1913 / 201 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

& 27 des Statuts, betr. Anlegun der ein=- gezahlten Geschäftsanteile, Weiden, den 16. A

K. Amisgeriht Registergericht.

. August 1913 ; Statutenänderung an Stelle des bis- atuts ein neves Statut ange- Alle Bekanntmachungen, außer den die Berufung der Generalversamm- lung und die Bekanntgabe der Beratungs- betreffenden, werden unter der indestens von drei

Stelle Georg Schauf V., Landwirt in im Wege der

Hillesheim, als Mitglied des Vorstandes

gewählt worden ist. Oppeuheim a. Rhein,

Großherzogl. Hess. Amtsgericht.

Münster, Westf.

In unser Genoffenschaftsregister ist zu dem unter Nr. 63 eingetcagenen „G meinuützigen Grevener Bauverein, eingetragene Genossenschaft mit besch. Haftpflicht zu Greven“

a. durch Generalversammlungsbef vom 27. Mai 1913 der § 27 Abs. I und L 31 des Statuts geändert ist.

b. die Veröffentlichung der Bilanz durch das Westfälishe Wohnungsblati, Organ des Westfälishen Vereins zur Förderung des Kleinwobnungswesens und des Ver- bandes Westfälischer Baugenossenschaften in Müntter erfolgt.

Münster, den 11. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

welche der Genofse in dem seinem Beitritt vorausgegangenen Betriebsjahr erzeugt hat, ch mit cinem Geschäftsanteile ei _ Die höchste Zahl der Ge- shäftsanteile, auf welche sich ein Genosse beteiligen fann, beträgt 100, während die Zahl der Geschäftsanteile, welhe ein Ge- nosse erwerben muß, durch die Gescbäfts- ordnung oder auf Grund derselben von der Generalversammlung bestimmt wird. Die Haftsumme für jeden erworbenen Ge- \chäftsanteil beträgt je 50 M.

Der Vorstand besteht aus dem Direktor und zwei weiteren Mitgliedern, von welchen eins als Stellvertreter des Direktors zu bestellen ist. Die'e find: Karl Gütlich, Domänenpächter Julius Friz, Brennereileiter in Heilbronn, treter; Philipp Wunderlich, Gutsbesißer in Herbsthausen.

_Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. nung geschieht in der eise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Namensunterschrift beifügen.

_Die von der Genoffenschaft ausgehenden öffentliden Bekanntmachungen f unter der Firma der Genofssenschaft, ge- zeihnet von zwet Vorstandsmitgliedern ; die von dem Aufsichtsrat ausgehenden unter Benennung desselben von dem Vor- . Sie sind zu veröffentlichen in ürtt. Wochenblatt für Landwirt- \chaft in Stuttgart und im landwirtsh. Wochenblatt für Baden in Karlsruhe.

Das Geschäftsjahr läuft vom 16. Sep- tember bis 15. September.

Die Einficht der Liste der Genossen ift roährend der Dienststunden jedem ge|tattet.

Den 21. August 1913.

Sty. Amtsrichter (Unterschrift).

muß er si herigen St den 22. August

Sechste Beilage chsanzeiger und Königlih Preußiihen

Berlin, Dienstag, den 26. August

Genofssenschafts-, Zeichen- u scheint au in einem be

Wittstock, DosSe. :

Bei der in unserem Genossenschafts- register unter Nr. 16 ei nossenschaft „Sþar- uud e. G. m. u. folgendes eingetragen Willi Schumacher if

eingetragen, daß gegenstände

Firma des Vereins m Vorstandsmitgliedern unterzeihnet und in der Zeitung „Der fränkishe Bauer“ in Würzburg veröffentlicht. „Darlehenskafseuve hausen“, eingetragen mit unbeschränkter der Generalversammlung vom 24. I 1913 wurde an Stelle des Cölestin Behr- mann der Bauer äIosef Pfijter in Eichen- hausen als Beisi „Spar- und Forsi““, einge

Staaksanzeiger. 1913.

1 Musterregistern, der Urbeberrechtseiniragsro! f über Warenzeichen, onderen Blatt unter dem Titel

Deutsche Reich. (. 2018)

as Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der das Vierteljahr. SE Einzelne Nummern kosten 20 8. altenen Einheitszeile 30 -.

ngetragenen Ge- arlehnsfafse e“ ift beute

Petershagen, Weser. Bekanntmachung. Fn unser Genossenschaftsregister beute unter Nr. 20 die durch Saßung vom 10. Juli 1913 gegründete Genossenschaft unter der Firma: Zuchtgenofseuf warzbuuten Tieflaudschlüg, ne Genossenschaft mit be- Haftpflicht mit dem Sitze in Petershagen eingetragen worden. Gegen- des Unternehmens ist die Förderung tindviehzuht durch Aufstellung guter Vatertiere im Bezirke der Genossenschaft. Die Haftpflicht der Genossen für die Ver- r Genossenschaft ist auf Geschäftsanteil beschränkt. Die Mitglieder des Vorstands find: Landwirt August Rebling, Landwirt Fritz und Landwirt Hermann Knoop, Der Vorstand bindlih für die Genossen- haft, indem zwei Vorstandsmitglieder zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifüge Die Bekanntma

zum Deutschen Rei

201..

Per Inhalt dieser Beilage, in 1 Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie

H. zu Zaatzk

t aus dem Vorstand chieden und an seiné Stelle der Willy Lehnick zu Zaaßke getreten. Wittsto (Dosse), den 15. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaft

Haftpflicht: In , Güterrechts-, Vereins-,

Eisenbahnen enthalten sind, er

® D D O f gregister sür das ch alle Postanstalten, in B und Staat8anzeigers, SW. 4

Bekanntmachungen aus den Handels-

in welcher die L hungen der

die Tarif- und Fahrplanbekanntma

Zentral-Handel

ister für das Deutshe Reih kann dur e Königliche Expedition des Reichs-

für den fch eingetrage

in Dörrhof schränkter

Prokurist und ger gewählt.

Darlehenskafsenverein tragene Genoffenschaft mit unbeshchränukter Haftpflicht : der Generalversammlung vom 8. März 1913 wurte an Stelle des Michael Kraus der Bauer August Werner in Forst als

und Darlehens- n‘““, eiugetragene Geuofen- beschränkter Haftpflicht bach : In der Generalversammlung vom 3. August 1913 wurde an Stelle des Karl Baum der Bauer Georg Geiling in Obbach als Vorsteherstellvertreter gewählt. Schweinfurt, den 22. August 1913. Kgl. Amtsgericht. Registeramt.

1 Das Zentral-Handelsregister für d 8, | Bezugspreis beträgt T 80 4 für Anzeigenpreis für den Naum einer d ge]p

Münster, Westf.

In unser Genossenschaftsregister ist zu dem unter Nr. 27 eingetrag?nen Nottulner und Darlehnskassenvereiu, ein- schaft mit uube- getragen, daß lversammlung

Das Zentral-Handelsre für Selbstabholer auch durch d mstraße 32, bezogen werden.

Konkurse.

Cassel. Konkursverfahren. [50071] Ueber das Vermögen des Schleifecs ohaunes Guthardt (Dohlschleiferei Parfümeriehandlung) zu Caffcl, asse 40, ist heute, am 22. August ormittags 117 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter ift Heinmrih Zimmer in Anmeldefrist vfliht bis zum Erste Gläubiger-

s

Musterregifl

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Lüädenscheid. In unser Musterregister is eingetragen

Lüdenscheider Metall- werfe Act. Ges. vorm. Jul. Fischer «& Bafse zu Lüdenscheid, 50 Muster für Stock- und Scirmbeschläge, Fabrik-

nummern 3133/1, 3134/1, 3135/1,

Kaufmann Arthur Scheibe Ofener Arrest ist erlassen. und Anmeldefrist 30. September mlung : 15, September ittags L Uhr. ngêt-rmin: 20. Oktober iitags 10 Uhr.

August 1913.

bigeraus\{chusses, dann SS 132, 134 und 137 ‘Fragen in meinen Prüfungs8te 22, September 11 Uhr, Zimmer Nc_ 84/ gebäudes an der Lui München, 23. Gerichts\chreiberei _des

bindlichkeiten de 10 4 für jeden L aiEta anin LERAAEAR Konkursverfahren. | Sn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhfabrikanten Wilhelm Kobryu in Berlin, Kastanienallee 79, Sckch{lußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von

Einwendungen

kursverwalter :

Hoyerswerda. in Ronneburg.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Brauers Wilhelm Wolter in Wittichenau ist am 21. August 1913, Nahm. 3,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. mann Kurt Tite in Görlitz ist zum Kon- furêverwalter ernannt. Konfkuréforderungen sind bis zum 12. Oktober 1913 bei dem ( Erste Gläubigerver- sammlung am 17. September 19183, Vorm. 10:7 Uhr. 29. Oktober 1913. Vorm. 103 Uhr. Offener Acrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Oktober 1913.

Hoyerêwerda, den 21. August 1913. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

karlsruhe, Baden. Veber das Vermögen der Firma Wil- helm Weiß Witwe, J rina Weis; Witiwe, Karlsruhe wurde heute, am 22. August 1913, Vormittags 115 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter : Nects- anwalt Sieamund Becker in Karlsruhe. Anmeldefrist bis zum 26. September 1913. Erste Gläubigerversammlung: Douners- September 4913, Vor- Prüfungstermin:

getrageue Genossen schränkter Haftpflicht, ein durch Beschluß der Genera vom 29. Juni 1913 das frühere Statut in vielen Bestimmungen abgeändert und neu redigiert ist. Nicht abgeändert find unter anderem die Bestimmungen über Firma, Siß und Gegenstand des Unter- Willenterklärung Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genossenshaft ihre Namens-

il ift auf 20 M fest-

Das Geschäftsjahr fällt mit dem

Kalenderjahr zusammen.

Münster i. W., den 12. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Die Zeich-

K.-O. bezeichneten it dem allge- Montag, deu 1913, Vormittags I des Justiz- tvoldstraße in A gust 1913. K. Amtsgerichts

Beisitzer gewählt. „Obbacher Spar- ) Verbindung m

fassenverci

sämtlih in Pet Gläubigerversam

zeichnet rechtsve1 Schlußyver-

Becteilung berüsichtigenden Forderungen fowie zur er Gläubiger über die G Auslagen und die Gewährung die Mitglieder des chluytermin auf Mittags

gemeiner Prüfu

19153, Vorm

RNouneburg, den 21. Der Gerichtsschreiber

des Herzoglichen Amtsgerichts.

Schlettsiadt. Konfursverfahren. leber das Vermögen der F N6o08, Manufafturwareuge Schleltstadt, Kaufmaun

Anhörung d stattung ter ciner Bergütung an Gläubigeraus\chusses der S den 10. September L913 12 Uhr, vor dem Königlichen Amt#s- Neue Friedrichstr. 13/14,

chungen der Genofsen- haft erfolgen unter der Firma der G unterzeichnet von zwei Vor- die Landwirt schaft-

verfahren eröffnet. Gericht anzumelden.

M.-Gladbaceh. Konkursverfahren. Uber das Vermözen Johaunu Drathen 2) ihres J Koerfer in 22. August 1913, das Konkuréverfahren erö waltec ist Kaufmann Peter Spix in M.- Gladba. Offener Arrest mit A bis zum 25. September 1913. frist bis zum 30. Septe: Gläubigerversammlung: S Vorm. 20! Uhr. 13. Oftover 1913, Vorm. 11 Uhr, vor dein unterzeihneten Gericht, Zimmer 77.

mtageriht in M.-Sladbach.

Muskau. Roufurêverfahren. [50057] Ueber das Lermögen des Kaufmauns in Muskau, allei- Vaul Wein- O D“ Und

nossenschaft, standsmitgliedern, durch lihe Zeitung für Westfalen und Lippe zu Münster i. W. Petershagen, den 19. August 1 Königliches Amtsgericht.

Weißenburgstcaße 8. offener Arrest mit Anzei 90. September 1913. versammlung am 18S. September 19883, Vormittags L1 Uhr, und Prüfungs- termin am S. Oktober 1913, Vor- mittags D Uhr. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 13, in Caffel.

Charlottenburg.

Ueber den Nachlaß des am 31. Juli 1913 in Charlottenburg, Ranke'tr. 29, verstorbenen Oberleutnants im Ulanen-

Nr. 19 Erich Dietsch ist chmittaa 6 Uhr von dem König- Charlottenburg das ren eröffnet. Verwalter : Kon- fursverwalter Goedel in Charlottenburg, Bavreutherstr. 36. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen mit Anzeigepflicht bis 11. September 1913. Gläubigerversammlung termin am 19. September 1918, Vormittags 11 Uhr, im Mietshausfe, Portal 1,

burg, den 20. August 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Emmendingen. Konkurseröffuun Ueber das Vermögen des us Würstlin in Bahlingen wird 92 August 1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Kaufleute Sommer in Emmendingen und Heinrich Boos in Bahlingen den nung des Konkuréver- tellt und der Gemeinschuldner scine Zablungsunfähigkeit eingeräumt und der Äntragsteller Boos den verlangten 00 # geleistet hat. Kon- Nectsanwalt Wertheimer Anmeldefrist : 12. Sep- Erste Gläubigerversamm- luvg und Prüfungstermin Freitag, den 49, September 1913, Nachmittaas Offener Arrest und Anzeigefrist :

en 22. August 1913.

Prüfungsterinin am

N:25[13/3

1} der Firma IN.-Sladvach, 3 Kaufmaun Louis M „Gladback, ist heute, am Mittags 1 Uhr 15 Min.,, ffFnet. Konkurs8per-

Steinbach-Hallenberg. In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 10 des Rotteroder Spar- «& Dar- lehusfasscuvereins e. G. m. u. H. in Rotterode folgendes eingetragen :

An Stelle des ausgeshiedenen Schlossers August Sänger in Rotterode ift der Nagel- d Werner von da zum Vorstandsmitglied gewählt worden.

Steinbach-Hallenberg, den 16. August

Königliches Amtsgericht.

unterschrift beifügen.

Der Geschäfts8ante gerichte hierselbst,

111. Sto&werk, Zimmer 106/108, Berlin, den 14. August 1913 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 84.

wird heute, 92, August 1913, Vormittags 10: U 0D) Konkursverfahren | Rechtsanwalt Cadé in Sl Konkursverwalter versammlung am 9, September Vormittags 1% Uhr. Prü- in der angemeldeten Forderungen Oktober 19183, Vormittags Anmeldefrist und offener Arrest Oktober 1913.

1tsgeriht zu Schlettstadt.

; (13 N. 35/13.) 3188/2, 3190/2, 3191) Könitalichen U plastische Erzeugnisse, Schuß- frist drei Jahre, angemeldet am 5. I 1913, Vormittags 11 Uhr 37 Minuten. Lüdeuscheider Metall- werke Act. Ges. vorm. Jul. Fischer «& Basse zu Lüdenscheid, 50 Muster für Stock- und Schirmbeschläge, nummern 3193/2, 3194/2, 3195/9,

1/2) 3199/2, 3200/2,

Rheinsberg,

Fn unser Genossenschaftêregister ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen „Siede- 8 - Gesellschaft Heimlaud, e. G. S.“ in Gut Luhme Ul folgendes einaetragen worden :

Der Vorstand besteht aus 4 Mitgliedern.

Willenserklärungen, die auf ß des Vorstands beruhen, sind für die Genossenschaft verbindlich, wenn 2 Vorstandsmitglieder, unter denen sih ein Ansiedler befindet, fie abgeben. Der Vorstand ist bei Anwesenheit von Mitgliedern bes{chlußfähig. Die Satzung ist ferner geändert bezüg- lich der Niederlassung in der Stedelung, der Wahl des Vorstands und in § 20.

Rheinëberg (Mark), den 18. Nugust

Königliches Amtsgericht.

\{mied Ferdinan | i nhaberin Katha» ettstadt wird

Neck arsulm. geb. A'fele, in

Kgl. Amtsgericht Neckarsulm.

Im Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskasseuverein Goch- sen, e. G. m. u. H. in Gochsen, ein-

ERiclefselE. Konkur2verfahren.

Das Konkursverfahren über das Ber- unverehelidten Glaecßèr in Biclef

Lörrach. :

Ins hiesige Genossenschaftsregister wurde zu Bd.I1 O.-3.4 (Elektrizitätsgenossen- schaft Hauingen e. G i Hauingen) eingetragen : ausgeschtedene Landwirt Hel zum Vorstandêmitglie

Lörrach, den 21. August 1913.

Gr. Amtsgericht.

Nr. 2314. 2, September Johanna

eld wird nah des Schlußtermins

90. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Schriftliche

An Stelle des s n Stelle de einem Beschlu

n Johannes Sturm ist nrih Kcingel in Hautngen d bestellt worden.

der Generalversammlung v! 8. Juli 1913 ist an Stelle des zurüdck- getretenen Wilhelm

Stolberg, Rheinl.

Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Konsumverein der Grube Diepen- linchen, e. G. m. b. H. zu Diepeu- |: linchen bei Stolberg, Nhbetnl., folgendes eingetragen :

Der Gegenstand des Unternehmens ist erweitert worden, indem zur Förderung des Unternehmens auch die Herstellung von

MWirtschaftsbedürfnissen ¿ eigenen Betrieben und der Verkauf selbst produzierter Waren auch an Nichtmitglieder

14. August 1913.

mit Anzeigepflicht bis 7. Kaiserliches Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermêgen der Firma Johs. Rominaer, Gese schaft mit beschränkter Haft Liquidation in Stut am 23. August 1913, Nachmittags Konkursverwalter : Rechts- n Stuttgart, Olgastr. 17. Arrest mit Anzeigefrist bis Ablauf der Anmeldefrist am Erste Gläubigerver- sammlung am Samstag, den 27. Sep- tember 1943, Vormittags 9 Uhr, Saal 53, allgemeiner Prüf Samstag, deu 25. Oktober Vormittags 9 Uhr, Saal 53, Den 23. August 1913

Der Gerichtsschreiber: Volk.

weiler, Ir. Schleitstadt. [5031 Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Weiler hat über das Vermögen des VBäckermeiste Neischmaun in Mayerhöfen

n 20. August Minuten, das Konkursverfahren orôfnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalt (Fifenhart in Weiler. lassen mit Anzeigefrist bis 30. September {ist zur Anmeldung der Konkurs- September die Wahl eines sowie über die

rdurch aufgehoben.

Amtsgericht Bielefeld, den

Vogt Karl Vogt, Konkursverfa

tag, den 25. mittags L9 Uhr. Dounerêtag, deu 23. Oktober 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großh. Amt3geriht Karlsruhe, Akademiestraße 2a, Eingang 1, 111. Stock, Zimmer Nr. 18B. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 96. September 1913. Karlêruhe, den 22. August 1913. Gerichtsschreiberei des Großh. Amtsgerichts. A 6.

Königsberg, Pr. Foutursverfahreua. Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meisters Carl Saager, Inhabers der Firma A. Marquardt hier, Burgkirchenplag 4, ist am 22. August 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkurs8yer- Verwalter ist der Kauf- bier, Prinzen- Anmeldesri\t für Konkursforde- rungen bis zum 1. Oftober 1913. Gläubigerversammlung tember 19183, Allgemeiner

-

mitglied und zugleich zum Stellvertreter des Vereintvorstehers gewählt worden.“ Den 21. August 1913. Amtsrichter Engel.

Birma. Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 5. August 1912 ve Vropstes Hrego wird nach erfolgter termins hierdurch aufgehoben. Birubaum, den 23. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Paul Weinuzotld nigen Inhabers der Firmen : Hold, Touwerke Muskau LYeinhold, Mehl & Kleie L,, wird heute, mittags 1 Uhr,

D

S C R C7

Q

I G m O O N O N S E

Warburg, Bz. Cassel. Fn das Genossenschaftsregister ist bei sen]chafr Einkaufsverein der Kolonialwarenhändler zu Marburg a. d. Lahn, cingetragene Geuosfseu- schaft mit beschränkter Marburg (Nr. 27 des getragen worden :

Die Kaufleute

O S

r Heunig y Abbaltung des Schluß-

D N O D S O S S

tgart, Königst

Go G. G S

3239/1, 3240/1, 3241/1, d 3243/1, plasti\he Erzeugnisse, Schuy- Z Jahre, angemeldet am 5. I 1913, Vormittags 11 Uhr 37 Minuten. Lüdenscheider Metal- werke Act. Ges. vorm. Jul. Fischer «& Bafse zu Lüdeuscheid, 50 Muster Abbildungen für Fabriknummern 9534, 9538, 9539, -9540, 9541, 9544, 9545, 9546, 9547,

[& 4]

NecK arsulm.

Kgl. Amtsgericht Neckarsulm.

Im Genossenschastsregister wurde heute bei dem Darlchenskasseuverein Lam- poldshauseu, e. G. m. u. H. in Lanm- poldshausen, eingetragen:

„In der Generalversam:nlung v 1913 ist an Stelle des zurückgetretenen Ber- einsvorsiehers Rieker Gotthold Stieglitz, Pfarrer in Lampoldshausen, zum Vereins- vorsteher gewählt worden.“

Den 21. August 1913.

Amtsrichter Engel.

en gros“ in Muskau O am 23. August 1913, No das Konkursverfahren eröffnet, da d mann Paul Weinhold in Muskau den Antrag hierauf gestellt und feine Zahlung8- unfähigkeit glaubha Kaufmann Alfred Hens zum Konkursverwalter ernannt. forderungen sind bis zum 10. Okto bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigerausschuses und eintretendenfalls der Konkursordnung egenstände auf den 22. Sep- 3, Vormittags 10 Uhr, der angemeldeten Forde» 4. November 19183, or dem unter- Termin anberaumt. welche eine zur Konkurs- e tn Besiy haben oder etwas schuldig find,

L ; ; 47. 35 Minuten. Haftpflicht zu V Tbaelotten anwalt Stoß 1

Negisters) ein-

erfo!gen fann. Stolberg (Rhld.), Königliches Um tsgericht.

teinber 1913.

9. Oktober Konrfurêsverfahren.

Das Konkursverfahren aufnauus

Rosen berg, O. S.

Aus dem Vorstande Rosenberg O./S., e. G. m. u. H. in Rosenberg O. S. is der Amtépäthter Alexander Pöhn ausgeschieden und an seine Stelle der Baron von Reiswiß auf Wentrin NBermerkt im Genossen\chafts- register. Amtégerilht Roseuberg O. S., den 20. 8. 1913;

über das Ver- Karl Scheppel- in Firma Carl Roloff Carl Schepvelmanyo, nachdem der in dem Ver termine vom 15. Mai 1913 angenommene ih dur rechtskrä} t 94. Mat 1913 bestätigt ist, aufgehoben.

den 14. August 1913. Könlaliches Amtsgericht.

aft gemacht hat.

Molkerei Gel in Görkiß wird

Ernst Schwaner und Gmil Bühner, beide in Marburg, find aus dem Vorstande ausgeschieden ; Stelle sind die Kaufleute Heinrich Müuer und Georg Althaus, beide in Marburg, »lt worden.

burg, den 16. August 1913.

Königliches Umtsgericht.

mögen des K

und Scirm- maun in Celle,

Strehlen, Schles.

In unser Genossenschaftsregister ist heut ungstermin am betreffend den Deutsch- Tschammendorfer Spar- und Dar- lehnsfassenverein, e. G. m. u. S., in Deutsch Tschammendorf folgendes ein- getragen worden :

An Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen Reinhold Junggebauer ist der Stellenbesiter Ernst Heidenreih in den Vorstand gewählt worden.

Strehlen, den 23. August 1913.

Königliches Amtszericht.

unter Nr. 17, 9536, 97, Schreiners Nachfolger,

map enf naire S E

bente, am Zivangsvergle äftigen Be-

fahren eröffnet. \{luß von!

3095/1, 3096/1, 3097/1, 3098/1, 3099/1, s Marx Behrendt,

3100/1, 3101/2, 3102/2, 3103/2, 3107/1, 3108/1, 3109/1, 3112/1, 3114/1, 3115/1, 3119/1, 3120/1, 3121/1, 3124/1, 9125/1, 3126/1, 312711, 3128/1, 8129/1 8180/0 3131/1 und 3132/1, plastishe Erzeugnisse, Schuy- angemeldet am 5. Juli 1913, Vormittags 11 Uhr 37 Minuten.

Nr. 2316. Kuhr u. Noelle zu Lüden- scheid, 3 Muster tür Hutnadelsiwerungen, Fabriknummern 127, 128 und 129, pla- slishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. Juli 1913, Vormittags 9 Uhr 35 Minuten.

Nr. 2317. August Grashoff, Act. zu Lüdenscheid, 7 s Rollbandmaße nummern 644/33, 644/35, 644/38, 644/36, 642/147, 619/147, 644/133, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 17

Nr. 2318. Tweer u. Turck zu Lüden- scheid, 26 Muster von Abzeichen, Fabrik- nummern 2263, 2264, 2266/114, 2267, 2269, 2270, 2271, 2272, 9276, 2277, 2218, 2209, 2283, 4118, 4131, 4130, 4127, 4128, 4129, plastishe Erzeugnisse, Schugtrist drei Jahre, angemeldet am 25. Juli 1913, Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2319. Gebrüder Nölle zu Lüden- \fheid, 2 Zeichnungen für UÜhrenhalter, Fabriknummern 3, 4, 1 Zeichnung für Be- steckhalter, Fabriknummer 355, 1 3 nung für Messerbank, Fabriknum ( für Salzfäfsser, nummern 293, 93, 1 Zeichnung für Tee- sieb, Fabriknuwmer 105, 1 Zeichnung für Tecsiebschale, Fabriknummer 75, 1 Zeich- nung für Tintenfaß, Fabriknummer 41, 1 Zeichnung für Federschale, 1 Zeihnung für Löscher,

1 Zeihnung Fabriknummer

Antrag auf

fahrens gef über die im § 1:

bezeißneten G tember 191 und zur Prüfung

Neheim. Befauntmachung.

In das Genossenschaftéregi\ter ist bei dem „Voßwinkeler Spar- und Dar- lehnsfassen-Verein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- zi zu Voßwinkel“ (Nr. 1 Registers) heute folgendes eingetragen

Anstelle des früheren Statuts ist das Statut vom 20. Juli 1913 (Beschluß der Generalversammlung vom 20. Juli 1913)

Marggrabowa.

Unter Nr. 5 des Genossenshaftsregi]ters d bez dem Schareyter Darlehus- E. G. m. [gende Aenderungen

Rostock, MecKkIb.

Jn das Genossenschaftsregister i1t heute zur Firma „Landtvirtschaftlihe Ma- schinen-Genosseuschaft Beutwisch, ein- getragene Genoffenschaft mit unbes Haftpflicht“

An Stelle des aus dem Vorstand aus- gesciedenen Erbpächters Wilhelm Nöôvke zu Bentwisch ist in den Vorstand der Max Grewerath zu Bentwisch gewählt.

Rostock, den 22. August 1913.

Großherzoglies Amtsgericht.

S221 2120/4,

10 Uhr. Prüfungstermin den 13. Ok- tober 19183, Vorm. 10 Uhr, Nr. 74. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. September 1913. Pr., den 22. August 1913. mt8gericht.

Lahr, Baden. Ueber das Vermögen des Landwirts und Mälzers Karl Say in Nounen- weier ist feute, am 22. August 1913, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren Herr Rechtsanwalt Göh- ringer in Lahr ist zum Konkursverw Anmeldefrist bis zum Erste Gläubiger- und Prüfungstermin Montag, deu 22. September 1913, Vormittags 9 Uhr. und Anzeigefrist tember 1913.

Lahr, den 22. August 1913. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

Mannheim.

Cöln, Rein. Foufursverfahren. Das Konkursverfahren über das

XajsenverFtn, ( Schareyken heute fo des Statuts einget Die Firma des reyken - Kowagyler Verein E. G. m. hat seinen Siy in Schareyken. Die Ladung zur Mitgliederver]| Bekanntgabe chriftlich an die

Vorschuß mit 1 furöverwalter : in Emmendingen.

frist 3 - Jahre, {luß vor Vornittags 10 Uhr, v

Alien Perfonen, masse gehörige Sach zur Konkursmajje

wird aufgegeben ,

meins{chuldner leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von Sage und von den Xorde- Fe aus der Sache ab-

schräukter eingetragen

Vereins lautet: Scha- Darlehuskasseu- O Dex Berein

Offener Arrest er- | ciner Herrenkleiderhandlung zu Göln,

Fleishmengergasse haltung des Schluß

Cölu, den 16. August 1 „Königliches Amtsgericht.

weiden. Befauntmachung. Königsber

In das Genossenschaftsregister

Am 4. August 1913: „Darlehenstassenverein berg e. G. m. u. H.“ berg. § 1 Say 2 des Statuts wurde Generalver])ammlungsbes{luß 924. März 1913 geändert. Erweiterung

des Genossenschaftsbezirks. Am 7. August 1913: „Bauverein Couradshöhe, e. G. Sitz: Weiden.

11. März 1913 ist Gegenstand des Unter- nebmens der Erwerb, Bau und die Ver- waltung von Wobnhäusern mit gesunden, ig eingerihteten Wohnungen und Miete bei billigen ise an die der Alters-, Snvaliden- und Hinterbliebenenversicherung Die von der öffentlichen

termins hierdurch aus- 10. September 1913. L Emmendingeu, d verabfolgen Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. FTFürstenberg, Oder. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Zigarren: händlers Richard Baumgarten Fürsteuberg a. . Augüst 1913, Köntalichen

Zur Beschlußfassung über anderen Konkursverwalters in den 8 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Termin zugleih mit Prüfungstermin tober 191823,

diesgerichtlichen

Die Willenserklärung und ezr Genossenschaft muß durch mindestens 2 Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Gültigkeit haben foll.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, eihnenden zu der Firma der Namensunterschrift beifügen (Beschluß bezw. Statut vom 90, Sult 1913).

Der Gegenstand des Unternehmens ift jeßt wie folgt bezeihnet (Beschluß bezw. Statut vom 20 Juli 1913):

Der Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer Spar- und Darlehns- fasse zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehrs sowie zur Förderung des Spar-

Oletkoer Zeitung oder | Mitglieder.

Marggrabowa,

Königliches

Siß: Pappen-

dem Besitze der rungen, für welhe Befriedigung dem Konkursverwalter bis zum 15. September 1913 Anzeige Königliches Amtsgericht in Musïau.

Neu öln. Konunkursverfahßreu. Bermöôgen des meisters uud Farbenhäundlers Wla- dislaus Draheim, Neukölin, Scchön- stedtstr. 14, ist beute, am 23. August 1913, Rormittags 10 Uhr 50 M., das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Kaufmann Ludwig Meidenbrück, Neukölln, Berliner Str. 11, istzum Konkursverwalter ernannt. forderungen sind bis zum 5. Oftober 1913 bet dem Gericht anzumelden. Erste Gläu. erversammlung am 1913, Vormittag@ Lk Uhr. Allge- stermin am L7. Ofto- ber 2913, Vormittags [1 Uhr, vor dem Amtsgerichte Neukölln, S{snstedtstr., Offener Arrest 5. Oktober 1913.

Cottbus. KonukurêEverfahren. [50042] Das Konkursverfahren über das Ver- Kausmanns uuD Fahrrad- illiam Kuöfel in Cottbus, wird nach erfolgter Ab- ns hierdurch auf-

Angelegenheiten ist allgemeinen Samstag, den 18. Of

den 15. August 1913.

Amtsgericht. s chalk au.

Genossenschaftsregister eröffnet worden. unterzeihneten Gerichts ist heute unter 2 1h le Genossenschaft „Konsum-, Rohftoff- und Produktiv- Verein, eingetragene Genosseuschaft mit beschräufter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Bachfeld eingetragen worden. Das Statut ist am 5. Juli 1913 fest-

Gegenstand des Unternehmens ift der gemeinschaftlihe Cinkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder fowie die Herstellung von Brot und Weißgebäk.

Die Haftsumme beträgt 3

Borstandsmitglieder sind: 1) der Land- irt Nicol Blechshmidt 2) der Tüncher Johann Georg Schneider daselbst, 3) der Drechsler Albin Sonne- feld daselbst.

Die BekanntmaWungen erfolgen in der „Sonneberger Zeitung" und, fali8 dieses Blatt eingehen oder aus anderen Gründen die Veröffentlihung in demselben unmög- lich werden sollte, an dessen Stelle im Meininger „Regierungsblatt“, bis für die BVeröffentlihung der Bekanntmachungen dur Beschluß der Generalversammlung ein anderes Blatt bestimmt ist.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in eiten der Genossenschaft sowie e verpflihtenden Schriftstücke ergehen unter deren Firma und werden von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern | unterzeichnet.

Die Einsicht in diz Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Ge- richts jedem gestattet.

Schalkau, den 22. August 1913.

Herzogl. Amtsgericht.

mögen des häudlers W Sandoweritra} haltung des Schlußtermi

Cottbus, de

ernannt worden. 12. September 1913. versatnmlung

daß die Z zu machen.

Mozrilno. di Genossenschaft

Fn- unser Geno}! dem unter lowo’er Spar- verein, «- worden: Der ist aus dem Vo an seine Stelle de aus Radlorwoo in

iw Firma mncssaal anberaumt.

senschaftsregister ist bei Serichts\{chrciberei des K. Amt3gerichts

1 eingetragenen Rad- und Darlehnskasseu- eingetragen

Vormittags 9,40 Uhr, Amtsgericht : Antrag des Gemein- \{uldners das Konkursverfahren erö Der Kaufmann Sack in Fürstenberg a. O um Konkursverwalter Konkursforderungen tember 1913

U O Offener Arrest

n 16. August 1913.

G. m. u. H. Köntgliches Amtsgericht.

Gastwirt Friedrih omann rstand ausgeschieden und r Landwirt Paul Weiß den Vorstand gewählt

Wernigerode. Uebec das Vermögen des Restaurateurs

Wernigerode i 2 Uhr, das Konkurs8- Konkursverwalter ist e tin Wernigerode. mit Anzeigepflicht onfursforde-

2273, 2274,

2280, 2281, Karl Metorn

heute, Nachmittags verfahren eröffnet. Kaufmann Gustav Nof Offener Arrest Frist zur Anmeldung der K rungen bis zum 15. September 1913. Gläubigerversammlung Vormittags 10 Uhr. meiner Prüfungstermin am 1913, Vormittags 10 Uhr. Wernigerode, den 21. Augu

Königliches Amtsgericht.

DricsCn.

n dem Konkursverfahren Kaufmanns n Driesea ist

sind bis zum 30. Séep- dem Gerichte Es wird zur Beschlußfassung 8 ernannten oder Rerwalters fowie Gläubiger- falls über die

deren Ueberlassung zur Preisen vorzug8weis

Lindemann | nahme der Schlußrechnung zur Erhebung von das Schlußverzeich teilung zu berü fowie zur Anhörun die Erstattung der Gewährung einer Vergütung an ? Gläubigerausschu})es den 19. September

no, den 16. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Berwalters8,

Einwendungen nis der bei der Ver- chtigenden Forderungen g der Gläubiger über

Blom, Jnhaberin eine3 nftallationsgescchäfts Augartenstraße 39, ist 6 Uhr das Konkurs- NBerwalter : alt Otto Notbschild in Mann- Oftober 1913.

Friederike Jda Spenglerci- in Mannheim,

über die Beibehaltung de

Mitglieder. : die Wahl eines anderen

angebörigen ausgehenden

Genossenschaft Bekanntmacbungen gesehen unter Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsichtsrat ausgehendenBekanntmachungen werden unter Nennung debselben von dem Vorsitzenden unterzeichnet. Oberpfälzisben Kurier und den Mündliche und schrift- lide Willenserklärungen erfolgen rechts- verbindlih durch zwei Vorstandsmitglieder. Die Haftsumme beträgt zweihundert Mark, der Geschäfisanteil ebenfalls zweihundert Die höchste zulässige Zahl der Geschäftsanteile ist zehn. d auf das beim Negister- Statut verwiesen. standsmitglieder sind: 1) Johann Leon- hardt, Ingenieur in Weiden, Vorfißender, Andreas Greiner, Kaufmann, Weiden, Kassier, 3) Wilhelm Bürger, leiter, Weiden, sicht der Liste

Neheim, den 15. August 19 Königliches Amtsgericht.

München. 1) Landwirtschaftlicher An- und Verkaufsverein Vötting, Genossenschaft Haftpflicht. Hechenberzer aus dem neubestelltes Vor] Georg Wildmo]er, 2) Molterei- Käserei- WÆWessobrunuu, chaft mit un Siz: Wessovrununu. tanèdsmitglied Iosef Rieger, Wessobrunn. Müncheu, den

= 8. S 19, September am 8. September

aus\{usse8 und eintretenden im § 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf den 17. tember 1913, Vormittags 10 und zur Prüfung der a rungen auf den 20. Vormittags 10 Uhr,

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. September 1913. ¡gürstenberg a. O. den L e

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. das Vermögen des M meisters Martia Ri und des Architekten in Greiz, Inhaber der nicht gerihilih eingetragenen Firma und Weder in Dö!au, ist heute, mittags 112 Uhr, der Konkurs er Berwalter : Enaelhardt 4. Oktober 1913.

verfahren eröffnet Nechtsanw heim. Anmeldefrist bi Erste Gläubigerversammlung: Donners- tag, 18. September 1913, Vorm, Allgemeiner Prüfungstermin: Dounerstag, 20. November 1918, Vorm. 11 Uhr, 11. Stock, Zimmer Nr. 111. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis 31. Oktober 1913.

Maunheim, den 22. August 1913.

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

Miinchen. Kgl. Amtsgericht München. Konkursgcricht.

23. August

einaetragene beihränfkter Sitz: Vötting. Vorstand ausge- tandsmttglied Oekonom in Vötting. Genossenschaft Genossen-

In das Genossenschaftsregister ist bei ! i der „Zentralmolterei für Oppers- 29. Sebp- dorf und Umgegend, Genosseuschafr mit beshränkter Daft- pflicht“ heute eingetragen worden: Gutsbesißer Alois Hoffrichter in Oppers- t unter Aufhebung des Beschlusses Aufsichtsrats 7 wiederum zum Genossenshaftsvorsteher be- Amtégeriht Neifse, 19. 8. 1913.

meiner Prüf

2 Zeichnungen

eingetragene ngemeldeten Forde-

ftober 1913, vor dem unter- anberaumt.

Sie erfolgen

Schlußtermin auf 1913, Vormittags L: dem Königlichen Amtsgerichte bier] 12, bestimmt. den 19. August 1913.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Zimmer 19, Erdg

mit Anzeigefrist bis zum Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Oppenheim. Konukur2verfahren. Ueber den Nachlaß des zu Friesen- fenen unb verstorbenen Schuster wird beute, am 21. August 1913, Vormittags 11 Nhr, Konkursverfahren MNotar8gehilfe Oypvenbheim wird zum Konkursverwalter mit Anzeige- e Anmeldetermin bis 8. Sep- tember 1913. Prüfungstermin Mittwoch, den 17. September 19213, Vor-

mittags 10 Uhr. d erzoalihes Amtsgericht

zu Oppeuheim.

Renneburg. gFonkurêverfahren. Ueber den

Weidener Anzeiger. Achern.

Das Konkursverfahren über das Ver- des Wirts Josef Oensbach ist nah Abhaltung d termins und Vollzug der Schlußverteilung aufgeboben. i: Achern, den 21. August 1 Gerichtss{reiberei Groß RBeerfelden. Bekanntmachuug. In dem Konkursverfahr

eingetragene Zimmer Nr.

beschräufkter Haftpflicht. Neubestelltes Bor- Oekonom in

nummer 43, Fabriknummer Schwedenständer, 1 Zeichnung für Levhter, Fabriknuwmer 46, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet om 31. Juli 1913, Nachmittags 5 Ühr 15 Minuten. Lüdeuscheid, den 7. August 1913. Königliches Amtsgericht.

93. August

Eibenstock. Das Konkursverfahren über das BPer- Mittag «& Lichten- alleiniger Inhaber anz Tzeodor wird nach Abhaltung aufgehoben. 19. August 1913. Königliches Amtsgericht.

zu erwerbenden Im übrigen wir aft befindliche

Offenburg, Baden. Genossenschaftsregistereintrag 2, 21: Schneidereinkaufêgenoffen- Offenburg und e. G. m. b. H. in Offenburg. in Appenweiter ist aus dem Vorstand dessen Stelle Schneidermeister

3. August 1913. K. Amtsgericht.

Münster, Westf. ) In unser Genofssenshaftéregister ist zu vem unter Nr. 62 eingetragenen „G Bauverein, eingetragene fr mit beschränkter H eingetragen, neralversammlung 27 Abs 1 der ? folgt geändert ist: i Generalversammlung hat mit mindestens einer Woche die Mitglieder zugestellte ladung oder durch eine ein- chung zu erfolgen.“ Münster, den 11. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 2,

heim wohnhaft gewe

Landwirts Peter h. Amtsgerichts.

Angelegenh

alle dies e dieselb mögen. der Firma

berger in Eibeustock, der Kaufmaun Fr berger daselbst, des Schlußtermins Eibenstock, den

Umgebung NaŸHmittags

4 Uhr, wurde über das Vermögen der Inhaberin

Damenschueiderei in Müucben, Lucile Grahnstraße 48/1V, Ge- \{äftélotal : Konkurs erö

etsch in Dölau matt E ey en úber das Ver- Firma Panke und Gerbert FinkenbachH wird Termin zur der Prüfung der angemeldeten wie zur Erledigung aller er welche im

auégeschieden, Anton Schrempyp, Ben kas Gengenbat, in den Vorstand gewählt. f Offeuburg, den 19. August 1913. Gr. Amtsgericht.

meinnüßigen Genossenscha flicht zu Hiltrup“ urch Beschluß der Ge vom 9. Junt 1915 der Sagzung wi rufung der einer Frist von dur eine an schriftliche Ein malige Bekanntma

Schriftführer. der Genoffen ift während der Dienststunden des Gerichts

Am 8. August 1913:

und Spar-Verein der Be- d Arbeiter der Firma E Dos

Foriseßzung Forderungen #0 Angelegenheiten, üb 91. August 1913 nich owie zur Beschluß- Masse sih be- dere auch zur

Theatinerstr. ffnet und Rechtsanwalt Marx auer in München, Kanzlei: Martmilian- ; Konkursverwalter Offener Arrest erlassen. eser Nichtung bis zum 12. Sep- 3 etnschließlih. Frist zur Anmel- der Konkursforderungen, und zwar immer Nr. §2/1 des Justizgebäudes bis zum 12. Sep- Wahltermin ung über die Wahl eines , Bestellung eines Gläu-

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg

Verlag der Expedition (Heidri ch) in Berlin.

Dru der Norddeutshen Buchdruerei und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 67.)

Eisenach. Konkursverfahren über das Ber-« Bankiers Martin Hebexlein zur Abnahme der Schluß» zur Erhedung

Anmeldetermin: (Erste Gläubigerver- Sounabend, 20. tember 1913, Mittag Prüfungstermin: 18, Oktober 19183,

Termin vom {lossen worden ift f fassung über alle auf die ziehenden Fragen, insbeson Beschlußfassung darüber, ob das inangels Masse eingestellt

auf Dounerstag, den 11. 99182, Vormittags D! Uhr, bestimmt.

Beerfelden, den 21. August 1913. Großh. Hess. Amtsgericht.

Oppenheim. Bekanntmachung. senschaftsregister ist daß Theodor Wirth- Vorstand der Spar- und Darlehenskasse, c. G. m. u. H. in Hillesheim ausgeschieden und an seiner

in Eisenach ist rechnung des Verwalters, Einwendungen

diensteten un X. Nachtmanu e. 3: Neustadt W. N. Gemäß General- verjammlungsbes{lusses vom 20. Juli mit Verfüguna vom 15, Dezember 1908 eingetragene Zusaß zu

Schweinfurt. Bekanntmachung. „Darlehenskasseuverein Vasbühl““, Gevossenschaft mit un- Die Genofssen-

8 12 Uhr.

Sonnabend , Vormittags

Offener Arrest bis 27. Sep-

. August 1913. chreiber des Fürstlichen Amtsgerichts: Aktuar Bon it-

Fn unserem G eingetragen worden,

Fleischer- meisters Frauz Moris Bräutigam, Haselbach, 91. August 1913, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon-

eingetragene beschränfter Haftpflicht : ( haft hat in ihrxr Generalversammlung

1913 wurde

berüdcksichtigenden Forderungen Beschlußfassung der Gläubiger nicht verwertbaren

Schlußtermin auf den 13. Septemb

September

tember 1913. aûñ der 2uttpoldstraße,

Greiz, den 2 Der Gerichts

tember 1913 einschließli. zur Beschlußfass anderen Verwalters

E