,506 Stett.-Bred.Portl./105/4// 1.1.7 | 88,25þ —,— Stett. Oderwerke. [105/44 1.1.7 /101,00G [101,90 G Stett. Vulkan .…. [108/45 1.5.11| 97,758 | 97,70B Stöhr u. Co. [1034 | 1.1.7 96,00B | 95,008 Stoewer Nähm. . |102/4%/ 1.1.7 | 98,50 6 88,50 G Stolberg. Bink .. (103/4%] 1.1.7 | 97,00G | 97,9096 do. do. [1024 | 1.1.7 S —»— Tangermnd. Zuck. /103/4%| 1.4.10| 87,50b —,— Teleph J.Berliner|102/4%] 1.1.7 | 95,206 | 95,506 Teutonia-Misb. . [103/45] 1.1.7 | —— —— Thale Eisenhütte. |102/4%| 1.1.7 | 88,50þ G | 98,506 B Thiederhall „….…. 100/4/ 1.1.7 | 91,00 B 91,00B v. Tiele- Winckler|102/4/ 1.1.7 | 99,756 | 99,75 G Unt.d. Lind. Bauv. 1004 | 1.1.7 | 85,008 | 84,756 do. 06 unk. 21/1004 | 1.4.10| 83,756 | 83,50 G do. 12 unk. 21/1025 | 1.4.10| 99,206 Q | 89,006 Ver.Cham.Kulmiz 1083/45 1.4.10| 94,006 | 94,006 Ver. Dampfziegel |105/5 1B. S 16,40b V.St.Zyp. u. Wiss./102/4 | 1.1.7 | —,— S Victoria-Lün.Giw. 1083/4) 1.5.11| 96,756 | 96,75 @ Vogtl. Maschin... [102/44] 1.1.7 | —»—- Er Westd, Eisenw. .… [102/14] 1.1.7 | 99,506 92,50b Westf. Draht „…..|108/4 | 1.1.7 | 93,0066 | 94,50 6 ee: u. Draht/ Langendreer1912| Ut, VOUT ¿v e] 1084‘) 1.1.7 | 94,0906 | 94,006 do, Kuvfer... |/108/4 | 1.4.10| 88,006 | 88,006 Wickliler-Klipper . [1083/1 | 1.5.11| 94,7568 | 94,756 Wilhelmshall.…. . 1108/44 1.1.7 | 98,75B | 98,75B Wilhelmshütte ..|105)5 | 1.1.7 /100,008 [160,008 Zech.-Kriebißsch. . 108/44 1.1.7 | §6,256 | 26,256 bo. do. ukv. 17/108/44// 1.4.10| 96,266 | 86,25 G Zeißer Maschinen|10 1.4.10! —,— —— do. unk. 14/108/4// 1.1.7 | 97,50b 93,50 G Zellstoff. Waldh.. |102/1%| 1.1.7 | 96,906 | 96,50 G do. 1907/105/41/16.5.11| 87,76G | 97,50b do. 1908/1021] 1.6.12| 96,75G | 96,75 G Zoolog. Garten 09/109 15) L 98,00 G 97,T65b do. do. [1006/4 | 1.4.10| 95,25G | 95,25 G Elckt. Unternehm.| | |

Zürich |108|4 | 1.4.10| —— 92,75 G Grängesberg .…../108/44| 1.5.11/100,50b G |100,3Cb Haidar-Pacha-H. |/100/5 | 14,10] —,— | —, Naphta Prod.Nob. [100/44 1.4.10| 98,40@ | 98,25b bo. do. 1005 | 1.1.7 /100,00B | 99,980ebB Ruf}.Alg.Elekt. 06/100/5 | 1.1.7 100,003 „— do. Röhrenfabr. . |100/5 | 1.1.7 | 98,506 | 98,506 do. Sellst. Waldh.| 100/44] 1.4.10| ,— —,; Steaua Romana. [1055 | 1.5.11/101,60b G |102,60B

Ung. Lokalb. S. 4/1004 1.1.7 | 91,106 | 91,25b 8 do. do. S.1/1054 [versh.| 87,106 | 87,1606 VictoriaFalls8Pow|} P |

Ser. A-C uf. 17/110/5 | 1.1.7 | 96,50B | 96,50B

Verficherungsaktien.

Aachen-Münchener Feuer-Versich.-Ges. 10700 B Cölntsche Hagel-WVersich.-Ges. 8986 6 Magdeburger Feuer-Versich.-Ges. 4600h Magdeburger Hagel-Versich.-Ges. 433 3 Preußische Lebens=-Versich.-Ges. 1000 G Preußische National Stettin 1730 6 Thuringia, Erfurt 6200 6

Union Hagel-Versich.-Ges. Weimar 1180b G

Berichtigung. Vorgestern: Char- lottenb. Wasser 209,75bzG.

Fonds- und Arktieubörse.

Berkin, den 14. August.

Die Börse zeigte heute eine chwächere Haltung, die zum Teil auf einem weniger günstigen amerikanishen Bericht beruhte. Auf den meisten Gebieten war das Ge- {äft schr ill, zumal das Interesse dur die Geldverhältnisse stark beeinträchtigt war. Auch im weiteren Berlaufe war die Haltung wenig verändert, die Kurse \chwankten nur unerheblich, zumal die aus- wärtigen Plätze keine Anreaung boten. Die Nachbörse blieb still. Der Privat- diskont notierte 5 9/9. ;

Berliner Warenberichte.

Berlin, den 14. August. Produkten- markt. Die amtlih ermittelten Preise waren (per 1000 kg) in Mark: Weizen, inländischer 195,00—197,00 ab Bahn, Normalgewiht 755 g 201,25—201,50 bis 200,75—201,00 Abnahme im Sep- rember, do. 202,25—202,50—202,00 bis 202,25 Abnahme im Dezember, do. 207,00 bis 206,50 Abnahme im Mat 1914. Be- hauptet. i

Roggen, inländisher 163,00 ab Bahn, Normalgewicht 712 g 167,00—166,25 Ab- nabme im September, do. 168,00 bis 167,25 Abnahme im Oktober, do. 168,50 bis 168,25 Abnahme im Dezember, do. 172,00—171,50 Abnahme im Mai 1914. Matter.

Hafer, inländischer, fein 170,00—185,00, mittel 161,00—169,00 ab Bahn und Kahn, Normalgewticht 450 g 163,25—163,50 Ab- nahme im September, do. 166,75—167,00 bis 16675 Abnahme im Dezember, do. 169,75 Abnahme im Mai 1914. Fester.

Mais, La Plata 143,00—147,00 ab Kahn, runder 143,00—147,00 ab Kahn, Geichästslos.

We izenmehl (per 100 kg) ab Bahn und Speier Nr. 00 24,25—28,50. Still.

NoggenmeH!l (per 100 kg) ab Bahr und Speicher Nr. 0 und 1 gemischt 20,20 bis 22,50. Matter.

Rüböl für 100 kg mit Faß 68,00 Geld Abnahme im Oktober. Gesd;äftslos

nach Erinittlungen des Königlichen Polizci Tat, (Höchste und niedrigste Preise.)

er Doppelzentner für: Weizen, gute Sorte) 19,80 #6, —,— &. Weizen, Mittelsorte })) —— #Æ, —— #. Weizen, geringe Sorte F) —,— #, —,—#: t aute Sorte? )16,45 46, 16 4446. Roggen, Mittelsorte7) 16,43 4, 16,42 4, Roggen, geringe Sorte) 16,41 #, 1640 A. Futtergerste, gute Sorte*) 17,50 A, 17,10 4. Futtergerste, Mittel forte*) 17,00 4, 16,60 M. Futtergerste, geringe Sorte*) 16,50 4, 16,20 #4. Hafer, gute Sorte*) 19,00 4, 17,60 #. Hafer, Mittelsorte *) 17,50 4, 16,50 6, Hafer, geringe Sorte —,— &#, —,— M. Mais (men ute Sor\e 16,70 M, 16,50 M. Mais n geringe Sorte —,— #, —,— &. Mais (runder), gute Sorte 15,00 #, 14,50 . Richtstroh 5,00 4, 4,80 #. Heu, alt ——#&, —,—-&, neu 7,40 4, 5,80 4. Markthallen preise. SOLU S zun Kochen 50,00 46, 30,00 4. Spetsebohnen, weiße, 60,00 4, 35,00 #. Linsen 60,00 4, 35,00 M. Kartoffeln (Klein- handel) 10,00 4, 5,00 4. Rindfleisch von der Keule 1 kg 2,40 #, 1,70 4. Bau6fleisch 1 kg 1,80 #, 1,30 #. Schweinefleisch 1 kg 2,10 4, 1,60 6. Kalbfleish 1 40

40 M

K N 1K utter 1 kg 3,00 2,20 #4. Eier, 60 M.

60 Stüd 5,40 M,

1 kg 2,60 4, 1,60 46. Aale 1 kg 3,20 6, 1,40 Æ. Zander 1 kg 3,60 #, 1,40 Æ. Hechte 1 kg 3,20 4, 1,60 6, %Varsche 1 kg Sdlete 1 kg 3,50 1 kg 1,60 6, 0,8 45,00 6, 1,00 „#6. 9 Ab Bahn.

*) Frei Wagen und ab Bahn.

Berlin, 13 August. iden Pole

K L g 2, g 2

- pu park

1

Do R

40 M, 1,00 Æ&. 6, 1,60 6. Bleie « Krebse 60 Stück

K R

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Shlachtviehmarkt vom 13. August 1913, (Amtlicher Bericht.)

Kälber: Für den Zentner: 1) Doppel- lender feinster Mast, Lebendgewicht, 80—92 4, Sdbladhtgewiht 114—131 4, 2) feinste Mastkälber, Lg. 65—70 , Scchlg. 108—117 4, 3) mittlere Mast- und beste Saugkälber, Lg. 62—65 o, Schlg. 103—108 S, 4) geringe Masi- und gute Saugkälber, L. 95—60 4, Sdlg. 96—105 M, 5) geringe Saug- fälber, Lg. 45—54 M, Schlg. 82—98 A.

Schafe: Für den Zentner: A. Stall- mastschafe: 1) Mastlämmer und jüngere Masthammel, Lebendgewicht, 45—49 , Schlachtgewiht 90—98 H, 2) ältere Yasthammel, geringere Mastlämmer und gut genährte junge Schafe, La. 41—44 4, Schlg. 82—88 M, 3) mäßig genährte Harkmel und Schafe (Merzschafe), Lg. 31 bis 41 M, Shlg. 66—85 46. B. Weide- mastichafe: 1) Mastlämmer, Lg. —,— #, Schlg. —,— #, 2) geringere Lämmer und Schafe, Wg. —,— #4, Schlg. —,— A.

Schweine: Für den Zentner: 1) Fett- {weine über 3 Zentner Lebendgewicht, Lebendgewiht 62 4, Schlahtgewicht 77 M, 2) vollfleishige Schweine von 240—300 Pfd. Lebendgewicht, Lg. 61 —62 4, Schla. 76-—78 46, 3) vollfleischige Schweine von 200—240 Pfd. Lebendgewiht, Lg. 61—63 Æ, Sdblg. 76—79 M4, 4) voll- fleischige Schweine von 160—200 Pfd. Lebendgewiht, Lg. 61—62 #4, Schlg. 76—77 M, 5) vollfleischige Schweine unter

160 Pfd., Lg. 58—60 4, Schlg. 73—75 4,

6) Sauen, L. 58 4, Schlg. 73 6.

Auftrieb: Rinder: 164 Stü, darunter Bullen 87 Stück, Ochsen 12 Stü, Kühe und Färsen 65 Stück; Kälber 2217 Stü; Schafe 1044 Stüdck; Schweine 16 064 Stü.

Ptarktverlauf :

Vom Ninderauftrieb blieben nur wenige Stücke unverkauft.

Der Kälberhandel gestaltete si langsam. l

Der Schafauftrieb fand glatt Absay. _ Der Schthweinemarkt verltef ruhig, {loß langsam und wird nicht geräumt.

Deutscher Reichsanzeiger

und

Königlich Preußischer Staatsanzeiger.

Alle Postanstalten nehmen Bestellüng an; für Berlin außer den Postanstalteu und Yeitungsspeditenren für Selbstabholer auch die Expedition SW. 48, Wilhelmftraße Nr. 32.

E Der Kezúgspreis beträgt vierteljährliÞh 5 A 40 Einzelne Nummern kosten 25 „s. |

6

——————————- -- ede ad T

Juhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich.

Bekanntmachungen der Verteilungsstelle für die Kaliindustrie über die Gewährung von Beteiligungsziffern.

Bekanntmachung über die Einfuhr von Rindern und Ziegen aus der Schweiz.

Erteilung eines Flaggenzeugnisses.

Mitteilung, betreffen

Ernennungen 2c.

die Ausgabe des Handbuchs für die deutsche Handelsmarine auf das Jahr 1913.

Erste Beilage:

Uebersicht der Prägungen von Reichsmünzen in den deutschen

Münzstätten bis Ende Juli 1913.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen. : Bekanntmachung, betreffend den Winterkursus an den König- lichen Lehranstalten füt Musik in Charlottenburg. i Verzeichnis der Vorlesungen an der Königlichen technischen

ochshule in Hannover im Winterhalbjahr 1913/14.

Bekanntmachungen, betreffend den kfommunalabgabenpflichtigen Reinertrag der preußishen Strecken der Almelo-Salzbergener Eisenbahn und der Georg8marienhütten-Eisenbahn.

Seine Maiestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Kommerzienrat Friedrich Behrens zu Hannover den Roten Adlerorden dritter e : dem Korvettenkapitän Werner von Rheinbaben, Marineattaché bei der Botschaft in Rom, die Königliche Krone zum Noten Adlerorden vierter Klasse, S dem Polizeirat Kuno Lange zu Berlin, dem Kreistierarzt Karl Lück zu Hamm i. W., dem Rektor der Klostershule in Roßleben, Professor Dr. Hermann Schmidt, dem Kaufmann Dr. phil. Eduard Dettmann zu Frankfurt a. M., dem Eigen- tümer und Verleger der Magdeburgischen Zeitung Dr. jur. em Landgerichtssekretär D, echnungsrat Eduard Brandt zu Posen den Roten Adlerorden vierter Klasse, , e dem Landgerichtspräsidenten a. D., Geheimen Oberjustizrat Hugo Mayer zu Gnesen den Königlichen Kronenorden zweiter

dem Kreisschulinspeftor a. D., Schulrat Joseph Schür- holz zu Münster i. W. den Königlichen Kronenorden dritter

Robert Faber zu Magdeburg

dem Oberleutnant Eugen von Egan-Krieger im 1. Leib- husarenregiment Nr. 1, dem Gefängnisoberinspektor a. D. Franz Budczinsfi zu Gollnow im Kreise Naugard, dem Rendanten der Klostershule in Roßleben, Zahlmeister a. D. Alexander Buch und dem Hauptlehrer Franz Mazurowski Borbeck im Landkreise Essen den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, i

dem Eisenbahnzugführer a. D. Hermann Kienow zu Posen das Verdienstkreuz in Silber, | i

den Gendarmerieoberwahtmeistern Karl Mühl zu Neu- rode und Adolf Pacis zu Kolberg, den Fußgendarmerie- wachtmeistern Bonifazius Blank zu Landwehr im Landëreise Solingen, Karl Jeziors ki zu Calkar im Kreise Kleve, Her- Maaser zu i Maroßke zu Merseburg, Friedrih Mathis zu Landes- hut i. Schl. und Otto Zielke zu Sydow im Kreise Schlawe, den berittenen Gendarmeriewachtmeistern Karl Küchenmeister zu Melle, Wilhelm Leu zu Xanten im Kreise Mörs und Friedrih Streblow zu Lauenburg i. Pomm., dem pensionierten Gendarmeriewachtmeister und Brigadeschreiber Rudoltowißyz

Maximilian im Kreise tmeistern Hieronymus B 0- e Kattowiß, Marx Heidel- Owschlag im Kreise m Kreise Berncastel,

arowiß pensionierten Fußgendarmeriewach dinka zu Myslowiß im Landkreis berger zu Berlin-Schöneberg, bisher zu Edckernförde, Gustav Küchler zu Malborn i . Anton Orlik zu Friedrichshütte im Kreise Tarnowiß, Eduard Quester zu Molttgers im Kreise Schlüchtern, Adam Rei b zu sigwerk im Kreise Zabrze, Joseph e Bitburg und August Zikorsfy zu Bad Homburg v. d. Höhe, den pensionierten berittenen Gendarmeriewachtmeistern Albert Feige zu Ostrowo und Gustav Todtenhaupt zu Oliva sowie dem penfsionierten Polizeisergeanten Heinrich Krull zu Zsselhorst im Landkreise Bielefeld das Kreuz des Allgemeinen Ehre

dem früheren Bürgermeister Heinrich dem Kirchenältesten, Altsizer ; Kreise Dramburg, dem Kaufmann Karl etteur Wilhelm Nielen, dem Verwalter Nentner Eduard Scheffel, Schürmann

Zschuckelt

Biebrich, Karl Seidel zu Bor Wirt zu Mettendorf im Kreis

Peter zu Eisemroth

im Dillkreise, Albert Schievel- bein zu Pritten im

Scheffel, dem M

dem Rentenempfänger Theodor Windgassen, Obermonteur Werkmeister

und dem Barmen ,

zu Zeiß,

Berlin, Freitag, den 15. August,

T I S R an

Abends.

zu Sürth im Landkreise Cöln, dem Drehermeister Gustav Sprave zu Millingen im Kreise Rees, dem Webermeister Theodor Rath zu Dülmen im Kreise Coesfeld, dem Schul- diener Hermann Schulze an der Klostershule in Roßleben, Kreis Querfurt, dem Feuermann Wilhelm Groß bei der Berliner Feuerwehr, dem Magazinaufseher Adolf Seyler zu Fenne im Landkreise Saarbrücken, dem Gutsbrennermeister Wilhelm Millert und dem Guktshofinspektor Karl Tews, beide zu Hohenholz im Kreise Randow, dem Gutsschafmeister Ernst Pankow und dem Gutsstatthalter Karl Werth, beide zu Rothenklempenow im genannten Kreise, den Holzhauer- meistern Gottlieb Gen zu Klandorf im Kreise Niederbarnim und Albert Sprung zu Eichhorst im genannten Kreise, den Schlossern Bernhard Mönig und Friedrih Hobein zu Böle im Landkreise Hagen, dem Maurer Johann Schaffeld zu Hurl im Kreise Rees und dem Vorarbeiter Heinrih Ruppert zu Wesel das Allgemeine Ehrenzeichen,

dem Haushälter Wilhelm Haertel zu Breslau, dem Maurerpolier Hans Boldt zu Flensburg, den Warenschauern Josef Sievert und Heinrih Klaas zu Dülmen im Kreise Coesfeld, dem Käsemeister Theodor Eschhaus zu Villerbeck im genannten Kreise, dem Gulskämmerer August Gutzeit zu Wickbold im Landkreise Königsberg i. Pr., dem Förder- maschinisten Hermann Hüfner zu Spora im Landkreise Zeiß, dem Stukkateur Peter Rath zu Metternih im Landkreise Koblenz, den Schmieden August Stolzenwald und Julius Nieswandt zu Heiligenbeil, dem Fabrikschmied Wilhelm Wolff zu Hornburg im Landkreise Halberstadt, dem Fabrik- arbeiter Wilhelm Mehl zu Herborn im Dillkreise, dem Tabak- arbeiter Bernhard Blome zu Rheine im Kreise Steinfurt, dem Metalldreher Theodor Blume und dem Kesselshmied Johann Schumacher, beide zu Sürth im Landkreise Cöln, den Modell- schreinern Gerhard Jüuger nd Hubert Zimmer, dem Werktzeugdreher Theodor Böhling und dem Vorarbeiter Heinrich Boese, sämtlih zu Weiß im Landkreise Cöln, dem Walzwerksarbeiter Wilhelm Thiemann zu Coesfeld, dem Schafmeister Friedrih Jürgens zu Afferde im Kreise Hameln, dem Gutssattler Karl Klewe, dem Gutsvorarbeiter Wilhelm Wollin und dem Gutsarbeiter Ludwig Blank, sämtlich zu Wartin im Kreise Nandow, sowie dem Wiesen- wärter Wilhelm Teichert zu Hohenholz im Kreise Randow das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze, 4 i

dem Landungsoffizier und Ersten Offizier bei der Woermannlinie Hayo Brauer zu Swakopmund die Rettungs- medaille am Bande sowie E

dem Kommerzienrat Nudolf Hardt und dem Kaufmann Julius Peipers, beide zu Lennep, die Rote Kreuzmedaille dritter Klasse zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den nachbenannten Offizieren 2c. und ehemaligen An- gehörigen des 1. Kurhessischen Jnfanterieregiments Nr. 81 fol- gende Orden und Ehrenzeichen zu verleihen, und zwar: die Königliche Krone zum Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife: dem Obersten und Regimentskommandeur von Drabich- Waechter; den Noten Adlerorden vierter Klasse:

dem Hauptmann von Oppeln-Bronikowski, dem Major a. D. von Holbach in Frankfurt a. M., zu-

legt Hauptmann im Regiment, und : dem Hauptmann der Landwehr a. D. Stiefel, Groß-

kaufmann in Franïfurt a. M. ; den Stern zum Königlichen Kronenorden zweiter Klasse: dem Generalmajor z. D. von Roques in Cassel, zuleßt Kommandeur der 73. Jnfanteriebrigade ; den Königlichen Kronenorden dritter Klasse:

dem Oberstleutnant a. D. Bullrich in Dippelshof, zuleßt Major im 4. Unterelsässischen Jnfanterieregiment Nr. 143, und

dem Major a. D. Weise in Frankfurt a. M., zuleßt im 8. Badischen Jnfanterieregiment Nr. 169;

den Königlichen Kronenorden vierter Klasse:

dem Oberleutnant B ielfeldt und j dem Leutnant der Landwehr a. D. Kramer, Fabrik-

besißer in Fulda; das Verdienstkreuz in Gold: dem ehemaligen Vizefeldwebel Pfeiffer, Gerichtsvollzieher a. D. in Marburg; das Verdienstkreuz in Silber: dem Vizefeldwebel und Regimentshandwerksmeister

Fömmel und N L i y dem ehemaligen Musketier Stahl, Stadtassistent in

Hanau; i : das Allgemeine Ehrenzeichen:

dem chemaligen Gefreiten Ullrich, Kaufmann in Cassel; fowie

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einhecits- zeile 30 4, ciner 3 gespaltenen Einheitszeile 50 Anzeigen nimmt anu: die königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers

Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Ir. 32.

E E E E L Es

das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze: dem Unterzahlmeister Fritsche, Feldwebeln Hartmann, Schramm und Heimbuch, : Vizefeldwebel und Zahlmeisteraspiranten Schneider, dem Sanitätsvizefeldwebel Dehler, den Vizefeldwebeln Bernhardt, mann, Thieme und Burkart.

Eigenbrodt,

Breitenbach, Erd-

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den nachbenannten Offizieren 2c. gehörigen des Husarenregiments Landgra Hessen-Homburg und Ehrenzeichen zu verlei

den Königlichen Kronenorden erster Klasse:

dem Generalleutnant 2. D. von Kühne in Wildprecht- roda, Herzogtum Sachsen-Meiningen, zulegt Jnspekteur der 1. Kavallerieinspektion ;

den Königlichen Kronenorden vierte

dem Oberleutnant Freiherrn von Shimmelmann und

dem Leutnant Prinzen zu Sayn-Wittgenstein-Berle- burg; sowie

das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze:

tmeister und Zahlmeisteraspiranten Heldt, tmeister und Oberfahnenschmied Beer, Krebs, Rosenkranz, Heyna, Strohm, Grunewald, Staab und Dieß.

und ehemaligen An- f Friedrih I. essischen) Nr. 14 folgende Orden en, und zwar:

r Klasse:

dem Vizewa dem Vizewa | Vizewachtmeistern

Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- gnädigst geruht: den nachbenannten Offizieren 2c. der Marine die Erlaubnis zur Anlegung der ihnen verliehenen nichtpreußishen Orden zu erteilen, und. zwar: des Komturkreuzes zweiter Klasse des Königlich Sächsischen Albrechtsordens: dem Kapitän zur See Theodor Fuchs; des Ritterkreuzes erster Klasse mit der Krone desselben Ordens: dem Korvettenkapitän Luppe; des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: den Kapitänleutnants Sittenfeld und Crüsemann; der Königlih Sächsischen Friedrih Augustmedaille in Salder: dem Oberfeuermeistersmaaten Suthaus,

dem Oberbootsmannsmaaten Kuschmierz und dem Torpedoobermaschinistenmaateu Behrens; der Großherzoglich Mecklenburgischen Medaille für Nettung aus Lebensgefahr: dem Einjährig-Freiwilligen, Matrosen S eeher; des Großherzogli Olden- burgischen Haus- und Verdienstordens des Herzogs Peter Friedrich Ludwig: Vizeadmiral Scha; Ehrenoffizierkreuzes desselben Ordens: Fregattenkapitän Herr und 2 Marinechefingenieur Wilhelm Büsing; des Ehrenritterkreuzes zweiter Klasse silbernen Krone desselben Ordens: dem Kapitänleutnant Eckerlin; des Chrenritterkreuzes zweiter Klasse desselben ; Ordens: dem Oberleutnant zur See Friedrih Schaefer und dem Leutnant zur See Gerhard Meyer; des mit demselben Orden verbundenen Ehrenkreuzes erster Klasse: dem Feuerwerker Morgenroth; der zweiten Klasse derselben Auszeichnung: dem Feldwebel Bethge; der dritten Klasse derselben Auszeichnung: dem Maschinistenmaaten Klatte;

des Ehren-Großkreuzes

E A M E B S R A E: A I A E E A E

der Kaiserlih Russischen silbernen Medaille

Bande des St. Stanislausordens: Steuermannsmaaten Besmens, Obermaschinistenmaaten Bleibaum und Maschinistenmaaten Lohmann;