1913 / 205 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Klose, Postagent* i g tin, Kreis Schönau.

Klose, Kreisbote W osenbi rg. L i N:

Knappe, Kirchvater, Landwirt in Groß Hartmannsdorf, Kreis 5 , ,

n emeindevorsther in Schönbankwißz, Landkreis Breslau.

Rolewe, Holz- und Ko, lenhä ndler in Freystadt.

E # - " E 4 F Kominek, Gefangenaufse. 1er ¿1 Beuthen.

Korgel, Fleishbeshauer und Gärtner in Fröbel, Kreis

Neustadt. i K O Amtsdiener in Czarn. Wan, Landkreis Oppeln.

Kosel, Kirchvater und cia i Schuhmarhermeister in Konradswaldau, Kreis Sen, b)

Krause, Kirchenältester, Bauerng11!.Sbestßer in Hartau, Kreis Sprottau. : : i P

Krautwurst, Gerichtksdiener in Rybnll.

Kremser, Schuhmacher in Breslau.

Kubina, Gesiltobezmäeiwe in K

Kühn, Eisenbahnwerkführer 11 Lavban._

Kühn, Auszügler in Rohrwiese, K1eis Freyslzaadt.

Küttner, Strafanstaltsaufseher in Wohlau.

Kupper, Gottfried, Kohlenmesser in Joseft dorf, Landkreis Kattowiß. ; eei L Medi AEieia

Kuttig, Kirchenältester, BauerngutsbesiBer in Nieder Werners- dorf, Kreis Bolkenhain. E dee Bas

Kynast, Botenmeister beim Provinzialverban E E reslau.

Lachmann, Rentner Ut Tillendors, Kreis Bunzlau.

Landskron, Gutsbesißer m Neu Ottag, Kreis Ohlau.

Langer, Kassenbote in Neustadt O. S.

Latta, Oberpostschaffner in Ratibor. ;

Lehmann, Paul, Kürschnermeijter n Stviegau.

Lemberg, Gefangenaufseher in Glogau. r, L

Lehner, Herzoglicher Förster in Forsthaus Waldvorwerk, Kreis L O E

Leuschner, Oberposischaffner 111 Breslau.

Liebig, Fleishbeshauer in Görlis. A

Liebig, Kirchenältester, Halbbauxr in Moholz, Kreis Rothen- burg. 4 L

Gibia , Gemeindevorsteher, Baue rngutsbestßer 1n Herzogs- walde, Kreis Habelschwerdt. S E

Lux, Gemeindeschöffe, Brettmühlenbest.zer in Stuhlseifen, ‘Freis Habelschwerdt. : E M,

Lux, Kirchenältester, Gärtnerstellenbesißer in Wanowis, Kreis Leobschüß. S

S Gemeindeschöffe und Maisenrat, Bauern gutsbesißzer in Heidau, Landkreis Neisse.

Männchen, Oberpostschaffner in Breslau.

Maichrzak, Gefangenaufseher in Liegniß. j

Malecha, Eisenbahnstationsschaffner in Chorzow, Landkreis Kattowiß.

Malik, Diener an der Lehranstalt für - Obst- und Gartenbau in Proskau, Landkreis Oppeln.

Margel, Schußmann in BEeSII E : :

Masurek, Gasthofbesißer in Tarnowitz, Landkreis Brieg.

Matusczy k, Oberpostschaffner in Oppeln.

Meier, Emil, Zollaufseher in Bernstadt, Kreis Oels.

Mende, Bauerngutsbesißer in Matkirch, Kreis Kosel.

Menzel, Oberpostschaffner in Goldberg. i j

Metan, Bauerngutsbesißer in Kleinneida, Kreis Hoyerswerña.

Methner, Botenmeister, Erster Gerichtsdiener beim Landgericht in Schweidniß. .

tethner, Kassendiener bei der Reichsbankhauptstelle in

Breslau. : j

Michel, Gärtnerausgedinger in Polnisch Nettkow, Kreis Grünberg.

Mirtke, Oberpostschaffner in Breslau.

Mißtlaff, Schußgmann in Breslau.

Mludek, Malermeister in Kosel. : :

Monden, Schneidermeister in Kleinneudorf, Landkreis Brieg.

Mucha, Gemeindevorsteher in Kostau, Kreis Kreuzburg.

Müller, Kaspar, Gasthausbesißer in Sakrau, Kreis Kosel.

Müller, Paul, Fleischermeister in Strehlen.

Nerenz, Schuldiener. am Gymnasium in Oels.

Neugebauer, Zimmerer in Brieg.

Nickel, Strommeister in Thiergarten, Kreis Ohlau.

Nitschke, Bahnhofsausseher in Dammer, Kreis Namslau.

Nitschke, Gutswirtschaftsvogt in Modlau, Kreis Bunzlau.

Nocon, Schulkastellan a. D. in Königshütte.

Nöthel, .Hausbesiger in Schmolz, Landkreis Breslau.

Nowak, Gendarmeriewachtmeister a. D. in Leobschüß.

Nowotnick, Eisenbahnweichensteller in Hosena, Kreis Hoyers- werda.

Opißt, Kriminalshußzmann in Breslau.

Orschulok, Erbscholtiseibesißer in Trembatschau, Kreis Groß Wartenberg.

Pachur, Kastellan bei der Provinzialverwaltung in Breslau.

Padrok, Franz, Werkmeister in Zabrze.

Paetold, Zollaufseher in Breslau.

Pätold, Kreischaussecaufseher in Bolkenhain.

Pasch, Karl, Werkmeister a. D. in Breslau.

Paulack, Eisenbahnmaschinenwärter in Ruhland, Kreis Hoyerswerda.

Pawlik, Eisenbahnrottenführer in Breslau.

Pel oke, Schleusenmeister in Brieg.

Peloke, Eisenbahntelegraphist in Brieg.

Petzold, Gefangenoberaufseher in Beuthen.

Pe gold, Gerichtsdiener in Steinau. 2

Pietsch, Diener beim Mineralogischen Jnstitut der Universität in Breslau.

Pietsch, Maschinist bei der Oderstrombauverwaltung in Steinau.

Pläschke, Adolf, Glasschleifermeister in Schreiberhau.

Pohl, stellvertretender Vorfißender des Gemeindekirchenrats, Bauerngutsbesißzer in Aschizau, Kreis Bunzlau.

Porada, Bahnwärter in Preschlebie, Landkreis Gleiwiß.

Prause, städtisher Gasmeister in Breslau.

Preißler, Eduard, Glasmalergehilfe in Schreiberhau.

Preuß, Zollaufseher in Glogau.

Puchalla, Bauer in Münchwiß, Kreis Groß Wartenberg.

Ra, Gefangenaufseher in Rybnik.

Rehde, Kanzleigehilfe beim Amtsgericht in Görliß.

Rei ch, Ferdinand, Monteur in Breslau.

Reichel, Gefangenoberaufseher in Hirschberg. |

Reinert, Gemeindevorsteher in Bertholdsdorf, Kreis Reichenbach.

Reins\c, Eisenbahnweichensteller in Zabrze. :

Reßler, Diener beim Pharmazeutischen Jnstitut der Universität in Breslau.

Richter, Auszügler in Bockau, Kreis Striegau.

Rischer, Franz, Waldwärter bei der Verwaltung der König- art Fideikommiß-Herrschaft Camenz in Ultgers- orf.

Nodewald, Bötthermeister in Tschirnau, Kreis Guhrau. Landkreis Roloff, städtischer Gasmeister in Breslau. Rost, Eisenbahnrangiermeister in Oppeln.

Notter, Kreischausseeaufseher in Rosenthal,

Nudek, Ortserheber, kreis Ratibor. Rudolph, Pförtner am Allerheiligen-Hospital in Breslau.

Ruschi, Gerichtsdiener in Freiburg.

Rybarsch, Schußmann in Breslau.

einer, Ratsdiener in Breslau.

ier, Josef, Glasmachermei

Schillinsky, Kreisbote in Grünberg.

indler, Schwarzviehhändl

irm, Kassendiener bei der

iwieß, Polizeisergeant

midt, Ortserheber, S

freis Görliß.

midt, Kanzleigehilfe beim Amtsgericht in Ratibor.

midt, Kreisbote in Groß Wartenberg.

olz, August, Rentner in Neisse.

holz, Hermann, Kirchenältester, Giersdorf, Landkreis Brieg.

Kirchengemeindevertreter,

und Stellmachermeister in Kuniß,

Steinklopfer

Antonienhütte, Kattowiß.

Gottwald I., Josef, Ho Königlich Prinzlichen

Hermann, Sprottau. Klose, Hermann, Droschkenkut Klumper, Eisenbahn Krebs, Erdmann, Gl Krems, Ei Kreischausseewärter Wartenberg. Liebig, Hermann, Lindenthal, Königlih P Johannesberg. Lowack I., Franz, Königlich Prinzlihen F Neuümohrau. Matterne, Gustav, Glasm Meirich, städtisher Gasan} in Strehlen. Neumann, Eisenbahndreher in Bresl Obier, städtischer Arbeiter in Oswiß Piet \ch, Franz, Holzschläger Prinzlichen Fideikommißhe Piskol, Kreischausseewärter in Polanowiß, Rösler, städtisher Chausseewärter in Breslau. Rother, Eisenbahnarbeiter in Breslau. Schade, Wilhelm, Vorarbeiter in Brieg. Schaefer, städtisher Revierwächter in Schweidniß. Brauereiarbeiter in Glogau. Schmidt, Friedrih, Bademeister in Kattowiß. Schnotalla, Wartenberg. Schwarzer, Franz, Holzsch trinzlihen Fideikommißherrf

: lzschläger bei der Verwaltung der Kreis Habel- Fideikommißherrshaft Camenz, in

Kreischausseewärter in Wellendorf, Land- Fabrikdiener Großeulau, cher in Strehlen. wagenreiniger in Liebau, Kreis Landeshut. asmalergehilfe in Schreiberhau.

sau. : senbahngüterbodenarbeiter in Görliß.

ster in Neuwelt (Böhmen). in Baudizerei, er in Münsterberg. NReichsbankstelle in Görliß. charley, Landkreis Beuthen.

tandesbeamter in Holtendorf, Land-

Glasmalergehilfe in Schreiberhau. der Verwaltung der

ranz, Holzschläger b i en Fideikommißherrshaft Camenz, in

AAMMM

chläger bei der Verwaltung der cideikommißherrshaft Camenz, in

alergehilfe in Schreiberhau. taltsarbeiter und Laternenwärter

ARON

Bauerngutsauszügler in

Stellenbesißer Landkreis Liegniß. Alt Reichenau,

Landkreis Breslau.

Verwaltung der Königlich rrschaft Camenz, in Altgersdorf. Kreis Kreuzburg.

Bolkenhain. Schreck, Schuldiener am

in Glogau. Schubert, Postagent in Altreichenau, Schubert, Eisenbahns Schubert, Rentner in Bralin, Schubert, Louis, Gastwirt in Lauban. Schulwiß, Gemein Schulz, Bahnhofswärter in Mittel Schwarz, Strafanstaltsaufseher in Schwedler, Gemein Schwertner, Herzogliher Gärtner i Schwing, Erster Gerichtsmann in

Wartenberg. Schwinge, Milchhändl Scezodrok, Armenhausiî

Königlichen evangelischen Gymnafium

Kreis Bolkenhain. , Landkreis Görliß. Kreis Groß Wartenberg.

chaffner in Kohlfurt,

: Scharke, Karl, devorsteher in Dobergast, Kreis walde, Kreis Habelschwerdt. Groß Strehliß.

devorsteher in Harthau, Kreis n Primkenau.

Klein Kosel, Kreis Groß

er in Konstadt, Kreis Kreuzburg. nspektor und Polizeiarrestaufseher in

Antonienhütte, Landkreis

Kreischausseewärter in Festenberg, Kreis Groß

Reichenbach.

läger bei der Verwaltung der

haft Camenz, in Bielendorf.

Sgonina, Kreischausseewärter in Nieder Kunzendorf, Kreis Kreuzburg.

Skrzipossek, Konstantin, Mas Landkreis Kattowig.

Slawißtzki, Bahnhofsarbeiter in Karf, Landkreis Beuthen.

cher Vorschlosser in Breslau.

Franz, Wegearbeiter bei der Verwaltung Königlih Prinzlihen Fideikommißherr Neumalde.

hun s, Karl, Gerbereiarbeiter in Strehlen.

chimmel, Franz, Holzs

Königlich Prinzlichen Fideikommiß

Reinhold, Waldwärter bei

inzlihen Fideikommißherrshaft Camenz, in

chinenwärter in Antonienhütte, Seibt, Stellenbesißer in Cunzendorf, Kreis Löwenberg. Seidel, Regierungsbote in Liegniß.

Seifert, Polizeiwachtmeister in Breslau.

Seybold, Postagent in Trembatschau.

Siebert, Strafanstaltsaufseher in Simon, Rentner in Gieß Simon, Julius, Glasma Sirowaßky, Straßen Slania, Fußgendarmeri

Spau ke, städtif Suchodoll L, haft Camenz, Kreis Sprottau. [ermeister in Schreiberhau. bahnlagermeister in Breslau. ewachtmeister in Altwartau, Kreis

zmannsdorf,

erwaltung der herrschaft in Neumohrau. der Verwaltung der

chläger bei der V

Fallenherg. in Spahlitz, Kreis Dels. : dingebauer in Thommendorf, Kreis

Soppa, Schmiedemeister in Spaethe, Gemeindeschösfe Steel, Kirchenältester, Ge

Königlich Pr

Weinhold, herrschaf Lorzendorf, Werner, Anton, L Prinzlichen Fideikommißherrschaft Wegewüärter bei der

tliher Diener und Schloßverwalter in Kreis Ohlau.

Holzschläger bei der Verwaltung der Königlich Camenz, in Klessengrund. Verwaltung der Königlich rshaft Camenz, in Marienthal. bei der Verwaltung der Königlich in Wölfelsgrund.

Steinberg, Gemeindevorsteher in Zülzendorf, Landkreis Schweidniß. Steiner, Berthold, Steiner, Josef, Amts

walde, Kreis Frankenstein, Regierungsbote in Stephan, Kupferschmiedemei Stephan, Straßenbah Steuer, Eisenbahnwei

kreis Beuthen. Stewig, Gemeindevorsteher in Stiller, Strafanstaltsaufseher in Striegau Stra h, städtischer Rieselmeister in Oswit, Stü bner, Amtsvorsteherstellvertreter, G

Oberrengersdorf, Kreis Rothenburg. Stulle, Strafanstaltsaufseher in Brieg. S wienty, Auszügler in Ellg Targiel, Gemeindevorsteher endiener bei der

Magistratsbote in Tarnowibp.

] 1 Z ___| Wewerke, Franz, diener und Gemeindebote in Schön-

Prinzlichen Fideikommißher Winter, Franz, Wegearbeiter Prinzlichen Fideikommißherrshaft Camenz, bahnbetriebsarbeiter in Kandrzin,

Stephan, ster in Grottkau.

nfahrer in Breslau.

censteller 1. Klasse in Orzegow, L

Wollowsky, Eisen

Lorzendorf, Kreis Ohlau. Titel 2c.

er als Wirklicher Geheimer Rat

t dem Prädikat „Exzellenz“:

von Heyer, Wirklicher Geheimer Oberregierungsrat,

Regierungspräsident a. D. _ in

D. Stolzmann, Wirklicher Oberkonsi

D. in Breslau. Wirklicher Geheimer Oberjustizrat, Ober-

landesgerichtspräsident in Breslau.

Geheimer Oberjustizrat mit dem

der Näte zweiter Klasse:

Dr. Leuschner, Landgerichtspräsident in Oppeln.

Charakter als Geheimer Regierungsrat: Dr. Gertcke, ordentlicher Professor an der Universität in

Landkreis Breslau. Charaft

emeindevorsteher in

uth-Tworkau, Landkreis Ratibor. storialrat, Konsistorial- in Cielmit, Kreis Pleß.

Reichsbankstelle in Gleiwiß. bahnlacierermeister in Breslau.

Wiegemeister

l ( präsident a. Teich, Kass Vierhaus, Trautmann, Straßen Ts\schirtner, Waldenburg.

Ueberschär, Oberpostschaffner in Hirschberg. Uli\ch, Shußmann in Breslau.

Ullrich, Eisenbahnrangierführer in Breslau. Urbansky, Eisenbahnhilfs| Militärinvalide in Ottma

Ditersbach, Charakter als

ademeister in Kosel.

chau, Kreis Grottkau.

Landkreis Görliß. Hohenfriedeberg, Kreis

Vieweger,

Vogel, Gedingebauer in Langenau,

Kirchenältester, Bolkenhain.

Volk ommer, Gerichtsdiener in Schweidniß.

Wainczok, Brennereiverwalter in Schloß Woischnik,

Landrat a. D., Vorsißender der Landwirtschafts- Zauche, Kreis Sprottau. dikus in Ratibor. Professor an der Technischen

von Klißing, Î fammer für Schlesien in Nieder Lüdke, Regierungsrat a. Dr. Semmler, etatsmäßiger Hochschule in Breslau. Charafkter als Geheimer Justizrat: Schiller, Amts3gerichtsrat in Gleiwiß. Charafter als Geheimer Bergrat: Rem y, Bergrat, Generaldirektor in Lipine, Kreis Beuthen.

Charafter als Geheimer Baurat: Blümner, Baurat, Landesbaurat in Breslau.

Charafkter als Geheimer Sanitätsrat: . Knopf, Sanitätsrat in Goldberg. . Kramer, Sanitätsrat in Glogau. . Potel, Sanitätsrat in Görliß. . Zuckschwerdt, Sanitätsrat in Sprottau. Charakter als Baurat: MWannovius, Direktor der städtischen Kanalisationswerke in

Landschaftssyn

Vorarbeiter bei der Verwaltung der König-

Weidlich, Jgnaß, 1g Der inSeitenberg.

lich Prinzlichen Fideikommißherrshaft Camenz, Weirauch, Karl, Böttchermeister in Brieg? Weiß, Gerichtsdiener in Liegniß. Wiedemann, Gemeindevorsteher in Hennersdorf, Landkreis MWillamovius, Gerichtsdiener in Militsch. Wißtke, Kassendiener bei der Wodars, Stellenbesißer in Ludr Wogawa, Gemeindevorsteher in Woi tik, Rentner in Groß Dombrowka, Wolf, Polizeiwachtmeister in Breslau. Wolf, Uhrmachermeister in Liebau, Kreis Wuttke, Kirchvater, Auszügler in Zessel, Kreis Dels. eckau, Gerichtsdiener in Schweidniß. Biegert, Herzoglicher Haushofmeister in Primkenau. 2Zwiener, Zollaufseher in Breslau.

Neichsbankstelle in Gleiwiß. vigsdorg, Kreis Kreuzburg. Kühnicht, Kreis Hoyerswerda. Landkreis Beuthen.

Landeshut.

Wengzel, Landesbauinspektor in Breslau.

Charafter als Sanitätsrat:

. Determeyer, Brunnenarzt in Bad

. Jessen, Oberarzt an der Provinzial-Heil- anstalt in Freiburg, Kreis Schweidnig.

[rzt in Liegniß.

. Scholz, Arzt in Lähn, Kreis Löwenberg.

Charafkter als Veterinärrat:

Keller, Kreistierarzt in Glogau.

Kl ipstein, Kreistierarzt in Jauer.

Dr. Köhler, Kreistierarzt in Hoyerswerda.

Schirmeisen, Kreistierarzt in Rosenberg,

Allgemeines Ehrenzeichen in Bronze:

Anders, Kreischausseewärter in Nieder Kunzendorf, Kreis Kreuzburg. Benisch, auh Bön Borys, And Dworowy,

Landkreis Kattowiß. Finger, Kreischausseewärter in Berndorf, Landkreis Liegniß. Eisenbahngepäckträger in Görliß. erzoglicher Hilfsförster in Kosel, Kreis Glogau. Landkreis Beuthen,

Salzbrunn. und Pflege

1\{ch, Bahnhofsarbeiter in Breslau. reas, Häuer in Kochlowiß, Landkreis Kattowiß. Grubenschlämmer

. Roemer, Antonienhütte,

antke, H i n Gawron, Bahnhofsarbeiter in Karf,

Charafier als Rechnungsrat:

ld, Oberpostsekretär in Breslau.

an, Steuersekretär in Sprottau.

rt, Steuersekretär in Groß Strehliß.

er, Polizeisekretär in Breslau.

r, Oberpostsekretär in Beuthen. _ : Fisenbahnobergütervorsteher in Kattowiß.

Oberbahnhofsvorsteher in Lauban. 'Schichtmeister in Zaborze.

Steuersekretär in Beuthen. 'Dberbergamtssekretär in Breslau.

\fy, Postmeister in Obernigf, Kreis Trebnit.

y, Rentmeister in Glaß. Yerqwerksdirektionssekretär in Zaborze. Eisenbahnobermaterialienvorsteher in Breslau. 1n, Regierungssekretär in Breslau. N. Rentmeister in Görliß.

7 Oberpostkassenkassier in Liegni.

hn, Technischer Eisenbahnobersekretär in Breslau. q, Forstkassenrendant in Ohlau.

eid), Eisenbahnwerkstättenvorsteher in Breslau. t, Oberbahnhofsvorsteher in Kandrzin, Kreis Kosel. r, Kreissekretär in Neisse.

eld, Rentmeister in Goldberg.

von Siegroth, Oberbergamtssekretär in Breslau. Taus, Bergwerksdirektionssekretär in Zaborze. Toorke, Polizeisekretär in Breslau.

Vorwerg, Steuersekretär in Breslau. Winke, Kgnsistorialsekretär in Breslau.

Wolf, Oberpostkassenrendant in Liegniß.

Charakter als Kommerzienrat:

Buchdrukereibesißzer in Bunzlau. brikbesizer in Ratibor.

Charakter als Amtsrat: Heer, Oberamtmann, Rittergutsbesißer, Charitégutspächter in Prieborn, Kreis Strehlen. Palm, Oberamtmann, Domänenpächter Kreis Wohlau.

Fernbach, Reiners, Fa

in Krummwohlau,

Charafter als Oekonomierat: Conrad, Rittergutsbesißer in Oberbaumgarten, Kreis Bolken- Dieterici, Güterdirektor in Schloß Groß Strehliß.

Rittergutsbesißer in Rettkau, Kreis Glogau, landwirtschaftlihen Winterschule in

Ebhardt, E Direktor der Sprottau,

Lipinski, Rittergutsbesißer, Domänenpächter in Nassade!, Kreis Kreuzburg. | Lorenz, Kommissar der Landwirtschaftskammer in Breslau.

Charakter als Kommissionsrat: Bernhardt, Maurermeister in Hirschberg. Pietsch, Fabrikbesiger in Dürr Kunzendorf, Kreis Neisse. Stiller, Kaufmann, Steinbruchsbesiger in Breslau. Titel als Oberbürgermeister : Charbonnier, Erster Bürgermeister in Liegniß. Dr. Neugebauer, Erster Bürgermeister in Oppeln.

Recht zum Tragen der goldenen Amtskette:

Snay, Oberbürgermeister in Görliß. Stolle, Oberbürgermeister in Königshütte.

Kammerherrnwürde: von Eichel, Georg, Rittergutsbesißer in Nieder Heidersdorf. von Johnston, Gustav, Kammerjunker und Landesältester in Sadewiß. Graf von Korf gen. Schmising-Kerssenbrock, Kaspar, Major a. D., Herrschaftsbesißer in Schurgast. von Oheimb, Hugo, Rittmeister a. D. in Wronin.

Weiterer JFnhalt des amtlichen Teiles: jerleihungen 2c.

Deutsches Reich. hingen 2c.

machung, betreffend eine Anleihe der Bayerischen essbank in München.

machung, betreffend eine Anleihe der Stadt Mülhausen Elsaß.

g eines Flagdenzeugnisses.

‘iveränderungen in der Armee, der Kaiserlihen Marine hei den Kaiserlichen Schußtruppen.

Königreich Preußen.

ingen, Charafterverleihungen, Standeserhöhungen und ge Personalveränderungen.

machung, betreffend die Erteilung einer Markscheider- sion,

e Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

ordentlichen Professor und Direktor des physiologischen

3 der Universität in Halle a. S. Dr. Emil Abder- , dem Domfkapitular und Generalvikar Gerhard q zu Osnabrück, dem Sanitätsrat Dr. Franz Baer- zu Frankfurt a. M., den Hauptleuten a. D. Ferdinand n von Lüttwiß zu Baden-Baden und Max Lemelsen sbaden, dem Fabrikbesizer, Hauptmann der Reserve izner zu Laurahütte im Landkreise Kattowitz, dem [linspektor, Hauptmann der Reserve a. D. Franz er zu Gleiwi, dem Walzwerksdirektor a. D. Anton zu Breslau, dem früheren Domänenpächter, Ober- n Wilhelm Ehibeck zu Wendershausen im Kreise ausen, dem Oberbahnhofsvorstcher a. D., Rechnungsrat Neugebauer zu Liegniß und dem Eisenbahnobergüter- r a. D. Albert Klünder zu Wiesbaden den Roten den vierter Klasse,

Majors a. D. Erih von Wiese und Kaifers- 1 zu Berlin - Stegliß und Leopold Fürsen zu Berlin- sdorf, dem ESanitätsrat Dr. Ernst Roediger zu t a. M. und dem praktishen Arzt Dr. Friedrich u ebendaselbst den Königlichen Kronenorden dritter Klasse,

Domänenpächter, Oberamtmann Heinrih Ehrbeck

dershausen im Kreise Wiyeuhausen den Königlichen orden vierter Klasse, m Lehrer Reinhold Mehnert zu Greifenhain im Kreise nd dem Lehrer a. D. Julius Koslowsfki zu Bruß eise Koniß den Adler der Jnhaber des Königlichen dens von Hohenzollern,

Obertelegraphenassistenten Hermann Soldes zu Pankow, dem Oberbahnassistenten a. D. Heinrich r zu Gleiwiß und dem Katasterassistenten Hugo é zu Oppeln das Verdienstkreuz in Gold,

n bisherigen Kirchenältesten, Landwirt Ferdinand Eise- zu Nickern im Kreise Züllichau-Schwiebus, dem Förster Bu c zu Altenkirchen, dem Esenbahnlokomotivführer a. D. Petzold zu Tarnowiß und dem Eisenbahnzugführer a. D. jabian zu Kreuzburg O. Schl. das Verdienstkreuz in

Feldwebel der Landwehr Paul Georgi zu Eis- dem Rentner Gottfried Dahmen zu Odenkirchen andkreise M-Gladbah, dem bisherigen Kirchen-

Ausgedinger Christian Dachwiß zu Nickern im _Züllihau-Schwiebus, den pensionierten Eisenbahn- stellern Thomas Hobik zu Schwientochlowiß im ‘ise Beuthen, August Jetschin zu Schodnia im Land- Dppeln, Augustin Reinhold zu Deutsch Rasselwiß im leustadt O. Schl, Julius Scholz zu Oppeln, August \ch zu Kattowiß, August Knuhr und Albert Zernik unit, dem pensionierten Bahnwärter Joseph Gralla llowiß im Kreise Tost-Gleiwiz, dem bisherigen Cisen- thsheibenwärter Franz Matuschinski zu Peiskretscham eise Tost-Gleiwiß, den Werkmeistern Franz Fren- zu Bielefeld, Eduard Kubsch zu Duisburg, Jo- Tag zu Langendiebah im Landkreise Hanau, ummer und Robert Reiche lt zu Berlin, den Weber- Raimund Wal sch zu Zillerthal im Kreise Hirschberg dtlieb Holtgrewe zu Bielefeld, dem Packmeister Franz nd zu Cöln, dem Maschinenmeister Johann Müllers tnfirchen im Landkreise M.-Gladbach, dem Schreiner

Weyers zu Viersen im genannten Kret}e, dem hrer Wilhelm S chreiber zu Ferndorf im Kreise _ den Schriftseßgern Wilhelm Kuhlmann und Wil- Delker zu Herford, dem Eisendreher Friedrich mann zu Grund im Kreise Siegen, dem Handschuh- Albert Möbius zu Bernau, dem Fabrikarbeiter Karl r zu Lüdenscheid, den Ziegeleiarbeitern Joseph Schiller jaushwis im Kreise Grottkau und Albert Stephan zu

im genannten Kreise das Allgemeine Ehrenzeichen sowie

Vizefeldwebel a. D. Paul Raschert zu Berlin, bisher inbahnregiment Nr, 2, dem Walzmeister Joseph Faust

im Landkreise Mülheim Kleinschmidt, beide zu Cöln, Maschinensteller

Packrieister dem Fabrikmeister Heinrich

Richard Dabringhaus,

dem Magagzinaufseher Johann chinenbauer Hermann Schneider em Hausdiener Hermann Kühnel zu Franz Swensson genannt Landkreise M.-Gladbach, dem Ketten- Odenkirchen im genannten Kreise, den Hoffmann und Peter Hoffmann zu Matthias Hoß dorf zu Ostheim im NRohrleger Anton Körner zu Paffrat h zu Holweide rel l zu Merheim, sämtlich im genannten Krei ilhelm Knobel zu Caffel, dem Packer Otto swald Pohland, beide zu Guben, dem dem Dach- dem Metalldreher

Schneiders,

beide zu Mülheim a. Rh., Panißt zu Oppeln, de zu Frankiürt d. O, d Schweidniß, Wirsen zu Viersen im \cherer Peter L Tuchmachern Hubert Euskirchen, dem Zuschläger Landkreise Mülheim a. Rh., dem Stammheim, den Drahtziehern Wilhelm und Jakob S h1 dem Fräser W Lange, dem Pußer O Stellmacher Heinrich decker Leonhard Roche zu Oschersleben, Albert Rotheuler zu Berlin, dem Lageristen und Buchbinder , dem Oelmühlenarbeiter Leopold Hüsgen, sämtlih zu Neuß, den

Gustav Rabe, , den Formern Gustav Stroh - Meodelltischler Heinrich Stagge,

dem Garndreher

angen zu

Lau zu Berlin - Schöneberg,

Arnold Harlißzius dem Fabrikarbeiter Joseph Röseler, Maschinenshlossern Karl Dieckmann, Schlossern Karl Rigau, Christian Fischer, meyer, Ludwig Strohmeyer, dem Scyneevoigt, den Pugzern Tagelöhner Schreier, zu Jlsenburg im Kreise Grafschaft Ottomar Pörtner zu Höchst a. M., Klug zu Wallau im Kreise Biedenkopf, dem m Kreise Franzburg, den Kerkho ff,

zu Schüttorf im Kreise »rasda enthoim, Friedrih Herrmann zu Christes im Kreise Schleusingen, Paul Müller zu Merheim im Landkreise Mülheim a. Rh., Joseph Klein und Theodor Schwarz zu Brück im genannten Kreise das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze zu verleihen. :

U Heinrich Simon, Wilhelm Schrader,

Nagelpräger Christian Rißau, Hofarbeiter

dem Hüttenarbeiter Ernst Heyer,

Wernigerode, dem Kutscher dem Jnvaliden Heinrich Arbeiter Christian Fabrikarbeitern

Wulff: zu Barth i Bernhard

Bültmann, d S chopyven, Christian Schulmeister Grafschaft Bert

Deutsches Neid.

Der Pfarrer auf Probe Deipser ist zum Marinepfarrer ernannt worden.

Kale nuntmàab. uns,

s8gabe von Schuldverschreibungen der Bayerischen Handelsbank in München Fäden:

Der Bayerischen Handelsbank in München wurde die Genehmigung erteilt, innerhalb der geseßlichen und saßungs- grenze nachstehende, auf den Jnhaber lautende, 200 und 100 M ein-

betreffend die Au auf den

mäßigen Umlaufs in Stücke zu 5000, 2000, 1000, 500, Schuldverschreibungen in den Verkehr zu bringen:

5 Millionen Mark 4 prozentige unverlosbare, innerhalb 70 Jahren seitens der Bank fündbare, jedoch vor Ablauf von 10 Jahren vom Ausstellungstage an nicht rückzahlbare Hypo- npfandbriefe,

h. 5 Millionen Mark 4 prozentige verlo 60 Jahren vom Ausstellungstage an seitens der Bank kündbare Hypothekenpfandbriefe.

München, 27. August 1913. Königlich bayerishes Staatsministerium des Jnnern. J. A.: Ministerialrat Brand.

innerhalb

Bekanntma Us

Der Stadt Mülhausen i. Elsaß ist auf Grund des B. G.-B. die staatlihe Genehmigung erteilt worden gabe von Schuldverschreibungen auf den er im Gesamtbetrage von 3 Millionen Mark, eingeteilt tüc zu 2000 4, 1875 Stück zu 1000 16, 750 Stück zu 500 M, 750 Stück zu 200 M. Schuldverschreibungen

‘n 300 S

verzinslih zu 4 vom Hundert und rüc{zahlbar innerhalb 25 Jahren vom Jahre 1922 ab, erstmalig am 1. April 1922, auf Grund von Verlos Maßgabe des aufgestellten Tilgungsplanes. Von diesem Tage an ist verstärkte Tilgung oder Heimzahlung der ganzen Anleihe zulässig. Straßburg, den 28. August 1913. Ministerium für Elsaß-Lothringen. Abteilung für Finanzen, Handel und Domänen. Der Unterstaatssekretär. Jm Austrage: Patheiger.

Der im Jahre 1913 in Martenshoek aus Stahl neu er- baute Dreimastgaffelschoner „Meta Jpland“ von 222,49 Ne- gistertons Nettoraumgehalt hat durch den Uebergang in das aus\chließlihe Eigentum des deutschen Reichsangehörigen (Gustav Christian Andreas Jpland zu Wandsbek das Recht zur Führung der deutschen Flagge erlangt. Dem Schiffe, für welches der Eigentümer Bremen als Heimatshafen angegeben hat, ist von dem Kaiserlihen Vizekonsulat in Groningen unter dem 16. August 1913 ein Flaggen zeugnis erteilt worden.

Personalveränderungen.

Königlich Bayerische Armee.

München, 23. August. ém Namen Seiner Majestät des Königs. Seine Königliche Hoheit Prinz Ludwig, des Königreihs Bayern Verweser, haben Sih am 21. d. M. Allerhöchst bewogen gefunden, nachstehende Personalveränderungen zum 25. August d. J. Allergnädtgst zu verfügen :

bei den Offizieren und Fähnrichen:

Patente des Dienstgrades zu verleihen : den Majoren Herberger (49), kommandiert zur Eisenb. Abt. des Köntgl. preuß. Großen Generalstabes, Pracher (11), kommandiert als Mitalied zur Königl. preuß. Art. Prüf. Komm., Schmitt (29) im Generalstabe der 6. Div., Grafen v. Holnstein aus Bayern (40) der Zentralstelle des Generalstabes, Mös linger (48), Lintenkommandant in Ludwigs- hafen, Koh (21), Adj. beim Gen. Komdo. 1. Armeekorps, Werkmann (56), Adj. beim Gen. Kom»o. Il. Armeekorps, Grafen v. Hundt zu Lautterbah (38) beim Stabe des 1. Ulan. Negts. Kaiser Wilhelm IL., König von Preußen, Frhrn. Poschinger v. Frauenau (9) beim Stabe des 2. Ulan. Negts. König, v. Grundhberr zu Altenthan u. Weyher- haus (37) beim Stabe des 1. Chev. Negts. Kaiser Nikolaus von Rußland, v. Grundherr zu Altenthan u. Weyherhaus (17) beim Stabe des 4 (Chev. Regts. Köntg, Buhl (16) beim Stabe des 5. Chev. Regts. E: zherzog Friedrih von Desterreih, Kanzler (53) beim Stabe des 6. Chev. Regts. Prinz Albrecht von Preußen, Horn - stein (10), Abt. Kom. im 11. Feldart. Negt. Schnetder (4), Abt. Kom. im 12. Feldart. Regt., Bruhn (20), Bats. Kom. im 2. Fuß- art. Regt., List (19), Bats. Kom., Weller (22), beim Stabe des 34 a 0d Regts., Vogl (27), Kom. des 1. Pion. Bats., Laadcke (32), Kom. des 2. Pion. Bats., Haase (18), Art. Offiz. vom Play in Sermersheim, den Majoren z. D. Heßert (6), Cnopf (3), den Haupt- leuten Eberth (5) im Gen. Stabe [[1. A. K., Welsch (53), Adj. bei der 6. Feldart. Brig., Hoffmann (113) des H. Feldart. Negts. König Alfons XI1I[. von Spanien, Hederer (84) b. Stabe des 6. Keldart. Regts. Prinz Ferdinand von Bourbon, Herzog von Calabrien, Curßze (28) beim Stabe des 8. Feldart. Regts. Prinz Heinrich von Preußen, Nuff (52) des 12. Feldart. Regts., kommandiert als Hilfslehrer zur Kr. Shule, Ko ch (31), Lehrer an der Act. und Ing. Schule, Frhrn. v. Berchem (29) der Fortif. Ingolstzdt, kommandiert zur Kaiserl. Fortif. Met, Stepf (10), Adi. beim Gend. Korps-Komdo., den Nitt= meistern und Esk. Chefs Jung (23), Grafen Wolffskeel v. Reichen- berg (95) des 1. Schweren Reiter-Regts. Prinz Karl von Bayern, Kirhmair (93) des 2. Schweren Reiter-Negts. Erzherzog Franz Ferdinand von Oesterreih-Cste, Frhrn. v. Hirschberg (114) des 1. Ulan. Regts. Kaiser Wilhelm I1., König von Preußen, Frhrn. Kre ß v. Kressenstein (41) des 1. Chev. Regts. Kaiser Nikolaus von Nuß- land, Ritter u. Edlen v. Sedelmair (40) des 2. Chev. Negts. Taris, Merle (15) des 4. Chev. Negts. König, Thomas (106), Laur (107) des 5. Chev. Regts. Erzherzog Friedrich von Oesterreich, Mitter v. Pfistermeister (94) des 6. Chev. Regts. Prinz Albreht von D Schuster (38), Jahretß (55), Schetblein (112) des 7. Chev. Regts. Prinz Alfons, v. Tannstetn gen. Fleishmann (20) des $8. Chev. Vegls.,, den Hauptleuten und Battr. Chefs Wolf (7), Franck (111) im 9. Feldart. Regt., Wand (45) im 19. Feldart. Regt., Winneberger (21), Bauer (39) im 1. Fußart. Regt. vakant Bothmer, Spillecke (26), Gmeinwiser (32) im 2, Fußart. Regt., den Hauptleuten und Komp. Chefs Rofen- mer kel (33), Gebendorfer (66) im 1. Pion. Bat., Rall (36) im 2. Pion. Bat., Stümpfig (43), Hühnlein (69), * rügel (74) im Telegr. Bat., dem Hauptm. Petr i (8), Chef der Mil. Flieger- \{chule bei der Mil. Fliegerstation, dem Rittm. Lehmann (22), Komp. Chef im 3. Trainbat.;

zu charakterisieren: als Gen. Lt. mit dem Prädikate Exzellenz den Gen. Major Müller, Insp. der Landw. Insp. München, als Obersten die Oberstlts. à la suits der Armce Frhrn. T uer von Simmelsdorf, Grafen v. Véoy, Königl. Oberstzeremonienmeister, die Oberstlts. z. D. Baumüller, Rehm verwendet im Kriegs8- ministerium, v. Lossow, Kommandeur des Landw. Bez. Weiden, Simmerer, als Oberstlts. die Majore z. D. E ngelbreit, Kom- mandeur des Landw. Bez. Deggendorf, Döllner, Vorsteher des Art. Dep. Fürth, als Majore die Hauptleute Grafen v. Schaum- burg à la suite der Armee, Seiden sti cker, Platzmajor in München, Sichart, Platzmajor in Würzburg, Ritter u. Edlen v. Paschwißt, Sauter, Mitglieder des Bekleidungsamts 1. Armeckorp8, v. Del hafen, Mitalied des Bekleidungëamts 11. Armeekorps8, die YVaupt- leute a. D. Frhrn. Lochner v. Hüttenbah, Stöber, Grafen v. Freyen-Seyboltstorff, Herrn zu Seyboltstorf}, als Hauptleute die Oberlts. Grafen MWaldbott v. Bassenheim à la suite der Armee, Filhner des 1. Inf. Regts. König, als Oberlt. dèr U. a: D. Gngelen;

bei den Santitätsoffizieren: zu ernennen: zum Bats. Arzt im 7. Inf. Negt. Prinz Leopold den Oberarzt Dr. Keßelring dieses Negts. unter Beförderung zum Stabsarzt (überzähl ); zu befördern: zu Stabsärzten (überzähl.)- die Oberärzte : Dr. Schuetdt des 14. Inf. Regts. Hartmann, Dr. Zauge rle des 12. Feldart. Negts.; zu Oberärzten die Assistenzärzte: Dr. Grimm

des 3. Inf, Regts. Prinz Karl von Bayern, Vr, Wellein des