1913 / 197 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

7) auf Blatt 14 344, betr. die Firma Mitteldeutsches Braunktohlen-Syndi- fat Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Leipzig: Der Liquidator Carl Martin Johannes Schendte ist ausge- schieden.

8) auf Blatt 14 660, betr. die Firma Hempel, Altmann «& Klein, Dental Gesellschaft mit beschränkter Daf- tung in Leipzig: Dem Geschäftsführer Harry Altmann steht die Vertretung der Gesellschaft selbständig zu. Die Firma lautet künftig: Mitteldeutsche Dental Gesellshaft mit beschränkter Saf- tung Altmann und Klein.

9) auf Blatt 15 474, betr. die Firma Deutsche Biamol - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Prokura des Johann Christian Kester ist erloschen.

10) auf Blatt 197, betr. die Firma Kretschmann «& Gretschel Nachf. in Leipzig: - Die Gefellshaft ift aufgelöst und die Firma erloschen.

11) auf Blatt 4700, betr. die Firma J. C. Richter in Leipzig: Die Firma ist nachdem sie auf eine Aktiengesell- schaft übergegangen ist erloschen.

Leipzig, den 18. August 1913.

Könialiches Amtsgericht. Abt. I11B.

Lobberich. [48994]

Fn unser Handelêregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 44 eirgetragenen Firma J. W. Swane «& Zonen in Kaldenkirchen beute eingetragen worden :

Der Zigarrenfabrikant Viatthias An- tonius Swane zu Waalre (Holland) ift gestorben. Die ofene Handel8gesellschaft wird von seiner Witwe und deren fünf minderjährigen Kindern und dem Zigarren- fabrikanten Albert Matthias Swane fort- gesetzt. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur leßterer ermähtigt.

Dem Kaufmann Henri P. J. van Gardinge zu Eindhoven (Holland) ist Prokura erteilt.

Lobberich, den 16. August 1913,

Königliches Amtsgericht.

Lobberich. [48995]

Fn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma „Brauerei zum Bären, vormals Otto Siller, Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung“/ folgendes cin- getragen worden:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Iult 1913 ist an Stelle des Bier- brauers Otto Siller der Kaufmann Wil- belm Siller in Grefrath zum Geschäfts- führer bestellt.

_ Dur Bescluß vom 29. Juli 1913 sind Aenderungen des Gesellshaftsvertrags beschlossen worden. Die Bekanntmachungen sollen künftig autschließlich im Deutschen Neichéanzeiger erfolgen. Lobberich, den 18. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Ludwigsburg. [48996] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

In das Handelsregister, Abteilung für Gesellshaftsfirmen, wurde Heute ein- getragen :

1) Zu der Firma Essigfabrik Zuffeu- haujen G. m. b. H. in Zuffenhausen: Dem Wi!helm Müller-Sle|insky, Apotheker in Zuffenhausen, ist Profura erteilt.

2) Zu der Firma Dampfziegelei Tamm Weiß & Comp. in Tamm: Die Gesellshafterin Lina Brekle fn Megtingen ist aus der Gesellschaft aus- geschieden.

3) Zu der Firma Veith «& Sigloch in Zuffeuhausen: Der Gesellschafter Hermann Zorn, Kaufmann, ist aus der Gesellshaft ausgetreten.

4) Zu der Firma Konftruktor-Gefell- schaft mit beschränkter Haftung in Zuffenhaufen: Durch Beschluß der Ge- fellshafter vom 24. Juli 1913 ist der § 4 des Gesellschaftsvertrags abg-ändert.

5) Die Firma Löwe «& Schrade, Siy Kornwestheim, ofene Handels- La seit 1. Juli 1913. Gesell- chafier: 1) Mathilde Löwe, geb. Zeininger, Ghbefrau des Nudolf Löwe, Kaufmanns in Kornwesthecim, 2) Rudolf Schrade, Privatier in Biberach a. R.

Den 12. August 1913.

Sty. Am'srichter (Unter \chrift).

Masdeburg. [48997]

Bci der Firma „Superphosphat- fabriken Gesellschaft mit beshräufter Daftung““ hier, Zweigniederlassung der in Haunover bestehzn! en Hauptnieder- lassung, unter- Nr. 356 der Abteilung B des Handelsregisters, ist heute eingetragen : Dem Eduard Hertig in Hannover ist Pro- fura in der Weise erteilt, daß er gemcin- \chaftliÞ mit einem Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen die Gefellshaft zu vertreten ermächtigt ift.

Magdeburg, den 18. August 1913 Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8

Mainz. [48998]

In unser Handelsregister wurde heute beit der Gejellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Schloß Aichhofer Milchalkohol und Cognac - Fabri- kation Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Mainz Hauptuiederlassung in Schloß Aichhof bei Neuleagbach iu Oester- reich“ eingetragen: Das Stamm- fapital ist auf Grund des Beschlvsses der Gesellschafterversammlung vom 20. De- zember 1910 um 12500 Keconen oder 10000 Æ erhöht worden und beträgt jeßt 37500 Kconen oder 30000 5#; ferner: die Bertretung83befugnis des Nobert Franz Sand als Geschäftsführer ist er- loschen, an seiner Stelle ist der Kauf-

mann Robert Kropp in Wien als Ge- schäftsführer bestellt. Maiaz, am 14. August 1913. Gr. Amtsgericht.

Mannheim. [48999] Zum Handelsregister À wurde heuie eingetragen:

1) Bd. 1 O.-Z. 5 Firma „Emil Melchers“, Maunheim. Die Prokura des Richard Weber ijt erloscken.

2) Bd. 1 O.-Z. 62 Firma „Hugo Hauser‘‘, Mannheim. Das Geschäft ist samt der Firma von Hugo Hauser Witwe auf Heinrich Hauser, Kausmann, Mannheim, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlickh- feiten ift bei dem GCrwerbe des Geschäfts dur Heinrich Hauser ausgeschlossen. Die Prokura des Heinrih Hauser und die des Max Shrieder ist erloschen.

3) Bd. X1 O.-Z. 239 Firma „Karl A. Dietrich“‘, Maunheim. Die Pro- fura des Theodor Mois ift erloschen.

4) Bd. XVI1 O.-Z. 226 Firma „Ciga- retten - Manufaktur Makfari Ernst Magzet““, Manuheim, Q. 7. 20. JIn- haber ist : Ernst Mazet, Kaufmann, Mann- heim. Geschäftszweig: Handel en gros in Zigaretten.

5) Bd. IT O.-Z. 39 Firma „Gebrüder Steinel““, Maunheim. Die Prokura des Emil Gathmann ist erloschen. Der ma der Gesellschaft ist nah Hamburg verlegt.

6) Bd. XVI O.-3. 227 Firma „Wilh. Lorenz Keller“, Manuheim, U. 1. 7. Inhaber ist: Wilhelm Lorenz Keller Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig Herrenkonfektions- und Maßgeschäft.

7) Bd. V O.-3.84 Firma „Herrmaun Löb -Stern & Co“, Mannheim. Max Stern ist durch Tod aus der Gesell- haft ausgeschieden, an seiner Stelle ist seine Witwe Hedwig ee Emmy Stern, geb. Löb-Stern, Mannheim, als persönli haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

Die Prokura der Pauline Wb-Stern, geb. Stern, ist erloschen. Dr. Ernst Adolf Stern, Mannheim, ist als Eitnzelprokurist bestellt.

Mannheim, den 16. August 1913. Großb. Amtsgericht. 3. 1. Mannheim. 49001] Zum Handelsregister B Bd. VIT .-3.20 Firma „Automaten Restauraut Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“

Mayuheim wurde heute eingetragen :

Woldemar Tresselt, Mannheim, ift als weiterer Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt.

Manuheim, den 19. August 1913. Großh. Amtsgericht. Z. I. Mannkeim. [49000]

Zum Handelsregister B Band V1II D.- Z. 14 Firma „Estol Aktieugeselßfchaft vorm. Soff & Reichenburg‘“‘, Maun- heim, wurde beute etngetragen:

Carl Franck ift aus dem Vorstand aus- geschieden.

Maunheim, den 19. August 1913. Großh. Amt8geriht. Z. I. Memel. [49002]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 191 eingetragenen offenen Handelsgeselshaft S. B. Cohn & Eiseuftädt in Memel folgendes ein- geiragen:

Der Kaufmann Willy Friß Eisenstädt aus Memel is aus der Gesellschaft aus- gescieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Sally. Cohn aus Memel in die Gefell- schaft als persönli haftender Geselischafter eingetreten. Zur Vertretung der Gefell- chaft ist jeder Gesellshafter ermächtigt.

Memel, den 16. August 1913.

Königliches Amtsgericbt. Abt. 5. Mergentheim. [49003] K. Amtsgericht Mergeutheim.

In das Hantelsregister Abteilung für Gesellshaftsfirmen ist heute eingetragen worden:

Die Firma: Kuranstalt Hohenlohe, für Verdauungs- und Stof}fwechsel- kraukfe, Gesellshast mit beschränkter Haftung, Mitinhaber u. leitender Arzt Dr. NReicher, mit dem Siy tin Mergenut-

heim. :

Die Gesellschaft ist etne Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftévertrag datiert vom 23. Sul 1913.

Gegenstand des Unternehmens ift die Errichtung und der Betrieb obengenannter Kuranstalt sowie die Beteiligung an Unternehmungen ähnlicher Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Als Geschäftsführer ift bestellt : Dr. Friedri Hübner, Fabrikdirektor in Ba- lingen, mit allen ges: ßlihen Rechten und Pflichten.

Den 18. August 1913.

Landgerihtsrat Sch mie g. Mogilno. [49004]

In unser Handelsregister is bei der unter Nr. 28 der Abteilung A eingetragenen Firma „Central-Drogerie M. Czaj- caynski“ als Inhaber der Kaufmann Mieczyslaus Czajczynéki aus Mogilno ein- getragen worden.

Mogilno, den 15. August 1913,

Königliches Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [49111]

In das Handelsregister A Bd. 1 O.-Z. 351 wurde eingetragen: Erste Necfarelzer Maschinen- und Werk- zeugfabrik Johaunues Driuhauseun in Neckarelz. Geschäftszweig: Fabrikation und Vertrieb von Maschinen und Werk- zeugen.

Mosbach, den 14. August 1913.

Gr. Amtsgericht.

M.-GIadbach. [49005]

Fn das Handelsregisler Aft. A ist am 11. August 1913 unter Nr. 358 ‘bei der Firma „Otto Shwary“, M.-Gladbach, eingetragen: Dem Kaufmann Erich Schwarz in M.-Gladbach ist Prokura erteilt. y

Unter Nr. 1200 is} eingetragen die Firma „Hubert Neuter, Pflaster- und Tiefbauunteruehmung““, M. - Glad- bah, und als deren Inhaber Hubert Reuter in M.-Gladbach.

Nr. 867 ist bei der Firma „Hermaun Drathen“ hier eingetragen: Firma ift erloschen.

M .-Gladbach, den 11. August 1913.

Königl. Amtsgericht. 10.

Nauen. [49006]

Fn unser Handelsregister Ableilung A ist beute bei der unter Nr. 101 einge- tragenen Firma „HSermaun Bruf: Nachf. H. Schmidt“ als Inhaber der Gastwirt Hermann Krause zu Nauen eingetragen worden.

Die- Firma lautet jeßt: „Dermaunn Bruß Nachf. H. Schmidt Inh. Her- manu Krause“.

Nauen, den 13. August 1913.

Königlihes Amtsgericht.

Nienburg, Weser. [49007]

Kaufmann Heinrich Schult in Halber- stadt ist als persôönlid haftender Gesell- schafter in die Firma J. G. Klamroth, Halberstadt, ofene Handelsgeselischaft, Zweigniederlaffung Nienburg, eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen. H.-R. A 6.

Amtsgeriht Nienburg (W.).

Osterburg. [49008] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 6 ist eingetragen bei der Firma J. Rosen- blatt: Die Firma ift erloschen.

Osterburg, den 16. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Piauen, Vogtl. [49009]) Auf Blatt 3026 des Handelsregisters, betreffend die Firma Göbel & Co. in Plauen, ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst; der Kom- manditist ist ausgeschieden; der Kaufmann Karl Albert Göbel in Plauen führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort. Plauen, am 18. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Pulsnitz, Sachsen. [48269]

íIn das hiesige Handelsregister ist heute auf Blatt 48, die Firma C. G. Grofß- mann in Großröhrsdorf betreffend, eingetragen worden :

Die Firma lautet: C. G. Grofß- mann, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großröhrsdorf.

Das Handelsgeschäft ist in eine Gefell- chaft mit beschränkter Haftung umge- wandelt worden, die ihren Siß in Groß- röhrsdorf hat.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Juli 1913 abge\chlossen.

Gegen|tand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung der unter der Firma C. G. Großmann 1n Großröhrs- dorf betriebenen mechanischen Weberei und aller mit ihr verbundenen Nebenbetriebe. Die Gesellschaft ist berechtigt, Zweig- niederlassungen zu errihten und sich zur Förderung threr Geschäfte an anderen ähnlichen Unternehmungen zu beteiligen.

Das Stammkapital beträgt 4 300 000 Mark Pf. i. B. Viermillionendrei- E Mark Pf.

Frau Meta Sophie verw. Großmann, geb. Frißsce, in Großröhrsdorf und Frau (Emma verw. Großmann, geb. Kattwinkel, daselbst leisten ihre Stammeinlagen erstere. in Höhe eines Teilbetrages, von 2955 592 M 96 -, lehtere in voller Hohe von 320 000 Æ dadur, daß sie das bisher von dem verstorbenen Kommerzien- rat. Max Florenz Großmann und Frau Emma verw. Großmann als Gesellschafter der offenen Handelsgesellschaft - unter der Firma C. G. Großmann in Großröhrs- dorf gemeinschaftlich betriebene Geschäft, bestebend in : einer - mechanischen - Weberet und verschiedenen Nebenbetrieben auch mit allen Aktiven und Passiven, namentlich auch allen Grundstüdcken als Sacheinlage in die Gesellschaft einbringen. Oberstleutnant -a. D. Kipke in Groß- röhrsdorf leistet einen Teilbetrag seiner Stammeinlage in -Höhe- von - 280 600 - M dadur, daß er die Gesellschaft von einer Forderung feiner Frau im Betrage von 980 600 M, die si: unter den Passiven der Firma C. G. Großmann befindet, zu befreien hat.

Der Gesellschafter Günther Otto Groß- mann leistet | seine Stammeinlage - von 250 000 M dadur, daß er die Gesellschaft von einem gleich hoben, ihin überwiesenen Teilbetrage der den Erben des ver- storbenen Fabrifbefißers Otto Großmann in Großröhrsdorf * geméinschaftlih zu- stehenden Auseinander|eßungsforderung, die ih unter den übernommenen Passiven der Firma C. G. Großmann befindet, zu be- freien : hat und auf diese Forderung: hier- mit verzichtet.

Negierungsamtmann Dr. jur. Ernst Arno Großmann in Annaberg leistet einen Teilbetrag seiner Stammeinlage in Höhe bon’ 90 000 4 dadur, daß er die Gesell- schaft von einem Teilbetrage von 90 000 Mark feinèr Forderung gegen die Firma C. G. Großmann- auf. Grund Schuldver- schreibungen vom 5. Januar 1899 und 30, April 1900, die sih unter deñ „über- nommenen Passiven - der“ Firma C: G. Großmann befindet, zu, befreien hat und auf diese Teilforderung verzichtet,

Fabrikdirektor Dr.-JIng. Emil Albert Großmann in Dresden leistet einen Teil- betrag seiner Stammeinlage in Höhe von 34 000 Æ dadur, daß er die Gesellschaft von folgenden, ihm gegen die Firma C. G. Großmann zustehenden Forderungen zu befreien hat:

a. 10000 M samt Anhang, einge- tragen als Hypothek auf Blatt 70 des Grundbuchs für Großröhrêdorf,

b. 9000 # samt Anhang, einge- tragen als Hypothek auf Blatt 88 des Grundbu&s für Großröhrsdorf, ;

c. 15 000 Æ& samt Anhang, einge- tragen als Hypothek auf Blatt 202 des Grundbuchs für Großröhrsdorf.

Diese Forderungen befinden sich unter den von der Gesellsbaft übernommenen Passiven der Firma C.- G. Großmann. Dr.-Ing. Emil Albert Großmann leistet auf diese Forderungen von zusammen 34 000 4 Verzicht.

Stud. jur. Carl Emil Großmann in Dreéden leistet einen Teilbetrag seiner Stammeinlage in Höhe von 20000 dadurch, daß er die Gesellschaft von der für ibn auf dem Grundstüde Blatt 192 des Grundbuchs für Großröhrsdorf hypo- thekarisch eingetragenen Forderung von 20 000 M4 samt Anhang befreit und auf diese von der Gejell\haft unter den Passiven der Firma C. G. Großmann zur Bezahlung übernommene Forderung verzichtet. A E

Die Dauer der Gesellschaft ist zeitlih niht beschränkt. - ;

Zu Geschäftsführern, die den Titel „Direktor“ führen, sind bestellt worden:

1) Herr Oberstleutnant a. D. Berthold

Gustav Kipfke, : 9) Herr Kaufmann August Bernhard Köhler, beide in Großröhrsdorf. _

Prokuristen sind die Herren Kaufleute:

1) Heinrih Paul Schmidt,

9) Friedrich Bernhard Boden,

3) Paul Mar Lange, sämtlich in Großröhrsdorf. h

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Proku- risten gemeinschaftlich.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. _

Ferner ist heute auf Blatt 48 des hiesi- gen Handelsregisters eingetragen worden:

Der Gesellschafter der bisherigen Han- delsgesellshaft in Firma C. G. Groß- mann in Großröhrsdorf, Kommerzienrat Marx Florenz Großmann ist infolge Todes, die Gesellshafterin Emma verw. Großmann, geb. Kattwinkel, infolge Um- wandlung des Handelsgeschäfts in eine Gesellschaft mit beschräntter Haftung aus- geshieden. Die Prokura des Kaufmanns August Bernhard Köhler in Großröhrs- dorf hat sih erlediat.

Pulsnit, am 12. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Ravensburg. [49010] K. Amts3geriht Ravensburg.

Fn das Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute bei der Firma Julius Riempp in Ravensburg eingetragen, daß die Prokura des Oskar Hâgele er- loschen ist.

Den 13. August 1913.

Oberarntsrichter Dr. Nauh.

Rheinbach. [49012] Bergung:

Bei der Bierbrauerei Barion, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbüllesheim, ist heute in das Handelsregister eingetragen :

An Stelle des Aloys Barion, Bier- brauereibesizger zu Großbüllesheim, ist Wilhelm Jurih, Kaufmann in Cöln- Raderthal, zum Geschäftsführer bestellt.

Rheinbach, den 4. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rheinbach. [49011] Oeffentliche Bekanutmachung.

Im hiesig n Handelsregister B Nr. 3 Arloffer Thonwerke, Aktiengesell- haft Arloff ist heute folgendes einge- tragen worden :

Der Kaufmann Richard Klein zu Arloff ist zum weiteren Vorstandêmitglied bestellt ; die Prokura desselben ist erloschen.

Rheinbach, den 6. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rogasen, Bz. Posen. [49013] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister A ist heute bei der Nr. 54 als Inhaber der Firma R. Welde, Rogasen, - der . Brauerei- besißer Paul Eloefser in Rogasen einge- tragen worden.

Rogasen, den 6. August 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Rostock, MecKIb. [49014] Ina das Handelsregister ist heute zur Firma Fr. Benthien eingetragen worden : Von Amts wegen- gelöfcht. Rostock, .den-18.. Aug 1913. Großherzogliches: Amtsgericht.

——_————

St. Goar. [49017]

In das hiesige - Handelsregister Ab-

teilung’ A Nr. 4d, ist - die Firma Carl Fachinger in Oberwesel betreffend, folgendes heute eingetragen worden :

Das Geschäft ist durch Kauf unter un- verändexter Firma von dem bishertgen Alleininhaber, dem Weinbändler Karl

Fadiiger in Oberwesel auf - dessen Che- |_ rau, Anna geb. Bringewald,- daselbst unter:

Aus\{luß der Uebernahme - der « Passiva übergegangen. A bieherigen Inhaber ist {Prokura erteilt. St. Goar, den 14. August 1913. - Königliches Amtsgericht,

St. Wendel. [48752

Im hiesiger. Haadelsregister Abt. B ist beute unter Kr. 6 eingetragen worden die Firma Em. Marschall, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in St. Wendel. Der Gegenstand des Unternehmens t Uebernahme und Fortführung des von dem verstorbenen Tabakfabrikanten Wilhelm Marshall und seit seinem Tode von seinen Erben in un« geteilter Erbengemeinshaft in St. Wendel unter der Firma „Em. Marschall“ ges führten Handel8geshäfts, das in einer Tabakfabrik und einem Detailges{äft in Tabak und Zigarren besteht. Das Stamm- fapital beträgt 480 000 A. Geschäfts, führer sind Bürgermeister Alfred Friedri zu St. Wendel und Betriebsleiter Wil. helm Scherer daselbst. Der Gesellschafts. vertrag ift am 31. Juli 1913 festgestellt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger. Zur Deckung ihrer Stammeinlage bringen die Gesellschafter in ungeteilter Erben- emeinshaft das Tabakgeschäft des ver- torbenen Fabrikanten Wilhelm Marschall ein.

St. Wendel, den 15. August 1913,

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schandau. [49018]

Auf Blatt 204 des htesigen Handels registers, die Firma „Geflügelfarm Neu- Schandau, Gesellschaft mit beschränk. ter Haftung in Oftrau““ betr., ist heute folgendes eingetragen worden : Die Gefell- schaft ist aufgelö\t. Zum Liquidator ist der Generaldirektor Emil Friedrich Nudolf Sendig in Dresden bestellt.

Schandau, am 15. August 1913,

Königl. Amtsgericht.

Schotten. QNEC ma nts: [49019] In unferem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 50 wurde bei der offenen Handelsgefellshaft „Stein und Co, Schotteu“‘ folgendes eingetragen:

Der bisherige GesellsWafter Lion Kahn in Schotten ift alleiniger Inhaber. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Schotten, am 22. Juli 1913.

Großberzoglih Hessishes Amtsgericht.

Schwelm. Befanntmachung. [49020]

In Ergänzung unserer Veröffentlichung vom 11. Juli 1913, betr. die in unser Handelsregister B unter Nr. 32 ein- getragene Firma: Gevels8berger Nieten- fabrik, G. m. b. H. in Gevelsberg, wird bekannt gemacht:

Der Geschäftsführer Ernst Knipping ist nach wte vor berechtigt, die Firma allein zu vertreten.

Schwelm, den 16. August 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Schwerte, Ruhr. [49021] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Aktiengesellschaft in Firma „Eisen- Iudustrie zu Meuden und Schwerte. Aktiengesellschaft“, am 5. Auguft 1913 eingetragen worden, daß der Direktor Wilbelm Laué aus dem Vorstande aus- geschieden ift.

Schwerte, den 5. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Spandau. [49022] In unser Handelsregister Abt. A. Nr. 444 ist heute bei der Firma J. Nölte u. Co., offene Handel8gesellshaft, Velteu, einge- tragen worden, daß das Geschäft an den Maurermeister Tade Ol in Velten ver- äußert worden ist. Die bisherige Firma wird nicht fortgeführt. Sie ist abgeändert in „Tade Olk‘. Alletniger Inhaber ift der Maurermeister Tade VUlk in Velten. Spandau, den 9. August 1913. : Königliches Amtsgericht.

Stolberg, Rheinl. [49024]

In das hiesige Handelsregister ist heute bei der - Firma - Aktieugescllshaft der Spiegelmanufakturen und chemischen Fabriken von St. Gobain, Chauny «& Cirey, Ziveigniederlafsuug in Stol- berg (NRhlid.), folgendes etngetragen :

Aus dem Verwaltungsrat - ist au®ge- schieden infolge Todes: Paül- Thureau, Rentner zu Paris; neu eingetreten ist de Vergè3s, Marie Bernard, Grundbesißer zu Paris.

Stolberg (Rhtd.), 14. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [48758] _ Handelsregister Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen : In das Firmenregister: Band _VIl-ch Nr. 95 bei der Firma Streisguth & Kohler in Straßburg :

| Der Firmeninhaber ist am3. September

1912 gestorben.

Das Handelsgeschäft ist auf seine Witwe,

Sophie Julie geb. Staat, in Straßburg übergegangen, - die es unter der bisherigen Firma- weiterführt. : Band X- Nr. 224 die Firma: Streis- guts. ck Kohler in Straßburg. In- aberin ist die Witwe Karl Eduard Hubert, Sofie Julie geb. Staat, in Straßburg. Der Geschäftsfübrerin Föohanna Hubert in Straßburg ist Prokura erteilt. Straßburg, den 14. August 1913. Kaiserlihes Amtagericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol inCharlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen BuchbrutLerei unl Verlagsänstalt,* Berlin, Wilhelmstraße 32,

Der Inhalt dieser Beilage, in te, Gebrauchsmuster, Konkurse fowie

in welcher die Bekanntmachungen die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen

® S L S egister sUr das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, Das Expedition des Reichs- und Staakeanzeigers,

E Güterrechts. é:

‘aus den Handels-, ( B, Eisenbahnen enthalten find,

Zentral-Haudelsr

Das Zentra Selbstabholer au

ster [-Handelsregister für das Deutsche Reich ers [-Handelsregister für | l-Handelsregister für das Deutshe Reich ersd ch durch die Königliche

g8preis beträgt L 4 S0 A für das Viertel Anzeigenpreis für den Naum einer 5 ge)pa

Vierte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 21. August

Vereins-, Genofsenschafts-, Zeihen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintrag8ro! e, über Warenzeichen erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Zitel

as Deutsche Reich.

1913.

tei E A

(Nr. 197 B.)

B n 9 7 lt A der « I Lis VLT mmern tosten 20 -.

E

N11

1

l

Einzelne

ltenen Einheitszeile Z@y «ü.

14

bezogen werden.

Gishelmstraße 32,

Gesellschaft mit beschränkter 4 mit dem Siß in Mülheim- Zweigniederlaffung 1n baden, cingetragen : Die Profura des Franz Draeger und des Gustav Ziegler sind erloschen. _ Dem Direktor Wilhelm Jacob Steffens in Brüssel ist Einzelprokura erteilt. Wiesbaden, den 12. August 1913. Königliches Amtsgericht. Zweibrücken. Handelsregister. 1) Wschung iner eingetragenen Firma: Die Firma „Ludwig Hüuerberg: r“ mit dem Sitze in St. Ingbert ist er-

fsenshaft zur Beschaffung | Stinnes, von Wohnungen für Arbeiter und Hand- werker e. G. m. b. H. vertreien durh die Bücherrevisor August Feuerftein, meister Johann Millen, Rentmeister a. D. Nik. Nusbaum, Kaufmann Hubert Prim, alle in Trier.

Diese 14 Gründer haben sämtliche Aktien übernommen.

Der Vorstand bestebt aus:

1) Bücherrevisor Bernard Dahm,

9) Dachdeckermeister Johann Millen,

3) Rentmeister a. D. Nikolaus Nusbaum, 4) Kaufmann Hubert Prim, i

5) Stadtrentmeister Friedrih Schmit, alle in Trier.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind: omfapitular Hubert Stein, Baurat Balduin Schilling, Stadtdechant August Schmiß,

) Gâärtneretbesiger Nifola Lambert, Malermeister Heinrih Thorn, Kaufmann Marx Laeis, i Steinbruchbesißer Bernhard Marzi-

14) die Geno beute bei Nr. 310 Avothekerbank, einge-

Handelsregister.

Bekanntmachuug. ser Handelsregister Abt ilung B s 15. August 1913 unter Nr. 84 die ztiiengesellschaft_ in jüßzige Vaugesell

in Uqguidation in YUiquidatoren

Dachdecker-

„Gemein- schaft, Aktiengesell- ze in Trier ein- orden. Der Gesellschaftsvertrag Mai 1913 festgestellt. ; Unternehmens Zet Haffung von gesunden und zwedckmäßig l aeridteten Wohnungen in eigens er- der angekauften Häusern zu billigen ttelte Familien in Das Grundkapital ¿gt 35 000 und ist in 175 Namens- 1 zu je 200 4 zerlegt, die Ueber- dieser Stammaktien ift an die 7 der Gesellshaft, und zwax p sihtärats und der Generalver- E mmlung, gebunden, bedarf au zu ihrer Gültigkeit einer die Pecfon des Erwerbers gerihtlich oder notariell be- Die Aktien sind

Abt. 88.

fassenvereins Schwarzach beiHeugers- berg, e. G. m. u. SH., in Schwarzah | 1 ist der Bauer Heinri Sagerer in | reisen für minderbemi Cusching ausgeschieden.

und Umgebung. 2) Aenderung bei einer eingetragenen

Firma „Louis Brüuisholz“/ mit den Sttze in Zweibrücken. junior als Jnhaber gelöscht. Nunmek XFnhaberin der Firma unter deren heriger Firmenbezeihnung und Sitz: Ka- roline Brüntisholz, von Louis Brünisholz junior, die Kauf- mannschaft betreibend, in Zweibrüdcken Zweibrücken. den 16. August 1913. Kal. Amisgerichi. Zwickau, Sachsen. des bicfigen Handels» reaist.rs, die Firma Gustav Wagner, hier, betr., ist heute eingetragen worden: Die Gesellshaft ist aufgelöst. datoren sind bestellt der Ingenieur Paul Böttner und der Kaufmann Alsred beide in Zwickau. Zwickau, den 18. August 1913. Königliches Amtsgertcht.

Louis Brünisholz

¿ ezeichnenden, der Gütler Johann Usen in Moos gewählt. laubigten Erklärung. i

um Nennwerte ausgegeben. | Die Genossenf Sohnungen für B. m b. D. ringt auf das

r 8) Direktor Oliver Jaeger,

chaft zur BVeshaffung von 4 i ns 9) Kommerzienrat

Arbeiter und Handwerker n Liguidation zu Trier Stammfapital als Sach- in die Gesellschaft ein amtes Vermögen gemäß der Bilanz vom Dieses besteht aus tim St. Mathias (jeßt Trier) } Artikel 319 Band VILII Artifel 395 auf den Namen genannten Genossenschaft eingetragenen | a2. Gebäulihhkeiten im Werte von #6 149 869,96

-- _— : | 111 o o -{#+ betreffend den Spar- und Bauverein | !Ung mu)jen 2 Borstar

alle tn Trier. Dresdner Vororte, eingetragene |

Anmeldung reiten Schriftstüfen, insbe)ondere es Vorstands und üfungsberite dem unterzetch- neten Gerichte Einsicht genommen werden. Der Prüfungsbericht der Revisoren tan auch bei der Handelskammer hiersfelbit eingesehen werden. Trier, den 15. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Prúfungsberichte pflicht in Dresden ist heute eingetcagen Aufsichtsrats sowie dem P

der Revisoren,

. Fanuar 1913. Arundbuche von

R N . Du . Vereinsregister. Oberkirch, Baden.

In das Vereineregister D.-Z. 5 wurde Verkehrs- uud Verschöne- für die Stadt Oberkirch

Die. Satzung ist errichtet Der BVorsigente

Ì þ. einem Bauplatze

E #6 164 180,78 E E B ferncr aus Mobilien im In unser Handelsregisler Abt. B ist bei e der unter Nr. §1 eingetragenen Firma: Eduard Laeis u. Co., G. m. b, H. in Trier eingetragen worden, daß 1) der Direktor Otto Fcick, 2) der Kaufmann Foh. David Fritz, beide in Trier, zu Ge- \häftsführern der worden sind, und zw jeder berechtigt ist, einem Piokaristen treten und die Firma zu z daß den Kaufleuten L) Nikolaus Schw-is- 1 2) Karl Hunger aus Trier Prokura zwar in dec Weise, daß in Gemeinschaft Geschäftsführer Mt anderen Prokuristen die Gesellshaft t eten und die Firma zeihnen kann. V Prokura der Geschäftsführer Otto Frid und Joh. David Fritz ist erloschen. Trier, dea 18. August 1913. E Königliches Amtsgericht. Abt: 7.

Warburg. In unjer D

eingeiragen rungsvecrein in Overkirch. am 29. November 1907. Stellvertreter außergeritli. Vorsitzenden

en Forde- ungen im Betrage von z us einem Kassenbestande ven _. Lb TCL DUJIIZ bzug zu bringen: Aktiengesellschaft über- Liegenschaften ruhende im Betrage von 6 116 178,69

Gesellschaft ar in der Weise, daß in Gemeinschaft mit e Gesellschaft zu ver-

Davon sind in A a. von der neuen Alle Schriftstück- müssen vom f U Stellvertreter Scbriftführer unt \{äftsleitende Vorstand besteht aus dem . Vorsitzenden, dem 2. Vorsigenden, Bürgermeister T Karl eff, dem Srififührer, Natschreiber Nichard Graf, dem stellvertretenden Schrift- führer, Natschreiber Gottschlih, dem Schaß- meister, Baumeister Karl Frank, dem |tel- vertretenden Schaßzmeister, Kauftnann Iosef Gerstner, den Beisitern, Kaufmann Iolef Heinrich und Hauptlehrer Karl Lehmann, alle in Oberkirch.

Oberkirch. den 14. August 1913.

Gr. Amtsgericht.

Genossenschaf{sregister.

Attendorn. Ï In unser Genossenschaftêreg i bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genofjen- schaft Listerscheid-Windhauser Spar- und Darlehuskassenvercin - Genossenschaft schräufter Haftpflicht folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der lung vom 25. Mai 1913 des alten Statuts ein neues 95, Mai 1913 getreten. | Der Siß der Genossenschaft ist Lister- » Unternehmens ift und Darlehnsfafse Kreditverkehrs

Op pothekenshulden b. Bankschulden E E S Schulden mit. E e 152 999,92 N daß als Sacheinlage verbleibt 18 600,—A. er Vorstand der Gesellschaft besteht mindestens zwei Mitgliedern, welchbe dur den Aufsihtsrat gewählt werden und durch einen Auszug aus dem Handels8- ister oder einen Auszug aus dem Wabl- Grflärungen, welche ie Gesellshaft verpflihten, bedürfen der orstandêmitgltieder. stand hat die Genehmigung des Aufsichtsrats einzuholen

1) zum Ankauf, Verkauf, von Grundstücken,

2) zur CEiogehung von 2 auf eine längere Dauer als 5 Jahre, Betrag von

prafkt. Arzt

rotofoll ausweisen. gister Abt B Nr. 3 Firma „Bergisch Märkische Bauk, Depofitenkafse Warburg“ zu als Zrweigniederlajungy

Märkische

Warburg Akziengesels{Gaft „Bergisch Bauk“ zu Elberfeld in Spalte 6 heute eingetragen : Dem Bankdirektor He in Paderborn ist für die Bank Depositen gemäße Gesamtpro IRarburg, den 15. Auguít 1913. Königliches Amtsgericht. Werdau. f : Die auf Blatt 642 unferes Handel®- jene Firma F. L. Seiferth

Verpfändung

Nietverträgen {ster ijt beute

rrn Ernst Mischke

100 6 übersteigen, Anstellung von änger als 3 Monate,

5) zur Ausführung von Bauten,

6) zur Berufung etner außerordentlichen Versammlung.

Die Bekanntmachung utshen Nei Staattcnzeiger. und unter der Bezeichnung „Der A Der Vorstand“ zu erfolgen. ersammlung ciebt dur öffe tens des Vorstandes. esellschaft sind:

Warburg saßzungs-

cky+t ot U a fura erteilt. zu Listerscheid Generalversamms- ist an Stelle Statut vom

n erfolgen durch und Preußischen

Es : registers eingetr e baben mit der Firma ihk

in Liebschwitz it erl . f Werdau, den 19. August 1913. Königliches Amisgericht.

Wiesbaden. ; In unser Handel8re

Gegenstand des der Betrieb einer Spar- zur Pflege des Geld- und. sowie zur Förderung des Sl Die Wilienserklä nung die Genossenschaft muß durch mindeslen® Norstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nech haben soll.

Die Zeichnung geschieht lenden zu Der

rat” oder Die Berufung der General der Aktionäre ge? anntmachung _ Gründer der G 1) die Stadtgemeinde Trier, vertreten dutch Beigeordneten Ost 2) Steinbruchbesißer Tull zu Trier-Pallien, 3) das Trierer Walzwerk, vertreten dur Direk

UTter : Ï 1) Architekt Ernst Brand in Trier,

_5) Komwerzienraît

îtranch, Kausmann un

gister A ist zu der eingetragenen

eingetragen auf den Kaufmann Wil-

voichnung für „Michael M tsverbindlichkeit Bernbard Marzi-

Á. G. in Trier, tor Oliver Jaeger in

und die Prokura der Ehefrau Baer erloscben ist. TViesbaden, den

in der Weise, Firma derx Ge-

daß die Z?zich1 na d i ft ihre Namensunterschcift bei-

( F 7 G12 9. August 191- nossenscha\t 1

Königliches Amtsgericht. Abt. 8. Wiesbaden. In unser Yar unter Nr. 353 ein

den 12. August 1913. Königliches Amtsgericht. Bergen, Rügen. Bekanutmachuna- Spar- und Darlchustafse Safßnitz, c. G. m. b. S Korstands8änderung. r Aus dem Vorstand ausgeschieden: meindevorsteher

/ Attendorn, ndelsregister A ist bei der etragenen Firma Joh. eingetragen daß die Firma auf die Witwe des seitherigen Inhabers, ijrau Jol Drerel, Maria geborene Thewalt 3 übergegangen ist, die Pro- Fakob Drexel,

d belgisher Konsul

dolf in Trier, _

6) Architekt Franz Nu ) die Trierer Kistenfabrik, G. m. b. O.

7) die Trierer Kistenfa in Trier, vertreten durch Kaufmann Edz1ard Hoenes in Trier, 8) Zimmermeist 9) ÎInstallateur _10) Baugewer

zann Jakob

rih a. Rhein fura der Ebefrau Johann Thewalt, erloschen ift Wilbelm Fürstchen, Wiesbaden, ura erteilt.

baden, den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 58.

nig in Trier, ah in Trier, \sef Weis in

er Jakob Koe Peter Querb Haotelbesiger _ Postsekretär Räuchereibesiger udbdruceretbefiger Erwin

el | Maria geb. fksmeister Io Eth6, Saßniß. aae Roh ; Chris An deren Stelle getreken : alfbrennercibesißer Nikolaus Christ- Moldenhauer,

mann in Trier, Karl Nadvan

V D E E R I a A E L 5 , f. Cafdir, * § I T s C7 de Berlin. [49033] | vächters Friß Henning in Lüblow der Fn unser Genossenschaftsregister ist | Büdner Heinrich Kiencke in Lüblow 1n

N T ci G ora h den Vorstand gewählt.

tragene Genossenshaft mit beschränkter | Neustadt (Meckl), den 14. Aug. 191 Haftpflicht, Berlin eingetragen: Die Ver" Großherzogliches Amtsgericht. tretungsbefugnis des Cdmund Herold ift

beendet. Berlin, den 15. August 1913. | Oebisfelde. [48817] Königliches Amitsgeriht Berlin - Mitte. | Jn unser Genossenschaftsregister ist heute

| unter Nr. 18 eingetragen: Stärke- und

Deggendorf. [49034] | Flockenufabrik Räglingen eingetragene N Bekannimachung. Genossenschaft mit beschcäuakter Haft-

des Darlehens- | vfliht Räglingen. Statut ist vom | 26. März / 12. Juli 1913. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung von V E Y c L A S Kartoffeln auf gemeinschaftliche Richnung und Gefahr. Auch von anderen Per)onen, Deggendorf, den 12. August 1913. | welche niht Mitglieder der Genossenschaft Z S TTE S U hai ind, fönnen Kartoffeln zur Berwertung K. Amtsgericht, Negistergericht. | sind, können Kartoffeln zur Verwertung —— angenommen werden. Vorstandsmitglieder :

Aus dem Vorstand

Deggendorf. [49035] | Aibert Müller, Landwirt, Kathendorf ; Bekanntmachung. | Hermann Franke, Landwirt, Räßlingen ;

Jn den Vorstand des Spar- und Dar- | Friedrih Sarpe, Landwirt, Eictendorf ; leheusfassenvereins Moos-Jsarhofeu, | Heinrich Strauß, Landwirt, Calvörde.

¿ H k M ea Í e. G. m. u. H., in Moos wurde an | Oeffentliche B. kanntmachungen erfolgen

elle des ausgeschiedenen Franz Hörner | unter der Firma der Genossenschaft, ge-

zeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, im

- »

Deggendorf, den 18. August 1913. | Kreisanzeiger Gardelegen. Die Willens- K. Amtsgzricht, Regtstergericht. | erklärungen und Zeihnungen für die Ge- Dre E [49036] | nossenshaft erfolgen durch mindestens # 19 Vornandsmitglieder. Bei der Zeich

Auf Blatt 31 des Genossenschaftéregttters, | - ) ? andîsmitglieder ibre

Namensunterscrift der Firma beifügen. Haftsumme 300 6 für jeden Geschäfts-

nossenschaft mit beschräufter Haft- | L G? Genofseu\ch) f [ch Haf | der Geschäfts-

j l 9 Ï M - x | anteil. Höchste Anz | anteile 100 Dauer des Geschäftsjahres 4@t | vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Einsicht j | der Liste der Genossen ist in den Dienst- stunden des Gerichts jedem geliattet. | Oebisfelde, den 9. August 1913. Königliches Amtsgericht.

worden :

Dr.-Ing. Hans Kruschwiß ift mehr Mitglied des Vorstands. Der bands\ekretär Franz Beiethfke in Dresden ist Mitglied des Borstands.

Dresden, ain 19. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Ubt. 111.

)3

„Prenzlau. Bekanntmachung. [49044] H z dd Ij In unser Genossenschaftsregister ist bei Genosseuschaftsregisterciutrag. der Firma „Elektrizitäts- und Ma- Darlchensfkasseu-Berein Ullstadt schinengeuosseuschaft Schmölln, ein- eingetragene Genosscuscyaft mit _un- | getragene Genossenschaft mit be- beszräntter Hastpfliche —. An Stelle | schräntter Haftpflicht, Shmöllu“ ein- des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds | getragen worden, daß der Bauerhofs- Christoph Hofmann wurde Michael Dei- | besiger Wilyelm Mandelkow in Schmölln ninger in lilstadt in den Borstand gewählt. aus dem Borstand auêtgeschieden und an Fürth, den 19. August 1919. seiner Stelle der Stelmachermeister Wil- Kgl. Umtsgericht als Negistergeriht. | helm Schiska in Schmölln in den Vor- \ | stand gewählt ist.

Fürth, Bayern. [4N

« 20 [57 [49040 ¿ E s De. S ire 10] | Prenzlau, den 12. August 1913. in das Geuosfseuscyaftsregijter. Königliches Amtsgericht.

1913. Nugust 18. G E D R I: Sér 10 Ein- und Verkaufs - Genosseuschaft

- P : é: p 16 B 4 B Y F 101 selbständiger Giasermeister Deutich- Rehna, Mecklb. E, 18819] lauds. Eingetragene Genofseuschaft | Q! 0 hielige Pen! sjen]{aftsöregt|ter

t ist heute unter Vir. 9 etngetragen worden :

mit beschränkter Haftpflicht, zu Berlin, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. s F. Charton ist aus dem Vorsiande ausgeschieden. Amtsgericht in Damburg.

Elektrizitäts - Genofseuschaft Tar- nefow, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschräunkter Haftpflicht, mit dem Siß in Waruekoww.

Gegenstand des Unternehmens ift die Versorgung der Mitglieder mit elektrishem

Abteilung für das Handelsregister. S ‘Der n Tren E E ; _| Strom von der Grevesmühlener Glektuizi- Herford. [49041] | tätsgenossenschaft, e. G. m b. H. Das Fn das Genossenschaftsregister ist bei | Statut ist datiert vom 1. Juli 1913. dem „Konsum-Verein Spenge u. Um- Der Vorstand besteht aus 3 Perjonen,

ry 44 Nr 3 P p Y (E L A E : N 1

gegend ‘e. G. m. b. H.“ (Ne. 13 des | nämlich dem Erbpächter Heinrich Parbs

Registers) heute eingetragen worden, daß | ¿1 Warnekow als Vorsitzenden, dem 9 —_ 1 9 M e104: Mi Sl, - _— è e ot n L s

an die Stelle des Augutt Niehaus als | Schulzen Heinrih Nieckhoff daselb|t als

Geschäftsführer Heinri Gieselmann ge- | stellvertretenden Vorsitzenden und dem

treten ift. S Erbpächter Hans Biereck daselbst als Am 11. August 1913 11 daselbst ein- | Nendanten. c 5 r M; t O Ln oY 2 A: getragen, daß dur Beschlu} del Mit- Die Willenserklärung und Zeihnung gliederv-rsammlung vom 18 Pai 1913 | für die Genossenschaft muß dur 2 Bor-

der § 94 des Statuts dahin abgeändert | standsmitglieder erfolgen, und zwar in der ist, daß die Veröffentlihung der Bilanz | Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma

in Zukunft in der Bielefelder Volköwacht | der Genossenschaft ihre Namensunterschrift

erfolgen soll. / beifügen. Herford, den 1D August 1913. Bekanntmachungen der Genossenschaft Königliches Amtsgericht. erfolgen unter der Firma derselben, ge-

Mof. E [48811] zeihnet von 2 Vorstandemitgliedern, die

Genossenschaftsregister betr. vom Aufsichrsral auëgehenden unter dessen

„Konsum-Verein Weißenstadt. e. G. Bezeichnung, gezeichnet U Borsißenden.

m. b. H.‘‘in Weiftenstadt, A.-G. Kirchen- Se werden vorbehaltlich der besonderen

lamiß: Für Johann Schneider nun Stein- Bestimmungen in § 30 des Statuts über

mes Chriïtian Müller in Weißenstadt Ge- | die Berufung der Gene ralversammlung in

schäfts führer. der in Rehna erscheinenden PMeeckl. Post veröffentlicht.

en 18. Aug 1913 B E i Hof, den 18. August Der Geschäft?anteil der einzelnen Ge-

D N ort K. Amtsgericht. nossen beträgt 50 4. Das Geschäftsjahr Elmenau. _ [49042] | läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Die In unser Genossenscaftsregiiter Bd. 1 | Liste der Genossen kann während der Ge ist Heute unter Nr. 10 S. 39/40, den | @äftsstunden in der Gerichtsschreiberei

Thermometer-Lieferanteu-Vereia, e. | eingesehen werden. i G. m. b. H. in Jimenau i. Liq. betr, | Rehna, den 4. August 1913.

eingetragen worden : / é Großherzogliches Amtsgericht. Der Mitliquidator Kaufmann Edmund L Ee Bleckert in Gotha ist durch Tod aus- | Steinach, S.-Wein. [49046]

At ohe ne Stelle is 4. August a L ; : geschieden, an seine Stelle ist am 4. August Fn das Genossenscha|tsregifter des unter-

N : L A, P j | 1 l 1913 der Aa e AHnlier Sondhelmer ¡eineten Gerichts is bei der Glas- in Ilmenau gewahr worben, 19 bläsergenofseushaft des Meininger

Ilmenau, den 16. Fruguit 1918. Oberlandes e. G. m. b. H. in Lauscha Großherzogl. S. Amtsgericht. 3. heute folgendes eingetragen worden: Neustadt, Mecklb. [48583] Der bishertze Kassierer der Genossen-

In das Genossenschaftsregister ist heute | haft Albin Müller (Blech) in Lauscha zur Firma „Lüblower Spar- uud Dar- | (t aus dem Vorstande ausgeschieden. An lehusfasseaverein e. G. m. u, H. in seiner Stelle 11 der Glasbläser Anton Lüblow““ folgendes eingetragen: Greiner (Hiero) in Lauscha als Kasherer

12) Stadtrentmeisler Friedrich

isler August Heinz in

\ämtlih in Saßniß. : Rg , den 15 August 19

iches Amtszyericht.

w iesbaden.

- ba A c ÆXg unser Handelsregifter B 13. ¡Tung vom 24

Bergen a. :

18) Anstreicherm-

Durch Beschuß der Generalversamm- | in den Vorstand aewählt worden. M Sul 1913 t an Stelle | Steinach S.-M., 16. August 1913. | H.rzogl. Amiszeriht. Abt. Ll.

| des verstorbenen Vorstands nitgl.cds Gtd-

RENROSENNDRE