1913 / 193 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t 4: Ê

L v

“d ged anw Rz aure 5/0

Forst, LAausitz. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanus Carl Scholz in [mögen des

[47695] | Michelstadëdt,

Das Konkursvberfahren über das Ver- j 1 ¡ j Kolonialivarenhändlers | der Zlin hat mit Beschluß vom Heutigén

Konfur2verfahren.

Forst i. L. ist zur Abnahme der Schluß: | Ernst Pohley zu Michelstadt 1 ird nah e cs

rechnung des Verwalters, zur Erhebung | erfolgter Abhaltung des S&hlußtermins

pon Einwendungen gegen das Schluß- | hierdurh aufgehoben. | Michelstadt, den 8. August 1913. des

verzeihnis der bei der Verteilurig zu

berücksihtigenden Forderungen der S(luß- termin auf den 6. September 1918, a _ | gehoben: Vormittags 210 Uhr, vor dem König- | München. [47758] | Pfaffeuhofeu, den 14. August 1913. lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 7, K. Amtsgericht Müncheu. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Konfursgericht. ——— [47727] [A

bestimmt.

orft (Laufitz), den 12. August 1913, Ee C 9) guf 99, März 1913 über das Vermögen des

Der Gerichts\chretber des Königlichen Amtsgerichts. Se E e

Freudenstadt. [47718] | in Das K: ‘AmtsgeriGt Freudenstadt hat | als

mit Beschluß von heute .das Konkursver- | gehoben. Müuchen, den 14. August 1913.

Gerichtsschreiberei des K: Amtsgerichts. ?

fabren über das Vermögen des Heinrich

Markert, Kaufmanns in Freuden- RRRREO (du des Schlußtermins Manche [47748] und Vollzug dex Schlußbv-rteilung auf- | #1 . A El (20) gehoben. : B NGANg | K. Amtsgericht F Oen. Freuder”.ftadt, den 13. August 1913. Kontursgeriht. Amts gerichtsfekretär Hartmann. Am 14. Auaust 1913 wurde das unterm Ï s E D 14. Januar 1911 über das Bermögen des Geroizhofen. [47721] | Zimmermeisters Johann Gutthäter

Bekauntmachung. in

Das Kgl. Amtsgericht Gerolzhofen hat | fahren als durch Schlußverteilung beendet | isl dur Beschluß vom 11. August 1913 das | aufgehoben. Vergütung und Auslagen des j lil Konkursverwalters und der Mitglieder des 2 Gläubtgeraus\husses wurden auf die aus; in Geusfeld nah Abhaltung des Schluß- | dem S@lußterminévprotokolle ersichtlichen Beträge festgeseßt. München, den 14. Auzust 1913. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerits8,

Konkursverfahren über das Vermögen des WVauuvternehmers Markus Sauer

terxnins aufgehoben. L __Gerolzhofen, den 12, August 1913. Der Gerichts\chreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Gnesen. Konfursverfahren. [47093] | vex Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Sattlers Friedrich Mack

Am 12. August 1913 wurde das unterm

Sit

Großhberzoglihes Amtsgericht.

R

io Schanzer, __ein rren- und Damenmodegeschäfis München, eröffnete Konkursverfahren

Feldmochiug

ürsterberg, Schies. ziontursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Ver- be

in Gnesen wird, nahdem der in dem | ögen des Kaufmanns Josef Richter | fir

Vergleichstermine pom Di Juli 1913 an- zu Münsterberg T Schles. ift zur

genommene Zwangtvergleih durch rechts- | ng

kräftigen Beschluß vom 3. Juli 1913 | zur Erhebung von Ginwendungen gegen das

bme der Schlußrehnung des Verwalters,

[47750] PfsaMenlofen.

Das Kal. Amtsgericht Pfaffenhofen an

L

bestätigten Zwangévergleihs wieder auf-

Plauen, Vogtl. Das Konkursverfahren über das Ver- Fnhabe:s eines | mögen der Schuittwarenhändlerinnen Lina Rosa Huftcr und Paula Huster, Fnhaber{nnen der nichteingetragenen Firma durch Zwangévergleih beendet aufs Geschwister Huster, in Plauen ist ein-

gestellt worden, nachdem alle Konkurs- gläubiger der Einstellung zugestimmt haben. (K 21/13.)

Potsdam. Sonfurévezrfahren. [47713]

Verm? gen der in Liquidation befindlichen Firma Eecust Froelih, Gesellschaft eröffnete Konfursver- | mit veschränfter Haftung, in Potsdam ist die Schlußverteilung genehmigt, und

Verwalters, zur

Forderungen träglih angemeldeter Forderungen Schluß- termin auf den 16. September 19x83, Vormittags D Uhr, vor dem König- [47703] | lien Amtsgerihte in Potsdam, Kaiser Wilhelmstraße Nr. 8, Zimmer Nr. 84,

UAb- | festgeseßt.

[47749

beza)

Betanntmacchung.

Konkursverfahren über das Vermögen Maschiuenfabrikanten oc{er in Pfaffenhofen na Abhaltung

Sa

Kgl. Amtsgericht zu Plauen, den 13. August 1913.

Fn dem Konfursverfahren über das zur

sowie zur 9.

stimmt. Die Gebühren des Verwalters

Botsdam, den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Starnberg.

Das K. Amtägeriht Starnberg hat mit Beschluß vom 7. August 1913 das unterm 13. Februar 1913 über das Vermögen des | neu Alois Ea E Georg Kohl in Herrsching | ländischen eröffnete Sélußtermins auf Grund rehtskcäftig | Scblußverteilung beendet aufgehoben. Stacuberg, den 11. August 1913. Der Gerichts|chreiber des K. Amtsgerichts.

Stolp, Pomm.

Das Konkurêverfahren über das Ver- mögen der Frau Nosa Aschheim, geb.

geschäfts, in Stolp wird nah erfolgter | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch 12. aufgehoben.

Stolp, den 6. August 1913.

Tharandt. In dem Konkursverfahren über das Ver- des Bezirksschornsteinfeger- | führt meisters a. D. Karl Eduard Moritz g î Naumaun in Tharandt wird zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, Erhebung von Einwendungen gegen | isen die beteiligten

mögen

Auslagen und of Gewährung e A C , | gütung an die Mitglieder des Gläubiger- Prüfung nah aussMusses der Schlußtermin auf den

September 1913, Vormittags | werden für „Berbindur Wahlwege und neue Frahtfäßc eingeführt,

11 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen l ) Näheres im Tarifanzeiger der preußisch-

Amtégerichte bestimmt.

Tharandt, den 13. August 1913, hes l on Fraukfurt (Main), den 12. August

1d auf 220 6, die Auslagen auf 22,60 6 | Uffenheim. Aouirde Eiséuibahudixektion.

Beífanutmachung.

Korkuréverfahren als durch | oben

Konkursverfahren.

eines Pußtz- der

¡l G Inhaberin bet

muel,

Königliches Amtégezricht. i T Eis

das Schlußverzeichnis der bei der Ver- | Dr teilung I S URIOMa t Bara ngen Ge 9 A und zur Beschlußfassung der Gläubiger zur Abnahme De S Ee MLGE über die nit verwertbaren Vermögens- wendungen gegen das Schlußverzeichnis stúde der bei der Verteilung zu berücksihtigenden

sowie über die Erstattung der [47

Königliches Amtsgericht.

[47740] Vekanrtmachung.

47724] { [47982 PETTRE O N rddeutsG-uiederländischer

Auskunft h 1 waltungen und Abfertigungen. Cöln, den

11. August 1913. C direktion, auch namens der beteiligten Ver-

[47751] waltungen.

[47983] Vom 1. September 1913 ab wird

direktion.

[47984] \ Verkehr Gera-Meuselwitz-Wuiter

[47728] | bahnen. P arif für frisches Obst ein-

bahnen.

Das unterm 9. Januar 1913 über das [47978] Vermögen des Schreinermeisters Wil- helm Mantel in Uffenheim eröffnete

Gütertarif.

Zum 1. September ds. Is. wird die

eröffnete Staiion Kampen Ter Hol- Eisenbaungesellscaft in den genannten Tarif einbezcgen. Näbere geben die beteiligten Ver-

Köntgliche Eisenbahn,

Stationsname Heinsberg in „Heins- (NRhetnl.)“ abgeändert. Cöln, den August 1913. Königliche Eisenbahn,

enbahn Sächfische Staatseisen- Am 18. August 1913 wird ein

Näheres ist aus unserem Ver-

fehréanzeiger und aus dem Tarif- und Verkehrsanzeiger der Staatseisenbahnen zu ersehen,

preußish-he\sis{en auch er- Stationen Auskunft, esden, am 14. August 1913. Kgl, n.-Dir. d. Sächs. Staatscisen-

9791 Bekaunutmachung- Wesitdeutf ch-Südwestdeutscher Tiervexrkehr.

Mit Gültigkeit vom 20. August 1913

vershiedene Verbindungen

fishen Staatsbahnen.

Bekauntmachuug.

Staats- und Privatbahngüterverkehr.,

Heft C 2. Mit Gültigkeit vom 1. September 1913

bestätigt ift, hierdurh aufgeboben. S&blußverzeichnts der bei der Verteilung

Gnesen, den 7. August 1913. ju berüdsihtigenden Forderungen und zur | Ravensb. [47756] | Konkursverfahren wurde als durch Schluß- j Der Königliches Amtsgericht. Beschlußfassung der Gläubiger über die K. Amtsgericht Navensburg. verteilung beendet aufgehoben. wird die Station Brebah (Bezirk Saar- Hamburg [47720] | nicht verwertbaren Vermögensstücke und | Das Route ne d s S N 13. August 1913. brücken) als Empfangsstation in den Aus- sFonkursverfahreu (1 | über die Erstattung der Auslagen und die Sai des ° aver Em erge 7 sers : n Gerichtsschreiberei nabmetarif 20a für Rohpetroleum auf-

Das Konkursverfahr ib * d Bet, Gewährung einer Vergütung an die Mit- | D eiugarter wurde nach Abhaltung des des K. Amtégerichis Uffenheim. genommen. 5 n

cursversahren Uver daL E | lieder des Gläubigerausshusses der Sluß- Swlußtermirs aufgeboben. eh ———— s Hannover, den 13. August 1913.

Den 12. August 1918. R r [47726] | Königliche Eisenbahnudiretrion.

when Hes Gi wur e termin auf den 12. September 1918, Sg&lußtermins Bormittags 10 Uhr, vor dem König-

O Oden Nr. 17, bestimmt.

Friedrich folgter Abhaltung des bierdurch aufgehoben. Hamburg, den 13. August 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs\achen.

Hultschin. [47701] |x%x Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Handelsfrau Rosalie Thiel | môgen des Kaufmonns Eduard Lauge in Deutsch Krawarn wird nach erfolgter | in Verlin-Brig, Chausseestr. 43, ist zur hierdurh | Prüfung der Ï

Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. F Hulitschin, den 30. Juli 1913. : Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Konkursverfahren. Da3 Konkursverfahren über das Ver- d mögen des in Königsberg, Kantstraße 11, 99 A- [S o BEEA Ls Ret Ï a Bazar, wird nach rechtékräftiger Be- stätigung des Zwangéverglei&s und Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf-

Königsberg i. Pr., den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

[47709]

Königsberg, Pr. Konkursverfahren. Das Konkursyerfahren über das Ver- môgen der Frau Kaufmann Johanna Böttcher, geb. Quednau, in Königs- berg wird nach erfolgter Abhaltung des Sckblußtermins hierdurch aufgeboben. Königsberg i. Pr., den 13. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

[47127]

ILCsSeCn.

In der Elisabeth Grzeczykotvskischen | e ) zee z Neukölln.

Konkurssache (jet vereh!. Willmann) in Lesscu, Inhaberin der Firma Johanu

Grzeczufowsfti in Lessen, stehen den ; Gläu tgeransprüchen von | mögen des Bauunternehmers Hubert Heinrichs, Neufölln, Harzerstr. 87, Ut

festgestellten 5333,96 #4 im ganzen 626,89 M gegen- über. Von letzteren sind auch noch die Kosten des Verfahrens zu deen. Lessen Wpr., den 10. August W. Panceram, Koniursperwaliter.

S uauít 19 3.

. “t

Marbach, Neckar. [47985]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Luise Weiß, ledigen Büglerin von Kleinbotitwar, isi nah erfolgter Ab- baltung des Sch{lußtermins und nah vollzogener Schlußverteilung aufgehoben worden.

Marbach, den 14. August 1913. Draugz, Gerichtsschreiber K. Amttgerichts. |

Maulbronn. [47723] K. (Württ. ) Amtsgericht Maulbrounu. Das Konkursverfahren über das Ber- mögen des Wiihelm Dillmaun, Bäckers und Wirts in Illingen ist vach Abhal- tung des Schlußtermins durch Beschluß vom 13. August 1913 aufgehoben worden. | Den 14. August 1913. Der Gerichts\{reiber: Walzer. |

Memel. [47126]

Fn der Dorothea Hummelschen Nachlafkonkurssache soll die Ausschüttung der Masse erfolgen. Verfügbar find M 129382, wovon noch die Gerihts- und NRerwaltungékosten in Abzug kommen. Zu berücksichtigen find 1 4894,42 nicht bevor- rechtigte Forderungen, deren Verzeichnis auf der hiesigen Gerichtsschreiberei zu er- seben ist.

Memel, den 11. August 1913.

bôórung ter Gläubiger über die Erstattung

47 n ¿ Ca 1. 2 a d 2 7 y Fa A _ Kaufmanns Otto Jänicte Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger-

Neuk öln.

mögen des Fahrradhäudlers Gustav Röpte in Neutölln, Hohenzollernplay 15, ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

Amtsgerichte hierselbst,

Münsterberg. den 13 August 1913. Der Gerichts\reiber

des Königlichen Amtsgerichts.

euk öln.

In dem Konkursverfahren über das Ber-

er Auslagen und die Gewährung einer

Neukölln, den 11. August 1913. Der Gerichté\c{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 17. [47742]

Konfkurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver-

froh nh Neukölln, den 11. August 1913. Der Geric{teschreiber s des Königlichen Amtegerichis. Abt. 17. [47699]

Konkursverfahren. Sn dem Konfursverfahren über das Ver-

Termin zur Gläubigerversammlung zwecks Zuwahl von Gläubigerausshußmitgliedern und Anhörung über einen zu leistenden Borshuß sowie zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen auf den 5. September 1913, Vormittags 11 Uhr, vor dem Könmglichen Amts- geriht in Neukölln, Berlinerstr. 65/69, Ee Schönstedtstr., Zimmer 19, Erdgeschoß, anberaumt.

Neukölln, den 12. August 1913.

Der Gerichts\{reiber des

Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 17.

Neukölln. [47694] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das

Vermögen des Schuhwarenhändlers David Ganz zu Neukölln, Hermann- straße 63, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 29. August 1913, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Neukölln, Berlinerstr. 65/69, Ee ScWörstedtstr.,, Zimmer 19, Erdgeschoß, anberaumt.

Neukölln, den 13. August 1913.

Der Serichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerich18. Abteilung 17.

Oschatz. [47424] Das Konkursverfahren über das VBer- mögen des Wirtschaftsbefiters Emil Vaul Hempel in Reppen wird rah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Oschatz, den 9. August 1913.

[47736] | Abbaltung des Schlußtermins hierdurch Konkursverfahren. aufgehoben.

gleih8termine vom : genommene Zwangsvergleich durh rechté- us\chusses Termin auf den 29. August | kräftigen Beschlu vom 25 £913, Vormittags 11 Uhr, vor dem bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Königlichen Amtsgerichte Neukölln, Ber- ehoben linerstraße 65/69, Ede Schönstedtstraße, a Zimmer 19, Erdgeschoß, bestimmt. St. Goar.

mögen des

c:

Ymtsgerihtssekretär Fischer.

Reichenbach i. Schl., den 11. August

Juli 1913

Saarunion, den 13. August 1913. Das Kaiserlice Amtsgericht. [47745] Das Konkursverfaßren über das Ver- ] Gastwirts und Wiuzers Wilhelm Schnabel sen. tin Vacharach

ist eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse

nit vorhanden ist.

St. Goar, den 9. August 1915 Königliches Amtsgericht.

st. Ingbert. [47140]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Schreinermeisters Johann

als durch Zwangsvergleih erledigt auf- gehoben.

St. Ingbert, 12. August 1913. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Schwabach. [47761] Bekanntmachung.

Fn dem Konkurse über das Vermögen des Holzhändlers und Filzfabrikanten Karl Göt, früher îin Schwabach, soll eine Abschlagsverteilung stattfinden. Dazu sind 8000 A verfügbar. Zu berüdsichtigen ind 33 4 77 A bevorrechtigte und 43 012 4 nit bevorrechtigte Forderungen. Das Verzeichnis der zu berücksihtigenden Forderungen fkann auf der Gerichts- \hreiberei des K. Amisgerihts Shwabach eingesehen werden.

Schwabach, den 14. August 1913.

Der Konkursverwalter : L, Babel, Rechtéanwalt.

Stadtilm. Befanntmachung. [47732]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Elvir Gothe und dessen Ehefrau, Erna geb. Steger, in Oberilm ist auf Antrag des Konkurs» verwalters vom Fürstlichen Amtsgericht bier Termin zu einer Gläubigerversamm- lung auf den 22. August 1913, Vor- mittags 10 Uhr, bestimmt worden.

ob der von den Gemeinschuldnern mit ibren 3 Söhnen über ihren Grundbesiß abgeschlossene Kaufvertrag angefochten werden foll, bez. ob im Falle der Ab- lehnung der Anfechtungsklage das Ver- fahren gemäß § 204 K.-Ord. wegen nicht a Konkursmasse eingestellt werden soll. Stadtilm, den 13. August 1913. Der Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts:

Waldenburg, Schles.

24. Suli 1913 ans Wiesbaden.

Wiesbaden wird nah er ) haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Wiesbaden.

mögen des Kaufmauus Ludwig Marx zu Wiesbaden wird nah erfolgter Ab- haltung des S{lußtermins bierdur auf-

Peter Wahrheit in Rohrbach wurde | Zossen. Koukursverfahreu. [47714]

Tagetordnung: Beschlußfassung darüber, |-

K. Amtsgericht Urach (Wttbg.). Das Konkturéverfahren über das Ver- 4

Amtsgerichtsfekretär Roller.

Konkfursverfahren.

1918. Ee o N M A Das Konkursverfabren über den Nachlaß nacträglich angemeldeten A beni dts E des Kaufmanns Richard Glazel in orderungen, zur Abnahme der Schluß- | Saarunion. [47691] NEE O wird na erfolgter rechnunag des Verwalters, zur Erhebung Konkursverfahren. R 008 SQUEURGS E von Einwendungen gegen das Schluß- Das Konkursverfahren über das Ber- N denb Schl den 12. Auguf [47708] verzeihnis der bei der Verteilung zu be- G. ai o Ta 1913 euburg (Schles), den 12. Auguli X (UO) | r R Ntigond Á C LS 214 5 . + Ve S L 1 B S - Ss —— Es : rüdsichtigenden Forderungen sowie zur An Union: wixd, - naGden der E, Königliches Amtsgericht. :

Konfturs@verfahreun.

Wiesbadeu, den 4. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Koukurê®verfahren. Das Konkursverfahren über das Ver-

g! hoben. Wiesbaden, den 4. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Das Konkuréverfahren über das Ver-

mögen des Gärtnereibefiters Ernst Dobert wird nach erfolgter Abbaltung des

Swlußtermins bierdurch aufgehoben. Zossen, den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Zschopau. [47690] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Technikers Emil Paul

Teupel in Zschopau, alleinigen In- babers der Firma Erzgebirgische Ser- pentinstein- u. Marmorwerke Find- eisen u. Teupel ebenda, wird nah Ab- baltung des Schlußtermins hierdurch auf- geboben.

Zschopau, den 9. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [47980]

Der an der Strecke Neustadt (Dosse)— Meyenburg belegene Bahnhof 4. Klasse Blumenthal (Prign.) erbält vom 1. Of- tober 1913 an die Bezeihnung Blumeu- thal (Mark).

Altona, den 11. August 1913.

Königliche Eisenbahndirektion.

[47981] Ostdeutsh-Südwestdeutscher- Güterverfehr.

Am 1. August 1913 werden die Sta- tionen Hobenecken, Schopp und Steinalben der Bayerischen Staatseisenbahnen, pfäl- zishes Net, in den direkten Verkehr ein- bezogen. Nähere Auskunft geben die beteiligten Dienststellen.

Breslau, den 13. August 1913.

Königliche Eisenbahndirektion,

Züge 506, 494, 356, 360, 503, 491 359, W 349 y Braunschweig—Bad Harzburg halten.

[47973]

[47976]

Am 20. August 1913 wird die rets

Zimmer | Reichenbach, Schles. [47704] | mögen des Martin Rauscher, Zement- Konkursverfahren. atbéitérs in Rietheim, wurde na der Bahnstrecke Kruglanken —Pèarggravewa

Das Konkursverfahren über das Ver- | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins zwischen den Stationen Griesen und Sor-

mögen des Handelsmanns Johaun | aufgehoben. deyken gelegene Ladestelle Doliwen für den

Taube in Kashbach wird nach erfolgter | Den 12. August 1913. Lernen und Gepäcverkehr eröffnet

Die Entfernungen betragen:

[47705] | zwischen Griesen und Doliwen . 452 km,

, Doliwen und Gordeyken 4,09 km. Die für die Bedienung des Haltepunkis

in Frage kommenden Züge find im Aus- hangfahrplan veröffentlicht.

Königsberg, den 10. August 1913. Königliche Eisenbahudirektiou.

[47975]

Am 1. Oktober d. Js. wird der rechts er Bahnstree Braunschweig Bad

[47754] | Harzburg zwischen den Bahnhöfen Hedwigs- burg und Boerssum neuerrichtete Halte- Das Konkuréverfahren über den Nachlaß | punkt Bornum-Dorstadt für den Per- des Kaufmanus Arthur Baer zu | sonen-, Geyäck- und Exprefgutverkehr er- erfolgter Ab- | öffnet werden.

Privaidepeschenverkehr findet nicht stalt. An dem neuen Haltepunkte werden die D, und W 518 der Strecke Cer

Magdeburg, im August 1913. Königliche Eisecubahudirektion.

[48003]

Der Bahnhof Gifhorn an der Nahn-

stree Braunshweig—Wieren führt vom 1. September 1913 ab die Bezeichnung „Gifhorn Stadt““.

Magdeburg, den 11. August 1913, KBuigliche Eisenbahudirektion. Eulengebirgêbahn. i Bom 25. August 1913 ab werden 1m Verkehr von Nieder Peterswaidau, Miitel Peterswaldau, Hilf envorwert, Ober Peterswaldau, Ober Langel?- bielau, Steinhäuser und Neubielau am Mittwochnahmittag jeder Wowe ermäßigte Rückfahrkarten mit eintäg1ger Gültigkeit ausgegeben. ; i Reichenbacy i. Sehl., den 13. Auguit

19132 Vorstand der L Eulengebirgsbahn- Aktiengesellscchaft. [47974] : Am 1. September 1913 wird der zwishen den Stationen Hofeld und Wat hausen rechts der Bahnstrecke Bingerbrüd- i Neunkirchen (Saar) gelegene Bahnho! 1V. Kl. Namborn, welcher bisher del! Personen- und Gepväckverkehr diente, aus für den Eil- und Frachtstügutverkehr int Einzelgewichte bis zu 400 kg und [ur den Kleinviehverkehr in einzelnen Stücken t? öffnet werden. Die Abfertigung von Sprengstoffen und Gegenständen, Ver- und Entladung eine Kopframpê forderlich ist, ist bis auf weiteres au \{lossen. E Mit demselben Tage wird Namborn den Staats- und Privatbahi güter- Tiertarif aufgenommen. Die Bezeichnung hat zu lauten: im Heft A Anhang 4 (Statio verzeihnis Namborn (Sbr.) St. 400 kg, z

Fahrzeugen, zul deren

» 2 ye er

too »

S

im Deutschen Eisenbahn - Tiertar

Teil I1 (D. Oertliche Bestimmunst®

Namborn (Sbr.) Kl. St. t,

Ueber die Höhe der Tarifsäge geben t Dienststellen Auékunsft. E Saarbrücken, im August 1913.

Königliches Amtsgericht,

Der Konkursverwalter; Albert Hichle.

\ Meißner, Amtsgerichtsfekretär.

namens der beteiligten Verwaltungen.

Königliche Eisenbahnudirektion-

| _Vörseu-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. |

M 193. Berlin, Sonnabend, den 16. August 1913

, Heutiger E Amtlich festgestellte Kurse. e | Voriger Hentiger | Voriger iidiane G ; Mectl. Eis.-Sch{ldv. 70/89 1.17 | 1 S - urs Ges Heutlger | Vori Berliner Vörse, 16. August 1913. do. tons, Anleihe H. E R Berl Synode 08 ukv.1914 | 117) 06708 | 94,758 | Mainz 88, 91 tv, 94,05 3% vers, 86 E ta | “Ra 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, as E « Do. 90, 94, 01, 05/33] 1.4. E : Z G | 1.1. 6 | 95,256 Mäntel 1905.08 äl A Ei | 85,2 Westfälishe 2. Folge/3 1.17 | —,—

ito =— 10ER Ia 20 9,1 Aeur. Dldenb.St.-A.09 ut19 4 | 189 | [e | diy 2899, 1904, 06/8Y 1.1.7 | 83,76b S | v eix ware [TO] TINEN | 20D E R E T 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 4. 7 Gld, südd, S do 1912 unf. 1922/4 | 1.4.10 —— A KoG E SERAN e E {Des do, 1888, 97, 98 3x vers. e 2+ Eo do. 8. Folge/4 | 1.1.7 | 93,206 | 9326 = 12,00 #6. 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Ma k Ba » 0, 1903/8%! 1.1.7 | —,— E P b 2 B E 4,30 B do 1904 1905 L Le 1 , | , 0, do. B 1.1.7 N E = 1,50. 1 L B . rk Banco | do, do. SADAIE T E bes E D. 1902/3! 1.4.10| 82,906 | 89,80 \ - 1905/3 vers.| 85.00G | 85,00 G / (84) 1.1.7 | —s —— a 1.20 #6. L NaIE Erane e- 1280, Z Rubel | S-Gotha St.-A. 1900/4 Rutét ut —— Bonn... .1900/8f) 14,10) 90,708 (80,308 rrirdais E 84 1.4.10) 83266 | 89,26b | Westpr. rittersch. S. 14 | 117 | 02268 aa. = 4,00 d. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 #. 1 Dolla- Oie St.-Rente 8 | versch.| 76,60b | 75,60b@ | do. 01, 06 2% 11,7 | §0,706 | 90,706 | do. 1006, 1908/04) VerCE 93,908 | 93,90 @ do. do. S. 13% 1.1.7 | 84608 | 84,506 g i uo. - 4 Sett . . l —— DL j «Le |—— |—— 3.44 E au 2e 2 . E i —,— k A / l

40 1 ivre Sterling = 20,40 6. __ August ee va 22 Horh. -Nummelsb. 99/31] 1.4.10| 87,75B | 88;00B Dies i, E. 1906/4 | 1.4.10| 93,506 | 8350 G ba e M 2s L | D | 85,50 G daDie einem Papier beigefligte Bezeichnung x besagt, | SÉwarsd -Sond.1900/4 | 14,101 —— |— I I) LaIN e [S5IOO MülheimMh. 99,04,08 4 | 1.4.10 88206 | Je200 | do. do S.24|117| 92268 |92258 O 2 R rn oder Serien der bez. emberg unk. 15/4 |ve E gr N 190113%| 1.4.14 —,— S U). 99, 04,08 4.10| 95,206 | 95,206 bo: ° | 1.1.7 | Ses | 92, Emission lieferbar find. d. 1 Lo, E f E E | D eaten. 06 F UUW, 3 4 | 1.4.10 94,2566 | 94,25 ha “Mons: oda laid al 95,206 | 95 20G do, y S2 4 117 14,00 6 1400 8

Wechsel, e i Severin (—— | D Tell cin Es | 8408 |Münmug od Em s R e. T7 BóRe U Heutlger | Voriger | gan Preußische Rentenbriefe. Brombérg 1902/4 | 1.4.10) —— | —,— do, ‘18 Unk. 31, 85/4 | 1.4,10| 93,606 | 93,50A | ‘do, E N Errs NLELS 83,40b

R Kurs hannoversGe 14 | vers —— | —,— do. 09 ufv. 19/22 4 | 14:10 94,106 | 94,106 | München 1889, 97/84 1.4.10) 89,76B | 89,76 B O S A 100 8 T. [168,30b S essen-Mafau ‘(124 versh.| 84,006 | 84,006 Vitrg . eN R 3 1.4.10) _—,— es bo N OOO A R Stei Mo | 95,75 G Heff. Ld8.-Hyp.-Pf, | [uk Brüffel, Antw... [100 Frs.| 8 T, | 80/50b | —— E N Le 1B, E S do. 1908/11 unk, 19 4 |versd.| 96206 | 06208 | do Gi ise | LLT| 90008 Wr

do. do. #100 Fr3.| 2 M. —— 1 P Kur- und Nm. (Brdb.)/4 | versch,| 95'008 | 95c0B dic 1000, S 8 oli 0. 1912 unf. 42/4 | 1.2.8 | 97,40bG | 98,00bG | bo. S. 10a, —2214 | 1.1.7 116] 97,000 | 97,006 Gidapest „2, oSe 1 S1 2 A do. do. [31 vers, 84306 | 84/50 do. S R O do; 86, 87, 88, 90, 94 3% vers.| 87,30G | 8/306 O E ai | 1.1.7 20 97,20 @ | 97,20 @ d 2 DONe M |_—. [Sudd .+-»-|4] 11,7) DORR |06008 Ele clott 1901/89 1.4.10 ——— |—— | Mia 2,08, 04/84 vers.) 8400B | 83,600 | bo, S1 N 117 | FOGIeO |SESA Christiania ..;|100 Kr. [10 T. (112,10B E Ba erse... 4 | 1.4.10/ 965,506 | 96,00 G A T ten. 89, 95,994 | versch.| 85,80b | 96,25 Q do. 1911 X unk, 86 4 1.1.7 | 94,10G | 94,106 do. Kom.-Obl. 56-94 | 1.1.7 |. | 96/806 | 0620 Q alien. Plâge.… 190 Lire 10 T. 78/85b ZEE Posensche C Roe 38 vern DOTUS 84,00 & da L A zal L E | 96,00b do. 1880 a Bu N 91'90B | E do, S. 10—-12/4 | 11.7 hel 97,00 @ | 97,00 G

; f re| 2 M.| —,— —,— d 40 2,0 4 9.0 d dien 1 ERELRE B 5,00 A do. Turin I EHLO T O | 96,00b do 1899. 03 Nad 117 Pas | 91, do, S. 98, 18, 14/4 | 1.1.7 /20| 97,206 | 97; Kopenhagen .… .…| 100 Kr. | 8 T. 112,05sb | —— 0. apiere e B V 2 E 0. 1911X/12Tukv.22/4 |versh.| 96,40B | 96,506 | Mün 99, 08 X8%| 1.1.7 | 91,2566 | 91,256 do, E 16462 117 20) 975 | 97,20 6 Lissabon, Oporto 1 Mile. I R G E 94,20 G | 94/50b o Sa uge Sag 8% A 94,00 8 | 94,00B | do. Ey, 1908 E Bi M] —— do. S. 1— 484 117 M 24/208 Les

0. 0 R e j Saa ¿2 8%) vers. 84, 84,26b 7,26, 99, 1902, 05/84 versch.| 86,80G | 86,90b E E E i ' ien. 5, [1M M n | zxeon | Wein. und’tichiii 4 vers 82008 | S106 | elendid ufo 6 2e d 141) Wid | S | Mende ivi)! vao! Seen du | Tas iw U E 22e | LLT S108 | S2608 O T 1E Ps ondOeh | L S . (8% vers. 84,106 | 84,106 | . 97, 1900/84) versch.| 87,008 | 87,75B | bo. 1902, 1904 untk.14 4 | )| 983, | 93,6Cb do. do, 26, 27/4 | 1.4.10| 97,50 i: s do. E A 1£L 8 M 20/235 G F chsishe FTCLE E NE | vers. 95-80 G 95 /80b n 1900, 1906, 1908 i | versh.| 95.60 G | 95 00b G d . Be 04 unk.14/4 | 1.4.10) 94,30 G 94,30 G do do. bis al 1 e N ,50 G 97,50 & Madrid, Barc. . 100 Pej./14 T. | 74,75 A do. vern n or /3%) versh| 84,008 | 84/00b@ | 09. 1912Funf. 22/284 | 1.8.9 | 94,400 | 84,8 D Go E 27/2016 | 1.80 O6NOO 94306 | do, Kre 214 117 07006 | Eo

: | Eer Sélesishe [3X] versh.| 84, B400b A | 5504 96 23/4 | 1.3.9 | 94, | 94,806 | do. 09-11 uk. 19-2 L , o. Kredit. bis 22/4 | 1.1.7 | 97,606 | 87,50b &

do. do. 100 Pes.| 2 M ie 2A f «ooooo oe: /4 | versi.) 96,00G | 96,00A 0. 94, 96, 98, 01, 03/35 versh.| 83,60G | 83,70b : 9-21/4 | 1.2.8 | 94,25G | 94,60B d do | lar | B New Y E L S do. Ee A E , S 2 19 F Ca 1E do.91,98kv.96-28,05,06 31] vers! | 823 G ° 26—-38/4 | 1.1.7 | 97,50A | 97,50b A few Dort...) 18 viate| 420B | —— Sile8wig-Höljiein .. ved vo100 | Eva | Ctibus O A E do rag a m. 29088 | S E | M bis 26/8X| 1.1.7 | 87308 | 81206 Gris ¿u E i 8e Ez Fg D, do. „3% vers | 84.008 | 834, 0. 1909 X unkv. 15/4 | 1.4.10} —,— S a. M. 19004 | 1.1.7 | 94,756 | 94,75Aa f Q 58 ;

A “treecec dae vipta 81,0256b | 81,00b Anleiben ftaatli ch.| E 008 | bo, - 1009 Y univ: 26/4 1410| 06000 | o6700 do, 1907 Æ unt. 15/4 | 12,8 93'506 | 93/06 Verschiedene Losanleihen.

s E 100 Frs.| 2 M 80'506 S Sen CUE en taa icher chnititute. do, 1889 8% 1.4.10| 96006 | 96.006 de 1902, 05/3%| 1.4.10| 83,75G | 83,75 B O N An, 1867/4 | 1.2.8 |184,00b [184,20b Et. Petersburg .| 100 R. | 8 T. | —— H E Oldenb Tes 4 | 1.1.7 100,506 1100,50 G E 18908 L 2 grauen 1901, 1907/4 | 1.5.11| 92,806 | 82,80 G Braunschw. 20 TIr.-L.|—| p, St. 193,500 [193,26 G do. dus 100 N 3M T —,— ba g. aae red. 4 | versh.| 97,606 | 97,606 refelb 1900, 1901,08 4 | vers.| 94/75 G | 4766 a0: 1910 unk. 154 | 1.5.11| 92,806 | 92,80G Hamburg. 60 Tlr.-L.|18 | 1,8. | —,— E Schweizer Pläße/100 Frs.| 8 T. | 80/806 | —— S 2s unk. 22/4 |versch,| 98,006 | 88,10b G do. 1907 unkv. 17 4 | 1.4.10| 96,006 | 96/00 G e 1912 unf. 17/4 | 1.5.11| 92,06 | 92806 Oldenburg. 40 Tlr.-L. 8 | 1.2. 125,756 |126,25b do. do. [100 Frs.| 2 M.| —,— | Sas.-Alt. Lob c PS O 1E A LLS 00000 - 00800 ( Mlaüen 1886, 1906/84 1.5.11) B280B | 88,768 | oMen-Mein.17Fl.-2,|— p. St, | 34,806 | 86906 Stohol * : T : ° „-WDL. 3%! vers. | . 1898 ASIaVE1.ET | A °0.000.:1903/4 | 1.1.7 | —,— A D -

Sa E n 3 02 112,108 | —— do. S zurg. SandrbE./ | s | E [A8 1904, G 1 A fe 1903 34 117 | 2 Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | 33,50 | 84,10b Wen 2 T0 S p b « 1—3 unk.20/22/4 | 1.4.10| 97,00G | 97,006 Danzig 1904 ukv. 174 | 1.4.10| 95/206 | 9510 Posen 1900, 1905/4 | 1.1.7 | —— | —— Cöln-Mind. Pr.-Ant.|34| 1.4.10/135,40b B |135,406b B io S R L 1a S. 4 Unf. 254 | 14:10 98'506 | 98508 | do. 1909 ukv, 19/21 4 | 1.4.10) 95,20 @ 95/206 | do. 1908 unkv. 18/4 | 1.1.7 | 94,90B | 94,00B j : l i L go. Gotha Landeskrd.\4 | 1.4.10/ 97,006 | 87,00 6 do. I9OLIEN L410 S N dam 2994, 1903/84 1.1.7 | 82,808 | 82,80 G Ausländische Fond 4 o, uk. 16/4 | 1.4.10| 97,008 | 97,006 Darmstadt 1907 uk. 14/4 | 1.2.8 | —'— E Pots am.......1902/34| 1.4.10| 92,506 | 92,506 e Fonds. Bankdiskont. e 00 uf. 184 | 1.4.10 97,006 | 97,00 6 do. } 1909 uk. 16 4 | 1.4.10| 93/,80b | —,— egen8burg 08 uk. 18/4 | 1.6.12/ —— | —,— Staatsfonds.

Berlin 6 (Lomb. 7). Amsterdam 5. Brüel 5 S ba e Jol H E | 97,00 G E b ddo unk. 25/4 | 1.4.10 —— | L do: 97 7 S0 4 \versh.| 94,00A | 94,006 Argent. Eis. 1890| 5 | 1.1.7 | —,— he ins Thriftiania 5%. Jtalien. Pl. 5%. Kopenh. 6. Lisa: | do. do. ul. 24/4 | 117 | 97/108 | 07900 D--Wilmeräd Gen 05/34 versch. 86406 | 88,206 G o. 1889/8 | T0 22006 | a 2A 100 €| 6 | 117 |—— 99,90b s Zondon L Madrid 1% Paris 4. St. Petersb. | do. do. Sa E e o G A ( | 6 5020 | 98,006 | Remscheid 1900, 1903/31 1A | 82,006 | 82,25 Q do. 20 £| 6 | LLT | 99,90b | 99,90b î ° weiz 41%. Stoctholm 514. Wien 6. E S 1902, 03, 05/31] 1.4.10! 85,00G | 85,00 G do. do. 1912 ukv. 23/4 | 1359| Grooa | SLAES E 18 X unk. 24 u 1.4.10| E E E i {(IOLAE: Ei E Geldsort B s iein, Lndkred. 4 /11.7|—— |95,756 E S 4 1.1.7 | 94,606 | 94/606 E Ie, 1884/8%| 1.1.7 | 85,90B | 85,90B do, inn.Gd.1907 E

a, Bankuoten- u. Coupons. | do do ur i 4 00S (a |po, 07 fb. 184 | 1.28 | 97,006 | 97,008 | bo L S E 200 £ 6 |16,6.12 | 97,806 | 98,106 Müns-Dufkaten pro Stil| —,— E do. do. unk. 224 | 117 | 96008 | S UA S0 1955 N Lp O E | 94,500 6 | Saarbrücen 10 ukv.16 4 | 14.10) 9450 94/50 8 de Do 20 £/ 6 |15.6.12 | —, 98/250 Sub R S ..….….. do. | 20'41b S Sachs t rf G 34 E 97756 | 9775 S9 98, ae 3% vers. 88/70 B | 8870 G do. 1910 N f E 93,75 G | 93,75 Q do. is é TaE LOELO ce n 20 Fre Ls .… F Cs 80 ei 5 —,— . m, ¿ | 1.5.11) I ,75 G Se A0 L LALON i Paras SL 896/31 T0 E Bo, S B, y d Prancs-Stüde ......] 16,206 | —— do, do. unt, 184 | 1.5.11 98,25 | 98/256 do. 1908 unkv. 154 | 1 E Schöneberg Gem. 96 4| 14:1 90,106 | 90/106 | do, e L O E Ge eo aeaen eue | —— —= Édwaribtuit, Ukl 8% 1.5.11| 82,50G | 82,506 B B do, pr 04,07uUtv17/18 4 | 1.4.10) 95,50B | 96,50b do, aba s O S 98'00b Juberials s S AN T —— bo S E E E —_—— ie 4 84 1.4,10| —— | E do. T E H i | A A8 | 94,306 do. 87 fl. abg.| 5 | 11.7 | 99'50bB | 99,50b @

E ooo S —— Ee : : [82 1.1.7 | —— —— . SODISN L a j 47/4 | 1.4.10| 94, | 94,80b do. 8. j j E Mas pre do, E Ldskreb.|8Ÿ vers.| —— | —— Dresd. Grdrpfb. S. 1,2 4 | versch. —— | E Sltiverik i. M. 1897/28 14:10 S s 4 180 | Bed A An api er O i, ! 4 5 : . . á | o LOI (B D 5 E E APUE: Amerikanische Banknoten, große| 4,195b R decaité Ee Cisentahnanleihen. do S.7 E Zl S Spandau U Ol ing | 84,106 A S! Q 1.4.10 | —= S

D. Do A T «Mart. G. 3. ./32/ 1.1.7 | 91,006 | 91,0906 do, S PR V Sag Fa D O AOO E S o, 139814 4 T 2 f E . | 4% | 1.4.10 | —— _,—

do. È do. die a 4,1925b Mal Voe 0e 14% E do. S L N | A —— |— Stendal 7E 0 E E, T 54 b S 4X | 1.4.10 94,606 | 84;90b

o. h s GTORIS H 1 5s E E L ELSS S F L SLAL Saapeibs | —— : Ee T E tags / 20 £| 4! L N Wt Velgische Saaten 00e E Ez Mecklbg. Friedr.-Frsb.(84/ 1.1.7 | —— |—— o S. 10 Unk 28/4 R |—— o . 1008 fv, 1919/4 | 1.4.10 —— | —— do. Ges. Nr.3378| | 1410 | 82256 | 821066 Dänische Banknoten 100 Kronen| 112,20 112056 Pie S isenbahn. 4 | 1.4.10 ——— bo Genndide, G1 s V E eza Stettin12X L.8 uf.22 4 1410 98/30 6 E Es L E —— Englische Banknoten 1 L 20,446b x . nv. U. v. 95/3%| 1.4.10| —,— E S AA | LMLO), gem —— bo E NO P O 2e , » osn, Landes-A.| 4 1.28 | —— E S q D VOIITOLEN L oes 20 ,445b do (2A y y üsseldorf 1899, 1905| | , . - N, O, P, Q'31 versh.| 83,606 G | 83,75b G O De , y Französis{ L . 81 1.4.10] —,— I s | j ; : , | 89, do, 1898| 41 L E Holländische Banknoten 100% 168986 (600 | Smar-Carow 57 l ie 020/07,08, 09) (beri, 83,906 | 9420 Stel, LE, 190018, 16/24 1-1-7 | 88408 | 89408 þ bo, 1902| 44 | LLT° | B060bG | —— Italienische Banknoten 100 L.| —— | 79,008 | Le-Dftafr. Schldvse. 3 1.1.7 | 87,606 E | doi (1024 OnL Mie Fo R EOO | do, 28 Unk, 234 |LLT| 9400B | 94,00B | Buen.Air.Pr.08| 5 | 1.4.10 | 98406 | 97,20b Defterreidiide BEN 100 Fr, 112,266 | —-— (v. Reich fichergestelt)| | | | E as 1876 [3% 15.11] 2 ah amer E OOD «l 51896 4 | 1.6.19 = bo: 10008 60G) 7 117° [066006 | 66'800 E do, ea Ta E: 04008 84,56b Saa Provinzialanleiben. 20D, 90, 94, 00, 08/5 versch. 84:20B [08 | O do Ri 1614 1117| 93,90 6 / 93906 | do, 1004| 3% | L1.7 | 67,00b | 67,00b a Russische Banknoten p, 100 R.|215,15b [214'9 9.08, 11 uf. 21/4 | 1.4.10/ 96,00@ | 95,000 | do. 1909 ukv. 15/17/4 | 117 | 206 |94266 | do. 1902 N... .8%| 1.2.8 | —,— S 20£| 84 | 1.1.7 | 67,00b | 67,00b @

A E 500 R. (215156 (214908 | bo 1912 Uf. 264 | 1.4.10 96,008 | 96,008 | do, 1882, 86 i L [e s 1900 4 | 1410| 93408 | 09408 | August (borigs (ra

0. I , : 1899/34 1.4.10 | 881 : A E 0, O 016 la vol oa, ' August (vorig. | —à6b;

do, po: 6, fl) R.216,16b | —,— | Cáfsel Landskr. S. 22/4 150 | E | OTOG | Uibexteid. : a0e J LLT | 2 rw do, 1300 Ib. 1916/4 | 1,4.10/ 9940@ | 93,408 Bulg. Gd.-Oyp | Schwedische Banknoten 100 Kr. 11220 | —— do. S. 28 uk. 16/4 | 1.8.9 | 96,756 | 96756 | do, 1908 & ukv. 18/20|2 | 1110| 22/200 | 06.306 do. (1219/4 | 14.10 93,40 | 93,40@ |25r241561-246560| 6 s

} Schweizer Banknoten 100 Fr.| 81,00b 80'95b o E a uk 21/4 | 1.3.9 | 96,906 | 96,90 G do. s L Sag Au N GaEo Q | 95,20 E Trier. 1910 unk. 21 fg S O Ea 4 121561-136560| 6 | 1,1.7 —— E gollcoupons 100 Gold - Rubel| —,— i; ? - 25 uf. 22/4 | 1.8.9 | 98,00G | 98,006 | Elbing 1908 unkv. 174“ 117 | 94’ | 93,5606 | do. 1905 8% 1.1.7 | 90'00A | 9000 Ar 01061-85000 |

do. Ely —y-— do. do. Serie 19/21 139 | j 2e g 19083 unkv. 17/4 | 1.1.7 | 24,706 | ; 205 3% 1,1.7 | 90,006 90,00 G 1r 1—20000| f § 1.1.7 101,00bB | —,—

l do. tleinel —— | —— do, do. Serie 21/34 15.9 | 90006 | 00200 | do o) A Unly. 19/4 | 1.1.7, | 06,000 (OEOO@ | bo, 1008 orp ele | USIO SUNE / 97,006 | Chilen. A. O 16.1.7 E 96,606

D Hann. Landestr. uk.19 4 | 1.1.7 | 96,00b6 | Se ert 1808, 19208/88117 |—— |—— do Coo SutD. 164 | 1.4.10 96,90@ | 96,908 | do, Gold 89 gr.| 44 | T eutsche Fonds. s U AO L 1.4.10 —— | —— do 1008 N 1010 Ml (L OE 0008 bo. 1908 unkb. 19/4 | 12.9 | 96/806 9680 A E N10 / 82008 | 91,806 1 . Serte 9 3#| 1.5.11| —,— Hie duns V S a1: | o. c A GIE , , ene e L1 Staatsanleihen. do. dd. Serie7, 8/810 A unfv. 18/22/4 | versh| 96,30a |06,60@ | bo, S Untb, 22/4 /1,2,8 | 96,800 | 96,806 | bo, 1906| 44 | 14.10 | 92308 [82300 } Disch. Reichs-Schaz: | | Dberhefs. P.-A. unk. 17/4 | versch.| —— | —, N N, 1901 X84 1.4.10 —— | —— do, E E | A E Chines. 95 500 £| 6 L R A fällig 1. 8. 14/4 | 1.1.7 | 99,256 | 99,25 @ Ostpr. Prov. S. 8—10/4 | 1.1.7 92'50 & 92'60b on Se O 4 1.4.10| 96,75 G 96,75 G bo: 95, 98, 01 X B Ol A E S Do, « 100; 50 £| 6 14.7 [101/50b G E E » L 4. 15/4 | 1.4.10| 98,2066 | 98/2660 | do. S. 1—103#| 1.1.7 | 81,00 | 80,908 | bo. 1879, 88, 98, 01/8 1.1.7 | 95,906 | 95,75bG | Worms...1901, 1906/4 versh.| 93/206 | 93/20 bo. 96 500,100£| 5 | 1.4.10 | 97,60eb G | 97,60 G A 1. 5. 16/4 | 11.7 | 98/3066 | 88'306 Pomm. Prov. A. 6—9 4 | 1.4.10| 93508 | 93'508 S lenêburs n An 013%! vershch.} —,— deni do. 1909 unk. 14 4 | versch.) 93,206 | 93,20 do. 50, 26 £| 6 1.4.10 | 97,70b G | 97,60 @ Lt. Reichs-Anl. uk. 18/4 vas 97,75ba | 97. do. A. 10/14 uk. 17/19/4 | vers.| 93,50b 6 | 33, g 1901, 1909/4 | 1.4,10| 95,306 | 95,30 G do. k S ae OUZOS 199/200 do. ult. shoutlg,| —,— h N do, do H , | 97,80b G Do dos 00 1a0giR [ch.| 93,500 @ | 83,50b G do. 1912 X ukv. 23/4 | 1.4.10| « Tonv, 1892, 1894/8%| 1.1.7 | —,— A 9 l ia dd Dr do, do. TUT Sli (Bao H 98,70bG | bo. ias, 14 ua 9 20 L ORES do, R S D E o, 1908, 06|3Ÿ versch.| 83,90B | 83/90B ba: C AA E 4 . 00! 30,9! . 2. « A910M L1l.T | { | LUIOA Bode l | g —_—— aier pb mbc E R E E z , , , T O Le do, do, 3% ters | Ba'30mO | 21/206 A | Posen.Prov.-A. ukv.264 | 1.1.7 | 00208 | 8630@ | Frankf. a. M.06 uk. 14/4 | 14.10| 96,006 @ | 96,00 @ Weit ——————— ——| ‘unt.24 Dtänt.| 6 | 21.5.1 | 90,00b@ | 90,90@ Bas D berld] Te40e | C200 O | bo, 1888,98,96,98,01/8M 1.1.7 | 80,000 | 0,90 | bo. 1908 untv. 194 | 1ezu on0R | 96.008 eilere Stadtanleihen werden am | do, E. Hukuang| 5 | 15.6.12 | 92,70þ | 92,70b do, i ult. ee 74,40b f r do. 1896/8 | 117 | Sue bo Sn A 18/4 | 1.5.11} 96,106 | 96,00 G Dienstag und Freitag notiert do. Eis.Tients.-P.| 5 1,4,10 91,99b 91/70b August \vorig. | 74,506 Rhpr. A. 20, 21, 81-34 /4 | versch.| 96,206 G | 96,20b do. E L801 000 | 9010 (sehe Sei doErg.10uk.21i.L| 5 | 1.5.11 91,90b | 91,75b do. Schupgebiet-Anl.| |" “ea Mee 88 uf.17-19/4 |verich.| 97406 |9740Q | do Mete 100 Ann E [2 E De ae Me | 18,0 | r | 80800 @ E ukv. 23/2614 | 1.1.7 | | 0, usg. 22 u. 28/83] 1.,4.10| 93) [ N . 99 3% 1.2.8 | 88,006 | 88,00 G J e A do. 50,26 £| 41 3 venn 222 2A |auaw8 | t O E O 12) Ne (UNS (N oh 107 T8 | 808 | Seddtisde und Tanbscoftlidhe Pfandbriefe, | Kn (oa)

» 1.5.16 | i E U . b, E T L | N o J 903 3% LES | 5 | N i 1 y t \ i —— it E ä ib e S IOE E STIOL S do. Aus. B, E 3A A 88,00 G 88,00 Q Freibrg, B, 1900,07" 4 | versch. 93'508 | 93 T0 E A e [114,50b 4 [114,00 G Dänischo ch 8 A 11,7} =—ck —_ Preuß. kons. Anl. far. j , 12—17, 19, 24—29/3%/ | | R 1903/8] 1.5.11| 85,7 L do; N TA =n GR'RR E r, 3.9 A fa

D L AEIO) S Ns 97,80b@ | bo, Ée a a4 A Me 84,60@ | Fürstenwalde Sp. 00X 85 1.410 2 E 80768 M G0 «ese 4 | LLT | 99/506 oe I priv. 20 | 10410 | —, E do. do, unf. 35/4 (aZ30.9| 97906 | 98,90b@ | bo. Aug. 9, 11, 14/8 | 1.1.7 | 82,606 | 82.60 Q E Ea +1907 Ni4 | 1.17 | —— | —— do nonen 8) 1.1.7 | 94,106 | 94,10 | bo28000,12500Fr| 4 | 1.,6,11 B D do Staffelanleihe|4 | 1.4.10 89,30b G 89/40 G Cn 41 sds bo Oas A E) A | 9380 @ do, do N 13) n | SIEO R S Guan a Sin E 500 Fr. 4 | 15.11 | —- ——

n 31 v i o. 0 98, 0800S 14 O ieß . 21/4 | vers. 94,208 | 94,208 do, S (2M Lee 19 „00e Finnl. St. Eisb.| 8 1.6.12 | —— Sis i 3 veridi 1430a | T0200 A | do. Landesflt. Rentb. 4 E T: i e +1001, 100714 | veri) 06600 /9680@ | Brdb, Pfobrfanie gle [Lb O 20268 | Freiba, 16 Sre G aS e D E L ade L {00D 74,40 G " En O L 3d 1410 A va: N unk. 14/4 | 1.1.7 | 94,506 | 94,506 Calenbg. Cred, D F [Bu 1.1.7 | 95,106 95,106 Galiz. Landes-A.| 4 1.56.11 E f ade August Lvorig. | 74,50 G Westfäl. Prov. Ausg. 8/4 | 1.4.10] 95,906 | 95/90b6 | do, N unk. 22 4 | 1.4.10 94,506 | 94,50 G do. D. E. fündb.|g% gele 4H U do. Prop.-Anl,| 4 | 1.1.7 | —— —-

n 0L aaa aeb 14 | 1.1.7 | 96,106 | 96,10 G do. A. 4,5 ukv. 15/16/4 |versh.| 96,006 6 | 96,00bG | Görlt O S Dt. Pfdb.-Anst. Posen| eri. —— E Grie. 4} Mon. 1,75| 1.1.7 | 56258 | —,—

p 1908, 09 unk. 18/4 | L1.7 | 86,106 | 96, 4, Mida, 6 G el veri (E |GNOO | Me Too LALO —— |— S. 1—1 unf, 30/38 | | +4 600Hr. 1,76) 1.1.7 | 66,50b B | 66/60b v 1911/12 unk. 21/4 | 1.1.7 96,26 B 96/25 8 S U Ms, 4/34] 1.4.10] 91,256 | 91,25 A Gr.Lichterf Gem ade 2A 0 E Kur- u, Neitit. alte/8x| Lin S | Loe do. 531881-84 | E /

0918 unNt..380/4 1:14:10 E , u8g. 2—4'8% 1.4.10! 83,60 | 825, j y SER/DA L420) «ers | —,— do. Ala | Ie , 5000,2500 |1,60| LLT | —— —,— du, kv. v. 15,78, 79,808 BAE S Mos 10 L Ausg. S1 210i f N Es Ie O 94,50 @ | 94,50 G do, G 4 N S SEOO A ay T Pi res ï 1160 1.1.7 | 61,50b 60;80b

d b. 92,94, 1900/80 A . Pr.-A. S. 6, 7/4 | 1.4.10| ( Da [ r Î 4.1 „2 | 94,70 E A , y 0. 6X Pir.-Lar.90| 0 1902 N e M 2 —,— do. do, Serie 5—7 3% i210 O C A natuto 41114 | —-= | E S an S EAO 83,60 B 83,50 G 10000 4| 1,6C| 15.6.12 | —,— 60,00b A N 1904 c 80 O0 E dreis- c E i E E —— Lan Sentral | | 17 | 92,75 9275 do. 2000 | 1,60 s (

V 1007 B Bis PEY S —,— a E und Stadtanleihen. gei 1897, 1902/81 vers.| —— s ada ais E | 1.1.7 | 92,76b G | 92.75 G do. 400 7 | 1/60 166,18 60;50b B viradi # 0, 1806/8), 1,98 | —— —— Emsch 10/12 ukv. 20/22 4 L L E e ae [N BS S do S R S S Ea y E R roe Slensb 2 .20/22/4 | 1.4.10| 94,75B | 94,75B e 0611,10 N ukv. 21/4 | versch.| —,— E OstpreußisGe , e... /8 | 1.1.7 | 74,906 74,75b 10000 #| 1,30| 1.4.10 | L do, unk 1011 Ls T oRDOQ ea : bedar Sr a l A T —,— 4 1886, 1892/88 vers.) —— s bo ) E D 0 An 22-000 do. 2000 , | 180) 1,410 | —= 48'106 0, unk. 1 D. 5 i L, . c, 0 —_—— | —— . 900 3% 1.1.7 nie d : ea) 07 Ï „D 3,00b G do, 400 - 1,80 A 4 , , ia Unt 18/4 | 1.6.11) 98008 | 88400 | Sanalb Wilm, u.Telt. 4 | 14.10 97008 | 87008 Fennver unt. 20/4 | 1.4.10) 94008 | 94008 | do. ds, Scuibv.sa | L17 | L129 | T6208 | Sorand Sf: 1390 8 189 | E | 76/76 Q

: 30| : S E, ee 95/84) 1.1.7 | —,— dis 3 i L S Es FEE an, Anl. S. 2/ 4! i O ma 22) 088 ame (Sen Bt [110 2 |—= | Glo: inn d) lan D (2 Geme e 122 Die [De (S io A B [M8 B1482 ® Gienbain-zic S4 SriS SAA | Sena | Belge IOO Orts 4 LLIa Bais | 29808 | Sf 010 m L 2 La S (S | D wut N Bee [See | Le une fang 2,1047 (01408 | 0148 g LdSf f E S A E R L —- / : 1939/4 | 1.4.10| —,— D : E L 1, , , o. ult. A Bmsc.-Lün Guten. (84 1.6.12/ —— ——- Aachen 1893, 02!S. 8, N ————— | RarlBruße…, 1907/4 | 128 | 96'10B | 95108 ie neul. f Klgrundb.4 | 1.1.7 | 92,758 | 92,758 Kub ae E E do S 72% R RZARE E 1902 S. 10/4 | 1.4.10| 24,10b | 94,10b 14 8 unkv. 18/4 | 1.2.8 | —— S do. dO. 3% 1.1.7 | 84,60G | 84,606 bo, Ser. 1—25| 4 | 1.1.7 | 83,800b 6| 83,80b G 0 Anl. 1908 uk. 18/4 | 1.8.9 | 95,8068 | —;— do. 1908 ukv, 18/4 | 1.4.10/ 95,80@ | 95,806 |/ do, b. 1902, 08 3% versh.| 84,60b | 84,90b | Posensche S. 6—10 LL7 | 09/26A | 99'26 Italten.Rente gr.| 8 | 1.17 | —— |——

d, do 1900 0E 104 S R es M N L ei bine Kiel 1886, e 3 |1,5.11| 89,306 | 89,306 do S 1117/8 E S ce 2s fleine| 8X | LLT | —— ag late v. do. 191 SE «D. R ¿ITOÓ , GUL SBC F LSO G A O R ete 89814 11.7 f Ia ( R [7A Sils »ch y o. ult. shoutig.| —,—

N do, d 1.4.10| 96.906 | —,— do. 1893 3X] 1.4.10] 93,00 G ae L do. 1904 unkv. 17 4 | 117 | 95,506 | 95,506 B: E D4 1.1,7 | 92,506 Q | 92,30b B August vorig,

9% do. 1905 uf t: s e 62,2580 | Altona 1901/4 | 1.4.10| 86,006 | 86/60