1913 / 199 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

179555. D. 12015

„Suavinus“

13/3 1913. Fa. Seinrih Dottenheimer, Gunzez, hausen. 11/8 1913. s Geschäftsbetrieb: Weingroßhandlung. Weine.

179553. M. 21257.

Mayers Mezzofresko

Karl Mayer, Neuhausen a. F. O/A. Eßlingen a. N. (Württemberg). 11/8 1913. Geschäftsbetrieb: Ma:ereigeshäft. Waren: Farb- stoffe, Farben, Firnisse, Lake, technische Öle.

179546.

KURFÜRST

Dr. Karl Hoffmann & Co., G. m. b. SH., Biebrih a. Rh. 11 8 1913.

Geschäftsbetrieb: Nährmittelfabrif. Waren: Brunnen- und Bade-Salze, Fleish- und Fish-Waren, Fleischextrafte, Fonserven, Gemüse, Obst, Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle und Fette, Kaffee, Kaffeesurrogat, Tee, Zucker, Sirup, Honig, Kunst- honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz, Hefe, Backpulver, diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis.

leonishe Waren, Christbaumschmuck, Gummi- und Waren daraus für te- nische Zwecke, Schirme, Stöcke, Reisegeräte, Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, - Bernstein, Meerschaum, Zellu- loid und ähnlichen Stoffen, Drechsler-, Fleht- und Schniz-Waren, Bilderrahmen, Figuren für Konfek- tions- und Friseur-Zwecke, Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen- Geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftliche Ge- räte, Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus, Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte.

N. 7103.

sachen, und Gummierjaßjstoff?e,

Deutscher Reichsanzeiger

Und

. ___… E | Königlich Preußischer Staatsanzeiger. lgemo nen

24/1 1913. 17/6 1913: Wares

25. S. 26956.

20b. 179590. 16b. 179554. J. 6373.

179547. M. 21060.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 A 40 4. 7 Alle Postanstalten nehmen KLestellung an; für Berlin anßer | 2 den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer

ingen anch die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Aummerun kosten 25 .

h Anzeigenpreis für den Raun: einer 5 gespaltenen Einheits- j zeile 39 4, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 | Anzeigen nimmt an:

| die fiöniglihe Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers h Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

Deutsche Turner Matth. Hohner A.-G.,

Troj

12/2 19183. 11/8 1943.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb vg Musitinstrumenten. Waren: Mundharmonikas, Aft deons, Konzertinas, Okarinas, Blasafkfordeons, Violinz Mandolinen, Holz- und Bleh-Blasinstrumente und j deren Teile, Saiten.

26a.

j 5

| l

10/5 1913. J. G6. Mouson & Co., Frankfurt a/M, 11/8 1915:

Geschäftsbetrieb: Toiletteseifen- und Parfümerie- Fabrik. Waren: Parfümerien, kosmetische Mittel, Seifen, Kopf-, Mund- und Zahn-Wasser, Pußz- und Polier-Mittel, chemische Produfte für medizinische und hygienishe Zwecke, Toilettegeräte, Geräte, Apparate, Behälter und Gefäße aus Nickel, Aluminium, Por- zellan, Ton oder Glas für Gesundheit3-, Körper- und Schönheitspflege.

| Caledoniahaus O

179548, Geber, 11/8

e FAT]

î î

M

2 199.

21/1 1913. M. Nußbaum, Göttingen. 11/8

1913. Geschäftsbetrieb: Waren: Automobilöl.

Berlin, Sonnabend, den 23. August, Abends.

Fabrik chemischer Produkte.

G. 14911.

XTITE, (Königlißh Württembergisches) ArmeeckorÞps. Offiziere, Fähnriche usw. Ernennungen, Beförderungen, Verseßungen usw.

S{{loß Friedrichshafen, 18 August. Praefcke, Königl. preuß. Oberst E. commandiert nach Württemberg, bisher Bats. Kom- mandeur im 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112, dem Stabe des Inf. Regts. König Wilhelm I. Nr. 124 überwiesen. Alt - mann, _überzähliger M ajor beim Stabe des Inf. Negts. König Wilhelm I. Nr. 124, behufs Verwendung beim Stabe des Inf. Regts. Herwart h von Bittenfeld (1. Westf.) Nr. 13 nah Preußen fom- mandiert. Schäfer, Hauptm. im Inf. Negt. König Wilhelm I.

Eckermann zu Essen a. d. Ruhr, Wilhelm Feldmann zu Ls Landkreise Duft Bernhard Harbaum genann äumer zu Hamm i. W., Theodor Joseph zu Bischleben im Kreise Gotha, Rudolf Schmelz E iat, San a. M., dem pensionierten Eisenbahnrangierführer Hermann Biefang zu Dinslaken, dem pensionierten Eisenbahnmagazin- aufseher Friedrih Wessolows ki zu Erfurt, den pensionierten Bahnwärtern Alwin Heysing zu Altengottern im Kreise Langensalza, Wilhelm Kampshulte zu ODsterflierich im Landkreise Hamm, Heinrih Schulze - Bramey zu Unna im genannten Kreise, Emil Schröpfer

38 179541. Juhalt des amtlichen Teiles:

Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Neich. Ernennungen 2c. s 9

Mitteilung, betreffend eine Ermächtigung zur Vornahme von E 5

Bekanntmachung, betreffend das Verbot der Einfuhr und Durch- fuhr von Rindern und Ziegen aus der Schweiz.

E n” aaf

5. 13259.

4/6 1913. Gust. Hamburg. 1913. “O Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Tabaffabrifaten al-

ler Art. Waren: Tabakfabrikate aller Art.

Fa.

f

j 2 i \ # Sts 26d. 179543. St. 7389. !SInmoP Fame n NAME GES:. GESCHUTZT

N, AACHEN

llwerdk GOTISUT

5/6 1913. Gebrüder Stollwerck A. G., Köln a. Rh.

1913.

nerei

1913. Fa. Ludger Jonen, Aachen. 11/8

Geschäftsbetrieb: Dampf-Brennerei, Spiritus- und

8/2

User 13.

20/3 - 1913. 11/8 1913.

Geschäftsbetrieb: Jmportgeshäfst. Waren: Fi

Personalveränderungen in der Armee, der Kaiserlichen Marine und bei den Kaiserlihen Schußtruppen.

Königreich Preußen.

Bekanntmachung, betreffend die Geburt einer Königlichen Prinzessin.

zu Hopfgarten im Kreise Weimar und Friedrih Tiefen ba ch zu Duisburg-Meiderich, dem bisherigen Hilfsbahnwärter Ernst Stephan zu Jlbenstadt in Hessen, den bisherigen Eisenbahn- shrankenwärtern_ August Beate zu Reiser im Landkreise Mühlhausen i. Th., Jakob Fiedler zu Silberhausen im ge- nannten Kreise, dem bisherigen Eisenbahnshmied Johann

Nr. 124, von der Stellung als Komp. Chef enth zum Stabe L I p eiccien g p. Chef enthoben und zum Stabe

Unter Enthebung von dem Kommando nach Preußen als aggregiert verseßt: Stockhaus, Hauptm. und Lehrer an der Kriegsschule in Cassel, zum Gren. Regt. König Karl Nr. 123 mit Wirkung vom 16. September 1913, Schumacher, Hauvtm. und Lehrer an der Kriegsschule in Darzig, zum Inf. Negt. Alt-Württemberg Nr. 121

mit Wirkung vom 26. August 1913.

Nei, Hauptm. und Komp C hef im Inf. Negt. Alt-Württem- berg Nr. 121, mit dem 16. September 1913 bebufs Verwendung als A au der Rg in Caffel nah Preußen kommandiert.

Zu Komp. Chefs ernannt: Leipprand, Hauptm. beim Stabe

O b C 1 M L /4 E ernt Stabe e S t S S E ae, Nr. 121, mit Wirkung vom

6. September 1913, Jrle, Hauptm. beim Stabe des Inf. N .. Septe , ptm. Stabe des Inf. Regts. König Wilbelm I. Nr. 124, l Y L ! E Z A Vasal l, Hauptm. z. D. und Bez. Offizier beim Landw. Bez. z ibera, in gleicher Eigenschaft zum Landw. Bez. Ehingen verseßt. Mit dem 1. Oktober d. J. unter Enthebung von dem Kommando

11/3: 19193. Geschäftsbetrieb: Zuckerwarenfabrik, Fabrik

Liför-Fabrik und Weinhandlung. Waren: Liköre und andere Spirituosen.

Rötter zu: Herkersdorf im Kreise Altenkirchen, dem bis- herigen Eisenbahngepäckträger Wilhelm Scarbatha zu Erfurt, dem Berghauer Eduard Weift zu Weißstein im Kreise Waldenburg, dem Zimmermann Joseph Molter zu Miesen- heim im Kreise Mayen, dem bisherigen Eisenbahnroitenarbeiter Karl Moos zu Lollar in Hessen und dem - bisherigen Bahn- unterhaltungsarbeiter Albert Döhlen genannt Holtkamp zu Borken das Allgemeine Ehrenzeichen sowie j

den Feldwebeln Peter Heitmann, Ernst Franke, dem

Hi5tC3i

fonserven.

due

4/0 1915: Otto Romîtedt, ; Feinster

Kafao-, Schokoladen- und Y Harinackige : ; von Kanditen, Konserven uns N lies Ateanmgeetanne ae (h Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und anderen Nahrungs- und Genuß-Mitteln, automatischer N - A —— sonstige Personalveränderungen.

Warenvertrieb. Waren: Kakao und Kakaoprodulte, t S 0 N 26a. 179558. R. 163 Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihung des Enteignungs- insbesondere Kakaobutter, Schokolade, Zuckerwaren, Ge | t E ee | rehts an die Stadtgemeinde Berlin. :

upd. Nouditor eie E oen, elngema ite | E E S | en E Urkunde, betreffend die Errichtung neuer Pfarrstellen in der Fleish-, Frucht- und Gemüse-Kon})erven, eingêma te gea Tes voll zu nehmen 1 ; L : 1n( E

Früchte, Tee ‘Genußmittel), diätetische und pharma- | Minder unter T Jahren: aurnèch besomderer || ; evangelischen Stadtkirhengemeinde Neukölln.

G C E ia s . E’: j ärzttticher ÄnwesuNg

zeutishe Präparate, Blutpräparate, Weine und Liköre Ii voriges |

in genießtarec Hülle aus Schofolade oder Zuckerwaren, |\ ins aue Antr ce Venmobees Adccrnen ;

Liköre, fohlensäurehaltige Fruchtsäfte und | E E Fi

fondensfierte Milh, Rahmgemenge, Kindermehl, Malzex-

trat, präpariertes Hafermehl und andere präparierte

Mehle, präparizrte und nicht präparierte Mehle mit

Zusaß von Kakao und Schofolade und geauetshter Ha

fer mit und ohne Zusay von Kakao und Schokolade,

Speijsegewürze, ferner Automatenwaren, außer den oben

genannten, nämli: Zigaretten, Parfüms, Seife, mit

bildlihen Darstellungen bedruckte Karten, insbesondere

Ansichtspostkarten, Zündhölzer. Beschr.

179544. St. 7390.

\tolhwerck Loldtatel

5/6 1913. Gebrüder Stollwerck A. G., Köln a. Rh. 14/6 L913:

Geschäftsbetrieb: Zucerwarenfabrik, Fabrik anderen Nahrungs- und Warenvertrieb. Waren: insbesondere Kafaodbutter, und Konditorei-Waren, Fleish-, Frucht- und

26d.

Kakfao-, Schokoladen- und von Kanditen, Konserven und Genuß-Mitteln, automatischer Kafao und sKakaoprodukte, Schokolade, Zuckerwaren, Back- Backpulver, Puddingpulver, Gemüse-Konserven, eingemachte Früchte, Tee (Genußmittel), diätetishe und pharma- zeutische Präparate, Blutpräparate, Weine und Liköre in genießbarer. Hülle aus Schokolade oder Zuckerwaren, Likóre, fohlensäurehaltige Fruchtsäfte und Limonaden, fondensierte Milh, Rahmgemenge, Kindermehl, Malzex- traft, präpariertes Hafermehl und andere präparierte Mehle, präparierte und nicht präparierte Mehle mit Zusay von Kakao und Schokolade und geauetshter Ha- fer mit und ohne Zusaß von Kakao und Schokolade, Speisegewürze, ferner Automatenwaren, außer den oben- genannten, nämli: Zigaretten, Parfüms, Seife, mit bildlihen Darstellungen bedruckte Karten, insbesondere Ansichtspostkarten, Zündhölzer. Beschr.

r

179545. B. 26910.

r Aa

16/10 1912: Bielefelder Maschinen-Fabrik vormals Dürkopp & Co., Bielefeld. 11/8 1913. Geschäftsbetrieb: * Maschinenfabrik und Export- geschäft. Waren: Kühl- und Ventilations-Apparate und Geräte, Bürstenwaren, Pinsel, Pußmaterial, Stahl- ipäne, Härte- und Löt-Mittel, Dichtungs- und Packungs- Materialien, Wärmeshuz- und JFsolier-Mittel, Asbest- fabrikate, rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle, Werkzeuge, emaillierte und verzinnte Waren, Schlosser- und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Beschläge, Blech- waren, Ketten, Stahlkugeln, Maschinenguß, Land-, Lust- und Wasser-Fahrzeuge, Automobile, Fahrräder, Auto- mobil- und Fahrrad-Zubehör, Fahrzeugteile, Nidel- und Aluminium-Waren, Waren aus Neusilber, Bri- tannia und ähnlichen Metallegierungen, Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für technische Zwede, elefktrotechnishe Signal-, Kontroll-Fnstrumente und Geräte, Meßinstrumente, Treibriemen, Schläuche, Motorpflüge, Milchentrahmungsmaschinen, milchwirt- ichafilihe Geräte, Polsterwaren, Schilder, Glimmer und Waren daraus, Sattler-, Riemer-, Täschner- und Leder-

26/6

dorf,

Limonaden, |

1913. Pierre Famel, Paris. toine-Feill, l Hamburg. 1 Geschäftsbetrieb: pharmazeutischen

zeutishes Produkt.

_Marci

25/4 1913. Sigmaringerstr. Geschäftsbetrieb: Strumpfhalter.

Brockmann's Original

20/6 1913. hagenerstr. 27. Geschäftsbetrieb: Gasglühlichtfkörperhandlung. Wa- ren: Gasglühlichtförper.

| | ‘pro NICOLE. BeRLIN FRIEDENAL

\ Herteller: P. FAMEL

FASMA M FruARM PRAt PAAATE / 20 #22 Rue des Ortraux PARIS S

| Grtret ine F Daa R i | | 1

Hauptstr6s59 86

5;

Dr. - Geert Se 1/8 19153.

Herstellung und Waren:

Dr. P. Ehlers, Vertrieb von Ein pharma-

etig,

Produkten.

M. 20972.

66 #

79549.

Arthur Marcinkowski, Berlin-Wilmers- 20. 11/8 1919:

Kuzzwarenhandlung. Waren:

179550. V. 28511.

Otto Broämann, Berlin, Kopen-

11/8 1913.

D/ 6

Waren

Waren. Kl. 5.

9b.

23.

Waren, Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Dedcken, Vorhänge.

Tufflex

1913. Harburger Gummi-Kamm Co.,

Geschästsbetrieb: Kämmen und Gummiwaren, Ex- und Jmport-Geschäft. : Bürstenwaren, und Toilettegeräte, Gummi, Gummiersaßstoffe und Wa- ren daraus für technische Zwedcke.

Reguletie

24/2 1913. Friz Danz, Remscheid-Bliedinghausen. 11/8 1913. | Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Metall- und Kurz-

W

Bürst

geräte. Messer, Gabeln, Sensen, Sicheln, Beile, Hieb-

T: S191.

Dr. Seinr. Traun & Söhne, vormals Hamburg. 11/8 1913.

Fabrikation und Vertrieb von

Pinsel, Kämme, Schwämme

D. 11977.

179552.

aren:

en, Pinsel, Kämme, Schwämme, Frisier-

Sägen,

und Stich-Waffen, Werkzeuge, Feilen,

Hämmer, Ambosse, Schraubstöcke, Hobel, Bohrer,

Rasierapparate,

messe

Maschinen,

und

Haarschneidemaschinen, Rasier-

L.

Maschinenteile und Geräte, Haus-

Leipztg,

waren=-Handlung. müje=-,

1€TDEnt

Gerberstr. 56. 11/8 1913.

Geichäftsbetrieb: Kolonia(- Waren: Ge- Früchtie- und Fletischkon- und Fleish-Extraft.

p r E T T E

OTTC

| FLEISCH- | EXTRAKT

ch#

e 4 F i A FF 544 20500 S M4:

4/3 1913. Fa. Joh. Mart. Wizemaun, türfkheim. 11/8 1913.

Geschäftsbetrieb: Speijeöl- fation. Waren: Margarine, Pflanzenspeisefette und Speiseöl.

und Margarine-Fabri- Butter, tierische und

179561.

Lecithalbi

12/6 1913. Adolf Fsraelski, JFnsterburg. 1: 1913.

Geschäftsbetrieb: heilmittel.

Apotheke. Waren: Nerven-

179563.

A ZALS

98/5 1913. Adolf Zachmann, Darmstadt. 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation chemisch#echnischer Produfie, Farben und Lade. Waren: Farben und Lade.

16b. St. j

26/4 1918. F. i/Schl. 12/8 1913. Geschäftsbetrieb: Kognakbrennerei, Großdestillation, Likörfabrik und Fruchisaftpresserei. Waren: Spiri- tuosen, Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Limo- naden und Fruchtsäfte.

7 179567. Si. 17197.

Eszeha

10/1 1913. Fa. Karl Shheufele, Pforzheim.

1913. Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Bijouterie-

waren. Waren: Scmucksachen aus echten und un-

12/8

179565. M. 21003.

Basile

Mangelsdorff Nachf., Grünberg

12/8

Küchen-Geräte.

Verlag der Expedition (Heitrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei G. m.

16b 63372 (D.

denberger,

Änderung in der Person des Vertreters. 3957) R.-A. v. 27. 10. 1908.

Jetziger Vertreter : Pat.-Anw. Dipl. Jng. Dr. L Berlin SW. 61 (eingetragen am 14. . 191

Erneuerung der Anmeldung.

An 3. 6. 19153. 8666). ¿ 1913.

264d 69217 16c 66367 26c 62450 16b 63372 16e 63902 26d 65860 26d 64066 42 71879 14 65160

26c 65900 63310

26d 67118 26b 63200 16b 68330 14 66998 65723 16b 71107

16c 62811 16a 64822

(H.

¿TOTS.

. 1913.

41913;

. 1913.

T:

915:

E

7913 2c 63309

(St. 2322).

Am 25. 7. 1913. 5243). 16a 64778

Am 26. 7. 1913.

4759). Am 29.

(R.

(S. 7. 1913. 5 (S. 4802). 26e 64128 (P. Am 30. 7. 1913. S 6601). 14 67137 (M. @ 6739). 65683 (M. 68 4779). 42 65410 (D. 9 5288). 16c 63301 (R. P 2267).

Nathtrag.

6 176807 (P. 11259) R.-A. v. 176808 (9. 11234) » # 176809 (P. 11285) a 177332 (P. 11268) »

(M. (M. (S. (R. (Ie,

8.

1

913.

den-A. I., Postschließfah (eingetr. am 13. 81 Berlin, den 22. August 1913.

Kaiserliches Patentamt. NRobols ki.

echten Metallen.

b. H., Berlin 8W. 11, Bernburgerstraße 14.

Der Sig des Zeicheninhabers ist verlegt nad)

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Unterstaatssekretär im Neichsshaßamt Gustav Jahn den Roten Adlerorden zweiter Klasse mit Eichenlaub und der FönigtiGen Krone, dem Regierungsrat Oskar -Schmidt zu Liegnitz - die Königliche Krone-zum Roten Adkerorden vierter Klafse,

dem Regierungsrat Stephan Moesle im Reichsshaßamt den Roten Adlerorden vierter Klasse mit der Königlichen Krone,

dem Haupimann a. D. Willy Puttlich, bisher im 1. Oberelsässischen Feldartillerieregiment Nr. 15, dem -Re- gierungsrat Dr. Friedrich Kestner- und - dem Geheimen erpedierenden Sekretär, Rechnungsrat Julius Loreck, beide im Reichsschaßamt,- den Roten Adlerorden vierter Klasse,

dem Generalmajor z. D. Daniel: Gieren zu Hameln und dem Geheimen Oberregierungsrat Dr. Albrecht Hoffmann, vortragendem -Rat „im Reichsschaßzamt, den Königlichen Kronen- orden zweiter Klasse, "dem Geheimen Regierungsrat Dr. Wilhelm. Cuno, vor- tragendem Rat - im- Reichs\haßamt.und dem Geheimen Rech- nungsrat Paul .Beilke in demselben. Amt, den - Königlichen Kronenorden dritter Klasse, | 5 den Oberleutnanis Hermann Meß im 4. Hannoverschen Jnfanterieregiment Nr. 164, kommandiert beim Großen General- stabe, Paul Zachariae und Erich Höcker im genannten Re- giment, dem Ehrenamtmann, Gutsbesißer Karl Plange zu Balfksen im Kreise Soest, dem Rektor a. D. Adolf Lustig zu Haynau i. Schl., dem Königlich sächsishen Oberzollrevisor Max Grießbach, dem Geheimen Kanzleisekretär Heinrih Ho ff- mann, beide im NReichsschaßamt, dem Eisenbahngütervorsteher 0. D. Franz Hölscher‘zu Dortmund und dem Privatrentmeister Wenzel Keimer zu Hovesiadt im Kreise Soest den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, : dem Kantor und Lehrer a. D. Heinrih Grefe zu Holtensen im Landkreise Linden den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern,

dem Eisenbahnbetriebssekretär a. D. Julius Kuchars ki zu Basel und dem Oberbahnassistenten a. D. Wilhelm Otto zu Weimar das Verdienstkreuz in Gold,

den Eisenbahnlokomotioführern a. D. Nudolf Fritsche zu Eisena, Albert Seifert zu Gera (Reuß), Christoph Wagner zu Beßdorf im Kreise Altenkirchen, den Eisenbahn- porn a. D. - Georg Borchard zu Frankfurt a. M., Sebastian Peller zu Hamm i. W. und Hermann Spange zu Weißenfels das Verdienstkreuz in Silber, dem Obersteiger Paul Matuschka ‘zu Grube Renate im Kreise Kalau, dem. Obermeister - Karl Wohlenberg zu Han- nover und dem - Posamentier Konrad Haas zu Hanau das A des Allgemeinen Ehrenzeichens, f

em Garnisönverwaltungsunterinspektor Max Brunken zu Hameln, dem Sanitätsvizefeldwebel Oskar Bankwißg im 1. Hannoverschen Jnfanterieregiment Nr. 164, dem Gruben- steiger Hans Klau a zu Grube Renate im Kreise Kalau, dem penjionierten Eisenbahnoberschaffner . Martin Weigelt zu Coburg, dem pensionierten Eisenbahnschaffner Heinrich Bonewiz zu Mülheim (Ruhr) - Winkhausen, den . pen- sionierten -Eisenbahnunterassistenten August Heydfeld zu Erfurt und Karl Kalkhof zu Schlüchtern, dem pensionierten Eisenbahnwagenmeister Wilhelm Keßler ju Bebra im Kreise Rotenburg a. F.,, dem pen- ionierten Eisenbahnlademeister Friedrih Wittenbrock zu Minden, den pensionierten Eisenbahnrangiermeistern Heinrich Eberhardt zu Duisburg-Meiderich, Joseph Katzemich zu Essen a. d. Ruhr und Franz Silbersack zu Gera-Untermhaus (Reuß), den pensionierten Eisenbahnweichenstellern Christian Beyersdorf zu Köppelsdorf im Kreise Sonneberg, Julius

Sanitätsvizefeldwebel Wilhelm Schu lze, sämtlih im 4. Han- novershen Jnfanterieregiment Nr. 164, dem bisherigen Vize- wachtmeister und Zahlmeisteraspiranten im Regiment der Gardes du Corps Ludwig Watermeier zu Berlin-Schöne- berg, dem bisherigen Sergeanten im 2. Gardedragonerregiment Kaiserin. Alexándra von ‘3tußland Otio Müller zu Berlin dem Maschinisten Rudolf Maibaum - zu Heiligenbeil, dein Eisenbahnstellmacher Wilhelm Gube zu Marienburg W.-Vr., dem Tischler Karl Grönig zu Hannover, dem Hüttenarbeiter Ludwig Hoff zu Jlsenburg im Kreise Grafschaft- Wernigerode dem bisherigen Eisenbahnhandarbeiter Vhilipp Birk zu Holzheim im Unterlahnkreise, den Fabriïtarbeitern Wilhelm Neidenbach und Karl Neidenbah zu Marienau im Kreise Eusfirhen das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze zu verleihen.

Deutsches Reich.

__ Seine Majestät der Kaiser haben den Konsuln Bopp in San Francisco und Geißler. in Chicago den - Charakter als Generalkonsul zu verleihen geruht.

Dem Kaiserlichen Gesandten von Buri in Bangkok ist auf Grund des § 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 in Verbindung mit § 85 des Geseßes vom 6. Februar 1875 für das Gebiet Des Königreichs Siam die Ermächtigung erteilt worden, bürgerlich gültige Eheschließungen von Neichsangehörigen; und Schutz- genossen, einshließlich der unter deutshem Schugße befindlichen Schweizer, vorzunehmen und die Geburten, - Heiraten und Sterbefälle von solchen zu beurkunden. y

Dem Kaiserlichen Vizefonsul Heinrih Steffens in Me- N ist die erbetene Entlassung aus dem Neichsdienst erteilt worden.

Der Kaiserlihe Konsul Moriß Siefken in Barranquilla

ist gestorben.

Betauntmä@GhuUng- __ Da die Maul- und Klauenseuche in dem schweizerischen Kantone Bern neuerdings ausgebrochen ift, wird in teil- weiser Abänderung der Bekanntmachung vom 28. Juni 1913 das dur Bekanntmachung vom 5. Dezember 1912 verfügte Verbot der Einfuhr und Durchfuhr von Rindern und Ziegen mit sofortiger Wirksamkeit auf den Kanton Bern wieder aus- gedehnt. * München, 20. August 1913. Königlich bayerisches Staatsministerium des Jnnern. Ministerialrat Luxenburger.

Personalveränderungen.

Königlih Preufishe Armee.

Hombuxg v. d. Hohe, 19. Aust, Heimes, Lt. im Ink. Regt. Graf Barfuß (4. Wesif.) Nr. 17, auf sein Gesuch e und zu den Offizieren der Landw. Inf. 1. Aufgebots übergeführt. Trentepohl, Lt. im 3. Unterelfäfs. Inf. Negt. Nr. 138, Nehbein, Lt. im 2. Ermländ. Inf. Negt. Nr. 151, der Abschied bewilligt,

nach Preußen versetzt, und zwar: in das Füs. Regt. Katser F Joseph von Oesterreich, König von Ungarn Nr. 122: Sto he. Oberlt. im 1. Lothr. Inf. Regt. Nr. 130; in das 9. Inf. Regt. Nr. 127: Dinrichs, Oberlt. im Königsinf. Regt. (6. Lothr.) Nr. 145, Wilker, Dberlt. im 2. Oberelsäss. Inf. Negt. Nr. 171; in das 10. Inf. Negt. Mr.7180: Leibfriéd, LU im 2. Lothr. Inf. Regt. Nr. 131 Wimmer, Lt. im 3. Unterelsä}. Inf. Negt. Nr. 138. i __ Baäumler, Oberlt., bis 20. August d. J. in der Shußtruppe für Südwestafrika, mit dem 21. August 1913 im Armeekorps8, und zwar im 9. Inf. Regt. Nr. 127 wiederangestellt. é

E Zu Oberlts. befördert: Schneider, Lt. im Inf. Negt. Alt- Württemberg Nr. 121, Holßmarn (Nobert), Lt. im 8. Inf. Negt. Nr. 126 Großherzog Friedrih von Baden. i

y. Kapff, Lt. im Gren. Regt. König Karl Nr. 123, vom 1, Oftober 1913 ab auf ein Jahr zur Dienstleistung beim Ulan. Regt. König Karl Nr. 19 kommandiert.

Mit dem 1. Oktober d. J. unter Enthebung von dem Kommando nah Preußen verseßt, und zwar: in d. 2. Feldart. Negt. Nr. 29 Prinz-Regent Luitpold von Bayern: Lindenmeyer, Oberlt. im 2. Westpr. Feldart. Regt. Nr. 36, Heinrich, Oberlt. im Straß- burger Feldart. Regt. Nr. 84; in das 4. Feldart. Negt. Nr. 65: Bo, Oberlt. im 1. Oberelsäss. Feldart. Nr. 15.

Link, Oberlt. im 3. Feldart. Regt. Nr. 49, mit dem 26. August 1913 behufs Verwendung als Insp. Offizier an der Kriegsschule in Danzig nah Prenßen kommandiect. Lesd orpf, Königl. preuß. Hauptm. und Komp. Chef im Pion. Bat. Nr. 13, von dieser Stellung behufs Verwendung als Lehrer an der Kriegs\hule in Danzig ent- hoben. Nein inger, Oberlt. in der 4. Ing. Insp., unter Enthebung von dem Kommando nah Preußen und unter Beförderung zum E No ohne Patent, als Komp. Cef in das Pion. Bat. Nr. 13 versetzt.

: Der Abschied mit der geseßl. Pens. bewilligt: Mauch, Oberstlt. beim Stabe des Inf. Regts. König Wilhelm 1. Nr. 124, mit der Crlaubnis zum Tragen der Unif. des Gren. Regts. Königin Olga Nr. 119, Frhr. v. Türckheim zu Altdorf, Oberlt. im 2. Feldart. Negt. Nr. 29 Prinz-Regent Luitpold von Bayern, mit der Erlaubni3 zum Eo 9 N, gie Sai

efördert: Widmer, Fähnr. im 10. Inf. Regt. Nr. 180, Dinkelader, Fähnr. im 4. Feldart. Regt. Nr. 65, d zu Lts. mit Patent vom 19. August 1911, Glöklen, Fähnr. im Inf. Regt. Kaiser Wilhelm, König von Preußen Nr. 120, zum Lt., Frhr. v. Crailsheim-Nügland, Unteroff. im Fn. Neal Kater Wilhelm, König von Preußen Nr. 120, Fahr, Unteroff. im Drag. Negt. Königin Olga Nr. 25, Graf v. Bissingen und Nippen- burg, Unteroff. im Ulan. Regt. König Wilhelm T. Nr. 20, zu Sen, M

_ Graf v. Matuschka Frhr. v. Toppolczan u. Spaet Fähnr. im Gren. Regt. König Karl Nr. 193, r Nes. L U

À Im Beurlaubtenstande. Zefördert: zu Hauptleuten: die Oberlts der Nes.: Autenriet COnagart des Inf. Negts. Kaiser Friedrich, bie von L bi Nr. 125, Gu tbro d (Stuttgart) des Württ. Det. des K. P. Telegr. Bats. Nr. 1; zu Oberlts: die Lts. der Res.: Wan del (Stuttgart) des Inf. Negts. Kaiser Wilhelm, König von Preußen Nr. 120, Weigle (Stuttgart) des 3. Feldart. Regts. Nr. 49; Huber (Calw) Griesinger (Eßlingen), Ruoff (Reutlingen), Ls. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Siebeck (Reutlingen), Hofmann (Ulm), Lis. der Landw. ens 2 Aufgebots; zu Lts. der Res.: die Vizefeldrwo. bezw. Vizewachtm,: Quintenz (Chingen), Knapp (Reutlingen), des Gren. Regis. Köntg Karl Nr. 123, Salzmann (Ulm), des Inf. Regts. König Wilhelm 1. Nr. 124, Eberhardt (Heilbronn), des 8. Inf. Regts. Nr. 126 Großherzog Friedrich von Baden, Stein (Gmünd), des 2. Feldart. Negts. Nr. 29 Prinz - Regent T A S uen, R (Calw), Bek (Ulm), des 3. Feldart. Negts. Nr. 49; Tocü (Ulm), Vizefeldw. Lt, On Seri Aae, ( ) el O E Der ? ied bewilligt: Haasen (Neutlingen), Hauptm. Landw. Inf. 1. Aufgebots, mit der Eclaubnis lun D N pier herigen Uniform, MRethert (Rottweil), Hauptm. der Landw. Inf. 2. Aufgebots, unter Verleihung des Charakters als Major und mit der Erlaubnis zum Tragen der Landw. Armeeuntform, Kelling- husen (Ludwigsburg), Lt. der Landw. K1wv. 2. Aufgebots, diesem behufs Uebertritts in Königlich preußische Militärdienste,