1913 / 200 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Düsseldorf. [49926] Am 19. August 1913 wurde in das Handelsregifter Abt. B unter Nr. 1241 die Gesellshait in Firma Rüger's Malz- caffeefabrik, Gesellschaft mit be- schränfter Haftung in Düsseldorf, ecin- getragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Februar 1911 festgestellt und der § 10 am 24. Juli 1913 geändert. Gegenttand des Unternehmens ist die Fabrikation von Malzkaffce und von Kaffeefurrogaten, der Bertrteb und Handel mit diesen Produkten sowie die Abwicklung sonstiger mit diesem Geschäftszweig in Verbindung flehender Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Zu Geschäftsführern sind be- stellt die Kaufleute Hermann Stürmann in Essen und Dr. Ferdinand Bertrams in Côln, demnächst in Düsseldorf. Jit ein Geschäftéführer bestellt, #so vertritt dieser - - die _ Gesellshaft allein, find mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind zwei Geschäftsführer gemeinschaftlih oter ein Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt. (Die Gesellschaft hat ihren Siß von Bruchsal nah Düsseldorf verlegt.)

Bei der unter Nr. 3787 Abt. A ein- getragenen offenen Handelsgeselishaft in Firma P. de Gruyter & Zoon in Herzoaeubusch mit Zweigniederlassung in Düsseldorf wurde nahzetragen, daß die hiefige Zweigniederlassung in eine selbständige Viiederlassung umgewandelt worden ist. Die Gesellschaft hat am 18. August 1913 begonnen. Pertönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Lambertus I. L. M. de Gruyter und Jakobus A. A. M. de Gruyter, beide in Herzogenbusch. Dem Kaufmann Hermann Lombaers in Herzogenbush ist Einzel- prokura erteilt.

Königliches Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg. [49861] Fn das Handelsregister B is unter Nr. 264 die Firma „Juteruationale Möbeltransport- und Speditionus- gesellschaft, Gesellschaft mit be- schräunkter Haftung“ zu Duisburg eingetragen. egénstand des Unternehmens ist der Traneport von Mobiliar und die Spe- dition von Hausmobiliar und Waren, und zwar füc das In- und Ausland, ferner die Vornahme von Geschäften, welhe direkt oder indirekt mit dem Msbeltransport und der Spedition. in Verbindung stehen. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Eesellshaft befugt, gleich- artige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben oder sch an solchen Unter- nebmungen zu beteiligen oder deren Ver- tretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt 21 000 #.

Geschäftsführer der Firma ist der Kauf- mann Franz Hammermann junior zu Duisburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. August 1913 festgestellt.

Dte Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Neichs- anzeiger.

Duisburg, d:n 21. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Duisbaurg-Ruhrort. [49862] Befauntmachung.

In unser Handelaregisiter Abt. A ist beute unter Nr. 764 die Firma Che- mische Fabrik und Roftschutfarb- werke Dr. Robert Großmann, Duis- burg-Ruhrort, und als deren Inhaber der Chemifer Dr. Nobert Großmann das eingetragen.

Duisburg-Ruhrort, den 19. Argust

1913. Königliches Amtsgericht. Elberfeld. [49864]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute eingetragen worden :

1) unter Nr. 376 bei der Firma Carl Haas ck& Co. Elberfeld: Die dem Nobert Niemetz erteilte Prokura ift er- loschen.

9) unter Nr. 558 bei der Firma Ge- brüder Scheffner, Elberfeld: Die Firma ist erloschen.

3) unter Nr. 1237 bei der offenen Handelsgesellshaft Kunipp & Gruber Elberfeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

4) unter Nr. 2142 bei der Firma Julius Jänicke, Elberfeld: Die Firma ist ir- loschen.

5) unter Nr. 2304 bei der Firma Hotel Rheinischer Hof, Carl Pütz, Elber- feld: Die Firma lautet jeyt: Hotel Rhcinischer Sof Karl Esser. Jeßiger Inhaber derselben ist der Hotelier Karl Efser in Elberfeld.

6) unter Nr. 2855: Die Firma Hofbräu- Restaurant Hotel zur Poft Carl Pütz, Elberfeld, und als deren Inhaber der Hotelier Carl Pütz daselbst.

Elberfeld, den 18. August 1913 Königliches Amtsgericht. Abt. 13. Elbing. [49865] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 518 die Firma Emil Lilienthal in Elbing und als deren In- haber der Kaufmann Emil Lilienthal in

Elbing eingetragen.

Em den 21. August 1913.

öniglihes Amtsgericht.

Eschwege. [49866

n das Handelsregister Abt. A is am 16. August 1913 bei der Firma Jacob Geldmann in Eschwege (Nr. 106 des Registers) eingetragen worden :

Die ofene Handelsgesellschaft if auf- gclôst, der Kaufmonn Paul Goldmann in Eschwege ift alleiniger Jnhaber der Firma.

Königliches Amtsgericht, Abt, 11, in Eschwege,

Falkeustein, Vogtl. [49872]

Auf Blatt 450 des Handeleregisters ift heute eingetragen worden: Die Firma Carl Wagners Wwe. in Falkenstein lautet künftig Carl Wagners Wwve. Nachfl. Die bisherige Inhaberin Auguste Wilhelmine verw. Wagner, geb. YMNeiß- mann, in Falkenstein ist ausgeschieden. Inhaber is der Stetameßmeister Carl Richard Wagner in Falkenstein. Er baftet niht für die im Betriebe des Ge- äfts entstandenen Verbindlichkeiten der bisherigen Inhaberin.

Falkenstein, den 22. August 1913.

Königliches Amtéêgericht.

—-

Filehne. Bekauntmachung. [49874] In das Handelsregister ist s unter Nr. 101 die Firma Modenhaus Alfred Doyé Kreuz“ und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Doyé in Wolden- berg eingetragen worden. Filehne, den 8. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Frankenhausen, Kyffflh. [49875]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 3 i\t zur Firma Schueider & Williug, Frankenhausen, heute ein- getragen worden:

In Berlin C is eine Zweignieder- lassung errichtet.

Frankenhausen, den 20. August 1913.

Fürstliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [49876]

In das Handelsregister A wurde ein- getragen:

Band V O.-Z. 168: Firma Antouice Kumly Nachf. Adolf Rauber, Frei- burg. Die Firma ist erloschen.

Band Y O.-Z. 280: Firma Fabri- kation Hygienischer Präparate, Barbara Zick, Freiburg. Die Pro- fura des Herrn Heinrtch Zik ist erloschen.

Band V O.-Z. 182: Firma Josef Hit, Freiburg. Die Firma ift erloschen.

Frerburg, den 20. August 1913.

Großh. Amtsgericht. Glauchau. [49877]

Auf Blatt 789 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau, die Firma Ser- maun Vogel betr., ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet künttig Seidenweberei Hermaun Vogel.

Glauchau, den 20. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Grünberg, Schles. [49878]

Fn unserem Handelsregister A ift bei der dort unter Nr. 284 eingetragenen Firma Grünberger Alteste Teppich- fabrik Friedrih Stöckler zu Grün- berg heure vermerkt worden: Offene Handeltgesellshaft. Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Leovold Posener zu Charlottenburg und Paul Rosenkranz zu Grünberg. Zur Wechsel- ausgabe und Bürgschafstsübernahme ift die Zustimmung beider Gesellshafter erfor, derlih. Die, Gesellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen.

Amtsgericht Grünberg, 18. 8. 13.

Gummersbach. [49879] In unser Handelsregister A Vir. 181 ist bei der Firma Gravel & Seiden heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ist erloschen. : Gummersbach, ten 18. August 1913, Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [49495] Eintragungen in das8Handelsregister. 1913. August 19.

Fris Meyer. Inhaber: Christoph Ghristian Friedrih Meyer, Kaufmann, zu Hochkamp.

British Private Hotel Cophic Schröder. Diese Firma ist erloschen.

Max Ender. Prokura is erteilt an Kurt August Louis Karl Echte.

August D. Hell Nachf. Diese Firma ist erloschen.

Ult- «& Neustadt Grunderwerb, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Dur Beschluß vom 14. August 1913 ift der Gesellschaftsvertrag geändert und bestimmt worden:

Der Sit der Gesellschaft ist Altoua.

Otto Urban. Ja diese offene Handels- gesellschaft sind zwei Kommanditisten eingetreten.

Die Gesellschaft wird als Kommandit- gesellshaft unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die an F. Zucker erteilte Prokura ist erloschen.

Prokura is erteilt an Johanncs Fürchtegott Chrhard Blochwiß.

Berger & Wirth, zu Leipzig, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. Die an Dr. C. W. Hildebrand erteilte Pro- fura ist erloschen.

Ferdinand Nieth. loschen.

Fremery « Dyckerhoff Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Cöln, mit Zweigniederlassung zu Hamburg.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 23. Juli 1913 ist die Gesellschaft aufgelöst worden.

Liquidatoren sind die bisherigen Ge- \chäftsführer Adolf Dyckerhoff, zu Cöln, und Mar Dyckerhoff, zu Hamburg, Kauf- leute. Jeder von ihnen ift allein zeid- nungsberechtigt.

Fremery « Dyckerhoff, Zweignieder- lassung der gleichlautenden Firma zu Cöln. Gesellschafter: Adolf Dycker- boff, zu Cöln, und Max Dyckerhoff, zu Hamburg, Kaufleute.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen.

Hamburger Fleischkonserven Fabrik Wilh. Janßen «& Co. Perfönlich

) haftender Gesellschafter: Adolf Wilhelm

Diese Firma ift er-

Gustav Janben, Schlachter, zu Ham- burg. _

Die Kommanditgesellschaft hat einen Kommanditisten; se hat begonnen am 1. August 1913.

Hamburger Kaffee-Jmport-Röfterei C. C. Fris Meyer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 14, August 1913 abgeslossen worden.

Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Gegenstand des Unternehmens ift die Fortführung des von Wilhelm Rau unter der Firma E Kaffee- Import-Roesterei C. C. Friß Meyer betriebenen Geschäfts, Einkauf, Be- arbeitung und/oder Verkauf von Kaffee fowie der Abs{luß von Geschäften in verwandten Lebens- oder Genußmitteln.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt M 350 000,—.

Die Gesellschaft hat drei Geschäfts- führer; sie wird dur je zwei Geschäfts- führer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen gemeinscaftlih ver- treten.

Zu Geschäftsführern sind bestellt worden: Dr. jur. Eduard Walter Edgar Burcard, zu Hamburg, August Hein- rih Krumm, Kaufmann, zu Groß Flott- bek, und Arnold Max Wilhelm Rau, Kaufmann, zu Altona.

Prokura ist erteilt an Max Richard Friß Below mit der Befugnis, zu- \sammen mit je einem Geschäftsführer die Gesellschaft zu vertreten.

Die Gesellshaft dauert bis 31. Dezember 1923.

Wenn jedo kein Gesellshafter bis zum 1. Januar 1923 den übrigen Ge- jellshaftern schriftlich anzeigt, daß am 31. Dezember 1923 die Gesellschaft er- löschen soll, so wird sie mit einjähriger Kündigungsfrist um drei Jahre ver- längert und so immer weiter stets auf L Jahre mit einjähriger Kündigungs- frift.

Wenn zwei aufeinanderfolgende Jahre

Verlust ergeben, so kann jeder Gesell- \chafter innerhalb 4 Wochen nah Fest- stellung der zweiten Verlust bringenden Us von den übrigen Gesellschaftern \chriftlih verlangen, daß fie ihn unter Auszahlung des bilanzmäßigen Wertes feiner Stammeinlage aus dem Vertrage entlassen oder daß, wenn sie hierzu nit bereit sind, die Gesells{aft aufgelöst wird. Die übrigen Gesellschafter babén ihr Wahlrecht binnen 3 Monaten \chrift- lih auszuüben, widrigenfalls die Gesell- \chaft aufgelöst wird. __Ferner wird bekannt gemacht: Die öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- \ellshaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Hamburger Kaffee-Jmport-Roefterei T. C. Friß Meyer. Das Geschäft ist auf die Hamburger Kaffee-Import- Rösterei C. C. Friß Meyer Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung übergegangen, und zwar mit den im Gesellschaftsver- trage bezeichneten Aktiven und mit der Firma, 1edoch ohne die Passiven.

August 20.

Beckmann «& Jörgensen. erteilt an Maks Becktnann.

Egon Pofkforny. Inhaber: Egon Po- korny, Kaufmann, zu Hamburg.

Hamburger Nudelfabrik mit be- schränkter Haftung. Prokura ist erteilt an Carl Rudolf Fei.

Norddeutsche Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Prokura ist erteilt an Carl Rudolf Fei.

A. Markscheffel & Sohn. Diesc offene Handelsgesellschaft is aufgelöft worden. Das Geschäft ist von dem Gesellschafter A. E. C. Markscheffel mit Aktiven und Passiven übernoktmen wor- den und wird von ihm unter unveränder- _ter Firma fortgeseßt.

C. F. Hildebrandt, Zweigniederlassung der gleihlautenden Firma zu Magde- burg. Inhaber: Paul Franz Hilde- brandt, Kaufmann, zu Heyrothsberge bei Magdeburg.

Einzelprokura is erteilt an Carl Moriß Ernst Otto Rehm, zu Erfurt, und Karl Wilhelm Michael Krieg.

_ Gesamtprokura ist erteilt an Friedrich Wilhelm Emil Dunkel und Johann Karl Wilbelm Goebel.

Nadel «& Goldschmidt. Bezüglich des Gesellschafters Berman Nadel ist durch einen Vermerk auf cine am 14. August 1913 erfolgte Eintragung in das Güter- rehtsregister hingewiesen worden.

Friß A. Schmidt. Prokura ift erteilt an Josef Johann August Schaefer.

Hamburg - Lüneburger Farbwerk Jean Schmidt. Diese Firma ist er- loschen.“

Fruchtimport- Weber «& Co. Gesell- chafter: Ferdinand Michael Martin Bernhard Weber und Friedrih August Otto Beckmann, Kaufleute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 18. August 1913 begonnen.

Die Gesellshaft wird durch die Ge- sellshafter gemeinschaftlich vertreten.

Hanseatic Oil Company Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Erwin Karl Eduard Harms, Kaufmann, zu Hambura, ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt worden.

Durch Beschluß vom 11. August 1913 sind die §8 10 und 11 des Gesellschafts- vertrags nah Maßgabe des notariellen Protokolls geändert, und ist u. a. be- stimmt worden:

Die Gesellschaft hat mindestens zwei Geschäftsführer. Sie wird durch zwei Geschäftsführer vertreten.

Amtsgericht in Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister,

zum

Prokura ist

Hameln. [49880]

Im hiesigen Handelsregisier A Nr. 102 ist heute zu der Firma Sermann Specht eingetragen, daß das Geschäft, nachdem der Inhaber, Kaufmann Wilhelm Specht in Hameln, verstorben ist, von den Mit- erben, als Witwe des Kaufmanns Her- mann Specht, Charlotte geb. Garbe, Fräulein Margarethe Specht und Ehe- frau des Fabrikanten . Ernst Schnabel, Marie geb. Spcht, fämtlich in Hameln, unter unveränderter Firma fortgeseyt wird in offener -Handelegesellshaft seit dem 1. August 1913.

Hameln, den 19. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Hannover. [49496] In das Handelsregister des biesigen Amtsgerichts ist heute folgendes einge- Tragen worden : In Abteilung A:

Zu Nr. 4272, Firma Friedrich Rackur: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 4354, Firma Gustav Noth: weiler: Das Geschäft ist unter unver- änderter Firma auf Fraulein Else Klinker in Hannover übergegangen. Bei dem Gr- werbe des Geschäfts ist der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ausge- \{lossen. Dem Gustav Rothweiler in Hannover ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 4356 die Firma Eduard Meyer mit Niederlassung - Hannover und als Inhaber Gürtlermeister Eduard Meyer in Hannover.

Unter Nr. 4357 die Firma Lerche & Co. mit Siß Haunover und als deren persönlih haftende Gesellschafter Fräu- lein Marie Lerce und Frau Anna Knölke, beide in Hannover. Offene Handelsgesell- schaft seit dem 19. August 1913.

Unter Nr. 4358 die Firma Die Hölle Restauration «& Weinhandlung Friedrich Wilhelm Schmidt mit Niederlassung Hannover und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrih Wil- helm Schmidt in Hannover.

In Abteilung B:

pu Nr. 84, Firma Actien-Zucker- fabrik Linden-ÖHannover: Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 3. Juli 1913 sind die §§ 28, 29, 30 der Statuten geändert. Zur Gültigkeit der Handlungen des aus drei, höchstens fünf Mitgliedern bestehenden Vorstands genügt nah außen die Mitwirkung des Vorsißen- den mit seinem Stellvertreter oder einer dieser beiden mit einem anderen Vor- standsmitgliede.

Hannover, den 20. August 1913.

Königliches Amtsgericht. 11.

EHöchst, Main. [49882] Unter der Firma Serr & Reininger betreiten die Schreiner Josef Herr I1T. und Friß Reininger, beide zu Münster i. T., eine ofene Handelsgesellshaft. Die Ge- sellschaft hat am 10. Junt 1913 begonnen. Zur Vertretung derselben ist jeder Gefell- schafter allein ermächtigt. s Höchst a. M., den 15. August 1913. Königliches Amtsgericht. 7.

Höxter. [49883] Fn unser Handelsregister B Nr. 6, Firma Hotel Stadt Bremeu G. m. b. S. in Höxter, ist heute eingetragen: Der Direktor Karl Breyding ist als stellvertretender Geschäftsführer abberufen. Höxter, den 21. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [49884]

In das Handelsregister A wurde zu Band V O.-Z. 17 eingetragen : Firma und Sig: Ferdinand Schuler, Karlsruhe. Inbaber: Ferdinand Schuler, Kaufmann, Graben. (Zigarettenversandges{häft).

Zur gleichen Firma: Das Geschäft ist übergegangen auf Kaufmann Friy Karle- bach in Bruchsal und wird von. diesem unter der seitherigen Firma weitergeführt. Der Ueberaang der im Betriebe des Ge- chäfts bither begründeten Forderungen und Verbindlichleiten ist bei der Ueber- nahme des Geschäfts durch Friy Karle- Bab ausges{lossen.

Karlêruhe, den 22. August 1913.

Großb. Amtsgericht. B 2.

Kaúitowitz, O0.-S. [50018] Die Firma „Alexander Sieckeuius“ in Kattowitz hat ihre Niederlassung nah Breslau X V1, Fürstenstraße Nr. 100, verlegt und ist im biesigen Handelsregister am 14. August 1913 gelös{t worten. Königl. Amt3gericht Kattowitz.

Kiel. [49886] Eintragung in das Handelsregister am 18. August 1913.

Bei der Firma A - Nr. 891: Karl Briz, Kiel. Inhaber ist jeßt der Ingenieur Erni Hermann Otto Söhlmann- in Gör- liz. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbc des Geschäfts durch den ac Söhl- mann autgesclofsen. em Ingenieur Vincent Markowsky in Kiel ist Prokura erteilt. |

Königl. Amtsgericht Kiel.

Koblenz. Befanntmahung. [49887] Im hiesigen Handelsregister B wurde beute bei Nr. 78, betreffend die Firma „Handlung des evangelischen Stifts St. Martin zu Coblenz“ mit dem Sitze in Koblenz, eingetragen : Konsistortalpräsident Dr. Gisbert Groos in Koblenz ist an Stelle des ausgeschiedenen Mitglieds des Verwaltungêsrats,Regierungs- präsident a. D. Eduard zur Nedden, in den Verwaltungêrat gewählt worden. Koblenz, bten 13. August 1913. Königliches Amtsgerit. 9,

M

Koblenz. [49924] Im hiesigen Handelsregister À wurde heute unter Nr. 434 bei der offenen Han- delägesellshaft unter der Ficma Schau- bdach & Graemer vor der Coblenzer Moselbrüce in der Gemeinde Neuen- dorf eingetragen:

Der bisherige Gesellschafter Herr Friß Sgaubach, Diplomingenteur zu Koblenz. Lügel, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Koblenz, den 18. August 1913.

Königliches Amtsgericht. 5.

Kosten, Bz. Posen. [49888] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist beute eingetragen worden, daß die unter Nr. 180 verzeihnete Firma „Joseph Kasztelan in Koften“ erloschen ist. Kosten. den 18. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [49927]

1) Firma L. Breitbarth Nachfolger, Buch-, Schreibwarenhandlung und Bu- binderei in Edeukoben. Der bisherige Inhaber Joseph Thüns wurde gelöscht. Das Geschäft ist seit 1. Mai 1913 auf den Kaufmann Louis Schäfer in Eden- koben übergegangen, der es unter der bis. herigen Firma fortführt. Der Uebergang der im bisherigen Geschäftsbetriebe be, gründeten Forderungen und Verbindlich- feiten ist auëgeschlossen.

92) Neu eingetragen wurde die Firma Joseph Thüns, Gesangbuchfabrik und Großbuchbinderei in Edenkoben, Inhaber Joseph Thüns, Kaufmann in Edenkoben.

Landau, Pfalz, 22. August 1913.

K. Amtsgericht.

Leutenbersg. [49889]

Die Abteilung B Nr. 1 des htesigen Handelsregisters eingetragene Firma: Kö- nizer Porzellanfabrik Rödl und Megel, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in König ist in die Abteilung B Nr. 2 daselbst eingetragene Firma : Königer Porzellanfabrik Gebrüder Megel, Sesellschaft mit beschränkter Haftung in Könitz abgeändert. S

Der Gesell\hafter und Geschäftsführer Alois Nôödl ift ausgeschieden und an feine Stelle der Kaufmann Richard Megel in Pößneck getreten; dieser sowie der bis, berige Gesellshafter Max WMegel in Pôößneck sind E selbständig zur Ver- tretung der esellschaft und Firmen- zeichnung berechtigt.

Leutenberg, den 20. August 1913.

Fürstliches Amtsgericht.

Magdeburg. [4989]

Bei der Firma „Lesser & Liman“ hier, Zweigniederlassung der in Berlin bestehenden Hauptniederlassung, unter Nr. 2291 der Abteilung A des Handels registers, ist Heute eingetragen, daß die Kaufleute Dr. Georg Leky und Friß Josef Schauerte, beide in Berlin, jeßt Inhaber sind. Die ofene Handelsgesel- \haft hat am 27. Februar 1913 begonnen. Der Uebergang der im Betriebe des Ge- {äfts begründeten Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch di: offene Handel3gesellschaft ausges{@lofsen. Die Gesellschaft ist dann in eine Kom manditgesellshaft umgewandelt. Es sind drei Kommar ditisten vorhanden. Dem Otto Nohturfft in Berlin ist Einzel- prokura erteilt. Die Prokura des Mar Lesser ist erloschen, die des Hugo Sluzewétki in Wien bleibt bestehen.

Magdeburg, den 21. August 1913. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 5

Marienburg, Westpr. [49891] In das Handelsregister A ist unter Nr. 277 die Firma Jakob Franzeu, Thiergart, und als deren Inhaber äFakob Franzen, Käsereibesiger, Thiergar!, eingetragen. Marienburg, den 20. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [49892] Fn unser Handelsregister ist bei der Firma Gebrüder Pierburg, Berlin, Zweig- niederlassung Mülheim-Ruhr, beut! eingetragen worden : Die Zweigniederlaffung ist nah Duisburg verleat. Mülheim-Ruhr, 11. August 1913. Kgl. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [49893] In unser Handelsregister ist heute bei H.-R. B 126 Firma Böhmische Bett federn - Fabrikniederlage Möller & Co. G. m. b. H. Mülheim - Ruhr folgendes eingetragen worden: “A Die Geselischaft“ ist aufgelöst. Liqul- datoren find die Gesellschafter, welche icder cinzeln handeln können. : Mülheim-Ruhr, 18. 8. 13. Kgl. Amtsgericht. Münster, Westf. [49894] In unser Handelsregister A ist heute zu der unter Nr. 858 eingetragenen Firma „Dampfhobelwerk uud Holzbearbei- tungsfabrik Wilhelm Paunen“ 1?! Münster eingetragen, daß die Firma 1€ t „Dampfhobtelwerk und Holzbearbel- tuugsfabrik Wilhelm Pannen Na folger“ zu Münster i. W. lautet und daß Inhaberin die Ehefrau Wilhelm Keller, Gertrud geborene Swiersen, i! Münster ist. Ferner ift eingetragen, daß dem Kaufmann Wilbelm Keller zu Münsier Prokura erteilt und daß ter Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Schulden bel dem Erwerbe des Geschäfts dur die Chee frau Wilhelm Keller ausgeschlossen ill Münstee, den 12. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

200.

Der Inhalt dieser Beilage, tn welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genoffenscha ate, Gebrauchsmuster, Konkurse jowie die Tarif- und Fahrplanbekanntma

Zentral-Handelsregister

Neich fann dur alle Postanstalten, in Berlin |

zanzeigers, SW. 48,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche des Neichs- und Staats

Zelbstabholer auch durch die Königliche Erpedition

cosmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

mburg, Saale. [49895] ; der in unserem Handelsregister A 237 eingetragenen Firma: Rudolf ler & Co., Kommanditgesell- in Naumburg a. S., ist heute tragen: _ Die Gesamtprokura des manns Friß Gebser in Naumburg 7 ij erloschen. Der Kaufmann 1d Hertel in Naumburg a. S. ist mebr alleiniger Prokurist. i; aumburg a. S., den 20. August 1913. Königliches Amtsgericht.

karbischofsheim. [49896] das Handelsregister Abt. A Band 1 e unter O.-Z. 87 heute eingetragen : eodor Pfannuenstiel“ in Neckar- hofêheim, mit Zweigniederlassung in ibstadt : Inhaber ist Theodor Pfannen- Apotheker in Neckarbishofsheim. Ge- weig: Betrieb einer Apotheke in nrbischofsheim und Waibstadt. , edarbishofs8heim, den 19. August

Großh. Amtsgericht.

bhaldensleben. [49897] h unser Handelsregister, Abteilung B, hei der unter Nr. 7 eingetragenen ckéerfabrik Nordgermersleben, llschaft mit beschränkter Haftung, jordgermersleben““ heute eingetragen en: Dem Fabrikdirektor Dr. Karl h in Nordgermersleben ist Prokura

k cuhaldensleben, den 20. August 1913. Königliches Amtsgericht.

rgIogau. [49898] unser Handeléregister Abt. A ist vnter Nr. 136 die Firma Selene nbund in Oberglogau und als Inhaber die recwitwete Kaufmann : Nosenbund in Oberglogau einge- n worden. berglogau, den 14. August 1913. Königliches Amtsgericht.

rglogau. [49899] ; unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 137 die Firma Max twich in Twardawa und als deren aber der Molkereibesißzer Max Nent- in Twardawa eingetragen worden. berglogau, den 18. August 1913. Königliches Amtsgericht.

lerborn. [49900] n das Handelsregister Abteilung A ist er Firma Karl Theopold in Pader- n (Nr. 228 des Registers) heute endes etngetragen worden :

em Kaufmann Paul Schwarze in erborn is Prokura erteilt.

kaderborn, den 14. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

ihenow. [49901] n_ unser Handelsregister Abteilung A 405 ift heute die Firma Krüger «& uscherf in Friesack und als deren aber der Kaufmann Fritz Kienscherf riesack und der Gutsvorsteher Emil ger in Friesack Gut als ofene Handel8- lshaft eingetragen. i? Gesellschaft hat am 8. August 1913 nnen. jur Vertretung der Gesellschaft sind ae Gesellschafter gemeinschaftlich igt. tathevow, den 15. August 1913. Königliches Amtsgericht.

thenow. [49902] fn unser Handeléregister Abteilung A 07 ist bei der Firma G. Zimmer- in in Rathenow heute folgendes tragen worden: Die Firma ist er- ben,

îathenow, ten 19. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

lzwedel. [49904] în unser Handelsregister A_Nr. 89 ist der offenen Handelsgesellschaft D. neider in Salzwedel folgendes ein- tagen: Der Chemiker Dr. Friß Busse Salzwedel i in die Gesellschaft als \nlih haftender Gesellschafter ein- teten. Zur Vertretung der Gesellshaft leder der drei Gesellschafter ermächtigt. i rokura des Dr. Friy Busse ist er- Wen.

Salzwedel, den 16. August 1913. Königliches Amtsgericht.

hmölln, S.-A. [49499] ns Handelsregister Abt. B ist unter 19 eingetragen worden: Allgemeine i ische Credit - Anstalt Zweigstelle hnigz als Gößnißer Zweignieder- lng der Bankfirma Allgemeine futsche Credit-Austalt in Leipzig.

‘gebend ift der Gesellshaftsertrag 1 20, Dezember 1899 mit den Abände-

| Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 25. August

rungen vom 30. Mai 1901, vom 4. April 1903, vom 3. Avril 1905, vom 28. März E und vom 2. Februar 1912. Danach gilt:

a. Zweck der Gesellschaft ist der Betrieb aller Bank- und Kommission?ge\chäfte und mit Ausnahme der Differenzgeshäfte aller derjenigen Geschäfte und Unter- nehmungen, durch die Ackerbau, Handel,

Industrie und Gewerbe gefördert und die |

wirtschaftlichen Verhältnisse gehoben werden können.

Die Gesellschaft ift daber auch berechtigt, Hypotbekengeschäfte aller Art zu betreiben. Auf Grund von hypothekarishen Be- leihungen innerhalb des Königreichs Sachsen darf sie auf den Inhaber lautende Hyvo- thekenvpfandbricfe in Gemäßheit der Bor- schriften des NReichshypothekenbankgeseges und nach Maßgabe der einen Teil des Gesell- schaftsvertrags bildenden Satzung aus- geben. Als Hypothekenbank macht die Gesellschaft von dem Nechte des erweiterten Geschäftebetriebs (in Gemäßheit des Hyvo- thefenbankgeseßes vom 13. Juli 1899) Gebrauch.

b. Das Grundkapital beträgt 110 000000 Mark, und zwar : 30000000 6 (10 000000 Taler) in 100 000 Stück auf den In- baber lautenden Aktien zu je 100 Talern (300 6) und 80000000 4 in 66665 Stück auf den Inhaber lautenden Aftien zu je 1200 4 und 1 gleihfalls auf den Inhaber lautenden Aftie über 2000 A.

c. Die Vertretung der Geselischaft erfolgt durch zwei zur Zeichnung der Firma berechtigte Personen. Dies find die Mitglieder des Vorstands, die Pro- furtsten und die Handlungsbevollmächtigten.

Für den Verkehr mit Behörden können au zwet Vorstandsmitglieder einem dritten Vorstandsmitgliede oder beim Vor- bandensein nur zweier Vorstandémitglieder das eine Vorstandèmitglied dem anderen Vollmacht zur Vertretung der Gesellschaft erteilen.

d. Der Vorstand besteht aus einer oder aus mehreren Personen. Er wird vom Aussichtérat bestellt. Die Namen der Vorstandsmitglieder werden vom Auf- sihtsrat in den Gesellshaftsblättern befannt gemacht.

e. Generalversammlungen werden durch den Vorstand durch einmalige Bekannt- machung in den Gesellshafteblättern mit Angabe des Zweckes und unter Einhaltung einer Frist von mindestens 17 Tagen zwishen Bekanntmachung und Termin berufen.

f. Gesellshaftsblätter find der „Deutsche Neichsanzeiger* und die „Leipztger Zeitung“. In diesen Blättein erfolgen alle von der Gesellschaft auegehenden Bekannt-

machungen.

Derzeitige Mitglieder des Vorstar d8 sind: Geheimer Kommerzienrat Julius Favreau, Hugo Keller, Ernst Petersen, Dr. jur. Ernst Schoen, sämtli in Leipzig.

Schmölln, den 20. August 1913.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

Schweinfurt. [49617] Bekauntmacbung.

„S. Koschland, Filia!e Gerolz- hofen‘, Hauptniederlassung Kitzingen: Die Zweigniederlassung Gerolzhofen ist aufgehoben. Die Firma und die Prokura des Josef Kißler sind erloschen.

„Karl Hayd“/: Die ofene Handels8- gesellschaft in Neuftadt a. Saale hat ih aufgelöst. Raimund Hayd, Kaufmann in Neujtadt a. Saale, führt das Kolonial- waren- und Seifengeshäft unter der bis- herigen Firma mit dem Siße in Neustadt a. Saale seit 18. Juli 1913 als Einzel- faufmann weiter.

Erlosckene Firmen :

„Georg Heinrich Kueffel“/ mit dem Sitte it Se

„Georg Uhl“ mit dem Sitze in Elt- maun.

Schweinfurt, den 21. August 1913.

Kal. Amtsgericht. Registeramt.

SCesen. 5 [49905]

Fn unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 126 bei der Firma „Gebrüder Fahlbusch“ vermerkt, daß teren Inhaber Kistenfabrifanten Philipp und Frit Fahl- busch in Seesen die Firma in „Gebrüder Fahlbush, Kistenfabrif“ abgeändert und den Siß der offenen Handelsgesell- haft nah Seesen verleoat haben. Die neue Firma ist unter Nr. 170 eingetragen.

Seesen, den 11. Juni 1913.

Herzcal:ches Amtsgericht. O. Müller.

Siade. j [49906]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute zu der unter Nr. 115 einge- tragenen Firma „Sebr. Köser“ zu Stade folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Stade, 20. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

hungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

fts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintrag8role, über Warenzeichen, ch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (r. 2000)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Bezugspreis beträgt 1 # 80 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 29 A4. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 4.

Stass furt. [49907] In unser Handelsregister ift bei der unter Nr. A 111 eingetragenen offenen Handels- gesellschaft „Louife Zeidler Witwe, Staßfurt““ beute eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Ge- {äft wird unter der biéheziigen Firma von dem Kaufmann Friedrih Stegemann in Staßfurt als alleinigem Inhaber fort- geführt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Friedrih Stegemann ausgef{lofssen.

Der Witwe Luise Gottfried, verwitwet gewesenen Zeidler, geb. Grahl, und der Frau Ella Stegemann, geb. Zeidler, beide in Staßfurt, ijt Prokura erteilt. Jede

ist für sich befugt, die Firma zu zeichnen. Staßfurt, den 20. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [499083] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 2263 eingetragen: Offene Handels- gesellschaft in Firma „Frost & Brügge- mann““ in Stettin. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Bruno Frost und Gustav Brüggemann, beide in Stettin. Die Gesellschaft hat am 1. April 1913 begonnen. (Angegebener Geschäfts- zweig: UÜgentur- und Kommissionsgeschäft rür Kolonialwaren und verwandteBranchen.) Stettin, den 20. August 1913. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [49909]

Fn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 53 (Firma „van den Bergh's Margarine-Gesellschaft m. b. H.“ in Kleve mit Zweigniederlassung in Stettiu) eingetragen: Der Geschäftsführer Donald van den Bergh hat seinen Wohnsiß von London nah s'Gravenhage tn Holland verlegt.

Steitin, den 20. Auguft 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. | [49910]

In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 172 (Firma „Mitlaff & Beitke Nachf. G. m. b. H.“ in Stettin) ein- getragen: Die Vertretungébefugnis des Geschäftsführers Paul Borchert ist be- endet. Der Kaufmann Nobert Lebbin in Stettin ist zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura des Otto Milles i} er- loschen. Dem Paul Borchert in Siettin ist Profura erteilt.

Stettin, den 20. August 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stollberg, Erzgeb. [49911]

Auf Blatt 536 des hiesigen Handels- registers, die ofene Handelsge]ellschaft unter der Firma Heinze u. Müller in Ursprung betr., ist heute eingetragen worden, daß die Gesellshaft aufgelöst, die Firma erlcschen ijt.

Stollberg, am 21. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Sulz, NcecKkar. [49912] Kgl. Amtsgericht Sulz a. Necfar. In das Handelsregister wurde heute ein-

getragen :

a. Abteilung für Einzelfirmen, D 1 B Sl Zu der Firma Jakob Reih, Säg- mühle mit Holzhandlung in Fürnsal : Die Firma ist auf eine ofene Handels- gesell]chait übergegangen. b. Abteilung für Gesells{aftsfirmen, Md L B 30 Jakob Reich, Sägmühle mit Holz- handlung, Siy in Fürnusal, offene Han- delsgesellschaft seit 1. Mai 1913 zum Be- triebe eines Sägewerks mit Holzhandlung. Gesellschafter sind: 1) Friedrichß Neich,

9) Georg Meich, beide Holzhändler und

Sägwerksbesißer in Fürnsal. Jeder der

beiden Gesellihafter ist berehtigt, allein

die Gesellschaft zu vertreten. Den 20. August 1913. Stv. Amtsrichter Oberacker.

Ueberlingen. [49626] Im Handelsregister Abt. À wurde zu

O.-Z. 74, betr. die Firma „„Fanuy

Eberle in Ueberlingen“‘, eingetragen :

Die Firma is geändert in „Fanuy

Eberle Nachfolger Dexrmaun zireuzer

in Ueberlingen.“ Inhaber der Firma

ist Hermann Kreuzer, Kaufmann in Ueber- lingen.

Ueberlingen, den 20. August 1913. Gr. Amtegericht. Ueckermünde. [49913] Fn das Handelsregister Abteilung A ist beute bei der unter Nr. 18 eingetragenen offenen Handel: gesellshaft „Vogelsauger Dampfziegelwerke F. Reimer « Comp. zu Vogelsang“ vermerkt worden : Die Gesellschait ist - aufgelöst. Gleich- zeitig ist unter Nr. 95 die ofene Handels»

gesellshaft „Vogelsanger Dampfziegel- werk F. Reimer & Co.“ mt dem Siye in Vogelsaug eingetragen worden. Die Gesellschaft bat am 1. Januar 1913 begonnen. Zur Vertretung ift jeder der beiden Gesellshaiter, Oberleutnant der Reserve Hans Jürgen von Enckevort zu Albrechtsdorf und Ziegeleibesizer Ferdinand Neimer zu Vogelsang befugt. Ueckermünde, den 2. August 1913. Königl!hes Amtsgericht.

Uetersenn. [49627] Eintragung in das Handel®êregister. 20. August 1913.

A Nr. 91. Neu eingetragen: Firma: Wilhelm Spveckhahn, Siy: Uetersea, und als deren Inhaber Kaufmann Peter Wilhelm Speckhahn in Uetersen.

Königliches Amtsgericht Uetersen.

Villingen, Baden. [49914]

In das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen: O.-Z. 3 Firma Alban Beha in Vöhreubach —. Die Firma ist erloshen. V.-3. 271 Firma Stein- berg & Cie., Offeuburg mit Zweig- niederlassung in Villingen unter der glethen Firma —. Die Firma ift er- loschen.

Villingen, den 14. August 1913.

Gr. Amtsgericht.

Weräau. [49915] Auf Blatt 820 des Handelsregisters, be- treffend die ofene Handeltgesell\chaft Vereinigte ‘Deutsche Poisterfließ- fabriken Jacob, Fiedler & Co. in Werdau, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erlcshen, nahdem die Ge- sellschaft durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst und dte Ligquitation beendet ift. Werdau, den 22. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Wermelskirchen. [49916]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 216 Ÿ heute eingetragen die Firma Ernst lb. Steffens mit Siß in Neuwerk und als deren Inhaber 1) Ernst Albert Steffens, 2) Hermann Steffens, beide Fabrikbesißer in Neuwerk, Gemeinde Burg ad: V

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- U L

Zur Bertretung der Gesellshaft ist jeder Gesellschafter ermächtigt.

Wermelskircheu, den 20. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. [499171

Fn unser Handelsregister A Nr. 1002 wurde beute eine ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „Kohleafonsum Jakob Genuß“ mit dem Siye zu Wiesbaden eincetragen.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1912 begonnen. Persönlich haftender Gejell- chafter ist der Kaufmann Karl Pfeiffer zu Sonnenberg.

Wiesbaden, den 13. August 1913, Königliches Amtsgericht. Abt. 8. Wilsdruff. [49918] In das Handelsregister ist heute ein-

getragen worden :

1) auf Blatt 115: die Firma Her- mann Burkhardt in Wilsdruff und als deren alleiniger Inhaber: der Bau- unternchmer Moriß Hermann Burkhardt in Wilédruff. Angegebener Geschäfts- zweig: Baugeschäft und Handel mit Bau- materialten.

9) auf Blatt 20, die Firma Heinrich Uhlemann in Wilsdruff betr.: die Firma ift erloschen.

Wilsdruff, den 21. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

WwWolfenbütiel.

In das hiesige Handelsregijter A Band 1 Blatt 151 ist heute bei der Firma „Julius Zwißler, L. Holle's Nachfolger““ hier, folgendes eingetragen:

Die dem Buchhändler Ernst Frenzel erteil!e Prokura ist erloshen. Die Firma lautet jet: „Julius Zwißler’s Ver- lag“. Der Buchhändler Georg Kallmeyer bier ift vom 1. Januar 1913 ab als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellshaft, begonnen am 1. Ja- nuar 1913,

Wolfenbüttel, den 16. August 1913.

Herzogliches Amtsgericht. (Unterschrift. )

[49631]

Wurze0. [49919]

Auf Blatt 361 des Hiesigen Handels- reaisters ist heute oie Firma Wilhelm Thomas in Wurzen und a!s Inhabe! der Schankwirt Friedrih Wilhelm Thomas daselbst eingetraaen worden.

Angegebener Geschäftäzweig: Betit.b der Wurzener Bahnhofswirt schaft.

Wurzen, am 21. August 1913.

Königliches Am1sgericht.

09 F

Der

G - - Sw i, Genoffenschaftsregister. Ahaus. [49976]

Fn unser Genossenscha ftsregister ist bet der unter Nr. 6 eingetragenen Genofsen- schaft Wessumer Spar- uud Darlehns- fassenverein eingetragene Genoffeun- schast mit unbeichränfkter Haftpflicht zu Wessum i. Westf. heute folgenves eingetragen worden :

j Spalte 6 a. Neues Statut vom 27. Juni 913.

þ. Die Bekanntmachungen sind vom

Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem Beisißer zu unter- zeichnen und erfolgen durch die Westfälische Genofsenschaftszeitung zu Münster. c. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur mindestens zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- \chaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Spalte 9. Das neue Statut befindet ih Blatt 70. der Akten.

Ahaus, den 12. August 1913. Königliches Amts8gericht. EEalve. [49979]

Hagener Spar- und Darlehus- fassenverein e. G. m. u. H. An Stelle des Landwirts Joh. Ermes zu Lenscheid ist der Landwirt Anton Nohe zu Hagen zum Vor1tandsmitglied gewählt worden, was in unserm Genossenschaftsregister Nr. 8 vermerkt ift.

Balve, den 21. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [49980]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bet Nr. 570 (Film-Kauf- Tausch- & Leih- Genossen!chaft „Deutschland“, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden : Paul Temp- liner ist aus dem Vorstande autgeschieden und Ernst Schulze in Berlin in den Vorstand gewählt. Berlin, den 19. August 1913. Köntglthes Amtsgericht Beilin- Mitte. Abt. 88.

Berlin. [49981] Nach Statut vom 25. Juli / 15. August 1913 wurde etne Genossenschaft unter der Firma: „Berltner Bankverein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Site in Cha1lottenburg er- richtet und beute unter Nr. 611 in unser Genossenschaftsregister eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften aller Art. Die Hasft- summe beträgt 500 e. Die höchst- zulässige Zahl der Geschäftsanteile ist einhundert. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in der für die Firmenzeichnung vors geschriebenen Form im Deutschen Neichs8anzeiger. Urkunden und Bekanat- machungen sind für die Genossenschaft rechtéverbindlich, wenn se deren Firma und die Unterschrift von zwei Vorstands: mitgliedern oder deren Stellvertretern tragen. Die Mitglieder des Vorstands find: Willy Leßler zu Berlin-Wilmerédorf und Hans Hülsen zu Südende. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Vienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Berlin, den 20. August 1913. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 58.

Eiberach a. d. Riss. [49982] Genossenschaftsregister.

Erleumooser Spar- & Darlchenê®- fafsenverein, e. G. m. u. H. in Erlen- moos. In der Generalversammlung vont 10. August 1913 wurde an Stelle des ver- storbenen Vorstandsmitglieds Schultheiß Nuf in Erlenmoos der Meinrad Göser, Schmiedmeister in Erlenmoos, als tv. Vorsitzender in den Vorstand gewählt.

K. Amtsgericht Biberach. Landgerichtsrat Nampacher. Cloppenburg. [49983]

In das Genossenschaftsregister i|t zum Emstecker Spar- uud Darlehnskassen- verein in Emsteck, folgendes eingetragen worden :

„Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 18. Mai 1913 ist ein neues Statut angenommen, in welchem, entgegen dem biéherigen Statut bestimmt ist: Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch mindestens zwet Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber MRechtsverbindlichkeit haben foll.“

Clopvenburg, 1913, August 13.

Großherzogliches Amtsgericht.

Coburg. [49984]

In das Genossenschaftsregister 1st ein- getrazen :

1) Bei dem Konsum-Verein. e. G. m. b, H. in Ebersdorf an der Werra- bahn: Der Maurer Nobert Linduer in Ecersdo¡f a. d. W.-B. ist am 6. Dèd

(U A far um C E A 4