1913 / 200 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

IL. Gewinn- und Verlustrechnung der Abteilung Westminster Lebensverficherung.

I. Ausgabe.

A. Einnahme.

1) Ueberträge (Reserven) ‘aus dem Vorjahre : Reservefonds 2) Prämteneinnahme abzüglih der Ristorni und abzüglich

Nückversicherungsprämten L 3) Nebenleistungen der Versicherten: Strafgelder für wieder

in Kraft seyen verfallener Policen 4) Kapitalerträge: Zinsen 5) E a s e Es

e 0 Da S E: D: M

S: S7 D/2.02 00: 50S

e Gesamteinnahme . A. Einnahme. TIT. Gewinn- und Verlustrechuung der Abteilung Unfal-, Einbruchdiebstahl- und Allgemeine Versicherung.

1) Shäden auf Leben?polticen, eins{ließlich Gewinnanteil der Versicherten,

abzüglih des Anteils der Rückversicherer . 2) Nückkagufe 3) Bezahlte Jahresrenten, abzüglich 4) Gewinnanteile der Versicherten in bar 5) Gewinnanteile der Versiherten durch Reduzierung der Prämie 6) Ueberträge (Neserven) auf das nächste Geschäftsjahr : Gas 7) Verlust aus Kapitalanlagen: buchmäßiger Kursverlust an Wertpapieren . . 8) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer :

a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten

b. fonstige Verwaltungskosten

9) Ueberschuß

[S . |15 320 648/75 812 188|—

[49823

0 -@. S--0./0 #@ck 0 &# E E: Qr E e S E C 0E M 0 S. .S. D 9/0 200-0 S S S d“. #0. S

Reservefonds . 115 411 563/75

M 25 992,08

Gesamtausgabe .

. 116 755 487/42

. 16 755 487 Ausgabe.

1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: a. für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge) 6 1 309 653,50 b. Neven a a n 2 1 700 000,— 2) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni und abzüglich Nückversiche-rungsprämien 3) Kavpitalerträge: Zinsen 4 N a L

A. Einnahme.

d. S: 0:50 S S S C 7D

Gesamteinnahme . . LV. Gewinn- und Verlustrechnu

1) Schäden abzüglih tes Anteils der Nückversicherer 1 451 640/75

2) Peberträge (Neserven) auf das nächste Geschäftsjahr : a. für noch nicht verdiente Prämien abzüglich des Anteils der Rück- versihherer (Prämienüberträge) D, M DeTONDS e o a E E E om of eet 2 100 000,— 3) Abschreibungen auf: Forderungen e 4) Verlust aus Kapitalanlagen: buchmäßiger Kursverlust an We 5) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Nückoersicherer : a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten b. fonsttge Verwaltungskosten

6) Ueberschuß

3 009 653/50 versiderer (Prämienüberträge)... ....... M 1449 159 33 3 549 159/33

147 877 16[| 4) Verlust aus Kapitalanlagen: buchmäßiger Kursverlust an | g 524 662,75 1094 §1, } 1619 513/75 194 23575 6 867 383/83 B. Ausgabe.

6 867 383/83 i Gesamtausgabe . ng der Abteilung Rückerstattungsversicherung.

1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: Reservefonds 2) Prämieneinnahme 3) Kapitalerträge: Zinsen . . » 4) SehIDeTIg. «G Le s e

A. Einnahme.

Gesamteinnahme .. V. Gewinn- und Verlustrechnung der Abteilung Feuerverfi

1) Veberträge (Reserven) auf das nähste Geschäftsjahr : Reservefonds 365 653/17 2) Nückkäufe : 3) Bezahlte Jahresrente (für eine feste Zeit). .. 4) Verwaltungskosten : a. Provisionen und f\onstige Bezüge der Agenten b. fonstige Verwaltungskosten 5) Verlust aus Kapitalanlagen: buGmäßiger Kursverlust an Wertpapieren . .

6) Uebers{chuß

250 794/92 122 081/58

S A S S206 S § S! d e Sr D 00D. D: O 0/0 S

6 1 936,17

Gesamtausgabe . .

384 304/50 B. Ausgabe.

384 304/50

1) Vortrag aus dem Vorjahre 2) Veberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : i a. für noch nicht verdiente Prämien (Prämten-

¿6 5 286 000,— ¿21 920 409/75 „10 800 000,—

überträge)

A. Einnahme.

1) Gewinnvortrag aus 1911 92) Uebertrag vom Lebensversiherungsfonds, Gewinn der am 31. Des zember 1909 beendeten fünfjährigen Periode 3) Zinsen und Dividenden (abzüglich Einkommensteuer) auf das Kapital der Aktionäre 4) Uebertragungegebühren 5) Ueberschuß der Feuerversiheritng 6) Ueberschuß der Ünfall-, E Ma S o a6

O Det

A. Aktiva.

1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit s Aktienkapital i (Die Deckung besteht in der Eintragung im Aktienbuch.) 2) Sonstige Forderungen : . Rückstände der Versicherten

a b. Ausstände

t

f. Darlehen

S L 0 26 0: (S 0:0

b. Schadenreserve

c. Reservefonds 3) Prämieneinnahtne abzüglih der Ristorni 4) Nebenleistungen der Versicherten 5) Kapitalerträge: Zinsen 6) Gewinn aus Kapitalanlagen 7) Sonstige Einnahmen 8) FeIDetrad © » 6 s

Gesamteinnahme . .

Gesamteinnahme . .

VII. Bilauz für den Schluf? des Geschäftsjahres L

b f |

d Wi 0 S: S

bei Generalagenten

ziehungsweise Agenten

c. Guthaben bei Banken

d. Guthaben bet anderen Versiherungs-

unternehmungen

e. im folgenden Jahre fällige Zinsen,

soweit fie anteilig auf das laufende

SFahr treffen

f. gestundete Prämien für Lebenspolicen

(auf 20 9/6 limitiert)

o”. Guthaben bei diversen Fonds . ..

h. Ausstände für Zinsen, Dividenden 2c.

0) MANCADeAD r a u Oa bd 4) Kapitalanlagen:

a. Hypotheken und Grundschulden . . .

b. Wertpapiere

c. Darlehen auf Wertpapiere

Ü, Wechsel E N E O S

: Darlehen auf Lebenspolicen . . .

9+ +09; G S

auf Lebensinteressen mit L s g. Darlehen gegen Bürgschaft a

h. Darlehen auf Anwartschaften. . ..

¡. Darlehen auf Kirchspiels- und a öffentlihe Lasten O a 4 e eie S t E 7) Sonstige Aktiva S) C. ea od Ee O)

Gesamtbetrag . . Hamburg, den 31. Juli 1913. Der Hauptbepollmächtigte; August Hermann Vrauß.

[17 406 309/75 18 685 516 91

619 813/92

36 711 640/58

e T T4 Q. 0.60 0.0.0 0.60 S M D ME S0 O E D 0 0 Od E #0 0. 0-007. 0 §

bruchdiebstahl- und Allgemeinen Ver-

484 708/50

4436 839/58 4 531 670|—

2265 47617

| 1 505 480) 17 189 12833 80 743/50 222 828/92

| 28 594 990/92 76 861 859 08

A e

348 989|—

4449 105/17 l

5 825 103/83

387 200|—

379 339 67

19 680/16

|

|

l

1) Nückversicherungsprämien &. & «-» « «je # * e eon 9) a. Schäden, etns{lteßlich der Schadenermittlungskosten*), aus den

Vorjahren, abzüglih des Anteils der Rükversich 61244 197,67

ß. zurüdgestellt . . .

b. Shäden, einschließlich der Schadenermittlungskosten*), im Ge- \chäftsjahr, abzüglich des Anteils der Nükverjicherer :

#4 4 997 688,24

¿e 2 TEB9300L84

É 00 0. S e S Q M-M: R

E ß. zurüdgestellt 3) Ueberträge (Reserven) auf das nähste Geschäftsjahr : a. für noch nicht verdiente Prämien, abzüglich des Anteils der Rückversicherer (Prämienüberträge) . . « » Ha Melerveronds Lac Dos ee 4) Abschreibungen auf: Forderungen 5) Verlust aus Kapitalanlagen : buchmäßiger Kursverlust 6) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Nückversicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten b. sonstige Verwaltungskosten . . 7) Steuern und öffentlihe Abgaben l 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere für das Feuer- s E u L N 10) Ueber ut e «

*) Betrag kann nicht angegeben werden. VI. Gewinn- und Verlustkonto (Kapitalkonto der Aktionäre).

11 000 000|—]16 567 000

D o

0E S000 ck00: #90; /E S

D

[S1 S

136 711 640/58 Ausgabe.

Gesfamtausgabe . .

1) a. Interimsdividende an die Aktionäre im Januar 1912 bezahlt A 800 000,—

b, Dividende an die Aktionäre im Juli 1912 bezahlt 1 200 000,—

2) Verwaltung#kosten, welhe niht anderen Rechnungen belastet sind

11 3) Weggeschriebener Wert von gekauftem Geschäft

4) Verlust aus Kapitalanlagen : buhmäßiger Kurs8ver 5) Gewinn und dessen Verwendung :

a. 10 9/6 Dividende an die Aktionäre

b. Vortrag auf neue Nechnung

2 203 925/33

876 000 | 2000 000

847 055/08

lust an Wertpapieren

«6 2 000 000,— 883 465 67

1190 943/92

194 235/75

5 314 360,08

Gesamtaus8gabe , . E. Pasfiva.

5 314 360/08

1) Aktienkapital 40 000 000

2) Ueberträge auf das nächste Jahr, nach Abzug des

der Nückversicherer :

a. für noch nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) Abteilung Feuerversiherung .

UÜnfall-, Einbruchdiebstahl-

und AllgemeineVersicherung 1449 15

b. für angemeldete, abec noch nicht bezahlte Schäden 6 D814004L

150 044 . e 1/969 973/92 755 139,75 den Grundstücken

T §+§. ck. T E M 9D 0:0. 0, 0 0 D P A

90 000 000|—

1, 6 6 367-000

(Schadenreserve)

Abteilung Lebensversiherung . . « Westminster Feuerversicherung . Unfall-, Einbruchdie und AllgemetneBersicherung

und Grundshulden auf

10 422 772/41

3) Hypotheken Nr. 5 der Aktiva

4) Barkautionen nítige Passiva : Guthaben anderer Versiherungsunternehmungen . Laufende Tratten Nerwaltungskosten Borausbezahlte Zinsen . Auss\tehende Leibrenten Guthaben diverser Fonds Neserve für ausstchende Ansprüche . . 6) Neservefonds : :

Abteilung Lebensversicherung MWestininster Lebensversicherung . Feuer versiherung Unfall-, Einbruchdie

Versicherung . .

Rüderstattungsverficherung ) Spezialreserven:

Abteilung Lebensversicherung Kapitalkonto der Aktionäre

Gesamtbetrag . . Die in vorstehendem Nechnuüngsabschluß enthaltenen

43 987/08

13 716 875/17

d H S0 0E ck40 000. 0-9 0-0. 00.6

Sid: 52D: Sid S-M Sd X M E S 00 0 S “S

3 579 230/92

e D P

71738 887/67 “115411 56375 11000 000|—

2 100 00Ó|— . |__365 653117

dS S! 00 00 T. D:/:0 @

448: 86G 76NIS E rpcarer m) c EVQUETDEL E o p io o oe ov os 5 840 894/67

D

100 616 104 59

900 000|—

2 883 465/67

158 445 560/67 ahlen entsprechen dcm in der General-

300 000|—

8) Gewinn

158 445 560.67

7) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

Der Rechtsanwalt Dr. Alwin Sauden zu Berlin W. 57, Manfsteinstraße 13, wohnhaft, ist am 19. August 1913 in die ste der bei dem Königlichen Land- geriht IT zu Berlin - zugelassenen Nechts- anwälte eingetragen worden. Berlin, den 20. August 1913. Königliches Landgericht 11.

[49832]

Nechtsanwalt Wilhelm Schäfer in Berka a. W. ist am 18. 8. 1913 in die Liste der bei dem Amtsgericht Gerstungen zugelassenen Rechtsanwälte cingetragen worden.

Gerstungen, am 21. 8. 13.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

[49830]

Die Zulaffung des Rechtsanwalts Marx Nobert Eckhardt in Potschappel zur Nechtsanwalt|haft beim Königlichen Land- gerichte Dreéden ift zurückgenommen und die ibn betreffende Eintragung heute in der Anwaltsliste dieses Gerichts gelöscht worden.

Dresden, am 21. August 1913. Der Präsident des Königlichen Laudgeri(ts.

[49834] Gelöscht in der Anwaltsliste infolge Aufgabe der Zulassung der Nechtsanwalt Dr. jur. et phil. Ernst Ludwig Herbert Jäckel in Dresden. Königl. Amtsgeriht Dresden,

den 22. August 1913.

S) Unfall- u. Invaliditäts- 2. Versicherung. [50113]

Versicherungsgenossenschaft

der Privatfahrzeug- und -Reittier-

besißer.

Einladung zur Genosseuschafts-

versammluug.

Die erste ordentliche Genosfssen-

\schaftêversammlung findet Douuers-

tag, den 25. September 19183,

Vormittags 10 Uhr, in den Räumen

des Kaiserlichen Automobil - Club,

Berlin W., Leipziger Platz L6G, stait.

Tagesorduung :

1) Wahl von 16 Mitgliedern und 16 Er- faßmännern des Genossenschaftsvor- standes.

2) Wahl von 2 Beisißern und 1 Schrift- führer zur Unterstüßung des VBor- fißenden.

3) Bertcht des vorläufigen Vorstandes über die bisherige Geschäftsführung.

4) Feststellung des Haushaltplanes.

5) Aufstellung des Gefahrtarifs.

6) Feststellung der Dienstordnung.

7) Beschlußfassung über die Aufnahme folgender neuer Bestimmungen in die Satzung.

S 32 a.

Aushang.

Jedes Mitglied hat durch ‘einen Aushang sowohl an dem Fahrzeug selbst als in dessen Aufbewahrungs- raum bekannt zu machen, daß seine Haltung bei der Versicherung8genofsen- \haft der Privatfahrzeug- und -Meit- 1terbesißer versichert ist und wo si die Geschäftsstelle des Genossenschaf\ts8- vorstands befindet. Zum Aushang an den Fabrzeugen müssen die vom Ge- nossenschaftsvorstand vorgeschriebenen Kennzeichen benußt werden.

S 34a.

Ersaß des Krankengeldzushusses.

Die Versicherungsgenossenschaft er- seßt, auch wenn dem Verletzten eine Entschädigung über die 13. Woche hinaus ntt zu leisten ist, Kranken- kassen, knappschaftlihen Krankenkassen oder Ersaßzfkassen, was diese dem Ver- leßten nah den 9573, 979 der Reiche versiherungsordnung über die Pflicht hinaus, die sie nah Gesetz oder Saßung hâben sowie dann ge- währen müßen, wenn der BVerlekte gegen Krankheit versichert is und keinen Anspruch auf Krankenhilfe hat. (§576 der Reichsversicherung8urdnung.)

8) ÜVebertragen von Aufgaben auf den Geschäftsführer. :

9) Bestimmung der Höhe des Pausch- betrages für Zeitverlust für die PVêit- glieder des Vorstands. «

10) Beschlußfassung über die Grundsäße bet der Anlegung und Verwaltung der NRücklage und bei der Auf- bewahrung der zur Rüdckllage gehören- den Wertpapiere.

11) Bestimmung der Blätter für die Be- fanntmahungen des Genofsenschafts- vorstands.

12) Wahl eines Aus\{husses zur Prüfung und Abnahme der Jahresrechnung. 13) Wahl eines Auéësschusses zur Ber- tretung der Genossenschaft gegenüber

dem Vorstand.

"S Anträge der Mitglieder. infihtlih der Geschäftsordnung der

Genofssenschaftsversammlung, der Stimm-

berechtigung der Mitglieder und der

Stellung von Anträgen wird auf die

& 8—10 der Satzung verwiesen.

Berlin, den 23. August 1913. Der Vorstaud der Verficherungsgenofscnschaft der Privatfahrzeug- uud -Reittierbesißzer.

versammlung der Aktionäre vom 9. Mai 1913 genchmigten

(Dr. Max Dechelhaecufer, Vorsigender

i : Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M ch=O0O. Berlin, Montag, den 25. August 1903.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urbeberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich. (1. 2004)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann durch alle Postanftalten, in Berlin | D ister \ i int i

: “füt: ] t lten, in | as Zentral - Handelsregister für das Deutsche Rei \ Mei äglih.

R A us durch die Köntgliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezug8preis beträgt 1 M SD S für das E e Ta R S elmstraße 32, bezogen werden. | Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 . :

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 200 A., 200B., 209 C. und 200 D. ausgegeben.

J Geben und Empfangen telegraphischer | Schöudeling, Nuß è - é it; adenen, mit geneigt [i ä Patente, Z ichen, bei der ein E ies SIUIRT ftrake 81, 1 Yaul Sébbuveiing, n 2) Zurücnahme von E E N e Rie | i A A S i e O ling, L A [D versehenen und bewegten Leiter. Auguste (Die Ziffern links b ; d g p R, vit ae on El Ae O La nmeldungen, Me?mtn Frédéric Blan è e Ziffern links bezeihnen die Klafse.) die Zeichen dur Kombination der während |47b, N. 13149. Dur Stanzen| a. Die folgenden Anmeldungen snd | Frankr. ; Vertr: A S Ari 1) Anmeldungen. S r N wan A S U zweiteiliges Zwischen- | vom Patentfucher zurückgenommen. : Manasse Pat -Anwälte Dane S S f 2 msiöße gebildet werden. e Uni: | alied für Walzerlager. John Newazann, |20i. St. 17536. Blofsiherung für 933 19, B. 66 770. 5 M Nee Aeg eien Gegenftände haben | verfal Telegraphic Cempany, Balti- Brooklyn, V. St. A. ; Vertr. : Hans Hei- Glektrohängebahnen. 8 5. 13. i 2b. 263 878. Magnetischer Scheider. Maenaun en an dem bezeihneten | more, Maryland, V. St. A; „Vertr. : mann u. Dipl.-Ing. H. Kleinshmidt, Pat.-|25a. M. 49 135. Sch{hloß für | Fa. Gebr. Pfeiffer, Kaiserslaut Tage die Erteilung eines Patentes nac- | Dipl.-Ing. C. Fehlert, G. Loubier, F. | Anwälte, Berlin SW. 61. 5. 3 12. Flachstriémaschinen, insbesondere für Rand- 3 C. A P. 29 190. : Gattin 13 Îc. 263879, Lingsvershluß für

esucht. Der Gegenstand der Anmeldung | Harmsen, A. Büttner u. E. Mehner, |#7c. S. 37 274. Bremsband - Rei- | ware. 13. 3

ist einstweilen gegen unbefugte Benußzung Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 28. 2. 13. | bungsfupplung. The Saver Clutch Co. |47a. P. #8 006, Selbsitätige Ver- | SHuhe, Mieder u dgl. Earico Battisti

geshüßt. G0 A : 21a. V. 11541. Flüssigkeitsmikro- | Limited, Manchesier, Engl.; Vertr. : H. |riegelung für Zentrifugendeckel. 2. 12. 12. | Rom; Vertr.: H. Fieth Pat.-Anw.,

Es ED, Sinrihtung zur Er- | phon, bestehend aus einer fließenden, | Nähler u. Dipl.-Ing. F. Seemann, Pat.-| 6£v. F. 34 484, Zentriervorrichtung | Nürnberg. 8. 9. 12. B. 68 763. E

fennung der Berdrehung _eines Tot- | leitenden Slüssigkeitader, welhe durch | Anwälte, Beriin SW. 11. 10. 10. 12. |für Flaschenfüller mit eirer auf dem Füll-| 3e, 263 889 Verfahren und Vor

apparates; Zus. z. Pat. 259 567. Dipl.- | Auftreffen auf eine Elekirode in eine |47f. St. L17228, Rohrverbindung | rohr gleitenden, die Zentrierglocke tragenden rihtungen zur Herstellung künstlicher Str

Ing. Karl Kegel, Bochum, Christstr. 29. | dünne Flüssigkeits\{Gi{cht verwandelt wird | mittels getei S ‘ei!flä Fe. Î : RL r - « 20 z 111 vanDe L geticilter Schellen mit Keilflächen. | Muffe. 20. 1. 13. Fed ond n s Sb 0. Ba Z und in diesem Zustande auf- eine zweite Ses Stegmeyer, Charlottenburg, |T7Ac. L. 33 562. ¿Feuermeldeanlage : Eu S E 0% N 2? M. XE2. Schranke für Brems- Elektrode übergeht. _ Giuseppe Vanni, | Sophie-Charlottestr. 5. 16. 4. 12. mit Doppelregistrierwerk und selbsttätiger wahe, Berlin-Wilmersdorf, Scha erftr. 9 berge zum Aufhalten durchgehender Förder- | Rom; Vertr. : Dipl.-Ing. Dr. D. Landen- |£9b. H. 58 337. Vorrihtung zum | Notschaltung. 13. 3. 13. | Se L O perstr. 9. C a U e ¡2 - Anw., Berlin SW. 61. B des Ns von dem Werk-| þ. Wegen Nichtzahlung der vor der Er- 4d. 263754. Elektri bewegter V l attowiß, | 29 3. 13. tut beim Nüdlauf. Walter Hesse, | teilun trihtenden Gebü 8 eler mittels eines S D j , L : L l C esse, g zu entrihtenden Gebühr gelten | Gashahn, welcher mittels eines S S(hlesf. E L 2c. M. 48 717, Mit Saugband Moskau ; Vertr. : Eduard Hesse, Deutschen- | folgende Anmeldungen als zurückgenommen. rades durch iets rae a. F. . Fahrbarer Pflug | arbeitende Zuführung für Glimmerklebe- | bora i. Sa. 9. 7. 12. Za. M. 49 783. Lampe mit einem | Klinken gedreht wird. Georg Lentschat im oes und Zerteilen von in ver- maschinen. Friß Menzel, Düren, Rhld. | 50c. M. 48 606. Kugelmühle mit | Brennstoffbehälter, der unterhalb des Berlin-Grunewald, Friedrihsruherstr 35. edenen Wachstumsstadien befindlichen | 19. 8. 12. an einem Treibstern angehängten und in | Brenners fenkrecht vershiebbar angeordnet | 1. 9. 12. L. 35 032. N

Malzhaufen. Viktor Fürtsh, Schkeudiß | 2d. A. 22230. Verfahren zur | einer oder mehreren konzentrischen kreis- | ist. 29. 5. 1: 2 î b. Leipzig, Augast, 10, 4, 2. 13. Regelung von Einankerumformern, deren | förmigen Mabhlrinnen i Eh Eve 15h, S. “ar 149, Stempelkissen- M A E atn Ga. U. 4748, Trommel zum Be- | Spannung dur Induktionsregler e Mahlkörvern. Möller-Holtkamp, G. m. | Kasten mit selbittätig sh \chließendem | Alder Zürich (Schweiz) Vertr. R [ handeln von körnigem Gut, wie Getreide, | wird und welhe zwei Erregerwidlungen | b. §,, Düsseldorf. 6. 8. 12. Dedel 19, 5. 13. Wieland Neuenstadt a der tbe Malz, Sämereien u. dgl. Unterfränki- | besizen, von denen die eine vom Haupt-| 53e. K. 46 459. Verfahren zum | 20d. L. 35 971. Geradehbalter, dessen | 28 11 9 A 93 111 Ae E l a Malzfabrik „Schweinfurt“, S. M. strom durslossen ist. Aktiengesellschaft | Entkeimen von Flüssigkeiten, insbesondere | als Armschlaufen über die Stultern ge- | 4g. 263 755. Halter für den zunr T et ALE E Sr tg Mas e pre T Ae d E R eas Gurte auf dem Nücken ih kreuzend | Reinigen der Gasausströmöffnungen in . . O. C - | Sl j; .: L / - ¡ ToUn, Un: Le 42, ¿12108 nah vorn in einen Letibgurt ih fort-| V s L; T bon körnigem Gut; Zul. z. Anm. heim-Käferthal. L 55c. Sh. 40 043. Feinmühle für | segen; Zus. z. Pat. 256 111. N 13. A Mette Nebeldeabt Kbeotes . 4748. Unterfräukifche Malzfabrik |21d. A. 22 792. Drehstrom-Del- | die Holzstoff-, Zellstoff- und Papierfabri-| 46d. W. 39 441. Expansionsdüse | Kreungel, Wilna Nußl.; Vertr. : C Cn M 0 T Ens E E M E A Ua Sorhrest Franz N Forst f. L., | zur Erzeugung eines Gasstrables. 19. 5. 13. | Arndt v. Dr.-Jng P Bos, Pat.-Anwälte, L . Dl, 10. 0, 12 ) dadur ndert wird, daß verschiedene | Serberstr. 22. 3. 1. 12. SISbd. D. 27538. Abwasscrreiniger | Brauns veia. 90. 2 R Is W. 891848. Vorrichtung zur | Anschlußstellen an den Spulen zu ver-| 57a. M. 49 606. Saltvorrihtung | sür Papier-, Holzstoff- und iulde E G03 166. Petrolaandaitfbreuner Herstellung von Rohren aus Metallplatten. | schiedenen Nullpunkten verbunden werden. | für das Bildband von Kinematographen | fabriken mit einer Anzahl im Kreise ange- | Johan Albert Vruun Götebor L Fa. N. Nugust Wilke, Maschiuen-| Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, | mit einer elastishen Kupplung zwischen der | ordneter Klärbehälter, welche einer bestän- Schweden; Bertr:: Dipl.-Fng. Dr. D,

fabrik, Braunschweig. 23. 2. 12. Berlin. 18.9. .12, das Bildband durch das Bildfenster föôr- | digen Füllung und Entle vorfen | & 5 ; IL2a. F. 36001. Liegender Ver-|21f. A. 23 SS5. Gleftrode für dernden Filmscaltrolle und en Ant \»b. Sn: v. E S nlieerung unfenmarsen Se etger Dar uo, au dampfer mit paarweise sich kreuzenden | Flammenbogenlampen ; Zuf. z. Pat.233 125, | Emil Mechau, Weglar. 21. 11. 125 |86c. M. 46 732. Vorrichtung zum | 5a, 263 757. Verfahren zum Be- Se Be E R E S Ea “ut pa L 31 Ai, P tue wWlt- | Auffangen des Treib-rs im Schütenkasten | segen von Diamant-Bohrkronen; Zus. z " : O, L ¿ n. 19. 12.12. ernen der flüffigen estandteile aus | für mechanis{We Webstühle. 13. 5. 13. ; 2. : 4 Cöln u. Elberfeld. 18. 2. 13. j Priorität aus der Anmeldung in den | feuchtem Gut in Pressen. Georg Leufch, Das Datum Mei den Dag der Be- Deiner 9 68 663 us Stier e ilter S Lat N t von Amerika vom S H D Ne, c 2. 1. 11. |fanntmahung der Anmeldung im Neis. | 5a. 263 758. Verslußklappen an a a8 TCTIIOIETIAE, Ua | l-L Le anertannt- L 0. J. Le G. Vorrichtung zur zwangs- | anzeiger. Die Wirkungen des einstweili Ld iy 3 Adolph. Mainz, Kaiser-Friedrichstr. 5. 21g. C. 21404. Verfahren zur | läufigen Führung der Shwungkörper bei Schuges gelten als nicht ad ie v ius L es O Nees E T 20 10, Zündang bon Metalldamvfapparaten. Dr. | Zentrifugal-Reglern. Wilhelm Jahns, 3) Vers L 56, 263759, Brefkeil mit Boh 12d. M. 47409. Verfahren zum | W. Burstyn, Berlin, Blücherstr. 62/63. | Offenbach a. M., Kasernenstr. 1. 20. 9. 12. 9) ersagungen. hammerantrieb bzw. mit Suetrnantties.

MNeintigen, Klären und Entfärben von | 21. 12. 11. 67a. G. 38701, Maschine zum| Auf die nachstehend bezei i x Schrä

aal e uO und Gasen. „Nobert Marcus, | 28a. Sch. 39 246. Verfahren zum | Schleifen und Polieren von Ku C OObE eitaarêlace pl L E Tage I S Sha Ge E G. Frank urt a. M., Mofelstr. 31. 25. 3. 12. Entkalken von Häuten und Fellen; Zus. | flähen an Gegenständen jeder Art, ins- | bekannt gemahten Anmeldungen ist ein B. 69 723, S g 12e. F. 33 180. Zentrifugal - Gas- | z Anm. S. 37219. Paul Schneider, | besondere an die Bodenflächen oder Füße | Patent versagt. Die Wirkungen des einst- | 5b. 263 882 Neuerung an Kohlen- reiniger mit parallel- oder hintereinander- | Ziebigf b. Dessau. D O L E von Gläsern oder an Linsen. Wilhelm | weiligen Schußes gelten als niht ein- | bezw. Gesteinbohrmaschinen Schlefisch geschalteten Zellen mit getrennten Zu-|30b. J. 15 426. Zahnreiniger. | Gebauer Nachflg. Ortwig & Mißlex, | getreten. Gruben- und Hüttenbed f G : und Ableitungen des Gases nahe der Achse. | Bertha vou Jurie, geb. Lawandal, Wien ; | Penzig i. Schles. 20. 3. 13. I4c. L. 25 717. Dampf- und Gas-| b. H., Kattowiy O. S 53 5 12 Carl Flöffel, München, Nichard Wagner- Verir. G. Dedreux, A. Weickmann u. | 69. V. 40 928. Haarschneidemaschine | turbine mit selbsttätigem Ausgleih dez S4. 41 103 S nage o O s Dipl.-Ing. H. Kauffmann, Pat.-Anwälte, | mit auswecselbarer Schneidplatte. Conrad | Ahsialshubes durh Regelung des Damyf-| 7d. 263 760. Maschine zum Her- 112i, S. 60 095. Verfahren zur Neint- | München. 6. 2. 13. Vits u. Mar Uhr, Ohligs, Rhld. 28. 6. 12. | druckes in einer Druckammer, 22. 7. 12. | stellen ven Drahtbändern; Zus. z. Pat gung von Graphit, Sumann «& Teisler, 34g. Z. §365. Fußbank. Carl Zander, | 72d. M. 47 362. Pfeilgeshoß. Johann | 14h. V. 98983, Regelung für Dampf- | 244162. The Spirella “Company. Dohna, Bez. Dresden. 4. 113, Wanzleben, Bez. Magdeburg. 1. 4 13. Ferdinand Meißner, Nervi, Jtal., u. | kraftmaschinen in Verbundanordnung mit | Meadville, B. St. A.: Vertr. : R. X20. B. 68 858. Verfahren zur Dar- | 35a. S. 37760. Einrichtung zum | Victor Krasnikof, Paris; Vertr. : Mein- | Dampfentnahme au3 dem Verbindungs- | Deißler Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. stellung von organischen Arsenverbindungen ; Betrieb \{chnellaufender Aufzüge. Siemens- | hold Rau, Nechts-Anw., München. 18. 3. 12. | organ beider Stufen. 13. 1. 13. Maemecke 1 Dipl.-Ing W Hildebrandt, Zus. 4 Pat. 250 264. Dr. Heinrich Bart, Schukert Werke, G. m. b. H., Berlin. | 75a. H. 61568. Molettierstuhl zum | 2c. H. 57400. Verfahren zur Pat.-Anwälte Berlin SW 6i. 18. 6. 12. Bad Dürkheim. 19. 9. 12. - 4. 12. 12. 4 E Bearbeiten starrer, ebener Platten. Dr. | Regelung von Maschinen mittels Wechsel-| S. 36 A E 120. C. 22 532. Verfahren zur Her- | §7f. T. L7 702. Nundhalle für Luft- | Josef Hilgers, Berlin - Wilmersdorf, | strom. 30. 12 12. Td. 263 883 Verfahren zur Her- stellung von C-Allylphenolen und thren schiffe. ; Georg Thofeheu, Hannover, | Xantenerstr. 18. 24. 2. 13, 46c. N. A29314. Zerstäubungsvor- | stellung von Litzen aus Unt enc Analogen. Dr. Ludwig Claisen, Godes- | Bandelstr. 24, Max Struven, Düssel-|7Gc. C. 22697. Worrihtung zur |rihtung für Verbrennungskraftmaschinen, | Drähten mit eingelegten Pußtrac förpern erg a. Nhein. 2. 11. 12. dorf -Obercassel, Kaiser - Friedrihring 8, | Erzielung einer gleichmäßigen Befeuhtung | insbesondere Dieselmaschinen, bei denen | Otto Rechnitz, Cottbus Katferstr L îelleaa F. I ft Bren que a 16 L Alru8, Springe a. Deister. e Ea O ähn- | der Brennstoff mit Hilfe von Druckluft | 14. 9. 12 R S ad

g von Essigsäure aus Acetylen dur 10 12, lihen Gutes. Emil Claviez, Adorf i. V. | dur einen § erstäube ßt wird. | Te c 4 id ine für

Elektrolyse. Farbenfgabriken vorm. |38b. St. 17797. Kombinierte Ab- 19. 12,12. N | ar G G ari d O Meidfabinadela: Se Sia Mae uta Friedr. Bayer &@& Co., Elberfeld. |richt- und Dicktenhobelmaschine. Stoll 77a. T. 18139. SMhwingspielzeug, |63c. O. §019. Anordnung einer von | turing Compauy, Elizabeth New 2 3: 43. P E!schuer, G. m. b. S., Leipzig. | bei dem ein länglihes biegsames Organ | der Motorwelle eines Motorfahrzeugs an- | Jersey, V. St. A.; Vertr. : A. du Bois- 120. R. 349146. Verfahren zur Dar- | 9. 10. 12. i Cin mit einem Griff am einen Ende und einem | zutreibenden Pumpe. 16. 12. 12. Neymond, Max Wagner, G. Lemke, Pat.- stellung von Jsopren. Dr. C. Ruder | 42a. W. 41 294. Reißfeder mit | Ball o. dgl. am anderen benußt wird. | 756. O. 7768. Verfahren zum Ein- | Anwälte i Berlin SW. n 30. 7 11 & Co., Hamburg-Wandsbek. 13. 2. 12. | Einstellung der Strichstärke dur Zeiger | Gustav Taube, Charlottenburg, Holgen- | prägen von Schriftzeichen mit Hilfe eines | S. 34 369. R E

13b. K. 51736. Damvfkessel mit [und verstellbares Skalarädchen. Otto | dorffstr. 7. 18. 1. 13 ; S R L h ; s L A Ttalaradckchen. ; ¿t 40, . gravierten Stempels und eines Unter-|Te. 263885. L - in den Heizgasen liegenden Einzelkefeln. Werber, Hamburg, Südersir. 159. 2.1.13. |7Se. H. 58 323. Verfahren zur Her- | stempels in Metallplatten. 28. B, 19. ; führen und AbiGneiden Loe CbtTe Gottlieb Koß, Königsberg i. Pr., Sa-| 42e. Sch. 34 X66. Anordnung zur | stellung elektrisher Zünder. Felix Hart- 43 Erteil bei Spitenpressen. Fa. C Schniewindt beim 92. 19. 6. 12. dynamishen Stabilisierung des Gleich-| maun, Beclin-Treptow, Beermannsir. 7. ) Frte Ungen, deu?nrade t. Westf. 97. 8. 12. S. 41 304.

15g. A. 22127. Papierführungs- | gewihts von Fahrzeugen oder andern |8. 7. 12 Auf die hierunter angegebenen Gegen- | Sa. 26 i

1 ; . T . , Y ' , L L S L 1 „4 T G s . L 3 G1. r s vorrihtung für Schreibmaschinen. MA- | Körpern, die im statishen Sinne labil an | 80a. L. 33 962. Selbsttätige Ab- | stände sind den Nachaeiatntän Vatinte bebanbéïn itbelunbee Ie A Ne gemeine Elektricitäts - Gesellschaft, | einer Längsachse aufgehängt sind. August | \{lußvorrihtung für Füllbehälter von | erteilt, die in der Patentrolle die hinter | und Färben von Strähngarn. Leonard

Zerlin, 2. 9 12. Scherl, Berlin, Zimmerstr. 37/41. | Betonrohryreßformen Æmil Lange, | die Klassenzi , f - ZR Ls e 2 e , /41. i ehformen. - | di senziffern geseßten Nummern er-| Hwafss, Crefeld. 17. 9. 12. H. 59 037 15g. S. 34048. Vorrichtung zur | 10. 11. 09. Cassel, Holländischestr. 95/12. 7. 7. 11. | halten haben. Das beigefügte Datum be- ps * 68702. ‘Masine R

Höbeneinstellung der Papterwal;e für | 42u. W. 41062. Demonstrations-| 80a. N. 13 197. Formmaschine mit | zeihnet den Beginn der Dauer des Patents. | cerisi ä x : 9 j ; Ed S j M) D gi : ie ) S. | cerî s Schreibmaschinen, bei welcher die Papier- | apparat zur Umwandlung eines Kreises | zwei, absaßwetse gedrehten, die Formen | Am Schluß if jedesmal das Aktenzeichen Nicderlabastein « Mh. 30: 112, H, Bee

walze in einzm mit dem Papiershlitten | in ein Dreieck gleihen Inhalts. Wilhelm | haltenden Scheiben und einem parallel zur | angegeben. 2G: Berf

ducch Lenkerarme verbundenen und dur | Wischhoff, Frankfurt a. M., Homburger- | Scheibenwelle in jeweils eine Form mecha- iy Nr. 2683 731 bis 268 920. laufenden Chlorieren: Bloien Waliee diese parallel geführten Rahmen gelagert | straße 13. 4. 12. 12. l nisch eingeführten lochbildenden Dorn. | La. 263 751. Verfahren zur nassen | oder ähnli§en Naßbehandeln ‘von Ge- ift. Charles Spiro, New York; Vertr. : 45a. W. 40619. Einrichtung zum Carl Neumann, Hannover, Freiligrath- | Scheidung von Feuerungsrückständen u. dgl. | weben in Strangform in einem Be- Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. elektromotorishen Antrieb von Pflügen. | straße 2. 26. 3. 12 mittels einer Flüssigkeit mittlerer Dichte. | handlungsbehälter. Walther Mathefius C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M 1, | Johannes Woyte, Letpzig, Pehscheritr. 21-| 8§9b. H. 56 730. Verfahren der Her- | Anton Wolski, Berlin-Pankotv, Borkum- | u. Moritz Freiberger, Charlottenbu u. W. Dame, Berlin S8W. 68. 19. 6. 11. |25. 9. 12. stellung eines wasserdihten Zements durch | straße 3. 24. 12. 12. W. 41 232. L O E 4A 212. E

17a. 3. 84144. Hohdrud-Absorptions- | 4Sc. H. 55 0947. Einstellvorrihtung | Vermahlen der Klinker mit wasser-| La. 263 752. Unterkolben für ein i : ) p E i: „Sir tung | Ve it wasser- | La. 52. fo e| Sa. 263764. V i ; fältemashine. Adalbert Zelluer, München, | für das Köpfen und Meinigen der Rüben | abstoßenden Mitteln. A8mus Matthias Einkolbendoppelsezmaschlne, vessea Ober winden von beeitaetübein Gn tir

BAUNI, 24, 00,10: 13. an Rübenerntemashinen. Dr. Wilhelm | Heinrih Hansen, Ober Bergfelde 3, u. | flähe nah dem Austrage ; - i N ? L : l eit, Dergselde à, U. L age zu geneigt liegt. |Zwecke d 3

20i. D. 28 497. Bloksicherung für Haster, Siegen i. W., Wiesenstr. 34. | Martin Christian Johannes Neve, | Alexander Morshheusee, Dsidüren b. P tidrmicmn “Boa S

‘leftrisch betriebene Babnen mit unter- | 7. 8. 11. Treèfowstr. 1, Hamburg. 30. 1. 192. Üa, 162.19, N, 47 049, Payct, Paterson, New Jersey, V. St. A

teilter Fahrleitung. Heinrich Dörr, | 45e. B. 68978. Am Preßkolben | 8e. W. 36 714. Aufgabevorrihtung | La. 268 753, Borrichtung zur Schei- | Vertr. : C. Röste N Frankfurt a. M.-Boenheim, Falksir. 75. | befestigter Zubringer für Glattstrohpressen ; | bei Spülförderanlagen für Swhültgut, Mor bund - bon Seri Slabin B aa G E D. a B

2l. 2. 13. Zus. z. Pat. 244 075. Fa. C. A. Beug, | besondere Mineralien. Otto Wolff, Tar- | Tauchen des Gutes in eine Flüssigkei 997 S4 p e l De 7 » Se , / - ] L: ¡Q - V üssigkeit | P. 27 843.

La. E. 18 187, Antrieb für einen Stralsund. 6. 4. 12. i nowiß, O. Sc(hl., Wilhelmstr. 13. 17. 2.11. | mittlerer Dichte. Adolf Friedrih Müller, F Priorität aus der Anmeldung in den uit zwei Elektromagnetankern arbeitenden | 45h. B, 67 469. Behandlung der | 86g. E. 18080, Webschaft für | Berlin-Pankow, Parkstr. 19 a. 10. 3. 12, | Vereinigten Staaten von Amerika y A Ren S Eier cis Brüten. O Bachmaun, | Treibriemenwebstühle, 2e welhem ein | M. 47 261. 8, 4. 11 anerkannt 3 N maschinenanlagen. Paul Etienue, Saint- | Eiserseld a. Sieg. 17. 9. 12. Durchbiegen der Aufreibstangen für die | 1b. 2683 S877, Vorrichtun Tel | Sa. 263" : ;

C Ya= p tis as N p h A : de g + d e «Ì L g zur eleïs» 8a. 263 765. B

mier (Schweiz); Vertr.: S. Goldberg, | 46d. Sch. 43 907, Versahren zur | Lißen duxch von dem Schaftrahmen auf- | trischen Aufberettung von Bétneralien oder | Durchtränken von Dr N n Pat.-Anw , Berlin SW. 68. 24 2, 11. | Ausnußung von dem beim Löschen von | genommen? Bolzen verhtudert wird. Fa. | dgl. auf Grund der verschiedenen Ab- | artig in Armkreuzen “aëlagerten Bickel

la. U. 5119, Einrichtung zum | Koks sich bildenden Dampf. Wilhelm | Gottfr, Ebel, Neuruppin. 20. 5, 12. |stoßungen der Gutteilhen von einem ge- | oder Eindrehwalzen, Maschinenfabrik

8E 11 M2 “T R Q E Mi R Ms M Ae PU Da:

4E

G P G A U E O E 7 /