1913 / 192 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

179276. R. 16530.

3/4 1913. Rosißky & Witt . H., Altona-Ottensen. 26/7 1913. Geschäftsbetrieb: brik und Vertrieb von Butter, Mar- und Kunsthonig. Margarine und Pflanzenbutter.

Margarinefa-

sichert mirder Verkauf dieser vorzüglichen

Pflianzenbutrer

179277. M. 20874.

GRYPHIUS

12/4 1913. Molkerei-Genossenshaft E. G. m. b. H., Schlichtingsheim. 26/7 Geschäftsbetrieb: und Käserei im Groß

e germ.

Fabrikation feinster Tafelbutter betrieb. Waren: Käse.

ngsmittel-Werke Breslau E. 20/7 1913.

Keine durch Reklame verteuerte Ware, nur prima Qualitat

Ta ® UNGEN

Margarine M NarürlichsterButterersat _ \ Geschäftsbetrieb: Nahrungsmittelwerke. Waren: Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speisefette.

26h. 10250. M, 21189,

Wer was von Camembert versteht,

Den blenden nicht französ sche Marken, Nicht Schleuderpreis, nicht gro5ses Stück; * Der kauft nur

Silberstern

die Qualität! 27/5 1913. Molkereigenossenshaft Fulda-Lauter- bah e: G. m. bh. H, Fulda: 26/7 1913. Geschäftsbetrieb: Molkerei. Waren: Käse und sonstige Molkeveiprodukte. O 26d. 179280. W. 17022.

96/3 1913. Joh. Gg. Walther & Co., Frankfurt a/M. 26/6 L913.

Geschäftsbetrieb: Schokoladen- und Zuckerwaren- Engrosgeschäft. Waren: Kakao, Schokolade, Zuder- waren, Ba>- und Konditor-Waren, Hefe, Backpulver.

Koschinsky & Co., Breslau

179281. St. 7377.

[aaviornomns- Iw T aUEMEIAS| 2I210H0HDS HDNIW

Gebrüder Stollwer> A. 6,, Cöln a/Rh. 26/7 1913.

Geschäftsbetrieb: Kakao-, Schoko- laden- und Zu>erwaren-Fabrik, Fabrik von Kanditen;, Konserven, und anderen

29/5 1913.

=— —> = E e ——— ———> E S _———_ 2 —— S Dm E ————————_—

MiLCH- SCHOKOLADE | So CUENeZ | MILA-SHOKOoLADE |

Nahrungs- und Genuß- Mitteln, auto- matischer . Warenvertrieb. Schokolade.

Hergestellt aus feinSten Kakaosorten u. der würzigen Votlmilch derAligäuer Alpen.

oa —A—S-

SToOL-WERCK

(M\ILCH SCHoKOLADE MARKE GOLD maRKE

K. 24209.

OHNRIVADLD 1/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrik feiner Seifen und Par- in fester, halbfester,

Fa. C. G. Kämmerer, Dessau.

Waren: Seifen verisierber und flüssiger Form.

26/5 1913. Fa. Friedri< Er>ens, Aachen-B. 26/7 Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Meßin-

Geschäftsbetrieb: Tuchfabrik. Wollene | 93, Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, und Damenlkleiderstos\se. räte.

. 8112, | 24. Möbel.

179284.

Scrotoph

Wilhelm Julius Teufel, Stuttgart, | 30. Pofamentierwaren, Bänder, Besaßartikel, Knöpfe, hirurgisher, orthopädi-| 31. Sattler-, Riemer-, Täschner- und Leder-Waren. sher und hygienischer Artikel, künstliher Glieder, Ar-] 34. Kosmetische Mittel. heilgymnasti-} 35. Turn- und Sport-Geräte. scher Apparate, Chemish-pharmazeutisher Apparate, hy-| 36. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, Feuer- gienisher Unterkleider, Korsetts, Wirk- und Strik-Wa- werksförper, Geschosse, Munition. in Exportwaren. | 41. Web- und Wirk-Stosfse, Filz.

Geschäftsbetrieb:

Krankenpflege, Verbandartikel,

ren, Gurten und Bänder,

Arzneimittel, hemis<he Produkte für medizinische pharmazeutische Präparate,

Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel

3h. Dro- È Verbandstoffe, für \ 3. Kopfbede>tungen, Friseurarbeiten, Puß, künstliche S

91/11 1912. Gust. Overhoff & Sohn, Mettmann.

Lebensmittel.

a e E iz: I

iti

. Schuhwaren.

c. Strumpfwaren, . Bekleidungsstücke, Leib-, Tisch- und Bett-Wäsche, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Handschuhe. | Shuhmacher-Bedarfsartikeln und Bedarfsartikeln für Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trod>en- | die Schuhindustrie. Waren: und Ventilations-Apparate und serleitungs-, Bade- und Klosett-Anlagen.

Trikotagen.

T EEI s T Mi 0dwE s:

Krawatten, Hosenträger,

Was- Kl.

5. Toilettegeräte.

6. Chemische Produkte für- industrielle, wissenschast- liche Zwe>e.

9b. Messerschmiedewaren, Werkzeuge.

c. Nadeln.

f. Klein-Eisenwaren, Schlosser= und Schmiede-Ar- beiten, Schlösser, Beschläge, Drahtwaren, Blech- waren, Glo>en, Schlittschuhe, Haken und Ösen, gewalzte und gegossene Bauteile.

10. Landfahrzeuge, Automobile, Fahrräder, Auto- mobil- und Fahrrad-Zubehör, Fahrzeugteile.

14. Garne, Seilerwaren, Neye, Drahtseile.

18. Gummi, Gummiersaßbstoffe und Waren daraus für te<hnis<he Zwe>e.

20c. Dochte.

91. Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild- patt, Fishbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern- stein, Meerschaum, Celluloid und ähnlichen Stof- fen, Drechsler-, Schniß- und Flecht-Waren, Bil- derrahmen, Figuren für Konfektions- und Fri- seur-Zwete.

92a. Ärztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuer-

l[ö\<-Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Ban- dagen, fünstliche Gliedmaßen, Augen, Zähne.

þ. Physikalische, <hemis<he, optische, elektrotechnische

Wäge-, Signal-, Kontroll- und photographische

strumente.

Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen-Ge-

26e. Diätetische Nährmittel. Stoffe zur Papierfabrikation, Tapeten. karten, Schilder.

Spißen, Sti>ereien.

29/7 1919.

waren, nämlich:

und Gummi.

Borsten, Bürsten und Poliertücher. Asbest. s Asbestfabrikate, nämlich Einlegesohlen.

Ir

pel, Hobel, Zwi>- und Walk-Schrauben,

eisen und Walzen. Nadeln und Örter, Bohrer.

h O

weiter, Blehwaren, Knöpfer, Leisten. 11. Farben und Farbstoffe. 12. Leder, Futter- und Kunst-Leder.

nigungsmittel. Strang-Zwirne, Bindfaden.

15. Gespinstfasern. 17. Aluminium- und Niel-Waren.

Fette, Schmiermittel.

3b. Schuhwaren aus Leder, Stroh, Filz, Webstoffen |

9b. Messershuiedewaren, Werkzeuge für die Schuh- industrie, nämlich: Brennzeuge, Hämmer, und Feilen, Roulettes, Zangen, Scheren,

Raspen Stem- Leisten- haken, Zirkel, Streichstähle, Stiftenschläger, | 93.

Treibnägel, Ambös’<hen, Auspußlappen, Narb-

Schuhnägel, Stiefeleisen, Schuhplatten, Sohlen- shoner, Knopfbefestiger, Schleisenhalter, Schnal- len, Ösen, Nieten und Agraffen, Schuhanzieher, Ta>s, Zwi>- und Niet-Stifte, Gußwaren, näm- li<h: Arbeitsständer, Schuhbeschlag, Schuhaus-

13. La>e für Schuh und Leder, Metall und Holz, Harze, Klebstoffe, Leim, Wichse, Schuhcreme, | 1. Lederpuß-, Polier=- und Lederkonservierungsmittel, Appreturmittel, Bohnermasse, Auspußwachs, Rei-

14. Garne für Schuhindustrie, Rollen-, Knäuel- und

[M

R:

27.

29. 30.

18. Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus. 9; * Gummiplatten, Obergummi, Gummiabsäße und | 41. -æed>en, Gummisohlen, te<hnis<he Gummitwvaren. 90b. Wachs, Leuchtstoffe, Tran, technische Öle

und

K. 24847. 26 þ.

Waren aus Hz, nämlih: Holzstifte und Hefte aus Knochen, Kork, Zellu fen, Drechslerwaren, Schniß- ul ür die Schuhindustrie.

Gummi und Holzfasern, Gewebestoffen, Lg

ähnlihen Stof

Flecht-Waren \ 22a. Plattfußeinlagen aus Leder, Einlegesohlen Rinde, Leder, Fell und Filz, Roßhaar, Wolle, Kork, Schwamm, My: Pappe und komb. Stoffen. I Maschinen, Apparate für die Schuh-, Via, und Gummi-Jndustrie,

James E S t m. b. H., Cleve (Rhld.). 30/7 Herstellung und Ver- Kompottfrüchten, Fruchtmarmeladen, Konserven, Kon- Kandis, Honig. Waren: Kom- und andere Frucht- Konserven aller Art, dis, Honig, fandierte Früchte, n, Schokolade, Fondants, Bonbons, Ka-

Ltd., Tangermünde.

ersas, Margarine und ver-

Nagelständer, Speiseöl. Waren: Margarine,

Papier- und Papp-Waren, Reklamebilder, & und Reklame-Artikel Í nämli<h: Dekorationsmittel, (t Papier, Servietten und De>kchen, Preis- yj Text-Schildchen. Glas und Glaswaren Posamentierwaren für die Schuhindustrie, Sz, Rolle- und Strang=-Seide, Ponpons, Sni, Schnürbänder, Lederwaren, Lederriemen, Ledergurte, Bandgury Lederbordüren,

Dekoration.

Besagzzartikel,

Rahmenleder, Gamaschen q Stoff und Leder.

Schleifmittel, Schleifapparate, Glas=- undSthmjz gelpapier, Gla3- und Schmirgelleinen, Puß- j Polier-Mittel.

James Keiller & Son, many) Ltd., Tangermünde. 29/7 1913. keshäfstsbetrieb: Herstellung und Ver- ; Kompottfrüchten, ren Fruchtmarmeladen, Konserven, Kon- en, Zucer, Kandis, Honig. Waren: Kom- Wachstuch. ¿

)8tu< Konserven aller kandierte Früchte, en, Schokolade, Fondants, Bonbons, Ka-

baumwollene

Plüsche, Filze, Futterstoffe für die Schuhindy strie, Gummizüge, Stiefelbänder, Stofsbordürt

Einfaßbänder.

3d.

2/12 1912. L: i e Heinrich, Dresden, Pir- H K (H (H E (E E (i

naischerplay.

Geschäftsbetrieb: Groß- und Detail-Ge-

chäft für Manufaktur-, Mode-, Leïnen- und Baumwoll-Waren, Damenkleiderstoffe und Kon- fektion, Wäsche, Wollwaren, Posamenten, Ta- (H) pisserie. Waren: Kleiderstoffe, Seidenstoffe, weiße, farbige und bedru>te Leinen- D Baumwoll-Stoffe, Futterstoffe, Garne, Kurz- Näh-, Stri>-, Stick- und (H) Maschinen-Nadeln, Kragen- und Taillen-Stäbe, Taillenvershlüsse, Druckknöpfe, Ni>el- und Leinen-Wäscheknöpfe, Schweißblätter, Finger- hüte, Strumpfhalter, Haken und Ösen. Vor- gezeichnete und angefangene Handarbeiten, (D Pompadours, Damentaschen, Damen - Gürtel und Gürtelshlösser, Spigenkragen, Strumpi F und Woll- Waren, nämlich: gestri>te Damen- und Herren- Westen, gestri>te Sportsweaters, gestri>te Kinderleibchen, Rö>chen und Kleid- hen, gestri>te Damen- und Kinder - Müßen, Wollkragen, Leibbinden, Puls- und Knie-Wärmer, Hals- und Kopf - Schals, gestri>te Damen-, Herren- und Kinder - Handshuhe, Strid- und Sti>-Wolle, Trikotagen, Leibwäsche, Korsetts i und Reformleibhen, Taschentücher, Bettwäsche und Tischzeuge, Bänder, deutsche und orientalische Teppiche, Fellvorl Ded>en, Kissen, Bekleidungsartikel, nämlich : Mäntel, 1 beinkleider, Kinderkleider und Mäntel, Knabenanzüge und Mäntel, Winter- und Rasen-Sport, Sport Herrenkrawatten, Handschuhe.

27. Papier- und Papp-Waren, Roh- und Halb-

28. Photographische und Dru>ereierzeugnisse, Spiel-

179285. O. 4860.

26a.

30/4 1913. James Keiller & Son, (Ger- many) Ltd., Tangermünde. 29/7 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Kompottfrüchten, Orangen- und anderen Fruchtmarmeladen, Konserven, Konfitüren, Zu>er, Kandis, Honig. Waren: Kompott- früchte, Orangen und andere Fruchtmarmeladen, Konserven aller Art, Zuter, Kandis, Honig, fandierte Früchte, Zukerwaren, Schokolade, Fondants, Banbons, Kakao. Beschr.

-Aluminiumgegenstände,

179286.

(H (H) E (H E (H E (1 (H 0

Haus- und Küchen-Wäsche, weiße Stitereien, Spit Möbelstoffe, Gardinen, Bettstellen, Matraj Morgenkleider, Matinees, Ref Unterrö>e, Sportbekleidung, Sportgeräte Hüte, Müßen, Damen- und Kinder-Schüry

agen, Läuferstoffe, Kleider, Blusen, Kostümröd>e,

K. 24883.

James Keiller nany) Ltd., Tangermünde. eshäftsbetrieb: Herstellung und Ver- Kompottfrüchten, en Fruchtmarmeladen, Konserven, Kon- „Zu>ker, Kandis, Honig. Waren: Kom- und andere

29/7 1913.

kandierte Früchte, n, Schokolade, Fondants, Bonbons, Ka-

A. L. Mohr, G. m. Altona-Bahrenfeld. 29/7 1913. \häfts8betrieb: Fabrifation und Margarine und Margarine, Pflanzenspeisefett, zenbutter, Pflanzenspeiseöl, Rahm= nge, Milch, Butter, Käse, Schmalz,

Schuhwaren, Kunstbutter,”

179287.

9/9 1913. C. V. Mortensen Gesell- |t L Haftung, Berlin.

Wesch äftsbetrieb: Fischmarinaden- Waren: Fischkonserven in To-

sauce. Beschr.

emischk-Frischo

garantirt rein-G

StsMarmelade efártt

M. 21230-

O C. V. Mortensen Gesell- s | 1 beshränkter Haftung, Berlin. F Y 1913.

26a.

30/4 1913. James Keiller & Son, (Germany) Ltd., Tangermünde. 29 7 1919:

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Kompottfrüchten, Orangen- und anderen Fruchtmarmeladen, Konserven, Kon- fitüren, Zucker, Kandis, Honig. Waren: Kom- pottfrüchte, Orangen- und andere Frucht- marmeladen, Konserven aller Art, Zuer, Kandis, Honig, kandierte Früchte, Zuer- waren, Schokolade, Fondants, Bonbons, Ka- fao. Beschr.

179288.

Weshäftsbetrieb: Fishmarinaden-

Fischkonserven.

Val

4 & Jmport-Gesellschaft,

Geschäftsbetrieb: Margarinefabrik. @ Fleischwaren, Milch, Butter, Käse, Margarine, Pflan- | Speisefette, A. G., Els.

Straßburg i/E.

Conserven-

ina cl und Export-Geschäft, alton von Konserven, Lebens- und Genuß-Mitteln, M a A0O pharmazeutischen : Arzneimittel, pharmazeutishe Präparate, Kon- Lebensmittel, Spirituosen,

Krog&EwersWeltrut

Baal, 14/6 10918,

Krog & Ewers G. m. b. H., Altona- 30/7 1913.

lkoholfrei Í alkoholfreie Geschäfts8betrieb: Margarinefabrik.

j é L Mineralwasser, Waren: Eier,

26a.

O 1913. James Keiller & Son, (Germany) Ltd., Tangermünde. 29/7 19183.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Kompottfrüchten, Orangen- und anderen Fruchtmarmeladen, Konserven, Kon- fitüren, Zucker, Kandis, Honig. Waren: Kom- pottfrüchte, Orangen- und andere Frucht- marmeladen, Konserven aller Art, Zud>er, Honig, kandierte Früchte, Zu>kerwaren, Scho- folade, Fondants, Bonbons, Kakao. Beschr.

2. Hühneraugentinktur.

179289.

Milch, Butter, Käse, Margarine, Pflanzenbutter, Speise- öle, Speisefette, Rinderfett, Talg, Spe>.

eater

Otto Demisch, Rittergut 30/7 1913.

E Und Bade-Salze, alkoholfreie Fruchtgetränke, hie R Fish-Waren, Fleischextrakte, Konserven, a ost, Fruchtsäfte, Gelees, Spe>, Bier, Milch, E 9 afaobutter, Käse, Margarine, Speiseöle und anderfett, Talg, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, U E Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren,

- Vaucen, Essig, Senf, Kochsalz, Kakao, Scho- Pa ; und Konditorei-Waren,

pulver, Puddingpulver, diätetische Nährmittel, F ttermittel, Eis. Beschr.

© 179295.

nSatreu

Sc<hmelze des Central-Schlahthoses,

l, Zuderw

S. 17055.

wigsdorf bei Görliß O/L.

Geschäftsbetrieb: Rittergut und Molkerei. Waren: Pharmazeutische Präparate, alkoholfreie Getränke, Kon- serven, Milh und Milchpräparate, Kakao, Schokolade, Kafsee-Surrogate,

Zuckerwaren, Nährmittel,

und Konditor-Waren,

25/4 1913. Sana-Gesellshaft

1913. J Geschäftsbetrieb: Fabri- fation und Vertrieb von Butter-

wandten Produkten, Speisefett,

Speisefett, Pflanzenbutter, Pflanzenspeisefett, Pflanzen=- speiseöl, Pflanzen-Margarine und Kunstspeisefett.

26b. 179301. M. 20930.

5 BR

es be er

22/4 1913. Margarinefabrik van Rossum & Co. u. b. H. Emmi a: Nh 30/7 1913.

Geschäftsbetrieb: Margarinefabrik. Waren: Mar garine, Schmalz, Speisefette, Speiseöle, Rinderfett, Pflanzebutter, Pflanzenmargarine, Pflanzenspeisefette, Psflanzenspeiseöle, Butter, Kunstbutter, Kunstspeisefett, Kokosnußbutter, vegetabile Pflanzenmargarine. :

26b. 179302. S. 13546.

Nesche

29/3 1913. Sana-Gesellshast m. b. H., Cleve (Rheinland). 30/7 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Butterersaß, Margarine und verwandten Produkten, Speisefett, Speiseöl. Waren: Margarine, Speisefett, Psflanzenbutter, Pflanzenspeisefett, Pflanzenspeiseöl, Pflanzen-Margarine und Kunstspeisefett.

26d. 179304. R. 16773.

Milket

22/5 1913. Riquet & Co. A. G., Gaußzsch-Leip- a 30/( FOT9:

Geschäftsbetrieb: Nahrungs3- und Genußmittel- Fabrik und Jmportgeschäst. Waren: Arzneimittel, chemische Produkte für medizinishe und hygienische Zwecke, pharmazeutishe Drogen und Präparate, Kon- servierungsmittel für Lebensmittel, Toilettegeräte, Weine, Spirituosen, Mineralwässer, alkoholfreie Ge- tränke, Brunnen- und Bade-Salze, Gold-, Silber=-, Ni>kel2 und Aluminium-Waren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlichen Metallegierungen, echte und unehte Schmucksachen, leonishe Waren, Christbaum \<hmu>, Schirme, Kerzen, Nachtlihte, Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfen- bein, Perlmutter, Bernstein, Meerschaum, Zelluloid und

26d. 179307.

20/3 1913. Fa. August Preuß, Potsdam. 30/7 19183. j Geschäft3betrieb: Konditorei. Waren: Konditorei- und Bä>erei- Waren, Kakes, Wafseln, Schokoladen, | Honigkuchen und Marzipan. [4

26e. 179309.

“72D

27/4 19192. Heilbronner Nah- rungsmittel-Fabriken Otto & Kai- ser, Heilbronn (Württbg.). 30/7 19183.

Geschäftsbetrieb: Nahrungs- mittel-Fabriken. Waren: Teig- waren, Makkaroni, Suppeneinlagen, Gemüsekonserven, Suppenwürfel, Fleishwaren, Waffeln, Suppen- würze, Suppenmehle. Beschr.

6, Kampstraße 33. Fruchtsäfte, Teigwaren.

30/7 1913.

179299.

ähnkihen Stoffen, Schniz- und Flecht Küchen-Geräte, Fruchtsäste,

derrahmen,

Kakaobutter, und Konditorei Puddingpulver, Nährmittel, Papier- und Papp-Waren, photographische und Druereierzeugnisse, Laren daraus, Spielwaren,

Literaria

„Literaria““ Film-Gesellshaft mit be- shränkter Hastung, Berlin.

Geschäftsbetrieb: Fabrik und Verkaufsgeschäst für Einrichtungen und Bedarfsartikel für Kinematographen

Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Bak se, Backpulver,

Kunstgegenstände, Spitzen, Stickereien, Parfü

elektrotechnische -Fnstrumente und -Ge Treibriemen, Dekoratiovnsmaterialien, nishe Musikinstrumente, deren Teile und Notenrollen, Papier und Papierwaren, photographische und Druerei erzeugnisse, bedru>te und unbedru>te Films, Uhrwerke, Schallträger, Be-

und photographische Apparate, Maschinenteile, Spiegel, Polsterwaren,

Kinematographen, Sprechmaschinen,

leuchtungsapparate und -Geräte sowie deren Teile.

Sh. 17885.

Vieldavon_

Schwarz & Grosse, Leipzig.

Geschäftsbetrieb: Kakao-, Schokoladen- und Zuer- waren-Fabrik, Fabrik Nahrungs= Kakaoprodukte, Zuckerwaren, Ba>k-= und Konditorei-Waren, Gemüse-Konserven, (Genußmittel), zeutishe Präparate, Getränke aus Malz, kohlensäurehaltige Fruchtsäfte, monaden, Mineralwasser, Kindermehl, Malzextrakt, prä pariertes Hafermehl und andere präparierte Mehle, prä parierte und nicht präparierte Mehle mit Zusaß von gequetschter und Schokolade, Speise

Genuß-Mitteln. insbesondere Schokolade, Backpulver, eingemachte und pharma-

Schaumweine, alkoholfreie

gewürge. Beschr.

R O D E 2 /llarior IQtatss A Orangerie8 S |

H. 25007.

* Schwarzwälder Bauern Nudeln

Extra Eierqualität-Garantiertungetärbt

Aus allorècstem Rohmaterial nach neuestem hygien. Schaelltrockenverfahren khergestellt,

derum s LREEE S Lf fausmacherNudeln

É rep bi L

(4 i Y I Tg d N E R A I E II 2D R R dn b ==aneei e af : | 6