1913 / 192 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 September 1913. Erste Eläubiger- versammlung und allzemeincr Prüfungs-

termin am 15. September 1913, WBocmittags 10 Uher.

Leer, Osifrsl., dea 13. August 1913.

Königliches Amtsgericht. 1.

Lüben, Sehles. [47418]

Ueber das Vermögen des Sähjuhwaren- händlers Sermann Förster in Lüben wurde beute, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs erêffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Kuhn in Lüben. Offener Arrest mit _An- zeigeflidt und Anmeldefrist bis 10. Sep- tember 1913. Gläubigervecfammlung den 4. September 1913, Vormittags X07 Uhr. Prüfungstermi n: den 6. No- vember 1913, Vormittags 10 Uhr.

Lüben, den 13. August 1912 Königliches Amtsgericht.

Mainz. Soufurê@verfahren. [47449] Ueber das Vermögen-. der Tanger

Versficheruugsgesellschaft, e. H. Nr. 8

in Liquidation in Mainz wird be ute, am 12. August 1913, Vormittags 8,52 » Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Handel élehrer Heinrich Kreyes in Mainz. Anmeldefrist bis 28. August | F 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 10. September 19183, Vor- mittags AO Uhr, Austi2gebäude, Zimmer Nr. 349. Offener Arrest mit Anzeigepfl icht

bis zum 28. Auguft 1913. Maiuz, den 12. August 1913. Gr. An:tsgeri iht.

München. [47458]

K. Amtsgericht Müucheu. Konfur®2gericht.

Am 13. August 1913, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten, wurde über das Bermögen des Verlagsauftaltsbefizers Woif-

ang Noth in PENNGEN, Wohnung und Geschäftslokal Mallerstraße 4, der Konkurs eröffnet und N echtéanwalt Dr. Michael Siegel in München, Karzlei: Diener- straße 20, zum Ce abeivalter be- stellt. Offener Arrest erlassen. An- zeigefrist in dieser Nichtung bis zum 3. September 1913 einshließlich. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des JIulltiz- gebäudes an der Luitpoldstraße, bis zum 3.September1913 einshließlich. Wabltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\{usses, dann über die in den

S132, 134 und 137 K.-O. bezetchneten Fragen ‘und der allgemeine Prüfungstermin: Samstag, den 13. September #983, Vormittags 9 Uher, Zimmer Nr. 84/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße

tin München. München, den 13. August 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Nakel, Netze. [47454]

Bekfauntmachung.

Veber das Vermögen des Schucider- mecisiers Anastafius BVokora in Nakel ist am 9. August 1913, Nacbmittags 63 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs-

verwalter: Kaufmann Otkar Bauer

Nakel. Anmeldefrist bis 30. August 1913. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am G. Sep- tember 1913, Mittags 12 Uzr

Offener Arrest mit Anzeigefris 25. August 1913. Natel, den 11. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Konkurseröffnung. [47463]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Haascu u. Behre in Neuß, vertreten dur den bestellten Sequester Dr. Heinrich Olep in Neuß, ist am 9. August 1913, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ber- walter ist der Rechtsanwalt Justizrat Cremer in Neuß. Ofener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 28. August 1913. Ab- lauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Eríte Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 6. September

1913 an hiesiger Gerichtsstelle. Neuf#§, den 8. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Ostrowo, Bz. Posen. [47412]

Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restaura-

teurs Kasimir Ambroszkiewicz

Raschkow wird heute, am 11. Rucust 1913, das Konkurs verfahren eröff net. Ver- walter: Kaufmann Otto Milke in Nasch- kow. Anmeldefrist bis 20. September

1913. Erste Gläubigerversammlung

9. September 1913, Bormiitags 10 Uhr. Prüfungstermin am 27. Sep- tember 1913, Vormittags 10 Uhr. Anzeigefrist bis zum 20. September 1913.

Königliches Amtsgericht in Oftrowo.

Syneyer. Befanntmachung. [474

Das Kal. Amtsgericht Speyer hat über das Vermöger der Firma „Vadenuia“‘, Vousécueniabri?. Dr. Wiswesser & Haßler G. m. b. S. vormals Bafser-

PIAY «& Co. in Schifferstadt

3. August 1913, Nachmittags 1215 Nb, 18 34 Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechtsañwalt Hermann Schecher in Speyer. Offener Arrést ist erlassen. Frist zur An-

meldung der Konkursforderungen

6. September 1913. Termin zur Wahl eines anderen Berrwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\chufes am 5. Sep- tember 1913, Vormittags D Uhr.

AUgemetiner Prüfungstermin am849,S

tember 1913, Nachmittags 3 Uhr.

Beide Termine im S iBungs!c aale Kgl. Amtsgeri{Wts Speyer.

Gerichtéschreiberci des Kgl. Amtegerichts.

VoLmiitags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht.

Euskirchen, den 12. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Frank fort, Main. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das _Ver- mögen des Bieebeuzegens Josef Jeue- lofal und Privat- Oberweg 50, s nacbdem _| der Ä pes Bergleichstermine vom 11. 1913 angenommene Zwangévergleih dur rechtéfräftigen Beschluß 1913 bestätigt ift, hie erdur aufgehoben. Frankfurt a. M, den 8. August 1913. Déèr Gerichts chreiber E Königlichen Amtsgericts.

Hanlarévceiait 1 R ur Ph ues erfabren mögen des Väckermeifters Ferdinand Fus wird nah erfolgter

Schlußtermins hierdur

Wurzen.

das Vermögen machers Wenzel Najman in Wurzen am 12. Äugust 1913, Nach- RISOOE p 6 Uhr, das L ers Konkursverwalter: Justizrat Heinze

frist bis zum 17. E ura 1‘ 913 A 5, September 19583, Vor- Prüfungstermin am 26. September 19183, MLELRORREE Arrest mit September 1913.

des Schuyh-

wird heute,

termin am

mittags 9 Uhr. ee hier,

pflicht bis zum 17. Wurzen, den 12. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Zellerfeld. Konkursverfahren. Neber das Vermögen des a 1911 versftorbenen

Fabrikanten S Walter Vogelgesang zu Sperrluttertal

E S: a hei ite, am 12. August das Konkurs-

Kor furêverwalter: walt Dr. Günther in Zelleret. Anmeldefrist bis zum 10. September 191 Erste Gläubigerversammlung Moutag, den ©2 tember 1922, Vorn:ittags TRL Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Seytember 1913. Königliches Amtsgericht in Zellerfeld, den 12. August 1913.

über B Ber-

Lieblein in Abhaltung

aufgehoben. Fulda, è den 4. Aan. 1913,

, Vormitiags

fungstermin : sa P f ïiber das Vermögen

Kaufmanns Josef Neumann zu Ä ist infolge rechtsfräftig Zro angóvergleichs beendet.

Amtsgericht Glatz.

Gräiíz, Bz. Posen. Konkursverfahren. Das Konkursvertabren über das Ver- mögen des Korbmachers uud Haudels- mannes Brouiêlaus Gräg wird, gleidhstermine vom

Der Konkurcs V

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Vachlay . Nevember 1912

Rebmanus Bee N wird na erfolgter Séblußtermins hierdurch aufgehoben. Barr, den 11.

Abhaltung des nachdem der in dem ergle ih durh rets- fräftigen “Beschl (uß vom 11 August 1913 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Gräß, den 11. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Gräiíz, Bez. Posen. Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Denryhk Szczo- drowsfi aus Buk wird nach erfolgter Ds des Schlußiermins hierdurch

August 1913. Kaiserliches liches Amtsgericht.

Berlin. Bekauntmachung. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Qs Havdelsgesellschaft in Berlin, ishitraße E: Dich Aae weil etne des Verfahrens vorhanden iît.

August 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts- gerihis Berlin-Tempelhof.

Berilin-SchÖneberg. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren mögen des Bäckermeisters Max Roth in Berlin, Baugzenerstraße 1a, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins rdurch aufgehoben. Berliu- Schöneberg, den 29. O Königliches Amtege ericht.

Rischofswerda, Sachsen. [47404] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Nahrungsmittelgeschäfts- inhabers Max Nichard Preuscye in Geifimannsdorf ist zur Abnahme der Scchlußrehnung des Verwalters, hebung von Einwendungen gegen Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berúdsidtigenden Forderungen und zur Bestbkußtafung der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögensstücke sowie über die Erstattung der Lusélagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus \ifies der Schluß- termin auf den 8. September 1913, Vormittags 16 Ubx, vor dem König- lichen Amtsgerichte Bischoféwerda bef iaunit

ck», August 1913. liches Amtsgericht.

Holt Be Cce ile: [47456] Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Malermeisters Josef He- biug, früher in Bocyolt, lande, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen T

den Kosten entsprechende onkfurêmafsse nicht t

Berlin, 11. Abteilung 9,

A. den 11. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Grätz, Bz. Posen. Konkursverfahren. Das Faure aner über das Ver- er Däudlerfrau Helene Ber- biec, 104 Oczocta, in Buk wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdurch aulgeber Gräßgs, den

über das Ver-

11. Avgust 1913. Königliches Anitsgericht.

Grüöünstadt. Oeffencliche Bekanntmachuug. _Das Kgl. Amtsgericht Grünstadt hat in Konkuréverfahren Kaufmauns Nab Inbaber der Firma „Conserven- fabriï Rheinpfalz Sigmund Nahm“ in Grünstadt, zur Prüfung der nahträg- lich angemeldeten Forderungen einen be-| yeukölln. sonderen Prüfungstermin anberaumt auf Freitag, den 12. September 19183, Vormittags 9 Uhr, im Amtsgerichts dahier. Grünstadt, den 13. August 1913 8gerihtsschreiberei.

[47452]

[47459]

Ver- Sigmund

ungssaale

Bi Matern, den 1 Hannover.

ctabrei über La: A 1 Firma R auivéeiche Röhreniudustrie, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, | XeuKkölin. Haunover, wird das Konkursverfahren unter Zustimmung aller Gläubiger, wel Forderungen ang emeldet HOEL das Verfahren naG S E eingestellt. Hannover, den 11. Amtegerit.

jeßt im Aus-

ermin auf den Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier anberaumt. Bocholt, den 8. August 1913. Der Gericht s\reiber

des Königlichen Amtsgerichts. Eoclkenhain. i Das Ao Be über das V O ie Sas

. erledi gt

Hannover. Das Konkursverfahren über das Were mögen des am 15. April 1912 Gastwirts Frit Huly wird nach erfolgter AbYalnog des S termins bierdurŸH a Sannosver, den 12 “August 1913 Königliches Amts 3gert(t.

Sre

Naîl) in L Het wird nach E YUbhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Bolteuhain, den 7. August 1913. Königliches Amtsgericht. Dippoldiswalde. Konkurêversa ¿gendes Zigarrenfabrikanten Richard in Kileincarsdorf wird Schlußtermins

en 11. August 1913.

EZecide, Holstein.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren Vermögen des Kaufmanns W. A. V. Emken in Heide ift zur Abnahme der , luStoung des Verwal

Max D utcich Sin endungen

nach Abhaltung des durch aufgeboben. Dippeoldiêtwalde, d Königliches Amtsgericht. Einbeck. In dem Konkursverfahren über das Vers mögen des Uhrmachers William Mar- nis in Dassel ist infolge eines vom Ge- gemachten neuen Zwangs- vergleis! vorî lags BergaleiWstermin auf August 1918, Vorwittags 10 Uhr, vor dem unter- eichneten Gericht,

gegen das der bei der Verteilung Forderungen en 20. September 1913, Vormittags 13 Uher, vor dem R Amtsgerichte hterselbst, Zimmer 15, bestimmt. “Deitie; den 11. August 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

een Fsichti genden S lußtermin

meinschuldner

, dem Konkursverfahren das Fleisczerei-Juhabers

in Jauer

Zimmer Nr. 6, Der Bergleisvorshlag ist auf de x Ge erihts\hreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Bertreiligten niedergelegt.

Einbecck, den 3. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Euskirchen.

In der Konkurssahe über das Drechslermeisters Händlers LENS Misgeld in Eus- i nt | S „Anhörung

Richard Hensing I Termin zur Prüf: ang der naträglih an- gemeldetenForderungen auf den 2 5913, Vormitiags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Jauer, Zimmer Nr 10, anberaumt.

Jauer, Fn 5

28. Nugust

a dai 1913.

mögen des 5 Amtsgericht.

[47437] Das K. Amiegerich Kandel bat das | ters für seine Geschäftsführung

Konkursverfahren über den Nachlaß des | Betrag von 32

rach Abhaltung des Schlußtermins n August 1913

Beschluß vom 11. hoben.

E ellinghuSsSen.

Nachlaß des am

Kelliughufen verslorbenen Me A Wilhelm Wisser aus Kellinghusen ist zur Prüfung der nachträglich argemeldeten Forderungen Termin auf den 23. August #913, Vormittags 0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Kellinghusen

anberaumt.

gen Gorij{, in

V oke: Löbau, den 11,

Luckenwalde. Das Konkursverfahren mögen des Kaufmanns Kurt ofmann in Luckentvalde wtrd nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Luctenwalde, den 8. August 1913. igl. Amt8gericht.

Kont München.

träge festgeseßt.

Neukölln.

4A

stellung des Ea Mauaris Masse

den LS, Scptembex 1918, n Kandel

Kaufmauns Michael Koch

Kgl. Amitsgerichts\schreiberei.

Konkuräverfahren. In dem Son eaen

Kelliughusen, den 31. Königl. e LIR

Limbach, Sachsen. Das Kon? fucéverfahren mögen des Fürdbers Schröder in Pleifa, der Firma Paul Jul. wird na Abbalîkung des S bierdur aufgehoben. Limbach, den 12. Aug Kéêniglite3 Am1sgericht.

Löbau, Sachsen. Das Konkursverfahren über das Ser; mögen der Pugtzgesc{äftsinhaberin Maria Auna Viuzeuzia verw, Müller, Löbau wird nah Ab-

altung des Schlußtermins hierdurch auf-

August 1913. Königliches À mtsgericht.

alleinigen ihees ot Dae

über das Wer-

K. Amtsgericht Müncheu. Konkuräsgericht.

Am 12. August 1913 wurde das unterm 29. März 1913 über das Vermögen es Otto Schanuzer , Hexrren- und S, in München eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben. Vergütung und Auslagen des Konkursver- walters und der S des Gläu- bigerausshusses wu Shlußte EinigSprotvkofte

auf die aus dem chtlihen Be-

Müncheu, den 13. August 1913. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Konkur®verfahren. Das Konkursverfahren über das mögen des Fräuleins Marta Berner [47645] zu Neuköllu, Kaiser Frie

Vers

ichstraße 166,

Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren mögen des Kaufmanns Albert UAlt- |-,=- 5 mann ¿u Berlin-Treptow, Karpfenteich- [47592] straße 2, Inhabers eines Kolonialwaren- geschäfts, ist nach erfolgter Ubhaltung des Yadben“ abgeändert. Cöln, den 12 Huauit 1913. Königliche Eisenb enbahndireltion.

über das Ver-

Schlußtermins aufgehoben. Neukölln, den 11. Dex Gerichtsschreiber des Königlichen Amts geridits. Abt. 17:

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nach- laden laß des am 6. September 1912 zu Neu-

verstorbenen Kauf- |\

köflu, Bergstr. 130, mauns Oskar Ultmann ist nah erfolgter bbaltung des Su eto aufgeho ben. Neutkölln, den 1 C

Der Geri N des Königlichen Amtsgerichts. ck verstorbenen | NeuKölln.

in Hannover Schluß-

[47441]

KonkurEverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der TBitwe F Frau Ottilie Suctert, in Firma Frauz Suctfert Wv. O, Nichardplag Lee altung [47427] | gehoben.

über das

in : Fj 17 a, ist nah er- Emmerthal von der Königlichen (

des Schlußtermins gauf-

Neukölln, den 11. August 1913. __ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Er- Ohligs. Beschluß. S der Konkursfache ögen der Firma Meiers Mercautilo der | Co., Geselischaft Haftung in Sievor (Rh1d.) wird Vergütung an den Konkurs sverwalter ein- {ließli “ber ibm zu erstattenden baren und Gepäckverkehr und auch für di Auslagen auf 30 S fesiges Verfahren wird mangels Masie Ohligs, den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht.

[47406] | Pirmasens.

beschränkter

_2) Das eingestellt.

am 12. Aug ust 1913 das

Otto Knobloch in Pirmasens, Kaufmauns Johann

termins aufgehoben.

C0 fesigelept.

Sierenz. Konfuräverfahren. [47438] Das Konkursverfah1en über das Ver-

mögen des srühcren Wirtes u. Ackerers

Eduard Tschamber aus Selfrantskirckz ¿. Zt. in Basel, wird na erfolgter Ab-

haltung des Schlußtermins hierdurch auf-

gehoben. Sierenz, ten 11. August 1913. Kaiferlihes Amtsgericht.

Tilsit. Korfurêverfahren. LETEi) In dem Konkursverfahren über das V

mögen des Fräuleins Anua iy ichewsky in Tilsit, Deutshe Str. 46 Inh. der Firma H. Jenischewezky, ift in folge eines von der Gemein/ \chuldnerin ge machten Vorschlags zu einem Zwangs vergleiche Bergle ihstermin auf den 8. Sep- temver 1913, Vormittags LEz Uhr, vor dem Königlichen Amtegericht bier-

selbft, Alt bau, Zimmer Nr. 11, anbe raumt. Der Vergleihsvorschïlag ist au! det Gerichtsschreiberei des Be

+

zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Tilsit, den 12. August 1913. ___ Der Gerichtsschreiber d des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7.

]| Wittenberge, Bz. Potsäam.

mögen ter Firma Ludwig Schroede:

17. Juli 1913 angenommene Zwang

gehoben.

2 au. 1913: Königliches Amtsgericht.

wV 192

7

Amtlich festgestellte Kurse.

Börseu-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 15. August 1913

erliner Börse, 15. August 19183.

. Zranf, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,30 4, 1 österr f 2,06 1 Gld. österr. W. = 1,70 #- ung. W. ,8 7 Gld. südd. W- , 1 Gld. hol. W. = 1,70 #6. 1 Mate Banco , 1 sand. Krone = 1,125 M. alter Goldrubel == 3,20 #6. 1 Peso (Gold)

1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 46. 1 Dollar

1 Livre Sterling = 20,40 Á#.

¿2 einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, G bestimmte Nummern oder Serien der dez. Zon lieferbar find.

otha St.-A. 1900/4 Siáfice Ef-ente, 3 veri

vorig. | —— Star „Sond.1900/4 | 1.4.10| —,— Emde unf. 15/4 | vers.)

1881—83/3%] versch.| —,—

Preußische «pre Hannoversche 4 | | vers

Houtigor | | Voriger I 8 vers. 84,00 a

fut is Nm. (Brdb.)/4 24 verd 95,00 B [81 vers. 84,50b

4 | 1.4.10) 96,00 G [8% versch.| 84,00 6 , 4 | vers. 95,00 @ dn. e ace 0 vori] E! 94/50b

/8%/ v Kein. und Westfäl./4 | veriÓ 95,10 G [3% versh.| 84,10 6 4 | vers.| 95, ’80b

O

a:

Konfursverfaßreu. [47402] M) Lire) 10 T.

S | o

Das Konkurêverfahren über das Ber:

o m

2bon, Oporto! 1 Milr. E

_—— O @

i

bier, alleiniger Inhaber Kai fmann Ludwig Schroeder, jeyt in Hamburg, wird, nachdem der im Nergleiotorinine vom

TTTITT Ez:

_ ©° c

Sügsti 7 D sbs oe (04 Veri. 84,00bRA | (‘0610 Stilefisce G el vers. 96,00 6 â

Stledwig-& E

/8| vers.

[4 | veri 95,104 á (8%) vers.| 84,90 G Anleihen staatlicher Institute. Detm.Lndsp.-u. Leihet.!'4 Oldenbg. fiaatl. Kred./4 | versh.| 97,60 6 do. do, unk. 22 K vers. 98,10b 6 (88,108

glei durch rcechtsträftigen Beichluß vom 18. Juli 1913 bestätigt ist, hierdurch auf-

[100 Frs. lvista! 100 Frs.! [8 T.

é S 2 M. 1.1.7 [100,50 G

Wittenberge, Bezirk Potsdam, der

si0B ge/100 Frs.| 8T.

00, 2M. Sats.-Alt. Ldb.-DBbl.| e vers. 85,00 G

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [47591]

Hamburg.

h

1 at

lag erhoben.

E

1

dret der unterzei{neten Verwaltung Altona, den 12. August 1913.

[47416] Köuigliche Eiseubahudirektion,

A

namens der Berbandéverwaltungen.

Sächsischer Verkehr.

Kirschen s Beeren) in Lad dungen

»

Berlin. den 12. August 1913. Königl. Eisenbahnvirecttion.

(D

Neid eN

Stationsname Weiden in „W

[47646]

Mit Gültigkeit vom

Bersandstation in den Ausnahmetarif Steine, robe), Ab E L B, einbezogen. “Elberfeld, den August 1913. Königliche Eisenbahudi rcftion.

[47593] \sonen- und Gepäckverkehr dienende 2 thaler Eisenbahn ges{chlof en. worden. gesamte Abfertigungsdienst f für die

bahn wird vom Renn S Zeitpunkt: auf dem jeyigen Gemeinschaftsbabn!

babndirektion Hannover besorgt.

Eiseubahu-Gesellschaft.

Abt. 17. Griebes. [47460] | [47647] E über das Ver- 1913

Am 1. September 19 wird zwischen den Stationen Nötgesk ütte! 1V. Kl. Ffenbüttel. Dorf für den Perso fertigung von Wagenladungs- und eröffnet werden.

Sprengstoffen und Gegenständen, zu

é [47640] | Ver- und Entladung eine Kopfra Das Kgl. Amtsgericht Pirmaseus hat | erforderlich ist, ist bis auf weiteres Konkursverfahren | ges{lossen. ist | über das Vermögen l) des Schuhfabri-| Mit demselben Tage wird der 2 kanten Friedr:ch Jünger in Pirma- | 1. Klasse : Isenbüttel-Dorf in den Staak®2- sens, 2) des Kolouialwarenhäudlers M Privatbahn- Gütertarif und in 3) des | Staatëbahn-Tiertarif aufcenommen. Rudat, | durch den Umbau der Strecke Motge®- Inhaber der Firma Otto Schäfer Nacz- | büttel—Ifenbüttel eintretenden gerin folger, Modewarengeschäft in Pir- masens, nach Abhaltung des Schluß- | in den Tarifen am 1. November 1 Im Konkurse Jünger | Kraft. wurde die Vergütung des Konkursverwal- Ueber jus Höhe der Tarifsäte geben auf den | Dienstsiellen Auékunst.

Bakh1

4

G ber, im Auguft 1913

Gerichts schreiberei des Kgl. Amtsger its.

do. Coburg. Landrbk.| S. 1—8 unk.20 224) |

“O a

SSS M M

oMmOIMOÉMMMM

-

A 100. 8 8 T.

: Gotha Landestrd, 4 |

S828 A8

Bankdiskont.

Amsterdam 5.

Sas

O 1 l

b bes dus ps bri bd dus d p

E E Ld

Deutscher Ostafrika-Verkehr über

-

l An er o

2 E E Aas

Vom 1. September d. I. ab wird im Sachs.-Mein. Lndfred. 4

S,

Nerkehr nach den Häfen Beira, Chinde,

ooo [7e] N I ARRS

l [T7] S D

dsorten, Banknoten u. Coupons.

1.5600 :Pr0 Stüld il _—

i o c D

| SSESSESBS | 85!

Delagoabav, Durban, Ibo, Inhambane, Kilindini, Mombafsa, Moz ambique, Oueli

18

O N d o [+ck]

mane und Zanzibar für alle Gürer mit Sacs-Weim. Ldsfkrd. 4]

M der Güter der Klafse 1 und einiger Güter der Klasse 2 ein fester Zu-

8 S D

1118

i

*

pp b pt fert fert pk nd jmd jund þrk

-

1118 m

. Pro Stück| m pro 500 g! —,—

. Zu 100 R. /215,40b Q ROIEN, große| 4,195b

tleine! 4,1925b

oup. E “New orff —,

ten 100 Francs} 80,55b

oten 10 0 Kronen 112,05b 20,44

nfnoten 100 Fr.! 80,950

A A

83 Schwarzb.-) -Rud. Lbkr.

do, Sondh. Ldskred. 5 Ve

Diverse GifenbabranTeiben Bergisch-Märk. S. 83. . [31 Braunschweigische .

Magdeb.-W ittenberge g Sea Sas -Frzb. 3

Näbere Auskunft erteilt das Berkegr?-

Fit, u. v. 95 3} |

“E

Oft - Mitteldeutsch - SächsischWer Ver- ist, nachdem der in dem Vergleichstermine kehr, Heft A und D; Westdeutsch{- vom 16. Mai 1913 angenommene Zwangs- E vergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom | Mit Gültigkeit vom 20 Aucuft 1 16 Mai 1913 bestätigt t\t, aufgehoben. bj : j Neukölln, den 11. August 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 17.

nfnoten 100 fL./168,35b fnoten 100 L.| 79,00b noten 100 Kr.|

n: 100 Kr.| 84,55b 1000 Kr.| 84,50b ank ifnoten p. 100 R.[214,90b

i, 500 M. 214, jag

Dt.-Ostafr. Sri. u (v. Reich fichergestelt)| M

S 1.4.10| 95,00 G

o o

88

Es 08, 11 uf. 21/4 | 1912 uf. 254!

D D P 3E

wird ein O Ausnahmetarif 2 93 fün y fris Obít (Aepfel, Birnen, Pflaumen, Zwetscen

-

§88

do.

Caffel Landskr. S. 22/4 | d S. 23 uk. 16/4 | S. 24 uk. 21/4 | S. 25 uk. 22/4 |

/ Augusi| —_ Nie L inknoten 100 Kr.| —,— a1 100 Fr.| 80,95b

a C

5 und 10 {4 eingeführt. N here Ausfu [47422] | erteilen die bete n Güterab'ertigu gen

EEEEERL MMMMMM

| SB8S

Saa s

4 L]

0 D

MMMAMMMTMM

8

| | S838

Hann. Landeskr. uk.19/4

- -

Deutsche Fonds. Staatsanleihen.

15. 4 Ri |

& A

f e e ede D j s bd ba rf 1e O ba ba do Lo Co do Co Lo D 1

L Q =I I J J du

Vom 1. September 1913 ab wird der h s i Oberbef B.-A u unk. 17/4 | Oftpr. Prov. S. 8—10/4 4 |

n ch4

o D

Pomm. Prov. A. 6—9|4 do. A. 10/14 uk. 17/19/4 do. A. 1894, 97, 1900/3% do. Ausg. 14 unk. 19/8 Posen.Prov.-A. ukv.26/4 do. 1888, 92,95, 98, 01 [3%

L bat p Sani

c T (83.500

l on er

S

S28EE

S MmMTMOMMO

Staats- und P rivatbahu- Gütertarif, ink A8 4 as80s

te2. L440] (it Gülti He | 20. Auguft

O 4

LU/4

C jt pt furt jut pnd

ult sheutig.| 74,508 i SERP ‘uf lvorig. | 74408 à,40b Ar O n, 17-19 i

wird die Statien Altena (Westf.) a! if do. Me uk.

Ausg. 8, 4: 10,

do. Ausg. 9, L, Schl-H.07 09ukv19/20/4

L Di 98, 03; 0531 nf Landes kt. Rentb. 4

Westfäl. Prov. Ausg. 8 4 | 1.4.10| 95,90b @ | do. A. 4,5 ukv. 15/164 | versch.| 96,00b G | 88:00b 6 6 ukv. 25/4 | versch.| 97,00 & Ausg. 4 33 1.4.10| 91,256 | . 2—4!/31 1.4.10| 83,50b G | | 83 ,80b G | 1.4.10/ 81,60 G

Am 22. Juli 1913 ist der dem Per“

SRg M

hof Emmerthal der Vorwohle - Emmer-

Reben

ck At

S S

x o Ld a4

—_

Westpr. Pr.-A. S S. 6, T4 do. Serie 5—7/3/ L410 Kreis- und Stadtanleihen. Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10| —,— Emsch 10/12 ukv. 20/22 4|

Eschershausen, den 12. August 1913

Dircktion der Vorwohle-Emmerthaler 1.4.10 94, 75 B

L 10 ukv. 27 4 | nalv. Wilm. U.Telt./4 Lebus Kr. 1910 unk. 20/4 Sonderburg. Kr. 1899/4 | 1.4.10 —_,— Telt.Kr.1900,07uk.15/4 | 1.4.10| 93,30

1890, 1901 13% 1.4.10 —— Aasen 1 1898, 02S

Doi ho too en

S I 04 d dd dus dus

Isenbüttel, rechts der Bahnstrecke Dau die \{weig—Ifsenbüttel, “gelege ne Bal

1908 ukv. 18 do. 1909 X unk. 19-21 4| 1912 F unk. 28! 4;

F E de p brd! pa da pu f, ck00 00 1 da D do

gütern, Leichen und lebenden Tieren M do. 1901S. Zunkv.19 4 | 1.4. 101 96,00 G do. 1911 unkv. 25/264 | versch.| 95,00 G

Die Abfertigung von Fahrzeuc ct, j 1887, 1889, 1893 34 versch.

1 der 1907 unk, 15/4

1889, 1897, 053% veri.

Baden-Baden 98, 05 N 3% vers.| 86,00b

1899, 1901 N'4 versch. 94,50b

1907 unkv. 18/4 , 07/09 rüdz. 41/40/4 | , 1912 X unkv. 22/4 , 1876,82,8T7,91,96 382 . 1901 X, 1904, 05 Ber, 1904 S, 2 ukv. 1 do. 1904 S. 2 ukv.

. Pl da C dn Put dad fert jut prt pk a ri mf i b f O n Fs Do 1 j

Le-Kch-] _

SVL

SSS D D

L -4 L

Entfernungsänderungen(Erhöhungen )tre!

8 | 2522228: MANPZTDNZTN

do. !Sdlsfamm. DbL.| 3%

{8E

Berliner Synode 1899/4 | ¡

Königliche Eiscubahndirektion,

Heutiger | Voriger i BVorig E Voriger Heutlger | Voriger | Heutiger | Vori Fel-Gyuvde 06 utv.19/4 | 1.1.7 | 94,75B | 94,906 Mainz 88, 91 kv., 94,0513; veri f 85 ; Kurs d 24 1912 unkv. 23/4 1.1.7 j 95,25 6 | 95,25 6 Mannheim 1901.08 / A A er 25 6G 85,256 Wesifälische ®. Folge I 1.1 7 i E | 83,50 | —, o. 1899, 1904, 05/8 1.1.7 | 83,50b | 83,756 dis 3/4 |versh.| 94,206 | 94,206 do. do. 18 | 1.1.7 | —— —_,— 95,75bG | Bielef. 98,00 FG02/08/4 | 1410| 98506 | 98. « 1912 unt. 17/4 | 1.8,9 | 94,206 | 34206 | do A 1 S | —,

Bochum 1 F ut. 23 4 | 139 84208 | S4 30G | 20 1888, 97, 98 5% vers.) 85,008 | 85,006 | do. e E 1REDIO

1802/8) 1.4.10 89,806 | 83,8068 | Marb 06/84) veri. WB,00@ |85.00b _|- do. da. Bi I T

S i, E 2 | | arburg... 1903 X '8Ÿ 1.4.10! 88,25b 5 Sis e 1207

7 ME ba: C M e La T | En Minden 1909 ukv. 1919/4 | 1.4. 10! 93,906 N e itpr. rittersc. De 1/4 | 1.1.7 92,25 B | 92,20t B 76,50bG | bo. 1896 8 E a E T 1895, 1902 8% versch.| —,— | 84,538 | do. do. G.1 Bad 117 | 8500 | 08200 Brandenb. n. D: 1 99/82! 1.4.10) 88,00 B | 88,00 B E en. Mt 1a ¿ T T6 2006 O R do. do: S ; s 11.7 74008 74,08 ra # | 955 7 4 | 1.4,10| 93,80 @ z L: S 214 | 117 h end. a. H. 1901/4 | 1.4.10 95,106 | 85,5068 | MülheimRÿ. 99,04,08 4 | 1.4.10 95208 | 58208 | do do S-24/| 11.792258 | 922008 Deer 7 unte 21/4 | 1410 06260 | va25a | Le 2910 F'ukv, 21 2 | 1.4.10/ 95,206 | 95,206 | do. de Gall 1171 ms | Tee do. 09X unkv. 24/4 | 11.7 | 94/406 | 94, D 1899, 1904/3 1.4.10 84,506 | 84,506 | do. lands. 1371005 | Reg e N A 1.7 tes 6 | 94,406 Mülh.Ruhr 4 9 Em.1 , [ 24, 0. neulandsch.. ./4 | 1.1.7 92,00B | 92,C09o Brombecs.. , * 00A VeriS) 8,30 6 | 83,30 G u. 13 unt. , 35 5i4 1.4,10| 93,506 | 93,50a S do. . . (8 1.1.7 | 83.40b | 83,40b do. 09 ukv. 19/2214 | 1410| 94108 | 9410 do. 1889, 97 3% 14.10 89,758 | 89,758 E D ut 1225) E 1A Ey ¿Bo Tao #1 eil 94,106 | 94,10@ München... 1892/4 | 1.4.10| 95,756 | 95756 G T E E R E Bürg 02 16068 2% ELE| E | 86,50b do. 1900/01, 06, 07 4 | vers.| 94,908 | 94,90 B Hef. Ld4-Hyp- -Pf.| uk | Ca E O do, 1908/11 unk. 19/4 | versh.| 95,306 | 95,0068 | do. E tr Err | 96,80 @ do 1006, G. 1, 8, bia [B10 dac:98, es E 1. a2) o 0066 | 88,506 | do. G.108,28_264 | 11.7 (20 9720 8 | 97:20 o. 20M E E T, 0 vers 6G | 87,30G T G. | 117 las | | 84,25eb G | do. 1901 2% Lat@ N do. 1897, 99, 08, 04/3 versc.| 83,60b | 83,60 B ae S p 27/4 | 1.1.7 28) 97,408 | 97,40g Gharlottent, 06, 06 H verd) SCEER. | edem MeGladbach 99, 1900 4“ 1.1.7 94,106 | 94,606 | do. B A Us 117 84,30 6 | E o. 1907 unkv. 174 | 1. L | 96° X unk. 86/4 | 1.4.10| —,— E i S. 1012/4 | 1.1.7 |16 | do. 1909 uny. 19 1 Ln s (0a | da. 1989, 1888 8% 1.1.7 | 91,90B | 91,90B do: C. M810, via 117 d 00206 | T2NS 4 Y g2 17 | , , L. | p P do. 1911 /12lufv.22 4 | vers 96,508 | 86,60b | Münster 1908 utv. 18 4“ 14.10 91,256 |91,25A | bo, S.16—164 | 1.1.7 /28| 97,406 | 97408 d, Us 0 300920 a0 beri, 94,008 | 94,008 | do. 1897 31 E S w S. 1—4/8H 1.1.7 |. | 84,30@ | 84,30 @ Coblenz10 Yufv.: 20/22 4 [S 86,90b 6 | 87,00b Naumburg 97, 1900kv. 8%| 1.1.7 | 88/50b | 83,75b Sächi. n Bi Bir aie in 71 9750a | 9am do. 88 fv. 97, 1900 L versch.| 87.758 | 88'60B Nürnberg -.1899—01 4 | versch| §3,60b | 93,806 | do. | 26, 27/4 | 1410| 9750 A | 67608 öln 1900, 1906, 1908/4 | versd.| 9E '00b A | 8e 26LB unk.14/4 | 1.4.10| 94,306 | 94,30 @ do E bi 253%! as do. 1912 N unk.22/28/4 | 18.9 | 94'800 | 94/509 do. 07/08 uf. 17/18/4 | 1.3.9 | 94,306 | 94,306 N E vis 3% vers. 87,50 G | 87,50 A dé. 1918 Fd | do, I n 1ER 1ER MOE 1 Be . Kr is 22/4 | 1.1.7 | 97,5068 | 97608 0. 24, 86, 98, 01, 08 8% versch. 83,70 | 83,706 | do.91,98kv.96-98,05,06 31 versch.| 832568 | 83400 | 20 ds, 26884 | 11,7 | 97,508 | 97,608 Cottbus 1000 D [S 108 I L S La 1M Bis 26/8X| 1.1.7 | 87,30G | 87,50 A ceoee ee) | S Offenbach a. M. 1900/4 | 11. | 9475 dd O N Un E E Ci 1900/4 | 1.1.7 | 94,75 | 24,75 a Bersch 8 do. 1909 X unfv. 26 4 | 1.4.10| 96006 | 96008 | bo N ome 00/4 | 12,8 | 93608 | 89508 | Bab, Ki Me PRULSAG 7 at do. 1889 'gL! 1.4. 101 96.00 G | 96 00 G E: 1902, 95 3% 1.4.10| 83,75B i 84,90 B a Präm. „Anl. 1867/4 1.2.8 /184,20b [182,50b da Tadel U E Pforzheim 1901, 1907 4 | 1.5.11| 92806 | 92756 | Sraunshw. 20 Tlr.-L.|— p. St. 193,266 |192,50b

Crefeld 1900, 1901,06 4 [vers oa75@ | 8a7T6@A | ho: 1910 Unk 15 4 | 15.11) 82,806 | 92,168 | Psdenburg. 40 Tle-L 8 | 1,2, 126/26 gt

E S A As s do. 1912 unk. 17/4 | 1.5.11| 92806 | 92756 ldenburg. 40 Tir.-L./3 | 1.2. /126,25b ¡176 406 B do. 1909 ukv. 19/21 4 | 139 | 94806 84800 |Pouen „2996 1905'8%| 1.6.11 83,758 | 83,75B Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| p. St. | 34,806 | 34,80b

da 08 d Un E 2500 dete de L0OBA I LUT | E —— S

do. 1901, 1903 3% 117 Pat Eta s 1908/84| 1.1.7 | —;— | —— UugEburger 7Hl.-Lose— Ee 24,10 / 33,906.

Danzig 1904 ukv. 174 1410| 95/106 [95006 | dosen T N Fit [ide | AraS S R E

do. 190 1 L | gx" s 8 1.1.7 | 94,90B | 94,

do. 1909 ukv. 19/21 A 14.10 95,206 | 95,206 | do. 1894, 1903'3%| 1.1.7 | 82,806 | 82.80 A Ausläudische F

Darmstadt 1907 uk. 14/4 | 1.2.8 | —— | —— Patbdam. se 1902 S 92,506@ | 92,50b ische Fouds.

ba. Ld E, B04 | Lad n D, Agentur 08 uf. 18/4 | 16.1) ages Staatsfonds.

da 4809 C E uk. 19/204 | versh.| 94,006 | 84, 9 4 2

bo. 1897, 1902, 05 3 veri. 86,2066 [86'266 | bo 97 F 0- 08, 06 3% K E (E e D P S as

D.-Wilmerêsd.Gem.99 4 | 1.4.10! 88,00 889'3 | 1.2.8 | 82,256 | 82,506 do. 20 | LLT Ob. 100206

do. Stadt 09 ukv. 20/4 | 1.4.10| 95, 500 | ion Remscheid Io, 1908 M A do. ult. éGNS, 2 URT 00206 1100,266a

R k | Rheydt 18 N unf. 24/4 | 1.4.10) —— | —— i R

SE E GILA ukv. 28/4 No 97,00 @ | an an Rofto.… 1881, 1884/8% 1.1 7 f R pa ngust lboris. Fac A

do, 07 „ukv. 18/4 | 1.2.8 | 97,006 | 97,006 wn E 3% S | s ais 0@ 6 | 156.12 98,10D | S7,7ED

o. 07 ukv. 20/224 | 1. 5 | F NS 20 £ | 98 | 97; bo: R ar att | Es 94,500 6 | ORE Saarbrüicken 10 ukv.16/4 | 1.4.10| 94,506 | 94/50 G S A e y | 15.6,12 | 98266 | 97,7sb o. 1891, 98, 1903 3% versch. 8870 A 88.70 G 2s. 1910 n 4 | 1.4.10| 93,756 | 93,50b do. ber, 1er| 5 | ita | 98.208 ei e e D E Betr 84 1.4.10 —— | —— 1 i R R |

M iei E IEA 4 1] 0 - TEluWir) Slmn, 9600 1410 0198 | 0A [d Mit L S

da Tada 31 S E do.Stdt.04,07ukv17/18/4 | 1,4.10| 95,50b | 95,10b do. abg z F LÉT f es r

do. 1900 94 14.10 E do. do, 09 unkv. 19/4 | 1.410| 94,806 | 95,10b | do, 87fl.abg| 5 | 11:7 | 8600 |9910@

906 e e E E Ls 1904-07 utv. 21/4 | 1.4,10| 94,80b | 95,10b do. innere 4X |LLT FO050b@ (89 108

Dretd. Grdrpfd. G He S é 1904/8%| 1.4.10| 89,50b | 89;,75b do. inn. kl. 42 | 189 E

do. “S. s Unk 14 T. L. O 6 M A 1.1.7 84,108 | 84,108 | do. äuß.881000€| 4X | La E

o, S. 7 unk. 16 a lau Ea Tes A LALOl s E do. 5 L E

| 91,00eb G da Ss ird 204 | Tas E S do. 1895/8 1,4.10| —,— | 94;00b fs Ja S 4% | 1.4.10 | —,— —— | M C E eS Stendal ¿dee gr 1001/4 | 1.1.7 |— |— E ol 0) 1.4.10 | 84,906 | 94,40b

do. 4 28 E o. 1908 ukv. 19194 | 1.4.10 —,— L i T E E T

do. E, Le x 38 ves A E Dg 1908/84] 1.4.10) —— | —, Ben O01 u, E I anaer Pairs

L Sande G O 1 S Stettin12F L.8 uk.22/4| 1.4.10| 95,306 | 95/306 Vosn. Landez-A.| 4 | Is 2E

Düsseldorf 1899, 1905| S do. Lit. N, O, P, Q 3% versch. 83,75b 6 | 8310 | do, 1506| d L T

L, M, 1900, 07, 08,09 4 | versch.| 94,20b | 94,406 | E vit. R832 1.1.7 | 83,406 | 83,0068 | do. i008 Mi a L

bi 0A O S A G E U De TD Strßb. i.E. 1909 uk. 19/4 | 1.1.7 | 94,00B | 94,00 B Buen.-Air. Pr. 08 4 L HLT e

do. 1911 unf. 28/4 | 1.5.11| 84,20b F S J} do. 1913 unf. 23/4 | 1.1.7 | 94,00bB | 94,00bB | do ‘Vr40/ | 1210 | Sa | O8

do. 1876/31 1.5.11| —,— 94,30b 4 Stuttgart. 1895 X/4 | 1.6.12) —,— E do. 1000 u. 500£ s L E 6

do. 88, 90, 94, 00, 08 /3Ÿ versc.| 84'506 | 84508 | d9 1906 4 | 1.1.7 | 93,906 | 93,906 | do 108 l La 61000 | Ia

Duisburg 1899, 1907/4 | 1.1.7 | 94/266 | 94,006 de has guf M U A S (P5PO do. 20e 8% 117 | 67,008 6 | 67.000

| 2% [3%] 12,8 | —— Ih i E hs

dz os 4 e E L g | 94,30 @ L T ias 1900/4 | 1.4.10| 93,406 | 83'506 E AUIEEN Os

do. 1902 XN|8Ÿ 1.1.7 | E L ag 1906 ukv. 1916/4 | 1.4.10| 93,406 | 93,50 6 Bulg. ‘Gd.-Hyp 92 E | Elberfeld. La pee fen 1909 ukv. 1919 4 e 93,406 | 93,608 |25r241561-246560| 6 | LLF 1 |

C i | 5 g1 4.10 —,— Gi cit G B QRRR | S Ms a

e E Tes. ..1010 un Be Lt [N [R ilmenohs | 24 (1 (7 Elfing 1908 unkv. 17/4 | 1.1.7 | 94,70@ | 04,706 A a 1900,01, u 4 1410| 97/00 g oa0os Ct i S je L L S

do L 3% R / 95,00 @ | 95,00 6 da, 1908 S. 8 ukv. 16 1.4.10| 96,9068 | ntg M Ges ¿a x i n 1,7 | 95,50 | 95,25eb G Shuet 1 E o. 1908 rüdz. 37/4 | 1.2.8 | 26,006 | 96,25 | u M J S

E oar 100 L 14690 96,50 6 / 86,506 | do. 1908 unkv. 19 4 | 128 | 96806 | 88/806 | do, Mete 24 |- 117 | 91,808 | 91806

unkv, 18/224 | vers 96,50 | 96,50 @ do. 1908 unkv. 22/4 | 1.2.8 | 96,806 | 96,806 | do 1006| 2207 4 Was (91808

E 1898 X, 1901 N83 1.4.10| —,— | Ge S in 5% H E R L Chines. 95 500 £ S E 92,306 6 | Os

G e000 | | 7 1.1, R Ei E ) | 22 E

H ÉEY 98.78b G T do, 9, 98, 01, 08 N 3Ÿ| 1.4.10 —— | —— dE aon ito h l S

do. 1879, 83, 98, 01/31 versch.| E Worms. 1901, 1906/4 | versh.| 93,20b | 93,50 @ do, 50, 256 ƣ] Eo, 97,60 6 97,606 @

Flensburg 1901, 1909 30 9E'20 bo. 1909 unk. 14 4 | 1.4.10| 93,20b | 93,5068 | do ult. sh 5 | 14.10 | 87,606 | 67,606 @

do burg 1901, 1909 4 | 1.4.10| 96 '30 G | 96'306 da: fond, 190n 180 I 2 August ee EL/EN

F k 1896/31 N s A E o os 3% versc.| 83,908 | | 83,908 do. / Reorg. Lal d |

ran f.a. M.06 uk. 14/4 1.4.10| 96,006 | 98/00b r P Ia a E nat 5 18

1907 unf. 18/4 | 14.10! 96/00 G |eoua Weitere Stadtanleihen werden am do. E. Hukuang| 5 15.6. 18 | | 9270 ey

E 1908 unkv. 18/4 | 1.5.11| 96,00@ | 86/106 Dienstag und Freit do. Eis. Tients.-P.| 5 | 170 [r „vab A

K | z ; ei ag notiert 1.4.10 | 91,70b | 91,70b

o. 1910 unkv. 204 | 1.8.9 | 96,106 | 86,106 h doErg.10uk.21.L| s | 15.11 |9

do. 1911 unk. 22/4 | 1.3.9 | 96,108 | 96/106 | _(fiehe Seite 4). do. 98 500, 100] 4x | 139 | 20'208b G | 01,766 da o 1899 3Y| 1.2.8 | 88,006 88,006 | Städt I s 50,25 £| 4X | 1.3.9 | 90,80eb G| 90, R

o 1901 X s 189 8750 @ 87,506 ädtishe und landschaftlihe Pfandbriefe. bo, ult , (boutis, E |

#8: ¡ | 87.10 G Berli ugust lvorig. | —— Freibrg, 1B. 1900,07 4 versch, 88,70b | 93,70 8 “R E lin T OA 5008 Dänische M A Sd 00X N POEE | E Doi S 4 | 1.1.7 | 99,500Q | 99,30 G do, A vid: 8 o S E M Ub 4 O M L ae E Es 84 1.1.7 | 94,10@ | 94,10b | bo25000,12500Fr| 4 E O Gelsenk.1907ukv.18/19/4 | 1.4.10| 93806 | 64,00 E O 4 | 1.1.7 | 94,006 | 94,10 | do. 2600, 500 Fr. 0c Ore E aa ua Qo. 1910 F unf. 214 veri 94,20B |9420B | de d Pet UY L IOM I O, Io inni, St. Elsb. 8 | B erse.) 94, E 3 | 1.1.7 | 79,25 G i L ——

S TOOS Ae Lal E 4 | E Erna, Pfdbrfanit 1-34 | 11.7 | 95,106 06 106 Peto prt l gee St. 120/80 T d L . i y y 2alenbg. Cred. D. F.| 3% ver ch.| —,— U q | 6.11 —— dos 1918 unf. 22/4 | 1.4.10) 04608 |0450@ | do. arde arl; fündo. 8 E 2 des D 14,1 |—

G i 2 R E Rz: ¿rain Dt. F 3fdb.- Anst. Posen! | ode L CEN Bis

e Dos U E S. 1—4 unf. 30/334 | 1.1.7 | 06,9006 | 96,9008 | do, E HISL ant, | BOOOE as Lichterf. Gem. ho8ig0 ital 1ER E Kur- u. Neum. alte|t 34 1.1.7 | 96,00 G | 96,00 G 5000 2600 | "meier os deri geri v Br A | S do. do. neue/88 1.1.7 | 92,906 | 92,906 ba 00 « [1 (60) 1.1.7 | —— E do. 1912 X unkv. 22/4 | 4.10| 94,50G | 94,50 @ do. Komm.-Oblig./4 | 1,4.10| 95,00B | 94,90b do. L Pir.-Lar.9 (1,60) 1.1.7 | 60,80 E Haiberfiabt 02 ünkb.15 i | Ki 94,70 @ | 94,70 @ d “fn 04 1.4.10| 83,50 G 83,60 Q p 10000 6 1,60| 15.86.12 | 60,00bG | do. | E F 0 8 | 1410| —,— ——,— y 4 Am q MAIE Une O A gt / 94,266 | Landschaftl. Zentral 4 | 1.17 | 92756 | 9275ba da: 10 4 60 18.6.12 | 60,008 @ | 69,800b Q Halle .…. 1900. 1905/4 vers. —— L do. do. A 1.1.7 | 83,70b Q | 83,70b do. 4x Gold: R. 89| | 1,60| 15.6.12 | —,— ey do. 0611,10 x ufv. 21 4 | versch. S Ade: R ee 92/908 10000 6) 1,80| 1.4.10 | —,—

o. 1886, 1892/34 versch.| ha d s | 92,90b | do, 2000 „|1,80| 14:10 | 48,1 E do. I I —= [i D: eetaonn 84) 1.1.7 | 0ER 83,108 | bo. 400 | 410 (A810 &: bATEO Hanau 1909 unk. 20 4 j un éa Lobe [o is EguIIC T L | 0E 08 Ad E 1966 8 | 180° | Ra [0A

annover 3( s: T En R Et A ¡U : 91'30 Heidelberg C d 2% E, Fs S mera T « 1.1.7 | 93,00b | 93,00 B i i p | a I Ds 2A

Ô I es eee oe: B) 1.1.7 | 84,90b,B | 84,90b G) FSR ' aa A e f parcl8] LLT| 76106 | 7620 | bo ust. shoutig| 2 IGLY | 91,400 | 91,308 Karlsruhe. 190714 | 186 (O610B |OOI0E [Bo Eng N 3M 11.7 | 84606 | 84008 August Uvorig. n do, 1913 unkv. 18/4 | 128 |—-— 95,10 B : L LET , 84,60 G bo, Ser. 1—2 /

t | 12,8 |— | be 4 E E E ._ Ser. 1—25| 4 | 1.1.7 | 83,80h a | 83,406 Q 0 es ve B versch.| 24,006 -| 85,00@ \ | Posensche S. 6—10. 4 | 1.1.7 99.256 | 99/25 a tien. Rente gr. 8 | 117 |—— |—— R ada t ifoala E 89,30 @ 89,30 G v. S. gr “i708 1.1.7 | 85,30b G | 85,50 A R ult. shoutig 8X | LLT | —— S P ee L G —,— ; tit. D/4 | 1.1.7 | 92,30b B L do. 07 F ufv. 18/19/21 /4 |versc.| 8808 | 680069 | Als | 1.17 | 76108 | 76108 | bo E T do. 1889, 1998 84 1.1.7 | 89,766 | 897566 | do « M4 | 1.1.7 | 92,306B | 92,60B | Maroft.10ukv.26| s | L470 (101108 [oa bo! 1901, 1002, 1004/84 117 | 2606 | 88206 do C8 1.1.7 | 86,206 | 85,20Q | Mex.99600,1000£| s |1.14700/ 2190 [101,406 Königsberg 1899, 01 e vers 9650 G 96 do. V B 01 LLT 75,10 G 75,10 G do 200 1.1.4.7.10| 92.106 82,00b a do. 1901 unkv. 17/4 | 11.7 94,25 G 04260 (e alte... 4 LLT | —— R PG PE do, 7 s 1 UL 10 040080 ACILA do. 1910 X ut. 2 E ? / 0000 «34 1.1.7 | —— —— L 94,10b a e L Se 1410 00408 04000 dd: A ils l 117 | 79106 | 79106 S 1904, io 5 |1,1.4,7.10| 94,80b | 94 60b@ do: 1891, 98, 95, 0134| versh.| 87,506 | 87,50 G Ses. Me E E L T 0 2100 «| 4 | 16.13 | 76906 | S O ichtenbergGem. 1900/4 1.4.16| 94,256 G 94,25 G do. bo! 3% 7 85.80 B 86/00 B T) Unl. 1894 8X | 15.4.10 Chi E lean, 17/4 | 14.10 03,80 @ | 93,80b@ | do. landsch. A4 | 1.1.7 | 94,40b | 94,75b R. Maa f: Le E L297 gr rage ou Utt [2 —ee do. e A a O