1913 / 193 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[47001]

vormals Fisher & S

Bilanz per : 20.

Aktiva. Immobilienkonto:

Grundstü> Pasing Bestand . Grundstü> Gröbenzell: MBetllnd 2 f T > Sang 12 2228

Münthener Eggenfabrik Aktiengesellschaft

efan München-Pasing.

April 19483.

Es

Gebäude Pasing: Bestand . « - Zugang \, s s

M 121 444,12 22 647,97

E

é 144 092,03 2 974,49

Anlagekonti: Sleise, Maf@inen, - Trans Bureaueinrichtung : S 2 ait P

Abschreibungen Werkzeugkonto :

Bestand . .

Zugang -„ -+

Abschreibung Klischeekonto : Bestand Zugang Utensiltenkonto: Bestand Zugang Modellkonto Patentkonto Kassakonto . . Wechselkonto . Effektenkonto: Bestand y Zugang ;

Waggo ns

und

4 407108 13 393108 F » 731198 9 659/20

Außenstände . . é Warenvorräte lt. Inventur H

Vasfsiva. Aktienkapitalkonto . . . « Es Hvvotbeker konto C s Kreditorenkontt . . . - « L, Eee RDSToNItO « «a < ¿ide

GOO O0: {4 -)

[48055 l Micteldeutfehe Treuhand-Akticeun- gesells<aft, Frankfurt a. M. Eiuladuug zur 5. ordentlichen Geueralversammlung. Unsere Herren Aktionäre laden wir zu der am Mozutag, den S. September d. J., Vormittags X17 Uhr, in den Näumen unferer Gest ellschaft zu Franffurt a. M. stat findenden Ge ‘neralversamm- lung ein. Fagesor area: des Me L

> Und

1) Vorlag

Bilanz u und der Gewinn- re<nung. 2) B

Ñ eihlußfaf esultat.

3) Guta des Aufsichtsrats. i

4) Aufsichts ¿rats 9 S , 2 Berechtigung zur Teil-

Ier ebens. üglih der

der Generalversammlung ver- Statt: 1Ten.

August 1913.

ung über das Geschäfts

YBo 0

n 1n5 ritand3 und

) - Bez abn ne an vir auf S 24 unferer

mot fen I den 15.

Frankfurt a. M., Der Vorstaud. Faber.

“Gesellhaft für clektrishe Unternehmungen.

Bet der heute in Gegenwart Not ars staitgehabten Verlosung der am DOTTOber d. 5. Aalcihe- d zur Nücfzahlung gelangenden 4 °/9 Schuldverfchreibungea v. J. 1898

unserer r Anleihe von 00 000 é sind

im Gesamtbetraze von 2 00 00 O M (C3 ogen worden : 20 Stüd Lit. 39 48 91 153

¿ 30 592 622 b! D é

, eines

gemaß den

R E RE S ZU 1K

0 Stück Lit. B zu M 1000: 1049 1061 1080 1162 11 eo 123 1232 298 G 1466 1538 1540 1706 1970 2263 2480

1267 ) 129

4 I LOLE «)

22

1616 } 1814

Uo

Warent f on .

Be <selfonto .

Divid ende . S Div idenderese rve É Maschinenerner ‘uerungé fonto i: Außerord. Ubschreibg. a.

Außerord. Abichreibg. a. 3

Tantieme

Aftiva.

rrenitonsto :

ebi Oen » « Bankguthaben , 126 T47'— Poîstsche>konto 9 78 18) 389 024/62 764551 65 63207 380 781/95

958 ST72'46

Kassakonto .

Effektenkonto 9 089 063.79

Soll.

R E E,

cic C nobilien

vébonio

T4 - M27 5 O

ct nt

v! v4

len n- n-

en

L G S L LWca!ann

O d s

4 ¿01 nto

L

es Caivons A 2 A y le - N G R t; 0 [N 1 uglei< maden bekannt, daß n8 aus unsëcem Auffichtsrat auêge! Nosenheim, 11. August 191

wtr

Stecher.

[46552] Vilauzkouto

Aktiva. F

x 2 Horí cen Derid

Buchwert der Fabri auf êle in- und Feldbahn S buabmetellen “it

ltr Sonc tedencii

Bilanz der Kunsimühle Rosenheim. pro L.

(Na! dem 1 Beschlusse der Generalversammlung v. 11.2

„Gewinn- „und Verlustkonto per 1. Juli _ 1913.

Juli 1973. lua.1913.) Paffiva.

M A 750 000

487 638

Aktienkavitalkonto . S N Lercevitnifaato Kontokorrentkonto:

Kreditoren “C L S

Neservetonto . Spezialreservetontoc Dividendercservekonto . Maschinenerneuerungskfonio Dividendefonto E i its Tantiemektonto « . Gewtnn- und Berluft tfonto- f VOLTTAN ¿ia o 2e: 41 906/25

110 871/23 165 000 200 00 I 200 000 10 000 90 000!—

33 64831

| 2089 063 79

Saben.

Zesluß

rer Attien 00,— mit

der beutigen (Sene Wralekanun g Nr. 1-600 à # 500, mit

M 129,

r Bayerischen Vereinsbauk in Münche

Herr Profefi or

At

Icden isi.

D er Vorftand.

N » L

U

1912 i

Konten

¿ 193.

riuHungsfacen. bote,

2c. von Wertpapieren.

jasten auf Aktien u.

FUE: un E T

Zert taesel F ImancIigei el

Berlust- und Fundsachen, Zust Verpachtungen, Verdingungen

Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin,

ellungen u. dergl. 26

Aktiengef ellshaften

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4.

Sonnabend, den 16. August

1913.

g De 5 c © - T f F o und Wirtschaftsgenossenschaften.

_| Öffentlicher Auzeiger.

ted Ï An 2 At 1wal >77 on Ne>cmt8anwalten. aa. ) Mor orma May Mis “s Per r fh L H

40H Tite

L Kommanditgesell- haften auf Aktieu und Attiengesellshaften.

und Elektricitätswerke Bro>au A.-G.

ung zur vierzehnten ordenut-

iben Generalversammlungunserer Ge

¡Haft auf Sounabeud, den 13. Sep-

bér 1913, Vormittags 95 Uhr, - Bremen, Langenstrafße 139/140.

Tagesor duung : 1) Vorlage und Gen-hmi igung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<Gnung

[480

20

Gas: 1

g des Aufsichtsrats und Vor-

in den Aufsichtsrat. ] ere<tigt find nur felhe Aktien, Like pätestens am L106. September 1943 bei der Direction der Disconto- Geselischaft, Bremen, oder bet der Dreâduer Bank Filiale Breslau, Breêlau L, L binterleat werden.

Der Vorstand.

Braunshweiger Portland- Cementwerke in Salder.

| Nachdem die in unferer Bekanntmachung

om 5. Juli 1913 gegebenen Fristen unsere Aktien zum Zwede der Zu- enlegung einzureihen am 1. August

[48056]

Nhederei von J. Tideman & Co. Aktiengesellschaft. Jun Liquidation.

Einladung zur Generalversammluug am Sounabend, den 6. September 1913, Mittags 123 Uhr, im Bank- gebäude der Herren Bernhd. Loose & Co., Bremen, Domshof 29/30.

Tagesorduunug :

1) Vorlage der Liquidationsbilanz.

2) Aenderung des $ 22 des Gesellschafts- eas (Verlegung des Geschäfts- 1aHrs)

Stimmberechtigt sind nur diejenigen Aktionäre, wel<e ihre Aktien späteftens am Mittwoch, den 3. September, bei den Herren Bernhd. Loose & Co. binterlegen.

Bremen, den 16. August 1913.

Der Auffichtsrat.

[48065] Benz & Cie. Rheinische Automobil- und Motoren - Fabrik A. G,, Mannheim.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- {aft werden zu der vierzehnten ordent- lichen Generalversammlung am Mitt- woh, den 19, September 1913, Vormittags A1 Uhr, im Geschäftslokal der Fabrik Mannheim - Luzenberg, Untere tiedstraße, eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage und Genehmi der Geshäfteberi bte Aufsichtérats Geschäftsjahr

(Bewitnn A L TL L Ur ng-.

d ) Bejichlu 1ßfassi ung

des Vorstands

igung de! E

n

>% os H Cs

Ls gelaufene

| dna liegt - | in

über die Entlastung ! und des Aufsichtsrats. |

| [48043] Dr. Grünbaum & Thomas, Aktiengesellshaft Berlin.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 9. September um 12 Uhr Mittags in unsern Geschäfts- räumen in Berlin, Schinkestraße 22, statt- findenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und 2 Berlustre<nung f für das Geschäfts- ja hr vom 1. Mai 1912 bis zum 30. April 1913.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Gewinnverteilung.

3) Beschlußfassung über die Entlastung

des Boritands und des Aufsiÿtsrats.

) Auffichtsratswahlen. | Bux Teilnahme an der Generalversamm- una find diejenigen Aktionäre berechtigt,

welde spätestens am dritten Werfk- tage bis Mittags 12 Uhr vor dem anberaumteu Termin, diefen uicht eiu- gerechnet, ihre Aktien oder Hinterlegungs {eine der Neichsbank oder eines Notars bei der Gesellschaftskafse oder bei den Bankinstituten :

1) A. Schaaffhauseu’scher Banuk-

verein,

2) Bauk für Handel und Judustrie Ss baben.

e Vilanz und die Gewinn- und Ver- vom heutigen Tage ab zur Einsicht

unfern Geschäftsräumen | der Aktionäre aus. Berlin, den 15. August 1913. Dr. Grünbaum «& Thomas, Aktiengesellschaft.

Hirsh, Fanke & Co. Aktiengesellshaft. i

_Die Herren Aktionäre unserer Gesell- saft laden wir biermit zu der am Mon- tag, den 8s. September 19183, Vor- mittags 9 Uhr, in Weißwasser O. L, im Geschäftslokale der Gesellshaft statt- findenden ordentlichen Generalver- sammlung mit folgender Tagesorduung

ein : 1) Vorlage des Geschäftsberihts des Borstands, des Berihts des Auf- siht8rats sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre Snung: 2) Genehmigung der Jahresbilanz. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 4) Beschlußfassung über die Entlastung des L a pi ae “und d Auffichtsrats. 5) Neuwabl etnes Aufsichtsratsmitglieds. But Teilnahme an der Pn lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt welche ihre Aftien oder Depotscheine der Reichsbank spätestens am 3. Werktage vor dem Tage der Genueralversamm- lung bei der Gesellschaftskasse oder bei dem A. Schaaffhausen' schen Bank- vercin zu Berlin hinterlegt haben. Die Hinterlegungs frist endet am ‘Tetten S Jinter- legungstage um 4 Uhr Nachmittags. Die Aktionäre sind au<h zur Hinter- legung bei einem Notar berechtigt. Wird hiervon E i< gemacht, so muß die | Hinterlegungsbescheinigung des Notars, aus der die Nummern der binterlegten Aktie n erfihtlih sein müssen, spätestens am 2. Zerftage vor dem Tage der Generalversammlung dem Vorstande der Gesellschaft bebufs Erlangung ciner Stimmkarte vorg

[47674] Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Freitag, den 19. Sep- tember 1913, Nachmittags 31 Uhr, im Patriotishen Gebäude zu Hamburg, tmmer 22, anberaumten ordentlichen eneralversammlung berufen. Tagesorduung :

1) Ges{äftsberiht, Rechnungsablage, Entlastung.

2) Abänderung des $ 17 ‘ei bigen lierung der Teilnahmeberc<hti ZU Generalverfa amml! ung).

3) Genehmigung der Uebertragung von

Namens Zaftie n.

4) Vergütung an den Aufsichtsrat.

5) Wablen zum Autsi<htsrat.

Aktionäre, die an der Generalve-rsamm- lung teilnehtmnen wollen, baben bei einer der nahgenannten Stellen :

Vereinigte Diamantminen A.-G.,

Lüderißbucht,

Carl Bödiker & Co., Kommandit- geselischaft auf Aktien, Hamburg,

Norddeutsche Bank in Damburg, Hamburg,

Direction der London,

ein Nummernverzeichnis und die Mäntel der zur Teilnahme bestimmten Aktien fpätestens am 17. September 1913 bis 6 Uhr Abends zu hinterlegen. Sie erhalten dagegen eine Stimmkarte.

Die Hinterlegungsstellen in Hamburg und London sind verpflichtet, Stimmkarten au< den Aktionären zu erteilen, die nah- weisen, daß fie ihre Aktiea fristgemäß bei der Gesellschaft in Lüderißbucht oder bei einem im Deutschen Reich oder Schutzgebiet ansässigen Notar | binterlegt haben.

Disconto-Gesellschaft,

Delkrederekonto . . elegt werden.

Gewinn- und Berlufikonto : Gewinn .. E Vortrag 1911 E abzügli<h Abschreibungen Anlagekonti und für Dubiose O Außerordentliche, nicht wi iederfehrende MNUSGAben „ea ade

V P.M m ¡ 50rro Ap AEAN 9DnL E c 1 j R c E40 S L | , : : 0 i 0, VES 6 DEG Di 1 a1

3) Aufsichts ratdwablen.

4) Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals um M 6 000 000,— dur< Ausgabe von 6000 Inhaber- aktien zu je X 1000,—

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an

der Generalversammlung teilzunehmen “Nauen Gebr. Aktiengesellschaft, Crefeld. wünschen, haben fi< über ihren Afktien- „Aktiva. Vilanz 1. Januar 1913. _Pasfiva. besi spätestens am dritten Tage vor E S * E der Generalversammlung bei der Ge- sellschaft oder bei Grundstü>e und Anlagen : der Rheinischen Creditbank in Maun-| Fabrikgrundstü> . A 50 000,— heim und deren Zweiguieder-| Ländereigrundstü> 97 622,29 laffflungen, ebaude . 7 16062434 der Pfälzischen Bank Filiale Manu-| Maschinen 27 000,— heim, Mannheim, Utensilien s O S8LST 9839 995 j der Süddeutschen Bank Abteilung | Fuhrpark . 2 651,50 I H L o E Ea Mis die bts zum genannten der Pfälzischen Bank, Manuheim,| Mobilar 621,50 10361 10 7 10403 10502 10636 | Fc P E ———— ge d blung nidt erfolgt, bleiben| der Mannheimer Bank A. -G,, A. 0718 10748 10762 10789 1095 I 151 550 69 rf: n i _ Mannheim, : Wechsel , Loc 11253 290 Gewinn- und Verlustkonto. e G jung der Aktien und die| den Herren Marx & Goldshmidt, | Depositen a man ingen N zu erfolgen entweder Mannheim, Vorräte Debitoren

ua bei unserer Geschäftsstelle in Salder | der Pfälzis<hen Bank, od hafen a. Nh., Lohnvorshüfsse Lien) i ly

auf die zusammengelegten Aktien ¡uzuzahlen at 19. August 1913 D sind, fordern wir d woGmals auf, späte stens bis zum 16. November 1913 A re Aftien zur Zusammeulegung ein- Akticnkapi 600 000 reiten. ¿Die bis dabin ni<t eiuge- Partialobli t 196 910 ichten Aktien werden hiermit für 0; Fuli 1913. U 208 eserve . Î i 95 O0 E Es pa wir die säumigen Der Vorstand. S G K 220 (801 (B10 (S221) Speziälreserve . . E Ua A S atre I r die fâumig Direktor L. Schuster. C S L CLISaSS 20 E ¿s 00 ca spätestens Sol. Gewinn- und Verlustre<nung per 30. April 1913. Haben. 539 8: : 9 9048 9092 E 85 R S 4 6 4 bis zum 16. November 1913 e T i f 19138 9173 9198 9253 9329. 9359“ 936141 :; E ¿HéDeN S A 110 E Zuzahlungen von 33F 9/9 auf die M S 974 : D Gi 1S OC 14 ) mt mengeleg ten Aktien zuzüglih 4 9% seit dem 15 August 1913 zu leisten.

Der Vorstand.

912 | Lüderitßbucht, den 16. August 1913. Dr. Grünbaum. Thomas. 1913. : /

Vereinigte Diamantminen Aktiengesellschaft.

Kolle.

Weißwasser O. L., im August [48045] Der Vorstand. M alky. Müller.

e äu ¡tazr

anr oi A I 10aeiaus “a 465 3 (800 4895 50: 59085 ? Debttor-s 1 {36 E

uf J1 bi N ftionàr

D O

S p R - 14 000, Nkticnkant

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[46867]

Laut Beschluß der auß rordentlihen Ge- fellshafterversammlung vom 30. September 1911 ist unsere Gefellshaft in Liquidation getreten. Gemäß $ 297 H.-G.-B. fordern wir hiermit die Gläubiger unserer Ftrma | auf, ihre Forderungen bei uns anzumelden. | Pommersche Kohlen- und Brikett- | | Verkaufs-Gesellschaft mit beschränkter |

Á | S A P 400 L [7 5 782/50

32 5 98

AlTtienlapital OUDOIDelen . ; Dr. GSründungsunkosten-

O. Gewinnvortrag

München-Pafirig, 32 196

12 400'— 147/56 Gewinnvortrag 12 Mb Maren- konto: Saldo,

GesHäfts- und Betrieb8unkoften 271 [5 VDetorle 41814 1911 Siien .. ¿k 5 i 3 633/44 Nedbaraturen i. « Abschreibungen auf Immobilien- und Men ti und für Dubiose Außzerordentlide, ni<ht wieder- febhrende Ausgaben Bilanzkonto: Gewinn 6

1 *)

Bortrag 1911/12

454 401/50 348/29 654/25 T90 20 041125

] 981,16

t O C a

D G D L

O) puend (

261/69

470 3

Ludwigs-

Debet.

136 710/05 1 500|—

620 525 34 Gewinn- und Verlustkonto.

Haftung i/Liquidation. Erich Nudolph. Hermann Pichlmayr.

der Deutschen Bauk, Berlin, der Deutschea Bank Filiale Frauk- furt, Frankfurt a. M., der Deutschen Vereinsbank, Frank- furt a. M., der Pfälzischen Bank Filiale Frauk- furt, Frankfurt a. M., Herrn Valt. Perrxou, Fraukeuthal, Herrn G. F. Grohé-Senrich, Neu- stadt a. Ô., Herren G. F. Grohé-Henrich & Co., Saarbrücken, der Schweizerischen Kreditanstalt, Zürich und Basel, oder bet einem Notar unter Vorzeigung ihrer Aktien und Aufgabe der Nummern j auszuweisen. Der Auffichtsrat.

r Braunschweiger Brivatbauk Ufticugesel chaft in Braun-

schweig o dei Herrn E. C. Weyhausen en 16. August 1913.

Bremen. Salder, d Der Vorftand. Behrens. Dr. Beyme.

620 525/34

naten ia i eit) 745865)

4 «e |$| Durch Beschluß der Gefsellshafter wurde Betriebs- | die Berliner Kiuo und Film Haudels- unkosten . : 858 446/13 gesellschaft m. b. H. aufgelöst, Die Zurü>st-llung für 1913: j Auflösung ift unter Nr, 10 210 Handels- Reichsstempel . . 1 038!60 register Abt. B eingetragen worden. Zum Talonsteuer . . 400!— Liquidator ist Herr Apotheker Peter Bäßgen, Zinsen und Kursdiferenz 23114 | Berlin-Wilmersdorf, Pfalzburgerstraße 83, Gewinnvortrag . . 147/56 | j exnannt. Die Gläubiger werden hier- S FES ———/= | DUT) CUCCTOVDErT tre UNIDrUe Um- 860 059/43 960 059/43 | gehend geltend zu machen.

Berlin SW., Markgrafenstraße 4. Berliner Kino und Film Hanudels- gesellschaft m. b. H. in Liquidation.

1n 145

ü si Debet.

München-Pafing, 109. Juli 1913 96e E 2A L Der Vorstand. S Rog S E Hor E 035 Direktor L. Schu ster. - “ron T0 T0 44709 T 14996 14215 F E

Die vorliegende Bilanz sowie das Gewinn» unh Ou: L M 15 91 14101 14122 1417 E22 1E wir geprüft und richtig haben au gegen den Bericht des Voritandes | {77 2 (E E zu erinnern. i our r LTARÓE 14898 TA9N8S 14996 14950 15006 5. Lieb. d. Zimmermann. Fr. " Bi Gewinnsaldo beträ agr e « . E E 0 E i 164 94 (at i 7, ; Y 12080 | 50 ; ir iG 15] P (7 \ H. Ließ. J hs

Abschr eibunger n auf: S Der Borstaud.

b

Mai 1913.

Zuckerfabrik Altfelde Act.-Ses. Der Auffichtsrat.

An Per Farblohn- : re<nungen . . S

vorrätige Farb- j 22 144/85

und Handlungs-

M Ò j s E G Q en (910/58 befunden, C

f S

00D, i

br

Veifthaler Actien-Spinnerei. Vei der am 5. August d. I. erfolgten tarielle 1 Aus|iosung von 56 Schuld- feinen unserer 45 ‘/gigen hypotheka- Anleibe vom 22. Februar 1887

A 132776: Zimme i Zimme

Ma O

SERE T: : D E) mit ¿n DTONUIAE

E L e T Zef. bescheinige ich hier

(Do 16,98

(

für Dubiose . e l C P L Außerordentliche, nit wiederkehrende Aus-

aben » «L Co éa eia e

SOL

Nenner kunaen Ff t E E : Len “Tr E r., veretdtgter ¿erre A ola Zus@hlac 0/0, also j P t _solgende Nummern gezogen worden: Schuldverschreibung Lit. A mit | 7655 [48044] O 0D D 101 105 167 190 59/0 an die i 5150 Ea Os i Nei j o 040 246 212 273 300 324 382 i g des Aktien fapitals G die ° Aktionäre S P G ER mit O20 H, i i égegeb onen 0/0 igen, i 2 999 417 98 433 438 442 458 M9 L ERLETET S Eg ie ani Gt V 16 337 58 vou L. Oktober 1913 ad bei nkündbaren, mit 106 fzabl 474 480 483 582 586 593 622 für Aufsidtsrat, D ireftion und Beamte é j b Et : NW,, 773 775 796 800 802 831 zu überweisen und den Ref 38 72 873 886 899 902

—_ N co 3

14 000,— eingewinn

In Uebereinstimmung m it dem V nde M atingas geseßlihe Reserve . e 6409080

Crefeld, den 30. Juni 1913. Der Auffichtsrat. Backhaus, Vorsigender.

Newyorker „Germania Lebens Versicherungs Gesellschaft“.

Spezialverwaltungsrat. für Europa: Geheimer Kommerzienrat N Kloenne. Wilhelm von Be>er, Exzellenz. Geheimer Kommerzienrat Ernst von Borsig. Justizrat Ernst Ahlemann. Bureaus: Behreustraße S$ im eigenen Hause. f Gewiun- „und Verlustre<nuug für 1912,

E P

ner ret bd Uh

aus etn em jeder

Der Vorstand. Carl Nauen.

1e

Vorsta n

Zl ) 00 ) : ; [47672] da 1901 des Auffichtêrats: ie Dauer von 3 Jakhreri die 1 . Nd ) nat e L 3 . Zlmmerman N, für “Handel Johs. Wiehler, Klettendotf: “und Industrie b. des Vorftands: der Berliner Handels- ; Jahren den Gesellschaft esißer Zin iermann, Ka nase. der Direction der Dis- Alt? e, dèn 7. Augüît 1913. couto-Gefellschaft Zuckerfabrik Aitfelde Act. ‘Gef. der Dreêstuer Bank ) underlic. Sornuter. zu ein der Nationalbaufk E den 6. Deutschland ; [L10 Uhr dem A. Schaaffhaufen- 17) p bet G F Fle 11: Lf ein: schen Baufkvercin R i “(Es E 7, - e r hs 1) Bericht und Ent

e Qi 4 s demBankhause S. BVleich- Ed. S C/DI

Zl, 1e e, c V »4 Duff röder Loro igende n E Aufsichtêrats M 4 DEL Gu

Aublieferung der Sthu tis ee Stellvertreter, n, Ka ‘efelifdbaf at de ABRA I 7 n 1 Ss VILLUCES 1 , Q Ra s Aal geb T B, gewählt i um Vorfiteuden des g ibres Am E a Obligatio etrag der Sbforiben Vorstands utsbefizer C eines neuen blig E italbetrage | mann, Kagnafe. reibur De A P “Al tfelde, i Kiel R SA E Der Auffichtérat der Zuckerfabrik Alifelde Act.- -Ses. Zimmermann. i tr 2 T

tKUY o G WAO Le

Hn: Ane ih . .

bi 675 I (D

i : Schuldverschreibuz rgen der Accu- E 26a dende . a S

T2: d. - Und Gl CcIri 4 LE1l- Abschreib1 ung auf Trans-

für 49/6 Superdiv

für ‘außerordentliche missionslontS A 4 für außerordentliche AbscHreibung e einrihtungskonto e für auß erordentliche Abschreibung au fWaggon- fonto : 6 G TEE ordentli Abs Hre ibung auf Uten-

ishee-

A. Einnahmen.

{D citätswerle Alti 7 000 070

ellschaft hormals8 I, A, Boëïe C n, ° 914, 1a< den S8 3 und 7 des Neicht iu! Rückzahlung diejer ausgelosten betreffend die gemeinsame n Re t uldscheine erfolat mit je # $00, n Rückgabe der Stücke nebst Couvons

A Berlin, esl

rant zum L Gee Jer, T rierridstraße 143, ,

esta % bis 60 vom 31. Dezember r Obligationäürversammluung auf

013 abz; # der Allgemeinen Deutschen September #918, Vormittags Credit - Anstalt in Leipzig und mit folgender Tagesordnung ¡Zresdenu,

A der Dresduer Bauk in Dresden

und Berlin % in unserem Kontor in Mitt-

wveida.

hut Verzinsung dieser ausgelosten Audsheine hôrt mit dem 31. Dezember 2 auf, Der Betrag etwa fehlender zWons wird von dem auszuzahlenden

Sbitale gekürz t, von der Aus! ola xe des Jahres 1909 ift

Ir.

n der Auslosung des K bri 1911 | Nr T. 744 | t bon der Auslosung des Jahres 1912 | | | | |

Nr. 275 und 575 I \ pee dt a. geletitet (abgehoben) .. . 191333,28 | 903 937/61

zur Eialösung vorge- b. zurüdgestellt (ni<ht abgehoben) 12 604,33 Vei t G E G R UL R if thal bei Mittweida, den 9. August 4) Sterbefasfenversiherungen: | i | O e a A 32 991,60 |

Tus aler _Actien-Spinnerei D, Bedali, (Schluß auf der folgenden Seite.) b. jurcfgeslelit . - Las

B. Ausgaben. A S

ÁM

R K Mh

6 TV, 4

ireau-

auf die Dauer von

e im us : I. Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der 9 921 897/82 A aus selbst abgeschlossenen O 156 660 033/61 Dot ove d

8 933 373/95 2) Zurükgestellt . a . Zahlungen für Versicherungsverpflitungen im | Geschäftsjahre aus selbst abgeschlossenen Ver- | A für : |

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall : | a. dur< Sterbefälle bei Todesfallversiche- | rungen : M | S QUlOIeI «+0 O00 08 6 353 147/82 j

I. Ueberträge è dem Vorjabre : Nortrag aus dem Uebers{ufse Prämienreferven Prämienüberträge . Reserve für \ eet rungsfälle . A Gewinnreserve der Versicherten 137018 823,03 Zuwachs aus dem

Vebersœusse des Vorjahres

Sonstige MReserven

und Rücklagen ¿ e S400 (91.64 | |

Zuwachs aus dem | |

Uebers{usse des

2 401 631198

1196 797/90 135 914/87

| in Berlin

für für ba f K ifichtératesigu 1366 192/48

vibentlidid Abscreibung auf Kl ichter

U pen zegennahme der von

Tg Hr

“rae L

De frederekonto R I

r Gratifi fationen . . b b

Vortrag auf neue Rechnung 4 zu verwenden.

München-Pafing, 10. Y E Der Auffichtsrat.

Max Boehm, Vorfißender. Die in der beutigen orbentliGen Generalversammlung D 13 auf 9% = # 90,— pro Aktie festgeseßte Divideude gelangt ab

Rat 1913 gegen Cinreihung der Dividendenscheine bei unserer Gefell- cdatiotate oder bei der Bayer. HSypotheken- & Wechselbank, Wechselstube | M f «c Depofitencafse Pafing zur Aus E À G _ Ï E b: 16 ehren ftraße IE ues einec

? achstel end ange- * : - 2 des Gese tes vom

Z3afing-Münuchea, den 9. August 191: ibungen sin die na t ei t dev: t;L Ibfats 2 7 a: Él | gebenen Nun bisher nicht zur | 146559] iz 4 Dezember 1899 bezeichneten Stelle

O eingereicht G 91€ hInterlegt baben. e B e a f : S4 Q Berlin, den 16. August S in de und | Accumulatoren-undElectricitäts- r A Danzig: : Privat-Aktien- | werke Aktiengesellschast vormals Bart in l W, A. Boese & Co. Altfelbe » den l D, H, Daebnert. G. Kreuzadlcn Zuc{erfabrif Altfeide Act.: Gef, -

eter in dts Aktien

C4 T, Wwligten ZUusluns

L nârv ertr 1A E

ereintgung, SEBuld! ersret-

16 456 920/22

2 665 097,19

c c cs —- 2

ß. zurüdgestellt .. 708 110,46

b. dur fällig gewordene abgekürzte Todesfall- versiherungen :

a. geleistet P D AOS A0

ß. zurüdgestellt .. 156 483,07

2) Kipitalderlibétuntien ah den Lebensfall : Wi G 6 « 804 19891 b. zurüdgestellt . L 10 712,31 904 906/22

3) Nentenversi ungen : | |

B<S v3

&Fuli 1913.

P v I

¿E

Diner . ZUunIeT=-

O m A P Pg S e S

E ‘(« (0 nu ic Glâäubia er, Ta 4 Eule: verschreibungen spätestens am zweiten Tage vor der Verfammlung bei dem

I Notar, Herrn Justizrat Nelsou,

für das, Geshä ftsjahr | Vorjahres L U SIUAE 195 740 050/06

E 4

v Cs

¿

ton

Lr

Dehl

2

Ed. L

A L L

Max Böhm-Müncen wurde als 1. Vorsigender wieder- u Hans Humann, a l. Stéuerverwaltér a. D.- j‘ 230. München als Aufsichtäratsmitglied neu |“ Vên 7: Än uft 1913.

[47002] |

V

| gewählt. Ü Gesellschaft für elcftrii ¡he Unter- |

Münchener Eggenfabrik Aktien- geseilshast vormals Fischer ®& Stefan München-Pasing. Das turnuêmäßig ausscheidende Auf-

sichtsratsmitglied dex Gesellschaft

und V

13 066 318/21

39 600/84

BY et

Pafing-Müucheu, den 9. August 1913. nehmungen.

tro n —— L L H